Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Updates Mai 2018
Heute um 21:35 von Suzuki Hoshi

» Assoziationen
Heute um 18:59 von Akasaka Momo

» Kurze Fragen
Heute um 15:55 von Katsumi Uzumaki

» [Akte] Uzumaki Katsumi
Heute um 12:33 von Ryouta

» [Akte] Arashi Kyôya
Gestern um 21:14 von Jishaku Edawa

» [Akte] Jishaku Hiyorin
Gestern um 21:11 von Jishaku Edawa

» Abwesenheiten
Gestern um 21:09 von Jishaku Edawa

» [Suche] Postpartner gesucht!
Gestern um 16:29 von Hozuki Shingetsu

» [Gesuch] Neuer Uservertreter
Gestern um 15:12 von Rin

» Hallo! :)
Gestern um 15:10 von Ran

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Akademistin] Hanzo Ayame

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 39
Exp : 540
Anmeldedatum : 18.12.17
Alter : 24
avatar
Hanzo
[Akademistin] Hanzo Ayame [Link] | Sa 28 Apr 2018 - 9:41
   

Hanzo Ayame
Der Weg Ist Das Ziel
» B.A.S.I.C.S
NAME: Hanzo
VORNAME: Ayame
NICKNAME: Hanzo
ALTER: 12
GEBURTSTAG: 22.9.989
GESCHLECHT: Weiblich

GEBURTSORT:
Konohagakure

Geboren wurde Hanzo in Konohagakure sie lebt dort bis heute in einem eher bescheidenen Viertel ohne großartigen Komfort. Sie würde dennoch niemals woanders hinziehen wollen, da Sie stets Kontakt mit Ihrer Familie bevorzugt und dieses Leben jeglichem Luxus den Sie sich sicherlich leisten könnte bevorzugte.

ZUGEHÖRIGKEIT:
Konohagakure

RANG:
Akademistin

Bis heute ist Hanzo noch eine Akademistin dies liegt daran, dass Sie oftmals sehr kränklich war und dem Unterricht fern bleiben musste.
Trotz allem gibt Sie sich stets mühe Ihre Schwäche mit Intelligenz und Durchhaltevermögen zu übertünchen.

CLAN:
-

Hanzo gehört keinem der großen Clans an noch einem mit außergewöhnlicher Geschichte. Die einzige Eigenart die sie mit sich bringt ist es, dass Sie die Tochter von einem der besten Schwertschmiedemeister Konohagakures ist.



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:

Ayame ist 1,46m groß und wiegt 42 Kilogramm,somit ist Sie von schlanker Statur. Sie besitzt Schulterlange Wasserstoffblonde Haare, welche allerdings einen Silbernen Schimmer besitzen und in der Sonneneinstrahlung  zum Vorschein kommen. Ayame besitzt ein sehr schönes Gesicht und ist auch anderweitig wohl geformt und wird bereits in Ihrem jungen Alter oftmals als Model für verschiedene Produktpräsentationen benutzt, weshalb Ihr Gesicht in vielen Ländern auf Plakaten zu finden ist. Sie hat hellblaue bis grüne Augen. Woran dies liegt? Sie hat trübe Linsen und ist sehr Kurzsichtig, weshalb Sie Kontaktlinsen tragen muss und dadurch auch etwas mit Ihrem äußeren Herumspielt und verschiedene Augenfarben ausprobiert und nutzt, dennoch ist Ihre Natürliche Augenfarbe Hellblau. Ayame trägt meistens sehr neuwertige Kleidung und ist sehr Modebewusst. Dennoch hat Sie einen kleinen Automatismus, so zieht Sie sich eine Augenbinde an um eines Ihrer Augen zu verdecken, von Ihrem Vater hatte Sie durch das Schmieden gelernt, um dabei nicht Blind zu werden, indem das Auge sehr hohen Lichteinflüssen ausgesetzt werden kann, sollte man stets vorsichtig sein und ein Auge schützen, welches im Notfall zu 100% Einsatzbereit ist. Diesen Gedanken hat Sie sich stets gemerkt, weshalb man Sie oft mit dieser Binde sehen wird diese dient allerdings auch einem anderen Zweck, denn mit dieser wird Sie nicht sofort erkannt, da Sie als Kindermodel bis heute aktiv ist, wird Sie nicht minder oft von Menschen erkannt und angesprochen sowie zu Autogrammen bewegt.

Ayame trägt zudem eine mit Kunstfell bezogene Jacke, die Sie mehr als Accessoire als tatsächlich Schützende Maßnahme trägt:


Wenn Sie Aufgaben bewältigen muss, trägt Sie meist einen Hafter, den Sie später wenn es soweit sein sollte, gerne mit einem eigens von Ihr oder mithilfe Ihres Vaters geschmiedeten Schwert verzieren möchte. Zudem trägt Sie um nicht sofort erkannt zu werden meist eine Kapuzenjacke mit welchem Sie Ihr Gesicht bedecken kann um unerkannt durch das Dorf streichen zu können, wenn Sie mal ganz inruhe ohne Aufmerksamkeit von Fans herum streunern möchte, dabei nutzt Sie zusätzlich ganz gewillt  Ihre Augenklappe und sieht dann wie folgt aus:


Bei besonderen Anlässen bei Ihr zuhause und zu Festivitäten trägt diese einen Kimono mit dem Sie wie eine Prinzessin aussieht und nicht minder wie ein Portrait wirkt, von dem niemand so schnell den Blick abwenden kann, da es einfach Perfekt wirkt, einst hat es ein Maler mal versucht, wodurch dieses Bild entstanden ist, doch meinte er selbst, er habe nichteinmal 50% des Anblickes wirklich darstellen können:



BESONDERE MERKMALE:
Ayame verändert immer wieder die Farbe Ihrer Iris indem Sie verschiedenfarbige Kontaktlinsen verwendet, ab und an kann man diese allerdings auch mit einer Brille sehen, welche keinen Rahmen besitzt. Sie hat silbern schimmernde Haare und ein äußerst schönes Gesicht, weshalb Sie aus der Masse hervorsticht und Menschen stehen bleiben nur um Sie länger betrachten zu können.



