Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Umfrage] Welcher Bijû darf's sein?
Updates März 2020 EmptyHeute um 0:15 von Shiba Takeru

» Tauziehen
Updates März 2020 EmptyGestern um 23:21 von Kazuo

» Lakritzschneckenspiel
Updates März 2020 EmptyGestern um 22:32 von Uekami Minako

» Rosenspiel
Updates März 2020 EmptyGestern um 22:32 von Uekami Minako

» Licht an/aus
Updates März 2020 EmptyGestern um 22:31 von Uekami Minako

» Wanted & Not Wanted
Updates März 2020 EmptyGestern um 21:38 von Fukai

» Updates Mai 2020
Updates März 2020 EmptyGestern um 21:38 von Fukai

» Assoziationen
Updates März 2020 EmptyGestern um 21:22 von Uekami Minako

» [Akte] Kaguya Kaneiro
Updates März 2020 EmptyGestern um 21:22 von Fukai

» Kurze Fragen
Updates März 2020 EmptyGestern um 21:17 von Shiba Takeru

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Updates März 2020

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Hina
Anzahl der Beiträge : 9931
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 26
Hina
Hina
Updates März 2020 [Link] | Mo 2 März 2020 - 16:58
   
Updates
März 2020

Hier werdet ihr regelmäßig über Updates, die im Laufe des Monats beschlossen wurden, auf dem Laufenden gehalten. Da es sich um Änderungen am System, um die Ankündigung von Specials und anderen wichtigen Dingen handeln kann, solltet ihr möglichst häufig nachsehen, ob etwas Neues gepostet wurde.

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
Updates März 2020 Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SEIRYÛ ~ FA: HAYATE ~ SA: ARUMI }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 556
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 26
Hayate
Hayate
Re: Updates März 2020 [Link] | Fr 6 März 2020 - 21:23
   
Legendäre Waffen & Kleinigkeiten
Aloha!
Heute befassen wir uns mit legendären Waffen, bei denen es gleich mehrere Änderungen gibt, und dann noch ein paar andere "Kleinigkeiten" Smile

Legendäre Waffen
Da es in der Vergangenheit bei Bewerbungen auf legendäre Waffen immer mal wieder zu Ärger kam, weil wir in der Bewerbung auf Dinge geachtet haben, die in den Voraussetzungen der Waffe nicht explizit genannt wurden, haben wir uns mit den legendären Waffen generell etwas beschäftigt.

So verfügen alle sieben legendären Schwerter und einige der Rikudo no Jingi nun über bestimmte Voraussetzungen. Bei den meisten Waffen handelt es sich dabei um einen Kraftwert, den man braucht, um die Waffe überhaupt führen zu können. In manchen Fällen wurden aber auch andere Dinge vorausgesetzt, zum Beispiel ein bestimmter Taijutsuwert (wenn es eine kompliziert zu führende Waffe ist), eine bestimmte Stärke (z.B. Zweihändigkeit, wenn es sich um zwei Waffen handelt, wie bei Kiba oder Kabutowari) oder die Kenjutsuausbildung (z.B. wenn man ohne diese das Potential der Waffe nicht ausschöpfen könnte). Das gibt euch Werte, an denen ihr euch orientieren könnt. Es sind aber oft nur Mindestwerte: So braucht man für das Führen und Schwingen von Shibuki mindestens eine Kraft von 2, aber ein höherer Wert ist aufgrund der Explosionseigenschaft und dem Rückstoß dabei wünschenswert.

Außerdem wurden bei fast allen legendären Waffen die ungefähren Größen angegeben, damit ihr eine bessere Vorstellung davon habt. Wir haben uns dabei größtenteils an den Vorbildern aus dem Anime/Manga orientiert und die Größe der Klingen im Vergleich zur Größe der Träger abgeschätzt, um diese möglichst originalgetreu darstellen zu können.
Beim Benihisago und Kohaku no Jôhei haben wir sowohl auf eine Größe als auch auf einen konkreten Kraftwert als Voraussetzung verzichtet. Beide Gegenstände müssen nicht zwingend in der Hand gehalten werden, da es keine klassischen Nahkampfwaffen sind; stattdessen könnten diese auch nur irgendwo abgestellt werden und trotzdem noch ihren "Zweck" erfüllen.

Außerdem wurden bei den Fähigkeiten von drei Rikudo no Jingi etwas angepasst:
- Beim Bashosen no Kiki wurde die Größe der Elementwellen hinzugefügt und die Auswirkungen aller fünf verschiedenen Elementwellen auf jedem Rang näher definiert, damit ihr euch besser vorstellen könnt, was da auf euch zukommt.
- Sowohl beim Kokinjo no Shikaku als auch beim Shichiseiken no Shikaku wurden C-Rang Chakrakosten pro Anwendung der Fähigkeit hinzugefügt.



Bewerben von Besonderheiten
Bisher war es so, dass jede Besonderheit erst einmal über den Briefkasten angeworben werden musste, selbst wenn es sich um eine Besonderheit handelt, die schon bei anderen Charakteren angenommen wurde und/oder sich in der Liste der Besonderheiten befindet. Das ist für uns aber teilweise unnötige Arbeit. Deshalb haben wir im Shop jetzt festgehalten, dass man für das Bewerben von Besonderheiten, die in der Liste der frei zugänglichen Besondernheiten aufgeführt sind, nicht den Umweg über den Briefkasten gehen muss. Man kann so eine Besonderheit jetzt auch direkt über die Akte bewerben. Da sparen wir uns und euch ein wenig Arbeit mit x3


Aburame- und Hozuki Hiden
Bei den Aburame gab es eine Änderung am Konchû Supai no Jutsu: Dieses ist jetzt nicht mehr nur von D bis C steigerbar, sondern von D bis A und hat eine höhere Reichweite, als es sonst bei den Käferjutsu der Fall ist. Das liegt daran, dass es im Kampf kaum einsetzbar ist und nur zur Informationsbeschaffung und groben Auskundschaftung außerhalb von Kämpfen geeignet ist, was aber auch gewisse Schwächen hat, z.B. im Vergleich zum Kanchi Taipu. Da ist eine höhere Reichweite durchaus gerechtfertigt.
Außerdem sind nun alle Aburame-Techniken fingerzeichenlos, es sei denn, in der Beschreibung ist etwas anderes vermerkt. Dies war im Anime/Manga auch so zu sehen.
Beide Änderungen zu den Aburame wurden von @Ryuji Aburame angeregt.

