Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Updates April 2021
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 23:05 von Shira

» Wetter für den Oktober 1002
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 23:02 von Shira

» Achievements einlösen
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 23:01 von Kanae

» [Akte] Nonaka Haru
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 22:51 von Nonaka Haru

» [Akte] Tojitsu Daiki
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 22:33 von Daiki

» Rosenspiel
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 21:48 von Hiroki

» [Akte] Hyuuga Yoichi
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 20:28 von Shira

» [Akte] Hozuki Kano
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 20:27 von Shira

» [Akte] Kamijiki Yuugen
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 19:54 von Kamijiki Yuugen

» [Akte] Kigamine Tenmou
[Akte] Kurokaku - Seite 20 EmptyGestern um 19:47 von Kigamine Tenmou

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Akte] Kurokaku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
[Akte] Kurokaku [Link] | So 8 Mai 2016 - 20:35
   
das Eingangsposting lautete :

Kurokaku

Ich hasse Papierkram!


CHARAKTERBOGEN: [Chūnin] Kurokaku

» C.H.R.O.N.I.K - U.P.D.A.T.E.S


Übersicht aller Updates:
 


» C.H.R.O.N.I.K - K.U.R.O.K.A.K.U


Übersicht aller bespielten Szenen:
 


Zuletzt von Kurokaku am Mo 22 März 2021 - 5:31 bearbeitet; insgesamt 255-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 18 Sep 2020 - 17:27
   
Zunächst einmal vielen Dank für das Annehmen der Attributssteigerung Smile
Jetzt würde ich gern ein Thema wieder aufnehmen, welches in meiner Akte bereits Hier schon einmal von mir beworben wurde. Es ging hierbei um folgende, auf Taijutsu und einen Kampfstil basierende Fähigkeit, welche Hier bewertet und auch abgelehnt wurde. Zur Erinnerung Stelle ich hier noch einmal die veraltete Version im Spoiler fix rein:

Alte (abgelehnte) Version:
 

Ich habe mir die Kritik natürlich zu Herzen genommen und in letzter Zeit noch einmal genau überlegt, wie man eine solche Fähigkeit balance-technisch umsetzen könnte. Und hier ist meine "neu" ausgearbeitete Version der oben zuvor abgelehnten Fähigkeit:

» MIBURI GENGŌ
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: C-S
VORAUSSETZUNG: Stärke: Instinkte l Taijutsu- und Geschwindigkeitswert dem Rang entsprechend
BESCHREIBUNG: Das Miburi Gengō ("Lesung der Körpersprache") ist die ausschlaggebende Fähigkeit, der sich die versierte Anwender des Monkī Konbatto oder auch dessen traditioneller Form, dem En'ken, bedienen. Jene Kunst ist in jedem Falle das Resultat vom andauernden Trainings in Sachen Taijutsu, sowie dem damit verbundenen Verständnis über den Körper und dessen Bewegungen oder auch Möglichkeiten. Dadurch ist der Praktizierende imstande, anhand kleinster Muskelbewegungen, der Kampfhaltung und selbst den einfachsten Gesten seines Gegenübers zu erahnen, welche Art von Angriffen oder sogar Techniken man sich selbst konfrontiert sieht. Allerdings funktioniert jener Vorgang nicht ohne weiteres und ist mit einigen Bedingungen verbunden:
Zunächst einmal können ausschließlich Manöver wie Taijutsu (egal ob bewaffnet oder nicht), Kenjutsu und passende Nintaijutsu "gelesen" werden. Weiterhin muss der Anwender sicherstellen, seinen Gegner wirklich im Blick zu haben und sich auf diesen auch zu fokussieren, um vom Miburi Gengō profitieren zu können. Gegen mehrere Angreifer ist diese Fähigkeit so gut wie nutzlos. Außerdem ist der Nutzer nur dazu befähigt, gemessen an der Beherrschung des Miburi Gengō, eben jene Aktionen "kommen zu sehen", welche seine eigenen Fähigkeiten nicht übersteigen:
Beherrschung:
 

Zur Erklärung: ich würde aus ihr gerne eine steigerbare Fähigkeit mit Rang und entsprechenden Kosten machen wollen, damit man nicht (wie zuvor vorgeworfen) sagen kann, man wird mit den richtigen Werten alles vorhersehen. Diesmal ist es so, dass man anhand der Beherrschung (für die man logischer trainiert, Belege gebracht und Exp investiert haben muss) nur ein generisches Manöver "erahnen" kann, welches max. einen Rang unter der eigenen Beherrschung liegen kann (also doppelt so viel wie beim Gegner, sonst funktioniert es nicht). Sprich: selbst mit der höchsten Beherrschung kann man nur Mank er "erahnen", welche einem A-Rang Taijutsu entsprechen oder mit Geschwindigkeit 4 auf einen zukommen. Dazu muss, um überhaupt dieses Niveau zu erreichen, das eigene Level dem S-Rang entsprechen, ist also kein Allzweck-Mittel für ebenwürdige oder gar überlegene Gegner mehr, weil die Fähigkeit ab einem bestimmend Grad einfach nichts mehr bringt. Und der eigene Wert für Taijutsu und Geschwindigkeit muss immer mit der entsprechenden Beherrschung übereinstimmen
Und ich schreibe immer wieder "erahnen", weil es eben kein vorhersehen wie beim Sharingan ist, sondern mehr Vorausberechnung der wahrscheinlichsten Manöver des Gegners anhand dessen Haltung usw... nur wesentlich schneller, instinktiver bzw. intuitiver und eben bereits im Vorfeld... sofern die Werte stimmen. Für irgendetwas müssen diese ja mal gut sein Very Happy
Spaß beiseite, ich hoffe dieser Ansatz ist wesentlich umsetzbarer als der Vorherige.

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «


Zuletzt von Kurokaku am Di 22 Sep 2020 - 16:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Seiryû
Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 25.06.17
Alter : 27
Seiryû
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 19 Sep 2020 - 12:56
   
800 Exp abgezogen Smile

_____________________________

» RUNNING WITH THE WILD THINGS! «
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Sig2
» EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI «
Nach oben Nach unten
Tama
Anzahl der Beiträge : 1219
Anmeldedatum : 07.04.20
Alter : 26
Tama
Tama
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 25 Sep 2020 - 14:59
   
Moin Kurokaku,

ich bin dieses Mal dein Bewerter für den Kampfstil und möchte gerne erst einmal damit beginnen die von dir schon verlinkte Aussage von Lisa zu zitieren:

Lisa schrieb:
Theoretisch klingt das mit dem Kampfstil und der Fähigkeit einfach, aber das was du möchtest, ist leider so nicht möglich. Ich sehe hier keinen "Kampfstil", sondern eine Legitimierung dafür das Handeln eines anderen Charakters Ingame voraussehen zu können. Das möchten wir so nicht erlauben, denn es ist eine Einladung zum Metagaming. Kampfstile sollen bestimmte Handlungsweisen und Bewegungsmuster beschreiben und nicht Hellseherei ermöglichen. Du kannst dir gern einen anderen Affenstil überlegen, aber das hier geht so leider nicht.

