Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Was hört ihr gerade?
Shinkiri-Rangsystem EmptyHeute um 16:39 von Uzumaki Haruko

» Achievements einlösen
Shinkiri-Rangsystem EmptyHeute um 16:29 von Yamanaka Kana

» [Privat-Meinungs] Oberhäupter & Abteilungsleiter
Shinkiri-Rangsystem EmptyHeute um 14:35 von Shiro

» [Liste] Aktivitätsbonus
Shinkiri-Rangsystem EmptyHeute um 12:30 von Mikami Sorata

» Eine verschriebene Pause
Shinkiri-Rangsystem EmptyHeute um 12:07 von Noriyuzu Kitan

» Die Premiumlotterie ²
Shinkiri-Rangsystem EmptyGestern um 23:11 von Touya

» [Miniplot] Institutionsplot
Shinkiri-Rangsystem EmptyGestern um 23:08 von Touya

» Missionsverwaltung
Shinkiri-Rangsystem EmptyGestern um 23:02 von Touya

» [FP] Eine Verschwörung im Dunkel
Shinkiri-Rangsystem EmptyGestern um 17:24 von Kouhei

» [Suche] Postpartner gesucht!
Shinkiri-Rangsystem EmptyGestern um 11:07 von Touya

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 Shinkiri-Rangsystem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Uchiha Toro
Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 12.10.17
Alter : 33

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Brille
Uchiha Toro
Kumo-Genin
Shinkiri-Rangsystem [Link] | Fr 15 März 2024 - 17:28
   
Ich hätte ein paar Fragen, welche in der Vergangenheit schon öfters aufkamen und bislang keine große Relevanz gehabt haben.

Es geht um die Ränge innerhalb von shinkiri. Mit dem Update hab ich jetzt keine große Veränderung feststellen oder Anhaltspunkt finde können in wie weit das System eine Auswirkung auf die shinkiri Missionen haben würde.

Wenn ich mich recht erinnere hieß es damals dass bei shinkiri ähnlich wie bei den nukenin rein theoretisch jeder auf jede Mission gehe kann ist dies noch korrekt?

shinkiri verfügt aktuell über kein strukturiertes Ausbildungssysem wie konoha oder kumo, wo allgemeine kampfstrategien, Vorgehensweisen ebenso wie allgemein Bildung vermittelt werden oder? Bisher hab ich nur mitbekommen dass man sich kameradachaftlich untereinander unterstützt bei Problemen im eigenen Training das überwiegend dem Eigenanspruch, als der Tauglichkeit für das missionsniveau eines Dorfes, dient?

Gibt es hohe 'verantwortungspositionen'? Bisher ist nur von dem Schutz der eigenen Macht und Profitgier die Rede. Jedoch keinerlei wirkliche Prioritätensetzung auf den Erhalt oder einer führsorgepflicht seitens der mächtigen. Dies mag sich theoretisch von selbst ergeben aber gerade in kriminellen Strukturen und wenn man von 'Mauchtausbau' spricht, geht es oft um die ersetzbarkeit der untergebenen welche als 'bauernopfet' eingesetzt werden um an größere Ressourcen heran zu kommen. Zum Beispiel stärkere untergebenen wie einem unsterblichen jashinisten, welcher ein Opfer für seinen Gott benötigt und dem man zum Beispiel einen seiner bisherigen untergebenen entgegen schickt um sich die Loyalität des jashinisten zu sichern.

oder bei der man eine Gruppe chumus eine Überzahl von Gegnern ablenken und ohne Rücken Deckung zurück lässt, um so Dokumente zu gelangen welche einem mehr Einfluß sichern, wogegen man die schwächeren untergebenen zum Sterben zurück lässt um sich selbst ungestört aus dem Staub zu machen.


Hebt sich die Führungsriege tatsächlich so stark von den vernntwortungsvollen (tokubetsu-) jonin aus konoha und kumo ab oder wirkt das nur bloß so?

_____________________________

Nach oben Nach unten
Hozuki Shingetsu
Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 11.05.18
Alter : 31
Hozuki Shingetsu
Nuke
Re: Shinkiri-Rangsystem [Link] | Fr 15 März 2024 - 18:36
   
Heyo Toro,

ich versuch mal auf ein paar deiner Fragen zu antworten. Aktuell haben wir noch einen Guide für die wichtigen Positionen in Shinkiri in Bearbeitung. Der ist schon fertig, befindet sich aber noch Besprechung beim Staff. Viele deiner Fragen zu hohen Verantwortungspositionen und Rängen werden darin adressiert, aber da es wie gesagt noch nicht final abgenommen ist, ist das subject to change, darum genieß meine Aussagen mit einer gewissen Vorsicht.

Zitat :
Es geht um die Ränge innerhalb von shinkiri. Mit dem Update hab ich jetzt keine große Veränderung feststellen oder Anhaltspunkt finde können in wie weit das System eine Auswirkung auf die shinkiri Missionen haben würde.
Wenn ich mich recht erinnere hieß es damals dass bei shinkiri ähnlich wie bei den nukenin rein theoretisch jeder auf jede Mission gehe kann ist dies noch korrekt?

Ausschlaggebend ist hier weiter der Nuke/Reisender/Missing-Rang. Das heißt es verhält sich wie bei den Unabhängigen: ein B Rang Nuke und ein C Rang Missing könnten zusammen eine B Rang Mission bestreiten, unabhängig davon welchen „Rang“ sie in Shinkiri begleiten.

Zitat :
shinkiri verfügt aktuell über kein strukturiertes Ausbildungssysem wie konoha oder kumo, wo allgemeine kampfstrategien, Vorgehensweisen ebenso wie allgemein Bildung vermittelt werden oder? Bisher hab ich nur mitbekommen dass man sich kameradachaftlich untereinander unterstützt bei Problemen im eigenen Training das überwiegend dem Eigenanspruch, als der Tauglichkeit für das missionsniveau eines Dorfes, dient?

Das besprechen wir tatsächlich noch in Shinkiri, weshalb unsere Version der „Akademie“ an sich noch nicht existiert, das ist richtig. In gewisser Weise kann man das darin begründen, dass Shinkiri ingame noch relativ jung ist und es daher keine jungen Shinobi gibt, die „in Shinkiri herein geboren“ wurden. Aber wie gesagt, wir besprechen noch, wie wir das gern haben wollen, sowas wird bei uns unter allen Mitgliedern abgestimmt, braucht aber Zeit. Bis Shinkiri also seitens der Organisation Bildung vermittelt, kannst du davon ausgehen dass es sehr individuell ist und nicht viel anders wie bei den Unabhängigen. Falls du für ein spezielles Charakterkonzept hier abstecken willst, was geht und was nicht, kannst du uns immer anschreiben, doch bis wir eine Entscheidung gefällt haben können wir keine pauschale Antwort geben.

Zitat :
Gibt es hohe 'verantwortungspositionen'? Bisher ist nur von dem Schutz der eigenen Macht und Profitgier die Rede. Jedoch keinerlei wirkliche Prioritätensetzung auf den Erhalt oder einer führsorgepflicht seitens der mächtigen. Dies mag sich theoretisch von selbst ergeben aber gerade in kriminellen Strukturen und wenn man von 'Mauchtausbau' spricht, geht es oft um die ersetzbarkeit der untergebenen welche als 'bauernopfet' eingesetzt werden um an größere Ressourcen heran zu kommen. Zum Beispiel stärkere untergebenen wie einem unsterblichen jashinisten, welcher ein Opfer für seinen Gott benötigt und dem man zum Beispiel einen seiner bisherigen untergebenen entgegen schickt um sich die Loyalität des jashinisten zu sichern.

Im Guide findest du grobe Beschreibungen zu Saimu, Joumu, Chuumu und Genmu. Die hohen Verantwortungspositionen, von denen du sprichst, würden bei uns wahrscheinlich Joumu oder Saimu sein. Zusätzlich dazu haben wir wichtige Positionen wie die Dörfer auch, also z.B. einen Schutzbeauftragten, einen Leiter des Krankenhauses, oder einen Waffenmeister etc., die sind nur noch nicht veröffentlicht (aber gerade in Annahme beim Staff).
Macht ist in Shinkiri etwas, was nicht mit dem Rang kommt, sondern der Rang kommt mit der Macht. Jemand hat nicht das Sagen, weil er Joumu ist, sondern ist Joumu dadurch geworden, dass er bereits vorher einen gewissen Machtanspruch hatte, ob nun durch Stärke, Intelligenz, Charisma, Einfluss, Geld oder sonst was. In ihrer Einflusssphäre können Joumu und Saimu relativ frei gestalten, es gibt sicher welche die sich um ihre Untergebenen kümmern und sie ausbilden, andere die sich anbeten lassen und fanatische Treue fordern, wieder andere denen es völlig egal ist und die einfach nur verlangen dass alle ihren Job machen. Gleichzeitig konkurrieren Joumu und Saimu miteinander, manche von ihnen haben über gewisse Teile der Organisation einen stärkeren Einfluss über andere, z.B. kann es sein, dass die Saimu Kaneiro über die Polizei des Inselstaates mit eiserner Hand herrscht, aber bei der Spezialeinheit vielleicht wenig zu sagen hat. Anders herum hören die Spione vielleicht auf Joumu X, aber nicht auf Joumu Y etc.

Die einfachste Antwort wäre also, dass die Mächtigen relative Freiheit darüber haben, was sie mit den Schwachen tun, solange sie ihre eigenen Entscheidungen vertreten und verteidigen können und solange sie der Organisation als Gesamtes nicht schaden. Shinkiri als Institution besitzt als konkrete Strategien maximal den Willen nach Freiheit, den alle Mitglieder miteinander verbindet und die sie gewillt sind gemeinsam zu verteidigen, auch wenn jeder Freiheit etwas anders interpretiert.

Zitat :
Hebt sich die Führungsriege tatsächlich so stark von den vernntwortungsvollen (tokubetsu-) jonin aus konoha und kumo ab oder wirkt das nur bloß so?

Der große Unterschied ist, dass Tokubetsu Jounin und Jounin ein festes Stärke-Level haben und ihnen feste Rangkompetenzen vorgegeben werden. Im Austausch dafür erhalten sie mit ihrem Rang Befehlsgewalt. Bei Shinkiri dagegen ist (zumindest in der Theorie) die einzige Voraussetzung für einen hohen Rang, dass du ihn dir in irgendeiner Form nehmen kannst. Ein D-Rang-Nuke kann genau so Joumu werden wie ein Zivilist oder ähnliches. Joumu sind jedoch sehr divers, es gibt welche die sind sicher relativ ähnlich zu Jounin, aber es gibt auch andere die Einfluss ähnlich eines Clan-Oberhauptes oder hohen Politikers genießen. Auch das ist individuell und kann ich dir nicht pauschal beantworten.

Hoffe das hilft, wenn du Fragen hast, frag einfach.

MfG
Shin

_____________________________

Nach oben Nach unten
 

Shinkiri-Rangsystem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen