Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akademistin] Ara Yukako
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 10:16 von Kanra

» [Akte] Uzumaki Akusa
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 9:10 von Akusa

» [Akte] Hozuki Rengetsu
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 9:06 von Rengetsu

» [Akte] Ryojin Shigeji
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 9:02 von Shigeji

» [Akte] Yamanu Akito
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 8:25 von Yamanu Akito

» [Akte] Yuki Mangetsu
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 8:24 von Yuki Mangetsu

» [Akte] Bakuhatsu Kuraiko
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 8:20 von Kuraiko

» [Suche] Postpartner gesucht!
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 3:56 von Shira

» Updates Mai 2022
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 0:43 von Shira

» [Akte] Kojirō
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji EmptyHeute um 0:17 von Kojirō

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Nochizawa Seiji
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 30
Nochizawa Seiji
Nuke
[Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | So 8 Mai 2022 - 11:37
   
 


Nochizawa Seiji


'Es ist ein nötiges übel...'




» B.A.S.I.C.S





Name: Nochizawa
Vorname: Seiji
Nickname: Sei; Ji;

Alter: 24 Jahre
Geburtstag: 28.02.

Geschlecht: Männlich
Geburtsort: Kaminari no Kuni | Kumogakure
Zugehörigkeit: Mizu no Kuni | Shinkiri

Religion: -
Rang: Chuunin | C-Rang Nukenin | Komu
Position: -
Clan: -


Ruf im Clan: Da Seiji in keinen Clan ist, kann er auch keinen Ruf in diesem haben. Und selbst wenn er in einem wäre, wäre es ihm persönlich ziemlich egal, was man von ihm hält.






» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E





Aussehen:

Fangen wir einmal beim Aussehen des jungen Mannes an, was macht den jungen Nukenin namens Seiji denn so besonders? Das werden wir hier einmal beantworten, dabei beginnen wir einmal mit seinen körperlichen Maßen an, also der Körpergröße und dem Gewicht. Seiji ist kein besonders großer Mensch, er ist leicht gebaut und wirkt neben den meisten seines Alters sogar ein wenig klein, denn er ist gerade einmal 166cm groß, eine eigentlich normale Größe für einen Shinobi, doch durch seinen leichten Körperbau wirkt er ziemlich zierlich. Sein Gewicht liegt dabei bei perfekten 55kg, weder ein Gramm zu viel, noch zu wenig. Soweit dazu, das ist das was wohl im Ausweis des jungen Mannes stehen würde, aber nun einmal weiter. Dunkelbraunes Haar, welches in einen kurzen Schnitt gehalten wird, krönt sein Haupt, in eben dieser dunkelbraunen Farben sind auch seine Wimpern und Augenbrauen gehalten. Vor allem die leuchtenden, bernsteingelben Augen sollten einen Betrachter sofort auffallen, denn die leuchtenden Seelenspiegel sind neben der breiten Narbe über der Nase das wohl wichtigste Merkmal im Gesicht des jungen Mannes, die Nase welche von der Narbe geschmückt wird, ist nichts besonderes, sie ist normal und unauffällig, eben eine normale Nase. Auch über seine Lippen kann man nichts sagen, außer das sie nur sehr selten zu einem lächeln geformt sind. Gehen wir einmal weiter am Körper. Wie schon erwähnt, Seiji ist ziemlich leicht gebaut, was jedoch nicht bedeutet, das er nicht gut gebaut ist, denn dank seines jahrelangen Trainings hat der junge Mann sich eine ganze Menge an Muskeln aufgebaut, nichts übertriebenes, aber man sieht es ihm einfach an. Ein paar definierte Bauchmuskeln und Brustmuskeln nennt er sein eigen, die Arme sind gut trainiert. Seine Beine sind lang und schlank, aber auch hier merkt man sein Training an, im Grunde sehen seine Beine normal aus, aber wenn man sie anfasst merkt man, wie stark seine Muskeln sind. Soviel dazu, nun einmal zu den besonderen Merkmalen an seinem Körper. Wie schon einmal erwähnt, hat der junge Mann eine breite Narbe über seiner Nase und diese Narbe ist nicht die einzige, die Seiji sein eigen nennt. Über seinen Körper verteilt hat er sehr viele, teils sehr große Narben, alleine auf seinem Oberkörper befinden sich auf beiden Seiten zwei breite Narben. Auch wenn sie nicht besonders schön sind, so trägt Seiji sie jedoch mit Stolz, zeigen sie doch seine Stärke im gefährlichen Überlebenskampf als Nukenin. Ebenso hat er linke Brust ziert eine solche Narbe, eine weitere kann man quer über seinen Rücken finden. Auch seine Beine und arme sind mit mehreren kleinen Narben geziert. Soviel zu seinem Körper und nun zu seiner Kleidung. Seiji mag dunkle Kleidung, am liebsten welche, die ihn so ein kleines wenig verschleiern und ihm helfen, sich zu verstecken. Gerne Trägt er dabei ärmellose T-Shirts, die ihm Bewegungsfreiheit geben sollen an seinen Armen trägt er lange, fingerlose Handschuhe. Seine Hosen sind grundsätzlich dünn und eng anliegend, aber gleichzeitig nicht einschränkend. An den Füßen trägt er einfache Schuhe mit dünnen Schützern aus Stoff für die Schienbeine. Oftmals trägt er auch noch ein dünnes Cape mit einer Kapuze über den Schultern, alles schön in dunklen Farben, schwarz mit lila und goldenen Akzenten. Ist er im Clubhaus von Shinkiri unterwegs, so trägt er einfache Kleider, nichts auffälliges einfach normale Kleidung eben. Schmuck trägt Seiji eigentlich nicht, wenn man von ein paar Ohrringen und einem Zungenpiercing absieht. Das Stirnband von Kirigakure trägt er, wenn er es mal trägt um seinen linken Fuß gebunden, genau genommen bindet er es sich um seinen Schuh, das aus Kumo besitzt er nicht mehr.


Besondere Merkmale:

Seiji hat einige Narben am Körper, mehr oder weniger sein ganzer Körper ist mit den verschiedensten Narben übersät, diese sieht man meist jedoch nicht, da er sie unter seiner Kleidung versteckt, eine jedoch kann er nicht versteckten und das ist die, die sich quer über seine Nase zieht und sein sonst so hübsches Gesicht ziert. Ebenso sollte man vielleicht die hell leuchtenden Seelenspiegel des Mannes erwähnen, die zwar schick aussehen, aber keine Fähigkeit haben.

Desweiteren trägt Seiji, wenn er privat unterwegs ist, ein paar Ohrringe an seinen Ohren, er nimmt sie jedoch beim Training heraus. In seiner Zunge hat er sich vor einiger Zeit piercen lassen. Das Stirnband seiner Heimat hat er nicht mehr im besitzt, er warf es bei seiner Flucht weg, das Stirnband, welches er beim Eintritt in die Shinkiri bekommen hat, trägt er normalerweise in einer Tasche bei sich, ab und zu jedoch bindet er es sich um seinen linken Fuß.






» A.B.O.U.T Y.O.U





Persönlichkeit:

