Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Gesucht] Aushilfsmoderatoren
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 20:39 von Tianyi

» Was hört ihr gerade?
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 20:28 von Mikami Sorata

» Abwesenheiten
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 16:30 von Hozuki Shingetsu

» Missionsverwaltung
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 8:09 von Hai

» [C-Rang Reisende] Yunai Asami
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 7:52 von Asami

» [Liste] Aktivitätsbonus
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 7:10 von Mitsunari

» [Genin] Misaki (Senju)
Regeln zur Szenentrennung EmptyGestern um 1:52 von Nagisa

» Exp verschenken
Regeln zur Szenentrennung EmptyDi 27 Feb 2024 - 21:45 von Shira

» [Genin] Yamanaka Kana
Regeln zur Szenentrennung EmptyDi 27 Feb 2024 - 15:33 von Yamanaka Kana

» [C-Rang] Reisender | Satoru Hirosuke
Regeln zur Szenentrennung EmptyDi 27 Feb 2024 - 11:59 von Hirosuke

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 Regeln zur Szenentrennung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Uzumaki Azuka
Anzahl der Beiträge : 17453
Anmeldedatum : 23.07.14
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: siehe Bewerbung
Uzumaki Azuka
Regeln zur Szenentrennung [Link] | So 12 Nov 2017 - 16:47
   
Regeln zur Szenentrennung
das prinzip unseres foren-rpgs
In unserem Forum herrscht das System der Szenentrennung. Auf diese Weise könnt ihr intensiv an der Weiterentwicklung eures Charakters arbeiten, oder das gemächliche Spiel genießen, ohne dass es euch aufhält.

Ihr könnt bis zu 4 Plays gleichzeitig betreiben.



Zeitrahmen
Alle Geschehnisse unseres Rollenspiels werden in einen zeitlichen Rahmen eingeordnet, der sich immer über zwei Monate erstreckt. Die aktuell bespielbaren Monate findet ihr weiter oben unter "Zeitrahmen" in der Headerbox aufgelistet.

Ihr könnt Szenen grundsätzlich nur im aktuellen Zeitrahmen erstellen (außer Flashbacks). Wenn eine Mission am Ende des bespielbaren Zeitraumes startet, darf sie aber in den kommenden, eigentlich noch nicht bespielbaren Monat hineinreichen.

Alle 4 outgame-Monate springen wir 1 ingame-Monat weiter. Es gibt allerdings die Möglichkeit, in einem Thread um einen Aufschub des Zeitsprungs um einen Monat zu bitten. Ebenso könnt ihr aber natürlich auch in einem anderen Thread um einen vorgezogenen Zeitsprung bitten.
So passen sich die Zeitsprünge auch immer den Wünschen der User und dem Vorankommen im Rollenspiel an.  



Szenentrennung
Bei der Szenentrennung finden sich 2 oder mehr Personen zusammen und erstellen ein Thema. Es stellt einen Rahmen für die Handlung dar, die zeitlich und örtlich ausgedehnt sein kann. Eure Szenen dürfen sich zeitlich nicht überschneiden.

» Der Eröffnungspost muss die Beteiligten, den Ort der Handlung (das Land reicht als Angabe) und den Zeitraum beinhalten. Erst im nächsten Beitrag beginnt die eigentliche Handlung.

» Für die korrekte Erstellung einer Szene (auch entsprechende Extraszenenmarkierung für alle Teilnehmer, falls notwendig) ist der Threadersteller verantwortlich.

» Missionen und Plotszenen, die aus Übersichtlichkeit in einem Threads gestartet und dann in einem anderen fortgesetzt werden (etwa Anreise einer Fraktion zu einer PvP Mission), gelten als eine Szene.

» Spielt ihr mehrere Charaktere, so dürft ihr zwar mit diesen innerhalb derselben Szene posten und interagieren, es muss aber mindestens ein weiterer, nicht von euch gespielter Charakter stark an der Handlung beteiligt sein. Auch dürfen die Posts eurer Charaktere nicht direkt aufeinander folgen, es muss jeweils mindestens ein Post eines anderen Charakters dazwischen liegen. Es ist nicht möglich, eine Szene zu bespielen, an der nur Charaktere eines einzigen Spielers beteiligt sind.
Zudem gibt es Sonderregeln für Missionen: Diese könnt ihr nicht mit mehreren eurer Charaktere bespielen.