Es ging hier in keiner Weise darum, dass man mit den richtigen Werten alles vorhersehen kann, es ging allgemein um die Möglichkeit des Vorhersehens von Angriffen. Diese Fähigkeit wird im Manga beim Sharingan gezeigt, ist jedoch hier bei uns bereits aus den Fähigkeiten gestrichen bzw. stark abgewandelt und abgeschwächt und das aus gutem Grund. Entsprechend werden wir jetzt auch einen Taijutsu-Kampfstil, der eben genau das erlaubt nicht annehmen. Ob du sie dabei liest oder intuitiv erahnst mag zwar in der Entstehung unterschiedlich sein, ändert jedoch nichts an den Auswirkungen, dass du die Attacke vorhersiehst.
Es spricht natürlich nichts dagegen einen Kampfstil zu entwerfen, der darauf basiert Tiere wie zum Beispiel die Affen nachzuahmen, jegliche Anspielung darauf, dass damit Angriffe vorhergesehen oder gelesen werden können müssen dazu jedoch aus diesem Stil verschwinden. Entsprechend ist auch diese neue Version weiterhin nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
Paul

_____________________________

Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 25 Sep 2020 - 22:00
   
Oki, da kann ich jetzt so wenig gegen sagen xD
Dann werde ich dieses Thema zumindest im Bezug auf die Technik erst einmal fallen lassen. Dennoch muss ich dazu noch etwas anfragen: Kurokaku verfügt bereits über eine Taijutsu-Technik, welche implizieren könnte, sie Bewegungen des Gegners auf irgendeine Weise vorhersehen zu können bzw. diese herauszulesen. Ich füge sie hier einmal kurz ein:

» ENPŌ: SARUMANE
-zum Erlernen bei Kurokaku anfragen-
ART: Taijutsu
TYP: Defensiv
RANG: E
VORAUSSETZUNG: Enken (Kampfstil)
BESCHREIBUNG: Beim Enpō: Sarumane ("Affenmethode: Nachäffen") handelt es sich um ein Taijutsu des Enken und bildet streng genommen deren Grundtechnik. Affen haben von Natur aus die Begabgung als auch Angewohnheit, ihren Gegenüber nachzuäffen. Ein Mensch muss diese Fertigkeit erst erlernen und nutzt dafür diese Technik. In seiner Anwendung imitiert der Nutzer die Bewegungen seines Gegners nicht eins zu eins, er äfft sie nach. Das bedeutet, er vollführt zwar denselben Bewegungsablauf, parodiert aber dessen Mimik und Gestik um ihn somit zu provozieren, zu verunsichern oder aus der Deckung zu locken. Geübte Nutzer können somit einen gesamten Schlagabtausch wiederspiegeln um die Aktionen ihres Gegners komplett zu negieren. Dies funktioniert aber nur, wenn der Anwender mindestens genauso schnell ist wie sein Gegenüber.

Gerade die letzten beiden Sätze könnten implizieren, dass dies generell eine Technik ist, bei der man anhand des eigenen Könnens die Bewegung seines Gegners in irgendeiner Weise erkennen kann um diese dann verzerrt (eben das nachäffen) wiederspiegeln zu können. Wäre diese Technik, mit der Kurokaku bereits zu seiner Bewerbungszeit ins RPG gestartet ist, auch ein Problem?

MFG Kurokaku[/b]

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Tama
Anzahl der Beiträge : 1219
Anmeldedatum : 07.04.20
Alter : 26
Tama
Tama
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 25 Sep 2020 - 22:19
   
Nein mit diesem Jutsu gibt es keine Probleme, da hier nirgendwo ein Vorhersehen möglich ist. Man äfft etwas nach. Man sieht es und führt es dann identisch aus. Wenn man schnell genug ist führt man sie halt mit so kurzer verzögerung aus, dass man die gegnerische Bewegung "negiert". Ein Vorerhsehen des Angriffes ist auch hiermit nicht möglich.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 28 Sep 2020 - 19:49
   
Okidoki, weiß ich bescheid. Machen wir weiter mit anderen, einfachen Dingen: ich würde nun gern den einen oder anderen Kampfstil für Kurokaku bewerben bzw. anpassen. Fangen wir an mit der überarbeiteten und damit neuwertigen Form des En'ken-Kampfstils aus der Taijutsu-Liste. Hier nochmal mit von mir dazu eingefügten URL-Bildlink, um ihn bitte so in Kurokaku's Taijutsu-Liste unter Kampfstile eintragen und das dortige veraltete Enken zu ersetzen Smile

» EN'KEN
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv l Defensiv l Unterstützung
RANG: -
BESCHREIBUNG: Beim En'ken ("Affenfaust") handelt es sich um eine weniger verbreitete bis kaum bekannte Kampfkunst, welche ein großes Spektrum an eher ungewöhnlichen Taijutsu-Nutzungen, Technikanwendungen sowie einige Neben- als auch Unterstile mit Waffenformen beinhaltet. Wie der Name bereits vermuten lässt, orientieren sich die verwendeten Manöver an der Tiergestalt des Affen selbst, wenn auch oft in sinnbildlicher Form. Passend dazu verstehen sich daher die innerhalb des Stils genutzten Techniken darauf, ein gutes Verhältnis zwischen Aspekten wie Kraft, Gewandtheit, Effektivität sowie gleichzeitig Listigkeit, Täuschung und Heimtücke zu schaffen. In erster Linie sollte es dem En'ken-Anwender mittels dieser Kernelemente ermöglicht werden, aus jeder erdenklichen Position sich seiner Haut erwehren zu können. Dies wird vor allem bei hochgradigen Nutzungsweisen jener Techniken deutlich, welche allerdings eine gute Chakrakontrolle voraussetzen. Mithilfe eben dieser wird gezielt die Schlagkraft wie auch Tempo ausgewählter Manöver temporär gesteigert, um so beispielsweise körperliche Nachteile auszugleichen oder im richtigen Moment fatalen Schaden anzurichten. Die Königsdisziplin von diesem Prinzip der temporären Steigerung körperlicher Leistungsfähigkeit durch gezielten Einsatz vom Chakra-Stimulation gipfelt in der Anwendung der sogenannten Saru no Sugata ("Verhaltensweise oder Gemütszustand des Affen"). Doch ein Praktizierender des En'ken wird nur dann zu diesen als En'hō ("Affenstil") betitelten Formen gelangen, wenn er sich auf das traditionelle Studium dieser Kampfkunst einlässt. Nur dadurch kann er den Seishin Saru ("Geist des Affen oder Affeninstinkt") erreichen, was essenziell notwendig ist um sich selbst "zum Affen zu machen".
ANMERKUNG: Im Gegensatz zu den meisten von Menschen entwickelten Kampfstilen wurde das En'ken einer alten Legende zufolge von Kuchiyose-Angehörigen diverser Affenarten erdacht und an ihre Vertragspartner weiter gegeben. Aus diesem Grund kam die Symbolik als auch der starke Bezug auf die Tiergestalt als Vorbild für die Kampfkunst erst zustande. Es ist daher auch nicht unüblich, dass ein En'ken-Anwender mindestens eine spezifische Affenart als seinen Vertragspartner erwählt, oftmals um von dem vertrauten Geist zu lernen und den eigenen Stil zu verfeinern. Deswegen ist das En'ken auch ein Kampfstil, dessen Techniken gleichermaßen von menschlichen als auch affenartigen Praktizierenden, bis auf ein paar wenige Ausnahmen, angewendet werden können.

