Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Rosenspiel
Heute um 8:22 von Kisho

» Was hört ihr gerade?
Heute um 2:19 von Uchiha Akira

» [Akte] Hyûga Kiai
Heute um 0:27 von Hyûga Kiai

» [D] Die Akten des Kaguya Clans
Gestern um 23:14 von Kurokaku

» Tauziehen
Gestern um 22:03 von Kohana

» [B] Auf der Spur
Gestern um 21:21 von Kaguya Kouhei

» Abstimmung: Best User & Größter Tollpatsch
Gestern um 14:06 von Seiryû

» Uservertreter ab dem 05.11.2017
Gestern um 9:19 von Jishaku Edawa

» X oder Y
Gestern um 7:19 von Kisho

» Assoziationen
Gestern um 7:17 von Kisho

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Akte] Kurokaku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
[Akte] Kurokaku [Link] | So 8 Mai 2016 - 20:35
das Eingangsposting lautete :

Kurokaku

Ich hasse Papierkram!


CHARAKTERBOGEN: [Chūnin] Kurokaku


» U.P.D.A.T.E.S
Übersicht:
 


» C.H.R.O.N.I.K - Z.U.S.A.M.M.E.N.F.A.S.SU.N.G
Zusammenfassung:
 


» C.H.R.O.N.I.K - D.E.T.A.I.L.S
Details:
 


» C.H.R.O.N.I.K - G.A.M.E.M.A.S.T.E.R
Zusammenfassung:
 


Zuletzt von Kurokaku am Do 19 Okt 2017 - 1:46 bearbeitet; insgesamt 83-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Do 18 Mai 2017 - 22:05
Wir bereden eine mögliche Alternative nochmal intern. Ein wenig Geduld bitte. x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 20 Mai 2017 - 20:51
Tut mir leid, dass du warten musstest.


Zitat :
Wie wäre es mit dieser Idee - man baut (ähnlich wie die Hyuuga) einen unsichtbaren Chakra-Schild um die einzelnen Körperpartien auf die damit auch die Haut vor den Schäden und damit auch vor Klingen oder elementaren Einflüssen schützt? Wäre das denkbar?

Denkbar ist es , aber es ist auch schon umgesetzt worden und zwar bei einer Technik die zu dem Hiden der Mönche gehört, sich jedoch nur auf Angriffe mit Waffen, nicht vor elementarem Schaden bezieht.

Zitat :
» TE NO HOGO
ART: Ninjutsu
RANG: C
TYP: Defensiv
BESCHREIBUNG: Durch dieses Jutsu ist der Mönch in der Lage, etwas von seinem Chakra in seine Hände fließen zu lassen und sie damit zu ummanteln. Die Menge reicht nicht aus, um mehr Schaden mit Schlägen anzurichten, jedoch genügt es um seine Hände davor zu schützen von normalen Waffen verwundet zu werden. -langanhaltend-

Da es sich um eine Hidentechnik handelt möchten wir das nicht allgemein zulassen, erst recht keine stärkere Version davon. Das würde das Hiden der Mönche unterwandern. Auch das "Ansteuern der Tenketsu" wäre nicht möglich. Die Hyuuga sind der einzige Clan, der mittels ihres Bluterbes und der entsprechenden Chakrakontrolle, Tenketsu gezielt stimulieren kann. Normale Shinobi leiten ihr Chakra nur in spezielle Körperpartien. x3


Wenn du eine Technik haben willst die dich vor jeder Art von Angriff eines bestimmten Ranges schützt, dann kann ich dir nur eine Kekkai Ausbildung ans Herz legen. Abgesehen von dieser bliebe dir als Alternative noch dich für eine elementare Rüstung wie beispielsweise das Raiton no Yoroi zu entscheiden.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 20 Mai 2017 - 21:35
Hm... ok, wusste gar nicht das die Mönche sowas haben. Wenn ich dann nur die Defensive gegen körperliche (also stumpfe) Angriffe diese Jutsu nehme wie du es mir zuvor vorgeschlagen hast? Oder geht das auch nicht mehr durch die Mönchstechnik?

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 20 Mai 2017 - 22:19
Die Zusage gilt immernoch. Du kannst wie in der beworbenen Version der Körperanspannung mit/über Chakra deinen Körper soweit "anspannen"/"stählen", dass er gegen stumpfe Taijutsu angriffe unempfindlicher ist.

Das ist ja sowohl vom Prinzip als auch von den Auswirkungen etwas anderes als das Mönchsjutsu. Kannst du also gerne so umschreiben und bewerben.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 2:27
Kurze Anmerkungen zu dem Tenketsu-Thema: das nur Hyuuga sie gezielt ansteuern können ist so nicht ganz richtig denn in der Regel läuft der Prozess von der Bildung von Chakra wie folgt ab:

Um Chakra zu bilden, konzentriert der Shinobi in seinem Inneren spirituelle als auch physische Energie und presst diese zusammen, wodurch sie verwirbelt werden. Dann kann das Chakra im Inneren des Körpers durch Keirakukai, den Chakrabahnen, zu den Tenketsu fließen. Durch diese Austrittspunkte kann es nun abgegeben und für Jutsu verwendet werden.

Es stimmt das die Hyuuga durch ihr Erbe die Tenketsu sehen und deswegen gezielt angreifen können, aber das nur sie Gebrauch davon machen würde so nicht stimmen. Immerhin muss jede Jutsu-Nutzung Tenketsu mit einbeziehen, sonst kommen keine Jutsu zustande xD Aber dies nur als Randbemerkung, da ich verstehe dass eine solche Nutzung am Ende nur den Hyuuga vorbehalten sein sollte.

Könnte man auch sagen, das man aus einer bestimmten Körperpartie Chakra ausströmen lässt die allerdings nur vor Chakra schützt also im Klartext vor Elementarlosen als auch Elementaren Ninjutsu? Ganz nach dem Motto: “Chakra schützt vor Chakra“? Auf diese Weise hat es weniger mit dem Hiden der Mönche zu tun, die mittels ihrer Technik Waffenangriffe blocken.

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 338
Exp : 618
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
Ryouta
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 3:22
Deine Anmerkung ist zwar wahr, allerdings sprach ich davon, dass es nicht möglich ist ohne ein Hyuuga Kekkei Genkai bestimmte Tenketsu gezielt einzusetzen. Das Chakra fließt zwar dadurch und du lässt es durch diese Austreten, allerdings kannst du nur das Chakra in einen bestimmten Körperteil lenken, nicht aber in Tenketsu XY, weil du eben nicht wie die Hyuuga deren exakte Lage siehst und nutzen kannst. x3 Verzeih wenn das von mir missverständlich ausgedrückt war.

Zitat :
Könnte man auch sagen, das man aus einer bestimmten Körperpartie Chakra ausströmen lässt die allerdings nur vor Chakra schützt also im Klartext vor Elementarlosen als auch Elementaren Ninjutsu? Ganz nach dem Motto: “Chakra schützt vor Chakra“? Auf diese Weise hat es weniger mit dem Hiden der Mönche zu tun, die mittels ihrer Technik Waffenangriffe blocken.

Ja. Das würde mit einem Kekkai Ninjutsu funktionieren. Indem du mit dem elementarlosen Chakra um einen Körperteil - oder den Körper an sich - eine Chakrabarriere erstellst.

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 13:14
Ok aber ich möchte eher weniger in Richtung Kekkai gehen Smile
Also hier die letzte Idee zu dem Thema: ein defensives Ninjutsu, bei dem der Anwender mittels des Bluterbes der Kaguya (über welches mein Charakter ja verfügt) eine Schicht aus Knochen über seiner Haut entstehen lässt um den gewünschten Effekt zu erzielen. Man hat sogar in der Serie gesehen, wie Kimimaro dies unter seiner Haut gemacht hat bis diese aufgerissen würde. Ich stelle mir den Vorgang so ähnlich vor wie beim Doton: Domu, nur eben mit Knochen.

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 13:41
Klar das geht. Gibt es ja vielfach schon, beispielsweise bei den Koseki. x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 18:07
Na toll, so einfach kann es gehen (das ich vorher nicht darauf gekommen bin Embarassed ) xD

Egal, schließen wir erst einmal das Gakuzen ab. So würde die Version nun aussehen:

» GAKUZEN ENKEN
-zum Erlernen bei Kurokaku anfragen-
ART: Taijutsu
TYP: Defensiv
RANG: C-S
VORAUSSETZUNG: Rang B: Chakrakontrolle 3 | Rang A: Chakrakontrolle 4 l Rang S: Chakrakontrolle 5 l Kampfstil: Enken
BESCHREIBUNG: Innerhalb des Enken-Kampfstiles existieren einige seltene und daher weniger verbreitete Formen, welche als Saru no Sugata ("Zustand des Affen") bezeichnet werden. Diese sogenannten Zustände wurden ausschließlich von menschlichen Anwendern des Kampfstils entwickelt und finden daher keinerlei Verwendung innerhalb der Kuchiyose-Familien irgendeiner Affenart. Wie der Name der Saru no Sugata schon sagt, versetzt sich der Anwender in diverse Zustände, welche den Enken-Anwender zu neuer, körperlicher Höchstleitung bringt. Großmeister des Enken soll es sogar gelungen sein, verschiedene Formen dieser Zustände miteinander zu kombinieren. In der Regel fokusieren sich die Meister allerdings nur auf eine favorisierende Form und missbilligen den Versuch, mehrere Zustände zu meistern.
Beim Gakuzen Enken ("Versteinerte Affenfaust") fokusiert sich der Anwender mittels dieses speziellen Taijutsu auf die Maximierung der eigenen Verteidigung und Widerstandskraft. Genau wie bei vielen fortgeschrittenen Techniken des Enpō ("Affenmethode") wird kontrollierte Stimulation gezielter Körperpartien mittels der eigenen Chakrakontrolle genutzt um kurzzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit zu optimieren. Hierbei kombiniert der Nutzer die eigene Körperanspannung mit jener Stimulation durch Chakra um seine Muskeln im Grunde stählern werden zu lassen. Auf diese Weise soll es dem Enken-Anwender möglich sein stumpfen Angriffen wie beispielsweise durch Taijutsu durch rein körperliche Widerstandskraft trotzen zu können. Je nach Beherrschungsgrad des Gakuzen Enken sind verschiedene Steigerungen der eigenen Verteidigung möglich. -langanhaltend-

Beherrschung:
 

Da das Gakuzen Enken noch kein Angenommen erhalten hat würde ich es zusammen mit den letzten geplanten Zustand bewerben, denn ich für den Enken-Kampfstil geplant habe:

» KYŌZEN ENKEN
-zum Erlernen bei Kurokaku anfragen-
ART: Taijutsu
TYP: Unterstützend
RANG: C-S
VORAUSSETZUNG: Rang B: Chakrakontrolle 3 | Rang A: Chakrakontrolle 4 l Rang S: Chakrakontrolle 5 l Kampfstil: Enken
BESCHREIBUNG: Innerhalb des Enken-Kampfstiles existieren einige seltene und daher weniger verbreitete Formen, welche als Saru no Sugata ("Zustand des Affen") bezeichnet werden. Diese sogenannten Zustände wurden ausschließlich von menschlichen Anwendern des Kampfstils entwickelt und finden daher keinerlei Verwendung innerhalb der Kuchiyose-Familien irgendeiner Affenart. Wie der Name der Saru no Sugata schon sagt, versetzt sich der Anwender in diverse Zustände, welche den Enken-Anwender zu neuer, körperlicher Höchstleitung bringt. Großmeister des Enken soll es sogar gelungen sein, verschiedene Formen dieser Zustände miteinander zu kombinieren. In der Regel fokusieren sich die Meister allerdings nur auf eine favorisierende Form und missbilligen den Versuch, mehrere Zustände zu meistern.
Beim Kyōzen Enken ("Bekräftigende Affenfaust") fokusiert sich der Anwender mittels dieses speziellen Taijutsu auf die Maximierung der eigenen Stärke und Durchschlagskraft. Genau wie bei vielen fortgeschrittenen Techniken des Enpō ("Affenmethode") wird kontrollierte Stimulation gezielter Körperpartien mittels der eigenen Chakrakontrolle genutzt um kurzzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit zu optimieren. Hierbei konzentriert der Anwender sein Chakra in ausgewählten Muskelbereichen um diese zu stimulieren und somit seine Körperkraft zu erhöhen. Die Belastung auf den Körper dabei ist allerdings nicht zu unterschätzen und steigt mit jedem Beherrschungsgrad gemeinsam mit der zunehmdenden Stärke. -langanhaltend-