» In Szenen und Missionen kann sich eingemischt werden, wenn es sich logisch ergibt. So können sich spannende und unerwartete Wendungen ergeben.
Um euch die Übersicht zu erleichtern, in welche Szenen ihr euch einmischen dürft und in welchen Einmischung unerwünscht ist, sollte jede Szene am Anfang des Untertitels einen Vermerk bekommen: "EE" (= Einmischen ohne Nachfragen erlaubt), "VN" (= Vor dem Einmischen nachfragen) oder "BN" (= Bitte wenn möglich nicht einmischen). Hat eine Szene keinen Vermerk im Untertitel, gilt diese automatisch als "VN"-Szene.
Bevor ihr euch in eine VN-Szene einmischt, müssen alle Szenenteilnehmer der Einmischung zustimmen. In eine BN-Szene darf sich überhaupt nicht eingemischt werden. Eine Ausnahme besteht dann, wenn die Ingame-Logik ein Eingreifen erforderlich macht, z.B. wenn Nuke-nin sich unbemerkt in Konoha oder Kumo bewegen. In diesem Fall kann ein Antrag mit Begründung an den Staff gestellt werden, ob man sich trotz Vermerks in diese Szene einmischen darf. Dies wird anschließend gemeinsam mit der UV entschieden. Hält der Staff die Begründung für logisch, darf sich auch entgegen des Wunsches der Szenenteilnehmer in diese Szene eingemischt werden.

» Um eine Szene zu beenden, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder vermerkt ihr dies unter eurem letzten Posts mit einem "out", "beendet" o.Ä. Sobald ihr dies getan habt, könnt ihr eine neue Szene beginnen, auch wenn ggf. andere Teilnehmer die Szene noch weiter bespielen. Alternativ markiert ihr die Szene im Titel als beendet, dann gilt sie für alle Teilnehmer sofort automatisch als beendet.
Haben alle Teilnehmer einer Szene sich herausgepostet, so ist die Szene vom Ersteller ebenfalls zusätzlich im Titel als beendet zu markieren. Existiert der Ersteller der Szene nicht mehr, kontaktiert der letzte verbleibende Teilnehmer dafür bitte den Staff.

» Es gibt Szenen, die lediglich einem alleinstehenden Beitrag dienen. Das kann für Einzeltrainings oder die Charakterentwicklung ab und an sinnvoll sein. Um ein unnötiges Spammen solcher Szenen zu unterbinden, seid ihr auf eine Einzelszene pro (RL-)Kalenderwoche beschränkt.

Charaktere verfolgen:

Befragungen o.ä.:



Was tue ich, wenn ich festhänge?
Wer 7 Tage lang nicht im Rpg postet, darf übersprungen werden.

In einem 2er-Play kann man die Szene pausieren oder abbrechen, oder nach einer neuen Person suchen, die hinzustößt.

Eine pausierte Szene wird vorübergehend geschlossen, sodass ihr etwas Neues spielen könnt. Dafür ist der Staff mit einer Begründung für die Notwendigkeit der Pausierung zu kontaktieren, der die Schließung für euch vornimmt. Eigenhändige Pausierungen können darin resultieren, dass ihr alle Exp aus einer neu eröffneten Szene verliert.

Um eine Szene abzubrechen, editiert ihr euren letzten Post und beschreibt das Ende der Szene. Alternativ könnt ihr den Staff um die Archivierung der Szene bitten.

In einer Gruppe aus mindestens 3 Leuten kann der inaktive Postpartner entweder übersprungen, oder die Szene pausiert werden.



Flashbacks
Flashbacks sind eine besondere Form des Szenenspiels, welches in der Vergangenheit spielt. Ihr könnt über Geschehnisse schreiben, die Tage, Monate oder Jahre vor dem aktuellen Zeitrahmen stattgefunden haben. Weitere Informationen findet ihr im entsprechenden Bereich.


Nebenplays (Side Plot Area)
Nebenplays (auch Sideplots genannt) sind eine besondere Form des Szenenspiels, welches zwar ingame relevant ist, aber nur eingeschränkte Möglichkeiten des Spiels und keine Exp bietet. Dafür gilt in diesem Bereich die Mindestpostlänge von 200 Wörtern nicht. Weitere Informationen findet ihr im entsprechenden Bereich.


Let's Party!
Für den Geburtstag eures Charakters und alle anderen Feiertage (s. Kalender) erhaltet ihr eine zusätzliche Szene, die ausschließlich für die Feier genutzt werden darf (also nicht für Training oder Sequenzen, die nichts mit dem Fest zu tun haben!). Sie gilt für jeden Gast des Geburtstages, bei einem Dorffest für alle Dorfmitglieder, bei einem Clanfest für alle Clansmitglieder* und bei einem Religionsfest für alle Gläubigen* als zusätzliche freie Szene, ist also unabhängig von euren 4 bespielbaren Plays. Die entsprechende Szene muss von Anfang an als Extraszene erstellt und markiert sein. Eine nachträgliche Änderung einer bereits bestehenden Szene zur Extraszene ist nicht möglich. Natürlich können, je nach Fest, ggf. auch andere Shinobi an den Feierlichkeiten teilnehmen; für diese gilt das Fest aber nicht als Extraszene.

Auch unabhängige Clancharaktere (Nuke/Missing/Reisende oder Clansmitglieder im jeweils anderen Dorf) können ggf. ihre Clanfeiertage ausspielen. Natürlich können Nuke oder Missing nicht ins Dorf reisen, um dort an dem Fest teilzunehmen, die Feste aber auch alleine und an einem anderen Ort begehen.
Natürlich gilt auch hier dann die Voraussetzung, dass die Szene nur für das Fest benutzt werden darf und nicht für etwas anderes, wie z.B. Training, Missionen oder Kämpfe (es sei denn, letztere gehören explizit zum Fest, werden also in der Beschreibung des Festes aufgeführt!).

Für gewöhnlich könnt ihr Feiertage als Extraszenen nur im aktuellen Zeitraum erstellen und bespielen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen Feiertag als Flashback zu erstellen und dafür eine Extraszene zu bekommen - das ist allerdings nur nach vorheriger Anfrage im Briefkasten möglich. Schreibt uns bitte, welchen Feiertag ihr in welchem Jahr bespielen wollt, welche Charaktere beteiligt sind und warum ihr den Feiertag bespielen wollt (z.B. weil sich eure Charaktere damals kennen gelernt haben). Sobald ihr das Okay habt, dürft ihr einen Feiertag auch als Flashback als Extraszene erstellen.

* Als Clanmitglied gilt jeder, der den Clan im Steckbrief unter Clans verlinkt hat, egal ob er das KG/Hiden bereits erweckt hat oder nicht, solange ihm die Verwandtschaft zum Clan bekannt ist.
Als Gläubiger einer Religion zählt jeder, der die entsprechende Religion in seinem Steckbrief unter Religion aufgeführt hat.


Beim Geburtstag eures Charakters erhaltet ihr die Extraszene nur für den Tag, der in eurem Steckbrief als Geburtstag angegeben ist. Natürlich ist es auch möglich, den Geburtstag stattdessen an einem anderen Tag zu feiern und stattdessen dann für diese Feier eine Extraszene zu bekommen. Wenn ihr das gerne in Anspruch nehmen möchtet, schickt uns eine kurze Anfrage an den Briefkasten.

Für die Ernennung eines Clanoberhauptes, das seine Position im Rollenspiel erspielt hat, gibt es ebenfalls eine solche Extraszene für alle Clanmitglieder an einem Tag eurer Wahl. Diese wird sehr ähnlich den Festen gehandhabt und dafür gelten dieselben Regeln. Wichtig ist hierbei, dass dies wirklich nur das Ausspielen und Feiern der Ernennung beinhaltet. Also sind auch hier Training und Sequenzen, die mit dem Fest nichts zu tun haben, verboten! Andere Gäste dürfen gern vom Oberhaupt eingeladen werde, bekommen dafür aber dafür keine Extraszene. Diese gilt nur für Clanmitglieder!
Auch für die Ernennung neuer Oberhäupter von Organisationen gibt es eine Extraszene. Für diese gelten dieselben Regeln wie für die Ernennungsszenen von Clanoberhäuptern (siehe oben). Die Extraszene muss von dem neuen oder einem bestehenden Oberhaupt erstellt werden und in der Beschreibung als Extraszene für die Oberhauptsernennung markiert sein. Ein Antrag im Briefkasten ist dafür nicht nötig.



Extraszenen für öffentliche Eventideen
Es gibt aber auch weitaus mehr Gründe zum Feiern für eure Charaktere und diese sozialen Events wollen wir mit einer Extraszene belohnen. Nicht jede größere Ingame Veranstaltung ist automatisch eine Extraszene. Ihr könnt allerdings beantragen, dass sie eine wird. Habt ihr ein öffentliches Event im Kopf (z.B. die Hochzeit eines Charakters, ein Konzert, die Feier eines Sieges im Rollenspiel, o.Ä.), so könnt ihr diese spezifische Idee im Organisationsbereich eurer Fraktion posten, um euch Mitspieler zu suchen. Ist dieser Schritt geschafft, können andere Teilnehmer für die Szene sich dort melden und wir prüfen das mit einem Bewerter, der euch Feedback dazu gibt, ob eure Szene als Extraszene bewilligt wird. Wichtig zu wissen ist, dass in an einem solch öffentlichen Event jeder Charakter teilnehmen kann, der das gern möchte. Eine Veranstaltung in einem privateren Rahmen ist also nicht für ein solches Event geeignet.
Folgende Kriterien müssen erfüllt sein, damit euer Event eine Extraszene bekommt:
  • Pro Ingame Monat könnt ihr eine Eventszene mit eurem Charakter ausrichten.
  • Teilnehmen könnt ihr trotzdem an mehreren dieser Events.
  • Eure Szene muss mit dem Kürzel "EE" für "Einmischen erlaubt" im Untertitel gekennzeichnet werden.
  • Eine Einladung an die anderen Spieler der Fraktion muss im Organisationsbereich eurer Fraktion vorliegen. (z.B. drei beliebige Shinobi machen sich aus in einer Kneipe feiern zu gehen und laden auch andere Mitspieler dazu ein)
  • Um ein Event zu starten, müsst ihr mindestens drei Charaktere zusammen bekommen. Dabei ist die Zusammensetzung egal. (z.B. ein Organisator und zwei Teilnehmer oder drei Organisatoren, die einladen)
  • Bevor ihr starten könnt, muss eure Planung von einem Staffmitglied begutachtet und angenommen werden. Vermerkt bitte im Untertitel, dass eine Bewertung gesucht wird, damit wir wissen, wann wir gefragt sind.

Auch eine aktuell laufende Szene kann im Nachhinein noch als Extraszene im Organisationsbereich beworben werden. Habt ihr eine gesellige Runde laufen und möchtet andere Shinobi und Kunoichi eurer Fraktion dazu einladen, steht euch das natürlich frei. Der Prozess ist dann genau derselbe, abgesehen davon, dass ihr die Szene eben direkt mit bei bei der Bewerbung der Extraszene mit verlinken könnt.



Extraszenen für leitende Positionen
Für einige wichtige (leitende) Positionen, mit denen viel Organisatorisches einhergeht, gibt es ebenfalls eine Extraszene, die jedoch ausschließlich für das Ausspielen dieser Position genutzt werden darf. Sie ist ist also unabhängig von euren 4 bespielbaren Plays. Mehr als eine solche Extraszene darf jedoch nicht gleichzeitig bespielt werden.
Diese Extraszene darf ausschließlich für organisatorische Dinge genutzt werden, die mit diesem Posten einhergehen, z.B. Besprechungen mit und Anfragen von "Untergebenen", "Bewerbungsgespräche" für Anwärter auf den Posten etc. Es ist auch erlaubt, in diesen Szenen zu trainieren, sofern das Training direkt mit der Position zusammenhängt; der Polizeileiter kann die Extraszene zum Beispiel nutzen, um mit anderen Polizisten besondere Polizeijutsu zu trainieren o.Ä. Missionen können in dieser Extraszene nicht bespielt werden.
Zu den leitenden Positionen, die eine Extraszene bekommen, gehören die Kage beider Reiche, deren Stellvertreter, die Leiter der Spezialeinheiten, einige wichtige leitende Positionen (die im Guide extra markiert sind) und die Anführer von Organisationen (max. 4; siehe Erläuterungen im Guide).
Die Szene gilt jedoch nur für die Leiter als zusätzliche Szene, nicht für die anderen Teilnehmer! Außerdem muss die entsprechende Szene von Anfang an als Extraszene erstellt und im Anfangspost als solche markiert sein.



Extraszenen für Shinobi-Teams
Auch für offiziell eingetragene Shinobiteams gibt es eine Extraszene, die unabhängig von euren vier regulären Szenen ist. Es gibt jedoch auch hier ein paar Regeln, die ihr beachten müsst:
» Nur eine Team-Extraszene pro Charakter. Ist ein Shinobi Mitglied in mehreren Teams (Ausbildungs- & Missionsteam) oder möchte ein Sensei einzeln mit mehreren Schülern trainieren, gilt immer nur eine von beiden Trainingsszenen als Extraszene. Für die jeweils andere Trainingsszene muss eine der 4 regulären Szenen verwendet werden.
» Keine Missionen, nur Training. In der Extraszene dürfen keine Teammissionen bespielt werden, sondern nur trainiert oder sich in andere Art und Weise als Shinobi weitergebildet werden, z.B. Taktiken entwickeln, Missionsberichte schreiben, Meditation, Selbstkontrolle, Teamwork etc. üben.
» Nicht das gesamte Team muss teilnehmen. Ein Sensei kann auch mit einem Schüler alleine trainieren und dies für beide als Extraszene werten lassen. Der/die andere/n Schüler hat in diesem Fall keine Extraszene.
» Die entsprechende Szene muss von Anfang an als Extraszene erstellt und im Anfangspost als Teamszene markiert sein. Eine nachträgliche Änderung einer bereits bestehenden Szene zur Extraszene ist nicht möglich.



Extraszenen für das Posten mit neuen Usern
Es gibt die Möglichkeit, bis zu einer Extraszene pro Charakter zu bekommen, die man für das Play mit einem frisch angenommenen Charakter nutzt. Voraussetzung dafür ist, dass der Postpartner zum Zeitpunkt des Szenenstarts maximal einen Monat angenommen ist. Die Szene ist für den "Altuser" in der Beschreibung als Extraszene zu kennzeichnen.
Die entsprechende Szene muss von Anfang an als Extraszene erstellt und im Anfangspost als solche markiert sein. Eine nachträgliche Änderung einer bereits bestehenden Szene zur Extraszene ist nicht möglich.

Sollte es sich um eine Mission handeln und der Neuling wieder archiviert werden, bevor die Mission abgeschlossen ist, kann der "Altuser" sich für die Mission natürlich einen Ersatzpartner suchen. Es muss sich dabei nicht erneut um einen Neuling handeln.
Wenn der "Altuser" das möchte, kann er die Szene trotzdem weiterhin als Neulings-Extraszene bespielen, selbst wenn sein neuer Postpartner kein Neuling ist. Er kann aber solange keine andere Neulingsszene eröffnen, bis diese abgeschlossen ist.
Hat er eine Szene frei, kann er die ehemalige Neulingsszene als normale Szene weiterspielen und stattdessen eine neue Neulingsszene als Extraszene spielen.



Zu viele Szenen bespielt?
Es kommt gelegentlich vor, dass ein Charakter mehr als 4 reguläre Szenen bespielt, obwohl es nicht erlaubt ist. Meist liegt das daran, dass er eine abgeschlossene Szene nicht korrekt als beendet markiert hat oder schlicht den Überblick über seine Szenen verloren hat, sodass er zu viele eröffnet hat.

Passiert das, werden euch Exp für die Posts aus eurer neuesten Szene (die, die eigentlich "zu viel" war) abgezogen, weil ihr diese Exp eigentlich nicht hättet erspielen dürfen. Wenn es sich um ein nachvollziehbares Versehen handelt - weil zum Beispiel eine lang beendete Mission nicht durch Rausposten beendet wurde oder eine euch zustehende Extraszene nicht korrekt deklariert wurde - wird dieser Exp-Abzug bei 25 Exp begrenzt.
Zum anderen muss eine eurer 5 Szenen vom Staff pausiert werden. Welche Szene das ist, könnt ihr euch selbst aussuchen. Handelt es sich um einen Verstoß, weil ihr eine Szene nicht korrekt beendet habt, könnt ihr auch die Szene korrekt beenden (Markierung im Titel) anstatt eine Szene pausieren zu lassen. Die Exp für die Posts aus der neuesten Szene verliert ihr aber dennoch.

Die Szenenregeln werden im Zuge sporadischer Kontrollen überprüft.



Bewahrt bei mehreren Szenen den Überblick, indem ihr das Thema 'beobachtet'. Klickt dazu ganz unten im entsprechenden Thema auf den Link 'Antworten zu diesem Thema beobachten'. Euch wird dann angezeigt, wenn jemand geantwortet hat.

_____________________________

Tag Team | Sensei
Azuka | Akte | Briefkasten

Nach oben Nach unten
 

Regeln zur Szenentrennung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-