Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Akte] Yamanaka Ayaka
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyHeute um 1:14 von Yamanaka Ayaka

» Updates April 2021
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 23:05 von Shira

» Wetter für den Oktober 1002
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 23:02 von Shira

» Achievements einlösen
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 23:01 von Kanae

» [Akte] Nonaka Haru
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 22:51 von Nonaka Haru

» [Akte] Tojitsu Daiki
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 22:33 von Daiki

» Rosenspiel
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 21:48 von Hiroki

» [Akte] Hyuuga Yoichi
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 20:28 von Shira

» [Akte] Hozuki Kano
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 20:27 von Shira

» [Akte] Kamijiki Yuugen
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori EmptyGestern um 19:54 von Kamijiki Yuugen

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Missing C-Rang] Koseki Ryukori

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 1:40
   

Koseki Ryukori
Kämpfe um zu Beschützen, auch dich selbst

» B.A.S.I.C.S
NAME: Koseki
VORNAME: Ryukori
NICKNAME: Kōri

ALTER: 33 Jahre alt
GEBURTSTAG: 13.11.
GESCHLECHT: männlich

GEBURTSORT: Kumogakuro, aber er erinnert sich nicht daran
ZUGEHÖRIGKEIT: Keine
RELIGION: Shintoismus
RANG: Tokubetsu Jônin C-Rang Missing
POSITION: keine

CLAN: Koseki-Ichizoku


» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E
AUSSEHEN:
Die grauen, sanften Augen, die leicht von der Sonne gebräunte Haut und die hellblonden, fast weißen, Haare sind das erste was Ryukoris Gegenüber zu sehen bekommt. Sie lassen vermuten, dass er viel Zeit im Haus verbringt, was vorallem an seiner natürlichen blasen Haut liegt. Seine Wimpern und Nase, welche schmal und gerade verlaufen, verleihen ihm ein ernstes Gesicht.
Das schulterlange Haar trägt er zumeist offen nach hinten gekämmt und zu Seite abfallend. Einzelne Strähnen lösen sich trotz Bemühungen und hängen sich in sein Gesicht.
Ryukoris Körper ist gut gebaut, Muskeln zeichnen sich unter der Kleidung leicht ab. Breite Schultern und ein langer Rücken verhelfen ihm zu einer Größe von 1,86 m.
Auf seinen Reisen kleidet sich Ryukori in einen schwarzen Mantel und einen Kegelhut aus Bambus, an dem ein kleines Glöckchen befestigt ist. Darunter trägt er leichte Panzerung und seine Shinobi-Ausrüstung.
Zuhause kleidet er sich schlicht und meditativ in einen Kimono oder einfache Kleidungsstücke. Auf Farben legt Ryukori keinen großen Wert, weshalb er sich auf schwarze, weiße oder bläuliche Färbungen beschränkt.

BESONDERE MERKMALE:
eine Narbe zeichnet sich unter den Haaren vom oberen ende seines linken Ohransatzes bis zur Wange ab



» A.B.O.U.T Y.O.U
PERSÖNLICHKEIT:
Ryukori wirkt nach außen hin sehr verschlossen und reserviert. Er fühlt sich unter Fremden nicht wohl und versucht möglichst viel Abstand zu halten. Es ist dementsprechend schwierig sich ihm anzunähern, aber wenn er es einmal zugelassen hat, findet man unter der rauen Art einen führsorglichen und treuherzigen Menschen.
Seine Kindheit war vom Training, Pflichten, Traditionen und Unterricht durch seinen Vater gekennzeichnet. Er war der Erstgeborene und somit legte sein Vater eine Menge Erwartungen auf die Schultern des jungen Koseki.
Im Alter von Sechs wird seine Familie größer. Seine Schwester Kuraiko wird geboren. Sie wurde ihm dank der Mutter sehr wichtig und er schwor sich auf sie aufzupassen und für sie die Familie zu sein, die sie beide nie haben konnten.
Vieles danach formten seinen Charakter grundlegend. Seine Liebe zum Schwertkampf, die Herausforderungen in der Familie und Schule, die ruhigen Stunden beim Meditieren helfen ihm dabei seine Mitte zu finden. Er war zufrieden. Allerdings hatte die Erfahrung mit seiner Mutter ihn gegenüber Fremden abstumpfen lassen. Er wollte nicht mehr Verraten werden und so öffnete er sich nur selten.
Er schaffte es bis zum Tokubetsu-Jonin und war ein angesehenes Mitglied des Clans und von Kumogakure.  Beides waren dinge die ihn extrem mit Stolz erfüllten.
Als Tokubetsu-Jonin war es auch seine Aufgabe ein Team zu leiten. Dabei stellt er sich eher schlecht als recht an. Er ist ein guter Stratege, weiß wie verschiedene Kämpfer miteinander harmonisieren und kann Befehle geben. Aber das ist alles nur die halbe Miete. Er schafft es nicht, dass seine Teammitglieder sich ihm öffnen, wie er auch sich ihnen nicht öffnet. Dennoch möchte er nicht, dass jemand unter seiner Verantwortung verletzt wird und gibt sich große Mühe.
Nachdem er auf einer Mission verschwunden und seine Erinnerungen versiegelt wurden, hat er vieles aus seiner Vergangenheit verloren. Zum Beispiel weiß er nur noch seinen Vornamen. Und auch wenn das Shoton ihn mit dem Koseki-Clan in Verbindung bringt, so weiß er nicht, inwiefern genau er mit dem Clan zu tun hat. Er befürchtet auch, dass er ein Nuke sein könnte und ist deshalb sehr vorsichtig. Auch versucht er sich so gut es geht von größeren Menschenansammlungen, Dörfer wie Kumogakure oder Konohagakure, fernzuhalten. Außerdem hält er immer noch und jetzt verstärkt durch die fehlenden Erinnerungen einen Abstand zu Fremden. Er misstraut ihnen. Jedoch helfen ihm sein Pflichtbewusstsein und grundlegend gutes Herz sich für Menschen einzusetzen und bei einer Notlage nicht wegzusehen. Was seine Fähigkeiten betrifft so hat er vieles behalten, da sich sein Körper noch an die Bewegungen erinnert, so wie an das Gefühl des Chakras.
Er hat für sich auch die Entscheidung getroffen, kein Leben mehr zu nehmen, da ihm seines gerettet wurde, ungeachtet seiner möglichen Vergangenheit. Diese Achtung wird, solange es möglich ist und niemanden schadet, der ihm etwas bedeutet, aufrechterhalten.

