Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Tauziehen
Heute um 11:17 von Uchiha Akira

» Rosenspiel
Heute um 11:17 von Uchiha Akira

» Dream Couple
Heute um 9:27 von Ichida Ren

» Was hört ihr gerade?
Heute um 2:48 von Uchiha Akira

» [C] Men in Black
Gestern um 22:40 von Kohana

» [Akte] Arashi Akiko
Gestern um 22:27 von Akiko

» [Akte] Senju Hotaru
Gestern um 20:58 von Nowaki

» [Chuunin] Kaguya Akane
Gestern um 20:15 von Jishaku Edawa

» [D] Findet Nemo!
Gestern um 19:34 von Hiya Kasai

» [Akte] Mirai Jin
Gestern um 19:29 von Mirai Jin

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Rangaufstiege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
avatar
Anzahl der Beiträge : 16262
Exp : 2014
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: siehe Bewerbung
Azuka
Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 17:41
Rangaufstiege
Da euer SnK-Team leider total inkompetent und sowieso zu blöd ist, braucht es schon wieder eure Hilfe! Wink Diesmal geht es um das Thema "Rangaufstiege". Unser aktuelles System könnt ihr im Ränge-Guide einsehen.
Wir würden gern etwas an diesem System ändern, da wir selbst nicht glücklich damit sind. Konkret geht es um die Mission, die für den Rangaufstieg abgeschlossen werden muss. Es gibt mehrere Punkte, die in unseren Augen nicht optimal sind:

- Bei Ablehnung des Rangaufstiegs nach getaner Mission scheint die ganze Arbeit dahin zu sein (auch wenn der Versuch wiederholt werden kann). Die Frustration ist groß, und es kommt zu Diskussionen, an denen sich keine Seite erfreut, weil grundsätzlich erstmal erwartet wird, dass man den Rangaufstieg eh bekommt.

- Die Mission, die bestritten wird, ist nur ein winziger Ausschnitt aus den Leistungen der zu bewertenden Person. Vielleicht schlägt sie sich auf der Mission nicht gut, hat aber anderweitig ihre für jeden Rang ab Chûnin notwendigen Führungs- und Teamkompetenzen bewiesen. Vielleicht war sie auch auf allen anderen Missionen scheiße, aber auf der Aufstiegsmission richtig gut. Beides sind Fälle die zeigen, dass das System nicht greift.

Leider haben wir keine alternative Lösung gefunden, die uns zusagt. Der Entfall der Aufstiegsmission ist nicht sinnvoll. Es wäre wichtig zu schauen, dass hochrangige Charaktere die notwendigen Qualitäten mitbringen. Das bedeutet nicht, dass sie super teamfähig und klasse Anführer sein müssen, aber grundlegende Kompetenzen in beiden Bereichen müssen vorhanden sein und sich zeigen - das ist auch bei Schwächen in diesen Bereichen möglich. Andererseits ist uns klar, dass Charaktere, die bereits auf einem hohen Rang starten, erst im Rpg herabgestuft werden können wenn sie doch nicht geeignet sind, und das auch nur, wenn jemand sie meldet. Und mal ganz im Ernst - das macht eigentlich keiner. Immerhin will man niemandem etwas vermiesen. Und irgendwo muss ja auch Individualität und Spielspaß im Vordergrund stehen.

Wenn ihr so lieb seid euch mit uns über dieses Thema Gedanken zu machen, dann wäre es für uns außerdem noch Interessant, was ihr davon halten würdet, wenn man die Aufstiegsmission wegließe oder ihre Gewichtung abschwächen würde und durch "Belege" ersetzen/ergänzen würde, die für den Rangaufstieg erbracht werden müssten. Das könnten beispielsweise verlinkte Situationen auf Missionen sein bei denen euer Charakter Führungsqualitäten/Verantwortung/Kompetenzen unter Beweis stellte. Vielleicht könntet ihr ein wenig darüber grübeln ob eine Veränderung die grob in eine solche Richtung gehen würde für euch interessant wäre.

Ich hoffe ihr seht, dass das Thema gar nicht so einfach ist. Vielleicht habt ihr die ein oder andere Idee, oder einfach eine Meinung, die ihr loswerden möchtet? Dann haut raus! Smile

Ich bin generell für eine Lockerung der Regeln, allerdings möchte ich nicht, dass jeder Charakter problemlos die Rangleiter erklimmen kann, obwohl er nicht geeignet ist. Wie lässt sich das vereinen? Ich bin gespannt auf eure Beiträge!

_____________________________



Zuletzt von Uzumaki Azuka am Fr 16 Jun 2017 - 18:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 546
Exp : 1082
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 24
Ryuji Satsujin
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 17:57
Vorschlag:
Die Übunngsmission mit den Ergebnissen von anderen Missionen verbinden. Nach jeder Mission sollte es eine kurze Zusammenfassung über die Missionstelnehmer*innen geben. Dabei sollte die Person die innerhalb des Rps die Mission leitet eine kurze Zusammenfassung schreiben was gut und was weniger gut lief.
Das bedeutet etwas mehr Aufwand, würde aber Feedback für Teilnehmer*innen geben, welches diese einsehen können bei Anfrage oder eben in den Akten vermerkt wird.

Für die Missionsleiter müsste man allerdings schauen, entweder sie bekommen durch den Staff der den "Rat" des Dorfes vertritt ein kurzes Feedback oder die Teilnehmer*innen können Feedback geben.