Beherrschung:
 

Das wäre es von meiner Seite. Vielen Dank für deine Geduld ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «


Zuletzt von Kurokaku am Di 23 Mai 2017 - 0:41 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 338
Exp : 618
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
Ryouta
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 21 Mai 2017 - 23:43
Das ging ja schnell. x3

Gakuzen Enken

Zitat :
In Kombination mit der dort vorherrschenden Körperspannung ist es dem Anwender möglich, sich vor stumpfen Krafteinwirkungen und Taijutsu bis maximal B-Rang (bzw. Kraft 3) zu schützen.

Den Abschnitt: "bis maximal B-Rang (bzw. Kraft 3)" solltest du herausnehmen. Da es sich um ein defensives Jutsu handelt ist das schon durch die Regeln des Forums geklärt.

Kyozen Enken

Zitat :
Eine verteilte Kraftverteilung wie etwa auf zwei Unterarme oder einem Unterarm als auch einem Unterschenkel ist ebenso möglich.

Wie ist das gemeint? Ich verstehe das jetzt so, dass er wenn er den "Boost" auf nur ein Körperteil anwendet eine Steigerung von 0.5 hat, wenn er es auf zwei aufteilen würde dann mit dem jeweiligen Körperteil 0.25 (theoretisch gesprochen) ? Oder lese ich das falsch heraus?

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 22 Mai 2017 - 0:07
Natürlich ^^
Also beim Gakuzen habe ich das mit der Rangangabe rausgenommen.

Ne das mit der Kraftverteilung beim Kyozen Enken ist für die betroffenen Bereiche gemeint, also für welche der Boost zutrifft. Der bleibt allerdings immer 0.5 wenn er damit krafttechnisch in Aktion tritt. Die teilt sich nicht auf, sie bleibt immer gleich, eben auf den Level des genutzten Ranges.

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 338
Exp : 618
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
Ryouta
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 22 Mai 2017 - 11:06
Gakuzen Enken
Hat mein Angenommen

Kyozen Enken
Ich fürchte ich muss mich bei dir ein wenig unbeliebt machen. Du hast in deiner Jutsubeschreibung hier schon alles umfassend drin, was irgendwie über die Technik gesagt werden könnte. Daher ist der Großteil der "Beherrschungsgradbeschreibung" irgendwie doppelt-gemoppelt und für den Leser nur ein wenig verwirrend. Könntest du das vielleicht kürzer halten und auf die Stärke des Boosts und die nicht vorhandenen Nachteile/Belastungen beschränken? Im Grunde bietet nämlich nur dieser Teil der Beherrschungsgradbeschreibung:

Zitat :
Dadurch steigt für die betroffenen Körperpartien die Stärke spürbar an (Kraft +0.5), was ebenso an der sichtbaren Anspannung der Muskeln erkennbar ist. Wird diese Technik auf diesem Beherrschungsgrad beendet, in welcher Art und Weise auch immer, hat der Anwender noch unter keinerlei Nachteile oder Belastungen zu leiden.

Für das Jutsu neue Informationen.

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 22 Mai 2017 - 12:28
Verstehe ich dich richtig? Du willst, dass ich bei der Beschreibung der Beherrschung nur den Boost und die Nachteile einbaue? Alles andere, selbst welche Körperpartien betroffen sind, soll heraus?

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 22 Mai 2017 - 19:05
Entschuldige den Doppelpost @Anh / @Ryouta, aber folgendes nochmal zu dem Kyozen Enken:
Der Text, der bei der Beherrschung drin steht, kann ich nicht wirklich kürzer fassen, da alles drin steht, was ich finde wichtig ist für die erste Stufe (C-Rang). Zumal ist der Text immer noch länger als der Text bei der Beherrschung des Gakuzen Enken Very Happy
Oder meinst du was anderes? Gehe ich auf das falsche gerade ein?

Übrigens, da du dich ja gerade bei mir so unbeliebt macht (verständlicherweise als Scherz gemeint Wink ), erwiedere ich den Gefallen und habe noch eine kleine Technik hinzu gefügt, die ich demnächst wohl noch vor den Zuständen benötigen werde (leider, sonst hätte ich sie nicht reingehauen Rolling Eyes). Die dem auch sei: die neue Technik bitte auch noch erstbewerten wenn es dir nichts ausmacht ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 482
Exp : 0
Anmeldedatum : 30.11.16
Alter : 24
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Di 23 Mai 2017 - 0:17
Tut mir leid, aber die Technik werde ich mir nicht ansehen. Auch niemand anders momentan. Ich muss dich leider daran erinnern in welchem Chaos es letztes Mal geendet hat als du während der Besprechung von Techniken immer wieder neue beworben hast. Daher muss ich dir leider einen Stop für Bewerbungen neuer Techniken verhängen - so lange bis die bisher eingereichten fertig besprochen sind. Ich hoffe du kannst das verstehen.

Außerdem lege ich dir sehr ans Herz neue Techniken oder überarbeitungen nicht immer irgendwo in alten Posts hereinzueditieren, da es wenn die Besprechung lange dauert doch eine zieemliche Scrollarbeit sein kann da wieder zu finden was da eigentlich genau beworben wurde. x3


Nun aber zu deiner Technik. Die Beschreibung des Jutsus selbst sagt schon was deine Technik tut. Nämlich, dass durch Stimulation gezielter Körperpartien mittels der eigenen Chakrakontrolle kurzzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit optimiert wird. Wie das von Statten geht und dass Belastungen bei höheren Rängen ebenfalls mit einhergehen ist dort auch angeschnitten.

In der Beherrschungsgradbeschreibung würde daher etwas reichen wie

"Auf dieser Stufe kann eine Fläche von maximal einer ganzen Arm bzw. Beinlänge mit dieser Technik angeregt und die Körperkraft verstärkt werden. (Kraft + 0.5) Belastungserscheinungen treten nicht auf."

Das ist aber natürlich nur ein Beispiel.

Zitat :
"der aber aber auch eine verteilte Kraftverteilung wie etwa auf zwei Unterarme oder einem Unterarm als auch einem Unterschenkel ist ebenso möglich."
Ist zum Beispiel eine überflüssige Information. Du sprichst ja von Arm und Beinlängen in Form einer Flächenbeschreibung. x3 Also braucht es nicht die Information, dass es ebenso bspw.die Unterarme sein können.