Wie sollte man die Persönlichkeit des jungen Mannes beschreiben? Seiji ist eine eher ruhige Persönlichkeit, die sich am liebsten zurück zieht und andere aus einer sicheren Entfernung beobachtet, er sitzt irgendwo und schaut anderen einfach zu, was sie so tun, ohne sich selber zu zeigen. Er mag es nicht unbedingt mit anderen zusammen sein. Er meidet die nähe zu anderen und hängt nur mit den Menschen herum, denen er wirklich vertraut. Denn eine Sache kann er kaum noch, anderen zu vertrauen. Das sein eigener Vater ihm regelmäßig Söldner hinterher schickte, die ihm umbringen sollten, prägte ihn und sorgte dafür das er sein Vertrauen in andere verlor. Denn oftmals waren die, denen er auf seiner Flucht vertraute einfach nur billige Söldner, die seinen Kopf nach Hause bringen sollten. Ebenso hat er ein kleines Problem mit seiner aufbrausenden Art, schnell wird Seiji aggressiv und schnell nutzt er dann auch Gewalt, es braucht dann einiges an Überzeugung um ihn wieder zu herunter zu bekommen, denn wenn sein Blut kocht, dann kocht es erst einmal. Aber wenn man davon mal absieht, dann hat der junge Nukenin auch die ein oder andere gute Seite, denn wenn er jemanden wirklich vertraut zeigt er sich ihm so, wie er eigentlich ist, relativ vertrauensvoll und vor allem freundlich, er gibt sich Mühe seine Launen bei sich zu halten und schluckt auch mal seine aufbrausende Art herunter. Gerne hängt er dann mit seinen Verbündeten herum, feiert ein bisschen, zeigt seine lockere und freundliche Art. Es ist diese Art die er eigentlich einst hatte, bevor er zum Nukenin wurde. Denn bevor er auf die böse Seite wechselte, war Seiji eine freundliche und liebe Person, aber leider auch sehr verletzlich. Er mochte es nicht, wenn man ihm im Stich lies und hatte ein großes Problem damit, wenn man zu seinen Kameraden schlecht war. Dann versuchte er ihnen dann zu helfen und auch wenn er es wusste, das es nicht viel brachte, so gab er sich doch zumindest mühe. Früher, als er noch ein Chuunin für das Dorf Kumogakure war, war er für seine freundliche und hilfsbereite Art bekannt, er kümmerte sich um die Genin, auf die er als Chuunin aufpassen sollte und hörte immer brav auf die Befehle seiner vorgesetzten Shinobi, den Befehl eines Jounin hätte er niemals missachtet, egal wie dumm er auch gewesen sein mochte. Kümmerte er sich als Sensei um Genin, so sorgte er dafür das sie immer sicher waren und brachte ihnen bei, wie man sich als Shinobi verhalten müsse, ihnen brachte er eben das bei, was er selber lernte, Respekt vor den Teammitgliedern und seinen Vorgesetzten. Das einzige Manko was man ihm anrechnen konnte, war das er ab und zu ein kleines wenig aufbrausend war, aber dieses eher schlechte Verhalten hielt sich zu seiner Zeit als Chuunin noch ziemlich in grenzen, vor allem vor Jounin zeigte er es nicht. Als Nukenin wiederum ist er relativ kaltblütig geworden, er hat kein Problem andere zu verletzten und es stört ihn auch nicht hier und da mal jemanden umzubringen, warum auch? Er ist doch eh ein Verbrecher, warum sollte er einen Gedanken an das leben eines anderen denken? An seines denkt doch letztendlich auch keiner, ermordet er jemanden, so ist das für ihn nichts wert, eine Fliege an der Wand die er erschlägt, die bekommt mehr Gedanken zugewendet als eine Leiche vor seinen Füßen. Jedoch muss man auch hier anmerken, auf die Obrigkeiten der Shinkiri wird gehört, Befehle die von Oben kommen, die werden befolgt, egal wie dumm sie auch sein mögen.


Likes:
● Freiheit, nicht gejagt zu werden
● Ruhe, Faulenzen und Schlafen
● Trainieren, stundenlang trainieren
● Alleine sein, nicht gestört zu werden
● Andere beobachten
● Süßigkeiten Essen
● Grillen, Fleisch oder Gemüse ist ihm dabei egal
● Alkohol in Maßen
● Wenn Izaya sich mal wie ein normaler Mensch benimmt
● Kirigakure, auch wenn es ein bisschen feucht ist


Dislikes:
● Gejagt und eingesperrt zu werden
● Bitteres Essen, bitterer Tee
● Kaffee in alles Formen und Farben
● Übertriebener Alkoholgenus
● Gekochtes Fleisch, Gekochter Fisch, Gekochtes Geflügel
● Klebrige Finger zu haben
● Wenn Izaya mal wieder einfach Izaya ist
● Wenn man seine Schwerter einfach anfasst
● Kumogakure und alles was damit zu tun hat

Trivia

● Auch wenn Seiji immer wieder von sich behauptet, das er keine Gewalt nutzt, so ist er einer der ersten, die sofort zu Gewalt greifen, denn seiner Meinung nach ist dies in seiner Postion ein notwendiges Übel, er tut es nicht  einfach nur weil er ziemlich Gewaltbereit ist. Andere würden was anderes über ihn sagen.

● Auch wenn es wirklich nur ein Unfall war, so spricht vieles gegen die Unschuld des jungen Mannes an dem Tod seines Bruders, denn auch wenn es nicht mit Absicht war, war es absolut nicht richtig jemanden aus Spaß zu schubsen, wenn der nahe einer Klippe steht.

● Auch wenn er immer so tut als würde er es bereuen, so stört er sich an keinen Tod den er in seinem Leben verursacht hat. Weder der Mord an seiner Mutter, noch an jemand anderes hinterließen bei ihm einen bleibenden Eindruck.

● Auch wenn er Izaya ziemlich gut leiden kann, so hasst er es, wenn dieser sich nicht benehmen kann und der Meinung ist, ihn herum kommandieren zu können. Seiji weiß zwar, das es etwas mit seiner Vergangenheit zu tun hat, so nervt es ihn trotzdem das der Mischling manchmal etwas übertreibt.

● Seiji trinkt hier und da ein kleines wenig Alkohol, bis zu einem bestimmten Maße kann er es auch gut vertragen, doch ein Schluck zu viel und er ist besoffen und weiß nicht mehr wo oben und unten ist, Seiji ist dann vollkommen nutzlos.

● Seiji ekelt sich ziemlich vor dem Kekkei Genkai der Kaguya, zeigt dies jedoch nicht offen, doch alleine beim Gedanken an die Knochen wird ihm ganz anders.

● Seiji isst im Grunde genommen alles, was man ihm vorsetzt, nur gekochtes Fleisch mag er nicht besonders. Warum? Das weiß er selber nicht wirklich, es ist einfach so.


Ziel | Traum: Einen Traum hat der junge Mann nicht mehr, den hat er in dem Moment ausgeträumt, als er zwangsweise seine Heimat verlassen musste. Ein Ziel jedoch verfolgt er, denn auch wenn er weiß, das er nur ein kleiner Tropfen Wasser im großen Fass von Shinkiri ist, möchte er mit allem Mitteln die er hat, der Organisation helfen, egal was dies für ihn bedeutet. Er tut dies, weil er in Shinkiri eine neue Heimat gefunden hat.

Nindo: 'Es ist ein notwendiges Übel."

Muss ein Mensch einen Nindo haben? Denn im Grunde genommen verfolgt der junge Mann keinen, oder besser gesagt er hat seinen alten einfach aufgegeben, wenn man ihm aber fragen würde, dann würde er sagen das sein Nindo heute lautet 'Es ist ein notwendiges Übel'. Gemeint damit ist, das er tun muss, was getan werden muss, wenn er also Gewalt anwenden muss, dann ist das einfach so und wenn er es nicht tun muss, dann hat er eben Glück gehabt.







» B.I.O.G.R.A.P.H.Y





Familie:

Name: Nochizawa Kai
Alter: 55 Jahre
Verwandtschaftsgrad: Vater
Beschreibung

Der Vater des jungen Mannes und der einzige überlebende seiner Familie, Kai hat einen Hass auf seinen ältesten Sohn, der nur von der Wut eines tobenden Bijuu übertroffen wird. Warum? Seiji ist am Tod seiner Frau und seines Sohnes schuld und statt sich wie ein Mann zu stellen ist er geflohen wie ein Feigling. Aber im Grunde genommen war dies nicht immer so, denn eigentlich liebte der Mann seinen Ältesten von ganzen Herzen, er war sein voller Stolz und sollte später einmal seinen Laden für Shinobibedarf übernehmen, doch leider ist es nie dazu gekommen. Nun schickt er hier und da bezahlte Söldner und Shinobi hinter Seiji her um ihn zu fangen, oder noch besser um ihn erledigen zu lassen. Kai war niemals ein Shinobi, er ist ein einfacher Zivilist. Seiji selber hatte ursprünglich ein gutes Verhältniss zu seinen Vater, bis zu dem Tag an dem sein Bruder gestorben ist, seitdem meidet er ihn natürlich.


Name: Nochizawa Nami
Alter: 50 Jahre | Verstorben
Verwandtschaftsgrad: Mutter
Beschreibung

Die Mutter der jungen Mannes und eines der ersten Opfer des Nukenin. Die Dame war eine Iryonin, die sich liebend gerne um Menschen kümmerte und diese Liebe zu anderen vor allem ihrer Familie schenkte, sie liebte ihre beiden Söhne gleich gerne, ihren Mann sogar noch mehr. Eigentlich hatten Seiji und Nami ein sehr gutes Verhältnis zu einander, aber dennoch war sie das erste Mordopfer von Seiji. Wie war es dazu gekommen? Sie wollte ihren Sohn bei seiner Flucht aufhalten und mit ihm sprechen, ihm zur rede stellen, warum er seinen Bruder umgebracht hatte, Seiji der jedoch nur noch weg wollte stach einfach mit seinem Schwert zu und verschwand dann wortlos.


Name: Nochizawa Goro
Alter: 17 Jahre | Verstorben
Verwandtschaftsgrad: Bruder
Beschreibung

Der jüngere und vor allem tote Bruder von Seiji und der Grund, weswegen der junge Mann ein Nukenin ist, denn bei einem Training haben die beiden ein kleines wenig herum gealbert, wobei Seiji seinen Bruder einen Stoß gab und dieser fiel rückwärts eine Klippe herunter, was sein Leben kostete. Da es nicht so aussah, als wäre dies aus versehen gewesen wurde er sofort verdächtigt, was zu einem Fluchtreflex bei Seiji führte, der wieder rum zum Mord an mehreren Personen führte. Eigentlich mochten die Brüder sich ziemlich gerne und der Tod von Goro ist auch der einzige, bei dem der junge Mann ein wirklich schlechtes Gewissen hat.



Freunde:

Name: Kouhai Izaya
Alter: 25 Jahre
Bekanntschaftsgrad: Bester Freund
Beschreibung

Der beste Freund und auch ein kleines wenig der Angebetete des jungen Mannes, ein seltsamer Mischling aus zwei verschiedenen Clans, mit einen Herzen, schwarzer als Pech und einer Laune schlimmer als die eines Honigdachses. Seiji mag den jungen Mann, muss aber aufpassen, das er ihm nicht auf den falschen Fuß tritt, denn einen unnötigen Streit mit dem Halb-Kaguya möchte er nicht eingehen, denn er weiß, wer es sich einmal mit ihm verscherzt hat, der hat es sich immer mit ihm verscherzt. Als Izaya das Dorf verlassen hat, ist Seiji in eine tiefe Trauer gefallen, die sich erst wirklich gebessert hatte, als er ihn wiederfand, nun das sie beide in Shinkiri sind, ist er froh wieder bei seinen alten Freund zu sein, auch wenn dieser nicht mehr der selbe zu sein scheint.


Bekannte:

-

Feinde:  

-

Eckdaten:



● 0 Jahre: Wird in einer kühlen Nacht im Krankenhaus von Kumogakure geboren, als Sohn eines Händlers und einer Iryonin.
● 3 Jahre: Seiji wird auf seine Einschulung in der Akademie vorbereitetet.
● 4 Jahre: Wird in die Akademie eingeschult. Schnell wird festgestellt, das dem jungen das Taijutsu am meisten liegt.
● 5 Jahre: Sein kleiner Bruder Goro wird geboren.
● 8 Jahre: Beginnt mit der Ausbildung zur Nutzung der Hachimon Tonko.
● 10 Jahre: Lernt Kouhai Izaya kennen, ein Junge der ein Jahr wiederholen musste, weil er den Rang des Genin nicht erreicht hatte. Nimmt mit ihm zusammen an der Prüfung zum Genin teil und besteht. Seiji und Izaya nahmen am selten Tag an der Prüfung Teil, kämpften jedoch nicht gegeneinander. Öffnet das erste Hachimon Tonko
● 11 Jahre: Nimmt zusammen mit Izaya an den verschiedensten Missionen teil und übt dabei fleißig weiterhin die Nutzung der Hachimon Tonko. Fängt mit der Ausbildung der Jikuukan Ninjutsu an.
● 13 Jahre: Wird zum Chuunin ernannt. Eröffnet in diesem Jahr auch das zweite der acht inneren Tore.
● 14 Jahre: Trainiert und nimmt fleißig Missionen an. Schließt einen Vertrag mit der Kuchiyose der Geckos ab. Im selben Jahr Erweckt er des Fuuton.
● 15 Jahre: Lernt das dritte der acht inneren Tore zu öffnen. Trainiert sehr gerne mit seinen jüngeren Bruder, der ein ähnliches Talent zu Taijutsu hat.
● 20 Jahre: Lernt nun auch das vierte der acht inneren Tore zu öffnen. Neben seines ständigen Training geht er oft mit Izaya auf Missionen, merkt jedoch von Tag zu Tag, das etwas mit dem Mischling nicht stimmte.
● 21 Jahre: Ihm wird von seinen Vater erklärt, das sein bester Freund aus dem Dorf verwunden ist und nun als Nukenin gilt. Mit einen gebrochenen Herz haart er tagelang in seinem Zimmer aus und trauert um den Verlust seines Freundes. Das erste mal, das sich die allgemeine Aggressivität von Seiji zeigt, da er auf jeden Annäherungsversuch mit einem Angriff antwortet.
● 22 Jahre: Bei einen Trainingsunfall stirbt sein jüngerer Bruder Goro, aus Angst davor, das man ihm nicht glaubt flüchtet er. Bei seiner Flucht tötet er seine eigene Mutter, einen Chuunin und einen Genin, er wird nun als Nukenin des C-Ranges gesucht.
● 24 Jahre: Ist lange auf der Flucht vor den Söldnern, sie ihm sein Vater bezahlt um ihn zu jagen. Trifft wieder auf Izaya, der sich einer Organisation Namens 'Shinkiri' angeschlossen hatte und wird von diesem Überzeugt beizutreten, er hat nun eine neue Heimat und ist ein stolzes Mitglied der Shinkiri.
● 24 Jahre: -RPG Start-







» E.T.C






Woher?: Schon Da
Avatar: Jamil | Granblue Fantasy & Thorns | Arknights
Account: ZA von Uchiha Reiki






Zuletzt von Nochizawa Seiji am Mi 18 Mai 2022 - 15:25 bearbeitet; insgesamt 41-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nochizawa Seiji
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 30
Nochizawa Seiji
Nuke
Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | So 8 Mai 2022 - 11:38
   
 


FÄHIGKEITEN


'Spüre meine Kraft...'




» S.P.E.C.I.A.L A.B.I.L.I.T.I.E.S  





Chakranatur:

» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

Kekkai Genkai: -

Hiden: -

Besonderheit:

» Kimottama: Die Rauflust, die solche Menschen auszeichnet, gibt ihnen zu Beginn eines Kampfes einen nicht zu vernachlässigenden Vorteil. Wird man von der ersten Attacke des Gegners in einem Kampf getroffen, steigert sich für einen Post lang die Geschwindigkeit und Kraft um je 0.5.

Ausbildung:  

Die Hachimon (Acht Tore) sind spezifische Knotenpunkte im Chakrasystem, die den Chakrafluss im Körper regulieren und beschränken. Durch das Öffnen jedes Tores verstärkt sich der Chakrafluss zu einer bestimmten Körperregion, was unterschiedliche Auswirkungen besitzt. Das Öffnen aller Tore wird "Hachimon Tonkō no Jin" (Formation der Acht Tore-Freisetzung) genannt. Die Hachimon werden vornehmlich für die Verbesserung der Nahkampffähigkeiten eingesetzt. Dennoch birgt ein Kampf unter den Auswirkungen der geöffneten Tore ein hohes Risiko für den Anwender, da der Körper den Belastungen, die von ihm abverlangt werden, nicht lange standhalten kann. So können Muskeln und Bänder reißen oder Knochen brechen, aber auch Adern platzen und es wird auch das Chakrasystem beschädigt.

Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches. Techniken, die die Zeit zurückdrehen oder vollständig anhalten, sind allerdings nicht möglich.






» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E  





Kampfstil:

Nahkämpfer mit unfairen Tricks: Seiji ist ein Taijutsukämpfer der sich darauf spezialisiert hat, seinen Gegner möglichst nahe zu kommen und ihm möglichst unfair zu verletzten, so etwas wie Fair Play gibt es bei ihm einfach nicht. Mit seiner Beweglichkeit und Geschwindigkeit hängt er seinem Gegner im Gesicht herum, tritt und schlägt dahin, wo es wirklich wehtut und zieht sich dann wieder zurück um dieses Verhalten zu wiederholen, dabei ist es ihm egal wie unfair sein Verhalten sein mag. Mit schnellen Bewegungen weicht er der Gegenwehr seines Gegners aus, zieht sich zurück wenn es zu gefährlich wird, nur um dann wieder mit seiner Tour anzufangen. Seine Ausbildungen in Taijutsu und auch seine Hachimon Tonko spielen ihm dabei ziemlich in die Karten. Mit anderen kann er zwar zusammen kämpfen, aber dennoch bevorzugt er es, wenn er alleine Kämpfen kann, denn nicht nur das man ihm im Weg stehen kann, so kann auch er seinem Teampartner im Weg sein. Seiji verlässt sich bei seinem Kampfstil auf eine Mischung aus Instinkt und Taktik.

Ninjutsu: 2
Taijutsu: 4
Genjutsu: 0
Stamina: 2
Chakrakontrolle: 2
Kraft: 3
Geschwindigkeit: 2

Stärken:

» Assassine [1]
Das lautlose Fortbewegen und die Kunst, leise zu töten, bietet kaum Möglichkeiten zurück zu schlagen. Entsprechend gefährlich für jeden unvorsichtigen Gegner, aber auch zur Spionage!

» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.

» Schmerzunempfindlichkeit [1]
Während manche Menschen sehr sensibel auf Schmerzen reagieren, sind andere in dieser Hinsicht weniger empfindlich. Sie lassen sich nicht so schnell von plötzlichen Schmerzen ablenken und sind durch starke Schmerzen nicht so schnell außer Gefecht gesetzt wie andere, sondern können diese meist eine Weile ausblenden, um den Kampf fortzusetzen. Dies ist meist der Fall bei Menschen, die an regelmäßige, starke Schmerzen gewöhnt sind oder es sich antrainiert haben, sich dadurch nicht so leicht ablenken zu lassen, z.B. bei offensiven Nahkämpfern, die häufiger verletzt werden.

» Widerstand [2]
Der Körper eines Menschen können unerwartete Widerstandskraft entwickeln. Seine Knochen sind schwieriger zu brechen, zu schwache Angriffe sorgen kaum für einen Kratzer.

Schwächen:

» Genjutsu-Unfähigkeit [2]
Es gibt Shinobi, denen die Illusionskünste absolut unzugänglich sind; sie besitzen eine Unfähigkeit in diesem Bereich und können somit niemals Genjutsu oder Kai erlernen.
Wichtig: Da jedoch theoretisches Wissen über den entsprechenden Bereich angesammelt werden kann, kann das entsprechende Attribut trotzdem gesteigert werden. Die Unfähigkeit bezieht sich nur auf die Anwendung/das Erlernen von Jutsus dieser Sparte!

» Giftanfälligkeit [1]
Der Gegenpool zur Resistenz ist die besondere Anfälligkeit auf Gifte aller Art. Sie wirken hier schneller und heftiger, was beim falschen Gegner absolut verheerender sein kann.

» Fernkampf [1]
Wer weder werfen noch überhaupt auf die Entfernung zielen kann, hat große Probleme mit dem Fernkampf, Wer bei dieser Schwäche nicht an seinen Gegner heran kommt, hat schlechte Karten.

» Aggressivität [1]
Leicht reizbar oder gar durchgehend aggressiv gestimmt zu sein, verschafft einem meist mehr Feinde als Verbündete. Kopflos in den Kampf zu rennen ist ebenso wenig ein Vorteil.







N.I.N.G.U.





Waffen

Tsuki & Nichirin
Tsuki und Nichirin sind die beiden Kurzschwerter von Seiji und die wichtigsten Waffen des Shinobis, denn bei diesen Waffen handelt es sich um zwei kurze Schwerter aus chakraleitenden Metall. Die Waffen sind insgesamt je 70cm lang und wiegen etwa 2kg. Von der Länge der Waffe gehen 55cm auf die Klinge und 15cm auf den Griff.






Kampfrelevantes

Drahtseil 15m
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen, d.h. sie bestehen aus chakraleitendem Material. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.


Makibishi 30x
Makibishi sind Streumesser, die auf dem Boden verteilt werden, um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken und ihm Zeit zu nehmen, da er aufpassen muss, dass er nicht auf sie tritt. Sie besitzen ungefähr einen Durchmesser von 5 bis 10 cm.


Hikaridama 3x
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.




Sonstiges

Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.


Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.


Bingo Book der Unabhängigen – kostenfrei
Um als Nuke-nin auf dem neuesten Stand zu sein, mit welchen Dorfshinobi man sich besser nicht anlegen sollte, haben auch die Unabhängigen ein Bingo Buch, in dem sie die gefährlichsten Dorfshinobi vermerken. Oft sind hier auch Kopfgelder ausgesetzt, nicht nur auf Dorfshinobi, sondern auch auf andere Nuke-nin oder bestimmte wichtige Personen, wenn man sich etwas dazuverdienen möchte.
In diesem Buch sind die Fähigkeiten und bisherigen "Verbrechen" der Shinobi gelistet, soweit bekannt. Auch steht meist dabei, an wen derjenige auszuliefern ist, für den Fall, dass ein Kopfgeld ausgesetzt wurde.
Ein Unabhängiger kann sein Bingo Book regelmäßig bei Besuchen diverser Schwarzmärkte oder Nuke-Treffpunkte aktualisieren lassen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ein Konoha oder Kumo-nin, der ein Bingo Buch der Unabhängigen zu Unrecht erworben hat, muss hier ein Datum angeben, von dem das Bingo Buch ist. Neuere Einträge und Aktualisierungen nach diesem Datum sind dann nicht mit aufgeführt.



Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.









» J.U.T.S.U





Grundwissen

» CHAKRA NAGASHI
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 2
BESCHREIBUNG: Chakra Nagashi bezeichnet eigentlich den Chakrafluss des Shinobi an sich. Fast jeder Shinobi ist jedoch außerdem in der Lage, sein Chakra auch durch andere Objekte zu leiten, wenngleich das ohne die Anwendung eines Jutsu noch ohne jegliche Folgen bleibt. Meist wird Chakra Nagashi auf Waffen angewendet. Hierfür sind keine Fingerzeichen nötig. -fingerzeichenlos-

» KAKUREMINO NO JUTSU
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
BESCHREIBUNG: Kakuremino no Jutsu (Technik des Mantels der Unsichtbarkeit) ist ein Jutsu, welches dem Shinobi ermöglicht sich grundlegend zu Tarnen und zu Verstecken und nahezu perfekt mit seiner Umgebung zu verschmelzen.
Bei dieser Technik stellt sich ein Shinobi an eine Oberfläche, wie eine Wand, ein Baum oder ein Stein, und hält ein Tuch vor sich, welches seiner Größe entspricht, um sich dahinter zu verstecken. Das Tuch hat dabei ein so farblich passendes Muster, dass von außen betrachtet für den unwissenden Betrachter nichts auffälliges mehr zu erkennen ist.
Die Technik benötigt einige Zeit der Vorbereitung, um das Tuch der Umgebung farblich anpassen zu können und ist nur rein visueller Natur. Es kann daher von scharfen Sinnen und den meisten sensorischen Jutsu durchschaut werden.

» KI NOBORI NO SHUGYO
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 1
BESCHREIBUNG: Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

» NAWANUKE NO JUTSU
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
BESCHREIBUNG: Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist eine grundlegende Fähigkeit, die jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien. Hierfür wird kein Chakra benötigt. -fingerzeichenlos-

» SUIMEN HOKO NO GYO
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 2
BESCHREIBUNG: Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.



Akademiejutsu

» KAWARIMI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, indem ein Fingerzeichen geformt wird.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!
Innerhalb einer Stunde ist es maximal 2 mal möglich eine Kawarimi-Variante anzuwenden.

» TOBIDOGU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Der Gegenstand muss dazu auf der Schriftrolle liegen, die sich maximal 2m vom Anwender entfernt befinden darf. Die versiegelten Dinge können dann ohne Chakraaufwand wieder entsiegelt werden.



Ninjutsu

» FUUTON: KYOU IKI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Dies ist das Grundjutsu des Fuuton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, Chakra in seine Lungen fließen lässt, wodurch er in seinen Lungen Luft erschaffen kann. Diese enthält auch Sauerstoff, so muss der Anwender weniger atmen und/oder kann für eine längere Zeit ohne Atmen bzw Sauerstoff auskommen. -langanhaltend-

»FUUTON: YUBI NO SUNAPPU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Diese Technik ist nur auf eine sehr kurze Reichweite effektiv. Der Anwender schnippst mit den Fingern neben dem Ohr des Feindes und setzt einen lauten Knall frei. Dieser Lärm kann den Gegner kurzzeitig ablenken oder erschrecken.

» FUUTON: FUSAJIN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: D
BESCHREIBUNG: Fusajin no Jutsu (Technik des Staubwindes) ist eine Technik, bei dem der Anwender mit einem starken Windstoß Sand in  einem Umkreis von 5 Metern verteilt. Wenn der Gegner auf einer glatten Oberfläche darauf tritt, rutscht er darauf aus, was der Anwender dann für weitere Angriffe ausnutzen kann. Wenn man den Sand in die Augen kriegt, kann das die Sicht einschränken.



Taijutsu & Kampfstile

»HIJUTUSU: ME NI MIENU
ART: Kampfstil
VORRAUSSETZUNG: Stärke: Assassine
BESCHREIBUNG: Das Hijutsu: Me ni Mienu („Geheimkunst: Ungesehenes Bewegen“) ist eine Attentatskunst. Hierbei wird der Anwender darauf trainiert möglichst leise und unbemerkt zu verschwinden. Die Bewegungen des Anwenders sind dann darauf ausgelegt keine Geräusche zu machen selbst wenn er im geheimen Jutsus verwendet. Um diese Kunst zu meistern muss sich der Anwender gut seiner Umgebung anpassen und das Terrain zu seinem Vorteil nutzen. Tut er dies kann er aber beinahe unbemerkt agieren. Wichtig ist vor allem dem Blickfeld des Feindes fern zu bleiben. Natürlich darf man nicht vergessen das diese Kunst jemanden nicht unsichtbar macht. Das heißt die Effektivität dieses Kampfstils nimmt ab um so mehr Augen nach einem Suchen. Auch ist diese Technik Wirkungslos gegen Sensor Fähigkeiten jeglicher Art. Im Nahkampf arbeitet der Anwender dann mit Flick-Flacks, Saltos und anderen verwirrenden Bewegungen um seinen Gegner zu überraschen oder ihm wieder zu entkommen.

» HIRETSU
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv
RANG: -
BESCHREIBUNG: Hiretsu (卑劣, "Hinterhältigkeit" oder "Gemeinheit") ist ein Taijutsu-Stil, der aus einfachen Angriffen besteht die, kombiniert mit anderen Techniken, darauf ausgelegt sind den Gegner möglichst gemein oder fies zu verletzen. Die Bewegungen sind nicht alle sehr einfach und direkt sondern zielen darauf ab Foulplay zu betreiben und das Schummeln und Cheaten in einem unmöglichen Stil zu vereinen. Der offensive Kampfstil ist ausschließlich darauf ausgelegt, den Gegner durch hinterhältige Tricks zu verletzen.

» KYUBAN PANCHI
ART: Taijutsu
RANG: E
TYP: Offensiv
BESCHREIBUNG: Ein wahrer KYUBAN PANCHI ist etwas komplizierter als ein unangekündigter feiger Angriff. Man muss nahe am Feind sein. Die Hand wird dabei zur Faust geschlossen und in den Bauch oder Weichteile in einer Aufwärtsbewegung geschlagen, welche das Opfer um Atem ringen lässt.

» SUTORETO
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: E
BESCHREIBUNG: Ein ziemlich simpler, aber effektiver Angriff, der Profit aus der maximalen Geschwindigkeit des Anwenders und der möglichen Unvorbereitetheit des Gegners schöpft. Man nutzt hierbei die kürzeste Strecke, also die Gerade (Straight), für seinen Schlag, in der Absicht seinen Feind auf falschem Fuß zu erwischen und einen Ersttreffer zu landen. Dieser Schlag ist der Grundpfeiler für den Wing Chun Stil und wird primär auf sehr kurzer Distanz angewendet, da man einen Treffer über große Abstände nur garantieren kann, wenn man seinem Opponenten klar körperlich überlegen ist und sicher sein kann, dass dieser nicht rechtzeitig ausweicht. Aber auch als Konter kann ein Straight sehr effektiv sein, indem er die Vorwärtsbewegung des Gegners unterbindet.

» ONIASOBI
ART: Taijutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu bündelt die Anwenderin oder der Anwender Chakra am Fuß, um es an der Schuhsohle freizulassen, wenn sie oder er einen kurzen Anlauf genommen hat um kraftvoll vom Boden abzuspringen. Den Schwung und das restliche Chakra als Unterstützung nützt die Anwenderin / der Anwender um eine längere Distanz (bis zu 10 Meter) wenige cm über dem Boden nach vorne zu gleiten.

» ASHIBARAI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 2
BESCHREIBUNG: Möglichst nach einer vorherigen drehenden Bewegung geht der Anwender schnell in die Hocke und dreht sich dabei, während ein Bein ausgestreckt wird. Das resultiert in einem Drehtritt auf Knöchel- bis Schienbeinhöhe, der den Gegner das Gleichgewicht kosten kann. Die noch bestehende Drehung kann gut in einen folgenden Schlag oder Tritt aus dem Stand genutzt werden.

» BUSÔ KAIJO
ART: Taijutsu
TYP: Defensiv, Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Das Busô Kaijo (Entwaffnung), dient, wie der Name schon sagt, zur Entwaffnung des Gegners. Dafür gibt es verschiedene Varianten.
Zum einen kann versucht werden,  durch einen präzisen und kräftigen Schlag auf die Hand, in welcher die Waffe – meist ein Schwert oder Ähnliches – ruht, eben jene aus der Gewalt des Feindes zu lösen. Meist geschieht dies durch einen Schlag mit der flachen Hand auf das Gelenk des Gegners, was dieses zwangsweise entspannt und die Waffe zu Boden fallen lässt.
Zum anderen kann man einfach das Handgelenk des Gegners ergreifen und so fest zudrücken, dass der Gegner die Waffe freiwillig fallen lässt. Andernfalls drückt man ihm die Hand stark nach hinten, sodass ihm gar keine Wahl bleibt. Alternativ kann aber auch ein Schwerthieb abgewehrt werden, indem einfach beide Handflächen zusammengeschlagen werden und die Klinge dazwischen aufhalten.

» CHESUTO
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 2, Kraft 2
BESCHREIBUNG: Hierbei springt der/die Anwender*in in die Höhe und stampft in der Regel mit beiden Beinen und großer Kraft auf das Ziel ein, jedoch verteilt man mitunter auch Faustschläge, Kopfnüsse oder einfache Tritte.

» CHOUYAKU KEN SOTOROUKU
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Kampfstil: Hiretsu, Nahkampfwaffe
BESCHREIBUNG: Beim CHOUYAKU KEN SOTOROUKU drückt sich der Anwender schnell von einem festen Gegenstand (z.B. einem Baum / Felsen / Wand) ab, springt mit einer Kehrtwende in der Luft auf den Gegner zu und führt einen schnellen Hieb mit seiner Waffe auf den Gegner aus. Wichtig hierbei sind der Überraschungseffekt und die Schnelligkeit, mit der die Technik ausgeführt werden. Der Gegner darf nicht weiter als wenige Meter vom Anwender entfernt stehen und schaut im Idealfall sogar in eine andere Richtung. Die Technik kann dazu benutzt werden, um Gegner wegzudrücken / aufzuspießen oder schlichtweg zu überraschen.

» KAGIRI NAKI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv/Defensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 2
BESCHREIBUNG: Der Anwender verteilt aus dem Stand heraus einige schnelle Tritte, so dass der Gegner mit einer länger andauernden Trittwelle eingedeckt wird. Ggf. können damit auch kleinere Wurfprojektile wie Kunai abgewehrt werden, sofern über entsprechendes Schuhwerk verfügt wird.

» KAGE BUYO
ART: Taijutsu
TYP: Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Ist der Gegner in der Luft, folgt man ihm unbemerkt in seinem Schatten. Von dort aus kann man neue Angriffe oder Jutsu einsetzen.

» OMOTE RENGE
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Öffnung von Kaimon, Kage Buyo
BESCHREIBUNG: Omote Renge (Frontlotus) ist ein Taijutsu, für das man das erste der Hachimon öffnen muss. Um es zu benutzen, wird der Gegner mit einem Tritt in die Luft befördert. Danach folgt der Anwender ihm mit dem Kage Buyō und packt sich den Feind von hinten. Anschließend beginnt der Anwender eine schnelle Rotation und rammt ihn kopfüber in den Boden, was fatale Auswirkungen haben kann.



Hachimon Tonko

» KAIMON
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 3, Kraft 1
BESCHREIBUNG: Dieses Tor wird als "Tor des Öffnens" bezeichnet und befindet sich in der linken Gehirnhälfte. Öffnet der Anwender dieses, hebt er eine körpereigene Schutzfunktion auf, welche einer Überanstrengung der Muskeln vorbeugen soll. Dadurch, dass diese Begrenzung aufgehoben wird, kann also eine größere Menge an Kraft freigesetzt werden. Nach der Anwendung fühlt sich der Nutzer leicht erschöpft und empfindet eine Art Muskelkater. - langanhaltend -
Kraft +0,5

» KYUMON
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Kaimon, Taijutsu 3, Stamina 1, Kraft 1
BESCHREIBUNG: Dieses Tor wird als "Das Tor der Ruhe" bezeichnet und befindet sich in der rechten Gehirnhälfte. Öffnet der Anwender dieses, hebt er eine körpereigene Schutzfunktion auf, welche einer übermäßigen Nutzung körperlicher Ausdauer vorbeugen soll. So kann eine vom Kampf erschöpfte Person weiterkämpfen, als hätte der Kampf gerade erst begonnen. Außerdem setzt er zusätzliche Chakrareserven frei. (4x C-Rang Chakra) Diese können aber nur genutzt werden, so lange das Tor aktiv geöffnet ist. Im Anschluss hat der Anwender mit Muskelspannungen und Ermüdungserscheinungen zu kämpfen. -langanhaltend- Kraft +0.5

» SEIMON
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Kyumon, Taijutsu 4, Stamina 1, Kraft 1
BESCHREIBUNG: Dieses Tor wird als "Tor des Lebens" bezeichnet und liegt auf dem Rückenmark. Es hebt die Schutzfunktion auf, welche des Nervensystem limitiert, sodass Informationen deutlich schneller fließen können und somit auch schnellere Bewegungsabläufe und Reaktionen möglich sind. Abgesehen davon hat es auch einen sichtbaren, körperlichen Effekt: Eine sichtbar rötliche Verfärbung der Haut durch die Steigerung der Durchblutung, wodurch die Nutzung des Ura Renge ermöglicht wird. Bei der Aktivierung werden außerdem Chakrareserven freigesetzt. (4x B-Rang) Diese können nur genutzt werden, so lange das Tor aktiv geöffnet ist. Das Tor ist mit Vorsicht zu genießen, denn in seinem Zuge kommt es schnell zu Muskelrissen und Kreislauf- und Koordinationsproblemen. -langanhaltend- Kraft +0.5, Geschwindigkeit +0.5

» SHOMON
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützend
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Seimon, Taijutsu 4, Stamina 2, Kraft 2
BESCHREIBUNG: Dieses Tor wird als "Tor der Wunden" bezeichnet. Es befindet sich auf den Lungen, hebt das Limit der Sauerstoffaufnahme auf und ermöglicht dadurch eine schnellere Durchblutung, die es möglich macht, sich an weiteren Kraftreserven der Muskeln zu bedienen. Es wird bei Aktivierung einmalig enorm viel Chakra freigesetzt, die der Anwender nutzen kann, jedoch nur solange das Tor aktiv geöffnet ist. (4x B-Rang)
Dabei kann es jedoch zu Atemnot und zur Störung des Herz-Kreislauf-Systems und der allgemeinen Koordination kommen. Auch stark schmerzende Lungen sind zu beklagen. - langanhaltend -
Kraft +1, Geschwindigkeit +0.5



Jikuukan Ninjutsu

» KUCHIYOSE NO JUTSU
ART: Jikuukan Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: C
BESCHREIBUNG: Kuchiyose no Jutsu (Technik der Geisterbeschwörung) ist ein Jikūkan Ninjutsu, mit dem man einen Tierbegleiter von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann. Für die Beschwörung von Tieren, die einem im Kampf helfen, ist ein Vertrag nötig, den der Anwender mit seinem eigenen Blut unterschreiben muss. Dann ist er in der Regel an die ausgewählte Tierart gebunden und kann keinen weiteren Vertrag unterzeichnen.
Um die Technik auszuführen muss der Anwender die nötigen Fingerzeichen formen und Blut von sich auf die Stelle geben, wo das Objekt oder Lebewesen erscheinen soll. Dieser Vorgang nennt sich "Keiyaku no Keppan" (Besiegelung eines Vertrages mit Blut). Es dient als Opfer für die Beschwörung.
Bei Tieren kann durch die Menge des verwendeten Chakras bestimmt werden, was für ein Tier der Art erscheinen soll.
Die Chakrakosten des Kuchiyose no Jutsu richten sich nach dem Rang und der Anzahl der beschworenen Vertragspartner. Es muss für jeden Geist alle 3 Posts Chakra in Höhe seines Ranges bezahlt werden.








Zuletzt von Nochizawa Seiji am Mo 16 Mai 2022 - 23:23 bearbeitet; insgesamt 24-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nochizawa Seiji
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 30
Nochizawa Seiji
Nuke
Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | So 8 Mai 2022 - 11:41
   
 


Geckos


'Klebefüßchen und Krallenfüßchen'




» B.A.S.I.C.S  





Art: Klebefüße & Krallenfüße

Die Geckos sind eine kleine bis mittelgroße Art der Echsen, sie zählen demnach zu der Gruppe der Reptilien. Grob kann man die Tiere in zwei Gruppen unterteilen, den Geckos die über spezielle Zehenpads verfügen, dank der sie im Grunde genommen an jeder Oberfläche haften können und der Geckos, die statt diesen Pads über normale Zehen verfügen, dafür aber kleine und scharfe Krallen haben.

Die Geckos, die über die Zehenpads verfügen sind dabei wohl die bekanntere Gruppe der Art, denn dies sind eben diese Tiere, welche die Fähigkeit haben, sich an Wänden und Decken festzuhalten und sogar an glatten Glas hochklettern können. Diese Sparte der Geckos beherbergt die größten ihrer Art, die bis zu 60cm lang werden können. Diese Geckos sind Fleischfresser, mögen aber auch hier und da mal ein bisschen überreifes Obst.

Die Geckos mit den Krallen sind eher die Nischengruppe der Tierart, denn die meisten Menschen denken wohl nicht unbedingt an sie, wenn sie an eben diese Tiere denken, aber dennoch ist auch diese Gruppe auf ihre eigene Art und weiße sehr interessant. Diese Version der Geckos ist meist an Orten zu finden, die sehr trocken und sehr warm sind, sie sind typische Wüstentiere, die ihr Wasser aus der Nahrung beziehen, sie sind reine Fleischfresser.

Der großteils der Geckos sind dabei nachtaktiv, sie verstecken sich Tagsüber und kommen dann zu den späten Tagesstunden hervor, jagen nachts und je nach Art sozialisieren auch. Einige, wenige Arten sind jedoch auch Tagaktiv, bei ihnen ist es genau anders herum.

Bei Gefahr werfen Geckos ihren Schweif ab, zum Beispiel wenn dieser von einem Feind festgehalten wird, je nach Art wächst dieser dann mehr oder weniger vollständig wieder nach, wobei es auch Arten gibt, die am ende eher wie ein schräger Frosch aussehen, weil der Schwanz nicht mehr nachwächst. Wenige Arten werfen zusätzlich auch noch Teile ihre Schuppenhaut ab, diese wächst jedoch vollständig wieder Nacht.

Zugehörigkeit: Unabhängig

Geckos gibt es überall und feste schließen sie sich keinen Dorf und keinen Clan an, warum auch? Die Tiere haben viel mehr Spaß daran mit so vielen verschiedenen Dörfern und Shinobi Verträge abzuschließen, wie es geht, denn je mehr Freunde man hat, desto besser ist es ja, oder etwas nicht? Selbst wenn ein Dorf oder ein Clan sie fragen würden, ob sie sich ihnen fest als Kuchiyose anschließen würden, so würden diese ein höflichen 'nein danke' bekommen.

Heimat: Überall nur nicht im Eis

Da die kleinen Echsen sehr anpassungsfähig sind, kann man sie eigentlich auch überall finden, Geckos gibt es sowohl in den trockenen Wüsten von Kaze no Kuni, in den feuchten Regionen von Mizu no Kuni und eigentlich überall, wo es nicht zu kalt ist, denn eigentlich mögen die Tiere nur die Kälte nicht. Einige Arten der Geckos bevorzugen es sogar bei Menschen zu leben, denn dank der Lichter die sie nutzen um der Dunkelheit zu entkommen, werden Insekten angelockt, die wiederum die Leibspeise der Geckos darstellen. In Kurzform, es gibt Geckos überall, wo es warm genug ist. An sich haben die Geckos keinen festen Treffpunkt, doch je nach Art kann man es sich einfach machen, indem man dirt sucht wo sie leben, die Klebefüße kann man eher im Wäldern und Dschungeln und die Krallenfüße eher in Wüsten und Steppen finden.

Struktur:

Geckos sind an sich keine Tiere, die eine feste Struktur innerhalb der Kuchiyose haben, es gibt also keinen Boss innerhalb der Kuchiyose, zumindest hat sich noch keiner gemeldet, welcher der Meinung ist, das er der Boss ist, jedoch bilden sich oftmals kleine Harems aus einen Männchen und ein paar Weibchen, die fest zusammen gehören und sich meist ein und dem selben Beschwörer anschließen. Viele Geckos sind auch Einzelgänger die sich nur zur Paarungszeit treffen und deswegen nicht gerne mit anderen ihrer Art beschwören werden, je nach Tier und Art ändert es sich also ein kleines wenig, kein Gecko gleicht eben dem anderen.

Vertrag:  

Du möchtest einen Vertrag mit einem Gecko abschließen? Das geht ganz einfach, finde einen Gecko und frag ihn, ob er mit dir einen Vertrag eingehen möchte. Er sagte nein? Naja, man muss natürlich auch ein Geschenk mitbringen, denn wer will schon einen Vertrag abschließen, wenn man nichts davon hat, ein Gecko auf jeden Fall nicht. Bring ein paar leckere Käfer oder noch besser, überreife Mangos mit und du hast dir eine tolle Kuchiyose geangelt. In Kurz, bringe dem Gecko was leckeres und du wirst einen Vertrag mit ihm abschließen können.






» Yin - E Rang





Name: Yin
Alter:10 Jahre
Größe: 15cm
Spezialisierung: Genjutsu
Beschreibung: Yin ist ein kleiner männlicher Gecko aus der Art der Kronengeckos. Er ist klein, kann im Grunde genommen nichts, ist aber lieb und ein perfekter kleiner Spion, denn das Tier, das zu den Haftfüßlern gehört, das klettert gerne an Decken hoch und spioniert anderen nach, erzählt es dann Seiji und freut sich über seine Belohnung. Yin kann beißen, aber das ist in etwa so schmerzhaft wie von einer Fliege berührt zu werden.


    Attribute

    Ninjutsu: 0
    Taijutsu: 0
    Genjutsu: 1
    Stamina: 0
    Chakrakontrolle: 0
    Kraft: 0
    Geschwindigkeit: 1


    Jutsuliste

    » HEIKO YŌSHOKU
    ART: Genjutsu
    TYP: Illusion
    RANG: E
    BESCHREIBUNG: Beim Heiko Yōshoku (Gleißende Schönheit) wird dem Betroffenen vorgegaukelt, dass der Körper des Anwenders in ein grelles Licht gehüllt wird. Dieses Licht besitzt keinen blendenden Effekt, sondern dient alleinig dazu, jegliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.







    » Yang - E Rang





    Name: Yang
    Alter: 10 Jahre
    Größe: 20cm
    Spezialisierung: Genjutsu
    Beschreibung: Yang ist ein Geckoweibchen der Art der Satanischen Blattschwanzgeckos, eine Art der Klebefußgeckos. Diese kleine Lady ist eine perfekte Spionen, denn sie kann sich ganz einfach in Blattwerk von Bäumen verstecken und so alles und jeden belauschen oder beobachten, sie erzählt es dann Seiji und bekommt von ihm leckere Mango dafür. die kleine Dame beißt gerne, es tut jedoch nicht weh.


      Attribute

      Ninjutsu: 0
      Taijutsu: 0
      Genjutsu: 1
      Stamina: 0
      Chakrakontrolle: 1
      Kraft: 0
      Geschwindigkeit: 0


      Jutsuliste

      » KEN'O-KAN NO JUTSU
      ART: Genjutsu
      TYP: Illusion
      RANG: E
      BESCHREIBUNG: Beim Ken'o-kan no Jutsu (Technik des Ekels) hat der Betroffene plötzlich einen ekligen Geschmack auf der Zunge.






      Zuletzt von Nochizawa Seiji am Mo 16 Mai 2022 - 23:26 bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet
      Nach oben Nach unten
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | So 8 Mai 2022 - 11:43
         
      -platzhalter-
      Nach oben Nach unten
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mi 11 Mai 2022 - 14:47
         
      So, der gute alte Seiji kann nun bewertet werden. :3

      Die 350exp sind drauf gegangen für:

      ● 240exp für seine zwei Kurzschwerter (140 für die Schwerter & 100 für 2x chakraleitendes Metall)
      ● 50exp für 30 Makibishi
      ● 15exp für 15m Drahtseil
      ● 45exp für 3 Hikaridama

      Bei den Jutsu sind 2 E-Ränge für 2 Kuchiyose des E-Rang verwendet worden. Und 2 C-Rang Jutsu wurden für 1 B-Rang eingetauscht, der Rest ist so geblieben, wie er war. :3

      Das sollte es gewesen sein. :3
      Nach oben Nach unten
      Kanra
      Anzahl der Beiträge : 676
      Anmeldedatum : 02.05.20
      Alter : 25
      Kanra
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Fr 13 Mai 2022 - 8:44
         
      Hallo Seiji,

      Du weißt ja schon wie es läuft, daher lege ich gleich los Very Happy

      Aussehen:
      Kleinigkeit, aber in manchen Sätzen ist z.B. ein "er" zu viel, magst du da nochmal drüberlesen?
      Zitat :
      [...]man nichts sagen, außer das sie nur sehr selten zu einem lächeln geformt sind. Gehen wir einmal weiter am Körper. Wie schon erwähnt, Seiji ist ziemlich leicht gebaut, was jedoch nicht bedeutet, das er nicht gut gebaut ist, er denn dank seines jahrelangen Trainings hat der junge Mann sich eine ganze Menge an Muskeln aufgebaut, nichts übertriebenes, aber man sieht es ihm einfach an.


      Wie gehabt musst du die Gewichtsangabe nicht mit aufführen.

      Hitaiate:
      Wie genau meinst du Fuß? Zieht er über den Schuh, oder meinst du, dass er es um den Knöchel trägt?


      Trivia
      Der Abschnitt hier:
      Zitat :
      ● Auch wenn Seiji immer wieder sagt, das er keine Gewalt nutzt, so ist er einer der ersten, die sofort zu Gewalt greifen, seiner Meinung nach ist dies in seiner Postion ein notwendiges Übel, er ist nicht einfach nur ziemlich Gewaltbereit. Andere würden was anderes über ihn sagen.
      Ergibt wenig Sinn. Du sagst, er greift als eine der ersten zu Gewalt, aber er ist nicht einfach nur ziemlich gewaltbereit? Der Satz an sich klingt etwas wirr, würdest du nochmal über diesen drüberschauen?


      Familie
      Du hast beschrieben, wie Kai zu seinem Sohn steht, doch wie steht Seiji zu ihm?
      Gleiches gilt für die verstorbene Mutter. Wie kam er mit ihr klar? Denkt er manchmal noch an sie?

      Eckdaten
      In Kumo wird man normalerweise mit 4 eingeschult. Gibt es einen Grund, weshalb es bei ihm erst mit 6 Jahren der Fall war? Da er mit 10 die Geninprüfung geschafft hat, wäre er ja durch die zwei Jahre spätere Einschulung zwei Jahre  früher fertig, hatte er sich als besonders talentiert gezeigt, sodass er früher antreten durfte, schließlich sind zwei Jahre überspringen ganz schön viel.

      12 Jahre
      Eine frühe Ernennung zum Chuunin. Das normale Mindestalter beträgt 13, gibt es eine Begründung warum er früher ernannt wurde?

      13 Jahre
      Eine Ausbildung kann man in unserem Setting nicht an sich beenden. Ich bitte dich daher diesen Satz zu entfernen.

      Es fehlt noch die Angabe, wann er sein Fuuton erweckt hat.

      Kampfstil:
      Hier wäre es noch gut zu wissen, wie er denn mit anderen zusammen kämpft, fällt ihm dies leicht, stet es ihm im weg?


      Schwächen
      Die Selbstunterschätzung wird mit so aus dem bisherigen Charakter nicht klar. Er wirkt bis jetzt nicht wie jemand der selbst an seinen Fähigkeiten zweifelt. Da müsstest du also noch etwas im Charakter ergänzen, um diese Schwäche zu bekommen.


      Das wäre erst Mal alles. Falls du Fragen hast, kannst du dich immer gerne melden Smile

      VG
      Jessy

      _____________________________

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Siggi13
      Bewerbung | Akte | Theme  | ZA Sengetsu | DA Kaoru | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro
      Nach oben Nach unten
      Online
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Fr 13 Mai 2022 - 10:42
         
      Und da merkt man, mit Migräne schreibt man keine Bewerbungen xD

      1. Erledigt :3
      2. Er bindet es sich um seinen schuh, das habe ich eben zugefügt :3
      3. Ich habs versucht mal ein bisschen besser zu beschreiben :3
      4. Zugefügt. :3
      5. Ich glaub die Daten sind Konfus geworden, weil ich sie mit Migräne geschrieben hab, ich hab sie nu an die richtigen angepasst, also 4 Jahre bei Einschulung und 13 Jahre bei Chuunin.
      6. Die Beedigung der Ausbildung is draußen und dafür Fuuton drinnen. :3
      7. Ich hab was zugefügt.:3
      8. Ich hab die Schwäche ausgetauscht und zu einer gemacht, die wohl besser passen sollte, is ja ein rauflustiger Junge, der gute Seiji :3


      Müsste es gewesen sein :3

      _____________________________

      Nach oben Nach unten
      Kanra
      Anzahl der Beiträge : 676
      Anmeldedatum : 02.05.20
      Alter : 25
      Kanra
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Fr 13 Mai 2022 - 13:42
         
      Das sieht doch schon gut aus Smile

      Trivia:
      Noch ein doppeltes "er" drin
      Zitat :
      Auch wenn Seiji immer wieder von sich behauptet, das er keine Gewalt nutzt, so ist er einer der ersten, die sofort zu Gewalt greifen, denn seiner Meinung nach ist dies in seiner Postion ein notwendiges Übel, er er tut es nicht einfach nur weil er ziemlich Gewaltbereit ist. Andere würden was anderes über ihn sagen.


      Ein kleiner Hinweis jedoch, den du nicht beachten musst. Jedoch besitzt du einige sehr lange Schachtelsätze mit 80 Wörtern+ Das stört ein wenig den Lesefluss, vielleicht kannst du ja noch was dran drehen! Aber bestimmt kein Muss, sondern nur ein kleiner Hinweis.

      Bei Fragen kannst du dich gerne bei mir melden.

      Viele Grüße
      Jessy

      _____________________________

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Siggi13
      Bewerbung | Akte | Theme  | ZA Sengetsu | DA Kaoru | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro
      Nach oben Nach unten
      Online
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Fr 13 Mai 2022 - 13:53
         
      So, einmal fertig :3

      1. Das doppelte er is weg :3
      2. ist ne schlechte Angewohnheit die ich mir immo am abgewöhnen bin, wenn man mir sagt welcher satz so schlimm is, kann ich ihn gerne verbessern :3

      Edit: die langen Sätze angepasst. :3
      Nach oben Nach unten
      Kanra
      Anzahl der Beiträge : 676
      Anmeldedatum : 02.05.20
      Alter : 25
      Kanra
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Fr 13 Mai 2022 - 14:27
         
      Uuund damit

      ANGENOMMEN


      zum ersten!

      _____________________________

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Siggi13
      Bewerbung | Akte | Theme  | ZA Sengetsu | DA Kaoru | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro
      Nach oben Nach unten
      Online
      Kiyoe
      Anzahl der Beiträge : 508
      Anmeldedatum : 29.09.21
      Alter : 28

      Charakter
      Ninja-Rang: Chûnin [C]
      Fraktion: Kaminari no Kuni
      Merkmale:
      Kiyoe
      Kiyoe
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 11:18
         
      Moin Sarah,
      weiter geht's mir deiner ZB. Entschuldige, dass es etwas gedauert hat.

      Aussehen: Eine konkrete Gewichtsangabe ist nicht nötig, du kannst sie daher entfernen, wenn du möchtest.

      Ziel/Traum: Warum möchte er Shinkiri helfen? Warum ist diese Organisation so wichtig für ihn?

      Familie - Mutter: "Eigentlich hatten Seiji und Name ein sehr gutes Verhältnis zu einander" -ich nehme an, du meinst Nami, nicht Name?

      "Auch zu seiner Mutter hatte er ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter, das mit ihrem Tod jedoch endete." - da ist irgendwas doppelt reingerutscht, vielleicht möchtest du das noch anpassen :3

      Eckdaten: Hier folgt der Eintrag zu 4 Jahren auf den zu 5 Jahren. Ich nehme an, das ist ein Versehen, weil du die Akademiezeiten korrigiert hast. Magst du da vielleicht nochmal drüberschauen, damit das passt?

      Bei 10 Jahren schreibst du, dass Seiji mit Izaya zusammen an der Prüfung zum Genin teilnahm. Meinst du damit, dass sie gegeneinander gekämpft haben? Oder nur, dass sie am selben Tag die Prüfung hatten?

      Bei 11 Jahren schreibst du, dass er die Ausbildung "Jikuugan NInjutsu" anfing. Diese heißen "Jikukan Ninjutsu", und da es ein wichtiger, feststehender Begriff ist, würde ich dich bitten, diesen zu korrigieren.

      Ist es Absicht, dass du zweimal einen Punkt "13 Jahre" hast? Meinst du beim zweiten nicht vielleicht 14 Jahre?

      Du schreibst bei 22 Jahren zwar, dass er als Nuke-nin gesucht wird, allerdings nicht, auf welchem Rang. Das müsstest du noch ergänzen.

      Du schreibst, dass Seiji mit 23 Jahren Shinkiri beigetreten ist. Die Organisation wurde allerdings erst im April 1002 gegründet, zu diesem Zeitpunkt war Seiji bereits 24. Das müsstest du demnach noch einmal anpassen.

      Kampfstil: Verlässt Seiji sich im Kampf eher auf seine Instinkte oder verfolgt er normalerweise Taktiken? Oder nutzt er eine Mischung aus beidem (da du weder das eine noch das andere in deinen Stärken hast, gehe ich von letzterem aus)?

      Ningu: Magst du bei den Waffen noch ergänzen, wie viel der 70cm jeweils auf die Klinge und wie viel auf den Griff fallen?

      Kuchiyose: Nur eine Verständnisfrage: Eine Art Treffpunkt der Kuchiyose gibt es nicht? Also einen Ort, wo man die Geckos finden kann, wenn man einen Vertrag mit ihnen eingehen will? Man muss also einfach Glück haben, einem zu begegnen, wenn man einen Vertrag eingehen will? Smile


      Das war's nun aber auch. Es ist alles nur Kleinigkeiten, nichts Arges mehr. Falls du trotzdem Fragen oder Probleme hast, kannst du mir einfach schreiben, entweder hier, per PN oder per Discord Smile
      LG Debbi

      _____________________________

      Sommer, Sonne, Depression
      { CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
      { EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: NIIME }

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Grafik
      HAB KEINE LUST ZU TUN, ALS GINGE ES MIR GUT
      ICH WILL NICHT RAUS, NUR MANCHMAL ZWING ICH MICH DAZU
      TRIFF MICH AM BODEN EINES GOTTVERDAMMTEN POOLS
      IST DAS EIN MINDSET UND WIE KRIEG ICH DAS WEG?
      Nach oben Nach unten
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 23:27
         
      So, einmal am handy bearbeitet, hoffe dasus alles ok so :3

      1. Ich habs für mich einfach mal mit reingepackt, dann kann ich mir das besser vorstellen :3
      2. Hab noch einen Satz zugefügt. :3
      3. Upps, der letzte Satz is draußen :3
      4. Angepasst :3
      5. Gemeint is, das die beide am selben Tag prüfung hatten. :3
      6. Angepasst :3
      7. Jupp, sollte 14 Jahre sein, is Angepasst :3
      8. Angepasst :3
      9. Angepasst, das doppelte 24 Jahre lass ich mal so, das eine is ja für den RP-Einstieg :3
      10. Jupp letzteres, hab mal noch nen Satz dazu angefügt :3
      11. Angepasst :3
      12. Hab bei Heimat mal noch etwas zugefügt dazu. :3
      Nach oben Nach unten
      Kiyoe
      Anzahl der Beiträge : 508
      Anmeldedatum : 29.09.21
      Alter : 28

      Charakter
      Ninja-Rang: Chûnin [C]
      Fraktion: Kaminari no Kuni
      Merkmale:
      Kiyoe
      Kiyoe
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mi 18 Mai 2022 - 15:16
         
      Moin Sarah,
      sehr schön. Nur noch zwei Kleinigkeiten:

      Eckdaten: Kannst du bei 10 Jahren ein bisschen deutlicher machen, dass sie nur am gleichen Tag die Prüfung hatten, aber nicht gegeneinander kämpften?

      Bei 22 Jahren würde ich dich bitten, nicht die Leute, die er getötet hat, fett hervorzuheben, sondern seine Ernennung zum C-Rang Nuke, da diese wichtiger ist.

      Ansonsten passt für mich alles :3
      LG

      _____________________________

      Sommer, Sonne, Depression
      { CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
      { EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: NIIME }

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Grafik
      HAB KEINE LUST ZU TUN, ALS GINGE ES MIR GUT
      ICH WILL NICHT RAUS, NUR MANCHMAL ZWING ICH MICH DAZU
      TRIFF MICH AM BODEN EINES GOTTVERDAMMTEN POOLS
      IST DAS EIN MINDSET UND WIE KRIEG ICH DAS WEG?
      Nach oben Nach unten
      Nochizawa Seiji
      Anzahl der Beiträge : 13
      Anmeldedatum : 08.05.22
      Alter : 30
      Nochizawa Seiji
      Nuke
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mi 18 Mai 2022 - 15:27
         
      So,

      1. Erledigt, ich hoffe das ist so ok :3
      2. Ebenso erledigt :3

      Das sollte es gewesen sein, mein Kampfzwerg (ers nur 166cm groß xD) kann nur weiter bewertet werden xD
      Nach oben Nach unten
      Kiyoe
      Anzahl der Beiträge : 508
      Anmeldedatum : 29.09.21
      Alter : 28

      Charakter
      Ninja-Rang: Chûnin [C]
      Fraktion: Kaminari no Kuni
      Merkmale:
      Kiyoe
      Kiyoe
      Re: [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji [Link] | Mi 18 Mai 2022 - 15:38
         


      Angenommen!
      - WILLKOMMEN IM SNK! -

      _____________________________

      Sommer, Sonne, Depression
      { CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
      { EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: NIIME }

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji Grafik
      HAB KEINE LUST ZU TUN, ALS GINGE ES MIR GUT
      ICH WILL NICHT RAUS, NUR MANCHMAL ZWING ICH MICH DAZU
      TRIFF MICH AM BODEN EINES GOTTVERDAMMTEN POOLS
      IST DAS EIN MINDSET UND WIE KRIEG ICH DAS WEG?
      Nach oben Nach unten
       

      [Nukenin C-Rang] Nochizawa Seiji

      Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
      Seite 1 von 1

      Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
      -