Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akademistin] Ara Yukako
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 9:57 von Yukako

» [Akte] Uzumaki Akusa
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 9:10 von Akusa

» [Akte] Hozuki Rengetsu
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 9:06 von Rengetsu

» [Akte] Ryojin Shigeji
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 9:02 von Shigeji

» [Akte] Yamanu Akito
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 8:25 von Yamanu Akito

» [Akte] Yuki Mangetsu
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 8:24 von Yuki Mangetsu

» [Akte] Bakuhatsu Kuraiko
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 8:20 von Kuraiko

» [Suche] Postpartner gesucht!
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 3:56 von Shira

» Updates Mai 2022
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 0:43 von Shira

» [Akte] Kojirō
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika EmptyHeute um 0:17 von Kojirō

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [C-Rang Reisend] Ryojin Amika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Di 10 Mai 2022 - 18:30
   



Ryojin

Amika



“people talk about the idea of being a shinobi pledged to one of the great nations as if it were something worthwhile, rather than a mess of bad food, no sleep and strange people inexplicably trying to stick pointed objects in bits of you. all for the glory of a nation which solely  gives a fuck if you live or die because you're a source of income. tempting, isn't it?”







general information

Zugehörigkeit: Unabhängig
Nach Mikas Geschmack geboren und aufgewachsen in dem schönsten Land der Welt. Ihre Heimat Taki no Kuni ist genauso bekannt für ihre atemberaubenden Landschaften und von einzigartigen Wasserfällen durchzogenen Klippen, wie für die Vorherrschaft der Natur. Mika liebt  ihre Heimat, aber selbst wenn sie ein Mensch wäre, dem es liegen würde sich irgendwo nieder zu lassen würde sie es nicht in Taki tun. Die Umwelt dort ist genauso lebensfeindlich wie schön und auf Nachbarn oder Gesellschaft könnte man, ließe man sich  dort nieder, ewig warten. Den Reiz darin sesshaft zu werden hat sie bisher noch nicht gefunden. Sie lebt nomadisch, heimatlos, aber fühlt sich nie getrieben. Wer sein Leben damit finanziert Augen und Ohren überall zu haben  tut zwar gut daran viel herum zu kommen, aber es ist das Herz das sie in die Ferne treibt. Nicht ihre Berufung. Verpflichtet fühlt sie sich nur sich selbst.

Religion: Keine
Mika hat noch nie an etwas "größeres" geglaubt, obwohl sie die Vorstellung davon an etwas zu glauben inspirierend  und verlockend findet. Sie hat schon oft  gehört, dass es der Glaube ist der die Menschen in schwierigen Zeiten über Wasser hält, der ihnen orientierung und Hoffnung spendet. Es war wahrscheinlich egal welchen Glauben man hatte, wenn man einen hatte. Sie hatte versucht sich mit dem Glauben an die sieben Glücksgötter anzufreunden, hat sich an Schreinen aufgehalten und mit Mönchen unterhalten, aber die Erleuchtung wurde sie nur im Bezug auf die Erkenntnis ihre Zeit verschwendet zu haben. Und das war nicht ihr einziger "Fehlschlag". Um Atheistisch zu sein fehlte es ihr, wie sie feststellte, an Überzeugung, denn vielleicht gab es da draußen ja doch etwas. Sie würde auch gerne an die Menschheit an sich glauben, aber  in einer Welt in der der Unterschied zwischen Mord und Gerechtigkeit sich an der eigenen Nationalität bemaß, wäre das der aussichtsloseste Versuch von allen. Der einzige Glaube, den Mika hat, ist der an sich selbst.

Position: Keine
Soetwas wie wichtige Positionen, die man bekleiden könnte, Rang und Namen gibt es in ihrer Welt in der Form nicht. Tatsächlich ist Mika froh darum, dass sie selbst in dieser Welt keinen großen Namen hatte.

Titel
Shunʼō, die den Frühling verkündende Nachtigall oder kurz manchmal auch nur "Nachtigall" ist ein Titel, der auf sie zurück zu führen ist. Unter diesem Alias hat Mika ein beachtliches Informationsnetzwerk aufgebaut, welches schon so weit reicht, dass es den Dörfern bereits ins Auge gefallen ist und vielleicht ein Dorn im Auge dieser werden könnte. Ihre eigene Identität hat sie innerhalb dieses Netzwerks jedoch, dank ihres Ryojin Erbes so gut verborgen dass niemand so recht weiß wer eigentlich hinter dem Namen Shunʼō und an der Spitze des Netzwerkes steht.  Mika hat keine gute Meinung von den großen Nationen und den Shinobi welche diesen Dienen, aber ihr erklärtes Ziel ist es auch nicht diesen zu schaden. Sie verdient ihren Lebensunterhalt damit,dass sie Informationen verkauft. Ob diese einem der Dörfer schaden oder helfen ist ihr egal. Sie hat eine Meinung zu den Weltmächten, aber keine Agenda.

Beruf
Da sie als Informationsbroker nur im Verborgenen tätig ist und ihre Identität geheim hält hat sie sich auch noch eine "Berufung" als Tarnung zu gelegt, bei der man eigentlich von einem umfunktionierten Hobby sprechen könnte. Sie gibt vor durch das Land zu reisen und ihr Geld als Bardin in Tavernen zu verdienen, wenn man sie danach fragt. Recht oft geht sie diesem zum "Beruf" gemachten Hobby tatsächlich mit verschiedensten Gesichtern nach, denn in Tavernen wird gerne einer zuviel getrunken, was die Zungen lockert und ihr schon so manch wertvolle Information verschafft hat.

Clan Ryojin Ichizoku
Mika hat keinen Ruf im Clan, da niemand in diesem von ihrer Existenz weiß. Wäre das anders wäre ihr Ruf aber sicher kein wirklich guter, denn nicht nur dass sie nicht zu dem Land des Feuers gehört, sie ist die Tochter von zwei Nukenin, welche dem Reich zu ihren Zeiten großes Leid beschert haben. Da Mika jedoch nicht vor hat demnächst oder irgendwann nach Konohagakure zu ziehen hat sie sich nie Gedanken um ihr Verhältnis zu ihrem Clan gemacht. Die einzige Sorge, die sie zu besonderer Vorsicht verleitet ist, dass wenn jemand ihr Bluterbe bemerkt dies dazu führen könnte, dass sie von dem Clan gesucht und gefangengenommen oder gleich getötet werden könnte. Dass sie die Tötung durch den Clan nur aufgrund ihrer DNA als realistische Gefahr einschätzt zeigt wie negativ das Bild ist welches sie von den zwei Weltnationen hat.


A manyfaced cherryblossom snake

Merkmale Rosa Haare grüne Augen  166 cm zierlich  elegant  
weibliche Ausstrahlung
Mika ist durch die Art wie sie ihr Geld verdient sehr vorsichtig, daher trifft man sie meistens nicht mit ihrem eigenen Gesicht an. Die Gesichter die sie trägt sind sowohl männlich, als auch weiblich,  groß und klein, dick und dünn, nur wenige von ihnen trägt sie beständig. In der Haut eines Mannes fühlt sie sich am aller wenigsten wohl und obwohl sie ganz gut darin ist zu schauspielern hat sie auch in der Haut eines Mannes eine eher weibliche Ausstrahlung. Versucht sie diese zu überspielen wird es meistens unauthentisch. Eine Beschreibung der Person die man zu Gesicht bekommt, wenn man einen "Informationsaustausch mit der Nachtigall" hat ist daher nur schwer möglich. Das Einzige was all die Gesichter von ihr gemein haben ist, dass keines ihrem echten Aussehen ähnlich sieht. Mit 166 cm Körpergröße ist Mika etwa durchschnittlich groß. Bemerkenswert ist, dass ihr  von Natur aus kirschblütenfarbenes Haar  fast halb so lang ist, wie sie selbst. Bis zum Steißbein reichen die letzten auslaufenden Spitzen! Ihr Haar trägt sie, stolz auf die lange Haartracht meistens offen und fast immer finden sich Haarnadeln irgendwo in diesem. Gemeinsam mit ihren Ohrringen, die je nach Outfit wechseln ist es der einzige Schmuck den sie trägt und sie hat es sich zur Eigenart gemacht entweder Ohrringe oder Haarnadeln mit klaren glitzernden Steinchen zu  tragen. Nie beides - es soll schließlich nur ein dezenter Akzent sein. Die Ausstrahlung von Mika ist, und das gelingt ihr auch mit anderen Gesichtern schwer zu verbergen, immer von Eleganz gezeichnet. Ihre Bewegungen sind bewusst und fließend, erinnern an eine Tänzerin, ihr Blick verträumt als würde sie die Welt mit anderen Augen sehen. Allein in Konversationen in denen sie sich beteiligt ändert sich dieser Ausdruck hin zu einem, der nicht stechend ist aber dem Gegenüber das Gefühl gibt als würden die Worte: "Ich sehe dich ganz genau." in ihm mitschwingen.

