Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Uchiha Shinya
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 22:20 von Uchiha Shinya

» Updates Oktober 2021
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 18:02 von Fukai

» Wanted & Not Wanted
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 17:59 von Fukai

» [Akte] Yang Shiroko
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 14:12 von Shiroko

» Abwesenheiten
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 12:45 von Hozuki Yoshi

» Happy Birthday!
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 12:43 von Jishaku Kira

» Exp verschenken
[Genin] Akimichi Kaoru EmptyGestern um 10:35 von Uzumaki Arisu

» Kurze Fragen
[Genin] Akimichi Kaoru EmptySa 16 Okt 2021 - 15:24 von Nonaka Haru

» (Chuunin) Uchiha Shinya
[Genin] Akimichi Kaoru EmptySa 16 Okt 2021 - 15:22 von Hozuki Shingetsu

» [Akte] Nonaka Haru
[Genin] Akimichi Kaoru EmptySa 16 Okt 2021 - 0:15 von Nonaka Haru

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Genin] Akimichi Kaoru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
[Genin] Akimichi Kaoru [Link] | Fr 16 Jul 2021 - 20:46
   





Name: Akimichi

Vorname: Kaoru

Nickname: -

Geschlecht: weiblich

Alter: 13

Geburtstag: 10.01



Geburtsort: Kleines Dorf | Nordkaminari

Zugehörigkeit: Hi no Kuni


Rang: Genin

Position: -

Clan: Katoba
| Akimichi (nicht beherrscht)


Aussehen


Nicht selten wird Kaoru für noch jünger geschätzt als sie ist. Mit ihren knappen 1.42m zeigt sie sich als ziemlich klein, was sie gerne versucht zu kompensieren, indem sie auf Treppenstufen steht oder Schuhe mit dicken Sohlen trägt. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass das junge Gör zerbrechlich ist. Ihre Haut ist blass, das Blau ihrer Adern scheint an einigen Stellen seicht durch die dünne Haut, während man an ihrem Körperbau deutlich sehen kann, dass sie trotz ihrer geringen Größe kein Gramm Fett am Körper trägt. Ihr Gesicht wirkt zwar noch nicht eingefallen, doch dass die Rippen hervortreten und die Finger etwas zu schmal wirken ist nicht von der Hand zu weisen. Sie besitzt große graublaue Augen, welche die meiste Zeit eine gewisse Neugier in sich tragen, oder frech vor sich her stieren. Ihre Wimpern sind weder besonders lang, noch zeigt ihr Kopfform sich von schmaler Natur. Sie besitzt eine eher runde, bis leicht eckige Grundform und erzeugt damit eine burschikose Anmutung, welche durch ihre kurzen schwarzen Haare verstärkt wird. Diese trägt sie meist durchgestuft bis zum Nacken, während sich der Pony in wilden selbstgeschnittenen Fransen zeigt. Je nachdem wie viel Zeit ihr Ziehvater für sie hat, um sie gezwungenermaßen herzurichten, liegen ihre Haare flach ohne großes Volumen, oder struppelig und Strähnig dar. Ihre Nase ist aufgrund der vielen Schlägereien nicht mehr ganz gerade und auch eine kleine Narbe ist an ihrer linken Augenbraue zu finden, welche sie einem Krach mit einem Klassenkameraden zu verdanken hat. Allgemein trifft man die Akimichi selten ohne Schürfwunden, blaue Flecken oder Schienen an. Verletzungen gehören für sie genauso zum Alltag dazu, wie für manche ihr Stirnband.
Die meiste zeit trägt Kaoru sehr weite Kleidung, da sie das Gefühl von beengender Kleidung schlichtweg als unangenehm empfindet. Hier interessiert sie wenig, was andere von ihrem Kleidungsstil halten, solange sie überhaupt was trägt hat laut ihr niemand das recht ihr vorzuschreiben, in was sie sich kleiden soll. So kommt es, dass sie stets eine rote, weite Jacke trägt, welche schon bessere Tage gesehen hat. Schlamm und Grasflecken sind oft auf dem roten Stoff vorzufinden, welcher ebenfalls schon mehrfach genäht wurde. Sie ist von dieser Jacke besessen, geht nur ungern ohne diese aus dem Haus, da sie ihr eine gewisse Sicherheit gibt. Sie war Chojiros erstes Geschenk an sie, als er sie frisch nach Konoha verschleppt geholt hat. Er hat sich damals ordentlich in der Größe verschätzt, sodass ihr bis heute die Jacke noch zu groß ist. An Schuhwerk präferiert sie feste, geschlossene Schuhe welche es ohne große Probleme zulassen schnell zu rennen. Die Farbe ist ihr hier herzliche egal, solange es nicht in Richtung Neon ausartet. An sich kann man also durchaus sagen, dass Kaoru einen eher ungepflegten Eindruck macht und daher nicht selten mit einem skeptischen Blick betrachtet wird. Auf Missionen trägt sie im Grunde genommen genau das Gleiche wie in ihrer Freizeit, nur ihre rote Jacke lässt sie dann zuhause. Ihr Stirnband wird, wenn es nicht explizit offen getragen werden muss, in das Hüftholster verbannt und ansonsten wenig begeistert am linken Oberarm getragen.


Besondere Merkmale

Als Besonders könnte man wohl nichts so richtig an ihr bezeichnen. Klar, sie ist um ein ganzes Stück kleiner als ihre Altersgenossen, doch ebenso könnte man sie daher einfach für jünger halten. Ihre Verletzungen fallen einem da doch eher ins Auge, sobald man sie erblickt.

