StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
[Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 10:39

Inuzuka Kuro
"Na du kleiner Welpe, kommst du schon wieder zu Spät zum Unterricht?

» B.A.S.I.C.S
NAME: Inuzuka
VORNAME: Kuro
NICKNAME: -

ALTER: 55 Jahre
GEBURTSTAG: 09.06
GESCHLECHT: männlich

GEBURTSORT: Konohagakure
ZUGEHÖRIGKEIT: Hi no Kuni
RANG: Tokubetsu Jounin

CLAN: Inuzuka-Clan



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN: Nun, ich würde Lügen wenn ich behaupten würde, dass die 55 Jahre welche mein Leben bereits zählt an meinen Körper spurlos vorbeigezogen wäre. Aber trotz meines Fortgeschrittenen Alters wurde ich noch nicht durch die Last der Jahre besiegt und so stehe ich noch immer ungebeugt und vor vitalität strotzend fest auf beiden Beinen. Mit meinen 1,79 m bin ich eine Ecke Größer als der durchschnittliche Mann und mit meinen breiten Schultern bin ich nun wirklich nicht der zierlichste Mensch auf Erden. Jene die mich mal etwas genauer mustern werden feststellen, dass ich dank des über all die Jahre hinweg aufrechterhaltene Trainings noch immer ziemlich athletisch muskulös bin und noch immer so manchen jungen Hüpfer zeigen kann wo es lang geht. Eines meiner Geheimnisse in höheren Alter noch so fit zu sein besteht darin viel Zeit mit Aktivitäten an der frischen Luft nachzugehen. Daher ist es für die, die mich kennen wohl kaum verwunderlich, dass man mich stets gut gebräunt antrifft. Doch muss selbst ich zugeben, dass trotz all meiner verbliebenen Vitalität das Alter so einige Zeichen an mir hinterließ. So ist die einst blonde Färbung meines Haares den Jahren und den sengenden Strahlen der Sonne zum Opfer gefallen und lässt mich wie einen alten Sack wirken. Ein noch älteren Sack als ich es eh bereits bin. Im übrigen lasse ich mein Haar in meinem Alter mittlerweile ziemlich lang wachsen und trage dieses meist ungekämmt. Dies liegt daran, dass ich es nicht besonders ausstehen kann wenn mir jemand an meinen Haaren herumwerkelt. Und seien wir mal ehrlich, in meinem Alter bekommt man ohnehin keine mehr ab. Nicht, dass ich heutzutage überhaupt noch Interesse daran hätte. Dementsprechend habe ich mir auch einen Bart wachsen lassen. Viele Frauen mögen keine Bärte und so kann ich gleich allen Signalisieren, dass ich an weiteren Beziehungen romantischer Art keinerlei Interesse mehr habe. Und auch wenn ich diesen Umstand nicht Bedaure so weisen die Lachfältchen in meinem Gesicht doch darauf hin, dass ich trotz meines oft recht rauen Auftretens doch gerne herzlich und viel Lache. Aber vielleicht versuche ich ja auch nur mir diese Falten schön zu reden. Und wo wir das Thema raues Verhalten angerissen haben: mein Verhalten ist nicht das einzige raue an mir. Auch meine Gesichtszüge würde ich nicht gerade als geschmeidig und feminin bezeichnen sondern eher als scharf umrissen und kantig. Die Pupillen meiner Augen haben derweil ein Walnussfarbenes Braun. Doch im Gegensatz zu ihrer Farbe ist der Geist welcher sich in diesen unverhüllt widerspiegelt aufsehen erregender. Den wie man mir sagte, soll man all meinen Empfindungen sich in meinen Augen widerspiegeln sehen. Zuweilen Behaupten manche auch, dass man in meinen Blick oft zugleich Weisheit als auch eine tierische Wildheit widerspiegeln würde. Aber wenn ihr mich fragt ist dies ausgemachter Humbug den wo sollte bei mir schon die Weisheit herrühren? Ganz davon abgesehen gibt es eh noch weitere Merkmale welche ich euch erzählen will. Da wäre zum einen natürlich die Senkrechte Narbe welche über mein rechtes Auge verläuft und mir einst von einem auf dem Heimweg nach einer Mission von einem vermeintlichen Ronin in Zuge einer Auseinandersetzung am Tresen einer Kneipe zugefügt wurde. Nicht, dass die durch die Wunde verschlechterte Sicht heute noch groß in Gewicht fallen würde. Schließlich ist selbst mein gesundes Auge mittlerweile so schlecht, dass ich eine Brille tragen muss um Dinge welche sich auch nur wenige Meter entfernt sind noch scharf erkennen zu können.
Als ein Mann mit einer Vorliebe für praktische Dinge glänzt meine Garderobe vor allem mit eines. Mit dem resoluten Verzicht von Kleidung welche entweder die Bewegungsfreiheit einschränkt oder bei denen es schade drum wäre, würden diese dreckig oder beschädigt werden. So trifft man mich meist in lockeren Kleider mit relativ kurzen Ärmeln. Ergänzt lediglich durch einen weiten Mantel wenn die Witterung sonst selbst für mich mal zu harsch sein sollte. Und bereits vor einigen Jahren bin ich dazu übergegangen diese Kleidung auch auf Missionen zu tragen. Zum einen ist sie für alle Sportlichen Aktivitäten ausreichend und zum Anderen bin ich ja nun wohl alt genug um mir die Eine oder Andere Eigenheit zu gönnen. Obwohl es bei der Jugend von heute wohl schon selbstverständlich ist nicht das traditionelle Missionsoutfit Konohagakures zu tragen. Vermutlich werde ich langsam wohl wirklich alt, da ich es noch nicht geschafft habe mich gänzlich von der Kleiderordnung für Ninjas auf Missionen zu lösen. So trage ich im Dienst noch immer mein Stirnband an der Stelle wo es hingehört. Und zwar an der Stirn! Und auch vom Shinobikettenhemd konnte ich mich noch immer nicht gänzlich lösen weswegen ich dieses noch immer unter meinen restlichen Kleidern trage. Und ehe ich es vergesse, ich habe Neulich unten in der Schublade meines Schreibtisches noch das Photo meines letzten Angelausfluges gefunden.
Photo:
 

BESONDERE MERKMALE: Weitere Besonderheiten? Mhhh, was gibt es denn noch was ich nicht bereits erwähnt hätte? Zum einen weist mein Körper eine Vielzahl alter Narben auf. Insbesondere im Bereich der Unterarme treten diese verstärkt auf. Aber nachdem man solange wie ich bereits als Shinobi tätig ist, dürfte es nicht Überraschend sein das eine oder Andere Andenken aus einem Kampf auf seinem Körper zu tragen. Die größte Narbe welche ich trage ist dabei aber wohl die, die sich auf der linken Seite meines Rückens herabzieht und durch die vier parallel verlaufenden Striemen eindeutig von einem verdammt großen Tier herrührten



