Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Liste] Aktivitätsbonus
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyGestern um 21:47 von Ryojin Sayoko

» [Akte] Uzumaki Nori
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyGestern um 21:25 von Uzumaki Nori

» Missionsverwaltung
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyGestern um 18:58 von Tensei Reikoku

» [Miniplot] Inuzuka Oberhaupt
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyGestern um 7:37 von Yuki

» Abwesenheiten
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 22:35 von Sakai Kazumi

» [Akte] Jikogu Yukiko
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 22:27 von Yukiko

» [FP] Die wilde Jagd
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 21:23 von Tianyi

» Achievements einlösen
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 21:23 von Uchiha Toro

» [Akte] Kuchinawa Mizuhime
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 16:23 von Kuchinawa Mizuhime

» Was hört ihr gerade?
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 EmptyDi 23 Apr 2024 - 14:23 von Yukako

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Akte] Aburame Ryuji

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
[Akte] Aburame Ryuji [Link] | So 11 Dez 2016 - 13:46
   
das Eingangsposting lautete :


   Ryuji Aburame

   “People like to invent monsters and monstrosities. Then they seem less monstrous themselves.”

   CHARAKTERBOGEN:
Klick mich


   » C.H.R.O.N.I.K
   DATUM:
11.12.16 Erstellung der Akte - Einfügen Szenen
12.12.16 Anfrage für Rangbildchen.
21.12.16 Ankauf Harpune "Yasu"/ Erhöhung Gen-Jutsu Wert von 1 auf 1,5 (Augustaufwertung)
01.02.17 Erhöhung Stärke 1,5 auf 2 (Augustaufwertung 2/2)
02.03.17 Aufwertung Stärke von 2 auf 3 (Septemberaufwertungen 1 und 2)
24.06.17 Aufwertung Gen-Jutsu von 1,5 auf 2,5 (beide Oktoberaufwertungen] - Bewerben der Technik "» MATEKI: MUGEN ONSA" beworben - Kauf von Charkaleitender Mundharmonika
24.7.17 Bewerben der Technik Mushi Kaori no Jutsu und der Besonderheit "Einhändige Fingerzeichen"
9.8.17 Erwerb von 4 Hikaridamas (Blitzbomben)  von Kaname für 28 EXP und Training des Mushi Kaori no Jutsu beworben
10.11.17 Kröten Kuchiyose Familie beworben mitsamt Gamaden [B-Rang Geist]
12.11.17 Training für Jikukan Ausbildung eingereicht.
01.03.18 Novemberaufwertung [Stärke 3 auf 4]
24.07.18 Dezemberaufwertung [Stamia 3 auf 4]
25.10.18 Januaraufwertung [Chakrakontrolle von 2 auf 3
18.12.18 1. Feburaraufwertung [Nin-Jutsu 2,5 --> 3]
18.03.2019 2. Feburaraufwertung [Gen-Jutsu 2,5 --> 3] und MUSHI JAMMING JUTSU beworben
26.07.2019 Nin-Jutsu 3--> 4 [Märzsteigerungen]
14.12.2019 Geschwindigkeit 4 --> 4,5 [Aprilsteigerung]
19.03.2020 Steigerung Chakrakontrolle 3 --> 4 [Maisteigerung]
14.11.22 Reaktivierung, Beantragung der "Willkommensgeschenke" der ANBU
04.03.23 Februarsteigerung Stamania 4 auf 4,5
11.08.23 Märzsteigerung Stamania von 4,5 auf 5
   



   » S.Z.E.N.E.N.
   
Faltete die Hände zum Gebet [Extraszene] 15.05.1002 BEENDET

[A-Rang] Rätselhafter Wahn [20-24.05] BEENDET

[C-Rang] Der Weg des Schwertes [19.05.1002] BEENDET

04.06.1002 Ein Rückkehrer? [Sideplot] BEENDET

Datenight [20.061002] BEENDET

Die Suche nach dem Selbst [01.07.1002] BEENDET

[C-Rang] Voodo Zauber [02-05.07.1002]ABGEBROCHEN

Körper WG-Casting [06.07.1002/Sideplot] BEENDET

[A-Rang[ Im Schatten der Nacht [14-17.07.1002]PAUSIERT

Team 9 2.0 [Teamsszene/15.07.1002]ABGEBROCHEN

24.07.1002 WG-Casting 2.0BEENDET

[B-Rang] Geleitschutz mit Hindernissen 27-30.07.1002 BEENDET

02.08.1002 Die neuen UntermieterBEENDET

[03.0.8.1002]Ein ganz entspannter Nachmittag ABGEBROCHEN

[04.08.1002] Waffenstudium beim Kampftraining [Sideplot]ABGEBROCHEN

[B-Rang][17-23.08.1002] Abenteuerurlaub mal AndersABGEBROCHEN

[A-Rang][01-07.09.1002] Sujin steh uns beiABGEBROCHEN

[02.01.1003] Bürokratie, reinstes Teufelswerk? [Sideplot] BEENDET

[01.01.1003] The biggest suprise BEENDET

[06.01.1003][C-Rang] Der Junge bleibt bei mir BEENDET

[01.02.1003] Nur zu Besuch  BEENDET

[06.02-11.02.1003] [B-Rang] Das Blut der Unschuldigen BEENDET

[18.02.1003] So you think you can fight? [Teamszene]AKTIV


[01.03.1003] Ying & Yang [Sideplot]AKTIV


[10.03.1003]  Herzlich Willkommen Ichijō ♥  BEENDET

[15.03.1003] [B-Rang] Diebische Gepäckträger [Extraszene]AKTIV


[21.03.1003] Der Frühling muss gefeiert werden [Extraszene] BEENDET


[27.03.1003] Back Home BEENDET

[04.04.1003] Borkenkäfer BEENDET


[06.04.1003] No Time to DieBEENDET

[10-16.04.1003][B-Rang] Chakrasuche in Cha no KuniAKTIV


[16.04.1003] Ein Zeichen der Götter [Sideplot]AKTIV


[22-27.04.1003][B-Rang] Gib mir ein ZeichenAKTIV


[03.05.1003] Das war knappAKTIV


[12-14.05.1003][B-Rang] Ferngesteuer BEENDET

[20.05.1003] Raus aus dem BettAKTIV


FLASHBACK:

Pausierte Szenen:



Beendete Szenen:



August:


September:

Oktober:

November:

Dezember:

Januar:

Februar:

März:


April:

25.04.1002 Was soll es sein? [Sideplot]

Mai:

Juni:

Beendete Flashbacks:
From the heart, not from the book [994]




Pausierte Szenen


Gamaden beschworen: A --> S-Rang
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Gamasu E --> D-Rang
1, 2, 3

Gamaken B--> A-Rang
1, 2, 3, 4


KONCHÛ SUPAI NO JUTSU B---> A-Rang
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7


Gamakichi beschworen: C --> B-Rang
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Maai Aufwertung: B-->A
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Kogeki Aufwertung: B---> A
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Doton Domu A--> S-Rang
1, 2, 3, 4, 5


» MUSHI JAMMING JUTSU C--> B-Rang


» HIJUTSU: BÔSUI NO JIN B -->A-Rang
1, 2, 3, 4

Shosen D--> C-Rang:
1, 2,3


_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]


Zuletzt von Aburame Ryuji am Do 8 Feb 2024 - 18:22 bearbeitet; insgesamt 193-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Sa 4 März 2023 - 10:10
   
ich würde gerne folgendes Jutsu bewerben:

Code:
[b]»[url=https://i.makeagif.com/media/11-13-2015/4z_BCw.gif]SARUTE - IMANARI ROLLl[/url][/b]
[b]ART:[/b] Taijutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] C
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kampfstil Shaolin Kung Fu  oder Jiu Jitsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Diese Technik sieht akrobatisches aus. Dabei rollt man seitlich über den Boden auf den Gegner zu und greift mit seiner Hand die Ferse und zieht sich so an das Bein des/der Gegner*in heran. Dann invertiert auf dem Schultergürtel und umschließt das Bein des Gegners dann mit den eigenen Beinen. Dadurch soll das Knie kontrolliert werden und verhindert werden, dass der/die Gegner*in entkommt und die Kontrolle über das Knie wird genutzt um den/die Gegner*in umzuwerfen. Dann hebelt man den Fuß, dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten dies zu tun. Wenn der Fuß gerade sein sollte, dann wird der Fuß überstreckt und man greift das Fußgelenk direkt an. Sollte der Fuß nach außen verdreht sein, wird der Fußspann gegriffen, während die Ferse gleichzeitig fixiert wird und der Fuß dann verdreht. Das Ziel wäre dabei die Zehen in einer rollenden Bewegung, seitlich Richtung Ferse zu verbiegen. Dadurch werden besonders die Außenbänder angegriffen. Sollte der Fuß nach innen liegen wird die Ferse angegriffen. Der Fußspann wird in der Achsel eingeklemmt und dann die Ferse mit Hilfe der eigenen Arme verdrehte. Dadurch dass der Fuß nicht mitdrehen kann, reißen auch hier Außenbänder, aber auch die Kreuzbänder im Knie können verletzt werden. Je nach Kraft des Anwenders kann es daher sogar zu Rissen der Bänder oder einem Bruch des Fußgelenks kommen.


Und dazu würde ich gerne Ryuji seine Stamania für den Februar von 4 auf 4,5 erhöhen.

Das sollte mich insgesamt 620 EXP kosten.

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]
Nach oben Nach unten
Shiki
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 23.10.22
Alter : 22
Shiki
Shiki
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | So 5 März 2023 - 8:01
   
Ein C-Rang Jutsu kostet dich 250 EXP und eine Attributssteigerung von 4 auf 4,5 320. Das sind insgesamt 570 EXP, also kostet dich das Ganze sogar etwas weniger als von dir errechnet. Ich habe dir das Jutsu und die Steigerung eingetragen, die EXP werden dir dann bald von anderer Seite her abgezogen.

_____________________________


[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Signat10
Nach oben Nach unten
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mo 6 März 2023 - 13:13
   
570 Exp abgezogen Smile

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Fr 11 Aug 2023 - 11:04
   
Ich würde gerne für den März Ryuji seine Stamania von 4,5 auf 5 steigern.

Dadurch bin ich auch in der Lage Gamaden von A auf S-Rang zu steigern. Hier sind die entsprechenden Nachweise:
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Ich würde Gamaden seine Attrbute gern wie folgt verändern:

NINJUTSU: 3,5
GENJUTSU: 5
TAIJUTSU: 2
STAMINA: 4
CHAKRAKONTROLLE: 5
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 3,5

Als Spezialisierung würde ich gerne Kekkai Ninjutsu ergänzen

Und folgende Jutsus würden dazukommen:

» ONMU
ART: Genjutsu
TYP: Illusion
RANG: E
BESCHREIBUNG: Das Onmu (Geräuschillusion) ist ein einfaches Genjutsu, das oft zur Ablenkung des Gegners benutzt wird. Das Opfer glaubt, aus einer vom Anwender bestimmten Richtung (meist aus der entgegengesetzten Richtung von der, in der der Anwender steht) ein einfaches, kurzes Geräusch zu hören.

» YASASHIKU KEKKAI
ART: Kekkai Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Yasashiku Kekkai (Einfache Barriere) ist ein grundlegendes Barrierenjutsu. Der Shinobi erschafft nach einer kurzen Fingerzeichenkette eine flache, viereckige Barriere, die ein mal ein Meter groß ist und Angriffe abfangen kann.

HIKIGAERUJANPU
ART: Tai-Jutsu
TYP: Unterstützend
RANG: C
VORAUSSETZUNG: Starke Beine zum Springen
BESCHREIBUNG: Bei diesem Jutsu macht sich das Tier seine natürliche Fähigkeit zu weiten und schnellen Sprüngen zu nutzen. Dadurch können sie sich schneller und effektiver bewegen, je besser sie diese Technik beherrschen, desto idealer wissen sie alle ihre Muskelgruppen für diese Bewegung zu nutzen -langanhaltend-
Beherrschung:

» NINPO: HADO SHERU
ART: Kekkai Ninjutsu
TYP: Defensiv
RANG: C-B
BESCHREIBUNG: Mit diesem Jutsu kann der Anwender eine halbkugelförmige, durchsichtige Barriere um sich oder andere Personen erschaffen, welche über eine hohe Verteidigungskraft verfügt und die wie eine harte Schale Attacken fernhält. Die Barriere erstreckt sich nicht durch vorhandene Hindernisse (wie eine Wand) oder über Untergrund, auf dem der Anwender wohlmöglich steht. Die Barriere ist nach außen hin undurchlässig. Von Innen kann die Barriere von Lebewesen mühelos durchquert werden, eignet sich also nicht, um Gegner einzusperren. Wird die innere Schicht der Barriere von einem Jutsu berührt, wird das HADO SHERU instabil und löst sich in den nächsten Sekunden auf.
Der Radius dieser Barriere sowie die Distanz, wie weit man diese von sich entfernt erstellen kann, hängt vom Beherrschungsgrad ab. -langanhaltend-
Beherrschung:

» MUGEN HOUYOU
ART: Kekkai-Ninjutsu
TYP: Unterstützend
RANG: A
BESCHREIBUNG: Mit diesem Kekkai Jutsu erzeugt der Anwender direkt um seine Gegner eine höchstens fünf Meter durchmessende Barriere, die sie einschließt und ihnen schmerzhaft Chakra entzieht, solange sie in der Barriere gefangen sind. Die Barriere kann höchstens auf zwanzig Meter Entfernung erzeugt werden. Das abgezogene Chakra verfliegt und kann nicht vom Anwender des Jutsu aufgenommen werden. Befinden sich mehrere Gegner in der Barriere, wird die entzogene Menge gleichmäßig auf sie aufgeteilt. -langanhaltend-
Beherrschung:

Der ganze Spaß sollte mich 830 EXP kosten.

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]
Nach oben Nach unten
Touya
Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Sa 12 Aug 2023 - 9:04
   
Die Veränderungen haben mein okay, es müsste aber noch ein zweiter Staffi drüberschauen.

Die Attributssteigerung trage ich dir jedoch schon ein und die 480 EXP dafür werden dir bald abgezogen.

_____________________________


[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Signat12
Nach oben Nach unten
Kitari
Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 14.09.22
Alter : 30
Kitari
Kitari
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Di 15 Aug 2023 - 0:54
   
480 Exp abgezogen

_____________________________

Here's your story, let's begin
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Kitari-Sig2
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: NIIME }
STEP BY STEP YOU'RE ON YOUR WAY - WELCOME TO A BRIGHTER DAY
DON'T YOU KNOW, IT FEELS GOOD TO BE ALIVE!
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3998
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | So 10 Sep 2023 - 2:42
   
Die Steigerung geht so klar. Habe alles eingetragen und die restlichen 350 EXP abgezogen. :3
Nach oben Nach unten
Kei
Anzahl der Beiträge : 536
Anmeldedatum : 29.06.20
Alter : 44
Kei
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Di 26 Sep 2023 - 7:19
   
Wegen Rangaufstiegs zum Jonin wurde ein Gutschein über ein A-Rang Jutsu in der Bewerbung vermerkt. Die 200 Exp werden gemeinsam mit der Ranganpassung noch von einem Admin eingetragen.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Yaeko
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.01.22
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: rote Haare
Yaeko
Yaeko
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Di 3 Okt 2023 - 13:40
   
Rangschild wurde angepasst und die 200 Exp überwiesen Smile

_____________________________


Some people just want to watch the world burn.
~ AKTE ~ BEWERBUNG ~ YAEKO ~ BRIEFWECHSEL ~ THEME ~

ICH SCHLIESSE DIE AUGEN UND MIR SPRIESST EIN FEDERKLEID
SCHON SPÜR ICH DEN WIND UND MACHE MEINE FLÜGEL WEIT

EA: HINA - ZA: RIN - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - SA: KIYOE - SiA: TAIGA
Nach oben Nach unten
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mi 15 Nov 2023 - 18:11
   
Soo, ich würde gerne Ryuji noch ein wenig weiter entwickeln.

Für 400 EXP würde ich gerne folgendes Jutsu lernen:
Code:
GEDAN MAWESHI GERI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv
RANG: B
VORAUSSETZUNG: » KURAGARI KEN
BESCHREIBUNG: Eine Fähigkeit um die Mobilität des/der Gegner*in einzuschränken, ohne viele Spuren zu hinterlassen. Dabei wird mit viel Wucht gegen die Seite des Beines getreten und dies auf der Höhe des Schienbeins. Da an dieser Stelle wenig Schutz durch Knochen oder Gewebe ist, werden Bänder & Nerven direkter getroffen was zu einer Paralyse des Beines führt. Die Paralyse hält 3 Runden an. Da man riskiert Knochen mit hoher Wucht aufeinanderzuschlagen, musss der Körper für diese Technik entsprechend gestählt werden.

Dann würde ich gerne Gamakichi auf B-Rang steigern mit 7 Anwendungen, was mich 175 EXP kosten sollte.
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Beschreibung und Größe würde ich gerne unverändert lassen.
Dadurch würden sich seine Werte wie folgt verändern:
NINJUTSU: 2,5
GENJUTSU: 0
TAIJUTSU: 1
STAMINA: 3
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 1,5
GESCHWINDIGKEIT: 3

Folgende Jutsus würden dazu kommen bzw, sich verändern.NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO OMAKE;  » NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO KETSUSHIMOKO geht auf den C-Rang; als D-Rang kamen daher NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO FUKURO & NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO SUMI NINGEN hinzu, auf dem B-Rang kam das NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO TAKA hinzu.

Code:
[url=https://de.narutopedia.eu/images/3/38/Sai-Fldermaus.png][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO OMAKE[/b] [/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Diese Technik ist ein absolutes Gimmick. Damit kann der Anwender einen Tier aufs Papier bringen und zum Leben erwecken, das ihm eine kleine Unterstützung gegen die Witterung sein kann. So kann man beispielsweise ein Flugtier zu einem Regenschirm umfunktionieren oder einen ziemlich flachen Bären - oder kurz gesagt nur ein Fell von ihm - als Umhang gegen Wind, Sonne oder Kälte erschaffen. Hier sind der Kreativität wenig Grenzen gesetzt, so lange es sich nur um derart kleine Hilfsmittel handelt. Diese können im Übrigen durch eine spezielle Herstellungstechnik der Tinte und der festen, nur minimal beweglichen Form sogar Regen standhalten. Da die Gimmicks extra dafür ausgelegt sind der Witterung zu trotzen, ist die Tinte beständiger als die des normalen Chōjū Giga. Im Kampf ist es absolut nutzlos und löst sich nach einem gegnerischen Treffer direkt auf. Waffen sind daher auch kein Hilfsmittel, das man mit der Technik erschaffen kann, wenn man sie nicht nur zur Zierde tragen will. Da die Tintengebilde nur mit Chakra existieren können, lösen sie sich rasch auf, sobald ihr Schöpfer sie nicht mehr aktiv nutzt.

Code:
[b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO SUMI NINGEN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP: [/b]Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga, Sumi Bunshin no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Mit dieser Technik kann der Anwender bei der Nutzung eines Sumi Bunshin tarnen. Dazu zeichnet er ein Bild seines Doppelgängers auf ein Papier und kopiert dieses mittels Chakra, um es auf sich zu projizieren. So sieht auch er selbst wie eine gezeichnete Version aus und ist optisch nicht von den Doppelgängern zu unterscheiden. Diese Technik funktioniert zwar ähnlich wie das Henge no Jutsu, funktioniert aber anders, da es über eine Zeichnung gewirkt wird. Vergleichsweise ist es sogar robuster als dieses Jutsu. Nach leichtem Schaden löst sich diese Zeichnung jedoch trotzdem auf.

Code:
[url=https://de.narutopedia.eu/images/a/a1/Choju_Eule.png][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO FUKURO[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender beschwört bei dieser Technik ein Flugtier aus Tinte, das bis zu 70 Zentimeter Flügelspannweite hat. Es dient dazu ein bestimmtes Ziel zu verfolgen. Da das Flugtier wendig ist, kann es zügig auch durch schmale Gassen oder an Hindernissen vorbeikommen und sich daher schneller der Verfolgung eines Ziels widmen als der Anwender. Während der Verfolgung legt es eine Spur aus Tinte, die der Beschwörer nachverfolgen kann. So können Ziele auch über längere Zeit vom geschulten Auge des Anwenders ausgemacht werden.

Code:
[url=https://de.narutopedia.eu/images/9/9d/Choju-Giga-Nagetiere.jpg][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO KETSUSHIMOKO[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D-C
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Für dieses Jutsu zeichnet der Anwender ein sehr kleines Tier etwa in Größe einer Maus auf sein Papier. Jenes kann ein Ziel verfolgen und mit besonders geschärften Sinnen beobachten, lauschen oder schnüffeln. Kehrt der kleine Spion mit Informationen zum Anwender zurück, löst er sich in eine Schriftrolle auf, in jener diese als Zeichnung oder als Worte gezeigt sind. Man bekommt die Informationen also tatsächlich nur, wenn der Spion von seiner Reise zurückkehrt. Sollte er zerstört werden oder nicht zurückfinden, gehen alle gesammelten Informationen verloren. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung][b]D-Rang:[/b] Auf diesem Rang kann man dem kleinen Spion eine klare Aufgabe im Voraus geben, die er erfüllen kann. So kann man ihn aussenden, um herauszufinden wo jemand hingeht oder hinterfragen was sich hinter einer Tür befindet.
[b]C-Rang:[/b] Jetzt kann der kleine Spion schon etwas mehr. Er kann gezielt über eine längere Dauer eine Person verfolgen und eine spezifische Information sammeln, die man im Voraus hinterfragt hat. Mehr als eine Sache kann er sich jedoch nicht merken.
[/spoiler]

Code:
[url=https://de.narutopedia.eu/images/8/84/Choju-Giga-Falke.jpg][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO TAKA[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] B
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga, Chakrakontrolle 3
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu kann der Anwender ein geflügeltes, bis zu 10 Meter großes Tier beschwören, welches etwas komplexere Aufgaben erfüllen kann. Es ist stark genug um einen Menschen zu tragen und gemeinsam mit ihm zu fliegen. Außerdem kann es zügig auch weitere Strecken zurücklegen und Botschaften für den Anwender überbringen. Angreifen kann es jedoch überhaupt nicht, da es körperlich nur auf den schnellen Flug ausgelegt ist. -langanhaltend-

Und weil das so viel Spaß gemacht hat, das gleiche bitte auch für Gamasu für 50 EXP durch 3 Beschwörungen steigern auf den D-Rang steigern.
1, 2, 3

Ihre Werte verändern sich dadurch wie folgt:
NINJUTSU: 0
GENJUTSU:  0
TAIJUTSU:  0
STAMINA:  2
CHAKRAKONTROLLE: 3
KRAFT: 0
GESCHWINDIGKEIT: 1

Ihre Spezialisierung wird Fuin Jutsu:

Folgende Jutsus erlernt sie daher:
Code:
[b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.

Code:
[b]» NOSHI GAMI NO JUTSU
ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP[/b]: Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Bei diesem Jutsu wird ein kleinerer, vollständig geschlossener Behälter (etwa eine Kiste oder eine Papierumwicklung um einen Gegenstand, nicht größer als 1m³) gegen unerwünschte Öffnung von außen versiegelt. Je nach Wunsch des Anwenders kann entweder eine bestimmte, dem Anwender aus persönlichem Kontakt bekannte Person benannt werden, die das Siegel brechen kann, oder ein bestimmter Zeitpunkt innerhalb eines Jahres, zu dem das Siegel sich auflöst. Ist die Öffnungsbedingung nicht erfüllt, ist das  Siegel äußerst resistent selbst gegen heftigste Attacken mit Kraft oder Ninjutsu - insbesondere, wenn ein ohnehin robuster Behälter wie ein Stahltresor ausgewählt wurde, kann dessen Widerstandskraft nahezu absurd werden. Gegen den Behälter gerichtete Angriffe gleiten entlang dessen Oberfläche ab, sodass er sich als Schild eher weniger eignet - die dahinterstehende Person bekommt ihn in der Regel trotzdem vollständig ab. Trotz des niedrigen Ranges kann dieses Jutsu sehr knifflig aufzuheben sein, wenn der Anwender entsprechende Zeit investiert, sodass auch ein mächtiger Fuinka mehrere Tage mit der vorzeitigen Öffnung beschäftigt sein kann.


Ich würde auch gerne das Shosen aufwerten, da ich inzwischen 3 Anwendungen habe, das sollte 80 EXP kosten.
1, 2,3

Code:
[b]» SHÔSEN JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D-C
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] ab B-Rang: Chakrakontrolle 3 | ab A-Rang: Chakrakontrolle 4
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shōsen Jutsu erlaubt dem Anwender Wunden zu heilen, sowohl bei sich selbst als auch bei Kameraden. Dabei wird spezielles Heilchakra in den Händen gesammelt, welches im Gegensatz zum normalen Chakra nicht blau, sondern grün ist und eine desinfizierende Wirkung hat. Je besser der Anwender trainiert ist, desto schlimmere Wunden kann er heilen. Äußerst begabte Iryounin können chirurgische Eingriffe durchführen, die sonst nicht möglich wären, dafür sind aber separate, auf dem Shosen aufbauende Techniken nötig.
Um eine Verletzung korrekt und ohne Folgen heilen zu können, muss man die Wunde sehen, damit man weiß, wie man das Chakra des Shosen richtig leitet und einsetzt. Dafür ist medizinisches Hintergrundwissen nötig, um dadurch nicht andere Bereiche des Körpers zu beeinträchtigen. Je besser man sich mit der Art der Verletzung auskennt und diese sieht und/oder untersucht, desto leichter wird man diese restlos heilen können. Gerade bei mangelndem Wissen oder Erfahrung oder wenn man versucht, etwas auf "gut Glück" zu heilen, ohne es richtig zu sehen oder untersucht zu haben, kommt es oft zu Komplikationen bei der Heilung und ggf. zu Bildung von Narben, die auch noch lange Zeit danach Beschwerden verursachen können. Zur Narbenbildung kann es aber auch vor allem dann kommen, wenn die Wunde erst längere Zeit nach ihrer Entstehung zu behandeln versucht wird.
Die Heilung von Wunden benötigt Zeit und Konzentration und ist daher nicht im Kampf möglich. Es ist jedoch möglich, im Kampf zumindest verletzte Blutgefäße entsprechend des beherrschten Ranges zu heilen, um den Blutverlust aufzuhalten, bis genug Zeit und Ruhe für eine komplette Heilung vorhanden ist.
[spoiler=Beherrschung][b]D-Rang:[/b] Durch von Einwirkung des Medic-Chakra ist es bislang nur möglich, oberflächliche Verletzungen wie leichte Schürfwunden und Kratzer zu heilen und oberflächliche Blutungen zu stoppen.
[b]C-Rang:[/b] Der unerfahrene Iryounin kann mit diesem Jutsu nun auch typische Sportverletzungen wie blaue Flecken oder Prellungen verschwinden lassen und Gewebeschäden wie Sehnenrisse oder angerissene Muskeln wieder zusammenflicken.
[strike][b]B-Rang:[/b] Inzwischen können auch tiefere Verletzungen aller Hautschichten und darunter liegender Muskelschichten geheilt werden, z.B. Schnittverletzungen, Fleischwunden und Verbrennungen. Auch größere Blutgefäße, die bei diesen Wunden verletzt werden, können verschlossen werden.
Ab einer Chakrakontrolle von 4 sind Iryounin ab diesem Beherrschungsrang in der Lage, das Medizin-Chakra so zu kontrollieren, dass sie es bewegen können, auch auf niedrigeren Rängen. Sie müssen also nicht mehr die Hände auf die Wunde legen. Die Entfernung zwischen Hand und Wunde darf aber maximal 20cm betragen.
[b]A-Rang: [/b]Der Iryounin ist seinem Team von nun an eine echte Hilfe. Verletzungen innerer Organe, große Schlagadern oder durchtrennte Nerven können wieder zusammengefügt werden. Ab diesem Rang ist es möglich, das Chakra des Shosen zu dünnen Fäden zu formen, mit denen man frisch abgetrennte Gliedmaßen (Arme und Beine) wieder annähen und heilen kann.
[b]S-Rang:[/b] Der Iryounin hat das Shosen Jutsu perfektioniert und kann damit nun auch multiple schwere Verletzungen (siehe A-Rang) gleichzeitig stabilisieren und nacheinander heilen, sodass auch Patienten mit mehreren tiefen Wunden nicht versterben.[/strike]
[/spoiler]

Das Maai würde ich auch gerne von B auf A-Rang aufwerten. Das sollte 150 EXP kostem :
Maai Aufwertung: B-->A
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Code:
[b]» MAAI[/b]
[b]ART:[/b] Tai-Jutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C-A Rang
[b]VORAUSSETZUNG[/b]: KI NOBORI NO SHUGYO
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dieses Tai-Jutsu ist ein Bewegungsablauf der die Geschwindigkeit erhöht. Der Anwender verlagert bei einem Angriff sein Gewicht, sodass die Muskulatur stets gespannt ist wie eine Sprungfeder. Dadurch kann man sich schnell und kraftvoll vom Boden abstoßen und effektiver Distanzen im Kampf überbrücken. Verstärkt wird der Effekt dadurch, dass unter den Fußsohlen etwas Chakra gesammelt wird, welches die Reibung reduziert. -langanhaltend-
Der Name der Technik ergibt sich aus dem Ziel die eigene Kampfdistanz (Maai) zu kontrollieren.
[spoiler="Beherrschung"]C-Rang: Geschwindigkeit +0,5
B-Rang: Geschwindigkeit +1
A-Rang: Geschwindigkeit +1,5
[strike]S-Rang: Geschwindigkeit + 2[/strike][/spoiler]

Gesamt: 855 EXP

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3998
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | So 3 Dez 2023 - 19:27
   
Puh. Da musste ich mir jetzt erstmal einen Überblick verschaffen.

Das Einheitsjutsu - von dem du ruhig mal hättest sagen können aus welcher Liste das stammt! XD - habe ich gefunden und eingetragen. (Wenn du einen Code reinpackst, wäre es übrigens auch nett, wenn ein Code drinnen wäre und nicht nur das Jutsu. xD)

Die Anwendungen für Gamakichi sind soweit okay. Ich finde es ein wenig unübersichtlich wie du die Jutsu aufgeschrieben hast. Kannst du mir vielleicht eine fortlaufende Jutsuliste für die Kuchiyose machen? Dann kann ich die Beiden einfacher vergleichen. :3 Darfst mich dann auch gern nochmal taggen und ich gucke es nochmal an. Fällt mir ein bisschen schwer das gerade auseinander zu klamüsern.

Die Anwendungen für Gamasu sind auch in Ordnung. Da kann ich auch besser nachvollziehen was der Plan ist. Das nehm ich dir direkt an. Braucht natürlich noch einen zweiten Blick. :3

Anwendungen für Shosen sehen auch okay aus. Brauchen ebenfalls nochn zweiten Blick.

Und auch die Anwendungen vom Maai sind okay, brauchen aber noch ne Zweitbewertung.

Im Endeffekt habe ich nun also erst einmal das Anbu Jutsu eingetragen und die 400 EXP dafür auch direkt mit abgezogen. Kannst dich gern melden, wenn du mir die Kuchi Jutsu aufgelistet hast. Danke dir! :3
Nach oben Nach unten
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mo 4 Dez 2023 - 17:26
   
Okay hier die Jutsuliste für Gamakichi:

Code:
[b]» KAWARIMI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, indem ein Fingerzeichen geformt wird.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!
Innerhalb einer Stunde ist es maximal 2 mal möglich eine Kawarimi-Variante anzuwenden.

[b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit dem man optisch sein Aussehen zu dem eines anderen Lebewesens oder Objektes ändern kann, solange es etwa die gleiche Größe hat wie der Anwender. Das Ergebnis entspricht dabei dem Bild, das der Anwender sich vorstellt, und nicht zwingend einer realen Person. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen, da es sich nicht um eine körperliche Verwandlung handelt, sondern eher mit einer Illusion oder einem Hologramm vergleichbar ist. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf. -langanhaltend-

[url=https://de.narutopedia.eu/images/a/a6/Ninpou_Choujuu_Giga.jpg][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga ist die grundlegende Technik, für die Fähigkeit mit Hilfe von Tintenzeichnungen und Chakra Zeichnungen zum Leben zu erwecken. Die optische Erscheinung der mit dem Ninpō: Chōjū Giga gezeichneten Wesen ist sehr abhängig vom Stil des Anwenders. Für diese Technik muss nach Vollendung der Zeichnung das Fingerzeichen Tora geformt werden. Ein Nachteil fast aller Jutsu, die mit dem Ninpō: Chōjū Giga angewandt werden, ist, dass die Tintenjutsu sich bei Regen nicht einsetzen lassen.
Mit diesem Jutsu kann der Anwender ein Tier oder einen einfachen Gegenstand aufzeichnen, der die Größe von 30 Zentimetern nicht überschreitet. Diese können mit Chakra vom Papier gelöst werden und dienen dekorativen oder spielerischen Zwecken. So könnte man beispielsweise eine kleine Schlange erstellen, die um jemandem um den Arm schlängelt oder eine Maus beschwören, die durch ein Hamsterrad rennt. Generell kann man hier also Kleintiere erstellen, die keine besondere Aufgabe erfüllen, abgesehen davon, dass sie niedlich oder witzig aussehen.

[url=https://de.narutopedia.eu/images/3/38/Sai-Fldermaus.png][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO OMAKE[/b] [/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Diese Technik ist ein absolutes Gimmick. Damit kann der Anwender einen Tier aufs Papier bringen und zum Leben erwecken, das ihm eine kleine Unterstützung gegen die Witterung sein kann. So kann man beispielsweise ein Flugtier zu einem Regenschirm umfunktionieren oder einen ziemlich flachen Bären - oder kurz gesagt nur ein Fell von ihm - als Umhang gegen Wind, Sonne oder Kälte erschaffen. Hier sind der Kreativität wenig Grenzen gesetzt, so lange es sich nur um derart kleine Hilfsmittel handelt. Diese können im Übrigen durch eine spezielle Herstellungstechnik der Tinte und der festen, nur minimal beweglichen Form sogar Regen standhalten. Da die Gimmicks extra dafür ausgelegt sind der Witterung zu trotzen, ist die Tinte beständiger als die des normalen Chōjū Giga. Im Kampf ist es absolut nutzlos und löst sich nach einem gegnerischen Treffer direkt auf. Waffen sind daher auch kein Hilfsmittel, das man mit der Technik erschaffen kann, wenn man sie nicht nur zur Zierde tragen will. Da die Tintengebilde nur mit Chakra existieren können, lösen sie sich rasch auf, sobald ihr Schöpfer sie nicht mehr aktiv nutzt.

[b]» SHUNSHIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shunshin no Jutsu (Technik des Körperflimmerns) bezeichnet die Fähigkeit eines Shinobi, Chakra zu benutzen, um sich in enormer Geschwindigkeit an einen anderen fixierten Punkt zu bewegen. Je nachdem, wie viel Chakra benutzt wurde, kann er eine Distanz von bis zu 500m unerkennbar für das menschliche Auge zurücklegen.
Im Kampf ist das Jutsu aufgrund der fünf notwendigen Fingerzeichen und der eigenen eingeschränkten Reaktionsfähigkeit nicht anwendbar (verboten!). Es kann jedoch sehr hilfreich sein, wenn man sich extrem schnell durch ein bestimmtes Areal bewegen, fliehen, jemanden verfolgen oder zur Hilfe eilen möchte.
Shinobi verschleiern ihre Bewegungen beim Shunshin no Jutsu auf verschiedene Arten. Konoha-Ninja benutzen häufig Laub, manchmal werden auch andere Materialien, wie einfacher Staub oder Feuer benutzt.

[b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO SUMI NINGEN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP: [/b]Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga, Sumi Bunshin no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Mit dieser Technik kann der Anwender bei der Nutzung eines Sumi Bunshin tarnen. Dazu zeichnet er ein Bild seines Doppelgängers auf ein Papier und kopiert dieses mittels Chakra, um es auf sich zu projizieren. So sieht auch er selbst wie eine gezeichnete Version aus und ist optisch nicht von den Doppelgängern zu unterscheiden. Diese Technik funktioniert zwar ähnlich wie das Henge no Jutsu, funktioniert aber anders, da es über eine Zeichnung gewirkt wird. Vergleichsweise ist es sogar robuster als dieses Jutsu. Nach leichtem Schaden löst sich diese Zeichnung jedoch trotzdem auf.

[url=https://de.narutopedia.eu/images/a/a1/Choju_Eule.png][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO FUKURO[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender beschwört bei dieser Technik ein Flugtier aus Tinte, das bis zu 70 Zentimeter Flügelspannweite hat. Es dient dazu ein bestimmtes Ziel zu verfolgen. Da das Flugtier wendig ist, kann es zügig auch durch schmale Gassen oder an Hindernissen vorbeikommen und sich daher schneller der Verfolgung eines Ziels widmen als der Anwender. Während der Verfolgung legt es eine Spur aus Tinte, die der Beschwörer nachverfolgen kann. So können Ziele auch über längere Zeit vom geschulten Auge des Anwenders ausgemacht werden.

[url=https://de.narutopedia.eu/images/9/9d/Choju-Giga-Nagetiere.jpg][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO KETSUSHIMOKO[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D-C
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Für dieses Jutsu zeichnet der Anwender ein sehr kleines Tier etwa in Größe einer Maus auf sein Papier. Jenes kann ein Ziel verfolgen und mit besonders geschärften Sinnen beobachten, lauschen oder schnüffeln. Kehrt der kleine Spion mit Informationen zum Anwender zurück, löst er sich in eine Schriftrolle auf, in jener diese als Zeichnung oder als Worte gezeigt sind. Man bekommt die Informationen also tatsächlich nur, wenn der Spion von seiner Reise zurückkehrt. Sollte er zerstört werden oder nicht zurückfinden, gehen alle gesammelten Informationen verloren. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung][b]D-Rang:[/b] Auf diesem Rang kann man dem kleinen Spion eine klare Aufgabe im Voraus geben, die er erfüllen kann. So kann man ihn aussenden, um herauszufinden wo jemand hingeht oder hinterfragen was sich hinter einer Tür befindet.
[b]C-Rang:[/b] Jetzt kann der kleine Spion schon etwas mehr. Er kann gezielt über eine längere Dauer eine Person verfolgen und eine spezifische Information sammeln, die man im Voraus hinterfragt hat. Mehr als eine Sache kann er sich jedoch nicht merken.
[/spoiler]

[url=https://de.narutopedia.eu/images/1/1c/Hebi.png][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO HEBI[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] C
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender beschwört bei dieser Technik ein langes Tier, welches sich gut unauffällig am Boden bewegen kann. Dies können Schlangen, Krokodile, Tausendfüßler oder Ähnliches sein. Sie können bis zu einem Meter lang sein und durch ihre Wendigkeit und leise Fortbewegung Überraschungsangriffe auf ihr Ziel anwenden. Dabei können auch sie nur simple Angriffsbefehle befolgen und lösen sich nach Abschluss ihrer Aufgabe wieder in Tinte auf. Folge des Angriffs können Bisse oder Hiebe sein, die einfache Bisswunden oder leichte, schmerzende Prellungen hervorrufen.

[url=https://de.narutopedia.eu/images/8/84/Choju-Giga-Falke.jpg][b]» NINPŌ: CHŌJŪ GIGA NO TAKA[/b][/url]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] B
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Ninpō: Chōjū Giga, Chakrakontrolle 3
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu kann der Anwender ein geflügeltes, bis zu 10 Meter großes Tier beschwören, welches etwas komplexere Aufgaben erfüllen kann. Es ist stark genug um einen Menschen zu tragen und gemeinsam mit ihm zu fliegen. Außerdem kann es zügig auch weitere Strecken zurücklegen und Botschaften für den Anwender überbringen. Angreifen kann es jedoch überhaupt nicht, da es körperlich nur auf den schnellen Flug ausgelegt ist. -langanhaltend-

Für Gamasu:

Code:
[b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit dem man optisch sein Aussehen zu dem eines anderen Lebewesens oder Objektes ändern kann, solange es etwa die gleiche Größe hat wie der Anwender. Das Ergebnis entspricht dabei dem Bild, das der Anwender sich vorstellt, und nicht zwingend einer realen Person. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen, da es sich nicht um eine körperliche Verwandlung handelt, sondern eher mit einer Illusion oder einem Hologramm vergleichbar ist. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf. -langanhaltend-

[b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.

[b]» NOSHI GAMI NO JUTSU
ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP[/b]: Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Bei diesem Jutsu wird ein kleinerer, vollständig geschlossener Behälter (etwa eine Kiste oder eine Papierumwicklung um einen Gegenstand, nicht größer als 1m³) gegen unerwünschte Öffnung von außen versiegelt. Je nach Wunsch des Anwenders kann entweder eine bestimmte, dem Anwender aus persönlichem Kontakt bekannte Person benannt werden, die das Siegel brechen kann, oder ein bestimmter Zeitpunkt innerhalb eines Jahres, zu dem das Siegel sich auflöst. Ist die Öffnungsbedingung nicht erfüllt, ist das  Siegel äußerst resistent selbst gegen heftigste Attacken mit Kraft oder Ninjutsu - insbesondere, wenn ein ohnehin robuster Behälter wie ein Stahltresor ausgewählt wurde, kann dessen Widerstandskraft nahezu absurd werden. Gegen den Behälter gerichtete Angriffe gleiten entlang dessen Oberfläche ab, sodass er sich als Schild eher weniger eignet - die dahinterstehende Person bekommt ihn in der Regel trotzdem vollständig ab. Trotz des niedrigen Ranges kann dieses Jutsu sehr knifflig aufzuheben sein, wenn der Anwender entsprechende Zeit investiert, sodass auch ein mächtiger Fuinka mehrere Tage mit der vorzeitigen Öffnung beschäftigt sein kann.

@Fukai hoffe ist nun übersichtlicher für dich Smile

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3998
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mo 18 Dez 2023 - 10:08
   
Okay, jetzt sieht das gut aus. Entschuldige bitte die Wartezeit. Ich hatte es vergessen... x_x

Jetzt kann eine ZB sich die Anwendungen für die beiden Geister, das Shosen, das Maai und auch die Kuchiyose Steigerungen ansehen. :3
Nach oben Nach unten
Yuki
Anzahl der Beiträge : 670
Anmeldedatum : 10.09.23
Alter : 31
Yuki
Yuki
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Sa 30 Dez 2023 - 10:37
   
Für mich is das auch fine. Ist alles eingetragen und EXP werden bald abgezogen!

_____________________________

Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3998
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mi 3 Jan 2024 - 0:36
   
Nach oben Nach unten
Aburame Ryuji
Anzahl der Beiträge : 2044
Anmeldedatum : 03.12.16
Alter : 31
Aburame Ryuji
Konoha-Jounin
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Do 8 Feb 2024 - 18:22
   
Soo die Steigerungen gehen weiter, folgende Jutsus würde ich gerne aufbessern:

KONCHÛ SUPAI NO JUTSU B---> A-Rang
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Code:
[b]» KONCHÛ SUPAI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] D-A
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Konchū Supai no Jutsu (Technik der Insektenkundschafter) ist ein Jutsu des Aburame-Clans. Dabei schickt man eine mehr oder minder große Menge an Insekten aus, um Informationen zu sammeln. Während man zu Beginn ein klar definiertes Zielgebiet vorgeben muss, kann mit zunehmender Erfahrung auch ein großes Einsatzgebiet zur allgemeinen Auskundschaftung ausgewählt werden. Eine Eigenschaft dieses Jutsus ist jene, dass die kleinen Insekten eine andere Wahrnehmung als Menschen besitzen. So beurteilen sie Lebewesen überwiegend nach Chakramenge und Art sowie den Geruch, wohingegen sie visuelle Reize eher untergeordnete Prioritäten zuteilen. Sich vor Chakraortung zu verbergen, ist kein sicherer Schutz gegen das Jutsu, da die Kikaichu Menschen auch anhand ihres Geruchs identifizieren und unterscheiden können. Da jedes Insekt für sich eine eher geringe Wahrnehmungsreichweite hat, muss der Schwarm aber erst einmal nah genug an das Ziel rankommen, um es zu orten.
Der Aburame lenkt die Käfer fortlaufend und erhält während der gesamten Suchdauer Informationen über den aktuellen Suchstand, indem ein Teil der Käfer stets zwischen dem Schwarm und seinem Wirt zirkuliert. Das Jutsu kann nicht im Kampf eingesetzt werden, da es höchste Konzentration benötigt. Chakrakosten müssen nur einmal zu Beginn der Technik gezahlt werden, wenn das Gebiet abgesteckt wird.
[spoiler=Beherschung][b]Rang D:[/b] Auf diesem Niveau ist man in der Lage die erste Variante des Jutsus zu verwenden und so entweder weit entfernte Ereignisse von den Insekten ausspionieren zu lassen, oder aber um einen kleineren Bereich wie ein einzelnes Zimmer durchsuchen zu lassen. Dabei muss aber der Bestimmungsort und dessen ungefähre Lage bekannt sein, damit die Insekten ihr Ziel finden. Sie brauchen für die Reise selten länger als einen Post. Die gewonnene Information wird ziemlich wahllos sein, ist angesichts des kleinen Zielgebiets aber meist schnell verarbeitbar. (Reichweite: 200m).
[b]Rang C:[/b] Auf diesem Grad ist der Aburame in der Lage, seine Insekten auch Gebiete wie mehrere benachbarte Häuser absuchen zu lassen. Hierbei sammeln die Insekten jegliche Informationen, welche möglicherweise für ihren Wirt interessant wirken könnten, und kehren innerhalb von einem Post zurück. Es fallen auch viele unwichtigen Informationen an, weswegen der Aburame auf jeden Fall Zeit für die Informationsauswertung benötigt (Reichweite: 1km).
[b]Rang B:[/b] Auf diesem Grad lassen sich große Gebiete wie ein Stadtviertel oder ein Dorf absuchen. Zudem kann man bei Absendung der Insekten angeben, was man vor allem sucht, und die Insekten werden ihre Informationsbeschaffung danach ausrichten. Zur Absuche eines großen Gebietes werden zwei Posts benötigt. (Reichweite: 2km).
[b]Rang A:[/b] Auf diesem Niveau lässt sich eine riesige Fläche, in etwa vergleichbar mit der einer ganzen Stadt oder eines Waldstücks, präzise und zügig durchsuchen. Die Insekten filtern auch hier die relevanten Informationen heraus und erleichtern dem Anwender die Informationsauswertung. Zur Absuche der maximalen Fläche werden drei Posts benötigt, je nach Genauigkeit des Suchauftrags plus zusätzliche Zeit für die Auswertung. (Reichweite: 10km).[/spoiler]

Kogeki Aufwertung: B---> A
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Code:
[b]» KOGEKI[/b]
[b]ART: [/b]Tai-Jutsu
[b]TYP: [/b]Unterstützend
[b]RANG: [/b]B-A Rang
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] -
[b]BESCHREIBUNG:[/b]
Diese Technim heißt übersetzt so viel wie Angriff und genau um diesen Aspekt dreht sich dies auch komplett. Man fokussiert sich auf jeden Angriff und konzentriert sich darauf jeden Angriff "durch" das Ziel zu schlagen. Durch diese Vorstellung wird bei jedem Schlag etwas mehr Chakra in den Muskeln gesammelt, was die Durchschlagskraft der Techniken je nach Beherrschung erhöht. Der Chakrafluss ist ein Nebeneffekt des Fokuses auf die grundlegende Natur der Angriffe selbst.  -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung"]
B-Rang: +1 Kraft
A-Rang: + 1,5 Kraft
[strike]S-Rang + 2Kraf[/strike]t[/spoiler]

Sollte gesamt 300 EXP machen Smile

_____________________________


Steckbrief/Akte/Briefe
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Ryujineusigq9uqc
"reden"/~denken~
Nara Takuan[EA]/ Aburame Ryuji [ZA]/ Taoka Norinaga [DA]/ Yasu [VA]
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3998
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | So 11 Feb 2024 - 12:06
   
Nach oben Nach unten
Touya
Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mo 12 Feb 2024 - 9:05
   
Belege sind okay, Steigerung ist eingetragen und EXP treibt wer anders ein!

_____________________________


[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Signat12
Nach oben Nach unten
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [Akte] Aburame Ryuji [Link] | Mo 4 März 2024 - 19:12
   
300 Exp abgezogen

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[Akte] Aburame Ryuji  - Seite 10 Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Aburame Ryuji

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-