Dadurch bekommt man ein kleines Portfolio und kann dann die Aufstiegsmission besser einordnen.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 16262
Exp : 2014
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: siehe Bewerbung
Azuka
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:04
Das ist nicht übel, da so die Rolle der leitenden Personen nochmal wichtiger wird, und sie neben dem Privileg der Teamleitung dann auch noch eine Verpflichtung haben.
Eine Idee, die ich unbedingt im Hinterkopf behalten möchte. Sie bedeutet einen Mehraufwand für alle, die Missionen bestreiten - aber eigentlich wird aktuell ja auch schon ein Missionsbericht geschrieben. Da noch eine Kleinigkeit dranzuhängen ist glaub ich nicht verkehrt.
Natürlich besteht die "Gefahr", dass miteinander befreundete Menschen einander nur positive Bewertungen geben werden, aber ich möchte erstmal nicht in jedem böse Absichten sehen. Und wenn es dann doch mal vorkommt, ist es auch kein Weltuntergang Smile

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 55
Exp : 75
Anmeldedatum : 09.05.17
Alter : 33
Nuke
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:19
Ich würde bestimmte vorraussetzungen gut finden und dann eine PRüfung machen unter der Aufsicht des Staff, damit genau das nicht passiert (das Leutesich mit freunden zusammentun und dann sich nur positive bewertungen geben)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 16262
Exp : 2014
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: siehe Bewerbung
Azuka
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:22
Es wurde noch ein Abschnitt hinzugefügt:

Anh schrieb:
Wenn ihr so lieb seid euch mit uns über dieses Thema Gedanken zu machen, dann wäre es für uns außerdem noch Interessant, was ihr davon halten würdet, wenn man die Aufstiegsmission wegließe oder ihre Gewichtung abschwächen würde und durch "Belege" ersetzen/ergänzen würde, die für den Rangaufstieg erbracht werden müssten. Das könnten beispielsweise verlinkte Situationen auf Missionen sein bei denen euer Charakter Führungsqualitäten/Verantwortung/Kompetenzen unter Beweis stellte. Vielleicht könntet ihr ein wenig darüber grübeln ob eine Veränderung die grob in eine solche Richtung gehen würde für euch interessant wäre.

@Pawa so eine Prüfung haben wir ja aktuell inform der abschließenden Aufstiegsmission. Was würde sich da konkret unterscheiden? Smile

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 55
Exp : 75
Anmeldedatum : 09.05.17
Alter : 33
Nuke
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:23
Ich würde gerne ingame eine große PRüfung machen ein wenig wie die Geninprüfungen, es muss halt eine vernünftige Kontrolle geben finde ich damit sich wie ichs agen wird nichts zugeschoben wird und der neutralste Punkt ist für mich der Staff an dem Punkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 16262
Exp : 2014
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 23

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: siehe Bewerbung
Azuka
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:26
Das ist eine schöne Idee, allerdings sehe ich da leider ein paar Probleme.
Zum einen dieselbe Problematik, wie wir sie mit dem aktuellen System haben, aus im Einstiegspost genannten Gründen. Zum anderen ist eine Prüfung keine echte Krisensituation. Für Genin -> Chûnin finde ich es okay, weil der Rang vergleichsweise "klein" ist, aber höhere Ränge sollten sich schon in richtiger Aktion beweisen können. Ich stelle es mir seltsam vor, einige gestandene Shinobi an einer Prüfung teilnehmen zu lassen. Aber vielleicht hast du ja eine konkrete Idee, die mich überzeugt?
Hinzu kommt auch, dass nie mehrere Shinobi gleichzeitig auf einen hohen Rang aufsteigen wollen, sondern es nur ab und zu solche Aufstiege gibt. Da wird es enorm schwierig, eine gemeinsame Prüfung zu arrangieren.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 546
Exp : 1082
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 24
Ryuji Satsujin
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:26
Das mit den Freunden finde ich einen guten und wichtigen Einwand. Da müsste der Staff natürlich noch einen Blick mit darauf haben, die Mission werden ja normal gelesen. Sollte dies regelmäßiger passieren, dann sollte da vielleicht auch ein "Strafe" eingebaut werden um "Vetternwirtschaft" zu vermeiden.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 55
Exp : 75
Anmeldedatum : 09.05.17
Alter : 33
Nuke
Re: Rangaufstiege [Link] | Fr 16 Jun 2017 - 18:28
Naja Krisen haben wir im Forum alleine durch die Plots immer irgendwie oder man schreibt halt eine. Dann muss man halt mal warten bis vielleicht drei worte aufsteigen wollen ich meine es ist ja auch nicht immer jeder Job vorhanden. Ich wäre halt mit jeder Lösung fein wo die Leute sich nicht außerhalb des Spiels bevorzugen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 583
Exp : 1014
Anmeldedatum : 21.11.15
Alter : 20

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Grüne Kriegsbemalung, Bandana, Arschlochblick
Aburame Nero
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 9:20
Habe ich das richtig verstanden, dass hier gerade darüber diskutiert wird, Rangmissionen nicht mit Freunden bestreiten zu dürfen?

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 546
Exp : 1082
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 24
Ryuji Satsujin
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 9:24
Aburame Nero schrieb:
Habe ich das richtig verstanden, dass hier gerade darüber diskutiert wird, Rangmissionen nicht mit Freunden bestreiten zu dürfen?

Nein, es wird diskutiert das alle Missionen die gemacht werden ein Feedback System haben, welches dazu führt dass es mehr Rp-interne Infos gibt die den Aufstieg besser einschätzbar machen, auch wenn die Rangmission/Prüfungsmission nicht so verlief wie gewünscht.

Der Nachteil daran ist, dass User dies aber im Sinne der Vetternwirtschaft ausnutzen könnten und gute Bewertungen für Freunde schreiben, auch wenn diese innerhalb des RPs nicht "realistisch" sind, nur um dafür zu sorgen dass die Leute schneller aufsteigen.
Und daher wird disktuiert wie man diesen Aspekt der "Vetternwirtschaft" möglichst gering hält.

Pawa hat Vorgeschlagen eine größere Anzahl von Prüfungen zu machen, wenn ich ihn richtig verstanden habe.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 290
Exp : 1095
Anmeldedatum : 14.07.16
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Hi no Kuni
Merkmale: ärmelloses und bauchfreies, grünes Oberteil
Konoha-Chuunin
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 9:27
Persönlich würde ich auch eher sagen, dass man auf diese Prüfungsmission verzichten könnte. Denn sie ist ja eigentlich das große Problem und zeitgleich auch etwas fragwürdig. Wie Azuka selbst sagte, sind viele Shinobi im Chunin-Rang und zumindest etwas höheren Alter, schon gestandene Leute welche Erfahrung haben müssten, weswegen es seltsam wäre sie in Prüfungen zu stecken. Zeitgleich sehe ich das Grundprinzip als etwas fraglich an. Denn bereits Chunins sind Gruppenführer und müsen in der Lage sein, eine Gruppe führen zu können (auch wenn vielleicht manche Chara diesen Aspekt nicht mögen^^).
Wenn diese Prüfungsmission daran scheitern würde, da der Chara keine Führungsqualität gezeigt bekam, wäre es überhaupt fraglich, ob er überhaupt den Rang des Chunin würdig wären. Im Anime war zwar Naruto`s Kampfkönnen auf Über-Jounin Niveu. Jedoch fehlte noch immer die Führungsqualität weswegen er paar Jahre studieren musste.
Außerdem wäre es doch Ingame mäßig seltsam, wenn die Shinobi bereits vorher wissen, wie kompliziert die Mission wird und dass es dort eine optimale Gelegenheit zum testen bietet. zeitgleich wäre es dem Clienten gegenüber etwas riskant "seine" Mission für sowas zu missbrauchen.

Jounins sind eigentlich "nur" bessere Chunins, deren Kampffähigkeiten oder Fähigkeiten im entsprechenden Job sehr ausgeprägt sind, wobei die Sonder-Jounin ähnlich sind, bei denen jedoch nur ein begrenzter Bereich auf dem Niveu des Jounin liegt.
Demnach wäre es schonmal richtige Vorraussetzung, dass der Shinobi über entsprechende Stats verfügen könnte (ob er auch entsprechend hohe Jutsu können muss wäre nebensache, da ein Shinobi theoretisch auch nur mit mittelstarken Jutsu gut darstehen könnte). Dann aber fehlt ja scheinbar auch noch der Aspekt, welcher den Shinobi es ermöglicht sich herausstechen zu können um befördert zu werden.

Ähnlich wie es Ahn schrieb, könnte man es vielleicht mit Ingame-Belege verbinden. Wir haben vor kurzen schon bei den Nukenin das System verändert, dass sie bestimmte Taten durchführen müssten um die Möglichkeit des Rangaufstiegst zu bekommen. Vielleicht könnte man sowas ähnliches ja auch bei den Werdegang zum Jounin machen?
Denn bei der Missionsvorraussetzung, dass man für Jounin schon paar A-Rang Misione gemacht haben müsste, wäre für ein Chunin Story-Technisch schwierig, da nach Ingame Story Chunin eigentlich überwiegend für C und B-Rang Missione eingesetzt werden. Der Chunin müsste also theoretisch schon aus der Story heraus gute Fähigkeiten zeigen, wenn die Missionsheinis der M3einung wären, dass man ein Chunin in einer solchen Mission stecken möchte.

Dabei könnte man z.B. als Punkte aufbringen, ob man es schon schaffte Ranghohe Gegner (egal ob NPC oder Spieler) zu besiegen bzw. zumindest ein ausgeprägten Faktor bei dem Sieg zu haben. Als Beispiel die Mission von Katsumi Uzumaki und mir, als wir 2 geflohene Häftlinge verfolgen mussten. Beide waren laut Story auf den Niveu von Sonder-Jounin. Und auch wenn Chika diese nicht allein bezwang, spielte sie in der Mission die Rolle des Hauptärgnernisses für die gegner und führte die meisten Angriffe durch.