Weiter geht's mit einer abgewandelten Version, welche ich bereits früher in Zusammenhang mit einer anderen (leider abgelehnten) Fähigkeit beworben hatte. Dabei handelt es sich um die "moderne" Version des derzeitigen En'ken aus der Liste, welche später bei der Anpassung zur Aktualisierung der darauf basierenden Techniken relevant werden wird. Es soll ja nach und nach allen zugänglich gemacht werden. Aber zunächst nur die Beschreibung des "neuen" Kampfstils:

» MONKĪ KONBATTO
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv l Defensiv
RANG: -
BESCHREIBUNG: Beim Monkī Konbatto ("Affenkampfweise") handelt es sich um einen weniger bekannten und daher kaum verbreiteten, aber dennoch vergleichsweise jungen Kampfstil. Allen voran verstehen sich dessen Praktizierende darauf, innerhalb ihrer Anwendungen ein gutes Verhältnis aus Aspekten wie Kraft, Gewandtheit und Effizienz zu schaffen. Dies wird dank eines recht breiten Spektrums von zumeist einfachen aber dennoch effektiven Taijutsu-Manövern gewährleistet. Dadurch soll einem versierten Nutzer des Monkī Konbatto ermöglicht werden, sich aus jeder erdenklichen Position bestmöglich seiner Haut erwehren zu können. Dazu nehmen so gut wie alle Techniken als Ausgang eine aufrechte Position ein, wobei die Extremitäten zur optimalen Deckung in mittlerer Distanz zum Körper entsprechend angewinkelt werden. Auf diese Weise kann man, je nach Situation bei einem schon ausgeführten Manöver (egal ob Angriff, Block, Konter oder einfaches Ausweichen), fließend in die nächste Bewegung optimal übergehen.
ANMERKUNG: Tatsächlich basiert das Monkī Konbatto auf der noch älteren und traditionellen Kampfkunst namens En'ken ("Affenfaust"). Wie der Name beider Stile schon vermuten lässt, sind diese dem Sinnbild der Tiergestalt des Affen gewidmet,  allerdings verzichtet das moderne Monkī Konbatto komplett auf das ganze "affige" Gehabe seines Vorgängers. Auch findet sich innerhalb dieser neueren Stilrichtung keinerlei Verwendung zur temporären Leistungssteigerung mittels gezielten Einsatzes von Chakra-Stimulation mehr, da diese Methode des En'ken als zu aufwendig und veraltet verschrien wurde. So gesehen könnte man das Monkī Konbatto als eine zeitgemäße Ansammlung der ehemals effektivsten En'ken-Techniken ansehen.

Und zum Schluss noch den Kampfstil aus den Listen für die Grenzer, zu denen Kurokaku ja inzwischen auch schon gehört, mit dem einen Taijutsu dazu:

» TETSUKI NO SEIGI
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv l Defensiv l Unterstützung
RANG: -
VORAUSSETZUNG: Polizei / Wächter / Grenzkontrolle
BESCHREIBUNG: Tetsuki no Seigi ("Hand der Gerechtigkeit") ist ein spezialisierter Taijutsu-Stil, der in der Grundausbildung der Polizeistreitkräfte gelehrt und im Polizeivollzugsdienst offen angewandt wird. Dieser Kampfstil ist ein direktes und zweckgebundenes Selbstverteidigungssystem, bei dem die Situationsschulung einen wichtigen Punkt darstellt. Gezielte Abwehrtechniken von Waffenangriffen, direkte Tritte und Schläge und kombinatorische Reiß- und Kralltechniken finden hier ihre Anwendung. Während die direkten Techniken für Angriff als auch für Verteidigung genutzt werden können, zielen die Reiß- und Kralltechniken darauf ab, den Gegner zu blockieren, ohne ihn ernsthaft zu verletzen. Dadurch lässt sich das Maß der notwendigen Verteidigung optimal dosieren.

» AKUSESU
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv l Defensiv l Unterstützung
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Tetsuki no Seigi (Kampfstil)
BESCHREIBUNG: Beim Akusesu ("Zugriff") greift man bei einem Angriff das Handgelenk des Gegners, dreht sich selbst zur Seite und verpasst dem Gegner einen Schlag in die Armbeuge. Man fixiert die Armbeuge dadurch an seiner eigenen Brust und knickt dann das Handgelenk des Gegners nach unten, wodurch man den Unterarm auf schmerzende Spannung bringt, die man kontrollieren kann. Damit ist der Gegner teilweise fixiert, aber durchaus in der Lage sich zur Wehr zu setzen, falls das Akusesu nicht überzeugend genug für eine Kapitulation ist.

Das wäre es auch schon (reicht ja auch erstmal) ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «


Zuletzt von Kurokaku am So 11 Okt 2020 - 21:53 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Himawari
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 06.04.20
Alter : 21
Himawari
Reisender
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 5 Okt 2020 - 12:07
   
Also ich beginne mal mit dem einfachen:
Kampfstil der Grenzer darfst du lernen, Taijutsu auch.
Enken und MONKĪ KONBATTO haut für mich hin, braucht aber noch wen.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Kaguya Kaneiro
Anzahl der Beiträge : 1520
Anmeldedatum : 01.12.17
Alter : 25
Kaguya Kaneiro
Kaguya kaneiro
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 10 Okt 2020 - 17:14
   
Das En'ken ist ja bereits über den Briefkasten angenommen und in die Tai-Liste eingetragen worden, also gibt es hier kein Problem. Habe es mal in Kurokakus Steckbrief eingetragen, mit Bild.