Charakter


Kaorus Auftritt passt zu ihrem grundlegendem Stimmungsbild. Das Gesicht meist zu einem genervten Blick verzogen zeigt sie einem schnell was sie von einem hält. Sie hat absolut keine Intention ihre Meinung vor anderen geheim zu halten und vertritt diese so gut sie kann. Manche würden sie als respektlos bezeichnen und damit lägen sie wahrscheinlich nicht Mal falsch. Dadurch, dass Kaoru extrem misstrauisch gegenüber Fremden ist, zeigt sie sich diesen weder offen noch sonderlich freundlich. Älteren gegenüber, besonders wenn sie einen höheren, bekannteren Rang haben, zeigt sie sich noch etwas kooperativer als einfachen Gen- oder Chuunin. Sie ist ein absoluter Dickschädel und ist schnell verstimmt, wenn ihre Ideen oder Vorschläge ohne groß nachzudenken abgelehnt werden. Sie verbeißt sich gerne in ihren Ideen und befolgt diese dann auch, um daraus zu lernen ob sie funktionieren.
Gegenüber gleichaltrigen zeigt sich die Akimichi als besonders schroff. Wer nie gelernt hat mit anderen zu spielen oder zu agieren, der tut sich nun mal schwer Unbekanntem gegenüber zu stehen. Keine Frage, dass sie daher bisher nicht wirklich Freundschaften knüpfen konnte. Anstatt sich anzupassen und das Verhalten der anderen zu mimen, nutzte sie lieber harsche Worte um ihren Standpunkt und Rang festzusetzen. Nun ja, das Ergebnis waren in der Regel Schlägereien in welchen sie in den meisten Fällen schlimmere Verletzungen als die andere Person fortgetragen hat.
Sobald sich Kaoru ein Ziel gesetzt hat, möchte sie jenes auch erreichen. Sie wollte Genin werden, alleine aus dem Grund damit Chojiro sich weniger Sorgen um sie machen muss, sie wollte unbedingt in die Offensive gehen, am besten mit Tai oder Kenjutsu, wissend dass sie dort am verletzlichsten ist. Egal wie hart und schmerzhaft das Training dafür ist, so gibt sie nicht auf und beißt alle Zähne zusammen und zieht es durch. In ihren bedeutet Nachgeben einen dicken Schritt zurück zu machen. Warum sollte man von seinen Absichten und Ansichten abtreten und eine andere annehmen, wenn diese genauso falsch und richtig wie die eigene sein kann?
Wäre Chojiro nicht, hätte sie sich schon lange aus Konoha verabschiedet. Sie fühlt bisher keine große Loyalität gegenüber diesem Dorf und nimmt dessen Existenz hin. Dass sie einen kompletten Clan voller Schlangen bei sich wissen wollen, ist für sie jedoch komplett unverständlich. Alleine der Anblick der Ryojin lässt ihr einen kalten Schauer über den Rücken jagen. Und dieser Clan ist wohl der einzige von welchem sich die Akimichi mit allen Mitteln fernhalten würde. Sie berührt nicht ein Mal Gegenstände welche vorher von diesen angefasst worden waren, geschweige denn möchte sie etwas von ihnen in ihren Besitz bringen.
Aufgrund ihrer schroffen Art versteht man sie oft falsch, doch sie weiß nicht wie sie das was sie fühlt so ausdrückt, dass es auch punktgenau ankommt. Deswegen hat sie sich entschlossen ihre Zuneigung lieber mit kleinen Aufmerksamkeiten zu zeigen. Dies können kleinere Geschenke, ein nettes Essen oder andere Nettigkeiten sein. Schließlich sollten Geschenke zumindest halbwegs universell positiv betrachtet werden.
Auch wenn Kaoru als eisern erscheint, ist sie wohl um einiges sensibler als sie erblicken lässt. Sie hält ein tapferes Gesicht, doch möchte augenblicklich losweinen, sobald sie angebrüllt wird. Auch nimmt sie sich Beleidigungen und strenge Worte sehr zu Herzen, selbst wenn sie diese giftig erwidert. Ihre sensible Seite blickt jedoch hindurch, wenn es gewittert oder sie schlichtweg überfordert ist. Hier zeigt sie wie verletzlich sie doch im Grunde genommen ist. Egal wie sehr sie es zu verbergen versucht, ist sie immerhin noch ein junges Mädchen, welches starke Verlustängste besitzt. Die Furcht erneut alleine zu enden, ohne irgendwelche Hilfe jagt ihr unglaubliche Angst ein. Aus diesem Grund versucht sie auch ihrem Ziehvater immer wieder davon abzuhalten zu viel zu essen. Schließlich kann es nicht genug sein, wenn man nicht Mal mehr normal durch die Tür passt! Doch auch die Eifersucht spielt bei ihr eine große Rolle. Menschen die sich mit Personen verstehen, welche sie als Freunde oder Familie betiteln würde, sind für sie grundlegend eine Gefahr. Schließlich könnten sie diese dazu bringen Kaoru zurückzulassen.
Aufgrund ihres Erbes hat sie sich einige eigenartige Macken angewöhnt. Wird sie überrascht, entweicht ihr ein aufgeregtes kurzes Piepen, welches sie kaum unterdrücken kann. Vögel sind für sie grundlegend unglaublich interessant. So beobachtet sie diese gerne und versucht ihre Gesänge zu imitieren. Allgemein kommt sie mit der Tierwelt wohl weitaus besser klar, als mit der gesamten Menschheit.

Auf Missionen fällt es Kaoru bisweilen noch schwer sich komplett unterzuordnen. Sie kann sich bei weitem noch nicht als Teamleiter beweisen, selbst wenn sie es gerne würde. In langsamen Schritten gewöhnt sie sich an Teamwork und erkennt die Vorteile daran, auch wenn es ihr noch schwer fällt sich auf andere zu verlassen.  Zumindest versucht sie auf Missionen nicht zu streiten und schluckt dort ihren Stolz hinunter.

Ruf im Clan

Akimichi
Die meisten Akimichi halten Abstand von der kleinen Genin. Es ist bekannt, dass sie sich weigert das Hiden des Clans zu erlernen und aufgrund ihrer schroffen und unfreundlich wirkenden Art tun sich viele schwer, auf sie zuzugehen. Sie wird zwar im Clan akzeptiert, doch sticht sie in diesem nicht gerade durch ihren guten Ruf hervor. Manche fragen sich, wieso Chojiro sie überhaupt adoptiert hat.

Katoba
Bei den Katoba ist Kaoru unbekannt. Alleinig ihr Vater und dessen Frau wussten von ihrer Existenz. Sie gehen davon aus, dass Kaoru bei dem Angriff verstorben ist.

