Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Exp verschenken
Hyänen EmptyHeute um 21:17 von Kitari

» [C-Rang Missingnin] Umihebi Kishimaro
Hyänen EmptyHeute um 16:46 von Kishimaro

» (C-Rang Reisender) Toshihiro Kawa
Hyänen EmptyHeute um 14:22 von Toshihiro

» [Akte] Bakuhatsu Taro
Hyänen EmptyHeute um 11:50 von Taro

» [Akte] Kujou Chizue
Hyänen EmptyHeute um 11:24 von Chizue

» [Akte] Hyuuga Kouhei
Hyänen EmptyHeute um 10:47 von Kouhei

» Wanted & Not Wanted
Hyänen EmptyHeute um 9:10 von Hozuki Yoshi

» [B-Rang Missing] Kujou Chizue
Hyänen EmptyHeute um 8:38 von Hozuki Yoshi

» Die Post ist da!
Hyänen EmptyHeute um 5:56 von Kitari

» [Akte] Inuzuka Hikari
Hyänen EmptyHeute um 5:32 von Kitari

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Hyänen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Admin
Anzahl der Beiträge : 2691
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 29
Admin
Hyänen [Link] | Do 15 Sep 2022 - 21:37
   

Hyänen
~ Was lebt in der Savanne und ist sauber?
Na? NAA? Eine Hygieneee hehehehehe !!!
hehe.. he... ehehehe... heh.. ehe ~



ANSPRECHPARTNER: Kokori Hai

ANWENDER:
Kokori Hai


» B.A.S.I.C.S
ART: Die Hyänen sind eine der vielen Untergattungen der Katzenartigen, wobei man sie aufgrund ihres Aussehens oftmals eher mit Wölfen vergleicht. Mit ihrem markanten, kräftigen Gebiss sind die meisten ihrer Art aktive Jäger, wobei es allerdings auch Arten von etwas passiveren Aasfresser gibt, die einem Kampf lieber aus dem Weg gehen. Die Färbung ihres Fells, sowie die genaue Form ihrer Ohren, können recht stark variieren. Ob Punkte, Streifen oder gar ein Äußeres, welches Löwen gleicht – ihr Fell hat je nach Abstammung und Lebensraum die unterschiedlichsten Muster, was ihnen oft einen gewissen einzigartigen Touch verleiht. Zwar unterscheiden sich die Persönlichkeiten der Individuen teilweise sehr stark voneinander, generell kann man jedoch sagen, dass diese Gattung der Kuchiyose Familien sich immer gerne einen natürlichen Feind macht und somit in fast jedem Bereich in dem sie verbreitet ist, in dauerhaftem Konflikt mit irgendwem, oder irgendwas steht. Für einen eigenwilligen Humor, launisches Verhalten und dem Drang nach Unterhaltung, sind die meisten Gruppen bekannt und auch das Klischee, der mangelnden Hygiene dürfte auf die meisten Exemplare zutreffen. Untereinander sehr gesellige Tiere jedenfalls, die nach Außen in vielerlei Hinsicht anecken und es ihnen damit schwer macht, sie als Nachbarn zu akzeptieren.

ZUGEHÖRIGKEIT: Die Mitglieder dieser Kuchiyose Familie sind vollkommen ungebunden, was die Fraktionen oder Gebiete angeht, in denen sie leben. Sie formen innerhalb ihrer Rudel ihre eigenen Strukturen und Regeln. So kann ein Rudel sich aus eigenen Gründen weigern, eine Mitglied eines bestimmten Clans als Vertragspartner zu akzeptieren, während eine andere Gruppe hingegen diesen mit Pfotenküssen annehmen würde. So gilt ihre Loyalität in erster Linie allerdings immer sich selbst, dann ihrem Rudel und danach der allgemeinen Familie.

HEIMAT: Auch hier gibt es keinen festen Raum, in dem sich die Hyänen bewegen. Da jedes Rudel seine Vorlieben hat, was den Lebensraum angeht, findet man sie so ziemlich in jedem der Reiche. Meist tummeln sich in den größeren Reichen sogar mehrere verschiedene Rudel, die allerdings einen gewissen Abstand voneinander wahren um nicht in das jeweils andere Revier einzudringen. Hyänen verlassen außerdem nur ungern ihre gewohnte Umgebung, suchen sich erst eine neue Heimat, wenn der Lebensraum nicht mehr für ihre Zwecke ausreicht, oder sie von Stärkeren vertrieben werden.

STRUKTUR: Diese eigenwilligen Tiere schließen sich, trotz ihrer Selbstliebe fast immer zu kleinen Gruppen zusammen, welche sie selbst als Clans oder Rudel bezeichnen. Eine solche Gruppe umfasst meist zwischen drei und zehn Geistern – nur in sehr seltenen Fällen entwickeln sich auch Einzelgänger unter ihnen, die ein Leben ohne Gesellschaft dem Bund eines Rudels vorziehen. Jedes Rudel hat dabei sein eigenes Territorium, seine eigenen Jagdgründe und auch eigene Feinde. Selbst wenn ein Clan am einen Ende der Welt einen Pakt mit einer anderen Kuchiyose Familie schließt, kann es sein, dass ein anderer Clan genau diesen den Krieg erklärt. Jedes Rudel hat also seine eigenen Regeln, respektiert allerdings immer das Revier der Anderen und würde sich eher in einem anderen Gebiet niederlassen, oder sich mit dem benachbarten Clan zusammen schließen, als diesem sein Revier zu entreißen.

Innerhalb der Rudel gibt es außerdem immer ein Tier, welches die Position des Anführers übernimmt. Dies wird unter den Mitgliedern des Rudels jährlich, demokratisch, oder durch Demonstration der Kompetenzen entschieden. Ob dies das Stärkste, Klügste, Älteste, Schönste oder gar Lustigste ist, ist auch hier in jedem Verbund unterschiedlich. Die Position des Rudelkopfes wird nach der Abstimmung dann auch nicht mehr in Frage gestellt. So wird man bemerken, dass solche Rudel charakterlich immer aufeinander abgestimmt zu sein scheinen und sich über die Hierarchie in ihrem Kreise einig sind. Wird ein Tier in die Gruppe hineingeboren, welches nicht hinein passt, wird es weggeschickt, um sich ein Rudel zu suchen, in das es hinein passt.

Einen obersten Anführer der Familie gibt es damit nicht, obgleich sich die verstreuten Clans zu festen Zeiten mehrmals im Jahr an verschiedenen Enden der Welt, in unterschiedlichen Konstellationen treffen, um neue Mitglieder ihrer Rudel vorzustellen, sich auszutauschen, oder auch über neue Vertragspartner zu informieren. So ungleich sich die Rudel und auch die Arten der Anführer dabei sind, so zeugen diese Treffen immer von gegenseitigem Respekt. Gewalt unter Familienmitgliedern wird dabei nicht gestattet und kann zu einem Ausschluss aus dem Rudel führen. Hyänen sind Gesellschaft und Unterhaltung generell sehr zugeneigt, sodass man ihre Treffen auch durchaus immer als eine Art Party bezeichnen könnte.

VERTRAG: Einen Vertrag mit dieser Kuchiyose Familie zu schließen, kann je nach gewähltem Rudel ein Kinderspiel, oder eine echte Herausforderung werden. Da jede Gruppe seine eigenen Regeln und Auswahlkriterien bezüglich eines Vertragspartners hat stellt sich immer die Frage, ob der Mensch in den Clan passt, oder eben nicht. Meist sind es also die Hyänen selbst, die dem Menschen einen Vertrag anbieten, wenn sie diesen als Würdig erachten. Die endgültige Entscheidung trifft dabei immer der Kopf der Gruppe - so wird man also nur akzeptiert, wenn ihr Anführer der Verbindung zustimmt. Mit dem Vertrag wird der Mensch somit ein festes Mitglied des jeweiligen Rudels, wobei es durchaus möglich ist, dass ein Rudel mehrere Menschen an seiner Seite akzeptiert - jedoch immer nur, wenn diese auch miteinander klar kommen und damit die Gruppendynamik nicht stören. Wurde der Vertrag mit dem Rudel geschlossen, so muss sich der Mensch nicht mehr bei jedem einzelnen Tier der Gruppe beweisen, sondern kann mit jedem einzelnen Mitglied die Kuchiyose-Verbindung eingehen. Dies gilt jedoch nur, für die Mitglieder dieses Rudels - trifft der Vertragspartner auf ein neues Rudel, so muss er sich bei diesen neu beweisen, sich auch ihrem Ritual und ihren Regeln fügen. Zwar wird über neue menschliche Partner dieser Familie früher oder Später auch in allen Clans informiert, doch bringt dies nicht automatisch Pluspunkte für den Beitritt in anderen Rudeln. Einige Gruppen weigern sich sogar einen Menschen in ihrer Mitte zu akzeptieren, der bereits Mitglied eines anderen Rudels ist.

Das Ritual der Aufnahme ist somit in jeder Gruppe unterschiedlich und wird nach Tradition, oder Lust und Laune des Anführers bestimmt. So kann ein Rudel, welches viel Wert auf Unterhaltung legt einen überzeugenden Witz verlangen, während ein Anderes die Kraft des Bewerbers testen möchte. Lediglich der Vertragsabschluss wird bei jedem Tier gleich gehandhabt: Ein leichter Biss in das Fleisch des neuen Familienmitglieds, von jedem Rudelmitglied einmal und die selbe Geste vom Menschen. Da Hyänen recht launische Wesen sind, bedeutet der Einzug in das Rudel zwar in erster Linie, eine Verbindung bis zum Tode, sollte der Mensch ihre Regeln, oder Traditionen jedoch nicht befolgen, oder sich charakterlich so verändern, dass er nicht mehr in die Gruppe passt, wird der Vertrag vom Kopf des Rudels aufgelöst. Jedes Tier, das sich weigert den Vertrag zu lösen, wird somit ebenfalls aus der Gruppe ausgeschlossen.

_____________________________

Schickt dem Admin-Account bitte keine PN's,
sie werden weder regelmäßig abgerufen, noch beantwortet!
Nach oben Nach unten
 

Hyänen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-