Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Rosenspiel
Heute um 11:42 von Tokage

» Tauziehen
Heute um 10:31 von Uchiha Akira

» Dream Couple
Heute um 10:31 von Uchiha Akira

» Moderation benötigt!
Heute um 0:52 von Kurokaku

» [Akte] Kisho
Gestern um 23:02 von Hiya Kasai

» [Shibuki-Plot] Ein explosives Turnier
Gestern um 22:45 von Kibi Kaito

» [B-Rang Reisender] Jishaku Ariake
Gestern um 19:10 von Ariake

» Lakritzschnecken-Spiel
Gestern um 15:16 von Uchiha Akira

» Abwesenheiten
Gestern um 14:26 von Daremo Tora

» Kurze Fragen
Gestern um 12:40 von Hina

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 14
Exp : 0
Anmeldedatum : 10.12.17
Alter : 16
avatar
[Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | So 10 Dez 2017 - 16:08
   

Akasaka Momo
"Und eines Tages ist einfach alles weg."

» B.A.S.I.C.S
NAME:  Akasaka, was übersetzt so viel wie "Roter Hang" bedeutet, ist weder der Name eines bekannten Clans, noch in anderer Hinsicht bedeutungsvoll, sodass die meisten diesen Teil von Momos Namen als uninteressant abstempeln.
VORNAME: Momo heißt "Kleiner Pfirsich" und neben der Tatsache, dass die Bedeutung eine Steilvorlage für Spitznamen hergibt, ist der Vorname wenig einzigartig.
NICKNAME: Als sie noch Kontakt mit ihrem Vater hatte, nannte er sie liebevoll "Kleines Früchtchen", als Anspielung auf ihren Vornamen und ihr freches Gebaren. Heutzutage nennt sie niemand mehr so - und wenn es so wäre, würde es sie wohl mit Unwohlsein erfüllen.


ALTER: Mit ihren 11 Jahren wird Momo definitiv als Kind eingestuft, wenngleich einige Aspekte ihres Wesens die Unschuld dieses Alters verloren haben.
GEBURTSTAG: 19.07.
GESCHLECHT: Auch wenn Momo sich eines jungenhaften Eindrucks nicht erwehren kann, ist sie dennoch ein Vertreter des weiblichen Geschlechts.

GEBURTSORT: Wie ihre Schwester und sehr viel früher auch ihr Vater wurde Momo in dem Krankenhaus von Konohagakure geboren.
ZUGEHÖRIGKEIT: Nachdem sie der Akademie verwiesen wurde, wurde sie zu den Mönchen (Hi no Juni) geschickt, bei welchen sie bis heute lebt.
RANG: Wie die meisten Kinder ihre Alters bekleidet sie bei den Mönchen den Rang des Shingao.

CLAN: Zwar gehört Momo keinem Familienclan an, da sie jedoch bereits seit mehreren Jahren bei den Mönchen haust, würde die Einrichtung wohl als ihr Clan gelten - wenngleich sie die Mönche selbst nur bedingt als solchen sieht.



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:

Momo ist ein jungenhaftes Mädchen von zierlicher Gestalt. Neben ihrer mit 138 cm für Kinder ihres Alter eher unterdurchschnittlichen Größe fällt eine generelle Magerkeit, ja gar kränkliche Dünne auf. Generell wirkt recht viel an dem Kind kränklich: eine fahle, leicht gelbliche Haut, tiefe, dunkle Augenhöhlen und umschattete Augen im Allgemeinen sowie die bereits erwähnte Dünne, welche nicht selten ein Gelenk spitz und beinern aus dem restlichen Körper hervorstechen lässt. Dennoch sollte die Energie des jungen Geschöpfes nicht unterschätzt werden: Trotz des kläglichen Körperbaus bewegt sich Momo flink und mitunter recht wuchtig, ist generell von einem wilden Wesen, das sich unter anderem in den stets zerzausten Haaren äußert.
Erwähnter Schopf reicht etwa bis zu ihrem Kinn und ist von einer dunkelbraunen Farbe, was sich gut mit ihren ähnlich kolorierten, großen Augen ergänzt, die beinahe wie ein Fixpunkt zwischen dem annähernden Halbkreis der Haare wirken. Der Blickschwerpunkt wird weiterhin durch die dunklen Augenringe und tiefen Augenringe verstärkt, welche ihre Seelenspiegel wie eine kräftige, ungesunde Außenlinie umschließen. Im Gegensatz dazu scheinen Momos Augen selbst recht matt und fokuslos, da das Licht schlechter in ihnen gespiegelt wird. Dies führt unmittelbar zu einem noch düstereren Eindruck - ja, man könnte denken, das Kind würde des Nachts mit Leichen wandeln.
Wehe dem jedoch, der diesem ersten Anblick erliegt! Die Kränklichkeit und Müdigkeit schmilzt dahin, sobald das Kind seiner Natürlichkeit in Erscheinung tritt. Auf einem Bild oder Photo könnte es die beschriebene Wirkung erzielen, auch wenn es beispielsweise sitzt oder anderweitig in Ruhe verharrt, doch bewegt Momo sich, so sprüht die Vitalität einer Heranwachsender hervor, ein Überschuss an Kraft und Energie, der selbst bei langsamsten und kontrolliertesten Bewegungen ersichtlich wird. Jede Konzentration scheint entgleisen zu können, jedes Ziel umgesetzt - diese Lebendigkeit weht die Müdigkeit ihres starren Antlitzes mitunter fort und ersetzt sie durch kindliche Unberechenbarkeit.


BESONDERE MERKMALE:

Auffällig sind an dem jungen Mädchen allen voran die tiefen, umschatteten Augenhöhlen, welche dem Kind ein durchaus krankes Aussehen verleihen. Auch ihre Augenringe prangen markant dunkel aus der bleichen Haut hervor und sorgen neben dem ungesunden auch noch einen müden oder niedergeschlagenen Eindruck. Häufig schwanken die Reaktion zwischen besorgtem Mitleid und einer gewissen Ablehnung, die aus dem forsch finsterem Blick in Momos Augen resultiert.
Im krassen Gegensatz dazu steht die Energie hinter ihren Bewegungen und ihrem Gang. Selbst wenn sie beispielsweise  kontrolliert langsam geht, so verbirgt sich für den Beobachter dahinter eine Art zitternde Unberechenbarkeit. Die Vitalität auf der bewegten und die Kränklichkeit auf der unbewegten Seite sorgen häufig für Irritationen.




» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:

LIKES: Vögel •
DISLIKES: Ihr Vater • auf Hilfe angewiesen zu sein • Kinder • Gurken • stark ausgeführte Autoritäten • Krankheitsgeruch •

ZIEL/TRAUM:

NINDO:



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:

Vater: Akasaka Ikuto | 37 Jahre | (ehemaliger?) Chuunin | lebend (?)

...

Mutter: Akasaka Akina | 36 Jahre | ehemalige Chuunin | lebend (?)

...

Ältere Schwester: Akasaka Hanako | 16 Jahre | Genin | lebend (?)

...


ECKDATEN:

0 Jahre: Geburt in Konohagakure
5 Jahre: Erste Anzeichen der Krankheit ihrer Mutter
6 Jahre: Aufnahme an der Akademie
6,5 Jahre: Verhaftung ihres Vaters
7 Jahre: Erste Auffälligkeiten durch aggressives Verhalten an der Akademie, erste Zwistigkeiten mit ihrer Schwester
7, 5 Jahre: Ausschluss aus der Akademie aufgrund von brutaler Verhaltensweise, großer Streit mit ihrer Schwester, wird im Zuge ihrer fehlenden Ausgeglichenheit und dem schwierigen Familienhaushalt von ihrer Schwester zu den Mönchen geschickt
8 Jahre: Erste Versuche, mit ihrer fehlenden Chakrakontrolle umzugehen
11 Jahre: RP-Beginn





» E.T.C
WOHER?: Die gute Tokage hat mich angeworben.~
AVATAR: Der Avatar entstammt meiner eigenen Feder.
ACCOUNT: EA


Zuletzt von Akasaka Momo am So 14 Jan 2018 - 20:25 bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 14
Exp : 0
Anmeldedatum : 10.12.17
Alter : 16
avatar
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | So 10 Dez 2017 - 18:49
   

FÄHIGKEITEN
"Hüte dich vor dem Nichts.

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:  Noch unbekannt.

KEKKEI GENKAI: Nicht vorhanden.

HIDEN:

Ein paar wenigen Mönchen gelingt es, neben den normalen Techniken, noch ein weiteres Hiden zu erlernen, die Senzoku no Sai.
Die "Senzoku no Sai" (仙族の才, "Gabe der Eremitenmönche") ist eine spezielle Chakra-Art, die von den Mönchen des Hi no Tera benutzt wird. Diese wird benötigt um einige von den Mönchen speziell entwickelte Fûin und Barrieren-Jutsus anwenden zu können. Zudem erhalten alle darauf aufbauenden Techniken einen Boost von 1/2 Rang. Das Hiden setzt jedoch voraus, dass der Charakter sich vollkommen auf die Techniken der Mönche spezialisiert hat, d.h. er kann keine anderen Bluterben (Kekkei Genkai), Transplantate oder Hiden beherrschen.


BESONDERHEIT: Nicht vorhanden.

AUSBILDUNGEN: Noch nicht vorhanden.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL: Da Momo in ihrem bisherigen Leben kaum Kämpfe ausgetragen hat, konnte sie noch keinen konkreten Kampfstil entwickeln. Bisher schwankt ihr Verhalten im Kampf stark zwischen einem ziel- und taktlosen Nahkampfgedrosche, welches vor allem Schienbeintritte und ähnliche kindliche Tricks enthält, sowie einem bereits ausgeklügelterem Wechsel zwischen Flucht und Angriffen aus mittlerer Entfernung. Bei diesem verwendet sie vorrangig ihre Drahtseile, die Rauchbomben sowie ihre Fähigkeit, senkrechte Wände zu erklimmen, um ihren Gegner ständig in Bewegung zu halten, während sie eine Taktik und mögliche Fallen ausarbeitet.


NINJUTSU: 0,5
TAIJUTSU: 0,5
GENJUTSU: 0,5
STAMINA: 1
CHAKRAKONTROLLE: 1
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 0,5


STÄRKEN:  

» Bluffen [0.5]
Bluffen und Lügen kann nicht jeder, dabei ist diese hinterhältige Stärke schon fast überlebenswichtig. So kann man sich selbst schützen oder Feinde in hinterhältige Fallen locken.

» Lügendetektor [0.5]
Momo verfügt über eine spezielle Gabe, die es ihr möglich macht, anhand geringfügiger Merkmale in Mimik, Gestik oder Intonation ihres Gegenübers festzustellen, ob dieses lügt. Das ist dahingehend nützlich, dass sie Bluffe als solche erkennen kann, sodass es schwerer ist, sie hereinzulegen. Allerdings benötigt sie für die Erkennung jener Eigenschaften stets Ruhe, um das Gesicht des Gegenübers gut betrachten zu können, was in Kämpfen nur selten gegeben ist. In solchen gelingt es ihr in dieser Hinsicht meistens nur die Ahnung einer Lüge festzustellen, außer jemand macht es ihr durch ausbleibende Bewegung einfach.

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.


» Gute Reflexe [1]
Wenn es darum geht, einen schnellen Schlag abzuwehren oder einem herannahendem Kunai auszuweichen, macht Momo stets eine gute Figur: Ihre Bewegungen sind in solchen Fällen äußerst intuitiv und effizient, reichen jedoch nicht an den Vorteil der guten Instinkte heran: Ihre Reflexe treten nur ein, wenn sie einen Angriff herannahen sieht bzw. anderweitig wahrnimmt - ein Gefühl für Aktionen im Kampf an sich besitzt sie jedoch nicht.


