Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Rangbild
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 18:29 von Koraru

» Achievements einlösen
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 17:16 von Kaori

» [Akte] Hiroki Kiichi
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 16:09 von Kiichi Hiroki

» Die Premiumlotterie ²
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 16:06 von Admin

» Starke Gegengifte sind stark
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 15:25 von Yukiko

» Wanted & Not Wanted
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 11:47 von Taiga

» Riesenshuriken zu verkaufen
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 9:28 von Norachi

» [Akte] Kojirō
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyGestern um 0:44 von Kojirō

» Missionsverwaltung
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyDo 7 Dez 2023 - 22:07 von Noguchi Akako

» [Akte] Mikami Hyousuke Sorata
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 EmptyDo 7 Dez 2023 - 21:13 von Mikami Sorata

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Jonin] Yuki Momoko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
[Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 13 März 2023 - 18:10
   
das Eingangsposting lautete :


Yuki Momoko
"Nana korobi, ya oki."

[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 2.steckbriefogovd
NAME: 雪 Yuki -Schnee
VORNAME: 桃子 Momoko - Pfirsichkind
NICKNAME: 桃 Momo - Pfirsich

ALTER: 二十六 26 Jahre - Nijuuroku
GEBURTSTAG: 第十八八 18.08. - Daijūhachi hachi

GESCHLECHT: 女性 Weiblich - Josei

GEBURTSORT: 龍地洞 Umland der Drachenhöhle -  Ryuuchidou | Taki no Kuni
ZUGEHÖRIGKEIT: 雲隔れ Blitzreich - Kaminari no Kuni
RANG: 上忍 Oberer Ninja - Jonin
RELIGION: 祖先崇拝 Sosen Suhai - Ahnenlehre

POSITION: 先生 Sensei - Lehrer in der Akademie

CLAN: 雪塚 Schnee Clan - Yuki Ichizoku

RUF IM CLAN:

氷の竜 Eisdrache - Kouri no Ryuu ~ Yuki Clan

Momoko ist ein respektiertes Mitglied ihres Clans und bekannt darin sich besonders der jüngeren Generation sich anzunehmen. Sie wird im allgemeinen als höflich und respektvoll beschrieben, ebenso als zuverlässig und hilfsbereit. Was sich auch darin zeigt, das sie gerne die Feste der Yukis mit organisiert und immer zugegen ist bei solchen Anlässen. Nach ihrem Aufstieg zum Jonin durfte sie am heiligen Fest des Clans - das Sosen Inori -  teilnehmen, zu diesem Fest können nur eine Handvoll Mitglieder des Clans dabei sein. Die Schüler im Clan selbst wissen mit welcher härte Momoko sie trainiert und lehrt aber auch das die Yuki sehr gerecht ist. Wenige ältere Yuki empfinden sie nicht als 'kühl' genug, aber die jüngere Generation sieht dies gerne als 'modern' an.

あかりの娘 Akari's Tochter - Akari no Musume ~ Kaguya Clan

Unter den Mitgliedern das Kaguya Clans dürfte Momoko nicht bekannt genug sein. Sie ist eine angesehene Jonin des Dorfes und Mitglied des Yuki Clans weswegen man sie eher vielleicht daher kennen könnte. Nur etwas ältere Mitglieder oder Mitglieder die ihre Mutter kannten wissen, das Momoko ihre Tochter ist. Da ihr Kekkei Genkai nicht erweckt worden ist und sie somit auch kein echtes Mitglied des Clans ist, hat Momoko noch nie an einem Fest teilgenommen.



[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 3.steckbrief7aooe
AUSSEHEN:

1.76 m | 71 kg | weiß-blonde Haare | helle blaue Augen | helle Haut | Katzenartig

Momoko ist wie ihr Vater sehr hellhäutig. Sie ist nicht direkt weiß, aber sehr hell wirkt aber weder kränklich noch anderweitig anders. Ihre Haare sind blond aber kein Aschblond oder Dunkelblond, sie sind Weißblond, je nach Sonneneinfall können sie unterschiedlich schimmern. Ihr Gesicht ist etwas Spitz und erinnert ihren Bruder immer an eine Katze. Ihre Augen haben ein schönes Himmelsblau, sie wirken auf viele auch so kalt wie Eis. Sie schimmern sehr bei Schneefall, so das man den Eindruck gewinnen könnte sie leuchten von innen heraus. Wenn sie wütend ist wirkt es oftmals so als würden ihre Pupillen zu schlitzen werden, sie können aber auch Feuer sprühen. Ansonsten sieht man sie eigentlich nur grinsen, es gibt wohl keinen zweiten Menschen der so fröhlich, lustig und humorvoll ist wie Momoko. Sie macht viele Witze, Scherze, Streiche. Sie macht sich auch gerne über andere lustig, ohne diese zu erniedrigen, eher auf eine amüsante und witzige Weise. Wenn sie grinst, zeigen sich Perlweiße Zähne. Ihre Lippen sind zartrosa und manchmal wirkt es so als würden sie sich kaum bis gar nicht von der restlichen Haut abheben. Ihre Wimpern und Augenbrauen sind schwarz, lang und geschwungen. Man könnte sie deswegen auch als hübsch bezeichnen.
Sie ist 1.76 groß und damit etwas größer als der Durchschnitt zu mindestens, was die Größe von Frauen angeht. Sie ist nicht stämmig in ihrer Statur, aber man sieht ihr gewiss an das sie trainiert ist. Muskelstränge zeichnen sich an ihrem Körper ab und zeugen davon, dass sie sich viel körperlich betätigt. An ihrem linken Oberschenkel befindet sich ein Tattoo das aussieht wie ein Drache und aus silbernen Schuppen besteht, das hat sie nach dem Vertrag mit ihrer Kuchiyose bekommen. Anfangs hatte sie Schwierigkeiten sich in der Zivilisation zurecht zu finden, mittlerweile sieht man es nicht mehr, dass sie eigentlich im Wald groß geworden ist. Ihre Gangart unter den Menschen ist bedacht, aber fröhlich und energiegeladen. Sie schwenkt gerne mit den Armen und geht lockere große Schritte. Ihre Schultern stehen gestrafft und den Kopf erhoben. Ihre Haare trägt sie oft in einem geflochtenen Zopf, die vorderen Partien sind dabei nach hinten gekämmt. Aber am fortschreitenden Tag können sie gerne mal nach vorne fallen und kitzeln sie im Gesicht. Ihre Kleidung ist immer recht unterschiedlich gehalten je nach Laune von ihr, sie hat alles im Sortiment von Bunt zu Schwarz, von kurz zu lang. Auch Figurbetonende Kleidung als auch schlabbrige. Sie kann ihre weiblichen Reize und Rundungen sehr wohl einsetzen um die Männerwelt um den kleinen Finger zu wickeln. Das sie beidhändig ist wechselt sie oft das Bein an der sich die Shuriken Tasche befestigt war, sie kann mit beiden Händen schreiben und hat keine dominante. Ihr Shinobi Stirnband benutzt sie nur zu offiziellen Anlässen und trägt sie Traditionsgemäß am Kopf um die Stirn. Ansonsten hat sie es oft in der Tasche, an ihrer Kleidung befindet sich kein Zeichen des Dorfes. Sie liebt zwar Kumo und ist stolz darauf eine Kunoichi zu sein, das Teil findet sie aber nur hinderlich und dämlich.



BESONDERE MERKMALE:





[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 4.steckbrief6nr0y
PERSÖNLICHKEIT:

Fröhlich | Humorvoll | Aufgeschlossen | Zynikerin | Ehrlich | Mutig | Neugierig | Brutal

Momoko im Allgemeinen
Momoko ist ein aufgeweckter, offener und ehrlicher Mensch. Anders als es in Kumo vermutet wird ist sie jemand der sehr fröhlich ist und auch so wirkt. Diese Frohnatur hat sie von denen übernommen, die sie aufgezogen haben. Diese Lebensweise hat Momoko übernommen und die raue Schale von Kumo konnte daran nichts verändern. Dennoch prägte auch das Momoko. Sie ist ein Mensch die gerne witzelt und lacht und sich auch an den kleinen Dingen Leben erheitert. Auch wenn es eine Zeit gedauert hat, hat Momoko das Leben im Dorf lieben gelernt. Weswegen sie ihrem Dorf Gegenüber sehr loyal ist und dieses immer verteidigen würde. Für sie zählt nur die Familie - der Yuki Clan - und Kumogakure. Die Gemeinschaft des Dorfes hat das Gefühl gegeben einen Platz gefunden zu haben an den sie gehört, weswegen sie sich dem Dorf auch verschrieben hat. Nie würde sie zulassen das jemand anderes es zerstört, beleidigt oder angreift. Auch wenn ihre Persönlichkeit nicht üblich ist in Kumo steht sie zu der Dorf Mentalität, sie selbst ist in ihrem Shinobi Leben ebenso hart wie es man sich von ihr verlangt. Im Umgang mit jüngeren ist Momoko gerecht und fair, was bedeuten soll sie würde niemanden herablassen behandeln nur weil er im Rang unter ihr steht oder eben jünger ist. Sie schikaniert diese deswegen nicht, verhätschelt aber auch niemanden. Sie würde jeden mit härter und Unnachgiebigkeit ausbilden, aber niemanden beleidigen oder verurteilen. Mit Gleichaltrigen oder Leute im gleichen Rang ist Momoko etwas lockerer, sie würde witzig sein und den anderen wenn sie ihn gut kennt etwas necken. Besonders bei Freunden ist Momoko da manchmal etwas gnadenlos und zieht dies gerne durch den Kakao. Bei älteren und Ranghöheren ist Momoko immer respektvoll und höflich. Auch wenn sie den anderen gut kennt und vielleicht gar befreundet ist. Im Allgemeinen versucht sie ihr bestes in dem sie respektvoll und höflich bleibt, aber sie scheut sich auch nicht davor ihre Meinung frei kundzutun. Im Gegenzug macht sie aber auch oft Scherze und Witze die andere vielleicht als unangebracht finden, weil sie eben so offen ist und über alles reden könnte während viele pikante Themen lieber Totschweigen würden.
Als Shinobi musste sie auch schon töten, zu anfangs wusste Momoko nicht wie sie damit umgesehen sollte als es das erste mal geschah. Sie verarbeitete das geschehene mit Hilfe ihres Senseis, sie merkte selber aber auch das sie nicht Blutrünstig ist. Sie kann es und tötet Menschen, wenn sie keine andere Wahl hat, statt sie einfach nur Gefangen zu nehmen oder Kampfunfähig zu machen. Nur bei Verbrechern - gerade Mörder - ist sie nicht ganz so zimperlich und würde wohl das töten vorziehen als das gefangen nehmen. Da Verbrecher für sie potenzielle Gefahrenobjekte sind für das Dorf hat sie da keine Skrupel zum aller letzten Mittel zu greifen um ihre Heimat zu beschützen.
Momoko hatte gemerkt, dass ihr das Unterrichten viel Spaß machte, dass sie gerne ihr Wissen und ihr Talent an die nächste Generation an Shinobis weitergab, auch erinnerte sie sich daran wie viel Spaß ihr selbst die Akademie gemacht hatte. Ebenso an den Sensei von damals der sie an die Hand genommen hatte. Was auch der Grund war warum sie in der Akademie unterrichtet und später dann ein Team bekam, das sie zu Chuunin ausbildete. Sie hat einen großen Gerechtigkeitssinn entwickelt über die Jahre, was sich darauf bezieht jemand anderen nicht nach seiner Herkunft zu beurteilen. Sie selbst ist ein Kind der Wildnis und nur weil jemand nicht der Norm entspricht würde Momoko diesen nie verurteilen. Sie ist sehr verständnisvoll und eine gute Zuhörerin, sie ist nicht stolz oder übermütig. Auch nicht, dass sie eine Überfliegerin war, viel mehr ist Momoko eine bodenständige Frau, was man an ihrer eher kindischen Art immer Witze zu reißen niemals vermuten würde.
Momoko als Sensei
Obwohl sie ein fröhlicher, frecher Mensch ist und Späße macht, ist sie ein brutaler Lehrer und verlangt das Äußerste von ihren Schülern. Sie führt und leitet mit Bedacht und nach dem Sinn 'Hilf mir es selbst zu tun' sie würde auf einer Mission, auf der sie das Sagen hat als Ranghöchste zwar die Richtung bestimmen, aber ihre jüngeren oder Ranguntergeordneten die Chance geben auch selbst zu führen und anzuleiten. So gesehen nimmt Momoko jeden unter ihre Fittiche, um ihn beizubringen selbst einmal zu führen. Sie bleibt dabei zwar aktiv, aber mehr im Hintergrund. Nur wenn es brenzlich werden würde, würde sie wohl eingreifen. Ähnlich wie man eben einen Lehrling einlernt und ihn manchmal ins Wasser schubst, er etwas Wasser schluckt bevor man ihm hilf wieder herauszukommen. Sie bleibt aber fair und gerecht.  
Momoko als Mitglied des Yuki Ichizoku
Als Momoko in den Clan der Yuki aufgenommen wurde und als Kind und Sprössling akzeptiert wurde, lernte sie auch dort die Traditionen kennen vom Clan. Sie lernte sich schnell darin ein und verstand, wie wichtige diese Dinge waren. Ebenso lernte sie diese nicht nur auswendig und lernte sie kennen, sie nahm mit den Jahren die Überzeugungen und Traditionen in sich auf. Sie folgt diesen mit vollem Herzen auch die Ahnenlehre. Besonders in Bezug auf ihre Eltern, dehnen sie die Ehre zuteil kommen lassen möchte, schenkte diese doch ihr Leben. Auch wenn sie viel zu früh verstarben. Ihr sind diese Traditionen mittlerweile alle bekannt und sie nimmt sie ebenso ernst, sie wurden ein Teil ihres Lebens.