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT: Mhhrr, ich soll euch also etwas über meinen Charakter erzählen? Nun gut, schauen wir mal wie gut mir dies gelingt. Zunächst einmal beginne ich wohl mit dem offensichtlichsten, und das dürfte wohl die Tatsache sein, dass ich einen ziemlich rauen, ungezwungenen und direkten Umgang mit meinen Mitmenschen Pflege. Dies rührt daher, dass es mir einfach nicht liegt Ewigkeiten um den Kern eines Gespräches herumzueiern wie ein trunkenes Eichhörnchen um sein Nussversteck. Dementsprechend direkt Äußere ich meine Meinung auch den Menschen in meiner Umgebung. Und im gleichen Zug erwarte ich dies auch von meinen Mitmenschen. Wenn diese mir etwas Mitteilen wollen, so sollen sie sich gefälligst nicht so anstellen und es mir direkt ins Gesicht sagen. Natürlich besteht dabei die Gefahr sein Gegenüber einmal zu verletzen. Aber solange man seine Worte ehrlich meint ist dies noch immer besser als wenn man sich gegenseitig jene Lügen erzählt welcher der andere zu hören wünscht. Denn es eine Tatsache, dass die Menschen dazu neigen ihre schlechten Eigenschaften zu übersehen und ohne tapfere Seelen welche einen auf diese Schwächen anspricht hat man keine Chance sich den eigenen Schwächen zu stellen. Diese Einstellung und mein damit verbundenes Verhalten lassen mich wohl bei den meisten als unsensibel erscheinen. Doch entgegen deren Meinung weis ich durchaus in welchen Situationen etwas Feingefühl angebracht sein könnte. Auch, wenn ich zugeben muss in diesen Situationen oft leicht Überfordert zu sein. Was soll ich sagen, es ist einfach nicht meine Art mit Worten besonders Achtsam umzugehen.
Was solls. Jeder hat halt so seine Schwächen. Und auch wenn meine Art vielleicht nicht besonders Einladend auf Andere wirken mag mir ihre Probleme anzuvertrauen, so gehöre ich doch zu jenen Schlag von Mensch welche gerne mit aller Kraft Anderen unter die Arme greifen und mit Rat und Tat einem beisteht. Insbesondere gegenüber Tieren und den Jüngsten gegenüber ist mein Herz besonders groß. Wenn ich so darüber Nachdenke war dies wohl auch der Grund weswegen ich vor nun etlichen Jahren eine Stelle als Lehrer an der Akademie angenommen habe. Doch was ich an dieser Stelle unbedingt noch klarstellen sollte: wagt es ja nicht mir irgendwann einmal zu danken! Es ist selbstverständlich innerhalb eines Rudels, einer Gemeinschaft gegenseitig aufeinander acht zu geben und sich zu unterstützen. Also lasst es einfach stecken, ja? Ganz davon abgesehen ist es mir immer so peinlich wenn man son großen Tam Tam wegen meiner Hilfe macht.
Aber ich sollte wohl nochmal auf meine Tätigkeiten an der Akademie zu sprechen kommen. Nunja im Laufe der Jahre musste ich lernen das man als guter Lehrer vor allem zwei Dinge braucht. Die Fähigkeit etwas klar und deutlich zu vermitteln und jede Menge Geduld. Das ich noch nie Probleme hatte etwas klar, deutlich und präzise auf den Punkt zu bringen habe ich ja bereits erwähnt. Die Geduld war etwas das ich mir erst mal mühsam aneignen musste. Mittlerweile ist es für die Schüler zu einer richtigen Herausforderung geworden meine Geduld überzustrapazieren. Das letzte mal als dies passierte ist bereits einige Jahre her. Allerdings bin ich damals auch dementsprechend laut geworden und habe dem Schlingel mal die Meinung gegeigt. Sollte aber wohl hinzufügen, dass ich damals nicht wegen den Scherereien die er mir bereitet hatte die Fassung verlor, sondern weil ich mich ernsthaft um die Zukunft des Jungen sorgte. Ein anständiger Kerl aus meinem Jahrgang hatte die Akademie auch schleifen lassen und irgendwie trotzdem seinen Abschluss geschafft. Es nahm kein gutes Ende. Dabei war er eigentlich ein ganz feiner Kerl gewesen. Möglicherweise ist dies der Grund warum ich mittlerweile eine zunächst merkwürdige Anmutende Mischung aus strenge und verständnisvolle Milde gegenüber meinen Schülern an den Tag lege. Ich erwarte zwar, dass meine Schüler anständig lernen und das was ich zu lehren versuche ernst nehmen. Jedoch müssen sie wegen mir deswegen nicht gleich stramm stehen wenn ich ins Klassenzimmer trete oder Schelte sie wegen harmlosen Witze oder Streiche die sie womöglich spielen. Nun, wo ich der Direktor der Akademie geworden bin ist auch die Zahl der Schüler für die ich mich verantwortlich fühle natürlich gewaltig gewachsen. Und auch wenn mir Klar ist, dass es mir und Hikari nicht immer gelingt, nicht immer gelingen kann, so versuche ich doch auf jeden einzelnen Schüler der Akademie ein Auge zu werfen und mache mir Gedanken darüber wie ich ihnen helfen kann ihre Stärken zu fördern und ihre Schwächen abzubauen. Zu meinem Glück habe ich ein großartiges Kollegium mit dem ich mich zu diesem Zwecke auseinandersetzen kann. Aber dennoch sieht man mich 'alten Zausel planlos durch die Schule irren' wobei ich meist das Gespräch mit den Schülern suche und mir auch nicht zu fein bin mir ihre außerschulischen Probleme anzuhören. Wobei viele von den Kindern in dem Fall sich oft eher Hikari anvertrauen. Es kam sogar schon vor, dass ich mich einmal mit den Eltern eines Schülers angelegt habe weil ihre Erziehungsmaßnahmen unzumutbar waren. Der damalige Hokage war zu meinem Glück ganz meiner Meinung gewesen. Jedoch ist seid dem die Meinung der Eltern bezüglich meiner Person zwiegespalten. Während die einen mein Verhalten als anmaßend betrachten unterstützen mich die anderen. Ich kann nur hoffen, dass der neue Hokage für die Bedürfnisse der jüngsten Generation ebenso offen sein wird wie der Letzte, denn ich werde es wohl nicht über mich bringen können meinen Schützlingen meine Unterstützung zu versagen.
Ein weiterer Persönlichkeitszug von mir dürfte wohl mein geradezu Tölpelhafter Umgang mit Frauen sein. Ich bin meiner ersten großen Liebe damals wohl nicht Grundlos Jahrelang wie ein bescheuerter hinterher gerannt. Und ehe ihr fragt, dies meine ich wortwörtlich. Und auch wenn es eines Tages zwischen uns doch mal eine kurze Zeit lang funktionierte, so war meine Beziehungen zu Frauen doch immer eher von kurzer Dauer gewesen. Ein Umstand der mich einige Jahre mit meiner süßen Tochter gekostet hat. Möglicherweise habe ich auch einfach nur Probleme die Gedankengänge von Frauen nachvollziehen zu können. Ich wünschte zwar dies wäre Anders damit ich meinem kleinen Käferchen bei ihren Frauenproblemen damals besser hätte beistehen können. Aber zumindest habe ich damals mein Möglichstes getan.
Gegenüber Personen welche zu meinen Gegner zähle weise ich entgegen meiner sonstigen Art eine für manch einen Überraschende Härte auf. Aus dem ganz einfachen Grund weil fehl platziertes Mitleid und zaudern Hi no Kuni und dessen Bewohnern in Gefahr bringen würde. Oder was noch schlimmer wäre: meine Tochter. Es ist gut Möglich das ich diesen Persönlichkeitszug erst entwickelte nachdem ich von Misaki's Existenz erfahren hatte. Vom Zeitpunkt her könnte es in etwa hinkommen auch wenn ich diesbezüglich nicht meine Hand ins Feuer legen würde.
Die Frage nach der Religion stellt sich für viele immer schwierig heraus. Kann es wirklich Dinge geben welche man nicht zu sehen vermag? Nun, für mich stellte sich diese Frage nie, da ich in der Natur eine Schönheit sehen vermag welche größer als alles von Menschenhand geschaffene innewohnt Und durch den recht nahen Tempel der Mönche ist es wohl nicht verwunderlich dass ich dem Shintoismus folge.
Nun habe ich aber langsam wohl wirklich genug von mir erzählt und schließe dieses Thema noch mit ein paar Worten zu meinen Hobbys ab. Und ja, auch ein Mann welcher eine so enge Bindung zu seiner Familie und seinem Beruf hat, hat Hobbys. Auch wenn er nicht immer allzu viel Zeit haben mag diesen nachzugehen. Wenn ich mich recht Entsinne hatte ich ja bereits zuvor erwähnt, dass ich gerne und viel Zeit draußen verbringe. Nun, wenn ich nicht gerade Trainiere, Andere trainiere oder auf Missionen geschickt werde verbringe ich die Zeit draußen meist damit zusammen mit Hikari durch Wälder zu wandern. Meist muss ich mich aufgrund meiner Pflichten mit den Wäldern die Konoha umgeben begnügen. Aber wenigstens hat dies dafür gesorgt, dass ich diese nun bereits wie meine eigene Westentasche kenne. Und wenn ich bereits schon am wandern bin lege ich auch gerne mal eine kleine Rast bei einem Fluss ein und fange an zu Angeln. Dies ist nämlich eine ziemlich beruhigenden Wirkung auf mich und ermöglicht es mir nicht nur meine Gedanken zu Ordnen sondern hin und wieder auch mal einen Fisch mit nach Hause zu bringen. Und meine Andere Leidenschaft ist das Zeichnen. Insbesondere Landschaftsporträts haben es mir angetan und wann immer ich durch ein Stückchen Land mit einem gewissen Charm komme und die Zeit es zulässt versuche ich diesen auf Papier zu bannen. So, das wars soweit von mir. Wenn ihr noch Fragen habt stellt mir diese ein Anderes mal, denn ich habe keine Zeit mehr für euch. Die Pause ist jeden Moment vorbei und ich muss zurück an meine Arbeit.

