Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Ryuji Satsujin
Heute um 2:35 von Arumi

» [Akte] Ashitaka Masaru
Heute um 2:33 von Arumi

» [Akte] Tôjitsu Nowaki
Heute um 2:32 von Arumi

» [Akte] Sakana Namine
Heute um 2:27 von Arumi

» [Chuunin] Koseki Masami
Heute um 2:24 von Arumi

» [Akte] Jishaku Hiyorin
Heute um 1:55 von Kaguya Akane

» Was hört ihr gerade?
Heute um 1:55 von Yamanaka Kiyoshi

» [Akte] Jikogu Yukiko
Gestern um 23:10 von Yukiko

» Die Premiumlotterie
Gestern um 23:04 von Admin

» Lotterie März 2019
Gestern um 23:02 von Yukiko

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
[Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Mi 20 Feb 2019 - 22:25
   


Inuzuka Kaiya

You've been bitten by a true believer
You've been bitten by someone who's hungrier than you

» B.A.S.I.C.S

NAME: Inuzuka
VORNAME: Kaiya
NICKNAME: Kōmori (Fliegender Fuchs / Fledermaus)

ALTER: 25
GEBURTSTAG: 13.07
GESCHLECHT: Weiblich

GEBURTSORT: Hi no Kuni
ZUGEHÖRIGKEIT: Konohagakure
RELIGION: Wolfsgöttin | Amaterasu Lehre
Information:
 

RANG: Tokubetsu Jōnin
POSITION: Wächter
Information:
 

CLAN: 犬塚Inuzuka Ichizoku|うずまきUzumaki Ichizoku
Information:
 

» APPEARENCE

Aussehen:
Kaiya ist von durchschnittlichen Körperbau, eher drahtig statt muskulös, wobei sich auf ihren Armen durchaus Muskelgruppen abzeichnen. Die typischen Merkmale eines Uzumakis blieben dem Mädchen verwehrt, wie die rote Mähne oder deren einprägsamen blauen Augen, stattdessen ähnelt sie ihrer Mutter deutlich, selben Iriden mit der auffallenden goldenen Augenfarbe, die an Bernstein erinnert. Ihr Gesichtszüge sind weich und zart, wie bei ihrer Mutter, die Wangenknochen lassen ihr Antlitz elegant und edel wirken und der hübsch geschwungener Kussmund untermalt ihr weiblichen Reize. Die Haut ist von blassem Elfenbein, ihre Finger sind grazil, weshalb sie von Fremden manchmal als Porzellan-Puppe beschrieben wird. Es bleibt ein Geheimnis, wie jemand so hellhäutig in der sengenden Hitze der Wüste überleben kann, doch soviel sei verraten, es beinhaltet eine Menge Sonnenmilch!

Als Kleidung trägt sie meist ein schwarzes Kleid, welches ihre weiblichen Form und Reize betont und ihrem Aussehen schmeichelt, während der Schnitt in einem Kampf ihre Beweglichkeit nicht behindert. Weiters trägt sie meist eine Rüstung über dem Kleid, wo es als eine Art Waffenrock dient. Das Hitaiate trägt sie um den linken Arm um deutlich als Konoha Shinobi erkannt zu werden.


Besondere Merkmale:
Die bernsteingoldenen Augen sind ein deutliches Merkmal, welches sie mit ihrer Mutter teilt und Leuten im Gedächtnis bleibt.

» A.B.O.U.T Y.O.U

PERSÖNLICHKEIT:
Kaiya hat einige Zeit außerhalb von Konoha verbracht und empfindet die Welt als ein einziges Schlaftfeld. Die im Kampf erlittenen Wunden sind nicht körperlich, so zeigt sie Tendenzen, Boshaftigkeit grausamst mit Feuer zu bekämpfen. Sie redet nur äußerst selten über sich, was daran liegt, dass sie sich selbst nicht sonderlich interessant findet. Beobachtungen, Erfahrungen und Geschichten teilt sie bereitwilliger, auch mit Fremden. Kaiya hat eine entwaffnende Art um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, doch empfindsame Gesprächspartner spüren, das Kaiya immerzu einen sicheren Abstand wahrt, bzw. nicht sonderlich interessiert an den Gefühlen ihres Gegenübers. Zudem tut man sich schwer in ihr innerstes zu schauen, Gefühle und Emotionen verbirgt sie stets hinter einem Vorhang der Gleichgültigkeit. Dies wird auch in einem Kampf deutlich, wo sie unberührt vom Leid und Tod um sie herum einfach nur ihren Job macht, ein Tag wie jeder anderer!

Dabei war Kaiya in ihrer Kindheit ein eher unbeschwerte Rotzlöffel, unter Schülern ein herausstechender Plagegeist und jedes Lehrers leibhaftiger Alptraum, ständig dabei überschüssige Energien für etwaige Streiche zu nützte. Keine Strafe konnten das Mädchen vom Schabernack abbringen und ansonsten war sie eine ausgezeichnete Schülerin.

Es ist unklar, welch späteres Ereignis zu diesem unerwarteten Wandel führte, doch ihrer spitzbübischen Art ist eiserner Disziplin gewichen. Kaiya ist kein großer Menschenfreund, doch um den Schein ein wenig zu wahren, heuchelt sie soziales Interesse vor, trinkt hier und da ein Glas mit einem Kollegen und ist auch anderen abendlichen Aktivitäten nicht abgeneigt. Doch nicht anders würde sie mit einem ihrer Opfer umgehen! Kaiya mag zwar für Feinde keinerlei Mitleid oder Gnade empfinden, doch durchaus Respekt, schließlich versuchen zwei Personen gerade einander verbissen zu töten. Was Kaiya am stärksten von anderen Shinobi unterscheidet ist ihr Drang zur absoluten Perfektion, angefangen bei der Wahl ihres geschmackvollen Auftretens, um einen positiv bleibenden Eindruck beim Auftraggeber zu hinterlassen, als auch die gezeigte Professionalität, mit welcher sie Mission erfolgreich abschließt.

Das familiäre Leben im Clan der Inuzuka und Uzumaki hat Kaiya den Wert von Familie gelehrt, so auch füreinander da zu sein. Diese Geborgenheit lässt sie anderen zuteil werden rudert aber zurück, wenn sie das  Gefühl hat ihre persönliche Grenze gerade überschritten zu haben. Es gibt durchaus Personen, die Kaiya offenkundig mag und auf ihre verspielte Art und Weise bemuttert, was manchmal erschlagend sein kann.