LIKES:

  • Gegrilltes Fleisch
  • Amazake
  • Drachenfrucht
  • Pfirsich
  • Drachen
  • Katzen
  • Schnee & Eis
  • Drama Romane
  • Steine Flippern
  • Wettkämpfe jeglicher Art
  • Majong
  • Go


DISLIKES:

  • Gekochtes Gemüse
  • Brei & Suppen
  • Brockoli
  • Rosenkohl
  • Tauben
  • Ratten
  • Vulkane
  • Humorlosigkeit
  • Ehrenlosigkeit
  • Schlechte Verlierer
  • Verschlossene Räume
  • Feigheit


ZIEL/TRAUM:

Ein richtiges Ziel vor Augen hat Momoko für sich selber nicht. Als Jonin des Dorfes hat sie ihrer Meinung die Spitze erreicht, noch zeigt sie keine Ambitionen etwas anderes zu erreichen. Sie möchte jeden Schüler den sie bekommt gut ausbilden und diesen unterstützen so gut wie sie es kann.

NINDO:

Du kannst jeden Stein als Hürde nehmen!

Kami, gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden. So ähnlich hat ihr Ziehvater diese Sätze immer gesagt, wenn er zusammen mit ihr unterwegs war und sie ihn aufgeregt hatte. Oft waren sie auch gefallen, wenn sie sich in Situationen befunden hatten in der sie keinen Ausweg mehr gefunden hatte. Sie hatte diese Worte verinnerlicht und versucht sie nun stehts in allen Lebenslagen einzusetzen und sich daran zu erinnern, was sie bedeuten.



[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 5.steckbriefhmpwy
FAMILIE:

父 |Yuki Momiji | Vater | Jonin ehm. - A-Rang Reisende | Tod | 29 Jahre

Momoko kann sich an ihren Vater nicht erinnern. Er starb als sie noch zu jung war, den heiß Hunger teilen sich beide. Sie achtet ihren Vater sehr und weiß nur die Geschichten, die man ihr erzählte, sie respektiert ihn. Am Todestag legt sie ihm immer Blumen auf das Grab und nimmt sich speziell diesen Tag frei.

母 |Yuki geb. Kaguya Akari | Mutter | Jonin ehm. - A-Rang Reisende | Tod | 29 Jahre

Ihre Mutter verstarb als Momoko noch zu jung war, sie hat keine Erinnerung an sie. Momoko weiß aber von Fotos das sie das genaue Ebenbild ihrer Mutter ist. Sie kennt nur die Geschichten um ihre Mutter und verehrt diese als Mensch und Person sehr, sie würde nie zulassen das jemand schlecht über ihre Eltern spricht. Am Todestag legt sie immer Blumen auf das Grab und nimmt sich speziell diesen Tag frei.

継父 |Takashi | Ziehvater | Drache | Lebend | ca. 1000 Jahre

Ihre Eltern hatten mit einem Drachen -  Miharu- einen Vertag geschlossen. Miharu war Takashi bekannt, befreundet waren beide nicht akzeptierten sich jedoch gegenseitig. In Miharus Problem mischte sich Takashi jedoch nicht ein. Er misstraute auch den Menschen und beobachtete mit Argwohn als die beiden Shinobi ihre Tochter bei ihm ließen. Sein Sohn jedoch war hell auf begeistert von diesem Wesen. Die Drachen sind spezielle Tiere und besonders Takashi hatte sich schwer getan mit den Menschen und keinen wirklich vertraut. Er ist ein mürrischer, zynischer Geselle. Als Miharu an der Seite der Menschen starb, wollte Takeru sie aufziehen, er redete dabei so lange auf seinen Vater ein bis dieser widerwillig drauf einging und durch ihre offene, freche Art schaffte das Mädchen es sogar das harte Herz des Drachen etwas zu erweichen. Sie sieht in diesem Drachen einen Vater und war auch jahrelang davon überzeugt selbst eine zu sein, es kam nie zu Sprache das sie nicht die Tochter sei von Takashi. Den Takeru war ihr Bruder und sie nannte diesen auch so, erst später als ihr Drache bestand das sie mit den Shinobis mitgehen sollte wurde ihr deutlich gesagt, was Sache war. Sie sieht dennoch Takashi als ihren Vater, sie liebt ihren Drachen, der immer mürrisch ist und keine guten Tag im Leben hat.

兄 |Takeru | Bruder | Drache | Lebend | ca. 100 Jahre

Takeru ist der verspielte, offene und tolerante Sohn von Takashi. Er ist in allem das Gegenteil seines Vaters und ein Bruder für Momoko. Die beiden sind zusammen aufgewachsen und gehen miteinander um als wären sie tatsächlich Geschwister. Sie verstehen sich gut und bei Missionen kann sie ihren Bruder immer um Hilfe rufen. Bei solchen Dingen stellt sich Takashi immer noch auf stur und möchte keinen Kontakt zu anderen Menschen mit Ausnahme von Momoko. Takeru und sie haben ähnliche Dinge, die ihnen gefallen und sie versuchen sie gemeinsam in die Tat umzusetzen. Als Momoko zurück ins Dorf ging viel ihnen beiden der Abschied schwer, sie wussten aber beide das es nicht für immer war. Bevor sie ging gab Takeru ihr das Tattoo und schloss damit einen Vertrag mit dem Mädchen, die beiden haben ihren zwei verschiedenen Wesen zum Trotz ein gutes Verhältnis zu einander. Sie verstehen sich sehr gut, lachen viel, streiten aber auch leidenschaftlich gerne. Besonders dann als Momoko einige Techniken erlernte von Takeru.

ECKDATEN:

  • Vor der Geburt
    Ihre Eltern waren beide Shinobi aus Kumogakure, sie hatten es beide Geschafft und waren zur Elite geworden. Sie waren gemeinsam in der Akademie, aber nie im gleichen Team. Beide ambitioniert, ehrgeizig trafen erst in der Chuuninprüfung aufeinander. Das Team ihres Vaters schaffte des dem Team ihrer Mutter einen Gegenstand zu stehlen, den sie brauchten um in die nächste Runde zu kommen. Später dann bei einem Rundenkampf schaffte es die Mutter, den Vater zu besiegen. Als Chuunin unterrichteten sie beide in der Akademie die jungen Shinobis. Sie wurden oft auf Missionen gemeinsam geschickt, hatten sich aber nie wirklich verstanden. Auf einer gemeinsamen Mission hatten sie beide Kontakte zu einem Drachen Miharu. Miharu war ein Drache der wie die meisten eine Einzelgängerin war. Miharu war den Menschen nicht abgetan, suchte aber auch keinen Umgang mit diesen. Die beiden Shinobi waren fasziniert von den Drachen und machten sich daran gemeinsam zu recherchieren und eine Art Freundschaft zu Miharu aufzubauen. Miharu stellte die beiden Shinobi auf die Probe. Sie war von deren Zähigkeit durch aus beeindruckt. Also ließ sie diese den Ryuuchidou suchen, um ihnen dann die Möglichkeit zu geben einen Vertrag zu schließen. Nach gut 5 Jahren schafften es beide nicht nur zum Jounin aufzusteigen und einen Vertrag mit den Drachen zu schließen, sondern auch zueinander zu finden. Sie hatten gebraucht um diesen Ort zu finden, während sie auch ihren Shinobi Tätigkeiten nach gehen mussten. Aber sie wollten nicht locker lassen, zu sehr faszinierte es sie die Lebensart und Weise der Drachen und natürlich die Drachen selbst als Wesen. Sie waren schon seit einigen Monaten zusammen und waren davor gewiss ein Jahr lang um den jeweils anderen herumgetänzelt. Wann die Gefühle angefangen hatten, und weswegen hätte keiner der beiden sagen können nur das es nun so war. Später wollten sie ein Trainingsjahr im Reich der Drachen machen, dort wurde ihre Mutter auch ohne es zu wissen mit Momoko schwanger.
  • 0 Jahre bis 3 Jahre - Die Eltern lassen die Tochter im Reich der Drachen zurück, die Eltern sterben zusammen mit ihrem Drachen
    Als Akari entdeckte das sie Schwanger war wollten die beiden Shinobis ihr Trainingsjahr abbrechen und ins Dorf zurück kehren. Ihr Drache Miharu bekam zu dieser Zeit ärger mit einem anderen Drachen, der ihr Revier streitig machen wollte. Dies geschah nicht zum ersten Mal, Akari und Momoji die schon beschlossen hatte abzureisen, verschoben dies um ein bis 2 Wochen. Den sie wollten ihrem Drachen beistehen im Kampf, auch wenn Miharu dies nicht wollte. Miharu wurde bei einem Kampf schwer verletzt, sie war schon ein sehr alter Drache. Ihre Eltern wollten ihr helfen den Drachen zu vertreiben und ließen sich von Miharu nicht einschüchtern sich dort einzumischen. Wo genau Momoko dann auf die Welt kam, weiß keiner mehr so genau, nach dem es auch keine Urkunde geben hatte. Da dies alles auch nicht geplant oder gewollt war von ihren Eltern hatten sie beschlossen Momoko ins Dorf zu bringen und dann wieder zurück zu kehren um Miharu weiterhin zu helfen. Takeru der das Menschenkind sehr bewunderte und viel Zeit bei dieser verbrachte bekam die Aufgabe einen Moment auf Momoko acht zu geben. Akari und Momoji wollten ihr Lager abbauen und dann nach Kumo zurück kehren. Jedoch brach der Kampf von Miharu und dem anderen Drachen von neuem aus und die beiden Shinobis verloren dabei ihr Leben ebenso wie der Drache Miharu. Takeru der so fasziniert von Momoko war, war die treibende Kraft dahinter seinen Vater Takeshi zu überreden sie aufzuziehen.
  • 3 Jahre bis 6 Jahre - Das Leben mit Takashi und Takeru in der Wildnis
    Es war für Momoko keine leichte Aufgabe in der Wildnis zu überleben nur der Takeru konnte sie es schaffen das er sie beschützte und auch trainierte. Takashi wollte anfangs nichts davon wissen und es dauerte fast 3 Jahre bis Momoko tatsächlich auch zu ihm eine Beziehung aufbaute. Seine grollende Art machte ihr Anfangs etwas Unbehagen und auch Angst. Nur durch Takeru konnte sie das durchstehen. Takashi war ein zynischer Drache, er mochte die Menschen nicht wirklich. Nur widerwillig nahm er das Mädchen auf und hätte sein Sohn nicht darauf bestanden hätte er sie wohl gefressen. Sein jüngster Sohn Takeru, freundete sich zu seinem Unglauben sofort mit dem Menschenkind an. Die beiden verstanden sich sehr gut, während er unwirsch zu ihr und zu ihm wurde. Takeru war derjenige der sie trainierte und zeigte wie man jagte.
  • 6 Jahre bis 12 Jahre - Aufnahme in die Akademie, Ernennung zum Genin, Eingliederung in die Zivilisation [Erweckung von Hyouton, Jikuukan Ausbildung erlernt]
    Auf einen Streifzug hatte Momoko das erste Mal Kontakt zu anderen Menschen. Einige Shinobi aus dem Dorf Kumogakure hatten sie entdeckt, die auf dem Weg von einer Mission zurück nach Hause wollten. Durch das zutun von Takeshi der ich herabwürdigte zu erklären das ihre Eltern ebenfalls aus dem gleichen Dorf stammenten, nahmen sie Momoko mit. Sie war bis dahin im Glauben aufgewachsen auch ein Drache zu sein nur eben anders auszusehen. Es war ein großer Schock als sie von ihrem Drachenvater hörte das sie ein Mensch war und mitgehen musste. Das Leben im Dorf war völlig fremd für das Kind, sie eckte überall an mit ihrem wilden Verhalten. Durch den Drachen wussten die Shinobi den Namen ihrer Eltern und der Yuki Clan nahm das Kind auf, als sich zeigte das sie Hyoton beherrschte. Die ersten Jahre machte Momoko dem Clan viel Ärger durch ihr benehmen, sie brauchte viel Zeit um sich daran zu gewöhnen wo sie war und was sie war. Was sie zu Anfangs in eine Glaubenskriese stürzte. Man meldete sie in der Akademie an und erst als ein Sensei sich ihrer annahm wurde das Kind ruhiger und ausgeglichener. Anfangs hatte sie immer vorgehabt zurück zu kehre in das Reich der Drachen. Takeru, sein Sohn schloss einen Pakt mit ihr, er gab seiner Schwester und Freundin das Siegel der Drachen, damit sie tatsächlich zurück kommen konnte. Sie war gut geschult was das körperliche Können anging was nur daran lag das Momoko in der Wildnis großgeworden war, Schnelligkeit, körperliche Stäre oder Reflexe waren kein Problem. Allein da war sie ihren Kameraden weit voraus. Aber in andern Punkten hinkte sie sehr hinter her, weswegen man Momoko die Zeit ließ die sie brauchte bis sie mit 12 Jahren Genin wurde. In den ganzen Jahren die sie hier verbracht hatte, hatte sich Momoko auch verändert. Das Leben im Dorf war ihr nicht mehr ganz so fremd, sie hatte sich daran gewöhnt und es schätzen gelernt. Auch ihr Bewusstsein hatte sich verändert, sie hatte nun erkannt das sie doch kein Drache war sondern ein Mensch, eine Kunoichi um genau zu sein. Sie hatte begriffen das auch ihre Eltern aus diesem Dorf stammten, ihren Leichnam hatte man nicht gefunden aber zwei Gräber für die beiden ausgestattet, das Momoko regelmäßig besuchte. All die Jahre hatte sie geglaubt das Takashi ihr Vater war, auf die eine oder andere Art und Weise war er das immer noch. Ihre Eltern vermisste Momoko in dieser Zeit sehr, zu mal sie auch sehen konnte wie andere Kinder in ihrem Alter eine Familie hatten. Etwas Trost fand sie tatsächlich in der Gemeinschaft des Clans das sie nun herzlicher oder offener aufnahm nach dem sie sich nicht wie ein wildes Tier benahm. Nach dem sie Genin geworden war lernte Momoko die Jikukan Ausbildung nach dieser Zeit besuchte Takeru sie im Dorf, schließlich wollte er von seiner Schwester wissen ob sie den zurück kommen wollte um bei ihm zu leben. Momoko sagte jedoch Takeru das sie ihm Dorf bleiben wollte, die beiden schlossen den Vertag mit einander ab um sich nicht zu verlieren und damit Momoko wann immer sie ihren Bruder brauchte rufen zu können.
  • 12 Jahre bis 17 Jahre - Erfolgreiche Chuuninprüfung absolviert, Pflichten eines Chuunin aufgenommen in der Akademie und am Tor [Erweckung von Suiton, Erlernung von der Fuin Ausbildung]
    Mit ihren 15 Jahren nahm sie an einer Chuuninprüfung teil, durch ihr Training im Team hatte Momoko einiges lernen können und der Tatsache das sie eine Kuchiyose - Takeru - beschwören konnte wurde sie später auch zu einer ernannt. Takeru und sie waren schon seit ihrer Kindheit zusammen weswegen die beiden ein gutes Gespann abgaben und ein unschlagbares Team waren. Nach dem sie nun einen Rang höher war und  sich dafür interessierte verschiedene Posten im Dorf zu übernehmen ging Momoko zurück an die Akademie. Sie erinnerte sich daran wie gut ihr die Akademie getan hatte nach dem ihr Sensei dort sich um sie gekümmert hatte. Sie wollte das gleiche tun wie er und sich der jüngeren Generation annehmen. Also übernahm Momoko einige Unterrichtsstunden und das machte ihr sehr viel Spaß. Auch wenn es nicht ganz so leicht war sich mit Kindern zu befassen die so jung waren. Zu Mal sie auch nur ein paar Jahre älter war wie diese. Ein Jahr lang danach war sie eine Wache am Tor, die späten Abenden rief sie meist Takeru um mit ihm einige Spiele zu spielen aus Langeweile, dies tat Momoko nach dem Jahr an dem sie an der Akademie Unterrichtet um verschiedene Bereiche im Dorf zu erleben und sich anzusehen. Diese Tätigkeit nahm sie nicht allzu ernst und witzelte oft herum. Im darauffolgenden Jahr nahm sie sich ihre zweite Ausbildung in Angriff und verbrachte dadurch ihre ganze Zeit in diesem Bereich des Fuin.
  • 17 Jahre bis 20 Jahre - Ein Trainingsjahr mit Takeru absolviert um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, vollbrachte eine fast gescheiterte Mission zur erfolgreichen [Ernennung zum Tokubetsu Jonin, Erlernung der Kekkai Ausbildung]
    Ermutigt von ihrem Sensei übte sich Momoko darin Missionen zu leiten, viel Zeit zu verbringen ihre eigenen Fähigkeiten zu verbessern und das System des Dorfes besser zu verstehen. Manchmal war sie noch etwas naiv, was das Leben in der Zivilisation anging. Auch wenn sie schon seit vielen Jahren nun unter den Menschen lebte. Sie ging für ein Jahr lang aus dem Dorf zu Takashi ums ich von diesem Trainieren zu lassen, als sie dann zurück kam im alter von 18 Jahren traf sie bei der Mission eine Entscheidung, die den ganzen Verlauf änderte. Ihr Missionsleiter wurde schwer verletzt, so sah sich Momoko gezwungen die Führung zu übernehmen. Anders als der Ursprünglicher Plan jedoch folgte sie ihren Instinkten und machte sich einen neuen Plan zurecht, den sie dem Team mitteilte. Die Mission wurde dadurch zu einem Erfolg ohne Verluste, auf Grund dessen ernannte man sie zu einem Tokubetsu Jounin. Ebenso erlernte Momoko danach ihre dritte Ausbildung die Kekkai.
  • 20 Jahre bis 25 Jahre - Anleitung von Genin Teams, Sensei an der Akademie, Ernennung zum Jounin
    Als sie eine Tokubetsu Jounin wurde, konzentrierte sich Momoko darauf andere Shinobis auszubilden. Sie erinnerte sich an die Zeit als Chuunin als ihr der Unterricht in der Akademie viel Spaß gemacht hatte. Weswegen sie für ein Jahr wieder zurück in die Akademie ging um zu unterrichten, wobei sie ihre eigenen Shinobi Aufgaben nicht vernachlässigen durfte. Da ihr das ganze gefiel wurde sie offiziell ein Sensei an der Akademie. Nach dem Fokus auf den Unterricht wollte Momoko jedoch ihre Aufmerksamkeit dann anderen Dingen widmen und die nächste Stufe emporklettern. Dafür bekam sie ein Genin Team zugeteilt, das sie zu unterrichten hatte. Anfangs hatte sie viele Schwierigkeiten deswegen und das Gefühl versagt zu haben, aber ihr Team mauserte sich Monat für Monat. Nach einer dreijährigen Ausbildung meldete sie ihr Team für die Chuuninprüfung an, alle drei bestanden die Prüfung. Momoko verbrachte dann ein Jahr lang wieder bei Takashi und Takeru. Als sie zurück im Dorf war gab sie sich große Mühe, ihre Fähigkeiten waren auf einem sehr hohen Level, sie gab sie die größte Mühe für das Dorf und zeichnete sich mit ihrem Engagement und Fähigkeiten aus, man ernannte sie darauf hin zum Jonin zu diesem Zeitpunkt war sie 23 Jahre alt.
  • 25 Jahre bis 26 Jahre - Inrpg Zeit vom September 1001 bis Januar 1003
    Momoko verbrachte viel Zeit damit verschiedene Kumo Shinobi auszubilden. Sie formte einige Teams und ging mit diesen auf Mission. Sie absolvierte auch einige Mission, manche wichtig für das Dorf und andere auch wichtig für ihren Clan. Zusammen mit einem Clanbruder verfolgte sie Abtrünnige ihres Clan’s und brachte ihrem Oberhaupt als Zeichen die Köpfe dieser. Anfang November kam Rin an die Macht in Kumogakure. Momoko kennt sie selber nur flüchtig, zu diesem Zeitpunkt konnte sie sich keine Meinung darüber bilden. Empfand aber die Hinrichtung eines Verbrechers als gute Zurschaustellung das sich nun der Wind in Kumogakure gewendet hatte. Ende November 1001 war sie in der nähe von Konoha. Da ihr alter Sensei Kyoya dort nun Hokage war, besuchte Momoko diesen. In dieser Zeit herrschte noch Frieden zwischen den Dörfern. Da sie seinen Verrat nie überwunden hatte, stellte Momoko den Mann zur Rede. Die beiden konnten ihre alte Freundschaft dadurch wieder aufleben lassen. Im Monat Dezember feierte sie zusammen mit ihrem Clan das Yuki no Mi Fest. Als Unterstützung für die Gemeinschaft beteiliget sich Momoko daran die jüngere Generation zu beschenken. Sie festigte hier auch eine Freundschaft, sowie auch eine Kameradschaft zu einem Clanbruder. Mit ihrer Führsprache sorgte sie auch dafür, das er einen Monat später im Januar beim heiligen Clanfest Sosen Inori teilnehmen konnte. Bei diesem Fest werden nur Auserwählte Mitgliedern dazu eingeladen zusammen mit dem Oberhaupt und dem Rat der Yuki Ichizoku. Sie absolvierte einige Missionen und unterstützte das Dorf so wie den Clan weites gehend. Einige Monate verbrachte sie auch als Trainingsreise im Reich der Drachen ihrer Kuchiyose. Als ein Kumo Jinchuriiki verschwand kehrte sie ins Dorf zurück, um dieses zu unterstützen. Als es zum Bruch des Nicht-Angriff-Pakts mit Konoha kam, kappte auch Momoko ihre Verbindungen mit diesem Dorf – obwohl oder gerade, weil ihr alter Sensei und Freund Hokage war. Für sie hat Konoha und damit auch dieser Mann den Krieg gestartet sie haben zu erst zu den Waffen gegriffen. Momoko würde ihr Dorf mit jedem bisschen Rest was sie besaß beschützen und auch in den Kampf ziehen gegen jemanden der ihr mal was bedeutet hatte. Die neuen Machenschaften in Mizu no Kuni empfindet Momoko als lästig, ihrer Meinung nach sollte man das Nest an Verrätern ausräuchern.



[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 6.steckbriefjzpy1
WOHER?: /
AVATAR: Elsa - Frozen & Violet Evergarden - Violet Evergarden
ACCOUNT: DA ~ EA Yukiko - ZA Hikari


Zuletzt von Momoko am Do 4 Mai 2023 - 23:39 bearbeitet; insgesamt 14-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Korei
Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 28.12.20
Alter : 27
Korei
Korei
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 14:15
   
Hallo Momoko, danke für die Geduld.

Hier die Rückmeldung bezüglich deiner Jutsu

1. » HYOUTON: KOURI NO HA
Das funktioniert so mittlerweile und ist ok

2. » HYOUTON: KOURI NO HOUKOU
Das "oder" in der allgemeinen Beschreibung muss raus. Es nutzt ja beide Effekte.
Im C-Rang kann das "kurzzeitig" nach den Erfrierungen, sodass klar wird, dass die getroffene Stelle kurzzeitig eingeschränkt ist, nicht, dass die Erfrierung kurzfristig ist.

3. Kouri no O
Wie gesagt muss reingeschrieben werden, dass man den Schwanz nicht wie ein normales Körperteil bewegen kann ( Greifen etc ist unmöglich) Bitte erläutere, ähnlich wie bei deinen Flügeln, Welche Bewegungen mit dem Schwanz gemacht werden und was er insgesamt so kann. Ebenso wüssten wir gerne welchen Schaden er beim zuschlagen macht.

4. Kouri no Tengoku
Bitte eine Beschreibung einfügen, welche nicht: 2-x Schneeflocken pro x Quadratmeter beinhaltet. Mehr eine beschriebene. Wie dicht ist der Schneefall, ist er auf einer Ebene? Kann ein geschickter Gegner noch zwischen diesen durchlaufen wenn er sich darauf konzentriert. Etwas in der Art, damit man es sich besser vorstellen kann.
Danach schauen wir uns nochmal Auswirkungen und Schneeflockenanzahl die treffen muss an.

5. » RAITON: RAIRYUU NO HOUKOU
In der jetzigen Form ist dieses Jutsu nur eine abgeschwächte Form dieses Jutsu:

Zitat :
» RAITON: GIAN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Der Anwender sammelt Raiton-Chakra, welches er dann in speerähnlicher Form auf den Feind spuckt. Es können entweder mehrere kleine Speere gebildet werden, um mehrere Gegner gleichzeitig zu attackieren, oder die Strahlen werden zu einem großen Blitzspeer gebündelt. Bei einem Treffer bohren sich die Speere in den Körper, können tiefe Stichwunden und mittelschwere elektrische Verbrennungn an den getroffenen Stellen hinterlassen. Werden die Speere aufgeteilt, sind die Auswirkungen etwas schwächer als bei einem gebündelten Blitzstrahl und die Trefferfläche natürlich kleiner. Obwohl man dem Jutsu nachsagt, dass es angeblich Stein spalten kann, wird es in einem Körper für gewöhnlich von Knochen aufgehalten und kann diese nicht durchstoßen, sie jedoch brechen, sofern es sich um dünne Knochen handelt.

Du musst DEINEM Jutsu also noch etwas geben, dass es deutlich vom Gian abhebt, ansonsten können wir dir dieses Jutsu nicht annehmen, damit Doppelungen vermieden werden.


Viele Grüße
Jessy

_____________________________

[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 Koreis12

Bewerbung | Akte | Theme  | EA Sengetsu | ZA Kaoru | DA Kaiji | FA Kageto | SA Kishin | SiA Kiharu | AA Kazui
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 15:30
   
1. » HYOUTON: KOURI NO HA
Das funktioniert so mittlerweile und ist ok

Yay immerhin eine Technik durch ich freue mich

2. » HYOUTON: KOURI NO HOUKOU
Das "oder" in der allgemeinen Beschreibung muss raus. Es nutzt ja beide Effekte.
Im C-Rang kann das "kurzzeitig" nach den Erfrierungen, sodass klar wird, dass die getroffene Stelle kurzzeitig eingeschränkt ist, nicht, dass die Erfrierung kurzfristig ist.

Ich hab das Oder raus gemacht und es umgeschrieben

3. Kouri no O
Wie gesagt muss reingeschrieben werden, dass man den Schwanz nicht wie ein normales Körperteil bewegen kann ( Greifen etc ist unmöglich) Bitte erläutere, ähnlich wie bei deinen Flügeln, Welche Bewegungen mit dem Schwanz gemacht werden und was er insgesamt so kann. Ebenso wüssten wir gerne welchen Schaden er beim zuschlagen macht.

Da habe ich geschrieben das der schweif nicht genutzt werden kann wie ein Körperteil und beim umstoßen Prellungen entstehen

4. Kouri no Tengoku
Bitte eine Beschreibung einfügen, welche nicht: 2-x Schneeflocken pro x Quadratmeter beinhaltet. Mehr eine beschriebene. Wie dicht ist der Schneefall, ist er auf einer Ebene? Kann ein geschickter Gegner noch zwischen diesen durchlaufen wenn er sich darauf konzentriert. Etwas in der Art, damit man es sich besser vorstellen kann.
Danach schauen wir uns nochmal Auswirkungen und Schneeflockenanzahl die treffen muss an.

Da muss ich sagen habe ich mein bestes gegeben ich hoffe es reicht aus

5. » RAITON: RAIRYUU NO HOUKOU
In der jetzigen Form ist dieses Jutsu nur eine abgeschwächte Form dieses Jutsu:

das habe ich jetzt raus genommen, ich werde Dennis fragen ob ich sein Jutsu nutzen darf und es dann über den Briefkasten neu bewerben.

Ich habe es ersetzt durch das da


» RAITON: HAKKOU-TAI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: C
BESCHREIBUNG: Der Anwender umhüllt beim Hakkou-Tai seinen eigenen Körper komplett mit Raitonchakra - mit einem einzigen Fingerzeichen fängt der komplette Körper anschließend an von Dutzenden Blitzen aufgeladen zu werden und zu leuchten, paralysiert den Gegner in der Nähe (höchstens 1m Entfernung) am berührten Körperteil schmerzhaft. Im Gegensatz zum ranton: Raiunkuha ist dieses Jutsu nur auf kurze Distanz und mit Körpereinsatz effektiv, die Blitze breiten sich vom Anwender nicht auf lange Distanz aus.

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Korei
Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 28.12.20
Alter : 27
Korei
Korei
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 15:48
   
Zunächst;

Du hast jetzt in Momokos Jutsuliste das hier im Hyouton Tab aufgenommen, das war vorher nicht drin.

Zitat :
» RAITON: HAKKOU-TAI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: C
BESCHREIBUNG: Der Anwender umhüllt beim Hakkou-Tai seinen eigenen Körper komplett mit Raitonchakra - mit einem einzigen Fingerzeichen fängt der komplette Körper anschließend an von Dutzenden Blitzen aufgeladen zu werden und zu leuchten, paralysiert den Gegner in der Nähe (höchstens 1m Entfernung) am berührten Körperteil schmerzhaft. Im Gegensatz zum ranton: Raiunkuha ist dieses Jutsu nur auf kurze Distanz und mit Körpereinsatz effektiv, die Blitze breiten sich vom Anwender nicht auf lange Distanz aus.

Du kannst nicht einfach Jutsuslots hinzufügen.

Ich nehme an, du hast damit das: KOURI NO HOUKOU in deiner BW überschrieben. Bitte das richtige Jutsu einfügen, austauschen, oder streichen. Ansonsten kann ich das nicht bewerten.


» HYOUTON: KOURI NO O
Hier ist abermals nichts geschehen. Bitte nach den Anweisungen die ich dir gegeben habe bearbeiten.

» HYOUTON: KOURI NO TENGOKU

Hier wurde nichts bearbeitet.

Kuchiyose:
» RAITON: RAIRYUU NO HOUKOU
Wurde nicht ausgetauscht


ANMERKUNG
Bitte, zum wiederholten Male, schau deinen Bearbeitungen zunächst immer an, um dich zu versichern, dass du die RICHTIGE VERSION, das RICHTIGE JUTSU nach den ANFORDERUNGEN, die dir gestellt werden, bearbeitest.
ERST DANN abschicken. Sonst führt das jedes Mal zu einer weiteren Extrarunde die wir drehen müssen.

_____________________________

[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 Koreis12

Bewerbung | Akte | Theme  | EA Sengetsu | ZA Kaoru | DA Kaiji | FA Kageto | SA Kishin | SiA Kiharu | AA Kazui
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 16:10
   
Also ich kann mir das ehrlich gesagt nicht erklären, weil ich es kontrolliert habe vor und nach dem abschicken und es so gewiss nicht drinnen stand. Aber kein Problem, ich hab es wieder eingefügt mit der Vorgänger Version sonst wäre es schief gegangen.

Jetzt müsste aber alles so stimmen

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Korei
Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 28.12.20
Alter : 27
Korei
Korei
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 16:30
   
Hallo Momoko

1. » HYOUTON: KOURI NO HOUKOU
B-Rang: Der Strahl erreicht eine Reichweite von 20m. Getroffene Stellen erleiden Mittelschwere Erfrierungen und können Kurzzeitig in den Bewegungen eingeschränkt werden und nicht benutzt werden.
Was von beiden. Kurzzeitig eingeschränkt oder nicht genutzt? Bitte das" kurzzeitig eingeschränkt" raus und stattdessen rein, wie lange das Körperteil nicht genutzt werden kann. Orientiere dich bitte in der Raiton Jutsuliste dafür.

2. » HYOUTON: KOURI NO O
Wenn er gar nicht mehr bewegt werden kann, klingt das so als klebe er an Ort und Stelle fest. Schreibe bitte einfach: Er kann nicht wie ein normales Körperteil bewegt werden oder greifen, sondern bewegt sich durch den Schwung des Körpers mit.



Wenn das fertig ist, nehme ich die Sachen wieder alle mit.

Mfg Jessy

_____________________________

[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 Koreis12

Bewerbung | Akte | Theme  | EA Sengetsu | ZA Kaoru | DA Kaiji | FA Kageto | SA Kishin | SiA Kiharu | AA Kazui
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 7 Apr 2023 - 16:35
   
Das hab ich angepasst

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Korei
Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 28.12.20
Alter : 27
Korei
Korei
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Do 13 Apr 2023 - 20:54
   
Soo

Hey Momoko,

wir haben uns dazu entschieden, dass du mein :


ANGENOMMEN
bekommst.

JEDOCH: werden deine jetzigen 3 Jutsu, die in der Lounge liegen noch weiter besprochen und sind noch nicht angenommen. Deine ZB wird diese weiter mit dir besprechen und dir dann die Rückmeldung zu diesen geben.

_____________________________

[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 Koreis12

Bewerbung | Akte | Theme  | EA Sengetsu | ZA Kaoru | DA Kaiji | FA Kageto | SA Kishin | SiA Kiharu | AA Kazui
Nach oben Nach unten
Yukiko
Anzahl der Beiträge : 1314
Anmeldedatum : 04.11.16
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Hi no Kuni
Merkmale: Zart rosa Haare, strahlende azur blaue Augen
Yukiko
Yukiko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 14 Apr 2023 - 0:14
   
Alles klar, vielen Dank Jessy

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.yukikosigmae5x
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 28
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Do 20 Apr 2023 - 11:14
   
Moin Natalie,

du kennst das Ganze hier ja schon, daher fang ich ohne große Vorrede an:

Persönlichkeit
Das hier ist mir insgesamt zu glatt. Sie ist höflich, respektvoll, verständnisvoll, aufgeschlossen, witzig, hat immer Spaß, versucht immer alle Perspektiven zu sehen ist zwar streng aber immer fair, ein Überflieger, nie arrogant, aber selbstbewusst, eine gute Lehrerin, hat alle eigentlich negativen Situation problemlos bewältigt. Selbst wenn du etwas negatives aufzählst relativierst du das im nächsten Satz direkt dadurch, dass du es auf Situationen einschränkst, in denen das von Vorteil ist.

Das ist mir schlicht gesagt zu glatt und gibt mir ziemliche Mary Sue Vibes. Sie hat nahezu keine Kanten, kommt mit allem doch irgendwie klar, selbst wenn es eigentlich heftige Schicksalsschläge sind und scheint wirklich keine Negativität in ihrem Leben zu haben. Bitte geh hier noch ein bisschen auf diese Punkte ein, Dinge die sie vielleicht unglücklich machen, etwas was ihr schwer fällt, oder womit sie vielleicht mal aneckt und wenn das gar nicht der Fall ist: Wie schafft sie das eigentlich, das immer alles perfekt ist. Du beschreibst, dass es so ist, aber nicht wie es kommt, dass sie so ein spezieller Mensch ist, den nichts aus der Bahn wirft und welche Konsequenzen das für ihr Innenleben hat.

Nindo
Es ist okay, wenn du hier einen Text in japanischer Sprache stehen hast, aber ich hätte gerne in dem hervorgehobenen Teil auch einmal die Übersetzung, um deutlich zu machen, dass das bedeutungsgleich ist und da nicht noch etwas völlig anderes drüber steht.

Familie
Was ist das Ryuuchidou? Du erwähnst das hier hast aber keine weitere Erklärung dazu.

Zitat :
Eine wirkliche Hierarchie gibt es bei den Drachen nicht, nur der Oberste Drache kann einem anderen Drachen einen Befehl geben. Er schaffte es auch das Takashi sich um das Menschenkind kümmerte. Als der oberste Drache erfuhr das die Menschen gestorben waren und das dessen Kind im Reich war, zog er sich Takashi der in ihrer Nähe war heran, um ihn zu befehlen das Menschen Kind im Umland aufwachsen zu lassen.
Warum sollte der oberste Drache das tun? Der Drache ist in der Kuchiyosefamilie nicht wirklich definiert, ich würde das jetzt ungern hier über die Hintertür einer Charakterbewerbung ändern. Bitte denk dir eine andere Begründung dafür aus als einen einzigartigen NPC.

Eckdaten
Hier haben wir ein kleines Problem mit der Situation warum Momoko bei den Drachen geboren wird. Es ist außerordentlich unrealistisch, dass Kumogakure zwei Jounin einfach so freistellt, vor allem wenn eine davon hochschwanger ist mit einem Kind, welches potenziell ein Mischerbe trägt. Hier müsstest du nochmal gucken, dass du das etwas anders darstellst, in der Form würde Kumo sich auf jeden Fall hochgradig fahrlässig verhalten.
Du schreibst hier, dass ihre Eltern an der Seite von Miharu, einem Drachen starben, bei ihrem Vater steht allerdings, dass er mit mehreren Shinobi des Dorfes zusammen starb, das passt irgendwie nicht so ganz zusammen.

Zitat :
Sie hatte kein großes Wissen über das Leben eines Menschen, aber ihre Fähigkeiten die sie besaß waren unabdingbar für das Dorf geworden.
Das ist bei einem Genin doch eher unwahrscheinlich, ich würde dich bitten das zu streichen.

Zitat :
Ihres war das einzige das bestand, sie wurden alle zu Chuunin ernannt.
Da du hiermit festlegst, dass in diesem Jahr kein einziger Genin zum Chunin ernannt wurde ist das leider nicht möglich, das wäre eine zu große Einschränkung für alle anderen Charaktere.

Allgemein zieht sich auch hier wieder das Thema durch, dass eigentlich alles was sie tut ihr perfekt gelingt. Nichts scheint irgendwo mal schief zu laufen, sie ist in allem super talentiert und nichts geht schief. Du musst hier natürlich nicht irgendwelche Fehlschläge auflisten, aber so klingt es als würde einfach alels was sie anfasst zu Gold, da du das hier auch noch einmal deutlich betonst, ich würde dich bitten auch hier ein bisschen mehr auf Ecken und Kanten in ihrem Leben einzugehen, oder die allzu starke Betonung auf ihre Perfektion abzuschwächen.

Besonderheit
Ich würde dich bitten hier rauszunehmen, dass die Techniken aus verschiedenen Körperteilen austreten, das klingt so als wäre ein zusätzlicher Effekt, dass Momoko variieren kann wo sie ihre Jutsu erschafft, der Effekt dieser Besonderheit ist ja aber bereits die Fingerzeichnelosigkeit.

Jutsu
Hyouton: Kouri no o
Kannst du mir bitte einmal erklären, was du mit diesem Jutsu eigentlich erreichen willst? Du hast hier nur stehen, dass ein Schwanz wächst und der bewegt sich eben mit. Soll der dann Schaden nach ihrer Kraft machen, soll der Schwanz selbst angreifen können? Aktuell tut dieses Jutsu einfach nicht besonders viel, daher wäre es wichtig zu wissen, was du überhaupt mit diesem Jutsu bezwecken willst, um das vernünftig bewerten zu können.

Hyouton: Kouri no Tengoku
Da dieses Jutsu Schaden verursacht braucht das Jutsu einen offensiv-Tag, außerdem sprichst du an einer Stelle von einer Lähmung, das müsste eingefroren heißen. Wir haben uns außerdem darauf verständigt, dass eine Anzahl an Schneeflocken nicht wirklich viel aussagt. Daher wäre es besser hier eine Angabe in Posts zu haben. Hält sich jemand in dem Radius für einen Post auf hat er mit merklichen Einschränkungen zu kämpfen, nach 2 Posts ist er vollständig eingefroren wäre dabei aus unserer Sicht angemessen. Denk nur daran, dass es sich dann um eine Fessel handelt, die dann mit hinreichender Kraft auch wieder gebrochen werden kann.

Das war es erst einmal so weit von meiner Seite, melde dich einfach, sobald du alles bearbeitet hast.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Do 20 Apr 2023 - 23:03
   
Nara Katsumi schrieb:
Moin Natalie,

du kennst das Ganze hier ja schon, daher fang ich ohne große Vorrede an:

Persönlichkeit
Das hier ist mir insgesamt zu glatt. Sie ist höflich, respektvoll, verständnisvoll, aufgeschlossen, witzig, hat immer Spaß, versucht immer alle Perspektiven zu sehen ist zwar streng aber immer fair, ein Überflieger, nie arrogant, aber selbstbewusst, eine gute Lehrerin, hat alle eigentlich negativen Situation problemlos bewältigt. Selbst wenn du etwas negatives aufzählst relativierst du das im nächsten Satz direkt dadurch, dass du es auf Situationen einschränkst, in denen das von Vorteil ist.

Das ist mir schlicht gesagt zu glatt und gibt mir ziemliche Mary Sue Vibes. Sie hat nahezu keine Kanten, kommt mit allem doch irgendwie klar, selbst wenn es eigentlich heftige Schicksalsschläge sind und scheint wirklich keine Negativität in ihrem Leben zu haben. Bitte geh hier noch ein bisschen auf diese Punkte ein, Dinge die sie vielleicht unglücklich machen, etwas was ihr schwer fällt, oder womit sie vielleicht mal aneckt und wenn das gar nicht der Fall ist: Wie schafft sie das eigentlich, das immer alles perfekt ist. Du beschreibst, dass es so ist, aber nicht wie es kommt, dass sie so ein spezieller Mensch ist, den nichts aus der Bahn wirft und welche Konsequenzen das für ihr Innenleben hat.

Ich hab versucht den Text zu bearbeiten und die anfänglichen Schwierigkeiten die Momoko hatte etwas aufzulisten, ich hoffe das geht so?

Nara Katsumi schrieb:
Nindo
Es ist okay, wenn du hier einen Text in japanischer Sprache stehen hast, aber ich hätte gerne in dem hervorgehobenen Teil auch einmal die Übersetzung, um deutlich zu machen, dass das bedeutungsgleich ist und da nicht noch etwas völlig anderes drüber steht.

Das hab ich, ich hab die Kanji nur bunt eingefärbt und der weiße Text ist die deutsche Übersetzung

Nara Katsumi schrieb:
Familie
Was ist das Ryuuchidou? Du erwähnst das hier hast aber keine weitere Erklärung dazu.

Zitat :
Eine wirkliche Hierarchie gibt es bei den Drachen nicht, nur der Oberste Drache kann einem anderen Drachen einen Befehl geben. Er schaffte es auch das Takashi sich um das Menschenkind kümmerte. Als der oberste Drache erfuhr das die Menschen gestorben waren und das dessen Kind im Reich war, zog er sich Takashi der in ihrer Nähe war heran, um ihn zu befehlen das Menschen Kind im Umland aufwachsen zu lassen.
Warum sollte der oberste Drache das tun? Der Drache ist in der Kuchiyosefamilie nicht wirklich definiert, ich würde das jetzt ungern hier über die Hintertür einer Charakterbewerbung ändern. Bitte denk dir eine andere Begründung dafür aus als einen einzigartigen NPC.

Also zuerst hab ich das übersehen zu bearbeiten weil Jessy das schon angemerkt hat und zum anderen ist es tatsächlich ein Überbleibsel von Yuya's Version der Kuchiyose die sie damals ausgearbeitet hatte. Der Oberste Drache durfte ich damals so nehmen das er das bestimmt hatte.

Nur fürs Verständnis das ich da nichts dazu gedichtet habe

Nara Katsumi schrieb:
Eckdaten
Hier haben wir ein kleines Problem mit der Situation warum Momoko bei den Drachen geboren wird. Es ist außerordentlich unrealistisch, dass Kumogakure zwei Jounin einfach so freistellt, vor allem wenn eine davon hochschwanger ist mit einem Kind, welches potenziell ein Mischerbe trägt. Hier müsstest du nochmal gucken, dass du das etwas anders darstellst, in der Form würde Kumo sich auf jeden Fall hochgradig fahrlässig verhalten.
Du schreibst hier, dass ihre Eltern an der Seite von Miharu, einem Drachen starben, bei ihrem Vater steht allerdings, dass er mit mehreren Shinobi des Dorfes zusammen starb, das passt irgendwie nicht so ganz zusammen.

Zitat :
Sie hatte kein großes Wissen über das Leben eines Menschen, aber ihre Fähigkeiten die sie besaß waren unabdingbar für das Dorf geworden.
Das ist bei einem Genin doch eher unwahrscheinlich, ich würde dich bitten das zu streichen.

Zitat :
Ihres war das einzige das bestand, sie wurden alle zu Chuunin ernannt.
Da du hiermit festlegst, dass in diesem Jahr kein einziger Genin zum Chunin ernannt wurde ist das leider nicht möglich, das wäre eine zu große Einschränkung für alle anderen Charaktere.

Allgemein zieht sich auch hier wieder das Thema durch, dass eigentlich alles was sie tut ihr perfekt gelingt. Nichts scheint irgendwo mal schief zu laufen, sie ist in allem super talentiert und nichts geht schief. Du musst hier natürlich nicht irgendwelche Fehlschläge auflisten, aber so klingt es als würde einfach alels was sie anfasst zu Gold, da du das hier auch noch einmal deutlich betonst, ich würde dich bitten auch hier ein bisschen mehr auf Ecken und Kanten in ihrem Leben einzugehen, oder die allzu starke Betonung auf ihre Perfektion abzuschwächen.

Also ich hab das jetzt so geschrieben das die Eltern die Kuchiyosevertrag erlangt haben
Dann eine Trainingsreise dort bei Miharu machen wollten
Die Mutter von Momoko dann unbewusst schwanger wurde
Sie eigentlich zurück ins Dorf wollten, der Kampf von Miharu losbrach und sie eben noch etwas Zeit brauchten
Als es dann aber zu gefährlich wurde, wollten sie eigentlich Momoko zurück ins Dorf bringen und beim Sachen packen ging der Kampf nochmal los bei den sie verstarben

Das mit dem perfekt laufen sehe ich ehrlich gesaqt nicht oder ich verstehe es nicht? Da bin ich jetzt mir nicht sicher. Kannst du da genauer darauf eingehen? Nur damit ich ein Gefühl dafür bekomme was du meinst?

Nara Katsumi schrieb:
Besonderheit
Ich würde dich bitten hier rauszunehmen, dass die Techniken aus verschiedenen Körperteilen austreten, das klingt so als wäre ein zusätzlicher Effekt, dass Momoko variieren kann wo sie ihre Jutsu erschafft, der Effekt dieser Besonderheit ist ja aber bereits die Fingerzeichnelosigkeit.

Hab ich raus gemacht

Nara Katsumi schrieb:
Jutsu
Hyouton: Kouri no o
Kannst du mir bitte einmal erklären, was du mit diesem Jutsu eigentlich erreichen willst? Du hast hier nur stehen, dass ein Schwanz wächst und der bewegt sich eben mit. Soll der dann Schaden nach ihrer Kraft machen, soll der Schwanz selbst angreifen können? Aktuell tut dieses Jutsu einfach nicht besonders viel, daher wäre es wichtig zu wissen, was du überhaupt mit diesem Jutsu bezwecken willst, um das vernünftig bewerten zu können.

ich hab das jetzt erst mal raus genommen und mit HYÔTON: KORI KANKENTSUSEN ersetzt, ich bearbeite es und bewerbe es später vielleicht neu

Nara Katsumi schrieb:
Hyouton: Kouri no Tengoku
Da dieses Jutsu Schaden verursacht braucht das Jutsu einen offensiv-Tag, außerdem sprichst du an einer Stelle von einer Lähmung, das müsste eingefroren heißen. Wir haben uns außerdem darauf verständigt, dass eine Anzahl an Schneeflocken nicht wirklich viel aussagt. Daher wäre es besser hier eine Angabe in Posts zu haben. Hält sich jemand in dem Radius für einen Post auf hat er mit merklichen Einschränkungen zu kämpfen, nach 2 Posts ist er vollständig eingefroren wäre dabei aus unserer Sicht angemessen. Denk nur daran, dass es sich dann um eine Fessel handelt, die dann mit hinreichender Kraft auch wieder gebrochen werden kann.

Das war es erst einmal so weit von meiner Seite, melde dich einfach, sobald du alles bearbeitet hast.

Lg,
Paul

Ich hab das jetzt so übernommen wie euer Vorschlag danke dafür

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 28
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 21 Apr 2023 - 17:51
   
Hallo Natalie,

Nindo
Ich hab mir das fast gedacht, ich hätte die deutsche Übersetzung trotzdem gerne als hervorgehobenen Text. Dein Nindo sollte ein prägnanter Leitspruch sein, der schnell ersichtlich ist, wenn der auf japanisch ist, ist er für die meisten User des Forums nicht schnell ersichtlich.

Eckdaten
Hier steht jetzt immer noch was von einem hohen Drachen. Laut der Familie gibt es einen hohen Drachen und die restlichen Drachen sind Einzelgänger, das heißt ein höherer Drache oder ähnliches existiert nicht. Was genau meinst du hier?

Was ich mit perfekt meine ist folgendes:

3-6 Jahre: Sie erweicht das Herz des Drachen
8 Jahre: Obwohl sie später angefangen hat, war sie fähigkeitentechnisch schon auf Geninniveau, 2 Jahre vor normalem Abschluss der Akademie.
11 Jahre: Sie braucht immer ncoh ein Jahr weniger für die Akademie, obwohl sie sich noch an das Leben im Dorf gewöhnen muss. (Du hast diesen Punkt übrigens falsch eingeordnet, in der Überschrift steht 6-10 Jahre, aber du sprichst hier von 11 Jahren)
13 Jahre: Betonung auf ihrem enormen Talent
18 Jahre: Sie trifft eine zweifelhafte Entscheidung gegen den Plan, aber erreicht einen optimalen Outcome dadurch.
20 Jahre: Sie geht zwar an die Akademie, aber du betonst nochmal, dass alles andere trotzdem genau so gut weiter läuft wie vorher
20-25 Jahre: Ihr erstes Team wird optimal von ihr ausgebildet und besteht direkt beim ersten Mal die Prüfung. Außerdem wollte sie eigentlich nie aufsteigen, aber sie war so gut, dass das trotzdem irgendwie passiert ist.
25-26 Jahre: Betonung darauf, wie viele wichtige Mission sie leitet

Du betonst an vielen dieser Stellen wie herausragend sie ist, dass sie besser ist als andere und wie leicht ihr das eigentlich alles fällt. Das wirkt dadurch alles so als würde es fast unrealistisch gut laufen in ihrem Leben, selbst wenn sie mal etwas tut, was eigentlich schlecht wäre (gegen einen Befehl handeln) war das am Ende doch genau das richtige. Die Eckdaten lesen sich sehr so als drehen sie sich in größten Teilen darum diesen Charakter ins Rampenlicht zu stellen und zu betonen wie gut und talentiert er ist. Das ist einfach sehr viel: Hey guck wie toll dieser Charakter ist ohne dabei wirklich mal struggle oder Rückschläge zu erleben. Auch die Betonung, dass sie im Vergleich zu anderen so enorm talentiert ist, wird einfach zu sehr in den Mittelpunkt gerückt.

Jutsu
Das Hyouton: Kouri no Tengoku nehm ich nochmal mit in die Besprechung, ob jetzt alle einverstanden sind.

Kuchiyose
Hier steht bei der Struktur Kollektivbewusstsein als Überschrift, das ist jedoch auch laut Text explizit nicht der Fall, entferne das bitte noch aus der Überschrift.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | So 23 Apr 2023 - 18:14
   
Nara Katsumi schrieb:
Hallo Natalie,

Nindo
Ich hab mir das fast gedacht, ich hätte die deutsche Übersetzung trotzdem gerne als hervorgehobenen Text. Dein Nindo sollte ein prägnanter Leitspruch sein, der schnell ersichtlich ist, wenn der auf japanisch ist, ist er für die meisten User des Forums nicht schnell ersichtlich.

Ich hab die Kanjis jetzt mal entfernt

Nara Katsumi schrieb:
Eckdaten
Hier steht jetzt immer noch was von einem hohen Drachen. Laut der Familie gibt es einen hohen Drachen und die restlichen Drachen sind Einzelgänger, das heißt ein höherer Drache oder ähnliches existiert nicht. Was genau meinst du hier?

Was ich mit perfekt meine ist folgendes:

3-6 Jahre: Sie erweicht das Herz des Drachen
8 Jahre: Obwohl sie später angefangen hat, war sie fähigkeitentechnisch schon auf Geninniveau, 2 Jahre vor normalem Abschluss der Akademie.
11 Jahre: Sie braucht immer ncoh ein Jahr weniger für die Akademie, obwohl sie sich noch an das Leben im Dorf gewöhnen muss. (Du hast diesen Punkt übrigens falsch eingeordnet, in der Überschrift steht 6-10 Jahre, aber du sprichst hier von 11 Jahren)
13 Jahre: Betonung auf ihrem enormen Talent
18 Jahre: Sie trifft eine zweifelhafte Entscheidung gegen den Plan, aber erreicht einen optimalen Outcome dadurch.
20 Jahre: Sie geht zwar an die Akademie, aber du betonst nochmal, dass alles andere trotzdem genau so gut weiter läuft wie vorher
20-25 Jahre: Ihr erstes Team wird optimal von ihr ausgebildet und besteht direkt beim ersten Mal die Prüfung. Außerdem wollte sie eigentlich nie aufsteigen, aber sie war so gut, dass das trotzdem irgendwie passiert ist.
25-26 Jahre: Betonung darauf, wie viele wichtige Mission sie leitet

Du betonst an vielen dieser Stellen wie herausragend sie ist, dass sie besser ist als andere und wie leicht ihr das eigentlich alles fällt. Das wirkt dadurch alles so als würde es fast unrealistisch gut laufen in ihrem Leben, selbst wenn sie mal etwas tut, was eigentlich schlecht wäre (gegen einen Befehl handeln) war das am Ende doch genau das richtige. Die Eckdaten lesen sich sehr so als drehen sie sich in größten Teilen darum diesen Charakter ins Rampenlicht zu stellen und zu betonen wie gut und talentiert er ist. Das ist einfach sehr viel: Hey guck wie toll dieser Charakter ist ohne dabei wirklich mal struggle oder Rückschläge zu erleben. Auch die Betonung, dass sie im Vergleich zu anderen so enorm talentiert ist, wird einfach zu sehr in den Mittelpunkt gerückt.

höherer Drache ist der oberste Drache, der steht auch in der Beschreibung der Kuchiyose drinnen ich hab es jetzt aber raus genommen. Das war noch ein überbleisel.

ich hab auch die Eckdaten ein wenig umgebeschrieben und bin mehr auf ihre Probleme eingegangen
Ebenso ist sie nun erst mit 12 Jahren Genin geworden, Chuunin mit 15 Jahren
Ich hoffe das passt nun so

Nara Katsumi schrieb:
Jutsu
Das Hyouton: Kouri no Tengoku nehm ich nochmal mit in die Besprechung, ob jetzt alle einverstanden sind.

Alles klar vielen Dank

Nara Katsumi schrieb:
Kuchiyose
Hier steht bei der Struktur Kollektivbewusstsein als Überschrift, das ist jedoch auch laut Text explizit nicht der Fall, entferne das bitte noch aus der Überschrift.

Lg,
Paul

Hab ich raus gemacht

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 28
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 24 Apr 2023 - 17:35
   
Moin Natalie,

dann machen wir mal weiter. Mir ist leider auch noch etwas aufgefallen, was ich bei den letzten Runden übersehen habe, daher wird ich das hier nochmal aufgreifen:

Persönlichkeit
Du hast hier im ersten Absatz ein bisschen was schon eingebaut, was meinen Punkt der Perfektion aufgreift, ich hätte aber leider doch noch Passagen, wo ich gerne ein bisschen Anpassung hätte:

Zitat :
Als Kind war ihr dies nie bewusst, aber später erkannt sie das sie sich nicht beeinflussen ließ von anderen. Ihr ist es selbst jetzt noch im Erwachsenen alter egal was andere von ihr denken, wenn sie fröhlich sein möchte und es ist, zeigt sie dies gerne und oft.
Warum ist das eigentlich so? Du beschreibst immer, dass sie ständig fröhlich und unbeeinflusst ist, aber du erklärst nicht so richtig woran das eigentlich liegt, dazu hätte ich hier gerne noch ein paar Worte.

Zitat :
Aber ihr wurde auch klar, dass sie alles daransetzen würde, um die Menschen in ihrer Umgebung zu beschützen und dass diese Menschen im Dorf, wirklich ein Teil ihres Lebens geworden war. Sie hatte ihre Angst besiegt und konnte mutig sein.
Ich bin mir nicht gänzlich sicher, auf welche Angst du hier Bezug nimmst. Du sagst zwar sie dachte sie kommt mit dem Töten nicht klar, aber das hat sich ja schon zügig als bedeutungslos herausgestellt, danach erwähnst du keine Angst mehr.