Oder wenn es um Führungsqualität geht, könnte man vielleicht auch konfliktentscheidungen in Betracht ziehen. Als Beispiel die Plotmission von Kurokaku, Rei und mir. Nachdem Rei durchdrehte und man sie kurz festhalten konnte weigerte sich Kuro sie auf irgendeine Art und Weise verletzen zu wollen. Chika hingegen war bereit, sie zumindest Bewegungsunfähig machen zu wollen, da Rei in ihren Zustand eine Gefahr für das Team und den umliegenden Leuten (wenn auch Gegner) darstellte. Chika zeigte in dieser Mission ein verstärkten Pflichtgefühl, indem sie bereit war, Kameraden die ein Störfaktor darstellen, aus dem Spiel zu nehmen. Kuro hingegen zeigte ein gutes Teamzugehörigkeitsverhalten (oder wie man es nennen will), der keinen seiner Leute in Stich lassen oder unnötig Schaden wollte (geriet somit aber in ein Gewissenskonflikt).

Oder aber auch, ob ein Shinobi fähig ist, in einer Mission seine Tarnung aufrecht erhalten zu können. oder ob er sich bei der erstbesten Gelegenheit wieder offenbart. Als Beispiel wäre da auch eine Mission von mir, bei der es darum ging, Informationen über jemanden rauszubekommen. Nachdem mein Postpartner weg war, wurde ein NPC eingesetzt der mir zumindest für die fehlenden Postzahlen noch helfen sollte. Da er Ingame aber ein Fremder war und somit storytechnisch durchaus zu dem Feind gehören könnte, ließ ich Chika in ihrer Rolle bleiben und habe nicht offenbart, wer sie ist, und was sie genau wollte. Das hat zwar dazu geführt, dass der NPC im Endeffekt nicht viel machen könnte, da sie auf kein gemeinsamen Nenner kamen. Aber es müsste trotzdem die richtige Entscheidung als Shinobi gewesen sein.

Das wären jetzt zumindest mögliche Ideen die ich hätte und da wäre auch die Frage, wie man es mit den S-Jounin verbinden könnte.

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Anzahl der Beiträge : 583
Exp : 1014
Anmeldedatum : 21.11.15
Alter : 20

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Grüne Kriegsbemalung, Bandana, Arschlochblick
Aburame Nero
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 9:30
Ryuji Satsujin schrieb:
Aburame Nero schrieb:
Habe ich das richtig verstanden, dass hier gerade darüber diskutiert wird, Rangmissionen nicht mit Freunden bestreiten zu dürfen?

Nein, es wird diskutiert das alle Missionen die gemacht werden ein Feedback System haben, welches dazu führt dass es mehr Rp-interne Infos gibt die den Aufstieg besser einschätzbar machen, auch wenn die Rangmission/Prüfungsmission nicht so verlief wie gewünscht.

Der Nachteil daran ist, dass User dies aber im Sinne der Vetternwirtschaft ausnutzen könnten und gute Bewertungen für Freunde schreiben, auch wenn diese innerhalb des RPs nicht "realistisch" sind, nur um dafür zu sorgen dass die Leute schneller aufsteigen.
Und daher wird disktuiert wie man diesen Aspekt der "Vetternwirtschaft" möglichst gering hält.

Pawa hat Vorgeschlagen eine größere Anzahl von Prüfungen zu machen, wenn ich ihn richtig verstanden habe.

Das Feedback System empfinde ich als eine gute Idee! Entfällt das Problem der Vetternwirtschaft nicht allein schon damit, dass der Staff ohnehin bei Annahme alle Missionen liest und damit einschätzen kann, wie realistisch eine Missionsbewertung ausfällt? Das wäre doch das gleiche Prinzip wie ein Missionsbericht, oder nicht?
Vielleicht könnte man diese Einschätzung sogar direkt in den Bericht integrieren und der Staff kann sie direkt mit diesem zusammen kontrollieren.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 2056
Exp : 175
Anmeldedatum : 10.07.14
Kumo-Kage
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 11:50
Man könnte auch ein Poll aus LEuten und NPCs nehmen und wenn jemand eine dementsprechende Mission machen möchte wird ihm zufällig einer dieser zugewiesen. Damit wüsste niemand wen er bekommt und die Vetternwirtschaft wäre auch zu 99% erledigt.

Wenn der Staff iwiso alles ließt wären auch die Missionsberichte hinfällig, da er ja wüsste was passiert ist. Ich denke das Vetternwirtchaft durchaus ein großes Problem sein könnte und dann könnte man die Missionen auch gleich abschaffen weil sie ja dann nur noch Pflichtaufgaben sind die keine Aussage über das wirklich können eines Shinobis geben.

_____________________________

EA Hattorie ZA Kyoki   Pms bitte nur an Hattorie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1566
Exp : 1113
Anmeldedatum : 18.11.15
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Narben
Akai Kano
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 14:56
Ich finde Chikas Ansatz sehr gut.
Eine größere Varianz anzubieten wie man aufsteigen kann wird auch der Diversität der Charaktere gerechter. Stumpf Missionen abzuarbeiten, bei denen am Ende eigentlich auch nur die Menge der Posts zählt macht keinen Spaß.
Hingegen alternativen anzubieten klingt richtig.

Ich möchte vor allem kurz auf den Tokubetsu Jōnin eingehen. Im Manga war dieser Rang sehr, sehr selten. Er wurde primär an Leute vergeben die mit gewisser Verantwortung und vor allem mit viel Wissen glänzten, aber im Kampf selbst nicht unbedingt stark waren oder nur einseitig. Hier also z.b. solche Alternative zu geben halte ich für sehr sinnvoll, wogegen ich das aktuelle System auf den Aufstieg zum Jōnin sehr passend finde, also eine Mission auf der man sich beweisen muss (wobei ich eine "zufällige" Ernennung passender finde als "Ok, hier ist deine Mission auf der du dich nun beweisen musst").
Beim TJ würde ich persönlich es als ausreichend empfinden, wenn der Charakter in der Lage ist ein gewissen "Menschenverstand" zu liefern - das kann z.b. sein, sich einer Schwäche bewusst zu sein, seiner Verantwortung nachzukommen (z.b. Aufgaben als Sonderrang, also Lehrer, Polizei etc. auszuüben, die haben z.Z. kaum Gewichtung in dem allgemeinen System) oder vielleicht auch einfach schon ein gewisses Alter/Erfahrung zu besitzen... Das Gesamtbild muss meiner Meinung stimmig sein.

Ich glaube man kann diesem Thema auch noch auf ganz anderem Wege begegnen: nämlich indem Charakter die als Tokubetsu Jōnin oder Jōnin angenommen werden sich nicht mehr wie Vollidiot benehmen können. Es sei jedem gegönnt Mal einen schlechten Tag zu haben, eine gewisse Charakterschwäche zu haben usw.
Ich möchte hier keine Beispiele bringen, weil das Thema des Anprangern ganz frisch auf den Tisch kam, aber ihr findet mit Sicherheit genug Beispiele wenn ihr selbst etwas stöbert. Hier muss noch mal stark zwischen Tokubetsu Jōnin und Jōnin​differenziert werden, aber vor allem bei Jōnin sollte in Zukunft stark bei sowas geachtet werden. Das verhindert auch diese "unschönen Diskussion, die beide Seiten nicht wollen".

Öhm... Alles was ich sagte bezog sich nun primär auf Tokubetsu Jōnin und Jōnin Aufstiege, weil das auch die Ränge sind mit denen ich bisher Erfahrung gemacht habe. Ich denke der Aufstieg zum Genin und Chūnin sollte so einfach wie möglich gehalten werden. Chūnin ist der meist vergebene Rang, also einfach zu erreichen sein. Die Regeln zum Genin sind eindeutig und gut schaffbar denke ich. Die Chūninprüfung ist natürlich cool, aber nicht für jeden einzelnen so umsetzbar... Hier einfach das aktuelle System zu verwenden mit X Mission, Jutsu und Stats zu nehmen denke ich ist aber auch i.O.

Soweit erst einmal von mir...
LG

_____________________________

I just want to destroy everything
until the beast stops whining
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 583
Exp : 1014
Anmeldedatum : 21.11.15
Alter : 20

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Grüne Kriegsbemalung, Bandana, Arschlochblick
Aburame Nero
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 15:18
Ich finde Oddys Argumentation hier sehr gut und würde mich ihrer Meinung in allen Punkten anschließen!

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 583
Exp : 1014
Anmeldedatum : 21.11.15
Alter : 20

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Grüne Kriegsbemalung, Bandana, Arschlochblick
Aburame Nero
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 15:21
Hattorie schrieb:
Man könnte auch ein Poll aus LEuten und NPCs nehmen und wenn jemand eine dementsprechende Mission machen möchte wird ihm zufällig einer dieser zugewiesen. Damit wüsste niemand wen er bekommt und die Vetternwirtschaft wäre auch zu 99% erledigt.

Wenn der Staff iwiso alles ließt wären auch die Missionsberichte hinfällig, da er ja wüsste was passiert ist. Ich denke das Vetternwirtchaft durchaus ein großes Problem sein könnte und dann könnte man die Missionen auch gleich abschaffen weil sie ja dann nur noch Pflichtaufgaben sind die keine Aussage über das wirklich können eines Shinobis geben.

Ich wollte nur mal erwähnen, dass der Staff auch jetzt die vollständigen Missionen liest und die Berichte so überprüft. Da würde sich also nichts ändern.
Vorausgesetzt ich habe deinen Einwand richtig verstanden.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 2056
Exp : 175
Anmeldedatum : 10.07.14
Kumo-Kage
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 15:36
Naja wenn es rein um Erfahrung geht kann auch das Statprinzip ohne Missionen beibehalten werden da diese ja quasie die Efahrung (gekauft durch Exp Erfahrungspunkte wiederspiegelt)

Stumpfe Missionen sehe ich ähnlich, aber ich finde auch das ein Charakter zum Rang passen muss. Jemand der sich einfach nicht passend zum Rang benimmt in dem ich etwas fehlt oder er einfach bestimmtes Verhalten nicht ablegen will dennoch einen bestimmten Rang zu geben finde ich ingame schwer für den Spieler verständlich aber ingame mehr als schwer.

Es muss halt etwas gefunden werden was auch eine hrausforderung ist (die natürich auch mal schief gehen kann) und die vielleicht vom Staff etwas genauer kontrolliert wird. Dabei sollte das können des Chars defenetiv ne Rolle spielen.

_____________________________

EA Hattorie ZA Kyoki   Pms bitte nur an Hattorie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 61
Exp : 320
Anmeldedatum : 07.05.17
Alter : 42

Charakter
Ninja-Rang: Kage [S]
Fraktion: Hi no Kuni
Merkmale: schwarz-rotes Auge
Sarana
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 15:37
Also Kanos Vorschlag in allen Ehren, aber würde Alter nicht koppeln. Da das Forum alle zwei Jahre mal einen Sprung um einen Monat macht, wäre man dann zu dem Zeitpunkt der Charaktererstellung gezwungen auf ewig auf Chuunin zu lungern.

