Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Suche] Postpartner gesucht!
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 17:58 von Yuki Shizuka

» [Akte] Yuki Shizuka
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 17:51 von Yuki Shizuka

» [Abstimmung] Wichtige Orte: Hi no Kuni
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 17:40 von Kaguya Kaneiro

» Rosenspiel
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 17:34 von Miao

» Dream Couple
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 16:44 von Ran

» Assoziationen
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 16:43 von Ran

» X oder Y
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 16:19 von Ren Ren

» Tauziehen
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 15:39 von Yamanaka Kanshu

» [B-Rang Nuke] Uchiha Akira
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 12:39 von Uchiha Akira

» [Abstimmung] Wichtige Orte: Kubi no Kuni
[Genin] Kaguya Jūrōmaru EmptyHeute um 3:24 von Hina

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Genin] Kaguya Jūrōmaru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 20.12.18
Alter : 19
Jūrōmaru
Jūrōmaru
[Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Do 20 Dez 2018 - 2:36
   

Kaguya Jūrōmaru
I'm gonna live by my confidence…

» B.A.S.I.C.S
NAME: Kaguya
VORNAME: Jūrōmaru
NICKNAME: Jūrō

ALTER: 16
GEBURTSTAG: 9. Dezember
GESCHLECHT: männlich

GEBURTSORT: Kaminari no Kuni
ZUGEHÖRIGKEIT: Kaminari no Kuni
RANG: Genin
POSITION: -

CLAN:
Kaguya Ichizoku




» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:

Mit einer Körpergröße von 1,78 Metern lässt sich der Kaguya dem größeren Kaliber zuordnen auch wenn es in den Reihen seines Dorfes Leute gibt die ihn bei weitem überragen. Zusammen mit seiner Größe wirkt er nicht besonders breit gebaut aber auch nicht besonders mager, dennoch sieht man unterhalb seiner Kleidung, dass der Teenie einiges seiner Zeit in Training investiert, aber weit von einem Bizeps dessen Größe der einer Wassermelone gleicht entfernt ist, auch einen Stiernacken kann er nicht sein Eigen nennen. Aber wozu auch? Lieber sollte der erste Eindruck täuschen als direkt etwas über seine körperliche Tüchtigkeit zu verraten. In dem Ort, den er sein Zuhause nennt sind eine leicht gebräunte Haut und braune Haare etwas das viele haben und somit auch nichts was ihn besonders aus der breiten Masse herausstechen lässt. Als was man seine Frisur bezeichnen sollte? Nun, er bevorzugt „Wirrwarr bis knapp an den Hals“, weiter lässt ein Besuch beim Friseur es auch nicht kommen. Nicht großartig acht darauf gebend wie sie liegen, ist er doch meistens so unterwegs wie er aufsteht, lediglich der Pony wird etwas gezähmt und der Rest etwas an den Rand gezwängt, um sein Blickfeld nicht einzuschränken. Sollte man einen Blick hinter den Pony werfen oder ihn kurz nach einem Nickerchen erwischen sieht man auf der Stirn das Symbol seines Clans, die zwei gefürchteten roten Punkte. Ein Blick in die funkelnden, schieferblauen Augen Jūrōmarus in Kombination mit dem leichten Schmunzeln, dass er meist auf den Lippen trägt sorgt gerne mal dafür sein Gegenüber zu fesseln. Das er häufig Komplimente für seine Augen bekommt ist etwas, dass ihm meist etwas unangenehm ist – kann er ja nichts für. Eine weitere Sache, die ihm nicht unbedingt gefällt und wohl ein Problem vieler junger Kerle ist, stellt sein spärlicher Bartwuchs da. An guten Tagen mal ein paar Stoppeln am Kinn und ansonsten mehr so tote Hose, hat er eigentlich jeden Tag etwas zu jammern. Wer will auch ewig wie ein Vierzehnjähriger aussehen? Knapp vor den Ellenbogen des Genins lassen sich zwei Tattoos finden, welche an Armbänder erinnern und aus jeweils einer breiteren und einer dünneren Linie bestehen. Diese dienen als Zeichen seiner Trauer für den Verlust von ihm geliebter Personen, wem genau er diese jedoch gewidmet hat erzählt er nicht jedem Fremden – zu persönlich.

Während manche viel Wert auf besondere Kleidung legen hält sich Jūrō lieber im funktionellen Bereich, immerhin ist es der Kampfkunst seines Clans geschuldet das die meisten Kleidungsstücke sowieso nicht lange heile bleiben. Im Alltag meist nach Bequemlichkeit gekleidet vertraut er vor allem im Winter auf Stiefel, langen Hosen und Kapuzenpullovern während im Sommer eher Sandalen, Dreiviertelhosen und kurzärmelige Oberteile mit Kapuze, zu dem Outfit seiner Wahl gehören. Was Farben und Muster angehen lässt er sich hierbei nicht in irgendeine Schublade stecken und trägt das wonach ihm gerade ist oder wie am häufigsten eigentlich das was er gerade so vorfindet. Während erklärte Modepolizisten bei einigen Farbkombinationen aufschreien würden zuckt der Kaguya bloß mit der Schulter, ist ja immerhin nur Kleidung! Sein Hitaiate trägt er meist als Gürtel um seine Hüfte oder falls nötig auch um die Stirn, zur Vorbereitung auf Missionen umwickelt er meist Ober und Unterkörper mit Bandagen, immerhin weiß man ja nie wann man die mal brauchen könnte!

BESONDERE MERKMALE:
Zwei roten Punkte auf der Stirn und Tattoos an den beiden Unterarmen
Spoiler:
 



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Während andere aufgrund ihrer Abstammung anderen, clanlosen Personen mit Arroganz gegenübertreten ist dies bei Jūrōmaru nicht der Fall, der Einfluss der kaguya’schen Erziehung hat auch ihn zu einer Person gemacht die anderen mit Respekt und Höflichkeit gegenübertritt. Eine Eigenschaft, die er sich selbst zuschreibt ist Ehrlichkeit, richtige Ehrlichkeit, sollte man ihn wirklich nach seiner Meinung fragen grübelt er nicht lange und sagt wirklich was ihm durch den Kopf geht – keine Samthandschuhe. Das dies ab und an auf den falschen Nerv drücken kann ist ihm bewusst aber letztendlich nimmt er das hin, lieber ehrlich und deswegen gehasst als gelogen und dafür geliebt. Doch das gilt auch für ihn selbst so schätzt er ebenfalls Ehrlichkeit, dabei ist es ihm gleich ob er in einen Hagel von Kritik gerät solange er daraus einen Nutzen ziehen kann, um eine bessere Person zu werden. Juro ist sich bewusst das er nicht perfekt ist und auch niemals perfekt sein wird, was ein Grund ist wieso er auch von niemandem erwartet immerzu perfekt zu funktionieren – immerhin ist das unmöglich! Jeder hat seine Macken und man muss lernen seine Macken zu lieben oder sie irgendwie zu seinem Vorteil zu nutzen, das ist es seiner Meinung nach doch am Ende was einen Menschen ausmacht. Der Tod seines besten Freundes ließ eine melancholische Ader zum Vorschein kommen, durch die er mittlerweile viel Zeit damit verbringt über alle möglichen Dinge nachzudenken. Er träumt viel herum und scheint ganz in seinen eigenen Gedanken verloren zu sein, sodass alles um ihn herum in den Hintergrund tritt. Bei Problemen dient er gerne als erster Ansprechpartner und versucht bestmöglich zu helfen, um das Problem zu lösen, egal ob es sich dabei um eine körperlich schwer beanspruchende Arbeit handelt oder das simple Gefrage wie die Flamme sich doch noch in dich verliebt. Als stolzes Mitglied der Kaguya und Bewohner Kumogakures liegt seine ganze Loyalität bei dem Dorf und seinen Einwohner, hier ist er geboren und aufgezogen worden, er würde sie mit seinem Leben beschützen und alles auslöschen was sich seiner Heimat in den Weg stellen würde. Früher noch sehr ungeduldig und direkt an merkbarem Fortschritt interessiert, ist er heute eine geduldige Person und weiß das mancher Weg länger dauert, auch Abkürzungen können einen ins Verderben führen. Jedenfalls nennt er das als Grund warum er noch immer den Rang des Genin trägt, obwohl andere Personen kaum nach der Ernennung zum Genin schon dem nächsten Rangaufstieg hinterherhecheln. Gut Ding will Weile haben und solange er sich nicht bereit fühlt wird es auch weiterhin so laufen wie bisher, mit einer Menge Geduld und seinem eigenen Tempo. Während viele Leute, die er kennt, peinlich genau darauf achten, dass der Stift auf ihrem Schreibtisch auch ja nicht schräg liegt oder ihr Zimmer immer blitzeblank ist und man dort theoretisch eher vom Boden essen könnte als von einem Teller, hält es Jūrō selbst in seinem trauten Eigenheim nicht so mit der Ordnung. Bevorzugt organisiert er sein Zimmer in seinem eigenen chaotischen System, so mancher legt seine Klamotten fein zusammengefaltet in den Schrank während er meist einfach auf das altbewährte Haufenprinzip setzt, irgendwie kommt er so einfach besser klar. Sich selbst als offenherzig sehend sind ihm Vorurteile zuwider und der erste Eindruck einer Person meißelt auch nicht direkt sein endgültiges Urteil über diese in den Stein, er lässt sich gerne Zeit um die verschiedenen Facetten seiner Bekanntschaften zu ergründen und erfreut sich an Gemeinsamkeiten – wenn sie vorhanden sind. Da er nicht unbedingt jemand ist der von sich selbst aus den körperlichen Kontakt sucht laufen derartige Situationen häufig in unbeholfenem Verhalten aus, wie zur Hölle soll man auch reagieren, wenn man aus dem Nichts von einer Person umarmt oder gar geküsst wird? Da hilft ihm auch sein Selbstbewusstsein nicht weiter, aber zumindest muss er nicht damit kämpfen rot anzulaufen oder schlotternde Knie zu kriegen denn ein Blick gen Boden tuts auch!
Lediglich im Kampf wird deutlich das er auch eine impulsive Seite in sich trägt, so geht er im Kampf aggressiv gegen seine Feinde vor und lässt sich dort auch auf die Provokationen seiner Gegner ein. Hier kann er alles an angestauter Wut und Problemen an jemandem auslassen, ein Ventil um sich anschließend freier zu fühlen. Gnade im Sinne des Verschonens ist ihm Zuwider und der einzige Akt der Gnade, welchen er selbst anerkennt ist ein schneller, schmerzfreier Tod für Personen, die sich noch ein Fünkchen ihrer Ehre wahren konnten oder seinen Respekt haben. Letztendlich können auch Feinde sich seinen Respekt verdienen auch wenn sie zum Wohle seines Dorfes, dessen Bewohner und seiner Sippe unbedingt ausgelöscht werden müssen.


LIKES:
Dämmerung – Kumo – Äpfel – Ehrlichkeit – Vögel – warmer Sommerregen – Schnäppchen – Lagerfeuer – Schreinern – Kämpfe – das Geräusch knackender Knöchel – geschmolzenen Käse – Kapuzen – Kunstwerke – Fleisch


DISLIKES:
Übermäßig süße Speisen – Verluste – Genjutsu – Vorurteile – Abwasch machen – Wespen – Meerrettich



ZIEL/TRAUM:
Letztendlich will er das Leben genießen, das seinem besten Freund und seinem Bruder verwehrt blieb und das bestmögliche daraus machen. Ihm wichtige Personen und das Dorf dabei zu schützen liegt auch noch in seinem Interesse.

NINDO:
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
Jūrō weiß das der Tod zu jeder Zeit präsent ist und dass jeder einmal gehen muss, aber anstatt sich unter der Bettdecke zu verstecken muss aus diesem Leben etwas gemacht werden! Es darf nicht umsonst sein.


TRIVIA:

» Er ist mindestens jede zwei Wochen auf einem Friedhof anzutreffen, wo er Blumen an zwei    Gräbern niederlegt.

» In alkoholisiertem Zustand ist seine zurückhaltende Art gegenüber engem Körperkontakt nahezu non-existent, der wird richtig kontaktfreudig!

» Eine seine besonderen Fähigkeiten stellt das Öffnen von Flaschen mit seinen Zähnen dar – ohne sich etwas abzubrechen!

» Ist während der ersten 15 Minuten nach dem Aufstehen immer extrem schlecht gelaunt.

» Weiß wie man ein Steak auf den Punkt gart aber hat Probleme dabei Reis oder Nudeln zu kochen.

» Durch einen Geburtsfehler besitzt Jūrō keinen Würgereiz.

» Sollte man an ihm riechen merkt man einen deutlichen Geruch nach Kamille mit einer ganz leichten Holznote.

» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:


» Kaguya Matsu, 42, Schreiner – Vater – lebendig

Sein Vater, eine der beiden Personen die ihm das Leben geschenkt haben und anders als seine Mutter nur ein angeheirateter Kaguya. Während seine Mutter das Leben einer Kunoichi führte war Matsu nie auf der Akademie gewesen und hatte früh darauf hingearbeitet eines Tages die Schreinerei seines Vaters zu übernehmen. Ursprünglich einen ähnlichen Weg für seinen Sohn vorgesehen hat er jedoch nachgegeben nachdem seine Mutter den Jungen zur Akademie schickte und ihm den Weg des Ninja eröffnete. Das Verhältnis zwischen den Beiden ist ziemlich gut, Matsu war immer ein liebevoller Vater und entspannt im Vergleich zu seiner Mutter, aber auch ein verdammter Pantoffelheld. Ab und an hilft sein Sohn ihm in der Schreinerei aus.

» Kaguya Momoka, 40, Chuunin – Mutter – lebendig

Während sein Vater eher der entspanntere und liebevollere Elternteil ist, ist Momoka die strengere und dominantere Person von den Beiden. Als Kunoichi weiß sie welche Qualitäten in Zukunft von ihrem Sohn zu erwarten sind und versucht ihn bestmöglich in die richtige Richtung zu führen. Stolz darauf das ihr Sohnemann das Kekkei Genkei geerbt hat, wurde dieser im passenden Alter umgehen in die Akademie gesteckt, um eine Laufbahn ähnlich seiner Mutter anzustreben, auch wenn sie ihn noch weiter oben sehen möchte. Seit dem Tod Enmeis hat sich ihre Beziehung verbessert, da sie etwas ihrer Strenge abgelegt hat und eine verständnisvollere Seite zeigt.

» Kaguya Hisao, 0, Säugling – Zwillingsbruder – verstorben

Ursprünglich als Jūrōmarus Zwillingsbruder zur Welt gekommen, überlebte Hisao die erste Nacht nicht und verließ die Familie so schnell wieder wie er in sie hineingeboren wurde. Manchmal denkt Jūrō darüber nach wie es gewesen wäre mit seinem Bruder zusammen aufzuwachsen.


» Kaguya Enmei, 14, Chuunin – bester Freund – verstorben

Während er selbst nie großartig als talentiert oder besonders auffiel machte sein bester Freund Enmei früh auf sich aufmerksam, so galt er als mögliches großes Talent des Clans. Befreundet seit die beiden Kaguya fähig sind zu laufen, entstand so eine Freundschaft, die für immer bestehen sollte. Doch manchmal gibt das Leben sowas nicht her. Im Alter von 14 Jahren starb Enmei an den Folgen einer angeborenen Krankheit, von welcher er selbst seinem besten Freund nie etwas erzählt hatte. Seine letzten Worte an Jūrō haben dessen Weg maßgeblich gelenkt und der Verlust macht ihm bis heute zu schaffen. Er wäre lieber an Enmeis Stelle gestorben.

ECKDATEN:

» 0Geburt und Tod seines Zwillingsbruders.
» 2Jūrōmaru trifft zum ersten Mal auf Enmei.
» 4 Eintritt in die Akademie.
» 11 Abschluss der Akademie.
» 14Tod seines besten Freundes Enmeis und Beginn seiner Ausbildung in Kenjutsu.
» 16  Erweckung des ersten Elements (Doton) und RPG-Start.



» E.T.C
WOHER?: Schon da.
AVATAR: Artwork by Damako
ACCOUNT: ZA | EA Shoma


Zuletzt von Jūrōmaru am Fr 21 Dez 2018 - 3:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 20.12.18
Alter : 19
Jūrōmaru
Jūrōmaru
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Do 20 Dez 2018 - 2:36
   

FÄHIGKEITEN
… I'm gonna die by my arrogance…

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:

» 土Erde - Tsuchi: Tsuchi ist die Erdnatur, Doton (土遁) genannt. Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.

KEKKEI GENKAI:
Shikotsumyaku ist das Kekkei Genkai des Kaguya-Clans. Es ermöglicht dem Anwender durch die Veränderung der Osteoblasten und Osteoklasten, sowie der Dichte des körpereigenen Calciums, seine Knochen nach eigenem Willen wachsen zu lassen und sie in Form und Härtegrad zu verändern. Der Anwender kann sie zudem aus seiner Haut herauswachsen lassen. Die Knochen sind härter als Stahl, physische Angriffe sind aus diesem Grund so gut wie nutzlos. So ist der Anwender in der Lage, seinen Körper durch Knochenstacheln zu schützen und seine Knochen als Schwerter oder andere Waffen zu verwenden.
Damit die Knochen heraustreten können, reißt die Haut auf, und die durchstochenen Muskeln im Körperinneren sind zumeist sichtbar. Diese Wunden verheilen jedoch sofort nach dem Entfernen bzw. Verschwinden des jeweiligen Skelettteils. Ein Kaguya ist die damit verbundenen Schmerzen gewohnt.
Jeder Kaguya, der das Shikotsumyaku beherrscht, verfügt über die Stärken "Widerstand" und "Schmerzunempfindlichkeit" automatisch, d.h. sie müssen nicht bei den Stärken erwähnt und auch nicht ausgeglichen werden.

HIDEN: -

BESONDERHEIT: -

AUSBILDUNGEN:

Kenjutsu
Der Begriff Kenjutsu (Schwerttechnik) betrifft alle Arten von Jutsu, die mit einem Schwert ausgeführt werden. Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Schwerter fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu vergrößern.
Auch andere besondere Waffen, die nicht zur Standardausrüstung gehören, werden unter dieser Ausbildung zusammengefasst. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams, ...



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:

Aufgrund des Shikotsumyaku, seines Kekkei Genkai, aber auch seiner grundsätzlichen Präferenz des Taijutsus hat Jūrō früh seinen Fokus auf jenen Bereich gelenkt und blüht dort weitestgehend auf. Während andere ihre Kameraden mit Hilfe ihrer Ninjutsu oder Genjutsu aus weiterer Entfernung unterstützen, ist er ganz vorne an der Front dabei, um dem Gegner keinerlei Zeit zum Nachdenken oder Ausruhen zu ermöglichen. Das Ziel hinter seinem Tun das Primärziel seines Gegners zu werden und somit den anderen freie Bahn für ihre Angriffe oder Flucht zu werden, verfolgt er hartnäckig und unbeugsam. Während er jemand ist der auf instinktive Kriegsführung setzt hat er dennoch keinerlei Problem damit sich der taktischen Expertise eines Kameraden unterzuordnen und dessen Pläne nach bester Möglichkeit auszuführen. Da sich seine Ninjutsukenntnisse bis jetzt noch auf ein Minimum beschränken dienen diese bis jetzt nur zur Unterstützung, großartige Angriffstechniken beherrscht er dort noch nicht, während seine Unfähigkeit in der Nutzung von Genjutsu, diese als Mittel komplett wegfallen lässt.

NINJUTSU:1,5
TAIJUTSU:3
GENJUTSU:0
STAMINA:2
CHAKRAKONTROLLE:2
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 2

STÄRKEN:  

» Instinkte [2]
Etwa der Gegenpart zum Taktiker, denn wer über ausgeprägte Instinkte verfügt, verlässt sich im Kampf meist auf eben jene. Erlaubt spontane und schnelle Reaktionen, die das Überleben des Menschen sichern, kann jedoch ebenso zum Verhängnis werden.

» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.

» Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.


SCHWÄCHEN:

»Genjutsu-Unfähigkeit [2]
Es gibt Shinobi, denen bestimmte Bereiche der Shinobikünste nicht zugänglich sind; sie besitzen eine Unfähigkeit in diesem Bereich und können somit niemals Jutsus der entsprechenden Sparte erlernen. Wichtig: Da jedoch theoretisches Wissen über den entsprechenden Bereich angesammelt werden kann, kann das entsprechende Attribut trotzdem gesteigert werden. Die Unfähigkeit bezieht sich nur auf die Anwendung/das Erlernen von Jutsus dieser Sparte!

» Aggressivität [1]
Leicht reizbar oder gar durchgehend aggressiv gestimmt zu sein, verschafft einem meist mehr Feinde als Verbündete. Kopflos in den Kampf zu rennen ist ebenso wenig ein Vorteil.

» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Selbstunterschätzung [1]
Genauso wie eine Selbstüberschätzung kann auch eine Selbstunterschätzung zum Problem werden. Menschen, die sich selbst und ihre Fähigkeiten unterschätzen, werden in einem Kampf häufig andere unbewusst verletzen oder sogar töten, weil sie ihre eigene körperliche Kraft oder die Stärke ihrer Jutsus unterschätzen.

» Chronische Krankheit – Nasenbluten [0.5]
Jūrōmaru neigt seit seiner Kindheit dazu plötzlich Nasenbluten zu bekommen, sei es nur durch einen sehr leichten Schlag auf die Nase oder aber auch ganz selten ohne besonderen Grund.



» N.I.N.G.U.

Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.
Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.

Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.
Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.
8x Kunai
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.

12x Shuriken
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger.
3x Makibishi
Makibishi sind Streumesser, die auf dem Boden verteilt werden, um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken und ihm Zeit zu nehmen, da er aufpassen muss, dass er nicht auf sie tritt.
3x Kibakufuda
Als Kibakufuda oder Kibakusatsu werden Papierzettel bezeichnet, die mit einer Feuerbeschwörungsformel beschriftet sind und es ermöglichen, dass entweder die Technik Kibakufuda: Kassei von fern gezündet werden kann, oder das Papier bei Annäherung eines Feindes explodiert.
Eine Briefbombe kann neutralisiert werden, indem man sie berührt und sie durch das Konzentrieren des Chakras entschärft.

25 Meter Drahtseil
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.
2x Kemuridama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.
1x Hikaridama
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.
3x Kibaku-Kunai
Kibaku-Kunai sind Kibakufuda, welche mit einer stabilen Schnur an ein Kunai gebunden wurden und es ermöglicht die Briefbombe an einen gezielten Punkt zu werfen, ohne sie manuell anbringen zu müssen. Ein Kibaku-Kunai im Inventar zu haben kann in einem Kampf erhebliche Zeitvorteile bringen, wenn man nicht erst im Kampf ein Kibakufuda an ein Kunai binden muss.
1x Glutkugel
Glutkugeln sind Kugeln, die mit einer speziellen Substanz bearbeitet werden. Sollte man sie zerbeißen, beginnen sie sich leicht zu erhitzen und zu glühen. Mit Hilfe dieser Kugeln kann der Anwender leichtentzündbare Stoffe zum Brennen bringen, was ihm zu einer leichteren Flucht verhelfen kann.  




» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 



Taijutsu
Spoiler:
 


Kenjutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Jūrōmaru am Fr 21 Dez 2018 - 3:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 20.12.18
Alter : 19
Jūrōmaru
Jūrōmaru
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Do 20 Dez 2018 - 2:36
   
Platzhalter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 5336
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 25
Rin
Rin
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Fr 21 Dez 2018 - 3:28
   
Heyho Shoma,
ein hübscher ZA, den du da erstellt hast x3 Der könnte sich sicher gut mit Rin verstehen Very Happy
Ich übernehme deine Erstbewertung, du kennst das Spiel ja schon Smile Es ist diesmal auch gar nicht so viel:

Eckdaten: Ist es Absicht, dass Juro die Akademie ein Jahr später als gewöhnlich abschließt, also mit 11 statt mit 10 Jahren? Smile Das ist natürlich vollkommen okay, ich will nur sichergehen, dass es dir bewusst ist x3

Hiden & Besonderheit: Wenn Juro über so etwas nicht verfügt, dann kennzeichne dies bitte mit einem "-" oder einem anderen Auslassungszeichen, damit es nicht so aussieht, als hättest du diesen Punkt nur vergessen.


Wenn du irgendwelche Fragen oder Probleme hast, schreib mir gerne x3
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 20.12.18
Alter : 19
Jūrōmaru
Jūrōmaru
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Fr 21 Dez 2018 - 3:56
   
Guten Nacht (?) oder guten Morgen,

vielen Dank erstmal und sich mit den Höhergestellten gutstellen zu können ist doch immer was feines. *hust* Very Happy

Die Auslassungszeichen wurden wie erwünscht hinzugefügt und das mit der Akademie war kein Fehler oder so, das hab ich ganz bewusst gewählt. Very Happy

Morgendliche Grüße,

Vadim
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 5336
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 25
Rin
Rin
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Fr 21 Dez 2018 - 4:10
   
Guten Morgen Very Happy Und damit habe ich auch schon nichts mehr zu meckern!


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 27
Moroha
Moroha
Re: [Genin] Kaguya Jūrōmaru [Link] | Mi 26 Dez 2018 - 14:08
   
Entschuldige bitte die lange Wartezeit! Die Weihnachtszeit ist etwas stressig... :/
Allerdings habe ich nun eine gute Nachricht für dich: Du kannst loslegen! Ich habe nichts mehr gefunden, aaaaaaaalso:

[Genin] Kaguya Jūrōmaru Angeno10

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Genin] Kaguya Jūrōmaru Sig10
- Oh, she's sweet but a psycho~! -
ZA Akari | DA Fukai | VA Sora | FA Kouhei | SA Namine | SiA Yoru
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Genin] Kaguya Jūrōmaru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-