LIKES:
- Natur
- allerlei Arten Freiluft Aktivitäten
- seine Tochter
- Hikari
- Anderen helfen (insbesondere Kinder und Tieren)
- Tiere (insbesondere Hundeartige)
- Fisch (als Gericht)
- Malen
- Ehrlichkeit

DISLIKES:
- Höflichkeiten (wenn diese in unnötig langen Wortgeflechten resultieren)
- Lügen
- Tierquäler
- schlechte Luft/Gerüche
- zimperliche/unentschlossenes Verhalten
- Personen welche nicht für ihre Familie einstehen

ZIEL/TRAUM: Mein Ziel? Mein Traum? Nun machen wir uns mal nichts vor, ich werde langsam alt und die Zeit wo ich und Hikari uns hochgesteckte Ziele gesetzt haben ist bereits seid geraumer Zeit vorbei. Das, was uns nun am wichtigsten ist wäre Misakis wohlergehen. Solange es ihr gut geht bin ich alles in allem Zufrieden damit wie mein Leben verlaufen ist. Auch, wenn ich gestehen würde gerne noch einige Jahre noch länger zu Leben und meinem Käferchen sowie die Nachfolgende Generation noch eine Weile auf ihren Wegen unterstützen zu können.

NINDO: „Wir haben unseren Kampf erst dann verloren, wenn keiner mehr die Kraft hat wieder aufzustehen.“
Nunja Hikari und ich haben eine Geraume weile benötigt um unseren eigenen Weg zu finden. Natürlich kann und soll unser Nindo auch wortwörtlich verstanden werden. Solange Hikari oder ich noch stehen können werden wir den Kampf zum wohle derer die uns Lieb und Teuer sind fortsetzen. Aber das 'uns' bezieht sich nicht nur auf uns beiden hübschen sondern bezieht auch unsere Kameraden und deren Kameraden mit ein. Selbst wenn wir eines Tages mal Fallen sollten werden jene die unsere Ideale teilten und mit denen wir Seite an Seite kämpften den Kampf fortsetzen. Und wie ich im Laufe meines Lebens schließlich erkannte trifft unser Nindo nicht nur im direkten Kampf mit einem Feind zu. Auch die Alltäglichen Kämpfe die uns das Leben gegen die Unterschiedlichsten Unsichtbare Feinde ausfechten lässt wie Verrat, Verlust oder Liebeskummer sind hiervon nicht ausgenommen. Mag ja sein, dass ich in meinem Leben so einige Fehler beginn und immer wieder stolperte und stürzte. Aber letzten Endes habe ich es bis hier her Überstanden weil meine Freunde und Familie an meiner Seite waren und mir die Kraft gaben wieder auf die Beine zu kommen.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:

Inuzuka Misaki | Tochter | 21 Jahre | Chuunin
Ich soll ein paar Takte über meine Misaki verlieren? Nee lasst das mal Lieber. Wenn ihr ein genaueres Bild von ihr und ihren Gefährten Sora haben wollt fragt sie besser selbst ehe ich etwas Ausplaudere was sie mir später verübeln wird. Was ich euch jedoch Verraten kann ist, dass meine kleine für mich der wichtigste Mensch in meinem Leben ist und ich sie von Herzen liebe. Und dies scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen was wohl Bedeutet, dass ich als alleinerziehender Vater zumindest kein Vollfiasko war. Womöglich rührt unsere enge Bindung auch daher, dass wir stets Versuchen einander in allen Lebenslagen so gut es geht zu unterstützen. So etwas Verbindet nun mal Menschen.

Nara Sakura | Mutter Misakis | verstorben | Jounin
Nun. Wie soll ich bei Sakura bloß beginnen. Wir trennten uns nicht gerade auf die angenehmste Weise. Sie war in meinen Augen eine Bildhübsche Frau und lange Zeit habe ich sie auch von Herzen und Aufrichtig geliebt und ihr erfolglos den Hof gemacht. Eines Tages zu einem Zeitpunkt zu welchem ich die Hoffnung das wir zusammenkommen würden bereits begraben hatte trafen wir uns jedoch wieder und, nun ja, es hatte zwischen uns einfach gefunkt. Wie sich dann aber zu meinem Schrecken feststellen musste hatte ich mich in etwas Verliebt was man wohl als menschliche Schlingpflanze bezeichnen hätte können. Jeder meiner Schritte wurde von ihr überwacht. Für jede Bewegung meinerseits wollte sie eine Rechtfertigung hören. Und das schlimmste: sie ging sogar soweit Hikari zu bedrängen für sie mich zu überwachen und ihr dann alles haarklein zu erzählen. Eines Tages half Hikari mir zwar für ein paar Stunden von Sakura loszueisen doch begann ich den Fehler Vergessen in einigen Fleischlichen Gelüsten zu suchen. Es hätte mir klar sein müssen, dass Hikari eine Jounin nicht lange mit ihren Geschichten auf falsche Fährten führen konnte. Denn eines war Sakura ohne zweifel, und zwar eine talentiertere und fähigere Person als ich es damals auch nur ansatzweise war. Naja, jedenfalls wurde ich von ihr mitten beim Akt ertappt und es wundert wohl wenig das Sakura mich Verlies und wir nie wieder voneinander hörten. Und wären da nicht die ersten fünf Lebensjahre Misakis welche ich dadurch verpasste würde ich unser unschöne Trennung sogar als einen der schönsten tage meines Lebens erachten.