In der Wahl ihrer Kleidung ist Mika sehr vielfältig. Sie liebt traditionelle Kleidung, Kimonos und Kleider aus edlen Stoffen, aber sie trägt auch gerne  entspannt beim Spazierngehen nur eine Shorts und ein schlichtes Top! Wichtig ist ihr die Qualität der Kleidung und, das alles zusammenpasst und stilvoll aussieht! Wenn sie sich am Tag für einen Stil entscheidet, dann bleibt es auch dabei!  So viel Wert, wie sie auf Kleidung legt, so viel Wert legt sie auch auf Körperpflege. Dass Haut und Haar so seidig sind hat sie sicher zu einem Teil guten Genen, aber zu einem ebenso großen Teil auch intensiver Pflege zu verdanken. Sowohl Haar als auch Haut werden zusätzlich zur täglichen Routine regelmäßig mit Aloe-Vera, Shea Butter und Kokosöl gepflegt. Alle Pflegeprodukte stellt Mika selbst her.  So viel Wert wie Amika auf Pflege legt überrascht es sicher nicht, dass es ihr auch wichtig ist sich jeden Tag entsprechend her zu richten. Die Haare werden mit Kokosöl in Form gebracht und manchmal zu einem Teil geflochten oder frisiert, denn auch wenn sie ihr Haar am Liebsten offen trägt: Einen Teil davon zu bändigen ist gerade bei warmen Temperaturen nötig da ihr Haar nicht nur lang sondern auch dicht ist. Da Amika sehr zufrieden mit ihrem natürlichen Aussehen ist unterstreicht sie dieses nur mit schlichtem Makeup.


Personality - Snakes are meant to snake free

Ein bisschen verspielt und scharfsinnig passt in das Bild eines listenreichen Fuchses. Aufmerksamkeit, Abgeklärtheit und Gerissenheit gehören zu ihren größten Stärken. Gedankenlosigkeit erlaubt sie sich hingegen nie, denn diese kann wenn man allein in der Welt unterwegs ist tödlich sein. Ausgehend von der Überzeugung, dass der Großteil der Menschen  einen für den eigenen Gewinn ins Verderben stürzen würde hat Mika gelernt gut abzuwägen wann sie es sich leisten kann den eigenen Schutzwall abzusenken. Diesen trägt Amika um ihr zerbrechliches Herz meist wie eine Rüstung, nur sieht man ihr diese nicht an. Sie ist viel unter Menschen und zeigt auch, dass sie sich unter diesen wohlfühlt. Mika ist kontaktfreudig und man hat durch ihren Charme und ihr Allgemeinwissen das Gefühl, dass man mit ihr über alles auf der Welt sprechen kann. Ihr Humor und ihre lockere Art mit anderen umzugehen bringt andere häufig dazu ihr leichter zu vertrauen. Amika ist jemand, mit dem man sich gern umgibt, weil man eine gute Zeit mit ihr hat. Sie hat ein Talent dafür die Sympathien anderer zu gewinnen, weil ihre scheinbare Offenheit einen einlädt ebenso offen zu sein wie sie. Der Eindruck von Offenheit, den sie vermittelt, ist jedoch trügerisch, denn sie macht nur den Anschein dieser. Menschen die ihr Vertrauen wirklich genießen kann sie an einer Hand abzählen. Wer wirklich darauf achtet wird bemerken, dass sie sehr gut darauf achtet was sie von sich und ihrem Leben zeigt und was nicht. Sie zeigt in der Regel nur was unverfänglich ist. Ihre Sorgen, ihre Probleme und Ängste schultert sie selbst. Ebenso, wie sie wenn sie auf Informationsgewinnung aus ist Ansichten für sich behält, die verhindern könnten, dass sie diese erhält. Ein Großteil ihres Geschäfts lebt davon dass Menschen sich ihr anvertrauen ohne zu wissen was sie ihr preisgeben und ohne etwas im Gegenzug zu erhalten. Oft stellt sie sich dafür auch mal ein bisschen dumm, denn gegenüber einem "Dummchen" sind die Zungen ein wenig lockerer.

Als Einzelgängerin vertraut sie anderen Menschen nicht, was ihr ein einsamer Schutz ist. Der Wunsch diese Einsamkeit zu verlieren ist aber nicht groß genug, um dafür ihre Freiheiten zu gefährden. Diese stehen für sie über allem. Sie ist Herrin ihres eigenen Lebens. Sie entscheidet was sie tut, wohin sie geht, wie und mit wem sie Geschäfte macht und wo ihre moralischen Grenzen liegen. Sie muss sich vor niemandem als sich selbst dafür rechtfertigen. Sie ist stolz darauf ihr Leben nach ihren eigenen Regeln zu leben und sie hat große Probleme damit, wenn ihr das jemand aberkennen will. Mit Autoritäten kommt sie daher nicht gut zurecht. Bei dem Gedanken vor diesen zu spuren zieht sich in ihrem Inneren alles zusammen. Man könnte Mikas Lebensweise auch als egozentrisch bezeichnen. Sie kümmert sich nicht um Andere und sichert nur ihre eigene Freiheit und ihren Lebensstil. Sie ist aber nicht blind für das Leid anderer und hilft wenn sie Unrecht sieht, solange sie dazu im Stande ist und sie sich dadurch nicht selbst gefährdet. Jene, die der Gefahr für das eigene Leben Ungerechtigkeiten entgegenstehen bewundert sie im gleichen Maß wie sie für sie Unverständnis hegt. Sie kann nicht nachvollziehen warum man sich für Fremde derart aufopfern sollte, wenn andere dies nicht für einen selbst täten. Dieser Gedanke führt auch zu der einzigen Ausnahme, welche die Egozentrik von Amika macht: Ihre Liebsten. Sehr selten findet man Menschen in dieser Welt, die man wirklich liebt, denen man wirklich vertraut. Für sie würde sie sich willentlich selbst aufopfern, nur gab es bisher nur zwei Menschen, welche Amika derart ins Herz schloss: Ihre Eltern und beide haben ihr Leben bereits verwirkt. Sie ist also auch selbst zu selbstloser Liebe und Loyalität fähig.

Obwohl Amika als Reisende die Abgründe der Menschlichkeit allzu oft von Nahem sah und ihr Vertrauen in die Menschen dadurch einbüßte ist sie eine das Leben liebende Person. Sie liebt das Reisen. Liebt es Geheimnisse zu lüften, fremde Orte zu sehen, Kulturen kennenzu lernen, neues zu lernen, zu staunen und zu forschen. Sie genießt die schönen Dinge des Lebens in vollen Zügen. Schöne Kleidung, gutes Essen, atemberaubende Landschaften, Kunsthandwerk und Musik. Sie liebt Festlichkeiten, das Tanzen, mit anderen zu feiern und lachen. Je mehr scheiß man sieht, desto wichtiger sind diese Momente des Glücks. Sie sind nichtmal eine Frage des Geldes, sondern der Perspektive. Die Welt ist ungerecht und das Leben nicht fair. Man kann sich darüber sein ganzes Leben lang aufregen und verbittern oder man entscheidet es hinzunehmen und das beste aus dem zu machen was man hat. Amika hat sich für die zweite Variante entschieden.

Wer, wie Amika das eigene Leben damit finanziert Informationen zu verkaufen, der wird oft den Vorwurf hören gierig zu sein, für Geld alles zu tun. Davon nimmt sich Amika aus. Sie macht nicht mit jedem Geschäfte. Sie hat ein besonders weiches Herz für Kinder. Sie leiden zu sehen schmerz sie und wer mit dem Leid von Kindern sein Geschäft macht, der wird in Amika nicht nur keinen Geschäftspartner sondern eine Feindin sehen. Normalerweise hält sich Amika aus den Fehden von Organisationen und Nationen, von Nukenin und Nations-Shinobi wie sie es nennt heraus, aber wer ihr Geschäft nutzt um gezielt Kindern zu schaden der kann sich sicher sein, dass sie das zurückzahlen wird. Im Geschäft hat Amika eine strikte Regel: Ihre Quellen bleiben sicher und anonym und sie selbst ist - abgesehen von vorangegangener Ausnahme - neutral. Wenn ein Nations-Shinobi von ihrem Netzwerk kaufen will, dann ist sie dazu für den richtigen Preis genauso bereit wie bei jedem anderen Kunden. Der Preis ist nur höher. Wer mit Amika Geschäfte macht lernt sie als Geschäftsfrau kennen, die in der Verhandlung zwar manchmal verspielt ist, jedoch am Ende berechnend. Sie sorgt dafür, dass sie auf ihre Kosten kommt und lässt sich nicht die Schokolade vom Keks klauen!


What i love and hate


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Likedi10



sie mag sie nicht nur und trägt sie gerne,sie sammelt sie auch. aus jedem ort, jeder stadt die sie bereist hat, hat sie mindestens eine haarnadel.

amika liebt feste und feiern, besonders solche die sie noch nie selbst erlebt hat. Am allerliebsten besucht sie die vielen stände auf festen an denen regionale spezialitäten, (kunst-) handwerk und spiele angeboten werden

amika nutzt wenn sie durch die lande zieht oft die identität einer reisenden bardin, aber das spiel auf dem koto ist nicht nur zur schau - sie liebt es zu musizieren, zu singen und andere damit zu erfreuen. dass sie dieses hobby mit der weise wie sie ihr leben finanziert verbinden konnte ist ein netter bonus!

gefiedert oder mit plüschigem fell: amika liebt tiere und immer wenn sie ein besonders plüschiges oder niedliches exemplar sieht werden ihre augen vor verzückung ganz glasig!

was wäre eine nacht in der taverne ohne ein paar stunden des tanzens? amika feiert und tanzt sehr gerne durch die nacht. sie beherrscht außerdem die tanzformen des mai und weiß  mit dieser zu unterhalten.

mika lebt nomadisch. sie reist von land zu land und bleibt an keinem ort für lange zeit. es zieht sie immer hinaus in die welt, wo es neues zu entdecken gibt!

mika hat eine ordentliche portion neugierde und eissensdurst mit abbekommen. sie möchte gerne neues kennenlernen, entdecken und ihr wissen erweitern.

in jeder besuchten stadt wird mindestens ein neues outfit erworben. es ist mika wichtig gut gekleidet zu sein und dafür gibt sie gerne auch etwas mehr aus obwohl sie wirklich nicht in geld schwimmt! Wichtig ist ihr ganz besonders die Qualität der Stoffe.

es ist amika sehr wichtig den eigenen körper zu pflegen, aber da pflegeprodukte sehr selten und teuer sind hat sie sich beigebracht diese selber herzustellen. ihre "pflegeserie" basiert auf natürlichen ölen wie olivenöl, arganöl, teebaumöl sowie fetten wie sheabutter und kakaobutter  sowie anderen inhaltsstoffen wie aloe vera und , abhängig davon was man auf dem markt eben so an zutaten bekommt!

ist da ein strand oder eine heiße quelle dauert es nicht lange und amika ist, wenn das wetter es nicht verdirbt im wasser! da fühlt sie sich nämlich pudelwohl!

