Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Inuzuka Misaki
Heute um 2:05 von Inuzuka Misaki

» [Akte] Hyûga Kiai
Heute um 2:02 von Hyûga Kiai

» [Akte] Hiya Kasai
Heute um 1:59 von Hiya Kasai

» [Akte] Kibi Kaito
Heute um 0:19 von Kibi Kaito

» [Akte] Arashi Akiko
Gestern um 22:29 von Hiya Kasai

» [A][COOP] Dreißig Grad unter dem Gefrierpunkt
Gestern um 22:11 von Daremo Tora

» [D-C] Der Pechvogel I und II
Gestern um 21:36 von Hiroki

» [Akte] Kaguya Rin
Gestern um 21:15 von Hiya Kasai

» [Akte] Onigiri Noriko
Gestern um 21:14 von Hiya Kasai

» [Akte] Hamasaki Kohana
Gestern um 21:09 von Hiya Kasai

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 [Info] Missionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 985
Exp : 5365
Anmeldedatum : 30.03.10
avatar
[Info] Missionen [Link] | Sa 14 Jun 2014 - 23:46
   
Missionen - Ninmu
aufträge für shinobi
Missionen (Ninmu) sind Aufträge, die den Shinobi der beiden Reiche von ihren Regierungen oder Außenstehenden erteilt werden. Diese Aufträge sind unterteilt in fünf Ränge, je nach Schwierigkeitsgrad. Sie werden je nach den Fähigkeiten, dem Talent und dem Wissen der Ninja entsprechend zugeteilt. Für einige Missionen sind daher Teilnehmer mit besonderen Fähigkeiten, z.B. zum Aufspüren, von Nöten. Es ist die Pflicht eines jeden Ninja, seine Aufgabe auszuführen. Die Auftraggeber müssen, je nach Missionsrang, dem Dorf eine gewisse Menge Geld zahlen.


Weiterführende Informationen
» Allgemeine Informationen
» Eigene Missionen erstellen
» Missionsketten
» PvP-Missionen


Kurzübersicht
D-Rang:
Leichte Aufträge, die weder Kampf noch lebensgefährlichen Einsatz verlangen. z.B.: Suche nach entlaufenen Haustieren; Hilfe bei der Feldarbeit; Babysitten usw.
Teilnehmer: mind. 1 Genin* + 1 beliebiger Teilnehmer
Postminimum: 5 Posts pro Teilnehmer
Lohn: 40 EXP
*Auf einer D-Rang Mission muss immer mindestens ein Genin dabei sein.

C-Rang:
Aufträge, bei denen Verletzungsgefahr für die Ausführenden besteht. z.B.: Leibwache; Beschattung; Einfangen von gefährlichen Tieren; Abwehr und Bekämpfung usw.
Teilnehmer: mind. 1 Chûnin + 1 beliebiger Teilnehmer
Postminimum: 8 Posts pro Teilnehmer
Lohn: 65 EXP

B-Rang:
Aufträge, bei denen es zum Kampf mit gegnerischen Ninja kommen kann. z.B.: Leibwache; Spionage; Attentate; multiple Feinde bis Rang B; Feind Rang A usw.
Teilnehmer: mind. 1 Tokubetsu Jônin + 1 Chûnin
Postminimum: 12 Posts pro Teilnehmer
Lohn: 95 EXP

A-Rang:
Aufträge, die sich mit der Erhaltung und der Sicherheit eines Dorfes oder eines Reiches befassen, und bei der es zur Konfrontation mit außerordentlich mächtigen Feinden kommt. Genin sind nicht zugelassen. z.B.: Bewachung wichtiger Persönlichkeiten; Abwehr und Bekämpfung von Ninjatruppen und Armeen; multiple Feinde Rang A; Feind Rang S usw.
Teilnehmer: mind. 1 Jônin + 1 Tokubetsu Jônin
Postminimum: 15 Posts pro Teilnehmer
Lohn: 120 EXP

