Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Wichtige Positionen
Heute um 13:52 von Ryojin Naohito

» [Umfrage] Zeitsprung-Aufschub?
Heute um 13:29 von Kijo

» [Umfrage] Hachimon Tonko - Kinjutsu? Pt. II
Heute um 13:08 von Yamanaka Ryoei

» [Chunin] Oka-san
Heute um 12:23 von Kijo

» [C-Rang Reisende] Kaeranu Tabi
Heute um 3:08 von Kaeranu Tabi

» [Akte] Yoruichi Kouhei
Heute um 2:32 von Hina

» [Akte] Kaguya Rin
Heute um 2:25 von Hina

» Rosenspiel
Heute um 1:21 von Kaeranu Tabi

» Userwahl: Bösewicht & spannendste Mission
Heute um 1:06 von Hina

» Achievements einlösen
Gestern um 23:07 von Arumi

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
[A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Di 21 Aug - 10:35
   

Senshi Komuin
Der Mensch ist ein Raubtier der die schwache frisst und Mord und Zerstörung sind seine Werkzeuge.

» B.A.S.I.C.S
NAME: Komuin 公務員
Komuin bedeutet Diener und genau das war die Familie von Senshi schon immer Diener. Als Teil eines Kults von Jashingläubigen in Kumogakure verbanden sie ihren Butdienst an Jashin mit Missionen von Kumogakure und wurde zwar dafür von manchen verachtet, aber ihre Nützlichkeit wurde ihnen zugestanden.

VORNAME: Senshi 戦士
Senshi bedeutet übersetzt Krieger/in und sagt genau das aus was ihre Eltern für sie im Sinn hatten. Schon vor ihrer Geburt war klar das sie eine Kriegerin im Dienste von Kumogakure werden sollte und so bekam sie diesen Namen.

NICKNAME: Batto (Fledermaus)
Diesen Spitznamen bekam sie auf Grund ihres Aussehens das für einen Shinobi doch sehr düster ist und weil sie am liebsten Nachts draußen ist.

ALTER: 31 Jahre
Natürlich ist Senshi nicht mehr die jüngste und hat schon sehr viel Erfahrung in ihrem Leben gemacht doch macht ihr dies nicht viel aus schließlich handelt es sich dabei ja nur um Zahlen und nicht mehr.

GEBURTSTAG: 01.01
Ihre Familie sah es immer als Zeichen an das sie am ersten Tag des neuen Jahres geboren wurde und vielleicht ist es das auch.

GESCHLECHT: weiblich
Senshi ist eindeutig weiblich was aber nicht immer gleich zu sehen ist. Durch ihren sehr schlanken Körper, ihrer Frisur und ihrer Kleidung wird sie im ersten Augenblick auf öfters für einen Mann gehalten.

GEBURTSORT: Kumogakure
Kumogakure war alles für sie und ihre Familie neben Jashin. Doch diese Liebe wurde schnell zu Hass und so ist es genau wie Kumoagkure das Ziel ihres Durstes nach Blut und Zerstörung.

ZUGEHÖRIGKEIT: Jiyu no Shinzui
Einst war Kumogakure ihre Heimat und mit ihr Leben, doch nun ist es Jashin und Jiyu no Shinzui. Sie hat sich ganz der Sache hingegeben in der Hoffnung das neue Land, das neue Reich zu dem machen zu können was Kumogakure einst war.

RANG: A-Rang Nuke-Nin (Memoto)
Einst war sie ein Tokubetsu Jōnin in Kumogakure doch das bedeutet ihr nichts mehr. Auch das sie ein A-Rang Nuke-Nin ist bedeutet ihr nichts obwohl es ihr schon schmeichelt für so gefährlich gehalten zu werden. Das sie Memoto ist dagegen bedeutet ihr schon etwas schließlich bedeutet das auch das sie vor ran kommt.

CLAN:
JASHIN | KANJI: 邪神 = böse Gottheit, Dämon oder Teufel
Eigentlich handelt es sich hier nicht um einen Clan, sondern um eine Religion, die theoretisch jeder annehmen könnte. Es sind kaum Fälle bekannt, in denen sich mehrere Vertreter dieses Glaubens zu Gruppen zusammenschließen. Ihre unmenschlichen Riten werden nirgends wirklich akzeptiert, weshalb die Mitglieder selten einen festen Wohnsitz haben. Es gibt kein Oberhaupt, sondern nur den angebeteten Gott Jashin.
Die Jashin-Religion (Jashinkyō) verabscheut alles, was geringer ist als der Tod. Der Gott dieser Religion wird als "Lord Jashin" oder "Dämon der Furcht" (Kyōfu no Jashin) bezeichnet. Die Anhänger müssen vor einem Kampf beten und sind verpflichtet, ihre Gegner ohne jegliche Regeln gewaltsam zu töten und danach ein blutiges Ritual zu vollziehen. Dabei müssen sie auf dem Symbol der Religion liegen und sich mit einem Speer aufspießen. Alles andere als das Töten wird als Blasphemie gesehen. Einige Anhänger tragen eine Halskette mit einem Amulett, auf dem das Symbol der Religion eingraviert ist.



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:
Irgendwie fühlt man sich beobachtet, man schaut durch einen Raum und sieht ihren Blick der auf einem klebt wie ein Scanner der versucht einen zu analysieren.Dabei wirkt sie so lässig und ruhig als wäre sie eine Statue die schon immer so ausgesehen hat und nie etwas anderes gemacht hat.  

Doch ist das natürlich nicht das einzige was auf jemand seltsam wirken würde. Sie sieht einfach nicht aus wie andere Frauen, ganz und gar nicht und das liegt nicht nur an ihrem Auftreten sondern vor allem an ihrer blassen Haut und den vielen Tattoos die ihren Körper zieren und einen starken Kontrast zu zum Rest sind. Das satte Schwarz auf ihrer Haut lässt ihre bleiche Haut  noch weißer aussehen und lässt sie ein wenig so wirken als wäre sie schon tot oder als hätte jemand mit einem Stück Kohle in Schnee ein Bild gezeichnet. Dabei wirkt ihr ganzes Äußeres ein wenig als wäre sie gerade aus einem Grab entstiegen. Mit ihren 1,65 Metern ist sie nicht gerade groß und wirkt auch nicht sehr mit Muskeln bepackt.

Viel mehr wirkt ihr kleiner Körper zwar sportlich aber mehr sehnig als wirklich imposant auch wenn sie durchaus einiges an Kraft besitzt.Auch besitzt sie eine sehr kleine Oberweite warum man nicht unbedingt auf einen ersten Blick sieht das sie wirklich eine Frau ist was sie aber nicht stört und manchmal ein Vorteil sein kann. Doch schon beim ersten Eindruck wirkt sie seltsam alleine wenn man ihr Gesicht betrachtet sieht man das sie keine normale Frau ist. Dies beginnt an ihren Harren die eine tief schwarze Farbe besitzen und die sie zum Undercut trägt, dies bedeutet das sie die beiden Seiten und den Nacken rasiert hat und nur die Mitte ihrer Harre lang wachsen lässt und diese zur einen oder anderen Seite fallen lassen kann. Doch das krasseste Merkmal was sie wohl hat sind ihre Augen.

Durch einen Gendefekt den sie schon seit ihrer Geburt hat sind ihre Augen schwarz und ihre Pupillen rot. Dies wirkt auf die meisten Leute sehr gruselig, passt aber zum Rest ihres Aussehens und sorgt dafür das ihre Gegenwart sehr unangenehm sein kann wenn sie sich von diesen Augen verfolgt fühlen. Auch zieren viele Piercings ihr Gesicht zu besitzt sie eines am Mund und mehrere Löcher in ihren Ohren, was sie dort natürlich auch angreifbar macht, was ihr aber ziemlich egal ist. Sie trägt auch sehr gerne Schmuck in Richtung Ketten und Ringen die sowohl ihren Hals, als auch ihre Handgelenke zieren. So trägt sie das Zeichen Jashins als Kette an ihrem Hals trägt es aber auch nochmal auf ihrem Körper als Tattoo damit auch wenn sie die Kette im Kampf verlieren sollte ihr Gott immer bei ihr ist. Was ihre Kleidung angeht ist sie meist kaum festgelegt. So trägt sie mehr Shinobi untypische Sachen wie Shirts und enge Hosen. Sie trägt eigentlich nie wirklich Rüstung weil sie sich darin eingeengt fühlt und immer denkt es nimmt ihr die Beweglichkeit.

Natürlich trägt sie mehr wenn es Kalt ist aber auch weniger oder luftige Sachen wenn es sehr warm ist. Früher hat sie ihr Shinobihalsband immer als Gürtel getragen und das macht sie Heute noch nur hat sie das Symbole von Kumogakure mit dem Blut eines ihrer Opfer übermalt und das Jashin Symbol drüber gezeichnet.

BESONDERE MERKMALE:
Das größte Merkmal von ihr sind wohl ihre Augen die durch einen Gendefekt schwarz sind und die Pupillen rot sind. Diese sind sehr eindeutige Merkmale an der eigentlich jeder sie erkennen kann. Dazu kommen die vielen Tattoos und die Piercings im Gesicht die für einen Shinobi nicht sonderlich normal sind.



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Zu sagen sie wäre normal wäre eine reine Lüge. Seshin war noch nie wirklich normal und wird es wahrscheinlich in ihrem Leben auch nicht mehr werden zu mindestens wenn man nach Maßstäben der Gesellschaft misst.Sie wurde schon sehr früh an das töten von Menschen durch ihre Familie rangeführt.Dies lag nicht daran das sie in Kumogakure lebte sondern an der Relegion ihrer Eltern die an Jashin glauben, dies war für eine in Kumogakure sehr befremdlich, doch lehrte sie auch das die schwachen den Tod verdienen damit die starken weiter leben können und nochs tärker werden können. Dabei übernahm sie die Ansicht ihrer Eltern das es richtig ist die Schwachen zu töten da sie die Menschen nur behinderten und die Starken daran behinderten noch stärker zu werden.Natürlich wusste sie und ihre Familie das es auch Shinobi gab und geben wird die stehen bleiben und sich nie entwickeln werden. Aus diesem Grund haben sie sich damit arrangiert und das töten von Menschen und das Opfern geeigneter Gegner auf Missionen beschränkt die dies zuließen.Dies taten sie um in Kumogakure zu bleiben und nicht als Nuke-Nin zu gelten. Wenn sich jemand starkes im jemand schwachen kümmern würde, nahm ihm das die Zeit die er brauchte um noch stärker zu werden. Dabei geht es nicht darum das man jemand nichts beibringen darf das er noch stärker wird viel mehr geht es darum das es Menschen gibt die einfach nicht dazu in der Lage sind eine gewisse Stärke zu haben.Personen die für sie einfach zu schwach waren im Dorf die sie aber nicht töten dürfte tolierierte sie beschäftigte sich aber nicht weiter mit ihnen als nötig schließlich hatte sie nicht vor sich von diesen mit in den Abrund ziehen zu lassen. Dies verband sie durch die Lehre ihrer Eltern mit der Lehre des Jashin, wobei sie es sich zur Aufgabe gemacht hat ihm nur würdige Opfer zu bringen jene die sich bemüht haben aber gescheitert sind und das spätestens an ihr.

Jemand der sie nicht besiegen kann,oder nicht bereit ist sie zu töten wenn er die Chance hat ist es auch nicht wert weiter die Chance zu haben besser zu werden.Natürlich würden viele das als Zwiespalt sehen besonderes mit ihrer Tätigkeit als Lehrerin, jedoch schloss sich das für sie nie wirklich aus. Ein Schüler entwickelte sich meistens weiter und wurde Chuunin, darauf hin verließ er sie so das sie bei denn meisten nicht sah wie ihr weiterer Weg war. WAs sie wirklich erwartete war ein 100% Einsatz von ihren Schülern die bereit sein mussten sie auch zu töten. Außerdem machte sie die Erfahrung das wenn man jemand an seine Grenzen trieb und darüber hinaus meist immer noch etwas Potential verborgen war. Jashins weg und damit auch ihrer ist für sie der Weg der Zerstörung, der einzige Weg etwas neues entstehen zu lassen. Nur wenn etwas wirklich zerstört und vernichtet wird, kann etwas neues etwas starkes hervorkommen und seinen Platz einnehmen in ihrer Vorstellung.So opfert sie nur die würdigsten Gegner Jashin selbst. Würdig in ihren Augen ist jemand der ihr einen guten Kampf bietet und sie selber dazu bringt sich weiter zu entwickeln, an ihre Grenzen zu gehen und vielleicht darüber hinaus. Viele die dies von ihr hören würden würden sofort an jemand denken der ohne Sinn jeden der sich ihr in den Weg stellt tötet, doch das ist sie nicht. Da sie es sich zur Aufgabe gemacht hat Jashin nur besondere Opfer zu bringen kann sie sogar sehr gut mit Menschen auskommen und ist auch mal für einen Scherz zu haben, auch wenn ihre meist sehr makaber für die Menschen sind.Schon seit ihren Kindertagen hat sie eine große Leidenschaft für Kunst entwickelt, sie liebt es zu malen oder Skuplturen herzustellen, dies tut sie auch Heute noch gerne doch lebt sie dies mittlerweile lieber mit Blut aus als mit richtiger Farbe.

Natürlich versteht sie das diese Dinge für andere Menschen abstossend und gruselig sind weil sie Angst vor dem Tod haben, doch nicht für sie sie umarmt diese Dinge viel mehr da der Tod doch ein fester Bestandteil des Lebens ist und das Tor zu einer weiteren Ebene.So gesehen zeigt sie denn Menschen die sie tötet doch einen Weg weiter und das kann doch nichts schlechtes sein. Doch da die meisten Menschen dies natürlich anderes sehen weil ihnen die Erleuchtung dazu fehlt, haben sie sie meistens gemieden besonderes als sie das Dorf verlassen hatte. So hat sie eine besondere Beziehung zu ihren Puppen aufgebaut, die Quasi ihre Freunde und Familie ersetzen. Aus diesem Grund gibt sie sich besonderes viel Mühe darin diese wie echte Menschen aussehen zu lassen, unterhält sich mit diesen und schläft teilweise mit ihnen in ihrem Bett.

Eigentlich ist sie ein sehr sehr treuer Mensch wenn sie sich etwas angeschlossen hat.So war es auch recht einfach sie davon zu überzeugen das Kumogakure die Spitze der Reiche war. Doch wenn dem wirklich so war warum existierte Konohagakure noch? Diesen Gedanken hatte sie das erste mal mit 13 Jahren unterdrückte diesen aber da sie noch nicht so weit war um ihrem Gefühl nach zu geben. Dennoch wuchs dieser Zweifel immer mehr in ihr und je mehr sie darüber nachdachte wurde ihr klar das Kumogakure kein Wolf im Schafspelz war sondern viel mehr ein Schaf im Wolfspelz. Sie fühlte sich dabei sehr verraten und zwar von Kumogakure. Kumogakure das Dorf was immer in ihren Augen stärke geheuchelt hatte und doch schwach war. Dabei war es nicht ein Verrat an sich der ihr so zusetzte sondern viel mehr das das Dorf sie verraten hatte. Natürlich gehörte Verrat zu dem Leben eines Shinobis aber nicht an denn eigenen Leuten die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen. Sie war immer für das Dorf da gewesen im denken Kumogakure sei stark und plane einen großen Schlag gegen Konoha und der Friedensvertrag sei nur Mittel zum Zweck. Doch in diesem wurde ihr klar das dieser Vertrag ein Schild der Furch war das Kumogakure vor sich hielt um nicht kämpfen zu müssen. So riss ihr mit 26 der Geduldsfaden und sie tötete bei einer Mission mit Shinobi aus Konohagakure alle weil diese ihr ihre Feigheit aufzwingen wollten und ihre Kameraden sie dafür festnehmen wollten.Dabei ging es darum das die Konahashinobi ihr ihr verbieten wollten jemanden für Jashin zu opfern weil sie Angst hatten in ihren Augen das zu tun was man tun sollte.

Das töten ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens und so kann sie dabei durchaus Freude empfinden, hilft sie nach ihrer Weltanschauung denn schwachen dabei weiter zu kommen und auch denn starken da sie sich nicht mehr um sie kümmern müssen. Dabei besitzt sie keine Skrupel und tötet ohne Unterschied Männer, Frauen und Kinder natürlich nicht jeden mit der gleichen Begeisterung. Als Andenken schneidet sie ihren Opfern gerne das Herz heraus und behält. Da dies für sie das Haus der Seele war die nun nicht mehr dort wohnt. Sie hat es zu ihrem Markenzeichen gemacht das sie ihre Opfer danach in Szene setzt etwas natürliches wie eine Teeparty und sie so zurück lässt was ein wenig ihren Kunsttrieb befriedigt.

Dabei weiß sie die Gesellschaft von Menschen durchaus zu schätzen, sich zu unterhalten, sich zu necken und auch jemanden einen Streich zu spielen. Natürlich können diese bei ihr recht Morbide ausfallen was es ihr noch schwerer macht jemand zu finden der gerne Zeit mit ihr verbringt. Dazu kommt das sie eine Perfektionistin ist die alles zu 100% genau machen möchte, warum sie bei Missionen auch versucht alles richtig zu machen. Dabei versucht sie immer im Team zu kämpfen und dieses auch zu schützen da dies wichtig für die Mission ist und sie so natürlich auch Jashin ein besseres Opfer bringen kann.Dabei ist ein Team eine Art Waffe die man nutzen kann um denn Willen Jashins auszuführen und eine beschädigte Waffe macht einfach weniger Schaden. So ist es richtig jene zu schützen die ihr helfen denn Willen Jashin zu vollführen damit sie besser dazu in der Lage ist.