Monki Konbatto als Ansammlung von Techniken für viele verschiedene Situationen ist unproblematisch, das sollte ja das Ziel der meisten Kampfstile ein. Haltung und Bewegung hast du imo sogar ganz cool beschrieben. Finde ich in der Form also völlig in Ordnung und kann trainiert werden.

_____________________________

"Vergiss die Anderen. Vergiss die Vergangenheit.
Ich folge meiner Gerechtigkeit. Heute und für immer."

[Akte] Kurokaku - Seite 20 Kanesi10
Hey... kennste schon Shinkiri?
Steckbrief | Akte | Theme
ZA Yujotaro | DA Hoko | VA Shiroko
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 12 Okt 2020 - 15:24
   
Danke für die Annahme der Hier beworbenen und auch angenommenen Kampfstile... und der einen Technik. Für den Kampfstil der Grenzer/Polizisten, dem Tetsuki no Segi, sowie dessen einzige Taijutsu-Technik, dem Akusesu, liegt an dieser Stelle einen gemeinsamen Trainingspost. Im Spoiler für den Kampfstil ist lediglich der Verweis für das Tetsuki no Segi, aber das dürfte ja reichen. Der Spoiler für das Akusesu besitzt hingegen mit 717 Wörtern mehr als genug für eine D-Rang Technik. Ich werde der Einfachheit halber hier nochmal die beiden Trainingsspoiler, sowohl für Kampfstil, als auch für die Technik, einfügen mit den entsprechenden Codes dazu (damit diese sich dann einfach rauskopiert und eingetragen werden können:

Verweis - Tetsuki no Seigi (Kampfstil):
 

Codes für Tetsuki no Segi (Kampfstil):
 

Training - Akusesu (717 Wörter):
 

Codes für Akusesu (D-Rang Taijutsu):
 

Das gleiche werde ich nun auch nochmal für den anderen bereits angenommenen Kampfstil machen, dem Monkī Konbatto. Der dazu gehörige Trainingspost bzw. Verweis für den Kampfstil befindet sich Hier, und auch diesmal folgt der eingefügte Spoiler mit den dazu gehörigen Posts:

Verweis - Monkī Konbatto (Kampfstil):
 

Codes für Monkī Konbatto (Kampfstil):
 

Das wäre es auch schon von meiner Seite, da die beiden Kampfstile ja kostenlos sind und die eine D-Rang Technik mich 150 Exp kosten müsste ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 27
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 23 Okt 2020 - 12:48
   
Hat alles mein Angenommen; im Einzelnen für das Tetsuki no Segi, Akusesu und Monkī Konbatto. Braucht alles noch ein zweites Angenommen Smile

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Hiyosigtextlos0ukuwtdkcz
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 2494
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 28
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 25 Okt 2020 - 9:15
   
Hat alles mein zweites Angenommen. Ich habe dir die drei Sachen eingetragen. Die EXP für das D-Rang Jutsu gehen auch bald ab. :3

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefe
- You long to die, that's why you're unable to. -
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Sig110
EA Moroha | ZA Akari | VA Sora | FA Kouhei | SA Noko | SiA Yoru | AA Aki
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 25 Okt 2020 - 19:34
   
150 Exp abgezogen Smile

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 25 Okt 2020 - 23:51
   
Danke für die Annahme ^^
Und ich will auch keine weitere Zeit verlieren, denn nun kommt ein Thema, welches ich ebenfalls lange Zeit vernachlässigen musste: Kurokaku's Fluchmal. Wir haben ja staffintern und per Briefkasten alles weitere besprochen, daher werde ich hier die von euch angenommene Ausschreibungen reinstellen... inklusive mir dem Satz (um den ich noch gebeten wurde, ihn einzufügen), dass sich das Chakra am Ende des Zustandes verflüchtigt. Ich hoffe, ich habe ansonsten nichts vergessen. Ansonsten können die beiden Stufen hier bitte so direkt mit den Codes übernommen werden und die alten Formen in Kurokaku's Jutsu-Liste zu ersetzen ^^

» JŪIN: JŌTAI ICHĪ
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 2
BESCHREIBUNG: Aktiviert Kurokaku die sogenannte Jōtai Ichī ("Stufe Eins") seines Jūin ("Fluchsiegel"), breitet sich vom Siegel ausgehend ein tiefschwarzes Mal über etwa die Hälfte seiner Haut aus. Außerdem nimmt zusätzlich dazu die Iris seines einen Auges eine goldene Farbe an während die Pupille schwarz wird.
Infolge dieser Prozedur, welche auch Jūinka ("Fluchmalverwandlung") genannt wird, erhält Kurokaku nun einen direkten Zustrom an sogenannter Shizen Enerugī ("Naturenergie"), welche dem Mal des Fluches selbst entstammt. Während der gesamten Nutzungsdauer hat der Anwender nun Zugriff auf eine wesentlich größere Chakra-Menge (4x B-Rang), welche sich aber am Ende dieses Zustandes wieder verflüchtigt. Sollte Kurokaku jedoch abermals sein Fluchmal freisetzen oder die derzeit genutzte Jūin Jōtai ("Fluchmalstufe") weiter aufrecht erhalten wollen, steht ihm die gleiche Menge an Chakra erneut zur Verfügung (auf diese Weise ist die jeweilige Fluchmalstufe höchstens 3x in einer Szene nutzbar). Solange die Jūinka anhält, sich sämtliche Techniken des Malträgers bis zum C-Rang um einen halben Rang verstärkt und werden automatisch zu Senjutsu ("Eremitentechnik"). -langanhaltend-
ANMERKUNG: Bei starker Konzentration bzw. Freisetzung der hinzu gewonnenen Energie kann sich das Jūin-Chakra sichtbar in Form einer gemäßigten Aura um den Anwender manifestieren, von der eine spürbare Präsenz ausgeht.
Dank ausreichendem Training und genügend Kontrolle über den Zustrom an Naturenergie bleibt Kurokaku innerhalb der Jōtai Ichī weiterhin Herr über sich selbst. Ein Verlust an Selbstbeherrschung, fehlendes Einschätzungsvermögen der eigenen körperlichen Grenzen oder gar eine negative Beeinflussung seiner Persönlichkeit kommen wie bei früheren Anwendungen nicht länger vor.