S-Rang:
Aufträge, die sich mit geheimen Angelegenheiten auf politischem Niveau befassen und außerordentlich machtvolle Feinde beinhalten. Genin und Chûnin sind nicht zugelassen. z.B.: Attentate auf wichtige Persönlichkeiten; Transporte von geheimen Dokumenten, Konfrontation mit einem Bijû; (multiple) Feinde Rang S usw.
Teilnehmer: mind. 2 Jônin + 1 Tokubetsu Jônin
Postminimum: 20 Posts pro Teilnehmer
Lohn: 160 EXP + 1 PP


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 17:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 17037
Exp : 2772
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23
avatar
Azuka
Re: [Info] Missionen [Link] | Di 6 Jan 2015 - 2:06
   
Missionsränge und was sie bedeuten
D-Rang: Leichte Aufträge, die weder Kampf noch lebensgefährlichen Einsatz verlangen.
Suche nach entlaufenen Haustieren; Hilfe bei der Feldarbeit; Babysitten usw.

C-Rang: Aufträge, bei denen Verletzungsgefahr für die Ausführenden besteht.
Leibwache; Beschattung; Einfangen von gefährlichen Tieren; Abwehr und Bekämpfung usw.

B-Rang: Aufträge, bei denen es zum Kampf mit gegnerischen Ninja kommen kann.
Leibwache; Spionage; Attentate; multiple Feinde bis Rang B; Feind Rang A usw.

A-Rang: Aufträge, die sich mit der Erhaltung und der Sicherheit eines Dorfes oder eines Reiches befassen, und bei der es zur Konfrontation mit außerordentlich mächtigen Feinden kommt. Genin sind nicht zugelassen*.
Bewachung wichtiger Persönlichkeiten; Abwehr und Bekämpfung von Ninjatruppen und Armeen; multiple Feinde Rang A; Feind Rang S usw.

S-Rang: Aufträge, die sich mit geheimen Angelegenheiten auf politischem Niveau befassen und außerordentlich machtvolle Feinde beinhalten. Genin und Chûnin sind nicht zugelassen*.
Attentate auf wichtige Persönlichkeiten; Transporte von geheimen Dokumenten, Konfrontation mit einem Bijû; (multiple) Feinde Rang S usw.

*: Diese Begrenzung gilt nicht auf unabhängigen Missionen für unabhängige Shinobi, d.h. für Nuke, Missing und Reisende auf dem entsprechenden Rang.


Eine Mission annehmen
Höherrangige Missionen werden euch meist von eurem Kage oder einem Boten zugetragen. Ihr erhaltet alle notwendigen Informationen. Man erwartet von euch, dass ihr die Mission durchführt, denn das ist eure Pflicht als Shinobi. Es ist jedoch auch möglich, sich selbstständig in die Dorfverwaltung zu begeben oder dort einberufen zu werden. Dort sind Sekretäre dafür verantwortlich, euch Missionen zuzuteilen.

Outgame erhaltet ihr die Mission, indem ihr euch in ihrem Thread meldet. Ein Staffie wird euch eintragen. Es müssen genügend Teilnehmer zusammenkommen, die dem Rang der Mission gerecht werden, ehe ihr loslegen könnt.


Wer die Mission durchführt
Die Größe eines Teams hängt von der Schwierigkeit der Mission, eurem Rang und eurer Erfahrung ab. Es wird sich auf Anweisung zu den Gruppen zusammengefunden.
Ein gerade aus der Akedemie entlassener Genin muss erst eine D-Mission erledigen, ehe er schwierigere Aufträge annehmen darf.

