Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Ryojin Naohito
Heute um 14:11 von Ryojin Naohito

» Wichtige Positionen
Heute um 13:52 von Ryojin Naohito

» [Umfrage] Zeitsprung-Aufschub?
Heute um 13:29 von Kijo

» [Umfrage] Hachimon Tonko - Kinjutsu? Pt. II
Heute um 13:08 von Yamanaka Ryoei

» [Chunin] Oka-san
Heute um 12:23 von Kijo

» [C-Rang Reisende] Kaeranu Tabi
Heute um 3:08 von Kaeranu Tabi

» [Akte] Yoruichi Kouhei
Heute um 2:32 von Hina

» [Akte] Kaguya Rin
Heute um 2:25 von Hina

» Rosenspiel
Heute um 1:21 von Kaeranu Tabi

» Userwahl: Bösewicht & spannendste Mission
Heute um 1:06 von Hina

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Genin] Hyuuga Mitsunari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
[Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | So 5 Jul 2015 - 19:53
   

Hyuuga Mitsunari
"Wenn jeder aufhören würde, einen Stock im Arsch zu haben, wäre die Welt ein ganzes Stückchen angenehmer..."

» B.A.S.I.C.S
NAME: Hyuuga | Kusanagi
VORNAME: Mitsunari
NICKNAME: Mitsun, Mit-chin  

ALTER: 17
GEBURTSTAG: 04.12.984
GESCHLECHT: Männlich

GEBURTSORT: Kaminari no Kuni
ZUGEHÖRIGKEIT:  Kaminari no Kuni (Kumo)
RANG: Genin

CLAN: Hyuuga



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:
Mitsunari kann man seine Blutlinie, wie den meisten Mitgliedern des Clans am Gesicht ablesen. Die hellen Augen der Hyuuga zieren und - wenn es nach eigener Meinung geht - verunstalten ihn. Das ist auch einer der Gründe, warum er seine schwarzen Haare gerade lang genug wachsen lässt, dass sie ihm leicht ins Gesicht hängen. Darunter verbirgt sich aber ein erstaunlich gutaussehender, junger Mann, der eine gewisse animalische Art aufzuweisen hat.
Seine Körperhaltung ist oft sehr schlacksig und selten angespannt.
Als er nach Kumogakure kam war er noch ein relativ kleiner Junge, aber er hat in den kurzen Jahren einen starken Schuss in die Höhe gemacht und ist nun gut 1,82m groß. Das hat zur Folge, dass er oft auf andere Personen herunterschauen muss und das gepaart mit der Tatsache, dass seine Augen oft halb geschlossen sind kann er auf Leute, die ihn nicht kennen ab und an etwas arrogant wirken.

In den letzten Monaten hat Mitsunari verstärkt seinen Körper trainiert und gestählt. War er vor ein paar Monaten noch ein dürrer Spargel in der Landschaft zeichnet sich nun unter seiner Kleidung ein - zwar immer noch drahtiger, aber - muskulöser Körper ab, der den Anstrengungen seiner taijustulastigen Kämpfe gerecht wird. Er trägt jedoch immer noch vermehrt luftige Kleidung, die seinen Körper im Normalfall verdeckt, unternimmt allerdings keine wirklich bewussten Versuche ihn zu verstecken.

BESONDERE MERKMALE:
Wie alle Hyuuga hat er die besonderen Hyuuga-Augen.



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Mitsunari ist oft genervt von vielem und zeigt nie irgendwie Lust zu irgendetwas. Er beschwert sich oft, kann aber im ernstfall genügend Energie aufwenden um sich und vor allem andere nicht unnötig zu gefährden. Seit er Genin geworden ist, lässt er sich zumindest daruf ein, regelmässig auf Mission zu gehen um Geld zu verdienen und seine Mutter ein wenig zu unterstützen.

IN der kurzen Zeit in der er in Kumogakure ist, hat er sich schon einen ungewöhnlichen Ruf angearbeitet. Er ist ein extremer Schürzenjäger und ein unerfolgreicher dazu. Mitsunari ist auf seine gewisse Art und Weise charmant, aber da er zu keiner wirklichen längerfristigen und vor allem monogamen Bindung fähig scheint ist das für die meisten Damen ein ziemliches no-go. Der junge Hyuuga macht sich allerdings überhaupt nichts draus und verbringt trotzdem soviel Zeit wie möglich mit Frauen, selbst wenn diese kein Interesse an ihm zeigen, da er sie auch nie zu etwas drängt. Jedoch scheint er selbst beim "aufreissen" keinen großen Elan an den Tag zu legen.

Auch wenn er nicht so wirkt, ist Mitsunari ein moralisch sehr gefestigter Mensch. Bleibende Verletzungen zu verursachen, besonders kosmetischer Natur, sind für ihn ein absoluter Frevel. Jemanden zu töten steht für ihn meistens auch ausser Frage, was dazu führt, dass er sich oft mit seiner Zukunft als Shinobi in Konflikt sieht, aber er weiss, dass er sich selbst niemals verraten würde nur um jemanden zu gehorchen.

Für die Meisten, die ihn kennenlernen wirkt er extrem unambitioniert und das ist auch keine wirkliche Fassade, jedoch können viele das nicht nachvollziehen. Als Person ist er unglaublich undifferenziert und behandelt jeden, der nicht unfreundlich oder brutal ist gleich. Zwar haben Frauen eine Sonderstellung bei ihm, aber er macht kaum einen Unterschied zwischen groß, klein, dick, dünn, schüchtern, extrovertiert, schlau oder dumm. Es ist manchmal so, als würde er durch sein Augen die ganzen Unterschiede ausblenden.

Mitsunari ist nicht der pflichtbewussteste Mitbürger Kumogakures. Die D-Rang Missionen die dafür sorgen, dass er einfach nur anderen Leuten hilft und dafür bezahlt wird, sind für ihn die angenehmsten. Der Gedanke für das Dorf in den Krieg zu ziehen, fühlt sich jedoch noch etwas unschön an. Wenn er gegen jemanden Kämpfen soll, der andere Menschen gefährdet, ist das in Ordnung, aber nur weil jemand eine andere Überzeugung hat, ist er für ihn kein wirklicher Feind.

Es ist besonders diese Art, die es Mitsunari schwer macht zu lügen. Alle Lügen, die er auftischt scheinen dazu verdammt von ihm Sekunden später aufgedeckt zu werden. Das macht es den Damen Kumogakures auch so leicht seine tatsächlichen Intentionen sehr schnell zu erkennen und ihn abblitzen zu lassen.

Seit er seine Ausbildung als Iryounin angefangen hat und gelegentlich im Krankenhaus als Krankenschwester/Krankenpfleger arbeitet, ist sein Beschützerinstinkt nur noch gewachsen. Er sieht nun relativ häufig, wie stark Menschen an den Folgen eines Kampfes zwischen Shinobi leiden. Besonders bleibende Verletzungen wie Brandnarben oder psychische Störungen sind für ihn schwer mitanzusehen.


LIKES:

  • Frauen
  • Sex
  • Süßigkeiten
  • schlafen
  • kühle Temperaturen
  • Natur
  • Frieden
  • Kämpfen (freundschaftlich)


DISLIKES:

  • Krach
  • Gefangenschaft
  • Zwänge
  • Die Adern seines Byakugans
  • Reismehl



ZIELE/TRÄUME: Für den jungen Hyuuga gibt es kaum etwas, dass er wirklich erreichen will. Hauptsache er hat es angenehm und niemand geht ihm auf die Nerven. Allerdings nervt es ihn noch viel mehr, wenn Leute leiden. In solchen Fällen scheint er seinen Hintern immer hochzubekommen.

NINDO: Keins
"Warum sollte ich mich nur einer einzigen Weisheit beugen, die ich mir irgendwann mal gesetzt habe? Ich lerne jeden Tag ein wenig mehr über diese Welt und morgen ist meine Meinung von Heute vielleicht nur noch dumm."




» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:


  • Kusanagi Kei (Kei-chan):
    Alter: 32
    Kei-chan ist Mitsunaris Ziehmutter. Sie ist eine ruhige, liebenswürdige Frau und war lange Zeit die einzige Person in seinem Leben, für die er soetwas wie ernsthafte Zuneigung empfand. Für ihn ist sie das einzige was es an Familie gibt. Nicht die Hyuuga, nicht Kumo.
    Kei hat die beiden jahrelang mit kleinen Jobs die mal mehr, mal weniger erniedrigend waren über Wasser gehalten. Seit sie in Kumogakure ist, hat sie eine Bedienungsanstellung in einem kleinen Restaurant angenommen.