Inuzuka Kenji & Inuzuka Saeko | Eltern |verstorben | Chuunin & Tokubetsu Jounin
Nun. Meine Eltern. Das erste was mir zu ihnen einfällt ist das Wort 'streng'. Wobei dies nach heutigen Maßstäben wohl eine Untertreibung ist. Die heutige Jugend würde am Stock gehen wenn sie auch nur hörten wie es damals in meinem Elternhaus zuging. Allerdings muss ich um kein falsches Bild aufkommen zu lassen daran erinnern, dass die Zeiten damals noch Andere waren. Der Krieg endete gerade mal im Verlauf meiner jüngeren Kindheit wohingegen meine Eltern bis zum Kriegsende nichts anderes als diesen Krieg gekannt hatten. Und wie wohl alle liebenden Eltern trieben sie die Sorgen um ihr Nachwuchs dazu alles ihnen nur Mögliche zu unternehmen um mich mit dem zu Rüsten was ich im Falle eines erneuten Ausbrechen des Krieges brauchen würde. Und ein Gewisses Maß an Disziplin und jede Menge Training gehörte zweifelsohne dazu. Meine Kindheit war zwar, wie die von vielen Anderen welche in jener Zeit noch zur welt kamen, nicht gerade rosig. Aber dies ändert nichts daran das ich meine Eltern alleine dafür noch liebe, dass sie stets um mich besorgt waren und mein Wohl ihnen wichtiger war als von mir geliebt zu werden. Und in Anbetracht des Umstandes, dass ich noch immer glücklich und am Leben bin während nicht wenige aus meinem Jahrgang bereits verstarben, scheint ihre damalige Rechnung ja durchaus Früchte zu tragen.

ECKDATEN:
00 Jahre: Geburt
05 Jahre: Einschulung
06 Jahre: Hikari bekommen
07 Jahre: Erste erfolge beim erlernen des Inuzuka Hidens
08 Jahre: erstes treffen mit Nara Sakura
10 Jahre: erlernen des ersten Fuuton Jutsus
12 Jahre: bestehen der Geninprüfung
12 Jahre: wird einem Genin Team zugeteilt
16 Jahre: fängt an Nara Sakura Avancen zu machen (erfolglos)
16 Jahre: Jikügan Ninjutsu Ausbildung begonnen.
17 Jahre: wird Chuunin
23 Jahre: erlernen des ersten Suiton Jutsus
25 Jahre: Kuro gibt auf Nara Sakura weiter anzubaggern
27 Jahre: Hikari erreicht ihre endgültiges Stockmaß von 1,6 m
28 Jahre: Beförderung zum Tokubetsu Jounin
30 Jahre: wird Lehrer an der Akademie
32 Jahre: Kuro kommt nun doch mit seinem Schwarm zusammen
33 Jahre: Nach einer Eskapade sieht Kuro sich von Sakura 'befreit'
34 Jahre: Sakura bringt Kuros Tochter zur Welt (er weis nichts davon)
36 Jahre: erlernt sein erste Fuin Jutsu
39 Jahre: Nara Sakura verstirbt und ihre gemeinsame Tochter Misaki kommt zu ihm
44 Jahre: erlernt sein erstes Kekkai Ninjutsu
50 Jahre: wird Direktor an der Akademie
53 Jahre: Nachdem Misaki von einem Hund gebissen wurde versucht sie zu überzeugen, dass Hikari als Wolf nicht mit Hunden gleich setzen kann.
55 Jahre: RPG Start




» E.T.C
WOHER?: Bin bereits da
AVATAR: Silvers Rayleigh aus One Piece
ACCOUNT: EA (ersetzt Shiori)


Zuletzt von Inuzuka Kuro am Di 18 Jul 2017 - 13:26 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 10:40

Hikari
"Na ihr Welpen!?"

» B.A.S.I.C.S
NAME: Hikari
NICKNAME: -

ALTER: 49 Jahre
GEBURTSTAG: 01.01
GESCHLECHT: Weiblich



» A.B.O.U.T Y.O.U
AUSSEHEN: Nun, bei meiner Wenigkeit handelt es sich um die schöne Lebensgefährtin Inuzuka Kuro's. Mit meiner schlanken und geschmeidigen Statur ziehe ich noch immer so manchen Blick auf mich. Auf der anderen Seite könnte dies auch daran liegen, dass ich als ein ausgewachsenes Exemplar der Inuzuka Wölfe mit meinem Stockmaß von 1,6 m auch einfach nur verdammt groß bin und somit trotz meines schlanken Körperbaus schwerer als die meisten Menschen bin. Abgesehen dessen fasziniere ich menschliche Weibchen noch oft mit meiner bauschigen Rute oder meinen großen Spitzohren deren inneres nicht als einziges eine andere Fellfarbe besitzt sondern die Flauschigkeit meines einstigen Welpenfelles beibehalten hat. Nicht, dass mein restliches Fell verfilzt oder rau wäre, bei Nichten. Dies würde die Liebe und Zuneigung welche mein Gefährte Kuro in meine Fellpflege legt auch gar nicht Möglich sein. Aber anstelle der weißen fluffigen Wolle meiner Innenohren wird mein restlicher Leib von einem schwarzen seidigen Fell bedeckt welches das Licht schimmernd zu Reflektieren versteht.
Aus meinen weichen, grauen Augen funkelt derweil ein Intellekt hervor welcher mich immer wieder dazu bringt meint eigenes Spiegelbild anzuknurren weil die merkwürdige Wölfin die ich nicht zu riechen vermag eindeutig eine Bedrohung für mein Rudel darstellen könnte. Zumindest bis Kuro mich halt darauf aufmerksam macht, dass es doch nur mein Spiegelbild ist.
Bild:
 

PERSÖNLICHKEIT: Wie zumindest für jene, welche bereits mit den vierbeinigen Gefährten der Inuzukas Bekanntschaft gemacht haben wenig verwunderlich sein dürfte unterscheide auch ich mich auf Intellektueller Basis vom 08/15 Hund den man an jeder Straßenecke begegnen kann. Alleine bereits die Tatsache das ich Sprechen kann beweist dies ja schon. Anders jedoch als manch anderer Ninken des Inuzuka Clans rede ich nicht nur gerne mit meinen Gefährten sondern mit allen Hunden und Menschen. Ich bin demzufolge also äußerst Gesellig und Liebe es zudem über alles, wenn man mich hinter dem Ohr krault. Wobei ich gestehen muss, das der Ursprung dieses Verhaltens darauf zurückzuführen war, dass ich so meinen etwas Vorlauten Partner in sozialen Belangen unter die Arme greifen wollte. Nunja, letzten Endes sollte dies nicht mein Schaden sein, schließlich habe ich eine Menge Streicheleinheiten über die Jahre dadurch abgestaubt. Aber auch in anderen Belangen äußert sich mein Alter. So bin ich bei weitem ruhiger und nur noch sehr schwer aus der Fassung zu bringen was man von meinem jüngeren ich damals nicht hätte Behaupten können. Mit der Erfahrung kommt halt Weisheit und Gelassenheit auch wenn Kuro mir diesbezüglich wohl widersprechen würde. Allerdings ist es nicht so, dass man mich auf meine alten Hundejahre gar nicht mehr erzürnen könnte. Die Mitglieder meines Rudels stehen für mich absolut an erster Stelle und jeder der ihnen was zuleide tun will...  Nun, lasst es lieber. In diesem einen Punkt verstehe ich wahrlich keinen Spaß und ihr solltet nicht vergessen, dass ihr noch immer einem Raubtier gegenüber steht. Gegenüber den Mitgliedern meines Rudels weise ich nicht einfach nur ein Geselliges Verhalten auf, sondern behüte und bemutter diese auf das sie zu großen und starke Wölfe heranwachsen. Dies erachte ich als meine Oberste Pflicht als Ranghöchstes Weibchen und Betawölfin und habe dies bei Sora und Misaki auch hervorragend durchgezogen wenn ich es so sagen darf. Zumindest solange bis diese Tölle meine Misaki gebissen hatte und sie seit dem Angst vor mir hat. Die Furcht vor mir in ihren Augen zu Erblicken ist und war das Schmerzhafteste in meinem bisherigen Leben gewesen. Dabei würde ich ihr doch niemals im Leben jemals etwas antun!



» A.T.T.R.I.B.U.T.E
NINJUTSU: 3
TAIJUTSU: 2
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 2
KRAFT: 4
GESCHWINDIGKEIT: 2


Zuletzt von Inuzuka Kuro am Mi 5 Jul 2017 - 23:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 10:44

FÄHIGKEITEN
"Falls du auf einen Zweikampf aus bist, bist du bei uns an der falschen Adresse"

» S.P.E.C.I.A.L A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingen ähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

» 水Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.


KEKKEI GENKAI: -

HIDEN: Inuzuka
Dieser Clan besitzt kein Bluterbe. Dafür haben sie aber über die Jahre ihre Techniken und ihr Wissen über Tiere enorm erweitert. Daher ist es ihnen möglich, alle Hundeartigen (Canoidea) als Begleittier zu zähmen, wobei das gängigste Tier aber der Wolf oder der Hund wäre. Alle gezüchteten Tiere sind nur den Mitgliedern des Inuzuka-Clans treu. Befehle von Fremden nehmen sie nicht an. Die meisten Tiere gehorchen sogar nur ihrem menschlichen Partner. Die Bande zwischen Mensch und Tier sind sehr stark, da sie Seite an Seite kämpfen und beide jeweils für den anderen sterben würden. Die meisten älteren Tiere sind in der Lage, die menschliche Sprache zu sprechen. Ebenfalls sind die Tiere in der Lage, verschiedene Jutsu zu erlernen und mit ihrem Partner zusammen auszuführen.

Die Inuzuka verfügen außerdem über die Fähigkeit, ihren Geruchssinn mithilfe von Chakra zu verstärken. Durch den guten Geruchssinn können die Clanmitglieder so gut, oder sogar besser als jegliche Hunde riechen. Aufgrund dieser besonderen Fähigkeit und Beziehung mit ihren Tieren, sind die Mitglieder des Inuzuka-Clans hervorragende Such- und Aufspürteams. Sie sind in der Lage, auch die kleinsten Spuren mit ihrem Geruchssinn aufzuspüren. Dies führt sie schnell und effizient auf die Spur des flüchtenden Gegners oder auf gefangen genommene Verbündete. Durch den guten Geruchssinn werden sie oft als Aufklärer oder Vorhut eingesetzt. Diese Fähigkeit hat aber einen Nachteil: Auch abstoßende Gerüche werden sehr intensiv wahrgenommen.

BESONDERHEIT: -

AUSBILDUNGEN:
Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches.

Fûinjutsu (Versiegelungskünste) sind Techniken mit denen man Chakra, Objekte und ähnliches durch eine rituelle Formel und ein Siegel bändigt. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige aber auch komplizierte Jutsu.

Kekkai Ninjutsu (Barrieren-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu. Bei einem solchen Jutsu erschafft der Anwender eine Barrikade, um entweder sich selbst und andere Personen zu schützen oder den Gegner einzusperren. Manche dieser Ninjutsu besitzen auch einen aggressiven Aspekt, so kommt es vor, dass man bei Kontakt mit der Barrikade verbrennt oder beim Betreten der Barrikade in die Luft gesprengt wird. Des Weiteren werden manchmal, während der Gegner festgehalten wird, weiter Aktionen durch die Barrikade durchgeführt.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Der Schwerpunkt des gemeinsamen Kampfstiles des Duos basiert wie zu erwarten auf das Hiden welches die Beiden miteinander eint und daher ist es wohl kaum Überraschend das sie meist Gemeinsam und gut aufeinander abgestimmt agieren und die wilden Nahkampf Taktiken ihres Stammbaumes bevorzugen. Jedoch ist das Gespann alt genug um mittlerweile gelernt zu haben, dass man mit Kraft, Geschwindigkeit und Wildheit alleine einen Kampf nicht immer gewinnen kann und so haben sie in Laufe der langen Jahre so einige Tricks unterschiedlichster Art erlernt durch die sie im Falle eines ebenbürtigen Gegners gerne versuchen diesen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Angefangen mit dem Kiri no Jutsu welches die Sicht des Feindes einschränkt hinüber zu Kekkai Ninjutsu um sich und Verbündete zu schützen über schwache Genjutsus und Ninjutsus welche Tintenzeichnungen erwecken. Auch wenn Kuros stärke zweifellos im Clan Hiden liegt so stellt er jedoch bereits aufgrund seiner Erfahrung und breiter Palette an Fähigkeiten und somit an Möglichkeiten eine Herausforderung dar. Insbesondere da das Alter ihn und Hikari vorsichtig Gemacht haben und ihr Kampfstil bei weitem nicht mehr so Willkürlich und Wild ist wie er scheint und in jungen Jahren auch noch gewesen war. Als geborenen Taktiker würde Kuro sich trotzdem nicht bezeichnen da seine Fähigkeiten für sein Alter und Rang lediglich passabel und nicht besonders herausragt. Anderes sieht es jedoch mit seiner und Hikaris Befähigung aus im Team zu arbeiten. Und dies begrenzt sich nicht nur auf die Beiden. Sie sind auch in der Lage sich ihren jeweiligen Kameraden anzupassen sobald sie erst die Fähigkeiten dieser kennen und begriffen haben um so ihr eigenes Timing mit das ihrer Kameraden abzustimmen.

NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 3
GENJUTSU: 1
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 3

STÄRKEN:
» Teamwork [1]
Im Leben eines Shinobi, der dazu ausgebildet wird, in einem Team zu funktionieren, ist dies das A und O. Teamwork erleichtert das Bestreiten von Missionen deutlich, und kann auch in Kämpfen entscheidend sein.
Darüber hinaus stellt ein gutes Teamwork für jeden Inuzuka und seinen Ninken die wichtigstes Grundlage dar und ist für Mitglieder dieser Familie unerlässlich.

» Verbesserter Sinn [1]
Kuro glänzt durch seinen ausgezeichnetes Gehör. Dabei ist es nicht einmal so, dass er wirklich besser hört als andere. Es ist viel eher so, dass er im Laufe der Jahre gelernt hat sich nicht mehr ausschließlich auf sein Sehsinn zu verlassen wie es bei den meisten Menschen der Fall ist sondern mit der Zeit gelernt hat auch unbewusst genau auf die Geräusche seiner Umgebung zu achten und zu interpretieren. Sei es nun das leise zischen einer klinge die durch die Luft fährt oder ein leises unauffälliges Rascheln wo keines hätte sein dürfen.

» Allgemeinwissen [1]
Als ein alter Hund der im Dienst seines Dorfes bereits einiges herumgekommen ist, und vor allem als ein Mann der bereits viele Jahre seines Lebens dem Schulen junger Geister gewidmet hat, hat der rüstige Inuzuka natürlich so einiges an Allgemeinwissen angesammelt welches er bereitwillig mit Anderen teilt.

