Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Wer Dornen säht...
Heute um 1:32 von Rin

» Userwahl: Bösewicht & spannendste Mission
Heute um 1:30 von Keika

» [Akte] Kaguya Kaneiro
Heute um 1:15 von Hina

» [Akte] Ran Sanniang
Heute um 1:14 von Hina

» [Akte] Ryojin Naohito
Heute um 1:12 von Hina

» Achievements ausgezahlt?
Heute um 0:34 von Hina

» Achievements einlösen
Heute um 0:25 von Hina

» [B] Spät kommt die Strafe auf leisen Sohlen
Heute um 0:02 von Hina

» [Suche] Postpartner gesucht!
Gestern um 21:14 von Sujin

» [Genin] Katsu Uchiha
Gestern um 20:19 von Moroha

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Jonin] Jishaku Gorou

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
[Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:46
   
Don't mistake my kindness for weakness. I am kind to everyone, but...
NAME » Jishaku

VORNAME » Gorou

TITEL » Sabaku no Onjin | Patron der Wüste | 沙漠の恩人


ALTER » 38 Jahre

GEBURTSTAG » 1. Dezember

GESCHLECHT » Männlich


GEBURTSORT » Kaze no Kuni - Wüste

ZUGEHÖRIGKEIT » Konohagakure no Sato

RANG » Jonin


CLAN » Jishaku-Clan





AUSSEHEN

Gorou ist mit seinen 2,13m ein wahrhaftiger Riese, der aus so ziemlich jeder Menschenmenge heraus sticht. Entsprechend ist auch sein Oberkörper ziemlich breit gebaut und sowohl Brustkorb, als auch Hals beziehungsweise Nacken wirken ziemlich stämmig. Das erklärt auch das hohe Körpergewicht von 110 Kilogramm, welches ihn in seiner Geschwindigkeit jedoch nicht einschränkt. Obwohl er nicht die dicksten Arme hat, hat er doch sichtbare Muskeln, vor allem was Brust oder Bauchmuskeln angehen.

Seine schwarzen Haare sind etwas länger ausgefallen, sind dafür jedoch ordentlich und glatt nach hinten gekämmt, wo die Enden im Nackenbereich dann jedoch wieder ein wenig lose wirken. Die Pflege seiner Haare sind ihm außerordentlich wichtig, weshalb er sie auch regelmäßig kämmt. Vor allem in Kämpfen passiert es aber natürlich gerne mal, dass sich vorne ein paar einzelne Strähnen lösen. Seine bernstein bis golden farbenen Augen spiegeln die Farbe der Wüste wieder und wirken generell fast schon ein wenig leuchtend. Zu seinem Gesicht wäre da noch zu sagen, dass sich etwa in der Mitte, über das Gesicht gezogen eine lange Narbe befindet.

Seine Kleidung ist für einen Shinobi eher edel und wirkt auch viel mehr wie eine Alltagskleidung als die Bekleidung eines Shinobi. Über einem gewöhnlichen Kettenhemd trägt er nämlich ein teures, schwarzes Hemd mit goldenen Knöpfen. In Kombination damit trägt er noch dazu einen grünen Schal, der etwas dicker ist und aus dem aufgeknöpften Hemd heraus guckt. Seine graue Hose wird von einem schwarzen Ledergürtel gehalten. Eben jener Gürtel würde speziell für ihn angerichtet, da die Schnalle gleichzeitig als sein Stirnband Konohas durchgeht - wenn auch ein wenig golden verziert.
Am auffälligsten ist an der Kleidung Gorous jedoch sein großer, schwarzer Pelzmantel. Diesen trägt er über die Schultern, ohne dabei die Ärmel des edlen Kleidungsstücks zu verwenden. In der Innenseite des Mantels befinden sich mehrere Taschen, welche tief genug liegen um etwaige Ausrüstung darin zu verstauen. Abschließend zu seinem Style trägt er an mehreren seiner Finger goldene Ringe, welche mit Edelsteinen bestückt sind. Über die Jahre hat er sich auch an das Kämpfen in dieser Kleidung gewöhnt, weshalb ihn auch der große Pelzmantel nicht wirklich behindert.

BESONDERE MERKMALE

Das erste Merkmal, dass einem ins Auge springt, wäre wohl die weite Narbe, die sich über sein Gesicht und der Nase hinstreckt. Entstanden ist dieses in der Auseinandersetzung mit Chiryu, einem mächtigen Drachen, der mit Gorou danach einen Vertrag als Kuchiyose-Partner einging. Bestandteil von jenem Vertrag ist jedoch auch ein Tattoo. In seinem Falle handelt es sich dabei um die Form eines großes Drachen, welcher sich über seinen Rücken erstreckt.




PERSÖNLICHKEIT

Gorou ist ein rücksichtsloser Mann, der um seine eigenen Stärken und Schwächen Bescheid weiß. Er hat eine sehr kühle Art. Sein Blick, als auch seine Körperhaltung, sind meist gleichgültig. Mit einem Pokerface versucht er zu verhindern, dass man in sein Inneres blickt oder seine Intentionen bemerkt. Oft steht er die Arme verschränkend da, während er in seinen Gedanken versunken ist. Wie auch seine Bewegungen, ist er selbst ziemlich ruhig. Man könnte nicht sagen, dass er grundsätzlich wenig redet, aber er ist die Art von Mensch, die nicht groß um den heißen Brei herumredet. Aber auch abgesehen davon sucht er sich seine Gesprächspartner aus und wird Personen, die er als nervig empfindet auch einfach mal die kalte Schulter zeigen.

Seine natürlich hohe Intelligenz macht ihn zusammen mit der guten Bildung zu einem sehr schlauen Menschen, dem klar ist, was er sich erlauben kann und was nicht. Er scheut vor beinahe nichts zurück und kann auch ziemlich skrupellos sein, weswegen es nicht empfehlenswert ist sich mit ihm anzulegen oder ihn gar zu beleidigen. Da er eine recht gehobene Meinung von sich selbst hat nimmt er Beleidigungen nicht gut auf. Man könnte nicht sagen, dass er leicht zu provozieren ist, aber er kann dabei gerne mal aggressiv und laut werden.

Er wirkt wie ein ziemlich arroganter Mann, der andere Menschen aus eigenem Interesse ausnutzen will. Das ist jedoch nur der erste Eindruck nach Außen hin. Selbstverständlich ist er nicht gerade ein selbst loser Mensch und versucht das Beste für sich selbst zu machen, aber vor allem sein Dorf und sein Clan liegen ihm tatsächlich am Herzen, nur eben nicht gerade auf einer liebevollen Art und Weise. So liegt es einfach in Gorous Interesse, dass sowohl Konoha als auch der Jishaku Clan stark und mächtig sind. So ist er gegenüber seinen Schülern, Teammitgliedern und Clanmitgliedern ziemlich streng und duldet kein Versagen, was er - wie er es durch seinen eigenen Vater gelernt hat - mit Strafen ahndet. Obwohl er sich dabei mehr oder weniger bewusst über andere stellt, sieht er sich gleichzeitig als den Verantwortlichen an, was ihn den Spitznamen "Patron der Wüste" einbrachte. Sowohl Verantwortungsbewusstsein, als auch die Bereitschaft andere Menschen zu lehren, sind dabei eben Eigenschaften, die einen Jonin ausmachen, weswegen er trotz der Strenge recht angesehen ist unter seinen Kollegen.

Lernt man diesen Mann jedoch näher kennen, wird man merken, dass er sogar ziemlich freundlich und humorvoll sein kann. Für gewöhnlich öffnet er diese Seite von sich selbst nur Menschen, denen er vertraut. Ihm ist durchaus bewusst, dass man nicht verbittert durch das Leben schreiten sollte und sich auch mal ein wenig lockert und das Leben genießt. Da käme man zum Beispiel auch zu seiner Vorliebe: Genussmittel. Wie man nicht schwer erkennen kann handelt es sich bei Gorou um einen Kettenraucher was Zigarren angeht. Aber auch guter Alkohol, wie edle Weine, sind bei ihm ziemlich begehrt, was sich vor allem durch seinen eigenen Weinkeller zeigt.

Was jedoch ziemlich wichtig ist, ist dass er kein Freund von sinnlosem Träumen oder Wunschgedanken ist. Für ihn zählen an der Stelle eher Fakten, Erfolge und dass man sein Ziel nicht aus den Augen verliert. Er selbst ist bei solchen Themen eher skrupellos und schreckt vor keinem Mittel zum Zweck zurück. Er stellt das "Endziel" über einzelne Individuen und ist daher auch ein Befürworter von Kriegen, selbst wenn er dabei Andere zerquetschen muss.

VORLIEBEN ✕ ABNEIGUNGEN

Sonne
Wüsten & Sand
Herausfordernde Kämpfe
Zigarren rauchen
Fleisch
Guten Alkohol
Ruhe genießen
Regen
Schlamm
Langeweile
Fische
Fehlschlag & Misserfolg
Nervensägen
Beleidigt werden

ZIEL

Von Träumen hält Gorou ganz und gar nichts, aber dennoch hat er ein langfristiges Ziel, welches so in der Form nicht direkt erfüllt werden kann. Er will sowohl dem Dorf als auch seinem Clan zu Größe verhelfen und stellt dabei das Große Ganze über Individuen. Verbunden mit diesem Ziel strebt er daher an eine gewisse politische Macht um "mitspielen" zu können.

NINDO

"Live according to your thoughts. Never let anyone know what you are thinking.”

Einem wirklichen Nindo direkt folgt Gorou nicht wirklich, jedoch handelt es sich bei diesem einfachen Satz um eine Lebensweisheit, die er in dieser Form durchaus weiter geben würde. Er ist grundsätzlich ein Mensch, der Dinge vorher gut überlegt und möglichst nichts überstürzt. So hat der Jonin meist eben seine Pläne, sieht es jedoch als äußerst wichtig an, dass man solche besser für sich behält, wenn auch nur zum Teil.




VATER » Jishaku Shigeru

Shigeru ist Gorous Vater und ihm von den charakterlichen Eigenschaften ziemlich ähnlich. Der mittlerweile ältere Herr wurde damals in Kaze no Kuni geboren und ist auch dort aufgewachsen. Über die Jahre nach dem Krieg hin weg hat er sich dort ein immer größer werdendes Imperium aufgebaut und wurde zu einem Art Pate der Wüste. Er bot vielen Händlern und Familien Schutz an, kassierte dafür jedoch seinen Anteil. So war der Mann beinahe im ganzen Reich bekannt und hatte sowohl Verbündete als auch Feinde. Doch vor allem nach dem er eine Familie gründete und und Kaze no Kuni nach Jahrzenten nach dem Fall Sunagakures immer weiter an Relevanz verlor, entschloss er sich dazu sich langsam immer weiter zurück zu ziehen.

Als Gorou 4 Jahre alt wurde zogen sie nach Konohagakure, wo er als ein Shinobi aufwachsen sollte. Als er jedoch älter war, erfüllte er seinen Wunsch in die Heimat zurück zu kehren. Heute lebt mit seiner Frau in aller Ruhe in der Mitte der Wüste in einem riesigen, edlen Anwesen. Die Beziehung zwischen ihm und Gorou ist nicht wirklich schlecht, sie haben aber nur ziemlich wenig Kontakt.

Er war ein sehr strenger Mann und hatte vor allem durch seinen Erfolg sehr hohe Erwartungen an Gorou, welchen er sowohl geistlich als auch körperlich trainierte. Jene Eigenschaften färbten wohl auf seinen Sohn ab, der sich heute ähnlich verhält. Gorou ist ein extrem schlauer und raffinierter Mann, der wusste, wie man andere Menschen zu benutzen hat. Obwohl er selbst nicht gerade schwach war, vermeidete er das Kämpfen und kümmerte sich eher um sein Geschäft.

MUTTER » Jishaku Youko

Gorous Mutter war eine ziemlich impulsive und wilde Jishaku, die man nur schwer bändigen konnte. Sie hatte ziemlich viel Temperament, aber auch ein großes Herz, welches sich für ihren Sohn sorgte. So versuchte sie diesem die Liebe zu vermitteln, die sein Vater ihm nicht wirklich gab. Aber auch sie trainierte Gorou und lehrte ihm vor allem die Künste des Puppenspiels. Anders als ihr Mann kämpfte sie nämlich für ihr Leben gerne und vor allem viel, sei es in ernsten Situationen oder einfach nur aus Spaß. Aber auch sie ist älter geworden und hat sich mittlerweile eher zur Ruhe gesetzt. Das Verhältnis zu Gorou war schon immer besser als die zum Vater, aber der Kontakt hat mittlerweile nachgelassen, da auch ihr Sohn mittlerweile ein wenig älter geworden ist und seinen Verpflichtungen in Konoha nachgeht.

ECKDATEN

00 JAHRE » Geburt in der Wüste Kaze no Kunis
04 JAHRE » Umzug nach Konohagakure
05 JAHRE » Besuch der Ninja-Akademie
08 JAHRE » Ausbildung: Kugutsu | Erste Puppe
11 JAHRE » Affinität zum Doton erweckt
12 JAHRE » Ernennung zum Genin
13 JAHRE » Affinität zum Jiton erweckt
16 JAHRE » Ernennung zum Chunin
19 JAHRE » Ausbildung: Kanchi Taipu
20 JAHRE » Affinität zum Raiton erweckt
23 JAHRE » Ernennung zum Jonin
28 JAHRE » Ausbildung: Jikukan Ninjutsu
29 JAHRE » Kuchiyose-Vertrag: Drachen
33 JAHRE » Erhalt des Titels: Sabaku no Onjin
37 JAHRE » RPG Start
WOHER » SIEHE EA | ACCOUNT » ZA - EA: Kazuya | AVATAR » One Piece - Sir Crocodile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:46
   
.. when someone is unkind to me, weak is not what you'll remember.
CHAKRANATUR » Doton

» 土 Erde - Tsuchi: Tsuchi ist die Erdnatur, Doton (土遁) genannt. Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.

CHAKRANATUR » Raiton

» 雷 Blitz - Kaminari: Kaminari ist die Blitznatur, Raiton ((雷遁) genannt. Das Raiton steht über dem Doton und unter dem Fūton, was es effektiv gegenüber Erdjutsu, aber anfällig gegenüber Windjutsu macht. Dieses Chakra ist leicht zu zerstreuen und passt gut zu Künsten für mittlere und ferne Distanzen. Setzt man es beim Gebrauch von Metallwaffen ein, kann man so tödliche Kräfte und einen elektrischen Schlag hervorrufen.

KEKKEI GENKAI » Jiton

Die Mitglieder des 'Magnet-Clans' sind in der Lage aus den Elementen Doton und Raiton, die ihnen im Blut liegen, das Element Jiton zu erzeugen. Jiton ermöglicht es seinem Anwender die Magnetfelder von Gegenständen und Personen zu verändern. Die Mitglieder des Clans können das Jiton auf zwei Weisen anwenden. Die erste besteht in der Nutzung von Sand, Eisensand oder ähnlichem. Er wird jederzeit in einem Behältnis mit sich getragen und mit Magnetchakra durchtränkt, um ihn in gewisse Formen bringen und damit kämpfen zu können. Der andere Anwendungsbereich ermöglicht es dem Anwender hingegen, sein Metallchakra auf seine Waffen zu übertragen, und damit einen flexiblen Kampfstil zu entwickeln.

BESONDERHEIT » Einhändige Fingerzeichen

Durch hartes Training ist Gorou dazu in der Lage die Fingerzeichen im Gebrauch von Jutsu mit nur einer einzigen Hand auszuführen, statt Beide. So hat er die Möglichkeit seine Kugutsu-Puppe zu steuern und gleichzeitig Ninjutsu zu verwenden, ohne dass diese beiden Fähigkeiten sich dabei miteinander beißen und sich in den Weg kommen.

AUSBILDUNG » Kugutsu

Die Kunst, im Kampf Marionetten zu nutzen, gilt als eine der schwierigsten, aber auch stärksten Techniken. Puppenspieler, sogenannte Kugutsutsukai müssen über eine exzellente Chakrakontrolle und über hervorragende technische Kenntnisse verfügen, um ihre Puppen nicht nur zu steuern, sondern auch Fallen und Waffen an sie anzubringen. Dies geschieht inform feingliedriger aber robuster Chakrafäden, die auch zu anderen Zwecken gebraucht werden können, wenn der Spieler damit umzugehen weiß. - Lehrer -

AUSBILDUNG » Jikukan Ninjutsu

Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches.

AUSBILDUNG » Kanchi Taipu

Als Sensor-Ninja (Kanchi Taipu) wird ein Ninja bezeichnet, der Chakra von anderen aufspüren kann, also die Fähigkeit zur Sensorik hat. Gut trainierte Sensor-Ninja können ebenfalls die (grobe) Anzahl der Ninja durch ihr Chakra erkennen. In Kriegen bekommen die Sensor-Ninja eine tragende Rolle zugewiesen. Das kommt vor allem daher, dass sie Feinde durch ihr fremdes Chakra auf Anhieb erkennen können und so in der Lage sind, Informationen sofort weiterzuleiten. Es ist ihnen auch möglich, abschätzen zu können, wie weit entfernt und wie viele gegnerische Shinobi sich ihnen nähern. Dadurch können die Shinobi früh umschalten und so klare Vorteile erzielen. Auch können diese die Chakrapräsenzen von (selbst großen) Tieren von denen von Zivilisten unterscheiden.




KAMPFSTIL

Gorous Kampfstil wirkt auf dem ersten Blick ziemlich faul. Er ist eher die Art von Kämpfer, die weder gewollt in den Nahkampf wechselt, noch sich wirklich viel bewegt. So ist großes Merkmal seines Kampfstils, dass er eher den Überblick vom Schlachtfeld behält und den Maestro darstellt, der die Verbündeten steuert. Einerseits macht er dafür Gebrauch von seinen Kuchiyose-Partnern, bei welchen es sich um mächtige Drachen handelt, die ihre Gegner ohne Probleme zerfleischen können, andererseits benutzt er aber auch die hohe Kunst der Kugutsu, wobei er seine schlangenähnliche Puppe mit feinen Chakrafäden steuert. Ohne sich wirklich vom Fleck bewegen zu müssen hat er somit gute Möglichkeiten um hohen Druck bei dem Gegner auszuüben, während er selbst von den hinteren Reihen in Sicherheit Taktiken ausübt. Grundsätzlich geht er ziemlich skrupellos vor und scheut nicht davor zurück seinen Feinden einen schnellen Tod zu liefern. Er mag zwar ein Freund von herausfordernden Kämpfen sein, ist aber doch eher der Typ, der es so schnell wie möglich zu Ende bringen will.

NINJUTSU » 4

GENJUTSU » 2

TAIJUTSU » 2

STAMINA » 4

CHAKRAKONTROLLE » 4

KRAFT » 2

GESCHWINDIGKEIT » 4


STÄRKEN ✕ SCHWÄCHEN

» Widerstand [2]
Der Körper eines Menschen können unerwartete Widerstandskraft entwickeln. Seine Knochen sind schwieriger zu brechen, zu schwache Angriffe sorgen kaum für einen Kratzer.

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.

» Fotografisches Gedächtnis [0.5]
Ein fotografisches Gedächtnis hilft stark dabei, sich wichtige Dinge aber auch Kleinigkeiten zu merken. Informationen können dabei wie ein Bild vor dem Auge abgerufen werden, was es fast schon unmöglich macht etwas zu vergessen.

» Körpergröße [1]
Eine hohe Körpergröße bringt natürlich natürlich nicht nur Nachteile mit sich, sondern hat auch den ein oder anderen positiven Effekt. So wirkt man von Natur aus bereits gefährlicher, was einen entsprechenden Effekt auf den Gegner haben kann. Natürlich hilft es aber auch, dass man sich nicht gerade erst durch Menschenmengen drängeln muss um zu wissen was gerade passiert.

» Heimnachteil - Wasser Gebiete[1]
Als Jishaku beruht sein Kampfstil teilweise auf Sand, mit welchem man auf dem Wasser nur erschwert umgehen kann, da es bei Kontakt mit dem Wasser nicht mehr wirklich zu verwenden ist.

» Körpergröße [1]
Seine riesige Körpergröße macht ihn zu einer einfachen Zielscheibe, die man im Kampf kaum verfehlen kann, wenn nicht gerade ausgewichen wird. Etwaiges Verstecken ist bei einem solchen Monster kaum möglich und auch im Alltag kann die Körpergröße einem erhebliche Nachteile bringen.

» Langsame Wundheilung [0.5]
Verletzungen brauchen deutlich länger als bei anderen, um zu heilen, was den Charakter längere Zeit außer Gefecht setzt. Zudem kann es zu gefährlichen Entzündungen kommen.

» Selbstüberschätzung [1]
Besonders wer stark ist, überschätzt sich schnell. Das kann verdammt gefährlich werden, da es oft mit Unvorsichtigkeit und Leichtsinn einher kommt.

» Sucht [1]
Ständig mit einer Zigarre im Mund laufend hat sich der Genuss mittlerweile zu einer richtigen Sucht entwickelt. So ist er während eines Entzuges nicht nur leicht reizbar, sondern hat eine erschwerte Konzentration, was gewaltig sein kann, wenn er im Kampf nicht wie üblich den Überblick behalten kann.




NINGU


» Behälter mit Sand
Gorou ist im Besitz von einem Behälter mit magnetisch aufgeladenem Sand, welcher ein Volumen von etwa 20m³ besitzt. Das Sand in diesem Behälter ist extra vorbereitet und kann mit Hilfe des Kekkei Genkai der Jishaku benutzt werden.
Den Behälter trägt er jedoch nicht mit sich. Stattdessen befindet sich dieses in einer anderen Dimension. Durch Jikukan Jutsu ist er in der Lage seinen Behälter dort zu verstauen und es bei Bedarf zu benutzen, indem er ein Portal öffnet und anschließend in der Lage ist das Sand des Behälters für sich zu nutzen.

» 4 Kunai
» 4 Shuriken
» 10 Meter Drahtseil

» Box mit Zigarren
» Goldenes Zippo-Feuerzeug
» Kamm
» Flachmann mit Vodka
» Bingo Book

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:47
   
Weakness is a sin.
Fähigkeiten

Spoiler:
 


Grundjutsu

Spoiler:
 


Ninjutsu

Spoiler:
 


Kugutsu

Spoiler:
 


Zuletzt von Gorou am Fr 12 Okt 2018 - 10:22 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:47
   
Puppen
NAME » Hebiza


GRÖSSE » 1,80 Meter | Ausgefahren 4,5 Meter


Stabilität » A-Rang


BESCHREIBUNG

Hebiza ist die erste Puppe, die Gorou in seiner Jugend völlig ohne Hilfe erbaute und seitdem auch die einzige Puppe, die er bisher regelmäßig verwendet hat. Seit seiner Jugend ging die Puppe einen weiten Weg und wurde stets weiter verbessert, sowohl von der Ausrüstung her, als auch von der Qualität. Die Puppe ist an Gorous Rücken geschnallt, wobei man diese durch den dicken Pelzmantel nicht sehen kann.

Bei Hebiza handelt es sich um eine schlangen ähnliche Marionette, die auf erstem Blick keinen besonderen Anschein erweckt. In der Grundform ähnelt sie Puppe nämlich einem gewöhnlichen Holzpfahl, wie man ihn von Trainingsplätzen kennt. Die wahre Form zeigt sich erst, sobald man die Mechanismen der Puppen verwendet um diese auszufahren. Die einzelnen Holzblöcke sind nämlich mit verschiedenen Kugeln aus Holz zusammen gekettet. Die dabei verarbeitete Qualität ist extrem hoch, sodass selbst gefährliche Jutsus die Puppe selbst an den Verkettungen nicht einfach zerstören können.

Die größte Stärke dieser Puppe bildet die Beweglichkeit. Wie eine Schlange kann man die Puppe ziemlich frei bewegen um die Bewegungen unberechenbarer zu machen, oder um Attacken auszuweichen. Vor allem ist es aber möglich die Puppe mit dem Kugutsu no Jutsu um die eigene Achse zu rotieren und die dabei ausfahrenden Klingen wie Rasiermesser zu verwenden.

AUSRÜSTUNG

Innerhalb dieser Puppe befinden sich zahlreiche Mechanismen und Waffen, welche durch die recht dünne Statur der Puppe ziemlich unscheinbar wirken.

An jedem der einzelnen Holzblöcke befinden sich Klingen, welche man seitlich ausfahren kann. Diese sind dabei durch die, ebenfalls in den Holzblöcken eingebauten Drüsen, mit Gift überzogen. Am letzten Holzblock, welcher quasi den Schwanz bildet, ist es dazu auch noch möglich eine Klinge nach hinten rum heraus zu fahren, statt nur seitlich.

Weitere Funktionen sind in dem Mund der Puppe eingebaut. Dort befindet sich eine Klappe, welche man öffnen kann. Dahinter befindet sich ebenfalls eine mit Gift gefüllte Drüse, mit welchem man gefährliches Giftgas verteilen kann. Neben diesen Drüsen befinden sich Senbon, welche man mit hoher Geschwindigkeit abschießen kann.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:47
   
Those who dread us grant us the most power
ART » Ryū ("Drachen") | 竜

Sie sind wahre Monster die Verwüstung über das Land tragen ohne mit der Wimper zu zucken und ganze Völker mit einem Atemzug auslöschen. Es gibt sie in vielen Formen und Farben: schuppig, gefiedert, giftig oder besonders groß und schwer, mal mit oder ohne Flügeln. Sie sind wahre Spezialisten in ihrem Umfeld, gerade zu perfekt angepasst um die besten Jäger in ihrem Lebensraum zu sein. Einige von ihnen sind winzig klein und jagen im Rudel, andere sind wahre Eremiten. Es gibt sie grundsätzlich in allen Lebensräumen, egal ob im Gebirge, in der Wüste oder sogar Unterwasser.
In der Persönlichkeit war die Natur allerdings nicht ganz so einfallsreich mit ihnen. Sie alle besitzen eine ausgesprochen große Gier an Wertvollem, haben eher wenig Geduld und wirken stets recht bedrohlich. Sie haben die Instinkte eines Jägers, Muskeln und schnelle Reflexe. Sie sind starke Alphas die wenig Widerworte zulassen. Ihre Lebensspanne ist außergewöhnlich hoch, weshalb sie Zeit ganz anders wahrnehmen als andere Lebewesen. Für sie ist eigentlich alles recht belanglos, weshalb sie sich eigentlich auch nirgendwo groß einmischen. Sie sind aus einer Mutantion der Schlangen entstanden. So übernahmen sie auch die Heimat jener.

ZUGEHÖRIGKEIT » -

Die Drachen limitieren ihre Dienste nicht auf bestimmte Gruppen von Menschen. Diese sind für sie von so wenig Bedeutung, dass sie nicht einmal um deren Rivalitäten, Zugehörigenkeiten oder ähnliches groß Bescheid wissen. Selbst über deren Gegebenheiten wissen nur wenige Drachen Bescheid. Unter den Menschen gibt es nur wenige Auserwählte die sie als ihresgleichen anerkennen und so in ihre eigenen Reihen aufnehmen.


HEIMAT » Ryūchidō ("Drachenerdhöhle") | 龍地洞

Neben den Orten Myōbokuzan ("geheimnisvoller Waldberg") und Shikkotsurin ("Feuchter Knochen-Wald") gilt auch Ryūchidō ("Drachenerdhöhle") als einer der legendären Orte. Einst war er Heimat der Schlangen doch nun ist es die Heimat der Drachen. Im Gegensatz zu Myōbokuzan ("geheimnisvoller Waldberg") kann kein Mensch dort hin beschwören werden. So wurde auch noch nie ein Mensch mit dem Gyaku Kuchiyose no Jutsu ("Umgekehrte Technik der Beschwörung") nach Ryūchidō beschworen. Der Ort kann lediglich von den Shinobi gefunden werden, die den Vertrag mit den Drachen unterschrieben haben. Allerdings würde kein Drache freiwillig einen Vertragspartner zum Ryūchidō führen. Die Shinobi müssen den Ort aus eigener Willens- und Antriebskraft finden, denn nur dann erweißen sie sich als würdig.
Die Höhle selbst ist ein gewaltiges Labyrinth aus Säulen die mit unzähligen Gängen versehen sind in dem man nie auf Anhieb den richtigen Weg finden wird. Im tiefsten Inneren befindet sich eine gewaltige Höhle, die einer fremdem Welt gleicht. Dort gibt es Wiesen und Bäume, kleine Bäche und in der Mitte steht eine gewaltige Säule, die den gesamten Hive stützt. Im Oberen bereich ist ein gewaltiges, waberndes Licht, das wohl am ehesten mit flüssigem Diamanten gleichzusetzen ist. Dies ist die Quelle aus der die Drachen ihre Lebensenergie ziehen. Sie wird Ryūketsuju ("Drachenbaum") | 竜血樹genannt, dies lässt sich aber auch mit Drachenblut übersetzen. Dies ist auch die Brutstätte aller Drachen, zu welcher sie zur Brutzeit fliegen und sich sammeln. Dieser Ort war einst Heimat der Schlangen, doch diese verließen die Höhle und nun gehört sie den Drachen.


STRUKTUR » Shūdan Ishiki ("Kollektivbewusstsein") | 集団 意識

Die Strukturen der Drachen sind tief verwurzelt. Sie alle sind irgendwie Einzelgänger, die ihr eigenes Ding durchziehen. Rebellen die sich in der Welt herum treiben und tun wonach ihnen der Kopf steht. Doch sie alle sind mit einander verbunden über den Ryūketsuju. Nur der oberste Drache ist dazu in der Lage seine Gedanken über den Baum in die Köpfe seiner Untergebenen zu projezieren und sie seinem Willen zu beugen. So kann er all die mächtigen Monster zu einem gewaltigen Schwarm vereinen der alles tut, was er verlangt.

VERTRAG » Ryū no Keiyaku ("Vertrag mit dem Drachen") | 契約の竜

Ein Vertrag mit den Drachen ist etwas sehr seltenes. Es gibt nur wenige, die von ihnen überhaupt als würdig anerkannt werden um nicht direkt gefressen zu werden, doch nur noch viel wenigere schaffen es die Aufmerksamkeit der Drachen auf sich zu ziehen. Es gibt sogar Gerüchte darüber, das es alte Legenden und Sagen gibt die prophezeien wer überhaupt in Erwägung gezogen werden kann von den Drachen, doch um sie ranken sich viele Geschichten. Wer einen Vertrag mit ihnen abschließt bekommt einen winzigen Teil ihrer Macht ab, welches sich in Form eines Tattoos mit dem Körper vereint. So sind weit fortgeschrittenere Shinobi durchaus in der Lage ihre Drachen direkt zu beschwören ohne weitere Techniken anzuwenden.



HIKYAKU | E-Rang



Name » Hikyaku

Alter » 42 Jahre

Größe » 30 Zentimeter Höhe, 80 Zentimeter Länge

Spezialisierung » Taijutsu

Beschreibung

Obwohl er bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, so ist der verhältnismäßig kleine Drache immer noch nicht ausgewachsen. Das stört ihn aber ganz und gar nicht, es sorgt nur dafür das er die Zeit deutlich mehr wahr nimmt als andere Artgenossen. Das macht ihn deutlich kompatibler mit Menschen, weshalb er der Botschafter der Drachen ist. Er überbringt gute und schlechte Nachrichten und kann auch sonst nicht all zu viel. Er ist recht gesprächig und auch sehr neugierig, vor allem funkelnde Dinge findet er faszinierend. Er kann sich auf für fremde Lebensstile begeistern, weshalb ihn das Leben der Menschen durchaus interessiert. Er ist meist einer der ersten Vertragspartner, der dem Frischfleisch ersteinmal Sitte beibringen soll. Deshalb weiß er eine Menge und kann mit guten Ideen aushelfen. So macht er seine fehlende Kampfstärke mit Köpfchen wieder wett.

Spoiler:
 



MATSUYUKISO | B-Rang



Name » Matsuyukiso ("Schneeglöckchen")

Alter » 26 Jahre

Größe » 20 Zentimeter Höhe, 90 Zentimeter Länge

Spezialisierung » Genjutsu | Elementlose Ninjutsu

Beschreibung

Matsuyukiso, oder "Matsu", wie sie selbst genannt werden will, ist ein Drache des weiblichen Geschlechts und gehört zu den jüngsten Vertretern der Art. Entsprechend ist sie nicht wirklich ausgewachsen und durch den langen Schweif zwar lang, wirkt aber trotzdem recht klein. Doch trotz des jungen Alters wirkt Matsuyukiso selbst unter den Drachen wie ein Wunderkind. Körperlich mag sie zwar schwach sein, ist dafür aber vor allem im Genjutsu äußerst begabt. Sie lässt es dabei jedoch nicht nur auf dem Anwenden von Genjutsu, sondern wird wenn möglich auch ihre Kuchiyose-Partner aus Genjutsu befreien.
Wie so ziemlich jeder Drache ist auch Matsu von der Persönlichkeit her ziemlich stolz und sieht sich gerechtfertigt als eine höhere Lebensform. Sie hat eine sehr neugierige Ader und ist noch dazu ziemlich frech, bedingt durch die geringe Rücksicht auf andere. Als Gorous Partnerin hat sie es sich zur Angewohnheit gemacht ständig auf seinen Kopf zu klettern und dabei seine gut gekämmten Haaare kaputt zu machen.

Spoiler:
 



Chiryu | A-Rang



Name » Chiryu ("Erddrache")

Alter » 752 Jahre

Größe » Aufgerichtet 30 Meter, Länge 50 Meter

Spezialisierung » Katon | Fuuton

Beschreibung

Chiryu ist ein recht ernster Drache, welcher wenige Worte spricht. Man kann ihn weder als gut, noch als böse bezeichnen. Er steht den meisten Dingen neutral gegenüber, stellt sich selbst und andere Drachen über natürlich über andere. Während er auch gütige und durchaus hilfsbereite Charaktereigenschaften hat, wäre doch eher als ein Drache zu beschreiben, der schnell zornig wird. Vor allem bei Eindringlingen oder auf der Jagd wird er ziemlich aggressiv und lässt eine enorme Spur an Verwüstung hinter sich.

Anders als viele andere der Drachen ist sein Revier nicht in der Luft, sondern eher auf und unter dem Boden. So besitzt er zwar Flügel und kann diese über kleinere Entfernungen auch durchaus benutzen, seine wahre Stärke und Mobilität liegt jedoch darin sich unterhalb der Erde zu bewegen. Am leichtesten geschieht dies in der Wüste, wo er sich mit unglaublicher Geschwindigkeit durch den Sand bewegt, aber auch gewöhnlicher Boden aus Erde stellt für ihn kein Problem dar. Die Spitze seines Kopfes ist nämlich stahlhart und wird dazu benutzt den Boden vor sich aufzureißen, kann aber mit seiner gewaltigen Kraft auch dazu benutzt werden um Mauern und feste Objekte ohne Probleme einzureißen.


Spoiler:
 



Zuletzt von Gorou am Fr 12 Okt 2018 - 13:19 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Mi 10 Okt 2018 - 19:50
   
So, ich glaube ich bin durch. Persönlichkeit und Ziel wurden ein wenig erweitert, ansonsten hat sich nicht viel geändert.

Darf bewertet werden!

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1394
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
avatar
Nowaki
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Do 11 Okt 2018 - 23:35
   
Huhu Fatih,
freut mich, dass du Gorou zurückholst. Da es eine Reaktivierung ist, habe ich auch nicht viel auszusetzen:

Jutsuliste: BItte entferne die Hashtags aus deiner Jutsuliste, da diese zur Orientierung in dden allgemeinen Jutsulisten dienen. Wenn du den Hashtag "fingerzeichenlos" irgendwo hast, kannst du diesen genau wie beim "langanhaltend" einfach mit Bindestrichen kennzeichnen statt mit dem Hashtag.

Deine Beschreibung des Kawarimi no Jutsu ist nicht mehr aktuell, bitte ersetze sie durch die neue Beschreibung.

Kuchiyose - Hyakku: Um ein Chakraelement zu beherrschen, benötigen auch Kuchiyose die entsprechende Chakrakontrolle. Hyakku müsste also eine Chakrakontrolle von 2 haben, um das Fuuton zu beherrschen. Du müsstest also entweder die Attribute verschieben oder die Spezialisierung ändern.
Wenn du dich dafür entscheidest, die Attribute zu verschieben und das Fuuton zu behalten, müsste das selbsterfundene Fuutonjutsu auch namentlich als Fuutonjutsu erkennbar sein, also "FUUTON: KARABURI" heißen.

Kuchiyose - Chiryu: Das Fuuton: Myakuha ist auch in deiner Beschreibung veraltet, bitte aktualisiere es durch die neue Version.


Das war's aber auch schon Smile
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

My brain, the way I think, is who I am.
{ FOR SO MUCH OF MY LIFE MY INTELLIGENCE WAS ALL I HAD.  }

{ BEWERBUNG | AKTE | BRIEFE | THEME | THEME II }
EA: HINA - ZA: RIN - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 24.09.16
Alter : 21
avatar
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Fr 12 Okt 2018 - 10:37
   
Done.

Ich habe die Hyakku Kuchiyose entsprechend umgeändert, muss dazu aber sagen, dass die Kuchiyose in Vergangenheit auch schon andere Spieler hatten. Die wäre dann jetzt also anders.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1394
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 24
avatar
Nowaki
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Fr 12 Okt 2018 - 11:10
   
Das mit Hyakku ist dann eben so. Sollte jemand anders sich entschließen, zu reaktivieren, der ebenfalls diesen Geist hat, dann muss er eben entweder die Anpassungen nehmen, die du genommen hast, oder den Geist durch einen anderen ersetzen, z.B. durch dessen Zwillingsbruder oder so, der dann eben andere Fähigkeiten hat Very Happy

Beim Fuuton: Myakuha bei Chiryu markiere den höheren, nicht beherrschten C-Rang bitte noch durchgestrichen oder nimm dessen Beschreibung heraus.

Ich gebe dir aber trotzdem schonmal dein erstes


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

My brain, the way I think, is who I am.
{ FOR SO MUCH OF MY LIFE MY INTELLIGENCE WAS ALL I HAD.  }

{ BEWERBUNG | AKTE | BRIEFE | THEME | THEME II }
EA: HINA - ZA: RIN - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 15854
Anmeldedatum : 26.01.15
Alter : 24
avatar
Hagane Kajiya
Re: [Jonin] Jishaku Gorou [Link] | Di 16 Okt 2018 - 0:55
   
Man will ja unbedingt was finden, aber dann kommen reaktivierte Charaktere daher, die sich nur noch ein:


abgreifen.

_____________________________



Akte | Steckbrief | KräfteKuchiyose | EA von Koseki Kashâ und Senju Takaki
Officially married to Esp <3
Staffmensch in Probeaktion, wenn ihr etwas benötigt, fragt trotzdem!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Jonin] Jishaku Gorou

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-