Schließlich gabs auch in Naruto sehr junge Chuunin und Jounin.

_____________________________

Reden | Sparkles | Arbadak Bim

[ Stecki || Akte || Post || Theme || Fight Theme || ZA: Kazu]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 546
Exp : 1082
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 24
Ryuji Satsujin
Re: Rangaufstiege [Link] | Sa 17 Jun 2017 - 15:56
Auch wenn ich Oddys Argumenation an sich zustimme, sehe ich da allerdings Probleme die man beachten sollte.
Das große Problem stellt in meinen Augen auch der Aufstieg von Chunnin zu TKJ dar und von TKJ zum Jonin. Das Problem mit TKJ ist, dass wir im Manga so gut wie gar nichts über diesen Rang erfahren haben. Wir wissen nur dass sie in einem Bereich besonders begabt sein müssen. Dieses Gebiet ist im Manga allerdings nicht unbedingt ein Attribut, sondern auch eine Ausbildung wie zum Beispiel bei Ibiki.
Daher muss man schauen wie man das genauer regelt.

Das eigentliche Problem sehe ich aber daran dass man eben bestimmen muss was es bedeutet:
1. Ein stimmiges Gesamtbild zu haben
2. "sich nicht aufzuführen wie ein Vollidiot"

Ich nehme jetzt Ryuji mal als Beispiel der TKJ ist, er ist auf Tai spezialisiert, macht seine Aufgaben vernünftig ist menschlich aber auch gegenüber Klienten nicht gerade ein "Vorzeigeshinobi" die Frage wäre nun, ist er durch seine Kompetenzen in Teamführung und Strategie ausreichend ausgebildet um als TKJ zu fungieren oder zähhlt sein unprofessionelles Verhalten gegenüber Kolleg*innen und Klient*innen als "sich wie ein Vollidiot aufführen"?

Das zweite Problem ist ein eher praktisches, nämlich dass die Charaktere in der Bewerbung oft ausreichend gut ausgearbeitet aussehen, im RP da dann aber Qualitäten vermisst werden die dort teilweise beschrieben sind. Dies kann sein weil der/die Spieler*in taktisch eben einfach nicht so veranlagt ist und deswegen diese Rolle gar nicht adäquat ausspielen kann, selbst bei aller Mühe oder eben der/die Spieler*in will eine Egoshow hinlegen.

Würde das bedeuten diese Ränge werden absofort nur noch an Spieler*innen vergeben die schon bewiesen haben eine solche Rolle zu spielen und was ist wenn sich eben doch ein Char in dieser Position daneben benimmt, wird der/die User*in darauf hingewiesen und der Charakter kann degradiert werden um die Logik des Rangs zu erhalten?

Wenn wir also nach Oddys Maßnahme gehen, ich würde es gern mit meinem Aktenvorschlag verbinden weil ich finde dass es dem Rp noch etwas mehr Authenzität gibt, dann müsste eben geklärt werden:
1. Welche Qualitäten brauch ein Charakter auf diesem Rang
2. Welche Spieler*innen werden zum Ausspielen zugelassen und was passiert wenn jemand die rolle nicht ausreichend erfüllt?

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1566
Exp : 1113
Anmeldedatum : 18.11.15
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Narben
Akai Kano
Re: Rangaufstiege [Link] | Mo 19 Jun 2017 - 22:41
Ich denke zumindest Punkt 2 kann schnell geklärt werden indem...
1. der Staff klar verrät WIE man als Spieler vorgeht, wenn man solch eine Aktion sieht. Ich persönlich würde davon absehen, das dem Kagen zu schreiben (vielleicht bekommt man in vier Monaten eine Antwort, vielleicht auch nicht) und an den Briefkasten eben so wenig, weil ich das einer outRPG Beschwerde irgendwie gleichsetzen würde - ist vielleicht auch meine persönliche Sicht bei der Sache, beats me. TLDR: eine Anlaufstelle für solche Fälle (vielleicht auch ein Tag für den Briefkasten oder die bloße Zusage vom Staff das ... naja, was ich eben gesagt habe).
2. eben bei der Annahme mehr auf so was geachtet wird.

Zu deinem Beispiel deines Chars kann ich mit meinem Kano nur gleichziehen, bei dem es geschichtlich sogar einen Hintergrund hat, er die Ernennung zum Jonin verkackt hat und u.a. deshalb so'n Sack ist... Es funktioniert irgendwie immer, aber taktisches Geschick würde ich ihm nun auch nicht gerade zusprechen Wink

Nur jenen Spieler solch einen Rang zukommen zu lassen wäre dann ja im Grunde eine Änderung, dass man nur noch max. als Chûnin starten darf und alles andere erspielt werden müsste. In meinen Augen nicht mal dumm, ich merkte z.b. selbst das Charaktere, die auf A starten schnell langweilig werden während C/B Niveau noch viel zu erreichen hat. Mit der Meinung kann ich aber alleine sein...
Ich fände es perse nicht mal schlecht, weil Spieler die dann hochrangige Charaktere haben sich als langwährige User bewiesen haben. Und solch eine Änderung hat es im Rahmen der Clanoberhäupter ja auch schon gegeben, da diese nur noch ingame erreichbar sind und so verhindert wird, das jeder Clan alle 5 Tage das Oberhaupt wechselt (Ja, gefühlt so krass ist es nämlich leider in der Vergangenheit gewesen...).
Ich persönlich bin da aber kein Fan von. Ich denke jeder verdient seine Chance sich zu bewährend und wenn er es eben verkackt dann siehe 1. der Weg zu solch einer "Dekradierung" muss klar sein. Ich wusste nämlich bis vor wenigen Tagen nicht mal, dass das geht... oó