Bei den Hozuki gab es ebenfalls eine Änderung. Hier sind nun alle Hozuki-Jutsu, die auf dem Suika no Jutsu aufbauen bzw dieses voraussetzen, ebenfalls fingerzeichenlos. Da auch das Suika no Jutsu fingerzeichenlos ist und im Anime/Manga Suigetsu die meisten seiner Suitonjutsu ohne Fingerzeichen ausführte, hielten wir diesen Schritt für gerechtfertigt. "Normale" Suitontechniken der Hozuki, die nicht auf dem Suika no Jutsu aufbauen, sowie die Techniken des Öl-Erbes, benötigen jedoch weiterhin Fingerzeichen (es sei denn, sie setzen das Suika no Jutsu voraus).



Hyuuga: Siegel der Nebenfamilie
Das Siegel der Nebenfamilie ist eine der wichtigsten Traditionen des Hyuuga-Clans. Bisher haben wir es, wie im Original, so gehandhabt, dass das Siegel unter keinen Umständen entfernt oder aufgelöst werden kann. Dadurch können sich für einige Spielerchars aber sehr unangenehme Umstände ergeben, vor allem, wenn es sich um Nuke handelt, da das Siegel für den Nuke zumindest zum K.O. in einem Kampf, eventuell aber sogar zum Tod führen kann, wenn er auf ein Mitglied der Hyuuga Hauptfamilie trifft.
Deshalb haben wir uns schon vor einiger Zeit mit der UV zusammengesetzt, um in dieser Hinsicht an einer Lösung zu arbeiten. Wir sind schlussendlich zu dem Ergebnis gekommen, dass man das Siegel der Nebenfamilie doch auflösen kann, da es immerhin "nur" ein A-Rang Fûin ist. Mit dem Hasai Fûin auf S-Rang sollte man also in der Lage sein, es zu entfernen.
Die sehr absolute Formulierung "Es besteht in keiner Weise die Möglichkeit, dass dieses Juin vorzeitig entfernt werden kann." aus dem Hyuuga-Guide haben wir daher ein wenig relativiert. Offiziell gilt das Siegel der Nebenfamilie noch immer als unauflösbar und es gibt Gerüchte, dass das Siegel das Byakugan nicht nur beim Tod des Trägers zerstört, sondern auch dann, wenn man versucht, es aufzulösen. Somit werden nur diejenigen, die nichts zu verlieren haben und eine mögliche Zerstörung ihres Byakugan in Kauf nehmen, diesen Schritt wagen und dann feststellen, dass das Siegel mit genügend Fachwissen und Zeit doch auflösbar ist, wie jedes andere Siegel.
Möchte ein Spielerchar sein Nebenfamilien-Siegel loswerden, so ist dafür eine Erklärung der Umstände dafür an den Briefkasten zu senden, wie es dazu kommt, dass man das Siegel zu lösen versucht. Hier ist es zu bevorzugen, dass es einen Spielerchar mit S-Rang Hasai Fûin gibt, der die Entfernung des Siegels vornehmen kann. Es kann jedoch auch ein NPC sein, der das Siegel auflöst, dann muss die Auflösung allerdings mit einem Plot verknüpft sein, der bei der Beantragung der Auflösung ebenfalls im Briefkasten vorgestellt werden muss.
Bedenkt dabei aber bitte die Ingame-Logik. Bei einem Hyuuga-Nuke, der das Siegel von einem Fûinnutzer-Nuke entfernt bekommt, macht es vermutlich keinen Unterschied, weil ein Nuke sowieso verfolgt wird. Versucht allerdings ein Konoha-Hyuuga, sein Siegel aufzulösen, oder ist ein Konoha-Hyuuga daran beteiligt, bei einem unabhängigen oder Dorf-Hyuuga das Siegel aufzulösen, kann dies gravierende Konsequenzen für den jeweiligen Dorfshinobi haben, wenn das rauskommt. Ggf. wird derjenige dann selbst zum Nuke ernannt und/oder ins Gefängnis geworfen und/oder auf andere Art und Weise vom Hyuuga-Clan bestraft, da diese die Geheimnisse ihres Dôjutsus schließlich sehr strikt schützen.



Rituale der Jashinisten vor einem Kampf
Die Rituale der Jashinisten, die diese vor einem Kampf ausführen müssen, wurden leicht angepasst. Vorher war in der Beschreibung des Hidens die Rede davon, dass man sich vor einem Kampf selbst aufspießen muss. Für die Jashinisten, die nicht unsterblich sind, ist das aber praktisch nicht möglich, ohne sich selbst umzubringen xD  Deshalb wurde die Beschreibung angepasst, sodass man jetzt nur noch beten muss vor einem Kampf und ein blutiges Ritual vollziehen, das aber nicht näher definiert ist, da kann man sich also freu austoben. Ein unsterblicher Jashinist kann sich natürlich weiterhin gerne aufspießen, aber die unsterblichen Jashinisten haben so ein bisschen mehr Narrenfreiheit in der Ausübung ihres Glaubens, ohne sich dabei umbringen zu müssen.