Zitat :
Gerechtigkeit ist ein großer Sinn in ihrem Leben, sie empfindet auch Mitleid mit schlechten Menschen, Verbrechern. Findet aber das sie bestraft gehören, würde ihnen nach dieser Bestrafung aber immer eine zweite Chance geben.
Wie kommt das? Du hast die Drachen nicht unbedingt so geschrieben, dass sie Mitleid mit Menschen haben und auch Kumo ist jetzt nicht unbedingt dafür bekannt großartige Wiedereingliederung zu betreiben. Warum also vertritt Momoko solche Werte?

Zitat :
Regeln einzuhalten, fällt ihr nicht schwer, sie bindet sich aber nicht strikt daran. Was nicht heißen soll das sie ein Auge zudrückt bei Regeln oder Gesetzen, aber es für alles eine Ausnahme gibt.
Das hier ist irgendwie widersprüchlich, sie hält sich an Gesetze, aber nicht strikt, sie drückt kein Auge zu, aber es gibt Ausnahmen. Was genau möchtest du damit ausdrücken?

Ziel
Du schreibst hier über den Kampfstil der Drachen. Was genau ist das? Ich finde nirgendwo eine richtige Definition davon, was diesen Kampfstil überhaupt besonders macht, oder was ihn ausmacht, daher weiß ich auch nicht wirklich, was diesen Stil ausmacht, oder was so besonders und schützenswert daran wäre.

Nindo
Ich denke du hast mich hier falsch verstanden. Dein Nindo sollte ein prägnanter Satz oder ein prägnantes Motto sein, du kannst das natürlich erklären, aber dieser eine Satz sollte deutlich bei diesem Punkt markiert und nachlesbar sein und das in einer Sprache, die jeder im Forum versteht. Daher würde ich dich nochmal bitten den eigentlichen Nindo hier deutlich hervorzuheben.

Eckdaten
Zitat :
Sie liebte die Menschen hier und war ihrem Dorf sehr loyal, sie tat, was man ihr sagte, ohne nachzufragen und obwohl sie schon einige schlimme Dinge tun musste, hatte sie ihren Frohsinn nicht verloren. Oder ihren Glauben das richtige zu tun.
Warum ist sie eigentlich der Meinung das Richtige zu tun? Du gehst darauf ein, dass sie sich im Dorf wohlfühlt und gerne dort ist, aber warum ist sie eigentlich der Meinung, dass sie damit das Richtige tut?

Zitat :
Als es zum Bruch des Nicht-Angriff-Pakts mit Konoha kam, kappte auch Momoko ihre Verbindungen mit diesem Dorf – obwohl oder gerade, weil ihr alter Sensei und Freund Hokage war.
Hier fehlt mir noch ein bisschen was zu ihrer Einstellung. Wie steht Momoko dazu, dass sie ja eine recht starke Bindung zu dem Mann hatte, der, zumindest in der offiziellen Kumoversion, den Krieg durch den Diebstahl eines Bijuu ausgelöst hat. Bis vor dem Krieg noch eine starke Bindung an das andere Dorf zu haben kann ja durchaus eine kompromittierende Wirkung haben. Was bedeutete das für Momoko und wie sieht sie ihre Rolle in Bezug auf Konoha?

Hyouton: Kouri no Tengoku
Stell den Satz mit den Posts bitte noch ans Ende des Jutsu, damit klar ist, dass er sich auf die Auswirkungen bezieht. Ansonsten ist das Jutsu soweit okay.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 24 Apr 2023 - 19:22
   
Nara Katsumi schrieb:
Moin Natalie,

dann machen wir mal weiter. Mir ist leider auch noch etwas aufgefallen, was ich bei den letzten Runden übersehen habe, daher wird ich das hier nochmal aufgreifen:

Persönlichkeit
Du hast hier im ersten Absatz ein bisschen was schon eingebaut, was meinen Punkt der Perfektion aufgreift, ich hätte aber leider doch noch Passagen, wo ich gerne ein bisschen Anpassung hätte:

Zitat :
Als Kind war ihr dies nie bewusst, aber später erkannt sie das sie sich nicht beeinflussen ließ von anderen. Ihr ist es selbst jetzt noch im Erwachsenen alter egal was andere von ihr denken, wenn sie fröhlich sein möchte und es ist, zeigt sie dies gerne und oft.
Warum ist das eigentlich so? Du beschreibst immer, dass sie ständig fröhlich und unbeeinflusst ist, aber du erklärst nicht so richtig woran das eigentlich liegt, dazu hätte ich hier gerne noch ein paar Worte.

Ich hab da nochmal was ergänzt das Momoko das von Takeru hat

Nara Katsumi schrieb:
Zitat :
Aber ihr wurde auch klar, dass sie alles daransetzen würde, um die Menschen in ihrer Umgebung zu beschützen und dass diese Menschen im Dorf, wirklich ein Teil ihres Lebens geworden war. Sie hatte ihre Angst besiegt und konnte mutig sein.
Ich bin mir nicht gänzlich sicher, auf welche Angst du hier Bezug nimmst. Du sagst zwar sie dachte sie kommt mit dem Töten nicht klar, aber das hat sich ja schon zügig als bedeutungslos herausgestellt, danach erwähnst du keine Angst mehr.

Ich hab den Satz mit der Angst entfernt das ist noch von einer alten formulierung

Nara Katsumi schrieb:
Zitat :
Gerechtigkeit ist ein großer Sinn in ihrem Leben, sie empfindet auch Mitleid mit schlechten Menschen, Verbrechern. Findet aber das sie bestraft gehören, würde ihnen nach dieser Bestrafung aber immer eine zweite Chance geben.
Wie kommt das? Du hast die Drachen nicht unbedingt so geschrieben, dass sie Mitleid mit Menschen haben und auch Kumo ist jetzt nicht unbedingt dafür bekannt großartige Wiedereingliederung zu betreiben. Warum also vertritt Momoko solche Werte?

Ich hab den Satz umformuliert

Nara Katsumi schrieb:
Zitat :
Regeln einzuhalten, fällt ihr nicht schwer, sie bindet sich aber nicht strikt daran. Was nicht heißen soll das sie ein Auge zudrückt bei Regeln oder Gesetzen, aber es für alles eine Ausnahme gibt.
Das hier ist irgendwie widersprüchlich, sie hält sich an Gesetze, aber nicht strikt, sie drückt kein Auge zu, aber es gibt Ausnahmen. Was genau möchtest du damit ausdrücken?

Ich hab auch hier etwas verändert

Nara Katsumi schrieb:
Ziel
Du schreibst hier über den Kampfstil der Drachen. Was genau ist das? Ich finde nirgendwo eine richtige Definition davon, was diesen Kampfstil überhaupt besonders macht, oder was ihn ausmacht, daher weiß ich auch nicht wirklich, was diesen Stil ausmacht, oder was so besonders und schützenswert daran wäre.

Das war noch vom alten Kampfstil ich hab das jetzt raus gemacht

Nara Katsumi schrieb:
Nindo
Ich denke du hast mich hier falsch verstanden. Dein Nindo sollte ein prägnanter Satz oder ein prägnantes Motto sein, du kannst das natürlich erklären, aber dieser eine Satz sollte deutlich bei diesem Punkt markiert und nachlesbar sein und das in einer Sprache, die jeder im Forum versteht. Daher würde ich dich nochmal bitten den eigentlichen Nindo hier deutlich hervorzuheben.

ich hab die Bedeutung der Worte für Momoko in einen Satz zusammen gefasst und diesen eingefärbt

Nara Katsumi schrieb:
Eckdaten
Zitat :
Sie liebte die Menschen hier und war ihrem Dorf sehr loyal, sie tat, was man ihr sagte, ohne nachzufragen und obwohl sie schon einige schlimme Dinge tun musste, hatte sie ihren Frohsinn nicht verloren. Oder ihren Glauben das richtige zu tun.
Warum ist sie eigentlich der Meinung das Richtige zu tun? Du gehst darauf ein, dass sie sich im Dorf wohlfühlt und gerne dort ist, aber warum ist sie eigentlich der Meinung, dass sie damit das Richtige tut?

Zitat :
Als es zum Bruch des Nicht-Angriff-Pakts mit Konoha kam, kappte auch Momoko ihre Verbindungen mit diesem Dorf – obwohl oder gerade, weil ihr alter Sensei und Freund Hokage war.
Hier fehlt mir noch ein bisschen was zu ihrer Einstellung. Wie steht Momoko dazu, dass sie ja eine recht starke Bindung zu dem Mann hatte, der, zumindest in der offiziellen Kumoversion, den Krieg durch den Diebstahl eines Bijuu ausgelöst hat. Bis vor dem Krieg noch eine starke Bindung an das andere Dorf zu haben kann ja durchaus eine kompromittierende Wirkung haben. Was bedeutete das für Momoko und wie sieht sie ihre Rolle in Bezug auf Konoha?

Ich hab geschrieben das ihr Gewissen ihr diese Geiwssheit gibt das richtige zu tun

Und beim letzten absatz habe ich noch hinzugefügt wie sie dazu steht

Nara Katsumi schrieb:
Hyouton: Kouri no Tengoku
Stell den Satz mit den Posts bitte noch ans Ende des Jutsu, damit klar ist, dass er sich auf die Auswirkungen bezieht. Ansonsten ist das Jutsu soweit okay.

Lg,
Paul

Yay. Hab ich gemacht

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 28
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 24 Apr 2023 - 20:03
   
Moin Natalie,

dann haben wir es von meiner Seite jetzt tatsächlich fast geschafft. Ich wurde allerdings noch auf eine Sache hingewiesen, die mir durchgerutscht ist:

Es ist leider nicht möglich die Stärke Assassine mit der Schwäche Tollpatschigkeit zu kombinieren. Du müsstest also eins von beidem noch entfernen und deine Stärken und Schwächen entsprechend ausgleichen, wenn nötig.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Di 25 Apr 2023 - 16:32
   
Ich hab jetzt erstmal beide entfernt, ich kann ja später mal neue Stärken und Schwächen über die Akte beantragen. Die Stärken und Schwächen bleiben ausgeglichen da beide 1 Punkt hatten

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 28
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Di 25 Apr 2023 - 21:50
   
Hallo Momoko,

damit erhältst du von mir ein:

Angenommen

Ich hab allerdings eine schlechte Nachricht für dich. In Rücksprache mit dem Rest des Staffs, muss ich dir leider mitteilen, dass wir bei dieser Bewerbung die Notwendigkeit einer Drittbewertung sehen. Der Grund dafür ist, dass sich noch diverse Dinge in Persönlichkeit und Eckdaten geändert haben, die von der Erstbewertung so nie gesehen wurden, weshalb es dafür noch einen weiteren Bewerter braucht.

Lg,
Paul
Nach oben Nach unten
Kohaku
Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 14.09.18
Alter : 31
Kohaku
Konoha-Genin
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Fr 28 Apr 2023 - 23:47
   
Guten Abend Natalie,

ich habe mir deine Bewerbung nun auch durchgelesen und leider ebenfalls noch einige Aspekte vor allem zum Charakterblatt anzumerken.

Allgemeiner Teil

1. "Yuki" ist nicht der Vorname, sondern der Familienname, und Momoko wäre dann der Vorname. Bitte tausche das.

2. Bitte gib beim Geburtsort noch das Land an, in dem sich diese Höhle befindet, der normale User wird mit dem Ortsnamen allein wenig anfangen können.

3. Die ersten paar Sätze von "Ruf im Clan" sind für beide Clans ziemlich unausgegoren. Du schreibst etwa "Der Drache", nur um dann zwei Namen zu nennen, und benutzt generell viele Namen, die der Leser an diesem Punkt noch gar nicht zuordnen kann - das ist alles Information die ich nicht brauche, um etwas über Momokos Ruf in dem Clan zu erfahren. Bitte guck nochmal, ob du das vereinfachen kannst. Diese Textabschnitte sind dazu da, von einem Yuki (oder Kaguya) der deinen Charakter noch nicht kennt, gelesen zu werden, damit er sofort eine Idee davon hat, was er über Momoko gehört haben würde. Die Namen von zwei Drachen, die sie kennt, gehören da nicht dazu.

4. Wenn du sagen willst, dass der Clan Momoko respektiert, dann ist das Adjektiv dazu "respektiert", nicht "respektvoll".


Aussehen

5. Haare können nicht "witzeln", bitte überleg dir nochmal, welches Verb du da eigentlich benutzen wolltest.

6. Du schreibst, ihre Kleidung sei wenig feminin gehalten. Bei den verlinkten Outfits ist allerdings jedes einzelne schon sehr figurbetont, und ich kann nicht wirklich erkennen, wie diese Beschreibung zu den Bildern passt. Kannst du hier etwas präzisieren, was du meinst?

7. Von den besonderen Merkmalen ist nur das Tattoo wirklich ein besonderes Merkmal. Bitte schreib auch bei der Erwähnung unter "Besondere Merkmale" dazu, wo genau es sich befindet.

Persönlichkeit

8. Auch die Persönlichkeit beginnst du mit Einzelheiten ihrer Beziehung zu Takeshi und Takeru, ohne dass der Leser an diesem Punkt wirklich versteht, wer die beiden sind und warum das eine Rolle spielt. Bitte versuch, detaillierte Erklärungen zum Verhältnis zu den beiden in ihren NPC-Einträgen zu lassen und hier wirklich die Persönlichkeit des Charakters zu erklären - also wie sie sich verhält und wie sie denkt.

9. Selbst wenn man Takeshi und Takeru außen vor lässt: Du beschreibst hier nicht wirklich Momokos Persönlichkeit, sondern erzählst im Text eine Biographie des Charakters. Das ist aber nicht, was gefordert ist. Bitte versuch nur zu erklären, wie Momoko sich verhält und wie sie denkt, und zwar zum Spielzeitpunkt - dafür brauchen wir hier nicht in dieser Breite erklärt bekommen, wie sie sich in ihrer Akademiezeit benommen hat.

10. Bitte beachte dabei auch: Du beschreibst Momoko einerseits so, dass sie sich nicht von anderen beeinflussen lässt, andererseits hast du sehr deutlich gemacht, dass sie sich im Dorf gut an die menschlichen Sitten angepasst hast, sobald ihr ein Akademielehrer nur etwas mehr Zeit gewidmet hat. Auch betonst immer wieder, dass sie Menschen respektvoll behandelt. Das wirkt auf mich etwas widersprüchlich.

11. Auch die detaillierte Beschreibung, welche einschneidenden Erfahrungen sie im Leben gemacht hat, gehört so nicht in die Persönlichkeit.

12. Woher hat jemand, der bei Drachen aufgewachsen und in Kumo erzogen worden ist, so viel Respekt vor dem Leben ihrer Gegner?

13. Der längere Text unter "Nindo" fängt mit einem christlichen Zitat an, das in unserem Setting eher unüblich wäre. Du darfst es gern benutzen, aber vielleicht bezieh es auf nicht auf "Gott" sondern auf die Kami oder etwas vergleichbares.

14. Bei Takashis Eintrag verstehe ich nicht, wer Miharu ist - es wäre sinnvoll es kurz mit einem Satz zu erklären.


Biographie

15. "Unbewusst" mit jemandem schwanger zu werden klingt ein bisschen, als wäre die Mutter zu dem Zeitpunkt komatös gewesen. Ich denke du meinst "noch ohne es zu wissen", ich würde es eher so formulieren.

16. Der lange Textabschnitt unter "0 Jahre bis 3 Jahre" ist so beim besten Willen nicht annehmbar. Der Text ist konfus, springt hin und her, und wiederholt sich mehrfach. Bitte schreibe diesen Abschnitt neu, achte darauf, dass du Dinge in einer klaren zeitlichen Reihenfolge beschreibst, und erzähl dort nichts, was da nicht hingehört (du musst z.B. hier nicht mehr erklären, wer Takeru ist, weil ja weiter oben sein NPC-Eintrag kommt).

17. Ich bin sicher, von Drachen konnte Momoko eine Menge lernen, aber dass sie schon vor ihrer Akademie-Ausbildung das Hyoton erweckt hat, kommt mir leider unglaubwürdig vor, zumal du später ja auch schreibst, dass sie von den Drachen eher körperliche Fähigkeiten gelernt hat. Im Gegensatz zu anderen Kekkei Genkai erfordern die Mischelemente in der Regel spezifisches Training, und mindestens müsste sie die Grundlagen der Chakraformung und Elementbeherrschung kennen, die sie nach deiner bisherigen Geschichte erst an der Akademie gelernt hat.

18. Du erklärst in der Geschichte nicht wirklich, wer Momoko in den Bergen gefunden und eingesammelt hat und warum das gerade nach sechs Jahren passiert ist. Hat jemand nach ihr gesucht, war das ein Zufall? Bitte erwähne das hier zumindest in den Stichpunkten.

19. Man wird nicht unabsichtlich zum Jonin ernannt. Vor allem, wenn Momoko mehrmals ein Jahr lang überhaupt nicht im Dorf war, muss sie sich schon sehr um das Dorf verdient gemacht und herausragende Dinge geleistet haben, nicht bloß ein Team zu Chuunin begleitet und Missionen gemacht haben.

20. Wieso hat Momoko, die ihre Gegner nach Kräften gar nicht töten will, eine gute Meinung davon, dass Kaguya Rin als erste Amtshandlung eine Hinrichtung verfügt hat?

Kampfstil

21. Es kommt mir nicht sehr aussichtsreich vor, einen Gegner, der schon von der eigenen Anwesenheit weiß, dann noch in einen Hinterhalt zu locken? Wie stellst du dir das vor?

22. Du schreibst zweimal, dass Momoko den Nahkampf bevorzugt, aber du schreibst auch, dass sie ihr Ninjutsu manchmal benutzt, um Gegner auf Abstand zu halten - wann denn?

23. "eine Chance zu geben in einem Kampf zu kommen" ist keine gute Formulierung dafür, dass Momoko den ihr unterstellten Genin Selbstständigkeit einräumen will. Versuch es mit einer Formulierung wie ".. eine Chance zu geben, ihre Fähigkeiten im Kampf zu beweisen".


PS: Im Deutschen benutzt man für den Genitiv ("Wessen?") fast nie ein Apostroph. Formen wie "Yuki's" oder "Clan's" sind grammatisch falsch, und für japanische Worte wie "Shinobi" musst du beim Genitiv gar kein S anhängen.



Bitte lies dir das Feedback aufmerksam durch und formuliere insbesondere die Persönlichkeit nochmal neu so, dass dort tatsächlich Momokos Verhalten und Denken beschrieben wird, nicht ihre Vorgeschichte. Mir ist bewusst, dass wir dir hier viel Arbeit abverlangen, aber die Bewerbung soll dazu dienen, dass deine Spielpartner sich von Momoko einen gutenEindruck verschaffen können. So, wie sie aktuell bgschrieben ist, macht sie es aber eher schwerer als leichter, deinen Charakter zu verstehen.

mfG
Kohaku

_____________________________

"We are who we pretend to be, so we must be careful who we pretend to be."
Briefkasten

EA Kei | ZA Kohaku | DA Koan | VA Kenji | FA Kotone | SA Uchiha Kinrai
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Sa 29 Apr 2023 - 21:24
   
Kohaku schrieb:
Guten Abend Natalie,

ich habe mir deine Bewerbung nun auch durchgelesen und leider ebenfalls noch einige Aspekte vor allem zum Charakterblatt anzumerken.

Allgemeiner Teil

1. "Yuki" ist nicht der Vorname, sondern der Familienname, und Momoko wäre dann der Vorname. Bitte tausche das.

Hab ich ausgetauscht

Kohaku schrieb:
2. Bitte gib beim Geburtsort noch das Land an, in dem sich diese Höhle befindet, der normale User wird mit dem Ortsnamen allein wenig anfangen können.

Ich hab Taki no Kuni reingeschrieben von dem wie das Reich der Drachen beschrieben ist ist es eine Mischung aus Tsuchi no kuni und Taki no Kuni wie ich finde

Kohaku schrieb:
3. Die ersten paar Sätze von "Ruf im Clan" sind für beide Clans ziemlich unausgegoren. Du schreibst etwa "Der Drache", nur um dann zwei Namen zu nennen, und benutzt generell viele Namen, die der Leser an diesem Punkt noch gar nicht zuordnen kann - das ist alles Information die ich nicht brauche, um etwas über Momokos Ruf in dem Clan zu erfahren. Bitte guck nochmal, ob du das vereinfachen kannst. Diese Textabschnitte sind dazu da, von einem Yuki (oder Kaguya) der deinen Charakter noch nicht kennt, gelesen zu werden, damit er sofort eine Idee davon hat, was er über Momoko gehört haben würde. Die Namen von zwei Drachen, die sie kennt, gehören da nicht dazu.

ich hab es noch mal neu bzw umgeschrieben ich hoffe es passt jetzt so

Kohaku schrieb:
4. Wenn du sagen willst, dass der Clan Momoko respektiert, dann ist das Adjektiv dazu "respektiert", nicht "respektvoll".

Hab ich geändert


Kohaku schrieb:
Aussehen

5. Haare können nicht "witzeln", bitte überleg dir nochmal, welches Verb du da eigentlich benutzen wolltest.

Hab ich umgeschrieben

Kohaku schrieb:
6. Du schreibst, ihre Kleidung sei wenig feminin gehalten. Bei den verlinkten Outfits ist allerdings jedes einzelne schon sehr figurbetont, und ich kann nicht wirklich erkennen, wie diese Beschreibung zu den Bildern passt. Kannst du hier etwas präzisieren, was du meinst?

Auch das hab ich umgeschrieben

Kohaku schrieb:
7. Von den besonderen Merkmalen ist nur das Tattoo wirklich ein besonderes Merkmal. Bitte schreib auch bei der Erwähnung unter "Besondere Merkmale" dazu, wo genau es sich befindet.

Die anderen Punkte hab ich entfernt und linken Oberschenkel eingefügt

Kohaku schrieb:
Persönlichkeit

8. Auch die Persönlichkeit beginnst du mit Einzelheiten ihrer Beziehung zu Takeshi und Takeru, ohne dass der Leser an diesem Punkt wirklich versteht, wer die beiden sind und warum das eine Rolle spielt. Bitte versuch, detaillierte Erklärungen zum Verhältnis zu den beiden in ihren NPC-Einträgen zu lassen und hier wirklich die Persönlichkeit des Charakters zu erklären - also wie sie sich verhält und wie sie denkt.

Ich hab das alles entfernt

Kohaku schrieb:
9. Selbst wenn man Takeshi und Takeru außen vor lässt: Du beschreibst hier nicht wirklich Momokos Persönlichkeit, sondern erzählst im Text eine Biographie des Charakters. Das ist aber nicht, was gefordert ist. Bitte versuch nur zu erklären, wie Momoko sich verhält und wie sie denkt, und zwar zum Spielzeitpunkt - dafür brauchen wir hier nicht in dieser Breite erklärt bekommen, wie sie sich in ihrer Akademiezeit benommen hat.

Ich hab auch diesen Teil entfernt

Kohaku schrieb:
10. Bitte beachte dabei auch: Du beschreibst Momoko einerseits so, dass sie sich nicht von anderen beeinflussen lässt, andererseits hast du sehr deutlich gemacht, dass sie sich im Dorf gut an die menschlichen Sitten angepasst hast, sobald ihr ein Akademielehrer nur etwas mehr Zeit gewidmet hat. Auch betonst immer wieder, dass sie Menschen respektvoll behandelt. Das wirkt auf mich etwas widersprüchlich.

Das habe ich umformuliert

Kohaku schrieb:
11. Auch die detaillierte Beschreibung, welche einschneidenden Erfahrungen sie im Leben gemacht hat, gehört so nicht in die Persönlichkeit.

Das ist raus

Kohaku schrieb:
12. Woher hat jemand, der bei Drachen aufgewachsen und in Kumo erzogen worden ist, so viel Respekt vor dem Leben ihrer Gegner?

Ich hab das umgeschrieben

Kohaku schrieb:
13. Der längere Text unter "Nindo" fängt mit einem christlichen Zitat an, das in unserem Setting eher unüblich wäre. Du darfst es gern benutzen, aber vielleicht bezieh es auf nicht auf "Gott" sondern auf die Kami oder etwas vergleichbares.

Ich hab Gott mit Kami ersetzt

Kohaku schrieb:
14. Bei Takashis Eintrag verstehe ich nicht, wer Mi
haru ist - es wäre sinnvoll es kurz mit einem Satz zu erklären.

Ich hab erläutert wer Miharu ist


Kohaku schrieb:
Biographie

15. "Unbewusst" mit jemandem schwanger zu werden klingt ein bisschen, als wäre die Mutter zu dem Zeitpunkt komatös gewesen. Ich denke du meinst "noch ohne es zu wissen", ich würde es eher so formulieren.

Ich hab ohne es zu wissen beschrieben

Kohaku schrieb:
16. Der lange Textabschnitt unter "0 Jahre bis 3 Jahre" ist so beim besten Willen nicht annehmbar. Der Text ist konfus, springt hin und her, und wiederholt sich mehrfach. Bitte schreibe diesen Abschnitt neu, achte darauf, dass du Dinge in einer klaren zeitlichen Reihenfolge beschreibst, und erzähl dort nichts, was da nicht hingehört (du musst z.B. hier nicht mehr erklären, wer Takeru ist, weil ja weiter oben sein NPC-Eintrag kommt).

Ich hab jetzt leider nicht gesehen wo was hin und her springt es ist eigentlich ein sehr genauer ablauf was passiert ist, ich hab dennoch alles neu geschrieben

Kohaku schrieb:
17. Ich bin sicher, von Drachen konnte Momoko eine Menge lernen, aber dass sie schon vor ihrer Akademie-Ausbildung das Hyoton erweckt hat, kommt mir leider unglaubwürdig vor, zumal du später ja auch schreibst, dass sie von den Drachen eher körperliche Fähigkeiten gelernt hat. Im Gegensatz zu anderen Kekkei Genkai erfordern die Mischelemente in der Regel spezifisches Training, und mindestens müsste sie die Grundlagen der Chakraformung und Elementbeherrschung kennen, die sie nach deiner bisherigen Geschichte erst an der Akademie gelernt hat.

Das Ding hier ist, das Momoko die Techniken von Takeru erlernt bekommt, die Momoko als Hyoton einsetzt. Es wäre demnach unlogisch wenn ich Suiton erwecke wenn sie Hyoton kann. Ich hab das ganze aber umgeschrieben damit man versteht woher das kommt, ich hoffe das passt so

Kohaku schrieb:
18. Du erklärst in der Geschichte nicht wirklich, wer Momoko in den Bergen gefunden und eingesammelt hat und warum das gerade nach sechs Jahren passiert ist. Hat jemand nach ihr gesucht, war das ein Zufall? Bitte erwähne das hier zumindest in den Stichpunkten.

ich hab geschrieben das es Shinobi aus Kumo sind die auf dem Weg zurück von einer Mission sind

Kohaku schrieb:
19. Man wird nicht unabsichtlich zum Jonin ernannt. Vor allem, wenn Momoko mehrmals ein Jahr lang überhaupt nicht im Dorf war, muss sie sich schon sehr um das Dorf verdient gemacht und herausragende Dinge geleistet haben, nicht bloß ein Team zu Chuunin begleitet und Missionen gemacht haben.

ich hab das umgeschrieben

Kohaku schrieb:
20. Wieso hat Momoko, die ihre Gegner nach Kräften gar nicht töten will, eine gute Meinung davon, dass Kaguya Rin als erste Amtshandlung eine Hinrichtung verfügt hat?

ich hab in ihrer Persönlichkeit solche Dinge aufgenommen ich hoffe das erklärt es

Kohaku schrieb:
Kampfstil

21. Es kommt mir nicht sehr aussichtsreich vor, einen Gegner, der schon von der eigenen Anwesenheit weiß, dann noch in einen Hinterhalt zu locken? Wie stellst du dir das vor?

22. Du schreibst zweimal, dass Momoko den Nahkampf bevorzugt, aber du schreibst auch, dass sie ihr Ninjutsu manchmal benutzt, um Gegner auf Abstand zu halten - wann denn?

23. "eine Chance zu geben in einem Kampf zu kommen" ist keine gute Formulierung dafür, dass Momoko den ihr unterstellten Genin Selbstständigkeit einräumen will. Versuch es mit einer Formulierung wie ".. eine Chance zu geben, ihre Fähigkeiten im Kampf zu beweisen".