  • Mitsunaris Eltern
    Mitsunari weiß nichts über seine Eltern, ausser das mindestens einer von ihnen ein Hyuuga gewesen sein musste. Aber das ist nicht wichtig für ihn. Die einzige Mutter die er hat ist Kei und daran gibt es für ihn nichts zu rütteln.




ECKDATEN:

  • 0 Jahre: Mitsunari wird an einem unbekannten Ort geboren. Wenige Zeit später wird er von Kei in einem Waldstück gefunden und mitgenommen.
  • 2 Jahre: Nach über einem Jahre nach dem niemand nach den Kleinen gesucht hat, hat sich Kei mit ihm arrangiert und reist notgedrungen mit ein paar wandernden Schaustellern umher. Sie entdeckt ausserdem, dass der Junge nicht Blind ist und dennoch seltsam weiße Augen trägt.
  • 5 Jahre: Das Wandererleben nimmt ein Ende und die beiden setzen sich in einem kleinen Dörfchen indem Kei für verschiedene Höfe und Wirtschaften arbeitet. Mitsunari wächst als ein merkwürdiger Aussenseiter auf, hat aber eine charmante Art und schafft es die meisten Kinder des Dorfes zumindest anzufreunden.
  • 7 Jahre: Kei und Mitsunari müssen das Dorf verlassen, da die Zeiten karger werden.


  • 9 Jahre: Mitsunari entdeckt, dass seine Augen mehr sind als nur "merkwürdig"
  • 11 Jahre: Mitsunari entdeckt, dass er möglicherweise zum Clan der Hyuuga gehört. Er erkennt, dass sein Erbe auf Dauer Probleme bereiten würde. Kei stimmt zu und kommen mit Shinobi aus Kumogakure in Kontakt.
  • 12 Jahre: Mitsunari beginnt mit einem Spätdurchlauf der Akademie. Er muss nicht alles komplett neu lernen, aber eine Menge nachholen.
  • 16 Jahre: Mitsunari beginnt die letzten Strecken des Akademistendaseins hinter sich zu lassen und besteht im August die Geninprüfung in einem Kampf gegen seine Freundin Chou.
    Am Ende des Jahres nimmt er an der Chuuninprüfung teil, aber sein Portfolio war ebenso unzureichend wie seine Motivation in der Prüfung selbst und damit blieb er Genin.
  • 17 Jahre: Heute


Ausführliche Biographie:
 



» E.T.C
WOHER?: Angeworben durch Koseki Masami  
AVATAR: Kougami Shin'ya | PsychoPass & Hibari Kyoya | Katekyo Hitman Reborn
ACCOUNT: EA


Zuletzt von Mitsunari am Mi 15 Jul 2015 - 0:47 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Do 9 Jul 2015 - 0:54
   

POWERS
"Ist das wirklich nötig? Eigentlich würde ich nämlich gern was anderes mit dir machen...

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR: Noch keine

KEKKEI GENKAI: Byakugan

BESONDERHEIT:

  • Keine


SONDERAUSBILDUNGEN:

Iryōnin:
Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Mittlerweile hat Mitsunari die Grundlagen des Jûken gelernt und versteht den Kampfstil der Hyuuga ein wenig besser als früher. Allerdings hat er auch festgestellt, dass der Kampfstil genau das Gegenteil von dem ist, was er haben möchte.
Wie früher auch, ist Mitsunari ein wilder, instinktiver Kämpfer, der sich von Regeln eines Kampfstils nichts diktieren lässt. Besonders seine Fähigkeit, aus den unmöglichsten Winkeln Schläge auf den Gegner fliegen zu lassen ist sein Markenzeichen. Während er sich natürlich dennoch an einige Techniken traut und sie bis zur Beherrschung trainiert, sieht er dies eher als eine Möglichkeit sein Überraschungsrepertoir zu erweitern. Trainierte Abläufe sind für ihn nur wichtig, wenn sie in Fleisch und Blut übergehen und in jeder Situation einsetzbar sind und nicht nur in einem geordneten Kampf.
Die Schlagworte seines Kampfstils sind Explosiv, Wild und Unberechenbar. Das heisst nicht, dass Mitsunari nicht zu taktischen Überlegungen oder Vorsicht fähig ist, aber seine Schokoladenseite liegt in der Gunst der Stunde.

NINJUTSU: 1
TAIJUTSU: 2
GENJUTSU: 0
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 4
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 4

STÄRKEN:  

>> Gutaussehend
Viele Personen haben unterschiedliche Geschmäcker, aber nur wenige Menschen werden in den meisten Orten universell als gutaussehend angesehen. Mitsunari hat etwas merkwürdig animalisches an sich. Es ist nicht allein sein hübsches Gesicht, sondern die Art wie er sich bewegt und seine Ausstrahlung, die ihn in den meisten Gegenden auf positive Reaktionen treffen lässt.

>> Instinkt
Zwar erkennt Mitsunari die stärken eines Kampfstiles, aber er erkennt auch die Schwächen. Wer sich expliziten Regeln unterwirft, der wird vorhersehbar. Nur wer sein inneres Tier irgendwann mal herauslässt kann den Gegner wirklich überraschen.

>> Menschenkenntnis
Mitsunari hat ein gutes Auge für Körpersprache und Bewegungsabläufe. Dadurch kann man Menschen oft gut einschätzen und er macht davon genauso oft Gebrauch, wie er es nicht tut.

>> Verbesserter Sinn
Mitsunari ist aus irgend einem merkwürdigen Grund in der Lage bestimmte Pheromone wahrzunehmen. Das ist einer der Gründe warum er gerne in der Nähe von Frauen im fertilen Alter bleibt.

SCHWÄCHEN:


>> Achtung vor dem Leben
Der junge Hyuuga hasst das ganze Getöte und Blutvergießen, weil es eh nur ein Teufelskreis ist. Er hat nichts davon, wenn er jemanden tötet oder gar unnötig schmerzen zufügt.

>> Beschützerinstinkt
Je weiter Mitsunari kam, desto mehr merkte er, was für Monster es auf der Welt gab. Seine Lustlosigkeit hielt nicht lange stand, wenn er bedachte, dass es genug Menschen gab, die sich nicht selbst beschützen konnten, gegen schier gottesähnliche Mächte. Das hat in ihm nicht nur den Drang geweckt, doch gelegentlich zu trainieren und stärker zu werden, sondern vor allem auch, Menschen aktiver zu beschützen. Er versucht nicht etwa nur seine eigene Achtung vor dem Leben auszuführen, sondern auch aktiv andere vor dem Tod zu schützen, selbst wenn es sich hierbei um einen Feind handelt.
Die Festnahme eines Feindes wäre möglich, wenn sein Teamkamerad aber bspw. versuchen würde einen feindlichen Shinobi umzubringen, weil er auch im Gefängnis eine Gefahr darstellen würde, würde Mitsunari ihn davon abhalten wollen.
Überredungskunst wäre die erste Wahl, aber er würde sich auch in den Weg stellen um in solchen Fällen jemandem zu helfen.

>> Katzenschläfer
Mitsunari ist nicht in der Lage länger als ein paar wenige Stunden am Stück zu schlafen. Das sorgt dafür, dass er meist nach einer Methode sucht um sich irgendwo aufs Ohr zu legen und ein paar Stunden nachzuholen. Da ein Mensch aber nicht so gut wie eine Katze schläft, braucht er am Ende einfach mehr davon. Wenn er seinen schlaf nicht bekommt, wird er grummelig und schneller genervt als sonst.

>> Lustlosigkeit
Mitsunari hasst es irgendetwas tun zu müssen. Und würde es nicht irgendwann den Vorteil bringen, dass er Geld mit nach Hause brächte, würde er wahrscheinlich gar nichts tun. Er lässt sich von fast nichts begeistern und selbst dann lässt er jeden wissen, dass er eigentlich besseres zu tun hätte (was nicht stimmt). Warum er so arbeitsunbereit ist, ist nicht so ganz klar, da medizinisch alles in Ordnung zu sein scheint. Er kann sich durchaus mal aufraffen Dinge zu tun, aber das nur wenn es die Chance auf eine ordentliche Belohnung gibt. Die Nähe zu einer Dame beispielsweise. Sogesehen ist Mitsunari ein ziemlicher Hedonist.


>> Schlechter Lügner
Nicht nur lügt Mitsunari eigentlich sehr ungern, er ist sogar auch noch richtig schlecht darin. Nicht nur unbewusste Ticks verraten ihn, sondern auch schlecht gewählte Ausreden oder die Tatsache, dass er niemandem, den er anlügt direkt in die Augen schaut. Mitsunari ist so grotten schlecht, dass er keine guten Lügen erfinden könnte, wenn es um sein Leben ging. Eine Eigenschaft, die einem Shinobi vielleicht nicht unbedingt die besten Dienste leistet. Selbst wenn er schweigt, anstatt zu reden, merkt man leicht, dass er etwas verbirgt.




» N.I.N.G.U.
INVENTAR:
>>Jutsusteigerungsgutschein E->D
 
Kleidung:
 

Aufbewahrung:
 

Bewaffnung:
 

Hiyaku:
 





» J.U.T.S.U

E-RANG: 4/4
D-RANG: 2/2




Grundjutsu

Spoiler:
 


Ninjutsu

Spoiler:
 

Iryouninjutsu

Spoiler:
 

Genjutsu

Spoiler:
 


Taijutsu

Spoiler:
 


Kekkei Genkai

Spoiler:
 



Zuletzt von Mitsunari am Mi 15 Jul 2015 - 0:45 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Do 9 Jul 2015 - 18:43
   
Platzhalter

_____________________________




Original Art by Naked Cat



If ye trust that thy eternal bonds may be broken, then let my words be as a vengeful blade upon thee!
54/64

Charakterbogen | Akte | ZA Retsuko
Chakrasys
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 6190
Anmeldedatum : 12.08.14
Alter : 32
avatar
Kaori
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Sa 11 Jul 2015 - 16:10
   
Heyho und willkommen Smile
Ich werde dein Erstbewertung durchführen. Dann schauen wir uns deinen Akademisten mal genau an, damit Du zügig ins RPG eintauchen kannst :3


1.) Name: Es erscheint mir etwas komisch, dass Mitsun den Nachnamen der Hyuuga trägt, obwohl er ja Kusakabe Kei als Mutter sieht und anerkennt und außer dem Byakugan ja ansonsten nichts mit dem Clan verbindet, zudem er ja auch erst ziemlich spät erst überhaupt von dem Clan erfahren hat. Daher stellt sich mir gerade einmal die Frage wieso Mitsun den Namen Hyuuga trägt, weil dies wenn aus der Biographie nicht deutlich wird, weshalb er nicht den Namen seiner Adoptivmutter trägt?

2.) Rang: Nur um Missverständnissen entgegenzukommen wäre es gut, wenn Du hier als Rang auch "Akademist" angibst, da der Begriff 'Schüler' für zu viele Bereiche gelten könnte Wink

3.) Aussehen: Das Aussehen ist doch leider sehr dürftig ausgefallen. Es wäre schön, wenn Du hier noch ein paar beschreibende Sätze hinzufügen könntest, bezüglich Körperbau und Kleidung. Auch ist eine Angabe der Körpergröße erforderlich, auf eine exakte Gewichtsangabe darfst Du aber verzichten, sofern der Körperbau dafür eindeutig genug ist.

4.) Persönlichkeit: Die Persönlichkeit ist so weit okay, hat aber durchaus noch potenzial etwas ausgefeilter zu sein. Vielleicht findest Du noch ein paar Worte und Charaktereigenschaften die Mitsuns Charakter ein wenig mehr ausleuchtet in etwas weniger alltäglichen Situationen? Smile
Wie kann man ihn zur Weißglut treiben oder richtig wütend machen? Wie steht er zu Freunden, bzw. lässt er andere überhaupt so weit an sich ran, ist er eher offen oder eher verschlossen? Ist er eher ehrlich und sagt was er denkt oder behält er manche Sachen eher für sich, um Konflikten aus dem Weg zu gehen? Geht er mit Freunden wesentlich anders um als mit Fremden oder Bekannten, wenn ja, wie? Wären ein paar Vorschläge die Du noch für Mitsu beantworten und einbringen könntest. Auch was Du erwähnt hattest in Mitsuns Ziel/Wunsch, dass es ihn 'nervt' wenn andere Leiden könnte durchaus noch einen Punkt in der Persönlichkeit wert sein, da es ja durchaus etwas anderes ist, jemand generell leiden zu sehen oder dass jemand leidet, weil Mitsun Beispielsweise einen Fehler gemacht hat.

5.) Likes/Dislikes: The same. An sich ist es ausreichend, aber ich würde Dich dennoch bitten noch einmal zu überlegen, ob Mitsun vielleicht noch andere Interessen hat mit seinen 16 Jahren, als Frauen und zu Schlafen. ^^
Hat er vielleicht noch außer diesen beiden Vorlieben noch andere Hobbies? Hat er vielleicht ein Lieblingsessen oder -getränk, gibt es möglicherweise eine Tierart, die er anderen Tieren bevorzugt, ist er eher ein Sonnenanbeter oder ein Schattenmensch? Andere leiden zu sehen oder dafür verantwortlich zu sein wäre auch hier ein möglichen Vermerk bei den Dislikes wert ;3

6.) Familie: Der Form halber bitte bei Ken-Chan auch ihren Nachnamen noch mit angeben, den man in der Biographie lesen kann, sowie bitte ihr aktuelles Alter, welches nach Biographie-Angaben dann wohl 32 Jahre sein müsste.

7.) Avatar: Nur ein Hinweis, da Du dir mit dem Avatar ja nicht ganz sicher zu sein scheinst ;3
Es gibt im Forum viele Leute die ganz gut Bilder bearbeiten können, um den meisten Personen leicht den weißen "Byakugan-Look" verpassen zu können. Du brauchst Dich also nicht unbedingt auf einen Ava beschränken, welcher von sich aus schon weiße oder helle Augen hat, wenn Du lieber einen für Dich markanteren Ava haben möchtest. Du müsstest Dir dann halt nur jemanden suchen, der sich fix um die Bearbeitung der Augen kümmert, damit der Ava den typischen Hyuuga-Look bekommt.
Wie gesagt nur als Option, wenn Du wirklich nicht zufrieden mit deinem jetzigen Ava bist Wink

8.) Sonderausbildung: Der Form halber bitte die nicht vorhandene Sonderausbildung mit einem Strich " - " vermerken.

9.) Inventar: Hat insgesamt einen Wert von 300 Exp, somit am Limit und in Ordnung. Binde aber bitte noch die Codes aus dem Shop für die entsprechenden Gegenstände mit ein Wink
Übrigens noch als kleiner Hinweis: Im Shop gibt es auch kostenlose Taschen (Hüfttasche und Shuriken-Holster) für deine Gegenstände, die Du verwenden darfst wenn Du möchtest, falls Du es übersehen haben solltest.


So weit so gut ^^
Sieht nach nem ganz schönen Batzen aus, aber sind ja zum größten Teil nur Hinweise, Tipps und Formalitäten, daher halb so wild Wink

_____________________________

Shinobi-Infokarte:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | So 12 Jul 2015 - 13:39
   
Überarbeitung:

Name: Hab es genauer erklärt im letzten Absatz der ausführlichen Biographie.

Rang: Done

Aussehen: Done

Persönlichkeit: Hab ein wenig ergänzt. Ein paar deiner Vorschläge haben geholfen, andere fand ich Gefühlstechnisch nicht ganz passend, aber ich hoffe es is jetzt so okay.

Likes/Dislikes: Habs etwas ergänzt, aber das selbe wie beim letzten Punkt.

Familie: Done, hab den Namen nochmal abgeändert, da ich den neulich nur spontan eingefügt habe und gemerkt habe, dass meine Inspiration wohl durch nen anderen Nutzer zustande kam. Daher umgeändert.  

Avatar: Joa schaun mia mal - ich bin zur Zeit noch zufrieden. Hab die Augen da ja angepasst. Ich nutzte nur ein paar Chars, die sehr ähnlich aussahen (halbkurze schwarze Struppelhaare) und der, den ich am meisten nutzte war hier schon vergeben.

Ausbildungen: Done

Inventar: Hab ich wirklich nicht gesehen - done. Ausserdem Shinobikettenhemd hinzugefügt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 6190
Anmeldedatum : 12.08.14
Alter : 32
avatar
Kaori
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | So 12 Jul 2015 - 18:28
   
Das sieht doch gleich alles sehr viel schöner aus, danke für den Eifer :3

Dann gibt es von mir somit ein erstes Angenommen.

Warte bitte auf einen weiteren Bewerter, sobald Du ein zweites Angenommen hast, kannst Du dann auch schon durchstarten Wink

_____________________________

Shinobi-Infokarte:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Di 14 Jul 2015 - 19:10
   
Hab die Besonderheit nach Überlegen und deinem Anraten mal rausgenommen. Ich hoffe das ist erstmal nicht weiter schlimm.

_____________________________




Original Art by Naked Cat



If ye trust that thy eternal bonds may be broken, then let my words be as a vengeful blade upon thee!
54/64

Charakterbogen | Akte | ZA Retsuko
Chakrasys
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 3358
Anmeldedatum : 31.12.14
Alter : 24
avatar
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Di 14 Jul 2015 - 20:54
   
Aloha! Ich übernehme deine Zweitbewertung. Ich werde mich bemühen, alles schnell abzuhaken, damit du schnell ins Rpg einsteigen kannst.

1.) Persönlichkeit/Byakugan: Du sprichst in einem Abschnitt davon, dass das Byakugan den Blick durch die Kleidung ermöglicht. Das ist natürlich generell möglich, jedoch nicht in der Form, dass sich der nackte Körper darunter betrachten lässt. Das Byakugan ermöglicht einen Röntgenblick auf die Chakrabahnen und -punkte im Innern des Körpers, und scheint nicht auf der Haut Halt machen zu können. Zumindest laut der Aufnahmen aus dem Original - auch wenn ich mir das wirklich witzig vorstelle Very Happy

2.) Ningu: Da du keinen Iryônin spielst, kostet dich eine Zoketsugan nicht 30, sondern 60 Exp. So liegst du derzeit 30 Exp über dem Budget, welches dir zum Start zur Verfügung steht.


Das wäre auch schon alles! Smile

_____________________________


»Charakterbogen | Shinobiakte | ZA von Azuka«

Shinobikarte:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 32
avatar
Kumo-Genin
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Mi 15 Jul 2015 - 0:57
   
Byakugan -> Hab das mal umgeändert. Allerdings ist das natürlich sehr...schwammig mit dem Byakugan. Wenn ich durch Haut durchschauen muss, kann ich im Prinzip vor nichts halt machen und nichts sehen, was nicht an den Grenzen der Byakuganperipherie ist, weil ich alles andere durchschaue.
Allerdings dachte ich bisher auch nicht, dass ich explizit nur die Kleidung nicht sehe, und den Rest perfectly clear, sondern mehr so in ziemlich genauen Umrissen (Haut als Grenze der Chakrabahnen quasi)

Aber das ist Metatheorie -> wenn das Forum entscheidet es geht nicht, dann geht es nicht und ich beuge mich. Allerdings hält mich das nicht davon ab was anderes zu behaupten ^^" (ausser, dass Mitsunari schlecht lügt)

Hab 3 Rauchkugeln ausgetauscht und die Blutpille angepasst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 3358
Anmeldedatum : 31.12.14
Alter : 24
avatar
Re: [Genin] Hyuuga Mitsunari [Link] | Mi 15 Jul 2015 - 1:09
   
Zitat :
Allerdings dachte ich bisher auch nicht, dass ich explizit nur die Kleidung nicht sehe, und den Rest perfectly clear, sondern mehr so in ziemlich genauen Umrissen (Haut als Grenze der Chakrabahnen quasi)
Das geht ja auch klar.
Ich sprach explizit vom nackten Körper, da der Abschnitt in der Persönlichkeit wirkte, als wolltest du auf ein klares Bild hinaus. Da dem nicht so zu sein scheint, hat sich das schon erledigt Wink

Angenommen.

_____________________________


»Charakterbogen | Shinobiakte | ZA von Azuka«

Shinobikarte:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Genin] Hyuuga Mitsunari

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-