Natürliche hatte sie schon früh zweifel an der Propaganda von Kumogakure, jedoch reichte dies nicht um wirklich um Kumogakure denn Rücken zu kehren. Je mehr sie aufstieg desto tiefer wurde der Einblick denn sie in die Struktur bekam und desto weniger gefiel sie was sie sah. Natürlich war war sie Klug genug um zu sehen das dieses Bündniss dem Land auch Vorteile brachte, aber es machte sie in ihren Augen auch schwach und träge, Dinge die sie überhaupt nicht leiden kann. Für sie überwiegten die Vorteile des Bündnisses nicht die Nachteile da eine Vernichtung Konohagakures in ihren Augen die gleichen Vorteile gebracht hätte wenn man die verlierer danach versklavt hätte und die Alleinherrschaft für Kumogakure. Somit wäre ein Krieg in ihren Augen besser gewesen für sie für Kumogakure und für ihren Gott und nicht dieser Frieden der nichts halbes und nichts ganzes war. Somit wären die schwachen auf beiden Seiten gefallen und die starken hätten Überlebt und geherrscht wie es der Wille  Jashins ist. Dies führte in der Kombination mit der Heuchelei Kumogakures dazu das sie immer mehr zweifel an ihrem Dorf hatte und auch igrendwann ausgebrochen ist.

Irgendwie mag sie es auch jemand etwas bei zu bringen, auch wenn sie nicht ganz weiß warum. Vielleicht ist es zu sehen wie jemand besser in etwas wird, vielleicht liegt es auch daran das sie dann etwas Gesellschaft hat, aber dadurch das sie geduldig ist macht es ihr auch nichts aus wenn jemand länger versucht etwas zu lernen solange er das Potential auch dazu hat dies zu tun.Dies  liegt auch daran das sie eine natürliche Führungskompetenz besitzt die ihr erlaubt sich auf gute wie auch auf schlechte Schüler einzustellen und diesen Etwas bei zu bringen. So schaffte sie es sogar schlechten Schülerin wissen zu vermitteln was andere vielleicht nicht schaffen würde da sie sich nicht nur auf ihre Schüler sondern jeden Art von Menschen gut einstellen kann.Dies zeigte sie schon früher als sie in Kumogakure ihre ersten Teams übernommen hat und selbst schlechte Schüler die keiner haben wollte zu Chuunin gemacht hat durch harte Arbeit und ihre doch seltsame Art.

Auch war sie schon immer begeistert von Taktik und deren Umsetzung. So hat sie früher schon gerne alte Bücher nicht nur über Kunst sondern auch über Taktiken gelesen und hat ein natürliches Verständnis dazu entwickelt, was sie auch gerne auf Missionen anwendet und umsetzen kann. So kann sie Missionen eigenständig Planen und auch umsetzen was schon bei einigen Missionen zum Erfolg geführt hat. So war der Plan einen Uchiha zu töten der einen Putsch gegen denn damaligen Raikage plante von ihr und war nach einem harten kampf auch erfolgreich.Gerade diese Fähigkeiten und auch ihre kämpferischen Fähigkeiten führten dazu das sie schon sehr früh eine große Karrier innerhalb des Dorfes machen konnte.

Da sie ein sehr treuer Mensch ist steht sie zu 100% zu ihrer Organisation. Für sie ist sie die Chance das das neue Reich das neue Dorf so sein kann wie es immer von Kumogakure berichtet wurde, doch dafür müssen Kumo und Konoha ersteinmal vernichtet werden, nur aus der Asche des altem kann das neue entstehen.Natürlich ist ihr bewusst das die Organisation noch viel zu klein ist um sich gegen die Großmächte offen zu stellen, warum sie damit auch kein Problem hat zu warten. Doch sie weiß das ein Krieg kommen wird da dieser nicht vermeidbar ist da Konoha und Kumogakure kein drittes Reich so akzeptieren werden, das wird ihre Chance sein auf die sie wartet wie eine Gottesanbeterin auf die Beute. Ihr ist durchaus bewusst das sie es nie alleine schaffen wird die Großmächte zu vernichten oder sogar nur anzukratzen, so hat sie sich entschieden diesen Weg zu nutzen ihr Ziel zu erreichen.Aber natürlich weiß sie auch das sie dafür genug Einfluss braucht warum es noch mehr ein Anreiz ist alles so gut wie Möglich für die Organisation zu tun und so das Vertrauen und denn Einfluss zu gewinnen, den sie braucht um etwas in ihrem Sinne und im Sinne Jashins zu bewirken.


LIKES:
-Nacht
-Wind auf der Haut
-Bücher
-Zeichnen
-Blut
-Kunst
-Kämpfen
-Sonnenuntergang
-Tiere
-Stille
-Jashin
-Kampf
-Brutalität
-Menschen beobachten
-Nachdenken
-Puppen
-schwarter Humor
-Tod
DISLIKES:
-Tag
-Sonnenschein
-Unruhe
-Versagen
-Betrug
-Rauchen
-dumme Menschen
-Zeitdruck
-Hektik
-Schwäche
-Unprofessionalität
-Feiglinge
-Tomaten
-Sonnenaufgang
-Leute die mehr reden als gut für sie ist


ZIEL/TRAUM:
Senshi hatte immer das große Ziel ihr Dorf und ihren Gott stolz zu machen und beiden gut zu dienen solange sie noch in Kumogakure lebte. Doch nachdem sie sich so verraten Gefühlt hat durch Kumogakure hat sie ein Ziel das zwar ähnlich ist aber doch anderes.Dabei ging es nie darum das jemand sie persönlich verraten hat sondern die Werte die ihr durch die Akademie und ihre Eltern beigebracht wurden. Für sie war Kumogakure immer das stärkste Reich und sie hat noch nie verstanden gehabt warum Konohagakure überhaupt akzeptiert und nicht vernichtet wurde.Dieses schwellte immer mehr und mehr in ihr, da Kumogakure sich immer als das mächtigste und militärisch überlegende Dorf darstellte und als sie bei einer Mission davon abgehalten wurde einen Gegner Jashin zu opfern von einem Konohaninja rastete sie aus und die ganze Wut brach aus ihr heraus, so tötete sie erst ihn und dann ihre Kameraden die sie festnehmen wollte. Aus diesem Grund  möchte sie Kumogakure und Konohagakure denn Flammen und der Zerstörung übergeben und das Blut ihrer Anwohner Jashin so das sich ein neues Reich erheben kann, was die alten Werte von Stärke und Auslese wieder als Grundprinzipien hat. Diese Möglichkeit sieht sie in der Organisation der sie sich angeschlossen hat. Dabei strebt sie selber nach dem was ihre Eltern in ihr gesehen haben und zwar ein Abbild Jashins zu werden auch wenn ihr durchaus bewusst ist das wenn sie ihre Ziele erreichen will Kompromisse eingehen muss zu mindestens vorerst.Natürlich weiß sie das dies dauern wird da die Organisation wachsen muss, aber sie weiß auch das der Krieg kommen wird denn weder Kumogakure noch Konohagakure werden ein drittes großes Reich akzeptieren und das wird die Zeit sein in der die Erde in Blut getränkt wird und das schwache ausgemerzt wird zum Wohl der starken.

NINDO:
Der Mensch ist ein Raubtier der die schwache frisst und Mord und Zerstörung sind seine Werkzeuge.

Dies war immer das Credo ihrer Familie die sich ganz der Zerstörung hingegeben haben. Dabei wurde dies nie als Böse gesehen sondern viel mehr als natürlich, da die Welt sich nur erneuern kann wenn etwas vorher vergeht und Zerstört wird. Ohne Mord, Tod und Zerstörung würde nie etwas neues entstehen und die Welt würde still stehen. Dadurch sieht sie und sah ihre Familie ihr Werk immer als gut und richtig an und als eine wichtige Aufgabe zum Erhalt der Welt.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:


Yuki Kumoin 49 Jahre Mutter verstorben
Yuki war Seshis Mutter und liebte ihre Tochter sehr. Auch wenn sie ebenfalls eine Anhängerin Jashins war liebte sie ihre Tochter über alles. Die beiden hatten eine sehr gute Beziehung zueinander, was vielleicht auch daran liegt das Yuki zwar streng war, aber nicht zu streng wie ihr Vater. Leider verstarb sie bei einer Mission zusammen mit ihrem Mann.Die Familie lebte schon seit ein paar Generationen in Kumogakure, war jedoch ursprünglich eingewandert. Ihre Familie war schon immer Jashin gläubig seitdem sie denken konnte und auch seitedem ihre Eltern denken konnten. So war es nicht verwunderlich das sie mit dem glauben an Jashin erzogen wurde. Besonderes ihre Mutter war besonders Stolz darauf das sie einer langen Reihe von Jashingläubigen angehörte. Immer wieder erzählte sie auch gerne das ihre Familie angeblich von Jashin selber abstand auch wenn Senshi dies schon für recht übertrieben hielt.


Tago Kumoin 50 Jahre Vater verstorben
Tago war Seshis Vater und auch er liebte seine Tochter. Doch war er nicht so ein offener Mensch wie seine Frau und hatte Probleme damit dies seiner Tochter zu zeigen. So übernahm er einen Teil ihrer Ausbildung und war sehr streng zu ihr. Seshin respektierte ihren Vater und liebte ihn, aber war nie so eng mit ihm wie mit ihrer Mutter. Er verstarb bei einer Mission mit seiner Frau zusammen.



ECKDATEN:
00: Jahre Geburt
04: Jahre Eintritt in die Akademie von dem Zeitpunkt wird ihr der Stolz auf Kumogakure eingepflanzt.
04: Jahre Beginn in die Lehren des Jashin eingeführt zu werden.
13: Jahre Abschluss der Akademie und Ernennung zum Genin. Erste zweifel beginnen da sie nicht versteht warum Kumogakure, Konohagakure nicht ausradiert wenn es das stärkste Dorf ist. Die denkt aber auch noch Vorbereitung braucht und bleibt damit dem Dorf und dessen Lehren treu.
13: Jahre Erweckung des Doton und beginn der Ausbildung zum Puppenspieler
15: Jahre Ernennung zum Chunnin Beginn der Ausbildung des Kenjutu
17: Jahre Erweckung des Kaze.
18: Jahre Ernennung zum Tokubetsu Jōnin und beginn der Kekkai Ninjutsu Ausbildung.Die Zweifel daran das Kumogakure wirklich das stärkste Dorf ist wachsen sind aber noch ist er nicht groß genug  um Kumogakure zu verlassen. Zwar glaubt sie immer noch daran das Kumogakure es schaffen kann Konohagakure zu vernichten aber irgendwie scheint ihr der Wille zu fehlen, was beginnt noch stärker an ihr zu nagen.
18: Jahre übernimmt sie das erste von vielen Teams in ihrer Karriere und zeigt sehr gute Leistungen als Lehrerin auf Grund ihrer unendlichen Geduld mit ihren Schülern und zeigt großen Einsatz darin auch schlechtere Schüler zu einem wertvollen Mitglied des Dorfes zu machen. Oft hilft sie auch bei Teams aus die gerade keinen Sensei haben um dem Dorf zu helfen. Dies geschieht teilweiße durch sehr harte Methoden die die Schüler an denn Rand ihrer Grenzen und darüber hinaus bringen, dadurch aber großen erfolg haben.
19: Jahre Bestreitet ihre erste A-Rangmission und bezwingt einen A-Rangnuke im Zweikampf nachdem sie von ihrem Team getrennt wurde.
20: Jahre verhindert sie ein Überfall auf ein Dorf und schützt die Zivilisten dabei mit ihren Puppen. Dabei riskiert sie ihr eigenes Leben und zeigt keine Gnade gegenüber denn Feinden des Dorfes. Der Schutz von Zivilisten wiederspricht dabei nicht ihrem Glauben, da dies einen guten harten Kampf gebracht hat an dem sie wachsen konnte. Zusätzlich  befolgte sie dort die Anweißungen des Dorfes noch.
21: Jahre Führt sie ein Attentat auf einen Gangsterboss im ehemaligen Ta no Kuni  aus der es sich zur Aufgabe gemacht hatte besonderes Leuten aus Kumogakure zu überfallen. Dafür Spielt sie seine  Geliebte und tötet ihm im Schlaf voraus kurze Zeit später seine Organisation in Streitigkeiten zerfällt.
22: Jahre Führt sie ein Attentat auf denn Bürgermeister eines kleines Dorfes in der nähe von Kumogakure aus. Dieser wurde bezichtigt Schmiergelder anzunehmen, doch konnte man ihm dies nicht nachweisen warum sich dazu entschlossen wurde dies diskret zu lösen, was sie tut da sie es wie ein Unfall aussehen lässt.
24: Jahre Sie wird mit einem Team beauftragt ein Mitglied des Uchihaclans zu töten, was nach Informationen einen Putsch geplant hat. Sie und zwei andere lockten es unter dem Schleier einer Mission außerhalb des Dorfes und töteten ihn nach einem schweren und harten Kampf.
26: Jahre Bricht sie aus Kumogakure aus weil sie unzufrieden ist das Kumogakure friedlich mit Konohagakure existiert und tötet dabei zwei ihrer Kameraden und zwei Shinobi aus Konohagakure.Dies geschieht nach einer Mission bei der sie einen Gegner Jashin opfern will und der Shinobi aus Konohagakure sie davon abhalten will und sie aus Zorn erst ihn und dann ihre Kameraden tötet weil sie sie verhaften wollen. Darauf hin wurde sie als B-Rang Nuke-nin eingestuft.
26: Jahre Ab dieser Zeit arbeitet sie als Söldnerin und nimmt besonderes gerne die Missionen gegen die beiden Großmächte an die blutig und brutal werden.
26: Jahre Sie übernimmt ihren ersten Auftrag und überfällt eine Handelkaravane von Kumogakure nach Konohagakure dabei tötet sie 4 Chunin, zwei aus Kumogakure und zwei aus Konohagakure und alle 6 Zivilisten.Dabei schneidet sie als Markenzeichen ihren Opfern die Herzen raus und Hängt sie wie Puppen zu einem makaberen Bild auf.
26: Jahre Sie wird von einer Banditenbande angefeuert sie bei einem Auftrag zu schützen. Da die Bande als klein eingestuft wird schickt Kumogakure nur zwei Chunin die ihr unterlegen sind und beim Versuch die Bande aufhalten sterben.Dabei schneidet sie als Markenzeichen ihren Opfern die Herzen raus und Hängt sie wie Puppen zu einem makaberen Bild auf.
26: Jahre Nachdem sie auf einer Mission in einem Hotel unterkommt kriegt sie mit das auch ein Jonin aus Konohagakure dort ebenfalls eincheckt. In der Nacht überfällt sie ihn und tötet ihn.Dabei schneidet sie als Markenzeichen ihrem Opfer die Herzen raus und Hängt ihn wie Puppen zu einem makaberen Bild auf.
27: Jahre. Nach weiteren Missionen und Überfällen auf Zivilisten und Shinobi aus beiden Dörfern wird sie als A-Rangnuke hochgestuft.
27: Jahre Da sie mittlerweile einen Namen hat tritt ein Mitglied von Jiyu no Shinzui auf sie zu und lässt sie mehrere Testmissionen machen die sie alle besteht und ohne groß zu Fragen ausführt dabei erfährt sie aber noch nicht das es sich um ein Mitglied von Jiyu no Shinzui  handelt. Dabei fällt besonderes ihre Bereitschaft aus auch Missionen zu erledigen bei der andere Shinobi moralische bedenken haben zu erledigen, die auch gemacht werden müssen.
27: Jahre. Nach den vielen Testmissionen bekommt sie das Angebot der Jiyu no Shinzui bei zu treten. Sie nimmt dieses Angebot an weil sie so die Hoffnung hat die natürliche Auslese die sie von ihren Eltern gelernt hat hier ausführen zu können und auch in das neue Reich einbringen zu können.
29: Nach über einem Jahr in dem sie Missionen und Aufgaben für die Jiyu no Shinzui erledigt steigt sie zum Memento auf.
31: Jahre Start in das Rpg.


Vorgeschichte:
 



» E.T.C
WOHER?: Internet
AVATAR: tokyo ghoul Uta
ACCOUNT: Za Kayako

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO


Zuletzt von Gin am Mo 3 Sep - 12:38 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Di 21 Aug - 10:36
   

FÄHIGKEITEN
Sei nicht traurig, dein Schmerz wird dich weiter führen in eine andere Welt als diese

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:

» 土Erde - Tsuchi: Tsuchi ist die Erdnatur, Doton (土遁) genannt. Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.

» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

KEKKEI GENKAI: -

HIDEN:
Wer sich diesem Glauben verschreibt, kann sich mit anderen Anhängern in Verbindung setzen, die das Geheimnis der Blutkünste an Gläubige weitergeben. Diese Künste erlauben es, sein eigenes Blut als Waffe zu nutzen und zu verformen, aber es auch es in Dinge einfließen zu lassen und so die Kontrolle kurzzeitig zu übernehmen. Um es als Waffe zu nutzen lässt der Anwender das Blut kontrolliert aus seinen Poren gleiten und ist in der Lage ihm eine beliebige Form zu geben und es zu kontrollieren. Wer diese Fähigkeit besitzt, erhält außerdem eine leicht verbesserte Wundheilung als Vorgeschmack darauf, was der Gott Jashin seinen Anhängern schenkt.
Erweist sich ein Jashinist als besonders treu, so kann er über ein Ritual mit seinem Gott einen Pakt schließen, welcher ihm von dort an Unsterblichkeit beschert. Diese Unsterblichkeit kann jedoch auch nur erhalten bleiben, wenn er regelmäßig Opfer bringt.
Ihr könnt die Unsterblichkeit nicht bereits zum Rpg-Start besitzen, sie euch jedoch im Laufe des Rpgs erarbeiten. Nähere Informationen dazu findet ihr im Kinjutsu-Guide.

BESONDERHEIT:
-

AUSBILDUNGEN:
Kugutsu
Die Kunst, im Kampf Marionetten zu nutzen, gilt als eine der schwierigsten, aber auch stärksten Techniken. Puppenspieler, sogenannte Kugutsutsukai müssen über eine exzellente Chakrakontrolle und über hervorragende technische Kenntnisse verfügen, um ihre Puppen nicht nur zu steuern, sondern auch Fallen und Waffen an sie anzubringen. Dies geschieht inform feingliedriger aber robuster Chakrafäden, die auch zu anderen Zwecken gebraucht werden können, wenn der Spieler damit umzugehen weiß.

Kekkai Ninjutsu
Kekkai Ninjutsu (Barrieren-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu. Bei einem solchen Jutsu erschafft der Anwender eine Barrikade, um entweder sich selbst und andere Personen zu schützen oder den Gegner einzusperren. Manche dieser Ninjutsu besitzen auch einen aggressiven Aspekt, so kommt es vor, dass man bei Kontakt mit der Barrikade verbrennt oder beim Betreten der Barrikade in die Luft gesprengt wird. Des Weiteren werden manchmal, während der Gegner festgehalten wird, weiter Aktionen durch die Barrikade durchgeführt.

Kenjutsu
Der Begriff Kenjutsu (Schwerttechnik) betrifft alle Arten von Jutsu, die mit einem Schwert ausgeführt werden. Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Schwerter fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu vergrößern.
Auch andere besondere Waffen, die nicht zur Standardausrüstung gehören, werden unter dieser Ausbildung zusammengefasst. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams, ..




» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Senshis Kampfstill ist sehr überlegt und sehr Teamfähig auch wenn dies ihn nicht weniger Brutal macht.Dabei sieht sie das Team als eine Art Waffe die man mit Taktik führen kann um denn Willen Jashins durchzusetzen.Dabei kombiniert sie viele verschiedene Kampfstille was es für ihre Gegner sehr schwer macht sich darauf einzustellen was sie wirklich vor hat. Ihre Hauptwaffen sind ihre Puppen die sie für den Kampf nutzt. Da diese die Möglichkeit haben in denn Nah und Fernkampf zu gehen ist es schon schwer führe ihre Gegner zu wissen was als nächstes kommt. Dies ist besonderes schwer da sie eine gute Taktikerin ist und in der Lage ist dadurch Dinge abzuschätzen die der Gegner tun könnte. Diese Möglichkeit eine Übermacht zu erzeugen ist besonderes gut in einem Team da man dies auch noch weiter nutzen kann. Dabei fügt sie sich meist sehr gut in das Team ein und kann dieses unterstützen. Dies kann nicht nur durch ihr Puppenspiele passieren sondern auch dadurch das sie selber gerne mal im Nahkampf ist und versucht ihren Gegner selber zu besiegen und zu töten. Wenn sie dadurch nicht in der Lage ist nutzt sich auch noch die wie sie sie nennt (Gebete an Jashin) was im Endeffekt die Jutsus sind die sie über die Jahre erlernt hat. Zwar kann sie dadurch auch im Fernkampf etwas ausrichten doch bevorzugt sie es im Nahkampf zu sein ob alleine oder mit ihren Puppen. Doch auch wenn sie eine gute Taktikerin ist überkommt sie ab und an der Blutdurst und ihre Selbstüberschätzung was dazu führen kann das sie sich auf eigenes Risiko in die Schlacht wirft und erst zufrieden ist wenn sie selbst komplett mit Blut überströmt ist.

NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 4
GENJUTSU: 2
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 4

STÄRKEN:  
» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.

» Tierfreund [0.5]
Wer gut mit Tieren klar kommt, hat sicher einige Probleme weniger. Wer die Sympathie von Tieren gewinnt, verschafft sich großartige Verbündete!

» Schnelle Wundheilung [0.5]
Immer praktisch, wenn eine Verletzung schon nach ein paar Stunden oder wenigen Tagen heilt, oder nicht? Oder wenn keine unschönen Narben zurück bleiben, die einem das Antlitz entstellen können!

SCHWÄCHEN:
» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Schlechte Sinne [1]
Sie besitzt einen schlechten Geruchssinn der dazu führt das sie nur sehr schwer überhaupt etwas riechen kann. Dies kann dazu führen das sie z.B. Gasse und Gift erst bemerkt wenn es schon zuspät ist.

» Selbstüberschätzung [1]
Besonders wer stark ist, überschätzt sich schnell. Das kann verdammt gefährlich werden, da es oft mit Unvorsichtigkeit und Leichtsinn einher kommt.





» N.I.N.G.U.

Chunin-Weste
Die meisten Chūnin und Jonin aus Konohagakure tragen eine grüne Chūnin-Weste, während sie in Kumo einen bläulichen Farbton besitzt. An den Jacken befinden sich viele Taschen, die sich sowohl von oben als auch von unten öffnen lassen. Die Kumo-Westen verfügen außerdem über etwas ausgeprägtere Schulterpolster.


Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.


Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.



Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.


Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.


Bingo Book
Um allen gegenwärtigen Feinden ihres Dorfes nachzugehen, tragen die meisten Shinobi ab dem Rang eines Tokubetsu Jônin ein Handbuch bei sich, das sogenannte Bingo-Buch. Dieses Buch verzeichnet sowohl Nuke-Nin als auch Shinobi, die extrem stark und somit gefährlich sein können. Im Bingo-Buch sind die Fähigkeiten des Shinobi gelistet, soweit bekannt.


2 Makimono (Schriftrolle)
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.



Atemmaske
Eine Atemmaske schützt den Träger bei Kämpfen vor Giftgasen und davor, Staub einzuatmen.


Chakraleitende Sense
Eine stabgroße 1,20m chakraleitende Sense.Die Gesamtgröße der Sense beträgt 1,20m. Sie ist schwarz und besitzt verschnörkelte Elemente a, Stab und am Beginn der Sense die an altes Holz erinnern. Die Klinge an sich ist komplett rot.


10 Shuriken
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger.


10 Kunai
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.



2 Kemuridama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.





» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO


Zuletzt von Senshi am Mo 3 Sep - 14:19 bearbeitet; insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Di 21 Aug - 10:48
   

Puppen

» Puppen


NAME:Tokjo
Größe: 1,90m
Material und Stabilität: leichtes Holz (C-Rang)
Eingebaute Waffen: Flammenwerfer in den Augen, Klingen in den Armen, abschießbare Arme mit Kunai drinne. Nadeln im Körper und mehrer Kibafuda in der Mitte der Puppe.




NAME:
Dabar
Größe: 1,67m
Material und Stabilität: leichtes Holz (C-Rang)
Eingebaute Waffen: Flammenwerfer in den Augen, Klingen in den Armen, abschießbare Arme mit Kunai drinne. Nadeln im Körper und mehrer Kibafuda in der Mitte der Puppe.




NAME:
Zio
Größe:1,81m
Material und Stabilität: leichtes Holz (C-Rang)
Eingebaute Waffen: Flammenwerfer in den Augen, Klingen in den Armen, abschießbare Arme mit Kunai drinne. Nadeln im Körper und mehrer Kibafuda in der Mitte der Puppe.

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO


Zuletzt von Gin am Mo 3 Sep - 12:51 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 18
avatar
Konoha-Chuunin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mi 22 Aug - 13:55
   
Bitte anschauen

_____________________________


Akte Charakterbogen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1190
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 26
avatar
Ryouta
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 23 Aug - 21:45
   
Hallihallo x3

Herzlichen Glückwunsch noch einmal dazu, dass du den Posten ergattert hast! Damit du auch schnell ins RPG starten kannst kümmere ich mich auch direkt mal um deine EB -  du kennst den Ablauf ja bereits x3 Wenn du Fragen hast kannst du dich jederzeit an mich wenden ♥

Persönlichkeit
Ich habe hier noch ein wenig klärungsbedarf, besonders, da sie ja auch sehr jung zur Tokubetsu Jonin ernannt worden ist. x3

Zitat :
Dabei übernahm sie die Ansicht ihrer Eltern das es richtig ist die Schwachen zu töten da sie die Menschen nur behinderten und die Starken daran behinderten noch stärker zu werden.
...
Dabei geht es nicht darum das man jemand nichts beibringen darf das er noch stärker wird viel mehr geht es darum das es Menschen gibt die einfach nicht dazu in der Lage sind eine gewisse Stärke zu haben.

Wie ließ sich diese Einstellung Kumoins mit ihrem Shinobialltag verbinden? Es gibt im Dorf ja Shinobi, die es nie weiter als zum Genin oder Chuunin geschafft haben und ihr Potenzial einfach ausgereizt haben - nur die Wenigsten werden ja TJ oder Jonin. Wie ist sie im Alltag mit diesen Personen umgegangen?

Gehe darauf bitte auch im Zusammenhang mit der auf den Abschnitt folgenden Aussage ein:

Zitat :
Dies verband sie durch die Lehre ihrer Eltern mit der Lehre des Jashin, wobei sie es sich zur Aufgabe gemacht hat ihm nur würdige Opfer zu bringen jene die sich bemüht haben aber gescheitert sind und das spätestens an ihr.

Zitat :
Jemand der sie nicht besiegen kann,oder nicht bereit ist sie zu töten wenn er die Chance hat ist es auch nicht wert weiter die Chance zu haben besser zu werden.
Also wäre jeder Schüler der sie nicht besiegen konnte jemand, der es nicht wert war eine Chance zu erhalten sich weiter zu entwickeln? Wie lässt/ließ sich das mit ihrer Lehrfunktion vereinbaren?

Auch möchte ich gerne, dass du heraushebst was Komuin als ein "würdiges Opfer" ansieht.

Zitat :
Eigentlich ist sie ein sehr sehr treuer Mensch wenn sie sich etwas angeschlossen hat.
Führ bitte detaillierter aus inwiefern sie sich als "sehr sehr treuer Mensch" bezeichnen kann, wenn sie doch ihr Dorf und ihre Familie hintergangen/verraten hat, nur weil Kumogakure Konohagakure nicht zerstört hat. Inwiefern stellt es Schwäche dar das andere Dorf nicht zu zerstören? Auch wäre es gut zu wissen wie sie zu dem "im Hintergrund halten" der Jiyuu steht, wenn sie doch das Nicht-Angreifen/die Nicht-Zerstörung Konohagakures als Schwäche interpretierte.

Zitat :
Sie war immer für das Dorf da gewesen im denken Kumogakure sei stark und plane einen großen Schlag gegen Konoha und der Friedensvertrag sei nur Mittel zum Zweck
Wie kam sie zu dieser Überzeugung?

Zitat :
So riss ihr mit 26 der Geduldsfaden und sie tötete bei einer Mission mit Shinobi aus Konohagakure alle weil diese ihr ihre Feigheit aufzwingen wollten und ihre Kameraden sie dafür festnehmen wollten.
Inwiefern wollte der Konohashinobi ihr "ihre Feigheit aufzwingen" ? Erklär das bitte kurz

Zitat :
Das töten ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens und so kann sie dabei durchaus Freude empfinden, hilft sie nach ihrer Weltanschauung denn schwachen dabei weiter zu kommen und auch denn starken da sie sich nicht mehr um sie kümmern müssen. Dabei besitzt sie keine Skrupel und tötet ohne Unterschied Männer, Frauen und Kinder natürlich nicht jeden mit der gleichen Begeisterung.
Wen opfert sie denn nun? Zuvor hast du beschrieben dass sie nur wertige Opfer erbringt - weshalb opfert sie dann die Schwachen? Und widerspricht das Opfern der Starken nicht der Überzeugung, dass die Starken eine Chance haben sollten sich weiterzuentwickeln ? (Die Chance will sie den Schwachen ja verwehren) Wenn es hier nur um das Töten selber und nicht das Opfern geht, dann würde ich dich bitten das entsprechend abzugrenzen, denn die Beschreibung dass sie jenen die sie tötet hilft lässt das eher nach Opfergaben klingen.

Zitat :
Dabei versucht sie immer im Team zu kämpfen und dieses auch zu schützen
Wenn sie die Schwachen verachtet und glaubt, dass diese den Tod verdienen - weshalb schützt sie dann Teammitglieder die sich nicht selbst schützen können?

Zitat :
Dies zeigte sie schon früher als sie in Kumogakure ihre ersten Teams übernommen hat und selbst schlechte Schüler die keiner haben wollte zu Chuunin gemacht hat durch harte Arbeit und ihre doch seltsame Art.
Widerspricht das nicht der Erklärung die du am Anfang gibst, wo du beschreibst dass sie nicht glaubt dass es einen Wert hat schwache zu fördern?

Zitat :
So war der Plan einen Uchiha zu töten der einen Putsch plante von ihr und war nach einem harten kampf auch erfolgreich.
Was für ein Putsch?

Zitat :
Für sie ist sie die Chance das das neue Reich das neue Dorf so sein kann wie es immer von Kumogakure berichtet wurde, doch dafür müssen Kumo und Konoha ersteinmal vernichtet werden, nur aus der Asche des altem kann das neue entstehen
Auch die Jiyu hat die Dörfer bisher nicht angegriffen sondern ist eine (noch) im Hintergrund/Verborgenen agierende Organisation, weil sie eben - faktisch - noch zu klein und zu schwach sind es mit den Dörfern aufzunehmen. Wieso stört das Kumoin nicht, wenn sie doch Kumo deshalb verlassen hat weil es Konoha (momentan) nicht zerstören will?

Auch würde ich mir wünschen dass du ein wenig hervorhebst weshalb sie in so jungen Jahren schon zur Tokubetsu Jonin ernannt worden ist x3

Ziel/Traum
Hier müsstest du bitte auch das Ganze ein wenig bezüglich der in der Persönlichkeit besprochenen Aspekte anpassen.

Familie
Bitte beschreib hier in einem kleinen Abschnitt wie es dazu kam dass jemand in den Dörfern dem Jashinglauben anhing. Du beschreibst ja, dass die Kumoin schon immer in Kumo gelebt haben - wie kamen sie dann zu ihrem Glauben? Der ist ja nicht gerade sonderlich viel vertreten in Kumo. Vielleicht könntest du es eher so drehen, dass sie schon seit einigen Generationen in Kumo leben, ursprünglich aber zugewandert sind?

18 Jahre
Das müsstest du, wenn du die Lehrfunktion in der Persönlichkeit anpasst eventuell ebenfalls nochmal anpassen - jenachdem wie du es gestaltest.

20 Jahre
Widerspricht die Rettung/der Schutz von Zivilisten nicht ihren Grundsätzen?

25 Jahre
Zum Jonin würden mir hier einige Führungskompetenzen in der Persönlichkeit fehlen. Ich würde dich bitten das herauszunehmen. An dem weiteren Verlauf ändert das ja nichts, da sie ja dennoch später zum A-Rang Nuke erklärt werden kann.

27 Jahre
Hast du dich hier mit den beiden Führern der Jiyu abgesprochen inwiefern es realistisch ist, dass diese Auslese bei der Jiyu einen Platz finden wird?

Kampfstil
Wie passt ihre Teamfähigkeit zu der Überzeugung dass die Schwachen untergehen sollten? Wäre  im Kampf nicht alleine bestehen zu können nicht ein Zeichen einer solchen Schwäche?

Zitat :
und in der Lage ist dadurch Dinge vor raus zusehen die der Gegner tun bevor sie sie tun.
Das klingt mir etwas zu absolut, wähle hier stattdessen bitte die Formulierung dass sie aufgrund ihres taktischen Geschicks abschätzen kann wie der Gegner reagieren/handeln könnte

Bitte beschreibe zudem noch ein wenig das Zusammenspiel ihrer taktischen Fähigkeiten und ihrer Selbstüberschätzung x3

Ningu - Chakraleitende Sense
Wie du ganz richtig zusammengerechnet hast wäre eine 2 Meter große Sense eine besonders große Waffe. Mit einem Kraftwert von 2 könntest du diese jedoch nicht führen. Du bräuchtest mindestens einen Kraftwert von 3 um sie mit Einschränkungen führen zu können.

Ausgedachte Jutsu
Du hast keinen Vermerk dazu drin - sollen die Techniken allesamt in die Listen aufgenommen werden? x3

Ningyo Bakuhatsu
Was für eine Bombe soll das sein? Würde die Puppe dabei nicht ebenfalls zerstört werden? Bedenke auch, dass eine Puppe eine entsprechende Vorrichtung benötigen würde damit das möglich ist - du hast aber keine derartige verzeichnet x3

Puppen
Bedenke bitte, dass du für die Flammenwerfer wie für alle Puppen-Vorrichtungen ein entsprechendes Jutsu brauchst um sie zu nutzen.

Das wäre es auch erstmal, wenn du irgendwelche Fragen hast dann schreib mir gerne, ansonsten wünsche ich viel Erfolg beim Überarbeiten! x3

_____________________________


Steckbrief x Akte x EA x DA x VA x FA
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 18
avatar
Konoha-Chuunin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 23 Aug - 22:05
   
Ich würde mich Morgen dran setzen hätte aber noch ein paar Fragen vorher.

Puppen
Bedenke bitte, dass du für die Flammenwerfer wie für alle Puppen-Vorrichtungen ein entsprechendes Jutsu brauchst um sie zu nutzen.

Habe ich doch mit dem Jutsu oder?
» RYÛIKI (Dragon Breath)
ART: Kugutsu-Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A-Rang
VORAUSSETZUNG: Puppe mit Flammenwerfer im Kopf
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu werden die Augen der Puppe zurückgefahren, und es kommen zwei Düsen zum Vorschein. Aus diesen Düsen können Flammen herausgefeuert werden, die bei einem Treffer schwere Verbrennungen zur Folge haben und eine Reichweite von bis zu 5 Metern haben.

Ningyo Bakuhatsu
Was für eine Bombe soll das sein? Würde die Puppe dabei nicht ebenfalls zerstört werden? Bedenke auch, dass eine Puppe eine entsprechende Vorrichtung benötigen würde damit das möglich ist - du hast aber keine derartige verzeichnet x3

Was für Bomben gibt es denn habe dazu halt nichts gefunden und ja würde es ist so gesehen eine selbstmordbombe für die Puppe für denn Notfall. Ich kann sie ja in der nächsten Szene repaiert haben wenn ich das richtig verstanden habe.

27 Jahre
Hast du dich hier mit den beiden Führern der Jiyu abgesprochen inwiefern es realistisch ist, dass diese Auslese bei der Jiyu einen Platz finden wird?
Nein muss ich das denn? Die Organisation ist doch noch ind er entwicklung ich wollte versuchen das im Spiel unter zu bringen das man darüber spricht. Erstmal ist es nur ihr Ziel und ihre Hoffnung das es so sein wird.

Ningu - Chakraleitende Sense
Wie du ganz richtig zusammengerechnet hast wäre eine 2 Meter große Sense eine besonders große Waffe. Mit einem Kraftwert von 2 könntest du diese jedoch nicht führen. Du bräuchtest mindestens einen Kraftwert von 3 um sie mit Einschränkungen führen zu können.
Wie groß müsste sie denn sein für meine Stärke?

_____________________________


Akte Charakterbogen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2917
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 26
avatar
Edawa
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 23 Aug - 22:18
   
Ups das Ryuiki habe ich übersehen x3

Ningyo Bakuhatsu
Beispielsweise könnte die Puppe mit Kibakufuda ausgestattet sein. x3 Das sind ja sozusagen "Bombensiegel" - müsstest du dann eben nur umformulieren - und ja die Puppe kann nach der Szene repariert werden. (Ohne exp kosten)

27 Jahre
Da sie ja irgendwie mit der Jiyu gesprochen hat und irgendwie zu dieser Überzugung/Hoffnung kam wäre da eine Absprache schon sinnvoll, ja

chakraleitende Sense
So einen Meter ca. Du kannst dich da selbst ein wenig umsehen welche Kraftwerte was ermöglichen wenn du einen Blick in den Ningu Guide und einen in die Beschreibung des Kraftattributs im Guide zum Spielsystem wirfst ♥

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 18
avatar
Konoha-Chuunin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 23 Aug - 22:22
   
27 Jahre
Da sie ja irgendwie mit der Jiyu gesprochen hat und irgendwie zu dieser Überzugung/Hoffnung kam wäre da eine Absprache schon sinnvoll, ja
Wäre das ok wenn ich das so lasse da ich ja nur die Hoffnung geschrieben habe ich würde das ein interessanten Punkt für das Spiel finden zu versuchen sie zu überzeugen, das wäre halt weniger interessant für mich wenn alles vorher abgesprochen ist sonst würde ich das einfach aus der beschreibung rausnehmen.

_____________________________


Akte Charakterbogen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2917
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 26
avatar
Edawa
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 23 Aug - 22:26
   
Prinzipiell ja, allerdings solltet ihr euch dennoch vorher einmal kurz schließen, auch damit du als Spieler weißt ob und wie weit sich das vereinbaren lässt und wie realistisch die Sicht deines Charakters ist. x3 Daher würde ich dich bitten zumindest einmal mit einem der Beiden in Kontakt zu treten ♥

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Fr 24 Aug - 12:41
   
So alles bis auf das was ich dir geschrieben habe versucht zu verbessern Very Happy

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2917
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 26
avatar
Edawa
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | So 26 Aug - 0:18
   
Ziel/Persönlichkeit
Sehe ich mir an wenn du es überarbeitet hast - ich habe dir da auf deine PN eine Antwort geschrieben. x3

Familie
Hier fehlt noch die zuvor genannte Kritik die du bitte noch umsetzen müsstest.

25 Jahre
Auch hier hast du die Kritik nicht umgesetzt. Du hast zwar die Führungskompetenzen aus der Persönlichkeit genannt, das ändert jedoch nichts daran dass jene - taktisches Geschick und missionsbilanz - nicht ausreichen um derart früh befördert zu werden. Bitte entferne die Ernennung zum Jonin. x3

Kampfstil
Das Team nur als Waffe zu sehen gut zu lenken, aufgrund der eigenen Selbstüberschätzung dieses jedoch in gefährliche Situationen zu bringen weil man einen schnellen erfolg erzielen will ohne an die Konsequenzen für das Team zu denken zeugt nicht von Teamfähigkeit. Bitte überarbeite das nochmal.

Den Aspekt mit der zitierten Formulierung aus der letzten Kritik hast du nur teilweise umgesetzt - änder das bitte. Sie sieht es nicht voraus, sondern sie schätzt es nur ab. x3

Sense
Gib hier bitte eine konkrete Länge an, denn "stabgroß" ist keine Längenangabe, da ein Stab 30 cm lang oder 3 Meter lang sein kann. x3

ausgedachte Techniken
Bitte füg hier jeweils noch einen vermerk an ob diese frei erlernbar sein sollen oder ob sie frei für jeden erlernbar in die Liste übernommen werden dürfen x3

Wenn du Fragen hast, dann kannst du dich gerne bei mir melden, ansonsten wünsche ich viel Erfolg bei der Überarbeitung ! Ich sehe mir diese an, wenn du sie komplett abgeschlossen hast. x3

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mi 29 Aug - 13:55
   
Alles gemacht denke ich

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1190
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 26
avatar
Ryouta
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Do 30 Aug - 20:57
   
So ein wenig hast du mich noch am Hals x3

Persönlichkeit
Zitat :
Im Gegensatz zu vielen anderen Familien in Kumogakure wurde sie recht schnell von ihren Eltern an das töten und an den Tod an sich heran geführt und entwickelte schon sehr früh eine Einstellung dazu die für viele Menschen befremdlich ist. Schon von klein auf wurde ihr beigebracht das die Natur die starken belohnt und die schwachen sterben und das man sich entscheiden muss was man sein möchte Jäger oder gejagter.

Das ist in Kumo nicht ungewöhnlich und auch nicht befremdlich, das müsstest du anpassen. Alternativ könntest du auch schreiben, dass die Art und Weise bzw der Grund aus dem sie ans Töten herangeführt wurde befremdlich ist - also ihre Religion. x3

Zitat :
Dies taten sie um in Kumogakure zu bleiben und als Nuke-Nin zu gelten.
Ich nehme an hier meinst du dass sie das taten um in Kumogakure zu bleiben und nicht als Nukenin zu gelten? x3

Zitat :
Für sie überwiegten die Vorteile des Bündnisses nicht die Nachteile da eine Vernichtung Kumogakures in ihren Augen die gleichen Vorteile gebracht hätte wenn man die verlierer danach versklavt hätte und die Alleinherrschaft für Kumogakure
Hier meinst du die Vernichtung Konohagakures oder? x3

26 Jahre
Bitte füg hier ein dass sie als B-Rang Nuke eingestuft wurde nachdem sie das Dorf verließ, dass sie später hochgestuft wurde hast du ja ein Jahr später erwähnt. x3

27 Jahre
Eingestuft wurde sie ja schon nachdem sie das Dorf verließ, hier müsstest du von einer Hochstufung sprechen

Sense
Eine 160 cm große Sense schätze ich als besonders große Waffe ein, wodurch deine Rechnung nicht mehr passen würde. Mit so 120 cm würde ich das Ganze noch als normale/übliche Waffe sehen, außerdem würde ich dich bitten deutlich zu machen dass mit 120 cm die Gesamtgröße gemeint ist (das war doch gemeint oder?) - auch schön wäre zudem eine kleine Beschreibung der Waffe x3 Das geht damit einher dass du bitte auch die Länge der Klinge selbst nennst, nicht nur die Gesamtgröße/Höhe der Waffe.

Ausgedachte Techniken
Sollen die frei verfügbar sein? Oder hast du nur den Vermerk vergessen auf den ich dich hingewiesen habe? x3

Das wäre dann auch schon alles! x3


_____________________________


Steckbrief x Akte x EA x DA x VA x FA
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Fr 31 Aug - 14:50
   
So hoffe es passt so kiss

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2917
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 26
avatar
Edawa
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Sa 1 Sep - 7:51
   

Du müsstest jedoch bitte immernoch der ZB mitteilen ob deine ausgedachten Techniken öffentlich sein sollen oder nicht! x3

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 18
avatar
Konoha-Chuunin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Sa 1 Sep - 8:10
   
Habe ich doch
» Ningyō bakuhatsu
ART: Kugutsu-Ninjutsu
TYP: Offensiv,Defensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Hierbei zündet der Anwender eine mehrer Kibafuda die in der Puppe angebracht sind in seiner Puppe, die darauf hin Explodiert und inner halb von 20 Metern schwere Schäden verursacht. (Die Technik ist frei verfügbar)

_____________________________


Akte Charakterbogen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4986
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 1:08
   
Huhu Senshi,
ich übernehme deine Zweitbewertung. Es ist jetzt auch nicht mehr viel Smile

Zugehörigkeit: Hier schreibst du noch, dass Senshi früher ein Jounin in Kumogakure war. Da das laut Eckdaten ja nun nicht mehr der fall ist und sie als TJ das Dorf verließ, müsstest du das natürlich ebenfalls noch anpassen.

Eckdaten: Es ist ziemlich schwer, den Überblick in deinen Eckdaten zu behalten, da du z.B. zwischen dem Alter und den dazugehörigen Erläuterungen, was zu dieser Zeit passiert ist, keinen Doppelpunkt, Bindestrich oder so etwas gesetzt hast. Ich würde dich daher bitten, dass du das tust und/oder die Altersangaben fett/unterstrichen/farbig markierst. Am besten wäre es noch, wenn du auch die wichtigsten Punkte (Rangaufstiege z.B.) fett/unterstrichen/farbig markierst. Also zum Beispiel so:
Zitat :
18 Jahre: Ernennung zum Tokubetsu Jōnin und beginn der Kekkai Ninjutsu Ausbildung. Die Zweifel daran das Kumogakure wirklich das stärkste Dorf ist wachsen sind aber noch ist er nicht groß genug um Kumogakure zu verlassen. Zwar glaubt sie immer noch daran das Kumogakure es schaffen kann Konohagakure zu vernichten aber irgendwie scheint ihr der Wille zu fehlen, was beginnt noch stärker an ihr zu nagen.

Das würde auch der Übersicht dienen, da deine Eckdaten ja sehr lang und ausführlich sind und man dann teilweise sehr lange nach den entsprechenden Stellen suchen muss.

Ningu: Die Exp-Zahlen kannst du aus dem Ningu hier überall rausnehmen.

Jutsu: Du hast die Grundjutsu deiner beiden Element nicht in deiner Liste. Wenn du möchtest, kannst du sie slotfrei hinzufügen. Dasselbe gilt für das Grundjutsu der Kekkai Ausbildung.

Dafür hast du aber ein E-Rang Jutsu zu wenig (du hast 8 Akademiejutsu und 1 Ninjutsu, sodass du auf 9 Slots kommst, dir stehen 10 zu) und ein D-Rang Jutsu zu viel (dir stehen 10 zu, du hast aber 10 Ninjutsu und 1 Genjutsu). Du müsstest also entweder 1 D-Rang Jutsu entfernen, könntest dafür aber 1 E-rang Jutsu noch hinzufügen, oder du könntest 1 E-Rang Jutsu entfernen, dann hättest du quasi 2 E-Rang gegen 1 D-Rang getauscht und es würde auch wieder passen.

Die Beschreibung des Kugutsu no Kawarimi wurde vor kurzem leicht geändert; du hast noch die alte Beschreibung drin. Es wäre schön, wenn du das aktualisieren könntest, damit du da auf dem neuesten Stand bist.

Das » Ningyō bakuhatsu ist vom Typ her erst einmal nur offensiv, nicht defensiv. Das müsstest du noch entfernen.
Außerdem müsste in den Voraussetzungen eine "Puppe mit Kibakufuda" aufgeführt sein. Und um die Bombe auslösen zu können, muss man ja auch das Kibakufuda Kassei beherrschen, das müsstest du also ebenfalls in den Voraussetzungen erwähnen.

Puppen: Die Größe deiner "Tokjo" Puppe irritiert mich. Wenn sie 90 cm groß sein soll, dann schreib bitte "0,90m", denn ansonsten übersieht man das Komma leicht und könnte denken, dass die Puppe 90 Meter groß wäre - das wäre dann doch ein bisschen zu viel des Guten.

Bei all deinen Puppen steht immer "Falmmenwerfer"; es wäre schön, wenn du diesen kleinen Rechtschreibfehler korrigieren könntest.

Der Codeteil mit den menschlichen Puppen sollte bitte auch rausgenommen werden. Wenn du später ingame menschliche Puppen bewirbst, kannst du ja über deine Akte bewerben, dass dies eingefügt wird.


Das war's aber auch vorerst von mir. Zum Abschluss nur noch die Frage, wie du deinen Account umbenannt haben willst: In "Senshi"? Dann könnte ich mich später auch darum noch kümmern.
Wenn du noch Fragen und/oder Probleme hast, schreib mir einfach Smile
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 16.04.18
Alter : 18
avatar
Konoha-Chuunin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 12:29
   
Die Beschreibung des Kugutsu no Kawarimi wurde vor kurzem leicht geändert; du hast noch die alte Beschreibung drin. Es wäre schön, wenn du das aktualisieren könntest, damit du da auf dem neuesten Stand bist.

Ich hatte das aus dem Jutsuteil im Forum wo kriege ich denn die aktuelle her?

_____________________________


Akte Charakterbogen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 12:54
   
sonst alles gemacht freu mich schin sehr bitte auf Senshi ändern.

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8357
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 24
avatar
Hina
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 13:17
   
Zitat :
Ich hatte das aus dem Jutsuteil im Forum wo kriege ich denn die aktuelle her?
Die aktuelle bekommst du von dort, wo du auch die alte her hast Smile Sie ist dort im Kugutsu-Guide inzwischen geändert.

Den Accountnamen habe ich dir geändert Smile

_____________________________

God keep my head above water
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }

DON'T LET ME DROWN - I'M TOO YOUNG TO FALL ASLEEP
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: KEIKA ~ SA: ARUMI }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 13:37
   
getan hoffe ich zu mindestens XD

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4986
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 13:58
   
Das Grundjutsu der Kekkai-Ausbildung fehlt noch immer in deiner Liste; es ist das Yasashiku Kekkai (D-Rang). Möchtest du es einfach nicht haben? x3

Du hast immer noch die alte Beschreibung des Kugutsu no Kawarimi drin^^ Die neue ist folgende:
Code:
[b]» KAWARIMI NO KUGUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Kugutsu-Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Defensiv, unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dem Jutsu handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Kawarimi no Jutsu. Dabei wechselt der Anwender seine Position mit der seiner Puppen mit welchen er durch das Kugutsu no Jutsu verbunden ist. Da über die Chakrafäden bereits eine Verbindung besteht müssen die Puppen nicht zuvor für das Kawarimi präpariert werden. Das Kawarimi no Kugutsu ist jedoch mit jeder Puppe jeweils nur einmal pro Kampf möglich.

Ansonsten sieht alles soweit gut aus Smile

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 04.06.18
Alter : 18
avatar
Nuke
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 14:20
   
so nun aber

_____________________________

Theme
AKTE BEWERBUNG EA KAYAKO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 4986
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 24
avatar
Rin
Re: [A-Rang-Nuke] Senshi Komuin [Link] | Mo 3 Sep - 14:40
   


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[A-Rang-Nuke] Senshi Komuin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-