Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Tauziehen
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyHeute um 6:43 von Ayatori

» Verkaufe 2 Kunai
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyHeute um 6:33 von Hozuki Yoshi

» Was hört ihr gerade?
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyHeute um 0:04 von Fukai

» Achievements einlösen
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 23:12 von Ryojin Kazuki

» SNK Memes
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 22:58 von Uekami Minako

» Moderation benötigt!
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 21:42 von Ayatori

» Updates Mai 2020
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 21:17 von Nowaki

» [C Rang Nuke] Sakana Shima
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 20:24 von Jishaku Hiyorin

» [Akte] Tensei Ryuga
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 20:13 von Ryuga

» [Jonin] Senju Maeda
[Chuunin] Satonaka Amaiko EmptyGestern um 18:07 von Senju Maeda

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Chuunin] Satonaka Amaiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Satonaka Amaiko
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.04.20
Alter : 30
Satonaka Amaiko
[Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | So 26 Apr 2020 - 15:25
   

Satonaka Amaiko
Durch Härten zu den Sternen!

» B.A.S.I.C.S
NAME: Satonaka
VORNAME: Amaiko
NICKNAME: /

ALTER: 25 Jahre
GEBURTSTAG: 25.04.
GESCHLECHT: Weiblich

GEBURTSORT: Konohagakure
ZUGEHÖRIGKEIT: Hi no kuni (Konoha)
RELIGION: /
RANG: Chuunin
POSITION: Siegelwärter

CLAN: /



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:
Amaiko ist 1,74 Meter groß und wiegt 60 Kilo - an ihr finden sich weder sonderlich viel Speck, noch übermäßig viel Muskelmasse. Ihr geschmeidiger Körper ist ein Musterbeispiel für Drahtigkeit und darüber hinaus mit recht ausgeprägten, weiblichen Kurven bestückt.
Ihr Gesicht ist nicht zu breit, nicht zu schmal; Amaikos Züge sind von feinem Schnitte, können effektiv und höchst vielseitig die verschiedensten Emotionen übermitteln. Am besten trainiert sind die Muskeln auf ein krampfhaftes Zucken der Panik, wenn jemand, besonders ein Kerl, sie aus dem Blauen heraus anspricht. Ihre Augen werden dann riesig wie Teller, derweil die haselbraunen Pupillen auf Stecknadelkopfgröße schrumpfen.
Die Haare sind glänzend schwarz und zeigen im rechten Lichte, bevorzugt Mondschein, einen Hauch von Violett und sind eine... interessante Angelegenheit. Das Haar dürfte, offen getragen, gut und gern über die Schultern hinweg reichen, ist in der Regel jedoch zu einem hübschen Büschelchen von Pferdeschwanz hochgesteckt. Des Weiteren sind die Haarsträhnen zu beachten, die kunstvoll vor den Ohren abwärts gehen und dem Verlaufe des schlanken Halses folgen... ein Mann wüßte definitiv nicht, was er beim Friseur sagen müsste, um so einen Schnitt zu bekommen.
Abwärts geht es vom Kopfe über die schmalen Schultern bis hin zum weit weniger schmalen Holz vor den Hütte … kommen wir doch einfach zur Kleidung.
Amaiko steht auf pink, lila und violett. Ihre ganze Ausstaffierung wird von diesen drei Farben in verschiedenen Abstufungen dominiert. Bevorzugt wird traditionelle Kleidung, also Kimono und Bauchbinde. Bei den Schuhen wird auf eine feste Sohle und Geschlossenheit gesetzt.
Ihr Shinobi-Stirnband trägt Amaiko derweil als Teil der Bauchbinde.

[Chuunin] Satonaka Amaiko 551748-1444246567-800-600-90

BESONDERE MERKMALE: /



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:

Amaiko Satonaka ist mit Leib und Seele Kunoichi. Eine Soldatin, die sich in festen Strukturen am wohlsten fühlt. Sie ist selbstbewusst und hart genug, sich auch ohne "Rückendeckung" durch einen Rang durchzusetzen, empfindet die Ordnung einer Befehlskette jedoch als extrem erleichternd. Immerhin muss man sich dann nicht ständig mit anderen Leuten um die Hackordnung beißen.

Amaiko kann durchaus freundlich und kameradschaftlich sein, in gelösterer Stimmung mit Freund(inn)en einen Stadtbummel machen usw.. Allerdings schließt sie nur schwer Freundschaften. So richtig wohl fühlt sie sich zumeist nur bei Menschen, die sie von Kindesbeinen an kennt. Der Prozess, neue Freunde zu finden, verzehrt bei ihr durchaus mehrere Jahre gemeinsamer Arbeit, und nicht wenige Leute geben den Versuch, sich mit Amaiko so richtig anzufreunden, auf halber Strecke auf.

Häufiger bereitet sie sich daheim auf ihre Einsätze vor: Sie liebt das Training, das Weiterentwickeln ihrer Fähigkeiten, die stilleren Stunden vornübergebeugt über komplizierten Fuuin. Bereit zu sein, ist eine Tugend. Sie misstraut so ziemlich allem, worauf man sich nicht vorbereiten kann. Dazu gehören etwa plötzliche Flirts, die manchmal nichtmals halbsekündig vorher angekündigt werden. Sie reagiert dann mit einem höchst ausdrucksstarken Gesichtszug, meist entgleist, und regt sich auch sehr schnell auf.
Männer sind so ein Thema, da springt sie ohnehin im Dreieck, wenns um sie selbst geht. Besonders dreiste Leute behaupteten gar, sie würde männliche Kollegen von der Arbeit ablenken. Sie kann nicht verstehen, wie ihre bloße Anwesenheit Ablenkung bietet - wie bitte könnte denn jemand wie sie für Ineffektivität sorgen??? Sie ist doch der Pragmatismus selbst, setzt voll auf runde Arbeitsabläufe und -... "Wo starrst du hin?"

Zu Männern sei überdies gesagt: Amaiko hat ihnen gegenüber Hemmungen. Insbesondere, wenn besagte Männer ledig sind und/oder nicht zu ihrem engsten Bekanntenkreis gehören. Amaikos Mutter entstammt schließlich dem Kunoichi-Dorf Nadeshiko no sato, wo es Sitte ist, dass sich Kunoichi nur mit jenen Männern zusammentun, welche in der Lage sind, sie im Kampf zu besiegen. Und dabei muss die Sache nicht auf Zuneigung oder gar Liebe beruhen! Es genügt auch eine ausgeprägte Abneigung zueinander. Die Hauptsache sind starke Sprößlinge. In einer Welt, in der Kekkei genkai ein schlagkräftiges Argument sind, vermutlich eine akzeptable, wenn auch kaltschnäuzige Taktik ...
Obwohl Amaiko nicht dort geboren wurde, fühlt sie sich dieser Tradition auch in Konoha verpflichtet. Was an ihrer Mutter liegt, welche das Dorf aufgrund einer gegen sie geführten Intrige verlassen musste. Und diese Mutter, eine Liebhaberin von Traditionen, wurde auch nicht müde, ihrer Tochter zu sagen: „Wärst du in Nadeshiko aufgewachsen, hättest du dreimal täglich einen Herausforderer, mindestens.“

Gegenüber Genin tritt Amaiko gern forsch auf, diszipliniert und professionell. Sie liebt Effektivität und reibungslose Äbläufe, hat jedoch nicht wirklich die Geduld, dies Kindern gegenüber zu vermitteln. Sie braucht ausgereifte Werkzeuge, die auf ihre Befehle hören können, ohne dreimal zu widersprechen und dann noch eine Warum-Frage stellen zu müssen. Mit Genin kann man einfach nicht wirklich planen; sie rennen wild im Kreis oder bewegen sich nicht vom Fleck, je nachdem, welche Laune sie gerade sticht. Mit solchen "Rohmaterialien" kann sie nicht arbeiten - oder zumindest wird sie dies ohne Unterlass vor sich hinmurmeln, wenn die Pflicht sie dazu zwingt. Das Klischee vom Mutterinstinkt schießt sie mit Karacho in den Wind.

Chuunin sind da besser. Vieeeel besser! Chuunin sind geprüft und freigegeben, Befehle zu empfangen und auch zu verstehen. Falls sich jedoch Spaßmacher oder Faulenzer unter ihnen befinden, herrscht sie diese Kandidaten erstmal ordentlich an - wie gesagt, viel Geduld hat sie nicht - und verlangt von ihnen, sich zu etwas mehr Diszipliniertheit aufzuraffen. Stellt sie fest, dass sich ihre Kameraden von da an Mühe geben, ist sie zufrieden und umgänglicher. Ist das Gegenteil der Fall, droht sie, sie "wegzusprengen".

Jonin verdienen ihren Respekt und genießen ihre Achtung; sie zweifelt deren Professionalität nicht an. Ränge und Dienstgrade bringen schließlich Ordnung in die Welt; wer Jonin ist, kann einfach nicht dämlich oder unzuverlässig sein; allein sein Titel verlangt schließlich, dass ihm die Diszipliniertheit aus allen Poren quillt! So übersieht sie die Eskapaden von Jonin einfach, setzt praktisch eine rosarote Brille auf (solang das möglich ist; rabiateste Schnitzer würden ihr diese Brille natürlich runterhauen und sie in eine temporäre Sinnkrise führen).

Gegenüber Kunden ist Amaiko natürlich hochgradig professionell. Auch ist sie deutlich freundlicher, mit einem geschäftsmäßigen Lächeln. Allerdings ist sie nach wie vor mit extrem kurzer Zündschnur ausgestattet, wenn man sie aufgrund ihres Geschlechts unterschätzt oder ihr an den Hintern fasst etc.. Sie würde allerdings niemals einen Kunden wegsprengen oder ihm grob ins Gesicht fassen.



LIKES:
~ Professionalität
Disziplin ist wichtich. Amaiko liebt die klassisch soldatische Schaffenskraft einer Gruppe, die sich einfach nur voll auf ihren Job konzentriert. Ablenkungen kann sie da so gar nicht leiden, und sie fährt recht schnell aus der Haut, wenn man ihr solche Momente des Triumphes verdirbt ...

~ Training
Stetiges Schleifen sorgt für scharfe Klingen. Auch wenn Amaiko keine Schwerter führt, kennt und schätzt sie diesen Satz und schult sich fast täglich im Trainingsraum. Ob sie nun ihre Chakrakontrolle trainiert, indem sie an der Decke joggt oder während des Kochens Kibakufuda entschärft, irgendwo prügelt sie immer einen Grund rein, um es als Training anzusehen.

~ Erfolg
Man sagt, nur Männer stehen auf individuellen Triumph. Frauen würden sich genauso freuen, wenn die ganze Gruppe gewinnt. Ob das wirklich so ist, sei mal dahingestellt; in diesem Falle triffts jedenfalls zu. Amaiko wertet Gruppensiege auch als Einzelerfolg, weshalb sie sich sowohl in Einzelmissionen als auch im Team voll reinhängt.

~ Ordnung und Vorbereitung
Amaiko nennt zahlreiche Listen ihr Eigen. Statistiken über die eigenen Trainingserfolge, Mischverhältnisse für Schwarzpulver, meist vermischt mit Kochrezepten, Terminkalender, und alles Abgelaufene wird wegsortiert... am besten, alles ist geordnet. Vielleicht in einem etwas chaotischen Wege, doch Hauptsache, Ordnung.
Und auch Vorbereitung ist eine ihrer Vorlieben. In den Abendstunden oder den ruhigen Momenten einer Mission kümmert sich Amaiko stets um ihre Ausrüstung. Fertigt vor allem Ersatz-Fuuin oder Kibakufuda an. Dies besitzt für sie bereits eine solche Routine, dass sie - so es keine Vorräte aufzustocken gilt - trotzdem irgendwelche Zeichen auf irgendwelche Papiere kritzelt.

~ Tiere
Amaiko liebt Tiere aller Art, selbst die mit ungewöhnlich vielen Beinen oder mit Fühlern und Beißzangen. Sie ekelt sich nicht vor Spinnen und fürchtet sich nicht vor Mäusen.
Leider beruht die Tierliebe nicht auf Gegenseitigkeit.

DISLIKES:
~ Weiberhelden und Ritterlichkeit
"Wage es nicht! Wage es ja nicht! Wage es nicht, mich auf den Arm zu nehmen und aus diesem brennenden Haus zu trag-!"

~ Spaßvögel
"Ernsthafter Dienst, Leute. Es geht hier nicht ums Witzereißen. Erst recht nicht solche auf meine Kosten!"
Wie schon mehrfach gesagt: Amaiko ist einfach keine Spaßgranate, wenns um die Arbeitsmoral geht. Ernsthaft und tüchtig und mit hooohem Erfolgsquotienten will sie ihre Berichte abliefern. Wer da nicht mitzieht, ist n verdammter Klotz am Bein und ruiniert ihre Statistik.

~ Ineffektivität
Mit wenig Material und Kosten ans Ziel; jemand, der für seine Standartjutsu stetig Fuuin-Karten aus dem Ausschnitt ziehen muss (überspitzt gesagt, sie trägt da nur zwei oder drei), weiß, was Sparsamkeit bedeutet. Wer mit seinen Ressourcen haushält, schafft mehr und verbringt abends weniger Zeit damit, seine Vorräte aufzufüllen.

~ "Willste sie, dann fang se dir"-Tradition
Das Schönste an Konohagakure ist wahrlich, dass nur wenige Leute davon wissen: Nadeshikos Bräuche und gerade die Ehe-Arrangierung durch Kampf sind in diesen Breiten eher unbekannt. Leider nicht völlig vom Bildschirm. Aber immerhin auch eher so ein Gerücht Marke "Sag mal, stimmt das...?". Amaiko setzt natürlich auch alles daran, damit das so bleibt.
Würde bekannt werden, dass sie nur von jemandem K.O. geschlagen werden müsste, käme sie sich letztlich vor wie bei einer Hexenjagd.

~ Tierische Attacken
Es mag Pech sein, wenn man von den Hinterlassenschaften einer Taube getroffen wird. Es mag lustig sein, wenn ein Tannenzapfen aus einem Baum fällt und einem auf dem Kopf landet. Zunächst. Es mag nur ein Wink sein, dass man das Haus mal wieder putzen muss, wenn man früh morgens aufsteht und sich mit dem Gesicht in einem Spinnennetz verfängt.
Doch nein, das ist es nicht. All dies ist pure Absicht. Amaiko liebt Tiere, doch Tiere lieben nicht sie.


ZIEL/TRAUM:
Amaiko wünscht sich Erfolg und Anerkennung, bevorzugt in Form eines klangvollen Ranges. Dabei muss es nicht unbedingt Hokage sein - sie ist da Realistin, und sie versteht vollkommen, dass man sie mit ihrer Abneigung zu Einzelduellen niemals auf so einen Posten heben würde. Die nächste Generation braucht schließlich wen "Starkes" ... Kein Kind wird je mit leuchtenden Augen erklären, dass es so sein will wie Amaiko, die hinterm Busch hockte und auf den richtigen Moment wartete, einem abgelenkten Feind einen Schlammklumpen auf den Hinterkopf zu verpassen. Nein, Kage haben Vorbild-Funktion ... Folglich hat sie die perfekte Ausrede, warum sie niemals Hokage sein wird.
Amaiko strebt danach, ihrem Dorf dienen zu können und zugleich ihrer Mutter beweisen zu können, wie fähig sie ist. Nachdem sie vor kurzem in ihren Traumberuf als Siegelwärter ergreifen durfte, denkt sie nun daran, wie schön es wäre, die GANZE Kuppel am Laufen zu halten, als Chefin der Siegelbarriere!


NINDO: "Durch Härten zu den Sternen! Wer hart arbeitet, wird glänzen durch Erfolg."
Amaiko tritt mit ihrem Nindo für jene Leute ein, die allein durch Fleiß und Schweiß bekommen, was sie verdienen. Hilfen wie etwa Kekkei genkai muss sie dabei zähneknirschend anerkennen. In ihrer harschen Art betrachtet sie jeden Sprößling eines großen Clans sofort kritisch und mit der Erwartung, er entpuppe sich als Faulenzer (bislang noch unwissend, dass sie selbst ein solcher Sprößling ist, siehe Familie).
So betrachtet, tritt Amaiko nicht nur mit ihrem Nindo für Leute ein, sie tritt auch gegen Leute an. Ob dies Sinn und Zweck eines Nindo ist, seie dahingestellt - Amaiko sieht bislang jedenfalls kein Problem damit. Leute, die mit ihr darüber diskutieren wollen, lernen sie schnell von ihrer kratzbürstigen Seite kennen.



[Chuunin] Satonaka Amaiko 62685b29fc


» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:

Name: Satonaka Tora
Beziehung: Mutter
Alter: 44 Jahre
Rang: Zivilistin
Beschreibung: Amaikos Mutter lebt als Zivilistin in Konohagakure und verdient sich ihren Lebensunterhalt vor allem durch Kunst: Sie gestaltet unter anderem Gemälde, Porträts und Kalligrafie. Einst war sie eine Kunoichi, doch verlor sie die rechte Hand im Kampfe. Darüber hinaus wurde sie aus ihrem Heimatdorf, Nadeshiko no sato, verbannt. Grund ist eine Intrige, welche den Anschein erweckte, Tora würde ein Komplott gegen die Dorfleitung schmieden.
Als stolze Frau ist Tora in ihrer Ehre zutiefst gekränkt, und sie hält selbst nach dem Umzug nach Konohagakure an den Traditionen Nadeshikos fest. Sie hofft, dass ihr ehemaliges Dorf eines Tages die Wahrheit erkennen wird – und dann soll es sehen, dass Tora sich von alldem nicht hat brechen lassen. Heimkehren will sie allerdings so oder so nicht mehr.
Das Festhalten an der Tradition, einen Ehepartner durch Kampf zu finden, bedeutet für ihre Tochter Amaiko einige Probleme. So manches Streitgespräch ist in Amaikos Jugend geführt worden, und so kamen sie zu einer Abmachung: Amaiko würde sich der Tradition beugen, jedoch durfte ihre Mutter mit diesem Sachverhalt keineswegs hausieren gehen, sondern muss es sogar so gut wie möglich geheim halten.
„Alles andere“, so Amaiko, „wäre unfair. Ich bin schließlich die Einzige im Dorf, die sich an so eine Regel hält.“
„Zumindest, so weit wir wissen.“
„Mutter!“
„Ja, ja, ja. Schon gut.“
Bislang konnte das Geheimnis relativ gut bewahrt werden.
Die grundlegende Beziehung von Mutter und Tochter ist kühl, bestenfalls zweckmäßig. Amaiko hat so früh wie möglich die Chance ergriffen, sich ein eigenständiges Leben aufzubauen, und pflegt derzeit nur sporadischen Kontakt. Tora tut derweil so, als mache ihr dies nichts aus, solang nur die Sache mit der Tradition gewahrt bleibt.


Name: Senju Tenbei
Beziehung: Vater
Alter: 45 Jahre
Rang: Jonin
Beschreibung: Tenbei ist Amaikos Vater, und sie bereitet ihm eine Art von Kopfzerbrechen, von der sie gar nicht weiß - denn sie weiß generell nicht, dass sie Tenbeis Tochter ist.
Die Sache ist die: Tenbei war in seinen jungen Jahren von der wilden und rebellischen Sorte (heute ist er eher sarkastisch und lustlos). Vor 25
Jahren begegnete er auf einer seiner abenteuerlichen Reisen Tora Satonaka, einer jungen Frau mit seltsamen Vorstellungen von Balztanz. Tenbei fand beides reizend, sowohl die Herausforderung als auch das Mädel. Er besiegte sie im Duell, und die Sache nahm ihren Lauf. Erst viel später sollte der junge Senju das Ganze nochmal überdenken, und ihm sollte einfallen, dass er sich verantwortungsvoller hätte verhalten sollen.
Acht Monate später sollte ihn fast der Schlag treffen, denn er traf Tora wieder. Er behauptete, es wäre ein Zufallstreffen, doch quälten ihn böse Vorahnungen, die sich bewahrheiteten.

und lebt in Scheidung von Tora. Das Verhältnis zu seiner Tochter ist unterkühlt, aber vorhanden. Hin und wieder schreiben sie sich Briefe, wohnen allerdings im gleichen Viertel. Tenbei hält nichts davon, dass Amaiko den Traditionen Nadeshikos die Treue hält, und versucht hin und wieder, auf sie einzureden. Natürlich zerbrechen diese Versuche am Dickschädel seiner Tochter, die ihm im Gegenzug vorwirft, er habe die Mietwohnung in „ihrem“ Viertel nur bezogen, um ihr Wachhund zu sein. Natürlich sagt er, dem wäre nicht so.

Bekannte:

Name: Ishihara Ryosuke
Beziehung: Bester Freund
Alter: 25 Jahre
Rang: Chuunin
Beschreibung: Ryosuke ist Amaikos ehemaliger Teamkamerad aus Genin-Zeiten. Er ist ihr in Sachen Strebertum gar nicht so unähnlich, hat jedoch eine ... sagen wir, gesündere Beziehung in Sachen Konkurrenzdenken.
Ryo kann man als besten Freund Amaikos bezeichnen. Er ist einer von sehr wenigen Männern, denen sie bedenkenlos den Rücken zukehren würde. Sie kennt ihn bereits so unglaublich lang und gut, dass sie weiß: Nie würde dieser Kerl etwas tun, das sie in Schwierigkeiten brächte. Zumindest nicht absichtlich. Er verfügt über ein ausgeprägtes Ehrgefühl, und das macht ihn gewissermaßen berechenbar - im positiven Sinne.


ECKDATEN:


~  5 Jahre: Eintritt in die Akademie
~ 12 Jahre: Bestehen der Genin-Prüfung
~ 14 Jahre: Ausbildung mit Sprengstoffen beginnt mit Silvesterkrachern
~ 15 Jahre: Ausbildung mit Fuuin beginnt mit Mandalas
~ 16 Jahre: Bestehen der Chuunin-Prüfung
~ 22 Jahre: Antritt der Arbeit als Siegelwärter
~ 25 Jahre: Ingame

» E.T.C
WOHER?: Durch Google
AVATAR: Sheena Fujibayashi [Tales of Symphonia]
ACCOUNT: Erst-Account


Zuletzt von Satonaka Amaiko am Sa 23 Mai 2020 - 10:01 bearbeitet; insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Satonaka Amaiko
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.04.20
Alter : 30
Satonaka Amaiko
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | So 26 Apr 2020 - 15:30
   
FÄHIGKEITEN
Das reicht! Mit Verlaub, iIch sprenge Sie nun weg!

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

» 雷Blitz - Kaminari: Kaminari ist die Blitznatur, Raiton ((雷遁) genannt. Das Raiton steht über dem Doton und unter dem Fūton, was es effektiv gegenüber Erdjutsu, aber anfällig gegenüber Windjutsu macht. Dieses Chakra ist leicht zu zerstreuen und passt gut zu Künsten für mittlere und ferne Distanzen. Setzt man es beim Gebrauch von Metallwaffen ein, kann man so tödliche Kräfte und einen elektrischen Schlag hervorrufen.

KEKKEI GENKAI: /

HIDEN: /

BESONDERHEIT:
~ Die Kunst des Obsthändlers
Amaiko verfügt über die erstaunliche Fähigkeit, einen ganzen Obststand in ihren Taschen bei sich zu tragen: Indem sie Chakra in einen Obstkern pumpt, vollbringt sie das Kunststück, die vollständige Frucht daraus zu erschaffen. Komplett, beständig und essbar. Ein netter Trick, der ihr das Tragen von Proviant absolut erleichtert und beim Umherziehen durchaus nützlich ist, zum Bleistift um ärmliche Bevölkerung freundlich zu stimmen oder für Lacher zu sorgen.

"Spieltechnisch", wenn wirs mal so nennen wollen, kann mittels vermehrtem Chakraaufwand auch Energie an Verbündete verteilt werden. Diese Fähigkeit ist jedoch ineffizient: Selbst bei den Kosten für ein durchschnittliches C-Rang-Jutsu würde Amaiko nur sehr niedrige Chakramengen (also Rang E) abgeben können. Der "Push" ist folglich nicht der Rede wert - allerdings ist die Wirkung seines auf diese Art übertragenen Chakra überraschend belebend und erfrischend. Mehr ein Schubs für die Moral also, doch immerhin.

P.S.: Es entsteht stets die Frucht, nie die Pflanze. Es gibt auch immer nur einen Kern, selbst wenn die Frucht normalerweise mehrere Kerne hätte. Bei Melonen ist dieser Trick herrlich, denn da nerven Kerne echt.


AUSBILDUNGEN:
Fûinjutsu
Fûinjutsu (Versiegelungskünste) sind Techniken mit denen man Chakra, Objekte und ähnliches durch eine rituelle Formel und ein Siegel bändigt. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige aber auch komplizierte Jutsu.

Kekkai Ninjutsu
Kekkai Ninjutsu (Barrieren-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu. Bei einem solchen Jutsu erschafft der Anwender eine Barrikade, um entweder sich selbst und andere Personen zu schützen oder den Gegner einzusperren. Manche dieser Ninjutsu besitzen auch einen aggressiven Aspekt, so kommt es vor, dass man bei Kontakt mit der Barrikade verbrennt oder beim Betreten der Barrikade in die Luft gesprengt wird. Des Weiteren werden manchmal, während der Gegner festgehalten wird, weiter Aktionen durch die Barrikade durchgeführt.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Amaiko ist äußerst schlecht im Einzelkampf, umso besser aber in der Rolle einer Beobachterin und Unterstützerin. Sie steigt gern in Kämpfe ein, die bereits laufen, und hält sich die Möglichkeit offen, nach eigenem Wunsch wieder daraus auszuscheren. Sie legt gern Hinterhalte, aber hasst es, wenn sie selbst in einen Selbigen gerät. Wird sie überrascht, gerät sie in eine Art genervte Panik und wirft mit Rauchbomben um sich, dass es staubt. Wertvolle Zeit kann vergehen, bis sie sich wieder fangen und effektiv am Kampfgeschehen teilnehmen kann.
Ihr Kampfstil ist taktisch und voller Tricks, die meist klein sind, aber wirkungsvoll. Ehre oder gar Fairness spielen keine Rolle: Zu zweit oder gar zu dritt auf einen Gegner zu gehen, ist nicht gemein, sondern optimale Nutzung der Kampfkraft!

NINJUTSU: 3
TAIJUTSU: 1,5
GENJUTSU: 1
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 1
GESCHWINDIGKEIT: 3,5


STÄRKEN:  

» Allgemeinwissen [1]
Besonders wichtig, wenn man um die Welt reist, ist ein gutes Allgemeinwissen! Mit Vorkenntnissen ist man weit besser gegen nahende Gefahren gewappnet.

» Aufmerksam [0,5]
Aufmerksame Menschen haben ein Auge und/oder Gehör für Details, die manch Anderem entgehen würden. Sie sind dazu in der Lage sich über längere Zeit zu konzentrieren und auch in Stresssituationen zu filtern was relevant und was auszublenden ist.


» Teamwork [0,5]
Im Leben eines Shinobi, der dazu ausgebildet wird, in einem Team zu funktionieren, ist dies das A und O. Teamwork erleichtert das Bestreiten von Missionen deutlich, und kann auch in Kämpfen entscheidend sein.
- Einschränkung: Diese Stärke greift nur bei weiblichen Teamkameraden oder engen Bekannten. Um als enger Bekannter gezählt zu werden, muss der Charakter entweder im Steckbrief unter Familie, Unterpunkt Bekannte, genannt werden, oder muss mindestens zwei positiv verlaufene Ingame-Szenen mit Amaiko gehabt haben.

SCHWÄCHEN:

» Aberglaube** [0.5]
Wer am Freitag dem 13. in Panik verfällt, schwarze Katzen und Schornsteinfeger für das personifizierte Böse hält und immer fünf mal nach einer Leiter Ausschau hält, hat eindeutig ein Problem. - In Amaikos Falle ist es vor allem das Misstrauen gegenüber Männern und die Furcht davor, dass jemand um ihre Abstammung wissen könne. Insbesondere die Heiratsklausel. Es fällt ihr also nicht leicht, über ihre Herkunft zu sprechen, und sie besitzt nicht die rhetorischen Fähigkeiten, solche Momente kunstvoll zu überspielen. Ein simples Gruppengespräch a´la "Erzählt mal was über euch" kann dazu führen, dass sie zunächst mit "Darüber mag ich nicht sprechen" antwortet und es bei Nachfragen hocheskaliert zu "Da ist nichts, was ich wissen müsst!" Was natürlich erst recht Neugierde schürt. Und potenzielles Misstrauen seitens der Team-Mitglieder.
Amaiko fürchtet, jederzeit zum Duell gefordert zu werden, was bei ihr für Nervösität sorgt. Da sie in solchen Momenten nicht gut darin ist, ihre Gefühle für sich zu behalten, sorgt es im besten Falle für eine angespannte Team-Atmosphäre, im schlechtesten Falle für Streit, denn sie hinterfragt manchmal nur allzu hartnäckig, was ihre eigentlichen Verbündeten wohl gerade tun.
Diese Paranoia lockert sich nur, wenn sie mit engen Bekannten zu tun hat. Um als enger Bekannter gezählt zu werden, muss der Charakter entweder im Steckbrief unter Familie, Unterpunkt Bekannte, genannt werden, oder muss mindestens zwei positiv verlaufene Ingame-Szenen mit Amaiko gehabt haben.

» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Hassobjekt der Tiere [0.5]
Jedes Tier hegt automatisch eine Antipathie gegen jemanden mit dieser Eigenschaft, die einem das Leben wirklich erschweren kann.




» N.I.N.G.U.

Chunin-Weste
Die meisten Chūnin und Jonin aus Konohagakure tragen eine grüne Chūnin-Weste, während sie in Kumo einen bläulichen Farbton besitzt. An den Jacken befinden sich viele Taschen, die sich sowohl von oben als auch von unten öffnen lassen. Die Kumo-Westen verfügen außerdem über etwas ausgeprägtere Schulterpolster.
Shinobi-Kettenhemd
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.
Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.

Bingo Book
Um allen gegenwärtigen Feinden ihres Dorfes nachzugehen, tragen die meisten Shinobi ab dem Rang eines Tokubetsu Jônin ein Handbuch bei sich, das sogenannte Bingo-Buch. Dieses Buch verzeichnet sowohl Nuke-Nin als auch Shinobi, die extrem stark und somit gefährlich sein können. Im Bingo-Buch sind die Fähigkeiten des Shinobi gelistet, soweit bekannt.
Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.
Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.
1x Makimono (Schriftrolle)
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.

8x Kunai
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.

12x Shuriken
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger.
3x Makibishi
Makibishi sind Streumesser, die auf dem Boden verteilt werden, um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken und ihm Zeit zu nehmen, da er aufpassen muss, dass er nicht auf sie tritt.
3x Kibakufuda
Als Kibakufuda oder Kibakusatsu werden Papierzettel bezeichnet, die mit einer Feuerbeschwörungsformel beschriftet sind und es ermöglichen, dass entweder die Technik Kibakufuda: Kassei von fern gezündet werden kann, oder das Papier bei Annäherung eines Feindes explodiert.
Eine Briefbombe kann neutralisiert werden, indem man sie berührt und sie durch das Konzentrieren des Chakras entschärft.

20 Meter Drahtseil
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.
2x Kemuridama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.
1x Hikaridama
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.
3x Kibaku-Kunai
Kibaku-Kunai sind Kibakufuda, welche mit einer stabilen Schnur an ein Kunai gebunden wurden und es ermöglicht die Briefbombe an einen gezielten Punkt zu werfen, ohne sie manuell anbringen zu müssen. Ein Kibaku-Kunai im Inventar zu haben kann in einem Kampf erhebliche Zeitvorteile bringen, wenn man nicht erst im Kampf ein Kibakufuda an ein Kunai binden muss.
1x Glutkugel
Glutkugeln sind Kugeln, die mit einer speziellen Substanz bearbeitet werden. Sollte man sie zerbeißen, beginnen sie sich leicht zu erhitzen und zu glühen. Mit Hilfe dieser Kugeln kann der Anwender leichtentzündbare Stoffe zum Brennen bringen, was ihm zu einer leichteren Flucht verhelfen kann.  
1x Riesenshuriken
Bei den Riesenshuriken handelt es sich um eine riesige Version der normalen Wurfsterne. Durch ihre vergleichsweise enorme Größe und die sehr scharfen Klingen sind sie, geschickt eingesetzt, sehr viel gefährlicher als die gewöhnlichen Shuriken, allerdings auch schwerer zu handhaben und zu transportieren.




» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 


Ninjutsu
Spoiler:
 


Genjutsu
Spoiler:
 


Taijutsu
Spoiler:
 



Fûinjutsu
Spoiler:
 


Kekkai-Ninjutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Satonaka Amaiko am Sa 16 Mai 2020 - 16:38 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Satonaka Amaiko
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.04.20
Alter : 30
Satonaka Amaiko
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | So 26 Apr 2020 - 15:49
   
Platzhalter
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 26
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | Di 5 Mai 2020 - 1:29
   
Hallihallo Amaiko,

herzlich willkommen im SNK! x3 Schön, dass du zu uns gefunden hast. Insgesamt brauchst du zwei Angenommen, um ins RP starten zu können. Im Folgenden liste ich dir auf, was du noch überarbeiten müsstest, und sobald du dann mein abschließendes Go hast, schaut noch ein zweiter Staffi über die Bewerbung drüber. Aber dann fange ich direkt mal an:

Generell: Möchtest du eventuell noch beim Charakter- und Fähigkeitenblatt ein Headerbild einfügen? Momentan hast du noch die Musterbilder aus unserer Vorlage drin mit den Größenangaben, deswegen dachte ich, das möchtest du eventuell noch ändern. Du kannst die auch einfach komplett rausnehmen, wenn du keine passenden Bilder dafür hast :3

Persönlichkeit: Es wäre toll, wenn du noch ergänzen könntest, wie Amaiko abseits ihres Berufs mit sozialen Kontakten umgeht. Kann sie abseits von Männern, die ihr Avancen machen, gut Freundschaften schließen? Hat sie viele Freunde bzw. stehen sie sich nahe? Oder ist sie eher für sich und pflegt oberflächliche Freundschaften, weil sie so fixiert auf ihr Leben als Kunoichi ist?

Zitat :
Gegenüber Genin tritt Amaiko gern forsch auf, diszipliniert und professionell. Sie liebt Effektivität und reibungslose Äbläufe, hat jedoch nicht wirklich die Geduld, dies Kindern gegenüber zu vermitteln. Sie braucht ausgereifte Werkzeuge, die auf ihre Befehle hören können, ohne dreimal zu widersprechen und dann noch eine Warum-Frage stellen zu müssen. Mit Genin kann man einfach nicht wirklich planen; sie rennen wild im Kreis oder bewegen sich nicht vom Fleck, je nachdem, welche Laune sie gerade sticht. Mit solchen "Rohmaterialien" kann sie nicht arbeiten und will es auch gar nicht. Das Klischee vom Mutterinstinkt schießt sie mit Karacho in den Wind.
Das ist vollkommen in Ordnung, was du geschrieben hast. :3 Es wäre nur wichtig, dass du noch kurz in dem Absatz deutlich machst, dass sie trotzdem mit Genin arbeitet, wenn es von ihr verlangt wird. Als Chûnin wäre das ein wichtiger Faktor, da sie Führungsqualitäten aufweisen muss.

Ziel: Warum hat sie dieses Ziel? Und wie genau möchte sie das erreichen? Hat sie einen bestimmten Rang im Kopf, den sie unbedingt erreichen möchte?

Nindo: Könntest du dieses Nindo noch erklären? Warum hat es eine große Bedeutung für Amaiko bzw. warum ist genau das ihr Nindo? Man kann es sich zwar durch die Persönlichkeitsbeschreibung erschließen, aber bei diesem Punkt müsste es auch noch mal ausgeführt werden :3

Familie, Mutter: Kannst du noch kurz schreiben, wie das Verhältnis der beiden generell ist abseits der Traditionen, die die Mutter ihr auferlegt?

Eckdaten: In Konoha gehen die Kinder üblicherweise mit 5 Jahren auf die Akademie und schließen sie dann mit 12 Jahren ab. Ist es Absicht, dass Amaiko erst mit 8 eingeschult wird? Wenn ja, könntest du das kurz begründen?

Avatar: Hier müsstest du noch dazu schreiben, dass das Aussehen aus Tales of Symphonia stammt :3

Besonderheit: Da müsste ich dich um ein wenig Geduld bitten, da wir das intern besprechen müssen. Aber ich melde mich sofort, wenn wir damit durch sind Smile

Ausbildungen: Hier fehlen noch die kurzen Beschreibungen der Ausbildungen aus dem Guide. Das wären einmal die Folgenden, bei denen ich dich bitten würde, die bei dir entsprechend einzufügen:
Zitat :
Fûinjutsu
Fûinjutsu (Versiegelungskünste) sind Techniken mit denen man Chakra, Objekte und ähnliches durch eine rituelle Formel und ein Siegel bändigt. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige aber auch komplizierte Jutsu.

Kekkai Ninjutsu
Kekkai Ninjutsu (Barrieren-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu. Bei einem solchen Jutsu erschafft der Anwender eine Barrikade, um entweder sich selbst und andere Personen zu schützen oder den Gegner einzusperren. Manche dieser Ninjutsu besitzen auch einen aggressiven Aspekt, so kommt es vor, dass man bei Kontakt mit der Barrikade verbrennt oder beim Betreten der Barrikade in die Luft gesprengt wird. Des Weiteren werden manchmal, während der Gegner festgehalten wird, weiter Aktionen durch die Barrikade durchgeführt.

Kampfstil: Kämpft Amaiko eher strategisch oder verlässt sie sich auf ihre Instinkte?

» Aberglaube** [0.5]:
Kannst du hier noch ergänzen, wie sie reagiert, wenn sie glaubt jemand weiß von ihrer Abstammung? Wie äußert sich ihre Paranoia und wie schränkt es sie konkret ein?

Jutsuverteilung: Deine Verteilung wäre wie folgt (die Grundjutsu nicht mitgezählt, da sie keinen Slot einnehmen):

E: 13 von 8 belegt
D: 8 von 6 belegt
C: 3 von 4 belegt
B: 1 von 2 belegt

Das könntest du natürlich so lassen, aber du hättest theoretisch noch die Möglichkeit Jutsu hinzuzufügen. Wenn ich richtig gezählt habe, dann hättest du noch einen C-Rang-Slot frei, müsstest dafür aber noch ein E-Rang-Jutsu entfernen, was dann zu viel wäre. Du könntest aber natürlich auch D- oder E-Rang-Jutsu anstelle des C-Ranges einfügen, wie du magst. :3 Genauso kannst du es natürlich auch so lassen wie es ist. xD

Außerdem fehlt dir noch das Grundjutsu der Kekkai-Ausbildung, das wäre das Yasashiku Kekkai. Das kannst du slotfrei in deine Liste einfügen :3

Das wäre es vorerst von mir. Wenn du Fragen hast, melde dich gern bei mir :3

Liebe Grüße
Jessie

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Chuunin] Satonaka Amaiko 1vldy6rwnpqnm
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Online
Satonaka Amaiko
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.04.20
Alter : 30
Satonaka Amaiko
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | Sa 9 Mai 2020 - 16:48
   
Einen schönen Tag wünsche ich ^^ Vielen Dank für das nette Hallo und die freundliche Bewertung.
Ich habe die Punkte folgendermaßen bearbeitet:

Generell: Meh, ich bin schlecht mit Grafiken und habe den Header erst jetzt überhaupt als etwas wahrgenommen, das ich verändern durfte XD Habe es nun ersetzt.

Persönlichkeit: Habe soziale Kontakte erweitert.
Auch den Eintrag zu Genin habe ich etwas entschärft. Bin beim Schreiben etwas übers Ziel hinaus geschossen ^^

Ziel und Nindo: Sind nun beide näher erläutert.

Mutter: Habe das Verhältnis etwas näher beschrieben ... ich hoffe, es passt so.

Eckdaten: Die Einschulung mit 8 hat keine besondere Absicht, nein. Ich habe verpeilt, dass 5 das normale Alter ist, und es nun angepasst ^^

Avatar: Noch eine Verpeilung von mir XD Eingefügt.

Besonderheit: Falls die Sache mit dem Obst zu seltsam oder umständlich wäre, könnte ich diese Sache auch einfach weglassen ^^ An sich mag ich den kleinen Zaubertrick, doch er muss nicht unbedingt sein.

Ausbildungen: Beschreibungen eingefügt, danke fürs direkte Reichen der Texte Very Happy

Kampfstil: Eher strategisch, was nun auch drin steht.

Aberglaube: Wurde erweitert. Mir fiel dabei auf, dass die Sache auch in die Stärke Teamwork reinwuchert, sodass ich auch dort zusätzliche Sätze und Beschränkungen beigefügt habe.

Jutsuverteilung: Ah, ein C-Jutsu nehme ich doch gern Very Happy Habe das E-Taijutsu des Sucker Punches rausgenommen (ihr habt wirklich spaßige Taijutsu, da werde ich mir ingame sicher noch welche holen) und dafür das C-Fuuton Kaze Bunshin no Jutsu herein genommen.


Nochmals vielen Dank für die sehr freundliche Bewertung. Ich hoffe, die gröbsten Schnitzer schonmal raus zu haben ^^

MfG Amaiko
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 26
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | Fr 15 Mai 2020 - 12:44
   
Entschuldige bitte die Wartezeit! Jetzt kann es weitergehen. Das sieht alles schon sehr gut aus :3

Teamwork: Durch die Einschränkung, dass Amaiko nur mit Frauen oder engen Bekannten gut zusammenarbeiten kann, kann diese Stärke leider nur als 0,5er Stärke gewertet werden, da doch viele (männliche) Charaktere hier nicht mehr mit reinzählen. Bei der 1er-Stärke gibt es ja keine Einschränkungen was Geschlecht oder dergleichen angeht, daher müsste das hier etwas abgeschwächt werden. Du könntest entsprechend auf der Schwächen-Seite auch 0,5 entfernen oder eine andere 1er-Stärke nehmen, wenn du möchtest, aber du kannst es natürlich auch so lassen. Smile

» YASASHIKU KEKKAI: Das steht noch bei den E-Rang in dem Kekkai-Jutsu-Spoiler. Das müsstest du zu den D-Rängen verschieben :3

Besonderheit: Grundsätzlich wäre die Besonderheit aus Samen Obst wachsen zu lassen möglich, es müssten nur ein paar Anpassungen daran vorgenommen werden Smile Und zwar geht diese Besonderheit leider nur in Kombination mit dem Senju-Erbe. Abgesehen von ihren Holztechniken sind Senju auch in der Lage ganze Bäume zu erschaffen, daher wäre das Heranreifen lassen von Obst quasi eine Weiterführung von dieser Fähigkeit. Es wäre also nötig, dass Amaiko das Senju-KG beherrscht. Dafür muss sie auch gar nicht Clanangehörige sein, sondern du könntest auch sagen, dass sie das KG durch ihren Vater vererbt bekommen hat, aber nicht zusammen mit ihm im Clanviertel, sondern mit der Mutter abseits lebt. Dadurch müsstest du eigentlich nur ein wenig bei der Hintergrundgeschichte des Vaters ändern und eventuell noch mal bei dem Nindo gucken, wo du Clanangehörige generell erwähnt hast. :3
Der zweite Punkt wäre, dass du mit dieser Besonderheit dann noch kein Chakra weitergeben könntest. Den Teil müsstest du rausnehmen. Allerdings kannst du dann gerne in Zukunft darauf aufbauende Jutsu schreiben, die besagen, dass in dem von Amaiko erschaffenen Obst Chakra steckt, das sie an ihre Verbündeten weitergeben kann. Dabei könntest du dich an dem Isai no Jutsu orientieren (was ich dir etwas weiter unten in einen Spoiler packe), bei dem ebenfalls Chakra an andere gegeben wird. Dieses Jutsu müsste Amaiko als Erstes lernen, um das dann mit dem Obst zu kombinieren. Wenn du möchtest, kannst du das Isai no Jutsu gerne jetzt schon mal in deiner Jutsuliste verbauen, damit du das gleich hast. Und auch ein Jutsu, was das Obst mit Chakra für die Verbündeten tränkt, kannst du auch jetzt schon einfügen, wenn du die Liste etwas ummodelst. Beachte nur, dass du dann das Isai no Jutsu unter Voraussetzungen aufführen musst. Bei der Menge an Chakra, die weitergegeben wird, kannst du dich dann ebenfalls am Isai no Jutsu orientieren :3
Hier wäre einmal das Isai no Jutsu:
Spoiler:
 

Das wäre es so weit von meiner Seite. Ich hoffe, ich habe dich mit den Einschränkungen nicht zu sehr verschreckt! Die Besonderheit ist echt cool, und falls du Hilfe brauchst beim Schreiben von Jutsu oder beim Ändern der Besonderheit, kannst du mir gern schreiben :3

Liebe Grüße
Jessie

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Chuunin] Satonaka Amaiko 1vldy6rwnpqnm
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Online
Satonaka Amaiko
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.04.20
Alter : 30
Satonaka Amaiko
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | Sa 16 Mai 2020 - 17:23
   
Kein Ding wegen der Wartezeit Very Happy Alles gut.

Teamwork: Och, das ist erfreulich. Habe daraufhin die Schwäche Heimnachteil entfernt. Werde es zwar noch immer so ausspielen, dass enge Räume nicht wirklich ihr Fall sind, doch es ist immer schöner, wenn man da etwas flexibel sein kann.

YASASHIKU KEKKAI: Wupps. Korrigiert ^^°

Besonderheit: Hm, wenn ich mir diese Idee so durch den Kopf gehen lasse, klingt das wirklich ziemlich interessant. Amaikos Mutter hätte mit einem Senju immerhin einen "tollen Fang" gemacht und sich praktisch ein Kekkei genkai für ihre Tochter geangelt XD Das wiederum hätte für super Ansehen in ihrem alten Zuhause gesorgt (doch wegen der Intrige lebt sie ja nicht mehr dort. Vielleicht wurde genau deswegen eine Intrige gegen sie gesponnen: Es kam die Sorge auf, sie könnte zuviel Ansehen ansammeln).
Gäbe mir vielleicht auch Stoff für kleine Plots im Ingame.
Für den Hintergrund des Vaters schwebt mir nun folgendes vor: Er könnte es vertuschen wollen, vor 25 Jahren auf Amaikos Mutter "reingefallen" zu sein, und hat mit der Mutter den Pakt geschlossen, dass sie das Ganze geheimhalten, sie aber mit Amaiko in Konoha leben darf etc. (Amaiko wäre zu dem Zeitpunkt gerade erst geboren oder ihre Mutter wäre noch schwanger mit ihr). Und nun behält er Amaiko im Auge aus Sorge, sie könnte wirklich das Mokuton besitzen.
Worauf das Obst wohl ein starker Hinweis wäre, aber vielleicht lügt er sich selbst in die Tasche und sagt: "Nun, das kann vieeele Gründe haben, warum du das kannst ..."
Amaiko hätte die Obstfähigkeit dann erst vor kurzem erlernt und hätte natürlich noch keinerlei Mokuton-Jutsu. Die Elemente würde ich auf Suiton und Doton drehen.

Wäre diese grobe Idee möglich? Es würde dem Vater einen interessanten Hintergrund geben, und falls ich mit Senjus spiele und Amaiko ihnen ihren neuesten Obsttrick zeigt, könnte es zu witzigen Momenten kommen ^^
Außerdem hat Amaiko momentan nicht viel für Leute mit KG übrig. Wäre eine hübsche, persönliche Herausforderung für sie, wenn irgendwann herauskommt, dass sie selbst ein Solches besitzt. Und ausgerechnet dieses legendäre Erbe.
Würde wahrscheinlich zu einer neuen Dimension von Paranoia führen ^_^

Zu dem Punkt mit dem Chakra-weitergeben: Dank fürs Jutsu ^^ Werde es gern auf diesem Weg machen. Ich würde es aber erst im Laufe des Ingames lernen, also habe ich es noch nicht in der JL.

MfG Amaiko
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 26
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Chuunin] Satonaka Amaiko [Link] | Mo 18 Mai 2020 - 15:04
   
Klar, das kannst du entsprechend abändern. Denk nur bitte daran, dass du dann auch bei der Besonderheit erwähnst, dass sie diese Fähigkeit aufgrund ihres Senju-Erbes besitzt. :3 Und dann natürlich auch alle anderen Änderungen, die ich dir oben noch zu der Besonderheit aufgelistet habe, entsprechend einbaust.

Sag Bescheid, wenn du so weit bist! :3

Liebe Grüße!

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Chuunin] Satonaka Amaiko 1vldy6rwnpqnm
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Online
 

[Chuunin] Satonaka Amaiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-