Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Wetter
Heute um 0:54 von Nowaki

» [Jounin] Yamanaka Kanshu
Heute um 0:17 von Yamanaka Kanshu

» [C] Hochmut kommt vor dem Fall!
Gestern um 22:18 von Seiryû

» [Jiyu no Shinzui / Plot] Das verbotene Kleinod
Gestern um 22:18 von Nonaka Haru

» [B] Zirkus
Gestern um 22:09 von Seiryû

» [Akte] Koseki Chiaki
Gestern um 21:08 von Koseki Chiaki

» [C] Eine unehrliche Reise
Gestern um 21:03 von Kaguya Kaneiro

» Assoziationen
Gestern um 17:14 von Akasaka Momo

» Abwesenheiten
Gestern um 16:49 von Kyôya

» [Akte] Uzumaki Azuka
Gestern um 13:33 von Hyûga Kiai

StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen | 
 

 [Akte] Hyuuga Riku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
[Akte] Hyuuga Riku [Link] | Do 6 Apr 2017 - 17:49
   
das Eingangsposting lautete :

Hyuuga Riku


» S.Z.E.N.E.N.

Spoiler:
 





» M.I.S.S.I.O.N.E.N.
Spoiler:
 




C.H.R.O.N.I.K.
11 Apr 2017
525 Exp von Îisou an Riku

Attributänderung:
 



» Z.I.E.L.E.
Spoiler:
 

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -


Zuletzt von Hyuuga Riku am Sa 26 Mai 2018 - 22:57 bearbeitet; insgesamt 44-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Mi 18 Apr 2018 - 20:46
   
Push Bijuu + Technik

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 5970
Anmeldedatum : 12.08.14
Alter : 31
avatar
Kaori
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Do 19 Apr 2018 - 19:05
   
Hallo Riku,

leider muss ich Dich in Bezug auf das Jutsu noch etwas vertrösten, wir sind da noch in der Besprechung.

Die Bijuu-BW sind wir aber so weit durch und haben noch ein paar Punkte, die angepasst/beachtet werden müssten.

1. Aufgrund des zuletzt getätigten Updates zu den Stamina-Boosts müsste bei den Verwandlungsformen der Boost auf das Stamina-Attribut heraus. Stattdessen könntest Du zur Übersicht die pauschale Chakra-Menge dort einfügen, welche im Bijuu-Kontrolle im Abschnitt Bijuu no Koromo in den jeweiligen Verwandlungsformen angegeben sind.

2. Bei der Verwandlung "Bijuu no Koromo - Version 2" hast Du die Beschreibung:
Die Beine bilden sich zurück, und Insektenarme wachsen aus dem mitlerweile stark geformten Schulterplatten, welche schon wie eine Panzerung wirken.
Wir würden Dich hier bitten Dich näher am Original zu orientieren. Beim Bijuumantel V2 hat sich der Körper des Jinchuuriki selbst nicht verändert, dass Bspw. die Beine verschwinden. Der Bijuu-Mantel liegt nur über dem Körper des Jinchuuriki als Basis drüber und baut diesbezüglich drauf. Entsprechend müsstest Du diesen Part noch einmal umschreiben.
Dies beinhaltet natürlich nur den direkt über dem Körper liegenden Bijuu-Mantel (siehe Spoiler). Wenn sich 'echte' Teile des Bijuu über dem Körper des Jinchuuriki legen (also Bspw. Chitin-Platten oder Arme, analog zu dem Kyuubi-Skelett, welches sich im fortgeschrittenen Stadium auch um Narutos Körper gebildet hat), ist das völlig im Rahmen.
Bijuu-Mode 2 Chomei:
 

3. Bezüglich der Verwendung von "Pollen" (in Bezug auf Insekten eigentlich eher Staub/Puder oder 'Schuppen') müssten wir Dich leider ebenfalls etwas ausbremsen. Analog zum Tierreich, bzw. Insektenreich, was Chomei repräsentiert, und was man bisher von Chomei gesehen hat, sehen wir keine Grundlage wie dieser Staub Verbrennungen bis Schlaf erzeugen können sollte. Grundsätzlich mag eine wohl definierte Nutzung im Rahmen liegen, so wie es aber aktuell umschrieben ist, ist die Verwendung dieser Pollen zu 'wage' und breit gefächert, als dass wir dies so annehmen könnten. Sprich, "die können im Grunde alles mögliche machen", wenn der Staub von Motten-Flügeln höchstens Sagen nach Blindheit verursachen können soll, ist uns zu wenig definiert, bzw. zu viel möglich.
Wenn Du auf diese Fähigkeit zurückgreifen möchtest, müsstest Du diese demnach bitte genauer umschreiben und auf eine annehmbare Menge an möglichen Wirkungen einschränken. ;3

_____________________________

Shinobi-Infokarte:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Mi 2 Mai 2018 - 23:38
   
Huhu, ich habe die Bewerbung überarbeitet.

Ich habe Nachträglich die Attributverteilung der Boosts verändert, falls es noch in Ordnung ist.

Den Stamina-Boost habe ich mit dfer Chakramenge in den jeweiligen Formen ausgetauscht.

Habe das Aussehen der Version 2 nun besser angepasst. Nun ändert sich der Körper nicht.
Spoiler:
 

Die "Pollen" habe ich nun "Puder" genannt und die Fähigkeiten eingeschränkt:
Spoiler:
 




Von der wilden Bestie
zum Sklaven des Nuke


Name

Der Bijû trägt ursprünglich den Namen Chomei. Den wenigsten ist diese Bezeichnung bekannt, sodass er meist einfach Nanabi genannt wird, was sich mit 'Siebenschwänziger' übersetzen lässt. Seinen eigentlichen Namen erhielt das Chakramonster wie die anderen Bijû von dem Rikudô Sennin. Er teilt ihn nur Personen mit, die er aus irgendeinem Grunde respektiert.

Aussehen

Chomei ist der siebenschwänzige Bijuu. Sein Aussehen fällt besonders durch seine Käferstatur auf, welche einem gepanzerten Rhinozerosskäfer ähnelt. Die obere Hälfte seines Körper wird von einem blauen Panzer bedeckt, welcher aus einem Helm, einem Brustharnisch und zwei großen Schulterplatten besteht, welche alle samt einen blauen Ton haben. Der Helm wirkt dabei fast wie ein Käfertotenkopf und lässt das orangene Leuchten der Augen, im Kontrast mit der eigenen blauen Farbe, sehr herrausstechend wirken. Sein Geweih wächst ihm dabei aus dem Nacken, und spaltet sich nach einem kurzen Abstand in zwei. Aus den zwei großen Schulterplatten, welche beide einen Stachel auf der äußeren Seite haben, wachsen pro Seite drei kleine Arme raus, welche alle samt dünn und blau sind und so wirken als würden sie sehr zerbrechlich sein.

Die blaue Farbe seiner Rüstung geht zum Unterleib dabei in einen grün~gelblichen Ton über. Dort sind auch alle seine sieben Schwänze befestigt, wobei bei Chomei, im Gegensatz zu den anderen Bijuu, nur einer der Schwänze tatsächlich ein Schwanz ist. Die anderen sechs Schwänze sind orangene Flügel, welche einen grünen Rücken haben. Diese verteilen sich jeweils drei mal auf beide Seiten.

Sein Aussehen wirkt auf Personen die ihm begegnen sehr einschüchternd, was an seinem knochenartigen auftreten liegt. Personen mit Angst vor Käfern würden wenn sie vor Chomei stehen, sicherlich vor Schock tot umkippen. Das Geräusch des permanenten Flatterns seiner Flügel macht sein beunruhigendes Äußeres noch viel unerträglicher mitanzusehen.

Persönlichkeit


Chomei ist ein gutes gemüt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bijuu würde sein Jinchuuriki seinen Namen kennen. Dies liegt daran, dass er sich immer als "Rakki Sebun Chômei" (Glückliche Sieben Chomei) vorstellt. Woher kommt jedoch seine liebevolle Art? Um diese Frage beantworten zu können muss man auf die Entstehung der Bijuu zurückblicken. Als Der Rikudo Sennin das Chakra des Juubi in 9 Fragmente aufspaltete, entstanden die einzelnen Bijuu. Wärend seine anderen Brüder zwar noch kindlich, jedoch ihres jetzigen Aussehens entsprechend aussahen, war Chomei noch eine kleine Larve, welche eine Metamorphose durchleben musste.
Kaum als sich die Bijuu aufgeteilt haben, hat die große Chomei-Larve sich ein gemütliches Plätzchen abseits von jeglicher Zivilisation gesucht, um sich ungestört Entwickeln zu können. So dauerte es unzählige Jahrzehnte, ehe sich Chomei verpuppen konnte und mindestens doppelt so lange, bis er schlussendlich aus seinem Kokon hervorkam. Das Ergebnis war ausgewachsener Bijuu, welcher vom Körperlichen her genau so weit entwickelt war, wie seine Brüder, jedoch im Geistigen weit aus weniger Erfahrungen sammeln konnte. Wärend seine Brüder das Elend in der Welt erfahren durften und dadurch geprägt wurden, schlief Chomei tief und fest. Er machte entsprechend keine Lebenserfahrungen und hat deswegen noch das kindliche Verhalten, wie das, was er als Larve hatte. Man bezeichnet ihn deswegen auch noch als das Kleinkind in der Familie.
Die Zeit in der er jedoch ausgewachsen im Universum der Shinobi verweilte, verging nicht ohne Rückschläge. Er wurde oft versucht zu fangen und zu versiegeln und musste sich dementsprechend oft zur Wehr setzen. Eine Tat  die zum Tod von anderen Lebewesen geführt hätte, verachtete er deswegen um so mehr, vor allem wenn es durch seine Hand geschehen wäre. Chomei ist sich seinen Dimensionen nie zu 100% bewusst gewesen und erschrak sich demnach selber, als er bemerkte, zu welcher Zerstörungskraft er in der Lage war. Dies führte dazu, dass er lieber flüchtete, als die halbe Welt um sich zu zerstören, wenn wiedermal jemand versuchen würde, ihn einzufangen. Er fing an sich selber zu hassen und das Kämpfen so gut es ging sein zu lassen. Er wollte niemals irgendjemandem Schaden und fühlte sich deshalb in der hasserfüllten Welt der Shinobi fehl am Platz.
Dennoch verliert er bei keinem Individuum die Hoffnung. Er stellt sich immer als glückliche sieben Chomei vor, um schon von Anfang an einen freundlichen Eindruck zu machen.

Fähigkeiten

Chomei besitzt, im Gegensatz zu einigen anderen Jinchuriki, keine eigene Chakranatur, kann jedoch über seinen Mund Puder ausspeien. Diese können den Gegner schläfrig machen oder einfach ablenken. Was Chomei jedoch besonders macht sind seine Flügel, welche konstant flattern und dadurch kaum erkennbar sind. Diese ermöglichen ihm Problemlos zu fliegen. Mit diesen Kann er auch Druckwellen ausschießen, welche in der Lage sind Projektile und ganze Jutsus zurückzuwerfen. Ein weiterer Vorteil seines Körperbaues ist die Agilität die mitgebracht wird. Chomei wird durch seine aoerodynamische Statur zu einem sehr schnell fliegenden Bijuu. Desweiteren kann er sich, indem er seine linken Flügel in die andere Richtung bewegt als die rechten, sehr schnell um die eigene Achse drehen, was durch die Massen der aufgewirbelten Luft gar zu Tornados führen kann. Wie jeder Bijuu kann auch Chomei das Bijuudama verwenden. Die Zerstörungskraft von diesem reicht bis zur Verwüstung von ganzen Landmassen. Chomei kann außerdem, wie jeder andere Bijuu, telepathisch mit seinem Jinchuuriki komunizieren.

Verwandlungsformen

Die erste Form: Einmalig 4x A-Rang Chakra | Geschwindigkeit +1
Spoiler:
 


Biju no Koromo – Version 1: Einmalig 4x S-Rang Chakra | Geschwindigkeit +1,5
Spoiler:
 

Biju no Koromo – Version 2: Einmalig 6x S-Rang Chakra | Geschwindigkeit +2
Spoiler:
 


Partielle Transformation
Spoiler:
 

Vollständige Verwandlung
Spoiler:
 
Jutsus


Bijû-Jutsus:
 


Code:
<link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=Open+Sans' rel='stylesheet' type='text/css'><style text="text/css">#steckbrief { width: 540px;  margin: auto; background: #170023; border: 4px solid #4e346b; padding: 10px; box-sizing: border-box; } #steckbrief .titel { width: 500px; height: 25px; margin: auto; margin-top: ; margin-bottom: ; background: #4e346b; font-family: 'Open Sans'; font-size: 15px; color: #170023; text-transform: uppercase; letter-spacing: 2px; line-height: 1.4em; text-align: center; } #steckbrief #infos { ; margin: auto; } #steckbrief #bild { width: 280px; height: 280px; margin: auto; margin-right: 3px; } #steckbrief .boxa { width: 171px; height: 22px; margin: auto; margin-right: 5px; margin-top: 3px; padding: 3px; background: #4e346b; color:  #9c6767; font-family: 'Calibri'; font-size: 10px; text-transform: uppercase; line-height: 1.9; text-align: left; border-left: 5px solid #9c77b1; border-right: 5px solid #9c77b1; } #steckbrief #box1 { ; margin: auto; padding: 10px; overflow: auto; background: #4e346b; font-family: 'Calibri'; font-size: 10px; color: #9c77b1; line-height: 120%; text-align: justify; } #steckbrief #box2 { ; margin: auto; padding: 20px; padding-top: 15px; overflow: auto; background: #4e346b; color: #b9c77b1; font-family: 'Calibri'; font-size: 11px; text-align: justify; box-sizing: border-box; } #steckbrief .utitel { margin: auto; margin-top: 5px; margin-bottom: 0px; padding: 3px; background: #1e1e1f; font-family: 'Open Sans'; font-size: 10px; color: #9c77b1; text-transform: uppercase; text-align: center; }  #steckbrief .bildinfo opacity: 0; transition: 0.6s all ease-in-out; -moz-transition: 0.6s all ease-in-out; -webkit-transition: 0.6s all ease-in-out; -ms-transition: 0.6s all ease-in-out; -o-transition: 0.6s all ease-in-out; transition-delay: 2s; } #steckbrief .bildinfo:hover { opacity: 0.9; transition: 0.6s all ease-in-out; -moz-transition: 0.6s all ease-in-out; -webkit-transition: 0.6s all ease-in-out; -ms-transition: 0.6s all ease-in-out; -o-transition: 0.6s all ease-in-out; } #steckbrief #box1: #steckbrief #box1: #steckbrief #box1: #steckbrief #box2: #steckbrief #box2: #steckbrief #box2: #credit1 { ; font-family: 'Georgia'; font-size: 10px; text-align: right; letter-spacing: 2px; margin: auto; padding-top: 3px; }</style>

<div id="steckbrief">
[center]<div class="titel">Von der wilden Bestie</div>[img]http://www.bilder-upload.eu/upload/5152b7-1519747988.png[/img][/center]
<div class="titel">zum Sklaven des Nuke</div>

<div id="box2"><div class="utitel">Name </div>
Der Bijû trägt ursprünglich den Namen Chomei. Den wenigsten ist diese Bezeichnung bekannt, sodass er meist einfach Nanabi genannt wird, was sich mit 'Siebenschwänziger' übersetzen lässt. Seinen eigentlichen Namen erhielt das Chakramonster wie die anderen Bijû von dem Rikudô Sennin. Er teilt ihn nur Personen mit, die er aus irgendeinem Grunde respektiert.

<div class="utitel">Aussehen</div>
Chomei ist der siebenschwänzige Bijuu. Sein Aussehen fällt besonders durch seine Käferstatur auf, welche einem gepanzerten Rhinozerosskäfer ähnelt. Die obere Hälfte seines Körper wird von einem blauen Panzer bedeckt, welcher aus einem Helm, einem Brustharnisch und zwei großen Schulterplatten besteht, welche alle samt einen blauen Ton haben. Der Helm wirkt dabei fast wie ein Käfertotenkopf und lässt das orangene Leuchten der Augen, im Kontrast mit der eigenen blauen Farbe, sehr herrausstechend wirken. Sein Geweih wächst ihm dabei aus dem Nacken, und spaltet sich nach einem kurzen Abstand in zwei. Aus den zwei großen Schulterplatten, welche beide einen Stachel auf der äußeren Seite haben, wachsen pro Seite drei kleine Arme raus, welche alle samt dünn und blau sind und so wirken als würden sie sehr zerbrechlich sein.

Die blaue Farbe seiner Rüstung geht zum Unterleib dabei in einen grün~gelblichen Ton über. Dort sind auch alle seine sieben Schwänze befestigt, wobei bei Chomei, im Gegensatz zu den anderen Bijuu, nur einer der Schwänze tatsächlich ein Schwanz ist. Die anderen sechs Schwänze sind orangene Flügel, welche einen grünen Rücken haben. Diese verteilen sich jeweils drei mal auf beide Seiten.

Sein Aussehen wirkt auf Personen die ihm begegnen sehr einschüchternd, was an seinem knochenartigen auftreten liegt. Personen mit Angst vor Käfern würden wenn sie vor Chomei stehen, sicherlich vor Schock tot umkippen. Das Geräusch des permanenten Flatterns seiner Flügel macht sein beunruhigendes Äußeres noch viel unerträglicher mitanzusehen.

<div class="utitel">Persönlichkeit </div>

Chomei ist ein gutes gemüt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bijuu würde sein Jinchuuriki seinen Namen kennen. Dies liegt daran, dass er sich immer als "Rakki Sebun Chômei" (Glückliche Sieben Chomei) vorstellt. Woher kommt jedoch seine liebevolle Art? Um diese Frage beantworten zu können muss man auf die Entstehung der Bijuu zurückblicken. Als Der Rikudo Sennin das Chakra des Juubi in 9 Fragmente aufspaltete, entstanden die einzelnen Bijuu. Wärend seine anderen Brüder zwar noch kindlich, jedoch ihres jetzigen Aussehens entsprechend aussahen, war Chomei noch eine kleine Larve, welche eine Metamorphose durchleben musste.
Kaum als sich die Bijuu aufgeteilt haben, hat die große Chomei-Larve sich ein gemütliches Plätzchen abseits von jeglicher Zivilisation gesucht, um sich ungestört Entwickeln zu können. So dauerte es unzählige Jahrzehnte, ehe sich Chomei verpuppen konnte und mindestens doppelt so lange, bis er schlussendlich aus seinem Kokon hervorkam. Das Ergebnis war ausgewachsener Bijuu, welcher vom Körperlichen her genau so weit entwickelt war, wie seine Brüder, jedoch im Geistigen weit aus weniger Erfahrungen sammeln konnte. Wärend seine Brüder das Elend in der Welt erfahren durften und dadurch geprägt wurden, schlief Chomei tief und fest. Er machte entsprechend keine Lebenserfahrungen und hat deswegen noch das kindliche Verhalten, wie das, was er als Larve hatte. Man bezeichnet ihn deswegen auch noch als das Kleinkind in der Familie.
Die Zeit in der er jedoch ausgewachsen im Universum der Shinobi verweilte, verging nicht ohne Rückschläge. Er wurde oft versucht zu fangen und zu versiegeln und musste sich dementsprechend oft zur Wehr setzen. Eine Tat  die zum Tod von anderen Lebewesen geführt hätte, verachtete er deswegen um so mehr, vor allem wenn es durch seine Hand geschehen wäre. Chomei ist sich seinen Dimensionen nie zu 100% bewusst gewesen und erschrak sich demnach selber, als er bemerkte, zu welcher Zerstörungskraft er in der Lage war. Dies führte dazu, dass er lieber flüchtete, als die halbe Welt um sich zu zerstören, wenn wiedermal jemand versuchen würde, ihn einzufangen. Er fing an sich selber zu hassen und das Kämpfen so gut es ging sein zu lassen. Er wollte niemals irgendjemandem Schaden und fühlte sich deshalb in der hasserfüllten Welt der Shinobi fehl am Platz.
Dennoch verliert er bei keinem Individuum die Hoffnung. Er stellt sich immer als glückliche sieben Chomei vor, um schon von Anfang an einen freundlichen Eindruck zu machen.

<div class="utitel">Fähigkeiten </div>
Chomei besitzt, im Gegensatz zu einigen anderen Jinchuriki, keine eigene Chakranatur, kann jedoch über seinen Mund Puder ausspeien. Diese können den Gegner schläfrig machen oder einfach ablenken. Was Chomei jedoch besonders macht sind seine Flügel, welche konstant flattern und dadurch kaum erkennbar sind. Diese ermöglichen ihm Problemlos zu fliegen. Mit diesen Kann er auch Druckwellen ausschießen, welche in der Lage sind Projektile und ganze Jutsus zurückzuwerfen. Ein weiterer Vorteil seines Körperbaues ist die Agilität die mitgebracht wird. Chomei wird durch seine aoerodynamische Statur zu einem sehr schnell fliegenden Bijuu. Desweiteren kann er sich, indem er seine linken Flügel in die andere Richtung bewegt als die rechten, sehr schnell um die eigene Achse drehen, was durch die Massen der aufgewirbelten Luft gar zu Tornados führen kann. Wie jeder Bijuu kann auch Chomei das Bijuudama verwenden. Die Zerstörungskraft von diesem reicht bis zur Verwüstung von ganzen Landmassen. Chomei kann außerdem, wie jeder andere Bijuu, telepathisch mit seinem Jinchuuriki komunizieren.

<div class="utitel">Verwandlungsformen</div>
Die erste Form: Einmalig 4x A-Rang Chakra | Geschwindigkeit +0,5 | Kraft +0.5
[spoiler]Diese Form kann im Jinchuuriki durch besonders emotionale Situationen hervorgerufen werden. Teile von Chomei's Chakra werden im Wirt freigesetzt und machen sich über einen roten Chakraschleier um den Jinchuuriki bemerkbar. Die Iris färbt sich in einem roten Ton, die Pupillen verformen sich zu einem wagerechten Schlitz und die Haare (falls vorhanden) stellen sich zu einem Geweih auf und erhärten in der Position. Desweiteren ziehen sich die Mundwinkel krampfhaft nach unten wärend der Mund sich öffnet, wodurch die spitzwerdenden Zähne zum Vorschein kommen. Die Körperhaltung ändert sich außerdem, indem der Jinchuuriki einen Buckel bildet und seine Hände zu einer Sichel formt. In dieser Form werden die Chakrareserven des Jinchuuriki erhöht, wodurch die Selbstheilung angeregt wird. Desweiteren erhält er durch den Chakraschub einen geringen Kraft- und Geschwindigkeitsschub.[/spoiler]


[url=http://otanimi.weebly.com/uploads/2/1/6/5/21656734/1879838.png?770]Biju no Koromo – Version 1[/url]: Einmalig 4x S-Rang Chakra | Geschwindigkeit +1 | Kraft + 0.5[spoiler]
Bei der ersten Form des Biju no Koromo bildet sich ein mitlerweile viel stärkerer und noch grell leuchtenderer roter Mantel aus Purem Bijuuchakra um den Jinchuuriki. Dieser Mantel blubbert im wahrsten Sinne des Wortes und erinnert an Lavablasen, welche grade aus der schmelzenden Steinschicht spritzen. Dieser Mantel ist in der Lage, dem Jinchuuriki als eine Art Federung zu dienen und Angriffe bis zu einem gewissen Grad abzufangen. Jetzt manifestiert sich Chakra zum Käfergeweih über seinem Kopf, zu den größer werdenden Schultern, welche anfangen Chomei's Schulterplatten zu ähneln und zu dem ersten Schwanz, welcher aus dem Steißbein Ragt. Die Statur wird auch immer Käferartiger, so bilden die Zähne mitlerweile schon fast das zangenartige Gebiss eines Käfers. Die Hände Krampfen dabei zu einer Gottesanbeter-artigen Form zusammen und die Nägel werden länger, wodurch der Effekt einer Sichel immer deutlicher wird. Bei jedem dazukommenden Schwanz wird die Käferform deutlicher. Eine Besonderheit bei Chomei ist es, dass der erste wachsende Schwanz einem normalen Schweif ähnelt, der zweite jedoch zum ersten Mal eine Flügelform darstellt. Sollte jetzt ein weiterer Schwanz dazukommen, wird sich das Chakra im Flügelschweif teilen und so einen zusätzlichen Flügel ensteht. Die maximale Anzahl an Schwänzen in dieser Form beträgt drei.
Das Chakragewand kann in dieser Form zum ersten mal unkontrolliert verlängert werden. Besonders gefährlich können die sichelartigen Hände werden, da das Chakra die Form in großen Dimensionen immitieren und damit über eine große Reichweite hinweg mit dem direkten Umfeld interargieren kann. Eine direkte Berührung kann zum schmerzhaften Brennen führen.
Sollte keine Kontrolle über den Biju erlangt worden sein, so hat der Jinchuuriki mit den entsprechenden Folgen zu rechnen. Das größte Problem ist der Kontrollverlust der erlitten wird. Die Gewaltbereitschaft wird bis zu einem Maß ausgeprägt, wo alles in der unmittelbaren Umgebung angegriffen wird. Von seinen normalen Charaktereigenschaften ist kaum mehr etwas wiederzuerkennen. Es wird keine Rücksicht mehr auf geliebte Menschen genommen, selbst wenn der Jinchuuriki normalerweise diesen niemals ein Haar krümmen würde.
Desweiteren sind die Körperlichen Schmerzen nicht zu unterschätzen. Die angerichteten Schäden können ganze Nervenbahnen stilllegen und den Jinchuuriki dadurch fast komplett lähmen. Die Muskeln können verkrampfen und dadurch kann akute Luftnot entstehen, wodurch der Erstickungstot nicht auszuschließen ist. Dabei wird der Effekt je nach Anzahl der Schwänze stärker.
[/spoiler]

[url=https://vignette.wikia.nocookie.net/thenarutofanon/images/d/d7/Fu_Version2.png/revision/latest/scale-to-width-down/640?cb=20140710040608]Biju no Koromo – Version 2[/url]: Einmalig 6x S-Rang Chakra | Geschwindigkeit +1,5 | Kraft +0,5
[spoiler]Bei der zweiten Form des Biju no Koromo blättert die Haut des Jinchuuriki ab, woraufhin das Chakra im inneren des Körpers an die Oberfläche kommt. Es vermengt sich mit dem Blut des Jinchuuriki, was zu einer tiefen roten Farbe führt.. Nun nimmt das Chakra auch die Form des Bijuu an. Die Schulterplatten formen nun weitaus größere Stachel als zuvor und auch das Horn auf dem Hinterkopf wird größer. Generell wirkt der Körper des Jinchuuriki in diesem Stadium eher dicklich. Die Schwänze flattern mitlerweile und der Jinchuuriki ist in der Lage problemlos zu fliegen.

In dieser Form kann der Jinchuuriki unkontrolliert das Bijudama verwenden. Ein Jutsu, welches ganze Landmassen den Erdboden gleich machen kann. .
Sollte keine Kontrolle über den Biju erlangt worden sein, so hat der Jinchuuriki mit den entsprechenden Folgen zu rechnen. Mitlerweile ist er nicht mehr Herr der Dinge. Der Bijuu kontrolliert ihn komplett und der Jinchuuriki ist schon lange nicht mehr in der Lage, Freund und Feind von einander zu unterscheiden. Der einzige Instinkt der zum Vorschein kommt ist der Drang alles um sich herrum zu vernichten.
Die körperlichen Nebenwirkungen sind dabei äußerst tötlich. Sollte die Kontrolle über den Bijuu nicht hoch genug sein, wird der Jinchuuriki spätestens nach beendigung der Form sterben. Sollte er es dennoch schaffen zu überleben, kann er durch die Schäden wie Muskelrisse und abgetrennte Haut Monate Lang im Koma liegen.[/spoiler]


Partielle Transformation
[spoiler]Sollte kontrolle über das Chakra von Chomei erlangt worden sien, kann der Jinchuuriki mitlerweile einzelne Merkmale von ihm erschaffen. Er kann zum Beispiel zwei Schweife erschaffen, wodurch er problemlos fliegen kann. Ein anderes Beispiel wäre das Horn auf seinem Nacken, womit er auch die härtesten Steine zu zerbrechen vermag.[/spoiler]

Vollständige Verwandlung
[spoiler]Sollte die vollständige Kontrolle über den Bijuu erlangt worden sein, kann der Jinchuuriki sich in diesen Verwandeln. Dabei genießt er die ganzen Vorteile die es mit sich bringt. Chomei kann dabei mit einer Geschwindigkeit von 5 durch die Luft fliegen. Im Gegensatz zu anderen Bijuu fehlt es ihm dabei an Kraft. Auch sein Stamina liegt dabei bei 5. Er hat weder Schweife mit denen er zuschlagen kann, noch hat er nennenswert große Arme. Die Kraft beträgt dabei 2.[/spoiler]
<div id="box3"><div class="utitel">Jutsus</div>

[spoiler=Bijû-Jutsus]
» [url=http://pa1.narvii.com/6361/299ffe04690a36c4fd71611b365a89ab9a235dae_hq.gif]BIJÛDAMA[/url]
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: -
BESCHREIBUNG: Bijūdama ist die stärkste Fähigkeit eines Bijū. Um Bijūdama anwenden zu können, muss das Verhältnis von positivem schwarzen und negativem weißen Chakra 2:8 betragen. Dieses wird im Maul des Bijū konzentriert und nach einer kurzen Vorbereitungszeit zu einer extrem dichten Chakrakugel geformt. Danach wird das Chakra aus der Kugel in Form eines verheerend zerstörerischen Strahls freigesetzt, der alles auf seinem Weg vernichtet. Bijūdama kann von jedem wild lebenden Bijū instinktiv benutzt werden. Durch hartes Training können auch Jinchūriki dieses Jutsu in ihren verwandelten Formen anwenden. Um sie bewusst anzuwenden, muss der Jinchūriki den Bijū komplett kontrollieren können. Ist dies nicht der Fall, kann er sie benutzen, sobald der Bijū die Kontrolle über seinen Verstand übernimmt.
Als Bijû-Fähigkeit verfügt dieses Jutsu über keinen Rang. Seine Zerstörungskraft lässt sich mit der eines S-Rang Jutsus vergleichen.

» [url=https://vignette.wikia.nocookie.net/naruto/images/9/91/Renzoku_Bij%C5%ABdama.png/revision/latest?cb=20140522122003]RENZOKU BIJÛDAMA[/url]
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv
RANG: -
BESCHREIBUNG: Die Renzoku Bijūdama basiert auf der gleichen Basis wie die gewöhnliche Bijūdama und setzt sich aus positivem schwarzen und negativem weißen Chakra zusammen, welches im Verhältnis 2:8 sein muss. Dieses wird im Maul des Bijū konzentriert, im Gegensatz zur normalen Bijūdama nicht verdichtet, sondern nach einer kurzen Vorbereitungszeit vom Bijū ins Maul gerissen und dort aufgeteilt. Anschließend feuert der Bijū mehrere kleine Bijūdamas gemeinsam aus seinem Maul ab, welche beim Auftreffen explodieren. Ist eine allein bereits eine enorme Gefahr, macht vor allem die Menge von 4-6 Stück es schwierig die Attacke abzuwehren oder ihr auszuweichen.
Durch hartes Training können auch Jinchūriki dieses Jutsu in ihren verwandelten Formen ab Version 2 anwenden. Um sie bewusst anzuwenden, muss der Jinchūriki den Bijū komplett kontrollieren können. Ist dies nicht der Fall, kann er sie benutzen, sobald der Bijū die Kontrolle über seinen Verstand übernimmt.
Als Bijū-Fähigkeit verfügt dieses Jutsu über keinen Rang. Seine Zerstörungskraft lässt sich mit der eines S-Rang Jutsus vergleichen.

» BIJÛ CHAKURA UDE
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Defensiv, Unterstützung
RANG: -
BESCHREIBUNG: Die Bijū Chakura Ude sind zusätzliche Gliedmaßen, meist in Form von Händen oder Pranken, die der Bijū aus seinem Chakra formt und aus seinem ganzen Körper wachsen lassen kann, um damit anzugreifen, sich zu verteidigen oder auch Chakra zu schmieden für zusätzliche Jutsu. Auch ein Jinchūriki kann diese Fähigkeit sowohl in Version 1, als auch in Version 2 verwenden, sofern er diese zuvor trainiert hat und die entsprechende Form kontrollieren kann. Ist dies nicht der Fall, kann er sie benutzen, sobald der Bijū die Kontrolle über seinen Verstand übernimmt. Hierbei gilt, dass bei höherer Chakradichte auch die Arme einen festeren Zustand haben und somit stärker sind. Die Chakra-Arme sind in Version 1 mit der Stärke eines C-, in Version 2 mit einem B-Rang Jutsu vergleichbar.

» BIJÛ SHOUGEKIHA
ART: Ninjutsu
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: -
BESCHREIBUNG: Die Bijū Shougekiha ist eine massive Schockwelle, die von Bijū durch die spontane Freisetzung von Chakrareserven ausgelöst wird und in der Lage ist die meisten Menschen, Gegenstände und Jutsu einfach wegzufegen. Meist verbunden mit einem gewaltigen Schrei, hat jeder Bijū mehr als genug Chakrareserven, um eine solche Schockwelle zu erzeugen. Auch ein Jinchūriki kann diese Fähigkeit in allen Formen anwenden, muss hierfür aber sowohl den Einsatz trainieren, als auch die Kontrolle über die entsprechende Form besitzen. Ist dies nicht der Fall, kann er sie benutzen, sobald der Bijū die Kontrolle über seinen Verstand übernimmt. Hierbei gilt, je mehr Bijû-Chakra freigesetzt wurde, desto stärker wird auch die entfesselte Schockwelle, wobei die Stärke in der ersten Form mit C-Rang Jutsu vergleichbar ist, in Version 1 die Kraft von B-Jutsu erreicht und in Version 2 sogar A-Rang Jutsu zurückwerfen kann.[/spoiler]
</div></div></div>

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 5970
Anmeldedatum : 12.08.14
Alter : 31
avatar
Kaori
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Fr 4 Mai 2018 - 11:44
   
Alles klar, mit den Änderungen hat es mein Angenommen. Zumindest auf die Anpassungen sollte aber noch jemand draufschauen.

Wenn Du etwas Zeit erübrigen kannst, könntest Du auch schon einmal die Bijuu-Kontrolle Ausbildung hier posten und beantragen, dann können wir die gleich mit eintragen, wenn Du das finale Angenommen für den Bijuu hast Wink

_____________________________

Shinobi-Infokarte:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Fr 4 Mai 2018 - 16:52
   
Hier an dieser Stelle die Bijuu Ausbildung noch einmal:



Jeder Jinchûriki hat zumindest theoretisch das Potential, die Kräfte seines Bijû zu nutzen und zu kontrollieren. Das setzt jedoch intensives Training und pure Willenskraft voraus, um auch richtig damit umgehen zu können. Wann immer der Jinchûriki sich einen Teil des Chakra leiht, fließt auch etwas seiner Psyche mit in seinen Kreislauf. Das kann zu einem inneren Kampf führen, der schwieriger wird, je weiter der Jinchûriki sich verwandelt. Sollte er sich dem Einfluss komplett ergeben, wird das Siegel welches den Bijû hält brechen, und er befreit sich. Um die Kontrolle zu behalten muss der Jinchûriki etwas finden, an dem er sich festhalten kann, mit dem er sein Herz füllen und sich stärken kann.
Erst wenn sich ein gutes Verhältnis zwischen Bijû und Jinchûriki ergeben hat können sie im Kampf als Partner agieren. Das verleiht beispielsweise den Vorteil, dass Genjutsu ohne die Hilfe eines anderen Ninja abgewehrt werden können, indem der Bijû selbst sich einmischt und den Chakrafluss seines Wirtes durcheinander bringt. Es wird dann auch möglich, sich in den Bijû zu verwandeln ohne die Kontrolle zu verlieren, und seine Fähigkeiten vollständig zu nutzen. Ein gutes Verhältnis zwischen den beiden kann es auch ermöglichen, dem Bijû gewollt die Kontrolle über Körper und Geist zu überlassen, um ihn Handeln und zu anderen sprechen zu lassen.

Beherrschung:
 


Code:
[center][img]http://i39.servimg.com/u/f39/16/01/65/00/640px-11.png[/img][/center]

Jeder Jinchûriki hat zumindest theoretisch das Potential, die Kräfte seines Bijû zu nutzen und zu kontrollieren. Das setzt jedoch intensives Training und pure Willenskraft voraus, um auch richtig damit umgehen zu können. Wann immer der Jinchûriki sich einen Teil des Chakra leiht, fließt auch etwas seiner Psyche mit in seinen Kreislauf. Das kann zu einem inneren Kampf führen, der schwieriger wird, je weiter der Jinchûriki sich verwandelt. Sollte er sich dem Einfluss komplett ergeben, wird das Siegel welches den Bijû hält brechen, und er befreit sich. Um die Kontrolle zu behalten muss der Jinchûriki etwas finden, an dem er sich festhalten kann, mit dem er sein Herz füllen und sich stärken kann.
Erst wenn sich ein gutes Verhältnis zwischen Bijû und Jinchûriki ergeben hat können sie im Kampf als Partner agieren. Das verleiht beispielsweise den Vorteil, dass Genjutsu ohne die Hilfe eines anderen Ninja abgewehrt werden können, indem der Bijû selbst sich einmischt und den Chakrafluss seines Wirtes durcheinander bringt. Es wird dann auch möglich, sich in den Bijû zu verwandeln ohne die Kontrolle zu verlieren, und seine Fähigkeiten vollständig zu nutzen. Ein gutes Verhältnis zwischen den beiden kann es auch ermöglichen, dem Bijû gewollt die Kontrolle über Körper und Geist zu überlassen, um ihn Handeln und zu anderen sprechen zu lassen.

[spoiler=Beherrschung]» E-Rang: Der Jinchûriki verfügt noch über keinerlei Kontrolle über das Bijû-Chakra. Er ist nicht in der Lage, es bewusst hervorzurufen. Eine durch Emotionen oder ähnliches hervorgerufene Nutzung der ersten Form bringt körperliche Schäden und Schmerzen mit sich, welche dafür sorgen, dass er darin nicht lang kämpfen kann. Er verliert schnell kurzzeitig die Kontrolle über seine Handlungen. Ein Einstieg in die Version 1 oder 2 würde den sofortigen Tod bedeuten.[/spoiler]

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 07.04.18
Alter : 25
avatar
Zuko
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Di 8 Mai 2018 - 17:41
   
Hey Emin!

Entschuldige die lange Wartezeit :3

Die Anpassungen bei Chomei haben auch mein Angenommen, daher habe ich dir den Bijuu nun eingetragen! Im Zuge dessen habe ich dir natürlich auch die Bijuu-Kontrolle-Ausbildung eingetragen :3

Bitte kontrolliere noch einmal ob sich nicht irgendwelche Code-Fehler eingeschlichen haben und melde dich dann ggf. noch einmal Wink

Ansonsten viel Spaß!

_____________________________

Steckbrief - Akte - Briefkasten- EA: Hiroki - ZA: Masaru - DA: Kyôya

Main Theme - Fight Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Sa 26 Mai 2018 - 23:51
   
huhu, könntet ihr mir bitte einmal Dieses Rangbild anpassen? :3

Danke sehr

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 08.03.17
Alter : 23
avatar
Hyuuga Riku
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Mi 30 Mai 2018 - 23:12
   
Würde gerne diese Besonderheit anwerben und mit meiner altren austauschen:

Chakramantel:

Sobald Riku das erste Mal am Tag eine höhere Chakramenge (c-Rang) verbraucht, legt sich das Chakra in Form eines blau-leuchtenden Schleiers um ihn, welcher ihn für den nächsten Post vor Schäden schützt, welche äquivalent zum verbrauchten Chakra sind. Sollte der Chakramantel durchbrochen werden, so verbraucht dieser erneut die selbe Menge an Chakra, wie er es zu Beginn tat.
- Diese Besonderheit aktiviert sich nur einmal pro Szene -

_____________________________

»Redet« | »Denkt«
Bewerbung | Akte | Theme | Fighting Theme | Voice


- You surprise me with just how perfect you are.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 2492
Anmeldedatum : 03.07.17
Alter : 25
avatar
Edawa
Re: [Akte] Hyuuga Riku [Link] | Fr 1 Jun 2018 - 0:21
   
Leider kann ich dir die Besonderheit nicht annehmen, verzeih. Sad

Besonderheiten die mit einem bestimmten Maß an Chakra eine bestimmte Wirkungsweise auslösen sind leider nicht möglich, da sie im Grunde ein Jutsu ersetzen. Deine Besonderheit wäre im Grunde ein einmal pro Szene einsetzbares Chakrarüstungsjutsu. :/ Das ist leider im Rahmen von Besonderheiten nicht möglich. Tut mir leid! Sad

_____________________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Akte] Hyuuga Riku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-