Sonne macht glücklich. Davon ist Amika fest überzeugt! Sonnenscheint hebt ihre Laune immer an und wo es passt gönnt sie sich auch gerne eine schönes Sonnenbad! Das muss auch gar nicht am Strand sein,es kann auch in einem Café in der Abendsonne oder unterwegs im Grünen sein!

tischlerei, schmiedekunst (sowohl gold- als auch waffen), malerei, amika bewundert jede art von kunsthandwerk und besucht gerne die Läden von Handwerksbetrieben, um ihre Werke zu bestaunen.

es gibt nichts schöneres für amika als die natur. sie zeichnet die schönsten bilder, die für immer in erinnerung bleiben. Besonders liebt Mika den ausblick auf  Fjorde und täler.


da ihre eltern einst dorfshinobi waren, die zu nukenin wurden ist das bild dass amika von hi no kuni und kaminari no kuni hat  aus der perspektive ihrer eltern gezeichnet. sie weiß, dass diese keine unschuldslämmer waren und verurteilt auch vieles von dem was sie taten, aber sie hat dennoch eine klare abneigung gegen die zwei großmächte. sie nennen das morden zum eigenen gewinn gerechtigkeit und zwängen ihre weltsicht dem rest der welt aufzwängen ohne dass es eine instanz gäbe, welche die taten der großmächte ahnden würde. das kann nicht gut und richtig sein.  obwohl amika eine abneigung gegen die großmächte hat ist sie ihnen nicht feindlich gesinnt und sie glaubt auch dass nicht jeder aus den dörfern schlecht ist. besonders vor begegnungen mit shinobi aus hi no kuni hat sie dennoch angst, weil sie fürchtet irgendwann aufgrund ihres bluterbes gefangen oder getötet zu werden. davor wegen ihrer tätigkeiten gefangen oder getötet zu werden hat sie keine angst, ironisch oder?

kälte kann amika nicht leiden. sie friert schnell und hat in der kalten jahreszeit in der sich die sonne so viel seltener blicken lässt auch immer schlechtere laune als im sommer. sobald es kalt wird packt sich amika auch ein als wäre die eiszeit ausgebrochen.

amika kann es nicht leiden wenn menschen ihre macht oder überlegenheit ausnutzen. wahrscheinlich ist das einer der gründe aus denen sie so viele  menschen nicht leiden kann, denn es ist leider eine viel vertretene charaktereigenschaft.

wer kindern leid zufügt, besonders nur um des spaßes willen, der hat seine menschlichkeit aufgegegeben.

man wird immer wieder mal gelinkt im leben und manchmal - besonders bei kleinigkeiten - muss man auch sagen: chapeau! nicht schlecht! wenn sie jedoch von jemandem aufs kreuz gelegt wird der ihr wichtig war, dann ist für amika der spaß vorbei. Das lässt ihr keine ruhe und sie will es auf jedenfall zurückzahlen.

amika ist zwar , selbstgewählt einzelgängerin, aber sie mag das gefühl von einsamkeit, dass sie manchmal überkommt so gar nicht. deswegen ist
sie auch gerne immer irgendwie in der nähe von menschen damit sie, wenn sie sich einsam fühlt die gesellschaft anderer suchen kann. es hilft nicht gegen die einsamkeit aber es lenkt ab, wenn man nicht allein ist.

wenn die birkenblütenzeit beginnt, dann beginnt auch das leiden von amika. sie hat heuschnupfen und verflucht diese art von baum. so schön wie sie sind, so niederträchtig sind sie diese birken!

amika liebt tiere allgemein, nur insekten, die kann sie gar nicht leiden. ekliges krabbelzeug! die einzige ausnahme bilden schmetterlinge und marienkäfer aber alles andere insektenartige soll mal schön von ihr wegbleiben. ein aburame würde sie wahrscheinlich in die verzweiflung treiben.

sie hats ja wirklich probiert und sie ist bei weitem keine schlechte trinkerin aber bier will sie einfach  nicht runterkriegen. der geschmack ist keine gaumenfreude sondern weckt den brechreiz.

amika lebt selbstbestimmt und lässt sich das auch von niemandem strittig machen! da sie so stolz auf ihren lebensstil ist kann sie gar nicht mit autoritäten umgehen denn eins ist klar: amika lässt sich von niemandem was sagen, was leider manchmal eine schmerzhafte resonanz hat.



Ziel / Traum: Amika lebt ihren Traum bereits, denn sie führt ihr Leben nach ihren eigenen Regeln. Dinge die sie sich wünschen würde und Ziele, die sie sich gesteckt hat gibt es aber natürlich trotzdem. Etwas Sicherheit, den Rückhalt anderer ohne dass sie dafür die eigenen Freiheiten aufgeben muss. Schön wärs hm? Sie würde gerne auch ihr Informationsnetzwerk noch weiter ausbauen ohne dafür allzu sehr auf dem Radar der Großmächte zu landen, was da ihr Netzwerk diesen bekannt ist und es größtenteils von Missing- und Nukenin genutzt wird eher unwahrscheinlich ist. Dafür muss sie sich etwas überlegen. Sich da nur auf das Verbergen der eigenen Identität zu verlassen könnte auf Dauer riskant werden.

Nindo: Es liegt in deiner Hand.
Als Amikas Nindo könnte man die Überzeugung fassen dass man das eigene Schicksal selbst in der Hand hat. Bist du unzufrieden mit der Politik der Dörfer? Verlass sie. Willst du nicht alleine sein? Such dir Verbündete. Willst du nicht von Almosen leben - finde etwas mit dem du Geld verdienen kannst. Die Welt ist unfair und schert sich nicht um persönliche Schicksale weil sie das Konzept von Fairness nicht greifen kann. Wenn man also unglücklich mit einer Situation oder dem eigenen Leben ist, dann kann man entweder in seinem Leid über die böse Welt ertrinken oder man wird seines eigenen Glückes Schmied.


Bloodline


Vater: Ryojin Toya ✝ 59 Jahre
Als ehemaliger Jonin von Konohagakure war Toya lange Zeit in der Forschungsabteilung tätig und zudem für seine Medic-Fähigkeit weit bekannt. Schon immer ein Freidenker im Geiste, jedoch immer pflichtbewusster Natur radikalisierte sich sein Denken im Laufe der Jahre zunehmend. Er war nicht einverstanden mit der Politik Konohas, die seiner Ansicht nach die eigenen Leute zur Befriedigung der eigenen Gier verbrannte. Er sah weder Sinn,noch Bestimmung im Handeln des Dorfes und nach und nach formte sich bei ihm und Miu der Wunsch nach Freiheit. Diese wollte jedoch finanziert werden. Ein Einbruch in die Schatzkammer von Konohagakure wäre jedoch selbst mit ihren Fertigkeiten blanker Selbstmord gewesen, weshalb sie sich für eine andere Variante entschieden: Als sie gemeinsam auf Mission in Hi no Kuni geschickt wurden traten sie diese Mission nie an, sondern überfielen stattdessen die Schatzkammer von Otafuku Gai. Mit mehr Kohle, als sie ihr Leben hätten brauchen können flohen sie daraufhin in das abgelegene Taki no Kuni wo Toya wenige Jahre später Vater einer kleinen Tochter wurde. Toya war ein Mensch,der sich die Welt malte, wie sie ihm gefiel. Die Dörfer hätten brennen müssen,  die Morde, die sie begingen um sich zu bereichern waren "Kollateralschäden" im Kampf um die Freiheit gewesen. Toya hatte eine seltsame Sicht auf die Welt, er empfand bizarre Freude am Töten und war sehr besitzergreifend, aber er war  Amika ein guter Vater gewesen. Er hat sie vor allem und jedem beschützt, er hat sie als selbst sehr belesener und gebildeter Mensch nicht nur in die Beherrschung ihres Bluterbes eingeweiht sondern auch ihr Allgemeinwissen geschult. Er war zu anderen grausam, aber mit Miu und ihr ging er immer liebevoll und sanft um. Ein zahmer Dämon. Amika hat ihren Vater, obwohl sie sich all seiner Fehler bewusst war, immer von ganzem Herzen geliebt. Als Amika gerade 16 Jahre alt geworden ist hatte Konohagakure Toya und Miu aufgespürt. Ihr befahlen ihre Eltern weit weg zu rennen und an einem für solche Fälle vereinbarten Treffpunkt zu warten während sie sich ihren Feinden zum Kampf stellten. Amika folgte dem Plan ihrer Eltern, doch sie wurde nie abgeholt. Als sie Tage später zum Ort des Geschehens zurückkehrte war keine Spur von ihren Eltern zu finden. Sie hatten ihr Leben gelassen. Amika warf es den Shinobi aus Konohagakure nicht vor. Es war eine beidseitige Feindschaft mit Fehlern auf beiden Seiten gewesen und dennoch - was blieb war die Angst vor der Nation des Feuers und dem Schicksal dass ihr drohen würde, würde man sie finden. Ihre Eltern hatten für sie da ein sehr klares Bild gezeichnet. Noch vor ihrem Tod. Ihren Eltern zu Ehren hat Amika einen Gedenkschrein in Taki no Kuni errichtet, den sie jährlich besucht.


Mutter: Ryojin Miu ✝ 50 Jahre
Man war sich nicht sicher, ob Miu ihrer Tage hoch intelligent war oder ein Rad ab und echt viel Glück hatte. Sie verkörperte Genie und Wahnsinn in einer Person und tendierte Mal in die eine und mal in die andere Richtung. Sie hat es im Dorf nie weiter gebracht als zum Chuunin und selbst da wurde sie oft sanktioniert und stand kurz davor ihren Posten wieder zu verlieren, aber nicht weil es ihr an Kampffertigkeit oder Strategie gefehlt hätte - es hatte ihr an Führungskompetenzen gefehlt. Was Toya an Miu fand war oft ein großes Fragezeichen gewesen, doch sie hatten im jeweils anderen sich selbst gefunden. Sie verstanden sich ohne Worte, teilten die gleiche Abneigung gegen Menschen im Allgemeinen und die Systeme in denen sie lebten. Wie sie sich schließlich zu gesuchten Verbrechern wurden habt ihr bereits erfahren, doch was noch zu erzählen ist, ist die Seite von Miu, die nur Toya und Amika je kennenlernten. Amika gibt offen zu, dass ihre Mutter einen Sockenschuss gehabt hat. Sie war verrückt gewesen, aber war das etwas schlechtes? Sie hatte die Welt mit anderen Augen gesehen und das hatte sie gelehrt das auch hin und wieder zu tun. Von ihr lernte Miu das Spiel auf der Kota und vor Allem zu überleben. Miu lehrte sie Menschen zu lesen. Ihre Ausdrücke. Gefahren einzuschätzen. Sie lehrte sie den richtigen Zeitpunkt zur Flucht zu finden und wann es sicher war ein Vorhaben durchzuführen. Auch lehrte Miu, ihres Zeichen ehemalige Iryonin, sie wie man die Gesichter, die man mit dem Ryojin -Erbe an sich nehmen und zu einer Maske verarbeiten konnte, konservierte. Sie lehrte sie stets auf der Hut zu sein und wenn sie die Wahl zwischen dem Kampf und der Flucht hat stets die Flucht zu wählen. Es gibt auf der Welt nichts wofür es sich zu sterben lohnte. Amika liebte Mius Humor. Sie war lakonisch, trocken in ihrer gesamtem Ausstrahlung, aber gerade dadurch hatte jeder sarkastische oder ironische Kommentar, jede Spitze eine ganz eigene Wirkung. Niemand hat Amika jemals so zum Lachen bringen können wie Miu und Toya. Vielleicht waren die beiden die Liebe ihres Lebens.

"Cousin": Ryojin Kohaku, 30 Jahre, A-Rang Nukenin, Link
Im Alter von 22 Jahren entwickelte sich aus einer Erkältung bei Amika eine schwere Lungenentzündung während sie auf Reisen und gerade in Kaze no Kuni war, um eine Information an einen Nukenin namens Gekai zu verkaufen. Mitten in der Transaktion verlor sie aufgrund der Krankheit jedoch das Bewusstsein. Zu ihrem Glück handelte es sich bei dem Nukenin um einen versierten Medic, der sie wieder auf die Beine brachte, bei ihrer Behandlung jedoch bemerkte dass es sich bei ihr um eine Ryojin handelte, die das Gesicht eines anderen trug. Gekai, oder wie sie heute weiß Kohaku, kam zu der Schlussfolgerung, dass es sich bei  Shunʼō um dieses Ryojinmädchen handelte. Als Träger des gleichen Blutes formten sie ein Band, dass in soweit von Vertrauen geprägt ist als dass Kohaku weiß, dass sie eine Ryojin ist und ihr echtes Aussehen mit dem Namen Shunʼō in Verbindung bringen kann und sie dafür dass er das für sich behält für ihn Augen und Ohren in aller Welt hat. Kohakus Lebensweg und die Grausamkeiten, die er beriet war für seine Ziele in zu begehen würden viele verurteilen. Amika sieht darin Forschergeist und Wissensdurst. Letzteres kann sie verstehen und ganz ehrlich: Wenn er das was er getan hat in einem Dorf getan hätte würde man es Forschungsabteilung nennen oder? Es gibt viel niedere Motive um zu töten. Amika hat  den stillen ruhigen  Mann gern gewonnen und sieht in ihm inzwischen eine Art Cousin.

"Großmutter": Kemansô Niime,  90 Jahre, Reisende, Link
Amika kennt Niime schon seit sie denken kann, denn sie war eine gute Freundin ihrer Eltern. Da sie alle das Leben von Unabhängigen führten sahen sie einander nur selten, aber Amika kann sich an viele Momente in ihrer Kindheit erinnern bei denen Niime dabei war. Das Band, welches sie heute verbindet knüpfte sich jedoch erst nach dem Tod ihrer Eltern. Es war Niime zu der sie ihr Kind vor ihrem Todeskampf schickten und es war Niime, die ihr Trost spendete, die ihr zeigte dass die Welt nicht endete  und nur ein neues Kapitel begann. Sie schenkte ihr Liebe, Hoffnung und unterstützte sie dabei ihren eigenen Lebensweg zu finden. Da Niime und sie ihren eigenen Lebensweg verfolgen leben sie nicht zusammen und sehen einander eher selten, doch Amika hält steten Briefkontakt mit Niime und besucht sie regelmäßig. Inzwischen ist die Frau für sie wie eine Großmutter.


History


0 Jahre - GeburtGeboren wird Amika als Tochter zweier Nukenin im abgelegenen Taki no Kuni. Miu und Toya suchten dieses Land gezielt für die Geburt ihres Kindes es aus, denn trotz der Gefahren, welche die Vorherrschaft der Natur in Taki mit sich bringt war es einer der für sie sichersten Orte. Taki no Kuni  ist ein Gebiet unerschlossener Wildnis und hier jemanden zu finden der nicht gefunden werden will eine große Herausforderung! Ihrer kleine Tochter,  die von ihrem Äußeren mehr nach ihrer Mutter als ihrem Vater kommt geben sie den Namen "Amika", dessen Bedeutung die Trias aus Lebhaftigkeit, Schönheit und Sommer bezeichnet.

4 Jahre - Beginn der Lehre der Grundlagen der Chakranutzung
Toya und Miu ist es wichtig ihre Tochter schon möglichst früh auszubilden. Da sie als Unabhängige leben ist es wichtig ihr beizubringen was es braucht um zu überleben. Das schloss, da waren sie sich einig, neben der Lehre darüber wie Chakra angewendet wurde und wie sie ihr Bluterbe nutzen konnten auch Allgemeinbildung ein. Besonders Toya war es wichtig, dass seine Tochter ein hohes Maß an Bildung erfährt und wer wenn nicht er könnte ihr das vermitteln?

13 Jahre - Beginn: Kanchi Taipu AusbildungAls Gesuchter der Dörfer ist es wichtig die eigene Aura verbergen und andere spüren zu können. Wenn man Feinde kommen sieht, dann kann man sich entweder auf einen Kampf einstellen oder ihn gleich vermeiden. Daher war es den Eltern von Amika ein Anliegen ihr die Kanchi Taipu Ausbildung beizubringen.

15 Jahre - Lernen des SuitonEs zeigt sich, dass Amika, wie ihre Mutter, das Suiton Element in sich trägt. Unter Anleitung von Miu lernt sie dieses zu nutzen.

16 Jahre - Beginn: Jikukan Ninjutsu Ausbildung, Tod der ElternVon ihrem Vater Toya lernt Miu die Jikukan Ninjutsu Ausbildung und ihre Anwendungsgebiete. Bevor sie aber  unter seine Anleitung einen Kuchiyosevertrag hätte abschließen können kommt es zu einem alles verändernden Blutbad. Sie waren zu dieser Zeit in Kaze no Kuni unterwegs, als eine kleine Unachtsamkeit von Toya dazu führte,  dass Shinobi aus Konohagakure die im land unterwegs waren auf die Spur von dem Nuke-Pärchen kamen. Durch das Kanchi Taipu spürt Miu vorzeitig die Ankunft der Shinobi aus Konohagakure und die Eltern wiesen Amika an fortzulaufen und ihre gute Freundin Niime zu suchen, die wie sie in Kaze no Kuni unterwegs war und die sie vor wenigen Tagen an einer Oase getroffen hatten. Bei ihr, da waren sie sich sicher, würde ihre Tochter sicher sein bis sie diese bei ihr wieder abholen würden. Dazu kam es jedoch nie. Nachdem Amika Niime gefunden und ihr unter Tränen alles erzählt hatte suchten sie beide gemeinsam wenige Tage später den Ort des Kampfes von Toya, Miu und den Shinobi aus Konohagakure auf doch sie fanden keine Spur von ihnen. Später erfuhren sie, dass die beiden verstorben und ihre Leichen zurück nach Konohagakure gebracht worden sind. Selbst ohne jede Ahnung wo sie hinkönnte und was sie tun könnte blieb Amika einige Zeit an Niimes Seite, die ihr durch ihre Trauer half und sie darin unterstützte einen Lebensweg für sich zu finden.

17 Jahre - InformationsnetzwerkObwohl ihr die Unterstützung von Niime Sicherheit gibt muss Amika einen Weg finden ihr Leben zu finanzieren. Das Leben als freischaffende Shinobi wie ihre Eltern es führten kam für sie nicht in Frage, also musste eine Alternative herhalten. Niime half ihr dabei diese zu finden während sie nebenbei ein wenig Geld als Bardin verdiente. Da das nicht lukrativ genug war um sich wirklich selbst zu finanzieren entschied sie die Kontakte ihrer Eltern zu nutzen um ein Informationsnetzwerk aufzubauen und in den Handel mit Informationen einzusteigen. Während sie begann dieses aufzubauen reiste sie gemeinsam mit Niime. Ihren 18 Geburtstag verbrachte sie noch bei Niime bevor sie sich erstmal für sie trennte. Sie versprachen jedoch regen Briefkontakt zu halten und sich regelmäßig zu treffen.

18 Jahre - Kuchiyosevertrag mit den Elstern Auf ihren Reisen findet Amika an der Grenze von Taki no Kuni eine verletzte Elster und stellt, nachdem sie diese gesund gepflegt hatte fest, dass diese ein Kuchiyosetier ist. Nachdem sie durch die gemeinsame Zeit mit "Shiki" einen Einblick in die Mentalität der Tiere bekommen hat, ist sie nicht überrascht als sie sieht was sie in der Heimat der Elstern in die sie sich von Shiki führen lässt erwartet. Amika gelingt es mit dem Elstern zu feilschen und für den Preis einer einzigen Haarnadel einen Kuchiyosevertrag mit den Tieren auszuhandeln.

19 Jahre -Informationsbroker "Shunʼō" wird bekanntDas Informationsnetzwerk von Amika wächst und gedeiht so sehr, dass sie unter dem Namen "Shunʼō" als Informationsbroker, der über Mittelsmänner agiert und dessen Identität, abgesehen von dem Namen bislang unerkannt ist langsam an Bekanntheit gewinnt.

20 Jahre - Lernen des FuutonMit einem feineren Sinn für ihr eigenes Chakra erschließt sich Amika die Beherrschung des Fuuton.

23 Jahre - Fokus der ShinobidörferDer Name des Informationsbrokers "Shunʼō" kommt immer mal wieder bei den Recherchen von Missionen der Shinobidörfer auf und wird dadurch bei diesen aktenkundig.

25 Jahre - RPG Start ...



INFO

DA Su-Li | Genshin Impact - Yae Miko & Charakter von Deviantartist: Tpiola |  Zitate von Terry Pratchett
Code inspired by brain.death im Storming gates

_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya


Zuletzt von Amika am Mo 16 Mai 2022 - 11:48 bearbeitet; insgesamt 42-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Do 12 Mai 2022 - 0:17
   

The Art

of Cowardice


"its lonely and cold out here. you could scream cry and stamp your feet but apart from making you feel warmer it wouldn't do any good. you could say it was unfair - and thats true, but the universe doesn't care because it doesn't know what fair means. So its up to us to decide how to survive in this mad world. it's fight or flight. i chose flight and i think lots of people would be as cowardly as me if they were honest enough. there are very few things worth dying for and i honestly haven't found a single one of them."


Special abilities

Chakranatur: Kaze
Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.

Chakranatur: Mizu
Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

Kekkei Genkai Ryojin
Die Mitglieder dieses Clans besitzen Schlangengene, die bei vielen von ihnen zu einem abweichenden Erscheinungsbild verglichen mit anderen Menschen führen (siehe "Allgemeines") und ihnen die Anwendung ihrer claneigenen Ninjutsu erlauben, die Schlangen herbeirufen oder deren Eigenschaften imitieren. Die von Ryojin herbeigerufenen Schlangen sind dabei keine Beschwörungen, sondern Konstrukte aus Chakra (ähnlich wie Tintentiere) die bei ihrer Zerstörung zu Rauch verpuffen. Ryojin können ihre schlangenbeschwörenden Jutsu entlang ihres ganzen Körpers freisetzen, wenn sie dafür eine einfache Geste machen können - die meisten lassen sie entlang der Arme auftauchen, man kann sie aber ebenso ausspeien oder aus seinen Haaren auf den Gegner schleudern. Fingerzeichen sind dabei nicht erforderlich. Was diese Schlangen an elementarer Zerstörungskraft vermissen lassen, machen sie oftmals durch das ihnen eigene Gift wieder wett - sodass dem Clan nicht ohne Grund eine gewisse Hinterhältigkeit nachgesagt wird.


Hiden:  Keins


Besonderheit: Maskenspiel - Kamengeki
Durch die besondere Spezialisierung auf das Soshagan wurde die Besonderheit des Kamengeki entwickelt, über welche die von den Ryojin erschaffenen Masken eine besondere Haltbarkeit erreichen. Bei dem Kamengeki wird die Maske mit einem hohen Mehraufwand von Chakra angebracht (+ 1/2 Rang) wodurch es großen Kraftaufwand braucht die Maske des Ryojin abzuziehen. Dadurch ist die Entfernung / Zerstörung der Maske durch Dritte erst mit Kraft 3.5 oder einem Jutsu dieser Stärke möglich.


Jikukan Ninjutsu Ausbildung
Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches. Techniken, die die Zeit zurückdrehen oder vollständig anhalten, sind allerdings nicht möglich.

Kanchi Taipu Ausbildung
Als Sensor-Ninja (Kanchi Taipu) wird ein Ninja bezeichnet, der Chakra von anderen aufspüren kann, also die Fähigkeit zur Sensorik hat. Gut trainierte Sensor-Ninja können ebenfalls die (grobe) Anzahl der Ninja durch ihr Chakra erkennen.
In Kriegen bekommen die Sensor-Ninja eine tragende Rolle zugewiesen. Das kommt vor allem daher, dass sie Feinde durch ihr fremdes Chakra auf Anhieb erkennen können und so in der Lage sind, Informationen sofort weiterzuleiten. Es ist ihnen auch möglich, abschätzen zu können, wie weit entfernt und wie viele gegnerische Shinobi sich ihnen nähern. Dadurch können die Shinobi früh umschalten und so klare Vorteile erzielen. Auch können diese die Chakrapräsenzen von (selbst großen) Tieren von denen von Zivilisten unterscheiden.
Chakren können über unterschiedliche persönliche Eigenschaften verfügen ("warm", "kühl" etc.). Sprecht euch mit euren Mitspielern ab, wenn ihr derartige Eigenschaften einbringen möchtet.




FIGHTINGSTYLE

Kampfstil
Amika hat keinen Kampfstil, allenfalls einen Kampf-Abwendungs-Stil. Wozu selber kämpfen, wenn man andere dazu bewegen kann für einen in den Ring zu gehen? Warum jemanden zum Duell fordern, wenn man ihm auch Gift in den Tee misch kann, sollte man ihn loswerden wollen? Man riskiert das eigene Leben und hat doch keinen Vorteil dadurch. Amika versucht jeden Kampf zu vermeiden, Erfahrung in Kämpfen hat sie daher keine und ohne Erfahrung kann man ihr auch keinen Kampfstil bezeugen. Wenn sie in einen Kampf gerät versucht sie den Angreifer so abzulenken, dass sie fliehen kann. Da Fliehen generell einfacher ist wenn derjenige geraed keinen Körperkontakt zu einem hat versucht sie auf Abstand zu dem Angreifer zu kommen und ihn dann abzulenken.  Kann sie nicht fliehen ist sie aufgeschmissen.

NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 0
GENJUTSU: 2
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 1
GESCHWINDIGKEIT: 2


Stärken & schwächen


Menschen mit einem absoluten Gedächtnis können sich an jeden einzelnen Tag ihres Lebens in allen Details erinnern. Fragt man sie, was sie vor fünf Jahren an einem bestimmten Tag zu Abend gegessen haben, welche Kleidung sie getragen haben und welche Augenfarbe ihr Gesprächspartner hatte, dann können sie all das wie aus der Pistole geschossen aufzählen. Nichts vergessen zu können kann aber auch seine Nachteile haben.

Besonders wichtig, wenn man um die Welt reist, ist ein gutes Allgemeinwissen! Mit Vorkenntnissen ist man weit besser gegen nahende Gefahren gewappnet. Ihr breitaufgestelltes Allgemeinwissen hat Amika durch den Unterricht erhalten den ihr Toya gab und sie hat, seinem Beispiel folgend, nie aufgehört es zu erweitern.

Die meisten Menschen finden einen bestimmten Typ Menschen sympathisch. Seien es besonders schöne, charmante oder einfach grundlegend gutherzige Charaktere. Da kann die Auslegung zwar unterschiedlich sein, doch ansprechende Personen zeichnen sich in der Regel durch ein oder zwei markante Merkmale aus, die in der Allgemeinheit positiv anerkannt werden.

Immer wichtig, wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat. Ob im Alltag, oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter.

Amika eine begabte Koto-Spielerin, Sängerin und Tänzerin. Sie weiß, wie man die Leute unterhält!


Amika will gegen niemanden Kämpfen. Jeder Kampf hat das Risiko, dass man dabei umkommt oder schwer verletzt wird. Das kann man ja auch eingehen, wenn man dafür einen guten Grund hat, aber den hat Amika nicht und selbst wenn sie ihn hätte würde sie nach Wegen suchen ihre Ziele ohne einen Kampf und das damit verbundene Risiko zu erreichen. Dadurch dass sie Kämpfe immer vermeidet fehlt ihr vollkommen die Kampferfahrung und darüber auch die Intuition für das richtige Verhalten in einem Kampf.

Wer nicht im Team arbeiten kann verschafft sich keine Freunde und ist in vielen Situationen ziemlich aufgeschmissen. Selbst bei der Unterstützung durch andere könnte Amika nicht mit dieser umgehen, da sie nie lernte im Team zu kämpfen und sie nur sich selbst vertraut.

Ein besonders schmerzempfindlicher Charakter wird den Kampf meiden oder sich dort auf die Defensive beschränken. Ein einziger Treffer kann ihn bereits außer Gefecht setzen oder der Schmerz ihn stark ablenken.

Amika hat fiesen Heuschnupfen! Wenn der richtig losgeht, dann fühlt sie sich so elend dass sie glaubt den nächsten Tag nicht mehr zu erleben! Glücklicherweise blühen Birken nicht so oft!

Amika reagiert ganz schön empfindlich darauf, wenn irgendjemand glaubt ihr irgendwas sagen zu können! Da kann sie dann den Mund auch nicht halten und handelt sich oft Ärger ein!



NINGU

Kunai x 1
Amika besitzt ein einzelnes Kunai mit einem Griff, der mit roter Seide ummantelt ist. Ursprünglich stammt das Kunai von ihrer Mutter, welche es ihr schon als kleines Kind zur Verteidigung gab. Damit hat es emotionalen Wert, darüber hinaus ist es aber auch praktisch hier und da ein Messer zur Hand zu haben!

Bingo Book der Unabhängigen x1
Um als Nuke-nin auf dem neuesten Stand zu sein, mit welchen Dorfshinobi man sich besser nicht anlegen sollte, haben auch die Unabhängigen ein Bingo Buch, in dem sie die gefährlichsten Dorfshinobi vermerken. Oft sind hier auch Kopfgelder ausgesetzt, nicht nur auf Dorfshinobi, sondern auch auf andere Nuke-nin oder bestimmte wichtige Personen, wenn man sich etwas dazuverdienen möchte. In diesem Buch sind die Fähigkeiten und bisherigen "Verbrechen" der Shinobi gelistet, soweit bekannt. Auch steht meist dabei, an wen derjenige auszuliefern ist, für den Fall, dass ein Kopfgeld ausgesetzt wurde.

Makimono x1
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.

Flüssiges Gift Rang B
Die Dosis dieses Gifts ist auf die Anwendung auf eine einzelne Person abgestimmt und die Menge reicht für die Anwendung auf ein Körperteil. Das Gift muss auf die Haut aufgetragen werden und wird von dieser vom Körper aufgenommen. Einmal aufgenommen betäubt das Gift das Körperteil für die Dauer der Wirkung komplett, so dass haptische Reize und Schmerz in diesem nicht wahrgenommen werden können.

Flüssiges Gift Rang B
Die Dosis dieses Gifts ist auf die Anwendung auf eine einzelne Person abgestimmt. Etwa 5 Minuten nach EInnahme des Gifts kommt es zu ersten Gleichgewichtsstörungen und darauf folgend zum Verlust der Gleichgewichtsfunktion an sich.

Flüssiges Gift Rang B
Die Dosis dieses Gifts ist auf die Anwendung auf eine einzelne Person abgestimmt. Etwa 5 Minuten nach EInnahme des Gifts kommt es zu ersten Müdigkeitserscheinungen, die sich zu einer so starken Müdigkeit steigern, dass die Reaktionsfähigkeit des Opfers stark eingeschränkt ist.

Kemuri Dama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.


_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya


Zuletzt von Amika am Mo 16 Mai 2022 - 10:44 bearbeitet; insgesamt 38-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Do 12 Mai 2022 - 0:32
   





Grundwissen & Akademiejutsu

Spoiler:


Ryojin Clanjutsu

Spoiler:


Fuuton Ninjutsu

Spoiler:


Suiton Ninjutsu

Spoiler:


Ninjutsu

Spoiler:


Genjutsu

Spoiler:


Jikukan Ninjutsu

Spoiler:

Kanchi Taipu

Spoiler:


_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya


Zuletzt von Amika am Mo 16 Mai 2022 - 11:25 bearbeitet; insgesamt 27-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Do 12 Mai 2022 - 12:20
   

Winged

Reavers


"deep in the wild heights of taki  no kuni is an arcane area of the forest where the magpies reign. always keeping jealous watch over everyone approaching their refuge. those who intend to take away the treasures of the family will find nothing but death while those who have no pretensions will be judged as boring and useless. only those skilled in haggling, trade and trickery will have a chance to bond with the treasure hunting reavers of the sky."
general information

Art: Elstern
Die Elstern sind eine Vogelart aus der Familie der Rabenvögeln und sind in jedem Land der Welt zu finden. Sie haben sowohl den Ruf zu den intelligentesten Vögeln zu gehören, als auch diebischer Natur zu sein. Vorurteile, aber welche die zutreffend sind. Die Elstern sind von Schätzen fasziniert, das gilt jedoch nicht nur wie oft unterstellt für alles was glänzt und glitzert sondern alles, was selten, einzigartig, wertvoll ist. Sie nutzen ihre Intelligenz und ihre Unscheinbarkeit, um ihre in Taki no Kuni liegende Schatzkammer zu füllen.  Interessanterweise gibt es in der Kuchiyosefamilie der Elstern kein einziges Tier, welches größer ist als ihr natürlicher Gegenpart. Erkennen tut man die Vögel an ihrem einprägsamen Äußeren. Die Elstern tragen in ihrer Nominatform ein schwarz-weißes Federkleid, welches einen irisierenden Glanz aufweist und je nach Perspektive grün, blau oder purpurfarben schimmert. Ihr Schwanz, der in etwa so lang wie der Rest des Körpers und damit länger als die Flügel ist, ist gestuft und die Armschwingen der Tiere tragen im Äußeren Bereich oft eine weiße Zeichnung.

Die Art der Elstern ist fremden gegenüber berechnend, opportunistisch und diebisch. Was ihnen gefällt und was sie nicht stehlen können versuchen sie durch Handel mit Menschen und anderen Kuchiyosefamilien zu ergattern und unter den Kuchiyosefamilien ist bekannt dass das größte Talent der Elstern darin liegt andere über den Tisch zu ziehen! Sie selbst bezeichnen sich als Händler und Jäger von Schätzen! Wer hier an Gold und Reichtümer denkt, der liegt nur halb richtig. Die Definition, die die Elstern von "Schätzen" haben ist eine andere als die gemeine. Schätze sind für Elstern alles was ihr Interesse weckt und nicht alltäglich (für sie) ist. Sie lieben alles was glänzt und glitzert, weshalb ein großer Teil der Schatzkammer aus Schmuck und Edelsteinen besteht, aber ebenso finden sie alles was Geräusche macht toll, weshalb man zwischen den Edelsteinen auch Katzenspielzeug und  Wind-Spiele findet. Auch zu den Dingen, die die Elstern als  Schätze betrachten ist alles was, besonders lecker ist (insbesondere "seltene" Samen) und alles was sie nicht kennen und ihnen neu ist. Die "Schatzkammer" der Elstern ist daher ein buntes Sammelsorium aus Schrott, Alltagsgegenständen und einigen wenigen wertvollen Schmuck und Edelsteinen und für die Elstern kann ein "quietschender Ball" genauso viel Wert haben wie eine handgefertigte Smaragdkette.  An der Schatzkammer der Elstern darf sich jede Elster und damit auch jeder bedienen, der mit ihnen paktiert hat, allerdings nur wenn er etwas von gleichem Gegenwert in die Schatzkammer bringt, wobei sich dieser Gegenwert quantitativ berechnet, da eine Einschätzung der individuellen Wertigkeit anhand von qualitativen Merkmalen schon dadurch schwierig ist, dass jede Elster andere Maßstäbe für wertvolle Schätze hat. Daher gilt die Regel: Nimmst du etwas, bringst du etwas!

Zugehörigkeit: Keine
Die Elstern haben keine Bande zu einer Fraktion. Sie beschränken sich in der Wahl ihrer Paktpartner nicht. Welcher Fraktion er angehört ist den Elstern egal, da sie den Wert jedes Kandidaten für ihren Verbund von ihren eigenen Maßstäben abhängig machen.

Struktur
Die Elstern leben in einer Art demokratischem System. Sie werden von einer einzigen Elster angeführt, diese wird jedoch in einer wiederkehrenden Wahl alle 50 Jahre von der Gemeinschaft der Elstern basisdemokratisch bestimmt. Zur Wahl kann sich jede Elster stellen, sie muss jedoch selbst Wahlkampf betreiben und eine Elster, die keine Leistungen vorzuweisen hat würde bei einer Kandidatur nur schallendes Gelächter ernten. Qualitäten,die Kandidaten für eine erfolgreiche Kandidatur mit sich bringen sollten sind: Hohe Intelligenz da die cleveren Tiere sich nicht die Blöße geben würden von einem Narren angeführt zu werden. Besondere Beiträge zur Schatzkammer und Beredsamkeit.  Die gewählte Elster wird für die laufende Legislaturperiode als "Oberste Elster" bezeichnet und ist oberste Entscheidungsgewalt in der Familie der Elstern. Bislang hat jede oberste Elster jedoch gut daran getan auch den Rat der Elstern zur Beratung heran zu ziehen, denn die Elstern legen viel Wert auf Partizipation sowie verschiedene Perspektiven. Da sie außerdem noch ganz schön diskussionsfreudig sind können heikle Fragen zu einem ganz schönen Schnatter-Gewitter führen! Nach Außen hin feilschend, berechnend und diebisch sind die Elstern untereinander sehr soziale und loyale Wesen.


Vertrag:  
Wer einen Vertrag mit den Elstern will, der muss feilschen können. Die größte Herausforderung ist, dass jemand der einen Vertrag ergattern will entweder den Zufluchtsort der Elstern von sich aus finden oder eine Elster in der Welt finden und diese überzeugen muss ihn dort hin zu führen. Einmal angekommen muss der Kandidat sich dem "großen Rat" stellen, der abwägt ob der Mensch geeignet ist einen Pakt mit den Tieren zu schließen. Als Sammler von "Schätzen" und Wissen muss ein Paktpartner einen Mehwert für die Schatzkammer der Elstern haben. Außerdem erwarten sie von ihren Partnern, dass sie intelligent genug sind, um ihnen auf Augenhöhe zu begegnen und dass sie Charakterstärke aufweisen. Ein Mensch, der ihnen nur nach dem Schnabel redet kommt bei ihnen genauso weit, wie einer der von oben auf sie herab schaut. Außerdem ist es den Elstern wichtig, dass ihre Partner Ambitionen haben, die den ihren gleichen. Wissensdurst und Wertschätzung von (oder Gier nach) Schätzen werden geschätzt solange die Gier nicht so groß ist, dass derjenige droht sich an den Schätzen der Elstern bereichern zu wollen! Außerdem sollen die Menschen von sich aus ebenso Forderungen an die Elstern stellen, wie diese an ihre Partner. Wer nicht mit ihnen feilscht kann lange auf das Wohlwollen der Tiere hoffen und wird doch nur Spott ernten. Verhandlungsgeschick (samt schmutziger Tricks!) wird respektiert. Hat der große Rat den Anwärter anerkannt dürfen die Elstern, die ihn zum Blutsverwandten und Partner machen wollen würden die Federn heben. Sollte keine Elster die Feder heben kommt kein Vertrag zu Stande und der Anwärter wird trotz der Abstimmung des Rats verstoßen. Sollten mehrere Federn gehoben werden, so darf der Anwärter seinen Partner wählen. Zu Beginn nur einen von ihnen. Einmal im Pakt mit den Elstern gilt der Pakt Partner als Teil der Familie der Elstern.




Shiki - C Rang

Alter: 100
Größe: Shiki ist insgesamt 45 cm lang und wenn er seine Flügel ausbreitet hat er eine Flügelspannweite von 65 cm.
Spezialisierung: Genjutsu
Beschreibung: Die Flügelfedern von Shiki schimmern im Licht petrol-blau und seine schwanzfarben fast lavendel. Auf diese Farbgebung ist er auch sehr stolz! Shiki ist mit 100 Jahren eine Elster, die schon im Erwachsenenalter ist, aber noch kein Senior! Generell ist Shiki eine abgeklärte Elster, die eine besondere Vorliebe für Schmuckstücke hat und die eine besonders starke Abneigung gegen Dummheit hat. Leider geht das zusammen mit einer leichten Arroganz, denn Shiki glaubt tatsächlich dass er und seine Elstern-Familie die Spitze der Evolution darstellen und Fremde per se minderwertig sind. Wenigstens ein bisschen. Shiki lässt sich da auch vom Gegenteil überzeugen aber bis man sich seinen Respekt verdient erntet man von ihm entweder Missachtung oder Spott. Eines seiner liebsten Hobbys ist sich mit Yae gemeinsam über andere lustig zu machen und hier und da lange Finger zu machen!  Hat man ihn für sich gewohnnen lernt man Shiki als sehr guten Zuhörer, klugen Berater und gute Seele kennen die mit einem durch dick und dünn geht! Als ihr erster Vertragspartner verbindet Amika und Shiki eine besonders enge Verbindung. Sie begegnen einander liebevoll und wertschätzend.

NINJUTSU: 0
TAIJUTSU: 0
GENJUTSU: 3
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 1
Spoiler:





Seri - E Rang

Alter: 40
Größe: Seri ist insgesamt 45 cm lang und wenn er seine Flügel ausbreitet hat er eine Flügelspannweite von 65 cm.
Spezialisierung: Keine
Beschreibung: Die schwarze Elster namens Seri trägt ein Gefieder, dass im Sonnenlicht leicht  grünlich glänzt. Mit 40 Jahren ist sie noch eine ziemlich junge Elster und das merkt man ihr auch an! Seri ist manchmal albern, muss noch an ihrem Gefühl arbeiten wann ein Scherz zu ende ist und ist sehr sehr neugierig. In ihrer Neugier vergisst sie manchmal auch ihre Scheu vor anderen Menschen ! Seri hat Amika ziemlich gern und ist daher, wie bei allen die sie gern hat auch ganz schön verschmust! Da Seri noch sehr wenig Chakra besitzt und ihre Chakra Anwendung sich auf das "beschworen werden" und "wieder verschwinden" beschränkt ist Seris Chakraquelle nur von Hochrangigen Sensoren auszumachen und wird daher leichter mit einer normalen Elster verwechselt. Das ist der Grund aus dem Amika Seri oft für die Überbringung von Botschaften beschwört!

NINJUTSU: 0
TAIJUTSU: 0
GENJUTSU: 0
STAMINA: 0
CHAKRAKONTROLLE: 0
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 0
Spoiler:


_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya


Zuletzt von Amika am Mo 16 Mai 2022 - 0:15 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Sa 14 Mai 2022 - 22:43
   
Amika ist bereit für Auftritte in Tavernen und allerlei Schandtaten!  

Weil es das letzte Mal gefragt wurde: Sowohl die Beziehung zu Niime, als auch die zu Kohaku sind in Absprache miteinander hier drin gelandet!

Außerdem möchte ich bei dem Genjutsu "Kifu Kangei" drauf hinweisen, dass das nicht von mir ist sondern von "Yate", einem altern Char von Debbi mit ihrer Erlaubnis geklaut ist. Sie hat sich gewünscht, dass das Jutsu freigegeben wird, damit mehr Leute damit Spaß haben können!  ♡

_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 637
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 27
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | So 15 Mai 2022 - 23:46
   
Moin Maggy,

du kennst das hier ja schon, also legen wir einfach los.

Zugehörigkeit
Hier würde ich dich bitten in irgendeiner Form noch hervorzuheben, dass sie unabhängig ist, sodass man das direkt auf den ersten Blick sehen kann.

Titel
Zitat :
Shunʼō, die den Frühling verkündende Nachtigall oder kurz manchmal auch nur "Nachtigall" ist ein Titel, der auf sie zurück zu führen ist. Unter diesem Alias hat Mika ein beachtliches Informationsnetzwerk aufgebaut, welches schon so weit reicht, dass es den Dörfern bereits ins Auge gefallen ist und vielleicht ein Dorn im Auge dieser werden könnte. Ihre eigene Identität hat sie innerhalb dieses Netzwerks jedoch, dank ihres Ryojin Erbes so gut verborgen dass niemand so recht weiß wer eigentlich hinter dem Namen Shunʼō und an der Spitze des Netzwerkes steht.  Mika hat keine gute Meinung von den großen Nationen und den Shinobi welche diesen Dienen, aber ihr erklärtes Ziel ist es auch nicht diesen zu schaden. Sie verdient ihren Lebensunterhalt damit,dass sie Informationen verkauft. Ob diese einem der Dörfer schaden oder helfen ist ihr egal. Sie hat eine Meinung zu den Weltmächten, aber keine Agenda.
Ein Informationsnetzwerk ist grundsätzlich okay, ich möchte aber hier auch nochmal betonen, dass damit keine Geheiminformationen von Dörfern oder Organisationen abgegriffen werden können. Das ist nützlich, um auf dem laufenden zu bleiben was wo passiert und daraus kann man sicherlich auch seine Schlüsse über gewisse Ereignisse ziehen, aber Zugriff auf Informanten die Zugriff auf schwer zugängliche Informationen haben sind Ressourcen, die man sich erspielen muss.
Das heißt nicht, dass du nicht in der Charaktergeschichte auch mal auf solche Informationen eingehen kannst, aber für das aktuelle RP eigentlich geheim gehaltene Informationen oder zukünftiger Zugriff auf diese muss auf jeden Fall erspielt werden.

Aussehen
Wenn ich es nicht übersehen habe, fehlt hier noch Amikas Augenfarbe, es wäre schön, wenn du die noch ergänzen könntest.

Familie
Ich würde dich hier noch darum bitten jeweils die Steckbriefe der bespielten Charaktere zu verlinken, damit klar ist, dass es sich um Spielercharaktere handelt.

Besonderheit
War ja schon im Briefkasten, geht daher klar

Schwächen
Feigling
Hier fehlt mir ein bisschen der Kampfaspekt. Die Schwäche hat auch deswegen ein 1er Wertung, weil sie zu Schockstarre oder ähnlichem führen kann, das fehlt bei dir bisher. Daher müsstest du einen ähnlichen Nachteil dafür einbauen, der sie einschränkt, ansonsten wäre das eher eine 0,5er Schwäche.

Ningu
Bist du dir sicher, dass deine Gifte so langsam wirken sollen? Ich mein das steht dir selbstverständlich frei und an sich sind die Gifte so auch in Ordnung, aber sie sind damit natürlich für den Kampf eher schwierig anzuwenden, daher wollte ich nur sichergehen, dass das so gewollt ist.