Ich will gar nicht allzu kleinlich sein, es ist nur deutlich einfacher die Technik zu lesen und zu verstehen - auch für deine Gegner im Kampf, wenn die Technik möglichst einfach beschrieben ist - besonders bei den Beherrschungsgraden. x3 Eine sehr genaue Erklärung über die Funktionsweise der Technik hast du ja bereits in der Jutsubeschreibung. Ein ganz klein wenig kriegst du es sicherlich gekürzt. x3

_____________________________

---------- YOUR GUILT WILL BE YOUR PAST AND THAT WILL BE YOUR GOD ----------

STECKBRIEF | AKTE | TEAM 9¾ | ZA | DA
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Di 23 Mai 2017 - 0:45
Ok,, bin ich natürlich selbst schuld und werde ich auch ohne weiteres hinnehmen. Habe die Technik gelöscht. Was das editieren betrifft kann ich versichern das ich lediglich die Formulierungen verändere, wenn mir die ersten Entwürfe nicht mehr gefallen. Ich bin ein User, der nie zufrieden ist und könnte bis zum jüngsten Tag ein einer Technik herumbasteln, ohne sie im Kern ihrer Funktion zu verändern aber immer an der Formulierung oder dem Satzbau herum zu werkeln. Und ich bin mir durchaus bewusst das NIEMAND mein Zeug gerne bewertet und das aus gutem Grund. Eben der zu Fleisch gewordene Alptraum eines jeden Bewerters wie du vielleicht schon selbst gemerkt hast Very Happy

Habe die Beherrschung so kurz es mir möglich ist gefasst und ist nun offentlich annehmbar.

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 482
Exp : 0
Anmeldedatum : 30.11.16
Alter : 24
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Di 23 Mai 2017 - 1:12
Kurokaku schrieb:
Was das editieren betrifft kann ich versichern das ich lediglich die Formulierungen verändere, wenn mir die ersten Entwürfe nicht mehr gefallen.

Das kann ich auch verstehen und ich wollte auch nichts anderes unterstellen. Es ist nur schwierig wenn "neue Sachen" in alte Posts gesteckt werden, wenn die Bewertung lange dauert und dann die ZB suchen muss. Es war nur dahingehend ein Hinweis, dass es sicherlich flüssiger läuft wenn die ZB nicht ewig suchen muss. Es war gewiss nicht bösartig gemeint. x3


Das hat nun auch mein Angenommen. Du bräuchtest für beide Techniken dann auch noch eine ZB. x3


_____________________________

---------- YOUR GUILT WILL BE YOUR PAST AND THAT WILL BE YOUR GOD ----------

STECKBRIEF | AKTE | TEAM 9¾ | ZA | DA
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1132
Exp : 360
Anmeldedatum : 28.09.15
Alter : 18

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Haruna
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mi 24 Mai 2017 - 14:52
Das GAKUZEN ENKEN und das KYŌZEN ENKEN haben beide mein Angenommen. x3
Allerdings benötigst du für das Lernen beider Jutsu jeweils 250 Exp, also insgesamt 500 Exp. Derzeit hast du nur 340 Exp, daher kannst du nur mit dem Training eines der beiden Jutsu beginnen.
Bitte teile mir mit, welches Jutsu dies sein soll und mache einen Vermerk in deiner Akte, dass das jeweils andere Jutsu angenommen wurde, sodass du dann nur noch hier Bescheid geben musst, wenn du die Exp für das zweite Jutsu beisammen hast.

_____________________________



Charakter Fähigkeiten Akte Theme

EA von Chisato & Yujiro
#8b0000 - #c11414
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mi 24 Mai 2017 - 18:35
Alles klar, danke für das zweite Angenommen ^^
Es sind ja nicht nur die beiden zuletzt angenommenen Taijutsu, genau genommen habe ich nun 4 Jutsu zum Trainieren zur Auswahl: Gakuzen Enken, Kyōzen Enken, Tōzen Enken und Nōzen Enken. Dies werde ich auch so in meiner Akte vermerken. Als Erstes möchte ich mit dem Tōzen Enken ("Berauschte Affenfaust") beginnen.
Damit habe ich dann erstmal zu tun bis der Rest abgearbeitet ist Smile

MFG Kurokaku

PS: bitte hier bescheid geben wenn das mit dem Hari Gaki staffintern fertig besprochen wird, da streng genommen diese Sache auch noch aussteht.

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 29 Mai 2017 - 20:28
Verzeih, dass du warten musstest, aber wir sind jetzt bezüglich des Hari Gaki zu einem Konsens gekommen. Leider ist er uns viel zu stark. Er verfügt zwar nur über die Hälfte der kämpferischen Fähigkeiten des Originals, ist dafür jedoch kleiner, was gleichermaßen Vorteil wie Nachteil ist. Nachteilhaft ist, dass man ihn nur schwer mit dem Original verwechseln kann, der Vorteil ist jedoch, dass sie weniger Angriffsfläche bieten. Zudem hat er die Erinnerungsübertragung und dazu noch den Fesslungseffekt. Das sind uns nach eingehender Besprechung leider zuviele Effekte.

Wir haben uns jedoch zwei Änderungsmöglichkeiten überlegt mit denen dein Bunshin realisierbar wäre.

1. Du könntest das Jutsu auf B-Rang aufstufen, müsstest jedoch den Übertragungseffekt entfernen.

2. Du belässt es auf C-Rang müsstest jedoch sowohl den Übertragungs, als auch den Fesslungseffekt entfernen.

Beide Varianten erscheinen uns dem Rang und der Vielseitigkeit des Jutsus entsprechend angemessen. ♥

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 29 Mai 2017 - 20:40
Anmerkung meinerseits: es werden in keinster Weise Erinnerungen übertragen, denn das ist die alleinige Besonderheit der Kage Bunshin. Die Zerstörung bzw. Auflösung eines Hari Bunshin bzw. Hari Gaki wird vom Erschaffer registriert, das ist alles. Nichts mit Erinnerung übertragen Very Happy
Ist das immer noch zu heftig?

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 29 Mai 2017 - 20:58
Dann  haben wir deine Beschreibung da missverstanden. In dem Fall könntest du es, da die Übertragung nicht gegeben ist, als B-Rang Technik bewerben oder als C-Rang Jutsu wenn du den Fesslungseffekt entfernst. x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 29 Mai 2017 - 21:08
Ne passt schon so, ich werde (sobald ich an einem Rechner komme) den Fesselungseffekt entfernen und die Technik später zu B-Rang aufstufen wenn es soweit ist. Bleibt der Effekt der Fesselung dann auf dem Niveau trotzdem B-Rang (also Kraft und Geschwindigkeit 3) oder dieser als hinzukommender Effekt abgeschwächt?

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Di 30 Mai 2017 - 16:57
Entschuldigt den Doppelpost, aber nun kann ich endlich wieder mein Zeug abarbeiten, was noch aussteht. Zunächst einmal möchte ich in Folge dieses Neusten Updates zum sogenannten "Aufruf: Stabilität der Ningu nachtragen" würde ich gern die geforderte Stabilität von C-Rang eintragen lassen. Und wo wir schon dabei sind würde ich die  Armeisen gerne noch Chakraleitend aufwerten lassen, was glaube ich "nur" 25 Exp kosten würde. Hier also die aktuelle Ausschreibung (ist dieselbe wie vorher, nur mit Stabilität und Chakraleitend):

Armeisen
Unter Kōte versteht man normalerweise einen Teil der Schutzausrüstung der Kendō-Kampfschule, welche vielerorts praktiziert wird. Tatsächlich hat Kurokaku lediglich den Begriff für sein Modell an sogenannten Armeisen übernommen weil es ihm gerade so in dem Kram passte. Bei seiner Art des Unterarmschutzes handelt es sich um ein Paar Stulpen aus gehärtetem Leder, welche den Bereich zwischen Handgelenk und Elle abdecken sollten. Die Länge stimmt mehr oder weniger, also kann man diese Armeisen durchaus als vollwertigen Unterarmschutz bezeichnen. Die Innenseite der Stulpen ist mit Eisen verstärkt, so das der Begriff Armeisen durchaus zutreffen ist da die Schützer lediglich mit dem gehärteten Ledermaterial überzogen sind. Auf dem Leder selbst befinden sich reihenweise angeortnet mehrere runde Stahlnieten, welche die Wucht von Treffern auf die Schutzausrüstung minimieren beziehungsweise besser auf dem Arm verteilen für geringere Belastung.