_____________________________

I just want to destroy everything
until the beast stops whining
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 2056
Exp : 175
Anmeldedatum : 10.07.14
Kumo-Kage
Re: Rangaufstiege [Link] | Mo 19 Jun 2017 - 23:13
Ich finde die IDee vielleicht nur noch als Chunin zu starten gar nicht schlecht, das würde defenetiv dafür sorgen das die passenden Spieler sich durhsetzen zu mindestens wenn es klare und faire Regeln gibt. Generell wäre es sicher sinnvoll etwas über berichte oder so zu machen über dauer wo aber immer nochd as problem wäre wer diese schreiben sollte ohne das die chance besteht das diese geschönt werden.

(Ich werde mir den Seitenhieb an der Stelle verkneifen und würde dich bitten das selbe zu tun dafür ist das hier nicht da wenn du ein PRoblem hast kannst du gerne eine Pm schreiben)

_____________________________

EA Hattorie ZA Kyoki   Pms bitte nur an Hattorie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 124
Exp : 440
Anmeldedatum : 16.02.17
Alter : 20

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: edle Kleidung, Bogen, Drache
Reisender
Re: Rangaufstiege [Link] | Di 20 Jun 2017 - 0:22
Ist kein Seitenhieb. Ist eine Tatsache.

Ich denke den Start bis max. C-Niveau einzuführen ist ein Thema für sich, weil da - meiner Meinung nach - ein großer Pferdeschwanz (hihi, sie hat Schwanz gesagt) mit dran hängt. Der Aufstieg müsste viel schneller möglich sein, weil sonst jede Menge hochrangige Chars irgendwann fehlen. Inzwischen mag es möglich sein weil nun bereits eine ganze Welle an Chûnin (Mira, Kojiro, Kuro, Nero, ...) die Missionen zum Tokubetsu Jonin zusammen haben und damit gewährleistet ist, dass auch noch ausreichend hochrangige Chars da sind. Aber ist eben heikel, weil wenn da zu viele archiviert werden kann das im gesamten System (vor allem was Missionen, Plots etc angeht) ein großen Blocker verursachen und das weiter kommen so erheblich erschweren.
Aber im Grunde genommen ist es natürlich einfach zu sagen "Jo kann man machen" auch aus meiner Sicht, weil ich 2 B Chars habe und für jemanden mit S Char oder A Chars ist es natürlich auch viel einfacher dazu Ja zu sagen. Auf der anderen Seite können wir aber jene die es betrifft - nämlich neue User - nicht fragen... Äh, ja. Oh Gott, ich hoffe ich hab hier nix vom Zaun gebrochen x'D

Ein anderer Punkt der mir noch eingefallen ist sind Missionsberichte und Richtlinien bei sowas. Mir ist z.b. nie klar inwiefern ein Missionsbericht als "ingame" Material zu verwerten ist; einige verfassen den in Stichpunkten, andere aus der Sicht ihres Charakters...
Vielleicht bringt es allgemein schon mehr, einen Missionsleiter zu definieren der anschließend eine kurze Bewertung zu den weiteren Teilnehmern gibt (hier könnte das Thema Vetternwirtschaft wieder hoch kommen, aber dazu wurde ja bereits einiges gesagt deshalb gehe ich an der Stelle nicht weiter darauf ein) und auch dafür zuständig ist einen Missionsbericht zu verfassen der tatsächlich aus der Sicht des entsprechenden Charakters verfasst ist. So können Teilnehmer gute/schlechte Bewertungen für den weiteren Rangaufstieg während ihrer Missionen sammeln. Ggf. kann man es sogar soweit treiben das nicht die Missionsmenge zählt sondern die Bewertungen (wobei hier vermutlich höchstens eine Art Notensystem eine tatsächliche Wertung bringen könnte... kritisches Thema; bin gerade nur bisschen am rumspinnen).
Auch das ist letztendlich wieder ein selbständiges Thema, dass evtl. mal aufgegriffen werden könnte vor allem in der Hinsicht inwiefern solche Missionsberichte inRPG verwendbar sind etc. Fände ich mal ganz spannend.

So, das war es nun aber von mir. Gute Nacht!

