Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Was macht dich heute glücklich?
Heute um 19:07 von Haruna

» [Akte] Yokai Kamui
Heute um 18:35 von Kamui

» [B-Rang Reisende] Daremo Tora
Heute um 18:30 von Daremo Tora

» [Akte] Yuki Kaname
Heute um 18:25 von Jishaku Edawa

» Tauziehen
Heute um 18:13 von Kamui

» Was hört ihr gerade?
Heute um 18:10 von Kisho

» Rosenspiel
Heute um 18:09 von Kisho

» Licht an/aus
Heute um 18:09 von Kisho

» Assoziationen
Heute um 18:09 von Kisho

» X oder Y
Heute um 18:08 von Kisho

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
[Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Mo 7 Aug - 22:29


Akashi Shintaro

Was ist stärker: eine Faust die besiegt oder eine Faust die tötet? Die Antwort lautet: Ein Schwert das tötet!

» B.A.S.I.C.S
NAME:  Akashi
VORNAME: Shintaro
NICKNAME:  Shin-Chan, Shintaro-chan (obwohl jeder der ihn so nennt seinen ewig währenden Hass auf sich zieht!)

ALTER: 17
GEBURTSTAG:  1.10.984
GESCHLECHT: Männlich

GEBURTSORT: Kumogakure
ZUGEHÖRIGKEIT:  Kaminari no Kuni (Kumo)/Samurai (Kaminari no Kuni)
RANG: Genin/Ashigaru

CLAN: Samurai

Shintaro gehört keiner besonderen Clansfamilie an, allerdings sind die Akashis schon seit mehreren Generationen stolze Mitglieder des Ordens der Samurai; seit dem Aufstieg des ersten Akashis zum Taiho innerhalb des Ordens wird jedes Mal, wenn der älteste Akashi einer Generation kurz vor dem Aufstieg zu diesem Rang steht das Familienerbstück an ihn weitergereicht: ein Samuraischwert mit roter Klinge, welches den Namen der Familie wiederspiegeln soll.



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN: Shintaro teilt viele äußere Merkmale mit seinem Vater, Akashi Daiki. Das fängt ganz oben an: stacheliges, rotes Haar sprießt auf dem Kopf des jungen Samurai wie schon bei allen bisherigen Oberhäuptern der Familie Akashi. Da wird einem auch klar woher die Inspiration für den Nachnamen kam. Die Tendenz zu dieser Signalfarbe setzt sich etwas unterhalb seiner Haare weiter fort: während seine schmal getrimmten, kaum buschigen Augenbrauen zwar eher eine dunkelbraune Farbe innehaben sind Shintaros Augen weinrot gefärbt, also etwas dunkler als sein Haar, dennoch unverkennbar ähnlich. Seine schwarzen Augenbrauen sind gespalten, ob es von Natur aus so aussieht oder Shintaro hier nachhilft wird mit von ihm mit einem Achselzucken kommentiert. Das restliche Gesicht würde vielleicht etwas bullig wirken (mit Schuld daran ist sein grimmiger Gesichtsausdruck den er die meiste Zeit aufgesetzt hat und ihm den Ruf einer gewisser Humorlosigkeit eingebracht hat) wenn es nicht über die Wangen bis hin zum Kinn immer schmaler wirken würde. Das liegt daran dass sich hier kein bisschen überschüssiges Fett finden lässt, welches das Gesicht möglicherweise breiter wirken lassen könnte. Diese Eigenschaft setzt sich über seinen ganzen, Körper fort, der von Kindheitsbeinen an auf ein Ziel hin bearbeitet wurde: die Erfüllung seiner Rolle als hoch in der Hierarchie stehenden, pflichtbewussten Samurai. Sein Gesamtgewicht beträgt 77 Kilogramm. Sein Körper mit der, für Kumo üblichen, gebräunten Hautfarbe die von einer Vielzahl an Aktivitäten im grellen Sonnenlicht zeugt wirkt trotz des jungen Alters Shintaros gestählt, jedoch ohne abgemagert zu sein. Mit 1,81 Metern ist er für sein Alter nicht übermäßig groß, aber auch nicht so klein als dass er sich Spötteleien anhören müsste. Er trägt einen für Samurai üblichen Kimono mit unauffälliger grauer Färbung. Sein Schwert trägt er normalerweise immer an seiner linken Hüfte mit sich herum, allerdings trägt er die Scheide verkehrt herum: die scharfe Seite des Schwerts deutet Richtung Boden, statt nach oben wie es normalerweise bei solchen Waffen der Fall ist.
An den Füßen trägt er Samuraisandalen mit langen weißen Strümpfen; laut eigener Aussage kann er die gewöhnlichen Shinobischuhe nicht ausstehen, da er dann immer nervös ist und befürchtet dass irgendwer ihm auf die Zehen tritt. Sein Geninabzeichen welches er sich erst vor kurzem verdiente hat er an einer Kette befestigt und trägt es wie ein Amulett; das Abzeichen baumelt knapp unter dem Brustbein. Es befindet sich unter seinem Kimono, ist daher für das bloße Auge nicht direkt sichtbar.

BESONDERE MERKMALE: Auffällig sind insbesondere in Kombination mit seinen farblich eher matten Klamotten seine roten Haare und weinroten Augen. In Kombination mit seinem meist grimmigen Gesichtsausdruck erinnert sein Blick häufig an den eines wilden Tiers. Sein Schwert ist ebenfalls blutrot gefärbt.



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Shintaro wirkt auf den ersten Blick nicht gerade wie ein herzlicher Geselle: Ehrgeiz, gepaart mit der Einstellung beim Sprechen fast nie ein Blatt vor den Mund zu nehmen und einer gewissen aggressiven Ausstrahlung (möglicherweise entsteht dieser Eindruck durch die Signalfarbe seiner Haare und Augen) können schnell mal schüchterne Gesprächspartner zurückweichen lassen. Allerdings ist es nicht so dass Shintaro generell so eingestellt ist: Leuten mit denen er täglich zu tun hat oder die seinen Respekt verdient haben begegnet er auf freundlicherer, zuvorkommender Basis (auch wenn er nach wie vor die Tendenz hat seine Gedanken ohne Rücksicht auf die Gefühle anderer hinauszuposaunen; der Unterschied ist hier nur, dass er sich vielleicht danach entschuldigt). Sobald jemand ihm gegenüber sein Können beweist (mit anderen Worten die große Klappe zudrückt) zeigt er sich respektvoll und loyal, dabei ist es irrelevant ob er die Auseinandersetzung gewinnt oder verliert. Wenn er seinen Herausforderer besiegt legt er zwar eine gewisse "hab's dir ja gesagt" Einstellung an den Tag, ist aber gleich weitaus weniger aggressiv ihm gegenüber. Und wenn er verliert ist er gerne bereit seine Niederlage zuzugeben, sofern sein Gegner sich ebenfalls halbwegs bescheiden verhält.

Er ist 17 und macht schon seit geraumer Zeit eine etwas rebellische Phase durch. Freundlich ausgedrückt. Immerhin hat er seine Ausbildung zum Samurai und damit die über Generationen bestehende Familientradition gebrochen. Seine Eltern lebten geschieden voneinander, als Jonin hatte seine Mutter - eine Kunoichi namens Fuyumine Momoi - nie wirklich Zeit für ihn und so blieb es die Aufgabe seines Vaters, Akashi Daiki, den Jungen zu erziehen. Bis zu seiner Aufnahme in den Samuraiorden schickte seine Mutter ihm zu jedem Geburtstag Briefe, doch nach seinem 10. Geburtstag brach jeder Kontakt zu ihr überraschend ab. Sein Vater antwortete lange Zeit nicht auf die Fragen des Jungen. Er zeigte sogar eine gewisse Verbitterung als er immer wieder versuchte die Mutter vor dem Jungen schlecht zu reden: häufig spielte er dabei auf Shintaros äußere Merkmale an, dass er so gut wie keine Ähnlichkeit zu seiner MUtter hatte und sie ihn deswegen nicht als Sohn anerkannt haben soll. Kurz vor seiner Prüfung zum Taiho überreichte sein Vater ihm aber, wie es der Tradition entspricht das Familienschwert, und gestand was tatsächlich geschehen war. Zumindest soweit er es wusste. Anscheinend war das Team von Shintaros Mutter bei einer Mission für Kumogakure verschwunden. Worum es ging wusste er nicht, aber es machte Shintaro zwei Dinge klar: Erstens, dass sein Vater seine Mutter immer noch geliebt hatte und die Scheidung nie wollte, Zweitens dass es nun seine Aufgabe war das richtige zu tun und die Sache aufzuklären. Seinem Vater erklärte er dass er sich seine Taihoprüfung selbst aussuchen würde, und dafür die Samuraischule verlassen und nach Kumogakure ziehen müsse. Wenn er den Weg der Shinobi verfolge würde er vermutlich schneller eine Spur finden.

Natürlich leistete sein Vater dagegen heftigsten Widerstand. Das ging so weit dass Shintaro die Geduld verlor und das Familienschwert drohend gegen den eigenen Vater erhob. Dieser wiederrum drohte mit der Enterbung, auf was Shintaro antwortete: "Ich besitze bereits das Symbol unserer Familie. Es gibt nichts was du mir noch geben könntest außer Verbitterung und Enttäuschung. Ab diesem Punkt ist das was du willst egal. Ich werde dieser Sache auf den Grund gehen, zu unser beider Wohl!"
Seit einem Jahr lebt Shintaro jetzt in Kumogakure und ist mittlerweile offiziell Genin. Er hat noch immer die Tendenz auf die Nin-und Genjutsu der Shinobi als bessere Zaubertricks herabzublicken, gibt aber zu dass Taijutsu sehr interessant sind. Er redet sich zwar immer noch ein dass er all dies für seine Familie tut, dass er seine Mutter retten und seinen Vater wieder glücklich sehen will, aber tief im Inneren ist ihm bewusst welch ungemeine Befriedigung es in ihm ausgelöst hat seinen Vater so richtig vor den Kopf zu stoßen. Er mag es noch so sehr verstecken wollen, aber Akashi Shintaro ist ein Troublemaker und sucht konstant nach Ärger.


LIKES:
Warmes, sonniges Wetter
Sagen, was er denkt
Ken-und Taijutsu trainieren
Katzen
Saure Speisen, am liebsten Zitronen

DISLIKES:
Regen
weinerliche Personen
Gen-und Ninjutsu
süße Speisen
Hinterlistigkeit

ZIEL/TRAUM: Oberflächlich will er herausfinden was mit seiner Mutter geschehen ist; das ist aber nur ein Vorwand um Ärger zu suchen und seine Fähigkeiten mit den Stärksten zu messen.

NINDO: "The greater the beast, the greater the glory."
Dieser Leitspruch bricht Shintaros Einstellung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner herunter. Er hat keine genaue Vorstellung von der Obrigkeit in Kumo, Nin-und Genjutsu sind für ihn bessere Taschenspielertricks die er nur widerwillig lernt. Seinem manchmal etwas großes Mundwerk können aber auch schnell mal Taten folgen, wenn er sich herausgefordert fühlt. Je stärker der Gegner, desto besser. Angst vorm Verlieren findet man bei ihm nicht, was möglicherweise aber auch daran liegt dass er noch nie richtiger Todesangst ausgesetzt war. Er geht in der Kunst des Schwertkampfes auf, und sucht immer die möglichst größte Herausforderung was zu der Herausbildung dieses Nindo geführt hat.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:
Akashi Daiki

Das vormalige Familienoberhaupt und Vater von Shintaro. Als Taiho  war er öfter mit Shinobi aus Kumo auf Missionen unterwegs, wo er auch die spätere Mutter des Jungen kennen lernte. Trotz seiner Aversion gegen Shinobikünste (der er irgendwie an Shintaro weitergegeben hat) entstand erst ein Rivalitäts- und später ein Liebesverhältnis zwischen ihm und ihr. Eine schwere Verletzung bei einer Mission kurz nach der Geburt von Shintaro sorgte dafür dass er nur noch eingeschränkt bewegungs-und absolut nicht mehr kampffähig war, sodass die Mutter fortan das Geld ins Haus brachte während Daiki sich um das Kind kümmerte. Lange ging das nicht gut, und schließlich war es die Mutter die die Beziehung abbrach. Nach der Scheidung zog sich der Vater mit Shintaro aus Kumogakure zurück; als Shintaro sein Vorhaben, die Prüfung zum Taiho nicht zu machen und somit die Familientradition zu brechen bekanntgab kam es zum Streit zwischen den Beiden; bis heute haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt.

Akashi Daiki wollte stets verhindern dass sein Sohn eine Laufbahn wie seine Eltern einschlägt, auch wenn er es nie zeigte. Über seine Kontakte hatte er versucht Shintaro so viele Stolpersteine wie möglich in den Weg zu legen. Doch dass sein Sohn von Zuhause fortrannte und untertauchte, hatte der ehemalige Samurai nicht auf der Rechnung. Seit Shintaro fort ihst, trainiert er wieder den Umgang mit dem Schwert - um sein vorlautes Kind irgendwann vor dem sicheren Untergang zu retten.

Fuyumine (Akashi) Momoi (Verstorben)

Shintaros Mutter ist eine ehrgeizige, stolze Kunoichi im Rang einer Jonin aus Kumogakure. Dieser Ehrgeiz und Stolz war es der sie anfangs mit Shintaros Vater zusammenbrachte, schließlich mangelte es diesem ebenfalls an keinem dieser Merkmale. Aus der anfänglichen Rivalität wurde ein romantischeres Verhältnis als sich die beiden weiter annäherten. Diese Romantik hatte ihren Höhepunkt bei der Eheschließung und der später folgenden Geburt Shintaros. Da sein Vater durch eine Verletzung nicht länger in der Lage war seinem Handwerk nachzugehen war es fortan Momois Aufgabe das Geld ins Haus zu bringen. Allerdings merkte sie wie sehr es ihrem Mann schmerzte nicht länger mit für die Familie sorgen zu können; in seiner Verbitterung verweigerte sich Daiki allerdings auf jedem Versuch einen neuen Weg zu suchen für sie nützlich zu sein. Da sie nicht gewillt war länger die Verbitterung von ihrem Mann zu ertragen trennte sie sich von ihm und widmete sich weiter ihrer Berufung. Sie schickte ihm wegen dem Kind immer noch Geld zu, allerdings hatte sie als Jonin keine Wahl als die Erziehung dem Vater zu überlassen, schließlich war sie ständig auf Missionen.  Von einer dieser Missionen kehrte sie aber nie wieder zurück, was der Stein des Anstoßes für Shintaro war sein Leben umzukrempeln.

Auf ihrer letzten Mission wurde Shintaros Mutter auf einen verbrecherischen Shinobi angesetzt, der wehrlose Opfer dazu missbrauchte um neue Kampfdrogen und Mutationen zu testen. Ihr Team hatte den Nukenin gefunden und beinahe unschädlich gemacht - doch sein letztes Experiment trug Früchte: Shintaros Mutter wurde während des Kampfes mit einem Gift injiziert, welches ihr Bewusstsein vollständig auslöschte, ihren Körper jedoch in einen Träger für das Fluchmal verwandelte. Fortan bestimmten animalische Instinkte ihre Handlungen. Suchteams fanden später nur das verwaiste Versteck; vom Nukenin und dem Shinobiteam fehlte jede Spur.

ECKDATEN:
0 Jahre: Geburt in Kumogakure
1 Jahr: Verletzung des Vaters bei einer Mission.
2 Jahre: Trennung der Eltern. Vater zieht mit ihm in ein Dorf südlich von Kumogakure.
3 Jahre: Inoffizieller Beginn des Samuraitrainings durch seinen Vater.
6 Jahre: Offizielle Aufnahme in eine nahegelegene Samuraischule. Zusätzlich erhält Shintaro immer noch Privatstunden von seinem Vater.
10 Jahre: Plötzlicher Abbruch jeden Kontakts zu seiner Mutter.
11 Jahre: Offizielle Aufnahme in den Orden als Ashigaru.
13 Jahre: Der Vater lehrt Shintaro die Grundzüge des Uradachi-Stils, besser bekannt als Satsujinken - das mordende Schwert.
15 Jahre: Heftiger Streit zwischen Shintaro und seinem Vater. Abbruch der Samuraiausbildung, zieht nach Kumogakure.
16 Jahre: Besteht die Geninprüfung dank seines Fokus auf Taijutsu und starker Physis. Wartet ungeduldig auf seine ersten Missionen.
17 Jahre: Shintaros Zweites Jahr in Kumogakure bricht an. Lange Zeit hatte er nur versucht über die Runden zu kommen, doch seine Ziele hat er jetzt klarer denn je vor Augen.




» E.T.C
WOHER?: Von Azuka aus dem SW hergeholt
AVATAR: Kagami Taiga aus Kuroko no Basket
ACCOUNT: EA


Zuletzt von Akashi Shintaro am Do 14 Sep - 23:31 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Mo 7 Aug - 22:30


POWERS
Let's dance...!

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR: -

HIDEN:
KENJUTSU
Der Begriff Kenjutsu (Schwerttechnik) betrifft alle Arten von Jutsu, die mit einem Schwert ausgeführt werden. Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Schwerter fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu vergrößern.
Auch andere besondere Waffen, die nicht zur Standardausrüstung gehören, werden unter dieser Ausbildung zusammengefasst. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams usw.

SONDERAUSBILDUNGEN:
TAIJUTSU
Der Begriff Taijutsu (Körpertechnik) betrifft alle Arten von Jutsu, die mit dem eigenen Körper ausgeführt werden.

HACHIMON TONKO
Die Hachimon (Acht Tore) sind spezifische Knotenpunkte im Chakrasystem, die den Chakrafluss im Körper regulieren und beschränken. Durch das Öffnen jedes Tores verstärkt sich der Chakrafluss zu einer bestimmten Körperregion, was unterschiedliche Auswirkungen besitzt. Das Öffnen aller Tore wird "Hachimon Tonkō no Jin" (Formation der Acht Tore-Freisetzung) genannt. Die Hachimon werden vornehmlich für die Verbesserung der Nahkampffähigkeiten eingesetzt. Dennoch birgt ein Kampf unter den Auswirkungen der geöffneten Tore ein hohes Risiko für den Anwender, da der Körper den Belastungen, die von ihm abverlangt werden, nicht lange standhalten kann. So können Muskeln und Bänder reißen oder Knochen brechen, aber auch Adern platzen und es wird auch das Chakrasystem beschädigt.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Uradachi Satsujinken: Auch bekannt als "das mordende Schwert ist" wurde dieser Kampfstil durch die Familie der Akashis hindurch bis zu Shintaro weiter gereicht. Dieser Stil zeichnet sich dadurch aus dass das Schwert verkehrt herum getragen wird: normalerweise zeigt die Klinge in der Scheide nach oben. Hier ist das Gegenteil der Fall, die scharfe Seite zeigt nach unten, was Iaidoangriffe etwas gefährlicher macht. Shintaros Kampfstil baut auf seiner für sein Alter hervorragenden Geschwindigkeit und schnellen Richtungswechseln auf, zudem achtet er darauf einige Aspekte des Taijutsu mit einfließen zu lassen, bevorzugt Tritte. Zwar beherrscht er kau komplexe Angriffstechniken, allerdings können selbst simple Attacken großen Schaden anrichten wenn der Gegner sich einfach nicht dagegen wehren kann.
Davon abgesehen bevorzugt Shintaro offensichtlich die Offensive, er ergreift gerne die Initiative gibt den Takt vor. Er ist ein reiner Nahkämpfer, Fernkämpfer und "Trickser" wie er Nin-und Genjutsuexperten nennt nimmt er nicht wirklich ernst.

NINJUTSU: 0
KENJUTSU: 3
GENJUTSU: 0
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 2
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 3

STÄRKEN:  
» Verbesserte Auffassungsgabe
Shintaros wohl größte Stärke. Seine Wahrnehmung in Kampfsituationen ist extrem gut, mit seinen Augen kann er zum Beispiel Finten von schnellen Gegnern durchschauen (solange diese nicht schneller als Shintaro selbst sind) und mit seinem Hörsinn Attacken aus toten Winkeln erkennen, wenn diese nicht vollkommen geräuschlos vonstatten gehen. Diese Auffassungsgabe erlaubt es ihm auch relativ präzise festzustellen, wie stark ein Gegner im Vergleich zu ihm ist (was die physischen Attribute angeht). Eine exakte Analyse ist nicht möglich, aber es reicht um Gegner in eine von 3 Kategorien einzuteilen: "Besser als ich", "Würdiger Gegner" und "Ich habe hier einen Vorteil". Was ihm an Taktik fehlt, versucht er durch rohes Talent wett zumachen.

» Widerstand
Der Körper eines Menschen können unerwartete Widerstandskraft entwickeln. Seine Knochen sind schwieriger zu brechen, zu schwache Angriffe sorgen kaum für einen Kratzer.

» Starker Wille
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.
Shintaro ist sehr überzeugt von sich selbst. So sehr dass er sich auch in scheinbar ausweglosen Situationen nicht die Niederlage eingestehen will und letzte Kraftreserven einsetzt.

» Instinkte
Etwa der Gegenpart zum Taktiker, denn wer über ausgeprägte Instinkte verfügt, verlässt sich im Kampf meist auf eben jene. Erlaubt spontane und schnelle Reaktionen die das Überleben des Menschen sichern, kann jedoch ebenso zum Verhängnis werden.
Shintaros verlässt sich in Kämpfen eigentlich immer auf sein Bauchgefühl und denkt nicht wirklich nach. Dadurch werden seine eintrainierten Bewegungsmuster flüssig, sein Angriffsmuster innovativ und schwer zu durchschauen. Die Funktionsweise von unbekannten Techniken versteht er zwar nicht wirklich, aber er kann sehr schnell bestimmen ob etwas eine Gefahr für ihn ist.


SCHWÄCHEN:

» Fernkampf
Wer weder werfen noch überhaupt auf die Entfernung zielen kann, hat große Probleme mit dem Fernkampf, Wer bei dieser Schwäche nicht an seinen Gegner heran kommt, hat schlechte Karten.
Abgesehen von seiner hohen Geschwindigkeit hat Shintaro keine Möglichkeit weit entfernten Gegnern gefährlich zu werden.

» Langsame Wundheilung
Verletzungen brauchen deutlich länger als bei anderen, um zu heilen, was den Charakter längere Zeit außer Gefecht setzt. Zudem kann es zu gefährlichen Entzündungen kommen.

» Giftanfälligkeit
Der Gegenpol zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Geringes Allgemeinwissen
Wer nicht einmal von den Größten der Shinobiwelt weiß, hat eindeutig etwas verpasst, und wird noch viele unangenehme Überraschungen erleben.

» Schlechter Taktiker
Wer nicht in der Lage ist Taktiken zu entwickeln oder sie zu durchschauen, ist im Kampf oft aufgeschmissen und wird häufiger eine schnelle Niederlage oder zumindest böse Überraschungen erleben.

» Selbstüberschätzung
Besonders wer stark ist, überschätzt sich schnell. Das kann verdammt gefährlich werden, da es oft mit Unvorsichtigkeit und Leichtsinn einher kommt.

» Aggressivität
Leicht reizbar oder gar durchgehend aggressiv gestimmt zu sein, verschafft einem meist mehr Feinde als Verbündete. Kopflos in den Kampf zu rennen ist ebenso wenig ein Vorteil.

Genjutsu-Unfähigkeit
Es gibt Shinobi, denen bestimmte Bereiche der Shinobikünste nicht zugänglich sind; sie besitzen eine Unfähigkeit in diesem Bereich und können somit niemals Jutsus der entsprechenden Sparte erlernen. Ob es tatsächlich Unfähigkeit ist oder schlicht Sturheit, Shintaro begreift nicht einmal die Grundlagen von Genjutsus und schert sich auch nicht um diesen Bereich der Shinobikunst.



» N.I.N.G.U.
Murasama
Art: Schwert
Material: Chakraleitender Stahl
Beschreibung:
Spoiler:
 
Das Familienerbstück der Akashis ist das blutrote Schwert Murasama welches Chakra leiten kann. Daher können auch einfachere Elementartechniken auf das Schwert übertragen werden und den Attacken größeren Durchschlag verleihen. Abgesehen von dem einschüchterndem Äußeren ist die Klinge erstaunlich leicht. Shintaro trägt es normalerweise in der Scheide die an seiner Hüfte befestigt ist. Es hat eine Länge von 80 Zentimetern.

INVENTAR:  
Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.


Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.




Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.



Erste Hilfe - Pack - Kostenfrei
Iryonin tragen auf Missionen jederzeit eine Medizintasche mit sich. Wie das Hüfttäschchen wird es hinten an der Hüfte getragen, ist jedoch weitaus größer. Darin werden Standard-Mittel wie Spritzen, Bandagen, Pflaster usw. aufbewahrt, über die ein Iryinin jederzeit verfügen sollte.



Hyōrōgan - 1 Exemplar
Hyōrōgan ist ein Energiemittel, welches ermöglicht, ganze drei Tage und Nächte ohne Pause zu kämpfen. Bei einem Ninja erhöht dieses Mittel die Regeneration des Chakra bis um das Doppelte. Sollte jedoch der Kampf länger als drei Tage dauern, kommt es zu Kraftverlust, Angstzuständen oder auch zur Bewusstlosigkeit.



     Hikaridama - x3
     Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.


Kemuridama - x1
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.


Makimono (Schriftrolle) - x1
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.




Drahtseil - 10 Meter
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.

Kibakufuda - 1 Stück
Als Kibakufuda oder Kibakusatsu werden Papierzettel bezeichnet, die mit einer Feuerbeschwörungsformel beschriftet sind und es ermöglichen, dass entweder die Technik Kibakufuda: Kassei von fern gezündet werden kann, oder das Papier bei Annäherung eines Feindes explodiert.
Eine Briefbombe kann neutralisiert werden, indem man sie berührt und sie durch das Konzentrieren des Chakras entschärft.



1x Riesenshuriken
Bei den Riesenshuriken handelt es sich um eine riesige Version der normalen Wurfsterne. Durch ihre vergleichsweise enorme Größe und die sehr scharfen Klingen sind sie, geschickt eingesetzt, sehr viel gefährlicher als die gewöhnlichen Shuriken, allerdings auch schwerer zu handhaben und zu transportieren.