PS: Im Deutschen benutzt man für den Genitiv ("Wessen?") fast nie ein Apostroph. Formen wie "Yuki's" oder "Clan's" sind grammatisch falsch, und für japanische Worte wie "Shinobi" musst du beim Genitiv gar kein S anhängen.



Bitte lies dir das Feedback aufmerksam durch und formuliere insbesondere die Persönlichkeit nochmal neu so, dass dort tatsächlich Momokos Verhalten und Denken beschrieben wird, nicht ihre Vorgeschichte. Mir ist bewusst, dass wir dir hier viel Arbeit abverlangen, aber die Bewerbung soll dazu dienen, dass deine Spielpartner sich von Momoko einen gutenEindruck verschaffen können. So, wie sie aktuell bgschrieben ist, macht sie es aber eher schwerer als leichter, deinen Charakter zu verstehen.

mfG
Kohaku

Ich hab den Kampfstil noch mal umgeschrieben und hoffe das passt nun besser

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Koan
Anzahl der Beiträge : 2193
Anmeldedatum : 21.12.19
Alter : 33
Koan
Konoha-Jounin
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 1 Mai 2023 - 16:48
   
1. Der Text zum Ruf im Clan ist deutlich besser, aber wie ich dir vorhin schon gesagt habe: "Mitglied des Clans" schreibt man ohne Apostroph.

2. Beim Aussehen hast du noch den Punkt drin dass sie niemals das Haupt beugen würde, das würde ich dich bitten ebenfalls etwas zu relativieren, wenn Momoko so respektvoll und gut integriert ist, wie du sie weiter unten beschreibst. Wir spielen in einem japanisch geprägten Setting, und vor der Raikage oder ihrem Clanoberhaupt würde man auch von einer Jonin (mindestens) eine Verneigung erwarten.

3. Die Persönlichkeit liest sich für mich jetzt konsistenter.

4. Bei Ziel/Traum hast du jetzt nur noch stehen, was Momoko alles nicht erreichen will. Das ist toll, aber irgendein positives Ziel wäre an dieser Stelle schön.
PS: Die "rechte Hand des Kage" wäre der stellvertretender Kage, nicht einfach eine Jonin - wenn sie sich so sieht, dann überschätzt sie sich ganz schön.

5. Der Text für 0 bis 3 Jahre passt so, also hast du offenbar irgendwie schon verstanden, was mich daran störte Smile

6. Um einen Vertrag mit einer Kuchiyose-Familie zu schließen, muss man Jikukan Ninjutsu beherrschen. Takeru kann also nicht einen Vertrag mit Momoko geschlossen haben, bevor sie überhaupt auf die Akademie kam - mir wird nicht ganz klar, ob die Texte bei Takerus Eintrag und in ihrer Biographie so gemeint sind, aber man kann sie jedenfalls so verstehen, dass sie die Tätowierung gewissermaßen "zum Abschied" bekommen hat. Bitte stelle das klar bzw. passe das so an, dass sie erst nach ihrer Jikukan-Ausbildung einen Vertrag erhält.

7. Außerdem hat Momoko zu dem Zeitpunkt ja nicht die Regeln für Vertragspartner der Drachen eingehalten, indem sie die Höhle aus eigenem Antrieb gefunden hätte (dort geboren werden macht es doch sehr einfach, oder?) somit hätte Takeru auch die Regeln gebrochen, wenn er zu dem Zeitpunkt einen Vertrag mit ihr geformt hätte. Für den Vertragsschluss muss sie also auch die Höhle (wieder)finden.

8. Der Punkt mit ihrem "Training" durch die Drachen passt leider immer noch nicht. Momoko kann als Kleinkind nicht einfach so "Drachentechniken" gelernt haben. Sie müsste zunächst einmal gelernt haben, ihr Chakra bewusst zu spüren, zu manipulieren, und dann zu einem Element zu manipulieren - alles Dinge, die sie erst auf der Akademie lernen konnte. Es ist vorstellbar, dass beim Herumprobieren mit Elementarchakra auch ein Mischelement erweckt wird, aber sie kann nicht Takerus Techniken gelernt haben.
Außerdem verstehe ich beim besten Willen nicht, welche von Takerus Techniken Momoko "als Hyoton einsetzt", denn keines der Jutsu, die er kann, hast du in einer Hyotonversion. Selbst wenn das so wäre, würde es aus den oben genannten Gründen nicht gehen. Bitte platziere das Erwecken des Hyoton hinter ihr grundlegendes Chakratraining.

9. Ich fürchte, du hast meinen Kritikpunkt zum Joninrang weiterhin nicht verstanden. Eine Beförderung in den höchsten Rang ist nichts, was einem Shinobi einfach so "zustößt", obwohl er es überhaupt nicht wollte - mag ja sein, dass sie einfach nur ihren Job verdammt gut gemacht hat, aber niemand hätte sie gezwungen, den höchsten regulären Rang im Dorf anzunehmen.

10. Man versteht leider immer noch nicht, weshalb Momoko Kaguya Rin als Raikage begrüßt hat. Du hast jetzt (soweit ich es sehen kann) ergänzt, dass sie abtrünnige Yuki gejagt und direkt vor Ort getötet hat. Was hat Rin denn für eine Veränderung herbeigeführt, wenn Momoko schon vorher so handeln konnte? Oder war Momoko die Ausnahme?
Dass du ausdrücklich erwähnst, dass Momoko nach Rins Amtsergreifung einen freundlichen Kontakt zu Kyoya hatte, ist auch eher ein Spannungspunkt, weil Rin gegenüber Konoha immer eine harte Linie verfolgt hat und das sicher nicht toll gefunden hätte.

_____________________________

"Fear not this night, you will not go astray!"
Steckbrief | Akte | Theme | Briefkasten | Stimme
EA Kei | ZA Kohaku | DA  Koan | VA Kenji | FA Kotone
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Mo 1 Mai 2023 - 18:14
   
Koan schrieb:
1. Der Text zum Ruf im Clan ist deutlich besser, aber wie ich dir vorhin schon gesagt habe: "Mitglied des Clans" schreibt man ohne Apostroph.

Ist raus

Koan schrieb:
2. Beim Aussehen hast du noch den Punkt drin dass sie niemals das Haupt beugen würde, das würde ich dich bitten ebenfalls etwas zu relativieren, wenn Momoko so respektvoll und gut integriert ist, wie du sie weiter unten beschreibst. Wir spielen in einem japanisch geprägten Setting, und vor der Raikage oder ihrem Clanoberhaupt würde man auch von einer Jonin (mindestens) eine Verneigung erwarten.

Hab ich entfernt

Koan schrieb:
4. Bei Ziel/Traum hast du jetzt nur noch stehen, was Momoko alles nicht erreichen will. Das ist toll, aber irgendein positives Ziel wäre an dieser Stelle schön.
PS: Die "rechte Hand des Kage" wäre der stellvertretender Kage, nicht einfach eine Jonin - wenn sie sich so sieht, dann überschätzt sie sich ganz schön.

Ich hab jetzt geschrieben das sie noch kein richtiges Ziel zum einen hat da würde ich gerne Ingame etwas suchen und zum anderen die Ausbildung anderer immer wieder ein neues Ziel für sie ist. Gerade als Lehrerin bzw Sensei

Koan schrieb:
6. Um einen Vertrag mit einer Kuchiyose-Familie zu schließen, muss man Jikukan Ninjutsu beherrschen. Takeru kann also nicht einen Vertrag mit Momoko geschlossen haben, bevor sie überhaupt auf die Akademie kam - mir wird nicht ganz klar, ob die Texte bei Takerus Eintrag und in ihrer Biographie so gemeint sind, aber man kann sie jedenfalls so verstehen, dass sie die Tätowierung gewissermaßen "zum Abschied" bekommen hat. Bitte stelle das klar bzw. passe das so an, dass sie erst nach ihrer Jikukan-Ausbildung einen Vertrag erhält.

Ich hab das entfernt und in die Akademizeit mit aufgenommen

Koan schrieb:
7. Außerdem hat Momoko zu dem Zeitpunkt ja nicht die Regeln für Vertragspartner der Drachen eingehalten, indem sie die Höhle aus eigenem Antrieb gefunden hätte (dort geboren werden macht es doch sehr einfach, oder?) somit hätte Takeru auch die Regeln gebrochen, wenn er zu dem Zeitpunkt einen Vertrag mit ihr geformt hätte. Für den Vertragsschluss muss sie also auch die Höhle (wieder)finden.

Da ich Momoko reaktiviere und mir die damalige Erstellerin erlaubte es so zu schreiben und für sie das in Ordnung war, würde ich den Staff darum bitten mit das zu lassen.

Koan schrieb:
8. Der Punkt mit ihrem "Training" durch die Drachen passt leider immer noch nicht. Momoko kann als Kleinkind nicht einfach so "Drachentechniken" gelernt haben. Sie müsste zunächst einmal gelernt haben, ihr Chakra bewusst zu spüren, zu manipulieren, und dann zu einem Element zu manipulieren - alles Dinge, die sie erst auf der Akademie lernen konnte. Es ist vorstellbar, dass beim Herumprobieren mit Elementarchakra auch ein Mischelement erweckt wird, aber sie kann nicht Takerus Techniken gelernt haben.
Außerdem verstehe ich beim besten Willen nicht, welche von Takerus Techniken Momoko "als Hyoton einsetzt", denn keines der Jutsu, die er kann, hast du in einer Hyotonversion. Selbst wenn das so wäre, würde es aus den oben genannten Gründen nicht gehen. Bitte platziere das Erwecken des Hyoton hinter ihr grundlegendes Chakratraining.

Da gibt es eine Technik aber das habe ich nun raus genommen und wie oben beschrieben erst später eingefügt

Koan schrieb:
9. Ich fürchte, du hast meinen Kritikpunkt zum Joninrang weiterhin nicht verstanden. Eine Beförderung in den höchsten Rang ist nichts, was einem Shinobi einfach so "zustößt", obwohl er es überhaupt nicht wollte - mag ja sein, dass sie einfach nur ihren Job verdammt gut gemacht hat, aber niemand hätte sie gezwungen, den höchsten regulären Rang im Dorf anzunehmen.

Ich hab das entfernt damit es nicht so klingt als hätte man sie gewzungen

Koan schrieb:
10. Man versteht leider immer noch nicht, weshalb Momoko Kaguya Rin als Raikage begrüßt hat. Du hast jetzt (soweit ich es sehen kann) ergänzt, dass sie abtrünnige Yuki gejagt und direkt vor Ort getötet hat. Was hat Rin denn für eine Veränderung herbeigeführt, wenn Momoko schon vorher so handeln konnte? Oder war Momoko die Ausnahme?
Dass du ausdrücklich erwähnst, dass Momoko nach Rins Amtsergreifung einen freundlichen Kontakt zu Kyoya hatte, ist auch eher ein Spannungspunkt, weil Rin gegenüber Konoha immer eine harte Linie verfolgt hat und das sicher nicht toll gefunden hätte.

Also da mit Rins Handlung ist halt genau so inrpg passiert und Momoko war damit einverstanden was sie machte, ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich hier machen soll und bräuchte etwas mehr Hilfe
Ebenso wie die Sache mit Kyoya, soll ich den ganzen Absatz entfernen?

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Koan
Anzahl der Beiträge : 2193
Anmeldedatum : 21.12.19
Alter : 33
Koan
Konoha-Jounin
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Do 4 Mai 2023 - 9:40
   
4. Ein bisschen schade, aber daran soll es von mir aus nicht scheitern.

6. Wie genau hat Takeru mit Momoko während ihrer Akademiezeit den Pakt geschlossen? Ist er ins Dorf gekommen? Bitte mach auch ein wenig klarer, dass das nach ihrer Ernennung zum Genin war und sie zu diesem Zeitpunkt schon Jikukan beherrscht hat.

7. Ich habe mich verlesen, wie ich gemerkt habe - die Höhle muss man für den Vertrag doch nicht finden. Insofern passt das natürlich : )

10. Das Problem, das ich habe, ist: Rin ist eine Hardlinerin. In Momokos BW liest sich bisher nichts so, dass sie so einen Kurs fahren oder besonders toll finden würde, und dass sie kurz vorher noch ihre persönliche Beziehung zum Hokage wieder aufgenommen hat, wirkt in dem Kontext auch erklärungsbedürftig.
Allerdings ist es ein faires Argument, dass du das eben so gespielt hast, das kann ich dich also schlecht ändern lassen. Insofern musst du in dem Punkt nichts anpassen.

_____________________________

"Fear not this night, you will not go astray!"
Steckbrief | Akte | Theme | Briefkasten | Stimme
EA Kei | ZA Kohaku | DA  Koan | VA Kenji | FA Kotone
Nach oben Nach unten
Momoko
Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Platin blonde Haare
Momoko
Momoko
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Do 4 Mai 2023 - 23:41
   
Ich hab jetzt bei der Genin Zeit ergänzt das Momoko nach der Akademie das Jikukan erlernt hat und das Takeru, nach dem sie nicht mit zurück wollten den Vertrag abschlossen. So konnten sie am Ende dennoch zusammen bleiben, da Momoko ihn jeder Zeit rufen kann. Ich hab auch geschrieben das er sie aufgesucht hat um eben ihre Antwort zu erfahren, nach dem beide versprochen hatten das sie sich ja nicht aus den Augen verlieren.

_____________________________

''Reden'' - Denken - ~Jutsu~ - Handeln - "Andere"
[Jonin] Yuki Momoko - Seite 2 1.momokosigvxebe
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya
Nach oben Nach unten
Kenji
Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 01.12.21
Alter : 26
Kenji
Missing
Re: [Jonin] Yuki Momoko [Link] | Sa 6 Mai 2023 - 18:36
   
Angenommen


Bitte gib uns ein wenig Zeit, die Listeneinträge und Einfärbung zu erledigen. Deine Akte gehe ich gleich aus dem Archiv fischen.

_____________________________

Steckbrief | Akte |  
EA Kei | ZA Kohaku | DA  Koan | VA Kenji | FA Kotone
Nach oben Nach unten
 

[Jonin] Yuki Momoko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-