LIKES:
- die Farbe Schwarz
- Tiere, insbesondere Hunde
- Meditieren
- Menschen zuzuhören

DISLIKES:
- Regen
- Fische, sowohl Tiere als auch zum Essen
- Lärm, wildes lautes Gerede
- Viel reden

ZIEL/TRAUM: Im Moment ist Ryukoris Ziel zu überleben und nach seiner Vergangenheit zu suchen. Er wünscht sich mehr als alles andere seinen Platz in der Welt wiederzufinden. Hierzu bereist er die verschiedenen Reiche und frägt in den Dörfern so unauffällig wie möglich Fragen zu bekannten Missing und Nuke. Auch meidete er Kumogakure bisher auf der Suche, aus Angst ein Nuke zu sein.

NINDO: Das Leben eines Shinobi kann hart, manchmal geradezu grausam sein. Fremde, Freunde und Familie kann überraschend einfach zu Schaden kommen. In einem Moment teilt man ruhige Augenblicke mit ihnen und im nächsten können sie für immer verschwunden sein.
Gerade diese Erkenntnis führte bei Ryukori dazu, dass sich bereits in jungen Jahren sein Nindo festigte. Es besteht darin, die zu beschützen, die man nicht verlieren will.
Auch glaubt er daran, dass niemand verdient getötet zu werden. Er versucht deshalb seine Gegner nur kampf- oder bewegungsunfähig zu machen, was sich in seinem Kampfstil widerspiegelt.



» B.I.O.G.R.A.P.H.Y
FAMILIE:
Name: Koseki Goro [Vater]
Alter: 53 Jahre alt
Rang: Jounin
Status: Lebend
Goro war Ryukori ein sehr strenger, aber gerechter Vater. Ihm war es wichtig, dass sein ältester Sohn nicht missrät. Er lehrte ihn die Traditionen und Pflichten des Clans zu ehren und einzuhalten. Kori hat viel Respekt für seinen Vater und ist ihm trotz seiner Strenge sehr dankbar.

Name: Koseki Akemi [Mutter]
Alter: 52 Jahre alt
Rang: Chuunin
Status: Lebend
Ryukoris Verhältnis zu seiner Mutter war stehts gespalten. Er ehrte sie als seine Mutter, aber sehnte sich stets nach ihrer Zuwendung, welche sie ihm nicht geben konnte. Diese Vernachlässigung wandelte sich in ihm zu einer kalten Mauer, die seither zwischen ihm und seiner Mutter steht.
Dies verschlimmerte sich noch, als Akemi Kuraiko zur Welt brachte. Erneut überfordert mit der Situation als nun zweifache Mutter, entwickelte sie dazu noch eine schwere Depression. Sie flüchtete vor ihren Pflichten als Mutter, überließ damit Kuraiko in der Obhut ihres Vaters und Bruders. Er wollte ihr niemals verzeihen und streichte sie völlig aus seinem Leben.

Name: Koseki Kuraiko [Schwester]
Alter: 26 Jahre alt
Rang: Chuunin
Status: lebend
Raiko ist seine jüngere Schwester und für ihn der wichtigste Teil der Familie. Nachdem die Mutter nicht nur ihn, sondern auch seine Schwester vernachlässigte, passte er auf sie auf. Zusammen stützten sie sich und achten aufeinander.
Sie zweifelt stark an sich selbst, gerade nachdem sie durch die Akademie-Prüfung gefallen ist. Ryukori stand ihr als Ansprechpartner mit Rat und Tat zu Seite.  Seit seinem Verschwinden konnte er das nicht mehr.

Name: Koseki Chiaki [Cousine]
Alter: 16 Jahre alt
Rang: Chuunin
Status: Lebend
Ryukori hatte wenig mit Chiaki zu tun. Aber ihr Verhältnis ist nicht schlecht. Er respektiert sie und ist ihr dankbar, dass seine Schwester in ihr eine Freundin gefunden hat. Chiakis Vater ist der Bruder von Gorro. Doch die beiden verstanden sich soweit Kori das sagen konnte nie sehr nahe.


Historia-Präludium:

Kristall, Eis und Einsamkeit

In meiner frühestens Erinnerung sehe ich meine Vater. Er ist ein Jonin und für mich Vormund, Lehrer und Mentor in einem. Er lehrte mich vieles über das Kämpfen, den Weg des Shinobi, Ehre und den Clan der Koseki. Er ist streng und seine Erwartungen an mich, seinen ältesten und einzigen Sohn, waren hoch. Aber er war auch fürsorglich und verlor nie die Geduld. Dagegen habe ich kaum Erinnerungen an meine Mutter. Sie schenkte mir wenig Fürsorge und Aufmerksamkeit, schloss sich häufig im Haus ein. Ich respektiere sie, als meine Mutter, konnte aber nicht verhindern, dass sich in mir ein dunkler Kern bildete. Und eine Kälte.

Dann mit 6 vergrößerte sich meine Familie. Kuraiko wurde geboren und ich wurde ein großer Bruder. Doch die Geschichte wiederholte sich. Meine Mutter schaffte es auch bei Kuraiko nicht die Mutter zu sein, die sie brauchte. Die seltenen Momente in denen man sie zu sehen bekam verschwanden gänzlich. Und der dunkle Samen der aus der ersten Zurückweisung entstand wuchs. Ich fühle mich verraten und war enttäuscht von ihr. Vor allem weil ich sah, wie sehr meine Schwester sie brauchte. Mein Hass manifestierte sich in einer kalten Mauer die ich um mein Herz legte. Doch Kuraikos Nähe erzeugte eine Wärme, die alles andere überschattete. Ich würde sie beschützen, dass schwor ich mir. Schließlich waren wir Familie

Die Zeit schritt voran. Meine Ausbildung an der Akademie, die Prüfung zum Genin, die Ernennung zum Chunin, gepaart mit meinen Pflichten als Sohn des Koseki-Clans hielten mich auf Trab. In der Zeit zwischen Missionen und anderen Pflichten verbringe ich so viel Zeit mit meiner Schwester wie möglich, oder Pflege meine Waffen und meditiere in der Kristallgrotte. Es sind weniger Hobbys, als ein Hilfsmittel mit mir selbst ins Reine zu kommen. Die Erfahrung mit meiner Mutter und Kuraiko hat mich gegenüber Fremden abstumpfen lassen. Ich vertraute ihnen nicht. Ich wollte nicht enttäuscht und verletzt werden. Das machte es mir nicht einfach, in meinem Team zurechtzukommen. Aber mit der Zeit wurde aus dem Zusammenarbeiten aufgrund von Pflicht, ein entspanntes Vertrauen.

Kurz nach meiner Ernennung zum Chunnin, ich kam gerade von einer Mission zurück, kam Kuraiko auf mich zu. Sie hatte am Tag zuvor ihre Abschlussprüfung in der Akademie abgelegt. Ursrünglich wollte ich dabei sein und ihr Halt geben, doch die Mission hatte mich aufgehalten. Sie kam auf mich zu, vollkommen bleich. Ihre Augen rot und feucht. Sie weinte und war verzweifelt. Die Prüfung verlief nicht gut und sie war durchgefallen. Sie war mit dem Druck und den Selbstzweifeln nicht zurechtgekommen. Es war furchtbar. Eine Welt brach über ihr zusammen. Noch hatte sie Vater nichts davon erzählt. Und ich…ich machte mir Vorwürfe. Doch war mir auch klar, dass am Ende es rauskommen würde. Sie musste Vater es beichten. Also überredete ich sie. Vater war wütend und enttäuscht. Aber das hatten wir beide erwartet. Und ich war mir sicher, dass sie es beim nächsten Mal schaffen würde. Am Ende behielt ich recht. Ein Jahr später schaffte sie die Prüfung. Aber ich hatte mir Vorwürfe für ihr Versagen gemacht. Und dadurch entfernte ich mich erneut von allen Fremden, die mich von meinen Pflichten und meiner Familie ablenken könnten. Es war also nur verständlich, dass ich mich unter Menschen nie mehr richtig wohl gefühlt habe.

Historia-Interludium:

Feuer und Dunkelheit

Die Zeit verfliegt wie im Fluge. Mit 24 schaffte ich es zum Tokubetsu-Jonin. Mein neues Team harmonisierte gut, auch wenn ich etwas Zeit brauchte, um ihnen zu vertrauen. Aber sie waren zuverlässig. Wir erledigten unsere Aufträge schnell und so genau wie es die Situation zuließ. Und wir waren gut darin. Ich übernahm die Rolle des Aggressors. Mit meinen Schwertern und dem Shoton konnte ich Feinde leicht in den Nahkampf verwickeln und dort binden. Dann waren da noch ein Medi-Ninja und ein Uchiha im Team. Er war ein wunderbarer Unterstützer im Kampf. Die Medi-Ninja war auch eine starke Person. Sie hatte mich oft zusammengeflickt.

Gerade durch unsere Erfolgsquote wurden wir einer speziellen Mission zugeteilt. Eigentlich nichts Schweres. Eine besondere Nachricht musste auf Konoha geholt werden und nach Kumo-gakure zurückgebracht werden. Die Information galt als „Geheim“ und war laut dem Raikage sehr wichtig und mehrere Parteien würden versuchen sie in die Hände zu bekommen.

Wir schafften es ohne große Probleme nach Konoha. Der Medi-Ninja und der Uchiha gingen ins Dorf, um die Nachricht zu holen. Ich blieb draußen und hielt ein Auge auf die Umgebung ums Dorf. Doch blieb alles ruhig. Und dann Dunkelheit.

Ich wurde entführt. Ich weiß nicht warum ich sie nicht bemerkt hatte. Aber hier war ich nun in den Händen von irgendwelchen Nuke. Und sie hatten Fragen. Fragen über Kumogakure, Fragen zu den Ninjas die dort stationiert sind, Fragen zu der Bevölkerung. Aber ich würde ihnen nicht verraten. Ich will ihnen nichts verraten. Aber…sie waren hartnäckig. Und gewillt alles für die Informationen zu tun. Sie folterten mich, setzten mich unter Drogen. Aber ich hielt stand. Nach drei Jahren gaben sie ihre Versuche auf. Damit ich nichts verraten konnte versiegelten sie meine Erinnerungen an sie. Und als Strafe auch die an meine Vergangenheit.

Historia-Postludium:

Schnee, Kohle und Eisen

Ich erwache. Schnee rieselt auf meinen Augen. Bäume ragen über mir. Fichten, Schnee und Eis. Wo bin ich hier? Wie bin ich hierhergekommen? Es ist kalt und ich friere. Meine Arme und Beine liegen frei und ohne kleidung. Nur ein Hemd und eine kurze Hose, mehr spüre ich nicht an mir. Und ich kann meinen Körper nicht bewegen. Keine Kraft, kaum Gefühl in den Gliedern. Ich fülle meine Lungen mit Luft, schließe die Augen, ich habe keine Kraft, um sie offenzuhalten. Ich bin müde. Versuche erneut meine Arme zu bewegen, kaum ein Zucken. Die Kälte kriecht mir bereits in die Wirbelsäure. Ich will nicht sterben. Ein erneuter Versuch. Keine Chance. Ich seufze in die Kälte, konzentriere mich auf die Dunkelheit hinter meinen Lidern. Ich werde sterben. Und noch nicht mal eine Vergangenheit, um mich an sie zu erinnern. Ich weiß nicht, ob mich jemand vermissen wird. Wer ich wohl war? Nun ist es nicht mehr wichtig, huh?

Ich weiß nicht, wieviel Zeit vergangen war, aber ich höre etwas. Erst dachte ich, mein Verstand spiele mir einen Streich. Aber es kam wieder. Dann wieder und wieder. Und es kommt näher. Eine entfernte Stimme, leise und tief. „Hey? Hey?! Bist du noch am Leben?“ Ich versuche zu sprechen. Aber kein Laut dringt aus meiner Kehle. Fokusiere dich. Ich krächze. Die Stimme kommt wieder. „Den Göttern sei Dank. Halte durch hörst du mich.“ Mein Bewusstsein schwindet. „Bleib bei mir“. Dunkelheit.

Ich höre das Knistern von Feuer. Etwas Warmes liegt auf mir. Bin ich tot? Meine Gedanken konzentrieren sich. Ich öffne die Augen und schaue nach oben. Holz und Stroh…ein Dach. Ein Gesicht erscheint von der Seite. Eine Frau. „Du bist wach.“ Sie dreht sich weg. „Er ist aufgewacht!“ Sie dreht sich wieder zu mir. Noch mehr Gesichter. Ein Mann und ein Mädchen. Ich lebe.

Ich hatte Glück gehabt. Noch etwas länger und die Erfrierungen an meinem Körper hätten langfristige Folgen gehabt. Der Mann, der mich fand, und seine Familie sind Köhler. Sie leben im Reich des Feuers. Der Wald, in dem er mich gefunden hat, wird Wald der Raben genannt. Sie fragten mich eine Menge Dinge. Woher ich kam, oder wieso ich in dem Wald lag. Jedoch weiß ich das selbst nicht. Alles was ich noch wusste war mein Vorname. Ryukori. Kein Nachname, keine Heimat, kein Geburtsort. Ansonsten funktionierte mein Verstand noch gut. Ich wusste was das Reich des Feuers war, was Shinobi sind, Hokage, Jonin, Nuke. All das war da. Aber nichts zu mir.
Egal wie sehr ich versuche mich zu erinnern.

Die Köhler gaben mir Unterschlupf und versorgen meine Wunden. Ich kann nicht sagen, woher sie kommen, aber ein Großteil meines Oberkörpers ist mit Narben von Schnittwunden übersät. Die Frau des Köhlers meint es könnte Kampfwunden sein. Der Mann meinte, dass er keine Spuren eines Kampfes bei mir gefunden hat. Nur Spuren, die vermutlich von mir stammen. Ich muss also dorthin gelaufen und umgefallen sein. Vermutlich durch Erschöpfung. Allerdings mache ich mir um die Narben kaum Gedanken. Sondern, dass ich ein möglicher Nuke bin. Ein Abtrünniger. Meine bloße Anwesenheit könnte diese Familie in Gefahr bringen. Meine Retter. Ich spreche den Köhler darauf an, aber er schüttelt nur den Kopf. Ich solle mir keine Gedanken machen. Egal was ich mal war, ich soll bleiben und zu Kräften kommen. Dann stehe es mir frei zu gehen, wohin ich möchte.

Es dauerte einen ganzen Monat, bis ich allein aufstehen und laufen konnte. Und einen weiteren, bis ich eine Axt heben konnte. Anscheinend hatte mein Körper unter starkem Muskelabbau gelitten. Es kam auch ein reisender Arzt vorbei und untersuchte meinen Körper. Jedoch konnte er mir nicht mit meinen Erinnerungen helfen. Er sagte, sie würden mit der Zeit wiederkommen. Sobald ich wieder konnte, half ich der Familie so gut es ging. Es waren gute Leute und ich schulde ihnen schließlich mein Leben.

Der Frühling kam und dann der Sommer. Schließlich färbte sich der Wald Rot und es wurde wieder kälter. Schneller als ich mich versah, kam ich wieder in Form. Dann kam der Winter und erneut der Frühling. Über ein Jahr war vergangen. Der Köhler nahm mich zur Seite und sprach zu mir. Er werde mich nicht davonjagen, da er in der Zeit mich als seinen Sohn ansieht und ich genauso zur Familie gehöre. Aber ich habe dort draußen eine Familie, Freunde, vielleicht sogar eine Zukunft gehabt. Es war nicht richtig, mich von ihnen zu trennen. Ich muss herausfinden wer ich war. Und ich stimmte ihm zu.

Ende Frühling machte ich mich auf den Weg. Der Abschied war warm und herzlich. Die Frau gab mir einen Mantel und einen Bambushut, um meine blasse Haut vor der Sonne zu schützen. Von der Tochter ein kleines Glöckchen, ein Glücksbringer. Vom Mann erhielt ich ein Schwert und einen Rat. Da keiner wusste, wer ich vorher war, sollte ich erstmal größere Städte meiden, um möglich Feinde zu umgehen. Ich sollte stattdessen ins Cha no Kuni, das Reich des Tees, reisen und mich als Söldner und Leibwächter verdienen. So könnte ich die Reiche bereisen ohne Verdacht zu erregen und meine Nachforschungen anstellen. Als ich mich dann auf den Weg machte, versprach ich eines Tages zurückzukommen und meine Schuld bei ihnen zu begleichen. Ich erinnere mich an ihr Lächeln als ich ging.

Während meiner Reise hatte ich überraschender Weiße viel Zeit zum Nachdenken. Ich versuchte mir vorzustellen, wer ich mal gewesen sein könnte. Und wer ich sein möchte. Ein Entschluss festigte sich. Egal wer ich mal war, ob gut oder böse. Ich möchte keine Leben mehr nehmen. Mein Leben wurde gerettet und ich habe eine neue Chance bekommen. Und diese Chance verdienen auch andere.

Im Reich des Tees angekommen nahm mein Leben einen guten Lauf. Ich fand einen umherziehenden Shinobi, der mir hilft meine Kampfkunst zu verfeinern. Es stellte sich heraus, dass trotz meiner verlorenen Erinnerungen, meine Muskeln sich an vieles erinnern. Ich habe ein Talent für Kenjustu und eigne mir den Stil des Karikomu an. Ein nicht tödlicher Kampfstil, der zu meinem Weg passt. Auch an Jutsus konnte ich mich erinnern, nachdem ich wieder ein Gefühl für das Chakra fand. Einige meinem Sensei Unbekannte. Und ich konnte mich über die Zeit als Kurier und Leibwächter verdingen. Doch fand ich über zwei Jahre des Reisens keinen Anhaltspunkt auf meine Erinnerungen.

Und so setzte ich meine Reise fort. Auf der Suche nach meiner Vergangenheit, meinem Ich.

ECKDATEN:
00 – Geburt
04 – Einschulung an der Akademie
06 – Kuraiko wird geboren
10 – Abschluss an der Akademie, wird zum Genin
11 – Erweckt das Shoton
12 – Lernt sein zweites Element Suiton
15 – Lernt sein drittes Element Raiton
17 – Ernennung zum Chuunin
24 – Wird zum Tokubetsu-Jonin ernannt
25 – Verschwindet spurlos während einer Mission, wird zum Missing erklärt
28 – Kommt in der Nähe vom Wald der Raben zu sich, Amnesie
29 – Beginnt zu Reisen um seine Vergangenheit zu finden, nimmt dabei gelegentlich kleinere Aufträge an
33 – Jetziges Geschehen



» E.T.C
WOHER?: von Koseki Kuraiko angeworben
AVATAR: Ravus Nox Fleuret aus FF 15
ACCOUNT: EA


Zuletzt von Koseki Ryukori am Do 18 März 2021 - 0:41 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 1:43
   
FÄHIGKEITEN
ein zitat deines charakters

» S.P.E.C.I.A.L  A.B.I.L.I.T.I.E.S
CHAKRANATUR:
>> Suiton
Wasser - Mizu: Mizu ist die Wassernatur, Suiton (水遁) genannt. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton, was es effektiv gegenüber Feuerjutsu, aber anfällig gegenüber Erdjutsu macht. Es passt hervorragend zur komplexen Keitaihenka. Mit diesem Chakra kann man sich im Nebel verstecken oder den Gegner mit Flutwellen aufhalten.

>> Raiton
Blitz - Kaminari: Kaminari ist die Blitznatur, Raiton (雷遁) genannt. Das Raiton steht über dem Doton und unter dem Fūton, was es effektiv gegenüber Erdjutsu, aber anfällig gegenüber Windjutsu macht. Dieses Chakra ist leicht zu zerstreuen und passt gut zu Künsten für mittlere und ferne Distanzen. Setzt man es beim Gebrauch von Metallwaffen ein, kann man so tödliche Kräfte und einen elektrischen Schlag hervorrufen.

>> Kristall – Kesshô: Kesshô ist die Kristallnatur, Shôton (晶遁) genannt. Es handelt sich ein einzigartiges Element, das unabhängig von anderen Elementen existiert. Es wird im Koseki-Clan vererbt.
KEKKEI GENKAI:
Das Shōton (Kristallfreisetzung) ist ein Chakraelement, welches dem Anwender erlaubt, alles, selbst Flüssigkeiten wie Tinte oder Blut, in Kristalle zu verwandeln. Die einzige Ausnahme bildet Chakra, welches nicht kristallisiert werden kann. Das Shōton basiert auf einer Grundlage der Chemie, den Salzen. Dadurch, dass ein Koseki die Atome eines Stoffes neu ordnen und in einem sogenannten Ionengitter anordnen kann, wird aus dem grundlegenden Stoff ein kristallisiertes Objekt. Dieser neue Kristall ist also ein durch Chakra verschobenes Atomgitter.
Die so erschaffenen Salzkristalle haben zudem die Eigenschaft, Elektrizität schlecht zu leiten, was ihnen +1/2 Rang gegen Raitonjutsu gibt.
Ryukōris Kristalle sind hellblau und ähneln dadurch Eis.

HIDEN:
keines

BESONDERHEIT:
» Fingerzeichenlose Element: Wer eine Koryphäe auf seinem Gebiet ist, dem ist es auch nach jahrelangem Training möglich eine bestimmte Ausbildung der Ninja fingerzeichenlos anzuwenden. Hier gelten dieselben Regeln wie bei allen fingerzeichenlosen Möglichkeiten: Die Chakrakosten steigen um einen halben Rang an.
Ryukōri kann Shōton-Ninjutsu fingerzeichenlos ausführen

AUSBILDUNGEN:
>> Kenjutsu [Katana – Daito + Shoto]
Bei Kenjutsu handelt es sich um alle Arten von Jutsu, bei denen man Chakra in eine Waffe leitet. Der Begriff Kenjutsu (dt. Schwerttechnik) geht darauf zurück, dass früher vor allem Schwerter von Shinobi benutzt werden, und auch heute ist es noch die am meisten genutzte Waffe. Allerdings umfasst die Kenjutsu-Ausbildung inzwischen alle Arten von Nah- und Fernkampfwaffen. Dazu zählen beispielsweise Lanzen, Speere, Säbel, Kriegshämmer, Tonfas, Chakrams, Sensen, Pfeil und Bogen oder sogar Steinschleudern.
Oftmals wird Kenjutsu mit Tai- oder Ninjutsu verbunden, um noch zerstörerische Techniken anzuwenden. Auch können erfahrene Ninja Chakra in ihre Waffen fließen lassen, um die Länge oder die Schärfe der Klinge zu verbessern.

>> Fuinjutsu
Fûinjutsu (Versiegelungskünste) versiegeln Objekte oder Chakra (auch in Form von Jutsu) in Lebewesen oder Objekten. Ein Fuinjutsu kann auch das Chakra eines anderen Jutsus dauerhaft fixieren und so beispielsweise eine Barriere permanent machen. Durch teilweise Versiegelung von Chakra kann auch der Chakrahaushalt von Personen empfindlich gestört werden. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige, aber auch komplizierte Jutsu.



» F.I.G.H.T.I.N.G S.T.Y.L.E
KAMPFSTIL:
Ryukori hat sich auf den Nahkampf spezialisiert. Er attackiert den Gegner mit seinen Schwertern, je nach Situation mit beiden oder nur einem. Er nutzt dabei das Shoton: SHIIZÂ NO FUKUSHÛ, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Hierzu lässt er die Blasen um seine Klingen kreisen oder frei in seiner Nähe um den Gegner zu bedrängen oder Projektile abzufangen. Allerdings nutzt er sie häufiger in Offensive als in der Defensive. Für die Defensive oder den Fernkampf nutzt er die Jutsus des Shoton und des Suiton.
Er ist kein gewiefter Stratege, versteht aber die Grundprinzipien. Da sein Kampfstil darauf abzielt den Gegner kampfunfähig zu machen, aber nicht zu töten, braucht Ryokori Unterstützung, um mit größeren Gruppen an Gegner fertig zu werden. Er versucht dabei die Rolle eines Aggressors einzunehmen, der die Aufmerksamkeit der Feinde auf sich zieht. Es fällt ihm schwer sein Team Aufgaben zuzuteilen und sie diese ohne Überwachung ausführen zu lassen. Lässt die Situation es nicht zu, dass er ein Auge drauf hat, so macht er sich viele Gedanken dazu, stört ihn in der Konzentration während der Mission.

NINJUTSU: 3
TAIJUTSU: 2,5
GENJUTSU: 1
STAMINA: 2
CHAKRAKONTROLLE: 4
KRAFT: 1,5
GESCHWINDIGKEIT: 1,5

STÄRKEN:  
» Beidhändigkeit [1]
Beide Hände sind gleichermaßen trainiert, was im Kampf besonders mit Waffen einen großen Vorteil verschaffen kann. Problemlos können Waffen sowohl in der rechten als auch in der linken Hand geführt werden, eure Schläge sind gleichermaßen kräftig und machen euch aufgrund dessen noch gefährlicher.

» Aufmerksam [0,5]
Aufmerksame Menschen haben ein Auge und/oder Gehör für Details, die manch Anderem entgehen würden. Sie sind dazu in der Lage sich über längere Zeit zu konzentrieren und auch in Stresssituationen zu filtern was relevant und was auszublenden ist.

SCHWÄCHEN:
» Misstrauen gegenüber anderen [1]
Ryokori ist grundlegend misstrauisch gegenüber Fremden, sodass er versucht so wenig Kontakt und Interaktion wie möglich mit ihnen zu haben oder sie gelegentlich sogar ganz meidet. Er hat fast kein Vertrauen in andere und ist davon überzeugt, wenn etwas richtig gemacht werden soll, dann macht man es selbst oder hält zumindest ein Auge drauf. Hierbei ist zu sagen, dass er sich selten auf andere verlässt und wenn er seinem Team eine Aufgabe zuteilt, so behält er seine Kameraden im Blick. Kann er das nicht, so beschäftigt ihn das ungemein und er kann sich schwerer auf seine eigene Aufgabe konzentrieren.


» Achtung vor dem Leben [1]
Jemand mit dieser Einstellung wird selten in der Lage sein seinen Gegner zu töten, selbst wenn es nötig ist.



» N.I.N.G.U.

Hüfttasche
Das Waist Pouch (Hüfttäschchen) wird zwar nicht von allen Ninja getragen, ist aber trotzdem sehr gängig. Darin werden zwar ebenfalls Waffen und Werkzeuge aufbewahrt, aber generell ist das der Ort, an dem alle sonstigen Gegenstände verstaut werden, von der medizinischen Ausrüstung, bis hin zu kleinen Büchern.


Shuriken Holster
Den Shuriken Holster benutzt fast jeder Ninja. Er wird mit Hilfe von einem Band am Bein getragen. In dieser Tasche werden Kunai und Shuriken aufbewahrt und können schnell hervorgezogen werden.


Kunai [6 = 30 Exp]
Kunai sind Wurfmesser mit einem Ring am Ende, der dazu dient, sie besser halten zu können. Außerdem kann man Fäden daran befestigen. Manche Ninja wickeln um das Kunai auch explodierendes Pergamentpapier, um bei einem Wurf mehr Schaden anzurichten.
Kunai sind außerdem nützliche Werkzeuge im Alltag eines Ninja. Sie dienen als Haftung beim Klettern und können geworfen oder im Nahkampf geführt werden. Sie sind ungefähr 20 bis 25cm lang (10cm Griff + 10-15cm Klinge).



Zoketsugan [1x = 100 Exp]
Diese Pille sorgt dafür, dass der Körper mehr Blut produziert (Hämatopoese). Sie wird nur dann eingesetzt, wenn der Körper einen großen Verlust an Blut hat.