» J.U.T.S.U

Grundjutsu

Spoiler:
 

Taijutsu/Kenjutsu

Spoiler:
 

Hachimon Tonko

Spoiler:
 


Zuletzt von Akashi Shintaro am Sa 9 Sep - 15:33 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Di 8 Aug - 23:08
Hab soweit die Updates aus diesem Jahr überflogen, musste nicht allzu viel an der BW ändern, nur ein paar Rechtschreibfehler; inhaltlich ist alles gleich.
Falls es irgendwelche Hinweise zu meinem Juinkonzept gibt würde ich mich tierisch freuen wenn einer der Staffies was herausfinden kann. Ich weiß noch dass es ne längere Diskussion in meinem alten Updatethread gab, kA ob es angenommen wurde am Ende. Sonst werde ich es einfach erneut bewerben sobald sich die Gelegenheit bietet ¯\_(ツ)_/¯

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 11 Aug - 17:47

Hallihallo Shintaro und willkommen zurück! ♥️

Tut mir leid, dass du ein wenig warten musstest! x3 Wegen des Juinkonzepts kann ich dir leider noch nichts sagen, aber ich werde das, wenn ich deine Reaktivierung geprüft habe sofort recherchieren, wie es da aussah und dich dann informieren sobald ich etwas weiß! ♥️ Du müsstest mir da nur ein klein wenig Zeit einräumen weil ich ja noch recht neu im Forum bin und daher erstmal ordentlich auf die Suche gehen muss. x3 Jetzt aber zu deiner Reaktivierung! ♥️

Titel der Bewerbung
Könntest du deinen Titel anpassen? Schön wäre, wenn du dort "[Shingao] Akashi Shintaro" oder wie früher "[Shingao/Genin] Akashi Shintaro" hineinschreiben könntest. x3 Dass es sich um eine Reaktivierung handelt ist nun ja bekannt, also kann das heraus ♥️

Alter
Im Oktober, der ja im aktuellen Zeitrahmen liegt würde Shintaro 17 werden. Du kannst das auch später in deiner Akte aktualisieren lassen, wenn du dort mit deinen Szenen angekommen bist, aber ich dachte vielleicht hast du das ja übersehen. x3 Wenn du das umtragen willst jetzt schon, dann müsstest du es auch im 2. Absatz der Persönlichkeit anpassen, da steht dass er noch 16 ist. ♥️

Fuyumine Momoi - Mutter
Es wäre ganz ganz lieb, wenn du hier noch einfügen würdest (vielleicht einfach in der Überschrift) ob sie noch lebendig oder schon verstorben ist. Shintaro muss das ja nicht wissen, aber es gehört in den Abschnitt irgendwie mit hinein ♥️

Special Abilities - Hiden
Tut mir leid, dass ich hier nachfragen muss. :/ Die Techniken der Samurai sind als Hiden klassifiziert, weshalb es auch unter "Special Abilities" bei dem Punkt Hiden angegeben werden muss, wenn es beherrscht wird, bzw Zugriff auf diese Techniken bestehen soll. :/ Ist das bei Shintaro der Fall? Oder ist er nur "Teil der Samurai", jedoch ohne das entsprechende Hiden zu beherrschen?

Stärke - Verbesserter Sinn
verzeih auch hier muss ich leider nachhaken. Du schreibst hier zunächst, dass die Stärke sich auf die Wahrnehmung von Shintaro bezieht. Das wäre aber generell kein "verbesserter Sinn" sondern eine "verbesserte Auffassungsgabe", was eine 1-er Stärke wäre. Allerdings schreibst du dann dass er die Bewegungsabläufe mit Augen und Ohren verfolgt und ich weiß jetzt nicht wie das zu verstehen ist tut mir leid. Soll das heißen, dass auch seine Augen/Ohren trainierter/schärfer sind als gewöhnlich ? Es wäre lieb wenn du mir das einmal ein bisschen erklären könntest damit ich das richtig einschätzen kann ♥️

Murasama - Ningu
Tut mir leid, aber der Vollständigkeit halber müsstest du hier noch eine genaue Größenangabe für das schwert machen ♥️

Iaido - Jutsu
Eine kleine Formalität. Das Iaido ist der Kampfstil der Samurai. x3 Du müsstest für die Technik einen anderen Namen finden als diesen, tut mir leid. Sad

Shokku
Du müsstest das fürchte ich einmal kurz umbenennen. x3 Die Technik die du abgewandelt hast heißt inzwischen im "Original" nämlich "SHÔGEKI" ♥️ Außerdem wäre es schön, wenn d bei dem Absatz in dem du die Abwndlung beschreibst noch einmal ein ganz bisschen deutlich machst dass er die "normale" Technik nicht beherrscht - es also nur auf diese Weise anwenden kann. Nichtd ass das sonst noch wen verwirrt x3

Vanishing Strike/Mirage Drive
Tut mir sehr sehr leid, aber wir müssten da intern kurz etwas bezüglich der beiden Techniken besprechen Sad Ich muss dich also um ein ganz bisschen Geduld bitten ♥️

Landslide
Nur ein paar kleine formale Sachen x3 Art wäre hier nur "Taijutsu", dafür müsstest du aber dann noch zwischen "Rang und Beschreibung" den Punkt "VORAUSSETZUNG" hinzufügen und dort sowohl das Suimen benennen, als auch eine Chakrakontrolle von 2. An sich ändert sich dadurch nichts, es ist dann nur eben "richtig eingeordnet" sozusagen ♥️

Das wäre dann auch schon alles. Tut mir leid, dass du ein bisschen was anpassen musst Sad Ich gebe dir sofort bescheid, wenn wir die zwei Techniken im Staff kurz besprochen haben ♥️ Wenn du Hilfe bei etwas brauchst oder Fragen zu etwas hast dann kannst du dich gerne jederzeit an mich wenden! x3


_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 11 Aug - 21:18
1. Titel ist angepasst.

2. Alter habe ich jetzt schonmal 17 eingetragen, das sollte ja nicht verhindern dass ich mit Shin auch vor Oktober Szenen oder Missionen mache, nicht?

3. Ich habe beim Vater und bei der Mutter jeweils noch einen Absatz hinzugefügt, der einige Sachen klarer machen sollte. Bei der Alterstabelle habe ich auch einen Eintrag mit "17" hinzugefügt.

4. Eigentlich sollte er schon einige grundlegende Techniken beherrschen. Ich dachte dass diese noch unter Kenjutsu klassifiziert werden? Sollte das eine neue Kategorie bilden?

5. Verbesserter Sinn zu verbesserte Wahrnehmung geändert und angepasst. Bei Instinkte habe ich ebenfalls ein paar ergänzende Worte hinzugefügt.

6. Muramasa: Länge ist drin. 80 cm.

7. Iaido: Ich entferne die Technik vorläufig. Wäre es OK wenn ich Kamakiri stattdessen in die Bewerbung einfüge? Die Technik wäre praktisch die gleiche, jedoch C-Rang.

8. Shokku/Shogeki: Name ist angepasst. Ist es nötig die Technik abzuwandeln? Die Bewegung wäre ja im Grunde gleich. Er hielte in seiner Rechten dann eben nur ein Schwert. Ich würde dann das "abgewandelt" herausnehmen. Fände es komisch wenn er einerseits die Bewegung mit dem Schwert drauf hätte, aber nicht ohne das Schwert zuschlagen könnte.

9. Landslide: Ist eingefügt. Habe ein bisschen mit dem Übersetzer gespielt, aber ich finde keine klangvolle japanische Übersetzung dafür. Ich suche praktisch sowas wie Suimen, was ja irgendwie auf das Wasserwandeln anspielt, nur eben für das, was diese Technik macht - als Fels/Erdwandeln? Kannst du mir da vielleicht weiterhelfen?^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 994
Exp : 321
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 24
Edawa
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 12 Aug - 15:05
Hallihallo ♥️

Lieb von dir, dass du alles so verständnisvoll abgearbeitet hast. x3 Du darfst auch natürlich Szenen vor dem Oktober bespielen, das mit dem Alter ist ja nur eine Formalität,damit du da nicht in zwei Wochen oder sowas nochmal ranmusst um das hochzusetzen, hihi ♥️

Samurai-Hiden
Also Kenjutsu der Samurai sind Kenjutsu, ja, aber sie gehören auch zum Hiden der Samurai. x3 Du müsstest also wenn du ein Samurai bist (was ja der Fall wäre wenn Taijutsu eine Ausbildung bei Shintaro ist), einfach den Punkt "Hiden" wieder einfügen und da benennen dass er in der Schwertkunst der Samurai unterrichtet wurde bzw in den geheimen Schwertkünsten dieser. ♥️

Stärke - Verbesserte Wahrnehmung
Da hast du immernoch diesen Vermerk mit den Augen und Ohren drin, den ich leider nicht ganz einordnen kann. :/ Soll das heißen, dass auch seine Augen/Ohren trainierter/schärfer sind als gewöhnlich ? Es wäre lieb wenn du mir das einmal ein bisschen erklären könntest damit ich das richtig einschätzen kann ♥️ Vielleicht lese ich das auch falsch heraus. x3 Es klingt nur aufgrund der Formulierung etwas so als wären seine Augen/Ohren eben besonders trainiert oder scharf. ♥️

Iaido
Leider muss ich dich hier enttäuschen, verzeih. Sad Bei einer Charakterreaktivierung darf man keine Techniken ersetzen, es sei denn es ist aufgrund einer Regeländerung nötig. :/ Und selbst wenn es nötig wäre, dürftest du es nur durch eine "gleichwertige" Technik ersetzen, nicht durch eine Höherrangige. Tut mir leid Sad Du könntest es jedoch herausnehmen und dann später das Kamakiri ganz normal erwerben ♥️

Shogeki
Leider ist das nötig fürchte ich. Sad Die Technik bezieht sich auf den waffenlosen Kampf. Für den Schwertkampf sind da sicher leicht andere Bewegungsabläufe nötig. Außerdem wäre es ohne eine Abwandlung so, dass du quasi "zwei Finten" für den Preis von einer erhältst was leider nicht okay wäre. Sad Am einfachsten ist es, wenn du einen anderen Namen sowas wie "shogeki katana" oder so wählst und dann sagst dass das eine dem Shogeki ähnelnde Technik ist und dann quasi deine abgewandelte Version beschreibst ♥️

Landslide
Du müsstest bei Art noch "Chakrakontrolle" herausnehmen. Da sollte nur "Taijutsu" stehen. ♥️

Ich selbst kann leider auch nur ein wenig mit dem Translator herumspielen, aber ich habe das mal gemacht. x3 Wie wäre es denn mit "Suraido o yoso daichi" - "Schlittern über erde" was kurz dann als "Suraido" bezeichnet werden könnte? x3 Oder "chakura surippu" - "Chakra rutschen"? Tut mir leid, ich bin selbst ganz ganz schlecht bei solchen Namen ♥️

Wenn du irgendwelche Fragen hast oder Hilfe brauchst, dann wende dich gerne jederzeit an mich! x3

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | So 20 Aug - 22:16
Hiden: Hab mal was eingefügt, stimmt das so?

Stärke: Verbesserte Wahrnehmung: Habs ein bisschen umformuliert, soll schon so gemeint sein dass diese zwei Sinne besser bei ihm trainiert sind.

Iaido: Ich habe die Technik dann erst einmal ganz herausgenommen, ich würde dann lieber später die richtige trainieren.

Shogeki: Umbenannt in Shogeki Yari, da es ja eher wie ein Speerstoß ist.

Landslide: Chakrakontrolle ist raus. Umbenannt in Suraido. Danke für den Tipp!

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Mo 21 Aug - 17:40
Hallihallo Shintaro ♥️

Ich danke dir sehr für deine schnelle Bearbeitung und dein verständnisvolles Entgegenkommen! x3 Leider muss ich an der ein oder anderen Ecke nochmal ein wenig "nachbessern", ich hoffe du trägst es mir nicht nach. ♥️

Stärke: Verbesserte Wahrnehmung
Bei der Stärke fürchte ich muss ich nochmal ein paar Kleinigkeiten anmerken. Sad
Zitat :
kann er zum Beispiel Finten von schnellen Gegnern durchschauen
Das geht leider nicht. Welche "Geschwindigkeiten/Bewegungen" verfolgt werden können ist vom Geschwindigkeitsattribut abhängig und welche "finten" man als solche erkennt auch ein wenig vom Taijutsuwissen. Sad Wenn Shintaro zB gegen jemanden kämpft der Geschwindigkeit 5 hat wird er dessen Bewegungen nicht verfolgen können, weil seine Augen ja nur auf "dem niveau seiner Geschwindigkeit" sozusagen trainiert sind. Sad Was du aber machen kannst ist zB dass er sehr "scharfe" Augen hat, also dass er weiter sehen kann als die Meisten. x3 Das kann ja auch ein ziemlicher Vorteil sein ♥️

Zitat :
mit seinem Hörsinn Attacken aus toten Winkeln erkennen
Das ist total okay. x3 Du müsstest es nur ein ganz bisschen relativieren. ♥️ Du könntest zum Beispiel einen Satz anhängen wie "soweit diese nicht nahezu geräuschlos von statten gehen", damit klar ist, dass es eben kein perfektes Gehör ist. x3 Also dass es nicht so "absolut" klingt ♥️

Zitat :
Diese Auffassungsgabe erlaubt es ihm auch relativ präzise festzustellen, wie stark ein Gegner im Vergleich zu ihm ist (was die physischen Attribute angeht)
Es wäre ganz lieb, wenn du das auch ein klein bisschen relativieren könntest. Du könntest das zum Beispiel so umschreiben, dass er "recht gut einschätzen kann" wie fit jemand körperlich ist.Auch da geht es nur darum dass es ein wenig mehr relativiert ist. x3 Ist also eher eine Formsache ♥️

Zu der Gewichtung: Eine schnelle Auffassungsgabe/Wahrnehmung ist wie bei Nowaki nachzulesen an sich schon eine 1-er Stärke. Hinzukommen würde dann bei dir noch ein verbesserter Gehörsinn und eine verbesserte Sicht. x3 Das wäre jeweils nochmal eine 1-er Stärke weshalb das Ganze insgesamt eine 3-er Stärke wäre. :/

Das ist an sich auch gar kein Problem, allerdings ergibt sich dann bei dir diese Gewichtung der Stärken und Schwächen:

Verbesserte Auffassungsgabe - 3
Widerstand - 2
Starker Wille - 1
Instinkte - 2
Insgesamt = 8 Stärkepunkte
***********************
Fernkampf - 1
Langsame Wundheilung - 0.5
Giftanfälligkeit - 1
Geringes Allgemeinwissen - 1
Schlechter Taktiker - 1
Selbstüberschätzung - 1
Aggressivität - 1
Insgesamt = 6.5 Schwächepunkte