Codes für Jūin:
 

» JŪIN: JŌTAI NĪ
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: A
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 3
BESCHREIBUNG: Aktiviert Kurokaku die sogenannte Jōtai Nī ("Stufe Zwei") seines Jūin ("Fluchsiegel"), breitet sich vom Siegel ausgehend das tiefschwarze Mal nun über seine gesamte Haut aus und nimmt zum Ende hin einen dunklen Rotton an. Gleiches gilt auch für die zuvor goldene Iris, während jene Pupille seines einen Auges eine verengte Form annimmt, vergleichbar mit der eines Raubtieres. Allgemein nehmen bereits vorhandene Aspekte (z.B. Hauptbeharrung, Zähne, Hörner, allgemeine Körperhaltung usw.) deutlich wildere Züge an und geben bereits jetzt schon Aufschluss über die Ausmaße der finalen Jūin-Stufe.
Infolge dieser erweiterten Transformation hat Kurokaku durch den anhaltenden Zufluss an Naturenergie aus dem Fluchmal nun Zugriff auf eine wesentlich größere Chakra-Menge (4x A-Rang), welche sich aber am Ende dieses Zustandes wieder verflüchtigt. Sollte Kurokaku jedoch abermals das Mal des Fluches freisetzen oder die aktuell genutzte Jūin Jōtai ("Fluchmalstufe") weiter aufrecht erhalten wollen, steht ihm die gleiche Menge an Chakra erneut zur Verfügung (auf diese Weise ist die jeweilige Fluchmalstufe höchstens 3x in einer Szene nutzbar). Solange die Jūinka anhält, sich sämtliche Techniken des Malträgers bis zum B-Rang um einen halben Rang verstärkt und werden automatisch zu Senjutsu ("Eremitentechnik"). -langanhaltend-
ANMERKUNG: Bei starker Konzentration bzw. Freisetzung der hinzu gewonnenen Energie kann sich das Jūin-Chakra sichtbar in Form einer ausschlagenden Aura dunkler Farbe um den Anwender manifestieren, von der eine spürbar unangenehme Präsenz ausgeht.
Durch die noch mangelnde Erfahrung mit der Jōtai Nī sowie dem Überschuss der Naturenergie zeigen sich bei Kurokaku einige Kontrollprobleme: seine ohnehin schon instinktiv geprägte Kampfweise hat nun die Oberhand. Die Hemmschwelle für offenkundige Gewaltanwendung ist hingehen verschwunden und die Konfrontationsbereitschaft hat solche Ausmaße angenommen, dass Kurokaku den Kampf als solchen wahrlich zu genießen scheint. Zudem hält der Tsunojin sich in Sachen Kraftausübung nicht mehr zurück. Genauer gesagt kämpft er nun stets mit vollem Einsatz und hat auch kein Problem mehr damit, sein Gegenüber zu töten.
Außerdem verliert der Malträger durch bereits genannte überschüssige Naturenergie zunehmend das Gefühl für seine körperlichen Grenzen sowie die eigene Ausdauer. Dadurch kann er zwar während der Nutzungsdauer der Jōtai Nī seinem Körper mehr Leistungsfähigkeit als gewöhnlich abverlangen und die damit verbundenen Folgen einer Überanstrengung oder gar Verletzungen vollständig ignorieren. Sollte er sich aber infolge dessen zunehmend belasten, macht sich nach dem Ablauf dieser Form oftmals große Erschöpfung bis hin zu starken Schmerzen beim Nutzer bemerkbar. Im schlimmsten Falle ist er nach der maximalen Ausschöpfung des Jūin komplett kampfunfähig.

Codes für Jūin:
 

Das wär's auch schon ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «


Zuletzt von Kurokaku am Sa 31 Okt 2020 - 16:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hiya Kasai
Anzahl der Beiträge : 2208
Anmeldedatum : 11.10.14

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Hiya Kasai
Hiya Kasai
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 31 Okt 2020 - 14:48
   
Lieber Kurokaku,
leider kann ich dir beide Techniken nicht annehmen und das hat einen ganz einfachen Grund. Es stellt immer wieder einen enormen Aufwand da, wenn jemand genauestens eine bereits im Briefkasten beworbenen Techniken nachprüfen muss, ob nicht noch nachträglich nicht geforderte Ergänzungen stattgefunden haben.
Du kannst die Stufen, die du im Briefkasten beworben hast, genau so bewerben, aber keine nachträglichen Anpassungen mehr daran vornehmen, da diese so nicht besprochen wurde. Selbst wenn es nur optische Kleinigkeiten sind, die du hier angepasst hast, möchten wir den Aufwand nicht jedes Mal haben. Bewirb bitte die abgesegnete Version ohne Ergänzungen. Hier habe ich für dich nochmal die Unterschiede herausgesucht:

» JŪIN: JŌTAI ICHĪ
Briefkasten schrieb:
Außerdem nimmt zusätzlich dazu die Iris seines einen Auges eine goldene Farbe an während die Pupille schwarz wird.
Akte schrieb:
Außerdem nimmt zusätzlich dazu die Iris seines einen Auges eine goldene Farbe an, während die Pupille sowie die Sklera schwarz wird.

» JŪIN: JŌTAI NĪ
Briefkasten schrieb:
Allgemein nehmen bereits vorhandene Aspekte (z.B. Hauptbeharrung, Zähne, Hörner, allgemeine Körperhaltung usw.) deutlich wildere Züge an und geben bereits jetzt schon Aufschluss über die Ausmaße der finalen Jūin-Stufe.
Akte schrieb:
Allgemein nehmen seine bereits vorhandenen Aspekte (z.B. Hauptbeharrung, Zähne, Hörner, allgemeine Körperhaltung usw.) deutlich wildere Züge an und lassen den Juin-Träger nun eher wie einen leibhaftigen Oni erscheinen.
Briefkasten schrieb:
Im schlimmsten Falle ist er nach der maximalen Ausschöpfung des Jūin komplett kampfunfähig.
Akte schrieb:
Im schlimmsten Falle ist Kurokaku nach der maximalen Ausschöpfung des Jūin komplett kampfunfähig oder kann sogar das Bewusstsein verlieren.