» A.B.O.U.T Y.O.U

PERSÖNLICHKEIT:
Sie ist ein sehr aufgeschlossener und mitfühlender Mensch, dabei sei gesagt dass Ihr der Erfolg nicht zu Kopf gestiegen ist, Sie ist auf dem Boden geblieben und macht sich auch Schmutzig, auch wenn dies von den meisten Menschen nicht gedacht wird, da Sie sehr Modebewusst und Fein angezogen wirkt. Doch sagt Sie sich stets, Klamotten können gewaschen werden, Erfahrungen machen das Leben erst Lebenswert weshalb Sie nicht davor zurückschreckt auch mal eines Ihrer geliebten Klamotten vollkommen zu verunreinigen. Durch Ihren Vater hatte Sie gelernt, dass die Menschen nicht dadurch bestimmt werden, wie Reich Sie sind sondern dadurch, wie Sie sich anderen Menschen gegenüber verhalten. Hilfsbereitschaft, offenheit, ehrlichkeit und Disziplin sind entscheidende Faktoren. Als Schwertschmied welcher ein hohes Ansehen und somit berühmtheit besaß konnte Ayame von diesem lernen mit Ihrem Erfolg umzugehen. Die von Ihm genannten Tugenden Respektiert diese bis heute an und verhält sich auch dementsprechend Freunden, Bekannten und Fans gegenüber. Ihr Vater spielt in Ihrem Leben mehr als nur eine entscheidende Rolle, so schwärmt diese oftmals von diesem wenn Sie anfängt über Ihren Vater zu erzählen, in Ihrer Freizeit schaut Sie Ihrem Vater immer wieder beim Schmieden zu, Ihre Augen Funkeln und Sie scheut auch nicht davor zurück mithilfe Ihres Vaters auch mal das Eisen zu Formen in „gewissen“ Rahmen, Sie ist eine Arbeiternatur und würde sich niemals darauf einlassen andere Menschen für sich arbeiten zu lassen, lieber tut Sie es selbst und genau. Da sind wir allerdings an einem Punkt in Ihrem Leben angekommen welcher für viele Schwierigkeiten in Ihrem Leben sorgt, so hat Sie eine Stoffwechselerkrankung welche Sie sehr oft in Ihrem Leben aus Ihrem Leben geworfen hat.  Stundenlang muss Sie dann im Bett liegen und zeigt sich auch ansonsten sehr schwächlich im Alltag, Ihr Leben besteht zudem aus Medikamenten die Sie regelmäßig und kontinuierlich aufnehmen muss, Sie hat diese von Ihrer Kranken Mutter übernommen, so herrscht in Ihrem Blut ein kaum abbaubarer Wert von Eisen, weshalb Sie auf Eisenhaltige Ernährung verzichten muss und dennoch es Ihr oftmals kaum gelingt sich auf den Beinen zu halten. In diesen Phasen ist Sie auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen, die Ihr Nahrung reichen und Sie betreue wenn die Anfälle zu Stark sind. Meistens, versucht Sie sich dennoch durch eigene Kraft aufzurappeln um selbstständig zu bleiben und auf keine Hilfe angewiesen zu sein, weshalb Sie oftmals von Ihrem Vater und Ihrer Mutter gescholten wird. Dennoch ist es für diese eine Qual nicht mehr selbst entscheiden zu können und komplett bewegungsunfähig zu sein. Sie hat trotz allem gelernt, dass Sie einen Unbeugsamen Willen dann benötigt, wenn  Ihr Körper schwach ist und Sie die schwäche akzeptiert, versucht Sie zumindest das beste aus diesem zu machen und nicht in selbstmitleid zu versinken sondern aus der Situation heraus das beste zu machen, so nutzt Sie diese Zeit aus um zu lernen, dass zu machen wofür Sie die Zeit gut nutzen kann, so ist Sie ein sehr gelehriger Mensch und versucht stets über sich selbst hinauszuwachsen. Mit Ihren 12 Jahren ist Sie trotz dieser Einstellung immer noch eine Akademistin und weit davon entfernt eine Genin zu werden, dies liegt einfach daran, dass Sie sehr oft in der Zeit Krank war und Sie somit die „Mindestanwesenheitspflicht“ nicht erfüllen konnte, trotz vieler Angebote Ihres Vaters und Ihrer Mutter beim Schuldirektor um Nachsicht zu fragen und Sie dennoch bei der Prüfung antreten lassen zu dürfen lehnte Ayame dies stets ab, sie wollte die selben Rahmenbedingungen haben wie alle anderen, auch wenn Sie sehr gelehrig war und sichtlich das Zeug dazu hatte die Prüfung zu bestehen so akzeptierte Sie es, dass Sie aufgrund Ihrer Krankheit nicht an den Prüfungen teilnehmen konnte. An sich versteht sich Ayame sehr gut mit den Lehrern an Ihrer Akademie und Sie ist stets eine Musterschülerin, doch mag Sie es nicht wenn Ihr einige Lehrer mit einem mitleidigen Blick begegnen, wenn Sie sich anschauen was ihr Ihre Krankheit nimmt.

LIKES:
- Selbstständigkeit
- Offenheit
- Ehrlichkeit
- Eigenverantwortlichkeit
- Willensstärke
- Freundlichkeit
- Vater
- Schmieden

DISLIKES:
- Von anderen abhängig zu sein
- Kein Respektvolles verhalten
- Aufs äußere dinunziert zu werden
- Vorurteile
- „Arschloch“-typen
- Mitleidige Blicke

ZIEL/TRAUM:
Ihr Traum ist es neben dem Shinobidasein, eine genauso gute Schmiedin und Kenjutsu Nutzerin zu werden wie es Ihr Vater ist.

NINDO:
Stärke kommt von Innen heraus
Ayame meint mit diesem Nindo, dass selbst wenn Sie äußerlich Schwach ist, Sie dennoch viel erreichen kann, wenn Ihr Wille Stark genug ist und Sie durch Intelligenz und Willensstärke das Wett macht was Ihr körperlich fehlt.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:

Hattori Hanzo | Lebend
Wer das Schwert nicht ehrt ist keiner Ehre wert.
Hattori Hanzo, nicht zu verwechseln mit dem Samurai Hattori Hanzo ist am 04.03.968 geboren, er ist 33 Jahre alt. Bekannt wurde Hanzo dadurch, dass er bereits als Jonin ausgezeichnete fähigkeiten in der Nutzung von Kenjutsu und dem Bogenschießen zeigte, dabei kristalisierten sich seine selbst gebauten Pfeile und Schwerter als wahre Trumpfkarten aus. Er wurde somit als der Schmiedende Shinobi bekannt und wurde seither von allerlei Kenjutsuka darum gebeten ihnen Schwerter zu schmieden. Diesen Nachfragen kam er nach, wodurch er sich mehr und mehr mit dem Schmieden von Schwertern befasste und letzten endes dort seine Verpflichtungen drin sah. Heutzutage schmiedet er nurnoch Schwerter bei sich Zuhause, er hat dafür extra sein Haus angepasst um im Erdgeschoss allerlei Schwerter und Formen bereit zu stellen. Sein Laden ist stets gut besucht und sein Ruf eilt Ihm stets vorraus, wer bei Hanzo kauft findet Qualität und eine gute Bedienung. Ayame sieht auf Ihren Vater auf und lernt vieles durch Ihm, bei einigen wenigen Sessions lehrt er dieser was es bedeutet ein Schwert zu schmieden, so sagt er stets „Das Wichtigste an einem Shinobi sind nicht nur seine eigenen Erfahrungen sondern die mittel die Ihm zur Verfügung stehen… wir halten das Leben dieser Krieger in unseren Händen, denn was bringt der Fähigste Krieger, wenn die Materialien nachgeben und er dadurch seine Fähigkeiten nicht voll und ganz nutzen kann?“ Hattorie kümmert sich liebevoll um seine Tochter und hilft Ihr durch Ihre Krnkheitsphasen durch… dies ist ein weiterer Grund warum er sich eher dem Schwertschmieden zuhause widmet, da er zu jeder Zeit bei seiner Frau und seinem Kind sein kann wenn sich diese unwohl oder kränklich fühlen. Es gibt nichts und niemandem dem er zulassen würde seiner Frau oder seiner Tochter zu schaden, weshalb dieser stets ein Wachsames Auge auf die beiden hat. Hanzo ist in gewissen Maßen sehr zuvorkommend wenn es um seine Tochter geht, manchmal sogar etwas zu überfürsorglich.. aber niemals penetrant.


Takara Hanzo | Lebend
Mache das Leben erst Lebenswert
Takara ist am 08.10.971 geboren und somit 30 Jahre alt, Sie war mit Hattorie in der selben Teamgruppe gewesen und hat mit Ihm einige Missionen mitgemacht und das obwohl Sie sehr kränklich war und oftmals ausfallen musste. Hattorie hatte sich stets um Sie gekümmert gehabt egal ob innerhalb der Mission oder außerhalb, er hatte dieser geraten das Shinobi dasein an den Nagel zu hängen und sich einzig und allein auf Ihre Gesundheit zu konzentrieren, was sich diese allerdings nicht gefallen ließ, denn Sie wollte nicht bemitleidet werden sondern zeigen was Sie drauf hatte, weshalb Sie sich in Missionen eher zurückgehalten hatte und versuchte sich selbst als Iryounin vom Hintergrund nützlich zu machen, was Sie auch schaffte. Für Ayame ist Ihre Mutter eine sehr mitfühlende und Verständnisvolle person welche stets ein Lächeln auf den Lippen hat und Ihrer Tochter zuhört. Die Willensstärke und das Weltbild alles mit nur genug Willen schaffen zu könnne inspirierte Ihre Tochter und sorgte dafür, dass Sie den selben Gedanken beibehielt und alles tat um Ihre Träume wirklichkeit werden zu lassen.


Oji Hanzo | Lebend
Reis regiert die WELT!!!
Oji ist am 04.07.938 geboren und somit 63 Jahre alt damals ein sehr angesehener Kenjutsumeister gewesen hat er sich mit 20 Jahren ganz dem Schwertschmieden verschrieben gehabt und ein erstklassiges Schwert nach dem anderen geschmiedet was er seinem Sohn beigebracht hatte und Ihn somit zu einem exzellenten Schwertschmied heranwachsen ließ. Seine Frau ist leider vor 30 Jahren verstroben, weshalb er als Alleinerziehender Vater sich rührend und zuvorkommend um seinen Sohn gekümmert hatte aber zugleich wohl einen kleinen Knacks besaß, so sieht er Reis als DAS Ultimative Lebensmittel an, mit dem man alles schaffen kann… Sake, Klebemittel und vor allem kann man damit unsaubere Tischecken wieder in die richtige Position anheben mit genug Reis. Aber trotz seiner kleinen Problemchen sorgt er mit seiner Erfahrung und lustigen Art und weise für ein besonderes Klima in der von Krankheit gebeutelten Familie und hilft seinem Sohn daheim beim Schwertschmieden.


Haku Hanzo | Lebend
Egal was die anderen Sagen, es interessiert niemanden.
Haku ist die Zwillingsschwester Hattories und die letzte aus der Familie die noch aktiv als Jonin unterwegs ist und sich weiterhin damit in Ayames Augen als wahrer Schatz von Geschichten anfühlt, Sie kann nicht nur von Vergangenen Ereignissen sondern auch von aktuellen Begebenheiten und Problemen berichten, was Ihr ihre Aufträge erlauben zu berichten und bringt stets für Ayame einige Geschenke und mitbringsel aus Ihren Aufträgen mit und sieht in Ayame fast Ihre eigene Tochter und würde genauso wie Hattorie niemals wollen das Ihr etwas passiert umso geschockter war Sie als die ersten Krankheitssymptome Ayames sich zeigten… dennoch ist sie glücklich darüber, dass Sie auch abseits des Shinobi daseins etwas machen kann. Denn Haku war es die Ayame die Gelegenheit gab als Model durchzustarten, denn bevor diese zum Shinobi wurde war Sie ebenfalls ein aktives Model gewesen. Dennoch hasst Sie die Menschen welche zu Ihrer Schwägerin und zu Ihrer Nichte sagen, dass Sie durch Ihre Krankheit keine Shinobis sein dürften, genauso tadelt Sie ihren Bruder mit seiner überfürsorglichkeit und seinem bestreben die beiden daheim sich bei jeder Kleinigkeit kurieren sollen, denn so würden diese doch nur zuviel von Ihrem Leben verpassen was Ihnen niemand mehr geben könne. Sie bringt Ayame auch oftmals aus dem Haus raus und zeigt Ihr Ortschaften an denen Sie trainieren kann unter Ihren behüteten Blicken. Sie war es auch die Ayame die Chakrakontrolle näher brachte und Ihr zeigte was Elemente sind, durch das Training mit Ihr konnte Ayame bereits zwei Naturen trainieren und aufzeigen.

ECKDATEN:

0:   Geburt
2:   Erste Krankheitszeichen
4:   Intensive Behandlung
5:   Erste Annäherung ans Schmieden
6:   Einschreiben in die Akademie
7:   Erwecken der ersten Chakranatur
     Anwerbung von einer Modellagentur für Kindermode und Werbung
8:   Gemeinsam mit Ihrem Vater das erste Schwert geholfen zu schmieden
9:   Vermehrt schwäche anfälle und ausbleiben der schule
10: Erster Versuch die Akademie abzuschließen aufgrund der Krankheitstage versäumt.
11: Weitere Erfahrungen mit dem Schmieden. Wieder kein Genin geworden.
     Größere Modelagentur wirbt Ayame an für Werbemaßnahmen
12: Erwecken der zweiten Chakranatur
     Einstieg in RPG


» E.T.C
WOHER?: @Kibi Kaito
AVATAR: Idolm@ster | Anastasia
ACCOUNT: ZA | EA @Kibi Kaito

_____________________________



Zuletzt von Hanzo am Sa 28 Apr 2018 - 9:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 39
Exp : 540
Anmeldedatum : 18.12.17
Alter : 24
avatar
Hanzo
Re: [Akademistin] Hanzo Ayame [Link] | Sa 28 Apr 2018 - 9:42
   


FÄHIGKEITEN
Strahle und Sing, das Leben ist eh zu negativ.