» Starker Wille [1]
Sein Wunsch seine Liebsten wie auch seine Schützlinge wie ehemalige Schüler zu beschützen ist in ihm so stark ausgeprägt das bis auf den Tod wohl kaum etwas ihn von allem Nötigen würden abhalten könne. Dabei würde er unerschrocken falls nötig nicht mal vor Selbstverstümmelung halt machen wenn er seine Lieben dadurch vor Ungemach bewahren könnte.

» Schnelle Wundheilung [0.5]
Immer praktisch, wenn eine Verletzung schon nach ein paar Stunden oder wenigen Tagen heilt, oder nicht? Oder wenn keine unschönen Narben zurück bleiben, die einem das Antlitz entstellen können!

» Assassine [1]
Das lautlose Fortbewegen und die Kunst, leise zu töten, bietet kaum Möglichkeiten zurück zu schlagen. Entsprechend gefährlich für jeden unvorsichtigen Gegner, aber auch zur Spionage!

» Tierfreund [0.5]
Wer gut mit Tieren klar kommt, hat sicher einige Probleme weniger. Wer die Sympathie von Tieren gewinnt, verschafft sich großartige Verbündete!

SCHWÄCHEN:

» Verbesserter Sinn [1]
Der gute Geruchssinn welcher den Inuzukas zu eigen ist stellt für diese in Gewissen Situationen auch ein ziemliche Belastung dar. Die meisten gewöhnlichen Menschen werden ja schon von starken, üblen Gerüchen abgelenkt. Für eine Person deren Nase selbst die eines Hundes in den Schatten stellt ist der Gestank dementsprechend etwa 600 mal schlimmer. Nicht verwunderlich das man bei dieser Tortur sich wohl kaum noch auf etwas konzentrieren vermag.

» Schlechte Sinne [1]
Der alte Inuzuka trägt seine Brille nicht nur zum Spaß sondern braucht diese um überhaupt halbwegs sehen zu können. Seine Sehschwäche rührt zum einen von einer alten Verletzung an seinem rechten Auge wodurch er mit diesem eh nur noch verschwommene Schemen wahrnehmen kann. Und zusätzlich setzt bei ihm auch bereits die Alterskurzsichtigkeit ein weswegen er ohne Brille bereits so gut wie Blind ist und seine sicht selbst mit der Sehhilfe kaum mit den Augen der jungen Leute mithalten kann.

» Rauer Umgang[1]
Wer jeden immer und überall nur mit einem Mindestmaß an Etikette begegnet, seinen Gesprächspartner schonungslos Ehrlich seine Meinung sagt und ohnehin einen rauen Umgangston pflegt stößt trotz des herzlichsten Charakters nicht selten Unangenehm bei anderen an. Ja jene welchen ihn nicht kennen fühlen sich ja womöglich sogar gleich beleidigt. Und so stellt der raue Umgang zumindest bei der Interaktion von Fremden welche dies nicht zu deuten Wissen können eine große Schwäche dar.

» Katzenallergie[0,5]
Das schlimmste Grauen vor welchem sich der alte Inuzuka fürchtet sind... tatsächlich alle Arten von Katzen. Allerdings können diese Tierchen für den Inuzuka eine nicht zu unterschätzende Gefahr darstellen da seine Katzenallergie (im Grunde ist es ein Stoff in deren Speichel gegen den er Allergisch reagiert) ein ziemlich schwerer Fall darstellt. So ist die Rötung der Augen und der Wasserfall an tränen die ihm in der Nähe einer Katze herabrinnt und das sehen selbst mit Sehhilfe für ihn unmöglich macht noch das harmlosere Merkmal. Auch die ununterbrochen laufende Nase mag zwar äußerst störend sein. Doch die größte Gefahr besteht für ihn in der ausgelösten Schwellung des Lymphknotens welche bei ihm sowohl einen Brechreiz auslösen wie auch Atemprobleme verursachen kann.

» Kriegsverletzung [2]
Während seiner langen Dienstzeit war es für ihn nun mal nicht vermeidbar auch mal die eine oder andere Wunde davon zu tragen. Auf einer seiner Missionen wurde er auch mal Opfer eines Knochenabrisses. einer Verletzung bei der der Muskel des Sprunggelenkes jenen Teil des Knochens aus diesem herausriss an dem er befestigt ist. Zwar ist die Verletzung nach fast einem halben Jahr Zwangsurlaub und Gipsfuß wieder verheilt. Jedoch ist seine rechtes Sprunggelenk noch immer gegenüber Belastungen ziemlich Empfindlich. So reicht es für ihn manchmal bereits auf einen Stein zu treten um umzuknicken und wieder starke Schmerzen im Gelenk zu verspüren und die Reflexartige Zuckung sollte das angeschlagene Gelenk von einem Gegner erwischt werden reicht bereits um einen erneuten Knochenabriss herbeizuführen.

» Der Wille zu Beschützen[1]
Wie bereits erwähnt ist Kuro ein Mann welcher rigoros jene Verteidigt an denen ihm etwas liegt und dabei auch bereitwillig sein eigenes Wohl für Opfern bereit wäre. Tatsächlich stellt diese Einstellung jedoch auch eine seiner Größten Schwächen dar. Den wer auch immer eine ihm teure Person, allen Voran natürlich Misaki und Hiroki, in der Gewalt hat besitzt ihm Gegenüber ein unvorstellbar mächtiges Druckmittel.



» N.I.N.G.U.

1 Hunderüstung - 320Exp
Mit ihren steigendem Alter fing Kuro an sich zu überlegen wie er die Überlebenschancen seiner Gefährtin steigern könnte. Und die lösung welche Kuro hierfür fand dürfte wohl für die meisten Menschen recht merkwürdig anmuten den er ging dazu über nach und nach Teile einer Rüstung in Auftrag zu geben welche sich nach den Proportionen Hikaris richtete und nach Art der traditionellen Rüstung Hi no Kunis gefertigt wurde. Aktuell umfasst die Rüstung den Torso (B-Stabilität) und die Schultern (B- Stabilität), sowie die Hüften (B-Stabilität).

1 Makimono (Schriftrolle)
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Des weiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.


1 Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpft schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.

1 Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.


1 Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.

1 Bingo Book
Um allen gegenwärtigen Feinden ihres Dorfes nachzugehen, tragen die meisten Shinobi ab dem Rang eines Tokubetsu Jônin ein Handbuch bei sich, das sogenannte Bingo-Buch. Dieses Buch verzeichnet sowohl Nuke-Nin als auch Shinobi, die extrem stark und somit gefährlich sein können. Im Bingo-Buch sind die Fähigkeiten des Shinobi gelistet, soweit bekannt.


Darüber hinaus befindet sich im Inventar des alten Herren noch ein Pinsel, ein stählernes Tintenfass (natürlich gefüllt), und ein Flachmann (mit etwas anderem gefüllt)



» J.U.T.S.U
Grundjutsu
Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Inuzuka Kuro am Fr 7 Jul 2017 - 12:12 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1059
Exp : 757
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 14:20
Hallihallo ♥

Ich werde mich deiner Erstbewertung widmen. x3 Du kennst das Ganze ja schon also fange ich auch gleich an ♥ Hast du Fragen zu irgendetwas kannst du dich gerne dann auch jederzeit an mich wenden. x3

Aussehen
Ich glaube, dass das die anschaulichste und schönste Aussehensbeschreibung ist die ich bisher las. ♥ Eigentlich soll ich ja nur anmerken was ich zu kritisieren habe, aber das musste ich loben! x3 Man kann sich so toll vorstellen welche Ausstrahlung er hat und wie er so aussieht. ♥

Eckdaten
Ich finde es ganz ganz toll, dass du der Direktor der Akademie sein möchtest. x3 Gerade weil es einen kleinen Zuwachs an Akademisten gibt ist das ganz schön! ♥ Allerdings müssten wir da eine kleine Frist von 3 Tagen ausschreiben in der auch andere ihr Interesse bekunden können. x3 Der Fairness halber! Wenn diese Tage um sind würden wir dann entscheiden wer den Posten erhält. Solltest das nicht du sein müsstest du diesen Punkt aus deiner Bewertung streichen. Gleiches gilt, wenn deine Bewerbung vor der Entscheidung angenommen werden würde. (Weil dann ja noch die Möglichkeit besteht dass jemand anders den Posten kriegen könnte) Ich hoffe du kannst dafür Verständnis aufbringen. ♥

Ninken Attribute

Dem Inuzuka Guide zu Folge könntest du bei deinem Ninken als Tokubetsu Jonin über 30 Jahren 14 Punkte verteilen. Du hast jedoch nur 13 verteilt. Geschah das absichtlich? x3 Denk daran, dass die Ninkenattribute ausschlaggebend dafür sind welche Jutsu das Ninken "mit einsetzen" kann. Mit einem Ninjutsuwert von 2 könnte der Ninken nur maximal Ninjutsu des C-Ranges anwenden. Techniken wie das Inuzuka Ryu: Jinju Konbi Henge: Sotoro wären daher nicht möglich. Sad Wenn du bei dem niedrigen Wert bleiben möchtest müsstest du daher auch die Jutsuliste deines Charakters entsprechend bearbeiten, da sowohl der Inuzuka als auch der Ninken die Voraussetzungen für derartige Techniken erfüllen müssen.

Das würde jede Inuzuka-Kombi-Technik/Ninken-Technik über dem C-Rang betreffen, tut mir leid Sad

Besonderheit
Da muss ich leider kurz mit meinem Kollegen Rücksprache halten. Ich hoffe dir da bald bescheid geben zu können. ♥

Ningu - Anzahl
Verzeih mir bitte, dass ich da ein wenig kleinlich bin, aber könntest du bei den Ningu noch eine Anzahl dazu schreiben? ♥

Supesushiru - Jutsu
Ich hoffe das klingt nun nicht als wollte ich dir etwas böses unterstellen Sad Ich muss jedoch nachfragen ob es abgesprochen ist, dass diese Technik von Mirai Tenshi in den Steckbrief übernommen wurde? x3


Das war es dann auch schon fürs erste. x3 Wenn du Fragen hast, dann kannst du dich gerne jederzeit an mich wenden ♥

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1059
Exp : 757
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 22:28
So die Besprechung deiner Besonderheit ist auch schon erledigt. x3 Leider habe ich aber keine guten Neuigkeiten. Es gibt drei Probleme mit der Besonderheit.

Zum Einen ist es so, dass eine Besonderheit nur für deinen Charakter, nicht aber für deinen Ninken gelten kann. Du kannst also nur Kuro, nicht aber Hikari eine Besonderheit geben. Verzeih das bitte. Sad

Außerdem ist deine Besonderheit eigentlich eine extreme Steigerung der Sinne. Wir lassen zwar in Besonderheiten einen gesteigerten Sinn durchaus zu, leider gibt es jedoch sowohl bei dem Seh, als auch bei dem Gehörsinn schon eine Besonderheit, welche eine verbesserte Form der Stärke "verbesserter Sinn" darstellt. Hier kannst du diese unter den Besonderheiten von Hiya Kasai und Jiyu Kin finden.

Deine Besonderheit ist damit leider, da es sie in sehr ähnlicher Form schon gibt nicht möglich. Du könntest dich mit Hiya Kasai kurzschließen und sie fragen, ob sie eine dieser Besonderheiten zu teilen bereit wäre. Wenn das nicht der Fall ist müsstest du dir jedoch eine andere Besonderheit ausdenken. Tut mir leid Sad

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 23:47
Nabend und vielen Dank für die schnelle Bearbeitung und das Kompliment zum Aussehen.

Ninken Attribut: Upps, da war ich wohl noch nicht ganz wach. Der Punkt ist mir wohl entwischt als ich die BW dem Rang entsprechend angepasst habe. Habe den punkt zum Glück aber wieder einfangen, fesseln und auf das Ninjutsu Attribut setzen können Wink

Ningu: Habe überall wie gewünscht eine 1 vorgeknallt obwohl ich es für selbstverständlich halte das Kuro nicht mit 23 Kopien des selben Bingo Books herumläuft Wink

Hast mich aber auf eine Idee gebracht, wie hoch wäre der Schutz wenn Kuro sich 10 von den kostenlosen Shinobikettenhemden überstreift? kommen die dann an die Stabilität einer gewöhnlichen Rüstung? Razz

Tenshis Jutsu: Arbeite im Stahlwerk. alleine der 'freundliche Umgang' dort ist beleidigender als alles was du hier schreiben könntest. Mach dir also bitte keine Sorgen mich irgendwie zu kränken. Ich bin weit schlimmeres gewohnt Very Happy

Im übrigen hab ich Tenshi tatsächlich vorher gefragt. Soll ich den entsprechenden Skype Ausschnitt kopieren oder reicht diese Aussage?

Besonderheit: Scheinbar kann ich besser das Aussehen beschreiben als eine Besonderheit zu formulieren. Setze mich morgen (nachdem ich Ausgeschlafen bin) an die Formulierung und lasse diese anschließend von ihr gegenlesen sodass ich mich melde sobald die Besonderheit ein form angenommen hat welche nicht wie ein billiger Abklatsch wirkt.

PS: Aus Angst das das Gebrabbel von mir falsch Aufgenommen wird, nichts ist böswillig gemeint. Wenn ich Müde bin werde ich einfach nur komisch (bzw. mehr als sonst schon)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 329
Exp : 471
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
Ryouta
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Mi 5 Jul 2017 - 23:58
Hallihallo ♥

Nichts zu danken das habe ich gerne gemacht. x3

Ningu
Es tut mir leid, dass ich da so pingelig war. x3 Aber gerade bei Rüstungsteilen ist es nicht schlecht, wenn dort eben auch eine Anzahl steht. Dann können da auch gar keine Missverständnisse aufkommen. ♥ Ich hoffe du verzeihst mir daher, dass ich da vielleicht ein wenig "überkorrekt" war.

Du hättest dann 345/350 EXP ausgegeben. Willst du die übrigen 5 noch irgendwo verteilen? Ein Kunai oder soetwas? x3 Du weißt ja sicherlich, dass sie verfallen, wenn du sie nicht benutzt.

Besonderheit
Alles klar. x3 Ich wünsche viel Erfolg ♥

Supesushiru
Nein das ist in Ordnung. Eine schriftliche Zusicherung hier reicht mir vollkommen. ♥


Sorge dich bitte nicht. Ich habe nichts von dem was du geschrieben hast in irgendeiner Weise negativ aufgefasst. x3 Ganz im Gegenteil. ♥ Du hast also keinen Grund irgendwie beunruhigt zu sein. x3 Wenn du bei etwas noch Hilfe brauchst, dann kannst du mir gerne schreiben. x3 Wenn nicht bin ich schon gespannt darauf die neue Version der Besonderheit ansehen zu dürfen ♥

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Do 6 Jul 2017 - 18:46
Sodelle, Besonderheit einmal vollkommen neu formuliert. Hoffe das es so klarer ist was ich meinte. Hat in der Form auch Hiya's ok.

Ningu: das die 5 Exp verfallen ist mir bewusst. Aber es erscheint mir unlogisch das ein Ninja mit einem einzigen Kunai herumläuft weswegen ich auf gerne auf diese 5 Exp verzichte.

_____________________________

Steckbrief / Akte
Kuro redet / denkt / Hikari redet / denkt
ZA: Aburame Tetsuya; DA: Ryojin Naohito
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1059
Exp : 757
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Do 6 Jul 2017 - 20:22
Hallihallo ♥

Wir sehen bei deiner Besonderheit leider ein paar Schwierigkeiten. Es ist leider nicht möglich anhand eines Geräusches beispielsweise die "bewegungsrichtung" eines Schlages abzulesen. Das in einem Rundumradius von 2 Metern erinnert auch viel zu sehr an eine Byakugan Rund-um-Sicht die auf Geräuschen beruht. Leider ist soetwas nicht möglich, verzeih das bitte.

Wir haben uns jedoch zusammengesetzt und uns zwei Alternativen für dich ausgedacht ♥

Du könntest zum Beispiel wenn du dich nicht nur auf deine Ohren verlassen willst ein Jutsu schreiben bei dem Kuro Chakrawellen aussendet, die von Objekten abgestoßen werden und dann zu ihm zurückkehren, so dass er weiß dass dort "etwas ist".

Oder du gibst Kuro als Besonderheit ein Fledermaus-Echolot. Das würde bedeuten, dass er hochfrequente Töne in einem Kegel nach vorne ausstoßen kann, diese von Objekten abprallen und zurückkehren. Wenn er ein Gehör hätte welches solche Töne wahrnehmen könnte, dann könnte er sich auf diese Weise wie eine Fledermaus orientieren. Es würde aber nicht in einem rundumradius funktionieren, sondern nur "nach vorne geneigt" sozusagen. Wenn du an soetwas Interesse hast müsstest du jedoch noch einmal mit Hiya Kasai sprechen ob ihr das zu nahe an ihrer Besonderheit wäre. x3

Ebenso kannst du dir aber natürlich auch etwas ganz anderes ausdenken ♥ Wenn du Hilfe brauchst oder fragen hast, dann kannst du dich sehr gerne an mich wenden. x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Fr 7 Jul 2017 - 12:13
Besonderheit und Spitzname entfernt.

_____________________________

Steckbrief / Akte
Kuro redet / denkt / Hikari redet / denkt
ZA: Aburame Tetsuya; DA: Ryojin Naohito
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1059
Exp : 757
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Fr 7 Jul 2017 - 12:46

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 126
Exp : 400
Anmeldedatum : 24.05.17
Alter : 18
Konoha-Chuunin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | So 9 Jul 2017 - 21:33
Anh hat wie immer hervorragende Arbeit geleistet, sodass ich nichts gefunden habe <3 Nun warten wir nur noch auf den Posten

(Entschuldige Bitte ich hatte es davor irrtümlicher eise angenommen)

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 126
Exp : 400
Anmeldedatum : 24.05.17
Alter : 18
Konoha-Chuunin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | So 9 Jul 2017 - 22:08
Also, der Staff hat sich wegen den Posten beraten und wir sind zu dem Schluss gekommen. Das wir gerne Kuros Beziehung zu seinen Schülern und seiner Lehrtätigkeit noch etwas hervor gehoben hätte um uns ein besseres Bild zu verschaffen, danach würden wir erneut beraten.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 97
Exp : 260
Anmeldedatum : 05.07.17
Alter : 25
Konoha-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Di 18 Jul 2017 - 13:29
Moin moin,

habe folgenden Absatz mit in die Persönlichkeit hineingepackt welche sich mit seinem Verhalten als Lehrer/Direktor befasst:

Aber ich sollte wohl nochmal auf meine Tätigkeiten an der Akademie zu sprechen kommen. Nunja im Laufe der Jahre musste ich lernen das man als guter Lehrer vor allem zwei Dinge braucht. Die Fähigkeit etwas klar und deutlich zu vermitteln und jede Menge Geduld. Das ich noch nie Probleme hatte etwas klar, deutlich und präzise auf den Punkt zu bringen habe ich ja bereits erwähnt. Die Geduld war etwas das ich mir erst mal mühsam aneignen musste. Mittlerweile ist es für die Schüler zu einer richtigen Herausforderung geworden meine Geduld überzustrapazieren. Das letzte mal als dies passierte ist bereits einige Jahre her. Allerdings bin ich damals auch dementsprechend laut geworden und habe dem Schlingel mal die Meinung gegeigt. Sollte aber wohl hinzufügen, dass ich damals nicht wegen den Scherereien die er mir bereitet hatte die Fassung verlor, sondern weil ich mich ernsthaft um die Zukunft des Jungen sorgte. Ein anständiger Kerl aus meinem Jahrgang hatte die Akademie auch schleifen lassen und irgendwie trotzdem seinen Abschluss geschafft. Es nahm kein gutes Ende. Dabei war er eigentlich ein ganz feiner Kerl gewesen. Möglicherweise ist dies der Grund warum ich mittlerweile eine zunächst merkwürdige Anmutende Mischung aus strenge und verständnisvolle Milde gegenüber meinen Schülern an den Tag lege. Ich erwarte zwar, dass meine Schüler anständig lernen und das was ich zu lehren versuche ernst nehmen. Jedoch müssen sie wegen mir deswegen nicht gleich stramm stehen wenn ich ins Klassenzimmer trete oder Schelte sie wegen harmlosen Witze oder Streiche die sie womöglich spielen. Nun, wo ich der Direktor der Akademie geworden bin ist auch die Zahl der Schüler für die ich mich verantwortlich fühle natürlich gewaltig gewachsen. Und auch wenn mir Klar ist, dass es mir und Hikari nicht immer gelingt, nicht immer gelingen kann, so versuche ich doch auf jeden einzelnen Schüler der Akademie ein Auge zu werfen und mache mir Gedanken darüber wie ich ihnen helfen kann ihre Stärken zu fördern und ihre Schwächen abzubauen. Zu meinem Glück habe ich ein großartiges Kollegium mit dem ich mich zu diesem Zwecke auseinandersetzen kann. Aber dennoch sieht man mich 'alten Zausel planlos durch die Schule irren' wobei ich meist das Gespräch mit den Schülern suche und mir auch nicht zu fein bin mir ihre außerschulischen Probleme anzuhören. Wobei viele von den Kindern in dem Fall sich oft eher Hikari anvertrauen. Es kam sogar schon vor, dass ich mich einmal mit den Eltern eines Schülers angelegt habe weil ihre Erziehungsmaßnahmen unzumutbar waren. Der damalige Hokage war zu meinem Glück ganz meiner Meinung gewesen. Jedoch ist seid dem die Meinung der Eltern bezüglich meiner Person zwiegespalten. Während die einen mein Verhalten als anmaßend betrachten unterstützen mich die anderen. Ich kann nur hoffen, dass der neue Hokage für die Bedürfnisse der jüngsten Generation ebenso offen sein wird wie der Letzte, denn ich werde es wohl nicht über mich bringen können meinen Schützlingen meine Unterstützung zu versagen.

LG Jan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 821
Exp : 556
Anmeldedatum : 11.10.14

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Nuke
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] | Di 18 Jul 2017 - 19:52
Und Zuschlag der Posten geht an den netten Herrn mit Wolf XD

Dementsprechend auch:


_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: [Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro [Link] |
Nach oben Nach unten
 

[Tokubetsu Jounin] Inuzuka Kuro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-