Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Genin] Iwaki Tetsuya
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 20:56 von Iwaki Tetsuya

» [Genin] Mikami Tsukiya
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 20:42 von Tsukiya

» [Genin] Sunao Seki
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 18:35 von Sunao Seki

» Was hört ihr gerade?
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 18:32 von Takuan

» [SP] Am seidenen Faden
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 16:54 von Sawako

» [Suche] Postpartner gesucht!
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 13:36 von Uzumaki Hiyori

» [Akte] Nakan
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 09:46 von Nakan

» Achievements einlösen
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyHeute um 00:09 von Kaori

» [Akte] Kaguya Rin
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyGestern um 22:52 von Hina

» Wanted & Not Wanted
Kurze Fragen - Seite 38 EmptyGestern um 21:30 von Hina

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 Kurze Fragen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
Rin
Anzahl der Beiträge : 5712
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 26
Rin
Rin
Kurze Fragen [Link] | Sa 26 Mai 2018, 00:45
   
das Eingangsposting lautete :

Kurze Fragen
help me plx plx!

Ihr seid euch nicht sicher, wie das mit den Missionen eigentlich funktioniert oder wieviele Attribute ihr pro Monat steigern dürft? Ihr seid euch unsicher bezüglich einer Regel? Jedwede kleine Frage, die keine umfassendere Besprechung fordert könnt ihr hier gerne stellen! <3

WICHTIG: Das Ganze hier ist als Frage-Antwort Thread gedacht! Als User könnt ihr gerne Antworten, wenn ihr eine klare und eindeutige Antwort wisst. Wisst ihr keine, so haltet euch zurück. Sowohl Diskussionen, als auch Feedback, Vorschläge jedweder Art oder Kritik an jüngsten Änderungen sind hier untersagt. Wollt ihr Kritik oder ein Feedback loswerden, habt ihr Verbesserungsvorschläge so wendet euch an den Briefkasten. Ein Zuwiderhandeln gegen die Regeln des Threads führt zu einer Abmahnung durch den Staff. Ein trotz der Abmahnung erfolgtes zuwiderhandeln kann eine Verwarnung mit sich bringen.

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - FA: HAYATE - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Online

AutorNachricht
Takuan
Anzahl der Beiträge : 978
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 28
Takuan
Konoha-Jounin
Re: Kurze Fragen [Link] | Sa 31 Okt 2020, 09:21
   
@Uzumaki Haruko schrieb:
Da wurde was falsch verstanden, denn das Jutsu würde wie gesagt eh nicht nur auf meinen Chara beschränkt werden. Es geht mir nun darum, ob Forchungsprojekt als Grund zählt, damit es noch auf eine Abteilung/Fraktion beschränkt werden darf oder ob selbst solche Techniken jedem zur Verfügung stehen müssen. Die aktuellen Regeln bei der Umfrage nehmen darauf keinen direkten Bezug. Aktuell könnte man das so interpretieren, dass der Vermerk (bestimmter) Charakter allumfassend auch für eine Fraktion/Abteilung steht. Bevor es dann eine böse Überraschung gibt, frage ich lieber vorher nach.

Achso, da habe ich dich wirklich missverstanden. Ich denke solange es Dinge sind die spezifisch für dieses Arbeitsfeld sind ja, wenn das auf Dauer für alle relevant werden kann, bzw keine besonderen Fähigkeiten oder Wissensbestånde verlangt eben für die Allgemeinheit. Denke auch dass sich das wirklich eher danach richtet, dass man es nicht auf seinen Char beschränkt.

_____________________________


Steckbrief - Akte
reden / ~denken~
Kurze Fragen - Seite 38 Signeup3sy9
EA: Ryuji Satsujin/ Yasu Inuzuka/VA Yami Daichi

Ninja Info-Karte:
 


Nach oben Nach unten
Tama
Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 07.04.20
Alter : 25
Tama
Tama
Re: Kurze Fragen [Link] | Sa 31 Okt 2020, 09:35
   
Grundsätzlich ist es natürlich möglich Jutsu auch auf Organisationen oder Fraktionen beschränken, wobei ein Forschungsauftrag eine gute Begründung ist, warum das Jutsu auf eine Fraktion beschränkt sein sollte. Mit der Einschränkung natürlich, dass auch hier das Jutsu überhaupt für eine Reservierung valide sein muss. Also auch wenn eine Suiton no Yoroi eine Forschungsauftrag wäre, bleibt es immer noch ein Rüstungsjutsu und ist damit nur eine Übertragung auf ein anderes Element und könnte nicht reserviert werden. Hier würde man dann davon ausgehen, dass es eben problemlos möglich ist, dass auch jemand anderes auf diese Idee kommt. Wir würden dann also davon ausgehen, dass es sich einfach um Parallelentwicklungen eines Konzepts handelt.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Online
Uzumaki Haruko
Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 11.04.20
Alter : 29
Uzumaki Haruko
Uzumaki Haruko
Re: Kurze Fragen [Link] | Sa 31 Okt 2020, 09:40
   
Wie sieht es dann mit Harukos Forschungsauftrag aus? Per Briefkasten wurde der bereits vor Monaten abgesegnet aber noch nicht in der Akte beworben, weil ich die Entwicklung realistischer gestalten wollte und nicht bereits 600 Exp für eine Technik zahlen wollte, die erst im Ingame-Monat Oktober oder später in die heiße Fase für Jutsubelege kommt (was auch noch von der Fertigstellung entfernt ist). Außerdem darf ich ihn bereits daran forschen lassen, es nur nicht als Training zählen lassen. Zählt hier die Entscheidung im Briefkasten oder fällt es dann auch unter die neue Regelung, wenn sie kommen sollte?

_____________________________


Steckbrief | Akte | Briefkasten | Theme I | Theme II
Kurze Fragen - Seite 38 Haru_sig
EA Uchiha Ayumi
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1916
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Mo 02 Nov 2020, 04:53
   
Heyho, ich schiebe mich mal kurz ein mit einer Frage, die spielrelevant oder eben nur Flair fürs Play sein könnte: kann man sich sowohl als Stärke den "Tierfreund" als auch gleichzeitig als Schwäche "Feind der Tiere" eintragen? Es geht mir darum, dass bei beiden Varianten nur eine bestimmte Auswahl an Tieren, von mir aus Oberkategorien, eingeschlossen und davon betroffen sind... und nicht eben absolut jedes Tier darunter fallt. Denn das man automatisch bei Tierfreund plötzlich mit allen animalischen Vertretern gut klarkommen soll, finde ich zumindest für mich persönlich, ein wenig zu einfach und zu langweilig xD
Ein einfaches Beispiel: könnte man sagen, man ist Freund der Tiere nur für Hundeartige und besitzt gleichzeitig die dazu gehörige Schwäche, nur auf eben alles Katzenhafte? Oder wäre dafür gar keine Stärken oder Schwächen in der Form von Nöten? Sprich, man könnte es auch ganz einfach über die Ausschreibungen in der jeweiligen Situation regeln?

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
Kurze Fragen - Seite 38 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Online
Hozuki Shingetsu
Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 11.05.18
Alter : 27
Hozuki Shingetsu
Nuke
Re: Kurze Fragen [Link] | Mo 02 Nov 2020, 20:59
   
Hoi,

ich kann mir die Antwort fast schon denken, aber nur um sicher zu gehen: ist es möglich, ein steigerbares Jutsu auch ohne die nötigen Anwendungen zu steigern, wenn man dafür die normalen Exp Kosten bezahlt? Oder um es an einem konkreten Beispiel festzumachen: für die Steigerung des Kugutsu no Jutsu von C auf B Rang braucht es 8 Anwendungen, 200 Exp und 800 Worte Training. Ist es auch möglich, stattdessen 400 Exp und 1000 Worte Training zu zahlen, so wie beim Kauf eines gewöhnlichen B Rang Jutsu?

MfG
Shin

_____________________________

Nach oben Nach unten
Online
Uzumaki Arisu
Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 29
Uzumaki Arisu
Uzumaki Arisu
Re: Kurze Fragen [Link] | Mo 02 Nov 2020, 21:45
   
Nein, steigerbare Jutsus müssen meines Wissens nach bislang immer auf der niedrigsten Stufe erlernt und dann nach und nach gesteigert werden.

_____________________________

Attribute» Ninjutsu: 4
» Taijutsu: 2
» Genjutsu: 1.5
» Stamina: 4
» Chakrakontrolle: 4.5
» Kraft: 1
» Geschwindigkeit: 2.5
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 26
Shira
Shira
Re: Kurze Fragen [Link] | Mo 02 Nov 2020, 22:26
   
Da hat Arisu recht Smile Das steht auch im Shop:

Zitat :
Ihr könnt nicht nur neue Jutsus dazulernen, sondern eure bestehenden auch verbessern. Eine Steigerung ist günstiger als ein neues Jutsu und weniger aufwendig. Dafür müsst ihr die 'alte' Technik im Rpg schon verwendet haben. Gezählt werden die Einsätze pro Aktivierung, und gleichzeitig nur ein Mal pro Post.

» E --> D: 50 Exp, 300 Wörter, 3x Einsatz
» D --> C: 100 Exp, 500 Wörter, 5x Einsatz
» C --> B: 200 Exp, 800 Wörter, 8x Einsatz
» B --> A: 300 Exp, 1.000 Wörter, 10x Einsatz
» A --> S: 500 Exp, 1.500 Wörter, 15x Einsatz

Alle Jutsu, die über mehrere Ränge verfügen, müssen auf diese Weise gesteigert werden.

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
Kurze Fragen - Seite 38 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Kaguya Kaneiro
Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 01.12.17
Alter : 24
Kaguya Kaneiro
Kaguya kaneiro
Re: Kurze Fragen [Link] | Mo 02 Nov 2020, 22:46
   
@Ryozo Tensei
Zitat :
Eine kurze Frage von mir:

Ist es gewollt, dass die Steigerung eines A-Rank Kuchiyoses auf S-Rang in Kombination mit dessen Basiskosten mehr kostet als der S-Rang direkt?

Alle anderen Steigerungen sind günstiger als der Kombinierte Basispreis (min. 25 Exp), nur die letzte ist teurer.

Oh, vielen Dank für den Hinweis, soweit ich weiß ist das bisher nicht aufgefallen. Das Thema nehme ich gleich mal mit in den Staffbereich, damit wir schauen können, ob sich das sinnvoll anpassen lässt Smile


@Uzumaki Haruko
Zitat :
Wie sieht es dann mit Harukos Forschungsauftrag aus? Per Briefkasten wurde der bereits vor Monaten abgesegnet aber noch nicht in der Akte beworben, weil ich die Entwicklung realistischer gestalten wollte und nicht bereits 600 Exp für eine Technik zahlen wollte, die erst im Ingame-Monat Oktober oder später in die heiße Fase für Jutsubelege kommt (was auch noch von der Fertigstellung entfernt ist). Außerdem darf ich ihn bereits daran forschen lassen, es nur nicht als Training zählen lassen. Zählt hier die Entscheidung im Briefkasten oder fällt es dann auch unter die neue Regelung, wenn sie kommen sollte?

Grundsätzlich ist es möglich Jutsu auf bestimmte Fraktionen einzuschränken, auch wenn das natürlich von der Art Jutsu abhängt - so viel hatte Tama ja bereits gesagt.
Was den Forschungsauftrag angeht, den du im Juni beworben hattest, werde ich nicht zu sehr ins Detail gehen, das hier ist ja ein öffentlicher Bereich und du möchtest vermutlich nicht, dass jeder weiß, was genau es ist ^^ Es ist aber auch ein Sonderfall.
Bei der Technik handelt es sich um einen Effekt, der a) das Gegenstück zu einer anderen Technik ist, b) sehr eng an eine bestimmte Kategorie Jutsu und damit einen bestimmten Teil des Balancings gebunden ist, der nicht isoliert behandelt werden kann, und c) der einer Fraktion einen merklichen Vorteil gegenüber allen anderen geben würde, wenn er dauerhaft begrenzt bleibt. Insofern ist es keine Technik, die dauerhaft auf Konoha beschränkt bleiben kann - unabhängig von den Ergebnissen der Umfrage, da es sich hier um eine Balancing-Frage handelt.
Auch im Gespräch mit den Kage wurde besprochen, dass auf lange Sicht jede Fraktion vergleichbare Forschung anstellen kann.

Mit Hinblick auf den Forschungsprozess und deinem Entwurf dazu hatten wir uns aber auch darauf geeinigt, dass eine temporäre Einschränkung auf Konohagakure möglich ist, du hättest an der Stelle also quasi das Vorrecht. Auch das ist unabhängig von den Ergebnissen der Umfrage.


@Kurokaku
Zitat :
Heyho, ich schiebe mich mal kurz ein mit einer Frage, die spielrelevant oder eben nur Flair fürs Play sein könnte: kann man sich sowohl als Stärke den "Tierfreund" als auch gleichzeitig als Schwäche "Feind der Tiere" eintragen? Es geht mir darum, dass bei beiden Varianten nur eine bestimmte Auswahl an Tieren, von mir aus Oberkategorien, eingeschlossen und davon betroffen sind... und nicht eben absolut jedes Tier darunter fallt. Denn das man automatisch bei Tierfreund plötzlich mit allen animalischen Vertretern gut klarkommen soll, finde ich zumindest für mich persönlich, ein wenig zu einfach und zu langweilig xD
Ein einfaches Beispiel: könnte man sagen, man ist Freund der Tiere nur für Hundeartige und besitzt gleichzeitig die dazu gehörige Schwäche, nur auf eben alles Katzenhafte? Oder wäre dafür gar keine Stärken oder Schwächen in der Form von Nöten? Sprich, man könnte es auch ganz einfach über die Ausschreibungen in der jeweiligen Situation regeln?

MFG Kurokaku

Grundsätzlich geht das, solange es sinnvoll begründet ist, ja. Wenn du die ausgleichende Stärke und Schwäche hast und klar darstellst, auf welche Tiere es sich jeweils bezieht, gibt es da kein Problem. Genauso kannst du auch die Stärke Tierfreund haben und explizit hinein schreiben, dass sich das eben nicht auf Katzen oder Ähnliches erweitert. Wenn dein Charakter im Spezifischen von Hamstern geliebt wird, ist das voll okay Very Happy
Bei der Schwäche allein kann man das nicht ganz so schwarz-weiß sagen, da diese dir ja auch Schwächepunkte bringt und insofern zu einem gewissen Grad spürbar sein muss, wenn sie nicht mit der gleichen Stärke ausgeglichen wird. Es ist also grundsätzlich möglich, am Ende aber auch eine Einzelfallentscheidung.


@Hozuki Shingetsu
Zitat :
Hoi,

ich kann mir die Antwort fast schon denken, aber nur um sicher zu gehen: ist es möglich, ein steigerbares Jutsu auch ohne die nötigen Anwendungen zu steigern, wenn man dafür die normalen Exp Kosten bezahlt? Oder um es an einem konkreten Beispiel festzumachen: für die Steigerung des Kugutsu no Jutsu von C auf B Rang braucht es 8 Anwendungen, 200 Exp und 800 Worte Training. Ist es auch möglich, stattdessen 400 Exp und 1000 Worte Training zu zahlen, so wie beim Kauf eines gewöhnlichen B Rang Jutsu?

MfG
Shin

Nach aktuellem Stand ist es so, wie Arisu es sagt, das ist in den Regeln nicht vorgesehen. Ich finde den Gedanken aber tatsächlich sinnvoll. Auch den Gedanken würde ich einmal mitnehmen und zur Besprechung freigeben Smile

_____________________________

"Vergiss die Anderen. Vergiss die Vergangenheit.
Ich folge meiner Gerechtigkeit. Heute und für immer."

Kurze Fragen - Seite 38 Kanesi10
Hey... kennste schon Shinkiri?
Steckbrief | Akte | Theme
ZA Yujotaro | DA Hoko | VA Shiroko
Nach oben Nach unten
Namiko Furubashi
Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 23.11.18
Alter : 31
Namiko Furubashi
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: Kurze Fragen [Link] | Di 03 Nov 2020, 09:45
   
Huhu^^
Ich hatte auch mal ne kurze Frage und zwar zu diesem jutsu der sakana:
SUITON: SUIRO SAME ODORI NO JUTSU
Es ist ihr s-Rang und ihr kennt es vielleicht aus der Serie wo kisame es im Kampf gegen killer B verwendet hat. Ja genau die riesen Wasser bubble.
Meine Frage ist: Ich würde gerne eine Technik entwerfen deren Wirkungsweise ähnlich ist... Also im klartext eine Technik die in der Lage is dem Gegner Chakra zu entziehen und das auf einer größeren Fläche mit dem Anwender im Zentrum.
Frag: WIe aktuell und balanced sind die Werte dieser Technik noch? Rein der Orientierung wegen. Immerhin is die fast nen Kilometer groß und draind Chakra ihrem Rang entsprechend UND kann Leute ertrinken lassen. Was glaubt ihr in wie fern diese Technik von einem rework nach bearbeitet werden würde und an wie viel man sich jetzt noch orientieren müsste?

Mfg uli

_____________________________

Nach oben Nach unten
Kohaku Yamanaka
Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 17.11.16
Alter : 22
Kohaku Yamanaka
Kohaku Yamanaka
Re: Kurze Fragen [Link] | Di 03 Nov 2020, 19:42
   
Hallo,
ich hab mal eine Frage zu diesem Jutsu:

» YASASHIKU KEKKAI
ART: Kekkai Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Yasashiku Kekkai (Einfache Barriere) ist ein grundlegendes Barrierenjutsu. Der Shinobi erschafft nach einer kurzen Fingerzeichenkette eine flache, viereckige Barriere, die etwa doppelt so groß ist wie seine Handfläche, und einen physischen Angriff abfangen kann.

Wo kann man diese Barriere erzeugen? Also nur direkt am eigenen Körper oder zum Beispiel auch ein paar Meter neben sich? Aus dem Text erschließt es sich ja nicht und ich konnte keine allgemeinen Regelungen zu sowas finden

_____________________________

Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 29
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 04 Nov 2020, 11:35
   
Hiho, ich habe eine kurze Frage zu der Optik von Techniken: Dürfen sie mit entsprechender Begründung an Elemente erinnern ohne ein solches zu benutze?

Mir geht es im speziellen um die Chakraflammen beim Fuuin und die Flammen von der Technik die Guy gegen Kisame benutzt hat. Keine der beiden Techniken benutzt Katon haben aber Flammenoptik.

Hatte überlegt eine ähnliche Technik auf Basis der 8 Tore auszuarbeiten, auch auf Basis von komprimierter Luft.

MFG Erik

_____________________________

Reden | Reden (Depression) | Reden (Kontrollverlust) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 26
Shira
Shira
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 04 Nov 2020, 12:22
   
@Namiko Furubashi Es ist schwer, da jetzt schon eine konkrete Aussage zu treffen, wenn das Sakana-Rework noch aussteht, tut mir leid. Da wirst du dich vermutlich ein wenig gedulden müssen, bis es so weit ist.

@Kohaku Yamanaka Wenn im Jutsu selbst nicht drinsteht, wo die Barriere erschaffen wird, kannst du dich an den Regeln zu den Distanzen (im Ninshu Guide unter "Für die Fairness" -> "Distanzen") orientieren. Du kannst die Barriere also auch ein paar Meter neben dir erschaffen.

@Ryozo Tensei Es gibt bei den Hachimon Tonko bereits Techniken, die etwas Ähnliches bewirken. Was du meinst, ist vermutlich das » ASAKUJAKU? Schau am besten nochmal in den HT-Guide. Ähnliche Techniken können, sofern sie ausgeglichen sind, aufbauend auf den Toren nach den aktuellen Regeln durchaus beworben werden.

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
Kurze Fragen - Seite 38 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1916
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Fr 06 Nov 2020, 10:12
   
Aktuell befindet sich ja, soweit ich das richtig verstanden habe, vor Kumogakure ein Trainingslager für sie zivile Bevölkerung von außerhalb des Dorfes. Auf diese Weise soll nicht nur die Bevölkerung militarisiert werden, es soll auch neue potenzielle Shinobi unter den zivilen Leiten hervorbringen. Soweit so gut, meine Frage ist nun folgende: könnte man über diese aktuelle Entwicklung auch einen beispielsweise viel älteren Akademisten oder Genin begründen, der zwar zum Shinobi taugt aber eben erst durch dieses Trainingslager entdeckt wurde? Bzw. gehen sie potenziellen Leute aus der Zivilbevölkerung unabhängig ihres Alters trotzdem auf die Akademie? Sie genau könnte man sowas handhaben?

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
Kurze Fragen - Seite 38 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Online
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 1782
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 70
Hozuki Yoshi
Nuke
Re: Kurze Fragen [Link] | Fr 06 Nov 2020, 11:00
   
Man könnte das genau so wie von dir vorgeschlagen handhaben. Dass eben der Zivilist erst durch das Trainingslager sein Potenzial zum Ninja erkennt und dadurch auf die Akademie kommt. 
Mit Genin wäre das aber schwierig, weil das Lager in game ja erst ein paar Monate existiert. In der kurzen Zeit die Akademieausbildung zu schaffen wäre schwierig zu erklären bzw eigentlich sogar sehr unlogisch. Auch wenn der Charakter aus irgendeinem Grund schon die Praxis könnte, müsste er ja mindestens die Theorie nachholen. Das heißt nicht, dass es kategorisch ausgeschlossen ist, aber in diesem Fall käme das stark auf den Einzelfall an. Das müsstest du dann eigentlich individuell mit dem Staff absprechen.

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
Kurze Fragen - Seite 38 Jzsjym63
Schon von Shinkiri gehört?
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro | DA Suzaku
Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 10358
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 26
Hina
Hina
Re: Kurze Fragen [Link] | Fr 06 Nov 2020, 13:21
   
Im Grunde stimmt das, was Yoshi sagt. Einen älteren Akademisten kann man damit auf jeden Fall begründen, einen älteren Genin aber ggf auch, wobei das wie gesagt wegen der Theorie, die man ggf noch an der Akademie über das Shinobileben lernen muss, schwierig werden könnte. Unmöglich ist es aber nicht, je nach Vorgeschichte. Wenn jemand da Interesse hat, kann er mich gerne anschreiben und wir schauen, ob wir eine Lösung finden Smile

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
Kurze Fragen - Seite 38 Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE ~ SA: ARUMI }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1916
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Sa 07 Nov 2020, 06:44
   
Alles klar, weiß ich bescheid ^^
Eine weitere Frage hätte ich zu der Thematik der Regelungen für Bunshin: die Stärke bzw. Möglichkeiten eines Doppelgängers richten sich nach dessen Jutsu-Rang, soweit ja bekannt. Und bei einem C-Rang Bunshin steht ja beschrieben, dass diese nur sie Hälfte der Kampfkraft seines Originals übernommen. Dies ist ja dann in den Stats des Bunshin zu sehen. Meine Frage ist hierzu: sprechen wir von einer tatsächlichen Halbierung der Werte des Anwenders, die sich auf den Bunshin übertragen? Also wenn mein Chara Kraft und Geschwindigkeit 4 besitzt, bekommt ein C-Rang Bunshin davon jeweils einen 2er Stat? Oder sprechen wir von der Hälfte der Stärke anhand der Foren-Logik, also wo Kraft 4 die doppelte Stärke von Kraft 3 entspricht? Das ist, wie ich finde, etwas unklar... ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
Kurze Fragen - Seite 38 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Online
Hina
Anzahl der Beiträge : 10358
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 26
Hina
Hina
Re: Kurze Fragen [Link] | Sa 07 Nov 2020, 10:27
   
Es sind die zahlentechnisch halben Werte gemeint. Also ein Char mit Kraft 4 hätte einen Bunshin mit Kraft 2.

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
Kurze Fragen - Seite 38 Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE ~ SA: ARUMI }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
Nonaka Haru
Anzahl der Beiträge : 794
Anmeldedatum : 30.10.17
Alter : 30
Nonaka Haru
Reisender
Re: Kurze Fragen [Link] | So 08 Nov 2020, 23:53
   
Da mir es grad auffiel.

Ich habe ne Frage zu diesem Jutsu, oder eher diese Art von Jutsu.

» FUUTON: HANACHIRI MAI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, entsteht um ihn herum ein Wirbelwind aus Blüten, der heranfliegende Attacken und Gegner abwehrt. Anschließend kann der Anwender den Sturm, sofern er nicht zerstört wurde, auf einen Gegner zuschießen lassen und ihn wegschleudern, wobei stumpfe Verletzungen wie leichte bis mittelschwere Prellungen die Folge sein können.

Es ist ein Offensives/Defensives Jutsu. Nach der aktuellen Regelung heißt es, dass solche Jutsu bis zu einen halben Rang über ihnen abwehren können.

Meine Frage zu diesem Jutsu ist:

Wie wäre eigentlich die Regelung, wenn der Anwender dieses Jutsu benutzt, um gleich ein Gegner anzugreifen? Statt zuerst ein Wind zur Verteidigung aufzubauen?

Würde es dann trotzdem reguläre B-Rang Jutsu überlegen sein (weil offensive/defensive ja diesen halben Rang bonus haben)?

Oder würde es in dem Fall, wie ein reguläres B-Rang Jutsu zählen? Und man könnte es z.b. mit Fuuton: Atsugai abwehren?

Ähnliches Szenario auch mit dem Hakke Sho Kaiten, wenn man die Rotation zum Angriff, statt verteidigung nutzt (z.b. indem man ein Riesenshuriken mit den Seil verbindet). Wobei hier es schwerer zu differenzieren wäre.

_____________________________

Kurze Fragen - Seite 38 Escapedmkmldzkds
Nach oben Nach unten
Online
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 29
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Di 10 Nov 2020, 21:44
   
Habe eine Frage die Reaktionsgeschwindigkeit InRPG betreffend.

Um die eigene Geschwindigkeit kontrollieren zu können, was ja auch mit den eigenen Reflexen zusammenhängt, benötigt es ja Tai-Jutsu min. 2 Punkte unter dieser. Wenn ich aber auf die Geschwindigkeit eines anderen Users reagieren möchte wird das dann auch damit bemessen?

Der Hintergedanke dabei ist, wenn der eigene Charakter sich durch ein Jutsu mit einem festen Tempo bewegen kann, die von seiner Geschwindigkeit verschieden ist (Geschw < Chakra), darf er dann auf einen Gegner reagieren, wenn sein Tai-Jutsuwert hoch genug dafür ist, auch wenn es die Geschwindigkeit nicht ist (Geschwindigkeit < Taijutsu < Chakra)?

Ein konkretes Beispiel:
Gegner greift im Nahkampf an -> Geschwindigkeit 5
Ich -> Geschwindigkeit 3, Chakra 5, Tai-Jutsu 3 + ein Nin-Jutsu das mich bewegt und Fingerzeichenlos ist

Darf ich in so einem Szenario dem Angriff logisch ausweichen?

_____________________________

Reden | Reden (Depression) | Reden (Kontrollverlust) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Nonaka Haru
Anzahl der Beiträge : 794
Anmeldedatum : 30.10.17
Alter : 30
Nonaka Haru
Reisender
Re: Kurze Fragen [Link] | Di 10 Nov 2020, 22:14
   
Ist wahrscheinlich Situationsabhängig, ob du reagieren kannst.

Ich persönlich halte nicht viel davon wenn es heißt: Mein Speedwert ist 1-2 Punkte höher als deiner. Du kannst gar nicht auf mich reagieren (sowas in der Art hatte ich schon gehabt^^).

Das, was du da ansprichst, wird aber wahrscheinlich nur bedingt klappen.
Selbst wenn du ein Jutsu hast, dass dein Körper extra schnell bewegen lässt, heißt es nicht zwingend, dass damit deine Wahrnehmungsrate und Reflexe steigt.
Nur, weil du z.b. durch Windstöße dich besser in ne Richtung drücken lässt und so schneller wirst. Oder auf z.b. einer Wolke stehst und fliegst, heißt es nicht, dass du die Faust kommen siehst, wenn der Gegner mit den genannten Beispiel 3 Meter von dir, zum Angriff ansetzt. Zumindest, sollte es des Logik wegen nicht so heißen.^^

Ob du darauf reagieren kannst, wäre also wahrscheinlich von der Art, deines Boostjutsu abhängig (ich habe in mein Beschleunigungssiegel extra aufgegriffen, dass die Reflexe steigern, auch bei Raiton no Yoroi werden ja die Reflexe gesteigert).

Es würde dann aber wahrscheinlich trotzdem das problem geben, dass du dich zu schnell für deine Verhältnisse bewegst, und mit dem Speed nicht klar kommst, wenn du dich, trotz Taijutsu 3, plötzlich mit nen Speed von 5 bewegst (vergleichbar, als Kefla zum ersten Mal zu einen Angriff ansetzte in DBS).

_____________________________

Kurze Fragen - Seite 38 Escapedmkmldzkds
Nach oben Nach unten
Online
Uzumaki Arisu
Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 29
Uzumaki Arisu
Uzumaki Arisu
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 11 Nov 2020, 07:24
   
@Nonaka Haru schrieb:
Ist wahrscheinlich Situationsabhängig, ob du reagieren kannst.

Ich persönlich halte nicht viel davon wenn es heißt: Mein Speedwert ist 1-2 Punkte höher als deiner. Du kannst gar nicht auf mich reagieren (sowas in der Art hatte ich schon gehabt^^).

Das, was du da ansprichst, wird aber wahrscheinlich nur bedingt klappen.
Selbst wenn du ein Jutsu hast, dass dein Körper extra schnell bewegen lässt, heißt es nicht zwingend, dass damit deine Wahrnehmungsrate und Reflexe steigt.
Nur, weil du z.b. durch Windstöße dich besser in ne Richtung drücken lässt und so schneller wirst. Oder auf z.b. einer Wolke stehst und fliegst, heißt es nicht, dass du die Faust kommen siehst, wenn der Gegner mit den genannten Beispiel 3 Meter von dir, zum Angriff ansetzt. Zumindest, sollte es des Logik wegen nicht so heißen.^^

Ob du darauf reagieren kannst, wäre also wahrscheinlich von der Art, deines Boostjutsu abhängig (ich habe in mein Beschleunigungssiegel extra aufgegriffen, dass die Reflexe steigern, auch bei Raiton no Yoroi werden ja die Reflexe gesteigert).

Es würde dann aber wahrscheinlich trotzdem das problem geben, dass du dich zu schnell für deine Verhältnisse bewegst, und mit dem Speed nicht klar kommst, wenn du dich, trotz Taijutsu 3, plötzlich mit nen Speed von 5 bewegst (vergleichbar, als Kefla zum ersten Mal zu einen Angriff ansetzte in DBS).

...und wenn es sich dabei (so hatte ich es jetzt auch eher aus der Frage gelesen) nicht um ein Boost-Jutsu, sondern um ein Ninjutsu handelt, dass einen schlicht aus der Schusslinie bewegt wie zB ein passendes Jikuukan-Ninjutsu?

_____________________________

Attribute» Ninjutsu: 4
» Taijutsu: 2
» Genjutsu: 1.5
» Stamina: 4
» Chakrakontrolle: 4.5
» Kraft: 1
» Geschwindigkeit: 2.5
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 29
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 11 Nov 2020, 07:30
   
@Uzumaki Arisu schrieb:
@Nonaka Haru schrieb:
Ist wahrscheinlich Situationsabhängig, ob du reagieren kannst.

Ich persönlich halte nicht viel davon wenn es heißt: Mein Speedwert ist 1-2 Punkte höher als deiner. Du kannst gar nicht auf mich reagieren (sowas in der Art hatte ich schon gehabt^^).

Das, was du da ansprichst, wird aber wahrscheinlich nur bedingt klappen.
Selbst wenn du ein Jutsu hast, dass dein Körper extra schnell bewegen lässt, heißt es nicht zwingend, dass damit deine Wahrnehmungsrate und Reflexe steigt.
Nur, weil du z.b. durch Windstöße dich besser in ne Richtung drücken lässt und so schneller wirst. Oder auf z.b. einer Wolke stehst und fliegst, heißt es nicht, dass du die Faust kommen siehst, wenn der Gegner mit den genannten Beispiel 3 Meter von dir, zum Angriff ansetzt. Zumindest, sollte es des Logik wegen nicht so heißen.^^

Ob du darauf reagieren kannst, wäre also wahrscheinlich von der Art, deines Boostjutsu abhängig (ich habe in mein Beschleunigungssiegel extra aufgegriffen, dass die Reflexe steigern, auch bei Raiton no Yoroi werden ja die Reflexe gesteigert).

Es würde dann aber wahrscheinlich trotzdem das problem geben, dass du dich zu schnell für deine Verhältnisse bewegst, und mit dem Speed nicht klar kommst, wenn du dich, trotz Taijutsu 3, plötzlich mit nen Speed von 5 bewegst (vergleichbar, als Kefla zum ersten Mal zu einen Angriff ansetzte in DBS).

...und wenn es sich dabei (so hatte ich es jetzt auch eher aus der Frage gelesen) nicht um ein Boost-Jutsu, sondern um ein Ninjutsu handelt, dass einen schlicht aus der Schusslinie bewegt wie zB ein passendes Jikuukan-Ninjutsu?

Genau das war mein Gedanke. Mir geht es vorallem um ein Jutsu, dass laut Forenregeln die Möglichkeit gibt zu fliegen. Wenn ich jetzt mit einem Speed von 5 fliegen kann weil ich Chakra 5 habe, mein Taijutsuwert 3 ist, was den Regeln nach die Reaktion mit diesem Speed erlauben würde, darf ich dann damit reagieren, wenn jemand mit Geschwindigkeit 5 einen Angriff startet, oder muss ich dafür meinen eigenen Geschwindigkeitswert heranziehen?

Boosts sollen hierbei komplett außen vor sein.

_____________________________

Reden | Reden (Depression) | Reden (Kontrollverlust) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Ryuji Aburame
Anzahl der Beiträge : 1706
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 28
Ryuji Aburame
Ryuji Satsujin
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 11 Nov 2020, 09:13
   
@Ryozo Tensei schrieb:
@Uzumaki Arisu schrieb:
@Nonaka Haru schrieb:
Ist wahrscheinlich Situationsabhängig, ob du reagieren kannst.

Ich persönlich halte nicht viel davon wenn es heißt: Mein Speedwert ist 1-2 Punkte höher als deiner. Du kannst gar nicht auf mich reagieren (sowas in der Art hatte ich schon gehabt^^).

Das, was du da ansprichst, wird aber wahrscheinlich nur bedingt klappen.
Selbst wenn du ein Jutsu hast, dass dein Körper extra schnell bewegen lässt, heißt es nicht zwingend, dass damit deine Wahrnehmungsrate und Reflexe steigt.
Nur, weil du z.b. durch Windstöße dich besser in ne Richtung drücken lässt und so schneller wirst. Oder auf z.b. einer Wolke stehst und fliegst, heißt es nicht, dass du die Faust kommen siehst, wenn der Gegner mit den genannten Beispiel 3 Meter von dir, zum Angriff ansetzt. Zumindest, sollte es des Logik wegen nicht so heißen.^^

Ob du darauf reagieren kannst, wäre also wahrscheinlich von der Art, deines Boostjutsu abhängig (ich habe in mein Beschleunigungssiegel extra aufgegriffen, dass die Reflexe steigern, auch bei Raiton no Yoroi werden ja die Reflexe gesteigert).

Es würde dann aber wahrscheinlich trotzdem das problem geben, dass du dich zu schnell für deine Verhältnisse bewegst, und mit dem Speed nicht klar kommst, wenn du dich, trotz Taijutsu 3, plötzlich mit nen Speed von 5 bewegst (vergleichbar, als Kefla zum ersten Mal zu einen Angriff ansetzte in DBS).

...und wenn es sich dabei (so hatte ich es jetzt auch eher aus der Frage gelesen) nicht um ein Boost-Jutsu, sondern um ein Ninjutsu handelt, dass einen schlicht aus der Schusslinie bewegt wie zB ein passendes Jikuukan-Ninjutsu?

Genau das war mein Gedanke. Mir geht es vorallem um ein Jutsu, dass laut Forenregeln die Möglichkeit gibt zu fliegen. Wenn ich jetzt mit einem Speed von 5 fliegen kann weil ich Chakra 5 habe, mein Taijutsuwert 3 ist, was den Regeln nach die Reaktion mit diesem Speed erlauben würde, darf ich dann damit reagieren, wenn jemand mit Geschwindigkeit 5 einen Angriff startet, oder muss ich dafür meinen eigenen Geschwindigkeitswert heranziehen?

Boosts sollen hierbei komplett außen vor sein.

Es ist Ausspielungssache. Nur weil du 2 weniger in Tai hast als der andere Geschwindigkeit, heißt das nicht dass du gar nicht reagieren kannst. Du wirst nur immer benachteiligt sein bei der Reaktion. Sprich da kommen ander Stärken ins Spiel wie Instinkte, Aufmerksamkeit usw. Welche dir erlauben auch Sachen zu erkennen, oder auf Dinge zu reagieren, was sonst nur schwer möglich wäre.
In deinem Beispiel kannst du sicher versuchen auszuweichen, aber bedenke das Chakra zu schmieden und zu nutzen auch Konzentration erfordert.
Ich würde es dann selbst so ausspielen dass MEIN Char nur einfache oder sehr vertraute Jutsus versuchen würde anzuwenden.
Dennoch gibt es kein klares richtig oder falsch.

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
Kurze Fragen - Seite 38 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Takuan Nara [ZA]/DA Yasu / VA Yami Daichi
Ninjainfokarte:
 
Nach oben Nach unten
Kaori
Anzahl der Beiträge : 6808
Anmeldedatum : 12.08.14
Alter : 34
Kaori
Kaori
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 11 Nov 2020, 09:19
   
Zunächst, ob Du in der Lage bist auszuweichen hängt erst einmal davon ab wie weit Du von dem Angriff entfernt bist. Wirst Du mit Taijutsu 3 von einer Attacke mit Geschwindigkeit 5 attackiert, wäre es nur schwer möglich im direkten Nahkampf rechtzeitig zu reagieren um auszuweichen, selbst wenn Du eine Geschwindigkeit 5 hast, da Dir die Reaktionsgeschwindigkeit fehlt rechtzeitig ein Ausweichmanöver zu initiieren bevor der Angriff Dich trifft.

Zitat :
Taijutsu 2 Punkte unter Geschwindigkeit
...
Aus mittlerer und ferner Distanz habt ihr auch in Höchstgeschwindigkeit noch kein Problem damit, auf bewegte Angriffe oder Körper zu reagieren.

Bei einem Angriff auf Entfernung wäre ein Ausweichen durch Ninjutsu aber durchaus möglich, ja. Es ist nicht direkt festgeschrieben, aber grundsätzlich kannst Du die Geschwindigkeit von Ninjutsu durch Chakrakontrolle mit den gleichen Regeln betrachten wie rein körperliche Geschwindigkeit.

Mit Chakrakontrolle 5 haben Ninjutsu eine entsprechende Geschwindigkeit 5 und entsprechend ist es grundsätzlich möglich diese auch zu nutzen, um Angriffen mit diesem oder geringeren Tempo auszuweichen, selbst wenn die eigene körperliche Geschwindigkeit < 5 ist, solange die durch Taijutsu definierte Reaktionsgeschwindigkeit ausreicht.
Dabei gilt dann aber natürlich auch, wenn die Differenz Chakrakontrolle - Taijutsu >= 2 ist, gelten die gleichen Mali die bei körperlicher Geschwindigkeit, sprich dass das Ninjutsu bei Geschwindigkeiten, welche die eigene Reaktionsfähigkeiten übersteigen, nur schwerer zu kontrollieren sind und entsprechenden Kollateralschaden verursachen können. Bei reinen Angriffsjutsu betrifft das den eigenen Körper natürlich weniger, aber wenn man ein Ninjutsu mit Tempo 5 abfeuert, aber nur Taijutsu/Reaktionsfähigkeit 1 hat, kann man Beispielsweise davon ausgehen nicht das Ziel zu treffen, sondern irgendetwas anderes, weil das Ziel schon lange woanders ist, bis man reagiert hat. Wenn Du Dich mit Hilfe eines Ninjutsu 5 bewegst (Beispielsweise mit einem Ninjutsu irgendwohin fliegst), aber nur Taijutsu/Reaktionsfähigkeit 1 hast, dann hätte dies die gleiche Auswirkung, wie in Geschwindigkeit beschrieben. Du kannst bei dem Tempo also nicht rechtzeitig reagieren, wenn plötzlich etwas im Weg ist und auch nicht abschätzen wann Du beim Ziel ankommst, wirst also wie ein Dummy überall gegen knallen und Dir weh tun.

Da kommen dann natürlich noch individuelle Faktoren hinzu, bei denen es Abweichungen geben kann, die man Situationsabhängig zusätzlich betrachten muss. Beispielsweise das Tempo von Fingerzeichen, welche von der körperlichen Geschwindigkeit abhängen. Wenn Du Chakrakontrolle 5 hast, Taijutsu 3, aber Geschwindigkeit 1, dann wäre Dein Jutsu und Deine Reaktionsfähigkeit zwar schnell genug, dass Du einem Jutsu auf mittlere/große Entfernung ausweichen kannst, aber wenn Deine Fingerzeichen so langsam bist, dass Du nicht einmal die Hälfte fertig bekommst, bevor der Angriff Dich erreicht, ist es irrelevant wie schnell Du mit Deinem Jutsu bist, weil Du gar nicht erst dazu kommst Dein Jutsu anzuwenden. ^^
Andere Beispiel Chakraketten, mit denen Du Dich versuchen würdest wegzuziehen, also Du rammst die Chakrakette in nen Baum und wickelst die drumherum und ziehst Dich dran. Du sparst Zeit, da Du keine Fingerzeichen benötigst, kannst die Chakrakette also sofort beschwören, aber Du brauchst quasi die doppelte Zeit um auszuweichen, da die Chakrakette erst einmal den Baum erreichen muss, bevor Du Dich überhaupt wegziehen kannst. Reicht die Zeit trotzdem um auszuweichen, wenn der Angriff genauso schnell ist? Vermutlich auch hier abhängig davon wie nah der Angriff passiert. ^^

_____________________________

Kurze Fragen - Seite 38 Lk6910
Shinobi-Infokarte:
 
Nach oben Nach unten
Namiko Furubashi
Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 23.11.18
Alter : 31
Namiko Furubashi
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: Kurze Fragen [Link] | Mi 11 Nov 2020, 09:34
   
Also ich hatte die selbe Frage wie ryozo ans staff Team gestellt.... Ist aber schon ne Weile her... Und mir wurde gesagt das die Reaktionsgeschwondigkeit vom Geschwindigkeitswert abhängt. Sprich mit einem fliegende jutsu bewege ich mich mit der Geschwindigkeit meines chakrakontrollwertes, ich kontrolliere den Flug such meinen taijutsu wert aber ich reagiere auf meine Umgebung mit meiner Geschwindigkeit. Sprich die 3 Werte sollten ausgeglichen sein für einen kontrollierten Flug. Würde das geändert?

_____________________________

Nach oben Nach unten
 

Kurze Fragen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen