Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Bingo Book - Kumogakure
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyHeute um 9:48 von Hôzuki Yutaka

» [Akte] Koseki Chiaki
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyHeute um 9:35 von Koseki Chiaki

» Was hört ihr gerade?
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyHeute um 8:32 von Kyomu

» [FP] Get ready for Katzumi
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 22:37 von Ishida Yuuka

» [C-Rang Reisender] Shinso Kiyoshi
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 22:14 von Jishaku Kira

» [Akademistin] Nara Kurotsuchi
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 21:51 von Jishaku Kira

» Achievements einlösen
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 21:44 von Shira

» [Akte] Yamanaka Hinata
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 21:42 von Shira

» [Akte] Hakuya Shiratori
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 21:42 von Shira

» [Akte] Hyuuga Akito
[Chuunin] Tojitsu Daiki EmptyGestern um 21:41 von Shira

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Chuunin] Tojitsu Daiki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Daiki
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Daiki
Daiki
[Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 0:45
   


Tojitsu Daiki


[Chuunin] Tojitsu Daiki Daiki1ubjib

Basics


NAME: Tojitsu
VORNAME: Daiki
NICKNAME: -

ALTER: 20 Jahre
GEBURTSTAG: 21.12.
GESCHLECHT: Männlich

GEBURTSORT: Kumogakure
ZUGEHÖRIGKEIT: Kaminari no Kuni
RELIGION: Ahnenlehre
RANG: Chuunin
POSITION: Folterer

CLAN: Yuki
RUF IM CLAN: Da Daiki als Mitglied einer entfernt verwandten Zweigfamilie des Yuki-Clans geboren wurde, hatten viele Mitglieder der Hauptfamilie ihn eher herablassend behandelt. Dies besserte sich etwas, als er es bereits in jungen Jahren das Hyouton-Element erweckte. Die meisten Familienmitglieder behandelten ihn nun besser, auch wenn andere dafür nun der Meinung waren, dass er wegen seiner Abstammung sein Talent nicht verdient hätte.


Appearance


AUSSEHEN:
Gesäumt von hellblauen Haar, das ihm etwa bis zur Mitte des Rückens reicht, ist ein sehr androgynes Gesicht, das nicht selten dazu geführt hat, dass er für ein Mädchen gehalten wurde. Seine goldenen Augen sind zumeist von einem freundlichen, fast schon unschuldige, Ausdruck erfüllt.  Etwa mittig in seinem Gesicht liegt eine eher zierliche Nase, die jedoch sonst keine sonderlichen Besonderheiten aufweist. Auf seinen Lippen ist meistens ein fröhliches Lächeln zu sehen, hinter dem hin und wieder eine Reihe perfekte Zähne aufblitzen. Man könnte auch sagen, sie wären weiß wie Schnee.
Mit seiner Größte von knapp 1,60 Metern ist Daiki für einen Mann seines Alters vor allem eines: Klein. Da ihm seine Größe jedoch nichts ausmacht versucht er auch nicht sie irgendwie zu verstecken oder vorzutäuschen, dass er größer wäre. Warm ist wiederum ein Wort mit dem sich der Großteil seiner Kleidung beschreiben lässt. So trägt er meistens Sachen wie einen Mantel, Stiefel und einen dicken Schal. Und auch seine sonstigen Kleidungsstücke sind eher für kaltes Wetter gedacht, auch wenn er sie selbst dann trägt wenn andere schon längst in kurzer Kleidung herum laufen. Grund dafür ist sein eigenes Chakra, das ihn eigentlich konstant frieren lässt und er deshalb auch fast nur im heißesten Wetter mal etwas ablegt. Farblich dominieren vor allem Farben wie blau, schwarz und grau, auch wenn er hin und wieder auch mal zum Beispiel ein wenig gelb oder weiß in seiner Kleidung hat um einen Akzent zu setzen. Unter seiner Kleidung steckt ein recht zierlicher Körper, der jedoch keineswegs als mager oder frei von Muskeln beschrieben werden kann. Denn auch wenn Daiki keine riesigen Muskelpakete besitzt, haben die Jahre des Trainings ihm doch zumindest eine angemessene Menge an eher drahtigen Muskeln gegeben, die ihren Zweck erfüllen.
Selbst auf Missionen trägt er meistens warme Kleidung und höchstens in den wärmeren Regionen des Kontinents würde er sich etwas leichter kleiden. Der größte Unterschied zu seiner Alltagskleidung ist wohl sein Hitaiate, das er für gewöhnlich als Teil seines Schals um seinen Hals herum trägt.
Die einzige Gelegenheit zu der er seine warme Kleidung teilweise ablegt, ist seine Arbeit im Gefängnis von Kumogakure. Hier ist auch, neben Kämpfen, der einzige Ort an dem er die Maske, die er normalerweise seitlich an seinem Kopf oder irgendwo anders an seinem Körper trägt, auf sein Gesicht setzt. Diese Maske ist fast gänzlich weiß und glatt. Neben einigen schwarzen Linien und zwei Augenlöchern ist die einzige Besonderheit ein roter Stein, der etwa in der Mitte der Maske sitzt. Und auch wenn es niemand sehen kann, ändert sich sein Gesichtsausdruck enorm sobald er seine Maske aufsetzt. Der fröhliche, fast schon unschuldige Gesichtsausdruck weicht und an seinen Platz tritt ein kalter Ausdruck, der fast keine Emotionen verrät, außer hin und wieder einem grausamen Lächeln oder Funkeln in seinen Augen.
Ein weiterer Gegenstand, den er fast immer bei sich trägt ist sein Schwert, ein Katana mit einer etwa 80cm langen Kline, das er immer entweder an seinem Gürtel befestigt hat oder sogar in seiner Hand mit sich herum trägt. Die Scheide und der Griff des Schwertes sind fast komplett in schwarz gehalten mit einigen goldfarbenen Verzierungen, während die aus chakraleitendem Metall bestehende Klinge einen leicht bläulichen Schimmer zu besitzen.

BESONDERE MERKMALE:
Das einzig wirklich besondere Merkmal an Daiki ist wohl sein alles andere als männliche Aussehen. Er hat sehr androgyne, eigentlich sogar fast schon feminine Züge. Woher das kommt weiß keiner so genau, aber es passiert nicht selten, dass Leute ihn für ein junges Mädchen halten und dementsprechend auch behandeln.

About You


PERSÖNLICHKEIT:
Wer Daiki kennt würde ihn in aller erster Linie als fröhlich, freundlich und warm bezeichnen. Sein Lachen und der Ausdruck in seinen Augen wurden von vielen bereits als fast schon unschuldig wirkend beschrieben. Und auch wenn man ihn wohl nicht wirklich als unschuldig beschreiben könnte, hätten sie mit ihren anderen Eindrücken definitiv recht. Er ist wirklich ein junger Mann, der die meiste Zeit einfach freundlich und warm gegenüber dem Großteil an Leuten ist. Er verbringt gerne Zeit unter Menschen, beobachtet sie und spricht mit ihnen. Sein eher unschuldiges Erscheinungsbild sorgt wiederum dafür, dass sich andere auch ihm gegenüber leichter öffnen und gerne Zeit mit ihm verbringen. Doch auch wenn er oft sehr freundlich anderen gegenüber ist, weiß er es sich mit seiner Intelligenz und seinem Können in der kompetitiven Gesellschaft von Kumogakure zu schützen und auch zu behaupten. Er hat daher auch keine Probleme damit sich zu wehren und jemand anderes zu schaden, sollte diese Person irgendwie seine Position gefährden.
Außerdem ist er, ähnlich wie der Großteil der Mitglieder seines Clans, äußerst loyal dem Dorf und damit auch der Nation gegenüber. Wenn er sich vorstellen kann, dass es dem Dorf hilft, würde er fast alles tun. Und auch wenn die Mitglieder seines Clans ihn oft nicht gerade gut behandelt haben, ist er auch seinem Clan treu ergeben und betet wie der Großteil seiner Verwandten die Ahnen des Clans an. Vor allem die legendären Ahnen über die seine Eltern ihm immer Geschichten erzählt haben verehrt er seit frühester Kindheit und hat schon lange den Traum eines Tages zu ihnen zu gehören. Auch Menschen, die er als seine Freunde bezeichnen würde ist er sehr loyal gegenüber, dafür jedoch auch umso erbarmungsloser wenn sie sich als Verräter herausstellen sollten. Bereits in seiner Kindheit wurden Daiki von seinem Vater die Werte der Ninjas beigebracht und so ist es, in Kombination mit seiner Loyalität, nicht verwunderlich, dass er bereits ein starkes Verantwortungsbewusstsein besitzt. Auch haben sich in seiner Zeit als Genin immer wieder Führungsqualitäten bei ihm gezeigt, die es ihm schließlich auch ermöglichten zum Chuunin aufzusteigen.

Daiki hat jedoch auch noch eine ganz andere Seite an sich, eine die er aktiv unterdrückt und meistens versteckt hält. Er kann äußerst grausam sein und kann sogar fast schon sadistische Freude daran empfinden anderen weh zu tun. Dieser Aspekt an seiner Persönlichkeit ist schon früh in seinem Leben zu Tage getreten und sein Vater, der mit sowas selbst Erfahrungen hatte, brachte ihm bei wie er diese Seite seiner Persönlichkeit unterdrücken könnte und sie nur durch einen bestimmten Trigger freisetzen kann. Dabei handelt es sich um seine Maske, die er immer bei sich trägt. Wann immer er sie aufsetzt tritt der grausame Teil seiner Selbst zu Tage und wenn er sie wieder abnimmt wird sie auch wieder unterdrückt. Dabei kann man bei ihm jedoch nicht von einer gespaltenen Persönlichkeit sprechen, da es wirklich einfach nur ein Teil seiner eigentlichen Persönlichkeit ist, den er nicht frei zeigen kann. Er setzt seine Maske auch nur dann auf, wenn er bei seiner Arbeit im Gefängnis ist oder wenn er sich in einem Kampf auf Leben und Tod befinden würde.

LIKES:
- Kumogakure
- Warmes Essen
- Unter Menschen sein
- Alkohol
- Masken
- Tee und Kaffee

DISLIKES:
- Kälte
- Speiseeis
- Verräter
- Alleine sein
- Tabak
- Glücksspiel

ZIEL/TRAUM:
Daiki verfolgt keine sonderlich großen Ziele oder Träume. Er möchte eigentlich nur seinem Dorf treu dienen und ihm dabei helfen zu neuen Größen heranzuwachsen. Was man eventuell als einen Traum seinerseits bezeichnen könnte, ist der Wunsch eines Tages eine der Legenden des Yuki-Clans gewidmet zu bekommen, damit zukünftige Generationen ihm genauso gedenken können wie er es bei seinen legendären Vorfahren tut.

NINDO:
“Ehre deine Freunde, vernichte deine Feinde.“ - Das Nindo von Daiki ist eher simpel und wurde ihm so von seinem Vater beigebracht, der ebenfalls diesem Weg folgt. Dieses Nindo ist auch einfach zu verstehen, besagt es doch nichts anderes, als dass Daiki stets an seine Freunde und Verbündete glauben und sie unterstützen soll, jedoch keinerlei Gnade seinen Feinden und jedem, der ihm ihm Weg steht gegenüber zeigen sollte.

Biography


FAMILIE:
Mutter: Tojitsu Akane (geb. Yuki), 40 Jahre, lebend
Akane wurde als ein Mitglied der Hauptfamilie des Yuki-Clans geboren, besaß jedoch nie ein nennenswertes Talent als Ninja. Aus diesem Grund wurde auch darauf verzichtet sie auf die Ninjaakademie zu schicken, stattdessen kam sie auf eine normale Schule. Und auch wenn sie dem Clan nicht als Ninja nützlich sein konnte, hätte sie zumindest in einer politischen Hochzeit ihren Nutzen haben können. Da sie durchaus intelligent ist, war ihr das auch schon relativ früh bewusst geworden und entschied sich ihr Schicksal zu akzeptieren und für den Clan zu leben. Dies änderte sich jedoch als sie mit 18 auf dem jährlichen Fest zu ehren der Ahnen des Clans einen Mann kennenlernte, Tojitsu Satoru. Obwohl er zu diesem Zeitpunkt erst 20 war, war er bereits das Oberhaupt einer kleinen Zweigfamilie  des Yuki-Clans. Akane und er verliebten sich sofort ineinander und Akane konnte es einfach nicht mehr mit sich selbst vereinbaren in eine politische Ehe gefangen zu werden. Sie kämpften fast ein ganzes Jahr mit den Ältesten des Clans um die Erlaubnis heiraten zu dürfen, aber schließlich erhielten sie die Erlaubnis. Dennoch wurden sie für einige Jahre vom Clan mehr oder weniger als Aussätzige behandelt. Dies änderte sich jedoch ein wenig als Daiki mit 4 Jahren bereits sein Hyouton erweckte. Die Hauptfamilie sah großes Potential in ihm und wollten ihn fördern, weshalb auch seine Eltern natürlich wieder im Clan willkommen waren.
Akane ist eine sehr freundliche, aber auch intelligente Frau. Sie hat außerdem einen sehr guten Geschäftssinn, weshalb ihr innerhalb kürzester Zeit die Kontrolle über die Geschäfte der Tojitsu Familie übertragen wurden. Und auch wenn sie dadurch noch immer nicht super reich geworden sind, helfen die Einkünfte aus diesen Geschäften ihnen doch trotzdem gut zu leben. Daiki hat ein sehr gutes Verhältnis zu seiner Mutter, auch wenn sie etwas Angst vor der dunkleren Seite seiner Persönlichkeit hat. Doch da er diese gut unter Kontrolle hat, hat sie inzwischen nur noch eine geringe Auswirkung auf das Verhältnis zwischen den beiden.

Vater: Tojitsu Satoru, 42 Jahre, Jonin, lebend
Tojitsu Satoru wurde als der älteste Sohn einer kleinen, nur noch entfernt verwandten, Zweigfamilie des Yuki-Clans geboren. Er hat großes Talent als Ninja und wurde mit 18 Jahren bereits als ein Tokubetsu Jonin gezählt. Er hatte außerdem einen kleinen Bruder namens Taizo, der ähnlich wie Daiki bereits in jungen Jahren anfing eine grausame Persönlichkeit zu entwickeln. Ihr Vater brachte Taizo jedoch bei wie er diese unterdrücken und gezielt herauslassen könnte. Zur Vorsicht brachte er es auch Satoru bei, falls dieser eines Tages einen Nutzen dafür haben sollte.
Kurz nachdem er zum Oberhaupt ihrer Familie wurde und kurz bevor er Akane trat, verschwand sein Bruder Taizo plötzlich auf einer Mission, weshalb das Fest auf dem sie sich trafen eine umso größere Bedeutung für ihn hatte. Nachdem sie sich ineinander verliebt hatten versuchte er mit allen Mitteln die er hatte die Ältesten des Clans davon zu überzeugen Akane und ihn heiraten zu lassen und als sie ihm schließlich widerwillig ihre Erlaubnis gaben war er selbstverständlich überglücklich. Genauso glücklich war er auch, als nur kurze Zeit später ihr Sohn Daiki geboren wurde.
5 Jahre nach der Geburt ihres Sohnes, Satoru war inzwischen zum Jonin aufgestiegen, war er es auch der in seinem Sohn die selbe Entwicklung wie bei seinem Bruder erkannte. Doch glücklicherweise konnte er ihm genauso helfen wie sein Vater seinem Bruder helfen konnte. Da er bereits die Erfahrung mit seinem Bruder hatte, hat Satoru keine wirkliche Angst vor der unterdrückten Seite seines Sohnes und daher ist Verbindung zwischen ihm und Daiki sogar noch etwas besser als die zwischen Daiki und seiner Mutter.

ECKDATEN:
00 – Geburt
04 – Erweckt sehr früh sein erstes Element, Hyouton
05 – Die grausame Seite von Daiki zeigt sich das erste Mal
06 – Einschulung an der Akademie
12 – Abschluss der Akademie, Aufstieg zum Genin
12 – Wird Schüler von Uchiha Kenzo
13 – Erweckt sein zweites Element, Fuuton
18 – Aufstieg zum Chuunin
18 – Beginnt als Folterer zu arbeiten
19 – Erweckt sein drittes Element, Suiton
20 – Beginn des Plays

Etc.


WOHER?: Diverse Bekanntschaften aus anderem Forum bzw. dem Gaming Server
AVATAR: Rimuru Tempest aus Tensei shitara Slime Datta Ken
ACCOUNT: EA

_____________________________



Zuletzt von Daiki am So 25 Okt 2020 - 11:28 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Daiki
Daiki
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 0:46
   


Fähigkeiten


[Chuunin] Tojitsu Daiki Daiki21sj7f

Special Abilities



CHAKRANATUR:
氷 Eis – Kōri: Kōri ist die Eisnatur, Hyōton (氷遁) genannt. Sie setzt sich aus Suiton und Fûton zusammen und wird im Yuki-Clan vererbt.

風 Wind – Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

水 Wasser – Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

KEKKEI GENKAI:
Die Mitglieder des Yuki-Clans sind berühmt für ihr mächtiges Mischelement, das Hyôton. Es befähigt den Anwender dazu, die Naturen Wasser und Wind zu vermischen und so Eis zu erschaffen. Auch die Nutzung von Schneejutsu wird ermöglicht.

Die Naturen Suiton, Fûton und Hyôton sind angeboren und euer Charakter besitzt grundsätzlich die Affinität zu allen dreien. Ihr könnt frei entscheiden, in welcher Reihenfolge ihr diese drei Naturen erlernt. Es ist also auch möglich, das Hyoton zuerst zu beherrschen.

HIDEN:

BESONDERHEIT:
Eisiges Blut
Durch eine Übermenge an Hyôton-Chakra im Körper des Anwenders, etwa dadurch, dass der Anwender noch sehr jung war als er das Element erweckte und sein Körper noch nicht bereit dafür war, besitzen seine Hyôton-Jutsus eine größere Stärke (+0,5 Ränge), jedoch fallen auch höhere Chakrakosten (+0,5 Ränge) für sie an. Außerdem haben Besitzer dieser Besonderheit das Problem, dass ihnen andauernd kalt ist.

AUSBILDUNGEN:
Bei Kenjutsu handelt es sich um alle Arten von Jutsu, bei denen man Chakra in eine Waffe leitet. Der Begriff Kenjutsu (dt. Schwerttechnik) geht darauf zurück, dass früher vor allem Schwerter von Shinobi benutzt werden, und auch heute ist es noch die am meisten genutzte Waffe. Allerdings umfasst die Kenjutsu-Ausbildung inzwischen alle Arten von Nah- und Fernkampfwaffen. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams, Sensen, Pfeil und Bogen oder sogar Steinschleudern.
Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Waffen fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu verbessern.

Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.

Fighting Style


KAMPFSTIL:
Bei Kämpfen in denen er seine Maske nicht trägt, kämpft Daiki eher defensiv und versucht auf Entfernung gegenüber seinen Gegnern zu bleiben. Dafür nutzt er hauptsächlich seine Jutsus sowie seine Wurfwaffen, mit denen er, wenn er mal angreift, auch versucht seinen Gegner möglichst schnell auszuschalten. Sobald er seine Maske jedoch aufsetzt, ändert sich sein Kampfstil sehr. Er wird aggressiver und versucht nahe an seinen Gegner heran zu kommen. Hier benutzt er dann hauptsächlich sein Schwert und ist eher darauf aus seinen Gegner zu verletzen als den Kampf direkt zu beenden.
Er ist außerdem fähig gut mit anderen im Team zu arbeiten, selbst wenn er seine Maske trägt. Dabei verlässt er sich jedoch eher auf seine Instinkte und plant eher selten eine große Strategie voraus.

NINJUTSU: 3
TAIJUTSU: 2
GENJUTSU: 1
STAMINA: 2,5
CHAKRAKONTROLLE: 4,5
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 2

STÄRKEN:
Aufmerksam [0,5]
Aufmerksame Menschen haben ein Auge und/oder Gehör für Details, die manch Anderem entgehen würden. Sie sind dazu in der Lage sich über längere Zeit zu konzentrieren und auch in Stresssituationen zu filtern was relevant und was auszublenden ist.

Körpergröße [1]
Ob zu groß oder zu klein, beides hat seine Vorteile. Große Menschen wirken häufig schon beim Auftauchen sehr beeindruckend oder sogar beängstigend. Kleine Menschen hingegen können leicht durch kleine Öffnungen schlüpfen und eröffnen sich so auch im Kampf ganz neue Möglichkeiten.

Menschenkenntnis [0.5]
Immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter.  

Starker Glaube [0,5]
Wer einer Religion folgt, der hat wird manchmal durch seinen eigenen Glauben beflügelt. Wo manch einer schon das Handtuch werfen würde, werden Andere durch ihren Glauben an schicksalhafte Fügungen oder ein Vertrauen an Gott bestärkt.

Sympathisch [0,5] (wirkt nicht auf jeden Charakter)
Die meisten Menschen finden einen bestimmten Typ Menschen sympathisch. Seien es besonders schöne, charmante oder einfach grundlegend gutherzige Charaktere. Da kann die Auslegung zwar unterschiedlich sein, doch ansprechende Personen zeichnen sich in der Regel durch ein oder zwei markante Merkmale aus, die in der Allgemeinheit positiv anerkannt werden.

SCHWÄCHEN:
Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

Körpergröße [1]
Ob zu groß oder zu klein, beides kann auch seine Nachteile mit sich bringen. Große Menschen können einen unsympathischen Eindruck machen und sind im Kampf leichter zu treffen. Kleine Menschen hingegen werden leicht übersehen und sind mit ihrem Fliegengewicht oft besonders anfällig für kraftvolle Angriffe.

Langsame Wundheilung [0.5]
Verletzungen brauchen deutlich länger als bei anderen, um zu heilen, was den Charakter längere Zeit außer Gefecht setzt. Zudem kann es zu gefährlichen Entzündungen kommen.

Starker Glaube [0,5]
Obwohl der Glaube einem viel Stärke verleihen kann, ist er auch manchmal ein Hindernis. Immerhin eckt man daher manchmal mit Menschen an, ist hin und wieder durch religiöse Bräuche (z.B. regelmäßige Gebete, Vorschriften beim Essen oder in der Liebe, etc.) eingeschränkt. Manchmal will man auch einfach nicht von seinem Glauben abgehen oder reagiert empfindlich auf Blasphemie. All das sind die Schattenseiten des starken Glaubens.
Bei Daiki zeigt sich dies vor allem darin, dass er keinerlei Kritik und vor allem keine Beleidigung seiner Ahnen zulässt und auch sich mit Leuten von denen er solche hört auch schnell anlegt.

Ningu

Chunin-Weste (Kumo)
Die meisten Chūnin und Jonin aus Kumogakure tragen eine bläuliche Chūnin-Weste, welche über eine einfache Polsterung und Isolierung verfügt. An den Jacken befinden sich viele Taschen, die sich sowohl von oben als auch von unten öffnen lassen, um einen stets schnellen Zugang zu darin befindlichen Ningu zu ermöglichen. Die Kumo-Westen verfügen außerdem über etwas ausgeprägtere Schulterpolster.


Trainingsgewichte - kostenfrei
Ein sehr effektives Trainingsutensil, welches man sich um Arm oder Bein bindet und damit auf Dauer seine Ausdauer und Kraft trainiert. Durch die Gewichte wird jede Aktion und jeder Angriff erschwert, weshalb sie in kämpfen eher vom Nachteil sind, dennoch aber auch für einen Überaschungseffekt sorgen können, wenn der Nutzer sie abnimmt und einmal an Tempo und genauigkeit zunimmt. Frei konfigurieren lässt sich die schwere der Gewichte, je nach Kraft, geschwindigkeit und gewünschten Training.


Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.


Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.



Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.


Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.


Makimono (Schriftrolle), 4 Stück
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.



Bingo Book Kumogakure
Um allen gegenwärtigen Feinden ihres Dorfes nachzugehen, tragen so gut wie alle Shinobi ab dem Rang eines Tokubetsu Jônin ein Handbuch bei sich, das sogenannte Bingo-Buch. Auch einige Chûnin tragen dieses bei sich. Genin dürfen ein Bingo Book nur mit einer Sondergenehmigung besitzen, Akademisten hingegen gar nicht.
Dieses Buch verzeichnet sowohl Nuke-Nin als auch Shinobi, die extrem stark und somit gefährlich sein können, und somit von Kumogakure gesucht werden. Im Bingo-Buch sind die Fähigkeiten und bisherigen Verbrechen des Shinobi gelistet, soweit bekannt.
Ein Kumo-nin kann sein Bingo Book regelmäßig bei der Dorfverwaltung aktualisieren lassen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ein Konoha-nin oder Unabhängiger, der ein Konoha-Bingo Buch zu Unrecht erworben hat, muss hier ein Datum angeben, von dem das Bingo Buch ist. Neuere Einträge und Aktualisierungen nach diesem Datum sind dann nicht mit aufgeführt.



Chakraleitendes Schwert
Bei diesem Schwert aus chakraleitendem Metall handelt es sich um ein Katana mit einer 80 cm langen Klinge und einem 12 cm langen Griff. Die Klinge hat außerdem eine leicht bläuliche Färbung.


Kunai, 4 Stk.
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden. Sie sind ungefähr 20 bis 25cm lang (10cm Griff + 10-15cm Klinge).



Shuriken, 4 Stk.
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger. Shuriken besitzen einen Durchmesser von 7 bis 12 cm.


Senbon, 8 Stk.
Senbon sind Wurfnadeln, die nur von wenigen Shinobi benutzt werden. Die Nadeln werden des Öfteren dazu benutzt, um Feinde zu lähmen, indem sie in vitale Punkte des Körpers gestochen werden, was jedoch eine medizinische Ausbildung voraussetzung. Auch eignen sie sich hervorragend dazu, mit Waffengift bestrichen zu werden oder bestimmte Jutsu damit anzuwenden. Ein Senbon ist ungefähr 12 bis 15 cm lang.


Drahtseil, 10 Meter
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen, d.h. sie bestehen aus chakraleitendem Material. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.


Skalpell, 2 Stk.
Skalpelle finden für gewöhnlich nur als chirurgische Instrumente Anwendung bei Operationen, die von Iryounin ausgeführt werden. Sie sind dafür gedacht, präzise Schnitte und Durchtrennungen von Geweben durchführen zu können, um die Verletzungen möglichst gering zu halten. Skalpelle werden relativ schnell stumpf, sodass nach jeder Operation die Klinge gereinigt, geschliffen und desinfiziert werden muss. Manche Iryounin verwenden Skalpelle auch im Kampf.
Ein Skalpell hat eine durchschnittliche Länge von 17cm (12cm Griff und 5cm Klinge).



Jutsu

Grundwissen & Akademiejutsu

Spoiler:
 


Ninjutsu

Spoiler:
 


Genjutsu

Spoiler:
 


Taijutsu

Spoiler:
 


Kenjutsu

Spoiler:
 

Iryouninjutsu

Spoiler:
 

_____________________________



Zuletzt von Daiki am So 25 Okt 2020 - 13:46 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Daiki
Daiki
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 0:58
   
Platzhalter

_____________________________

Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Daiki
Daiki
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 0:59
   
Platzhalter

_____________________________

Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 1056
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 2:58
   
Moin Josh x3
Nochmal herzlich willkommen! Ich freue mich sehr über deinen Kumo-Char, und deshalb legen wir direkt mit der Erstbewertung los x3
Da du neu bist, erkläre ich dir nochmal kurz, wie das jetzt abläuft: Ich liste dir im Folgenden die Kleinigkeiten auf, die du noch anpassen müssest, und wenn alles zu meiner Zufriedenheit ist, bekommst du von mir dein erstes Angenommen. Dasselbe Prozedere machst du dann auch noch mit einem zweiten Staffi und dann kannst du ins RPG starten Smile

Nickname: Wenn Daiki keinen Spitznamen hat, dann füge hier bitte ein "-" oder ein anderes Auslassungszeichen ein, damit es nicht so aussieht, als hättest du den Punkt vergessen.

Eckdaten: Bei uns wird man in Kumo für gewöhnlich mit 4 Jahren in die Akademie eingeschult und schließt diese mit 10 Jahren ab. Ist es Absicht, dass das bei Daiki jeweils 2 Jahre später passiert? Smile

Besonderheit: Mit "größerer Stärke" meinst du +1/2 Rang, oder? Könntest du das noch konkret so mit reinschreiben, damit man da sofort bescheid weiß, wie es gemeint ist und den Vergleich mit anderen Besonderheiten hat? Genauso wie beim höheren Chakraverbrauch, bitte +0,5 Ränge schreiben. Ansonsten ist die Besonderheit natürlich völlig in Ordnung.

Kampfstil: Ich fürchte, hier ist dir ein Teil der Beschreibung abhanden gekommen, denn sie endet mitten im Satz Smile Vielleicht hast du den Rest der Beschreibung ja noch irgendwo? Ansonsten fehlt auf jeden Fall noch eine Erwähnung, ob Daiki gut im Team agieren kann oder nicht, und ob er sich eher auf seine Instinkte oder auf Taktiken verlässt.

Schwäche Starker Glaube: Inwiefern schränkt Daiki sein Glaube denn ein? Welche Traditionen oder Gebote behindern ihn an seiner Pflichtausübung oder im Kampf? Oder trifft der letzte Satz zu, dass er nicht gut auf Kritik an seinem Glauben reagiert? Wenn du hier ein bisschen genauer darauf eingehen könntest, wie sich das bei ihm äußert, wäre das gut.


Das war's aber auch schon Smile Wenn du noch Fragen und/oder Probleme hast, kannst du mich einfach im Discord erreichen, oder per PN bzw direkt hier in der Bewerbung, wie es dir lieber ist.
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
[Chuunin] Tojitsu Daiki Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 26

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Daiki
Daiki
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 12:02
   
Moin Debbi,

danke für die schnelle EB!

Nickname: Einmal geminust!

Eckdaten: Das hat tatsächlich einen Grund. OOC ist es, damit sich das ganze zeitmäßig mit dem Team von Kenzo deckt, IC ist es weil seine Eltern ihn noch nicht auf die Akademie schicken wollten weil 1. sein Körper eben noch nicht so richtig mit dem Hyouton klar kam und 2. damit er erstmal lernen konnte seine grausameren Züge etwas besser im Griff zu haben

Besonderheit: Also bei mir stand hinter "größere Stärke" schon das +0,5. Wie gewünscht noch das Ränge hinzugefügt.

Kampfstil: Hoppla, keine Ahnung wie das passiert ist. Jetzt sollte alles da sein.

Schwäche Starker Glaube: Hab bei der Schwäche ergänzt, dass er keinerlei Kritik/Beleidigung seiner Ahnen abkann.

LG
Josh

_____________________________

Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 1056
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 13:52
   


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
[Chuunin] Tojitsu Daiki Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2530
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 29
Fukai
Fukai
Re: [Chuunin] Tojitsu Daiki [Link] | So 25 Okt 2020 - 14:21
   
Habe ebenfalls nichts weiter gefunden. Viel Spaß im RP! :3

[Chuunin] Tojitsu Daiki Angeno12

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefe
- You long to die, that's why you're unable to. -
[Chuunin] Tojitsu Daiki Sig110
EA Moroha | ZA Akari | VA Sora | FA Kouhei | SA Noko | SiA Yoru | AA Aki
Nach oben Nach unten
Online
 

[Chuunin] Tojitsu Daiki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-