Teilnehmer-Minimum:
 


Ablauf der Mission
Die Handlung beginnt mit dem Erhalt des Auftrags und der benötigten Informationen. Die Teilnehmer sollten sich vorbereiten und beraten. Wenn gewünscht, stellt euch euer Dorf Walkie Talkies zur Verfügung. Optisch ähneln sie Headsets und ermöglichen euch die Kommunikation über die Entfernung. Beachtet bitte realistische Reisezeiten.
Feinde werden von euch selbst gespielt, ihr könnt jedoch auch um einen Gamemaster oder fremde NPC's bitten.
Sobald ihr eure Mission abgeschlossen habt, ob erfolgreich oder nicht, erstellt der Teamleiter einen Bericht und reicht ihn in der Residenz ein.
Ihr informiert in dem Missionsthread grob über den Ablauf und verlinkt den ersten Rpg-Beitrag zu der Mission. Erst dann erhaltet ihr die Belohnung.

Wichtig: Ihr habt selbstverständlich auch ingame die Möglichkeit, euch über das Verhalten eines Missionspartners zu beschweren, wenn derjenige sich nicht entsprechend seines Ranges verhalten hat. Dies könnt ihr entweder im Missionsbericht selbst tun, oder über den Briefkasten der Ältesten der beiden Dörfer (Konoha-Ältestenrat & Kumo-Ältestenrat) oder der jeweiligen Kage machen. Diese Beschwerden werden im Falle eines angestrebten Rangaufstiegs berücksichtigt oder können, wenn sie sich häufen, auch zum Rangabstieg eines Shinobi führen. Lest mehr zu Beschwerden oder den Rechten und Pflichten eines Shinobi hier, mehr über die rangtypischen Kompetenzen findet ihr hier.

Hilfe! Ein Teilnehmer postet nicht mehr!:
 

Ihr müsst je nach Missionsrang eine gewisse Anzahl von Posts erreichen:
D-Mission: 5 Posts pro Teilnehmer
C-Mission: 8 Posts pro Teilnehmer
B-Mission: 12 Posts pro Teilnehmer
A-Mission: 15 Posts pro Teilnehmer
S-Mission: 20 Posts pro Teilnehmer


Missionscounter
Um bezüglich der abgeleisteten Posts eine gewisse Übersicht zu wahren, ist ein Counter zu führen. Er ermöglicht es dem Staff auf einen Blick zu sehen, wieviele Posts während der Mission abgeleistet wurden. Der Counter ist etwa in dieser Form am Anfang jedes Posts der Mission zu führen:
[bereits geleistete Posts | insgesamt zu leistende Post]

Bei einer C-Rang Mission, deren 4. Post man gerade setzt, würde das wie folgt aussehen:
[4|8]


Missionsbelohnungen
Missionen stellen wichtige Erfahrungen für euren Charakter dar, und sind ein wichtiger Bestandteil seiner Shinobi-Ausbildung. Um das zu verdeutlichen und euch zu Missionen anzuregen, erhaltet ihr für jeden beendeten Auftrag eine gewisse Anzahl Exp.
Jeden Ingame-Monat könnt ihr insgesamt bis zu 400 Exp mit Missionen dazuverdienen. Habt ihr dieses Limit erreicht, könnt ihr in demselben Monat weiterhin Missionen spielen, bekommt diese jedoch nicht ausgezahlt.

D-Mission: 40 EXP
C-Mission: 65 EXP
B-Mission: 95 EXP
A-Mission: 120 EXP
S-Mission: 160 EXP + 1 PP

_____________________________



Zuletzt von Uzumaki Azuka am So 4 Sep 2016 - 17:34 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 17037
Exp : 2772
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23
avatar
Azuka
Re: [Info] Missionen [Link] | Di 6 Jan 2015 - 2:12
   
Eigene Missionen erstellen
Selbstverständlich könnt ihr jeder Zeit nach Lust und Laune eigene Missionen erfinden, und euch entweder selbst dafür eintragen, oder sie anderen Usern zur Verfügung stellen. Verwendet dazu einfach die untenstehende Vorlage. Ein Kage sollte das regelmäßig tun und versuchen, aktuelle Rpg-Geschehnisse zum Bestandteil von Missionen zu machen. Wenn ihr eure Mission gepostet habt, wird sich ein Staffmitglied im Thread melden und Bescheid geben, ob die Beschreibung in Ordnung ist. Anschließend steht der Durchführung nichts mehr im Wege.