» S.P.E.C.I.A.L A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
» 水Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

» Feuer - Hi: Hi (火) ist die Feuernatur, Katon (火遁) genannt. Das Katon steht über dem Fūton und unter dem Suiton, was es effektiv gegenüber Windjutsu, aber anfällig gegenüber Wasserjutsu macht. Dieses Chakra ist so heiß wie Feuer und verbrennt alles, was mit ihm in Berührung kommt. Als Zusatzeffekt geht das Objekt in Flammen auf. Es eignet sich für verheerende Angriffe.

KEKKEI GENKAI:
Ayame besitzt kein Kekkei Genkai

HIDEN:
Ayame besitzt auch kein Hiden

BESONDERHEIT:
Ayame besitzt einen sehr Starken Willen, so ist Ihre Willensstärke stärker als bei anderen Menschen, sie kann dadurch über Ihre eigenen Grenzen hinaus steigen so steckt Sie mehr Angriffe ein als andere Menschen in Ihrem Zustand und vermag selbst wieder aufzustehen wenn andere Menschen aufgeben würden. + 0,5 auf Stamina dennoch nagt dieser Zustand an Ihrer Gesundheit, weshalb ihre Kraft stets in diesem Augenblick einen Malus von -0,5 besitzt.

AUSBILDUNGEN:
-




» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Da Ayame noch nicht wirklich viel Kampferfahrung hat zeigt Sie sich dabei noch unsicher und muss noch geformt werden, dennoch hat Sie durch Ihren Vater die einen oder anderen Taktiken und Strategien erfahren weshalb Sie sich doch etwas geschickter anstellt als andere. Sie zieht sich meist aus den Nahkämpfen zurück um nicht durch ihre Körperlichen Schwächen in den Nachteil zu geraten. Solange Sie sowieso kein Hilfsmittel im Nahkampf besitzt favorisiert Sie somit den Fernkampf.

NINJUTSU: 1,5
TAIJUTSU: 0,5
GENJUTSU: 0,5
STAMINA: 1
CHAKRAKONTROLLE: 2,5
KRAFT: 0,5
GESCHWINDIGKEIT: 0,5

STÄRKEN:
» Allgemeinwissen [1]
Besonders wichtig, wenn man um die Welt reist, ist ein gutes Allgemeinwissen! Mit Vorkenntnissen ist man weit besser gegen nahende Gefahren gewappnet.

» Fotografisches Gedächtnis [0.5]
Auch eidetisches Gedächtnis genannt. Dabei sind die Gehirnstränge eines Menschen in der Lage, visuelle Dinge besser zu erfassen. Damit kann ein Mensch sich besser Dinge merken, die er mit den Augen erfasst hat sowie Kleinigkeiten, die einem anderen entgangen wären. Ein fotografisches Gedächtnis bedeutet nicht, dass man sich alles, was man je erlebt hat, merken kann!

» Menschenkenntnis [0.5]
Immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter

» Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.

» Teamwork [1]
Im Leben eines Shinobi, der dazu ausgebildet wird, in einem Team zu funktionieren, ist dies das A und O. Teamwork erleichtert das Bestreiten von Missionen deutlich, und kann auch in Kämpfen entscheidend sein.

» Positive Ausstrahlung [1]
Ayame kann nicht nur gut mit Tieren umgehen, Sie hat zudem auch auf Menschen eine Ausstrahlung die selbst die dunkelsten Herzen berühren kann und Sie dazu bringt egal ob Mensch oder Tier sich eher mit Ayame befassen bzw anfreunden zu wollen als Ihr etwas böses anzutun.

SCHWÄCHEN:
» Achtung vor dem Leben [1]
Jemand mit dieser Einstellung wird selten in der Lage sein seinen Gegner zu töten, selbst wenn es nötig ist.

» Chronische Krankheit [2]
Ayame besitzt eine Stoffwechselkrankheit, welcher Ihren Körper allgemein schwächt und Ihr in vielen Situationen zum Verhängnis werden kann, dabei tritt die Krankheit sporadisch und in den meisten Fällen sehr spontan auf. Äußern tut sich dies, indem Sie anfängt Ihr Gleichgewicht zu verlieren, Ihre Nase anfängt zu Bluten, Sie koordinationsschwierigkeiten kriegt, Blümerant wird und Ihr denkprozess Stark nachlässt. Sie ist dabei von Ihren Mitmenschen abhängig und benötigt so schnell es geht ärztliche Betreuung welche Ihren Eisenhaushalt kontrolliert und heruntersetzt. Die Länge und Dauer sind auch sehr unabhängig verlaufen sich aber je nachdem wie überanstrengt Sie ist auf einige Minuten bis hin zu Tage. Dieser Zustand tritt meistens allerdings auf, wenn Ayame mehr als 60% ihres Chakras verbraucht hat oder ihr körperlicher Zustand sehr mitgenommen ist. Sie sich also zu sehr überanstrengt oder sich vergiftet hat.

» Starke Kurzsichtigkeit[ 1]
Ayame ist sehr Stark kurzsichtig, für eine auf Distanz kämpfende Kämpferin eine Verhängnisvolle Eigenschaft, sollte Sie im Kampf Ihre Kontaktlinsen verlieren oder anderweitig keine Hilfen bei sich haben ist sie komplett hilflos, da Sie außer schemen nichts mehr sehen kann.

» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Magersucht [1]
Genauso ist ein zu dünner Körper ein riesiger Nachteil. Der Körper macht schnell schlapp, man verfügt über wenig Kraft und kaum Elan.




» N.I.N.G.U.

5x Hikaridama
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.


3x Kemuridama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.


6x Kunai
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.



1x Hyōrōgan
Hyōrōgan ist ein Energiemittel, welchem nachgesagt wird, ganze drei Tage und Nächte ohne Pause kämpfen zu können. Bestätigt hat dies bisher noch kein Shinobi, wobei der Effekt ein anderer ist, der mit dieser Metapher umschrieben wird. Bei einem Ninja erhöht dieses Mittel kurzfristig die Regeneration des Chakra sehr stark, sodass es ihm möglich ist, länger zu kämpfen.
Nach Einnahme des Mittels regeneriert der Shinobi 4 Posts lang jeden Post 1/8 seines Chakras, wobei die Menge von 1x A-Rang pro Post nicht überschritten werden kann. Jemand mit einem Staminawert über 4 erhält also nur 1x A-Rang Chakra pro Post zurück.
Es ist mit dem Hyorogan nur möglich, Chakra zu regenerieren - man kann damit also nicht mehr Chakra bekommen als der eigenen Staminawert zulässt.
Die Einnahme einer zweiten Hyorogan führt außerdem zur sofortigen Bewusstlosigkeit, da der Körper mit dieser starken Regenerationskraft überfordert ist.
Nachdem die Pille aufgehört hat zu wirken, kommt es allerdings zu Kraftverlust, Angstzuständen, Desorientierung und auch zur Bewusstlosigkeit. Bei Shinobi mit sehr hoher Ausdauer (Stamina 4,5 oder 5) treten diese Nachwirkungen ein wenig abgeschwächt auf, sodass sie nicht bewusstlos werden müssen.







» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu

Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 


_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1410
Exp : 735
Anmeldedatum : 11.10.14
avatar
Hiya Kasai
Re: [Akademistin] Hanzo Ayame [Link] | Fr 4 Mai 2018 - 10:23
   
Passt so, tut leid, dass es gedauert hat mich legt Momentan ne Allergie flach :/ Angenommen!

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2429
Exp : 1658
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 25
avatar
Edawa
Re: [Akademistin] Hanzo Ayame [Link] | Sa 5 Mai 2018 - 15:15
   

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Akademistin] Hanzo Ayame

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-