Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Uchiha Shinya
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 22:20 von Uchiha Shinya

» Updates Oktober 2021
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 18:02 von Fukai

» Wanted & Not Wanted
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 17:59 von Fukai

» [Akte] Yang Shiroko
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 14:12 von Shiroko

» Abwesenheiten
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 12:45 von Hozuki Yoshi

» Happy Birthday!
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 12:43 von Jishaku Kira

» Exp verschenken
[Akte] Ryozo Tensei EmptyGestern um 10:35 von Uzumaki Arisu

» Kurze Fragen
[Akte] Ryozo Tensei EmptySa 16 Okt 2021 - 15:24 von Nonaka Haru

» (Chuunin) Uchiha Shinya
[Akte] Ryozo Tensei EmptySa 16 Okt 2021 - 15:22 von Hozuki Shingetsu

» [Akte] Nonaka Haru
[Akte] Ryozo Tensei EmptySa 16 Okt 2021 - 0:15 von Nonaka Haru

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Akte] Ryozo Tensei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
[Akte] Ryozo Tensei [Link] | Di 21 Mai 2019 - 6:13
   
Ryozo Tensei
Ich hoffe meine Arbeit ist zufriedenstellend.

CHARAKTERBOGEN: Ryozo Tensei


» C.H.R.O.N.I.K

DATUM:
01.03. bis 06.03.1002 - [C-Rang] Waldpfad
09.03. bis 13.03.1002 - [B-Rang] Grenzwertig
17.03. bis 25.03.1002 - [C-Rang] Nur auf der Durchreise
01.05. bis 02.05.1002 - Ein erzwungenes Bündnis
08.05.1002 - (Un)glückliche Begegnungen
16.06.1002 - [abgebrochen] Die Hörner hoch!
24.06.1002 - Manchmal braucht man Hilfe
25.06.1002 - [Flashback] Bedrückende Aussichten
28.06.1002 - [Flashback] geklärte Fronten
30.06.1002 - [Flashback] Nur nicht untätig bleiben
01.07. bis 02.07.1002 - [C-Rang] Komplikationen
07.07. bis 08.07.1002 - [C-Rang] Boshaftes Ledertier!
02.08. bis 02.08.1002 - [D-Rang] Undercover Inuzuka-Oma
04.08. bis 04.08.1002 - [abgebrochen] Was für ein seltsamer Vogel...
31.08. bis 01.09.1002 - [abgebrochen] inhärente Spannungen



» S.Z.E.N.E.N.

DATUM:

16.08.1002 - [A-Rang] Wider die Vernunft
21.08.1002 - [Flashback] Höflichkeitsbesuch
09.09. bis 14.09.1002 - [A-Rang] The bigger they are, the harder they fall - Die Offensive
03.11.1002 - [E-Rang] Schaufeln im November



» S.T.E.I.G.E.R.U.N.G.E.N.

DATUM:
Mai 1002 - Chakarakontrolle +1, B-Rang Kuchiyose (Nitashii)
Juli 1002 - Chakarakontrolle +1
August 1002 - Genjutsu +0.5, Ausdauer +0.5, KEIJUGAN NO JUTSU



» N.A.C.H.W.E.I.S.E.

Kuchiyose Nitashii von B auf A [02/10]
01 | 02 |

RAITON: AKARUI OWARI von B auf A [10/10]
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10

SENNINKA von B auf A [06/10]
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06

KASSOKUKEN allgemein [08/08]
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)


Zuletzt von Ryozo Tensei am Sa 16 Okt 2021 - 14:50 bearbeitet; insgesamt 61-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 28 März 2020 - 17:17
   
Würde gerne das erste Update für Ryozo bewerben.

Ersten würde ich gernen seinen Chakrakontrolle erhöhen: 3->4 (200Exp+300Exp)

Zweitens würde ich gerne einen Partner von der Kuchiyose-Familie der Drachen nachbewerben. Es handelt sich um eine Vertreterin des B-Ranges (600Exp) (Bitte an dem Platzhalter Eintragen)
Die Erlaubnis des Staffs ist vorhanden, das Kuchiyose ist als Code im Spoiler.
Die Drachendame besitzt 3 selbstausgedachte Techniken, alle würde ich der Liste für Tai-Jutsus von Beschwörbaren Wesen zur Verfügung stellen.

Code der Drachin:
 

Selbsterfundene Jutsus:
 

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)


Zuletzt von Ryozo Tensei am Di 12 Mai 2020 - 7:07 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 1511
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 27
Hayate
Hayate
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 4 Apr 2020 - 17:58
   
Also "nachbewerben" kannst du das nicht. Du müsstest den Vertragsschluss schon ingame noch ausspielen, so wie er in der Beschreibung der Familie aufgeführt wird (Ryozo muss sich den Drachen also irgendwie als würdig erweisen, ohne gefressen zu werden; da kannst du ruhig ein bisschen kreativ werden) Smile Dafür hast du aber jetzt das Go, kannst also damit anfangen. Wenn du den Vertragsschluss ausgespielt hast, melde dich noch einmal hier mit dem Link, und wenn der Vertragsschluss an sich klargeht, dann kann dein beworbener Geist genauer unter die Lupe genommen werden. So vom ersten Blick passt der größtenteils für mich; was mir aber schonmal beim Tsubasa Shirushi aufgefallen ist, da müsstest du noch Beschreibungen der verschiedenen Ränge einfügen, wenn das Jutsu E-C steigerbar sein soll. Das kannst du ja schonmal ergänzen, während du den Vertrag ausspielst Smile

Edit: Achso, ganz vergessen. Was meinst du denn mit "Chakrawert"? Chakrakontrolle oder Stamina? Kann mir darunter nicts vorstellen, könnte für mich beides sein x'D Ryozo hat ja auch beides auf 3, deshalb kann ichs mir nichtmal darüber ableiten...

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Shira | SA Arumi }

[Akte] Ryozo Tensei Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mi 29 Apr 2020 - 16:18
   
Ich habe den "Vertrag" in diesem Post ausgeschrieben.

Um das ganze noch etwas abzurunden, würde ich Ryozo gerne zusätzliche eine neue Schwäche hinzufügen.

Gebundener Wille [-]:
Ryozo ist nicht im Stande sich den Befehlen seines Kuchiyose zu widersetzen. Nitashii, selbsternannte Meisterin und Vertraute des Tensei, kann sowohl dessen Wirken, als auch seine Intentionen in einem Gespräch manipulieren und in Gleichklang mit ihren eigenen Wünschen lenken. Die Stärke Willenskraft ermöglicht es, Befehle eine Gewisse Zeit zu verzögern, jedoch nicht diese aufzuheben. Kälte, Schmerz und Handlungsunfähigkeit sind markante Eigenschaften die mit dem Verusch des zuwiderhandelns einhergehen. Das Blut des Drachen bindet die Wirkung der Tätowierung, ist jedoch kein perfekter Schlüssel. Drachen über dem Rang von Nitashii sind gleichsam in der Lage die Wirkung dieser Schwäche zu nutzen, teilen jedoch nicht die gleiche Bindung, welche der rote Drache dadurch zu dem Tensei besitzt.

Ich hoffe, dass die Story in euren Augen passt und die Schwäche so akzeptiert wird. Hatte vor, eine spezielle Dualität zwischen Ryozo und seinem Kuchiyose zu entwickeln und das soll dabei der erste Schritt sein.

MfG
Erik

Edit: Hatte das erwähnte Jutsu jetzt fest auf C gesetzt.

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mi 6 Mai 2020 - 12:48
   
Würde das hier gerne pushen.
Hoffe das ist ok.

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 1993
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 71
Hozuki Yoshi
Nuke
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Fr 8 Mai 2020 - 12:15
   
Die Kuchiyose passt so, die Voraussetzungen sind auch erfüllt, nur markiere bitte noch die selbsterfundenen Jutsu und erwähne, ob sie frei zur Verfügung stehen oder angefragt werden müssen. Smile

Gebundener Wille: Das kann ich dir nicht annehmen, tut mir Leid. In der Kuchiyose-Beschreibung steht, dass der oberste Drache seinen Willen in seine Untergebenen projizieren kann. Ryozos Vertragspartner ist aber nicht der oberste Drache, auch wenn Nitashii sich selbst als seine Meisterin ansieht, und noch wichtiger: Ryozo selbst ist kein Drache, also nicht mit dem Kollektivbewusstsein der Drachen verbunden, das dafür eine Voraussetzung wäre. Deshalb funktioniert das nicht.
Wäre es denn für dein Konzept nicht auch möglich, dass Nitashii durch ihre Autorität den Willen Ryozos beeinflusst?

Die entsprechenden Punkte in der Ausspielung des Vertrags, in denen Nitashii den Willen Ryozos auf die von dir vorgeschlagene Art beeinflusst, müsstest du leider auch anpassen.

Schreib mir bei Fragen oder Vorschlägen bitte einfach auf Discord. Smile

Liebe Grüße
Yoshi

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
[Akte] Ryozo Tensei Gintok10
Oktopusbier - Nur bei Shinkiri
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro
Nach oben Nach unten
Online
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Di 12 Mai 2020 - 7:09
   
Vertrag und Strukturen wurden nach dem Update angepasst.

MfG
Erik

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 1993
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 71
Hozuki Yoshi
Nuke
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mi 20 Mai 2020 - 16:58
   
Wir haben uns jetzt besprochen, nachdem du die Funktionsweise der Schwäche über das Vertragssiegel bzw. Tattoo erklärt hast und die Schwäche ist so in Ordnung. Smile Die Ausspielung hat damit auch mein 1. Angenommen.

Es fehlt also noch ein 2. Angenommen für die Kuchiyose und das Ausspielen des Vertrages.

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
[Akte] Ryozo Tensei Gintok10
Oktopusbier - Nur bei Shinkiri
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro
Nach oben Nach unten
Online
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2625
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mo 25 Mai 2020 - 19:27
   
So, das Ganze hat mein zweites Angenommen. Ich habe dir alles eingetragen. Wenn irgendwas nicht hinhauen sollte, kannst du mir Bescheid sagen. (:

Edit: Huch, das Attribut hab ich noch gesteigert. Das habe ich wohl übersehen. EXP dafür werden noch abgezogen. Lege bitte noch eine Outgame Chronik an und trage ein, dass du das Attribut im Mai 1002 gesteigert hast! :3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Nowaki
Anzahl der Beiträge : 2753
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 27
Nowaki
Nowaki
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mi 27 Mai 2020 - 20:33
   
500 Exp abgezogen Smile

Edit: Und die 600 Exp für die Kuchiyose auch xD

_____________________________

My brain, the way I think, is who I am.
{ FOR SO MUCH OF MY LIFE MY INTELLIGENCE WAS ALL I HAD.  }
[Akte] Ryozo Tensei Grafik
{ BEWERBUNG | AKTE | BRIEFE | THEME | THEME II }
EA: HINA - ZA: RIN - VA: SHIRA - FA: HAYATE
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mi 2 Sep 2020 - 8:59
   
Für 800 Exp würde ich gernen die Chakrakontrolle von Ryozo von 4 auf 5 für den Monat Juli anheben.

MfG
Erik

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2625
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 12 Sep 2020 - 20:00
   
Trage es dir ein. EXP werden bald abgezogen. Vergiss die Chronik bitte nicht! :3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Seiryû
Anzahl der Beiträge : 2013
Anmeldedatum : 25.06.17
Alter : 27
Seiryû
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 19 Sep 2020 - 13:11
   
800 Exp abgezogen Smile

_____________________________

» RUNNING WITH THE WILD THINGS! «
[Akte] Ryozo Tensei Sig2
» EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI «
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | So 22 Nov 2020 - 13:52
   
Huhu!

Ich hätte bei dem Akteneintrag 2 Themen:

1. Ein Jutsu nachbewerben, da es ein listenjutsu ist sollte dessen Bewertung schnell gehen xP

2. Frühjahrsputz -> Habe mich einmal aufgerafft die Jutsuliste von Ryozo zu aktualisieren T.T

Das kurze zuerst:

Ich möchte mit meinem Tensei das Jutsu hier lernen:

» DOTON: KEIJUGAN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Doton: Keijūgan no Jutsu (Technik des erleichterten Felses) sorgt dafür, dass Gegenstände leichter werden, wodurch sie einfacher zu transportieren sind. Diese Technik lässt sich zudem auch auf einen Menschen anwenden, sodass dieser bis zu zehn Meter über dem Boden schweben kann, weil sein Körpergewicht vorübergehend stark verringert wird. Das Schweben ist jedoch nicht auf komplizierte Flugmanöver ausgelegt und daher nur eingeschränkt im Kampf nutzbar. Es sind nur gerade Bewegungen und große Kurven möglich, aber keine schnellen Richtungswechsel.
Das Jutsu bringt einen kontinuierlichen Chakraverbrauch mit sich und setzt eine vorherigen Berührung voraus. Durch das geringere Körpergewicht ist der Mensch aber auch anfälliger für kraftvolle Angriffe. -langanhaltend- -fingerzeichenlos-

Code:
[b]» DOTON: KEIJUGAN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] B
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Doton: Keijūgan no Jutsu (Technik des erleichterten Felses) sorgt dafür, dass Gegenstände leichter werden, wodurch sie einfacher zu transportieren sind. Diese Technik lässt sich zudem auch auf einen Menschen anwenden, sodass dieser bis zu zehn Meter über dem Boden schweben kann, weil sein Körpergewicht vorübergehend stark verringert wird. Das Schweben ist jedoch nicht auf komplizierte Flugmanöver ausgelegt und daher nur eingeschränkt im Kampf nutzbar. Es sind nur gerade Bewegungen und große Kurven möglich, aber keine schnellen Richtungswechsel.
Das Jutsu bringt einen kontinuierlichen Chakraverbrauch mit sich und setzt eine vorherigen Berührung voraus. Durch das geringere Körpergewicht ist der Mensch aber auch anfälliger für kraftvolle Angriffe. -langanhaltend- -fingerzeichenlos-

Die benötigten Exp habe ich zusammen, sobald dieser Missionsbericht abgesegtet wurde.
--> 400 Exp (sofern ich nicht irgendwo noch einen Sensei herbekomme)

Die überarbeitete Jutsuliste poste ich für die Übersichtlichkeit in den nachfolgenden Post.

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | So 22 Nov 2020 - 13:53
   
Code:
<bwtitle>» J.U.T.S.U</bwtitle>
<textbox><ppltitel>Grundwissen/Akademiejutsus und Fähigkeiten</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>Ranglos</ppltitel>

[b]» CHAKRA NAGASHI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Chakra Nagashi bezeichnet eigentlich den Chakrafluss des Shinobi an sich. Fast jeder Shinobi ist jedoch außerdem in der Lage, sein Chakra auch durch andere Objekte zu leiten, wenngleich das ohne die Anwendung eines Jutsu noch ohne jegliche Folgen bleibt. Meist wird Chakra Nagashi auf Waffen angewendet. Hierfür sind keine Fingerzeichen notwendig.

[code][b]» CHAKRA NAGASHI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Chakra Nagashi bezeichnet eigentlich den Chakrafluss des Shinobi an sich. Fast jeder Shinobi ist jedoch außerdem in der Lage, sein Chakra auch durch andere Objekte zu leiten, wenngleich das ohne die Anwendung eines Jutsu noch ohne jegliche Folgen bleibt. Meist wird Chakra Nagashi auf Waffen angewendet. Hierfür sind keine Fingerzeichen notwendig.[/code]

[b]» KI NOBORI NO SHUGYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.


[code][b]» KI NOBORI NO SHUGYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.
[/code]

[b]» SUIMEN HOKO NO GYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

[code][b]» SUIMEN HOKO NO GYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.[/code]

<ppltitel>E-Rang</ppltitel>

[b]» BUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bunshin no Jutsu (Technik der Körperteilung) ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender nach dem Formen von drei Fingerzeichen Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Erkannt werden können sie dadurch, dass sie keinen Schatten werfen und die Umgebung in keinster Weise beeinflussen - also keinen Staub aufwirbeln, kein Gras zerknicken usw. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Wird so ein Doppelgänger berührt, verschwindet er.

[code][b]» BUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bunshin no Jutsu (Technik der Körperteilung) ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender nach dem Formen von drei Fingerzeichen Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Erkannt werden können sie dadurch, dass sie keinen Schatten werfen und die Umgebung in keinster Weise beeinflussen - also keinen Staub aufwirbeln, kein Gras zerknicken usw. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Wird so ein Doppelgänger berührt, verschwindet er.[/code]

[b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit der man das Aussehen eines anderen, etwa gleich großen Lebewesens oder Objekts kopieren und seine Gestalt annehmen kann. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen. Es ist nämlich keine richtige Änderung des Körpers, sondern nur eine Art substanzlose Illusion/Hologramm.
Das Jutsu zert kontinuierlich das Chakra des Anwenders, und ist je nach dessen Können besser oder schlechter. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf.
Die Aktivierung benötigt fünf Fingerzeichen. -langanhaltend-

[code][b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit der man das Aussehen eines anderen, etwa gleich großen Lebewesens oder Objekts kopieren und seine Gestalt annehmen kann. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen. Es ist nämlich keine richtige Änderung des Körpers, sondern nur eine Art substanzlose Illusion/Hologramm.
Das Jutsu zert kontinuierlich das Chakra des Anwenders, und ist je nach dessen Können besser oder schlechter. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf.
Die Aktivierung benötigt fünf Fingerzeichen. -langanhaltend-[/code]

[b]» KAWARIMI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, wenn man sich bewusst dafür entscheidet, das Jutsu einzusetzen, d.h. es ist ein kurzer Augenblick der Konzentration nötig, um einem Angriff zu entgehen.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!

[code][b]» KAWARIMI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, wenn man sich bewusst dafür entscheidet, das Jutsu einzusetzen, d.h. es ist ein kurzer Augenblick der Konzentration nötig, um einem Angriff zu entgehen.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen![/code]

[b]» KIBAKUFUUDA: KASSEI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kibakufuda: Kassei (Zündungszettel: Aktivierung) ist ein Jutsu, das jeder Ninja beherrscht bzw. beherrschen sollte, da man es bereits an der Ninja-Akademie erlernt. Man aktiviert dabei eine Zeitbombenmarke, die anschließend explodiert.

[code][b]» KIBAKUFUUDA: KASSEI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kibakufuda: Kassei (Zündungszettel: Aktivierung) ist ein Jutsu, das jeder Ninja beherrscht bzw. beherrschen sollte, da man es bereits an der Ninja-Akademie erlernt. Man aktiviert dabei eine Zeitbombenmarke, die anschließend explodiert.[/code]

[b]» KAKUREMINO NO JUTSU[/b]
[b]ART: [/b]Fähigkeit
[b]TYP: [/b]Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Kakuremino no Jutsu (Technik des Mantels der Unsichtbarkeit) ist ein Jutsu, welches dem Shinobi ermöglicht sich grundlegend zu Tarnen und zu Verstecken und nahezu perfekt mit seiner Umgebung zu verschmelzen.
Bei dieser Technik stellt sich ein Shinobi an eine Oberfläche, wie eine Wand, ein Baum oder ein Stein, und hält ein Tuch vor sich, welches seiner Größe entspricht, um sich dahinter zu verstecken. Das Tuch hat dabei ein so farblich passendes Muster, dass von außen betrachtet für den unwissenden Betrachter nichts auffälliges mehr zu erkennen ist.
Die Technik benötigt einige Zeit der Vorbereitung, um das Tuch der Umgebung farblich anpassen zu können und ist nur rein visueller Natur. Es kann daher von scharfen Sinnen und den meisten sensorischen Jutsu durchschaut werden. Dafür benötigt diese Technik kein Chakra.

[code][b]» KAKUREMINO NO JUTSU[/b]
[b]ART: [/b]Fähigkeit
[b]TYP: [/b]Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Kakuremino no Jutsu (Technik des Mantels der Unsichtbarkeit) ist ein Jutsu, welches dem Shinobi ermöglicht sich grundlegend zu Tarnen und zu Verstecken und nahezu perfekt mit seiner Umgebung zu verschmelzen.
Bei dieser Technik stellt sich ein Shinobi an eine Oberfläche, wie eine Wand, ein Baum oder ein Stein, und hält ein Tuch vor sich, welches seiner Größe entspricht, um sich dahinter zu verstecken. Das Tuch hat dabei ein so farblich passendes Muster, dass von außen betrachtet für den unwissenden Betrachter nichts auffälliges mehr zu erkennen ist.
Die Technik benötigt einige Zeit der Vorbereitung, um das Tuch der Umgebung farblich anpassen zu können und ist nur rein visueller Natur. Es kann daher von scharfen Sinnen und den meisten sensorischen Jutsu durchschaut werden. Dafür benötigt diese Technik kein Chakra. [/code]

[b]» NAWANUKE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist ein ein grundlegendes Jutsu, das jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien.
Für dieses Jutsu wird kein Chakra benötigt.

[code][b]» NAWANUKE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist ein ein grundlegendes Jutsu, das jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien.
Für dieses Jutsu wird kein Chakra benötigt.[/code]

[b]» SHINKAN O TORI·NOZOKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu ist es möglich, gegnerische Briefbomben zu entschärfen, bevor diese explodieren. Dafür konzentriert man ein wenig seines eigenen Chakras und leitet es in die zu entschärfende Briefbombe. Man geht dabei jedoch ein gewisses Risiko ein, da die Briefbombe natürlich jederzeit aktiviert werden kann, bevor man sie entschärfen kann. In den meisten offenen Kampfsituationen ist es daher sehr riskant, dieses Jutsu einzusetzen, da man sich in die direkte Nähe der Bombe begeben und diese berühren muss.

[code][b]» SHINKAN O TORI·NOZOKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu ist es möglich, gegnerische Briefbomben zu entschärfen, bevor diese explodieren. Dafür konzentriert man ein wenig seines eigenen Chakras und leitet es in die zu entschärfende Briefbombe. Man geht dabei jedoch ein gewisses Risiko ein, da die Briefbombe natürlich jederzeit aktiviert werden kann, bevor man sie entschärfen kann. In den meisten offenen Kampfsituationen ist es daher sehr riskant, dieses Jutsu einzusetzen, da man sich in die direkte Nähe der Bombe begeben und diese berühren muss.[/code]

[b]» TOBIDOGU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Durch die Verwendung von Chakra können diese Dinge anschließend wieder hervorgerufen werden.

[code][b]» TOBIDOGU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Durch die Verwendung von Chakra können diese Dinge anschließend wieder hervorgerufen werden.[/code]

<ppltitel>D-Rang</ppltitel>

[b]» KAI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kai (Auflösen) ist ein Jutsu, das feindliche Genjutsu abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, stoppt man den eigenen Chakrafluss für einen kurzen Augenblick. So kann das Genjutsu an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten, da die Beeinflussung des eigenen Chakraflusses durch das Genjutsu aufgehoben wurde. Der Ninja kann diese Technik auch dazu verwenden, um andere Ninja zu befreien, die nicht im Stande waren, das Genjutsu abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren, um die Illusion aufzuheben.
Der Erfolg des Kai hängt jedoch ganz vom Können des Anwenders ab. Er muss ein Genjutsu zunächst erkannt haben, ehe er versuchen kann, es aufzulösen. Ob ihm das letztendlich gelingt, liegt an seinem Genjutsu-Attribut. Dieses muss mindestens denselben Rang inne haben, wie das zu lösende Genjutsu, damit Kai erfolgreich ist. Es müssen außerdem Chakrakosten entsprechend des Genjutsu-Ranges aufgebracht werden können, damit Kai erfolgreich ist.
Ab einem Genjutsu-Wert von 3 ist ein Shinobi in der Lage, Kai auch ohne Fingerzeichen auszuführen. Genjutsu-Spezialisten können sich somit auch aus Jutsus befreien, die ihre Bewegungen einschränken.

[code][b]» KAI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kai (Auflösen) ist ein Jutsu, das feindliche Genjutsu abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, stoppt man den eigenen Chakrafluss für einen kurzen Augenblick. So kann das Genjutsu an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten, da die Beeinflussung des eigenen Chakraflusses durch das Genjutsu aufgehoben wurde. Der Ninja kann diese Technik auch dazu verwenden, um andere Ninja zu befreien, die nicht im Stande waren, das Genjutsu abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren, um die Illusion aufzuheben.
Der Erfolg des Kai hängt jedoch ganz vom Können des Anwenders ab. Er muss ein Genjutsu zunächst erkannt haben, ehe er versuchen kann, es aufzulösen. Ob ihm das letztendlich gelingt, liegt an seinem Genjutsu-Attribut. Dieses muss mindestens denselben Rang inne haben, wie das zu lösende Genjutsu, damit Kai erfolgreich ist. Es müssen außerdem Chakrakosten entsprechend des Genjutsu-Ranges aufgebracht werden können, damit Kai erfolgreich ist.
Ab einem Genjutsu-Wert von 3 ist ein Shinobi in der Lage, Kai auch ohne Fingerzeichen auszuführen. Genjutsu-Spezialisten können sich somit auch aus Jutsus befreien, die ihre Bewegungen einschränken.[/code]
[/spoiler]


<ppltitel>Ninjutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>E-Rang</ppltitel>

[b]» REITOGO[/b]
[b]ART[/b]:  Ninjutsu
[b]TYP[/b]:  Unterstützend
[b]RANG[/b]: E
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei dieser Technik wendet der Anwender seine Hand nach der Formung des Handzeichen auf ein Blatt oder eine Schriftrolle und denkt sich die Worte, welche auf das Papier geschrieben werden sollen. Diese erscheinen daraufhin auf dem Medium. Die Schrift kann auf Wink des Anwenders direkt wieder entfernt werden und hinterlässt keine Spuren.

[code][b]» REITOGO[/b]
[b]ART[/b]:  Ninjutsu
[b]TYP[/b]:  Unterstützend
[b]RANG[/b]: E
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei dieser Technik wendet der Anwender seine Hand nach der Formung des Handzeichen auf ein Blatt oder eine Schriftrolle und denkt sich die Worte, welche auf das Papier geschrieben werden sollen. Diese erscheinen daraufhin auf dem Medium. Die Schrift kann auf Wink des Anwenders direkt wieder entfernt werden und hinterlässt keine Spuren.[/code]

[b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.

[code][b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.[/code]

[b]» FUINJUTSU: RAITON KAI[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E-Rang
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik handelt es sich um eine Erweiterung des "Fuinjutsu: Raiton". Sollte der Anwender mittels besagten Jutsu Raiton Chakra gespeichert haben so kann er nach formen einger Fingerzeichen diese Auflösen und das in ihnen gespeicherte Chakra dem eigenen Chakrahaushalt hinzufügen.

[code][b]» FUINJUTSU: RAITON KAI[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E-Rang
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik handelt es sich um eine Erweiterung des "Fuinjutsu: Raiton". Sollte der Anwender mittels besagten Jutsu Raiton Chakra gespeichert haben so kann er nach formen einger Fingerzeichen diese Auflösen und das in ihnen gespeicherte Chakra dem eigenen Chakrahaushalt hinzufügen.[/code]

[b]» RAITON: REIKI RYOU SEITEKI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Raiton, bei dem der Anwender, wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, ein kleines statisches Feld erzeugt. Es wirkt auf andere Personen irritierend, da es kleine aufblinkte Sterne erzeugt welche unkoordiniert umhertanzen. -langanhaltend-

[code][b]» RAITON: REIKI RYOU SEITEKI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Raiton, bei dem der Anwender, wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, ein kleines statisches Feld erzeugt. Es wirkt auf andere Personen irritierend, da es kleine aufblinkte Sterne erzeugt welche unkoordiniert umhertanzen. -langanhaltend-[/code]

[b]» DOTON: DAICHI NO GEIJUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Doton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist, kleine Massen an Erde umzuformen, wenn er sie berührt. So kann man unter anderem aus Lehm kleine Objekte formen, wie z.B. eine Münze oder eine kleine Vase. Die so geformten Gegenstände sind jedoch nicht für den Kampf geeignet. -erschaffend-

[code][b]» DOTON: DAICHI NO GEIJUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Doton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist, kleine Massen an Erde umzuformen, wenn er sie berührt. So kann man unter anderem aus Lehm kleine Objekte formen, wie z.B. eine Münze oder eine kleine Vase. Die so geformten Gegenstände sind jedoch nicht für den Kampf geeignet. -erschaffend-[/code]

<ppltitel>D-Rang</ppltitel>

[b]» SHUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shunshin no Jutsu (Technik des Körperflimmerns) bezeichnet die Fähigkeit eines Shinobi, Chakra zu benutzen, um sich in enormer Geschwindigkeit an einen anderen fixierten Punkt zu bewegen. Je nachdem, wie viel Chakra benutzt wurde, kann er eine Distanz von bis zu 500m unerkennbar für das menschliche Auge zurücklegen.
Im Kampf ist das Jutsu aufgrund der fünf notwendigen Fingerzeichen und der eigenen eingeschränkten Reaktionsfähigkeit nicht anwendbar (verboten!). Es kann jedoch sehr hilfreich sein, wenn man sich extrem schnell durch ein bestimmtes Areal bewegen, fliehen, jemanden verfolgen oder zur Hilfe eilen möchte.
Shinobi verschleiern ihre Bewegungen beim Shunshin no Jutsu auf verschiedene Arten. Konoha-Ninja benutzen häufig Laub, manchmal werden auch andere Materialien, wie einfacher Staub oder Feuer benutzt.

[code][b]» SHUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shunshin no Jutsu (Technik des Körperflimmerns) bezeichnet die Fähigkeit eines Shinobi, Chakra zu benutzen, um sich in enormer Geschwindigkeit an einen anderen fixierten Punkt zu bewegen. Je nachdem, wie viel Chakra benutzt wurde, kann er eine Distanz von bis zu 500m unerkennbar für das menschliche Auge zurücklegen.
Im Kampf ist das Jutsu aufgrund der fünf notwendigen Fingerzeichen und der eigenen eingeschränkten Reaktionsfähigkeit nicht anwendbar (verboten!). Es kann jedoch sehr hilfreich sein, wenn man sich extrem schnell durch ein bestimmtes Areal bewegen, fliehen, jemanden verfolgen oder zur Hilfe eilen möchte.
Shinobi verschleiern ihre Bewegungen beim Shunshin no Jutsu auf verschiedene Arten. Konoha-Ninja benutzen häufig Laub, manchmal werden auch andere Materialien, wie einfacher Staub oder Feuer benutzt.[/code]

[b]» FINGERFALLE[/b]
[b]ART[/b]: Fuinjutsu
[b]TYP[/b]: Unterstützung
[b]RANG[/b]: D
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender ein Siegel als Falle, welches bei Berührung auf das Opfer übergeht. Sollte das Opfer nun versuchen Fingerzeichen zu formen, so sorgt das Siegel dafür, dass es die Hände und Finger nicht wieder auseinander kriegt. Das Jutsu kann mit ein wenig Kraft oder einem entsprechenden Chakraaufwand ohne weitere Fähigkeiten gelöst werden, sorgt aber meist für genug Ablenkung um das Jutsu zu verzögern oder bei ungeübten Shinobi sogar zu unterbrechen. -langanhaltend-

[code][b]» FINGERFALLE[/b]
[b]ART[/b]: Fuinjutsu
[b]TYP[/b]: Unterstützung
[b]RANG[/b]: D
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender ein Siegel als Falle, welches bei Berührung auf das Opfer übergeht. Sollte das Opfer nun versuchen Fingerzeichen zu formen, so sorgt das Siegel dafür, dass es die Hände und Finger nicht wieder auseinander kriegt. Das Jutsu kann mit ein wenig Kraft oder einem entsprechenden Chakraaufwand ohne weitere Fähigkeiten gelöst werden, sorgt aber meist für genug Ablenkung um das Jutsu zu verzögern oder bei ungeübten Shinobi sogar zu unterbrechen. -langanhaltend-[/code]

<ppltitel>C-Rang</ppltitel>

[b]» KUCHIYOSE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kuchiyose no Jutsu (Technik der Geisterbeschwörung) ist ein Jikūkan Ninjutsu, mit dem man einen Tierbegleiter von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann. Für die Beschwörung von Tieren, die einem im Kampf helfen, ist ein Vertrag nötig, den der Anwender mit seinem eigenen Blut unterschreiben muss. Dann ist er in der Regel an die ausgewählte Tierart gebunden und kann keinen weiteren Vertrag unterzeichnen.
Um die Technik auszuführen muss der Anwender die nötigen Fingerzeichen formen und Blut von sich auf die Stelle geben, wo das Objekt oder Lebewesen erscheinen soll. Dieser Vorgang nennt sich "Keiyaku no Keppan" (Besiegelung eines Vertrages mit Blut). Es dient als Opfer für die Beschwörung.
Bei Tieren kann durch die Menge des verwendeten Chakras bestimmt werden, was für ein Tier der Art erscheinen soll.
[b]CHAKRAKOSTEN:[/b] Die Chakrakosten des Kuchiyose no Jutsu richte sich nach dem Rang und der Anzahl der beschworenen Vertragspartner.

[code][b]» KUCHIYOSE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kuchiyose no Jutsu (Technik der Geisterbeschwörung) ist ein Jikūkan Ninjutsu, mit dem man einen Tierbegleiter von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann. Für die Beschwörung von Tieren, die einem im Kampf helfen, ist ein Vertrag nötig, den der Anwender mit seinem eigenen Blut unterschreiben muss. Dann ist er in der Regel an die ausgewählte Tierart gebunden und kann keinen weiteren Vertrag unterzeichnen.
Um die Technik auszuführen muss der Anwender die nötigen Fingerzeichen formen und Blut von sich auf die Stelle geben, wo das Objekt oder Lebewesen erscheinen soll. Dieser Vorgang nennt sich "Keiyaku no Keppan" (Besiegelung eines Vertrages mit Blut). Es dient als Opfer für die Beschwörung.
Bei Tieren kann durch die Menge des verwendeten Chakras bestimmt werden, was für ein Tier der Art erscheinen soll.
[b]CHAKRAKOSTEN:[/b] Die Chakrakosten des Kuchiyose no Jutsu richte sich nach dem Rang und der Anzahl der beschworenen Vertragspartner.[/code]

[b]» KASOKU-KA HIYAKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] C
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender verwandelt einen Teil seines Körpers, sodass daran ein kleiner Auswuchs entsteht. Durch diesen kann Chakra gepresst werden, um dem Anwender einen schnellen Anschub zu verpassen. Das ermöglicht hohe Sprünge, Manövrieren in der Luft oder sogar schnellere Angriffe, ermöglicht jedoch nicht kontrolliert zu fliegen. -langanhaltend-

[code][b]» KASOKU-KA HIYAKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] C
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender verwandelt einen Teil seines Körpers, sodass daran ein kleiner Auswuchs entsteht. Durch diesen kann Chakra gepresst werden, um dem Anwender einen schnellen Anschub zu verpassen. Das ermöglicht hohe Sprünge, Manövrieren in der Luft oder sogar schnellere Angriffe, ermöglicht jedoch nicht kontrolliert zu fliegen. -langanhaltend-[/code]

[b]» KASSOKUKEN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] D-C
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu werden, je nach Beherrschungsgrad, die Hände und Arme des Shinobi mithilfe von Senchakra verwandelt. Im Zuge dessen nehmen sie eine veränderte Form an, die bei jeder Person etwas anders aussehen kann. In der Regel nimmt die Haut an den betroffenen Flächen eine andere Farbe an, und die Glieder werden massiver. Die verwandelten Arme gewinnen an Stabilität, und damit ausgeführte Schläge an Kraft.
Auf Grundlage dieses Jutsus kann ein Shinobi weitere Modifikationen und personalisierte Ausrichtungen der Verwandlung inform weiterführender Jutsu entwickeln. -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]D-Rang:[/b] Die Hände des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.
[b]C-Rang:[/b] Die Hände und Unterarme des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.[/spoiler]

[code][b]» KASSOKUKEN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] D-C
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu werden, je nach Beherrschungsgrad, die Hände und Arme des Shinobi mithilfe von Senchakra verwandelt. Im Zuge dessen nehmen sie eine veränderte Form an, die bei jeder Person etwas anders aussehen kann. In der Regel nimmt die Haut an den betroffenen Flächen eine andere Farbe an, und die Glieder werden massiver. Die verwandelten Arme gewinnen an Stabilität, und damit ausgeführte Schläge an Kraft.
Auf Grundlage dieses Jutsus kann ein Shinobi weitere Modifikationen und personalisierte Ausrichtungen der Verwandlung inform weiterführender Jutsu entwickeln. -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]D-Rang:[/b] Die Hände des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.
[b]C-Rang:[/b] Die Hände und Unterarme des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.[/spoiler][/code]

[b]» FUINJUTSU: RAITON[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Defensiv, Unterstützend
[b]RANG:[/b] C-A
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist eine Siegelkunst um Raiton Jutsus zu versiegeln. Steht der Anwender unter Angriff eines Raiton-Jutsus kann er diese Technik anwenden in dem er einige Fingerzeichen formt. Nach dem das Geschehen ist baut sich ein elektrisches Feld wie eine Kuppel um ihn herum auf. Trifft der Angriff nun auf die Kuppel absorbiert diese die Energie des Angriffes und versiegelt diese. Dabei entstehen ein oder mehrere kleines Siegel auf der Haut des Anwenders (Gerichtet nach Stärke des Absorbierten Jutsus). Diese Siegel können wieder geöffnet werden um dem Anwender die Elektrische Energie zur Verfügung zu stellen allerdings nur um daraus wieder neue Raiton Jutsus anzuwenden. Die dadurch gewirkte Technik muss sich in der JL des Anwenders befinden und darf nicht diese Technik sein. Insgesamt beinhaltet jedes Siegel eine Menge von einem D-Rang. Versiegelt der Anwender eine größere Masse dann entsteht mehr als ein Siegel. Setzt der Anwender das Raiton Chakra frei so kann er mit jedem geöffnetem Siegel eine D-Rang Technik nutzen. Je nach Beherrschungsgrad mehr Chakra Versiegeln und so auch mehr Siegel tragen.
[spoiler=Beherrschung]
C-Rang: Der Anwender kann C-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit ein D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 2 Siegel können am Körper getragen werden.
[strike]B-Rang: Der Anwender kann B-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit zwei D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 4 Siegel können am Körper getragen werden.
A-Rang: Der Anwender kann A-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit vier D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 8 Siegel können am Körper getragen werden.[/strike][/spoiler]

[code][b]» FUINJUTSU: RAITON[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Defensiv, Unterstützend
[b]RANG:[/b] C-A
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist eine Siegelkunst um Raiton Jutsus zu versiegeln. Steht der Anwender unter Angriff eines Raiton-Jutsus kann er diese Technik anwenden in dem er einige Fingerzeichen formt. Nach dem das Geschehen ist baut sich ein elektrisches Feld wie eine Kuppel um ihn herum auf. Trifft der Angriff nun auf die Kuppel absorbiert diese die Energie des Angriffes und versiegelt diese. Dabei entstehen ein oder mehrere kleines Siegel auf der Haut des Anwenders (Gerichtet nach Stärke des Absorbierten Jutsus). Diese Siegel können wieder geöffnet werden um dem Anwender die Elektrische Energie zur Verfügung zu stellen allerdings nur um daraus wieder neue Raiton Jutsus anzuwenden. Die dadurch gewirkte Technik muss sich in der JL des Anwenders befinden und darf nicht diese Technik sein. Insgesamt beinhaltet jedes Siegel eine Menge von einem D-Rang. Versiegelt der Anwender eine größere Masse dann entsteht mehr als ein Siegel. Setzt der Anwender das Raiton Chakra frei so kann er mit jedem geöffnetem Siegel eine D-Rang Technik nutzen. Je nach Beherrschungsgrad mehr Chakra Versiegeln und so auch mehr Siegel tragen.
[spoiler=Beherrschung]
C-Rang: Der Anwender kann C-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit ein D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 2 Siegel können am Körper getragen werden.
[strike]B-Rang: Der Anwender kann B-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit zwei D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 4 Siegel können am Körper getragen werden.
A-Rang: Der Anwender kann A-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit vier D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 8 Siegel können am Körper getragen werden.[/strike][/spoiler][/code]

<ppltitel>B-Rang</ppltitel>

[b]» MOKUHYŌ O KAERU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] B
[b]VORRAUSSETZUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender öffnet nach dem Formen dreier Fingerzeichen einen kleinen Korridor im Raum um mit einem Menschen ähnlicher Größe und Gewicht den Platz zu tauschen, hierzu öffnet sich bei beiden betroffenen Personen je ein Ende der Passage in Form eines Portals und fährt über sie. Wo das Ziel verschwindet erscheint der Anwender und umgekehrt, die Geschwindigkeit folgt dabei den Regeln für die Geschwindigkeit von Ninjutsus. Die Verwendung der Technik benötigt den Blickkontakt zum Ziel und hat eine maximale Reichweite von 10m.
Das Jutsu kann maximal 2x in schneller Folge angewandt werden,
und hat nach jeder zweiten Anwendung eine Wartezeit von 1x Post.

[code][b]» MOKUHYŌ O KAERU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] B
[b]VORRAUSSETZUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender öffnet nach dem Formen dreier Fingerzeichen einen kleinen Korridor im Raum um mit einem Menschen ähnlicher Größe und Gewicht den Platz zu tauschen, hierzu öffnet sich bei beiden betroffenen Personen je ein Ende der Passage in Form eines Portals und fährt über sie. Wo das Ziel verschwindet erscheint der Anwender und umgekehrt, die Geschwindigkeit folgt dabei den Regeln für die Geschwindigkeit von Ninjutsus. Die Verwendung der Technik benötigt den Blickkontakt zum Ziel und hat eine maximale Reichweite von 10m.
Das Jutsu kann maximal 2x in schneller Folge angewandt werden,
und hat nach jeder zweiten Anwendung eine Wartezeit von 1x Post.[/code]

[b]» SENNINKA[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit | Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv, Unterstützung
[b]RANG:[/b] D | C | B | [strike]A[/strike] | [strike]S[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Senninka (Eremitentransformation) ist das Hiden des Tensei-Clans. Es befähigt seinen Anwender dazu, Naturenergie in sich aufzunehmen, was körperliche Veränderungen und Stärkungen zur Folge hat, und damit auch besondere Jutsu erlaubt. Die Transformationen, die im Zuge des Senninka auftreten, variieren in ihrer Erscheinung nicht nur von Person zu Person, sondern können auch bei jeder Anwendung etwas anders aussehen.
Der Nachteil der Fähigkeit besteht darin, dass ein fortschreitender Gebrauch in einem Kontrollverlust resultieren kann. Der Anwender wird bei längerer Verwendung der Naturenergie unüberlegt und aus Wut heraus handeln. Darum wird den Mitgliedern des Clans von Geburt an eingeprägt, wie sie die Fähigkeit zu nutzen haben.
Die Fähigkeit verfügt über einen Rang, welcher das Können beschreibt und über den Shop gesteigert werden muss. Das Senninka zu aktivieren kostet den Anwender kein Chakra, lediglich die darauf aufbauenden Jutsu. Dafür kann es insgesamt höchstens 3x für die Dauer eines langanhaltenden Jutsus und danach erst wieder in der nächsten Szene verwendet werden. Das dabei geschmiedete Sen-Chakra ist außerdem nur während der Aktivierung nutzbar und verflüchtigt sich, sobald der Zustand aufgelöst wird.
Vermerkt bei jeder beherrschten Stufe des Senninka, wie genau es sich bei eurem Charakter äußert (Attributsbonus und/oder Chakrazufluss). -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang D:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung des Senchakra versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über eine seiner Körperhälften, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +0.5) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x D-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x D-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die D-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang C:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über seinen gesamten Körper, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x C-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x C-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die C-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang B:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können Hörner oder andere geringfügige Merkmale entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie erstmals mit Kontrollproblemen konfrontiert. Er lässt sich deutlich leichter reizen und agiert unüberlegter und aus Wut heraus.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1.5) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x B-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x B-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die B-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[strike][b]Rang A:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit starken Kontrollproblemen konfrontiert. Zorn steigt in ihm auf, sodass er sehr aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Es kann sogar passieren, dass er sich der Mordlust hingibt, und dem Ziel mehr Schaden zufügt als gewollt, da er sich nicht zurückhalten kann.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x A-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x A-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die A-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike]

[strike][b]Rang S:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit extrem starken Kontrollproblemen konfrontiert. Kaum zu bändigender Zorn steigt in ihm auf, sodass er ausschließlich aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Er gibt sich meist vollends der Mordlust hin, die ihn überkommt.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2.5) Verzichtet ihr auf 1.5 Punkte des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x S-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x S-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die S-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike][/spoiler]

[code][b]» SENNINKA[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit | Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv, Unterstützung
[b]RANG:[/b] D | C | B | [strike]A[/strike] | [strike]S[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Senninka (Eremitentransformation) ist das Hiden des Tensei-Clans. Es befähigt seinen Anwender dazu, Naturenergie in sich aufzunehmen, was körperliche Veränderungen und Stärkungen zur Folge hat, und damit auch besondere Jutsu erlaubt. Die Transformationen, die im Zuge des Senninka auftreten, variieren in ihrer Erscheinung nicht nur von Person zu Person, sondern können auch bei jeder Anwendung etwas anders aussehen.
Der Nachteil der Fähigkeit besteht darin, dass ein fortschreitender Gebrauch in einem Kontrollverlust resultieren kann. Der Anwender wird bei längerer Verwendung der Naturenergie unüberlegt und aus Wut heraus handeln. Darum wird den Mitgliedern des Clans von Geburt an eingeprägt, wie sie die Fähigkeit zu nutzen haben.
Die Fähigkeit verfügt über einen Rang, welcher das Können beschreibt und über den Shop gesteigert werden muss. Das Senninka zu aktivieren kostet den Anwender kein Chakra, lediglich die darauf aufbauenden Jutsu. Dafür kann es insgesamt höchstens 3x für die Dauer eines langanhaltenden Jutsus und danach erst wieder in der nächsten Szene verwendet werden. Das dabei geschmiedete Sen-Chakra ist außerdem nur während der Aktivierung nutzbar und verflüchtigt sich, sobald der Zustand aufgelöst wird.
Vermerkt bei jeder beherrschten Stufe des Senninka, wie genau es sich bei eurem Charakter äußert (Attributsbonus und/oder Chakrazufluss). -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang D:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung des Senchakra versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über eine seiner Körperhälften, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +0.5) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x D-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x D-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die D-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang C:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über seinen gesamten Körper, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x C-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x C-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die C-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang B:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können Hörner oder andere geringfügige Merkmale entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie erstmals mit Kontrollproblemen konfrontiert. Er lässt sich deutlich leichter reizen und agiert unüberlegter und aus Wut heraus.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1.5) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x B-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x B-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die B-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[strike][b]Rang A:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit starken Kontrollproblemen konfrontiert. Zorn steigt in ihm auf, sodass er sehr aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Es kann sogar passieren, dass er sich der Mordlust hingibt, und dem Ziel mehr Schaden zufügt als gewollt, da er sich nicht zurückhalten kann.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x A-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x A-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die A-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike]

[strike][b]Rang S:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit extrem starken Kontrollproblemen konfrontiert. Kaum zu bändigender Zorn steigt in ihm auf, sodass er ausschließlich aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Er gibt sich meist vollends der Mordlust hin, die ihn überkommt.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2.5) Verzichtet ihr auf 1.5 Punkte des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x S-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x S-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die S-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike][/spoiler][/code]

[b]» RAITON: AKARUI OWARI[/b]
- zum Erlernen bei @"Ryozo Tensei" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] B
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender legt durch sein Bluterbe eine panzerähnliche Hornschicht über den Arm welcher die umliegenden Naturenergien durch diesen bündeln und in Form eines geradlinigen Blitzstrahls aus einer Öffnung in der Mitte der Handfläche abfeuert. Neben dem Senchakra wird dabei auch ein Teil der statischen Aufladung der Umgebung abgebaut, unabhängig ob es sich dabei um natürliche oder durch Techniken zurückbleibende Überschussladungen handelt. Stärkere Effekte, welche an die Wirkung eines Jutsus selbst gebunden sind, bleiben hiervon unbetroffen.
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang E:[/b] Ein sehr kleiner Blitzstrahl der ein kurzes Zwicken hervorruft.
[b]Rang D:[/b] Ein kleiner Blitzstrahl der leichte Schwellungen auslöst und zu einem Taubheitsgefühl in einem kleinen Bereich führt.
[b]Rang C:[/b] Ein Blitzstrahl der leichte Verbrennungen auslöst und kleinere Körperteile für wenige Sekunden paralysieren kann.
[b]Rang B:[/b] Die Intensität erhöht sich und der Durchmesser des Blitzstrahl steigt. Mittelschwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt, stellen eine Steigerung der Wirkung dar.
[b]Rang A:[/b] Neben dem primären Blitzstrahl springen weitere sekundäre Blitzbögen vom Arm des Anwenders auf das Ziel des Angriffs über, was das Ausweichen zusätzlich erschwert. Treffer durch das Jutsu erzeugen schwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt.[/spoiler]

[code][b]» RAITON: AKARUI OWARI[/b]
- zum Erlernen bei @"Ryozo Tensei" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] B
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender legt durch sein Bluterbe eine panzerähnliche Hornschicht über den Arm welcher die umliegenden Naturenergien durch diesen bündeln und in Form eines geradlinigen Blitzstrahls aus einer Öffnung in der Mitte der Handfläche abfeuert. Neben dem Senchakra wird dabei auch ein Teil der statischen Aufladung der Umgebung abgebaut, unabhängig ob es sich dabei um natürliche oder durch Techniken zurückbleibende Überschussladungen handelt. Stärkere Effekte, welche an die Wirkung eines Jutsus selbst gebunden sind, bleiben hiervon unbetroffen.
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang E:[/b] Ein sehr kleiner Blitzstrahl der ein kurzes Zwicken hervorruft.
[b]Rang D:[/b] Ein kleiner Blitzstrahl der leichte Schwellungen auslöst und zu einem Taubheitsgefühl in einem kleinen Bereich führt.
[b]Rang C:[/b] Ein Blitzstrahl der leichte Verbrennungen auslöst und kleinere Körperteile für wenige Sekunden paralysieren kann.
[b]Rang B:[/b] Die Intensität erhöht sich und der Durchmesser des Blitzstrahl steigt. Mittelschwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt, stellen eine Steigerung der Wirkung dar.
[b]Rang A:[/b] Neben dem primären Blitzstrahl springen weitere sekundäre Blitzbögen vom Arm des Anwenders auf das Ziel des Angriffs über, was das Ausweichen zusätzlich erschwert. Treffer durch das Jutsu erzeugen schwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt.[/spoiler][/code]
[/spoiler]


<ppltitel>Genjutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>E-Rang</ppltitel>
[/spoiler]


<ppltitel>Taijutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>Kampfstile</ppltitel>


<ppltitel>E-Rang</ppltitel>
[/spoiler]</textbox>

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)


Zuletzt von Ryozo Tensei am Fr 27 Nov 2020 - 20:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2625
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Fr 27 Nov 2020 - 12:23
   
Es ist zwar lieb gemeint von dir, dass du uns den kompletten Code schickst. Allerdings kann ich dir die Änderungen nicht annehmen, wenn du nicht hervorhebst welche da vorgenommen wurden. Sonst muss ich ja jedes einzelne Jutsu überprüfen und das ist extrem zeitaufwendig. Gib bitte nochmal Bescheid welche Jutsu du aktualisiert hast. Dann kann das auch bewertet werden. :3

Das andere beworbene Listenjutsu kannst du aber gern schon einmal lernen. Viel Spaß! (:

_____________________________

Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Fr 27 Nov 2020 - 20:48
   
Ok, reicht eine kurze Übersicht hinsichtlich der Änderungen?

-> Es wurde für den schnelleren persönlichen Zugriff die Codes zu den Jutsus geschrieben
-> Grundwissen&Akademiejutsus wurde in Grundwissen/Akademiejutsus und Fähigkeiten geändert
-> Kai wurde aktualisiert und steht jetzt unter Fähigkeiten
-> Jet Booster Jump wurde durch die aktuelle Version ersetzt
-> KASSOKUKEN wurde durch die aktuelle Version ersetzt
-> FUINJUTSU: RAITON + FUINJUTSU: RAITON KAI wurde durch die aktuelle Version ersetzt
-> Kleinere Fehler wurden im Aufbau Korrigiert (doppelte Leerzeilen, Leerzeichen am Anfang der Zeile, etc.)

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2625
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 28 Nov 2020 - 18:35
   
Hey Ryozo!

Die Idee mit den Codeboxen verstehe ich, aber das ist so leider nicht möglich. xD Wenn ich mir nämlich versuche deinen Beitrag aus der Codebox anzuschauen, dann sagt es mir jetzt schon, dass dein Beitrag viel zu lang ist. XD Das könnten wir also niemals in deinen Steckbrief packen. ^^"

Was möglich wäre, wäre, dass du dir die aktuelle Version selbst als PN schickst und so für dich den persönlichen, schnelleren Zugriff auf deine Jutsu hast. In deinem Steckbrief selbst können wir das aber leider nicht so machen, weil die Zeichenbegrenzung das nicht möglich macht.

Daher würde ich dich bitten mir nochmal eine Version von der überarbeiteten Fassung zu posten, die ich dann auch tatsächlich in deinen Steckbrief einfügen kann. Sorry für die Umstände. Ich hatte das auf den ersten Blick nicht gesehen. >.<

_____________________________

Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | So 29 Nov 2020 - 8:55
   
Wie konnte ich eine Nachricht verfassen, die zu lang ist um gepostet zu werden? Ich sehe das als eindeutigen Beweis meiner unglaublichen Fähigkeiten an xD

Palpatin schrieb:
Die dunkle Seite der Macht ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.

Der sollte jetzt passen.

Code:
<bwtitle>» J.U.T.S.U</bwtitle>
<textbox><ppltitel>Grundwissen/Akademiejutsus und Fähigkeiten</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>Ranglos</ppltitel>

[b]» CHAKRA NAGASHI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Chakra Nagashi bezeichnet eigentlich den Chakrafluss des Shinobi an sich. Fast jeder Shinobi ist jedoch außerdem in der Lage, sein Chakra auch durch andere Objekte zu leiten, wenngleich das ohne die Anwendung eines Jutsu noch ohne jegliche Folgen bleibt. Meist wird Chakra Nagashi auf Waffen angewendet. Hierfür sind keine Fingerzeichen notwendig.

[b]» KI NOBORI NO SHUGYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

[b]» SUIMEN HOKO NO GYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

<ppltitel>E-Rang</ppltitel>

[b]» BUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bunshin no Jutsu (Technik der Körperteilung) ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender nach dem Formen von drei Fingerzeichen Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Erkannt werden können sie dadurch, dass sie keinen Schatten werfen und die Umgebung in keinster Weise beeinflussen - also keinen Staub aufwirbeln, kein Gras zerknicken usw. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Wird so ein Doppelgänger berührt, verschwindet er.

[b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit der man das Aussehen eines anderen, etwa gleich großen Lebewesens oder Objekts kopieren und seine Gestalt annehmen kann. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen. Es ist nämlich keine richtige Änderung des Körpers, sondern nur eine Art substanzlose Illusion/Hologramm.
Das Jutsu zert kontinuierlich das Chakra des Anwenders, und ist je nach dessen Können besser oder schlechter. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf.
Die Aktivierung benötigt fünf Fingerzeichen. -langanhaltend-

[b]» KAWARIMI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, wenn man sich bewusst dafür entscheidet, das Jutsu einzusetzen, d.h. es ist ein kurzer Augenblick der Konzentration nötig, um einem Angriff zu entgehen.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!

[b]» KIBAKUFUUDA: KASSEI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kibakufuda: Kassei (Zündungszettel: Aktivierung) ist ein Jutsu, das jeder Ninja beherrscht bzw. beherrschen sollte, da man es bereits an der Ninja-Akademie erlernt. Man aktiviert dabei eine Zeitbombenmarke, die anschließend explodiert.

[b]» KAKUREMINO NO JUTSU[/b]
[b]ART: [/b]Fähigkeit
[b]TYP: [/b]Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Kakuremino no Jutsu (Technik des Mantels der Unsichtbarkeit) ist ein Jutsu, welches dem Shinobi ermöglicht sich grundlegend zu Tarnen und zu Verstecken und nahezu perfekt mit seiner Umgebung zu verschmelzen.
Bei dieser Technik stellt sich ein Shinobi an eine Oberfläche, wie eine Wand, ein Baum oder ein Stein, und hält ein Tuch vor sich, welches seiner Größe entspricht, um sich dahinter zu verstecken. Das Tuch hat dabei ein so farblich passendes Muster, dass von außen betrachtet für den unwissenden Betrachter nichts auffälliges mehr zu erkennen ist.
Die Technik benötigt einige Zeit der Vorbereitung, um das Tuch der Umgebung farblich anpassen zu können und ist nur rein visueller Natur. Es kann daher von scharfen Sinnen und den meisten sensorischen Jutsu durchschaut werden. Dafür benötigt diese Technik kein Chakra.

[b]» NAWANUKE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist ein ein grundlegendes Jutsu, das jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien.
Für dieses Jutsu wird kein Chakra benötigt.

[b]» SHINKAN O TORI·NOZOKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu ist es möglich, gegnerische Briefbomben zu entschärfen, bevor diese explodieren. Dafür konzentriert man ein wenig seines eigenen Chakras und leitet es in die zu entschärfende Briefbombe. Man geht dabei jedoch ein gewisses Risiko ein, da die Briefbombe natürlich jederzeit aktiviert werden kann, bevor man sie entschärfen kann. In den meisten offenen Kampfsituationen ist es daher sehr riskant, dieses Jutsu einzusetzen, da man sich in die direkte Nähe der Bombe begeben und diese berühren muss.

[b]» TOBIDOGU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Durch die Verwendung von Chakra können diese Dinge anschließend wieder hervorgerufen werden.

<ppltitel>D-Rang</ppltitel>

[b]» KAI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kai (Auflösen) ist ein Jutsu, das feindliche Genjutsu abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, stoppt man den eigenen Chakrafluss für einen kurzen Augenblick. So kann das Genjutsu an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten, da die Beeinflussung des eigenen Chakraflusses durch das Genjutsu aufgehoben wurde. Der Ninja kann diese Technik auch dazu verwenden, um andere Ninja zu befreien, die nicht im Stande waren, das Genjutsu abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren, um die Illusion aufzuheben.
Der Erfolg des Kai hängt jedoch ganz vom Können des Anwenders ab. Er muss ein Genjutsu zunächst erkannt haben, ehe er versuchen kann, es aufzulösen. Ob ihm das letztendlich gelingt, liegt an seinem Genjutsu-Attribut. Dieses muss mindestens denselben Rang inne haben, wie das zu lösende Genjutsu, damit Kai erfolgreich ist. Es müssen außerdem Chakrakosten entsprechend des Genjutsu-Ranges aufgebracht werden können, damit Kai erfolgreich ist.
Ab einem Genjutsu-Wert von 3 ist ein Shinobi in der Lage, Kai auch ohne Fingerzeichen auszuführen. Genjutsu-Spezialisten können sich somit auch aus Jutsus befreien, die ihre Bewegungen einschränken.
[/spoiler]

<ppltitel>Ninjutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>E-Rang</ppltitel>

[b]» REITOGO[/b]
[b]ART[/b]:  Ninjutsu
[b]TYP[/b]:  Unterstützend
[b]RANG[/b]: E
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei dieser Technik wendet der Anwender seine Hand nach der Formung des Handzeichen auf ein Blatt oder eine Schriftrolle und denkt sich die Worte, welche auf das Papier geschrieben werden sollen. Diese erscheinen daraufhin auf dem Medium. Die Schrift kann auf Wink des Anwenders direkt wieder entfernt werden und hinterlässt keine Spuren.

[b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.

[b]» FUINJUTSU: RAITON KAI[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E-Rang
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik handelt es sich um eine Erweiterung des "Fuinjutsu: Raiton". Sollte der Anwender mittels besagten Jutsu Raiton Chakra gespeichert haben so kann er nach formen einger Fingerzeichen diese Auflösen und das in ihnen gespeicherte Chakra dem eigenen Chakrahaushalt hinzufügen.

[b]» RAITON: REIKI RYOU SEITEKI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Raiton, bei dem der Anwender, wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, ein kleines statisches Feld erzeugt. Es wirkt auf andere Personen irritierend, da es kleine aufblinkte Sterne erzeugt welche unkoordiniert umhertanzen. -langanhaltend-

[b]» DOTON: DAICHI NO GEIJUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Doton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist, kleine Massen an Erde umzuformen, wenn er sie berührt. So kann man unter anderem aus Lehm kleine Objekte formen, wie z.B. eine Münze oder eine kleine Vase. Die so geformten Gegenstände sind jedoch nicht für den Kampf geeignet. -erschaffend-

<ppltitel>D-Rang</ppltitel>

[b]» SHUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shunshin no Jutsu (Technik des Körperflimmerns) bezeichnet die Fähigkeit eines Shinobi, Chakra zu benutzen, um sich in enormer Geschwindigkeit an einen anderen fixierten Punkt zu bewegen. Je nachdem, wie viel Chakra benutzt wurde, kann er eine Distanz von bis zu 500m unerkennbar für das menschliche Auge zurücklegen.
Im Kampf ist das Jutsu aufgrund der fünf notwendigen Fingerzeichen und der eigenen eingeschränkten Reaktionsfähigkeit nicht anwendbar (verboten!). Es kann jedoch sehr hilfreich sein, wenn man sich extrem schnell durch ein bestimmtes Areal bewegen, fliehen, jemanden verfolgen oder zur Hilfe eilen möchte.
Shinobi verschleiern ihre Bewegungen beim Shunshin no Jutsu auf verschiedene Arten. Konoha-Ninja benutzen häufig Laub, manchmal werden auch andere Materialien, wie einfacher Staub oder Feuer benutzt.

[b]» FINGERFALLE[/b]
[b]ART[/b]: Fuinjutsu
[b]TYP[/b]: Unterstützung
[b]RANG[/b]: D
[b]BESCHREIBUNG[/b]: Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender ein Siegel als Falle, welches bei Berührung auf das Opfer übergeht. Sollte das Opfer nun versuchen Fingerzeichen zu formen, so sorgt das Siegel dafür, dass es die Hände und Finger nicht wieder auseinander kriegt. Das Jutsu kann mit ein wenig Kraft oder einem entsprechenden Chakraaufwand ohne weitere Fähigkeiten gelöst werden, sorgt aber meist für genug Ablenkung um das Jutsu zu verzögern oder bei ungeübten Shinobi sogar zu unterbrechen. -langanhaltend-

<ppltitel>C-Rang</ppltitel>

[b]» KUCHIYOSE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kuchiyose no Jutsu (Technik der Geisterbeschwörung) ist ein Jikūkan Ninjutsu, mit dem man einen Tierbegleiter von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann. Für die Beschwörung von Tieren, die einem im Kampf helfen, ist ein Vertrag nötig, den der Anwender mit seinem eigenen Blut unterschreiben muss. Dann ist er in der Regel an die ausgewählte Tierart gebunden und kann keinen weiteren Vertrag unterzeichnen.
Um die Technik auszuführen muss der Anwender die nötigen Fingerzeichen formen und Blut von sich auf die Stelle geben, wo das Objekt oder Lebewesen erscheinen soll. Dieser Vorgang nennt sich "Keiyaku no Keppan" (Besiegelung eines Vertrages mit Blut). Es dient als Opfer für die Beschwörung.
Bei Tieren kann durch die Menge des verwendeten Chakras bestimmt werden, was für ein Tier der Art erscheinen soll.
[b]CHAKRAKOSTEN:[/b] Die Chakrakosten des Kuchiyose no Jutsu richte sich nach dem Rang und der Anzahl der beschworenen Vertragspartner.

[b]» KASOKU-KA HIYAKU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] C
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender verwandelt einen Teil seines Körpers, sodass daran ein kleiner Auswuchs entsteht. Durch diesen kann Chakra gepresst werden, um dem Anwender einen schnellen Anschub zu verpassen. Das ermöglicht hohe Sprünge, Manövrieren in der Luft oder sogar schnellere Angriffe, ermöglicht jedoch nicht kontrolliert zu fliegen. -langanhaltend-

[b]» KASSOKUKEN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]RANG:[/b] D-C
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu werden, je nach Beherrschungsgrad, die Hände und Arme des Shinobi mithilfe von Senchakra verwandelt. Im Zuge dessen nehmen sie eine veränderte Form an, die bei jeder Person etwas anders aussehen kann. In der Regel nimmt die Haut an den betroffenen Flächen eine andere Farbe an, und die Glieder werden massiver. Die verwandelten Arme gewinnen an Stabilität, und damit ausgeführte Schläge an Kraft.
Auf Grundlage dieses Jutsus kann ein Shinobi weitere Modifikationen und personalisierte Ausrichtungen der Verwandlung inform weiterführender Jutsu entwickeln. -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]D-Rang:[/b] Die Hände des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.
[b]C-Rang:[/b] Die Hände und Unterarme des Shinobi verwandeln sich mithilfe von Senchakra, und gewinnen somit an Stabilität. Die Härte ermöglicht heftigere Schläge.[/spoiler]

[b]» FUINJUTSU: RAITON[/b]
- Zum Erlernen bei @"Namiko Furubashi" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Defensiv, Unterstützend
[b]RANG:[/b] C-A
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist eine Siegelkunst um Raiton Jutsus zu versiegeln. Steht der Anwender unter Angriff eines Raiton-Jutsus kann er diese Technik anwenden in dem er einige Fingerzeichen formt. Nach dem das Geschehen ist baut sich ein elektrisches Feld wie eine Kuppel um ihn herum auf. Trifft der Angriff nun auf die Kuppel absorbiert diese die Energie des Angriffes und versiegelt diese. Dabei entstehen ein oder mehrere kleines Siegel auf der Haut des Anwenders (Gerichtet nach Stärke des Absorbierten Jutsus). Diese Siegel können wieder geöffnet werden um dem Anwender die Elektrische Energie zur Verfügung zu stellen allerdings nur um daraus wieder neue Raiton Jutsus anzuwenden. Die dadurch gewirkte Technik muss sich in der JL des Anwenders befinden und darf nicht diese Technik sein. Insgesamt beinhaltet jedes Siegel eine Menge von einem D-Rang. Versiegelt der Anwender eine größere Masse dann entsteht mehr als ein Siegel. Setzt der Anwender das Raiton Chakra frei so kann er mit jedem geöffnetem Siegel eine D-Rang Technik nutzen. Je nach Beherrschungsgrad mehr Chakra Versiegeln und so auch mehr Siegel tragen.
[spoiler=Beherrschung]
C-Rang: Der Anwender kann C-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit ein D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 2 Siegel können am Körper getragen werden.
[strike]B-Rang: Der Anwender kann B-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit zwei D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 4 Siegel können am Körper getragen werden.
A-Rang: Der Anwender kann A-Rang Raiton Jutsus versiegeln und damit vier D-Rang Siegel am Körper erschaffen. Maximal 8 Siegel können am Körper getragen werden.[/strike][/spoiler]

<ppltitel>B-Rang</ppltitel>

[b]» MOKUHYŌ O KAERU[/b]
[b]ART:[/b] Jikuukan Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] B
[b]VORRAUSSETZUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender öffnet nach dem Formen dreier Fingerzeichen einen kleinen Korridor im Raum um mit einem Menschen ähnlicher Größe und Gewicht den Platz zu tauschen, hierzu öffnet sich bei beiden betroffenen Personen je ein Ende der Passage in Form eines Portals und fährt über sie. Wo das Ziel verschwindet erscheint der Anwender und umgekehrt, die Geschwindigkeit folgt dabei den Regeln für die Geschwindigkeit von Ninjutsus. Die Verwendung der Technik benötigt den Blickkontakt zum Ziel und hat eine maximale Reichweite von 10m.
Das Jutsu kann maximal 2x in schneller Folge angewandt werden,
und hat nach jeder zweiten Anwendung eine Wartezeit von 1x Post.

[b]» SENNINKA[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit | Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv, Unterstützung
[b]RANG:[/b] D | C | B | [strike]A[/strike] | [strike]S[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Senninka (Eremitentransformation) ist das Hiden des Tensei-Clans. Es befähigt seinen Anwender dazu, Naturenergie in sich aufzunehmen, was körperliche Veränderungen und Stärkungen zur Folge hat, und damit auch besondere Jutsu erlaubt. Die Transformationen, die im Zuge des Senninka auftreten, variieren in ihrer Erscheinung nicht nur von Person zu Person, sondern können auch bei jeder Anwendung etwas anders aussehen.
Der Nachteil der Fähigkeit besteht darin, dass ein fortschreitender Gebrauch in einem Kontrollverlust resultieren kann. Der Anwender wird bei längerer Verwendung der Naturenergie unüberlegt und aus Wut heraus handeln. Darum wird den Mitgliedern des Clans von Geburt an eingeprägt, wie sie die Fähigkeit zu nutzen haben.
Die Fähigkeit verfügt über einen Rang, welcher das Können beschreibt und über den Shop gesteigert werden muss. Das Senninka zu aktivieren kostet den Anwender kein Chakra, lediglich die darauf aufbauenden Jutsu. Dafür kann es insgesamt höchstens 3x für die Dauer eines langanhaltenden Jutsus und danach erst wieder in der nächsten Szene verwendet werden. Das dabei geschmiedete Sen-Chakra ist außerdem nur während der Aktivierung nutzbar und verflüchtigt sich, sobald der Zustand aufgelöst wird.
Vermerkt bei jeder beherrschten Stufe des Senninka, wie genau es sich bei eurem Charakter äußert (Attributsbonus und/oder Chakrazufluss). -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang D:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung des Senchakra versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über eine seiner Körperhälften, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +0.5) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x D-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x D-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die D-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang C:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, ziehen sich Teile juinähnlicher Zeichen über seinen gesamten Körper, die von Person zu Person unterschiedlich aussehen.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1) Statt eines Attributsbonus kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x C-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x C-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die C-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[b]Rang B:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können Hörner oder andere geringfügige Merkmale entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie erstmals mit Kontrollproblemen konfrontiert. Er lässt sich deutlich leichter reizen und agiert unüberlegter und aus Wut heraus.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +1.5) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x B-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x B-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die B-Rang Jutsu seines Clans erlernen.

[strike][b]Rang A:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit starken Kontrollproblemen konfrontiert. Zorn steigt in ihm auf, sodass er sehr aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Es kann sogar passieren, dass er sich der Mordlust hingibt, und dem Ziel mehr Schaden zufügt als gewollt, da er sich nicht zurückhalten kann.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2) Verzichtet ihr auf 1 Punkt des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x A-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x A-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die A-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike]

[strike][b]Rang S:[/b] Wenn der Anwender sich an der Nutzung der Naturenergie versucht, nimmt seine Sclera eine schwarze Farbe an, und auch dir Iris kann die Farbe ändern. Bei manchen Anwendern wird die Haut dunkler, und es können markante Auswüchse und Verformungen entstehen. Der Tensei wird aufgrund der Mengen der absorbierten Naturenergie mit extrem starken Kontrollproblemen konfrontiert. Kaum zu bändigender Zorn steigt in ihm auf, sodass er ausschließlich aggressiv kämpft und leicht in Fallen läuft. Er gibt sich meist vollends der Mordlust hin, die ihn überkommt.
Vermerkt hier, welche Attribute (Kraft, Geschwindigkeit) sich auf diesem Rang steigern. (insg. +2.5) Verzichtet ihr auf 1.5 Punkte des Attributsbonus, kann sich die Auswirkung auch in einem Chakrazustrom äußern: Dann erhält der Anwender bei Aktivierung 4x S-Rang Chakra, das sich gleichmäßig auf die Posts, die das Senninka anhält, verteilen. Bei erneuter Aktivierung oder Verlängerung der Wirkung durch erneuten Chakraaufwand erhält man erneut 4x S-Rang Chakra.
Beherrscht der Tensei das Senninka auf diesem Rang, so kann er die S-Rang Jutsu seines Clans erlernen.[/strike][/spoiler]

[b]» RAITON: AKARUI OWARI[/b]
- zum Erlernen bei @"Ryozo Tensei" anfragen -
[b]ART:[/b] Ninjutsu, Senjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] B
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender legt durch sein Bluterbe eine panzerähnliche Hornschicht über den Arm welcher die umliegenden Naturenergien durch diesen bündeln und in Form eines geradlinigen Blitzstrahls aus einer Öffnung in der Mitte der Handfläche abfeuert. Neben dem Senchakra wird dabei auch ein Teil der statischen Aufladung der Umgebung abgebaut, unabhängig ob es sich dabei um natürliche oder durch Techniken zurückbleibende Überschussladungen handelt. Stärkere Effekte, welche an die Wirkung eines Jutsus selbst gebunden sind, bleiben hiervon unbetroffen.
[spoiler="Beherrschung"][b]Rang E:[/b] Ein sehr kleiner Blitzstrahl der ein kurzes Zwicken hervorruft.
[b]Rang D:[/b] Ein kleiner Blitzstrahl der leichte Schwellungen auslöst und zu einem Taubheitsgefühl in einem kleinen Bereich führt.
[b]Rang C:[/b] Ein Blitzstrahl der leichte Verbrennungen auslöst und kleinere Körperteile für wenige Sekunden paralysieren kann.
[b]Rang B:[/b] Die Intensität erhöht sich und der Durchmesser des Blitzstrahl steigt. Mittelschwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt, stellen eine Steigerung der Wirkung dar.
[b]Rang A:[/b] Neben dem primären Blitzstrahl springen weitere sekundäre Blitzbögen vom Arm des Anwenders auf das Ziel des Angriffs über, was das Ausweichen zusätzlich erschwert. Treffer durch das Jutsu erzeugen schwere Verbrennungen und eine elektrische Paralyse, welche für einen Post bestehen bleibt.[/spoiler]
[/spoiler]


<ppltitel>Genjutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>E-Rang</ppltitel>
[/spoiler]


<ppltitel>Taijutsu</ppltitel>
[spoiler]<ppltitel>Kampfstile</ppltitel>


<ppltitel>E-Rang</ppltitel>
[/spoiler]</textbox>

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2625
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | So 29 Nov 2020 - 9:38
   
Genau das hat uns gestern auch sehr verwirrt. xDD

Jetzt hauts auch hin und ist eingefügt. :3

_____________________________

Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Sa 5 Dez 2020 - 12:29
   
Da wäre ich auch schon wieder.

Ich habe in diesen beiden Posts (1 und 2) ingesamt ~1400/1000 Wörtern für das KEIJUGAN NO JUTSU erbracht.

Die Exp sind vorhanden, denke es kann abgefrühstückt werden. (Wo doch eigentlich Mittagszeit ist)
Sollte es Probleme geben, gerne via PN anschreiben.

MfG
Erik

Nachtrag: Bitte noch für den August auf Genjutsu +0,5 (von 0,5 auf 1) für 75 Exp

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)


Zuletzt von Ryozo Tensei am Mi 9 Dez 2020 - 21:45 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 2297
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 27
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | So 6 Dez 2020 - 22:31
   
Irgendwie führen beide Links ganz woanders hin, hast du dich da vielleicht vertan? o: Sag Bescheid, wenn du das editiert hast, dann schau ich oder jemand anders noch mal drüber :3

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Akte] Ryozo Tensei Hiyosigtextlos0ukuwtdkcz
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Misa
Nach oben Nach unten
Ryozo Tensei
Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 07.04.19
Alter : 30
Ryozo Tensei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Mo 7 Dez 2020 - 7:29
   
Urgh, weil ich die Raute verwendet habe hat das Forum eine spezifische Such dahinter gepackt >.<
Jetzt sollte es funktionieren...

MfG
Erik

Edit: Habe noch einen halben Punkt dazu beworben, hoffe das geht klar Smile

_____________________________

Reden | Reden (Traurig) | Reden (Wütend) | Reden (Nitashii)
Nach oben Nach unten
Kaguya Kaneiro
Anzahl der Beiträge : 1977
Anmeldedatum : 01.12.17
Alter : 25
Kaguya Kaneiro
Kaguya kaneiro
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Do 17 Dez 2020 - 21:06
   
Ah ja, das Rautenproblem kenne ich, das ist mir auch schon passiert xD Training passt von meiner Seite aus. Ich mag den Ansatz, dass er die Grundlagen im Reich der Erde gelernt hat, und den Gedanken, wie er mit den vielen kleinen leichten Gegenständen "spielt". Müsste aber noch ein zweiter Bearbeiter annehmen.

Die Genjutsu-Steigerung habe ich dir eingetragen, 75 Exp werden dir zeitnah abgezogen. Bitte denk dran, es in deine Chronik einzutragen.

_____________________________

"Vergiss die Anderen. Vergiss die Vergangenheit.
Ich folge meiner Gerechtigkeit. Heute und für immer."

Theme: Sin and Punishment
[Akte] Ryozo Tensei Kanesi10
Hey... kennste schon Shinkiri?
Steckbrief | Akte | Theme
ZA Yujotaro | DA Hoko | VA Shiroko
Nach oben Nach unten
Nowaki
Anzahl der Beiträge : 2753
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 27
Nowaki
Nowaki
Re: [Akte] Ryozo Tensei [Link] | Fr 18 Dez 2020 - 13:46
   
75 Exp abgezogen Smile

_____________________________

My brain, the way I think, is who I am.
{ FOR SO MUCH OF MY LIFE MY INTELLIGENCE WAS ALL I HAD.  }
[Akte] Ryozo Tensei Grafik
{ BEWERBUNG | AKTE | BRIEFE | THEME | THEME II }
EA: HINA - ZA: RIN - VA: SHIRA - FA: HAYATE
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Ryozo Tensei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-