Code:
[b]NAME:[/b]
[b]RANG:[/b]
[b]FRAKTION:[/b] Hi no Kuni | Kaminari no Kuni | Sonstige
[b]ZIELORT:[/b] An welchen Ort führt diese Mission ihre Teilnehmer?

[b]BESCHREIBUNG:[/b] Beschreibt den Auftrag, seinen Hintergrund und eventuell weitere Dinge, die von den Teilnehmern berücksichtigt werden sollen.

[b]START DER MISSION:[/b] xx.xx.xxxx
[b]TEILNEHMER:[/b] XY [Rang], XY [Rang], ...

_____________________________



Zuletzt von Uzumaki Azuka am Mo 27 Nov 2017 - 11:47 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 17037
Exp : 2772
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23
avatar
Azuka
Re: [Info] Missionen [Link] | Fr 11 Sep 2015 - 21:49
   
Missionsketten
Der Begriff umschreibt eine Anzahl von zwei oder mehr aufeinander folgende Missionen, deren Inhalte aufeinander aufbauen. Ihr könnt Missionsketten entwerfen, wenn sich ein Auftrag im Laufe des Rpg's (oder schon vorher im Zuge eurer Planung) als etwas Größeres herausstellt, was in weiterführenden Missionen bearbeitet werden muss oder kann. Meist steigert sich der Rang der Mission in der Kette immer weiter, das ist jedoch nicht zwingend von Nöten.
Für eure Rangaufstiege werden die Missionen ganz normal wie einzelne Aufträge gewertet.
Ihr solltet alle zu einer Kette gehörigen Missionen in einen Thread posten, damit alle Beteiligten und das Team die Übersicht bewahren können.

Das Teilnehmerminimum lässt sich mit einer Missionskette umgehen, denn für höherrangige nachfolgende Missionen müssen keine neuen Mitstreiter gesucht werden. Trotzdem gilt, dass es bei der Teilnahme von Genin nicht zu A- oder S-Missionen kommen darf, und bei der Teilnahme von Chûnin nicht zu S-Missionen.

_____________________________



Zuletzt von Uzumaki Azuka am So 4 Sep 2016 - 17:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 17037
Exp : 2772
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23
avatar
Azuka
Re: [Info] Missionen [Link] | So 4 Sep 2016 - 17:32
   
PvP-Missionen
PvP ist die Abkürzung für "Player vs. Player". Als PvP-Missionen bezeichnen wir also jene Missionen, bei denen andere Spielerinnen und Spieler sich mit ihren Charakteren dem Missionsziel entgegen stellen. Das kann in einen Kampf ausarten, muss es aber nicht.
PvP-Missionen machen sich die Möglichkeit zu Nutze, dass sich in die Szenen anderer Mitglieder eingemischt werden darf. Eine vorherige Absprache wird bevorzugt, um Ärger zu vermeiden, ist jedoch nicht von Nöten und kann auch die Spannung und Überraschung mindern.

Die feindlich gesinnten Charaktere sollten vornehmlich als die in der Missionsbeschreibung genannten Übeltäter fungieren, müssen es jedoch nicht.

Schreiben die feindlich gesinnten Charaktere so viele Posts, wie für die Mission mindestens vorausgesetzt werden, können sie die Missions-Exp genau so beantragen wie die eigentlichen Missionsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Das Postziel kann erreicht werden, indem die feindlich gesinnten Charaktere sich in einer anderen Szene/im Ortsplay auf die Einmischung vorbereiten, oder das Szenario abseits nachbereiten. Sie haben dann ebenfalls einen Missionsbericht zu verfassen, der in das Thema der Mission gepostet wird.
!Das Achievement "Endboss" kann für diese Mission dann nicht eingelöst werden.

Beispiele:
 

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: [Info] Missionen [Link] |
   
Nach oben Nach unten
 

[Info] Missionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-