Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Achievements einlösen
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyHeute um 0:21 von Yokai Kôjin

» [Umfrage] Vorgezogener Zeitsprung in den Juni 1002
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 13:10 von Ran

» [Akte] Shinibi Kisho
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 1:46 von Shinibi Kisho

» [Akte] Yutaka Okemia
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 1:09 von Jishaku Hiyorin

» [Akte] Kaguya Akane
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 0:54 von Jishaku Hiyorin

» [Chuunin] Kasasagi Katoba
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 0:31 von Kasasagi Katoba

» Kurze Fragen
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 0:23 von Seiryû

» Updates November 2019
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 0:11 von Seiryû

» Vorgezogener Zeitsprung gewünscht?
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyGestern um 0:06 von Seiryû

» [Akte] Fukashi Misa
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka EmptyMo 11 Nov 2019 - 22:11 von Seiryû

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Yuuka
Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 17.10.19
Alter : 27
Yuuka
Yuuka
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Do 17 Okt 2019 - 17:34
   

Tamura Yuuka
» what haunts you in the night? «

NAME: Tamura
Der Name "Tamura" bezeichnet keine Familie an sich - er steht für alle Bewohner der kleinen Insel im Norden von Cha no Kuni. Da die Insel nur eine kleine Siedlung aufweist bestand für die Bewohner dieser nie ein Anlass Nachnamen zu etablieren. Das Prinzip ist ihnen mehr oder minder fremd, weshalb sich die Bewohner um genau zu sein als "Tamura kara" vorstellen, was soviel bedeutet wie "von Tamura".

VORNAME: Yuuka
Der Name Yuukas hat zwar eine Bedeutung - in der Sprache des Landes bedeutet er soviel wie "die Wohlgesonnene", allerdings wurde ihr der Name nicht aufgrund dieser Bedeutung gegeben. Benannt wurde Yuuka nach ihrer Urgroßmutter, welche lange Zeit die Schutzherrin der Insel war. Sie trägt den Namen ihrer Urgroßmutter mit Stolz.

NICKNAME: -
Yuuka wurde nie ein Spitzname gegeben, was wohl daran liegt dass ihr Name ohnehin so kurz ist, dass ein solcher nicht nötig wäre. Sie würde einenwohl auch relativ schräg ansehen wenn man sich daran versuchen würde ihr einen zu geben. Es ist eine Frage des Anstands und des Respekts einen Menschen korrekt anzusprechen. Sie würde es als Affront sehen von jemandem der ihr nicht nahesteht einen Spitznamen auferlegt zu bekommen. Bei ihr nahestehenden Personen wäre sie wohl nur stark verwundert und würde sich wohl im Zweifelsfall auch einfach nicht angesprochen fühlen.

ALTER: 20 Jahre | GEBURTSTAG: 20. Mai | GESCHLECHT: weiblich

GEBURTSORT: Tamura
Tamura ist eine sehr kleine Insel im Norden von Tamura, so klein dass sie auf den meisten Karten nicht einmal verzeichnet ist. Einst unbewohnt floh sich zu Zeiten des Shinobikrieges ein Ehepaar aus Mizu no Kuni auf die Insel und gründete dort eine kleine Siedlung der sie den Namen Tamura gaben und die im Laufe der Jahrzehnte zwar gewachsen, aber immernoch überschaubar klein ist. Das Ehepaar legte großen Wert darauf dass sie nicht als Shinobi entlarvt wurden und erfand den Mythos der "Hexen von Tamura". Über Generationen hinweg geriet selbst in der Blutlinie der Gründer der Siedlung in Vergessenheit dass sie einst Shinobi waren, weshalb die Bewohner der Insel heute auch nicht mehr von Chakra, Nin und Genjutsu sprechen sondern nur noch von Magie. Abgesehen von dem Handel mit Cha no Kuni ist die Insel auch sozial so abgeschottet, dass man dort von Shinobi bis heute nichts gehört oder gelernt hat. Die Bewohner von Tamura sind aber dennoch Experten in dem was sie tun. Wie beinahe überall in Cha no Kuni ist der Boden auch auf Tamura besonders geeignet für den Teeanbau. Neben den gewöhnlichen Teesorten die man in ganz Cha no Kuni findet gedeihen auf der Insel geradezu in Massen aber auch Heilkräuter welche Zutaten für die Herstellung von Hiyaku sind.Von dem wirtschaftlichen Wert dieser ahnen die Inselbewohner jedoch vergleichsweise wenig, da sie davon ausgehen dass jene nur für ihre Heilkünste und Magie nützlich sind. Von Shinobi haben sie schließlich noch nichts gehört, geschweige denn von der Bezeichnung  Hiyaku. Größtenteils versorgen sich die Bewohner von Tamura selbst. Sie fangen Fisch um sich zu nähren, bauen ihre Häuser aus Stein, lehm und Holz von der Insel und bauen an, was sie für ihre Versorgung und den Handel mit Cha no Kuni brauchen.  Dass sie so friedlich leben können verdanken sie jedoch nicht nur der Abgeschiedenheit der Insel sondern auch dem Erbe welches die Gründer der Siedlung ihnen hinterließen. Die Magie. Zumindest nennen es die Bewohner der Siedlung so. Man kann keineswegs sagen, dass auf Tamura ein kleines Shinobidorf zu finden ist, denn dazu ist zum Einen die Bevölkerung viel zu klein und zum Anderen das Wissen über Chakra viel zu mythisiert. Doch auch wenn sie es als Magie bezeichnen verfügen einige der Inselbewohner besonders über ausgeprägte Genjutsufähigkeiten, die von Generation zu Generation als "Illusionsmagie" weitergereicht wurden und mit denen die Bewohner der Insel sich und ihr Land zu sichern wissen. Neben dieser finden sich in den "Magielehren von Tamura" auch Iryoninfähigkeiten und einige wenige Ninjutsu. Die Bevölkerung von Tamura weiß sich also zu verteidigen. Gewiss würden sie nicht standhalten sollte ein Trupp ausgebildeter Shinobi sie niederzuringen versuchen, doch um einfache Piraten und Räuber abzuhalten reicht es. Bedingt durch jenes "Erbe" und die tatsache, dass die Bewohner von Tamura ein sehr intelligentes Bewässerungssystem entwickelt haben uns besondere Kräuter ins Inland handeln die dort nicht zu finden sind hat sich der Mythos der "Hexen von Tamura" entwickelt, die über die Insel wachen.

ZUGEHÖRIGKEIT: Unabhängig - Tamura
Tamura ist abgeschieden. Die Bewohner der Insel haben Kenntnis über viele Dinge. Den Fischfang, rudimentäre Kräuterkunde, Tee-anbau und Gewinnung, Bewässerung und ihre "Magie". Auch haben sie durchaus ein rudimentäres politisches System - sie wählen einen Patron, der über die Insel wacht - in aller Regel der fähigste "Magier" oder der klügste Taktiker den sie haben. Dieser fungiert als eine Art Bürgermeister, entscheidet über die Güter die eingelagert und die die gehandelt werden und lenkt die Geschicke der kleinen Siedlung, aber alles was außerhalb ihrer Lebenswelt liegt - davon haben die Bewohner keine Ahnung. Sie wissen weder von den Shinobidörfern, noch haben sie eine Ahnung wer diesen vorsteht oder wie bedeutend diese für die politische Weltordnung sind. Die Bewohner Tamuras leben im wahrsten Sinne des Wortes in ihrem eigens geschaffenen Paradies und verteidigen dieses. Sie haben kein Interesse daran sich  über weltpolitische Geschehnisse zu informieren oder an diesen teilzuhaben. Dementsprechend gilt dies auch für Yuuka. Sie gehört zu keiner der großen Fraktionen der Welt und ihre Loyalität liegt allein bei "ihrem Volk". Sie schuldet nur den Tamura und sich selbst Rechenschaft.

RELIGION: Ebisu (entfernt Shintoismus)
Zumindest im Entferntesten Sinne könnte man die Bewohner von Tamura wohl dem Shintoismus zuordnen. Die erste Generation der Bewohner Tamuras entwarf die Lehre, dass es Ebisu, der Gott der Fischerei, des Glücks und des Handels wäre, der über Tamura wacht und die Kinder Tamuras mit der Gabe der Magie segnen würde. Auf dem höchsten Punkt von Tamura befindet sich ein Ebisu gewidmeter Schrein an welchem dem Gott Opfergaben in Form von Handelsgütern gemacht werden und an dem die Bewohner der Insel dem Gott regelmäßíg Ehrerbietung gegenüber bringen. Das Verständnis der Anbetung von Ebisu ist jedoch ein sehr rudimentäres und eher heidnisches, was mit dem Shintoismus in seiner eigentlichen Form nur entfernt etwas zu tun hat. Die Bewohner von Tamura sehen Ebisu viel mehr als "Schutzgeist ihrer Insel" an. Yuuka folgt diesem Glauben auch durchaus und sie bittet, bevor sie auf Reisen geht oder vor wichtigen Entscheidungen auch stets um Ebisus Segen, doch man kann sie nicht als zutiefst religiös bezeichnen. Dafür hat die Religion bei ihr dann doch zu wenig Bedeutung.

RANG:C-Rang Reisende
Yuuka gehört zu den Illusionisten oder im gemeinsprachlichen Sinne zu den "Hexen" von Tamura. Sie zeigte schon früh ein recht ausgeprägtes Talent für die Anwendung der Illusionsmagie und arbeitet sehr fleissig daran eben jenes auszubauen. Ein Dorf würde sie aufgrund ihrer Genjutsufähigkeiten und ihres strategischen Talents wohl als C-Rang Reisende einstufen, aber Yuuka würde eine solche Einstufung selbstverständlich rein gar nichts sagen. Dementsprechend weiß sie auch nicht was "Nukenin", "Missing Nin" und "Dorfshinobi" sind. Für sie sind es einfach nur Fremde zu denen sie im Einzelfall zu einer eigenen Einschätzung kommt. Womöglich würde sie das ein wenig Anders sehen wenn sie die Hintergründe kennen würde, doch das ist nicht der Fall.
Zuweilen werden die "Hexen von Tamura" auch von Bewohnern von Cha no Kuni um Hilfe gebeten, wenn diese mit Banditen oder wilden Tieren zu tun haben. Nicht weil die Hilfe dieser "besser" wäre als die von Shinobi sondern weil sie schlicht und einfach günstiger ist, denn die Bewohner von Tamura werden nicht mit Ryo sondern mit Gütern bezahlt - und zwar in Mengen die deutlich unter dem liegen was ein Shinobi umgerechnet kosten würde. Yuuka hat eine Vorliebe dafür solchen Aufträgen nachzugehen, denn es ist ebenso wie die Handelsreisen eine der wenigen Chancen mehr von der Welt zu sehen als die Insel auf der sie lebt.

POSITION: -
Yuuka ist die Tochter des vorstehenden Schutzherren von Tamura, was ihr in der Siedlung selbst eine relativ hohe soziale Stellung verschafft. Sie unterstützt ihren Vater oftmals, doch sie hat keinesfalls vor ihn eines Tages abzulösen, auch wenn er dies wohl gerne sehen würde. Sie ist ihrer Heimat tief verbunden und würde alles für den Schutz eben jener tun, doch sie glaubt, dass die Weiten der Welt viel zu bieten haben und sie vermutet, dass ihr Wissensdurst sie eines Tages in die Ferne ziehen wird.

CLAN: -
Würde man Yuuka fragen welchem Clan sie angehört wäre die Antwort für sie einfach. Den "Tamura". Dass die Begrifflichkeit eines Clans in den Gefilden von Shinobi neben der eigentlichen Bedetung noch eine weitreichendere hat weiß sie nicht. Geschweige denn dass ihr klar wäre dass es soetwas wie Kekkei Genkai und Hiden überhaupt gibt.


» Ebony and the blue sea «
Das erste was einem an der mit 170 cm eher groß gewachsenen Frau auffallen wird ist wohl das sehr lange schwarze Haar, welches als wäre es künstlich geglättet über ihre Schultern fällt und erst an ihrer Hüfte endet. Die dunkle Farbe ihres Haares gepaart mit der vergleichsweise hellen Haut gibt ihr ein nahezu klassisches Aussehen und hebt gleichzeitig ihre azurblauen von langen Wimpern umgebenen Augen hervor. Alles in Allem wäre das wohl ein recht klassischer Anblick, wenn sie nicht in der Tradition ihrer Heimat tätowiert wäre. Wie alle "Hexen" von Tamura wurde ihr ein schwarzer Strich tätowiert der von der Innenseite ihrer Lippe bis zu ihrem Kinn geht und von jenem in  eine gänzlich schwarz tätowierte Fläche übergeht die erst etwa 5 cm unterhalb ihrer Brüste endet und sich auch auf den Oberarmen bis zu jener Höhe erstreckt. Unter halb dieser findet sich ein weiterer Balken wieder. Auch ihre Kleidung ist wohl für den gemeinen Bürger ein wenig ungewöhnlich. In der Regel tragen die Frauen von Tamura nur schwarz. Zu festlichen Anlässen wie der Huldigung Ebisus tragen sie einen langen tief auf der Hüfte sitzenden Rock und ein festlich geschmücktes Oberteil welches im Entferntesten an einen BH erinnert. Im Alltag jedoch läuft es meistens auf eine Hose und ein schlichtes die Haut verdeckendes Oberteil hinaus. Auch die Alltagskleidung der Hexen von Tamura weist jedoch eine ungewöhnliche Besonderheit auf. Sie tragen meist einen halbdurchsichtigen schwarzen Schleier, der in ihren Haarenbefestigt ist und den Bereich ihrer Augen verdeckt. Grundsätzlich könnte man  Yuuka wahrscheinlich trotz ihrer ungewöhnlichen Kleidung und Tätowierungen als schön bezeichnen, sie hat aber abgesehen von ihrer Gesichtszüge und ihrer langen Haare wenig weibliches an sich. Sie weist eine magere Statur auf, der es an ausgeprägten weiblichen Kurven fehlt und hat, obwohl sie eine gute und sanfte Seele hat eine eher kühle und strenge Ausstrahlung, was in aller Regel nicht unbedingt anziehend wirkt. Yuuka selbst schert sich relativ wenig um ihr Äußeres. Schmuck und Make Up käme ihr niemals in den Sinn, hauptsächlich wohl auch weil es soetwas auf Tamura nicht gibt. Wenn man ihr erzählen würde dass sich andererorts Frauen Farbe ins Gesicht malen würde sie wohl ein wenig ratlos dreinschauen und fragen warum. Lediglich die - rein pflanzlich basierte - Körperpflege ist ihr sehr wichtig. Den Heilkräutern der Insel, besonders Aloe Vera und dem Teebaumöl hat sie es wohl zu verdanken, dass sie so reine und seidige Haut aufweist.
Als besondere Merkmale kann man zusammenfassend wohl ihre Tätowierungen, die langen ebenholzfarbenen Haare und den Schleier nennen den sie in aller Regel trägt.

» The witches heart «
Yuuka wirkt nach außen hin oft sehr unnahbar, kühl, distanziert und streng und tatsächlich ist sie grundsätzlich ein Mensch der sehr verkopft ist. In Tamura aufgewachsen weiß Yuuka nicht viel über die Geschicke der Welt - immerhin hat sie bisher noch nicht viel von eben jener gesehen und auch ihre Allgemeinbildung ist dadurch bedingt wohl auch sehr schlecht. Sie würde auf einen Shinobi wohl vollkommen weltfremd wirken, aber es wäre falsch sie als gänzlich ungebildet zu bezeichnen. In ihrer Lebenswelt ist sie durchaus gebildet - vor allem ist sie aber sehr aufmerksam und scharfsinnig. Yuuka ist eine sehr gute Beobachterin und kann Menschen und Situationen gut einschätzen. Man könnte sie wohl sogar als berechnend bezeichnen. Sie geht immer mit einer leichten Skepsis an Dinge heran, traut fremden nur soweit wie ihre Hand reicht und achtet sehr auf Details die Menschen bewusst oder unbewusst preisgeben um sich ein Bild zu machen und dann für sie - also auch in der Regel für Tamura - passend zu reagieren. Dass sie grundsätzlich sehr scharfsinnig, lernfähig und intelligent ist wirkt im Kontrast mit ihrer Weltfremdheit jedoch manchmal ziemlich seltsam wirken. Im Gegensatz zu anderen Bewohnern der Insel ist Yuuka jedoch relativ aufgeschlossen und vor Allem sehr wissensdürstig. Würde ihr jemand "von der Welt draußen" erzählen würde sie das Ganze nicht direkt als Humbug abtun sondern sich selbst ein klares Bild verschaffen ehe sie darüber urteilt ob sie ihre eigenen Überzeugungen und ihr eigenes Weltbild vielleicht anpassen sollte oder nicht.

Wenngleich Yuuka ziemlich skeptisch und vorsichtig gegenüber Fremden ist und keinesfalls schnell vertrauen fasst kann man nicht sagen, dass sie kaltherzig ist. Sie mag eine kühle und vielleicht manchmal etwas trockene Art haben, aber im Grunde hat sie ein sanftes und freundliches Herz. Sie würde einen Fremden der nur auf Tamura "herumlungern" will wohl direkt wieder rauswerfen, jemanden in Not würde sie - soweit sich das Risiko für sie und Tamura in Grenzen hält - jedoch jederzeit helfen. Es geht gegen ihre Prinzipien jemanden in Not im Stich zu lassen. Grundsätzlich sieht Yuuka jedes Leben als schützenswert an - jedenfalls solange bis eine Person diesen Wert nicht selbst verspielt. Yuuka ist zudem grundauf ehrlich. Sie hat zum Einen nie gelernt zu Lügen, weshalb sie es schlicht und einfach nicht überzeugend kann, zum Anderen sieht sie auch keinerlei Anlass es zu tun. Dadurch wirkt Yuuka, da sie auch auf Höflichkeiten und gut gemeinte Lügen verzichtet oft ziemlich schroff und hart, aber man kann bei ihr immer sicher sein dass sie zu ihrem Wort steht. Sie würde niemals gegen jenes handeln. Die einzige Ausnahme von dieser Regel wäre, wenn sie nachdem sie ihr Wort gab herausfindet dass man mit ihr ein falsches Spiel gespielt hat - dann kann man sich sehr sicher sein, dass Yuuka sich nicht mehr an ihr Wort gebunden sieht. Allgemein verachtet Yuuka Unehrlichkeit, wohl auch weil sie den Nutzen dieser nicht nachvollziehen kann.

Man sollte wohl auch wissen, dass Yuuka sich relativ schwer damit tut anderen zu verzeihen. Sie kann für vieles Verständnis aufbringen, doch wenn man sie wirklich verletzt oder verraten hat, dann wird man kaum eine Chance haben es wieder gut zu machen, denn Yuuka folgt der Überzeugung dass jemand, der wirklich loyal ist gar nicht erst auf die Idee kommen würde einen zu verraten. Wer es tut wird auch wieder dazu verleitet werden. Das steht gewiss auch in einem engen Zusammenhang mit ihrem Stolz. Ihrer Auffassung nach ist es wichtig die eigene Würde zu wahren, selbstständig und selbstbestimmt zu sein. Yuuka tut sich schwer um Hilfe zu bitten - erst recht wenn es um die Hilfe Fremder geht. Wahrscheinlich könnte sie sich auch dann nur schwer dazu überwinden wenn ihr Leben auf dem Spiel stünde. Sie ist der Überzeugung dass solche Bitten etwas verzweifeltes und unwürdiges haben.

So kühl und streng wie sie wirkt würde man es wohl nicht vermuten, doch man kann mit Yuuka durchaus auch Spaß haben. Sie mag eine sehr ruhige Art und einen trockenen Humor haben, der vielleicht sogar ein wenig sarkastisch ist, aber sie ist den Freuden des Lebens nicht abgeneigt. Sie kann genießen, sie kann gut zuhören und sie ist der Auffassung dass diese Zeiten in denen man sich entspannt, in denen man die Seele ruhen und die Mauern fallen lässt wohl die wertvollste auf Erden ist. Yuuka kann ein sehr angenehmer Gesprächspartner sein, wenn man mit ihrer ehrlichen Art klar kommt und man kann sich sicher sein, dass man wenn man es in ihr Herz geschafft hat, jemanden hat auf den man sich immer verlassen kann.


LIKES:
➤ Das Meer
➤Tee
➤ Blumen und die Natur im Allgemeinen
➤ Illusionsmagie
➤ Neues lernen
➤ Fremdländisches Essen
➤ Baden
➤ Reisen
➤ Sonnenauf- und untergänge
➤geistige Herausforderungen
DISLIKES:
➤ Unehrlichkeit
➤ Verräter / Illoyalität
➤ Winter
➤ Um Hilfe bitten / hilflos sein
➤ Dummheit
➤ Arroganz
➤ nicht für voll genommen werden
➤Egozentrik

ZIEL: Wissen erweitern
Es mag ganz banal klingen , aber Yuukas Ziel im Leben ist ihrem eigenen Wissensdurst zu folgen. Mehr von der Welt zu sehen, zu lernen und das eigene Weltbild zu erweitern. Sie liebt ihre Heimat und wird dieser immer loyal sein. Auch wird sie sie wohl nie für wirklich lange Zeit verlassen, aber sie glaubt dass die Welt noch sehr viel mehr zu bieten hat , vieles, dass sie bisher nicht einmal erahnen kann. Sie möchte reisen und lernen, aber gleichzeitig möchte sie es tun ohne ihre Heimat im Stich zu lassen. Nicht nur aus tiefverwurzelter Loyalität, auch aus Heimatliebe heraus.

NINDO: Steh zu dir und deinen Überzeugungen - aber wachse an und mit ihnen.
Yuuka hat keine Ahnung was ein Nindo ist und würde wohl nur ein wenig irritiert schauen,wenn man sie nach diesem fragen würde, doch  würde man eines verfassen wollen wäre es wohl jenes. Yuuka ist überzeugt, dass man zu sich und seinen Wurzeln, seinen Überzeugungen stehen und für diese einstehen muss, aber auch dass man nicht verbissen an ihnen festhalten sollte. Sie glaubt, dass es wichtig ist offen und fähig zu sein sein Weltbild zu verändern, zu wachsen und zu lernen. Sie sieht es sogar als gefährlich an, wenn man es nicht ist denn sobald man aufhört sich selbst zu hinterfragen hört man auch auf sich zu entwickeln und welchen Wert hätte das eigene Leben dann noch?


» Background «

TAMURA, BENJI | 52 LEBENDIG | SCHUTZPATRON VON TAMURA
Wenn man Benji kennenlernt, dann weiß man woher Yuuka ihre Art hat. Er ist einer dieser Menschen die zwar einen guten und aufrechten Kern, aber wirklich ganz viel harte Schale außendrumrum haben. Er ist schroff, manchmal ziemlich laut und seine Skepsis gegenüber Fremden neigt ab und an dazu in Paranoia umzuschlagen, jedoch nur weil es ihm ein absolutes Herzensanliegen ist die Menschen von Tamura und im Besonderen seine Familie zu schützen. Untypischerweise für Bewohner von Tamura hat er kein gutes Händchen für den Umgang mit Pflanzen. Er ist zwar sehr gebildet im Bezug darauf was die Pflanzen brauchen um zu gedeihen, aber er hat nicht die Ruhe sich um sie zu kümmern, denn was ihm im Gegensatz zu Yuuka eigen ist, ist ein ziemliches Temperament. Neben den Illusionskünsten weist Benji ein ziemlich ausgeprägtes taktisches Denken und zudem auch ein für Tamura überdurchschnittliches kämpferisches Geschick auf. Ein geübter Taijutsuka würde sich wahrscheinlich nur schmunzelnd über die Schwertkunst von Benji amüsieren - um den ein oder anderen Banditen zu verprügeln reichts aber schon aus. Yuuka und Benji habe ein sehr enges Verhältnis miteinander. Sie sprechen offen über beinahe alles - wenn sie denn mal sprechen, denn oft verstehen sie sich auch ganz ohne Worte und genießen das gemeinsame Schweigen. Was Yuuka nie verstehen wird ist aber wohl die Tatsache, dass es Benji nie in den Sinn kam weiter zu reisen als es für den Handel von Tamura nötig wäre. Er beschwert sich meistens sogar über jede Reise die er nach Cha no Kuni unternehmen muss. Abgesehen von dieser Differenz ähneln die Beiden sich aber in vielen Bereichen und führen meistens - wenn es nicht gerade kracht weil Benji sich etwas zu sehr um Yuuka sorgt und Yuuka seines erachtens etwas zu neugierig ist - eine sehr harmonische Beziehung.

TAMURA, MOMO | 48 LEBENDIG | HEILERIN
Momo ist in Tamura neben der Pflege der Tee und Kräuterplantagen auch als Heilerin des Dorfes tätig. Nicht zu verwechseln aber mit einer in einem Dorf ausgebildeten Iryonin. Ihre "Heilkunst" besteht im Grunde aus nicht mehr als rudimentärer erster Hilfe und dem Einsatz der angebauten Kräuter und wenigen einfachen Iryoninjutsu. Eine Salbe aus Aloe Vera gegen Verbrennnungen, Salbeitee gegen Halsschmerzen. Einfache Hausmittel aus der Sicht eines Iryonin, aber in Tamura ist es das was man unter Medizin versteht. Kennzeichnend für den "Erfolg" ihrer Behandlungen ist aber wahrscheinlich auch maßgeblich die fürsorgliche Pflege die sie ihren Patienten entgegenbringt. Sie kann gewiss nicht jedem helfen, denn manche Krankheiten und Verletzungen kann man leider nicht mit so einfachen Mitteln behandeln, aber sie leistet viel gutes. Momo ist eine sehr sanfte und freundliche Frau, die in ihrer Art viel vorsichtiger und höflicher ist als Benji und Yuuka und wahrscheinlich jemand bei dem man sich fragen könnte wie er mit dem rauen oft etwas distanzierten Ton der beiden so klarkommt. Da Momo jedoch weiß dass hinter den Unhöflichkeiten der Beiden immer nur Ehrlichkeit und guter Wille steht würde sie es ihnen nie nachtragen. Momo ist es, die wohl am Meisten leidet wenn Yuuka außerhalb von Tamura unterwegs ist. Sie sieht in ihr immernoch das kleine Mädchen dass über ihre eigenen Füße stolpert. Aber für eine Mutter ist es wohl auch ganz natürlich sich um ihr Kind zu sorgen. Die Beziehung zwischen Yuuka und Momo ist zwar auch sehr harmonisch aber nicht ganz so eng wie die zwischen ihr und Benji. Woran das liegt weiß nichteinmal Yuuka selbst.

0 Jahre - Geburt auf Tamura und Taufe am Schrein von Ebisu
4 Jahre - Yuuka lernt unter der Anleitung von Benji ihre erste Illusion
11 Jahre - Yuuka begleitet Benjiro zum ersten Mal auf einer Handelsreise nach Cha no Kuni.
12 Jahre - Yuuka schließt einen Vertrag mit den "Schutzwesen" von Tamura - der Kuchiyosefamilie der Spinosaurier. [Beginn der Jikukan Ausbildung]. Als Zeichen dieses Bündnisses erhält sie ihre erste traditionelle Tätowierung - der senkrecht von der Mitte ihrer Lippe hinab verlaufende Balken.
13 Jahre - Yuuka beginnt unter der Aufsicht ihrer Mutter die "magische Heilkunst" des Landes zu erlernen. [Iryoninausbildung] In diesem Jahr erlebt Yuuka zudem zum ersten Mal das Schlüpfen junger Spinosaurier auf Tamura und hilft den Schutzwesen der Insel bei der Pflege und Aufzucht ihrer Kinder. Etwas, dass durchaus eine heikle Aufgabe ist denn auch wenn die Schutzgeister ihr Bündnis mit den Bewohnern Tamuras ernst nehmen und diesen verbündet sind: Baby Spinosaurier zwicken und wer einmal von einem "gekniffen" wurde der weiß dass das schon ziemlich schmerzen kann!
14 Jahre - Ein paar Banditen versuchen Tamura zu überfallen. Yuuka hilft dabei sie zu vertreiben.
15 Jahre - Yuuka erlernt von Benji die Wassermagie [Suiton Element].
16 Jahre - Yuuka erhält als Zeichen der Reife als Magiegelehrte und Erwachsene aus Tamura ihre zweite Tätowierung: Die schwarze bis knapp unter ihre brüste reichende flächendeckende Zeichnung.
17 Jahre - Yuuka erlernt von dem Kuchiyosepartner von Benji die Windmagie [Fuuton Element].
18 Jahre - Yuuka beginnt damit Benji einige Aufgaben abzunehmen. Insbesondere nimmt sie ihm - nicht ganz uneigennützig - all jene Aufgaben ab, die Reisen nach Cha no Kuni mit sich bringen. Als Zeichen der neuen Verantwortung erhält sie ihre dritte Tätowierung: Den unterhalb der zweiten Tätowierung waagerecht verlaufenden Balken.
20 Jahre - RPG Start.


» E.T.C.«

ACCOUNT EA Ryouta | ZA Jishaku Edawa | DA Miao
AVATAR OC by Laura H Rubin





Zuletzt von Yuuka am Fr 18 Okt 2019 - 23:17 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yuuka
Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 17.10.19
Alter : 27
Yuuka
Yuuka
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Do 17 Okt 2019 - 18:59
   


» Now we've got bad blood «

Yuuka verfügt über Shinobifähigkeiten, sie ist sich jedoch nicht im Klaren dass es solche sind. Alles was sie kann erlernte sie auf Grundlage der "Magielehren" von Tamura oder von der Kuchiyose der Spinosaurier, welche von ihr und den Bürgern Tamuras als Schutzgeister der Insel angesehen werden. Das mag von außen her verschroben wirken, doch Yuuka und die anderen Bewohner der Insel sind keineswegs ungeübt oder ahnungslos im Umgang mit Chakra, sie haben im Grunde nur andere Bezeichnungen und eine andere Vorstellung von dem was Chakra - oder wie sie es nennen die magische Essenz des Menschen ist.

Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

KEKKEI GENKAI & HIDEN -
Yuuka verfügt weder über ein Bluterbe noch über Kenntnisse über ein Hiden - und zwar in keiner Weise. Sie hält die Techniken und Ausbildungen die sie beherrscht für verschiedene Formen der Magie. Davon dass es besondere Chakraerben gibt hat sie noch nie etwas gehört.

HEILMAGIE - IRYONINAUSBILDUNG
Yuuka hat von ihrer Mutter gelernt die Heilmagie von Tamura einzusetzen, also die ihr magische Essenz zu bündeln um heilend oder schädlich auf körpereigene Prozesse einzuwirken. Yuuka hat sicherlich eine andere "Ausbildung" durchlaufen als normale Iryonin - viel rudimentärer und eben ohne Fachliteratur nur durch die Weitergabe des über Generationen bewahrten und erweiterten Wissens, doch auch wenn der Ausbildungsverlauf ein anderer war und Yuuka sicher von dem Körper, dem Chakrasystem und den Iryoninjutsu eine andere Vorstellung hat als normale Iryonin - letztlich ist das was sie als "Heilmagie" bezeichnet nichts anderes als Iryoninfähigkeiten.

Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.

BESCHWÖRUNGSMAGIE - JIKUKAN AUSBILDUNG
Die Kunst der magischen Beschwörung. Yuuka hat  sich grundlegend mit jener beschäftigt und weiß, dass sie mit ihrer eigenen magischen Essenz Raum und Zeit beeinflussen kann, um beispielsweise die mit ihr verbundenen Schutzgeister zu beschwören. Von dem Ausmaß der Ausbildung hat sie jedoch ebenso wenig Ahnung wie davon, dass das was sie als "Beschwörungsmagie" kennt von Shinobi gemeinhin als "Jikukan Ninjutsu" bezeichnet wird.

Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches.

BESONDERHEIT Lautmalerei
Auf Tamura ist es seit je her Tradition Chakra in die eigene Stimme zu leiten und Illusionsmagie über eben jene zu wirken. Mit dieser Besonderheit kann Yuuka jedes Genjutsu mit ihrer Stimme wirken ohne Fingerzeichen einzusetzen. Damit sie ihre Wirkung entfalten müssen die Worte von dem Gegner allerdings gehört werden. Außerdem benötigt diese Form der Anwendung der Genjutsu einen halben Rang mehr Chakra als über die Anwendung mit Fingerzeichen.
[Kurz: Alle Genjutsu können als Schallgenjutsu gewirkt werden - Chakrakosten + 1/2 Rang]


» Magic is a dangerous thing «

Yuuka hat keine klassische Kampfausbildung genossen, wie es bei Shinobi der Fall ist und ihr Körper ist körperlich weit weniger trainiert als bei einem durchschnittlichen Shinobi. Dennoch weiß sie sich und ihre Heimat zu verteidigen. Im Kampf verlässt sie sich hauptsächlich auf ihr Spezialgebiet - die Illusionsmagie und ist durch diesen Schwerpunkt darauf angewiesen dass Gegner nicht zu nah an sie herankommen. In der Regel ruft sie in jedem Kampf ihren verbündeten Schutzgeist zu sich , welcher sie im Nahkampf schützt. Das Ziel jedes Kampfes ist bei Yuuka immer den Gegner in eine Illusion zu hüllen und ihn entweder mit Hilfe dieser fortzuschicken oder aber mit der Irritation die jenes auslöst eine Lücke zu schaffen, damit ihr Schutzgeist den Kampf beenden kann. Einen Kampf ohne ihren Schutzgeist kann sich Yuuka im Grunde nicht vorstellen. Auch wäre es hier wohl wichtig zu erwähnen, dass Yuuka stets versucht wachsam zu sein und eine sich anbahnende Kampfsituation rechtzeitig zu erkennen. Das ist insbesondere deshalb wichtig weil Yuuka auf die Distanz zwischen sich und ihrem Gegner angewiesen ist. In ihrem auf Illusionen basierenden Kampfstil ist sie daher besonders auf die Unterstützung ihres Schutzgeistes - oder anderer Kampfpartner - angewiesen, um jene Distanz zu wahren. Auch ist ihr Kampfstil so geartet, dass er nur dann aufgeht, wenn sie von einem Kampf nicht "überrascht" wird und ein Gegner ehe sie sich dessen Gewahr wird zu nah an sie heran kommt. Yuuka geht in Kämpfen grundsätzlich analytisch und taktisch vor und versucht die Kampfsituation - soweit dies möglich ist - schon vor dem eigentlichen Kampfbeginn in eine für sie günstige Ausgangslage zu lenken. Zudem sei zu erwähnen, dass Yuuka relativ wenig Hemmungen mit dem Tod von Feinden hat.  Grundsätzlich ist sie zwar eine gutmütige Person, aber sie weiß dass es im Zweifelsfall heißt: Fressen oder gefressen werden. Sie würde wohl meist versuchen ein blutiges Ende - oder einen Kampf an sich - zu vermeiden und würde wohl selten selbst der Aggressor sein, aber wenn sie in einer Kampfsituation ist hat sie weder ein schlechtes Gewissen dabei zuzusehen wie ihr Schutzgeist einen Menschen auffrisst, noch damit selbst ein Leben zu nehmen. In der Regel findet aber eher Ersteres statt.Man könnte sagen dass sie im Kampf und in dem Schutz ihres Lebens und dem jener die sie liebt skrupellos und kaltblütig ist. Yuuka würde eher sagen dass sie gelernt hat was es braucht um zu überleben.

NINJUTSU: 3,5
TAIJUTSU:0
GENJUTSU:4
STAMINA:3,5
CHAKRAKONTROLLE:3
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT:1


STÄRKEN:
Aufmerksam [0,5]
Aufmerksame Menschen haben ein Auge und/oder Gehör für Details, die manch Anderem entgehen würden. Sie sind dazu in der Lage sich über längere Zeit zu konzentrieren und auch in Stresssituationen zu filtern was relevant und was auszublenden ist.
Menschenkenntnis [0.5]
Immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter
Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.
➤ Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden
Hoher IQ [1]
Yuuka ist weltfremd und hat dadurch eine eher eingeschränkte Allgemeinbildung. Sie kennt sich in ihrer eigenen Lebensumwelt gut aus, aber was das Wissen angeht das für viele alltäglich ist wie die grundlegende politische Situation oder technische Gegenstände und Erkenntnisse die in den Shinobidörfern selbstverständlich sind, sind ihr fremd. Dennoch ist sie keinesfalls dumm. Es würde auf jemanden der sie als sehr weltfremd erlebt wohl so wirken, doch tatsächlich ist Yuuka sehr scharfsinnig und lernfähig.
Heimvorteil: Freie Natur [0,5]
Das Leben auf Tamura ist ziemlich "einfach". Keine großen Technologien, keine riesigen Häuser und Städte - dafür echt viel Natur. Sowohl dadurch dass Yuuka sehr ländlich aufgewachsen ist und es immer schon zu ihren Aufgaben gehörte sich um die Pflanzen die auf der Insel angebaut wurdne zu kümmern, als auch dadurch dass sie zum Handeln mit Cha no Kuni viel unter dem Freien Himmel unterwegs war kann sich Yuuka sehr gut in der freien Natur orientieren. Sie kann sich an Sternen orientieren, die Himmelsrichtung mit Leichtigkeit herausfinden und weiß was man in der Natur essen kann und wovon man lieber die Finger lässt.
SCHWÄCHEN:
Geringes Allgemeinwissen [1]
Was ist ein Nukenin? Was sind Bijuu? Kumogakure und Konohagakure - sind das wichtige Städte? Yuuka mag klug sein aber sie ist, auf Tamura sehr abgeschieden aufgewachsen auch sehr weltfremd. Obwohl sie über Shinobifähigkeiten verfügt hat sie eine sehr mythisierte Vorstellung von "Chakra" als Magie und hat keine Ahnung von dem politischen Machtgefüge oder aber von technologischem Fortschritt der für andere ganz natürlich ist. Auf Tamura gibt es keine Radios, Funkgeräte, Waschmaschinen oder Duschen - das einzig "fliessende Wasser" gibts auf Tamura in natürlicher Form von Wasserfällen. Sich in einer wirklich großen Stadt zu bewegen würde Yuuka wahrscheinlich schon in größtes Staunen versetzen. Yuuka kommt mit ihrem Wissen zwar in ihrer ganz eigenen Lebenswelt zurecht - aber es kann schon ziemlich schwierig sein wenn man vom Rest der Welt so gar keine Ahnung hat!
Zart gebauter Körperklaus[0,5]
Yuuka weist eine ziemlich schwächliche Anatomie auf. Sie hat nie trainiert, aber ihr Körper ist auch einfach nicht geschaffen für große körperliche Betätigung. Sie ermüdet schneller als andere wenn sie sich körperlich betätigt und kriegt wirklich schnell fiesen Muskelkater! Sie mag zudem zwar elegant wirken, aber wenn sie in hektischen Situationen ist stolpert sie eher auch mal über ihre eigenen Füße. Schnelle Bewegungen, gute Körperkoordination in Hektik? Alles wirklich nichts worin Yuuka ansatzweise durchschnittlich wäre. Ganz im Gegenteil.
➤  Schmerzempfindlichkeit [1]
Ein besonders schmerzempfindlicher Charakter wird den Kampf meiden oder sich dort auf die Defensive beschränken. Ein einziger Treffer kann ihn bereits außer Gefecht setzen oder der Schmerz ihn stark ablenken

➤  Gnadenlos ehrlich [0.5]
Yuuka würde man wahrscheinlich als "sozial etwas schwierig" sehen. Sie ist zwar trotz ihrer unnahbaren kühlen, oft auch schroffen Art eigentlich im Grunde ihres Herzens gutmütig - aber sie hat auch ein Talent dafür Menschen auf die Füße zu treten. Yuuka kann nicht nur nicht lügen - sie tuts auch nicht. Auch nicht aus Höflichkeit und sind wir ehrlich..kaum jemand kommt gut damit zurecht wenn man ihm schmerzhafte Wahrheiten unverblümt an den Kopf knallt. Auf viele Menschen wirkt Yuuka dadurch ziemlich unhöflich und nicht selten hat sie durch ihre Art auch schonmal Handelspartner und Auftraggeber verprellt. Die Zusammenarbeit mit anderen - die ihre Art nicht kennen und einzuordnen wissen - erschwert es auch nicht selten!
Heimnachteil: Städte [0,5]
Yuuka kann sich in der freien Natur wirklich gut orientieren - aber große Städte (und selbst kleine Städte sind aus ihrem Blickwinkel groß) überfordern sie. In Städten kann sie - ohne seeehr schräg aufzufallen - nicht einfach ihren Schutzgeist rufen, sie kann sich schwerer orientieren und sie hat nicht einmal eine Ahnung was ein Ryo wert ist! Immerhin handeln die Bewohner Tamuras nur mit Waren - nicht mit Geld. Was sollte man auch mit Goldmünzen anfangen? Sie sehen schön aus, man kann sie aber nicht essen oder anpflanzen. Sie würde sie wohl nur als eine Art Schmuck ansehen. Sie wüsste nicht einmal wo sie sich waschen sollte. Da sie weder Badewannen noch duschen kennt würde sie wohl eher nackt in den See vom Stadtpark steigen als ein Badehaus oder Gasthaus zu besuchen. In einer Stadt kommt Yuuka einfach nicht zurecht, was besonders Aufgaben wie die Informationsgewinnung in einer solchen ziemlich erschweren kann.
Langsame Wundheilung [0.5] Verletzungen brauchen deutlich länger als bei anderen, um zu heilen, was den Charakter längere Zeit außer Gefecht setzt. Zudem kann es zu gefährlichen Entzündungen kommen.

Schwache Lunge [1] Die Lunge von Yuuka weist von Geburt an eine leicht eingeschränkte Funktion auf, welche sich jedoch nur unter körperlicher Belastung bemerkbar macht. Schon wenn sie - für Verhältnisse eines Zivilisten - schnell läuft fällt ihr das Atmen schwerer. Spätestens nach ein paar Minuten der Anstrengung ist dies so schlimm, dass sie eine Pause einlegen muss um nicht umzukippen. Schnelles Laufen, schweres Tragen, alles was körperlich wirklich fordernd ist führt bei ihr durch die eingeschränkte Lungenfunktion und die damit verbundene Unterversorgung mit Sauerstoff von Kreislaufproblemen bis hin zur Ohnmacht.

» Ningu «

➤ 2x Feuersteine
Yuuka führt wenn sie "draußen" unterwegs ist stets zwei Feuersteine mit sich die etwas kleiner sind als eine zusammengeballte Hand. Irgendwie muss man ja Feuer machen, wenn man sich an einer Lagerstätte wärmen will nicht wahr? Von Glutkugeln hat sie noch nie gehört.

➤ 1x schwarze lederne Umhängetasche
Die Umhängetasche welche Yuuka mit sich führt wurde von Benji handgefertigt. Ein echtes Original! Sie bietet Platz für alles, was man unterwegs so braucht - zumindest für alles was Yuuka unterwegs braucht. Wirklich viel rein passt - realistisch betrachtet - aber nicht.

➤ 1x kleines hangefertigtes Messer
Das Messer ist von der Klingenlänge  mit einem Kunai zu vergleichen. Es ist da es eher sehr einfach gefertigt wurde aber nicht ganz so scharf wie ein solches. Das kleine Messer führt Yuuka mit sich um sich etwas Fleisch von einem Tier abzutrennen oder Äste zurecht zu schneiden.

➤ 1x Magie Wiederherstellungspille [Hyorogan]
Die Hyoroganversion, hergestellt von den Bewohnern von Tamura. Sie bezeichnen es nicht als Hyorogan, doch gefertigt aus den gleichen Kräutern die für jene benötigt werden sind die kleinen Pillen von ihrer Wirkung her mit einer Hyorogan mehr oder weniger identisch.

➤ 1x Gegengift [behindernde Auswirkungen]
Ein Extrakt aus Teepflanzen und einigen Heilkräutern aus Tamura, welches geeignet ist Gifte mit behindernden Auswirkungen zu heilen hat Yuuka immer dabei. Es gibt schließlich ziemlich viele Tiere denen man unterwegs begegnen kann, die einen ziemlich fies erwischen können. Besser man ist vorbereitet!





Zuletzt von Yuuka am Sa 19 Okt 2019 - 10:27 bearbeitet; insgesamt 22-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yuuka
Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 17.10.19
Alter : 27
Yuuka
Yuuka
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Do 17 Okt 2019 - 19:00
   


» Basic Magic «
Spoiler:
 


» Elemental Magic «
Spoiler:
 



» Illusive Magic «
Spoiler:
 



» Incantations «
Spoiler:
 


» Curing Magic «
Spoiler:
 





Zuletzt von Yuuka am Sa 19 Okt 2019 - 11:27 bearbeitet; insgesamt 27-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yuuka
Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 17.10.19
Alter : 27
Yuuka
Yuuka
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Fr 18 Okt 2019 - 6:56
   

Spinosaurier

» Loyal to the grave «

Die Spinosaurier stammen aus einer längst vergessenen Zeit. Einer Zeit lange bevor die Menschen herausfanden was Chakra eigentlich ist und einer Zeit lange bevor die meisten Tierarten sich überhaupt entwickelt haben. Sie sind Relikte aus einer vergangenen Welt. Kennzeichnend für die riesenhaften theropoden Dinosaurier ist ein großer Schuppenkamm auf ihrem Rücken, ein gewaltiges Maul und ein kräftiger Schwanz der in etwa so lang ist wie der Rumpf des Wesens. Nachdem sie einst als gefährliche Raubtiere am obersten Ende der Nahrungskette standen und dann selbst zu Gejagten und beinahe ausgerottet wurden sind die Spinosaurier fremden gegenüber sehr aggressiv eingestellt. Sie verteidigen sich, ihr Territorium und ihre Verbündeten mit grausamer Entschlossenheit. Doch auch,wenn die Wesen mehr als brachial aussehen sind sie durchaus intelligent und durch die lange Zeit die sie auf der Welt weilen auch sehr weise. Sie mögen, in die Abgeschiedenheit ihres Refugiums zurückgezogen nicht viel von der heutigen Welt wissen, doch man sollte sich hüten davon auszugehen, dass diese Wesen keinen Scharfsinn aufweisen. Kennzeichnend für die Spinosaurier ist zudem, dass sie sowohl im Wasser als auch an Land heimisch sind.

ZUGEHÖRIGKEIT:Unabhängig | Tamura
Einst bewohnten sie in großer Zahl die Küsten der verschiedensten Reiche und gehörten zu den gefährlichsten Raubtieren der Welt, doch irgendwann wurden die gefährlichen Jäger selbst zu gejagten. Die Wenigen, die jene Zeit überlebten retteten sich auf die Insel Tamura, die sie seit jener vorzeitlichen Tage über Jahrhunderte hinweg verteidigten und nicht verließen. Als zu der Zeit der Shinobikriege die Gründer der Siedlung auf Tamura auf die Insel flohen begegneten die Spinosaurier diesen zunächst mit hoher Aggression, denn die Devise: Friss alles was fremd ist - dann weiß niemand dass es auf Tamura Wesen gibt die einer guten Jagd wert sind, hatte sich durchaus bewährt. Die Kuchiyosewesen mussten jedoch feststellen, dass die Fremden wehrhafter waren als die Piraten die sich sonst auf die Insel verirrten und nach einem recht ausgeglichenen Kampf der auf ein Unentschieden hinauslief schlossen die Spinosaurier und die Neuankömmlinge ein Bündnis, denn letztlich ähnelten sie sich doch in vielen Bereichen. Sie waren Flüchtige, die einen sicheren Platz zum Leben brauchten. Seit dieser Tage leben die Spinosaurier in Frieden mit den Bewohnern Tamuras und schließen regelmäßig Blutspakte mit den "Hexen" der Insel. Die Bewohner Tamuras sehen die Wesen ebenso als ihre Familie an, wie die Spinosaurier sie. Man könnte sagen dass sie in Symbiose leben. Nur wer von den Bewohnern Tamuras als einer der ihren akzeptiert wird, kommt auch als Vertragpsartner für die Spinosaurier in Frage,  denn die oberste Devise aller Bewohner der Insel - Mensch und Spinosaurier ist, dass Tamura und alle die dort leben zu schützen sind. Man würde also nie erleben dass sich ein Spinosaurier gegen einen anderen Spinosaurier oder gegen einen Bewohner Tamuras stellt. Verräter werden gefressen.

HEIMAT:Nachdem sie an den Rand der Ausrottung getrieben wurden sind die Spinosaurier auf Tamura heimisch wo sie in Symbiose mit den dort ansässigen Menschen leben.  An der Küste Temuras findet sich, etwas verborgen, ein unter Wasser liegender Höhleneingang, welcher zu einem Gewölbe führt in welchem sich die Brutstätte der Spinosaurier befindet. Neben dem "Haupteingang" für die riesenhaften Dinosaurier gibt es auch noch einen im Inland der Insel liegenden Pfad, der in die Höhle führt und oft von den menschlichen Bewohnern der Insel genutzt wird. Grundsätzlich bewohnen die Spinosaurier jedoch nicht nur die gut behütete Brutstätte, sondern die Insel im Allgemeinen. Sie schlafen an den Stränden, neben der Siedlung oder am Rand der Plantagen Tamuras, sie sonnen sich an dem langgezogenen Sandtstrand oder gehen in den um die Insel liegenden Gewässern auf Fischfang - nicht selten auch in Begleitung "ihrer Menschen". Fremde dulden sie in ihrem Territorium nicht. Wenn man das Pech hat zuerst auf einen Spinosaurier statt auf einen Menschen Tamuras zu treffen kann man schnell als Saurierfutter enden, denn den Wesen ist sehr daran gelegen den paradiesischen Frieden ihres Refugiums zu wahren. Entdecken sie Schiffe die sich der Insel nähern halten sie sich in der Regel unter der Wasseroberfläche verborgen ehe sie angreifen.


STRUKTUR:Die Spinosaurier weisen keine allzu komplexe Hierarchie auf. Angeführt werden sie seit Ewigkeiten von der S-Rang Kuchiyose Furui Sukeru, der einer der ältesten und weisesten Vertreter seiner Art ist. Man würde bei den monströs wirkenden Wesen vermutlich glauben, dass schlicht das Gesetz des Stärkeren gilt, doch auch wenn die Spinosaurier durchaus mit Brutalität nicht geizen, sind sie klug genug um zu wissen, dass Körper- und Kampfkraft alleine keinen guten Anführer ausmacht, auch wenn es Furui Sukeru sicher an beidem nicht allzusehr mangelt.  Furui Sukeru entscheidet über die Geschicke der Familie und geht mit dem menschlichen Schutzpatron von Tamura eine Regierungspartnerschaft ein. Der Schutzpatron und Furui Sukeru entscheiden gemeinsam über alles was die Insel betrifft - abgesehen vom Handel nach Außen. Der interessiert Furui Sukeru nicht wirklich. Furui Sukeru ist außerdem für die Rechtssprechung unter den Spinosauriern alleinig und für die auf Tamura mitverantwortlich.  

Bei derart brutal wirkenden Wesen würde man vermutlich glauben, dass auch ein Beschwörer der Spinosaurier gut daran täte sehr wachsam zu sein, um nicht selbst im Bauch der Dinosaurier zu landen, doch so feindselig sie Fremden auch gegenüber sind Loyalität ist der absolut wichtigste Wert für die urzeitlichen Wesen. Sie haben über Jahrhunderte gelernt, dass bei allen Gefahren welche die Welt bürgt das wichtigste ist, dass sie sich aufeinander und auf ihre Verbündeten verlassen können. Die Familie - und dazu gehören auch die Bürger Tamuras - zu verraten ist das höchste Verbrechen welches in den Augen der Spinosaurier ein Mensch oder ein Saurier begehen kann. Es wird in jedem Fall ungeachtet der Umstände mit dem Tod geahndet. Der Kern des Bündnisses zwischen den Sauriern und den Menschen ist, dass die Vertragspartner engste Verbündete werden. Es ist eine damit einhergehende Selbstverständlichkeit dass das Leben des Vertragspartners in jedem Fall immer von höherem Wert und zu schützen ist. Diese Überzeugung wird jedoch von beiden Vertragsparteien erwartet und getragen so dass der gegenseitige Schutz und Respekt höchste Priorität hat.  Es ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Das Wort eines Menschen zählt genauso viel wie das eines Sauriers und umgekehrt. Die Vertragspartner treffen Entscheidungen in Abstimmung miteinander.

VERTRAG:Die enge Partnerschaft, das Bündnis zwischen den Menschen von Tamura und den Spinosauriern führt dazu, dass ein Vertrag mit den Wesen nur dann geschlossen werden kann, wenn man von beiden Seiten akzeptiert und als einer der ihren aufgenommen wird. Sowohl von den Menschen Tamuras, als auch von den Spinosauriern. Sich zu beweisen stellt dabei die erste Hürde dar, denn während die Menschen Tamuras Fremden sehr skeptisch gegenüberstehen, stehen die Spinosaurier ihnen sogar in aller Regel feindlich gegenüber. Man muss schon großes leisten um als einer der ihren akzeptiert zu werden. Bislang kam es daher noch nicht vor, dass die Spinosaurier mit einem Menschen der nicht zu den Bürgern Tamuras gehört einen Vertrag geschlossen haben - zumindest nicht seit der Zeit in der die Insel ihre Heimat wurde. Aber früherer Tage war so einiges anders.

Jeder Bürger Tamuras, der ein Talent für die "Magie" zeigt erhält in seiner Jugend, meistens im Alter zwischen 10 und 16 Jahren einen Vertragspartner sobald Fukui Sukeru und der Schutzherr der Insel entscheiden, dass der jeweilige Jugendliche reif genug ist um das Bündnis zwischen Sauriern und Menschen zu achten und ihm gerecht zu werden. Fukui Sukeru, der sowohl jeden Saurier, als auch jeden Menschen auf Tamura sehr gut kennt wählt dabei stets den ersten Vertragspartner für den Menschen aus. In der Regel nichts was ihm schwer fällt, denn da die Menschen und Saurier auf der Insel gemeinsam Leben ist es nicht schwer zu sehen wo die "Chemie stimmt" und wo nicht. Sowohl Mensch als auch Saurier haben, sollte Fukui sich irren, ein Vetorecht. Von diesem wurde seit der Begründung des Bündnisses jedoch noch nie gebrauch gemacht. Der erste Vertragspartner stellt stets den engsten Verbündeten, den Lebenspartner dar. Weitere Bündnisse können jedoch jederzeit und ohne weitere Anforderungen geschlossen werden wenn ein Saurier und der Mensch sich einander verbunden fühlen. Fukui und der Schutzherr von Tamura sind über weitere Bündnisse aber stets in Kenntnis zu setzen.

Wer mit dem Vertragspartner bricht, ihm oder Tamura schadet wird aus Tamura verbannt und fortan als zum "Fressen freigegebener" Feind angesehen. Verrat wird sowohl von den Bürgern Tamuras als auch von den Sauriern mit dem Tode bestraft.


Koha

»B-Rang Kuchiyose«
NAME: Koha bedeutet in der Sprache von Cha no Kuni soviel wie "kleiner Zahn". Der Name des Sauriers geht darauf zurück, dass seine Zähne im Vergleich zu denen seiner Geschwister sehr langsam wuchsen. Heute wirkt der Name aber wahrscheinlich, wenn man die gewaltigen Reisszähne des brachial wirkenden Sauriers sieht ein wenig lächerlich und auf skurrile Weise verniedlichend.

ALTER: 210
GRÖßE: 19,5 Meter von der Schwanzspitze bis zum Maul
SPEZIALISIERUNG:  Taijutsu  | Fuuton Ninjutsu

BESCHREIBUNG:  Koha  weist silbrig graue Schuppen, von den Klauen hin bis zum Kamm auf und hat gelbliche Augen. Der riesige Dinosaurier ist vor allem eines: ehrlich. Er ist schroff, fremdenfeindlich und misstrauisch. Koha folgt nicht selten der Devise: Was du frisst, dass kann dir nichts tun. Dennoch ist er keinesfalls dumm. Koha hat durchaus einiges an Scharfsinn und Weisheit aufzuweisen - er hat nur eben die Erfahrung gemacht dass die meisten Fremden nichts gutes mit sich bringen. Man könnte sagen dass Yuuka und Koha sich in sehr vielen Dingen ähneln. Koha ist zwar etwas wilder und würde nicht eine Klaue krumm machen um Fremden zu helfen, aber auch er hat einen guten Kern - jedenfalls gegenüber denen die er liebt. Yuuka und Koha führen seine sehr harmonische Partnerschaft, achten und lieben sich gegenseitig. Sie haben auch beide einen stark ausgeprägten Beschützerinstinkt füreinander, wobei jedoch gerade der von Koha für Fremde wohl mit Vorsicht zu genießen ist.

NINJUTSU:1,5
GENJUTSU:  0
TAIJUTSU:  2,5
STAMINA:  2
CHAKRAKONTROLLE:2
KRAFT:3
GESCHWINDIGKEIT:3

Jutsuliste:
 




Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 9341
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 25
Hina
Hina
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Di 22 Okt 2019 - 2:14
   
Hallihallo Mushalein x3
Ich kümmere mich um deine EB, du kennst das ja schon x3

Besonderheit: Ich habe hier noch eine Verständnisfrage: Möchtest du mit der Besonderheit jedes von dir beherrschte Genjutsu auch über Schall ohne Fingerzeichen wirken können? Oder möchtest du, dass deine Schallgenjutsu, die du beherrschst, keine Fingerzeichen benötigen? Es gibt ja durchaus Schallgenjutsu, die Fingerzeichen benötigen. Es wäre schön, wenn du das in deiner Beschreibung deutlicher machen könntest Smile

Stärken & Schwächen: Du hast die Schwäche "geringes Allgemeinwissen" zweimal in deiner Liste, deshalb passt es mit der Wertung deiner Strken und Schwächen nicht zusammen Smile Wenn du einmal das geringe Allgemeinwissen rausnimmst, hast du noch 4,5 Punkte bei den Stärken und 3,5 bei den Schwächen. Da müsstest du also nochmal drüberschauen x3

Jutsuliste: Beim KOSHO KEN solltest du vielleicht noch hinzufügen, dass das Jutsu fingerzeichenlos ist, ähnlich wie bei deinem selbstausgedachten C-Rang Genjutsu.

Das C-Rang Genjutsu JUJI TEJO hat als Voraussetzung "Polizist". Da Yuuka keine Polizistin ist, kann sie das Genjutsu nicht lernen und du müsstest es ersetzen x3

Du hast momentan 5 C-Rang Jutsu in deiner Liste (1 Nin, 2 Gen, 2 Iryo), was eins zu viel ist. Eins müsstest du also wieder entfernen, da du auf allen anderen Rängen die Slotzahl genau ausgefüllt hast x3

Koha: In Kohas Jutsuliste müsste bei den SURODOI HA das "Fuuton:" vorangestellt in den Titel der Technik, damit man es sofort als Fuutonjutsu erkennt bzw damit es einheitlich ist mit den anderen Techniken. Die beiden müssen die Technik ja nicht mit diesem Namenszusatz kennen, falls das dein Grund war, es anders zu klassifizieren, als es sonst für uns üblich ist Smile Außerdem würde ich dich bitten, wenn du das Jutsu auf die Krallen oder die Zähne beschränkst, denn die Inuzuka haben z.B. ähnliche Techniken (wenn auch ohne Fuuton), die aber für Klauen und Zähne getrennt sind, daher wäre es unfair, wenn du beides in einem bekommst x3

Jutsuslots umzutauschen ist bei Kuchiyose nicht möglich. Als B-Rang Kuchiyose stehen Koha 4 E-Rang, 3 D-Rang, 2 C-Rang und 1 B-Rang Jutsu zu. Bisher hast du 5 E-Rang, 2 C-Rang und 1 B-Rang in seiner Liste. Ein E-Rang müsstest du also wieder entfernen, könntest allerdings noch 3 D-Rang Jutsu hinzufügen.


Das war's dann aber auch schon. Ich freu mich schon auf Yuuka im RPG x3 Wenn du noch Fragen hast oder so, schreib mir einfach, weißt ja wie du mich erreichst x3
LG Debbi

_____________________________

God keep my head above water
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka Angel-Sig6
DON'T LET ME DROWN - I'M TOO YOUNG TO FALL ASLEEP
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: KEIKA ~ SA: ARUMI }
Nach oben Nach unten
Online
Ryouta
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 18.04.17
Alter : 27
Ryouta
Ryouta
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Di 22 Okt 2019 - 17:38
   
Da habe ich glaube ich glatt vergessen die Liste von Koha fertig zu machen bei allem Übermut. Dürfte nun alles stimmen! x3

(Ich hab das C-Rang Polizeijutsu rausgenommen wordurch die Jutsuslots stimmen dürften und habe bei Koha das Catch me if you can rausgenommen und dafür 3 d-Rang Listenjutsu eingefügt. Die Besonderheit hat nun eine ganz unmissverständliche Kurzfassung und als Schwäche kam die langsame Wundheilung dazu)

_____________________________


[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka 5onmf92c
Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 9341
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 25
Hina
Hina
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Sa 26 Okt 2019 - 16:09
   


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

God keep my head above water
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka Angel-Sig6
DON'T LET ME DROWN - I'M TOO YOUNG TO FALL ASLEEP
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: KEIKA ~ SA: ARUMI }
Nach oben Nach unten
Online
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 25
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Mo 28 Okt 2019 - 9:16
   
Hi Musha,

ich kümmere mich um deine ZB! Einen wirklich spannenden Charakter hast du da erstellt, war sehr interessant es zu lesen x3
Ich hab auch kaum was gefunden:

Persönlichkeit: Da Yuuka auf dem C-Rang angesiedelt ist, muss sie ungefähr dieselben Rangkompetenzen aufweisen wie eine Chûnin. Magst du das noch ergänzen und kurz ausführen? x3

Kampfstil: Hier fehlt noch, ob Yuuka gern allein oder in Teams kämpft.

Jutsus: Bei allen Rängen passt die Anzahl der Jutsus genau zu den Slots, nur bei dem E-Rang hast du eins zu viel leider o:

Das wars aber auch schon. Schreib mir gern, wenn es Fragen gibt x3

Liebe Grüße
Jessie

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka 1vldy6rwnpqnm
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa
Nach oben Nach unten
Miao
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 07.09.19
Alter : 27
Miao
Miao
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Mo 28 Okt 2019 - 12:27
   
Huch stimmt, da war wirklich ein E zuviel. Ich habe das Henge dafür herausgenommen. x3

Bei Yuuka stand ja schon drin, dass sie im Kampf auf einen Partner (nämlich ihren Schutzgeist) angewiesen ist: "Das ist insbesondere deshalb wichtig weil Yuuka auf die Distanz zwischen sich und ihrem Gegner angewiesen ist und ihr auf Illusionen und die Hilfe ihres Schutzgeistes basierender Kampfstil nur dann wirklich aufgehen kann, wenn sie von einem Kampf nicht "überrascht" wird."

Ich habe das nun so umgeschrieben ums klarer zu machen: "In ihrem auf Illusionen basierenden Kampfstil ist sie daher besonders auf die Unterstützung ihres Schutzgeistes - oder anderer Kampfpartner - angewiesen, um jene Distanz zu wahren. Auch ist ihr Kampfstil so geartet, dass er nur dann aufgeht, wenn sie von einem Kampf nicht "überrascht" wird und ein Gegner ehe sie sich dessen Gewahr wird zu nah an sie heran kommt."

Ist dir das so deutlich genug?

Zu den "Kompetenzen" von Yuuka habe ich diesen Absatz hinzugefügt

Die Verlässlichkeit, die Ehrlichkeit und die Beständigkeit ist wohl auch das was die Meisten - sowohl die Bürger Tamuras als auch die Handelspartner und Auftraggeber mit denen sie zu tun hat an ihr schätzen. Yuuka ist sehr reif für ihr Alter und auch wenn manche wohl sagen würden dass man in so jungen Jahren noch nicht so ernst sein sollte bringt jene Reife vor Allem ein hohes Pflicht und Verantwortungsbewusstsein mit sich. Was Yuuka von Benji oder Furui Sukeru aufgetragen wird oder was allgemein in ihren Pflichten liegt, das erledigt sie gewissenhaft und mit hohem Engagement. Arbeitet sie mit anderen zusammen, die sie nicht kennt, mag sie vielleicht durch ihre direkte etwas rau wirkende Art unsympathisch wirken, doch sie ist in der kooperativen Arbeit mit anderen dennoch nicht eingefahren auf ihren Blickwinkel, ihre Herangehensweise oder ihre Vorstellung von der Erledigung der Aufgaben. Sie tritt selbstbewusst für ihre Meinung und Ansichten ein, doch sie ist reflektiert und offen genug um andere Meinungen, Vorstellungen und Pläne nicht nur unvoreingenommen aufzunehmen sondern diese auch - wenn sie sie für sinnvoll erachtet - zu übernehmen.


Vielen Dank für deine Mühe x3

_____________________________


[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka Ymiaosig2
Nach oben Nach unten
Fukashi Misa
Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 19.12.18
Alter : 25
Fukashi Misa
Kumo-Jounin
Re: [C-Rang Reisende] Tamura Yuuka [Link] | Mo 28 Okt 2019 - 13:08
   
Angenommen
Viel Spaß im Rp!  <3

_____________________________


Steckbrief | Akte | Briefkasten
Isn't it lovely, all alone?
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | DA Jishaku Hiyorin
Nach oben Nach unten
 

[C-Rang Reisende] Tamura Yuuka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-