_____________________________

»I just want to be home.«
Steckbrief x Akte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1238
Exp : 1439
Anmeldedatum : 01.11.14
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Samurai Buke
Re: Rangaufstiege [Link] | Di 20 Jun 2017 - 9:46
Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu =)

Also aus Prinzip zu sagen "alle starten nur noch mit einem Chuunin" halte ich für keine gute Lösung. Wie Ashitaka es schon sagte, erstens könnte somit das ganze System zerbrechen (und ich finde jetzt schon das wir zu wenig AKTIVE Jounin haben) Es sei denn man würde die Postanzahl der Missionen drastisch kürzen, denn wenn ich mir vorstelle eine A Rang Mission mit 4 Chars und das a 15 Posts durchzuziehen...puuuuuh. Dazu aber finde ich es auch bedenklich bezüglich der Ausbildung von Genin und sehr jungen Chuunin. Ich weiß, auch ein erfahrener Chuunin kann Neulinge ausbilden, aber wenn ich mir den Durchschnitt des Alters anschaue der teilweise gerade so bei 20 liegt, mhhhhh, irgendwie unrealistisch. Und auch bei einer anderen Sache muss ich Oddy zustimmen, auch neue User möchten einen B oder A Rang Char spielen. Und nein, niemand möchte sein komplettes RL aufgeben nur damit er irgendwann endlich doch mal einen Rangaufstieg schafft. Wenn ich überlege wie lange es bei Akaya gedauert hat bis ich überhaupt die Anforderungen erfüllt hatte und eben nicht NUR Missionen bespielen wollte, joa, das war schon eine "Lebensaufgabe".

An sich aber bin ich auch der Meinung das man nicht den Rangaufstieg eines Chars anhand einer einzigen endgültigen Mission festlegen sollte. Auch ich bin durchaus dafür das alle Missionen die ein Char so durchgeführt hat mit einfließen sollte. Aber ob ich das wirklich in die Hand eines Teamleiters legen würde der vielleicht Spaß dran hat mit die Nummer zu versauen? Ich weiß es nicht. An sich gibt es im Forum wenig User denen ich sowas zutraue, allerdings gibt es durchaus Leute bei denen ich da vorsichtig sei, es gab durchaus bereits einen Fall wo ich mir nur an den Kopf gefasst habe, und wo es meiner Meinung nach nur darum ging Leuten Probleme zu machen, zwar war ich selbst nicht betroffen aber es war dennoch eine harte Nummer. Meiner Meinung nach soll ein Missionsbericht erfolgen, der Staff schaut eh noch mal die Mission an, bevor er die EXP verteilt, warum kann der Staffi nicht am Ende stat nur "Jo, hier eute EXP" auch eine Bewertung der Teilnehmer verfassen? Muss jetzt kein Roman sein, stelle es mir so ungefähr vor:

"Mission erfolgreich, EXP werden überwiesen.

(nehme jetzt einfach irgendwelche Chars, also bitte mir nicht den Kopf abreißen, ist nur ein Beispiel!)

Tsubame: sehr gut, keine Probleme, der Char hat sich so gut es ging eingebracht
Yuto: Sehr strategisch, Teamfähig
Ren: Ja, nach stärken und schwächen gehandelt, Teamfähigkeit sollte sich verbessern.

_____________________________


Kaguya Kouhei [ZA] | Ichida Ren [DA] | Kasei Yuuka [VA]



reden | denken

Steckbrief | Akte | Briefkasten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 194
Exp : 795
Anmeldedatum : 20.09.16
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Hi no Kuni
Merkmale: keine Nase, geringe Größe
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: Rangaufstiege [Link] | Di 20 Jun 2017 - 14:28
Wir wissen nicht wie genau im Manga die meisten Jonin ihren Rang bekamen. Ob sie einfach so plötzlich zum Jonin ernannt wurden oder ob die meisten sich nicht viel eher um den Platz des Jonin beworben haben und dann nochmal eine Prüfung ablegen mussten.
Ich persönlich denke dass es eine Kombination aus beiden ist. Shinobi die sich über längeren Zeitraum deutlich hervor getan haben wurden eventuell direkt ernannt und andere konnten sich bewerben und dann wurde geprüft.

Hier im Forum würde ich eine Kombination für gut halten. Um einen Rang aufsteigen zu können muss der Charakter zunächst einmal ein paar höhere Missionen innerhalb seines Rang bewerkstelligen. Wenn er diese erfüllt hat ist er in der Lage sich für einen Rangaufstieg zu melden (in der Akte). Danach schaut der Staff genauer hin, was er für Missionen gemacht hat und wie er sich dabei schlug (eine gute Missionszusammenfassung ist dabei wohl sehr hilfreich).
Sollte der Charakter bereits deutlich mehr Missionen als gefordert gemacht haben, sich bereits deutlich Qualitativ zeigte oder auch sehr oft bei Plotmissionen mit gemacht haben, dann kann der Staff sagen, dass ein Test nicht nötig ist. (Dafür muss er 2 Stimmen des Staffes bekommen)
Sollte er die Prüfung machen müssen, würde ich aber sagen, dass diese Prüfung nur eine Gewichtung von gefühlt 1/4 bis 1/2 haben sollte. Mit anderen Worten, selbst wenn er diese Übungsmission nicht gut absolvieren sollte, ist es kein aus für ihm, solange innerhalb der Mission einen guten Grund zu erkennen ist, weshalb er nicht so gut abschnitt. Durch die Gewichtung der anderen Missionen ist auch ein gewisser Schutz da, der vor eine zu starke Wirkung des aktuellen Moments schützt.

Als Prüfungsmission würde ich dem Charakter erlauben, an einer Mission teilnehmen zu dürfen, die eigentlich einen Rang zu hoch für ihn ist. Er kann dafür im Missionsbereich sich einfach für eine entsprechende Mission entscheiden. Es muss also nicht extra eine neue Mission für ihn erfunden werden.

_____________________________

Katsumi Uzumaki, Akte, "reden", denken, Jutsu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: Rangaufstiege [Link] |
Nach oben Nach unten
 

Rangaufstiege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen