Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [B-Rang] Sekiro Ashura
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 14:03 von Ashura

» Rosenspiel
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 13:34 von Nia

» [Chuunin] Kokoro Umihebi
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 13:18 von Kokoro

» Lakritzschneckenspiel
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 13:09 von Uchiha Akira

» [Akte] Harada Izuya
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 11:41 von Harada Izuya

» [A-Rang Nukenin] Uekami Minako
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 1:29 von Jishaku Hiyorin

» Kurze Fragen
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 0:39 von Kaori

» Chimären
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 0:17 von Admin

» Assoziationen
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 0:09 von Uekami Minako

» Tauziehen
[Chuunin] Kokoro Umihebi EmptyHeute um 0:08 von Uekami Minako

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Chuunin] Kokoro Umihebi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Kokoro
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 20.03.20
Alter : 19
Kokoro
[Chuunin] Kokoro Umihebi [Link] | Fr 20 März 2020 - 20:27
   

Kokoro Umihebi
"Ich will das da, oder das da, oder das. . . oder ALLE!"

» B.A.S.I.C.S
NAME: Umihebi (jap. Seeschlange)
VORNAME: Kokoro (jap. Herz)
NICKNAME: /

ALTER: 21 Jahre
GEBURTSTAG: 14.05.
GESCHLECHT: weiblich

GEBURTSORT: Kumogakure
ZUGEHÖRIGKEIT: Kaminari no Kuni
RELIGION: /
RANG: Chuunin
POSITION: /

CLAN: Sakana



» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:
Kokoro ist ein Mädchen von schmaler Statur und auch nicht sonderlich groß gewachsen: Sie ist 145 Zentimeter groß. Ihre natürliche Haarfarbe ist dunkel grün, doch es kommt ziemlich häufig vor, dass sie sich ihre Haare teilweise färbt. Sie hat einen Pony und zwei Zöpfe links und rechts. Ihr Taint ist recht bleich.  Doch sie malt sich ab und an ein paar farbige Tattoos ins Gesicht, weil sie es schön findet. Unter ihrem linken Auge hat sie ein echtes Tattoo, das einiger farbigen Blüten. Dies erhielt sie, als sie ihren Kuchiyose-Vertrag unterzeichnete. Kokoro hat schillernd gelb-grüne Augen, die von Natur aus sehr groß und rundlich wirken.  Durch ihr Sakana-Erbe hat Kokoro spitze Zähne, Schwimmhäute zwischen ihren Fingern und ihren Zehen und sie hat Kiemen an ihrem Hals, kurz vor ihrem Schulteransatz, diese verdeckt sie häufig mit einem Kragen oder ähnlichen Dingen. Ihre Hitaiate trägt sie um ihren linken Oberarm.
Zu ihrer Alltagskleidung zählt Kokoro hauptsächlich schwarze Kleidung, so wie armlose Blusen und Shorts, oder auch sehr lange Strümpfe, die bis zu ihren Oberschenkeln hinauf gehen.
Ihre Missionsbekleidung ist die übliche Kumo-Weste plus ihre Hitaiate. Darunter trägt sie zu meist ein normales T-Shirt, eine Stoffhose, die bis zu ihren Knien geht und darunter lange Strümpfe.

Kokoro's Tattoo und gefärbte Haare:
 

Kokoro's natürlicher Look:
 

BESONDERE MERKMALE:
Was für sie vielleicht normal ist, ist für andere weniger normal ist, sind ihre offensichtlichen fischähnlichen Merkmale, worunter Kiemen, Schwimmhäute und ihre spitzen Zähne zählen. Zusätzlich zu den Fake-Tattoos, die sich Kokoro ab und zu ins Gesicht malt, hat sie auch ein echtes Tattoo einiger farbigen Blumen im Gesicht. Kokoro hat ein Piercing im linken Ohr.



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Kokoro ist ein Person, die man lieber nicht allzu seriös betrachten sollte. Sie ist sehr verspielt, verhält sich fast schon wie ein kleines Kind und möchte eigentlich nur das machen, was sie möchte. Ihr Herz brennt für Süßigkeiten, Stofftiere und alles was flauschig ist. Engstirnigkeit wird überbewertet, auch wenn Kumogakure ein raues Pflaster ist, hat es ihr nicht wirklich etwas ausgemacht, immerhin hatte sie immer jemanden, der auf sie aufpasste und sie beschütze. Kokoro steht nämlich unter Vertrag mit dem Clan der Drachen. Kokoro liebt ihre Drachen, auch wenn nur einige Kokoro ab können. Früher ist Kokoro nämlich aus versehen  in die Drachenerdhöhle gestolpert und ist den Drachen dort solange auf die Ketten gegangen, bis diese einen Vertrag mit ihr abgeschlossen haben. Kokoro war sich ihrer Situation und den ernst der Lage nicht bewusst, doch irgendwie konnte sie die Sympathie einiger Drachen doch für sich gewinnen, darunter hauptsächlich die Wasserdrachen, da Kokoro selbst eine hohe Affinität zu Wasser aufweist. Während einer Mission, oder einem Einsatz wirkt Kokoro fast wie ausgewechselt: Ihr Fokus liegt beim erfolgreichen Ausführen der Mission und nahezu all ihre Verspieltheit, die sie sonst im Alltag aufweist verweht im Wind. Kokoro ist ziemlich schlau, stellt sich aber auch oft dumm. Dies resultiert daraus, dass es viel lustiger ist, verkorkste Reaktionen von Leuten zu bekommen, als irgendwelche normalen. Kokoro zeigt aber großes Potenzial, weswegen sie wahrscheinlich auch von den Drachen als ''würdig'' anerkannt wurde. Dieser Kontrast entstand aus Langeweile. Kokoro gibt sich auf Missionen soviel Mühe, weil sie vom Alltag oft gelangweilt ist und immer mal wieder ein bisschen Action braucht, es ist für sie wie ein Spiel, ein Spiel, welches sie unbedingt gewinnen möchte. Für sie ist der Kampf wie ein Schachspiel, sie bewegt und koordiniert alle Figuren darin, um den best möglichen Sieg daraus zu gewinnen. Dies bereitet ihr die größte Freude.

Kokoro hat eine lockere Einstellung gegenüber nahezu allem, weshalb sie auf andere oft den Eindruck macht, dass sie verträumt ist, inkompetent, faul. Dennoch kann sie einige Kompetenzen an den Tag legen, sie ist gut darin andere zu Koordinieren, hat eine gute Auffassungsgabe, kann auch mal spontan sein. Doch wann und ob sie das mal umsetzt ist eine andere Sache. Kokoro ist loyal ihrem Dorf gegenüber und freut sich, wenn sie mal wieder eine neue Aufgabe bekommt, Hauptsache aus dem Alltag raus und los, was neues erleben.

Kokoro ist eine sehr versierte Spielerin. Sie ist immer für ein Spielchen, oder eine Herausforderung zu haben, darin erblüt sie mit Freude. Dazu kann sie auch selten nein sagen.

Desweiteren hat sie einen ausgeprägten Sinn was Niedlichkeit angeht. Kokoro findet viele Dinge niedlich: Stofftiere, kleine Tiere, große Tiere, kleine Mädchen, große Mädchen, kleine Jungs und so weiter. Nahazu alles was im allgemeinen als niedlich anerkannt werden kann, findet sie auch niedlich. Dazu zählen unter anderem auch ihre Drachen. Auch wenn sie keinen süßen, oder flauschigen äußerlichen Eindruck machen, sind sie ihr trotzdem ans Herz gewachsen, wie kleine süße Haustiere.



LIKES:
+ Süßigkeiten
+ Ihre Babys (Drachen)
+ Wasser
+ Schwimmen und Baden
+ flauschiges Zeugs
+ Spiele und Herausforderungen

DISLIKES:
- Engstirnigkeit
- Schlaumeier
- saures, scharfes, herbes und bitteres Essen
- Hitze, Flammen

ZIEL/TRAUM:
Kokoro selbst hat nicht wirklich einen Traum, sie lebt in den Tag hinein und hat nicht sonderlich große Erwartungen an sich selbst oder andere. Dennoch ist es ihr wichtig, ihre Freunde, Familie und die, die ihr wichtig und zu beschützen.

NINDO:
,,Wer in die Tiefe des Abgrunds schaut, muss erwarten, dass auch etwas zurückschaut."

Dieser Nindo legt für Kokoro fest, niemanden zu unterschätzen und die Leute für das zu akzeptieren was sie sind und wie sie sind. Dies gilt sowohl für ihren Alltag, als auch für ihre Missionsgänge und sogar ihre Kämpfe.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:
Mataro Umihebi (45) männlich, Kokoros Vater:
Mataro ist, genauso wie Kokoro ein Sakana und weißt Fischmerkmale auf. Aufgrund eines Unfalls bei einer Mission, ist Mataro körperlich nicht mehr in der Lage ein Shinobi zu sein, was seine frühere Berufung war. Er hat eine gute Bindung zu Kokoro, da er ihr als Lehrmeister für die Hiden ihres Clans dient und ihr auch so immer zur Seite steht. In seinem vorzeitigen Ruhestand kümmert er sich um den Haushalt, so wie Garten- und Tierpflege.

Ponzu Umihebi (43) weiblich, Kokoros Mutter:
Ponzu weißt ebenfalls Fischmerkmale auf, genauso wie ihr Ehemann und Kokoro. Ponzu war bis vor Kurzem ebenfalls als Shinobi tätig, doch kann dem aktuell nicht mehr nachgehen, da sie ein weiteres Kind bekommen hat. Kokoro hat eine gute Bindung zu ihrer Mutter, die sie erst ermutigt hat auch eine Shinobi zu werden. Aktuell unterstützt Ponzu ihrem Mann beim Haushalt und kümmert sich selbstverständlich um ihr Neugeborenes.

Chika Umihebi (2 Monate) weiblich, Kokoros kleine Schwester:
Die erst neugeborene kleine Schwester von Kokoro. Sie selbst weißt bisher nur Kiemen als Fischmerkmale auf. Kokoro versucht ab und an eine Bindung mit ihr aufzubauen, indem sie sie hält, ihr etwas erzählt, oder ihre Plüschtiere mit ihr teilt.

ECKDATEN:
0 Jahre: Geburt
4 Jahre: Beginn der Akademie
6 Jahre: Erwecken des Suuiton-Elements
7 Jahre: Abschluss eines Kuchiyosevertrags mit der Drachenfamilie
10 Jahre:Abschluss der Akademie, Aufstieg zum Genin
11 Jahre: Erwecken des Fuuton-Elements
16 Jahre: Aufstieg zum Chuunin
17 Jahre: Erwecken des Raiton-Elements
17-21 Jahre: Bewältigen von Missionen, Besuche bei der Kuchiyose-Familie
21 Jahre: RPG Start




» E.T.C
WOHER?: Google
AVATAR: namenloser OC von LAM ⚡初個展3/13~ und Yuria Togoku aus Tokyo Chronos
ACCOUNT: [EA] (Ersatz für Kasasagi Katoba)


Zuletzt von Kokoro am So 5 Apr 2020 - 13:18 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kokoro
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 20.03.20
Alter : 19
Kokoro
Re: [Chuunin] Kokoro Umihebi [Link] | Fr 20 März 2020 - 20:27
   

FÄHIGKEITEN
"Kennst du schon meine Babys? Möchtest du sie sehen?"

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
» 水Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

» 雷Blitz - Kaminari: Kaminari ist die Blitznatur, Raiton ((雷遁) genannt. Das Raiton steht über dem Doton und unter dem Fūton, was es effektiv gegenüber Erdjutsu, aber anfällig gegenüber Windjutsu macht. Dieses Chakra ist leicht zu zerstreuen und passt gut zu Künsten für mittlere und ferne Distanzen. Setzt man es beim Gebrauch von Metallwaffen ein, kann man so tödliche Kräfte und einen elektrischen Schlag hervorrufen.

» 風Wind - Kaze: Kaze ist die Windnatur, Fūton (風遁) genannt. Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.


KEKKEI GENKAI:
Das Kekkei Genkai der Sakana ist in der Regel auf den ersten Blick zu erkennen. Was die Mitglieder dieses Clans nämlich gemeinsam haben, sind ihre äußerlichen Merkmale, welche stark an Fische erinnern. Manche haben Kiemen oder spitze Haizähne, Schwimmhäute, schuppige Haut oder ähnliches. Diese können, je nach Träger, auch voll funktionsfähig sein und es einem Sakana somit erlauben, unter Wasser zu atmen. Zusätzlich bekommen Sakana mit Schwimmhäute an Händen und Füßen einen Geschwindigkeitsboost von 0,5, wenn sie sich unter Wasser fortbewegen. (Dieser Boost zählt selbstverständlich zu dem maximalen Boost von +3 Attributspunkten und gilt nicht unabhängig davon).
Früher galten die Sakana mit den auffälligsten Merkmalen als Träger besonderen Potentials. Doch heute, selbst 100 Jahre nach ihrer Zerstreuung über die Welt, beäugt man sie doch eher misstrauisch, denn ein gewohnter Anblick sind sie keinesfalls.
Außerdem verfügen sie häufig über einen großen Chakrahaushalt. Jeder Sakana erhält +1 Stamina.

HIDEN:
Durch ihre Fischähnlichen Merkmale besitzen Sakana eine natürliche Affinität zu Wasser und dementsprechend auch zu dem Element Suiton. Durch ihre Verbundenheit zum Meer und Meereskreaturen, sowie ihre oft nicht nur äußerliche Ähnlichkeit mit Raubfischen, hat der Clan vor allem Jutsu, die sich mit der Erschaffung von Haien aus Wasser beschäftigen, welche nicht minder gefährlich sind, als die scharfzahnigen Originale. Zudem konzentrieren sich die Kampftechniken auf Begegnungen im und unter Wasser, sowie auf Möglichkeiten den Gegner unter Wasser zu bringen, wo Sakana ihren natürlichen Vorteil voll ausleben können.

BESONDERHEIT:

AUSBILDUNGEN:
Jikūkan Ninjutsu (Raum-Zeit-Ninjutsu) sind eine Untergruppe der Ninjutsu und eine Bezeichnung für alle Techniken, bei denen Raum und Zeit zugunsten des Anwenders manipuliert werden. Zu dieser Kategorie gehören alle Beschwörungstechniken, aber auch Jutsu mit denen sich der Anwender teleportieren kann und ähnliches.

Iryōnin (Heilende Arztninja)
, speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Kokoro selbst kämpft sehr selten. Eher lässt sie ihre Kuchiyose für sich Kämpfen, die sie dann koordiniert und eine Taktik während des Kampfes mit ihnen ausarbeitet. Kokoro hat mehrere Kuchiyose mit unterschiedlichen Funktionen und Fähigkeiten, quasi wie bei einem Schachspiel. Wenn Kokoro mal selber was macht, dann ist es nur zu ihrer eigenen Verteidigung, oder zur Unterstützung ihrer Partner. Helfen kann sie sowohl mit Medik-Jutsus, als auch mit anderen kleinen Jutsu. Demnach ist Kokoro ein taktischer Teamplayer.

NINJUTSU: 3
TAIJUTSU: 1
GENJUTSU: 0
STAMINA: 4
CHAKRAKONTROLLE: 4
KRAFT: 1
GESCHWINDIGKEIT: 3

STÄRKEN:
» Tierfreund [0.5]
Wer gut mit Tieren klar kommt, hat sicher einige Probleme weniger. Wer die Sympathie von Tieren gewinnt, verschafft sich großartige Verbündete!

» Verbesserter Sinn [1] (Sehen)
Kokoro wurde mich guten Augen geboren, mit denen sie sowohl exzellent Unterwasser sehen kann, als auch über Wasser. Damit fällt es ihr auch einfacher sich in den nahezu lichtlosen Tiefen des Meeres zu orientieren.

» Teamwork [1]
Im Leben eines Shinobi, der dazu ausgebildet wird, in einem Team zu funktionieren, ist dies das A und O. Teamwork erleichtert das Bestreiten von Missionen deutlich, und kann auch in Kämpfen entscheidend sein.

» Taktiker [1]
Erfordert einen hohen IQ. Die Gabe, im Kampf Taktiken zu entwickeln, ist keineswegs jedem gegeben, bietet jedoch oft einen riesigen Vorteil. So kann ein Kampf schnell und sauber entschieden werden.

SCHWÄCHEN:
» Geringe Aufmerksamkeitsspanne [1]
Wer sich nur schwer konzentrieren kann und sich schnell ablenken lässt, neigt dazu sich leicht vom Gegner überrumpeln zu lassen, wenn man gerade im falschen Moment nicht bei der Sache ist. Das gilt vor allem für Träumer, die häufig in Gedanken mit anderen Dingen beschäftigt sind und nicht mit der Gegenwart. Aber auch Jutsu, welche eine hohe Konzentration benötigen, sind meist deutlich schwerer zu nutzen und zu meistern, ehe sie in Fleisch und Blut übergehen.

» Naivität [0.5]
Besonders in der Welt der Shinobi eine sehr unpraktische Eigenschaft. Wer niemals etwas Böses von seinem Gegenüber erwartet, weder seine Intrigen durchschaut noch selbst auf die Idee käme zu lügen, wird noch große Probleme bekommen.

» Tollpatschigkeit [1]
Ein Tollpatsch hat besonders im Alltag mit Problemen zu kämpfen. Ob er nun versehentlich auf den Gefühlen seiner Mitmenschen herum trampelt oder ständig gegen Hindernisse läuft oder stolpert, eins ist sicher: ein Tollpatsch hat es ganz sicher nicht leicht!

» Vergesslichkeit [0.5]
Ob Hausnummern, Namen, Gesichter oder was man heute zum Frühstück hatte. Ein vergesslicher Mensch hat nur Platz für das Wichtigste platz in seinem Kopf, für Personen die man regelmäßig trifft, Orte die man ständig besucht, Dinge die einen wirklich interessieren oder Teil von sich sind. Alles andere hält es kaum länger als eine Nacht im Gedächtnis.

» Sucht [0.5] Plüschtiere / Süßigkeiten
Kokoro liebt ihre Plüschtiere und hat auch eins ständig dabei, welches sie in Kampfsituationen natürlich zum Schutz versiegelt. Wovon sie natürlich auch einen Vorrat hat und auch braucht sind Süßigkeiten. Kokoro liebt es Süßigkeiten zu essen und wird schnell mal nervig, wenn sie längere Zeit mehr keine hatte, oder ihr Vorrat leer ist.



» N.I.N.G.U.

Chunin-Weste
Die meisten Chūnin und Jonin aus Konohagakure tragen eine grüne Chūnin-Weste, während sie in Kumo einen bläulichen Farbton besitzt. An den Jacken befinden sich viele Taschen, die sich sowohl von oben als auch von unten öffnen lassen. Die Kumo-Westen verfügen außerdem über etwas ausgeprägtere Schulterpolster.
Shinobi-Kettenhemd
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.
Hitaiate
Einen Stirnschutz trägt jeder Ninja, nachdem er mindestens den Rang eines Genin erreicht hat. Er dient dazu, die Ninja aus den Dörfern zu unterscheiden. Nuke-Nin tragen ihren Stirnschutz häufig  mit einem horizontalen Kratzer über dem Dorf-Symbol.
Hitaiate werden normalerweise auf der Stirn getragen. Auf dem Stirnband ist eine Metallplatte befestigt, die vor Angriffen schützen soll.

Bingo Book
Um allen gegenwärtigen Feinden ihres Dorfes nachzugehen, tragen die meisten Shinobi ab dem Rang eines Tokubetsu Jônin ein Handbuch bei sich, das sogenannte Bingo-Buch. Dieses Buch verzeichnet sowohl Nuke-Nin als auch Shinobi, die extrem stark und somit gefährlich sein können. Im Bingo-Buch sind die Fähigkeiten des Shinobi gelistet, soweit bekannt.
Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.
Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.
1x Makimono (Schriftrolle)
Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.

8x Kunai
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden.

12x Shuriken
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger.
3x Makibishi
Makibishi sind Streumesser, die auf dem Boden verteilt werden, um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken und ihm Zeit zu nehmen, da er aufpassen muss, dass er nicht auf sie tritt.
3x Kibakufuda
Als Kibakufuda oder Kibakusatsu werden Papierzettel bezeichnet, die mit einer Feuerbeschwörungsformel beschriftet sind und es ermöglichen, dass entweder die Technik Kibakufuda: Kassei von fern gezündet werden kann, oder das Papier bei Annäherung eines Feindes explodiert.
Eine Briefbombe kann neutralisiert werden, indem man sie berührt und sie durch das Konzentrieren des Chakras entschärft.

20 Meter Drahtseil
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.
2x Kemuridama
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.
1x Hikaridama
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.
3x Kibaku-Kunai
Kibaku-Kunai sind Kibakufuda, welche mit einer stabilen Schnur an ein Kunai gebunden wurden und es ermöglicht die Briefbombe an einen gezielten Punkt zu werfen, ohne sie manuell anbringen zu müssen. Ein Kibaku-Kunai im Inventar zu haben kann in einem Kampf erhebliche Zeitvorteile bringen, wenn man nicht erst im Kampf ein Kibakufuda an ein Kunai binden muss.
1x Glutkugel
Glutkugeln sind Kugeln, die mit einer speziellen Substanz bearbeitet werden. Sollte man sie zerbeißen, beginnen sie sich leicht zu erhitzen und zu glühen. Mit Hilfe dieser Kugeln kann der Anwender leichtentzündbare Stoffe zum Brennen bringen, was ihm zu einer leichteren Flucht verhelfen kann.  
1x Riesenshuriken
Bei den Riesenshuriken handelt es sich um eine riesige Version der normalen Wurfsterne. Durch ihre vergleichsweise enorme Größe und die sehr scharfen Klingen sind sie, geschickt eingesetzt, sehr viel gefährlicher als die gewöhnlichen Shuriken, allerdings auch schwerer zu handhaben und zu transportieren.




» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:
 

Ninjutsu
Spoiler:
 

Genjutsu
Spoiler:
 

Taijutsu
Spoiler:
 

Iryônin
Spoiler:
 

Jikuukan Ninjutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Kokoro am Mi 25 März 2020 - 14:03 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kokoro
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 20.03.20
Alter : 19
Kokoro
Re: [Chuunin] Kokoro Umihebi [Link] | Fr 20 März 2020 - 20:27
   

RYŪ SHŪDAN ISHIKI
Those who dread us grant us the most power

» B.A.S.I.C.S
ART:
Ryū ("Drachen") | 竜
Sie sind wahre Monster die Verwüstung über das Land tragen ohne mit der Wimper zu zucken und ganze Völker mit einem Atemzug auslöschen. Es gibt sie in vielen Formen und Farben: schuppig, gefiedert oder besonders groß und schwer, mal mit oder ohne Flügeln. Sie sind wahre Spezialisten in ihrem Umfeld, gerade zu perfekt angepasst um die besten Jäger in ihrem Lebensraum zu sein. Einige von ihnen sind winzig klein und jagen im Rudel, andere sind wahre Eremiten. Es gibt sie grundsätzlich in allen Lebensräumen, egal ob im Gebirge, in der Wüste oder sogar Unterwasser.
In der Persönlichkeit war die Natur allerdings nicht ganz so einfallsreich mit ihnen. Sie alle besitzen eine ausgesprochen große Gier an Wertvollem, haben eher wenig Geduld und wirken stets recht bedrohlich. Sie haben die Instinkte eines Jägers, Muskeln und schnelle Reflexe. Sie sind starke Alphas die wenig Widerworte zulassen. Ihre Lebensspanne ist außergewöhnlich hoch, weshalb sie Zeit ganz anders wahrnehmen als andere Lebewesen. Für sie ist eigentlich alles recht belanglos, weshalb sie sich eigentlich auch nirgendwo groß einmischen. Sie sind aus einer Mutantion der Schlangen entstanden. So übernahmen sie auch die Heimat jener.

ZUGEHÖRIGKEIT:
Die Drachen limitieren ihre Dienste nicht auf bestimmte Gruppen von Menschen. Diese sind für sie von so wenig Bedeutung, dass sie nicht einmal um deren Rivalitäten, Zugehörigenkeiten oder ähnliches groß Bescheid wissen. Selbst über deren Gegebenheiten wissen nur wenige Drachen Bescheid. Unter den Menschen gibt es nur wenige Auserwählte die sie als ihresgleichen anerkennen und so in ihre eigenen Reihen aufnehmen.

HEIMAT:
Ryūchidō ("Drachenerdhöhle") | 龍地洞
Neben den Orten Myōbokuzan ("geheimnisvoller Waldberg") und Shikkotsurin ("Feuchter Knochen-Wald") gilt auch Ryūchidō ("Drachenerdhöhle") als einer der legendären Orte. Einst war er Heimat der Schlangen doch nun ist es die Heimat der Drachen. Im Gegensatz zu Myōbokuzan ("geheimnisvoller Waldberg") kann kein Mensch dort hin beschwören werden. So wurde auch noch nie ein Mensch mit dem Gyaku Kuchiyose no Jutsu ("Umgekehrte Technik der Beschwörung") nach Ryūchidō beschworen. Der Ort kann lediglich von den Shinobi gefunden werden, die den Vertrag mit den Drachen unterschrieben haben. Allerdings würde kein Drache freiwillig einen Vertragspartner zum Ryūchidō führen. Die Shinobi müssen den Ort aus eigener Willens- und Antriebskraft finden, denn nur dann erweißen sie sich als würdig.
Die Höhle selbst ist ein gewaltiges Labyrinth aus Säulen die mit unzähligen Gängen versehen sind in dem man nie auf Anhieb den richtigen Weg finden wird. Im tiefsten Inneren befindet sich eine gewaltige Höhle, die einer fremdem Welt gleicht. Dort gibt es Wiesen und Bäume, kleine Bäche und in der Mitte steht eine gewaltige Säule, die den gesamten Hive stützt. Im Oberen bereich ist ein gewaltiges, waberndes Licht, das wohl am ehesten mit flüssigem Diamanten gleichzusetzen ist. Dies ist die Quelle aus der die Drachen ihre Lebensenergie ziehen. Sie wird Ryūketsuju ("Drachenbaum") | 竜血樹genannt, dies lässt sich aber auch mit Drachenblut übersetzen. Dies ist auch die Brutstätte aller Drachen, zu welcher sie zur Brutzeit fliegen und sich sammeln. Dieser Ort war einst Heimat der Schlangen, doch diese verließen die Höhle und nun gehört sie den Drachen.

STRUKTUR:
Die Strukturen der Drachen sind tief verwurzelt. Sie alle sind irgendwie Einzelgänger, die ihr eigenes Ding durchziehen. Rebellen die sich in der Welt herum treiben und tun wonach ihnen der Kopf steht. Doch sie alle sind mit einander verbunden über den Ryūketsuju. Nur der oberste Drache ist dazu in der Lage seine Gedanken über den Baum in die Köpfe seiner Untergebenen zu projezieren und sie seinem Willen zu beugen. So kann er all die mächtigen Monster zu einem gewaltigen Schwarm vereinen der alles tut, was er verlangt.

VERTRAG:
Ein Vertrag mit den Drachen ist etwas sehr seltenes. Es gibt nur wenige, die von ihnen überhaupt als würdig anerkannt werden um nicht direkt gefressen zu werden, doch nur noch viel wenigere schaffen es die Aufmerksamkeit der Drachen auf sich zu ziehen. Es gibt sogar Gerüchte darüber, das es alte Legenden und Sagen gibt die prophezeien wer überhaupt in Erwägung gezogen werden kann von den Drachen, doch um sie ranken sich viele Geschichten. Wer einen Vertrag mit ihnen abschließt bekommt einen winzigen Teil ihrer Macht ab, welches sich in Form eines Tattoos mit dem Körper vereint. So sind weit fortgeschrittenere Shinobi durchaus in der Lage ihre Drachen direkt zu beschwören ohne weitere Techniken anzuwenden.


» K.U.C.H.I.Y.O.S.E.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 421
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 26
Hayate
Hayate
Re: [Chuunin] Kokoro Umihebi [Link] | Heute um 0:14
   
Es sind über 2 Wochen seit deiner letzten offensichtlichen Änderung am Stecki vergangen. Arbeitest du noch daran? Ansonsten würde die Bewerbung morgen/heute Abend (05.04.) archiviert werden Smile

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Seiryû | SA Arumi }

[Chuunin] Kokoro Umihebi Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Kokoro
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 20.03.20
Alter : 19
Kokoro
Re: [Chuunin] Kokoro Umihebi [Link] | Heute um 13:18
   
Eigentlich kann die Bewerbung bewertet werden. Ich musste nur einen bestimmten Zeitpunkt abwarten.
Nach oben Nach unten
 

[Chuunin] Kokoro Umihebi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-