Trivia

• Kaoru versucht stets neue Vogelstimmen nachzuahmen
• Sie sammelt unglaublich gerne. Besonders glänzende Sachen
• Kaoru besitzt sechs Kissen und drei Decken in ihrem Bett
• Nachts geht sie heimlich an den Kühlschrank
• Sie zieht gerne vor der Haustür eine Salzlinie
• Sie trinkt am liebsten pures Wasser
• Man möchte meinen der frühe Vogel fängt den Wurm, doch braucht sie eine Weile bis sie aus den Federn kommt.

Likes


• Daifuku Mochi
• Pocky ( besonders als Kopfkissen )
• Grillenzirpen
• Gegrillten Fisch
• Glitzernde Sachen
• Hohe Orte
• Ihre rote Jacke


Dislikes


• Fettiges Fleisch
• Schokolade
• Gewitter
• Verschwendung
• Schlangen und Echsen
• Kaltes Wetter
• Fernkampf, findet sie feige
• Katzen

Ziel

»Die Freiheit wartet auf mich, irgendwann kann ich das tun, was ich möchte!«
Kaoru besitzt einen starken Drang nach Freiheit. Zwar sieht sie zumindest Chojiros Haus als Zuhause an, doch fühlt sie sich innerhalb der Stadtmauern eingeengt. Sie weiß, dass sie das Dorf nicht einfach verlassen kann, außerdem kann Chojiro ja schlecht auf sich selbst aufpassen. Und doch ist es ihr Wunsch irgendwann frei zu sein. Sie möchte reisen, verschiedene Umgebungen sehen, verschiedene Früchte probieren und nicht durchgehend im Hinterkopf haben müssen, dass sie nur eines von vielen Werkzeugen ist.

Nindo

»...«
Warum überhaupt Shinobi sein? Sie versteht den Sinn daran sich selbst verteidigen zu können. Doch aufgrund ihres fehlenden Verständnis für Gemeinschaft besitzt sie kein richtiges Nindo. Klar sie möchte Chojiro beschützen, doch sonst besitzt sie bisher keinen expliziten Grund, weshalb sie den Weg des Shinobi eingeschlagen hat.

Familie und Freunde

Akimichi Chojiro | 32 Jahre | Jounin | Ziehvater | Lebendig
Chojiro ist wohl bisher die einzige Person in Konoha, welche Kaoru wirklich leiden kann. Sie kann nicht ganz bezeichnen, als was sie ihn sieht, schließlich ist er schlichtweg nicht ihr Vater, weswegen sie ihn auch nicht als diesen bezeichnet. Aufpasser, netter Mensch, Schweinchen.. All diese liebenswerten Worte lässt sie ihm zukommen. Doch meint sie diese bei weitem nicht böse, sondern tut sich einfach nur unglaublich schwer sich so auszudrücken wie sie es auch meint. Sie ist dankbar, dass er sie aufgenommen hat, selbst wenn er überhaupt Schuld ist dass sie kein Zuhause mehr hat. Sie weiß es zu schätzen, dass er so viel Zeit in sie investiert, fühlt sich jedoch des öfteren eingeengt und schlichtweg überfordert. Und doch ist sie gerne an seiner Seite und versucht ihre Dankbarkeit auszudrücken, indem sie auf ihn aufpasst. Sei es das Essen oder der Haushalt, übernimmt sie gerne beides, damit er sich auf wichtigeres konzentrieren kann. Sie möchte ihn nicht missen und versucht alles, damit er an ihrer Seite bleibt. Konkurrenten werden verscheucht, bevor sie überhaupt die Chance haben näher an ihn heran zu kommen. Schließlich duldet sie keinerlei Menschen, welche ihn von ihr stehlen könnten.

Katoba Shigeru | Vater | lebend | 35 Jahre | Jounin
Shigeru hat keine sonderlich gute Beziehung zu seiner Tochter. Als Kind aus einer schnellen Affäre, hatte er dafür gesorgt, dass Kaoru und Fusae schnell möglichst weit weg gebracht werden, damit seine Frau nichts von dem unehelichen Kind erfährt. Dennoch besuchte er sie die ersten Jahren einigermaßen regelmäßig, um sich ihre Entwicklung anzuschauen. Grund dafür war, dass seine ehelichen Kinder, allesamt Katastrophen waren. Eines besaß selbst für einen Katoba extrem brüchige Knochen, ein anderes konnte kaum laufen, ohne dass ihm der Atem zu kurz kam und das Dritte schaffte nicht einmal die ersten drei Jahre.
Somit setzte er darauf, dass zumindest in Kaoru eine Art Erbin heranwuchs. Sein Plan war sie in der Zukunft als Findelkind aufzunehmen, die Mutter interessierte ihn dahingehend weniger.
Problem war nur, dass seine Frau von den Besuchen Wind bekam und ihn kontrollieren ließ. Sie stellte ihn vor die Wahl: Entweder sein Ruf und seine Familie, oder ein unbedeutendes Kind.
Dementsprechend engagierte er einen Trupp Nukenin, welche sich um das kleine Dörfchen und um Kaoru und ihre Mutter kümmern sollten. Er geht davon aus, dass sie ihren Job zufriedenstellend erledigt haben und demnach ist er im Glaube, dass Kaoru verstorben ist.

Kaoru besitzt eine durchweg negative Meinung gegenüber ihres Vaters. Schon von klein auf, hatte sie Angst vor ihm. Das kleine Dörfchen und ihre Mutter erzogen sie in dem Glauben, dass es sich bei ihm nicht um einen normalen Mann, sondern um einen Kämpfer des Donnervogels handelte. Er war stets rau zu ihr und zeigte nur wenig bis keine Zuneigung gegenüber seiner Tochter. Sie durfte nicht einmal seinen Namen erfahren, das Wort Vater musste reichen, schließlich wollte Shigeru sicher gehen, dass das Kind nicht auf die Idee kam nach ihm zu fragen.
Sie hat keine Ahnung, dass er die Nuke auf ihre Mutter und sie angesetzt hat und erhofft sich einfach, dass seine selten werdenden Besuche auf natürliche Weise abgeklungen sind. Der Wunsch ihn wiederzusehen ist ziemlich gering. Sie hält ihn aufgrund seines weißen Haares für einen Unglücksbringer und hat kein Problem damit ihm fern zu bleiben.

Nagao Fusae | Mutter | Verstorben | 26 Jahre | Zivilistin
Fusae war eine sehr naive, wenn auch liebevolle Person. In jungen Jahren Shigeru verfallen glaubte sie ihm jedes Versprechen auf eine gemeinsame Zukunft und zögerte nicht ihre Heimat zu verlassen und zurückgezogen in einem kleinen Dörfchen zu wohnen.
Sie zog Kaoru, im Gegensatz zu Shigeru, liebevoll auf. Sie war selbst extrem abergläubisch, was sich auf die junge Katoba übertragen hat und hielt sie aufgrund der Vorgaben ihres Vaters stets nur in dem kleinen Dorf. Selbst dort war die Forderung, dass sie so wenig Kontakt wie möglich mit den Bewohnern haben sollte, rein um sicher zu gehen, dass nirgendwo das Geheimnis um das uneheliche Kind an den Tag kam. Bei dem Angriff auf das kleine Dörfchen versteckte sie Kaoru in einem doppelten Boden und wurde mitsamt den anderen Dorfbewohnern zur Strecke gebracht.

Kaoru vergötterte ihre Mutter. Als einzige Bezugsperson war sie der Dreh und Angelpunkt des Mädchens. Sie glaubte ihr jedes Wort und gehorchte ohne Widerworte. Zwar jammerte sie des öfteren, dass sie gerne mehr mit den Dorfbewohnern agieren wollen würde, doch akzeptierte das deutliche Nein ihrer Mutter.
Nach dem Tod des Dörfchens, sah Kaoru sich vor einem Scherbenhaufen. Alles war weg. Jedes Glück, jede Freude, jegliche Sicherheit. Sie brachte es kaum über das Herz ihre Mutter unter die Erde zu bringen und tat dies erst, nachdem schon zu viel Zeit vergangen war. Sie besitzt kein Bild mehr von ihrer Mutter,wenn sie versucht an sie zu denken kommen nur noch alte, verschwommene Erinnerungen, oder das Bild ihres
toten Körpers in ihre Gedanken.

Eckdaten



00
Geburt in einem kleinen Dorf im Norden Kaminaris


02
Umzug mit ihrer Mutter an ein abgeschiedenes Dorf zwischen der Grenze von Hi und Kaminari


04
Ihr Vater besucht sie regelmäßiger und bringt ihr erste Grundlagen des Shinobitums bei.


05
Das Katoba KG zeigt sich in ihr und ihr Vater versucht sie dahingehend auszubilden.


08
Shigerus Geheimnis fliegt bei seiner Frau auf. Er engagiert einen Trupp Nukenin, um Kaoru und Fusae los zu werden. Fusae stirbt und Kaoru bleibt allein zurück. Sie lernt gezwungenermaßen sich selbst zu versorgen und versucht sich mit kleinen Diebstählen in den nächsten Dörfern über Wasser zu halten.



09
Sie trifft einen Mann, welcher ihr anbietet für seine Zeitung zu arbeiten. Sie schreibt seitdem kleine Artikel über ungewöhnliche Vorkomnisse und schmückt diese ein wenig aus.


10
Nach einem Einkauf aus dem anderen Dörfchen kehrt Kaoru nach Hause zurück. Dort sieht sie, wie Chojiro ihr Zuhause platt walzt und geht ohne zu zögern mit einem Messer auf ihn los. Natürlich hat sie keine Chance und wird kurz daraufhin eingesackt, sowie nach Konoha gebracht. Sie lebt seitdem bei dem Akimichi und muss kurz darauf die Akademie besuchen.


11
Kaoru zeigt sich als sehr schwieriges Kind. Sie zettelt Schlägereien an, klaut wie eine Elster und bringt Chojiro damit nicht nur einmal in schwierige Situationen. Nach längeren Gesprächen mit dem Akimichi versucht sie jedoch mit mittelmäßigem Erfolg ihre schlechten Angewohnheiten einzudämmen.


12
Mehr und mehr Verletzungen zeigen sich bei dem Training mit ihren Mitschülern. Sie wird von Chojiro mehrmals ins Krankenhaus geschleift, in welchem festgestellt wird, dass sie sehr fragile Knochen besitzt. Warum, weiß nur sie.


13
Kaoru wird dank der vielen Nachhilfestunden und aufgrund ihres Vorwissens im Kenjutsu zum Genin ernannt. Chojiro ist stolz und sie trägt ihr Stirnband weniger zufrieden in der Hosentasche mit. | RPG-Start

Sonstiges
Woher: War schon hier
Avatar: Yuzuru Nishimiya aus Koe no Katachi | Zweitaussehen: Kayo Hinazuki aus Erased
Account: DA - Ersetzt Ayatori | EA Kanra, ZA Sengetsu, VA Kaiji, FA Korei , SA Koshiro



Zuletzt von Kaoru am So 25 Jul 2021 - 20:15 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | So 18 Jul 2021 - 14:28
   
Fähigkeiten

Chakranaturen

» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

Kekkei Genkai

Mitglieder des Katoba Clan
sind dazu in der Lage, Federn aus ihren Haarfollikeln sprießen zu lassen, die je nach Chakramenge in Härte, Größe und Schärfe variieren können. Im Laufe der Zeit hat der Clan unzählige Techniken entwickelt, um sich die Federn zu nutze zu machen und im Kampf sinnvoll einzusetzen. Viele davon basieren auf dem Kenjutsu oder benötigen das Fuuton, weswegen beides traditionell im Clan gelehrt wird. Aber nicht jeder Katoba folgt dem Weg des Schwertes. Zudem sind die meisten Knochen der Katoba hohl, wodurch sie leichter sind als andere Menschen ihrer Größenordnung. Durch diesem Umstand können sie sich agiler Bewegen und z.B. weiter oder höher springen.
(Geschwindigkeit + 1) Leider bringt das hohle Knochengerüst auch Nachteile mit sich. So sind ihre Knochen recht fragil und machen die Katoba anfällig gegenüber Taijutsu und anderen Techniken, die Kräfte auf ihren Körper ausüben, da es hierbei schnell zu Knochenbrüchen kommen kann. Manche Katoba besitzen noch weitere, vogelähnliche Merkmale. So gibt es wenige, die die besonders scharfe Augen besitzen oder den Kopf beinahe um 180° zu drehen vermögen. (Dies sind Eigenschaften, die, wenn man eine davon beherrschen möchte, unter „Besonderheit“ im Steckbrief eingetragen werden muss und nicht einfach von jedem Katoba verwendet werden kann!)

Hiden

-

Ausbildung

-

Besonderheit

-


Fightingstyle
Kampfstil

Kaorus Kampfstil lässt sich als offensiv bezeichnen. Sie sucht den Nahkampf, überlegt sich jedoch im vornherein, wann und an welche Stelle sie genau zuschlägt. Sie greift am liebsten aus dem Verborgenen an, um sich somit den ersten Schlag zu sichern. Hierbei greift sie meist zu ihrem Dolch, um mit diesem Stellen wie den Hals, oder die Achillessehne zu priorisieren. Da ihr klar ist, dass sie aufgrund ihrer kleinen Größe und ihrer zerbrechlichen Knochen den direkten Kampf meiden sollte, ist ihre Taktik daher: Hit and run. Ob getroffen oder nicht, rennt sie im Angriff meist noch in das nächstbeste Versteck, um die nächste Attacke zu planen. Den direkten Kampf mit dem Feind versucht sie ebenfalls zu vermeiden, da sie dort mit dem Schwert kämpfen müsste. Bisher steht sie doch nur am Anfang dieser Kunst und versucht den Angriffen des Gegners eher auszuweichen, anstatt diese zu parieren, da der Zusammenstoß von Metall auf Metall Schmerzen in den Knochen bereitet.
Ihr Schwert verbindet sie oft mit Draht, sodass sie vor einem Aufprall jenes loslassen und die Waffe dennoch zurückziehen kann, ohne dass sie verloren geht.
Dennoch muss gesagt werden, dass sie sich im Kampf trotz der Fixierung auf empfindliche Stellen von ihren Instinkten leiten lässt. Sie ist nicht der Typus um großartig ausgearbeitete Strategien zu entwerfen, sondern hört dahingehend eher auf ihr Bauchgefühl, selbst wenn dieses manchmal falsch liegen mag.
Mit Teamkämpfen hat die Akimichi bisher nur wenig Erfahrung. Es fällt ihr noch etwas schwer sich spontan auf ein Team und dessen Fähigkeiten einzulassen, geschweige denn eines erfolgreich zu leiten. Sie versucht zwar ihre Kameraden ein Stück weit zu beschützen, doch fehlt ihr noch die Erfahrung und das Wissen, wie sie dies mit ihren bisherigen Fähigkeiten am besten machen kann.

Stats

Ninjutsu:2
Taijutsu:2
Genjutsu:0
Stamina:1
Chakrakontrolle:2
Kraft:1
Geschwindigkeit:3

Stärken


» Assassine [1]
Das lautlose Fortbewegen und die Kunst, leise zu töten, bietet kaum Möglichkeiten zurück zu schlagen. Entsprechend gefährlich für jeden unvorsichtigen Gegner, aber auch zur Spionage!

» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.

» Körpergröße [1]
Ob zu groß oder zu klein, beides hat seine Vorteile. Große Menschen wirken häufig schon beim Auftauchen sehr beeindruckend oder sogar beängstigend. Kleine Menschen hingegen können leicht durch kleine Öffnungen schlüpfen und eröffnen sich so auch im Kampf ganz neue Möglichkeiten.

» Starker Wille [1]
Der starke Wille ist eine kleine Seltenheit, zumindest in gewissen Ausmaßen. Er kann von Dickköpfigkeit über das nicht aufgeben wollen, bis zum absoluten Überstrapazieren des eigenen Körpers reichen.

» Instinkte [2]
Etwa der Gegenpart zum Taktiker, denn wer über ausgeprägte Instinkte verfügt, verlässt sich im Kampf meist auf eben jene. Erlaubt spontane und schnelle Reaktionen die das Überleben des Menschen sichern, kann jedoch ebenso zum Verhängnis werden.

Schwächen


» Fragile Knochen [2]
Menschen mit fragilen Knochen sind durch diese besonders brüchigen und leichten Knochen anfällig für Nahkampfangriffe, sowohl Taijutsu als auch offensive Ninjutsu, und verletzen sich dadurch schneller schwerer als Andere. Diese Knochen heilen zwar wie die normaler Menschen, können aber beispielsweise schon bei Stürzen, die bei anderen nur Prellungen verursachen, schon brechen.

» Geringes Allgemeinwissen [1]
Wer nicht einmal von den Größten der Shinobiwelt weiß, hat eindeutig etwas verpasst, und wird noch viele unangenehme Überraschungen erleben.

» Körpergröße [1]
Kleine Menschen werden leicht übersehen und sind mit ihrem Fliegengewicht oft besonders anfällig für kraftvolle Angriffe.

» Schlangen/Echsenphobie [0.5]
Kaoru hat Aufgrund ihres Glaubens nicht nur ein Ekelgefühl gegenüber Echsen und Schlangen, sondern besitzt auch eine ordentliche Phobie gegenüber diese Gruppe der abscheulichen Kreationen. Dies betrifft jedoch nicht nur die Tiere, sondern auch den Ryojin-Clan. Kaoru hält selbst bei Missionen Abstand zu den Personen dieses Clans und weigert sich diesen zu vertrauen, geschweige denn ihnen näher zu kommen. Wird sie aus nächster Nähe mit einem der Schuppentiere konfrontiert, setzt in ihrem Kopf das Fluchtverhalten ein.


» Trauma - Gewitter [1]
Der Tag, welcher das Leben der jungen Akimichi vollkommen verändert hat, stand im Zeichen des Gewitters. Einst als göttliches und vor allem guten Zeichens stehend, fürchtet sie sich nun vor diesem Wetterphänomen. Sobald sie schon entfernt das Grollen von Donner vernimmt, fängt sie an zu zittern und wird unkonzentrierter. Sobald ein Gewitter in vollen Ausmaße auftritt, wird sie panisch und möchte sich nur noch verstecken. Das Raiton-Element löst abgeschwächte Symptome der Phobie in ihr aus, Unkonzentriertheit und leichtes Zittern sind dort die Folge.
Auch das Ranton-Element führt bei ihr zu Unkonzentriertheit sowie einem großen Unwohlsein.


» Schlechte Menschenkenntnis [0.5]
Eine gute Menschenkenntnis ist immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv
leichter. Wenn einem diese Fähigkeit allerdings fehlt, dann bekommt man ziemlich schnell Probleme. Man kann anderen Menschen nur sehr schwer ansehen, was sie denken, und durchschaut Lügen nicht so schnell.

» Aberglaube** [0.5]
Kaoru ist ein absolut abergläubischer Mensch. Hierbei ist nicht nur der Glaube einer Schlange als böses Symbol gemeint, nein. Menschen mit weißen Haaren scheinen ihr als verflucht. Zwar können sie nichts für ihren Umstand, doch ist es einfach sicherer ein Stück weit von ihnen entfernt zu sein, bevor sich ihr Pech auf einen überträgt.
Auch schwarze Katzen, oder zerbrochene Spiegel jagen der Akimichi eine gewisse Furcht ein. So zeigt es sich, dass wenn sie weißhaarige Kameraden, oder Gegner besitzt sie schlichtweg ein gutes Stück Abstand von ihnen behält. Ebenfalls rutscht ihr dabei gerne das ein oder andere unfreundliche Wort über die Lippen.
Bei Gegnern mit weißen Haaren ist sie zwar in der Lage diese zu bekämpfen, doch ist deutlich sichtbar wie unangenehm es ihr ist und vor allem lässt sich kaum verstecken, dass eine gewisse Angst in ihren Augen zu sehen ist.


Ningu

Ujiko | Chakraleitender Dolch


Ujiko ist ein Dolch, welcher aus einem vergoldetem chakraleitendem Metall besteht und eine Länge von 40cm mit Griff aufweist. Er besitzt eine leicht gebogene Klingenform, welche kleine Hacken besitzt. Das Griffstück ist mit Stoff ummantelt und bietet einen guten Gripp, während es die ebenfalls gebogene Form erleichtert, den Dolch fest in der Hand zu halten. Dieser Dolch ist das einzige was Kaoru noch von ihrem früheren Leben besitzt.

Torige | Chakraleitendes Kurzschwert


Torige ist ein Kurzschwert von 80cm Länge, welches aus chakraleitendem Metall geschmiedet wurde. Es war ein Geschenk von Chojiro und als dieses weiß sie es auch zu ehren. Am Ende des rot ummantelten Griffes wurde nachträglich eine kleine Öse gebohrt, um dort Draht hindurchwickeln zu können.
Die Schwertscheide besitzt eine hübsche Feder, sowie einige kleine Holzplättchen auf welchen Zeichen graviert wurden. Diese sollen sie vor dem Bösen schützen.


Draht 1x2m, 1x8m

Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen, d.h. sie bestehen aus chakraleitendem Material. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.

Makibishi 21x

Makibishi sind Streumesser, die auf dem Boden verteilt werden, um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken und ihm Zeit zu nehmen, da er aufpassen muss, dass er nicht auf sie tritt. Sie besitzen ungefähr einen Durchmesser von 5 bis 10 cm.

Kemuridama 2x

Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.

Hikaridama 2x

Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.

Hüfttasche

Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern. Selbst wenn euch die Tasche ingame abhanden kommt, müsst ihr für ihren Ersatz keine Exp zahlen.

Trainingsgewichte

Ein sehr effektives Trainingsutensil, welches man sich um Arm oder Bein bindet und damit auf Dauer seine Ausdauer und Kraft trainiert. Durch die Gewichte wird jede Aktion und jeder Angriff erschwert, weshalb sie in Kämpfen eher vom Nachteil sind, dennoch aber auch für einen Überraschungseffekt sorgen können, wenn der Nutzer sie abnimmt und einmal an Tempo und Genauigkeit zunimmt. Frei konfigurieren lässt sich die schwere der Gewichte, je nach Kraft, Geschwindigkeit und gewünschten Training.

Shinobi-Kettenhemd

Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpft schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.

Hitaiate

Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig mit einem
horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol. Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll. Selbst wenn euch der Stirnschutz ingame abhanden kommt, müsst ihr für seinen Ersatz keine Exp zahlen.


Zuletzt von Kaoru am Sa 31 Jul 2021 - 13:46 bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | So 18 Jul 2021 - 15:33
   
Jutsu

 
Kampfstile und Akademiejutsu

Kampfstile


»HIJUTUSU: ME NI MIENU
ART: Kampfstil
VORRAUSSETZUNG: Stärke: Assassine
BESCHREIBUNG: Das Hijutsu: Me ni Mienu („Geheimkunst: Ungesehenes Bewegen“) ist eine Attentatskunst. Hierbei wird der Anwender darauf trainiert möglichst leise und unbemerkt zu verschwinden. Die Bewegungen des Anwenders sind dann darauf ausgelegt keine Geräusche zu machen selbst wenn er im geheimen Jutsus verwendet. Um diese Kunst zu meistern muss sich der Anwender gut seiner Umgebung anpassen und das Terrain zu seinem Vorteil nutzen. Tut er dies kann er aber beinahe unbemerkt agieren. Wichtig ist vor allem dem Blickfeld des Feindes fern zu bleiben. Natürlich darf man nicht vergessen das diese Kunst jemanden nicht unsichtbar macht. Das heißt die Effektivität dieses Kampfstils nimmt ab um so mehr Augen nach einem Suchen. Auch ist diese Technik Wirkungslos gegen Sensor Fähigkeiten jeglicher Art. Im Nahkampf arbeitet der Anwender dann mit Flick-Flacks, Saltos und anderen verwirrenden Bewegungen um seinen Gegner zu überraschen oder ihm wieder zu entkommen.

» KARIKOMU
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: -
VORAUSSETZUNG: Stärke "Beidhändigkeit", Schnittwaffe
BESCHREIBUNG: Beim Karikomu handelt es sich um einen schnellen Kampfstil, der mit Masse darauf abzielt mithilfe kleiner Schnittwaffen bewegungshemmende Verletzungen hervorzurufen. Mit beinah tänzerischen Bewegungen trickst man den Gegner aus und schwingt kunstvoll die kurzen Klingen um Gelenke, Muskeln und Bänder zu schneiden, damit der Gegner zügig bewegungsunfähig wird. Der Kampfstil ist ebenso dazu geeignet schnell und effizient zu meucheln.
Akademiejutsu


» KI NOBORI NO SHUGYO
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 1
BESCHREIBUNG: Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

» NAWANUKE NO JUTSU
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
BESCHREIBUNG: Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist eine grundlegende Fähigkeit, die jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien. Hierfür wird kein Chakra benötigt. -fingerzeichenlos-

» BUNSHIN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Bunshin no Jutsu (Technik der Körperteilung) ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender nach dem Formen von drei Fingerzeichen Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Erkannt werden können sie dadurch, dass sie keinen Schatten werfen und die Umgebung in keinster Weise beeinflussen - also keinen Staub aufwirbeln, kein Gras zerknicken usw. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Wird so ein Doppelgänger berührt, verschwindet er.

» HENGE NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit der man das Aussehen eines anderen, etwa gleich großen Lebewesens oder Objekts kopieren und seine Gestalt annehmen kann. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen. Es ist nämlich keine richtige Änderung des Körpers, sondern nur eine Art substanzlose Illusion/Hologramm.
Das Jutsu zert kontinuierlich das Chakra des Anwenders, und ist je nach dessen Können besser oder schlechter. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf.
Die Aktivierung benötigt fünf Fingerzeichen. -langanhaltend-

» KAWARIMI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, indem ein Fingerzeichen geformt wird.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!
Innerhalb einer Stunde ist es maximal 2 mal möglich eine Kawarimi-Variante anzuwenden.

» TOBIDOGU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Durch die Verwendung von Chakra können diese Dinge anschließend wieder hervorgerufen werden.


Ninjutsu

E-Rang


» FUUTON: KYOU IKI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Dies ist das Grundjutsu des Fuuton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, Chakra in seine Lungen fließen lässt, wodurch er in seinen Lungen Luft erschaffen kann. Diese enthält auch Sauerstoff, so muss der Anwender weniger atmen und/oder kann für eine längere Zeit ohne Atmen bzw Sauerstoff auskommen. -langanhaltend-

D-Rang


C-Rang


B-Rang


A-Rang


S-Rang



Taijutsu

E-Rang


D-Rang


» TEIRYÛ NO IN
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Stärke: Instinkte
BESCHREIBUNG: Der Anwender muss hierbei bereits halbwegs in der Nähe seines Ziels sein. Sobald der Gegner anfängt Fingerzeichen zu wirken sprintet man auf ihn zu und ergreift schnell die Finger. Mit einer schnellen Bewegung werden dann die gegriffenen Finger schnell in irgendeine Richtung gerissen, um sie zu brechen oder auszurenken
C-Rang


» SHINKEI HŌGŌ
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Kampfstil: Karikomu, Schnittwaffe, Geschwindigkeit 2
BESCHREIBUNG: Diese Technik zielt darauf ab das Gelenk, die Muskulatur und die Bänder in den Kniekehlen zu durchtrennen, um eine sofortige Bewegungsunfähigkeit beim Gegner hervorzurufen. Hierbei wird mit zwei bis drei kurzen Hieben auf den Torso des Gegners ein direkter Angriff simuliert, dessen Gegenwehr mithilfe einer tänzerischen Drehung mitsamt Ducken ausgewichen wird, wodurch man sich um den Torso des Gegners auf dessen Rückseite dreht und mit einem gezielten Hieb durch die Kniekehlen besagte Zielpunkte schneidet.


B-Rang


A-Rang


S-Rang


       
Genjutsu

E-Rang


D-Rang


C-Rang


B-Rang


A-Rang


S-Rang



Katoba Ninjutsu

E-Rang


D-Rang


» HANE NO MAI
ART: Ninjutsu
RANG: D
TYP: Unterstützung
BESCHREIBUNG: Beim Hane no Mai (Tanz der Federn) handelt es sich um ein vergleichsweise einfaches Jutsu. Der Anwender lässt überall auf seiner Haut kleine, leichte Federn wachsen, die schließlich durch einen kurzen Chakraimpuls abgestoßen werden. Durch die durch die Luft wirbelnden Federn wird die Sicht auf den Anwender kurzzeitig verschleiert, was dieser für eine Flucht oder einen überraschenden Angriff nutzen kann - oder um einfach etwas Zeit zu gewinnen.


C-Rang


» HANE: SEISHUKU
ART: Ninjutsu
RANG: C
TYP: Unterstützend
VORAUSSETZUNG: Clanintern
BESCHREIBUNG: Der Anwender lässt mehrere speziell geformte, kleine Federn auf seinem Körper wachsen. Diese Technik haben sich die Katoba von Eulen abgeschaut. Die Federn brechen die Luftströmungen so, dass der Anwender sich lautlos bewegen kann, solange er nicht auf einen Ast tritt oder andere, verräterische Geräusche von sich gibt. Die Technik dient dazu, sich trotz hoher Geschwindigkeit lautlos fortbewegen zu können, was vor allem mit Rauchbomben kombiniert sehr wirkungsvoll ist. -langanhaltend-

B-Rang


A-Rang


S-Rang





Zuletzt von Kaoru am So 18 Jul 2021 - 15:37 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | So 18 Jul 2021 - 15:35
   
Platzhalter

 

Nach oben Nach unten
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | So 18 Jul 2021 - 18:17
   
Sooo.. dann dürfte alles passen.

Für die Bewerter:
Charakterblatt
Aussehen, Trivia, Vorlieben und Abneigungen eingefügt
Nachträglich Zweitaussehen eingefügt

Fähigkeitenblatt:
Kampfstil wurde ausgeschrieben
Schwächen: Es wurde nachträglich die Schwäche "Aberglaube" hinzugefügt,
Das Verhältnis: 6 Stärken zu 6.5 Schwächen ist beabsichtigt

Ningu wurden eingefügt:
Besonders kleine Waffe + leitend ->75 exp
kleine Waffe + leitend -> 120 exp
Draht - 10m -> 10exp
Kemuridama 2x -> 30exp
Hikaridama 2x -> 30 exp
makibishi 6x ->30 exp
Machen 295 exp. die 5 benötige ich nicht.


Jutsu

2E wurden in ein D und zwei D in ein C umgewandelt.
Also statt:
E-Rang: 6
D-Rang: 3
C-Rang: 1

E-Rang: 4(+1D)
D-Rang: 3(4->-2 -> +1C)  | 2
C-Rang: 1 (2)

Danke schonmal!
Nach oben Nach unten
Rin
Anzahl der Beiträge : 5968
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: schwarz
Rin
Rin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | Sa 24 Jul 2021 - 14:27
   
Moin Jessy,
entschuldige, dass es etwas gedauert hat, bis ich mich um deine EB gekümmert habe. Legen wir los :3

Clan: Da Kaoru das Hiden der Akimichi nicht beherrscht, müsstest du hier den Clan durchgestrichen markieren und in Klammern dahinter "(Hiden nicht beherrscht)" schreiben.

Ruf im Clan: Auch für die Katoba solltest du so etwas noch anlegen, selbst wenn du darin nur schreibst, dass den Katoba die Existenz von Kaoru nicht bekannt ist Smile

Eckdaten: Könntest du die wichtigen Eckdaten (d.h. zumindest ihre Akademie-Einschulung und die Ernennung zur Genin) irgendwie hervorheben, damit man diese schnell findet? Ob das fett, unterstrichen, kursiv oder farbig sein soll, ist natürlich dir überlassen.

Kampfstil: Ich habe aus Kaorus Kampfsil tatsächlich eher rausgelesen, dass sie taktisch vorgeht. Das beißt sich für mich ein wenig mit der Stärke Instinkte, die du weiter unten angegeben hast. Magst du daher im Kampfstil nochmal erläutern, inwiefern Kaoru instinktiv kämpft?

Schwäche: Trauma - Gewitter: Was ist mit dem Ranton-Element? Löst das auch abgeschwächte Symptome aus? Das sollte dort auch aufgeführt werden.

Schwäche: Aberglaube: Da Kaoru sich auf den Nahkampf spezialisiert hat, ist es ihr somit doch quasi unmöglich, gegen weißhaarige Personen zu kämpfen, oder? Schließlich hält sie Abstand zu diesen, also wird sie wohl kaum an diese herankommen, um gegen sie zu kämpfen?

Ningu: Die normalen Makibishi kosten 5 Exp für 3 Stück. Du hast den Preis für die chakraleitenden Makibishi genommen, der Text ist jedoch von den normalen Makibishi. Welches von beidem möchtest du? Wenn du die normalen Makibishi nimmst, hast du somit sogar nur 275 Exp ausgegeben und könntest damit ggf doch noch mehr nehmen, falls du möchtest?

Jutsuliste: Es ist zwar durchaus möglich, dass Kaorus Vater ihr auch claninterne Techniken der Katoba beigebracht hat; allerdings hat er ja bereits damit aufgehört, als Kaoru 6 Jahre alt war (als sie 7 war, ist sein Geheimnis aufgeflogen und er wollte sie beseitigen lassen). Mit 6 Jahren schon ein C-Rang Jutsu gemeistert zu haben finde ich persönlich ein wenig zu viel des Guten. Da hat sie ja gerade erst 2 Jahre lang die Grundlagen der Chakramanipulation gelernt.
Daher würde ich dich bitten, das Jutsu zu ersetzen oder die Eckdaten anzupassen, dass der Vater erst später aufgeflogen ist, damit Kaoru ein bisschen realstischeres Alter für ihr erstes C-Rang Jutsu erreicht hat, bevor ihr Vater verschwand. Mit 8 oder 9 fände ich das z.B. völlig unproblematisch. Und deine Eckdaten lassen in der Hinsicht ja noch Spielraum für leichte Verschiebungen :3


Falls irgendwas sein sollte, weißt du ja, wie du mich erreichst Smile
LG Debbi

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - FA: HAYATE - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Kaoru
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.07.21
Alter : 25
Kaoru
Konoha-Genin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | Mo 26 Jul 2021 - 19:46
   
Hey Debbi. Kein Problem


Clan: wurde durchgestrichen + Ruf im Clan der Katoba hinzugefügt

Eckdaten: Überfall und Ermordung auf 8 Jahre gesetzt, daher dürfte dann die Jutsuliste passen Smile hab die wichtigen Daten fett markiert.

Kampfstil: Instinktbasiertes kämpfen besser definiert.

Gewitter: ranton als Angst mit aufgenommen

Aberglaube: erklärt was mit weißhaarigen Gegnern ist.

Ningu: sie hat jetzt 21 makibishi. Damit dürfte die Rechnung glaube ich aufgehen Smile

Danke dir schonmal

_____________________________


Bewerbung | Akte | EA Kanra  | ZA Sengetsu | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro | Theme
Nach oben Nach unten
Rin
Anzahl der Beiträge : 5968
Anmeldedatum : 07.01.15
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: schwarz
Rin
Rin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | Mo 26 Jul 2021 - 20:30
   


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

.x. AKTE .x. BEWERBUNG .x. KAGUYA RIN .x. BRIEFWECHSEL .x. THEME .x.

EA: HINA - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - FA: HAYATE - SA: ARUMI
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 2297
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 27
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Genin] Akimichi Kaoru [Link] | Sa 31 Jul 2021 - 13:50
   
[Genin] Akimichi Kaoru Angenoneuduj40

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Genin] Akimichi Kaoru Hiyosigtextlos0ukuwtdkcz
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Misa
Nach oben Nach unten
 

[Genin] Akimichi Kaoru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-