Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Ryojin Naohito
Heute um 14:11 von Ryojin Naohito

» Wichtige Positionen
Heute um 13:52 von Ryojin Naohito

» [Umfrage] Zeitsprung-Aufschub?
Heute um 13:29 von Kijo

» [Umfrage] Hachimon Tonko - Kinjutsu? Pt. II
Heute um 13:08 von Yamanaka Ryoei

» [Chunin] Oka-san
Heute um 12:23 von Kijo

» [C-Rang Reisende] Kaeranu Tabi
Heute um 3:08 von Kaeranu Tabi

» [Akte] Yoruichi Kouhei
Heute um 2:32 von Hina

» [Akte] Kaguya Rin
Heute um 2:25 von Hina

» Rosenspiel
Heute um 1:21 von Kaeranu Tabi

» Userwahl: Bösewicht & spannendste Mission
Heute um 1:06 von Hina

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
[Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | So 29 Jul 2018 - 1:33
   

ANH
I feel you pulling me under the waves


» B.A.S.I.C.S
NAME: Ito
VORNAME: Anh
NICKNAME: Schrecken

ALTER: 26
GEBURTSTAG: 13.01.
GESCHLECHT: weiblich

GEBURTSORT: Nebelinseln (ca. anderthalb Tage zu Fuß bon Kumo entfernt, vor der nördlichen Küste Kaminari no kunis im Aisu Ozean)
ZUGEHÖRIGKEIT: Kaminari no kuni
RANG: Tokubetsu-Jonin

CLAN: Sakana Ichizoku



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:

Wo fängt man da am Besten an? Vielleicht einfach Oben, bevor man sich nach Unten durch arbeitet.
Auf eine Körpergröße von ziemlich exakten einhundertfünfundachtzig Zentimetern ist Anh ziemlich groß geraten und damit entsprechend auffällig. Nicht, dass dafür noch wirklich ein hohes Maß nötig wäre, denn dafür hat sie genügend andere Punkte, die recht eindeutig hervor stechen.
Zuerst wäre da wohl ihr schwarzer Schopf, den sie in aller Regel mit Hilfe ihres Stirnbandes einigermaßen gebändigt hält und selbst als Zopf hoch am Hinterkopf gebunden reicht ihr Haar mühelos bis in ihre Kniekehlen hinab. Die Stirn hält sie zumeist der Einfachheit halber kürzer gehalten und in Form eines Ponys auf beiden Seiten ihres Gesicht fallen entsprechende Strähnen hinab.
Ihr Gesicht weist schärfere Züge auf und ein spitz zulaufendes Kinn. Die eher flache Nase ist sanft nach Unten geneigt und verleiht ihrem Gesicht an sich einen etwas raubtierhaften Zug, der durch ihre relativ schmalen Augen und deren Farbgebung noch zusätzlich unterstüzt wird. Die Bindehaut ist von einer stahlgrauen Färbung, während ihre Iris von einem fast unnatürlich intensiven Weiß ist, gepaart mit einem eisblauen Schimmer um die Pupillen herum. Ebenso erinnern ihre fast waagerecht nach Hinten gerichteten Ohren mehr an kleine Flossen. Zusätzlich dazu sind ihre Haifischzähne wohl auch nichts, dass das Gesamtbild irgendwie harmloser erscheinen lässt.
Ihre Figur an sich zeichnet sich eher durch regelmäßige Kämpfe in der Form aus, denn durch bloßes Solotraining. Entsprechend sehnig und fest wirkt ihr Körper auf einen Beobachter, auch wenn sie keine massiv ausgeprägte Muskulatur für das bloße Auge aufweist. Weite Beweise für ein Leben als kämpfender Teil der Gesellschaft finden sich in Form von etlichen Narben, die über ihren Körper verteilt sind.
Die Haut an sich weist bloß zwei verschiedene Grautöne auf. Der hellere Ton findet sich überwiegend auf der Vorderseite ihres Körpers und in ihrem Gesicht, während das dunklere Grau ihre Kehrseite einnimmt und in beinahe wellenartigen Ausbrüchen an ihre Seiten über läuft.
Auf Missionen oder bei offiziellen Einsätzen trägt sie zumindest meist die standartmäßige Kleidung einer Kunoichi. Allerdings ist diese an ihren Körper angepasst und spart ebenso wie ihre Privatkleidung ihre Kiemen aus, was darin endet, dass ihre Seiten immer offen liegen, ebenso wie ihr Ausschnitt bis zu einem gewissen Punkt, so wie auch ihr Hals. Wenn überhaupt trägt sie lockeren, dünnen Stoff über diesen Stellen, der auf keinen Fell Druck auf ihre Kiemen ausüben kann.

BESONDERE MERKMALE:
- zwei Kiemen an jeder Halsseite, zwei Kiemenpaare über ihrer Brust und je drei Kiemen an ihren Seiten, unterhalb der Brust
- eine etwa zehn Zentimeter hohe Flosse auf dem Kopf, von der Mitte aus nach Hinten gewölbt bis zum Ansatz des Hinterkopfes
- eine größere Flosse in der Mitte ihres Rückens, direkt darüber eine kleine, zweite Flosse, kaum größer als drei Zentimeter
- Schwimmhäute zwischen Fingern und Zehen



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Sie paranoid zu nennen wäre vermutlich noch leicht untertrieben. Im Grunde genommen vertraut sie niemandem vollkommen und auch, wenn sie fähig ist im Team zu arbeiten, hat sie ein Auge immer auf ihre Mitstreiter gerichtet. Gedanken zu lesen zählt nicht zu ihren Fähigkeiten, dafür ist sie stehts wachsam und hat ein Auge auf ihre Umgebung. Was auch der Grund dafür ist, dass sie wenig spricht. Worte sind Mittel zum Zweck. Mehr nicht und deshalb nutzt sie nicht mehr Worte, als sie für zwingend nötig hält.
Ihren Nicknamen hat sie im Laufe der Zeit nicht aus einer Laune heraus bekommen, geschweige denn sich selbst gegeben. Sie weiß, was diese Welt ist. Hart, dreckig, brutal und unfair und genau diese Eigenschaften macht sie sich zu Nutze. Reue oder Mitgefühl sind ihr in etwa so fremd wie Gnade. Und so viele Schrecken die Welt auch bereit hält, sie gibt sich alle Mühe auf jede Katastrophe noch eine Steigerung zu packen, sofern es nicht dafür sorgt, dass sie sofort aus dem Dorf gejagt wird.
Es ist vermutlich mehr als nur schwer ihr so etwas wie freundschaftliche Gefühle zu entlocken, geschweige denn Familienzugehörigkeit. Allerdings ist sie jemand, die zu ihrem Wort steht. Gibt sie ein Versprechen, ist das für sie absolut bindend und auch gleichzeitig der Grund, weshalb sie sehr selten ein Versprechen abgibt.
Sollte man es schaffen ihr Vertrauen zu gewinnen, ist sie vielleicht nicht unbedingt angenehmer im Umgang, doch solchen Personen erlaubt sie es immerhin ein Stück weit Einfluss auf ihre Entscheidungen zu nehmen und sie würde auf den Wunsch eines Vertrauten hin eher davon absehen etwas zu tun, als wenn sie jemand sonst darum ersucht.
Böse Zungen behaupten, sie sei von dem Gedanken an Rache besessen, der sie mit den Jahren zerfressen hat und aus ihr den Schrecken gemacht hat, dem man auch noch eine passende Ausbildung verpasst hat, um sein Ziel zu erreichen. Sie tötet mit einer Leichtigkeit, als würde sie sich die Schuhe binden oder jemandem die Hand schütteln. Doch sie ist dabei niemand, der so weit die Kontrolle verliert, dass sie Unbeteiligte aus einer Laune heraus verletzt. Man sollte jedoch ohne maßgebliches Vertrauen, das man von ihr bekommt, davon absehen ihr in so einem Moment in die Quere zu kommen.
Man kann durchaus sagen, dass sie in einem gewissen Ausmaß als wahnsinnig bezeichnen, auch wenn ihr Wahn einer gewissen Methode folgt, die sich nicht immer auf den ersten Blick erkennen lässt und entsprechend ist sie zuweilen schwer einzuschätzen und gerne für eine Überraschung gut.
Wirklich ruhiger und beinahe schon entspannt findet man sie eigentlich sehr selten, aber wenn dann wohl so bald sie sich im Wasser befindet und bewegen kann. Es ist und bleibt einfach ihr natürliches Element und für sie gibt es nicht Vieles das noch schöner sein könnte, als vollständig in stille, tiefe Gewässer zu verschwinden und die Welt zumindest eine Weile aussperren zu können. Doch Gnade dem, der sie ausgerechnet dort plant mit böswilligen Absichten zu stören. In dem Fall kann man hoffen, dass die Person schneller schwimmen kann als sie selbst.
Entgegen ihres recht aggressiven Grundverhaltens ist sie dennoch in der Lage im Team zu arbeiten und sich nicht nur an Pläne zu halten, sondern aktiv an deren Entwicklung mit zu arbeiten und sie unter normalen Umständen auch zu verfolgen.
Tatsächlich hat sie im Geheimen sogar im Laufe der Jahre einen gewissen Spaß daran gefunden, Nachwuchs-Shinobi und Kunoichi zumindest so weit zu lehren, wie sie es selbst vermag. Allerdings ist sie nicht für jeden eine angenehme Lehrkraft, da sie selten besonders nachsichtig mit ihren Schützlingen umgeht. Blaue Flecken, Prellungen und gelegentlich eine aufgeplatzte Lippe ist da keine Seltenheit.
Entgegen des vielleicht unerwarteten ersten Eindrucks weiß sie jedoch sehr gut, was Verantwortung bedeutet und sie würde niemals jemanden absichtlich in unnötige Gefahr begeben, sondern eher sich selbst, um Teammitglieder zu schützen oder ihnen sogar auf Kosten ihres eigenen Lebens eine sichere Flucht zu ermöglichen, sollte es keinen anderen Weg geben.
Man kann ihr auch nicht nachsagen, sie würde sich über den Mund fahren lassen oder mit ihrer eigenen Meinung hinterm Berg halten. Ganz im Gegenteil. Kommt ihr etwas komisch vor, hinterfragt sie die Dinge sehr direkt, um an mehr Informationen zu kommen, bis sie alles Nötige hat, was sie für brauchbar hält.
Dabei ist sie für das Wohl des Teams und die Erfüllung der Pflicht auch bereit ihre eigenen Wünsche und Träume zumindest zeitweise in den Hintergrund zu rücken und ihnen dann wieder nach zu gehen, wenn das, was gerade wichtiger ist, erledigt ist.

LIKES:
- Wasser, das ihr mindestens bis zur Hüfte hoch reicht
- Regen, gerne auch in rauen Mengen
- Kämpfe, so hart und dreckig wie möglich
- Alkohol, überwiegend Schnaps und Zigaretten
- Informationen über aktuelle politische Ereignisse
- Musik, zu singen und tanzen
- ihr unbekannte Gegenden erkunden

DISLIKES:
- Langeweile
- heiße Sonnentage
- Leute ohne Kampfgeist
- schlechte Lügner
- schlechtes Essen
- selbstverliebte Leute
- Personen ohne Ahnung was sie wollen

ZIEL/TRAUM:
Man kann sich darüber streiten, wie sinnvoll ein solcher Traum ist, doch für sie ist es das größte aller Ziele selbst. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als in einem Kampf bis über ihre Grenzen getrieben zu werden, um sie entweder zu überwinden oder bei eben diesem Versuch zu sterben. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie Todessehnsucht hätte. Sie genießt eine Konfrontation, bei der sie ihr eigenes Leben im direkten Kampf riskiert einfach zu sehr, um nicht nach der perfekten Chance zu suchen, einen wirklich gefährlichen Gegner im Taijutsu zu finden, um sich bis zur letzten Faser ihres Seins ohne Rücksicht mit dieser Person messen zu können.

NINDO:
Sei stark genug jemand zu sein, den selbst Dämonen fürchten!
Wahrscheinlich wird sie ihren Grundsatz niemals jemandem offen legen, doch tief in ihrem Innersten lebt sie auf diese Art und Weise. Ihr persönliches Bestreben ist es auf ihrem Gebiet die unübertroffen Beste zu werden und sich auf diese Art einen Namen zu machen, den man weit über die Grenzen ihres Dorfes hinaus nicht einfach nur kennt, sondern mit einer gewissen Art des Respekts ausspricht.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:
Vater - Ito, Sakae - 46 Jahre - Verstorben
Im Grunde genommen hat Azkra ihren Vater nie wirklich kennen gelernt, zumindest nicht bewusst genug, um Erinnerungen an ihn zu haben. Vielleicht ist es auch nicht das schlimmste Schicksal, denn er war nie ein sonderlich netter Zeitgenosse und im Grunde genommen ist sie ihm im Laufe der Jahre ähnlicher geworden, als es ihr selbst bewusst ist oder sonst jemandem.
Zu Lebzeiten war er ein einfacher Fischer und hat durch Tauschgeschäfte gerade ausreichend einbringen können, um sich, seine Frau und Tochter über die Runden zu bringen, wenn er nicht gerade an der Flasche hing und je mehr er getrunken hatte, umso agressiver wurde er. Nicht selten kam es vor, dass er zumindest Hand an seine Frau gelegt hatte. Doch an seiner kleinen Tochter hat er sich nie vergriffen. Wohlmöglich einfach aus dem Grund, da diese zu klein war, um überhaupt zu begreifen oder bewusst zu erkennen was passiert und warum ihr Vater so frustriert war.

Mutter - Ito, Kaori - 44 Jahre - Verstorben
Lange Zeit war Kaori die Beschützerin ihrer Tochter. Hart, entschlossen. Unnachgiebig. Schon aus Instinkt war Anh lange Jahre sehr auf ihre Mutter fixiert, selbst als diese sie dazu brachte, sich auf der Akademie in Kumogakure anzumelden und sie dazu zwang, das Taijutsu zu trainieren. Anfänglich brachte sie ihrer Tochter selbst bei, was sie in ihrer Heimat aufgeschnappt hatte. Dabei kam es nicht selten zu Prellungen, Schnitte und Kratzer, die durch Stürze entstanden waren.
Doch Anh hegte nie einen Groll deshalb gegen ihre Mutter, ganz im Gegenteil. Sie war es, die ihr Stärke zeigte, sie lehrte, dass in dieser Welt nur bestehen kann, wer jedes Hinderniss ohne jedes Zögern aus dem Weg räumen kann. Ob es die typische Liebe war, die zwischen Mutter und Tochter herrscht, ist schwer zu sagen, denn die junge Sakana wurde überwiegend dazu erzogen vorsichtig zu sein. Misstrauisch. Niemandem zu sehr zu vertrauen und sie nahm diese Lehren an, prägte sie sich ein. Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter starb und sie jeden Halt verlor.

Mentor - Watanabe, Mugen - Jonin außer Dienst - 62 Jahre
Man könnte Mugen als eine durchaus umgängliche Persönlichkeit bezeichnen. Meist gut gelaunt und zumindest weiß er ein Lächeln zu spielen, egal wie schlecht es ihm geht. Dank seiner Verdienste für das Dorf und seiner zahlreichen Verletzungen hat er sich im voranschreitenden Alter vom Dienst freistellen lassen, auch wenn bis Heute das Herz eines Shinobi in seiner Brust schlägt.
Ein Mann mit Ehre. Ein Mann mit einer inneren Stärke, wie man sie oft vermisst. Ruhig, überlegt. Der geborene Taktiker, dem das Leben des Mordens und Blutvergießens irgendwann schlicht zu viel wurde und er zog sich in Kumogakure zurück, um dort ein gemütliches Leben zu führen, in seiner hübschen Wohnung mit kleinem Dachgarten, auf dem er Pflanzen züchtet.
Irgendwann fand Anh ihn, als sie bereits die Prüfung zur Genin bestanden hatte und einen gewissen Trainingsstand vorweisen konnte. Nicht, dass das eine Rolle für Mugen spielte. Viel wichtiger war ihr Blick, den sie in jungen Jahren bereits hatte. Sie kannte den Tod. Gewalt. Verzweiflung. Schmerz, den ein Kind nicht kennen sollte und sie gab nicht auf. Kein Gedanke an Flucht und Unterwerfung. Ein Fluch, sagte er ihr damals, ehe er sich entschied sie zu trainieren und so gut er konnte auf ein zukünftiges Leben vorzubereiten.
Eine Freundschaft baute sie trotz aller Regelmäßigkeit über die Jahre kaum zwischen ihnen auf. Er sah sie nach einer Weile mehr als Tochter und sie... begann ihm zu vertrauen und seinem Urteil, was in ihren Augen mehr wert war, als Freundschaft. Und dieses Verhältniss besteht noch Heute zwischen ihnen, auch wenn sie sich nicht mehr so oft sehen wie zu Zeiten ihres Trainings.


ECKDATEN:
- 0 Jahre: Geburt auf der Nebelinsel
- 2 Jahre: Tod des Vaters, Reise nach Kumogakure
- 4 Jahre: Eintritt in die Akademie, Trainingsbeginn mit der Mutter in Taijutsu
- 5 Jahre: Erwecken des Suiton
- 6 Jahre: Tod der Mutter und Beginn des ausgeprägten Taijutsutrainings
- 9 Jahre: Beginn der Kenjutsu-Ausbildung
- 10 Jahre: Abschluss der Akademie, Ernennung zum Genin
- 11 Jahre: Findet und überzeugt einen Jonin sich ihres weiterführenden Trainings anzunehmen
- 13 Jahre: Beginn der Hachimon Tonko Ausbildung
- 15 Jahre: Abschluss der Prüfung und anschließende Ernennung zum Chunin
- 17 Jahre: Bekommt ihr erstes Team zugeteilt
- 20 Jahre: Das gesamte Team stirbt beinahe durch den Verrat eines Mitgliedes
- bis 21 Jahre: Heilung und Reha durch die Nahtoderfahrung
- 22 Jahre: Wieder Aufnahme des aktiven Dienstes
- 24 Jahre: Spezialisiert sich auf Attentatsmissionen
- 25 Jahre: Beförderung zur Tokubetsu-Jonin
- 26 Jahre: RPG-Start




» E.T.C
WOHER?: Aus dem Internet!
AVATAR: Haroula Lilart by kate-fox (deviantart)
ACCOUNT: EA

_____________________________



Zuletzt von Azkra am Mi 1 Aug 2018 - 1:05 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | So 29 Jul 2018 - 1:33
   

FÄHIGKEITEN
Somebody is changing the name on my grave


» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
» 水Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

KEKKEI GENKAI:
Das Kekkei Genkai der Sakana ist in der Regel auf den ersten Blick zu erkennen. Was die Mitglieder dieses Clans nämlich gemeinsam haben, sind ihre äußerlichen Merkmale, welche stark an Fische erinnern. Manche haben Kiemen oder spitze Haizähne, Schwimmhäute, schuppige Haut oder ähnliches. Diese können, je nach Träger, auch voll funktionsfähig sein und es einem Sakana somit erlauben, unter Wasser zu atmen. Zusätzlich bekommen Sakana mit Schwimmhäute an Händen und Füßen einen Geschwindigkeitsboost von 0,5, wenn sie sich unter Wasser fortbewegen. (Dieser Boost zählt selbstverständlich zu dem maximalen Boost von +3 Attributspunkten und gilt nicht unabhängig davon).
Früher galten die Sakana mit den auffälligsten Merkmalen als Träger besonderen Potentials. Doch heute, selbst 100 Jahre nach ihrer Zerstreuung über die Welt, beäugt man sie doch eher misstrauisch, denn ein gewohnter Anblick sind sie keinesfalls.
Außerdem verfügen sie häufig über einen großen Chakrahaushalt. Jeder Sakana erhält +1 Stamina*. Sie können Suitonjutsu ohne Wasserquelle wirken, indem sie das Wasser einfach aus ihrem Körper aus purem Suitonchakra erschaffen.

HIDEN:
Durch ihre Fischähnlichen Merkmale besitzen Sakana eine natürliche Affinität zu Wasser und dementsprechend auch zu dem Element Suiton. Durch ihre Verbundenheit zum Meer und Meereskreaturen, sowie ihre oft nicht nur äußerliche Ähnlichkeit mit Raubfischen, hat der Clan vor allem Jutsu, die sich mit der Erschaffung von Haien aus Wasser beschäftigen, welche nicht minder gefährlich sind, als die scharfzahnigen Originale. Zudem konzentrieren sich die Kampftechniken auf Begegnungen im und unter Wasser, sowie auf Möglichkeiten den Gegner unter Wasser zu bringen, wo Sakana ihren natürlichen Vorteil voll ausleben können.

BESONDERHEIT:
Die Beschaffenheit ihrer Haut ist nicht etwa schuppig, aber zumindest als eher rau zu bezeichnen. Direkte Treffer auf ihren ungeschützten Körper haben zwar keinerlei schwerwiegende Folgen, können jedoch unter Umständen für unangenehme Abschürfungen, bis hin zu leichten, keinesfalls gefährlich, blutenden Wunden führen.

AUSBILDUNGEN:
Hachimon Tonko (Auch als Lehrer möglich)
Die Hachimon (Acht Tore) sind spezifische Knotenpunkte im Chakrasystem, die den Chakrafluss im Körper regulieren und beschränken. Durch das Öffnen jedes Tores verstärkt sich der Chakrafluss zu einer bestimmten Körperregion, was unterschiedliche Auswirkungen besitzt. Das Öffnen aller Tore wird "Hachimon Tonkō no Jin" (Formation der Acht Tore-Freisetzung) genannt. Die Hachimon werden vornehmlich für die Verbesserung der Nahkampffähigkeiten eingesetzt. Dennoch birgt ein Kampf unter den Auswirkungen der geöffneten Tore ein hohes Risiko für den Anwender, da der Körper den Belastungen, die von ihm abverlangt werden, nicht lange standhalten kann. So können Muskeln und Bänder reißen oder Knochen brechen, aber auch Adern platzen und es wird auch das Chakrasystem beschädigt.


Kenjutsu
Der Begriff Kenjutsu (Schwerttechnik) betrifft alle Arten von Jutsu, die mit einem Schwert ausgeführt werden. Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Schwerter fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu vergrößern.
Auch andere besondere Waffen, die nicht zur Standardausrüstung gehören, werden unter dieser Ausbildung zusammengefasst. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams, ...




» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Ihrem Beinamen macht sie alle Ehre. Sie ist ein Schrecken und sie kämpft ohne die geringste Reue, frei von Mitgefühl. Ohne Angst. Je grausamer und schlimmer ein Kampf wird, umso mehr scheint sie sich darüber zu freuen. Man wird selten erleben, dass sie sich zurück zieht und ihre Art zu kämpfen ist pure Offensive. Sie verteidigt sich kaum bis nie, sie weicht nicht aus. Sie erwiedert Schläge in Form von frontalen Kontern. Zielt jemand mit einer Faust auf ihr Gesicht, senkt sie den Kopf, um die Stirn oder ihren Schädel gegen die Finger knallen zu lassen. Vielleicht rammt sie auch ihre eigene Faust in den Schlag hinein. Einem Tritt entgegnet sie mit einem Tritt. Dem Schlag einer Waffe mit ihrer eigenen Waffe.
Darüber hinaus kann man sie nicht im Ansatz als eine faire Kämpferin bezeichnen. Sie nutzt alles, was ihr zur Verfügung steht. Steine am Boden. Dreck, den sie werfen kann. Sie bleibt im Schatten, wenn es sich ergibt oder jagt aus dem Wasser heraus, wenn die Chance besteht. Sie zielt auf Augen, Stellen am Körper, die sich nur schwer trainieren lassen wie Kehlkopf, Schläfen, Ohren, Kiefer. Selbst ihre Zähne bringt sie im Kampf zum Einsatz und hat kein Problem damit sie mit aller Kraft in den Körper ihres Gegenübers zu schlagen, wo auch immer sie gerade heran kommt und selbst Stücke aus dem Fleisch des Kontrahenten reißt.
Überwiegend kämpft sie Instinktbetont, jedoch nicht vollkommen Kopflos. Sie bemüht sich Teammitglieder oder Kampfgefährten nicht in unmittelbare Gefahr zu bringen oder sie einer solchen einfach zu überlassen. Eigene, konkrete Pläne sind nicht unbedingt ihre herausragendste Eigenschaft, jedoch improvisiert sie passabel und sorgt damit gerne für Überraschungen in der gegnerischen Reihe.

NINJUTSU: 1,5
TAIJUTSU: 4
GENJUTSU: 0
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 4
GESCHWINDIGKEIT: 3,5


STÄRKEN:  
» Körpergröße [1]
Ob zu groß oder zu klein, beides hat seine Vorteile. Große Menschen wirken häufig schon beim Auftauchen sehr beeindruckend oder sogar beängstigend. Kleine Menschen hingegen können leicht durch kleine Öffnungen schlüpfen und eröffnen sich so auch im Kampf ganz neue Möglichkeiten.
» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.
» Assassine [1]
Das lautlose Fortbewegen und die Kunst, leise zu töten, bietet kaum Möglichkeiten zurück zu schlagen. Entsprechend gefährlich für jeden unvorsichtigen Gegner, aber auch zur Spionage!
» Widerstand [2]
Der Körper eines Menschen können unerwartete Widerstandskraft entwickeln. Seine Knochen sind schwieriger zu brechen, zu schwache Angriffe sorgen kaum für einen Kratzer.
» Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.
» Angstfrei [1]
Wenn man genug Schreckliches erlebt, verliert man irgendwann die Angst vor etlichen Dingen, was den Verstand in schwierigen Situationen einigermaßen klarer bleiben lässt. Nicht zu verwechseln mit Leichtsinn.

SCHWÄCHEN:
» Fernkampf [1]
Wer weder werfen noch überhaupt auf die Entfernung zielen kann, hat große Probleme mit dem Fernkampf, Wer bei dieser Schwäche nicht an seinen Gegner heran kommt, hat schlechte Karten.
» Langsame Wundheilung [0.5]
Verletzungen brauchen deutlich länger als bei anderen, um zu heilen, was den Charakter längere Zeit außer Gefecht setzt. Zudem kann es zu gefährlichen Entzündungen kommen.
» Körpergröße [1]
Ob zu groß oder zu klein, beides kann auch seine Nachteile mit sich bringen. Große Menschen können einen unsympathischen Eindruck machen und sind im Kampf leichter zu treffen. Kleine Menschen hingegen werden leicht übersehen und sind mit ihrem Fliegengewicht oft besonders anfällig für kraftvolle Angriffe.
» Heimnachteil (Sehr trockene/heiße Gebiete) [1]
Für Anh genügt eine konstante Temperatur über 26Grad und aufwärts bereits, um sie einzuschränken. Schlimmer wird es nur, wenn fehlende Luftfeuchte noch hinzu kommt. Die Nachteile reichen im Extremfall von Konzentrationsschwäche über stark negative Laune bis hin zur Verlangsamung ihres gesamten Bewegungsapperates.
» Jähzorn [0,5]
Eine gezielte Beleidigung (oder auch andauernd) führt irgendwann dazu, dass Anh jegliche Achtung vor ihrem Gegenüber vergisst, gleich welchen Ranges und nicht selten kommt es dadurch zu einem relativ üblen Wortgefecht, in das sie sich gerne hinein steigert.
» Hassobjekt der Tiere [0.5]
Jedes Tier hegt automatisch eine Antipathie gegen jemanden mit dieser Eigenschaft, die einem das Leben wirklich erschweren kann.
» Sucht (Alkohol/Zigaretten)[0,5]
Auf regelmäßigen Alkoholkonsum könnte Anh unter Umständen noch verzichten, auch wenn sie es nicht unbedingt gerne tut. Bei mangelndem Nikotin (über 5~6 Stunden bewusster Verzicht), beginnt allerdings ihre Konzentration zu schwächeln, ebenso wie ihre Aufmerksamkeit, zum Beispiel bei Gesprächen oder auch bei einer Observierung, was sich teils stark negative Folgen haben kann.
» Risikofreudig [1]
Selbst wenn sie einen Gegner als potentiell gefährlich einschätzt, scheut sie sich dennoch nicht, diesen auch zu konfrontieren und sich auf einen Kampf einzulassen, wenn sie ihn nicht sogar provoziert. Bei einem ernsthaften Kampf kann das durchaus üble Folgen mit sich bringen, wenn sie unterliegt.
» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.



» N.I.N.G.U.

Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.


Chunin-Weste
Die meisten Chūnin und Jonin aus Konohagakure tragen eine grüne Chūnin-Weste, während sie in Kumo einen bläulichen Farbton besitzt. An den Jacken befinden sich viele Taschen, die sich sowohl von oben als auch von unten öffnen lassen. Die Kumo-Westen verfügen außerdem über etwas ausgeprägtere Schulterpolster.

Trainingsgewichte - kostenfrei
Ein sehr effektives Trainingsutensil, welches man sich um Arm oder Bein bindet und damit auf Dauer seine Ausdauer und Kraft trainiert. Durch die Gewichte wird jede Aktion und jeder Angriff erschwert, weshalb sie in kämpfen eher vom Nachteil sind, dennoch aber auch für einen Überaschungseffekt sorgen können, wenn der Nutzer sie abnimmt und einmal an Tempo und genauigkeit zunimmt. Frei konfigurieren lässt sich die schwere der Gewichte, je nach Kraft, geschwindigkeit und gewünschten Training.

Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.


Kosten: 150EXP+50EXP
Das Schwert besitzt keinerlei Parierstange und ist durch seine Größe von exakt 180cm ein brachiales Stück Schmiedekunst, für das es schon ein relativ hohes Maß an Körperkraft braucht, um es sinnbringend einsetzen zu können. Dank der Größe wird diese Waffe eher selten an der Hüfte getragen, sondern zumeist auf dem Rücken. Die Beschaffenheit, dass es aus chakraleitendem Stahl geschmiedet ist, macht es seinem Anwender allerdings auch möglich Jutsus in gewisse Angriffe mit einfließen zu lassen.


» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 

Spoiler:
 

Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 

Hachimon Tonko
Spoiler:
 

Kenjutsu
Spoiler:
 


Clanjutsu
Spoiler:
 

_____________________________



Zuletzt von Azkra am Di 31 Jul 2018 - 22:43 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | So 29 Jul 2018 - 1:33
   
Platzhalter

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | So 29 Jul 2018 - 3:25
   
Ready for take-off!
Äh... Darf gerne bewerte werden. Bin so weit durch, denke ich. excited

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1045
Anmeldedatum : 25.06.17
Alter : 24
avatar
Seiryû
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Di 31 Jul 2018 - 21:45
   
Huhu & herzlich willkommen x3
Ich freue mich sehr, dass du dich für einen Kumo-Char entschieden hast x3 Ich kümmere mich um deine Erstbewertung und liste dir im Folgenden die Punkte auf, die dich von deinem ersten Angenommen trennen. Um ins RPG zu starten, benötigst du zwei Angenommen Smile

Name: Tut mir leid, aber der Name "Azkra" klingt nicht wirklich japanisch/chinesisch/asiatisch und passt daher nicht wirklich ins Setting :/ Könntest du dir vielleicht einen anderen Namen ausdenken? Deinen Account kann ich dir dann auch umbenennen Smile

Geburtsort: Könntest du hier noch hinzufügen, in welchem Land die Nebelinseln liegen?

Aussehen: Vielleicht habe ich es nur überlesen, aber ich glaube hier fehlt noch die Angabe, wo Azkra ihr Hitaiate (also das Symbol Kumogakures) trägt, um als Kumo-nin erkennbar zu sein.

Persönlichkeit: Als Tokubetsu Jônin ist Azkra in gewisser Weise eine Autoritätsperson und sollte in der Lage sein, ein Team anzuführen bzw allgemein Führungsqualitäten besitzen. Könntest du dies und evtl andere Rangkompetenzen noch mit einfügen? Bisher lese ich nur Lehrfunktion und taktisches Geschick aus deiner Beschreibung heraus x3

Avatar: Bitte verlinke zu der Deviantart-Seite des Künstlers Smile

Ningu: In der Beschreibung deines Schwertes sollte noch deutlich werden, dass die Waffe chakraleitend ist.

Jutsu: Du hast noch einen D-Rang Slot frei, wenn ich mich nicht irre. Du könntest also noch ein D-Rang Jutsu hinzufügen.


Das war's dann aber auch vorerst von mir Smile Bei Fragen und/oder Problemen kannst du mir gerne schreiben.
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

» RUNNING WITH THE WILD THINGS! «
» EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA KEIKA | SA: ARUMI «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Di 31 Jul 2018 - 22:45
   
Name: Kein Problem! Bitte einmal ändern in Anh :3

Geburtsort: In Klammern dahinter eingefügt und ich hoffe es passt so

Aussehen:
Zitat :
Zuerst wäre da wohl ihr schwarzer Schopf, den sie in aller Regel mit Hilfe ihres Stirnbandes einigermaßen gebändigt hält
Sie trägt es also auf der Stirn. ^-^ Gut, ich hätte es deutlicher schreiben können, das stimmt schon.

Persönlichkeit: Ans Ende angefügt und hoffentlich zufriedenstellend.

Ningu: Ups! Damn... Wörtlich rein geschrieben, dass es sich um chakraleitenden Stahl handelt!

Jutsu: HA! Du hast vollkommen Recht... Das Kenjutsu D-Rang ist ja Grundjutsu! Das kommt davon, wenn man sowas mitten in der Nacht macht.
Neues D-Rang Taijutsu eingefügt:
Zitat :
» KONGORIKI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Der Gegner wird bei dieser Technik mit der Armbeuge ins Gesicht geschlagen und anschließend in den Boden oder eine Wand gerammt.


Sofern ich nichts vergessen habe... Fertig für die nächste Runde und danke für die erste Bewertung!

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4986
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Mi 1 Aug 2018 - 0:51
   
Huhu Smile
Dann mal auf zu Runde Zwei x3 Es ist auch nur noch eine Kleinigkeit: Der Name "Anh" ist natürlich okay, allerdings hatten wir schonmal einen Charakter mit diesem Namen, dessen Account noch existiert und den Namen "Anh" trägt. Ich könnte dich daher leider nur in "Ito Anh" umbenennen, wäre das auch okay? Smile
In der Überschrift im ersten Teil der Bewerbung steht auch noch "Azkra" statt Anh x3
LG

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Mi 1 Aug 2018 - 1:08
   
Oh! Tatsache, da hab ich es glatt einmal übersehen. Ist natürlich behoben.
Was den Anzeigenamen angeht... Muss es in der Reihenfolge: Nachname, Vorname sein oder kann man es auch umdrehen, dass der Vorname (also: Anh Ito) an erster Stelle steht?
Falls nicht, wäre ich auch gern bereit den Namen erneut zu ändern. Dann würde ich einfach "Ahn" draus drehen, sollte das in Ordnung sein. Ist dann zwar sehr ähnlich, aber hey! Kihi

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4986
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Mi 1 Aug 2018 - 1:16
   
Huhu Smile
Natürlich wäre das auch okay. Ist zwar nicht japanisch korrekt in der Reihenfolge, aber das ist im Grunde ja jedem selbst berlassen x3 Wir haben es auch schon so rum bei einigen Usernamen. Ich habe dich also in "Anh Ito" umbenannt und gebe dir schonmal dein erstes


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

Ein zweiter Staffi schaut demnächst nochmal drüber Smile

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.07.18
Alter : 28
avatar
Kumo-Tokubetsu Jounin
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Mi 1 Aug 2018 - 1:20
   
Yush!

Die erste Runde ist ja ganz fix über die Bühne gegangen. Da bin ich erleichtert.

Thank you

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2917
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 26
avatar
Edawa
Re: [Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh [Link] | Mi 1 Aug 2018 - 23:48
   

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Tokubetsu-Jonin] Ito, Anh

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-