Und das war's dann auch wieder von mir x3
LG euer Staff

@Aozora Yuya @Arashi Hyuma @Chou @Hagane Kajiya @Hina @Hiroki @Hiya Kasai @Hozuki Shingetsu @Hozuki Yoshi @Hyuuga Riku @Hyûga Yue @Kaguya Kaneiro @Kairi @Kaori @Kasagi Inoue @Kaya Amaya @Kazuya @Keihi @Kinrai @Kojirō @Koseki Chiaki @Kurisu Kuribayashi @Kurokaku @Mito Astalos @Mitsunari @Moroha @Nonaka Haru @Okemia @Ran @Rei Tensei @Ryojin Kazuki @Ryozo Tensei @Ryuji Aburame @Sasagani Benjiro @Senju Shizuka @Shigeru @Shinibi Kisho @Uchiha Akira @Uchiha Kanata @Uchiha Toro @Yabune @Yoshiki @Yukiko @Yuki Shizuka @Yusuke @Yunatic Gasai

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Seiryû | SA Arumi }

Updates März 2020 Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 556
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 26
Hayate
Hayate
Re: Updates März 2020 [Link] | Mi 11 März 2020 - 18:08
   
Einmischen, Bunshin, Puppen, Sonstiges
Aloha!

Einmischen in Szenen
Von @Kurisu Kuribayashi haben wir einen Vorschlag bekommen, wie man das Einmischen in Missionen und andere Szenen leichter gestalten könnte. Der Vorschlag gefiel uns so gut, dass wir ihn übernommen haben x3
Es muss jetzt jede Szene und jede Mission einen Vermerk im Untertitel bekommen, ob sich eingemischt werden darf. Hierfür gibt es verschiedene Abkürzungen: "EE" (= Einmischen ohne Nachfragen erlaubt), "VN" (= Vor dem Einmischen nachfragen) oder "BN" (= Bitte wenn möglich nicht einmischen). Hat eine Szene keinen Vermerk im Untertitel, gilt diese automatisch als "VN"-Szene. So ändert sich im Grunde rein gar nichts an der bisherigen Handhabe, außer dass Szenen leichter erkannt werden können, in die man sich einmischen darf.
Ihr könnt euch bei allen Szenen natürlich trotzdem wie bisher auch ohne Nachfragen einmischen, die Höflichkeit gebietet jedoch, es zu tun, wenn es gewünscht ist. Gerade bei als "BN" markierten Szenen respektiert bitte, dass ein Einmischen von die Beteiligten nicht erwünscht ist. Das kann z.B. bei persönlichen Plots oder für die charakterliche Entwicklung wichtigen Szenen der Fall sein, bei denen man oft einen Plan im Kopf hat, wie die Szene verlaufen soll, und ein Einmischen daher fatal für die geplante Entwicklung wäre.
Durch das Einmischen können sich immer sehr spannende und unerwartete Wendungen in Szenen und Missionen ergeben, deshalb hoffen wir, die Interaktion damit ein wenig zu fördern. So weiß man als Nuke direkt, in welche Szenen man sich einmischen kann, ohne nachfragen zu müssen. Das erhöht den Spannungseffekt, der damit verbunden ist. Die Teilnehmenden vorher fragen zu müssen, kann ja manchmal schon eine kleine Hürde sein oder die Spannung rausnehmen, wenn diejenigen schon wissen, was sie erwartet. So wird es vielleicht etwas erleichtert und die Hemmschwelle sinkt, sodass es zu mehr spannende Interaktionen kommen kann x3
Natürlich könnt ihr auch im Verlauf einer Szene den Vermerk entsprechend ändern; wenn ihr zum Beispiel am Anfang offen für Einmischung seid, aber dann mit der Mission weiter fortschreitet und diese fast fertig habt, und zum Ende hin keine Einmischung mehr möchtet, um die Szene nicht unnötig in die Länge zu ziehen, könnt ihr den Vermerk dann von EE zu BN ändern. Das ist ganz euch überlassen.

Die neue Regel wurde im Guide zur Orts- & Szenentrennung vermerkt, taucht aber natürlich jetzt auch immer auf, wenn ihr im Ingame-Bereich einen neuen Thread erstellt. So können wir halbwegs sicher gehen, dass ihr alle darauf achtet. Bei euren laufenden Szenen könnt ihr diese Information gerne ergänzen. Wenn nichts im Untertitel vermerkt ist, gilt die Szene wie gesagt als "VN"-Szene, sodass sich für euch nichts ändert im Vergleich zu vorher.



Wichtige Positionen, die ingame eingeführt wurden
Es gibt ein paar Positionen, die erst im Laufe des RPGs von den jeweiligen Kage ins Leben gerufen wurden, z.B. Henker und Grenzkontrollen in Kumo und Truppenpsychologen in Konoha. Um zu vermeiden, dass sich bei euren neuen Chars hier Logikfehler einschleichen, indem ihr z.B. sagt, dass euer Char schon seit 5 Jahren Truppenpsychologe ist, haben wir bei den entsprechenden Positionen jetzt im Guide vermerkt, wann diese eingeführt wurden; also in welchem Ingame-Monat und -Jahr. Dasselbe gilt z.B. auch für die Situation mit den Gefängnissen von Konoha, hier wurde die Information aufgenommen, seit wann es drei Gefängnisse gibt und wann das vorherige zerstört wurde.


Bunshin-Guide
Im Ninshu-Guide gibt es jetzt einen neuen Post, der sich näher mit allen möglichen Arten von Bunshin befasst. Hier wird nun erklärt, was für Bunshin es gibt bzw. geben kann, auf welchem Rang Bunshin was können, wie lange Bunshin bestehen bleiben, wie man sie auflösen bzw zerstören kann, was für Jutsu Bunshin wirken können, was "materielose Bunshin" sind und ob Bunshin vergiftet oder mit Genjutsu belegt werden können.
Da fast jeder Charakter in irgendeiner Art und Weise Bunshin erschafft, schaut bitte unbedingt einmal hinein und lest euch die Regeln dafür durch x3 Bei den meisten Dingen handelt es sich um Regeln, die ohnehin schon immer so gültig waren, aber nur jetzt eben noch einmal an einem Ort übersichtlich zusammengefasst und erklärt wurden.



Stabilitätssteigerung von Puppen
Bisher war es so, dass die Stabilitätssteigerung von Puppen günstiger war als eine neue Puppe mit höherer Stabilität zu kaufen, dafür musste die Puppe aber entsprechend oft eingesetzt werden - ähnlich wie man es von Jutsusteigerungen kennt.
Bei genauerem Nachdenken haben wir aber festgestellt, dass es bei Puppen keinen Sinn macht, dass man diese einsetzen muss, um die Stabilität erhöhen zu können. Es handelt sich dabei schließlich nicht um Fähigkeiten, die man durch konstante Anwendung verbessern muss, sondern um Ningu. Auch ohne Anwendungen sollte es möglich sein, die Stabilität anzuheben. Und das nicht nur von C- auf B-Rang, odr von B- auf A-Rang, sondern auch direkt von C- auf S-Rang, wenn man die nötigen Exp dafür hat.
Auch ergaben sich bei den bisherigen Preisen Diskrepanzen in den Kosten; so war es zum Beispiel günstiger, sich direkt eine neue S-Rang Puppe zu kaufen (500 Exp), anstatt eine C-Rang Puppe über den B- und A-Rang bis zum S-Rang zu steigern (100 + 200 + 300 = 600 Exp) oder eine gekaufte A-Rang Puppe auf S-Rang zu steigern (350 + 300 = 650 Exp). Das ist natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache.
Deshalb haben wir beschlossen, die Preise für die Stabilitätssteigerung anzupassen und die Anwendungen der Puppe wegfallen zu lassen. Ihr müsst die Puppe jetzt also nicht mehr eingesetzt haben, um ihre Stabilität verbessern zu können. Auch könnt ihr die Stabilität eurer Puppen direkt vom C- zum A- oder S-Rang steigern, sofern ihr die nötigen Exp habt.



Umfrage: Wetter
Angeregt von @Yuki Katsuya, der das Thema Wetter bei uns im Briefkasten thematisierte, haben wir eine Umfrage zu dem Thema im Support-Bereich erstellt, bei der ihr euch gerne zu Wort melden könnt (auch wenn einige das in der Zeit, in der ich dieses Update geschrieben habe, schon getan haben - danke dafür! x3).


Soshujin
Bei dem Jutsu "Soshujin", das bisher bei den elementlosen Ninjutsu gelistet war, gab es eine "kleine" Anpassung. Dieses ist jetzt kein elementloses Ninjutsu mehr, sondern ein Fuutonjutsu, weshalb es in den entsprechenden Thread verschoben wurde. Außerdem hat es nun auch noch eine D-Rang Beherrschungsstufe bekommen, mit der man weniger Waffen gleichzeitig in der Luft halten kann.
Wer das Jutsu in seiner Liste hat, kann es sich wie immer über die Akte aktualisieren lassen. Wer das Jutsu beherrscht, aber das Fuuton nicht, kann es durch ein anderes C-Rang Jutsu ersetzen lassen oder es ggf. so lange nicht einsetzen, bis man das Fuuton erweckt hat. Wenn euch das Jutsu in seiner "neuen" Form nicht mehr gefällt, könnt ihr es natürlich auch durch ein anderes C-Rang jutsu ersetzen lassen.



Liebe Grüße,
euer Staff x3

@Aozora Yuya @Arashi Hyuma @Chou @Hagane Kajiya @Hina @Hiroki @Hiya Kasai @Hozuki Shingetsu @Hozuki Yoshi @Hyuuga Riku @Hyûga Yue @Kaguya Kaneiro @Kairi @Kaori @Kasagi Inoue @Kaya Amaya @Kazuya @Keihi @Kinrai @Kojirō @Koseki Chiaki @Kurisu Kuribayashi @Kurokaku @Mito Astalos @Mitsunari @Moroha @Nonaka Haru @Okemia @Ran @Rei Tensei @Ryojin Kazuki @Ryozo Tensei @Ryuji Aburame @Sasagani Benjiro @Senju Shizuka @Shigeru @Shinibi Kisho @Uchiha Akira @Uchiha Kanata @Uchiha Toro @Yabune @Yoshiki @Yukiko @Yuki Shizuka @Yusuke @Yunatic Gasai

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Seiryû | SA Arumi }

Updates März 2020 Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 556
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 26
Hayate
Hayate
Re: Updates März 2020 [Link] | Do 19 März 2020 - 20:37
   
Ankündigung der Szenenkontrolle
Aloha!
Da mir letztens beim Aufräumen des RPG-Bereichs aufgefallen ist, dass viele Leute sich nicht an bestimmte Szenenregeln halten und es sowieso längst mal wieder Zeit ist, möchte ich hiermit ankündigen, dass ich irgendwann in den nächsten Tagen, vermutlich am Sonntag oder Montag, eine Kontrolle aller Szenen aller Chars durchführen werde.
Zur Erinnerung noch einmal die verpflichtenden Regeln zur Szenenerstellung:

Zitat :
» Der Eröffnungspost muss die Beteiligten, den Ort der Handlung (das Land reicht als Angabe) und den Zeitraum beinhalten. Erst im nächsten Beitrag beginnt die eigentliche Handlung.

» Ist eine Szene beendet, so ist das im Titel zu vermerken. Erst durch den Vermerk gilt die Szene als beendet.

» Einzelne Charaktere können eine Szene mit mehr als zwei Teilnehmenden vorzeitig verlassen. Dazu ist lediglich ein entsprechender Vermerk unter dem letzten Post in der Szene von Nöten (z.B. ein "out").

» Es gibt Szenen, die lediglich einem alleinstehenden Beitrag dienen. Das kann für Einzeltrainings oder die Charakterentwicklung ab und an sinnvoll sein. Um ein unnötiges Spammen solcher Szenen zu unterbinden, seid ihr auf eine Einzelszene pro (RL-)Kalenderwoche beschränkt.

Vor allem die Regeln zum korrekten Beenden von Szenen bitte ich zu beachten. Es gibt immer noch viele von euch, die lediglich in ihrem letzten Post ein "beendet" einfügen, aber dies nicht im Titel vermerken. Nach den aktuellen Regeln gilt die Szene damit nicht als beendet, sondern noch als aktiv!
Da ich auch kontrollieren werde, ob sich jeder an die Begrenzung auf maximal 4 Szenen und maximal 1 Sideplot hält, könnte es somit sein, dass ihr mehr Szenen bespielt, als ihr dürft - und das nur deshalb, weil ihr eine längst beendete Szene nicht korrekt markiert habt. Das muss ja wirklich nicht sein.

Also schaut bitte einmal alle Szenen eurer Chars durch, ob sie die Regeln erfüllen und vor allem, ob sie korrekt beendet sind. Verbessert es dann ggf.! Falls ihr einen Szenentitel nicht als beendet markieren könnt, weil jemand anders die Szene erstellt hat, dann bittet denjenigen, sich darum zu kümmern, oder fragt zur Not einen Staffi. Das ist immer möglich und darf gerne wahrgenommen werden x3
Wenn ihr dabei auch lang pausierte oder brachliegende Szenen findet, dann überlegt, ob ihr diese noch wieder aufnehmen möchtet, oder ob sie nicht vielleicht abgebrochen bzw. archiviert werden können. Sagt mir oder einem anderen Staffi dann gerne bescheid und meldet euch ggf. auch in dem jeweiligen Missionsthread, falls es sich um eine Mission handelt. Ich werde beim Durchschauen der Szenen auch lange pausierte Szenen anschauen und euch dann ggf. anschreiben und nachfragen.

Nutzt bitte diese Ankündigung bzw. "Vorwarnung" von mir, um euch selbst um eure Szenen zu kümmern, damit ich in ein paar Tagen dann möglichst wenig Ermahnungen schreiben muss x3 Das ist schließlich in unser aller Interesse Smile

Liebe Grüße,
Debbi

@Aozora Yuya @Arashi Hyuma @Chou @Hagane Kajiya @Hina @Hiroki @Hiya Kasai @Hozuki Shingetsu @Hozuki Yoshi @Hyuuga Riku @Hyûga Yue @Kaguya Kaneiro @Kairi @Kaori @Kasagi Inoue @Kaya Amaya @Kazuya @Keihi @Kinrai @Kojirō @Koseki Chiaki @Kurisu Kuribayashi @Kurokaku @Mito Astalos @Mitsunari @Moroha @Nonaka Haru @Okemia @Ran @Rei Tensei @Ryojin Kazuki @Ryozo Tensei @Ryuji Aburame @Sasagani Benjiro @Senju Shizuka @Shigeru @Shinibi Kisho @Uchiha Akira @Uchiha Ayumi @Uchiha Kanata @Uchiha Toro @Yabune @Yoshiki @Yukiko @Yuki Shizuka @Yusuke @Yunatic Gasai

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Seiryû | SA Arumi }

Updates März 2020 Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 69
Hozuki Yoshi
Nuke
Re: Updates März 2020 [Link] | Do 26 März 2020 - 12:48
   
A-Rang Nuke/Missing/Reisender

Hallöchen!
Wir sind in der Ausschreibung zum A-Rang Nuke/Missing/Unabhängigen zu einem Ergebnis gekommen und haben uns dazu entschieden, den Posten an Hagane Kajiyas neuen Zweitaccount @Uekami Minako zu vergeben, die uns mit ihrem Konzept am meisten überzeugt hat! Glückwunsch dazu, du kannst deinen Charakter ab sofort im Bewerbungsbereich posten. Smile
Wie immer danken wir auch allen anderen Bewerbern für ihre Einsendungen. Wenn ihr eine gesammelte Kritik haben möchtet, um euer Konzept zu überarbeiten und es beim nächsten Mal nochmals zu versuchen, könnt ihr euch gerne an jeden Staffi oder Uservertreter wenden.

LG,
euer Staff!

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
Updates März 2020 Jzsjym63
Schon von Shinkiri gehört?
EA Hozuki Yoshi | ZA Bishamon | DA Kurogure Shiro
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 1800
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 27
Fukai
Fukai
Re: Updates März 2020 [Link] | So 29 März 2020 - 14:24
   
Szenenkontrolle

Wie am 19.03. angekündigt wurde, haben wir im Laufe dieser Woche die Szenenkontrolle durchgeführt. Diejenigen, die Änderungen vornehmen mussten oder verwarnt wurden, haben von mir oder Hina bereits eine PN erhalten. Vielen Dank an diejenigen, die so schnell und kooperativ auf die Nachrichten reagiert haben. (: Die anderen Spieler, die ich angeschrieben habe, sollten sich bitte noch so bald wie möglich darum kümmern ihre Szenen auf die entsprechenden Regeln anzupassen.

Da es an der Stelle bei manchen Usern doch zur ein oder anderen Überraschung geführt hat, führe ich nochmal die Regeln auf, an die ihr unbedingt denken müsst, wenn ihr der Ersteller eine Szene seid:

Zitat :
» Der Eröffnungspost muss die Beteiligten, den Ort der Handlung (das Land reicht als Angabe) und den Zeitraum beinhalten. Erst im nächsten Beitrag beginnt die eigentliche Handlung.

» Ist eine Szene beendet, so ist das im Titel zu vermerken. Erst durch den Vermerk gilt die Szene als beendet.

» Einzelne Charaktere können eine Szene mit mehr als zwei Teilnehmenden vorzeitig verlassen. Dazu ist lediglich ein entsprechender Vermerk unter dem letzten Post in der Szene von Nöten (z.B. ein "out").

» Es gibt Szenen, die lediglich einem alleinstehenden Beitrag dienen. Das kann für Einzeltrainings oder die Charakterentwicklung ab und an sinnvoll sein. Um ein unnötiges Spammen solcher Szenen zu unterbinden, seid ihr auf eine Einzelszene pro (RL-)Kalenderwoche beschränkt.

Die von mir rot markierten Punkte scheinen manche User einfach vergessen zu haben. Das kann mal passieren und deshalb möchte ich einfach noch mal daran erinnern.
Auch wenn das Reich bzw. der Ort am Unterforum zu erkennen ist, muss der Ort im Eröffnungspost vermerkt sein. Wisst ihr mal nicht wohin genau die Reise geht, genügt es das entsprechende Reich anzugeben. Dies liegt z.B. mitunter daran, dass das Archiv keine dementsprechende Ordnung hat und man so nicht mehr rückblickend nachempfinden könnte, wo eine Szene stattgefunden hat. Ich denke zu Zeitraum und Beteiligten brauche ich nichts mehr zu erklären...
Und auch nochmal für alle: Eine Szene gilt erst als offiziell beendet, wenn dies im Titel vermerkt wurde! Es genügt nicht das in dem abschließenden Post zu vermerken.

Die Kontrolle der Szenen findet nicht allzu oft statt und wird meistens vorher angekündigt. Ihr habt also immer genügend Zeit eure Szenen im voraus zu kontrollieren und auf Nummer sicher zu gehen, denn man kann immer mal was vergessen haben. Haltet ihr euch nicht an diese Regeln und fallt bei einer Szenenkontrolle durch derartige Verstöße auf, kann es zu einer Ermahnung kommen - und das ist ärgerlich.
Ich hoffe, dass damit an alles Wichtige noch einmal erinnert ist und wünsche euch allen einen schönen Sonntag! :3

@Aozora Yuya @Arashi Hyuma @Chou @Hagane Kajiya @Hina @Hiroki @Hiya Kasai @Hozuki Shingetsu @Hozuki Yoshi @Hyuuga Riku @Hyûga Yue @Kaguya Kaneiro @Kairi @Kaori @Kasagi Inoue @Kaya Amaya @Kazuya @Keihi @Kinrai @Kojirō @Koseki Chiaki @Kurisu Kuribayashi @Kurokaku @Mito Astalos @Mitsunari @Moroha @Nonaka Haru @Okemia @Ran @Rei Tensei @Ryojin Kazuki @Ryozo Tensei @Ryuji Aburame @Sasagani Benjiro @Senju Shizuka @Shigeru @Shinibi Kisho @Uchiha Akira @Uchiha Ayumi @Uchiha Kanata @Uchiha Toro @Yabune @Yoshiki @Yukiko @Yuki Shizuka @Yusuke @Yunatic Gasai

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefe
- You long to die, that's why you're unable to. -
Updates März 2020 Sig210
EA Moroha | ZA Akari | VA Sora | FA Kouhei | SA Namine | SiA Yoru | AA Akihito
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 556
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 26
Hayate
Hayate
Re: Updates März 2020 [Link] | Mo 30 März 2020 - 0:16
   
Genjutsu, PPs, S-Rang Chars & weiteres
Aloha!
Heute ein sehr umfangreiches Update von mir, bitte gut lesen und verinnerlichen, trotz der Länge!


Erinnerung: Zeitsprung!
Für all diejenigen unter euch, die es vielleicht nicht auf dem Schirm haben, hier eine kleine Erinnerung, dass am 15. April der Zeitsprung in den Juli stattfindet. Der Mai ist dann nicht mehr bespielbar. Das solltet ihr bei eurer Szenenplanung am besten berücksichtigen und alle Szenen im Mai, die ihr ggf. noch erstellen wollt, vorher erstellt x3
Falls ihr aus irgendeinem Grund einen Zeitsprung-Aufschub möchtet, habt ihr noch etwas über eine Woche Zeit (bis zum 7. April), euch in diesem Thread zu melden.



Auswirkungen von Genjutsu & Chakrakontrolle
Eine größere Änderung gibt es heute bei den Genjutsu.

Zunächst einmal wurde die Beschreibung von Genjutsu im Guide ein wenig angepasst. Es gibt leider immer noch ein paar unter uns, die die Auswirkungen von Genjutsu nicht richtig ausspielen; natürlich sind es Illusionen, aber dennoch fühlen diese sich für den Betroffenen real an! Selbst wenn er das nötige Genjutsu-Wissen hat, um eine Illusion des entsprechenden Ranges zu durchschauen, wird er trotzdem erst einmal denken, dass es real ist, bis ihm gewisse Ungereimtheiten auffallen, die das Ganze als Illusion entlarven, sodass er sie als solche durchschaut und auflösen kann.
Dadurch, dass die Illusionen sich für die Opfer genau wie die Realität anfühlen, kann es hier auch längerfristige Auswirkunen geben, selbst wenn die Illusion aufgelöst wurde. Schmerzen verschwinden nicht sofort mit dem Lösen des Jutsu, Ereignisse und Visionen können intensive Hilflosigkeit, Überwältigung und Todesangst auslösen, sodass sie das Opfer traumatisieren und nachhaltig stark belasten können. In Extremfällen können hochrangige Illusionen, in denen man sehr schwer verletzt wird, sogar ins Krankenhaus führen.
Beachtet bitte auch, dass man, selbst wenn man eine Illusion als solche erkannt hat, aber nicht in der Lage ist, sie aufzulösen, diese trotzdem nicht ignorieren kann! Das gilt z.B. für Byakugan-Nutzer, die auf höheren Beherrschungsstufen in der Lage sind, optische Illusionen zu durchschauen, auch ohne ein entsprechendes Genjutsu-Attribut; wenn sie das Genjutsu-Attribut aber nicht besitzen, dann können sie die Illusion auch nicht mit Kai auflösen und bleiben weiterhin in der Illusion gefangen. Dasselbe gilt z.B. dann, wenn euer Charakter mit Genjutsuwert 1,5 in ein C-Rang Genjutsu gesteckt wird. Er kann zwar bereits erkennen, dass es sich um eine Illusion handelt, kann diese jedoch noch nicht mit dem Kai auflösen und bleibt daher weiterhin darin gefangen. Dass diese Charaktere wissen, dass es sich um eine Illusion handelt, macht diese nicht weniger real!
Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass die Auswirkungen von Genjutsu von euch realistisch ausgespielt werden. Bitte achtet also auch selbst darauf!

Die Verwendung von Genjutsu setzt eine hohe Intelligenz und eine gute Chakrakontrolle voraus. Daher findet man unter den Shinobi nur sehr wenige, welche sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.
Um dem auch im RPG nachzukommen, ist die Komplexität eurer Illusionen ab jetzt an euer Chakrakontroll-Attribut gekoppelt. Eine zu große Differenz zwischen Genjutsu und Chakrakontrolle führt dazu, dass eure Illusionen leichter zu durchschauen und somit auch leichter aufzulösen sind. An den Chakrakosten für das Wirken und Auflösen der Illusion ändert sich dadurch aber nichts. Die genauen Differenzen sind im Attributs-Guide aufgeführt, im Spoiler "Genjutsu". Auch im Genjutsu-Guide sind sie erläutert, dort findet sich auch ein Beispiel, damit ihr euch besser vorstellen könnt, wie genau sich das auswirkt.
Eine Einschränkung findet sich aber erst ab einer großen Differenz zwischen Genjutsu- und Chakrakontrollwert (ab 2 Punkten Unterschied). Das ist also vergleichbar mit der Kopplung der Geschwindigkeit an das Taijutsu-Attribut, die ihr bereits kennt. Wir hielten diese Änderung für sinnvoll, damit auch Genjutsu in gewisser Weise von einem anderen Attribut abhängig sind. So ist ja z.B. die Geschwindigkeit von Ninjutsu vom Chakrakontrollwert abhängig, die Geschwindigkeit von Taijutsu vom Geschwindigkeitsattribut usw. Die Geschwindigkeit von Genjutsu zu definieren hielten wir nicht für sinnvoll, Genjutsu wirken ja quasi immer "sofort", wenn sie gewirkt werden, deshalb haben wir uns für diese Lösung entschieden.
Falls sich dadurch für die Genjutsuka unter euch Probleme ergeben, gibt es natürlich wieder die Möglichkeit, dass ihr bis zu max. 1 Punkt von einem (oder ggf. 2) anderen Attribut(en) auf Chakrakontrolle übertragt. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ihr a) mind. 1 Genjutsu beherrscht, und b) von der Regel negativ betroffen seid (also die Differenz zwischen Genjutsu und CK-Wert 2 oder höher ist). Auch müsst ihr die Differenz zwischen den Preisen für die Attribute dann bezahlen (oder bekommt sie zurück). Beispiel: Ihr habt Genjutsu auf 5, CK auf 3 und Kraft auf 4. Ihr wollt 0,5 Punkte von Kraft auf Chakrakontrolle verschieben, um den Malus auszugleichen; eine Steigerung von 3 auf 3,5 kostet 200 Exp, eine Steigerung von 3,5 auf 4 kostet 300 Exp; ihr würdest also 100 Exp zurückbekommen und hättet danach CK und Kraft jeweils auf 3,5.



Plotpoints einlösen
Es gab in der Vergangenheit einiges an Verwirrung (auch innerhalb des Staffs), wann ein Plotpoint aus der Liste in der Premiumlotterie ausgetragen wird: Sobald er benutzt wurde? Erst wenn der Gewinn in der Akte beantragt wurde oder im Handel zum Verkauf angeboten wurde? Und wie soll man nachvollziehen, wer wann welche Plotpoints ausgetragen hat?
Um zukünftig Fehler und Missverständnisse diesbezüglich zu vermeiden, die auch euch negativ beeinflussen könnten (z.B. wenn eure PPs schon ausgetragen wurden, aber ihr die Gewinne noch nicht eingelöst habt und dann von den Staffis vorgeworfen bekommt, ihr hättet gar nicht so viele PPs und daher gar nicht so viele einlösen können), haben wir ein paar kleine Anpassungen bei der Einlösung von Plotpoints eingeführt, die auch in der Premiumlotterie vermerkt wurden. Das soll einen geregelten Ablauf garantieren, der auch innerhalb des Staffs konsistent ist, damit es eben nicht jeder anders handhabt.
Zum einen müsst ihr jetzt jedes Mal,we n ihr Plotpoints einlöst, nicht nur die Anzahl angeben, sondern auch, woher ihr diese PPs habt: Also aus welchem Forenplot, S-Rang Mission, Wettbewerb. Das ist in der Liste ja auch immer aufgeführt und verlinkt, sollte für euch also keine allzu große Hürde sein x3
Zum anderen werden die Plotpoints jetzt immer regelmäßig aus der Liste ausgetragen, sobald sie beantragt wurden; unabhängig davon, ob ihr den Gewinn schon beantragt oder verkauft habt oder nicht. Dafür postet ein Staffmitglied in der Lotterie und listet in einem Spoiler die ausgetragenen Punkte auf, damit das Ganze auch später noch nachvollziehbar bleibt.



S-Rang Wertung für Sannin & Co.
Angesichts der hohen Anforderungen, die wir aufstellen, um Sannin zu werden, haben wir uns überlegt, dass man dies durchaus noch mit mehr honorieren könnte als lediglich mit "Prestige" und ein paar zusätzlichen Spielfreiheiten. Auf Missionen zählen Sannin ab jetzt, genau wie Kage, als S-Rang Shinobi, werden also wie zwei Jônin gewertet. So kann z.B. ein Sannin nur mit einem Tokubetsu Jônin zusammen eine S-Rang Mission machen.
Dasselbe gilt übrigens auch für das Oberhaupt der Mönche (Satori o Aita) und der Samurai (Shogun), da sowohl Mönche als auch Samurai keine Sannin werden können und die Oberhäupter dieser beiden Gruppen meist auch entsprechend starke Fähigkeiten aufweisen.
Wir hielten dies für gerechtfertigt, da es sonst in den Dörfern nur einen einzigen Charakter mit S-Rang Wertung gibt, während es bei den Unabhängigen (Nuke, Missing, Reisende) zumindest theoretisch unbegrenzt viele S-Rang Charaktere geben kann.



Erfindungen
Von @Harada Izuya vor einiger Zeit im Briefkasten angeregt, haben wir uns ein wenig genauer damit befasst, wie es ablaufen soll, wenn ingame etwas Neues entwickelt wird. Unser Technikguide ist ja in manchen Dingen relativ strikt, was es in unseren Setting gibt und was nicht. Aber natürlich bleibt auch in unserer Welt die Forschung nicht stehen, immerhin gibt es sowohl in Konoha als auch in Kumo eine Forschungsstation, und was wäre das RPG, wenn man nicht auch mal etwas Cooles mit seinem Charakter erfinden könnte? Deshalb haben wir im Technik-Guide einen kleinen Absatz zu neue Erfindungen eingefügt:
Wenn ihr Interesse daran habt, etwas Ingame zu entwickeln, dann sendet bitte vorerst eine Anfrage an den Briefkasten, damit wir entscheiden können, ob diese Technik für das Setting geeignet ist. Sollte eure Anfrage angenommen werden, kann die Erfindung des Gegenstandes durch einen kleinen Plot erfolgen. Beachtet bitte, dass solche Entwicklungen lange Zeit benötigen, da es immer wieder zu Fehlschlägen kommen kann oder irgendetwas anders läuft als erwartet. Außerdem muss die Technik oft über Monate, wenn nicht sogar Jahre weiter verfeinert werden bis sie irgendwann so funktioniert, wie man es sich vorgestellt hat. Habt ihr die Entwicklung des Gegenstandes logisch ausgespielt, könnt ihr die Belege wieder an den Briefkasten senden, und wir ergänzen eure Erfindung entsprechend im Guide.



Aktivität: Kinjutsu & Fraktionswechsel
Vor kurzem wurde im Kurze Fragen Thread gefragt, ob im Kinjutsu-Guide bei den Voraussetzungen "3 Monate Aktivität" in- oder outgame Monate gemeint sind. Natürlich handelt es sich um outgame Monate, deshalb wurde das entsprechend ergänzt, um in Zukunft Missverständnisse diesbezüglich zu vermeiden.
Dasselbe gilt auch für den Fraktionswechsel, auch da gab es bisher nur die Angabe, dass man "3 Monate aktiv" sein musste. Auch das bezieht sich auf outgame-Monate und wurde dementsprechend im Guide konkretisiert.



Sasagani: KG & Hiden
Bisher wurde bei den Sasagani unterschieden zwischen einem Hiden und einem Kekkei Genkai. Allerdings war es so, dass das Hiden das KG voraussetzte und somit nicht unabhängig davon erlernt werden konnte - das ist bei anderen Clans, die sowohl ein KG als auch ein Hiden haben, ja nicht der Fall. Die Fûin-Hidenjutsu der Uzumaki kann man z.B. lernen, ohne das KG mit Staminabonus, Chakraketten und Chakrabiss zu beherrschen. Auch die schwarzen Blitze (Hiden) der Arashi kann man lernen, ohne das Ranton (KG) beherrschen zu müssen.
Deshalb haben wir beschlossen, bei den Sasagani das Hiden und KG zusammen zu führen und es nur noch als KG zu werten. Das ist zum Beispiel vergleichbar mit dem Erbe der Hyuuga: Eventuell könnte man den Kampfstil Juuken und die darauf aufbauenden Jutsu als Hiden werten, aber da man es nicht lernen kann, wenn man das Byakugan beherrscht, wäre es nicht unabhängig voneinander. Deshalb wird es bei den Hyuuga als KG zusammengefasst.
Wir haben die Gelegenheit auch gleich genutzt, um die Beschreibungen mit ein paar mehr Details zu füllen. Bisher waren sie ein bisschen zu oberflächlich und man konnte sich nichts darunter vorstellen, wenn man die Jutsuliste nicht kannte und somit wusste, was damit gemeint ist. Das hat sich jetzt hoffentlich geändert. Das KG beinhaltet jetzt als die Sechsarmigkeit und das "Spinnengold" (die goldenen Fäden, z.B. Kumonenkin).
Manche Sasagani haben nicht beide Fähigkeiten geerbt, sie beherrschen als nur das Spinnengold oder besitzen nur die sechs Arme. Welche Fähigkeiten euer Charakter geerbt hat, könnt ihr frei aussuchen. Er kann selbstverständlich auch beide besitzen. Ds ist vergleichbar mit den Sakana, bei denen auch nicht bei jedem Clanmitglied alle Fischmerkmale gleich stark oder überhaupt ausgeprägt sind. Macht bitte in der Bewerbung deutlich, welche Fähigkeiten euer Charakter besitzt x3



Neue NPCs für die Jiyu no Shinzui
Vor relativ langer Zeit haben wir von @Kyoko mehrere ausgearbeitete NPCs für die Jiyu no SHinzui bekommen, die ein wenig untergegangen sind - Schande über unser Haupt! Jetzt sind sie aber in die NPC-Database aufgenommen werden. Es handelt sich um jeweils einen Spion in Konoha und Kumo sowie drei Nuke, die der Jiyu angehören.


Liebe Grüße,
euer Staff x3

@Aozora Yuya @Arashi Hyuma @Chou @Hagane Kajiya @Hina @Hiroki @Hiya Kasai @Hozuki Shingetsu @Hozuki Yoshi @Hyuuga Riku @Kaguya Kaneiro @Kairi @Kaori @Kasagi Inoue @Kaya Amaya @Kazuya @Keihi @Kinrai @Kojirō @Koseki Chiaki @Kurisu Kuribayashi @Kurokaku @Mito Astalos @Mitsunari @Moroha @Nonaka Haru @Okemia @Ran @Rei Tensei @Ryojin Kazuki @Ryozo Tensei @Ryuji Aburame @Sakura @Sasagani Benjiro @Senju Shizuka @Shigeru @Shinibi Kisho @Uchiha Akira @Uchiha Ayumi @Uchiha Kanata @Uchiha Toro @Yabune @Yoshiki @Yukiko @Yuki Shizuka @Yusuke @Yunatic Gasai

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Seiryû | SA Arumi }

Updates März 2020 Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
 

Updates März 2020

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-