Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Uchiha Shinya
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 22:20 von Uchiha Shinya

» Updates Oktober 2021
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 18:02 von Fukai

» Wanted & Not Wanted
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 17:59 von Fukai

» [Akte] Yang Shiroko
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 14:12 von Shiroko

» Abwesenheiten
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 12:45 von Hozuki Yoshi

» Happy Birthday!
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 12:43 von Jishaku Kira

» Exp verschenken
Wetter für den Oktober 1002 EmptyGestern um 10:35 von Uzumaki Arisu

» Kurze Fragen
Wetter für den Oktober 1002 EmptySa 16 Okt 2021 - 15:24 von Nonaka Haru

» (Chuunin) Uchiha Shinya
Wetter für den Oktober 1002 EmptySa 16 Okt 2021 - 15:22 von Hozuki Shingetsu

» [Akte] Nonaka Haru
Wetter für den Oktober 1002 EmptySa 16 Okt 2021 - 0:15 von Nonaka Haru

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Wetter für den Oktober 1002

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Shira
Anzahl der Beiträge : 1465
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Do 15 Apr 2021 - 23:02
   
Wetterbeschreibungen Oktober

Wie in diesem Update angekündigt, werden wir jetzt kurz vor bzw. bei jedem Zeitsprung einen solchen Thread hier erstellen, in dem die Wetterbeschreibungen für den kommenden Monat gesammelt werden.
Dies hier ist nun der Thread für das Oktoberwetter, da wir in diesen Monat gleich springen werden. Die Regeln zur Einreichung und alles Wichtige sind unten erklärt. Wir freuen uns auf eure Teilnahme! x3


Ablauf
» Jeder User (& auch jeder Staffi) kann hier teilnehmen und eine Beschreibung für ein oder mehrere untergegangene Reiche oder die beiden Großmächte einreichen. Wie viele ihr einreichen wollt, liegt ganz bei euch.

» Ihr könnt auch Beschreibungen für Länder einreichen, für die schon jemand anders eine Beschreibung verfasst hat, z.B. wenn ihr diese für nicht passend für das jeweilige Land oder den Monat erachtet.

» Nachdem die ersten Beschreibungen eingelangt sind, werden wir ein individuell festgelegtes Datum als Frist festlegen, bis zu der noch weitere Beschreibungen eingereicht werden können. Das Datum liegt spätestens 14 Tage nach Erstellung dieses Threads.

» Nach Ablauf der Frist evaluieren wir vom Staff die eingereichten Beschreibungen und ergänzen ggf. selbst Beschreibungen für noch fehlende Länder. Falls es mehrere Beschreibungen für dasselbe Land und denselben Monat gibt und wir uns entscheiden müssen, welche genommen wird, wird die Auswahl gemeinsam mit der UV getroffen.

» Anschließend werden die Beschreibungen in diesem Thread veröffentlicht.

» Für jede eingereichte Wetterbeschreibung, die später in den Guide übernommen wird, bekommt der Verfasser nach der Übernahme in den Guide 5 Exp als kleines Dankeschön für den Aufwand.



Regeln
» Die von euch verfassten Wetterbeschreibungen müssen mit dem Account gepostet werden, der möglicherweise später die Exp erhalten soll.

» Markiert klar und deutlich, für welches Reich (und ggf. welchen Monat) eure Beschreibungen gelten sollen!

» Die Beschreibungen sollten mindestens zwei bis drei Sätze lang sein (50 Wörter). Die maximale Länge beträgt 200 Wörter.

» Achtet bei den Beschreibungen bitte unbedingt auf die groben Beschreibungen des Wetters aus den jeweiligen Guides! Jedes Land hat gewisse Besonderheiten im Klima und der Geographie, die wichtig für das Wetter sind. Bezieht auch die Beschreibungen des Wetters aus dem vorherigen Monat mit ein, damit es nicht zu Folgefehlern kommt.

» Die Beschreibung geschieht monatsweise unter Hervorhebung bestimmter, "besonderer" Wetterereignisse. Beschreibt also nicht jeden einzelnen Tag, sondern gebt einen Überblick über den Monat als Ganzes. Falls ihr euch unsicher seid, schaut am besten in die bereits existierenden Wetterbeschreibungen.

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
Wetter für den Oktober 1002 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 10834
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale: Narbe auf der Wange, türkisblaue Augen, stets lächelnd
Hina
Hina
Re: Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Do 22 Apr 2021 - 21:39
   
Cha no Kuni:
Der Herbst in Cha no Kuni schreitet voran. Nach den Regenmassen des September wird es im Oktober etwas trockener. Nur noch gelegentlich regnet es jetzt, und meist dann auch nicht stark, sodass die Luftfeuchte den Monat über wieder ein wenig abnimmt. Im Gegensatz zu anderen Ländern ist sie jedoch immer noch sehr hoch, typisch für das tropisch-feuchte Klima. Die Temperaturen sinken auf angenehme 23 bis 25 Grad, sodass man es im Teereich in diesem Monat gut aushalten kann.

Kaze no Kuni:
Die gefürchtete Herbstjahreszeit im Windreich hat begonnen und macht dem Namen des Landes alle Ehre: Je weiter der Oktober voranschreitet, desto heftiger werden die Winde, bis sie Ende des Monat zu ausgewachsenen Sandstürmen heranwachsen, die vermutlich noch eine ganze Weile in den November hineinreichen werden. Diese Stürme sind so stark, dass kleine oder leichte Menschen sich oft nicht mehr aus dem Haus trauen und besser nicht allein in die Wüste gehen sollten, da sie Gefahr laufen, weggefegt zu werden. Aber auch für alle anderen sind diese Stürme alles andere als angenehm, da der Sand derart stark durch die Lüfte peitscht, dass jegliches Stückchen freier Haut sich beinahe wie mit Schmirgelpapier bearbeitet anfühlt. Wer hier nichts Dringendes zu erledigen hat, wird das Windreich in diesem Monat eher meiden.

Kaminari no Kuni:
Im Oktober wird es im Blitzreich bedeutend ruhiger. Nur zu Beginn des Monats gibt es einen kurzen, vergleichsweise leichten Sturm, ab dem 5. Oktober gibt es jedoch nur noch einige kalte Winde und keine ausgewachsenen Gewitter mehr. Diese Ruhepause kommt vielen Bewohnern Kaminaris wohl sehr entgegen, auch wenn es dafür unangenehm kalt wird: Die Temperaturen sinken konstant auf nur noch 3 bis 4 Grad um den 25. Oktober herum. Danach wird es ein wenig wärmer, doch auf den höchsten Gipfeln der Gebirge beginnen sich die ersten Schneekuppen zu bilden.

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
Wetter für den Oktober 1002 Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 1511
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 27
Hayate
Hayate
Re: Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Do 17 Jun 2021 - 12:32
   
Ihr habt noch bis zum 24.06., 23 Uhr Zeit, hier Wetterbeschreibungen zu posten. Da das Wetter teils auf Userwunsch für halbwegs einheitliche Beschreibungen entstanden ist, ist es wirklich schade, dass die Beteiligung hier so gering ist. Wenn die Beteiligung weiterhin so gering ist, müssen wir ggf. darüber nachdenken, das Wetter wieder abzuschaffen, da wir vom Staff es nicht schaffen, die Wetterbeschreibungen immer selbst zu schreiben, dafür haben wir leider zu viel anderes zu tun.

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Shira | SA Arumi }

Wetter für den Oktober 1002 Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Shinsei
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 18.05.21
Alter : 23
Shinsei
Shinsei
Re: Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Do 17 Jun 2021 - 14:09
   
Mizu no Kuni

Anfang Oktober treiben die Winde vom Meer den Nebel etwas mehr ins Inland. Immer mal wieder kommt es zu starken Windböen, welche die letzten Blätter von den Laubbäumen zupfen oder alte Hütten zum Knarzen bringen. Dabei liegt eine feuchte Kälte auf den Inseln, welche nur kurz über dem Gefrierpunkt liegen. Nach einem starken Sturm um den 12. herum, ist der leichte Nebel aus dem Inland verschwunden und wieder zurück zum Meer gekehrt, wo er den Seeleuten mit den Winden zusammen das Leben schwer macht. Um den 18. herum wird es für ein paar Tage sehr kalt, sodass der Tau kurzzeitig gefriert - anschließend steigen die Temperaturen wieder auf um die 5°, an wenigen sehr sonnigen Tagen um den 21. herum sogar wieder auf 10°. Erst danach kriecht die Kälte wieder zurück zu den Inseln, bringt Wolken und Sturm so wie Regen und gegen Ende des Monats auch Hagel mit sich. Der Winter kündigt sich unmissverständlich an. Die Temperaturen sinken in den Nächten unter den Nullpunkt.

Hi no Kuni:
Immer mal wieder verdunkelt sich zu Beginn des Monats der Himmel und es fallen vereinzelte, kleine  Tropfen. Ein unangenehmer, warmer Nieselregeln, der Wäldern und Feldern leider nicht die Menge an Wasser schenkt, welche sie brauchen. Selten werden an diesen Tagen die 20° unterschritten, da die Sonne die Wolken immer wieder schnell vertreibt. Um den 13 herum kommt es endlich zu den ersten, richtigen Wolkenbrüchen, die noch immer von Sonnenschein begleitet werden und herrliche Regenbögen in den Himmel malen bei Temperaturen um die 21°. In manchen Dörfern kommt es jedoch zu kleinen Überschwemmungen, da der Boden so trocken ist. Erst nach fast einer Woche von Regen und Sonne ziehen wieder weiße Wolken auf. Es wird trockener und gegen Ende des Monats auch kühler. Eine leichte Brise weht den Bewohnern um die Nase. Für den ein oder anderen Sonnenanbeter wird es bei 18° ein wenig frostig.

Ta no Kuni:
Zu Beginn des Monats darf das Land noch einmal in den goldenen Sonnenstrahlen des Herbstes baden, wobei die Temperaturen konstant auf ca. 18° bleiben, aber immer mal wieder ein kühler Wind von Kaminari no Kuni über die noch grünen Reisfelder streicht. Mitte des Monats kommt es doch nochmal zu einem kleinen Wolkenbruch, bei dem die Temperaturen auf 10° absinken und die Bewohner von morgendlichem Nebel begrüßt werden, der von den Sonnenstrahlen jedoch schnell wieder vertrieben wird. Die letzte Woche des Monats wird jedoch etwas windiger, die Sonnenstrahlen schwächer, die Wolken dicker, bevor es die letzten Tage nochmal zu kräftigen Regenschauern kommt.

Tsuchi no Kuni
Die Ruhe vor Stürmen wird von einer Kälte begleitet, die sich jeden Tag ein wenig zu steigern beginnt, bis morgens schließlich der erste Frost auf dem Boden liegt, welcher von der Sonne im Laufe des Tages jedoch noch immer vertrieben wird. Bis Mitte des Monats nehmen die Winde wieder an Kraft zu, bevor es schließlich zu einem Hagelsturm kommt, welcher mehrere Tage anhält. Um den 17ten herum fallen sogar Brocken vom Himmel, die die Größe von Murmeln besitzen. Nach dem Unwetter wird es kurz noch etwas wärmer und schenkt herrliche Sonne, während der Boden von Tuschi (ausgenommen der immer trockene Süden) dank des Hagels ziemlich aufgeweicht und matschig ist. Die Sonne findet kaum mehr die Kraft ihn zu trocknen. Dieser Schlamm gefriert schließlich gegen Ende des Monats, weswegen das Gelände noch etwas schwieriger wird. Auch die starken Winde kehren schließlich wieder ins Land zurück und verbreiten einen eisigen Hauch.

Tsuki no Kuni
Kaum ist der Oktober angebrochen, legt sich bereits ein Bilderbuch Winter über die Landschaft. Die ganze Nacht hat es geschneit, wodurch das Land in ein malerisches Weiß getaucht wurde. Nur selten bringen Sonnenstrahlen die Eiskristalle noch zum Glitzern. Stattdessen ist es meist bewölkt und düster. Mitte Oktober gelingt es der Sonne aber dann doch mehrere Tage hintereinander die Wolkendecke zu durchstoßen und sich mit ein paar letzten, kräftigen Strahlen von Tsuki no Kuni zu verabschieden. Tatsächlich steigen die Temperaturen knapp über null, weswegen der Schnee hier und da antaut. Rutschige Eisbahnen und kunstvolle Eiszapfen sind die Folge. Danach wird die Sonne von den Wolken wieder zugedeckt. Gegen Ende des Oktobers kommt es zu einem Blizzard. Die meisten Leute verstecken sich die Woche lang in ihren Häusern, wenn sie nicht rausmüssen. Die Temperaturen fallen auf -15°

_____________________________



Zuletzt von Shinsei am Do 17 Jun 2021 - 18:34 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Toshikazu
Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 09.06.21
Alter : 23
Toshikazu
Toshikazu
Re: Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Do 17 Jun 2021 - 14:44
   
Taki no Kuni
Wilde Winde streifen durch das Land der Wasserfälle und spielen dabei Katz und Maus, bringen mal die Wärme aus Hi no kuni, wenige Tage später die Kälte aus Tuschi no Kuni über das Land. Das Wetter ist daher sehr wechselhaft und auch die Temperaturen schwanken zwischen 12° und 19°. Gegen Mitte des Monats kommt es zu einem unerwarteten Hagelsturm, welcher von den Winden aus Tuschi no Kuni etwas über das Land gelenkt wurde. Jedoch ist es noch so warm, dass man den kleinen Kügelchen beim Schmelzen zusehen kann. Flüsse und Seen sind gut gefüllt und selbst kleinere Bäche sind beachtlich angewachsen. Gegen Ende des Monats verwandelt sich das Land der Wasserfälle noch einmal in ein beachtliches Paradies, das vom Aussehen dem Sommer gleicht, die Temperaturen jedoch bei 15° liegen. Der Himmel ist blau und die Sonne lässt Flüsse und Seen glitzern. Selbst die Nächte laden noch dazu ein, etwas länger draußen zu bleiben.

Ishi no Kuni
Über den Bergen brauen sich große Unwetter zusammen, welche die Bergspitzen mit weißem Schnee füllen, während die Wolken dem Land einige Sonnenstunden rauben. Dennoch werden die Felsen immer mal wieder mit der Kraft der Sonne aufgeladen und gegeben sie bei der Dunkelheit ab, weswegen es gleichbleibend 24° bleibt. Nur in der Nacht wird es deutlich kühler. Mitte des Monats treffen sich warmen Winde aus Hi no Kuni und kalte Winde aus Tuschi no Kuni über den Bergwipfeln. Es kommt so heftigen Orkanböen. Die feuchte Luft aus Hi no Kuni kühlt ab und geht als Regen auf das Land nieder. Die Stürme sind bisweilen jedoch ungewöhnlich stark und sausen Geräuschvoll durch die Felsformationen. Einige Büsche und Bäume verlieren Äste. Der warme Regen bringt dem Land jedoch das ersehnte Wasser, kühlt die Temperaturen dabei aber auf milde 20°. Gegen Ende des Monats kehrt wieder eine langweilige Ruhe ein. Die Sonne beginnt das Land erneut auf 22° aufzuheizen und ihm das Wasser zu entziehen.

Yama no Kuni
Die Wärme der umliegenden Reiche wird durch seichte Winde zu den verschneiten Berghängen getragen und lässt den Schnee etwas antauen, wodurch ein paar kleine Bergflüsse unerwartet Wasser erhalten und die Wälder mit kühlem Nass versorgen. Auch die Wälder - welche als Nebelwälder bezeichnet werden - machen ihren Namen wieder alle Ehre, da die alten Baumstämme durch einen dichten Nebel versteckt werden. Die kurz an einen Frühling erinnernden Wetterphänomene verschwinden Mitte des Monats jedoch wieder. Die Winde bleiben gleichbleibend warm und trocken, sodass es etwas über 20° bleibt. Gegen Ende des Monats gibt es schließlich ein paar heißersehnte Regentage, welche das Land mehr als nötig hat. Gebracht werden sie von kräftigen Winden, die das Land auf etwa 17° abkühlen lassen.

Kubi no Kuni
Die letzten Regenfälle sorgen Anfang des Monats für etwas kühlere Temperaturen, was bei einem unwirtlichen Gebiet wie Kubi no Kuni noch immer 35° bedeutet. Noch immer sind die Täler voll von feuchtem Schlamm, der die große Gefahr birgt in ihm stecken zu bleiben. Gegen Mitte des Monats fällt immer mal wieder spärlicher Regen und lässt die Täler daher nie vollständig austrocknen. Auch die Pflanzen in den Felsspalten und Klippen freuen sich über das lebensspendende Elixier. Nach einem weiteren schweren Unwetter am Ende des Monats, welcher Wanderern und Tieren Sand und Steinchen um die Ohren weht und einige Tage andauert, folgt ein letzter, starker Regenschauer, der manche Täler in kleine schlammige und temporäre Seen verwandelt, die in den ersten Novembertagen vermutlich verdunsten werden.

_____________________________


Bewerbung - Akte - Theme - Voice
Wetter für den Oktober 1002 SigNuke1
EA Shinsei - DA: Shigeji
Danke für das Set Jenny!
Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 10834
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale: Narbe auf der Wange, türkisblaue Augen, stets lächelnd
Hina
Hina
Re: Wetter für den Oktober 1002 [Link] | Mo 26 Jul 2021 - 14:22
   
Moin!
Die Auswertung hat sich etwas gezogen, aber natürlich haben wir sie nicht vergessen. Alle Wetterbeschreibungen wurden übernommen, lediglich eine wurde ein wenig angepasst (Tsuki no Kuni). Damit gehen folgende Exp raus, die ich bereits überwiesen habe:

Hina: 3 * 5 Exp = 15 Exp
Shinsei: 5 * 5 Exp = 25 Exp
Toshikazu: 4 * 5 Exp = 20 Exp

Danke für die Teilnahme :3

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
Wetter für den Oktober 1002 Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
 

Wetter für den Oktober 1002

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-