Sobald du diese Punkte angepasst hast, werden wir uns das wieder ansehen, bis dahin wird keine Bewertung erfolgen.
LG Sami

_____________________________

[Akte] Kurokaku - Seite 20 8tgjxtzj
| Kaeranu Tabi |Himawari | Thema|
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 1 Nov 2020 - 3:44
   
Dann versuchen wir es erneut: hier also die aus dem Briefkasten angenommene Version ohne zusätzliche Abänderung oder veränderte Formulierung:

» JŪIN: JŌTAI ICHĪ
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 2
BESCHREIBUNG: Aktiviert Kurokaku die sogenannte Jōtai Ichī ("Stufe Eins") des Jūin, breiten sich vom Siegel ausgehend über etwa die Hälfte seiner Haut ein schwarzes Mal aus. Außerdem nimmt zusätzlich dazu die Iris seines einen Auges eine goldene Farbe an während die Pupille schwarz wird.
Infolge dieser Prozedur, welche auch Jūinka ("Fluchmalverwandlung") genannt wird, erhält Kurokaku nun einen Zustrom an Shizen Enerugī ("Naturenergie"), welche dem Fluchmal selbst entstammt. Dadurch hat er Träger des Mals nun Zugriff auf eine wesentlich größere Chakra-Menge (4x B-Rang), welche sich gleichmäßig auf die Posts der gesamten Nutzungsdauer verteilt. Das freigesetzte Chakra ist außerdem nur während der Aktivierung nutzbar und verflüchtigt sich, sobald der Zustand aufgelöst wird. Sollte Kurokaku abermals das Mal des Fluches freisetzen oder die aktuell genutzte Jūin Jōtai ("Fluchmalstufe") weiter aufrecht erhalten wollen, steht ihm die gleiche Menge an Chakra erneut zur Verfügung (auf diese Weise ist die jeweilige Fluchmalstufe höchstens 3x in einer Szene nutzbar). Solange die Jūinka anhält, sich sämtliche Techniken des Malträgers bis zum C-Rang um einen halben Rang verstärkt und werden automatisch zu Senjutsu ("Eremitentechnik"). -langanhaltend-
ANMERKUNG: Bei starker Konzentration bzw. Freisetzung der hinzu gewonnenen Energie kann sich das Jūin-Chakra sichtbar in Form einer gemäßigten Aura um den Anwender manifestieren, von der eine spürbare Präsenz ausgeht.
Dank ausreichend Training und genügend Kontrolle über den Zustrom an Naturenergie bleibt Kurokaku innerhalb der Jōtai Ichī der Herr über sich selbst. Ein Verlust an Selbstbeherrschung, fehlendes Einschätzungsvermögen der eigenen körperlichen Grenzen oder gar eine Veränderung seiner Persönlichkeit kommen wie bei früheren Anwendungen nicht länger vor.

» JŪIN: JŌTAI NĪ
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: A
VORAUSSETZUNG: Chakrakontrolle 3
BESCHREIBUNG: Aktiviert Kurokaku die sogenannte Jōtai Nī ("Stufe Zwei") des Jūin, breiten sich vom Siegel ausgehend das schwarzes Mal nun über seine gesamte Haut aus und nimmt zum Ende einen dunklen Rotton an. Gleiches gilt für sie zuvor goldene Iris, während sich die Pupille des Auges eine verengte Form annimmt, vergleichbar mit der eines Raubtieres. Allgemein nehmen bereits vorhandene Aspekte (z.B. Hauptbeharrung, Zähne, Hörner, allgemeine Körperhaltung usw.) deutlich wildere Züge an und geben bereits jetzt schon Aufschluss über die Ausmaße der finalen Jūin-Stufe.
Infolge dieser erweiterten Transformation hat Kurokaku durch den anhaltenden Zufluss an Naturenergie aus dem Fluchmal selbst  Zugriff auf eine wesentlich größere Chakra-Menge (4x A-Rang), welche sich gleichmäßig auf die Posts der gesamten Anwendungsdauer verteilt. Das freigesetzte Chakra ist außerdem nur während der Aktivierung nutzbar und verflüchtigt sich, sobald der Zustand aufgelöst wird. Sollte Kurokaku abermals das Mal des Fluches freisetzen oder die aktuell genutzte Jūin Jōtai ("Fluchmalstufe") weiter aufrecht erhalten wollen, steht ihm die gleiche Menge an Chakra erneut zur Verfügung (auf diese Weise ist die jeweilige Fluchmalstufe höchstens 3x in einer Szene nutzbar). Solange die Jūinka anhält, sich sämtliche Techniken des Malträgers bis zum B-Rang um einen halben Rang verstärkt und werden automatisch zu Senjutsu ("Eremitentechnik"). -langanhaltend-
ANMERKUNG: Bei starker Konzentration bzw. Freisetzung der hinzu gewonnenen Energie kann sich das Jūin-Chakra sichtbar in Form einer ausschlagenden Aura dunkler Farbe um den Anwender manifestieren, von der eine spürbar unangenehme Präsenz ausgeht.
Durch die noch mangelnde Erfahrung mit der Jōtai Nī sowie dem Überschuss der Naturenergie zeigen sich bei Kurokaku einige Kontrollprobleme: seine ohnehin schon instinktiv geprägte Kampfweise hat nun die Oberhand. Die Hemmschwelle für offenkundige Gewaltanwendung ist hingehen verschwunden und die Konfrontationsbereitschaft ist auf ein Ausmaß angewachsen, dass Kurokaku den Kampf als solchen wahrlich zu genießen scheint. Zudem hält der Tsunojin sich in Sachen Kraftausübung nicht mehr zurück. Genauer gesagt kämpft er stets mit vollem Einsatz und hat auch kein Problem mehr damit, sein Gegenüber zu töten.
Außerdem verliert der Malträger durch bereits genannte überschüssige Naturenergie zunehmend das Gefühl für seine körperlichen Grenzen sowie die eigene Ausdauer. Dadurch kann er zwar während der Nutzungsdauer der Jōtai Nī seinem Körper mehr Leistungsfähigkeit als gewöhnlich abverlangen und die damit einhergehenden Folgen einer Überanstrengung ignorieren. Sollte er sich aber infolge dessen zunehmend belasten, macht sich nach der Deaktivierung des Siegels oftmals große Erschöpfung bis hin zu starken Schmerzen beim Nutzer bemerkbar. Im schlimmsten Falle ist er nach der maximalen Ausschöpfung des Jūin komplett kampfunfähig.

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Jishaku Hiyorin
Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 02.05.18
Alter : 27
Jishaku Hiyorin
Jishaku Hiyorin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 6 Nov 2020 - 10:32
   
Eine kleine (vorab schon besprochene) Änderung ist dort noch mit eingeflossen, aber jetzt passt es Smile Da diese Version im Briefkasten schon angenommen worden ist, habe ich sie dir direkt eingetragen.

