Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Was hört ihr gerade?
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyHeute um 16:39 von Uzumaki Haruko

» Achievements einlösen
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyHeute um 16:29 von Yamanaka Kana

» [Privat-Meinungs] Oberhäupter & Abteilungsleiter
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyHeute um 14:35 von Shiro

» [Liste] Aktivitätsbonus
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyHeute um 12:30 von Mikami Sorata

» Eine verschriebene Pause
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyHeute um 12:07 von Noriyuzu Kitan

» Die Premiumlotterie ²
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyGestern um 23:11 von Touya

» [Miniplot] Institutionsplot
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyGestern um 23:08 von Touya

» Missionsverwaltung
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyGestern um 23:02 von Touya

» [FP] Eine Verschwörung im Dunkel
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyGestern um 17:24 von Kouhei

» [Suche] Postpartner gesucht!
[C-Rang Reisend] Kami Raiko EmptyGestern um 11:07 von Touya

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [C-Rang Reisend] Kami Raiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
[C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:38
   

Kami Raiko
ein zitat deines charakters

» B.A.S.I.C.S
NAME: 嵐 Arashi - Sturm
VORNAME: 陽子 Yoko - Kind der Sonne
NICKNAME: 雷公神 Raiko Kami - Donnergott
Als Yoko's Persönlichkeitsstörung immer schlimmer wurde und der Gedanke das sie die Wiedergeburt des Donnergottes war immer größer wurde. Legte sie ihren 'menschlichen' Namen ab und wollte fortan nur noch Kami Raiko gerufen werden.

ALTER: 二十四 Niyu-san - 23 Jahre
GEBURTSTAG: 十日亥月 Toka Geigetsu - 10. Oktober
GESCHLECHT: 女 Josei - Weiblich

GEBURTSORT: 茶の国 Cha no Kuni - Das Land des Tees
ZUGEHÖRIGKEIT: 新切 Shinkiri - Neuer Nebel
RELIGION: 雷公奉祀 Raiko no Hoshi - Verehrung des Donnervogels
RANG: 遊子 Yushi - C Reisender | 中無 Chuumu - Mittlerer Nebel
POSITION: /

CLAN: 嵐Arashi Ichizoku - Sturm Familie & 侍 Dienender - Samurai [Ronin Schülerin]
RUF IM CLAN:

何人 Nannin - Niemand

Raiko ist kein offizielles Mitglied des Clans. Ob der Clan überhaupt weiß das sie existiert ist unwahrscheinlich und nichts was Reiko Interessiert. Sie hat auch noch nie bei einem Fest teilgenommen sie sieht sich selber als Unabhängige Person die sich nicht knechten würde für einen Clan.

Ebenso ist es bei den Samurai. Auf ihrer Reise lernte Raiko einen Ronin kennen und ging bei diesem in die Lehre. Wollte ihr für ihre Dienste sein Katana schenken und brachte ihr dafür die Art des Kämpfens bei. Raiko ist bei den Samurai nicht bekannt.


» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:

1.69 m | 58 kg | Schwarz-Lila Haare | Gelbe Augen | Dunkler Teint | Bequeme Kleidung

Raiko ist eine junge Frau mit dunkler Haut, das wäre wohl das erste was man an ihr bemerken würde. Ihre Hand Innenfläche und ihre Fußsohlen sind etwas heller als der Rest ihres Körpers. Der dunkle Teint hat sie von ihrer Mutter die Ursprünglich aus Kaminari no Kuni stammte. Ihre Haare sind schwarz und haben einen leichten Lila Stich, sie sind glatt und reichen ihr wenn sie offen sind hinunter bis zu ihrem Hintern. Raiko trägt ihre Haare aber aus reiner Bequemlichkeit in einem hohen Pferdeschwanz, wobei sie vorne ihren etwas längeren Pony heraus hängen lässt. Dieser umrahmt ihr Gesicht und bedeckt oft ihre Ohren. Ihre spitzen Eckzähne und ihr Spitz zulaufendes Gesicht verleihen ihrem Aussehen etwas wildes und animalisches. Besonderes auffällig sind hierbei ihre gelben Augen die aufgrund ihrer dunklen Haare und Haut besonders hervor stechen. Ihre Wimpern sind schwarz ebenso wie ihre Augenbrauen. Körperlich ist sie wohl ausgewachsen und zeigt die typischen Merkmale einer jungen Frau auf, runde Hüften und ein schmale Taille. An Armen und Beinen zeichnen sich leicht ihre Muskeln ab die sie aber nicht all zu stämmig wirken lassen. Ihr Auftreten hängt ganz von der Situation ab, Raiko hat im Laufe der Jahre gelernt wie man herum schleicht in Menschenmengen ohne direkt aufzufallen aber sie kann auch gerne mal der Mittelpunkt der gesamten Aufmerksamkeit werden wenn es darauf ankommt. Ihr Kleidungsstil ist als bequem zu bezeichnen, sie trägt unterschiedliche Sachen, von normalen Hosen bis zu Kimono Hosen, meist sind sie alt, fleckig oder zerrissen, einfach weil ihr egal ist wie die Kleidung aussieht. An ihrem Nacken befindet sich ein Tattoo das aus Zahlen besteht, sie bekam es von ihrem ehemaligen Sklavenbesitzer der seine Sklaven gerne durch nummerierte, sie weiß bis heute nicht was es bedeutet. Früher hätte sie es abgedeckt doch mittlerweile ist es ihr egal ob man es sehen kann oder nicht.

BESONDERE MERKMALE:

1810111205 - Tattoo am Nacken - Sklavennummer

Raiko hat am Nacken eine Tattoo bekommen von ihrem ehemaligen Sklavenhalter, da er jeden Sklaven gerne nummerierte bekam sie die Zahlenfolge auf ihren Nacken tätowiert. Bis heute weiß sie nicht was es bedeutet.



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:

Manipulativ | Unmoralisch | Misstrauisch | Gott-Komplex | Nervensäge | Humorvoll

Raiko ist ein manipulativer Mensch der andere gerne um den Finger wickelt um zu erreichen was sie möchte. Dabei sind ihr jede Mittelrecht, sie lügt und betrügt, Schauspielert bluffet und setzt auch ihre weiblichen Reize ein um andere für sich zu gewinnen. Wenn sie will kann sie sehr Charmant sein und andere einlullen mit ihrer Zucker-Süßen Art.
Zur gleichen zeit ist Raiko aber auch sehr unmoralisch. Ein schlechtes Gewissen scheint sie nicht zu besitzen. Durch ihre Vergangenheit als Slaven die sie als Ungerechtigkeit ihr Gegenüber empfunden hatte in jungen Jahren, hatte sie sich angeeignet genau so unfair Gegenüber jedem anderen zu sein. Niemandem etwas zu gönnen ohne für sich das beste heraus zu schlagen. Sie hat kein Problem andere ins Unglück zu stoßen oder jemanden im Stich zu lassen, wenn es ihr keine Vorteile bringt würde sie einem anderen keine Hand reichen. Wenn andere leiden geht es ihr gut. Es wirkt fast so als würde sie all das Leid was sie erlitten hatte in Gefangenschaft an die Welt zurück zahlen wollen.
Die eben genannte Gefangenschaft hat sie zu einem unglaublich misstrauischen Menschen gemacht. Andere die ihr helfen wollen oder so tun als seien sie nett sind ihr nicht geheuer. Sie ist immer auf der Hut und würde ihre Deckung niemals vernachlässigen. Selbst wenn sie ihrem Gegenüber sagt sie vertraute ihm, stimmt dies nicht. Raiko weiß das sie nur sich selber trauen und treu sein kann. Sie würde durch ihre manipulative Art sich in einem Team oder in einem Kamps sich mit anderen zusammen tun, aber denen niemals vollends Vertrauen. Tiefergehende Freundschaften hegt sie keine, für sie sind alle Nutzbringer für sie mit denen sie Kontakte pflegt aber gewiss niemand den sie als Freund betiteln würde. Die einzige Ausnahme in ihrem Leben ist Hakuuro der damals ihr Leben rettete, sie schuldet ihm etwas und Raiko begleitet den Mann seit dem.
Ihre Mutter lehrte ihr die Grundlangen ihres Kekkai Genkai und erzählte ihr die alten Legenden über deinen Donnervogel. Bis heute noch ist der Raiko no Hoshi ein Fester Bestandteil ihres Lebens. Nur das Raiko nach dem ihre Mutter starb und sich nicht anders zu helfen wusste und die Geschichten in ihrem Kopf vermischte. Sie hatte verzweifelt darauf gewartet vom Donnervogel Gott gerettet zu werden aus der Sklaverei das ihre Persönlichkeit darunter gelitten hatte. Er litt so sehr daran das sie eine Persönlichkeitsstörung davon bekam. Nicht mehr erkennt was nur eine Legende, Glaube und die Wahrheit ist denkt Raiko sie sei eine Art Wiedergeburt des Donnervogels und eine Art Gottheit. Sie glaubt sie sei als Mensch wiedergeboren worden und hält sich deswegen zum einen für etwas besseres als andere. Sie glaubt auch das sie zwar verletzt, aber nicht getötet werden kann. Und sie ist der Meinung sie müsse nur genug trainieren um ihre alte Stärke eines Gottes wiederzuerlangen. Aufgrund dessen legte sie ihren Gebürtigen Namen ab und nannte sich selber Kami Raiko um der Welt zu zeigen das der Donnervogel Gott zurückgekehrt ist. Besonders stark getriggert wird ihre Persönlichkeitsstörung wenn sie ihr Element Techniken benutzt, sie wird dann sehr eingebildet, überheblich und arrogant. Lacht über jeden der um sie herum steht und möchte das andere nieder knien und sie anbeten. Sie kann entweder beleidigt werden wie ein Kind und mit einem nicht mehr reden wollen oder aber aggressiv werden und einen Kampf anzetteln, wenn ihr Gegenüber sich weigert ihren Befehlen folge zu leisten. Um sich zu beruhigen muss entweder etwas Zeit vergehen, man muss sie ausknocken oder aber sie an Katzenminze schnuppern lassen, was sie meist beruhigt und ihre normale Persönlichkeit wieder hervor lockt. Katzenminze beruhigt sie, weil ihre Mutter immer danach gerochen hat.
Raiko kann auch eine unglaubliche Nervensäge sein und das nicht nur wenn ihr Gottkomplex zum Vorschein kommt sondern auch weil sie man genau weiß wie man andere triezt. So bald sie erkennt was andere aufregt oder nervt, stocherte sie liebend gerne darin herum, wie in einem Wespen netzt. Nur denkt sie leider nie weit in die Zukunft nach, weswegen sie oft Schläge, Ärger oder andere Dinge auf sich zieht und als Nervensäge abgestempelt wird. Aber sie scheint auch nicht daraus zu lernen.
So nervig sie sein kann so lustig kann sie auch sein, zumal Raiko jemand ist der sich selber für unheimlich witzig hält, spaßt sie gerne herum. Erzählt Witze oder foppt andere gerne. Ansonsten ist sie eher gelassen, man kann sie kaum bis gar nicht zur Weißglut bringen. Auch dann nicht wenn man sich darüber lustig macht das sie sich selbst als Gott sieht. Raiko ist so eingebildet und geblendet von dieser Vorstellung ein Gott zu sein, das ein ihren Augen mickriger Mensch nicht Intelligent genug ist um die Wahrheit zu erkennen. Sie nimmt viele Menschen nicht ernst weil sie in ihren Augen ein Nichts sind, erst wenn sie sich als Wertvoll für sie selber erscheinen zeigt sie auch ehrliches Interesse.

LIKES:

  • weiße & blaue Haare
  • Pflaumen
  • Schokolade
  • Katzenminze
  • Lachs
  • Alkohol
  • Glücksspiel
  • Gewitter
  • Flöten Musik
  • Tanzen


DISLIKES:

  • Sklaverei
  • Ketten
  • Gefangenschaft
  • Angefasst werden
  • Tiefes Gewässer
  • Korrigiert werden
  • Brot
  • Einschnürende Kleidung
  • Hitze
  • Chilli


ZIEL/TRAUM:

Sklavenhalter töten

Eines ihrer Ziele ist ganz klar. Hatashi Daiki ist ihr Erzfeind und Gesuchter Nummer eins im Leben von Raiko, sie wird alles tun um ihn zu finden und endlich zur Strecke zu bringen. Zum einen als Rache für ihre tote Mutter und zum anderen für sich selber und für alles was Daiki ihr angetan hat. Nach dem sein altes Anwesen das Feuer gelegt wurde abgebrannt ist, tauchte der Mistkerl unter, aber Raiko sucht immer wieder nach neuen Spuren.

Reich werden

Raikos Ziel ist es Geld anzuschaffen das sie darin schwimmen kann. Ihr Leben lang hat sie nichts besitzen dürfen oder je besessen. Da man mit Geld sich alles kaufen kann, ist es wohl nachvollziehbar das sie so viel wie möglich davon haben will.

NINDO:

地獄の沙汰も金次第 Jigoku no satamo kaneshidai - Geld regiert die Welt

Raiko hat gelernt das man mit Geld immer weit kommt, so lange sie Geld hat kommt sie an Informationen, Essen, Schlafplatz und Macht. Das Geld ist ihr Weg durch Lebens zu kommen und daran hält sie sich, sie gibt auch nur wenig davon aus, da sie es eigentlich sammel will. Aber sie tut alles um es zu erlangen.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:

母 | Arashi Yua | Mutter | Chuunin - Missingnin | 28 Jahre | Tod

Yua's Vorgeschichte:
Yua war ein liebevoller Mensch, Raiko die als Sklavin geboren wurde und nichts anderes kannte, war fasziniert von den Geschichten ihrer Mutter. Yua hatte schon einmal versucht zu fliehen, als sie dann schwanger wurde wollte sie erst recht von ihr Weg. Aber es war ihr nie gelungen. Später als Raiko dann da war, versuchte sie es erneut, wurde aber beinahe entdeckt weil Raiko unruhig wurde und kurz davor war zu weinen. Weswegen sie es nicht noch einmal riskierte. Sie versuchte ihrer Tochter das Leben unter Daiki so angenehm wie möglich zu gestalten, sie nahm ihr die Arbeit oft ab und sorgte dafür das man sie nicht bestrafte, wenn sie etwas falsch machte, sondern übernahm für Raiko die Schläge. Die beiden hat ein inniges Verhältnis zu einander und Raiko hing sehr an ihr, der Tod ihrer Mutter war ein traumatisches Erlebnis für die Tochter, das sogar ihre Persönlichkeit darunter litt.

父 | Nakano Manabu | Vater | A-Rang Reisend | 54 Jahre | Lebend

Manabu sieht sich gerne selber als Reisender Händler da er seine Dienste an den Menschen verkauft. Er selber stammt aus Cha no Kuni, reist aber schon seit Jahren um her. Im Grunde ist er ein Organhändler der sein Talent als Iryounin an den meist bietenden verkauft. Als er Hatashi Daiki damals aufsuchte und Yua entdeckte, bot er diesem Geld an für eine Nacht mit der Sklavin. Manabu weiß nichts von seinem Kind. Yua selber wollte Raiko den Namen ihres Vaters nicht verraten, sie wollte nicht das ihre Tochter wusste was für ein Mensch ihr Erzeuger war. Weswegen Raiko bis heute nichts über den Mann weiß. Sonst wäre er auch, auf ihrer Liste der Menschen die sie umbringen wollen würde, als Rache für ihre Mutter. Raiko hatte sich als Kind damit abgefunden das ihre Mutter darüber schwieg, aber Raiko hat sich vorgenommen Hatashi Daiki auszuquetschen wer ihr Vater ist und wenn es sein muss foltert sie ihn auch für die Information.

敵 | Hatashi Daiki | Sklavenhalter | A-Rang Nukenin | 62 Jahre | Lebend

Daikis Vorgeschichte:

Der Teufel Persönlich für Raiko, für sie ist er ein Monster. Ein Monster das sie zur Strecke bringen wird, falls sie ihn je wiedersehen wird. Daiki kaufte damals ihre Mutter und unter seiner Fuchtel stand dann auch Raiko. Sie hasst diesen Menschen aus tiefsten Herzen und musste immer wieder wie ein Zirkus Tier für ihn auftreten. Im Grunde hatte er nur darauf gewartet das sie alt genug wurde um sie auch für andere Dienste zu benutzen, aber soweit kam es dann zum Glück nicht. Daiki verpasste Raiko das Tattoo am Nacken um jeden zu zeigen das sie ihm gehört. Nach dem auf seinem Anwesen ein Feuer ausbrach und viele Sklaven fliehen konnten, zog Daiki um, mit seinem Gesindel. Wo er sich heute aufhält ist unbekannt, man munkelt aber das er nun in Tsuchi no Kuni ist.

先生 | Genki Kageyoshi | Sensei | Ronin ehemalig Taiho | 62 Jahre | Lebend

Als Raiko Ishi no Kuni das erste mal bereiste, lernte sie einen alten Mann Namens Genki kennen. Er war etwas mürrisch, Selbst ironisch und auch humorvoll. Raiko und er spielten zusammen Poker und merkten so gleich das die Chemie zwischen den beiden einfach stimmte. Da Genki nicht jünger wurde und nach jemandem suchte der ihm auf seinem kleinen Feld hälfte die Ernte einzutragen und andere Dinge zu erledigen blieb Raiko bei ihm. Genki der wusste das er bald das zeitliche Segnen würde und als Dank, wollte Raiko sein Katana schenken. Da sie es nicht verwenden konnte bot er ihr an die alten Techniken der Samurai ihr näher zu bringen. Weswegen sie ein weiteres Jahr bei ihm blieb. Sie hat ihn seit dem nicht mehr gesehen, was auch daran liegt das sie sich an anderen Orten als Ishi no Kuni herum getrieben hatte und bisher keine Zeit hatte. Raiko denkt sehr wohlwollend über den Mann, der ihr all die Techniken gelehrt hat und sieht ihren Nutzen daraus ihn bei ihren Besuchen immer wieder nach neuen Techniken zu fragen.

仲間 | Hakuuro Tsukishi | Weggefährte | C-Rang Reisend | 32 Jahre | Lebend

Hakuuro ist Raikos Lebensretter. Als damals das Anwesend von Daiki abbrannte und viele Sklaven flohen traf sie ihn das erste Mal. Raiko war verletzt gewesen, weswegen die geflohenen Sklaven sie zurück ließen. Hakuuro fand das junge Mädchen und da Raiko Geld gestohlen hatte bot sie ihm das an, wenn er sie mitnahm. Durch seine Kenntnisse in der Medizin pflegte er sie Gesund  und da Raiko sich erkenntlich zeigen wollte und auch keinen anderen Platz hatte an den sie zurück kehren konnte blieb sie bei ihm. Er wurde ein Weggefährte, Vaterfigur und nach all den Jahren auch einfach ein Freund. Hakuuro ist wahrscheinlich der einzige Mensch den Raiko wirklich zu schätzen weiß, all ihre Marotten wie die Geldgier, das unmoralische Verhalten lernte sie von Hakuuro. Die beiden haben für Raikos Verständnis ein gutes und enges Verhältnis, sie verdankt ihm einfach alles weswegen sie auch alles für ihn tun würde.

Vorgeschichter der zwei Clan's:

Raiko's Mutter Yua ist eine geborene Arashi und gab ihrer Tochter das Kekkai Genkai weiter, was Raiko in jungen Jahren zusammen mit ihrer Mutter erweckte. Das Hidden der Samurai lernte Raiko von einem alten Ronin in Ishi no Kuni. Sie half ihm bei der Ernte auf seinem Feld und als Dank wollte er ihr sein altes Katana schenken. Da Raiko damit nicht umgehen konnte und somit auch keine Verwendung dafür hatte, lehrte er ihr die Techniken der Samurai.

ECKDATEN:

  • 977 - Vor der Geburt ~ Yua wird verschleppt und versklavt
  • 978 - Vor der Geburt ~ Daiki kauft Yua und bringt sie auf sein Anwesen
  • 979 - Vor der Geburt ~ Manabu zeugt mit Yua Raiko
  • 979 - Geburt ~ Yua schenkt Raiko im Oktober das Leben
  • 980 & 982 - 1 bis 3 Jahre ~ Yua versucht zwei Mal in den drei Jahren zu fliehen schafft es aber nicht
  • 983 - 4 Jahre ~ Yua erzählt Raiko immer wieder Geschichten von Hoshi no Raiko
  • 984 - 5 Jahre ~ Raiko trainiert heimlich mit ihrer Mutter [1. Element Raiton]
  • 985 - 6 Jahre ~ Raiko lernt Kunststücke wie ein Zirkustier für Daiki und trainiert heimlich weiter mit ihrer Mutter [2. Element Suiton]
  • 986 - 7 Jahre ~ Durch einen Fehler Raikos, wird Yua bestraft Raikos Hass gegen Daiki wird ab hier größer
  • 987 - 8 Jahre ~ Raiko lernt Lesen und Schreiben von Daiki um Briefe zu schreiben
  • 988 - 9 Jahre ~ Yua wird immer mal wieder krank
  • 989 - 10 Jahre ~ Raiko will mit ihrer kranken Mutter fliehen und schmiedet Pläne für eine Flucht [Mischelement Ranton]
  • 990 - 11 Jahre ~ Verbündete Slaven helfen Raiko die Flucht vorzubereiten und stehlen Nahrung, Geld und Gegenstände
  • 991 - 12 Jahre ~ Yua stirbt und Raiko leidet unter ihrem Tod, die Verbündeten Sklaven wollen dennoch fliehen und halten sich an den Plan ein Feuer zur Ablenkung zu legen
  • 992 - 13 Jahre ~ Raiko wird bei der Flucht vom brennenden Anwesen verletzt und trifft auf Hakuuro
  • 992 - 13 Jahre ~ Hakuuro bekommt gestohlenes Geld von Raiko und nimmt das Mädchen mit um es zu verarzten
  • 993 - 14 Jahre ~ Raiko ist bei Hakuuro geblieben, der entdeckt zum ersten Mal ihre Persönlichkeitsstörung, die sich langsam bei Raiko entwickelt und zeigt
  • 994 - 15 Jahre ~ Hakuuro entdeckt, das Katzeminze Raiko beruhigt
  • 996 - 17 Jahre ~ Hakuuro lehrt Raiko die Kunst des Heilens [Iryounin Ausbildung]
  • 997 - 18 Jahre ~ Durch ihre Volljährigkeit nabelt sich Raiko von Hakuuro nun mehr ab, sie nimmt größere Aufträge an und bleibt länger weg von ihm
  • 998 - 19 Jahre ~ Raiko lernt durch Hakuuro das Geld die Welt regiert und möchte Reich werden
  • 999 - 20 Jahre ~ Raiko lernt Genki einen Ronin kennen und arbeitet für diesen
  • 1000 - 21 Jahre ~ Der Ronin lehrt Raiko die Kunst der Samurai [Samurai Hidden erlernt]
  • 1001 - 22 Jahre ~ Verkauft ihre Dienste als Leibwächter oder ähnliches
  • 1002 - 23 Jahre ~ Durch den Krieg zwischen Konoha und Kumo findet Raiko ist es für Hakuuro und sie noch unsicherer geworden, sie hat das Gefühl das die Dörfer sich jederzeit an die Gurgel gehen könnten. Was das umherreisen unsicherer macht
  • 1003 - Rpg Start ~ Raiko schließt sich Shinkiri [Wird in den Rang Chuumu erhoben]



» E.T.C
WOHER?: /
AVATAR: Yoruichi Shihoin - Bleach
ACCOUNT: SiA ~ EA - Yukiko, ZA - Hikari, DA - Momoko, VA - Kohana, FA - Nanami, SA - Amaya


Zuletzt von Raiko am Di 2 Jan 2024 - 12:37 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:45
   

FÄHIGKEITEN
ein zitat deines charakters

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:

» 雷 Blitz - Kaminari: Kaminari ist die Blitznatur, Raiton (雷遁) genannt. Das Raiton steht über dem Doton und unter dem Fūton, was es effektiv gegenüber Erdjutsu, aber anfällig gegenüber Windjutsu macht. Dieses Chakra ist leicht zu zerstreuen und passt gut zu Künsten für mittlere und ferne Distanzen. Setzt man es beim Gebrauch von Metallwaffen ein, kann man so tödliche Kräfte und einen elektrischen Schlag hervorrufen.

» 水 Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

嵐 Sturm - Arashi: Arashi ist die Sturmnatur, Ranton (嵐遁) genannt. Sie setzt sich aus Suiton und Raiton zusammen und wird im Arashi-Clan vererbt.

KEKKEI GENKAI:

嵐遁 Ranton - Sturmversteck
Die Mitglieder des Arashi-Clans sind berühmt für ihr mächtiges Mischelement, das Ranton. Es befähigt den Anwender dazu, die Naturen Wasser und Blitz zu vermischen und so das Sturmelement zu erschaffen. Dieses Element ähnelt in der Regel einer Art Energiestrahlen, wobei die Erschaffung von Gewitterwolken ebenfalls eine Spezialität des Clans darstellt. Die Energiestrahlen sind extrem schnell, während die Gewitterwolken dem Feind mit elektrischer Aufladung und mit Blitzen zusetzen. Letztere sind in ihrer Geschwindigkeit jedoch nicht mit natürlichen Blitzen zu vergleichen.

HIDEN:

剣術 Schwertkunst - Kenjutsu

Samurai sind die Meister des Schwertes. Im Gegensatz zu Shinobi setzen sie ihren Fokus selten auf Tai-, Nin- oder Genjutsu, sondern spezialisieren sich darauf mit Schwertern in jedweder Form zu kämpfen. Intensives Training und ein klarer Fokus auf dem Kampf mit dem Schwert sorgen dabei dafür, dass sie dieses in der Regel effektiver nutzen als die meisten Shinobi. Samurai erhalten daher einen Bonus von 0,5 auf den Rang ihrer nicht defensiven Kenjutsu (dieser Bonus kann durch eine Besonderheit nicht weiter verstärkt werden, auch nicht wenn diese Besonderheit sich auf eine andere Jutsuklasse bezieht. Eine Katon Besonderheit die den Rang von Katonjutsu erhöht würde also bei Kenjutsu nicht greifen). Darüber hinaus sind sie in der Lage ihr Schwert als Medium zur Formung des Chakra zu nutzen. Dadurch sind sie in der Lage Kenjutsu zu entwickeln, die über das Taijutsuattribut genutzt werden, welche normalerweise Ninjutsu erfordern würde. Dies betrifft alle Kenjutsu (sowohl elementlos, als auch elementar), die entweder rein die Klinge betreffen, sie also zum Beispiel mit Katon erhitzen, oder aber formlose Projektile. Letzteres bedeutet, dass zwar Wellen, Sicheln und ähnliches möglich sind, die durch die Schwertbewegung zumindest andeutungsweise geformt werden können, nicht aber komplexe Figuren wie zum Beispiel ein Drachenkopf.

BESONDERHEIT:

偽りの神 Itsuwari no Kami - Falscher Gott
Raikos Persönlichkeitsstörung eines Gott Komplex tritt in Kraft wenn sie Fünf Ranton/Raiton Techniken nacheinander angewendet hat. Sie verfällt dann ihrem Wahn und ist nicht mehr ansprechbar, ebenso ist sie nicht mehr in der Lage Nin - und Genjutsu zu wirken. Sie kann in diesem Zustand Freund & Feind nicht unterscheiden und greift jeden an. Bekommt aber einen Boost auf Geschwindigkeit und Kraft. Die Dauer dieser Phase beträgt 3 Post lang, bis sie wieder zu Verstand kommt und der Boost verfliegt.

Geschwindigkeit: +0.5
Kraft: +0.5
Maximal 3 Post lang


AUSBILDUNGEN:

医療忍 Iryonin - Heilender Arztninja
Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig


» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:

真っ逆さまに Massakasama ni - Hals über Kopf

Raiko wirft sich gerne in einen Kampf ohne groß nachzudenken. Sie achtet auch nicht darauf ob sie verletzt wird, schließlich kann sie sich ja heilen. Bei älteren Mitstreitern achtet sie kaum darauf ob die Hilfe brauchen oder ob sie die unterstützen muss, das macht sie nur wenn Mitkämpfer jünger sind. Da sie hauptsächlich Ninjutsu anwendet ist das ihr bevorzugter Kampfstil, gerade im Fernkampf schießt sie gerne Jutsu ab. Im Nahkampf benutzt sie lieber Taijutsu statt Ninjutsu mischt das aber auch gerne. Wenn sie es sich aussuchen dürfte, würde sie den Fernkampf öfter wählen. Ihre Schwertkampfkunst nutzt Raiko eigentlich nur wenn ihr Gegner auch eine Schwert hat oder eine andere Waffe besitzt. Wenn sie in ihrem Rausch ist, geht jeglicher Stil verloren und sie schlägt einfach nur noch zu.

NINJUTSU: 4
TAIJUTSU: 2
GENJUTSU: 0
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 4
KRAFT: 2
GESCHWINDIGKEIT: 2

STÄRKEN:  

» Bluffen [0.5]
Raiko ist sehr gut im Lügen und im Bluffe, sie wird nicht rot, ihre Pupillen werden nicht weit und auch ihr Puls beschleunigt sich nicht wenn sie es tut. Man merkte es ihr eben nur schwer an, weil sie gut darin ist.

» Fährtenlesen [0,5]
Raiko ist gut darin Fährten zu lesen und diese auch zu Verfolgen.

» Starker Glaube [0,5]
Raiko glaubt an die Geschichten von Hoshi no Raiko, es verleiht ihr innerliche Kraft und beflügelt sie darin. Der Donnervogel war wie eine Art Held für sie, der sie aus der Gefangenschaft retten würde. Außerdem glaubt sie das sie die Wiedergeburt von dieser Gottheit ist, was ihr ebenfalls Kraft verleiht und sie beflügelt.

» Giftresistenz [1]
Gifte wirken bei ihr viel langsamer als normal. (1 Post weniger und 1 Rang Schwächer)

» Instinkte [2]
Raiko verlässt sich auf ihr Bauchgefühl, sie schmiedet keine Pläne.

» Schmerzunempfindlichkeit [1]
Raiko kann Schmerzen gut aushalten ohne gleich davon abgelenkt zu werden.

» Assassine [1]
Raiko kann sich lautlos fortbewegen und ist damit gut im anschleichen.

SCHWÄCHEN:

» Geringes Allgemeinwissen [1]
Da Raiko wenig bis gar keinen Kontakt zu Shinobis hatte, ist auch ihr Wissen Mangelhaft über die Clans. Die Fähigkeiten eines Shinobis wenn sie diese nicht selbst mal gesehen hat sind ebenfalls mangelhaft bis gar nicht vorhanden.

» Starker Glaube [0,5]
Der Glaube an den Raiko no Hoshi, hat ihre Realität verschoben, Raiko glaubt sie sei eine Wiedergeburt des Donnervogels, was sie arrogant und eingebildet macht. Ausschließlich in Gesprächen über den Glauben kann sie als sehr unangenehm empfunden werden, weil sie auch der Meinung ist alles über ihn zu wissen. Und es auch besser zu wissen als jemand anderes. Selbst wenn sie mal falsch liegt und man das auch Beweisen kann, zeigt Raiko keine Einsicht.

» Zwangsstörung [0]
Wenn Raiko sich in einen Kampfstürzt dann nur in der sie  RAITON NO YOROI einsetzt und das gleich zu Anfang. Ohne diese Technik einsetzen zu können würde sie einen Kampf nicht beginnen.

» Lebensmüdigkeit [1]
Raiko hat keinen Selbsterhaltungstrieb, sie stürzt sich in Gefahren ohne darüber nachzudenken ob sie dabei sterben könnte oder nicht. Auch ihre Persönlichkeitsstörung macht sie so überheblich das sie das Gefühl hat nicht sterben zu können.

» Selbstüberschätzung [1]
Raiko hält große Stücke auf sich selbst, sie hält sich immer für etwas besseres als ihr Gegenüber weswegen sie auch immer glaubt stärker zu sein. Aus dem Grund kann es schon mal passieren das sie sich mit jemanden anlegte der viel stärker ist als sie. Sie scheint aber auch nicht dazuzulernen.

» Phobie [1]
Als das Anwesen von Daiki niederbrannte und sie kurzzeitig vom Feuer eingeschlossen war, hatte sie panische Angst gehabt. Seit diesem Vorfall hat sie unglaublich große Angst vor Feuer, selbst wenn es nur ein kleines Lagerfeuer ist, sitzt sie mit großem Abstand davor und schaut nicht in die Flammen hinein. Bei einem Kampf gegen Katon Justsu wird sie ebenfalls panisch und unkonzentriert. Sie hält immer inne oder sucht einen Weg um zu fliehen und aus dem Kampf davon zu laufen.

» Trauma [1]
Als sie noch in Gefangenschaft leben musste und man sie mehr wie einen Gegenstand behandelte als in Mensch entwickelte Raiko ein Trauma. Sie kann es nicht ertragen von anderen angefasst zu werden, nicht nur das sie sich aus Leibeskräften dagegen wehrt, sie bekommt davon auch Panik. Die soweit geht das sie schnell nach Luft schnappt und das Bedürfnis hat sich auf den Boden einzurollen. Auch in Kämpfen hat sie ihre Schwierigkeiten damit, Schläge mit der Faust oder flachen Hand sind aus haltbar. Das festhalten, wie bei Wurftechniken, einem Schwitzkasten oder eine Umarmung sind einfach zu viel für sie.

» Unbeabsichtigt brutal [1]
Raiko kann sich nicht einschätzen, ihre Techniken können viel zu stark sein und den anderen Verletzen auch wenn sie das gar nicht beabsichtigt hatte.


Zuletzt von Raiko am Fr 29 Dez 2023 - 0:21 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:48
   

Ningu
Watashi ga motte iru mono subete.


Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.
Kunai - 5
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden. Sie sind ungefähr 20 bis 25cm lang (10cm Griff + 10-15cm Klinge).


Shuriken - 10
Shuriken sind kleine Wurfgeschosse, welche die Form eines Sterns besitzen. Sie werden normalerweise in einer Tasche aufbewahrt, die am Bein befestigt ist. Ferner gehören sie wie die Kunai zu den wichtigsten Waffen eines Ninja. Shuriken sind schneller als Kunai, aber verletzen den Gegner umso weniger. Shuriken besitzen einen Durchmesser von 7 bis 12 cm.

Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.
Drahtseil - 10m
Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen, d.h. sie bestehen aus chakraleitendem Material. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.

Glutkugel - 2
Glutkugeln sind Kugeln, die mit einer speziellen Substanz bearbeitet werden. Sollte man sie zerbeißen, beginnen sie sich leicht zu erhitzen und zu glühen. Mit Hilfe dieser Kugeln kann der Anwender leichtentzündbare Stoffe zum Brennen bringen, was ihm zu einer leichteren Flucht verhelfen kann.  

Kemuridama - 2
Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.

Hikaridama - 2
Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.

Kibakufuda - 2
Als Kibakufuda oder Kibakusatsu werden Papierzettel bezeichnet, die mit einer Feuerbeschwörungsformel beschriftet sind und es ermöglichen, dass entweder die Technik Kibakufuda: Kassei von fern gezündet werden kann, oder das Papier bei Annäherung eines Feindes explodiert.
Der Schaden, der dabei angerichtet wird ist relativ schwach. Ein Gegner kann davon zurückgeschleudert werden und erleidet leichte bis mittelschwere Verbrennungen. Durch den Rückstoß und einen ungünstigen Aufprall kann es zu Knochenbrüchen kommen. Zusätzlich ermöglicht es das Siegel, Holz zu sprengen, die Kraft reicht jedoch bei Stein bereits nicht mehr aus. Ebenfalls ist ein defensives E-Rang Jutsu in der Lage, vor der Explosion zu schützen.
Eine Briefbombe kann neutralisiert werden, indem man sie berührt und sie durch das Konzentrieren des Chakras entschärft. Dies ist mit dem Akademie-Ninjutsu "Shinkan o Tori-Nozoku" möglich.


Kibaku-Kunai - 1
Kibaku-Kunai sind Kibakufuda, welche mit einer stabilen Schnur an ein Kunai gebunden wurden und es ermöglicht die Briefbombe an einen gezielten Punkt zu werfen, ohne sie manuell anbringen zu müssen. Ein Kibaku-Kunai im Inventar zu haben kann in einem Kampf erhebliche Zeitvorteile bringen, wenn man nicht erst im Kampf ein Kibakufuda an ein Kunai binden muss.

Chakrapapier - 5
Diese Blätter chakrasensitiven Papiers werden aus Bäumen gewonnen, die mit Chakra gezüchtet worden sind.
Sie reagieren auf Fremdeinwirkungen von Chakra, indem sie ihre Form verändern - je nachdem welche Element-Affinität das kanalisierte Chakra aufweist. Bei Raiton-Chakra zerknittert das Papier, bei Fuuton-Chakra teilt es sich in der Mitte, bei Suiton-Chakra wird es feucht und beginnt zu tropfen, bei Katon-Chakra verbrennt es, bei Doton-Chakra zerfällt es zu Staub. Es wird oft dazu genutzt, um die Elementaffinität von Shinobi festzustellen. Wenn es keine Elementaffinität gibt, so kann man nur das hineingeleitete Chakra als schwach bläuliche Aura um das Papier sehen, ansonsten passiert nichts.
Es kann auch von Fûin-Nutzern verwendet werden, um darauf Fûin aufzuzeichnen, die man auf Papier anbringen muss, um sie zu wirken. Es ist jedoch nur mit dem Fuunyuu no Jutsu möglich, in Chakrapapier Gegenstände zu versiegeln! Für das Tobidogu sind Makimono und chakraleitende Karten gedacht.



Erste Hilfe - Pack
Iryounin tragen auf Missionen jederzeit eine Medizintasche mit sich. Wie das Hüfttäschchen wird es hinten an der Hüfte getragen, ist jedoch weitaus größer. Darin werden Standard-Mittel aufbewahrt, über die ein Iryounin jederzeit verfügen sollte, aber auch von anderen Shinobi zur medizinischen Erstversorgung genutzt werden können. Enthalten sind Pflaster, Verbände, Verbandschere, Tape, Wundauflagen, Kompressen, Desinfektionsspray, Wundsalbe, Pinzette, Rettungsfolie (eine Aludecke, um Verletzte vor Unterkühlung zu bewahren), Dreiecktuch, Nadel und Faden (zum Nähen von Wunden), Spritzen und Ampullen (z.B. zum Blutabnehmen) sowie eine Schiene (zum Stützen von Brüchen). Zusätzlich enthält das Erste-Hilfe-Set eines Medic eine Reihe Notfallmedikamente sowie Einwegskalpelle und einen kleinen Satz OP-Besteck, um im Feld Eingriffe und Behandlungen durchführen zu können. Auch wenn einige der Instrumente scharfkantig sind, können sie nicht zum Kampf genutzt werden.
Manchmal enthalten Erste-Hilfe-Sets auch andere zusätzliche Bestandteile als die hier aufgeführten, diese müssen dann aber individuell beworben und ggf. bezahlt werden.

Skalpell - 1
Skalpelle finden für gewöhnlich nur als chirurgische Instrumente Anwendung bei Operationen, die von Iryounin ausgeführt werden. Sie sind dafür gedacht, präzise Schnitte und Durchtrennungen von Geweben durchführen zu können, um die Verletzungen möglichst gering zu halten. Skalpelle werden relativ schnell stumpf, sodass nach jeder Operation die Klinge gereinigt, geschliffen und desinfiziert werden muss. Manche Iryounin verwenden Skalpelle auch im Kampf.
Ein Skalpell hat eine durchschnittliche Länge von 17cm (12cm Griff und 5cm Klinge).


Hyōrōgan - 1
Hyōrōgan ist ein Energiemittel, welchem nachgesagt wird, ganze drei Tage und Nächte ohne Pause kämpfen zu können. Bestätigt hat dies bisher noch kein Shinobi, wobei der Effekt ein anderer ist, der mit dieser Metapher umschrieben wird. Bei einem Ninja erhöht dieses Mittel kurzfristig die Regeneration des Chakra sehr stark, sodass es ihm möglich ist, länger zu kämpfen.
Nach Einnahme des Mittels regeneriert der Shinobi 4 Posts lang jeden Post 1/8 seines Chakras, wobei die Menge von 1x A-Rang pro Post nicht überschritten werden kann. Jemand mit einem Staminawert über 4 erhält also nur 1x A-Rang Chakra pro Post zurück.
Es ist mit dem Hyorogan nur möglich, Chakra zu regenerieren - man kann damit also nicht mehr Chakra bekommen als der eigenen Staminawert zulässt.
Die Einnahme einer zweiten Hyorogan führt außerdem zur sofortigen Bewusstlosigkeit, da der Körper mit dieser starken Regenerationskraft überfordert ist.
Nachdem die Pille aufgehört hat zu wirken, kommt es allerdings zu Kraftverlust, Angstzuständen, Desorientierung und auch zur Bewusstlosigkeit. Bei Shinobi mit sehr hoher Ausdauer (Stamina 4,5 oder 5) treten diese Nachwirkungen ein wenig abgeschwächt auf, sodass sie nicht bewusstlos werden müssen.


Zoketsugan - 1
Diese Pille sorgt dafür, dass der Körper mehr Blut produziert (Hämatopoese). Sie wird nur dann eingesetzt, wenn der Körper einen großen Verlust an Blut hat.

Katzenminze - 1
Raiko hat immer frisches oder getrocknetes Bündel an Katzenminze bei sich.

Katana [Chakraleitend]
Raijin no Tsume ist das alte Katana von Genki das nun Raiko gehört. Das Tsuka - der Griff - vom Katana ist gebunden in weißes Leder. Das Tsuba - Der Hand Schutz - sieht aus wie ein gelber Blitz. Die Klinge ist schwarz nur der untere Teil zieren gelbe Blitze die Mitte der Klinge, sie hat eine Klingenlänge von ca 70 cm. Gesamt ist das Katana 1m lang. Die Scheide ist aus weißem Leder gebunden ähnlich wie der Griff der Katana.



Zuletzt von Raiko am So 24 Dez 2023 - 2:01 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:51
   

Jutsu
Watashi no subete no tekunikku.

Grundwissen & Akademiejutsu
Spoiler:

Ninjutsu
Spoiler:

Raitonjutsu
Spoiler:

Suitonjutsu
Spoiler:

Rantonjutsu
Spoiler:

Iryoninjutsu
Spoiler:

Samurai Jutsu
Spoiler:

Taijutsu
Spoiler:


Zuletzt von Raiko am Di 2 Jan 2024 - 12:43 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:57
   

Platzhalter
Für spätere Ideen.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Sa 23 Dez 2023 - 23:57
   

Platzhalter2
Für spätere Ideen.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | So 24 Dez 2023 - 2:04
   
So ich bin fertig für die Schlachtung und in diesem Sinne frohe Weihnachten an alle.

Ich hab auf die 2. Ausbildung verzichtet und dafür 2 D-Rang Jutsus hinzugefügt.
Außerdem habe ich bei den Jutsus so getauscht das ich

2C -> 1B
2B -> 1A


_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Di 26 Dez 2023 - 18:00
   
Moin Natalie!
Ich kümmere mich um deine EB, du kennst das Ganze ja schon :3

Nickname: Es wäre cool, wenn du hier eine kurze Erklärung einfügen könntest, was es mit diesem Namen auf sich hat und warum ihr Nachname und Vorname durchgestrichen sind. Ich nehme an, dass Raiko an irgendeinem Punkt beschlossen hat, nicht mehr ihren Geburtsnamen zu benutzen, sondern darauf zu bestehen, nur noch mit Raiko angesprochen zu werden? Am besten schreibst du auch noch 1, 2 erklärende Sätze zu den Hintergründen des Ganzen.

Zugehörigkeit: Da Raiko einen Rang innerhalb Shinkiris bekleidet (Chuumu) und zu diesen gehört, ist ihre Zugehörigkeit auch Shinkiri und nicht unabhängig.

Persönlichkeit: Du schreibst, dass Raiko niemandem außer sich selbst vertraut. Schließt sie also auch keine tiefergehenden Freundschaften? Kann sie in einem Team mit anderen zusammenarbeiten oder würde sie diesen auch nie den Rücken zukehren?

Weiter unten schreibst du, dass man sie kaum wütend machen kann. Wie verhält sich das in Bezug auf ihren Gottkomplex? Ist es ihr also auch egal, wenn andere ihr nicht glauben, dass sie der wiedergeborene Raiko ist? Reagiert sie auch darauf nicht mit Wut, wenn jemand sie für diese Vorstellung auslacht oder so?

Ziel/Traum: Hatashi Daiki ist also der Sklavenhalter, der Raiko einst als Sklave "besessen" hat? Ist er untergetaucht oder warum findet sie ihn nicht wieder?

In der Persönlichkeit schreibst du, dass Raiko der Überzeugung ist, sie müsste nur genug trainieren, um ihre "alte göttliche Stärke" wieder zu erlangen. Ist das denn kein Ziel von ihr?

Familie - Vater: In der Vorgeschichte von Yua steht, dass diese von Manabu gekauft wurde und einer seiner Kunden sich dann eine Nacht mit ihr kaufte, aus der Raiko entstand. Ich gehe mal nicht davon aus, dass das so gemeint ist, sondern dass Daiki Yua kaufte und Manabu sie dann für eine Nacht "auslieh", sodass Manabu der Vater von Raiko ist? Auch bei Manabu selbst steht, dass er damals Manabu aufsuchte, was natürlich nicht passt. Es wäre super, wenn du das nochmal lesen und korrigieren könntest.

"Ob Manabu von Raiko existenz weiß, ist ungewiss" - Da die Bewerbung allwissend ist, müsstest du das hier schon angeben. Es kann natürlich trotzdem für Raiko unbekannt sein, ob ihr Vater von ihr weiß.

Hat Raiko denn nie versucht herauszufinden, wer ihr Vater ist? Hat sie sich damit abgefunden, dass ihre Mutter es ihr nicht verraten wollte?

Familie - Genki: Wie steht Raiko denn zu Genki? Ist sie dankbar, dass er ihr die Samuraitechniken beigebracht hat? Mag sie ihn und vermisst sie ihn? Wenn ja, warum geht sie ihn nicht öfter besuchen und warum hat sie ihn verlassen?

Eckdaten - 1 bis 3 Jahre: Du schreibst hier, dass Yua versuchte zu fliehen. In der Familienbeschreibung von Yua heißt es aber, dass sie nicht wegen eines Säuglings entdeckt werden wollte. Bedeutet das, dass Yua versucht hat ohne Raiko zu fliehen? Ansonsten widersprechen sich die beiden Teile der Bewerbung ein wenig.

Eckdaten - 6 Jahre: Du beschreibst vorher, dass Raiko mit ihrer Mutter heimlich trainiert, bei 6 Jahren schreibst du dann aber, dass sie Kunststückchen für Daiki aufführte und Suiton erweckte. Bedeutet das, dass Daiki zu diesem Zeitpunkt davon wusste, dass Raiko von ihrer Mutter Chakramanipulation lernte und das nutzte, indem er sich Tricks davon vorführen ließ? Oder bezieht sich die Erweckung des Suiton nicht auf die Kunststücke, die sie für Daiki aufführen sollte? Es würde mich sonst interessieren, warum Daiki es duldete, dass eine Sklavin ihrer Tochter so etwas beibrachte und dadurch eine Flucht riskierte (mit Shinobifähigkeiten ist es schließlich einfacher zu entkommen).

Eckdaten - 8 Jahre: Innerhalb so kurzer Zeit (3 Jahre), direkt nach Beginn des Trainings mit ihrer Mutter, gleich drei Elemente zu erwecken halte ich für ein wenig übertrieben schnell, vor allem wenn das Training heimlich geschah. Ich würde dich daher bitten, die Erweckung eines der drei Elemente auf einen späteren Zeitpunkt innerhalb der Eckdaten zu verschieben.

Eckdaten - 12 Jahre: Verstehe ich das richtig, dass Raiko zwei Jahre lang eine gemeinsame Flucht mit ihrer Mutter geplant hat und diese dann starb, bevor die Flucht umgesetzt werden konnte? Warum legten die anderen Sklaven dann ein Feuer? Hatten sie noch nicht mitbekommen, dass Yua gestorben war, diente das also ursprünglich als Fluchtplan für die beiden? Oder wollten nach Yuas Tod einfach trotzdem alle anderen Sklaven noch fliehen und haben deshalb den Plan trotzdem noch durchgezogen? Es wäre schön, wenn du das ein wenig genauer beschreiben könntest, da es aktuell nicht so klar wird.

Eckdaten - 13/14 Jahre: Hakuuro bekommt also erst ein Jahr nach Raikos Flucht Geld von ihr und versorgt sie? Ich dachte, die beiden würden unmittelbar nach Raikos Flucht aufeinander treffen, weil sie dabei verletzt wurde.

Eckdaten - 15 Jahre: Raiko entwickelt die Persönlichkeitsstörung, dass sie glaubt, der wiedergeborene Raiko zu sein, doch durch die traumatischen Erlebnisse rund um den Tod ihrer Mutter und das Feuer. Sie zieht also zwei Jahre lang mit Hakuuro umher und dieser entdeckt ihren Gottkomplex erst nach zwei Jahren? Hat sie diesen am Anfang noch zu verstecken versucht oder hat er sich erst langsam entwickelt? Oder war der Zeitpunkt bei 15 Jahren der, an dem Raiko ihren alten Namen ablegte und zu Raiko wurde, sodass es ab da an offensichtlich wurde?

Eckdaten - 23 Jahre: Was genau ist durch den Krieg für sie und Hakuuro unsicherer geworden? Sich zu treffen? Sich generell in der Welt zu bewegen?

Eckdaten - generell: Du müsstest hier noch angeben, wann Raiko Shinkiri beigetreten ist und zur Chuumu ernannt wurde. Wenn du das gerne ingame noch ausspielen/thematisieren möchtest, ist das natürlich auch möglich. Da du aber als Shinkiri-Mitglied startest, müsste es hier trotzdem schon stehen. Schreib es einfach im Jahr 1003 und 23 Jahren rein, dann ist es ja korrekt, wenn du es jetzt ingame ausspielst.

Vorgeschichte: Da du mit zwei KG/Hiden startest, brauchst du eine ausgeschriebene Hintergrundstory, die das Zustandekommen erklärt. Bislang hast du nur die Hintergrundgeschichte von Raikos Mutter aufgeführt. Da sie aber mit dem Arashi-KG geboren wurde und das Samurai-Hiden erst später erlernte, solltest du auch darauf noch beschreiben, wie sie das Samurai-Hiden erlernte. Bislang gehst du darauf ja nur kurz in der Beschreibung von Genki ein.

Besonderheit: Die nehme ich zur Besprechung mit zu den anderen Staffis, das kennst du ja schon.

Kampfstil: Wenn Raiko die Wahl hat, kämpft sie dann lieber im Nah- oder Fernkampf? Sie kann ja offenbar beides, aber vielleicht hat sie ja eine Präferenz.

Attribute: Du hast 15 Attribute verteilt. Da du allerdings mit 2 KG/Hiden startest, darfst du einen Punkt weniger verteilen, also nur 14. Einen Punkt müsstest du demnach wieder entfernen.

Stärke - starker Glaube: Inzwischen glaubt Raiko ja sogar daran, dass sie selbst eine Wiedergeburt Raikos ist. Das hat ja sicher auch Auswirkungen auf diese Stärke, oder? Sie glaubt dann ja nicht mehr an Raiko direkt, sondern eher an sich selbst? Daraus kann sie natürlich genauso Kraft ziehen, es wäre nur gut, wenn du das in der Beschreibung klar machst.

Stärke - Giftresistenz: Bitte füge hier die Regeln ein, die für die Stärke Giftresistenz gelten (also -1 Rang und -1 Post Dauer).

Schwäche - starker Glaube: Was meinst du hier mit "blind der Realität gegenüber"? Inwiefern ist sie das und inwiefern schränkt sie das ein? Bezieht sich das auf die Bemerkung aus der Persönlichkeit, dass sie glaubt, nur verletzt, aber nicht getötet werden zu können? Da Letzteres bereits in der Schwäche "Lebensmüdigkeit" enthalten ist, brauchst du hier eine andere, einschränkende Beschreibung.

Schwäche - Zwangsstörung: Muss sie das Jutsu immer zu Beginn eines Kampfes einsetzen? Oder reicht es auch, wenn sie es später einsetzt? Das wird hier nicht ganz deutlich.

Schwäche - Phobie: Wie äußert sich das, wenn Raiko in einem Kampf mit Feuer konfrontiert wird, zum Beispiel mit Katontechniken? Erstarrt sie dann auch? Versucht das Feuer nicht anzusehen? Kann sie dadurch gegen Katonnutzer überhaupt nicht kämpfen und auch nicht mit diesen zusammenarbeiten?

Schwäche - Trauma: Bezieht sich ihre Angst davor, berührt zu werden, auch auf Kämpfe, also zum Beispiel im Nahkampf? D.h. wenn im Nahkampf jemand sie berührt, sie zum Beispiel mit der Faust schlägt, löst das dann ebenfalls diese Panik und das Bedürfnis, sich zusammen zu rollen, aus? Oder bezieht sich das eher auf Berührungen wie Umarmungen oder wenn jemand versucht sie festzuhalten?

Jutsuliste: Bitte nimm bei den Jutsu mit mehreren Rängen die Beschreibungen der höheren, nicht beherrschten Ränge heraus oder markiere diese durchgestrichen. Das hast du zum Beispiel beim » RAITON: DAINIKAI NO HADA nicht getan.

Das » RAITON: ZUDON TE NO JUTSU KUROI setzt das Kuroi Kaminari voraus, welches Raiko nicht beherrscht. Du müsstest es also durch ein anderes D-Rang Jutsu ersetzen.

Deine selbsterfundenen Jutsu und den Kampfstil nehme ich ebenfalls noch zur Besprechung mit.

Falls irgendetwas sein sollte, weißt du ja, wie du mich erreichst Smile
LG Debbi

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Di 26 Dez 2023 - 23:33
   
Tianyi schrieb:
Moin Natalie!
Ich kümmere mich um deine EB, du kennst das Ganze ja schon :3

Nickname: Es wäre cool, wenn du hier eine kurze Erklärung einfügen könntest, was es mit diesem Namen auf sich hat und warum ihr Nachname und Vorname durchgestrichen sind. Ich nehme an, dass Raiko an irgendeinem Punkt beschlossen hat, nicht mehr ihren Geburtsnamen zu benutzen, sondern darauf zu bestehen, nur noch mit Raiko angesprochen zu werden? Am besten schreibst du auch noch 1, 2 erklärende Sätze zu den Hintergründen des Ganzen.

Hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
Zugehörigkeit: Da Raiko einen Rang innerhalb Shinkiris bekleidet (Chuumu) und zu diesen gehört, ist ihre Zugehörigkeit auch Shinkiri und nicht unabhängig.

hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
Persönlichkeit: Du schreibst, dass Raiko niemandem außer sich selbst vertraut. Schließt sie also auch keine tiefergehenden Freundschaften? Kann sie in einem Team mit anderen zusammenarbeiten oder würde sie diesen auch nie den Rücken zukehren?

Weiter unten schreibst du, dass man sie kaum wütend machen kann. Wie verhält sich das in Bezug auf ihren Gottkomplex? Ist es ihr also auch egal, wenn andere ihr nicht glauben, dass sie der wiedergeborene Raiko ist? Reagiert sie auch darauf nicht mit Wut, wenn jemand sie für diese Vorstellung auslacht oder so?

Ich hab da noch was hinzugefügt

Tianyi schrieb:
Ziel/Traum: Hatashi Daiki ist also der Sklavenhalter, der Raiko einst als Sklave "besessen" hat? Ist er untergetaucht oder warum findet sie ihn nicht wieder?

In der Persönlichkeit schreibst du, dass Raiko der Überzeugung ist, sie müsste nur genug trainieren, um ihre "alte göttliche Stärke" wieder zu erlangen. Ist das denn kein Ziel von ihr?

Nein das ist kein Ziel von ihr, sie glaubt das passiert ganz von alleine

Tianyi schrieb:
Familie - Vater: In der Vorgeschichte von Yua steht, dass diese von Manabu gekauft wurde und einer seiner Kunden sich dann eine Nacht mit ihr kaufte, aus der Raiko entstand. Ich gehe mal nicht davon aus, dass das so gemeint ist, sondern dass Daiki Yua kaufte und Manabu sie dann für eine Nacht "auslieh", sodass Manabu der Vater von Raiko ist? Auch bei Manabu selbst steht, dass er damals Manabu aufsuchte, was natürlich nicht passt. Es wäre super, wenn du das nochmal lesen und korrigieren könntest.

"Ob Manabu von Raiko existenz weiß, ist ungewiss" - Da die Bewerbung allwissend ist, müsstest du das hier schon angeben. Es kann natürlich trotzdem für Raiko unbekannt sein, ob ihr Vater von ihr weiß.

Hat Raiko denn nie versucht herauszufinden, wer ihr Vater ist? Hat sie sich damit abgefunden, dass ihre Mutter es ihr nicht verraten wollte?

Habs korrigiert

Tianyi schrieb:
Familie - Genki: Wie steht Raiko denn zu Genki? Ist sie dankbar, dass er ihr die Samuraitechniken beigebracht hat? Mag sie ihn und vermisst sie ihn? Wenn ja, warum geht sie ihn nicht öfter besuchen und warum hat sie ihn verlassen?


Da hab ich noch was dazu geschrieben, das ist ja noch nicht so lange her das sie bei ihm war, den wird sie vielleicht inrpg wieder aufsuchen

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 1 bis 3 Jahre: Du schreibst hier, dass Yua versuchte zu fliehen. In der Familienbeschreibung von Yua heißt es aber, dass sie nicht wegen eines Säuglings entdeckt werden wollte. Bedeutet das, dass Yua versucht hat ohne Raiko zu fliehen? Ansonsten widersprechen sich die beiden Teile der Bewerbung ein wenig.

hab ich umgeschrieben

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 6 Jahre: Du beschreibst vorher, dass Raiko mit ihrer Mutter heimlich trainiert, bei 6 Jahren schreibst du dann aber, dass sie Kunststückchen für Daiki aufführte und Suiton erweckte. Bedeutet das, dass Daiki zu diesem Zeitpunkt davon wusste, dass Raiko von ihrer Mutter Chakramanipulation lernte und das nutzte, indem er sich Tricks davon vorführen ließ? Oder bezieht sich die Erweckung des Suiton nicht auf die Kunststücke, die sie für Daiki aufführen sollte? Es würde mich sonst interessieren, warum Daiki es duldete, dass eine Sklavin ihrer Tochter so etwas beibrachte und dadurch eine Flucht riskierte (mit Shinobifähigkeiten ist es schließlich einfacher zu entkommen).

Raiko lernte tatsächlich Kunsstücken wie z.b. Jonglieren aber heimlich weiter mit ihrer Mutter Techniken das sind zwei verschiedene Sachen

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 8 Jahre: Innerhalb so kurzer Zeit (3 Jahre), direkt nach Beginn des Trainings mit ihrer Mutter, gleich drei Elemente zu erwecken halte ich für ein wenig übertrieben schnell, vor allem wenn das Training heimlich geschah. Ich würde dich daher bitten, die Erweckung eines der drei Elemente auf einen späteren Zeitpunkt innerhalb der Eckdaten zu verschieben.

Ich hab das Ranton nach hinten geschoben

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 12 Jahre: Verstehe ich das richtig, dass Raiko zwei Jahre lang eine gemeinsame Flucht mit ihrer Mutter geplant hat und diese dann starb, bevor die Flucht umgesetzt werden konnte? Warum legten die anderen Sklaven dann ein Feuer? Hatten sie noch nicht mitbekommen, dass Yua gestorben war, diente das also ursprünglich als Fluchtplan für die beiden? Oder wollten nach Yuas Tod einfach trotzdem alle anderen Sklaven noch fliehen und haben deshalb den Plan trotzdem noch durchgezogen? Es wäre schön, wenn du das ein wenig genauer beschreiben könntest, da es aktuell nicht so klar wird.

Ich hab geschrieben das die Sklaven das Feuer trotzdem gelegt haben um dem Plan zu folgen

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 13/14 Jahre: Hakuuro bekommt also erst ein Jahr nach Raikos Flucht Geld von ihr und versorgt sie? Ich dachte, die beiden würden unmittelbar nach Raikos Flucht aufeinander treffen, weil sie dabei verletzt wurde.

Ach da hab ich was durcheinander gebracht sollte aber nun passen

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 15 Jahre: Raiko entwickelt die Persönlichkeitsstörung, dass sie glaubt, der wiedergeborene Raiko zu sein, doch durch die traumatischen Erlebnisse rund um den Tod ihrer Mutter und das Feuer. Sie zieht also zwei Jahre lang mit Hakuuro umher und dieser entdeckt ihren Gottkomplex erst nach zwei Jahren? Hat sie diesen am Anfang noch zu verstecken versucht oder hat er sich erst langsam entwickelt? Oder war der Zeitpunkt bei 15 Jahren der, an dem Raiko ihren alten Namen ablegte und zu Raiko wurde, sodass es ab da an offensichtlich wurde?

Ich hab geschrieben das es sich langsam entwickelte so eine Störung kommt ja nicht von heut auf morgen

Tianyi schrieb:
Eckdaten - 23 Jahre: Was genau ist durch den Krieg für sie und Hakuuro unsicherer geworden? Sich zu treffen? Sich generell in der Welt zu bewegen?

Hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
Eckdaten - generell: Du müsstest hier noch angeben, wann Raiko Shinkiri beigetreten ist und zur Chuumu ernannt wurde. Wenn du das gerne ingame noch ausspielen/thematisieren möchtest, ist das natürlich auch möglich. Da du aber als Shinkiri-Mitglied startest, müsste es hier trotzdem schon stehen. Schreib es einfach im Jahr 1003 und 23 Jahren rein, dann ist es ja korrekt, wenn du es jetzt ingame ausspielst.

hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
Vorgeschichte: Da du mit zwei KG/Hiden startest, brauchst du eine ausgeschriebene Hintergrundstory, die das Zustandekommen erklärt. Bislang hast du nur die Hintergrundgeschichte von Raikos Mutter aufgeführt. Da sie aber mit dem Arashi-KG geboren wurde und das Samurai-Hiden erst später erlernte, solltest du auch darauf noch beschreiben, wie sie das Samurai-Hiden erlernte. Bislang gehst du darauf ja nur kurz in der Beschreibung von Genki ein.

Stimmt das hab ich vergessen weil noch nicht sicher war ob Samurai oder Ausbildung, steht aber nun drinnen

Tianyi schrieb:
Besonderheit: Die nehme ich zur Besprechung mit zu den anderen Staffis, das kennst du ja schon.

Alles klar

Tianyi schrieb:
Kampfstil: Wenn Raiko die Wahl hat, kämpft sie dann lieber im Nah- oder Fernkampf? Sie kann ja offenbar beides, aber vielleicht hat sie ja eine Präferenz.

Hab ich hinzugefügt das sie eher Fernkampf liebt

Tianyi schrieb:
Attribute: Du hast 15 Attribute verteilt. Da du allerdings mit 2 KG/Hiden startest, darfst du einen Punkt weniger verteilen, also nur 14. Einen Punkt müsstest du demnach wieder entfernen.

Ich hab bei Geschwindigkeit einen Punkt entfernt

Tianyi schrieb:
Stärke - starker Glaube: Inzwischen glaubt Raiko ja sogar daran, dass sie selbst eine Wiedergeburt Raikos ist. Das hat ja sicher auch Auswirkungen auf diese Stärke, oder? Sie glaubt dann ja nicht mehr an Raiko direkt, sondern eher an sich selbst? Daraus kann sie natürlich genauso Kraft ziehen, es wäre nur gut, wenn du das in der Beschreibung klar machst.

Hab ich hinzugefügt

Tianyi schrieb:
Stärke - Giftresistenz: Bitte füge hier die Regeln ein, die für die Stärke Giftresistenz gelten (also -1 Rang und -1 Post Dauer).

Hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
Schwäche - starker Glaube: Was meinst du hier mit "blind der Realität gegenüber"? Inwiefern ist sie das und inwiefern schränkt sie das ein? Bezieht sich das auf die Bemerkung aus der Persönlichkeit, dass sie glaubt, nur verletzt, aber nicht getötet werden zu können? Da Letzteres bereits in der Schwäche "Lebensmüdigkeit" enthalten ist, brauchst du hier eine andere, einschränkende Beschreibung.

Hab ich umgeschrieben und sie in Gesprächen einen unangenehmen Gesprächspartner gemacht der immer alle besser weiß und keine Einsicht zeigt

Tianyi schrieb:
Schwäche - Zwangsstörung: Muss sie das Jutsu immer zu Beginn eines Kampfes einsetzen? Oder reicht es auch, wenn sie es später einsetzt? Das wird hier nicht ganz deutlich.
Ich hab hinzugefügt das es die Technik gleich am Anfang sein muss

Tianyi schrieb:
Schwäche - Phobie: Wie äußert sich das, wenn Raiko in einem Kampf mit Feuer konfrontiert wird, zum Beispiel mit Katontechniken? Erstarrt sie dann auch? Versucht das Feuer nicht anzusehen? Kann sie dadurch gegen Katonnutzer überhaupt nicht kämpfen und auch nicht mit diesen zusammenarbeiten?

Hab geschrieben das sie den Techniken eher ausweicht und lieber zur Flucht schlägt

Tianyi schrieb:
Schwäche - Trauma: Bezieht sich ihre Angst davor, berührt zu werden, auch auf Kämpfe, also zum Beispiel im Nahkampf? D.h. wenn im Nahkampf jemand sie berührt, sie zum Beispiel mit der Faust schlägt, löst das dann ebenfalls diese Panik und das Bedürfnis, sich zusammen zu rollen, aus? Oder bezieht sich das eher auf Berührungen wie Umarmungen oder wenn jemand versucht sie festzuhalten?

Ich hab es genauer beschrieben das Schläge ok ist aber alles was darüber hinaus geht zu viel ist

Tianyi schrieb:
Jutsuliste: Bitte nimm bei den Jutsu mit mehreren Rängen die Beschreibungen der höheren, nicht beherrschten Ränge heraus oder markiere diese durchgestrichen. Das hast du zum Beispiel beim » RAITON: DAINIKAI NO HADA nicht getan.

Das » RAITON: ZUDON TE NO JUTSU KUROI setzt das Kuroi Kaminari voraus, welches Raiko nicht beherrscht. Du müsstest es also durch ein anderes D-Rang Jutsu ersetzen.

Deine selbsterfundenen Jutsu und den Kampfstil nehme ich ebenfalls noch zur Besprechung mit.

Falls irgendetwas sein sollte, weißt du ja, wie du mich erreichst Smile
LG Debbi

Hab das Jutsus ausgetaucht gegen ein anderen Raiton Jutsu

_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Do 28 Dez 2023 - 23:41
   
Moin Natalie,
das sieht doch schon viel besser aus :3 Jetzt ist es nicht mehr viel. Mit der Besprechung deiner Besonderheit und Jutsu sind wir auch durch, dazu weiter unten mehr.

Eckdaten - 23 Jahre: Dass sie in den Rang eines Chuumu bei Shinkiri erhoben wurde, fehlt hier noch.

Besonderheit: Grundsätzlich finden wir die Besonderheit in Ordnung. Zur Klarstellung wäre es aber gut, wenn du noch hinzufügen könntest, ob Raiko in diesem Zustand noch zwischen Freund und Feind unterscheiden kann. Es klingt nicht so, ganz deutlich wird das aber nicht. Es wäre gut, wenn du das noch ergänzen könntest.

Schwäche - starker Glaube: Nur zur Klarstellung: Ist Raiko generell in jedem Gespräch wegen ihrer Arroganz unangenehm oder bezieht sich (vor allem? ausschließlich?) auf Gespräche über Religion? Da du jetzt in der Persönlichkeit schreibst, dass sie wütend wird, wenn jemand nicht daran glaubt, dass sie der wiedergeborene Raiko ist und sich ihren Befehlen widersetzt, wäre es denke ich gut, wenn du das hier auch noch vermerkst.

Schwäche - Zwangsstörung: Auch die habe ich noch einmal mit den anderen Staffis besprochen und wir sind der Meinung, dass das in der beschriebenen Form zwar eine Zwangsstörung ist, allerdings keine, die Raiko einschränkt. Sie hat ja keinen Nachteil dadurch, dass sie das Jutsu immer einsetzt / einsetzen muss, das Jutsu nimmt weder besonders viel Platz weg noch ist es in bestimmten Situationen nicht einsetzbar, und man kann Raiko nur davon abhalten, es einzusetzen, wenn man zufällig vor einem Kampf ihr Ranton versiegelt. Daher können wir dir für diese Schwäche keine Punktewertung annehmen. Wenn du möchtest, kannst du es als 0er Schwäche ungewertet drinlassen oder einfach trotzdem so ausspielen, ohne dass es bei den Schwächen steht, Punkte gibt es dafür aber nicht.

Schwäche - Phobie: In den meisten Fällen wird man versuchen, einem gegnerischen Angriff auszuweichen, insofern sehe ich aktuell noch nicht, inwiefern Katon ein besonderes Problem für Raiko darstellt. Eine einschränkende Schwäche wäre es zum Beispiel, wenn sie von Katontechniken (stark) abgelenkt wird, sich also nicht mehr so gut konzentrieren kann, innehält in dem, was sie tut, panisch wird, Schweißausbrüche bekommt o.Ä. Nur ausweichen zu wollen reicht mir da nicht, vor allem nicht für eine 1er Wertung. Das Einzige, was aktuell einschränkend wirkt, ist dass sie aus einem Kampf gegen eine Katongegner fliehen kann - wenn sie das aber nur gelegentlich tut und es keine feste Auswirkung ihrer Phobie ist, reicht das ebenfalls für mich nicht aus.

Jutsuliste: Nun zu deinen selbsterfundenen Jutsu und dem Kampfstil:

» RANTON NO YOROI: NEKO: Das Jutsu ist ja quasi das Raiton no Yoroi übernommen nur ins Ranton und mit Katzenohren. Hieran sehen wir mehrere Probleme: Zum einen ist das Ranton für eine solche Rüstung nicht geeignet, da es entweder Laser oder Gewitterwolken erschafft, und beides ist nicht in der Lage, eine eng anliegende Rüstung zu erschaffen. Zum anderen wird der Geschwindigkeitsboost des Raiton no Yoroi durch die Elektrizität erklärt, die die Muskeln stimuliert, was bei einem Rantonjutsu so ohne Weiteres ebenfalls nicht möglich ist, außer evtl wenn es das Raiton voraussetzt. Da es aber für so eine Rüstung ohnehin nicht geeignet ist, entfällt diese Option.
Da deine Version aber quasi 1:1 das Raiton no Yoroi ist, würde ich dir vorschlagen, dass du einfach das Raiton no Yoroi in deine Jutsuliste aufnimmst und dir eine optische Anpassung dafür schreibst, dass es bei Raiko so aussieht, als würden die Blitze Katzenohren auf ihrem Kopf bilden. Dann hast du diese Komponente noch immer drin. Da das rein optisch ist und keinen zusätzlichen Effekt hat, wäre das als optische Anpassung möglich.

» NEKO NO GENKO: Mit diesem Kampfstil sehen wir leider ebenfalls zwei Probleme. Zum einen gibt es bereits einen Taijutsu-Kampfstil, der auf katzenartigen Angriffen basiert (Shishi Mai), weshalb die beiden sich etwas überschneiden, und zum anderen ist das Fortbewegen auf allen vieren etwas, das eindeutig zum Inuzuka-Clan gehört. Ohne entsprechende Anpassungen, die die Inuzuka via Jutsu vornehmen, ist eine Fortbewegung auf allen vieren für Menschen nicht ohne Weiteres möglich.
Ich würde dich daher bitten, entweder das Shishi Mai als Kampfstil zu nehmen oder deinen Kampfstil insofern umzuschreiben, dass er sich weder mit dem Shishi Mai noch mit dem Inuzuka Hiden überschneidet.

» NEKO NO KESU: Das Jutsu ist per se in Ordnung. Je nachdem, wie du dich beim Kampfstil entscheidest, müsstest du hier natürlich noch die Vorausetzung ändern.

» NEKO NO TSUME: Das Jutsu ist leider ebenfalls anderen existenten Techniken zu ähnlich. Gerade auf den höheren Rängen klingt es so, als ob durch den Chakraeinfluss die Fingernägel verlängert werden, und das ist nichts, was mit reinem Taijutsu möglich sein sollte. Auch hier haben zum Beispiel die Inuzuka ähnliche Techniken, die das Verlängern von Nägeln zu Krallen erlauben. Natürlich gibt es krallenähnliche Jutsu auch in anderen KGs und Elementen, z.B. können auch die Kaguya sich kleine Knochenspitzen aus den Fingern wachsen lassen, die dann ähnlich wie Krallen funktionieren. Wir sehen für dein Jutsu zwei Möglichkeiten zur Überarbeitung:
Variante a) Du schreibst das Jutsu zu einem reinen Kratzjutsu um, wie es das zum Beispiel bei den Kuchiyose schon gibt. Das Jutsu kann dann auch einfach auf dem E-Rang sein, da einfaches Kratzen mit den Fingernägeln keine schwierige Technik ist. Die Auswirkungen einer solchen Technik sind dann, wie bei fast jedem Taijutsu, von der Kraft des Anwenders abhängig.
Variante b) Du schreibst dir ein Jutsu mit einem Element (bei Raiko würde sich das Ranton am ehesten anbieten), das an Raikos Fingern Krallen erschafft, z.B. aus kurzen Lasern. Je nach Länge und ggf. Auswirkungen müsste das Jutsu dann natürlich einen höheren Rang haben.

Du weißt ja, wie du mich erreichst, wenn etwas sein sollte Smile
LG Debbi

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Fr 29 Dez 2023 - 0:20
   
Tianyi schrieb:
Moin Natalie,
das sieht doch schon viel besser aus :3 Jetzt ist es nicht mehr viel. Mit der Besprechung deiner Besonderheit und Jutsu sind wir auch durch, dazu weiter unten mehr.

Eckdaten - 23 Jahre: Dass sie in den Rang eines Chuumu bei Shinkiri erhoben wurde, fehlt hier noch.


Hab ich hinzugefügt

Tianyi schrieb:
Besonderheit: Grundsätzlich finden wir die Besonderheit in Ordnung. Zur Klarstellung wäre es aber gut, wenn du noch hinzufügen könntest, ob Raiko in diesem Zustand noch zwischen Freund und Feind unterscheiden kann. Es klingt nicht so, ganz deutlich wird das aber nicht. Es wäre gut, wenn du das noch ergänzen könntest.

ich hab geschrieben das sie nicht Freund und Feind unterscheiden kann

Tianyi schrieb:
Schwäche - starker Glaube: Nur zur Klarstellung: Ist Raiko generell in jedem Gespräch wegen ihrer Arroganz unangenehm oder bezieht sich (vor allem? ausschließlich?) auf Gespräche über Religion? Da du jetzt in der Persönlichkeit schreibst, dass sie wütend wird, wenn jemand nicht daran glaubt, dass sie der wiedergeborene Raiko ist und sich ihren Befehlen widersetzt, wäre es denke ich gut, wenn du das hier auch noch vermerkst.

ich hab geschrieben das es ausschließlich bei dem Religion Thema ist

Tianyi schrieb:
Schwäche - Zwangsstörung: Auch die habe ich noch einmal mit den anderen Staffis besprochen und wir sind der Meinung, dass das in der beschriebenen Form zwar eine Zwangsstörung ist, allerdings keine, die Raiko einschränkt. Sie hat ja keinen Nachteil dadurch, dass sie das Jutsu immer einsetzt / einsetzen muss, das Jutsu nimmt weder besonders viel Platz weg noch ist es in bestimmten Situationen nicht einsetzbar, und man kann Raiko nur davon abhalten, es einzusetzen, wenn man zufällig vor einem Kampf ihr Ranton versiegelt. Daher können wir dir für diese Schwäche keine Punktewertung annehmen. Wenn du möchtest, kannst du es als 0er Schwäche ungewertet drinlassen oder einfach trotzdem so ausspielen, ohne dass es bei den Schwächen steht, Punkte gibt es dafür aber nicht.

Ich hab es als 0 Schwäche drinnen gelassen
Und damit der Ausgleich noch vorhanden ist habe ich Hyperaktiv gegen Allgemein Wissen getauscht

Tianyi schrieb:
Schwäche - Phobie: In den meisten Fällen wird man versuchen, einem gegnerischen Angriff auszuweichen, insofern sehe ich aktuell noch nicht, inwiefern Katon ein besonderes Problem für Raiko darstellt. Eine einschränkende Schwäche wäre es zum Beispiel, wenn sie von Katontechniken (stark) abgelenkt wird, sich also nicht mehr so gut konzentrieren kann, innehält in dem, was sie tut, panisch wird, Schweißausbrüche bekommt o.Ä. Nur ausweichen zu wollen reicht mir da nicht, vor allem nicht für eine 1er Wertung. Das Einzige, was aktuell einschränkend wirkt, ist dass sie aus einem Kampf gegen eine Katongegner fliehen kann - wenn sie das aber nur gelegentlich tut und es keine feste Auswirkung ihrer Phobie ist, reicht das ebenfalls für mich nicht aus.


ich habs noch mal umgeschrieben und hoffe es passt nun so

Tianyi schrieb:
Jutsuliste: Nun zu deinen selbsterfundenen Jutsu und dem Kampfstil:

» RANTON NO YOROI: NEKO: Das Jutsu ist ja quasi das Raiton no Yoroi übernommen nur ins Ranton und mit Katzenohren. Hieran sehen wir mehrere Probleme: Zum einen ist das Ranton für eine solche Rüstung nicht geeignet, da es entweder Laser oder Gewitterwolken erschafft, und beides ist nicht in der Lage, eine eng anliegende Rüstung zu erschaffen. Zum anderen wird der Geschwindigkeitsboost des Raiton no Yoroi durch die Elektrizität erklärt, die die Muskeln stimuliert, was bei einem Rantonjutsu so ohne Weiteres ebenfalls nicht möglich ist, außer evtl wenn es das Raiton voraussetzt. Da es aber für so eine Rüstung ohnehin nicht geeignet ist, entfällt diese Option.
Da deine Version aber quasi 1:1 das Raiton no Yoroi ist, würde ich dir vorschlagen, dass du einfach das Raiton no Yoroi in deine Jutsuliste aufnimmst und dir eine optische Anpassung dafür schreibst, dass es bei Raiko so aussieht, als würden die Blitze Katzenohren auf ihrem Kopf bilden. Dann hast du diese Komponente noch immer drin. Da das rein optisch ist und keinen zusätzlichen Effekt hat, wäre das als optische Anpassung möglich.

ich hab das Raiton no Yoroi genommen

Tianyi schrieb:
» NEKO NO GENKO: Mit diesem Kampfstil sehen wir leider ebenfalls zwei Probleme. Zum einen gibt es bereits einen Taijutsu-Kampfstil, der auf katzenartigen Angriffen basiert (Shishi Mai), weshalb die beiden sich etwas überschneiden, und zum anderen ist das Fortbewegen auf allen vieren etwas, das eindeutig zum Inuzuka-Clan gehört. Ohne entsprechende Anpassungen, die die Inuzuka via Jutsu vornehmen, ist eine Fortbewegung auf allen vieren für Menschen nicht ohne Weiteres möglich.
Ich würde dich daher bitten, entweder das Shishi Mai als Kampfstil zu nehmen oder deinen Kampfstil insofern umzuschreiben, dass er sich weder mit dem Shishi Mai noch mit dem Inuzuka Hiden überschneidet.

Ich hab das Shishi Mai genommen

Tianyi schrieb:
» NEKO NO KESU: Das Jutsu ist per se in Ordnung. Je nachdem, wie du dich beim Kampfstil entscheidest, müsstest du hier natürlich noch die Vorausetzung ändern.

Hab ich gemacht

Tianyi schrieb:
» NEKO NO TSUME: Das Jutsu ist leider ebenfalls anderen existenten Techniken zu ähnlich. Gerade auf den höheren Rängen klingt es so, als ob durch den Chakraeinfluss die Fingernägel verlängert werden, und das ist nichts, was mit reinem Taijutsu möglich sein sollte. Auch hier haben zum Beispiel die Inuzuka ähnliche Techniken, die das Verlängern von Nägeln zu Krallen erlauben. Natürlich gibt es krallenähnliche Jutsu auch in anderen KGs und Elementen, z.B. können auch die Kaguya sich kleine Knochenspitzen aus den Fingern wachsen lassen, die dann ähnlich wie Krallen funktionieren. Wir sehen für dein Jutsu zwei Möglichkeiten zur Überarbeitung:
Variante a) Du schreibst das Jutsu zu einem reinen Kratzjutsu um, wie es das zum Beispiel bei den Kuchiyose schon gibt. Das Jutsu kann dann auch einfach auf dem E-Rang sein, da einfaches Kratzen mit den Fingernägeln keine schwierige Technik ist. Die Auswirkungen einer solchen Technik sind dann, wie bei fast jedem Taijutsu, von der Kraft des Anwenders abhängig.
Variante b) Du schreibst dir ein Jutsu mit einem Element (bei Raiko würde sich das Ranton am ehesten anbieten), das an Raikos Fingern Krallen erschafft, z.B. aus kurzen Lasern. Je nach Länge und ggf. Auswirkungen müsste das Jutsu dann natürlich einen höheren Rang haben.

Du weißt ja, wie du mich erreichst, wenn etwas sein sollte Smile
LG Debbi

Ich hab es als Kratzjutsu umgeschrieben

_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Mo 1 Jan 2024 - 16:27
   
Hey Natalie Smile
Sehr gut, dann sind es jetzt nur noch zwei Kleinigkeiten bzw Nachfragen:

Zum einen könntest du beim Raiton no Yoroi noch die optische Anpassung mit den Katzenohren für Raiko vornehmen, wenn du das möchtest. Hast du das absichtlich weggelassen oder einfach nur vergessen? Smile

Zum anderen kann das Kratzjutsu wie gesagt auch einfach auf dem E-Rang sein, das braucht den D-Rang nicht. Dann könntest du noch ein weiteres E-Rang Jutsu hinzufügen.

LG Debbi

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Mo 1 Jan 2024 - 18:09
   
Hey Debbi

Ich hatte beim Raiton no Yoroi die Beschreibung reingesetzt aber mitten drinnen, hab es jetzt ans Ende der Beschreibung gesetzt. Damit man es besser sieht

und hab das Taijutsu auf E Rang abgestuft und dafür ein neues D-Rang genommen

_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Mo 1 Jan 2024 - 18:22
   
Hey Natalie Smile
Magst du das mit der optischen Anpassung bitte ans Ende der Beschreibung setzen und auch "optische Anpassung" davorschreiben, damit das sofort deutlich wird? Das wäre super.
Außerdem hast du durch das Hinzufügen des D-Rang Jutsus und das Herabstufen des Kratzjutsus ein E-Rang Jutsu zu viel. Du hast insgesamt 9 Jutsu (4 Akademiejutsu, 1 Raiton, 1 Suiton, 2 Tai, 1 Iryo), aber nur 8 Slots. Eins müsstest du also wieder entfernen Smile
LG Debbi

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Mo 1 Jan 2024 - 18:34
   
Hab ich gemacht

_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Taiga
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 05.09.23
Alter : 30
Taiga
Taiga
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Di 2 Jan 2024 - 7:41
   
Durch das Entfernen des D-Rang Jutsus hast du jetzt wieder einen E-Rang Slot frei, den du theoretisch befüllen könntest. das kannst du dir aber nochmal überlegen, ich geb dir schonmal dein erstes



Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -

_____________________________

Anywhere but here
BY CLOSING MY EYES I AM ANYWHERE BUT HERE

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | [url=...]THEME[/url] }

[C-Rang Reisend] Kami Raiko Grafik

{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ AA: KITARI }
Nach oben Nach unten
Raiko
Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.12.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: Dunkler Teint, gelbe Augen
Raiko
Raiko
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Di 2 Jan 2024 - 12:44
   
Ich hab ein E Rang Jutsu genommen

_____________________________

"Reden" - Denken - ~Jutsu~
[C-Rang Reisend] Kami Raiko Zefoihgv
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme  
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ VA - Kohana ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 4012
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [C-Rang Reisend] Kami Raiko [Link] | Mi 10 Jan 2024 - 22:47
   
Nach oben Nach unten
Online
 

[C-Rang Reisend] Kami Raiko

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-