Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akademistin] Ara Yukako
Falken EmptyHeute um 10:16 von Kanra

» [Akte] Uzumaki Akusa
Falken EmptyHeute um 9:10 von Akusa

» [Akte] Hozuki Rengetsu
Falken EmptyHeute um 9:06 von Rengetsu

» [Akte] Ryojin Shigeji
Falken EmptyHeute um 9:02 von Shigeji

» [Akte] Yamanu Akito
Falken EmptyHeute um 8:25 von Yamanu Akito

» [Akte] Yuki Mangetsu
Falken EmptyHeute um 8:24 von Yuki Mangetsu

» [Akte] Bakuhatsu Kuraiko
Falken EmptyHeute um 8:20 von Kuraiko

» [Suche] Postpartner gesucht!
Falken EmptyHeute um 3:56 von Shira

» Updates Mai 2022
Falken EmptyHeute um 0:43 von Shira

» [Akte] Kojirō
Falken EmptyHeute um 0:17 von Kojirō

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Falken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Admin
Anzahl der Beiträge : 2254
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 27
Admin
Falken [Link] | Sa 4 Apr 2020 - 22:30
   

Falken
Die perfekten Jäger
ANSPRECHPARTNER: Der Staff

ANWENDER:
Katoba Ichizoku

» B.A.S.I.C.S
ART: Falken sind Vögel mir scharfen Klauen und spitzen Schnäbeln. Sie besitzen hervorragende Augen, von denen Menschen und andere Tiere nur träumen können. Ihre Größe varriert stark. Manche sind nicht größer als eine Hauskatze, andere hingegen riesig, weswegen ihre Einsatzmöglichkeiten und ihr Kampfstil stark variiert. So werden die kleinen Falken meist eher zum Spähen, Verfolgungen oder als Kampfpartner benutzt um gefährliche Angriffskombinationen auszuführen. Die großen Falken dienen eher als Transportmittel oder dazu, gefährliche Fuutonjutsu freizusetzen. Auch mit ihren scharfen Klauen und Schnäbeln können sie verheerende Angriffe ausführen, die selbst großen Tieren tödliche Verletzungen beibringen können.

ZUGEHÖRIGKEIT: Die Falken besitzen einzig und allein einen Vertrag mit dem Clan der Katoba. Dies liegt daran, dass nur die Katoba ihre Liebe zum Himmel teilen. Die Partnerschaft ist ein Vertrag auf Augenhöhe. Da die Falken sehr stolz sind, lassen sie sich auch nicht so einfach etwas sagen. Vor allem, wenn sie das Gefühl haben 'benutzt' zu werden. Manche Falken sind besonders eigenwillig und regelrecht arrogant. Viele verfolgen außerdem ihre eigenen Strategien und manchmal nimmt ihr Jagdinstinkt überhand. Allgemein gilt: desto größer der Vogel, desto schwerer ist es, ihn zu kontrollieren. Unauffällig versteht sich, denn kontrollieren lassen würden sich die stolzen Falken offenkundig natürlich nicht. Hier ist eine ordentliche Portion Fingerspitzengefühl gefragt. Manche Katoba kennen ihrer Vertragspartner schon seit sie Küken waren und waren zu dieser Zeit selbst noch Kinder. So können tiefe Freundschaften zwischen Mensch und Falke entstehen, welche oft sehr produktiv sind und große Bewunderung hervorrufen.

HEIMAT: Die Falken leben in den Bergen von Kaminari no Kuni. Im Winter ziehen die größeren Falken südlich, wo sie noch viele Beutetiere finden. Die kleinere Falken bleiben meist im Vogelreservat der Katoba, wo man sich teils liebevoll um sie kümmert, ja beinahe fast schon verwöhnt.

STRUKTUR: Die Falken besitzen eine Art lockere Demokratie. Wenn es etwas zu besprechen gibt, geschieht dies meist relativ friedlich. Allerdings ist das Sozialleben der Tiere nicht sonderlich ausgeprägt, so dass es eher selten zu ausschweifenden Interaktionen untereinander kommt. Sie sind eher Wortkarg und konzentrieren sich lieber auf die wesentlichen Dinge des Lebens wie das Jagen oder über die Länder fliegen. Meist besitzen Falken eine sozialere Bindung zu einem Kotoba, als zu einem anderen Falken. Ein offizielles Oberhaupt gibt es nicht.

VERTRAG: Um den Vertrag zu unterzeichnen, muss man auf die gemeinsame Jagd mit dem auserkorenen Falken gehen. Ein Falke akzeptiert auf Dauer niemanden, der Unfähig ist Beute zu erlegen, da sie diesem Menschen niemals ihren vollen Respekt entgegen bringen könnten. Das Blut der zusammen erlegten Beute wird anschließend verwendet, um den Vertrag zu unterzeichnen bzw. die Vogelkralle auf das Papier zu pressen. Ausnahmen bilden nur Verträge mit einem Jungtier. Hier handelt es sich meist um um Küken, die ihre Eltern verloren haben und von einem Katoba großgezogen werden, da sie ansonsten nicht überleben würden. Meist gibt es dann einen inoffiziellen Vertrag, ehe das oben genannte Ritual einige Jahre später vollzogen wird.
Nach oben Nach unten
 

Falken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-