Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Chūnin] Kasagi Inoue
Katon-Ninjutsu EmptyHeute um 11:06 von Kasagi Inoue

» [Genin] Yuki Hironori
Katon-Ninjutsu EmptyHeute um 9:39 von Yuki Hironori

» [Suche] Postpartner gesucht!
Katon-Ninjutsu EmptyHeute um 9:36 von Arashi Akira

» [Akte] Jishaku Hiyorin
Katon-Ninjutsu EmptyHeute um 1:41 von Jishaku Hiyorin

» Bingo Book - Unabhängig
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 22:12 von Nonaka Haru

» Moderation benötigt!
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 21:38 von Nonaka Haru

» Black Heaven
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 21:25 von Gast

» 3. Advent - Weihnachten in der Familie [Special]
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 20:56 von Ryojin Kazuki

» Achievements einlösen
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 20:01 von Kazuya

» Dream Couple
Katon-Ninjutsu EmptyGestern um 18:05 von Zuko

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Katon-Ninjutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Admin
Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 24
Admin
Katon-Ninjutsu [Link] | Mo 23 Jun 2014 - 11:59
   
Katon-Ninjutsu
feuerelement
» Feuer - Hi: Hi (火) ist die Feuernatur, Katon (火遁) genannt. Das Katon steht über dem Fūton und unter dem Suiton, was es effektiv gegenüber Windjutsu, aber anfällig gegenüber Wasserjutsu macht. Dieses Chakra ist so heiß wie Feuer und verbrennt alles, was mit ihm in Berührung kommt. Als Zusatzeffekt geht das Objekt in Flammen auf. Es eignet sich für verheerende Angriffe.

Das Grundjutsu dieses Elements ist das Katon: Tenka. Beherrscht euer Charakter schon zu Rpg-Start das Katon, so erhaltet ihr dieses Grundjutsu, ohne dass es einen eurer Jutsuslots belegt. Lernt ihr das Katon im Laufe des Rpg's, so bekommt ihr das Grundjutsu kostenfrei hinzu.

Wenn in den Auswirkungen der Katonjutsu von leichten Verbrennungen die Rede ist, so entspricht dies ungefähr Verbrennungen ersten Grades; mittelschwere Verbrennungen entsprechen ungefähr Verbrennungen zweiten Grades; schwere Verbrennungen entsprechen ungefähr Verbrennungen dritten Grades.
Definitionen der Verbrennungsgrade:
 


Verzeichnis
» E-Rang
» D-Rang
» C-Rang
» B-Rang
» A-Rang
» S-Rang


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 21:20 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 24
Admin
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Mo 23 Jun 2014 - 12:00
   
E-Rang

» KATON: ATTAMERU
- zum Erlernen bei @Arumi anfragen -
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Bei dem Katon: Attameru (Feuerfreisetzung: Aufwärmen) schmiedet der Anwender Katonchakra und leitet dies in bestimmte Teile seines Körpers, um die eigene Körpertemperatur ein wenig anzuheben. So ist es möglich, eisigen Temperaturen besser zu trotzen, in einem Kampf hat es jedoch kaum einen Nutzen. -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: ATSUI HAI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: E
BESCHREIBUNG: Bei dieser Technik speit der Anwender nach dem Formen der Fingerzeichen eine Wolke glühender Asche aus. Diese brennt nicht, fühlt sich auf der Haut allerdings an wie kleine Nadelstiche und kann für Gegner störend werden. Sichtbare Verletzungen bleiben nicht zurück. -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: HANABIFUDA NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu schnippst der Anwender in die Finger, und kann so einige Feuerfunken bis auf einige Meter vor sich aufblitzen lassen. Diese eignen sich gut um die Gegend kurzzeitig zu erhellen, sind aber für den Kampf ungeeignet, da sie auf der Haut höchstens kribbeln und nicht hell genug leuchten, um einen Gegner zu blenden. #fingerzeichenlos
Code:
 


» KATON: ONIBI
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: E
BESCHREIBUNG: Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, bilden sich um den Anwender, in einem Radius von 5m, viele kleine Lichter bzw. Flammen. Diese Flammen strahlen keinerlei Wärme aus, jedoch erzeugen sie ein Licht, welches als Unterstützung in der Dunkelheit genutzt werden kann. Ihre Position kann im Nachhinein noch verändert werden. -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: TENKA
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: E
BESCHREIBUNG: Dies ist das Grundjutsu des Katon, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist eine kleine Flamme oberhalb seines Fingers zu erzeugen, welche wie eine Kerze funktioniert und bei zu starkem Windzug wieder ausgeht. -langanhaltend-
Code:
 


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 21:20 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 24
Admin
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Mo 23 Jun 2014 - 12:01
   
D-Rang

» KATON: HASSHA [Abfeuern]
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Ein kleiner Feuerstoß, der über die Füße abgegeben wird, erlaubt es dem Anwender, spontan seine Richtung zu ändern. Kann auch dazu verwendet werden, im Flug einen spontanen, horizontalen Schub zu vollführen.
Code:
 


» KATON: HIBANABUNSHIN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung, Offensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Bei der Technik Katon: Hibanabunshin no Jutsu (Feuerversteck: Kunst der Funkendoppelgänger) erschafft der Anwender einen Doppelgänger, welcher weder Jutsus wirken, noch physischen Schaden ausrichten kann. Bei jeglicher Berührung mit anderer, fester Materie löst sich der Dopelgänger auf und hinterlässt eine Wolke aus Glutfunken, welche die Sicht des Gegners beschränkt. Bei direkten Kontakt mit der Haut oder mit dem Auge brennen diese Funken etwas, hinterlassen jedoch keine sichtbaren Verletzungen. #Bunshin
Code:
 


» KATON: KEMURI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützung
RANG: D
BESCHREIBUNG: Dieses Jutsu erschafft um den Anwender herum eine dichte Wolke aus Rauch. Dieser breitet sich schnell aus und raubt jedem, der sich darin befindet, die Sicht. Außerdem verursacht er sowohl einen schlechten Geschmack, als auch Geruch. Die Rauchwolke kann jedoch von starkem Wind schnell aufgelöst werden. #Tarnung -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: KITSUNEBI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Der Anwender manifestiert zehn kleine Feuerbälle, die in einem Kreis vor seinem Körper schweben und nun mit einer Handbewegung auf den Gegner geschleudert werden können. Bei einem Treffer verursachen sie leichte Verbrennungen.
Code:
 


» KATON: OGATA NO ATSUI HAI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: D
VORAUSSETZUNG: Katon: Atsui Hai no Jutsu
BESCHREIBUNG: Diese Technik ist eine Weiterentwicklung des gewöhnlichen Katon: Atsui Hai no Jutsu. Ähnlich wie bei der zugrundeliegenden Technik wird nach dem Formen der Fingerzeichen eine kleine Wolke glühender Asche ausgespuckt, die jedoch eine höhere Temperatur besitzt als bei dem grundlegenden Jutsu. Dadurch brennen die Glutpartikel auf der Haut und fügen einen kurzen stechenden Schmerz zu, der leichte, punktförmige Verbrennungen hinterlässt. Allerdings hält die Wolke nicht so lang wie die einfachere Technik. Außerdem ist sie nicht dazu gedacht, das Sichtfeld des Gegners einzuschränken, da man sehr gut hindurchsehen kann und die Wolke weder groß genug ist noch lange genug anhält, um in dieser Hinsicht wirklich nützlich zu sein.
Code:
 


» KATON: RYOUME NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Bei Katon: Ryoume no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik des Drachenblicks) streckt der Anwender beide Arme aus und feuert aus den Zeige- und Mittelfingern kleine Feuerbälle. Sie richten nur leichte Verbrennungen an, wenn ein Ziel damit getroffen wird, und sind daher eher zur Ablenkung des Gegners gedacht.
Code:
 


» KATON: TAKIBI ENKAN NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Beim Katon: Takibi enkan no Jutsu (Feuerversteck: Kunst des kleinen Feuerkreises) erschafft der Nutzer um sich oder einen einzelnen Verbündeten einen Kreis aus Feuer, welcher kurz vom Boden bis auf Augenhöhe aufflackert. Er dient lediglich für einen Schreckmoment des Gegners, um diesen von seinem Angriff abzulenken und einen Gegenangriff zu starten. Ob dies funktioniert liegt ganz am Gegner, ob er sich erschreckt oder Angst vor einer Verbrennung hat. Sollte der Gegner nicht rechtzeitig stoppen und den Feuerkreis berühren, zieht er sich sehr leichte, oberflächliche Verbrennungen und angesengte Haare zu.
Code:
 


» KATON: YAMA KAJI NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: D
BESCHREIBUNG: Dieses Jutsu lässt sich nur auf einem brennbaren Untergrund anwenden, zum Beispiel Gras oder Teppich. Der Anwender formt ein paar Fingerzeichen und sammelt dabei Chakra in den Händen, woraufhin er diese auf den Boden legt und so den Untergrund in einem Radius von drei Metern um sich herum schlagartig in Brand setzt. Sofern es nicht eingedämmt oder gelöscht wird, breitet sich das Feuer weiter auf der Nährfläche aus. Es ist wichtig, sich nach dem Auflegen der Hände schnell aus der Reichweite der Technik zu entfernen, sofern man nicht selbst zum Brandopfer werden möchte. Der Anwender ist nämlich nur in dem Post, in dem das Jutsu gewirkt wird, noch immun gegen das Feuer, danach nicht mehr.
Code:
 


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 21:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 24
Admin
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Mo 23 Jun 2014 - 12:12
   
C-Rang

» KATON: ENDAN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Zur Vorbereitung auf dieses Jutsu sammelt der Anwender mithilfe von Chakra Öl in seinem Mund. Anschließend spuckt er es aus und entzündet es mithilfe von Katon-Chakra. Auf diese Weise wird eine Flammenkugel auf das Ziel abgeschossen. Es ist auch möglich, eine Serie von Kugeln abzufeuern, indem man das Öl portioniert, oder über mehrere Sekunden Feuer zu speien. Trifft das Feuer auf einen Gegner, erleidet dieser leichte bis mittelschwere Verbrennungen.
Code:
 


» KATON: GOKAKYU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Bei Katon: Gōkakyū no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik der mächtigen Feuerkugel) feuert der Anwender einen großen Feuerball aus seinem Mund, der bei einem Treffer mittelschwere Verbrennungen anrichtet. Im Uchiha-Clan wird man erst nach Meisterung von diesem Jutsu als Erwachsener gesehen.
Code:
 


» KATON: HANA ARASHI
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: C
BESCHREIBUNG: Diese Technik erlaubt es dem Anwender, eine Fontäne aus Feuerpartikeln in den Himmel zu speien, die daraufhin langsam, Blütenblättern gleich, hinabgleiten. Berührt man eines dieser Partikel, verspürt man einen stechenden Schmerz und fügt sich eine leichte, punktuelle Verbrennung zu. Die Fontäne aus herabregnenden Feuerpartikeln kann einen Radius von bis zu zehn Metern umfassen.
Code:
 


» KATON: HOROU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützung
RANG: C
BESCHREIBUNG: Nach einer langen Fingerzeichenkette legt der Anwender die Hände auf den Boden, von denen aus sich dann eine Flamme über den Boden in Richtung des Gegners bewegt und einen Kreis um diesen zieht. So wird er von einer Flammenwand eingeschlossen, die zwischen einem und zwei Metern hoch lodert und der man unverletzt kaum entkommen kann. Wenn man die Flammenwand berührt, zieht man sich mittelschwere Verbrennungen an den Kontaktstellen zu.
Das Ziel darf nicht mehr als 8 Meter entfernt sein, um von den Flammen erreicht werden zu können. -langanhaltend (solange der Anwender die Hände auf dem Boden lässt) -
Code:
 


» KATON: HOSENKA NO JUTSU
ART: Ninjutsu, Shurikenjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Bei Katon: Hōsenka no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik des Phönix-Eremitenfeuers) feuert der Anwender mehrere kleine Feuerbälle aus dem Mund, die mit Chakra gesteuert werden. Ihre Richtung kann nach dem Abfeuern einmalig verändert werden. Die Feuerkugeln können allerdings nicht weiter als zehn Meter fliegen. In den Flammen können kleine Wurfwaffen wie Kunai und Shuriken als zusätzlicher Überraschungsangriff versteckt werden. Sie fügen bei einem Treffer leichte Verbrennungen zu. #Ningu
Code:
 


» KATON: RYUKA NO JUTSU
ART: Ninjutsu, Shurikenjutsu
TYP: Offensiv
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Drahtseil o.ä.
BESCHREIBUNG: Katon: Ryūka no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik des Drachenfeuers) ist ein Katon Jutsu, bei dem der Anwender einen Flammenschwall aus dem Mund spuckt, der entlang einer Schnur oder eines Seiles verläuft. Wird der Gegner zuvor mit einem Drahtseil gefesselt, können die Flammen ihr Ziel so gut wie nicht verfehlen. Wenn sie den Gegner treffen, richten sie an den berührten Körperteilen leichte bis mittelschwere Verbrennungen an und können sich über die Kleidung als brennbaren Nährboden auf den gesamten Körper ausbreiten, sofern sie nicht vorher gelöscht werden. #Ningu
Code:
 


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 21:21 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
Anzahl der Beiträge : 1136
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 24
Admin
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Mo 23 Jun 2014 - 12:24
   
B-Rang

» KATON: BAKUFU RANBU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Bei dem Jutsu setzt der Anwender nach Formen der Fingerzeichen einen andauernden Feuerstrom aus seinem Mund frei, der spiralförmig nach außen expandiert und alles in seiner Reichweite verbrennt. Bei Körperkontakt mit einem Gegner erleidet dieser mittelschwere Verbrennungen.
Code:
 


» KATON: BENIJIGUMO
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Der Anwender spuckt zunächst eine riesige Flamme in Richtung des Gegners. Dann bildet sich aus dem Feuer eine etwa vier Meter große Spinne, die in Richtung des Gegners rennt und diesen attackiert. Sie kann vom Anwender gesteuert werden. Wenn sie den Gegner berührt, fügt sie ihm mittelschwere Verbrennungen zu.
Code:
 


» KATON: GORYUKA NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschießt er aus dem Mund einen großen Feuerball, der die Form eines Drachenkopfs hat. Die Temperatur der Flammen ist enorm hoch und fügt dem Gegner mittelschwere Verbrennungen zu. Wenn der Shinobi das letzte Fingerzeichen aufrecht erhält, kann er unter erneutem Chakraverbrauch noch bis zu zwei weitere Drachenköpfe ausspeien, ohne erneut Fingerzeichen formen zu müssen.
Code:
 


» KATON: HAIJINGAKURE NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Katon: Ogata Atsui Hai no Jutsu
BESCHREIBUNG: Der Anwender pustet chakragetränkte Asche aus, die eine Fläche mit rund zehn Metern Radius abdeckt und bei Kontakt leichte mittelschwere Verbrennungen zufügt. Zudem kann dieses Jutsu als Rauchwand benutzt werden, um Gegnern auszuweichen oder zu fliehen, da sie die Sicht behindern kann. Der Anwender ist immun gegen die Verbrennungen durch die Asche. -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: HAISEKISHO
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: B
VORAUSSETZUNG: hinter dem Backenzahn versteckter Feuerstein
BESCHREIBUNG: Katon: Haisekishō (Feuerfreisetzung: Brennender Aschehaufen) ist ein Katon-Jutsu, bei welchem der Anwender mit Chakra getränkte Asche aus seinem Mund auf den Gegner pustet, die sich dann zu einer großen Wolke formt und den Gegner vollkommen umhüllt. Sie verweilt mindestens einige Sekunden lang in der Luft und vernebelt ihm auch die Sicht, hat aber sonst vorerst keine Auswirkungen außer einem leicht stechenden Geruch. Anschließend kann die Wolke jederzeit mit einem Feuerstein, der vorher hinter dem Backenzahn des Anwenders platziert wurde, schlagartig zu einer großen Flammenbrunst entzündet werden, die dem Gegner mittelschwere Verbrennungen zufügt und seine Kleidung in Brand stecken kann. Man muss Acht geben, dass keine Verbündeten sich in unmittelbare Nähe der Aschewolke begeben, da diese sonst ebenfals verletzt werden können. Der Anwender ist gegen die entstehenden Flammen in den ersten paar Augenblicken nach Entzündung immun. -langanhaltend (bis zum Moment der Entzündung) -
Code:
 


» KATON: HAÔ NO ENDAN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Katon: Endan
BESCHREIBUNG: Zur Vorbereitung auf dieses Jutsu sammelt der Anwender mithilfe von Chakra Öl in seinem Mund, diesmal allerdings deutlich mehr als beim vorhergehenden Jutsu. Anschließend spuckt er es aus und entzündet es mithilfe von Katon-Chakra. Auf diese Weise wird eine größere Flammenkugel auf das Ziel abgeschossen. Es ist auch möglich, eine Serie von Kugeln abzufeuern, indem man das Öl portioniert, oder über mehrere Sekunden (länger als beim gewöhnlichen Endan) Feuer zu speien. Bei Kontakt mit dem Gegner verursacht es leichte bis mittelstarke Verbrennungen.
Code:
 


» KATON: HONÔ NO JIKKO
ART: Ninjutsu
TYP: Unterstützend, Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Feuerquelle, brennbarer Untergrund
BESCHREIBUNG: Der Einsatz dieses Jutsu erfordert zumindest eine kleine Feuerquelle. Durch das Chakra des Anwenders wird diese verstärkt, sodass sie bis zu fünf Meter hoch lodert, und kann daraufhin von ihm in Linien über den Boden gelenkt werden. Kommt ein Gegner damit in Berührung, erleidet er mittelschwere Verbrennungen.
Code:
 


» KATON: KAEN SENPU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: Taijutsu 2
BESCHREIBUNG: Der Anwender hüllt sich selbst in Flammen und beginnt, sich schnell zu drehen. Dadurch entsteht ein kleiner Feuertornado um ihn herum, aus dem, wann immer der Anwender es möchte, Flammen hervorschießen, die dem Gegner bei Kontakt mittelschwere Verbrennungen zufügen können. Es ist jedoch sehr schwierig, diese Angriffe zu koordinieren und den Gegner zu treffen, da man während der Anwendung des Jutsus selbst nichts sieht.
Code:
 


» KATON: KARYU ENDAN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat spuckt er einen Feuerstrahl auf den Gegner, welcher sich in drei Teile splittet, die jeweils die Form von Drachenköpfen annehmen. Wenn sie einen Gegner berühren, fügen sie ihm mittelschwere Verbrennungen zu.
Code:
 


» KATON: KASAI NO NODO
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender nach wenigen Fingerzeichen aus seinem Mund heraus einen dünnen Feuerstrahl mit einem Durchmesser von zehn Zentimetern. Dieser hat nur eine kleine Trefferfläche, ist dafür aber wesentlich heißer als eine gewöhnliche Feuerkugel und kann schwere Verbrennungen verursachen.
Code:
 


» KATON: TOKERU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützung
RANG: B
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu sammelt der Anwender erst Chakra in seinen Händen, ehe er dieses, anstatt es wie üblich in Flammen aufgehen zu lassen, in Form großer Hitze ausstrahlt. So kann man dünne Materialien wie Fensterglas oder Plastik schmelzen, Stoff und Holz lässt sich mit dieser Kunst sogar in Brand setzen. Im Kampf lässt sie sich auch dazu verwenden, dem Gegner leichte bis mittelschwere Verbrennungen zuzufügen. -langanhaltend-
Code:
 


» KATON: ZUKOKKU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
BESCHREIBUNG: Der Anwender spuckt einen kleinen Feuerball, welcher sich bei Kontakt mit einem Widerstand plötzlich zu einem großen Feuersturm mit einem Durchmesser von zehn Metern ausweitet. Das macht dieses Jutsu zu einer schwer vorhersehbaren Gefahr. Bei Kontakt mit dem Gegner fügt der Feuersturm mittelschwere Verletzungen zu.
Code:
 


Zuletzt von Admin am Mo 21 Sep 2015 - 21:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Uzumaki Azuka
Anzahl der Beiträge : 17467
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 25
Uzumaki Azuka
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Di 2 Sep 2014 - 17:32
   
A-Rang

» KATON: GOKA MEKKYAKU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Der Anwender sammelt Katonchakra in seinem Inneren und stößt es dann in Form eines konzentrierten Strahls frontal aus seinem Mund aus. Dieser fächert sich immer weiter auf und wird schließlich zu einer großen Wand aus Flammen, die mit einer Breite von zwanzig Metern mehreren Gegnern gleichzeitig schwere Verbrennungen zufügen kann.
Code:
 


» KATON: KASUMI ENBU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Der Anwender ist dazu in der Lage, entflammbares Gas in seinen Lungen zu entwickeln und dieses durch den Mund wieder auszustoßen. Es hat eine weißlich-graue Farbe, ähnlich wie Rauch, und ist somit gut zu sehen, aber nicht dicht genug, um das Sichtfeld einzuschränken. Sobald das Gas nun mit einem Funken oder mit Feuer in Berührung kommt, verwandelt es sich in einen großen Feuerball, der auf den Gegner zufliegt. Dieser kann schwere Verbrennungen verursachen und brennbare Gegenstände in Brand setzen, sollte er mit solchen in Berührung kommen.
Code:
 


» KATON: SHITSUYÔNA NENSHOU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
BESCHREIBUNG: Nach einer kurzen Fingerzeichenkette wird ein dicker Feuerstrahl in Richtung des Gegners gespien, der sich kurz vor dem Ziel in sieben kleinere, speerartige Strahlen aufteilt. Diese lassen sich nur geringfügig vom Zielpunkt wegsteuern, verursachen bei einem Treffer aber in Sekunden schwere Verbrennungen beim Ziel, weshalb diese Technik für das Opfer sehr gefährlich ist.
Code:
 


» KATON: SUZAKU NO JUTSU
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: A
VORAUSSETZUNG: Katon: Zukkoku
BESCHREIBUNG: Nach einer langen Fingerzeichenkette legt der Anwender eine Hand an den Mund und pustet eine Flamme aus, die die Form eines großen Vogels annimmt. Dieser fliegt in Richtung des Ziels und kann weder beschleunigen, noch die Richtung ändern. Sobald er etwas berührt, geht von der Spitze des Schnabels eine gewaltige, expandierende Feuersbrunst aus, die sich vor ihm mit einem Durchmesser von zwanzig Metern ausbreitet. Sie führt bei Berührung zu schweren Verbrennungen und kann entflammbare Gegenstände innerhalb der Reichweite entzünden.
Code:
 

_____________________________

Tag Team | Sensei
Azuka | Akte | Briefkasten



Zuletzt von Azuka am Sa 16 Apr 2016 - 9:02 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Uzumaki Azuka
Anzahl der Beiträge : 17467
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 25
Uzumaki Azuka
Re: Katon-Ninjutsu [Link] | Di 2 Sep 2014 - 17:34
   
S-Rang

» KATON: HITEN
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Unterstützend
RANG: S
BESCHREIBUNG: Zuerst einmal sammelt der Anwender eine große Menge an Chakra in seinen Lungen, was einige Sekunden in Anspruch nimmt. Daraufhin atmet er es in Form von Rauch in eine bestimmte Richtung empor, wo sich daraus eine große Wolke mit einem Durchmeser von rund fünfzig Metern bildet, aus der kurz darauf heiße Flammen auf die Erde hinabregnen und die gesamte betroffene Umgebung stark in Mitleidenschaft ziehen und Großbrände verursachen können. Bei Kontakt mit dem Gegner fügen sie schwere Verbrennungen zu. Der Anwender ist gegen die Flammen immun.
Code:
 

_____________________________

Tag Team | Sensei
Azuka | Akte | Briefkasten

Nach oben Nach unten
 

Katon-Ninjutsu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-