LIKES:
- Freundliche und offene Menschen, die Welt braucht mehr dieser Helden
- Wahnwitzige Menschen, was ist das Leben schon ohne Würze
- Ninken, aller Art, groß und klein, sabbernd und stinkend, lass euch knuddeln!
- Wüste, Sand und 101 Märchen
- Preiset die Sonne, in ihrem Antlitz läutet ich die Dämmerung ein!
- Fürchtet den Mond, in seinem Antlitz beginnt meine wilde Jagd!
- Der tröstende Schein eines Feuers, das Versprechen von Sicherheit.


DISLIKES:
- Lügen, amüsant aber kurzweilig
- Manipulative Menschen, bedarf soviel Zeit diese zu bekehren
- Ihre Kleidung vollgeblutet zu bekommen
- Ein bewölkter Himmel, welcher das Antlitz der Sonne und Mond verbirgt
- Überhebliche Menschen, die so ätzend in das Spiegelbild ihres aufgeblasenen Ego verliebt sind

Traum
They'll never do what you want them to, give it up and watch them break through
Kaiya will ihrer Mutter beweisen zuviel Hoffnung in die Menschheit zu stecken. Nicht jeder kann errettet werde, nicht jeder verdient eine zweite Chance. Ist es nicht besser sich eines Problems gleich auf die schnellste Art zu entledigen, bevor es weitere Leben kostet? Welch höheres Ziel vermag man ersinnen als die Welt von ihren Parasiten zu befreien? Niemand steht über dem göttlichen Tribunal, man mag fliehen, sich verstecken, doch irgendwann quillt die ganze Kacke hoch und spült diese Ratten an die Oberfläche, wo Kaiya bereits auf sie mit einem Streichholz wartet! Sie wird dem Bösen die Wahrheit ins Fleisch brennen, dass all die Diener die es schickt, Teil ihres wunderschönen Scheiterhaufens werden.

Nindo
It's too late for a revolution, brace for the final solution
Manche Mädchen wollen einfach nur die Welt brennen sehen, Kaiya will sie auf diese Art retten. Es gib eine Vielzahl von Gründen, weshalb Kaiya sich ausgerechnet jener Satz gemerkt hat, eine Vielzahl von Missständen und Menschen, die sich der ungemütlichen Erkenntnis verwehren, das diese Welt zur Hölle fährt und sie teil des verdammten Problems sind. Doch Kaiya verspricht, all jenen Unrat und Abschaum zu beseitigen, wenn nötig in reinigenden Flammen.

» B.I.O.G.R.A.P.H.Y

FAMILIE:

» Vater - Uzumaki Eiko (51, Jonin)
Kaiya durfte ihren leiblichen Vater recht früh kennen lernen, doch aus ihrer Sicht war er nie ihr wirklicher Vater sondern eher nur der Zeuger, da er damals die junge Mutter Kyoko wohl aus Scham von sich gestoßen hat, nicht überraschend, da Eiko der Sensei ihrer Mutter war und er ihr sicher nicht diese Art von Techniken beibringen sollte. In den folgenden Jahren würde er sich eines Besseren besinnen, doch Kyoko machte auch klar, zwischen ihnen war es aus, doch sie würde ihm nicht ihre Tochter verwehren. Kaiya weiß auch nicht so recht, warum sie ihren Vater nicht als solchen sieht, doch das Mädchen sieht ihn eher als guten Freund der Familie, der regelmäßig zu Besuch kommt, doch niemals über Nacht blieb. Dennoch lernte sie viel von ihm, auch im Belangen ihres Uzumaki Erbens.

» Mutter - Inuzuka Kyoko (39,  Jonin, Medic/Sensor)
Ihre Mutter Kyoko hat schon damals allen Männern den Kopf mit ihrer Schönheit verdreht, vielleicht lag es auch daran, ohne eigenen Vater aufgewachsen zu sein, doch  Kyoko endete schwanger mit Kaiya im zarten Alter von fünfzehn. Trotz des Skandals, das Kind ihres Senseis in sich zu tragen, war Kyoko fest entschlossen, ihre Tochter aus eigener Kraft großzuziehen und ihre zwei Mütter sowie der Ninken Tonko halfen ihr dabei. Für Kaiya ist es manchmal seltsam, so eine junge Mutter zu haben, zumal diese öfters mit ihren Teamkameraden flirtet oder furchtbar kindisch ist, sobald mal was nicht nach ihrem Kopf geht, doch das sind Kleinigkeiten, Kaiya liebt ihre Mutter innig. Die beiden mögen die seltsamste Tochter/Mutter Beziehung der Welt führen, doch diese Familie hält stets zueinander! Kyoko sagt immer, wenn etwas richtig gemacht werden soll muss man es selbst anpacken und diese Lebenseinstellung hat sie auch an Kaiya weitergegeben.

» Ziehvater - Tonko der Ninken (34, Kyoko Ninken)
Tonko ist der Ninken ihrer Mutter Kyoko, welcher als einziger Mann im Haushalt mehr oder weniger willig die Rolle des strengen Vaters mimt, auch wenn es nicht immer gelingt, da der Gute öfters mit all diesen verrückten Hühnern im Haushalt überfordert ist. Kaiya hat ihren Ziehvater völlig akzeptiert, den trotz seiner vier Beine und Schnauze, ist er eine sehr verständnisvolle Seele, die einem aufmerksam zuhört. Aufgrund deren Beziehung kommt es jedoch immer wieder zu verwirrenden Situationen, z.B. als  Kaiyas Lehrerin unbedingt mit ihrem Vater sprechen wollte und überraschend ein riesiger Ninken pünktlich auf die Minute auftaucht, der sich als Kaiyas Dad vorstellt.

» Großmutter - Inuzuka Akami (58,  Tokubetsu)
Kaiya hat zwei Großmütter, da Kyoko zwei Mütter hat, einfach sobald man sich an den Gedanken gewöhnt hat, das zwei Frauen ein Kind adoptiert haben und als ihres aufgezogen haben. Akami ist eine schrullige Dame, die trotz ihrem hohen Alter noch versucht mit ihrer Tochter Kyoko um den Häuserblock zu ziehen, was ihre eigene Mutter furchtbar nervt. Kaiya hat eine gute Beziehung zu beiden ihrer Großmütter, auch wenn diese das Mädchen oft zu Kyokos Missmut verhätscheln.

» Großmutter - Yamanka Fukumi (64, Jonin, Sensor)
Kaiya hat zwei Großmütter, da Kyoko zwei Mütter hat, einfach sobald man sich an den Gedanken gewöhnt hat, das zwei Frauen ein Kind adoptiert haben und als ihres aufgezogen haben. Fukumi ist eine ruhige Person, die ihre nun ihren Lebensabend mit Gartenarbeit und Büchern verbringt. Kaiya findet ihre Großmutter etwas gruselig, da ihr Blick gefühlt durch die Seele geht und dabei alle kleinen Geheimnisse aufdeckt. Kaiya hat eine gute Beziehung zu beiden ihrer Großmütter, auch wenn diese das Mädchen oft zu Kyokos Missmut verhätscheln.

ECKDATEN:
00 JAHRE » Geburt in Konohagakure no Sato
05 JAHRE » Ausbildung an der Akademie
06 JAHRE » Erweckt das Katon
10 JAHRE » Ernennung zum Genin
11 JAHRE » Ausbildung in Fûinjutsu
13 JAHRE » Ernennung zum Chunin
15 JAHRE » Ausbildung zum Iryōnin
16 JAHRE » Stationiert in Kaze no Kuni
17 JAHRE » Erweckt das Fūton
18 JAHRE » Ausbildung in Kugutsu
21 JAHRE » Ernennung zum Tokubetsu
23 JAHRE » Erweckt das Doton
25 JAHRE » RPG Start...

» E.T.C

WOHER?: Freund
AVATAR: Jeanne d'Arc Alter / Artoria Pendragon Alter (Fate)
ACCOUNT: EA




Zuletzt von Inuzuka Kaiya am Fr 15 März 2019 - 0:14 bearbeitet; insgesamt 36-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Mi 20 Feb 2019 - 23:42
   


Fähigkeiten

You've been bitten by a true believer
You've been bitten by someone's false beliefs


» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S

CHAKRANATUR:

火 Feuer - Hi
Hi ist die Feuernatur, Katon (火遁) genannt. Das Katon steht über dem Fūton und unter dem Suiton, was es effektiv gegenüber Windjutsu, aber anfällig gegenüber Wasserjutsu macht. Dieses Chakra ist so heiß wie Feuer und verbrennt alles, was mit ihm in Berührung kommt. Als Zusatzeffekt geht das Objekt in Flammen auf. Es eignet sich für verheerende Angriffe.

風Wind - Kaze
Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

土Erde - Tsuchi
Tsuchi ist die Erdnatur, Doton (土遁) genannt. Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.

KEKKEI GENKAI:

うずまき Uzumaki Ichizoku
Die Mitglieder des Uzumaki-Clans verfügen über ein sehr vielseitiges Kekkei Genkai. Bekannt sind die Uzumaki vor Allem dafür mit ungewöhnlich viel Chakra geboren zu werden welches ihnen gleichzeitig eine sehr lange Lebensspanne von bis zu 150 Jahren beschert. Darüber hinaus verschafft ihr Bluterbe den Uzumaki jedoch auch zwei besondere Fähigkeiten.

Die erste dieser Fähigkeiten ist die einzigartige Kunst aus elementarlosem Chakra Waffen zu formen, wobei bekanntesten dieser Waffen die legendären Chakraketten der Uzumaki sind. Die zweite Fähigkeit welche den Uzumaki durch ihr Bluterbe verschafft wird ist der Chakrabiss bei welchem der Uzumaki sich von anderen Shinobi beißen lassen und dadurch dessen Wunden heilen kann.

HIDEN:

犬塚 Inuzuka Ichizoku
Dieser Clan besitzt kein Bluterbe. Dafür haben sie aber über die Jahre ihre Techniken und ihr Wissen über Tiere enorm erweitert. Daher ist es ihnen möglich, alle Hundeartigen (Canoidea) als Begleittier zu zähmen, wobei das gängigste Tier aber der Wolf oder der Hund wäre. Alle gezüchteten Tiere sind nur den Mitgliedern des Inuzuka-Clans treu. Befehle von Fremden nehmen sie nicht an. Die meisten Tiere gehorchen sogar nur ihrem menschlichen Partner. Die Bande zwischen Mensch und Tier sind sehr stark, da sie Seite an Seite kämpfen und beide jeweils für den anderen sterben würden. Die meisten älteren Tiere sind in der Lage, die menschliche Sprache zu sprechen. Ebenfalls sind die Tiere in der Lage, verschiedene Jutsu zu erlernen und mit ihrem Partner zusammen auszuführen.

Die Inuzuka verfügen außerdem über die Fähigkeit, ihren Geruchssinn mithilfe von Chakra zu verstärken. Durch den guten Geruchssinn können die Clanmitglieder so gut, oder sogar besser als Hunde riechen. Aufgrund dieser besonderen Fähigkeit und Beziehung mit ihren Tieren, sind die Mitglieder des Inuzuka-Clans hervorragende Such- und Aufspürteams. Sie sind in der Lage, auch die kleinsten Spuren mit ihrem Geruchssinn aufzuspüren. Dies führt sie schnell und effizient auf die Spur des flüchtenden Gegners oder auf gefangen genommene Verbündete. Durch den guten Geruchssinn werden sie oft als Aufklärer oder Vorhut eingesetzt. Diese Fähigkeit hat aber einen Nachteil: Auch abstoßende Gerüche werden sehr intensiv wahrgenommen. Nicht jeder Inuzuka verfügt automatisch über einen guten Geruchssinn.


うずまき Uzumaki Ichizoku
Es wird auch ein Hiden innerhalb des Clans weitergegeben. So wird allen Uzumaki eine besondere Begabung insachen Fuinjutsu nachgesagt, wodurch der Clan viele besondere Siegeljutsu erfinden konnte, die innerhalb der eigenen Reihen gelehrt werden. Diese Siegeljutsu können jedoch auch an andere Shinobi weitergereicht werden, die keine Uzumaki sind

BESONDERHEIT: Nidhoggs Schmiedekunst
Metallene Waffen die Kaiya mithilfe ihrer Chakraketten und ihrem Blut geschmiedet hat, gelten als verflucht und Wunden die durch deren Klingen geschlagen wurden, hören nicht mehr auf zu bluten, ehe sie mit einer Iryonin Technik selbigen Ranges geheilt wurde. Andere Methoden wie auflegen eines Verbandes oder dem Ausbrennen der Wunde helfen nur kurzzeitig, ehe die verfluchte Wunde sich erneut öffnet.

AUSBILDUNGEN:

Iryônin
Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.

Fûinjutsu
Fûinjutsu (Versiegelungskünste) sind Techniken mit denen man Chakra, Objekte und ähnliches durch eine rituelle Formel und ein Siegel bändigt. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige aber auch komplizierte Jutsu.

Kanchi Taipu
Als Sensor-Ninja (Kanchi Taipu) wird ein Ninja bezeichnet, der Chakra von anderen aufspüren kann, also die Fähigkeit zur Sensorik hat. Gut trainierte Sensor-Ninja können ebenfalls die (grobe) Anzahl der Ninja durch ihr Chakra erkennen.
In Kriegen bekommen die Sensor-Ninja eine tragende Rolle zugewiesen. Das kommt vor allem daher, dass sie Feinde durch ihr fremdes Chakra auf Anhieb erkennen können und so in der Lage sind, Informationen sofort weiterzuleiten. Es ist ihnen auch möglich, abschätzen zu können, wie weit entfernt und wie viele gegnerische Shinobi sich ihnen nähern. Dadurch können die Shinobi früh umschalten und so klare Vorteile erzielen. Auch können diese die Chakrapräsenzen von (selbst großen) Tieren von denen von Zivilisten unterscheiden. Chakren können über unterschiedliche persönliche Eigenschaften verfügen ("warm", "kühl" etc.). Sprecht euch mit euren Mitspielern ab, wenn ihr derartige Eigenschaften einbringen möchtet.

» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E

Come to the nightmare, come to me,
deep down in the dark where the devil be,
in the maw with the jaws and the razor teeth,
where the brimstone burns and the angel weeps.


NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 2
GENJUTSU: 4
CHAKRAKONTROLLE: 4
STAMINA: 4
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 0

KAMPFSTIL:
Kaiya ist eine verschwiegene Kunoichi, die sich schwer tut Seite an Seite mit anderen Shinobi zu kämpfen, selbst ihr eigener Ninken ist ihr öfters lästig, doch sie macht diese Schwäche mehr als wett, wenn sie andere aus der hintersten Reihe mit ihren Jutsu unterstützt und notfalls wieder zusammenflickt. Hin und wieder brutzelt sie leicht einen ihrer Kollegen mit einem verfehlten Kaiton Flächenangriff, sie ist nicht die beste im Zielen, oder war es doch höhnische Absicht? Hinter ihrem unscheinbaren Gesicht existiert eine Finsternis, die all das Böse dieser Welt strafen, daher kein wirklicher Menschenfreund. Ehrlich, Kaiya mag Waffen, weil diese bösartige Menschen töten, und hat auch ein paar Jutsu gelernt, um die Waffen ihrer Kameraden zu verfluchen und somit noch tödlicher zu machen. Die Vielseitigkeit ihrer Jutsu und ihre Bereitschaft über jede Art von Leiche zu schreiten machen Kaiya zu einer brandgefährlichen Widersacherin, die keinerlei Erbarmen kennt.


STÄRKEN:
» Animalischer Geruchssinn [2] (nur für Inuzuka!)
Manche Inuzuka sind in der Lage, durch den Kontakt und die enge Zusammenarbeit mit ihren Ninken ihren Geruchssinn soweit zu schärfen, dass dieser genauso gut ist wie der ihrer tierischen Begleiter. Dies kann vor allem beim Aufspüren von Fährten eine sehr große Hilfe sein. Sehr starke, unangenehmw Gerüche können aber auch schnell zum Verhängnis werden!

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.

» Schmerzunempfindlichkeit [1]
Während manche Menschen sehr sensibel auf Schmerzen reagieren, sind andere in dieser Hinsicht weniger empfindlich. Sie lassen sich nicht so schnell von plötzlichen Schmerzen ablenken und sind durch starke Schmerzen nicht so schnell außer Gefecht gesetzt wie andere, sondern können diese meist eine Weile ausblenden, um den Kampf fortzusetzen. Dies ist meist der Fall bei Menschen, die an regelmäßige, starke Schmerzen gewöhnt sind oder es sich antrainiert haben, sich dadurch nicht so leicht ablenken zu lassen, z.B. bei offensiven Nahkämpfern, die häufiger verletzt werden.

» Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.

» Absolutes Gedächtnis [1]
Menschen mit einem absoluten Gedächtnis können sich an jeden einzelnen Tag ihres Lebens in allen Details erinnern. Fragt man sie, was sie vor fünf Jahren an einem bestimmten Tag zu Abend gegessen haben, welche Kleidung sie getragen haben und welche Augenfarbe ihr Gesprächspartner hatte, dann können sie all das wie aus der Pistole geschossen aufzählen. Nichts vergessen zu können kann aber auch seine Nachteile haben,

» Schnelle Wundheilung [0.5]
Immer praktisch, wenn eine Verletzung schon nach ein paar Stunden oder wenigen Tagen heilt, oder nicht? Oder wenn keine unschönen Narben zurück bleiben, die einem das Antlitz entstellen können!

SCHWÄCHEN:

» Geringe Aufmerksamkeitsspanne [1]
Kaiya bemüht sich ja, den Gesprächen anderer Leute zu lauschen, doch diese sind so furchtbar monoton, da driften ihre Gedanken unweigerlich ab. Lieber träumt sie davon genüsslich schreiende Nukes am Spieß zu grillen oder in heißes Öl zu tauchen... halt Dinge, die einem vor und während des Kampfes durch den Kopf gehen. Dieser Gedankenlosigkeit kann sie wichtige Sekunden kosten.

» Einzelgänger [1]
Wer nicht im Team arbeiten kann verschafft sich keine Freunde und ist in vielen Situationen ziemlich aufgeschmissen.

» Aggressivität [1]
Leicht reizbar oder gar durchgehend aggressiv gestimmt zu sein, verschafft einem meist mehr Feinde als Verbündete. Kopflos in den Kampf zu rennen ist ebenso wenig ein Vorteil.

» Fernkampf [1]
Wer weder werfen noch überhaupt auf die Entfernung zielen kann, hat große Probleme mit dem Fernkampf, Wer bei dieser Schwäche nicht an seinen Gegner heran kommt, hat schlechte Karten.

» Selbstüberschätzung [1]
Besonders wer stark ist, überschätzt sich schnell. Das kann verdammt gefährlich werden, da es oft mit Unvorsichtigkeit und Leichtsinn einher kommt.

» Aberglaube [0.5]
Kaiya glaubt fest daran, das in jedem Schwert eine Seele innewohnt, weshalb sie mit ihren Waffen redet und sehr ungehalten, wenn jemand ohne Erlaubnis Akako (oder wie sie sonst all ihre Waffen nennt) anfasst. Vielleicht hat Kaiyo auch nur Angst vor fremden Bazillen, jedenfalls weiht, ölt und poliert sie regelmäßig ihre Waffen und lässt sich auch nicht zur Eile drängen. Die unreine Waffe einer anderen Person behandelt sie wie getragene Unterwäsche, fast sie nur mit zwei Fingern an oder fragt Masaru, diese erstmal zu verwahren.

» Hyperaktiv [0.5]
Ein zappeliger Ninja kann schon ganz schön anstrengend sein, aber solche Menschen gibt es leider immer. Wer unter dieser Schwäche leidet, kann keine fünf Minuten auf einem Stuhl sitzen oder die Hände stillhalten. Akrobatische Verrenkungen mitten im Alltagsgeschehen, reden ohne Punkt und Komma und auch nervöse Bewegungen gehören zu dem Leid, die man ertragen muss, wenn man mit so einer Person zu tun hat. Das kann schon ordentlich nervig sein!

» Schlechte Menschenkenntnis [0.5]
Eine gute Menschenkenntnis ist immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter. Wenn einem diese Fähigkeit allerdings fehlt, dann bekommt man ziemlich schnell Probleme. Man kann anderen Menschen nur sehr schwer ansehen, was sie denken, und durchschaut Lügen nicht so schnell.


» N.I.N.G.U.


Tauchmaske – 50 Exp
Eine Tauchmaske erlaubt es dem Träger, unter Wasser zu atmen.


» J.U.T.S.U


Grundwissen & Akademiejutsu


うずまき Uzumaki Ichizoku
Spoiler:
 


犬塚 Inuzuka Ichizoku
Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 

Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 

[/strike]


Zuletzt von Inuzuka Kaiya am Fr 15 März 2019 - 0:15 bearbeitet; insgesamt 19-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Do 21 Feb 2019 - 2:02
   


R.E.S.T

A clean slate and buried war crimes


Das Ninken Rudel

Withdraw before you're out of time

» Masaru

Information

NAME: Masaru
NINKEN: Alpha
ALTER: 20
GEBURTSTAG: 12.11
GESCHLECHT: Männlich

NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 0
GENJUTSU: -
CHAKRAKONTROLLE: 0
STAMINA: 4
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 4

Beschreibung
Masaru ist beachtlich stämmiger Wolf, der mit einer stolzen Schulterhöhe 2m lächelnd auf all die winzigen Fleischsäcke herabblickt. Sein Fell ist überraschend seidig und weich, da er sich Zeit für seine tägliche Zungenwäsche nimmt und sehr gründlich ist. Sein Langhaar hat einen himmelblauen Ton während sein Unterfell schneeweiß ist, weshalb es so wirkt, als ob das Tier in blauen Flammen baden würde. Masaru hat wie seine Partnerin bernsteingoldene Pupillen, die im Kombination mit seinen entblößten Zähnen einen äußerst furchterregend Anblick hermachen. Er beherrscht die menschliche Sprache, doch nimmt diese selten in den Mund, da er Fleischsäcke seiner Aufmerksamkeit unwürdig findet und deren Belangen generell als Zeitverschwendung. Kaiya hat ihn aber unter Kontrolle und er hat auch seine netten Seiten, wenn man weiß, an welcher Stelle man diesen riesigen Grummelwolf und dessen gewaltiges Ego zu kraulen hat.




Zuletzt von Inuzuka Kaiya am Sa 16 März 2019 - 1:19 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 25
Arumi
Arumi
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Di 5 März 2019 - 11:20
   
Hey Smile
Morgen ist es 2 Wochen her, dass du deine Bewerbung gepostet hast. Du müsstest also spätestens bis morgen Abend fertig werden, ansonsten wird der Posten wieder freigegeben. Schaffst du das? Smile

_____________________________

Carpe Noctem
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE }
ALLE TEUFEL STEIGEN HINAUF UND ALLE ENGEL MÜSSEN FALLEN.
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: KEIKA }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Di 5 März 2019 - 12:33
   
Yep, schaffe ich Smile

Edit: Soweit habe ich es mal, werde aber noch ein wenig schleifen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 25
Arumi
Arumi
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Fr 8 März 2019 - 0:03
   
Huhu Smile
Ich kümmere mich um die Erstbewertung deines Steckbriefes und liste dir im Folgenden alle Punkte auf, an denen du nochmal feilen müsstest, bevor du von mir das erste Angenommen bekommst. Danach schaut noch ein zweiter Staffi über deine Bewerbung, und wenn du dann das zweite Angenommen bekommst, kannst du loslegen x3

Accountname: Du hast den Vornamen deines Chars ja noch einmal geändert. Möchtest du, dass ich den Accountnamen anpassen, von "Inuzuka Keika" zu "Inuzuka Kaiya" oder nur "Kaiya" oder so? Smile Das sollte ja bestenfalls zusammenpassen x3

Religion: Bitte verlinke hier zu den entsprechenden Posts zu deinen Religionen im Religionsguide.

Clan: Bitte auch hier zu den Clanguides deiner beiden Clans verlinken Smile

Aussehen: Hier fehlt noch eine Angabe, wo Kaiya ihr Hitaiate trägt, das muss ja jeder Shinobi Konohagakures ab dem Genin-Rang tragen, zumindest wenn er auf Missionen geht. Trägt sie es klassisch an der Stirn, als Gürtel, am Arm oder gar um den Hals?

Persönlichkeit: Als Tokubetsu Jônin hat Kaiya ja schon einen ziemlich hohen Rang inne, da muss sie natürlich auch gewisse Kompetenzen für diesen Rang mitbringen. Welche Rangkompetenzen das sind, kannst du hier unter "Aufstieg zum Tokubetsu Jônin" nachlesen. Diese Rangkompetenzen solltest du deshalb auch in der Persönlichkeitsbeschreibung noch erwähnen, inwiefern Kaiya diese erfüllt und ihrem Rang gerecht wird.

Dislikes: Fällt dir hier wirklich nicht mehr ein als diese zwei Punkte? Das kann ich mir kaum vorstellen x3 Vielleicht kannst du ja noch das ein oder andere ergänzen?

Ziel/Traum: Leider wird mir aus der Beschreibung noch nicht gänzlich klar, was genau daran jetzt Kaiyas tatsächliches Ziel ist. Ein Vorbild sein, aber für was? Für das Gute in der Welt? Für die Achtung vor dem Leben? Für Liebe statt Hass und Kämpfen? Es wäre schön, wenn du das noch ein wenig genauer ausführen könntest. Vielleicht könntest du hier auch noch darauf eingehen, wie genau Kaiya dieses Ziel erreichen will, denn als Kunoichi hat sie ja auch einen gewissen "Hang zur Gewalt", das ist ja ihr Beruf Smile Vielleicht könntest du noch erklären, wie das zusammenpasst.

Nindo: Auch hier würde mir noch eine etwas genauere Erläuterung fehlen, welche Menschen genau Kaiya denn als "Unrat" ansieht, den sie beseitigen will, und wie genau sie das bewerkstelligen will.

Familie: Bitte erläutere hier die Beziehung zwischen Kaiya und ihrem Vater noch in ein, zwei Sätzen, dasselbe gilt für die Mutter. In der Beschreibung der Mutter schreibst du auch etwas von "Raika", ich nehme mal an, das ist eine frühere Version/Name deines Charakters? Das sollte natürlich angepasst werden.

Eckdaten: Du schreibst hier, dass sie am Rande von Kumogakure geboren wurde, ich nehme aber eher an, dass du Konohagakure meinst, nicht wahr? Smile

Die Erweckung des Katon noch vor dem Akademiestart finde ich ein bisschen zu früh, da man dafür immerhin eine ziemlich gute Chakrakontrolle benötigt. Könntest du die beiden Daten vielleicht vertauschen, also zuerst die Einschulung in die Akademie und danach die Erweckung des Elements? Das würde sich zeitlich und logisch besser ausgehen.

In Konoha schließt man die Akademie für gewöhnlich mit 12 Jahren ab und wird zum Genin ernannt. Da du weiter oben schreibst, dass Kaiya viele Streiche gespielt hat, ein Plagegeist war und auch teilweise Strafen erhalten hat, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass sie die Akademie zwei Jahre früher beendet hat und dann schon zur Genin wurde. Vielleicht könntest du das anpassen oder näher erläutern, wie es dazu kam?

Bei 16 Jahren schreibst du "stationiert in Kaze no Kuni" - was soll das denn bedeuten? Konoha hat ja keine Außenposten in Kaze no Kuni, wo man dauerhaft "stationiert" sein könnte. Das Einzige, was möglich wäre, wäre eben eine Mission über einen längeren Zeitraum, aber so eine Mission ist meistens politischer oder infrastruktureller Natur, und da würde man vermutlich eher weniger eine junge Chûnin hinschicken, es sei denn, diese Chûnin hat ganz besondere Kenntnisse, Fähigkeiten und Voraussetzungen, die sie dafür qualifizieren - dann müsstest du hier aber noch genauer erklären, warum ausgerechnet sie ausgewählt wurde und was für eine Mission das war.
Etwas Ähnliches ist auch das Problem bei 20 Jahren "arbeitet als Informant in Mizu no Kuni". Was genau war ihre Mission dort? Warum wurde ausgerechnet sie dorthin geschickt? Gerade als Inuzuka mit einem riesigen Ninken fällt man ja durchaus auf, das wäre vermutlich eher unpraktisch als Informant, wenn dieser verdeckt agieren soll. Auch hier würde ich dich bitten, das Ganze etwas näher zu erläutern, was du dir darunter vorstellst, damit ich dir sagen kann, ob das möglich ist.

Hintergrundgeschichte: In diesem Thread wird erklärt, dass man, wenn man mit zwei KG/Hiden startet (so wie du) eine Vorgeschichte schreiben muss, wie es zu der Kombination dieser beiden Clanszugehörigkeiten kam:
Zitat :
Voraussetzung für eine Annahme einer solchen Kombination ist ein ausführlicher Storyteil, der den Hintergrund beschreibt. Hier bietet sich die Geschichte der Eltern an - ihr Kennenlernen o.Ä. Dieser Storyteil muss unabhängig in der Bewerbung stehen, darf also nicht nur in Form ausführlicher Eckdaten oder Familienbeschreibungen existieren!
So eine Hintergrundgeschichte fehlt bei dir noch, weshalb ich dich bitten würde, diese noch hinzuzufügen.

Kampfstil: Hier fehlt noch eine Angabe, auf welche Distanz Kaiya am liebsten kämpft und welche Jutsu sie vorwiegend benutzt. Dass man als Inuzuka nicht im Nahkampf bewandert ist, ist ja schon eher ungewöhnlich, vielleicht könntest du auch da noch drauf eingehen, wie es dazu kam?

Attribute: Es gibt hier im Spielsystem-Guide im Spoiler zur Geschwindigkeit einen Passus, auf den ich dich gerne noch einmal hinweisen möchte: Und zwar, dass Kaiya, wenn sie Taijutsu 0 und Geschwindigkeit auf 4 hat, eine sehr große Spanne zwischen diesen beiden Attributen hat; das ist sehr ungünstig, da Kaiya mit einer so schlechten Körperkontrolle ihre Geschwindigkeit auch kaum unter Kontrolle hat, und sich dann öfter selbst verletzen würde, wenn sie versucht, sich in Höchstgeschwindigkeit zu bewegen. Ich würde dir daher raten, zumindest einen Punkt von Geschwindigkeit auf Taijutsu zu verlegen, damit das Ganze ein bisschen ausgeglichener ist und du dich nicht ständig selbst verletzt. Wenn das Ganze von dir so beabsichtigt war, ist das natürlich ebenso okay, achte nur darauf, dass du es dann auch richtig ausspielst im RPG Smile

Schwäche: Aberglaube: Gehe bitte hier noch genauer drauf ein, wie sich der Aberglaube bei Kaiya äußert, also an was genau sie glaubt, und inwiefern sie dies einschränkt (im Alltag und/oder in einem Kampf bzw. auf einer Mission).

Ningu: Es ist natürlich völlig okay, wenn du keinerlei Ningu haben möchtest - da du die Exp, die du jetzt in der Bewerbungsphase für das ningu bekommst, nicht ausgezahlt bekommst, sondern sie mit deinem zweiten Angenommen "verfallen", würde ich dir schon raten, zumindest einen Teil davon auszugeben. Gerade als Iryounin hat man ja durchaus die ein oder andere Möglichkeit, seine Heilmöglichkeiten durch Gegenstände aufzustocken; seien es Gegengifte, Hyorogan, Zoketsugan, Gifte, ein Erste Hilfe Pack usw. Gegenstände, die du dann doch nicht benötigst, kannst du ansonsten auch später, wenn du angenommen bist, an andere Spieler verkaufen und dann einen Teil der Exp ausgezahlt bekommen.
Aber selbst wenn du trotzdem deine 350 Exp nicht ausgeben möchtest, solltest du hier zumindest das Hitaiate aufführen, das ja jeder Shinobi ab dem Genin-Rang besitzen und auf Missionen bzw. außerhalb Konohagakures auch tragen muss. Auch die Chûninweste gehört für jeden Shinobi ab dem Chûnin-Rang dazu. Und es gibt noch ein paar andere, kostenlose Ningu im Shop, die sehr nützlich sein können, u.a. ein Bingo Book, ein Kettenhemd, eine Hüfttasche usw. Irgendetwas davon, also eine Art Beutel oder so, wird Kaiya doch bestimmt haben, oder? All das gehört auch im Ningu erwähnt, also alles, was dein Charakter regelmäßig mit sich herumträgt.

Jutsuliste: Du besitzt das TSUGA in deiner Jutsuliste, welches ein D-Rang Taijutsu ist. Um ein D-Rang Taijutsu zu beherrschen, benötigst du einen taijutsuwert von mind. 0,5 (wenn das Tsuga dein einziges D-Rang Taijutsu ist, für weitere D-Rang taijutsu brauchst du einen Taijutsuwert von 1). Wenn du nicht, wie ich dir weiter oben erklärt habe, deine Attribute zum Taijutsu hin verschiebst, müsstest du das Tsuga aus deiner Jutsuliste entfernen.

Bisher sieht deine Jutsuverteilung so aus, wenn ich mich nicht verzählt habe. Nicht dabei sind die Grundjutsu deiner Elemente und Ausbildungen, da diese ja keine Jutsuslots verbrauchen:
E: 1 Inuzuka + 3 Akademie = 4 von 8 Slots -> 4 E-Rang übrig
D: 4 Inuzuka + 2 Ninjutsu = 6 von 6 Slots
C: 0 von 5 Slots -> 2 C zu 1 B umgetauscht, 3 C-Rang übrig
B: 2 Uzumaki + 1 Inuzuka + 2 Ninjutsu = 5 von 4+1 Slots
A: 1 Uzumaki + 1 Ninjutsu = 2 von 2 Slots
Du hättest also noch 4 E-Rang und 3 C-Rang Slots, die du verwenden kannst. Vielleicht wäre es vor allem sinnvoll, noch ein paar mehr Jutsu zu deinen Elementen in deine Liste aufzunehmen; drei Elemente zu erwecken, aber keins davon zu nutzen, erscheint mir doch sehr merkwürdig und unnötig viel Aufwand für Kaiya Smile
Vielleicht wäre auch das ein oder andere Akademiejutsu noch sinnvoll, wenn du in den Eckdaten darauf bestehen möchtest, dass Kaiya zwei Jahre früher als gedacht den Aufstieg zum Genin geschafft hat; dafür müsste sie ja schon gewisse Voraussetzungen und Wissen gehabt haben, gerade im Bezug auf die Akademiejutsu.

Ninken: Eine Schulterhöhe von 3 Metern finde ich doch ein wenig übertrieben, wenn man bedenkt, dass normale Wölfe gerade einmal eine Schulterhöhe von 90cm erreichen. Natürlich haben die Inuzuka ihre eigenen Hunde und Wölfe gezüchtet und diese können auch durchaus größer werden als normale Wölfe - aber eine Schulterhöhe von 2 Metern wäre für mich als Ninken das höchste der Gefühle. Ein Ninken ist ja keine Kuchiyose, die auch bis zu 30 Metern groß werden können; Ninken sind ja immer noch "normale" Hunde, die gelernt haben, Chakra kontrollieren zu können.

In der Beschreibung von Masaru schreibst du noch "Yubi", ebenfalls ein früherer Name deines Charakters, wenn ich mich recht erinnere. Das sollte natürlich angepasst werden.
Du erwähnst hier und auch in Kaiyas Kampfstilbeschreibung, dass Masaru und Kaiya nicht sonderlich gut zusammen kämpfen können, sich ständig im Weg sind usw. Wie kommt es denn, dass die beiden in 20 gemeinsamen Jahren nie das gemeinsame Kämpfen gelernt haben? Kaiya beherrscht das Inuzuka Hiden ja nicht erst seit kurzem, Masaru ist schon lange bei ihr, und die beiden beherrschen auch ein paar Inuzuka Ninjutsu. Warum haben sie das gemeinsame Kämpfen noch nicht gemeistert? Man könnte ja meinen, dass 20 Jahre ausreichen, um so etwas zu trainieren xD

Mit einer Chakrakontrolle von 0 könnte Masaru weder den Baum- noch den Wasserlauf beherrschen, das könnte in einem Kampf sehr unpraktisch sein. Hast du das bei seiner Attributsverteilung im Kopf gehabt? Auch bei Masaru ist der Unterschied zwischen Taijutsu und Geschwindigkeit noch relativ groß, also würde auch da die Regel greifen, dass er sich verletzen könnte, wenn er sich in Höchstgeschwindigkeit bewegt. Absicht? Ansonsten könntest du auch da nochmal dran schrauben.


Das war's dann aber endlich von mir Smile Wenn du Fragen und/oder Probleme hast, kannst du mir gerne schreiben.
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

Carpe Noctem
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE }
ALLE TEUFEL STEIGEN HINAUF UND ALLE ENGEL MÜSSEN FALLEN.
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: KEIKA }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Do 14 März 2019 - 20:40
   
So, hoffe du bist glücklich mit den Veränderungen, hab so ziemlich alles aufpoliert Very Happy

Bezüglich Ningu und dem fehlenden A Ninjutsu muss ich noch überlegen (bzw. fehlen noch elementare Jutsu), aber es hat sich soviel getan, dass ich dich bitten würde, drüber zu schauen

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 20.02.19
Alter : 29
Inuzuka Kaiya
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Do 14 März 2019 - 23:25
   
Besonderheit und "eigene" Ninjutsu sind eingetragen. Hoffe das ist so in Ordnung, keine Ahnung Very Happy

PS: Die restlichen Akademiejutsu finde ich wenig spannend für Kaiya, daher hoffe ihre elementaren Jutsu sind ok
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 1608
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 25
Nowaki
Nowaki
Re: [Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya [Link] | Sa 16 März 2019 - 0:21
   
Huhu,
dann auf zur zweiten Runde Smile

Persönlichkeit: Ich sehe hier die geforderten Rangkompetenzen leider immer noch nicht, tut mir leid. Hast du da überhaupt etwas geändert? xD

Ziel/Traum: Das ist ja jetzt quasi genau das Gegenteil zum vorherigen Traum/Ziel, aber leider wird mir hier immer noch nicht deutlich, was genau daran das tatsächliche Ziel sein soll. Im Grunde liest es sich nur wie eine Einstellung, die Kaiya hat, nicht wie ein Ziel. Vielleicht kannst du das nochmal deutlicher machen?

Eckdaten: Hier hast du ein paar Punkte von mir offenbar übersehen:
Zitat :
In Konoha schließt man die Akademie für gewöhnlich mit 12 Jahren ab und wird zum Genin ernannt. Da du weiter oben schreibst, dass Kaiya viele Streiche gespielt hat, ein Plagegeist war und auch teilweise Strafen erhalten hat, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass sie die Akademie zwei Jahre früher beendet hat und dann schon zur Genin wurde. Vielleicht könntest du das anpassen oder näher erläutern, wie es dazu kam?
Zitat :
Bei 16 Jahren schreibst du "stationiert in Kaze no Kuni" - was soll das denn bedeuten? Konoha hat ja keine Außenposten in Kaze no Kuni, wo man dauerhaft "stationiert" sein könnte. Das Einzige, was möglich wäre, wäre eben eine Mission über einen längeren Zeitraum, aber so eine Mission ist meistens politischer oder infrastruktureller Natur, und da würde man vermutlich eher weniger eine junge Chûnin hinschicken, es sei denn, diese Chûnin hat ganz besondere Kenntnisse, Fähigkeiten und Voraussetzungen, die sie dafür qualifizieren - dann müsstest du hier aber noch genauer erklären, warum ausgerechnet sie ausgewählt wurde und was für eine Mission das war.
Etwas Ähnliches ist auch das Problem bei 20 Jahren "arbeitet als Informant in Mizu no Kuni". Was genau war ihre Mission dort? Warum wurde ausgerechnet sie dorthin geschickt? Gerade als Inuzuka mit einem riesigen Ninken fällt man ja durchaus auf, das wäre vermutlich eher unpraktisch als Informant, wenn dieser verdeckt agieren soll. Auch hier würde ich dich bitten, das Ganze etwas näher zu erläutern, was du dir darunter vorstellst, damit ich dir sagen kann, ob das möglich ist.

Hintergrundgeschichte: Auch der Storyteil fehlt noch, den ich dir oben beschrieben habe.

Woher: Wenn dein "Freund" noch im Forum ist, dann nenne hier doch seinen Accountnamen. Dann kann er ein paar Exp dafür bekommen, dass er dich angeworben hat.

Besonderheit: ich fürchte, ich verstehe die Besonderheit nicht. Was für metallene Waffen sollen das denn sein? Die Chakraketten der Uzumaki bestehen nur aus Chakra, nicht aus Metall. Metallkontrolle gehört zum Kekkei Genkai der Hagane aus Kumogakure Smile Vielleicht könntest du nochmal genauer erklären, was du hier meinst?

Kampfstil:
Zitat :
Hier fehlt noch eine Angabe, auf welche Distanz Kaiya am liebsten kämpft
Das fehlt hier iimmer noch Smile

Außerdem würde mich hier interessieren, was du damit meinst, dass sie die Waffen ihrer Kameraden verflucht. Flüche und Magie gibt es ja nicht. Ist das also eine Art Jutsu? Oder ist es nur auf Kaiyas Aberglauben begründet, dass sie glaubt, es zu können, aber sich objektiv gesehen gar nichts ändert? Das sollte noch deutlicher werden.

Ningu: Bist du sicher, dass du nur die Tauchmaske willst und sonst nichts? Du beschreibst ja beim Aberglauben, dass sie mehrere Waffen hat. Objektiv gesehen hat sie ja aber keine, zumindest hast du im Inventar keine angegeben. Ist dir das bewusst? Sie hat ja nichtmal ein Kunai, da kann man kaum davon sprechen, dass sie mehrere Waffen hat Very Happy

Jutsuliste: Darum kümmern wir uns später, wenn der Rest angepasst ist x3

Ninken: Auh hier hast du offensichtlich einen Teil meiner Kritik übersehen:
Zitat :
Du erwähnst hier und auch in Kaiyas Kampfstilbeschreibung, dass Masaru und Kaiya nicht sonderlich gut zusammen kämpfen können, sich ständig im Weg sind usw. Wie kommt es denn, dass die beiden in 20 gemeinsamen Jahren nie das gemeinsame Kämpfen gelernt haben? Kaiya beherrscht das Inuzuka Hiden ja nicht erst seit kurzem, Masaru ist schon lange bei ihr, und die beiden beherrschen auch ein paar Inuzuka Ninjutsu. Warum haben sie das gemeinsame Kämpfen noch nicht gemeistert? Man könnte ja meinen, dass 20 Jahre ausreichen, um so etwas zu trainieren xD

Mit einer Chakrakontrolle von 0 könnte Masaru weder den Baum- noch den Wasserlauf beherrschen, das könnte in einem Kampf sehr unpraktisch sein. Hast du das bei seiner Attributsverteilung im Kopf gehabt? Auch bei Masaru ist der Unterschied zwischen Taijutsu und Geschwindigkeit noch relativ groß, also würde auch da die Regel greifen, dass er sich verletzen könnte, wenn er sich in Höchstgeschwindigkeit bewegt. Absicht? Ansonsten könntest du auch da nochmal dran schrauben.


Wenn du noch Fragen und/oder Probleme hast, kanst du mir natürlich wieder schreiben.
LG

_____________________________

My brain, the way I think, is who I am.
{ FOR SO MUCH OF MY LIFE MY INTELLIGENCE WAS ALL I HAD.  }

{ BEWERBUNG | AKTE | BRIEFE | THEME | THEME II }
EA: HINA - ZA: RIN - VA: SEIRYÛ - FA: KEIKA - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Tokubetsu Jōnin] Inuzuka Kaiya

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-