_____________________________

Steckbrief | Akte | Briefkasten
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Hiyosigtextlos0ukuwtdkcz
EA Okemia | ZA Kaguya Akane | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 6 Nov 2020 - 11:40
   
Vielen lieben Dank für die Eintragung, damit hätten wir die Thematik der Aktualisierung vom Juin meines Charakters soweit durch Smile
Kommen wir also gleich zu dem weiteren Ausbau eben jener Fähigkeit: ich würde gern eine eigene bzw. abgeschwächte Stufe des Juin bewerben, die auf der allgemeinen Funktion von Kurokaku seinem Mal aufbaut. So sieht sie derzeit aus:

» JŪIN: JŌTAI REI
ART: Fähigkeit
TYP: Unterstützung
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Kontrolle über Jūin: Jōtai Ichī
BESCHREIBUNG: Aktiviert Kurokaku die sogenannte Jōtai Rei ("Stufe Null") seines Jūin ("Fluchsiegel"), breitet sich im Gegensatz zu höheren Jūin Jōtai ("Fluchmalstufen") keine schwarzen Male über dessen Haut aus. Stattdessen glüht nur das Siegel selbst merklich auf und die Iris seines einen Auges nimmt eine goldene Farbe an.
Infolge dieser Prozedur, welche auch Jūinka ("Fluchmalverwandlung") genannt wird, erhält Kurokaku nun einen direkten Zustrom an sogenannter Shizen Enerugī ("Naturenergie"), welche dem Mal des Fluches selbst entstammt. Während der gesamten Nutzungsdauer hat der Anwender nun Zugriff auf eine wesentlich größere Chakra-Menge (4x C-Rang), welche sich aber am Ende dieses Zustandes wieder verflüchtigt. Sollte Kurokaku jedoch abermals sein Fluchmal freisetzen oder die derzeit genutzte Jūin Jōtai ("Fluchmalstufe") weiter aufrecht erhalten wollen, steht ihm die gleiche Menge an Chakra erneut zur Verfügung (auf diese Weise ist die jeweilige Fluchmalstufe höchstens 3x in einer Szene nutzbar). Solange die Jūinka anhält, sich sämtliche Techniken des Malträgers bis zum D-Rang um einen halben Rang verstärkt und werden automatisch zu Senjutsu ("Eremitentechnik"). -langanhaltend-
ANMERKUNG: Hierbei handelt es sich um eine von Kurokaku "gewollt abgeschwächte" Transformationsstufe des Jūin, zu welcher aber theoretisch jeder Träger eines Fluchmals mit entsprechender Kontrolle darüber imstande sein müsste. Durch eben diesen bewusst kontrollierten Zustrom an Naturenergie bleibt der Anwender innerhalb dieser Jūin Jōtai auch vollkommen der Herr über sich selbst und unterliegt damit keinerlei Nachteilen, wie es bei höheren Ausbrüchen des Fluchmals der Fall sein könnte.
Bei starker Konzentration bzw. Freisetzung der hinzu gewonnenen Energie kann sich das Jūin-Chakra sichtbar in Form einer gemäßigten Aura um den Anwender manifestieren, von der eine spürbare Präsenz ausgeht.

Sie unterscheidet sich im Grunde kaum bis gar nicht von den angenommenen und aktuellen Stufen seines Juin. Zudem hat er zuvor schon bei anderen Techniken sogenannte "gewollt abgeschwächte" Versionen erdacht, also quasi bereits etablierte Techniken zurück entwickelt. Dasselbe würde ich gerne auch mit dem Juin tun, um so die verbesserte Kontrolle darüber zu verdeutlichen und den Umgang damit eben zu erweitern. Dabei habe ich sie üblichen Richtlinien wie gesagt eins zu eins übernommen, um diese einen Rang runter zu setzen.

Diese Stufe würde ich auch wie eine C-Rang Technik handhaben wollen, also die den Erwerb 250 Exp bezahlen. Außerdem würde ich sie auch nicht allein Kurokaku zukommen lassen, sondern allen künftigen Juin-Nutzern zugänglich machen. Denn wie bei den Anmerkungen ja bereits beschrieben ist, müsste in der Theorie jeder Juin-Nutzer zu einem kontrollierten Einsatz imstande sein (siehe die Serie) ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Okemia
Anzahl der Beiträge : 288
Anmeldedatum : 01.04.19
Alter : 27
Okemia
Okemia
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 6 Nov 2020 - 21:19
   
Ich müsste das einmal intern mit den anderen Staffis besprechen und bitte dich da um ein wenig Geduld :3

_____________________________


Steckbrief | Akte | Briefkasten | Theme
[Akte] Kurokaku - Seite 20 H6lsd5stytja1
ZA Kaguya Akane | DA Jishaku Hiyorin | VA Fukashi Misa | FA Chishio
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Sa 7 Nov 2020 - 6:37
   
Klar, kein Problem ^^
Ich möchte an der Stelle nur auf das Briefkastenthema verweisen, welches ich vor kurzem erstellt hatte und zu dieser Thematik berücksichtigt werden könnte: einen gesamten Chakra-Pool für das Juin festzulegen, welche sich nach seiner aktuellen Beherrschung richtet (in Kurokaku's Fall A-Rang). Auf diese Weise könnten verschiedene Stufen des Fluchmals sinnvoller genutzt werden, ohne sie dabei komplett bis zum Limit auszureizen, da man trotzdem die maximal 3malige Verlängerung jeder Stufe im Angesicht der gesamten Ausdauer berücksichtigen muss. Ich will nur sagen, dass eine weitere (deutlich schwächere) Stufe in Anbetracht dieser Idee (falls es nicht schon immer so gewesen sein sollte) glaube ich umsetzbar ohne Balancing-Probleme ist ^^
Aber ich warte gern eure Rückmeldung dazu ab.

MFG Kurokaku

EDIT: ok, da ich ja die Bestätigung bekommen habe, dass die neue Stufe im Zusammenhang mit meinem Briefkastenthema geklärt werden soll, machen wir mit neuen Stuff gleich weiter xD

Wie bereits bei einem anderen (und auch angenommenen) Briefkastenthema werde ich nach und nach über meine Akte die Techniken des En'ken-Kampfstils anpassen und auch für alle dann freigeben. Die heute von mir beworbene Technik stets zwar noch für sich allein, hängt aber eng mit den bereits bestehenden En'ken-Techniken zusammen, was Funktion und Voraussetzungen betrifft:

» SUGATA REI: SHŌ'EN NO RYŪ
ART: Taijutsu
TYP: Unterstützung
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Sarumane l Chakrakontrolle 3
BESCHREIBUNG: Das Sugata Rei: Shō'En no Ryū ("Form 0: Weg des gemeinen Affe") ist eine spezielle Taijutsu-Stellung des En'ken und bildet gleichzeitig die Grundlage der vier bekannten En'hō ("Affenstile"). Die vom Anwender eingenommene Haltung erinnert dabei vom Sinnbild an einen gebeugt stehenden Affen, doch der ausschlaggebende Effekt dahinter findet im Inneren statt: am Rücken wird gezielt Chakra konzentriert, welches von dort aus durch die verwendeten Bewegungen des Nutzers im gesamten Körper fließend und gleichmäßig verteilt wird. Dadurch ist man nun imstande, von den verbesserten Technikanwendungen (ab dem C-Rang) des En'ken Gebrauch zu machen.  -langanhaltend-
ANMERKUNG: Diese Technik ist unter fortgeschrittenen Anwendern des En'ken auch gemein hin als Shōzen Saru ("Fundamentaler Affe") bekannt. Das Kampfverhalten, welche man innerhalb dieser Form ausübt, ist von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich. Oftmals entspricht diese aber am ehesten dem Sinnbild jener Affenart, von der man ursprünglich sein Sarumane erlernt hat. Weiterführend stellt der Shōzen Saru die eigentliche Pforte zu den Saru no Sugata ("Verhaltensweise, Gemütszustand oder auch Form des Affen") dar.
Speziell im Fall von Kurokaku: sollte er diese Technik innerhalb einer seiner Jūin Jōtai ("Fluchmalstufen") oder darauf aufbauenden Techniken anwenden, manifestiert sich das genutzte Chakra (durch die Kombination mit der Naturenergie) an dessen Rücken als eine sichtbare Aura, welche entfernt an den Rückenpelz eines Affen erinnert.

Falls es Fragen oder Unklarheiten dazu geben sollte, nur zu. Ansonsten würde mich dieses D-Rang Taijutsu 150 Exp kosten Smile

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mi 18 Nov 2020 - 19:23
   
Ich verstehe leider überhaupt nicht, was dieses Jutsu bezwecken soll. Du leitest Chakra in deinen Körper, und das bewirkt dann... was? Hat das Jutsu überhaupt eine Wirkung? Ich sehe sie nämlich leider nicht :/ Das solltest du nochmal klarer machen.

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mi 18 Nov 2020 - 20:08
   
EDIT: Im Zuge unserer Unterredung würde ich nun ganz gerne einen Neustart für das gesamte En'ken hinlegen, also in erster Linie für all dessen Techniken. Daher hier alle Taijutsu von Kurokaku, welche damit zusammen hängen und die ich ihm gerne InRpg verlernen lassen würde:

En'ken-Stuff:
 

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «


Zuletzt von Kurokaku am Fr 20 Nov 2020 - 18:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 27
Shira
Shira
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 20 Nov 2020 - 17:09
   
Ich frage sicherheitshalber noch einmal nach: Dir ist bewusst, dass das 7 E, 7 D und 5 C-Rang Jutsu sind, die insgesamt 2600 Exp wert sind, und für die du durch das Verlernen weder Ersatzjutsu noch Exp erstattet bekommst?
Wenn das deine Absicht ist, dann kannst du von mir aus jetzt ausspielen, wie du die Techniken ingame verlernst. Bedenke dabei bitte, dass es für jede Technik klar sein musst, dass bzw. warum du diese verlernst. Wenn Techniken einander voraussetzen, dann ist es natürlich möglich, nur das Verlernen der "Grundtechnik" explizit auszuspielen, sodass dann alle darauf aufbauenden Techniken logischerweise auch entfallen. Das wäre z.B. möglich, wenn du den Kampfstil "Enkan" verlernst, dann würden natürlich alle deine Techniken, die diesen voraussetzen, ebenfalls automatisch mit entfallen.
Wenn du dich hier meldest, werden wir überprüfen, ob die Begründung, die du für das Verlernen gebracht hast, für uns ausreichend logisch ist. Gerade weil es sehr viele Techniken sind, die du verlernst, müsste hier schon eine entsprechende Erklärung her.

_____________________________

» I'M THE BEST DAMN THING «
[Akte] Kurokaku - Seite 20 Shira-Sig4
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA HAYATE | SA: ARUMI
» THAT YOUR EYES HAVE EVER SEEN! «
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Fr 20 Nov 2020 - 18:37
   
Ja, das geht für mich vollkommen klar. Habe noch den Kampfstil des En'ken selbst mit dazu genommen. Kann also gern so abgesegnet werden, dann kommt die Begründung dazu sehr zeitnah ^^

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
Arumi
Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 27
Arumi
Arumi
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | So 6 Dez 2020 - 15:17
   
Darfst mit dem Verlernen loslegen.

_____________________________

Carpe Noctem
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE }
[Akte] Kurokaku - Seite 20 ArumiSig
ALLE TEUFEL STEIGEN HINAUF UND ALLE ENGEL MÜSSEN FALLEN.
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE }
Nach oben Nach unten
Kurokaku
Anzahl der Beiträge : 1992
Anmeldedatum : 15.02.16
Alter : 28

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Gehörnt l Spitze Zähne
Kurokaku
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Kurokaku [Link] | Mo 7 Dez 2020 - 3:14
   
Danke für das Annehmen der in diesen Posr zu verlernenden Techniken des En'ken-Kampfstils. Es folgt sogleich der dazu verfasste Beleg zum "verlernen" besagter Techniken. Dieser Beleg betrifft allerdings nur den Kampfstil, steht aber damit gleichzeitig für alle darauf basierenden Techniken und Stile. Entfällt der Kampfstil, entfallen logischerweise auch alle darauf basierenden Sachen. Zumindest wurde mir so gesagt, dass man das so machen kann, der Einfachheit halber. Sollte dieser Beleg ausreichend sein und damit angenommen werden, sollen bitte sämtliche im Spoiler angegebene Techniken des En'ken, inklusive dem Kampfstils selbst, entfernt werden.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal sagen, dass ich die En'ken-Techniken, die mein Charakter jetzt verlernt, wenig später von der Pike auf in anderer aber ähnlicher Form neu lernen wird. Nur weil er seinen Stil in dieser Form ablehnt als Begründung für das Verlernen, soll es nicht heißen, dass er nie wieder eine neue En'ken-Technik oder den Stil in "korrekter" Form aufs neue Lernen kann. Das wollte ich nur nochmal erwähnen, nicht dass es im Nachhinein heißt, dass ich die Techniken nicht abgeändert in neuer Form lernen darf. Immerhin waren diese Techniken bis auf den Stil nur Kurokaku zugänglich.

MFG Kurokaku

_____________________________

Bogen l Akte l Postfach l ZA
[Akte] Kurokaku - Seite 20 F2gy-1jt-9475
» Redet « » Denkt «
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Kurokaku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-