Du müsstest also noch einmal darübernachdenken wie du das vielleicht ausgleichst. Du könntest zum Beispiel, was vielleicht naheliegend wäre, den verbesserten Sinn des Gehörs zB als Schwäche ausschreiben, weil er zwar besser hört dafür aber eben bei sehr lauten Geräuschen auch empfindlicher ist oder soetwas. x3 Wenn du Hilfe brauchst kannst du mir auch gerne schreiben ♥️


Shogeki Yari
Es tut mir sehr leid, dass ich hier nochmal nachhaken muss, verzeih bitte. Du hast hier ja in einem Absatz noch das "Originale Shogeki" stehen, wenn ich es mal so nennen kann. Das lässt leider die Vermutung offen, dass Shintaro auch das beherrscht. Sad Könntest du den Teil herauslöschen, der das originale Shogeki beschreibt und die Bewegung mit deinen eigenen Worten bezogen auf die Anwendung mit dem Schwert beschreiben? x3 Also eigentlich müsstest du ja nur den zweiten Absatz dazu mit ein paar Informationen des ersten Absatzes spicken ♥️ Das wäre sehr sehr lieb x3

Suraido
Ich habe das beim ersten drüberlesen leider übersehen, verzeih bitte. :/ Eigentlich ist die Technik ja nur "unterstützend" und nicht offensiv. Oder übersehe ich da etwas? x3 Wäre lieb wenn du das auch nochmal anpassen würdest. ♥️ Und mit dem Namen habe ich dir sehr gerne geholfen hihi. x3 Auf sprachliche Richtigkeit kann ich jedoch kein Gewähr geben fürchte ich , ich habe ja nur den Google Translator angeworfen x3

Vanishing Drive & Mirage Drive
Da wirst du, verzeih bitte, noch ein gaaanz bisschen Geduld haben müssen. Sad Aber es wird sicher nicht mehr sehr lange dauern ♥️

Das wäre dann auch schon wieder alles x3 Wenn du Fragen zu irgendetwas hast oder Hilfe bei etwas benötigst dann schreib mir ruhig x3 Ich helfe dir sehr gern ♥️

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 994
Exp : 321
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 24
Edawa
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | So 27 Aug - 11:52
Hallihallo lieber Shintaro ♥️

Ich hoffe du hattest ein ganz schönes und erholsames Wochenende bislang! x3 Ich muss mich noch einmal entschuldigen dass du so lange hast warten müssen, aber ich kann dir nun glücklicherweise eine Rückmeldung zu dem Vanishing und dem Mirage-drive geben! ♥️ Die Gute Nachricht zuerst! Der Vanishing Drive kann ganz genauso bleiben wie er ist! x3


Den Mirage Drive kann ich aber leider nicht annehmen. Der Charakter "Akito Hyuuga" hat eine Technik (das Denjiha Ryuushi Nigenron), die im Grunde genau das selbe macht und wir wollen leider Dopplungen in den Jutsulisten übernehmen. Sad Ich weiß, dass du Akito damals die Technik erlaubt hast, doch ist das wohl leider das Leid von Reaktivierungen. Sad Tut mir sehr sehr leid! Vielleicht kannst du dich ja aber an den lieben Akito wenden, dass du ihn bittest dir die Technik ingame beizubringen? x3 Den selbstgeschriebenen Mirage-Drive müsstest du jedoch leider entfernen, verzeih. Sad Aber vielleicht findest du ja ein anderes Jutsu des Ranges, dass zu deinem Charakter passt? x3 Du kannst ja einen gleichwertigen Ersatz hinzufügen stattdessen ♥️

Jutsu zum Vergleich:
 

Uuund, verzeih das ist absolut mein Fehler weil ich einen "freudschen verschreiber" hatte sozusagen hihi x3 Der Rang der in den Titel muss ist natürlich Ashigaru und nicht Shingao, verzeih bitte ♥️

Falls du Fragen hast oder Hilfe brauchst kannst du dich jederzeit an mich wenden x3

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Mo 28 Aug - 19:36
Hey, ja ich war auf der gamescom deswegen habe ich letzte Woche nicht wirklich was bearbeiten können, aber jetzt kann es weiter gehen.
Bevor ich wegen der Technik etwas ändere wollte ich dich nach deiner Einschätzung fragen ob diese Technik noch in Ordnung wäre oder ob das schon zu ähnlich ist. Wie man in dem Clip sieht würde sie eher auf Taijutsu aufbauen statt auf Geschwindigkeit, der Nutzer würde sich beim durchführen nur mit Schrittgeschwindigkeit bewegen.
Falls das zu ähnlich ist habe ich aber auch eine Alternative parat.

Zu den Schwächen hätte ich auch eine Frage. Habe mir die Liste mit möglichen Kampfschwächen durchgelesen und eine Genjutsu-Unfähigkeit würde als 2 Punkte zählen - wäre das auch in Ordnung? Ich würde eher ungern Schwächen in die verbesserte Wahrnehmung einbauen.

Habe die anderen Punkte soweit bearbeitet. Bei dem Suraido hatte ich die Technik in dieser Szene als Vorbild, deshalb hatte ich das auch als "offensiv" markiert. Habe das aber jetzt auch entfernt^^

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 994
Exp : 321
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 24
Edawa
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 2 Sep - 11:16

Hallihallo ♥️

Verzeih bitte dass ich dir erst jetzt zurück schreibe. Sad Ich war leider in der letzten Woche sehr eingebunden und bis heute abwesend gemeldet. Wegen der Technik müsste ich kurz mit den anderen Rücksprache halten, verzeih. ♥️ Würdest du das Ganze dazu vielleicht einmal kurz ausschreiben? x3 Dann lässt es sich ein wenig besser besprechen x3

Du kannst auch gerne eine Genjutsu-Unfähigkeit als Schwäche nehmen. Denk dabei aber bitte daran, dass du das Attribut dennoch steigern kannst um das Kai anzuwenden und "Genjutsuwissen zu sammeln", die Unfähigkeit Genjutsu anzuwenden jedoch permanent ist. ♥️

Wenn du Nachfragen hast oder Hilfe benötigst kannst du dich jederzeit an mich wenden x3 Jetzt bin ich ja wieder da hihi ♥️


_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 2 Sep - 14:20
» Shikyoku (Rhythmusecho)
-im RP erlernbar von Akashi Shintaro-
ART: Kenjutsu/Taijutsu
TYP: Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 3
BESCHREIBUNG: Durch beständiges trainieren grundlegender Bewegungen kann das Shikyoku erlernt werden. Der Anwender nutzt eine variierende Kadenz seiner Schritte um Spiegelbilder von sich selbst zu erzeugen. Dabei wird keine höhere Geschwindigkeit benötigt, doch eine gute Körperbeherrschung ist ein Muss. Auf der ersten Stufe (Taijutsu 3) sind 4 Spiegelbilder das Maximum; mit jeder höheren Stufe wird diese Zahl verdoppelt. (d.h. Taijutsu 4=8 Spiegelbilder, Taijutsu 5=16, 5+ = 32)


PS: Schwäche ist drin^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 2 Sep - 14:28
Dankeschön! ♥ Ich stelle es direkt in den Staffbereich x3 bitte habe noch ein wenig Geduld mit uns ♥

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1121
Exp : 822
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 24
Anh
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Do 7 Sep - 19:05
Verzeih bitte dass du warten musstest ♥️ Wir haben uns nun besprochen und leider muss ich dir sagen, dass diese Technik bei uns leider nicht möglich sein wird. Sad Zum Einen ähnelt der Effekt noch immer der Ursprungstechnik und zum anderen ist die Erklärung leider ein wenig unlogisch. Durch die langsame Bewegung könnten wir uns das nur in der Form vorstellen dass beim Gehen Bunshin erschaffen werden und die dann wiederum aussehen wie "nachbilder", die sich genauso um den Gegner bewegen wie das Original. Das müsste dann aber leider auch einen entsprechenden Rang haben und ich fürchte dass das mit Ninjutsu 0 nicht umsetzbar sein wird verzeih Sad

Aber du hattest ja auch noch Alternativtechniken? x3

Eine kleine Information am Rande: Jutsu, die über Attributspunkte stärker werden, wie das von dir vorgeschlagene sind leider im forum auch nicht möglich. Sad Es gibt nur steigerbare Techniken, die dann aber eben auch gesteigert werden müssen. Vorhandene Techniken bei denen dieser Umstand übersehen wurde werden auch angepasst ♥️

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 8 Sep - 1:19
OK schade. Ich werde mir noch überlegen nachzufragen die Technik vielleicht nachzutrainieren. Dann hier jetzt eben mein Ersatz:

Ankle Breaker
-im RP erlernbar von Akashi Shintaro-
ART: Kenjutsu/Taijutsu
TYP: Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 2, Geschwindigkeit 2
BESCHREIBUNG: Diese Technik ermöglicht es Shintaro bis zu 3 Gegner gleichzeitig aus dem Gleichgewicht und zu Fall zu bringen, ohne sie überhaupt zu berühren. Indem er während eines Angriffs den Moment abpasst, in dem die Gegner den Schwerpunkt ihres Körpergewichts verlagern, kann er blitzschnell seine Position anpassen und einen neuen Angriffspunkt vortäuschen. Seine Gegner verlieren, falls sie Shintaros Bewegungen folgen sollten (um sich vor einem neuen Angriff zu schützen zum Beispiel), das Gleichgewicht und fallen zu Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 8 Sep - 14:14
Es tut mir ganz ganz furchtbar leid, aber dann muss ich dich nochmal um Geduld bitten ♥ Ich müsste da nochmal kurz mit den anderen sprechen bezüglich der Technik x3 Verzeih bitte, dass du so einen "langen Weg" zum RPG Start hast ♥

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 8 Sep - 17:34
Es handelt sich hier aber doch um eine neue Technik, keine Abwandlung einer alten/vorhandenen o.ä. wo eine zusätzliche Besprechung nötig ist. Als Bewerter würde das erst einmal nur deine Zuständigkeit sein, oder ist das bei Reaktivierungen hier anders? Mein Stand ist dass sich nach dir sowieso noch ein Zweitbewerter der Reaktivierung widmen muss, genau wie bei neuen Usern (falls bei neuen Usern eigene Techniken im Staff erst besprochen werden müssten könnte ich mir vorstellen dass sich kaum etwas bewegen würde bei allen Bewertungen, aber dem ist ja nicht so).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Fr 8 Sep - 18:24
Nein das ist schon korrekt aber wenn wir uns bei Techniken nicht sicher sind, egal ob es Abwandlungen sind oder neu beworbene werden die intern kurz besprochen, damit der User dann auch ein klares und faires Ergebnis hat. x3 Leider bin ich selbst bei der Technik sehr zwiegespalten weshalb ich die Anderen konsultiere. ♥ Verzeih bitte x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 9 Sep - 2:02
Dann werde ich mich wohl gedulden müssen. Die Sache ist nur, man wird dann irgendwie vor vollendete Tatsachen gestellt wenns erst durch den ganzen Staffbereich geht. Wäre mir ehrlich gesagt lieber wenn man mit mir vorher spricht, falls etwas Bauchschmerzen bereitet. Wenn mir keine Anpassungen einfallen kann man immer noch weiteren Rat hinzuziehen Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 9 Sep - 12:42
Tut mir leid, wenn dir das unangenehm ist Sad Der Vorteil bei dem Ganzen ist jedoch dass du dadurch eine wirklich "feststehende" Antwort vom gesamten Staff hast und du dir damit bezüglich der Technik sicher sein kannst. x3 Wir diskutieren bei den Techniken ja auch nicht nur über das "das geht" oder "nö", sondern auch darüber ob du die Technik in gewisser Weise anpassen könntest, damit sie umsetzbar ist. ♥️ Ich fürchte, dass du da leider wie jeder andere nicht drumherum kommen wirst. Verzeih bitte die Wartezeit ♥️

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 9 Sep - 13:02
Und es ging dann auch schon recht schnell ♥

Du müsstest bitte bei "Voraussetzung" Taijutsu 2 herausnehmen. x3 Es ist ja so, dass sich das schon logisch daraus ergibt, dass das Ganze ein C-Rang Tai/Kenjutsu ist. ♥ Ansonsten ist die Technik in Ordnung. Was folgt ist also nur ein kleiner Hinweis x3 Die Technik ist natürlich nicht "absolut", das heißt jemand, der schneller ist als Shintaro und Erfahrungen im Taijutsu hat wird das Ganze "kommen sehen" können bzw. dem nicht "verfallen". Das ergibt sich aber ja auch eigentlich recht logisch aus dem Spielsystem. ♥ Ich wollte dich daher auch nur noch einmal darauf hinweisen. x3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 9 Sep - 15:34
Mirage Drive is raus, Kenjutsu 2 als Voraussetzung ist raus, Technik ist eingefügt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 288
Exp : 876
Anmeldedatum : 25.12.16
Alter : 24
Sasaki Nana
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Sa 9 Sep - 16:39

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 135
Exp : 490
Anmeldedatum : 24.05.17
Alter : 18
Konoha-Chuunin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Do 14 Sep - 18:22
Entschuldige bitte die Wartezeit, dafür habe ich erfreuliche Nachrichten.
Sieht schon sehr gut aus ich hab nur eine Kleinigkeit gefunden :3 und zwar würde ich die bitten bei dem Clan noch die Samurai-Beschreibung zu verlinken, dann sind wir auch schon durch.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 462
Exp : 1198
Anmeldedatum : 20.02.15
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: rotes Haar, rote Augen, rotes Schwert
Kumo-Genin
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] | Do 14 Sep - 23:31
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: [Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro [Link] |
Nach oben Nach unten
 

[Genin/Ashigaru]Akashi Shintaro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-