Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [B-Rang] Sekiro Ashura
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 14:03 von Ashura

» Rosenspiel
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 13:34 von Nia

» [Chuunin] Kokoro Umihebi
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 13:18 von Kokoro

» Lakritzschneckenspiel
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 13:09 von Uchiha Akira

» [Akte] Harada Izuya
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 11:41 von Harada Izuya

» [A-Rang Nukenin] Uekami Minako
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 1:29 von Jishaku Hiyorin

» Kurze Fragen
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 0:39 von Kaori

» Chimären
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 0:17 von Admin

» Assoziationen
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 0:09 von Uekami Minako

» Tauziehen
[Chûnin] Yamaji Hazure EmptyHeute um 0:08 von Uekami Minako

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Chûnin] Yamaji Hazure

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
[Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Sa 29 Feb 2020 - 13:58
   

The normals, they make me afraidYamaji
HazureThe crazies, they make me feel sane
NAME
Yamaji Hazure
NICKNAME
Info here

ALTER
24 Jahre
GEBURTSTAG
24. August
GEBURTSORT
Kaminari no Kuni
GESCHLECHT
Weiblich

ZUGEHÖRIGKEIT
Kaminari no Kuni
RELIGION
Keine Religion
RANG
Chûnin
POSITION
Folterer

CLAN
Offizell kein Clan
Appearance

I'm peeling the skin off my face
Besäße Hazure nur ihre schwarzen langen Haaren, würde die 24-Jährige nicht sonderlich auffallen. Nichtmal ihr Pony, der in einem Hime-Cut geschnitten ist, würde dem ganzen Bild helfen aufsehen zu erregen. Und auch ihre Art, ihre Haare zu tragen, helfen auch nicht seh. Ganz im Gegenteil! All dies würde dafür sorgen, das sie in einer Gruppe voller Menschen komplett untergehen würde. Man kann also sagen das ihre Haare, der mit Abstand, der langweiligste Teil der Yamaji ist. Früher hat sie zwar versucht mehr aus ihren Haaren zu machen, doch heute trägt sie jene meist nur offen oder in einem Dutt. Mehr versucht sie gar nicht aus ihren langweiligen Haaren zu holen. Doch besitzt die junge Dame andere Merkmale, die dafür sorgen, dass sie aus einer Gruppe raus stechen würde.

Zu einem dieser Merkmale gehört ihr Gesicht, welches dafür sorgt, dass sie sich recht gut von anderen abheben kann. Nicht nur ihre dreieckige Kopfform, sondern auch ihre Lippen und Augen sorgen dafür dass, das Gesamtbild ihres Gesichtes oft als wunderschön bezeichnet wird. Und das nicht erst seit sie Erwachsen ist. Schon in ihren jüngeren Jahren sagte man ihr oft genug, was für ein hübsches Mädchen sie doch sei. Worte die früher, sowie heute, keine wirkliche Bedeutung für die Yamaji haben. Schön sein, bringt einen nur bedingt weiter, was zählt, ist harte Arbeit. Wobei man sagen kann, das ihr Aussehen hin und wieder ein paar Sachen für sie leichter gemacht hat. Dennoch sind meist ihre Augen das Merkmal, woran viele Menschen hängen bleiben. Ihre roten Augen stechen durch ihre schwarzen Haare und ihre blasse Haut stark heraus. Ein Merkmal, welches sie dank ihrer Mutter besitzt. Nun es wäre auch komisch, wenn sie als Mitglied der Hitomo Familie keine roten Augen hätte. Jene sind in dieser Familie keine Seltenheit und sind das, woran man Familienmitglied recht gut erkennen kann. Hazure selbst hätte jedoch lieber braune Augen gehabt, doch kann sich niemand seine Genetik aussuchen.

Besonders viel gibt es zu dem Körper der 24-Jährigen nicht zu sagen. Mit ihren 167 cm, fällt sie nicht besonders durch ihre Größe auf und auch ihr Gewicht von 64 kg sorgt nicht sonderlich für Aufsehen. Ganz im Gegenteil, wenn man Hazure nur von hinten sehen würde, dann könnte man eher denken, dass sie wesentlich weniger wiegt, als sie eigentlich tut. Der Grund dafür sind ihre wohlgeformten Brüste. Und ihre zarte Haut hilft der ganzen Sache auch nicht wirklich. Zwar versucht Hazure ihre Brüste so gut es geht mit Kleidung zu bedecken, jedoch sind diese meist sehr unbequem oder engen sie zu sehr in der Brustarea ein.

Kleidungsstil
Ihr Kleidungsstil von ihrem Unfall bestand zum Großteil aus Kleidern, Röcken und hübschen Oberteile. Egal zu welcher Jahreszeit Hazure brachte den Sommer einfach direkt mit sich mit. Helle freundliche Farben, viele Accessoires mit Blumen und anderen Symbolen gehörten zur Tagesordnung. Und natürlich durften Muster nicht fehlen, meist natürlich Blumen. Viele ihrer Kleidungsteile waren darauf ausgelegt ihre Brüste zu verdecken und waren dafür um die Brustarea etwas weiter geschnitten, sodass sie mehr Platz hatte.  Jedoch besitzt sie heute nicht einmal mehr ein helles Kleidungsstück. Nicht einmal ihr altes Missions-Outfit überlebte ihren Kleidungswechsel.

Nach ihrem Unfall änderte sich auf ihr Kleidungsstil, manche würden sagen nicht zum besseren. Ihre frühere Farbpalette wurde komplett mit Schwarzen- und Rottönen ersetzt. Muster findet man keine offensichtlichen mehr. Und keines ihrer Kleidungsstücke oder Accessoires erhalten eine oder mehrere Blumen. Zwar trägt sie immer noch oft genug Röcke, doch sieht man sie auch immer häufiger mit einer Hose durch das Dorf laufen. Ebenfalls wurde Leder zu eines ihrer Häufiger genutzten Materialien für Kleidung. Allgemein sind ihre Kleidungsstücke heute mehr Form anliegend und bringen Aspekte von Hazure mehr zur Geltung als vorher. Dennoch versucht sie heute immer noch eher keinen Ausschnitt zu tragen, jedoch findet man in ihrem Schrank nun wesentlich mehr Teile die in diese Richtung gehen. Großteils verzichtet die 24-Jährige fast komplett auf Accessoires, bis auf eine Kette die sie häufiger trägt.

Missions-Outfit
Anders als bei ihren Freizeitkleidungen verzichtet Hazure bei ihrem Missionen-Outfit komplett auf die rote Farbe. Viel mehr setzt sie hier auf ein dunkles Grün, das sich nicht stark hervorsticht. Allgemein achtet sie bei ihrem Missionen-Outfit stark darauf, das jenes so neutral wie möglich bleibt, jedoch nur was die Farben angeht. Denn nicht nur auf der Rückseite ihres Tops findet man das Symbol von Kumo, sondern auch an mehreren verschiedenen Stellen ihres Outfits. Ein Familiensymbol oder gar Clansymbol sucht man hier vergebens. Man könnte meinen, das sie eigentlich mit ihrem Outfit schon klar gemacht hat das sie auf Kumo kommt, dennoch trägt weiterhin in Hitai-ate mit sich herum. Dennoch sieht man jenes nur selten. Oftmals ist es um ihre Hüfte gebunden und wird von ihren anderen Kleidungsteilen verdeckt. In ihren Augen zeigt sie schon stark genug, zu welchem Dorf ihre Loyalität liegt.

Nur sehr selten geht Hazure mit offenen Haaren zu einer Mission, sieht sie offene Haare nur als eine weitere Angriffsmöglichkeit an. Ein Grund weshalb die Haare in der Regel in einem Dutt zusammengebunden sind und nochmal mit einem Band befestigt werden. Nur um 100%ig sicher zu sein, dass ihre Haare nicht auf einmal aufgehen im Fight. Doch selbst da hätte sie kein Problem jene Abzuschneiden. Ihre Nase und ihren Mund schützt sie durch eine grünliche Maske die einfach nur zusammen gebunden und mit Haarnadeln noch einmal gesichert werden. Einen wirklich großen Schutz Sinn hat es nicht, dennoch findet Hazure das ihr Gesamtbild so auf jeden Fall besser aussieht.

Besondere Merkmale
Red Eyes
Jenes Merkmal, welches einem direkt ins Auge springt, wären ihre eigenen Augen. Ihre roten Augen stechen schon förmlich aus ihrem Gesamtbild heraus und sind mit Abstand eines ihrer größten Merkmale. Dennoch wurde sie als Kind oft genug genau wegen jener Augen geärgert von anderen Kindern. Heute geht sie davon aus das diese Kinder einfach nur ein wenig Angst hatten, wie rot ihre Augen sind.

A Back Tattoo
Kurz nach ihrem Unfall ließ sich Hazure ihren Rücken, die linke Schulter und den rechten Arm tätowieren. Einen wirklich genauen Grund für ihr Tattoo hat sie nicht, zu diesem Zeitpunkt wollte sie einfach nur einen klaren Schlussstrich mit ihrem alten Leben ziehen und ein Tattoo schien eine gute Idee zu sein. Über ihren Rücken und Arm schlängelt sich eine blau/lilane Wolkenschlange umrandet von mehreren Wolken, die jedoch keine Farbe besitzen. In ihrer Freizeit ist ihr Tattoo meist komplett verdeckt, nur bei Missionen kann man ihr Tattoo in voller Schönheit bewundern.

Multiple Scars
Durch ihren Unfall besitzt Hazure mehrere Narben am Körper. Unter anderem an ihrem Nacken, Armen und Beinen. Ihre Größte zieht sich jedoch von ihrem rechten Fuß bis hoch zu ihrer Hüfte. Zwar haben ihre anderen Narben gut verheilt, doch diese sorgt noch heute für Schmerzen. Jedoch werden diese Schmerzen immer besser mit der Zeit.

personality

'Cause I really hate being safe
Viele die Hazure kennen, würden sagen, dass sie schon seit einigen Jahren nicht mehr so ist wie man sie kennengelernt hat. Wutausbrüche, Lachanfälle und komplette emotionelle Leere sind heute an der Tagesordnung, doch war Hazure nicht immer so. Vor ihrem Unfall war sie der Sonnenschein schlecht hin. Immer gut gelaunt und auf der Suche nach Leuten die ihre Hilfe brauchten, wohl auch ein Grund weshalb sie eine Iryōnin werden wollte. Doch der Unfall änderte sie. Ihr dauerhaftes Lächeln verschwand. Ihre lebensfrohe Art wurde durch etwas ersetzt, was viele ihrer alten Freunde nicht ganz verstehen.

Heute sucht Hazure niemanden mehr auf, um jener Person zu helfen, ganz im Gegenteil. Wieso sollte sie jenen helfen? Wenn sie Leuten schmerzen zufügen konnte. Oder auch sich selbst. Ihre Faszination mit Schmerzen ist schon beinah verängstigend für andere. Und leider ist diese Faszination auch kein großes Geheimniss. Aber Hey! Wenigstens ist sie keine Uchiha. Dennoch ist diese Schmerzfaszination nicht das einzige, was nach ihrem Unfall dazu kam. Immer wieder verliert Hazure ihr Temperament und hat Wutausbrüche, diese können von den kleinsten Dingen ausgelöst werden. Vom etwas zu kalten Tee bis hin zu Beleidigungen. Bei diesen Wutausbrüchen hat sie nicht wirklich mehr Kontrolle darüber was sie tut. Im Kampf sorgt dies jedoch nur dafür, das sie ihren Gegner einfach nur noch mehr Aggressiv angreift. Es sei jedoch gesagt, das es ihr meist trotzdem leid tut, wenn sie jemanden in einen ihrer Ausbrüche beleidigt oder sogar verletzt hat. Wohl ein Überbleibsel ihres eigentlichen Ichs.

Ihre Lachanfälle sind jedoch etwas, was selbst Hazure schmerzen zufügt. Nicht nur seelische, sondern auch körperliche. Anstatt einen Heulanfall zu bekommen, fängt Hazure an zu lachen. Dies kann überall passieren, selbst wenn andere es als nicht angebracht ansehen. Das Problem an dem ganzen: Sie hört nicht auf. Für Hazure ist es wie ein Hustenanfall der nicht aufhören will. Es sorgt dafür das Hazures Psyche nach jedem dieser Lachanfälle einen weiteren Knacks erhält. Man könnte also sagen, dass sie sich selbst damit verrückt macht und langsam zu dem wird, was andere schon lange in ihr sehen.

Andere sehen sie schon lange als verrückt an, dennoch ist die sehr effektiv in den Dingen, die sie macht. Ihre perfektionistische Persönlichkeit, erlaubt es ihr nicht Fehler zu machen, oder zumindest nicht solche die sie selbst als welche ansieht. Ihr Job ist in erster Linie an Informationen zukommen. Dabei sollten alle mittel zur Verfügung stehen, solange diese nicht zum Tod führen. Außer natürlich, wenn es gewünscht ist. Hazure ist diese Person, die man auf eine Mission schickt, bei der man nicht erwartet, dass die Zielperson wieder Lebendig zurückkommt. Sie ist erschreckt gut darin sich Emotional von allem abzukapseln, weshalb viele auch davon ausgehen, dass die Yamaji überhaupt keine Emotionen mehr hat. Was jedoch nicht verwunderlich ist. Seit ihrem Unfall war sie in keiner wirklichen Beziehung mehr oder tauschte mit irgendjemanden auch nur im Ansatz Zärtlichkeiten aus. Es ist also keine Überraschung das man in Hazure nur noch eine Kalte Folterin sieht, die sich an Schmerzen aufgeilt.

Nur sehr wenige Menschen könnte dies verneinen. Irgendwo hinter einer Mauer gibt es immer noch die alte Hazure und manchmal schafft sie es zumindest über die Mauer zu schauen. Zwar kann sie ihre Lachanfälle selbst unter diesen Menschen nicht komplett ausschalten, doch fühlt sie sich unter jenen wesentlich Sicherer als sonst wo. Bei diesen Menschen lebt das lebensfrohe Mädchen immer noch, dessen größter Traum es war eine der besten Iryōnin zu werden. Hazure müsste Lügen, wenn man sie fragt, ob sie die Person vermisst, die sie einst war. Dennoch wünscht sich Hazure nichts sehnlicher als wieder die Person zu sein, die sie einst war. Auch wenn sie genau weiß, dass es diese Person nie wieder geben kann. Ihr Unfall hatte viel zu viel an der 24-Jährigen geändert. Dennoch gibt sie nicht auf, um zumindest ein paar Teile ihres alten selbst zurückzukommen.

Ein Teil davon sind ihre Führungsqualitäten. Früher liebte sie nicht anderes, als ihr Team zu leiten und die Befehle zu geben. Sie weiß, wann sie etwas durchsetzten, muss und wann sie mit ihrem Team zusammen eine Strategie suchen muss. Man könnte meinen das es für Hazure einfach war diesen Teil wieder zurückzubekommen, doch musste sie sich dabei mit der Tatsache auseinandersetzten das ihre Führungsqualitäten nie mehr die sein konnten, wie sie einst waren. Dafür fehlte ihr nun einfach die Fähigkeiten andere Menschen lesen zu können.

likes
# Schmerzen # Feuer # Scharfes Essen # Pfirsichkuchen # Kirschen # Stille # Schreie ihrer Opfer # Schlangen # Sarkasmus # Lachs # Alkohol # 'Schlechtes' Wetter # Quarkbällchen # Wildschweine # Schlafen # Enten #

dislikes
# Uchiha Clan # Lachen # Origami # Mangos # verpflichtende Einladungen # Romantik # Geschenke # Überraschungen # Kinder # Musik # Kunst # Veranstaltungen # Zärtlichkeiten # Körperkontakt # Mitleid #

dreams & goals
Foltermeisterin werden
In ferner Zukunft möchte Hazure einmal Foltermeisterin werden, dennoch, nur wenn Kisho in den Ruhestand geht. Auch wenn ihr einiges egal geworden ist, möchte sie ungern ihren alten Sensei Tod sehen. Und dann seinen Posten einnehmen. Es wirkt für Hazure falsch, weshalb sie hofft das Kisho noch sehr lange in jener Position bleibt oder die Abteilung wechselt. Abteilung wechseln ist auch noch in Ordnung.

Sich selbst wiederfinden
Eines ihrer Ziele ist relativ schnell klar: Eigentlich will Hazure wieder die Person sein, die sie vor ihrem Unfall war. Jedoch ist dies leichter gesagt als getan. Sie hat massive Probleme sich Charaktereigenschaften wieder anzueignen, die sie einst hatte. Selbst Dinge, die sie früher einmal mochte, hasst sie heute. Dennoch hält Hazure an diesem Traum fest und versucht alles daran zusetzten sich selbst wiederzufinden.

nindo
A Little Bit of Pain Never Hurt Anyone
Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh.

Value every Life, no matter how small
Vor ihrem Unfall war ihr Nindo: "Value every life, no matter how small." Was dafür sorgte, dass sie auf keiner ihrer Missionen auch nur einer Fliege etwas zuleide tat. Sie hatte dieses Nindo seit ihrer Zeit in der Akademie, dennoch war es ziemlich schnell ersetzt.
family

The normals, they make me afraid
Yamaji Akihiro

Alter
48 Jahre alt
Rank
Tokubetsu Jōnin  
Beziehung
Stiefvater
Status
Lebendig
Ein Teil von Hazure wünscht sich immer eine liebevolle Vater/Tochter Beziehung mit ihrem Stiefvater, doch hatten die beiden nie wirklich diese Beziehung. Schon bevor Hazure überhaupt geboren wurde, wusste Akihiro dass sie sicherlich nicht sein Kind war. Die Zahlen passten einfach nicht zusammen. Dennoch ist dies ein Detail, das kaum jemand außerhalb der Familie weiß. Wohl auch, da niemand in der Familie darüber redet. Zwar gibt es ein paar die hin und wieder ihren Namen hinterfragen, da er doch eher ungewöhnlich ist und auch keine schöne Bedeutung hat um ihn als Namen zu verwenden. Wohl auch ein Grund weshalb Akihiro seiner Stieftochter jenen gegeben hat.

Zwar liebt Akihiro heute seine Frau über alles, doch konnte er sich nie überwinden dazu, Hazure wie eine Tochter zu lieben. Dennoch hasste er sie nie. Er brachte ihr viele Dinge bei und war sogar der Teamleiter ihres ersten Teams. Hazure kann verstehen, weshalb Akihiro keine liebevolle Beziehung mit ihr aufbauen kann oder will, dennoch waren die beiden kurz davor zumindest eine ehe freundschaftliche Beziehung aufzubauen. Die änderte sich jedoch mit ihrem Unfall. Seitdem redeten die beiden nicht mehr wirklich miteinander, auch wenn diese Entscheidung von Hazures Seite kommt.

Irgendwas in Akihiro besitzt trotzdem einen großen beschützter Instinkt was seine Stieftochter angeht, vielleicht auch, weil sie als Kind sehr an ihm hing. Sie nannte ihn Vater und versuchte wie er zu sein. Eine Tatsache die er jahrelang verdrängte. Zwar versucht er heute wieder mehr in ihrem Leben zu sein, dennoch kann er nicht ertragen mit anzusehen wie Hazure jetzt ist. Zwar hatten die beiden nie eine Vater/Tochter Beziehung wie man sie kennt, doch waren sie auf einem wirklich guten Weg, eine solche Beziehung aufzubauen.

Yamaji Misato

45 Jahre alt
Alter

Chūnin
Rank

Mutter
Beziehung

Lebendig
Status
Früher waren die beiden unzertrennlich. Hazure wollte ihrer Mutter überall hin folgen: Zum Einkaufen, auf Missionen, zum Arzt oder auch einfach nur zum Spazieren. Dennoch hatte sie dieses Verhalten nur die ersten Jahre, bevor es weniger wurde und dann auch irgendwann einfach weg war. Jedoch blieb damals noch die Beziehung der beiden recht eng. Hazure erzählte ihrer Mutter gerne und viel über die Dinge die sie über den Tag machte. Ebenfalls unterstütze Misato alles, was ihre Tochter machen wollte. War es Musik, Malen oder einfach nur draußen in der Natur herumliegen und in den Himmel starren. Dennoch gab es ein paar Sachen, die selbst für Misato zu viel waren, wie zum Beispiel Hazures Wunsch ein Wildschwein oder eine Schlange zu haben.

Doch änderte sich dies relativ Schnell als Hazure erfuhr das Akihiro nicht ihr leiblicher Vater war und man sie ihr Lebenlang belogen hat. Seitdem geht die Beziehung einfach nur noch Berg ab. Und Hazures Unfall half der ganzen Sache auch nicht wirklich. Wirklich interessieren tut sie sich auch nicht dafür, welche Ausrede ihre Mutter für ihre 'Affäre' hat.

Toichi

Alter
45 Jahre
Rank
Chūnin
Beziehung
Leiblicher Vater
Status
Missing
Wirklich viel weiß Hazure nicht über ihren leiblichen Vater, wohl auch zum Teil weshalb sie selbst sich nicht für diese Geschichte interessiert. Sie kommt ihm einfach nur für alles die Schuld, was mit ihr Falsch ist. Was ziemlich einfach ist, da sie nicht viel über ihn weiß, außer der er schon seit Jahren vermisst wird. Dennoch erzählte ihr, ihre Mutter früher eine Geschichte, die sehr ähnlich zu dem ist, was passiert ist, doch änderte sie damals alle Namen, aus Angst das ihre Tochter sie hassen würde. Hazure hat noch nicht die Verbindung zwischen dieser Geschichte und dem realen Leben gefunden.

Toichi und Misato lernten sich in der Akademie kennen und verliebten sich später einander, zu diesem Zeitpunkt war Misato jedoch schon etwas länger an Akihiro versprochen. Dennoch hinderte es die beiden nicht daran auf Missionen oder auch in Geheimen sich zu treffen. Der Plan war eigentlich im Geheimen zu heiraten, jedoch sollte es nicht dazu kommen. Misato wartete am ausgemachten Platz auf ihn für Stunden, doch er tauchte nie auf. Also heiratete sie Akihiro und sprach nie wieder von Toichi, was einfach war, da niemand ihn mehr gesehen hat.

Yamaji Hiroshi

16 Jahre alt
Alter

Genin
Rank

Halb-Bruder
Beziehung

Lebendig
Status
Wie auch Hazure, wurde Hiroshi mit einem Hass auf die Uchihas aufgezogen, doch anders als Hazure merkte er recht schnell das dieser Hass unbegründet war. Zumindest für ihn. Er sieht nicht ein, wieso er einen ganzen Clan hassen soll, nur weil seine Mutter ihm jenes eingetrichtert hat. Dennoch sind er und seine Mutter sich recht nahe, was Hazure nicht sonderlich gefällt. Jedoch versucht sie nicht aktiv die Beziehung zwischen Hiroshi und seinen Eltern zu zerstören, denn sie ist der festen Überzeugung das jene dies auch gut alleine können.

Allgemein besitzen die Geschwister dennoch eine gute Beziehung. Hazure versucht, um ihm herum stark die Person zu sein, an die sie sich noch erinnern kann, auch wenn dies nicht immer funktioniert. Hiroshi verstand damals zwar noch nicht genau wieso seine Schwester auf einmal komplett anders war, doch behandelte er sie auch nicht anders als sonst. Dabei kommt es auch häufig vor, das er gewisse Dinge wie ihre Lachanfälle komplett ignoriert. Nicht so wie andere. Zwar erinnert er sich heute nur noch schwach an die Person die seine Schwester einst war, doch versucht er so gut es geht ihr dabei zu helfen Charakter Eigenschaften wieder zurückzubekommen.

andere verwandte

Hitomo Akio

Alter
38 Jahre
Rank
Jōnin
Beziehung
Onkel
Status
Lebendig
Eine wirklich gute Beziehung besitzt Hazure auch nicht mehr zu ihrem Onkel. Wie auch bei ihrer Mutter war Hazure es satt es sich lügen anhören zu müssen über ihre Existenz. "Oh natürlich ist Akihiro dein Vater" oder auch "Ah was, du bist eine Yamaji" gehörten zu den Standard antworten zu ihren Fragen. Seit gut 6 Jahren hat sie jetzt kein Wort mit ihrem Onkel gewechselt und hat auch nicht vor dies noch einmal zu ändern. Für sie existiert er nicht mehr.

Wichtige Personen

Bakuhatsu Hoitsu

Alter
24 Jahre
Rank
Tokubetsu Jônin
Beziehung
Ex-Verlobter
Status
Lebendig
Die beiden lernten sich bei der Chûnin Prüfung kennen und hielten ab da an dauerhaften Kontakt. Es kam kaum einen Tag, an dem sie sich gegenseitig Briefe geschrieben haben oder einfach nur durchs Dorf gelaufen sind. Mit 14 Jahren fingen die beiden eine Beziehung an und 2 Jahre später fragte Hoitsu, ob Hazure ihn heiraten will. Er war ihr Boot, in dem See auf Lügen in dem sie dank ihrer Familie schwamm. Damals hätte sie noch gesagt, dass er die Liebe ihres Lebens ist und das sie niemals jemand anderen haben möchte. Das ganze änderte sich wiederum 2 Jahre später.

Mitten in den Hochzeitsvorbereitungen musste Hazure noch einmal auf eine Mission. Sie ging als Lebensfrohe zukünftige Braut, doch kam als etwas komplett anderes wieder zurück zu Hoitsu. Doch dies merkte Hoitsu anfangs noch nicht. Es dauerte einige Monate bis Hazure das Krankenhaus verlassen konnte, doch erst als Hazure wieder anfing zu reden, merkte Hoitsu das die Frau, in die er sich verliebte Tod war. Hazure selbst, hatte Schwierigkeiten ihre Gefühle für Hoitsu wieder zu finden oder gar nicht an gewisse Dinge zu erinnern, die die beiden unternahmen. Die Trennung war recht schnell vollzogen.

Heute redet Hazure nicht mehr über Hoitsu oder denkt gar über ihn nach. Für sie ist er nur ein Teil ihres früheren Lebens, das sie am meisten vermisst und es schmerzt sie nur mehr zu wissen, dass ihn mit ihrem neuen Ich nur verletzt hat. Und die Tatsache das er heute eine eigene Familie hat, sorgt bei Hazure nur für viele Lachanfälle.

Ashitaka Masaru

44 Jahre alt
Alter

Tokubetsu Jōnin
Rank

Ehemaliger Sensei, Vaterfigur
Beziehung

Lebendig
Status
Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.

Shinibi Kisho

Alter
27 Jahre
Rank
Tokubetsu Jōnin
Beziehung
Ehemaliger Sensei, Boss
Status
Lebendig
Nach ihrer Degradierungen auf Zeit wechselte Hazure ziemlich oft ihre Teams. Vielleicht auch, weil sie selbst sich nie wirklich einfinden konnte oder gar ihre Teamleitung nicht ganz ernst nehmen konnte. Das ganze änderte sich als Hazure in das neue Team von Kisho kam. Direkt am Anfang wurde sie anders von ihrem neuen Sensi behandelt. Man sah sie nicht als etwas Kaputtes an. Was dazu führte, das Hazure es zuließ sich von Kisho lehren zu lassen.

Etwa 3 Jahre verbrachte sie mit ihm als Sensei, bevor ihre Degradierungen auf Zeit aufgehoben wurde. Dennoch hat sich nach dem Verlassen des Teams, nichts an der Dynamik der beiden geändert. Denn noch immer ist er irgendwie ihr Boss. Und in ihren Augen macht er seinen Job recht gut. Zumindest versucht er sie nicht zu fixen.

Hagane Moroha

20 Jahre alt
Alter

Chûnin
Rank

Ehemaliges Teammitglied, Kollegin
Beziehung

Lebendig
Status
Anders als bei Kinrai, verstand sich Hazure direkt eigentlich recht gut mit Moroha. Nicht nur im Team sondern auch außerhalb von jenem verbrachten die beiden häufiger Zeit. Weshalb Moroha auch einige der wenigen Personen sind, die wissen wie schnell Hazure zwischen einem Lachanfall und einem Wutausbruch switchen kann. Auch wenn sie oft genug schon von Moroha gehört hat, das sie wirklich komisch ist, fühlt sich Hazure mit ihr nicht ganz so kaputt. Ganz im Gegenteil. Dadurch das Moroha sie nur mit diesem Charakter kennt, gibt es auch nichts mit dem sie ihr jetziges Verhalten vergleichen kann. Ebenfalls ist Morohas ehrliche Art sehr erfrischend für Hazure, auch wenn sie selbst einige 'Dinge' etwas kritisch findet bei Moroha. Aber auch nur etwas.

Allgemein kann man sagen, das Moroha ihr am meisten ans Herz gewachsen ist. Sie würde sicherlich Leute für sie töten oder Leichen verstecken oder beides. Mit höher Wahrscheinlichkeit sogar beides. Für Hazure ist Moroha die kleine Schwester, die sie nie hatte und immer wollte. Die Tatsache das, die beiden noch heute zusammen arbeiten, erfreut sie deshalb noch mehr. Die Person die Moroha irgendwann man das Herz bricht sollte wirklich angst vor Hazure haben. Mit höher Wahrscheinlichkeit würde man diese Person nicht mehr wieder finden.

Uchiha Kinrai

Alter
20 Jahre
Rank
Chûnin
Beziehung
Ehemaliges Teammitglied
Status
Lebendig
Direkt am Anfang war klar, dass sich Hazure sicherlich nicht mit Kinrai verstehen wird. Was auch der Fall war und auch immer noch ist. Sein kompletter Charakter und auch sein Clan sorgen dafür das Hazure am liebsten sich übergeben würde. Dennoch lieben es die beiden über andere zu lästern, manchmal sogar über seinen Clan. Besonders nachdem Kinrai eines von Hazures Geheimnisses herausfand, kamen sich die beiden etwas näher. Jedoch änderte es nichts daran das Hazure ihn auf einer allgemeinen Ebene nicht leiden kann.

Und auch wenn die beiden sich öfter Streiten, anschreien, sich Sachen nachwerfen oder auch mal die Fähigkeiten des anderen anzweifeln. Würde sich Hazure für ihn aufopfern, wenn es sein muss. Innerhalb einer kurzen Zeit wuchs er ihr einfach etwas ans Herz, auch wenn sie das niemals sagen würde und wahrscheinlich jemanden umbringen würde, sollte er jenes andeuten.
did you know?

The crazies, they make me feel sane
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh.
timeline

I'm nuts, baby, I'm mad
0 Jahre
Wird am 24. August geboren
4 Jahre
Eintritt in die Akademie
8 Jahre
Beginnt ihre Ausbildung zur Iryônin
10 Jahre
Abschluss der Akademie und Beförderung zum Genin
12 Jahre
Ernennung zum Chûnin
16 Jahre
Verlobung mit Bakuhatsu Hoitsu
18 Jahre
Unfall
18 Jahre
Trennung von Hoitsu
18 Jahre
Pausierung der Iryônin Ausbildung
18 Jahre
Degradierungen auf Zeit
20 Jahre
Wird einem Genin-Team zugeteilt
20 Jahre
Wechsel vom Heilen zum Foltern
20 Jahre
Wird ein Teil von Kishos Team
23 Jahre
Degradierungen auf Zeit wird aufgehoben
24 Jahre
Start des RPG

_____________________________



Zuletzt von Yamaji Hazure am Fr 3 Apr 2020 - 19:44 bearbeitet; insgesamt 58-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Sa 29 Feb 2020 - 17:12
   

So what if I'm crazy?just be
saneThe best people are
2 Stamina

3 Chakra
1 Kraft
2 Speed

3 Ninjutsu
1 Taijutsu
3 Genjutsu
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh.

Stärken

Schmerzunempfindlichkeit [1]
Hitzeresistenz [1]
Schnelle Wundheilung [0.5]
Sympathische Stimme [0,5]

Schwächen

Lachanfälle [1]
Wutanfälle [1]
Kampfverletzung [1]
Brandnarbe [1]
Selbstgespräche [0,5]
Schluckstörung [0,5]
Gedächtnisslücken [0,5]
Specialties

You think I'm psycho, you think I'm gone
Chakranatur
FEU FEU
Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh.

Kekkei Genkai
//

Hiden
//
Besonderheiten
//
Ausbildungen
Iryônin [Auf Eis]
Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.

Jikûkan Ninjutsu
Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches.
Weapons

Tell the psychiatrist something is wrong
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.
inventory

Tell you a secret, I'm not alarmed
Kleidung

Chunin-Weste [1]
Shinobi-Kettenhemd [1]
Hitai-ate [1]
Trainingsgewichte [1]

Aufbewahrung/Transportation

Shuriken Holster [1]
Hüfttasche [1]

Ninjutsu Yogu

Bingo Book [1]

Andere Gegenstände
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

_____________________________



Zuletzt von Yamaji Hazure am Mi 1 Apr 2020 - 19:12 bearbeitet; insgesamt 37-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Sa 29 Feb 2020 - 17:12
   
jutsu code

_____________________________

Nach oben Nach unten
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Sa 29 Feb 2020 - 17:13
   
PLATZHALTER 1

_____________________________

Nach oben Nach unten
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Sa 29 Feb 2020 - 17:13
   
PLATZHALTER 2

_____________________________

Nach oben Nach unten
Yamaji Hazure
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.02.20
Alter : 26
Yamaji Hazure
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Fr 13 März 2020 - 20:01
   
Brauch noch ein bissl mehr Zeit Smile

_____________________________

Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 9748
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 26
Hina
Hina
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Do 26 März 2020 - 13:45
   
Deine letzte Rückmeldung ist auch fast wieder 2 Wochen her. Arbeitest du immer noch daran? Ohne Antwort würde die Bw morgen Abend vorerst archiviert werden Smile

_____________________________

What's left to say?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
[Chûnin] Yamaji Hazure Angel-Sig7-Ciri4
WHAT'S LEFT TO DO WITH THESE BROKEN PIECES IN THE FLOOR?
EVERY WORD SHOT DOWN IN FLAMES - CAN BEAUTY COME OUT OF ASHES?

{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: HAYATE ~ SA: ARUMI }
Nach oben Nach unten
Online
Senju Shizuka
Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 17.12.19
Alter : 26
Senju Shizuka
Senju Shizuka
Re: [Chûnin] Yamaji Hazure [Link] | Do 26 März 2020 - 17:36
   
Jup ich arbeite noch dran

_____________________________

I'm out for blood to claim what's mine
hear my battle cry
Finally questioning If I am my own worst enemy

Steckbrief // Akte // Briefe // Theme // Voice
But something has stirred a beast has awakened. Opened a door; There's no mistaking. Waging a war. It's fighting inside of me!


Nach oben Nach unten
 

[Chûnin] Yamaji Hazure

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-