Kurokaku ließ sich dieses Paar von Lehrling des Meisterschmiedes Kuroga, ehemaliges Mitglieder der Samurai-Vereinigung der Neun Fledermäuse, anfertigen. Der talentierte Lehrlings namens Mutsuki nahm mit Freuden das "Nebenprojekt" während seiner Ausbildung an und stellte dem Gehörnten diese aus dem Kendō inspiriten Unterarmschützer zur Verfügung. Durch diese sogenannten Armeisen ist Kurokaku nun in der Lage problemlos sich bewaffneten Gegners zu erwehren wenn er selbst unbewaffnet einen Kampf bestreitet. Klingenwaffen jeder Art können mittels dieser Armeisen abgeblockt oder abgeleitet werden damit Kurokaku im einer bewaffneten Auseinandersetzung verletzungsfrei bleibt. Solange sein Feind ihn in Sachen Kraft nicht völlig überlegen ist, sollte er imstande sein, gewöhnliche Ningu und Waffen aller Art mit dem nötigen Geschick blocken zu können. Da die Kōte in optischer Hinsicht auch als gewöhnliche Stulpen durchgehen, trägt Kurokaku sie sowohl häufig auf Mission als auch im Alltag an den Armen. Immerhin liegen sie doch recht bequem auf der Haut und scheuern nicht, was der guten Verarbeitung von Mutsuki zu schulden ist. Die Stabilität dieser Rüstungsteile ist mit einem C-Rang gleichzusetzen. Zudem sind die Armeisen aus Material gefertigt, welches in der Lage ist Chakra zu leiten.


Und am Ende die finale Version des besprochenen Hari Gaki:

» NINPŌ: HARI GAKI
-zum Erlernen bei Kurokaku anfragen-
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv l Defensiv l Unterstützung
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Ninpō: Hari no Jutsu
BESCHREIBUNG: Beim Ninpō: Hari Gaki ("Ninjamethode: Haariger Knirps") handelt es sich um eine seperate Variante des von Kurokaku entwickelten Hari Bunshin. Diese Art von Doppelgänger wird wie beim Hari Bunshin, nach der Schließung eines Fingerzeichens (Saru), aus dem Haupthaar des Anwenders geschaffen, welche sich bei der Erschaffung vom Körper des Originals löst und damit verloren geht. Der dabei entstandene Doppelgänger wesentlich kleiner und regelrecht komprimierter als das Orignal, was der Technik auch seinen Namen gab. Tatsächlich übernimmt der Hari Gaki lediglich die Hälfte der Körpergröße seines Erschaffers sowie seine kämpferischen Fähigkeiten. Wird ein Hari Gaki vernichtet, löst er sich in die Menge an Haaren auf, die für seine Erschaffung verwendet wurden. Der Anwender registriert zudem die Zerstörung bzw. die Auflösung des Bunshin in jedem Falle durch ein Signal. Der Anwender kann aber auch den Hari Gaki bewusst auflösen.

Das wäre es von meiner Seite. Bitte die überarbeiteten Armeisen nach Möglichkeit so absegnen ebenso wie den überarbeiteten Hari Gaki. Das wäre es dann auch schon Smile

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 844
Exp : 1085
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 25

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 25 Jun 2017 - 17:18
Ok... ich habe mich extra zurückgehalten damit es bei zukünftigen Bewertungen schneller und einfacher gehen kann (nicht dass es so ausartet wie früher)... aber jetzt ist fast ein Monat vergangen und ich muss daher nochmal daran erinnern dass ich hier eine Kleinigkeit zur Bewertung gestellt habe. Bitte in naher Zukunft mal drüber schauen und was dazu sagen. Versprochen, es ist wirklich nicht sooooo viel -.-

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Profil l Akte

» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: [Akte] Kurokaku [Link] |
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Kurokaku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-