SCHWÄCHEN:


» Aggressivität [1]
Leicht reizbar oder gar durchgehend aggressiv gestimmt zu sein, verschafft einem meist mehr Feinde als Verbündete. Kopflos in den Kampf zu rennen ist ebenso wenig ein Vorteil.

» Fehlende Chakrakontrolle durch Emotionalität [1,5]
Bereits charakterlich ist Momo jemand, der nicht gut mit starken Emotionen wie Wut, Trauer oder Angst umgehen kann und geht es um ihre Chakrakontrolle, so nimmt diese Eigenschaften noch einmal neue Dimensionen an. Sobald sie in eine emotionale Situation gerät oder beispielsweise unter starker Anspannung steht, wie es in generell jedem Kampf der Fall ist, so stößt sie ungehemmt Chakra aus - sowohl bei Justus als auch bei normalen Bewegungen, wie Schlägen oder Ausweichmanövern. Ersteres sorgt für einen höheren Chakraverbrauch bei Anwendung der Jutsus, zweiteres für eine fehlende Fähigkeit zur Selbsteinschätzung, unkontrolliert verstärkte Bewegungen (Statt eines Schrittes kommt ein Sprung zustande u.ä.) und rasche Erschöpfung, da mit jeder körperlichen Anstrengung der Verbrauch von Chakra einhergeht.

» Fehlendes Vertrauen [1]
Ähnlich wie einzelgängerische Personen sieht Momo sich unfähig, im Team zu arbeiten - dies jedoch nur auf das Vertrauen bezogen. Sie lässt sich nicht den Rücken frei halten, nimmt keine Unterstützung an und verzichtet auf den Gedanken, andere könnten ihr helfen. Wenn ihr Hilfe angeboten wird, dann realisiert sie diese nicht und kämpft oder verhält sich so, als wäre sie auf sich allein gestellt. Was sie aus ihrer Sicht heraus auch ist.






» N.I.N.G.U.


Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.


Makimono (Schriftrolle) 3x
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.



Drahtseil - 25 Meter
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.


Kunai - 3 Stück
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.



Shuriken 3 x
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger.


Kemuridama 2x
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.





» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 



Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Akasaka Momo am Mo 15 Jan 2018 - 20:27 bearbeitet; insgesamt 22-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 14
Exp : 0
Anmeldedatum : 10.12.17
Alter : 16
avatar
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | Mo 18 Dez 2017 - 17:54
   
~~~PLATZHALTER~~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4082
Exp : 296
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | Mi 3 Jan 2018 - 13:50
   
Besteht hier noch Interesse? Die letzte offensichtliche Veränderung erfolgte vor über zwei Wochen Smile Wenn bis Freitag keine Rückmeldung erfolgt, wird die Bewerbung vorerst archiviert.

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 14
Exp : 0
Anmeldedatum : 10.12.17
Alter : 16
avatar
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | Do 4 Jan 2018 - 18:06
   
Es besteht durchaus noch Interesse! Ich habe nur darauf gewartet, ob das Konzept von Ikuto, Momos Vater, angenommen wird, da ich sonst den wesentlichen Charaktere eventuell hätte überarbeiten müssen. Da das jetzt jedoch geklärt ist, mache ich auch entsprechend weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1652
Exp : 748
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 25
avatar
Edawa
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | Do 11 Jan 2018 - 18:02
   
Wie sieht es hier denn inzwischen aus? x3 Hast du noch Interesse? ♥️

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 14
Exp : 0
Anmeldedatum : 10.12.17
Alter : 16
avatar
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] | Sa 13 Jan 2018 - 19:44
   
Jup, Interesse besteht noch.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
Re: [Shingao] Akasaka Momo (Unfertig) [Link] |
   
Nach oben Nach unten
 

[Shingao] Akasaka Momo (Unfertig)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-