Jutsu
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, hast du aktuell nur 6 D-Rang Jutsu, da du das KT als Grundjutsu auf dem C-Rang hast stünde dir noch ein zusätzliches D-Rang Jutsu zu, wenn du möchtest.

Kuchiyose
Seri
Bist du sicher, dass du hier weder Statpunkte noch Jutsu verteilen möchtest? Du kannst diese dann erst verteilen, wenn du Seri im Rang steigerst.

Zitat :
Da Seri noch keine Jutsu beherrscht und die einzige Chaka Anwendung sich auf das "beschworen werden" und "wieder verschwinden" beschränkt ist Seri selbst für Sensoren nur schwer von einer normalen Elster zu unterscheiden. Das ist der Grund aus dem Amika Seri oft für die Überbringung von Botschaften beschwört!
Das geht so leider nicht. Die Regel zur Erkennung von Tieren findet sich im Kanchi Taipu. Tiere sind mit dem KT von Kuchiyosen unterscheidbar, daran ändern auch niedrige Stats oder fehlende Jutsu nichts.

Das wars aber auch schon, wenn du Fragen hast oder irgendwas davon besprechen möchtest, melde dich gerne bei mir, ansonsten poste einfach hier, sobald du alles bearbeitet hast.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 0:19
   
Hey Paul,

Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast Amika zu lesen - und das zu so einer Uhrzeit!  Zugehörigkeit ist jetzt noch mit hervorgehoben und das mit dem Titel ist klar, darüber hatten wir ja schon mal gesprochen. Aber kann ja spannend sein sich sowas im RPG vielleicht zu erspielen indem man einem Shinobi ein paar Infos entlockt! Wird dann aber alles doppelt und dreifach abgesprochen. Und wenn mal was nicht passen sollte kann man mich ja unkompliziert anstupsen!

Die Augenfarbe hast du glaube ich übersehen, die steht ganz oben in den "kurzinfos" mit drin über dem Fliesstext? Die Links zu Niime  und Kohaku habe ich in die jeweilige Überschrift mit reingemacht.

Die Schwäche Feigling habe ich, wie besprochen ergänzt. Damit das in meiner Tabelle dann weiterhin schick aussieht hat auch "Allgemeinwissen" noch eine Trivia-Beschreibung dazu bekommen, die aber nur personal history ist und nichts an der Stärke ändert.

Die Gifte sind so gedacht/gewollt, sie sollen nicht für den Kampf sein Smile

Danke für den Hinweis wegen des fehlenden D-Rang Jutsus! Ich hab da jetzt das "Gosuto no Te" eingeführt, zu finden unter Jikukan Ninjutsu!

Seri braucht keine Jutsu und Statpunkte, die ist eine Brieftaube! Die Beschreibung habe ich in Absprache mit dir ja nochmal verändert, aber für alle nachfolgenden nochmal zum Verständnis: Damit ist keine special-Fähigkeit gemeint sondern es ist ein Hinweis darauf, dass so  kleine Chakraquellen (8xE) nur mit einem entsprechend hohen Kanchi Taipu Rang gespürt werden können und sie daher "eher" als Vogel durchgeht als andere Kuchiyosen.

Übersehen hab ich hoffentlich nichts! Vielen Dank nochmal & schonmal im Voraus!  [C-Rang Reisend] Ryojin Amika 1f419 (Du kriegst einen lila cthullu weils keine red Panda-Smileys hier im Forum gibt Sad )

_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 637
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 27
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 0:24
   
[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Ca5A__N-BrG76X0sVUUqkH3DExOTaf69pRCGDqE2GZo

Aber einen Red Panda of Approval gibt es!

Angenommen
Nach oben Nach unten
Sengetsu
Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 16.03.21
Alter : 25
Sengetsu
Kumo-Chuunin
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 10:30
   
Hallo Amika,

Du weißt ja schon wie das abläuft, daher beginne ich mal Smile

Clan:
Hier fehlt noch die Verlinkung zum Ryojin Clan

Texte
In manchen Passagen finden sich noch ein paar Rechtschreibfehler. Gerade hier:
"Allein in Konversationen in denen sie sich beteiligt ändert sich dieser Ausdruck hin zu einem, der nicht stechend ist aber dem Gegenüber das Gefühl gibt als würden die Worte: "Ich sege dich ganz genau." in ihnen mitschwingen."
, wäre es super, wenn du es korrigierst, einfach der Verständlichkeit halber Very Happy

Besondere Merkmale:
Ich glaube der Unterpunkt fehlt komplett, soweit ich sehen kann

Überpunkt Persönlichkeit
Hier fehlt noch die Überschrift dahingehend. Es würde es etwas erleichtern zu wissen, dass diese an dem Ort unter dem Aussehen beschrieben wird, um schnell mal als PP nachzusehen.

Eltern
Das Alter der Eltern ist etwas hoch angesetzt, wenn Amika diese mit 16 Jahren verloren haben soll. 63 für einen Vater wäre noch möglich, doch bei einer Mutter die mit 52 ihr erstes Kind bekommt sieht das ein wenig schwieriger aus. ich würde dich daher bitten das nochmal anzupassen.

Gifte:
Hier würde ich dich bitten bei den dreien noch reinzuschreiben, ob es sich bei diesen um flüssige Ausführungen, feste oder gasförmige handelt.

Preise
Da Amiko eine Ryojin ist, bekommt sie die Gifte vergünstigt. Daher kommst du derzeitig auf: 285 EXp und hättest damit noch 65 offen
Zitat :
Zudem bekommen Ryojin einen Exp-Rabatt auf flüssige Gifte, da sie diese selbst produzieren können. Erwerbt ihr so ein Gift für euer Inventar, erhaltet ihr je nach Rang unterschiedlich viel Rabatt darauf. Die konkreten Preise könnt ihr im folgenden Spoiler nachlesen. Die Auswirkungen und restlichen Regeln bezüglichen Giftningu bleiben selbstverständlich erhalten (siehe Shop):

E-Rang: 5/10 Exp
D-Rang: 15/25 Exp
C-Rang: 40/60 Exp
B-Rang: 80/120 Exp
A-Rang: 160/240 Exp
S-Rang: 240/360 Exp


Jutsu
Hier hast du noch ein paar Slots offen:
Normale Verteilung:
E-Rang: 8
D-Rang: 6
C-Rang: 4
B-Rang: 2

Du besitzt:
E-Rang: 8/9 (Wenn alles umgewandelt noch 3 E offen)
D-Rang: 6/7 (Wenn +4D dann 10D, dann aber ein D offen und +4E)
C-Rang: 4/4 (eigentlich nach B Umwandlung 6? +4D?)
B-Rang: 2/1 (+2C?)


Könntest du also dementsprechend nochmal über deine Jutsu schauen, nur falls ich mir verschaut oder verzählt habe Smile?


Edit Slots: (ich hab das zweite B-Rang übersehen, entschuldige D:)
Du besitzt:
E-Rang: 8/9
D-Rang: 6/7
C-Rang: 4/4
B-Rang: 2/2/


Kuchiyose
Bei Shiki könntest du noch die ranglosen Fähigkeiten mit aufführen.


Sonst passt das soweit alles Very Happy
Bei Fragen kannst du gerne auf mich zukommen

_____________________________


Bewerbung | Akte | EA Kanra  | DA Kaoru | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro
Nach oben Nach unten
Amika
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 08.05.22
Alter : 29
Amika
Amika
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 11:50
   
Hey Jessy,
Danke dass du dir die Zeit nimmst das durchzulesen! Ich hake mal deine Punkte einzeln ab:

Clan: Habe ich verlinkt

Texte: Die Rechtschreibfehler in der Passage hab ich korrigiert Smile

Besondere Merkmale: Habe, wie abgesprochen nun "Merkmale" vor die Merkmale davor geschrieben

Persönlichkeit: Ich dachte dass die zwischenüberschrift zur Strukturierung reichen würde, aber ich hab jetzt nochmal explixit Persönlichkeit mit in die Überschrift reingemacht

Alter der Eltern: Sie sind jetzt jünger! Smile

Gifte: Wurden jetzt alle als Flüssig deklariert

Preise: Lieb dass du darauf aufmerksam machst, aber auf die 65 EXP verzichte ist, Amika braucht kein weiteres Zeug

Jutsu: Sorry dass du da mit mir rumrechnen musstest, ich hab auf der Leitung die ich hatte erstmal ein Haus gebaut! Nachdem der Groschen jetzt endlich gefallen ist habe ich das Kureto nani Mo und das Schnipps-Finger-Fuutonjutsu, also ein C- und ein E-Rang Jutsu rausgenommen

Shiki: Danke für die Erinnerung, das ist lieb! Ich hab die aber weggelassen weil Shiki die ranglosen Fähigkeiten nicht braucht.

Ich hoffe ich hab nichts vergessen  [C-Rang Reisend] Ryojin Amika 1f425

_____________________________


[C-Rang Reisend] Ryojin Amika Amisig10
BewerbungBriefeAkte ★ EA Su-Li ★ ZA Aya
Nach oben Nach unten
Sengetsu
Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 16.03.21
Alter : 25
Sengetsu
Kumo-Chuunin
Re: [C-Rang Reisend] Ryojin Amika [Link] | Mo 16 Mai 2022 - 11:58
   
Dann passt mir das jetzt alles!

Damit!

ANGENOMMEN

_____________________________


Bewerbung | Akte | EA Kanra  | DA Kaoru | VA Kaiji | FA Korei | SA Koshiro
Nach oben Nach unten
 

[C-Rang Reisend] Ryojin Amika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-