Shoto – Wakizashi (Chakraleitend) [120 Exp]
Das Shoto ist das kürzere Schwert beim Kampf mit Zwei-Klingen. Es dient zur Unterstützung des Daito. Eignet sich gut für den Kampf in engen Räumen. Die Länge beträgt 70cm (20cm Griff + 50cm Klinge)


Daito [100 Exp]
Das Daito ist die längere Klinge beim Kampf mit Zwei-Klingen. Das Katana kann aufgrund seiner Länge, sowohl in einer, als auch in zwei Händen geführt werden. Die Länge beträgt 95cm (25cm Griff + 70cm Klinge)


Shinobi-Kettenhemd - Kostenfrei
Das gewöhnliche Shinobi-Kettenhemd wird von vielen Ninja beider Reiche unter der Kleidung oder sogar als Oberteil getragen. Es besteht aus sehr leichtem Metall, welches die Bewegungsfreiheit der Kämpfer zwar nicht einschränkt, aber auch entsprechend geringen Schutz bietet. Es dämpt schwache Angriffe ab, kann jedoch bereits von einem kraftvoll geworfenen Shuriken durchbohrt werden.






» J.U.T.S.U
Grundwissen & Akademiejutsu

Spoiler:
 

Ninjutsu & Genjutsu
Spoiler:
 

Kekkei Genkai
Spoiler:
 

Kenjutsu, Fuinjutsu
Spoiler:
 


Zuletzt von Koseki Ryukori am Do 18 März 2021 - 19:09 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 1:43
   
Platzhalter 1

_____________________________

-Akte-
-Charakterbogen-
Nach oben Nach unten
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 1:43
   
Platzhalter 2

_____________________________

-Akte-
-Charakterbogen-
Nach oben Nach unten
Hayate
Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 22.01.20
Alter : 27
Hayate
Hayate
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 2:34
   
Moin Alex!
Ich übernehme dann deine Erstbewertung und liste dir im Folgenden die Dinge auf, die du noch anpassen müsstest. Sobald ich zufrieden bin, gebe ich dir dein erstes Angenommen. Dann schaut ein zweiter Staffi sich deinen Stecki nochmal an, und mit dem zweiten Angenommen kannst du dann mit dem Posten starten x3

Religion: Bitte verlinke hier zum Shintoismus-Guide.

Zugehörigkeit: "Missing" ist keine Zugehörigkeit. Der korrekte Begriff wäre hier "keine", weil er momentan zu keinem der beiden Großreiche gehört.

Rang: Hier wäre dafür "C-Rang Missing" der richtige Begriff. Chûnin ist ja nicht sein aktueller Rang. Wenn du gerne seinen früheren Dorf-Rang hier mit erwähnen möchtest, dann kannst du diesen durchgestrichen davorschreiben, also z.B. "Tokubetsu Jônin C-Rang Missing".

Aussehen: Eine konkrete Gewichtsangabe ist nicht nötig. Wenn du möchtest, kannst du sie entfernen.

Persönlichkeit: Da Ryukori früher in seinem Dorf Tokubetsu Jônin war, muss er ja auch verantwortungsvoll gewesen sein und in der Lage, ein Team anzuführen. Könntest du auf diese Führungskompetenzen in der Persönlichkeit noch eingehen? Ich glaube nicht, dass diese durch seinen Gedächtnisverlust verloren gegangen sind, oder? :3

Ziel/Traum: Wie genau versucht er denn, das zu erreichen? Hofft er darauf, dass seine Erinnerungen eines Tages zurückkommen? Oder ist er aktiv auf der Suche nach seiner Vergangenheit? Wenn du heir noch 1, 2 Sätze hinzfügen könntest, wäre das schön.

Vorgeschichte:Zunächst möchte ich anmerken, dass ich die Vorgeschichte wirklich schön geschrieben finde, vor allem das Postludium x3
Das "Eisenreich", das du erwähnst, existiert bei uns in der Form aber nicht. Eine Liste der unabhängigen Reiche findest du hier, da kannst du dir eines aussuchen, in das Ryukori zunächst gegangen ist. Ich würde dir hier am ehesten Ta no Kuni oder Taki no Kuni ans Herz legen, da diese beiden Länder nahe am Feuerreich und dem Blitzreich liegen und deshalb wohl die naheliegendste Wahl wären, wenn man nicht direkt am Anfang seiner Suche eine halbe Weltreise machen will Very Happy Auch dort könnte Ryukori auf andere abtrünnige Shinobi getroffen sein, die ihm mit seinem Training geholfen haben.

Eckdaten: Auch das Shoton ist ein Element, möchtest du dessen Erweckung nicht auch hier erwähnen? Smile

Bei 25 Jahren würde ich dich noch bitten hinzuzufügen, dass er dann Missing wurde. Das kann auch ohne Rang geschehen, also du musst nicht "C-Rang Missing" schreiben, da es ein wenig widersprüchlich zu seinem vorherigen Rang als Tokubetsu Jônin stehen würde.

Du schreibst bei 28 Jahren, dass er wieder zu sich kommt und an Amnesie leidet - was ist denn in den 3 Jahren zwischen seinem Verschwinden und seinem "Erwachen" passiert? Lag er drei Jahre im "Koma"? Oder erinnert er sich an diese drei Jahre schlicht nicht und erst ab 28 Jahren setzt sein Gedächtnis wieder ein? Das erscheint mir ein wenig merkwürdig.

Avatar: Hier müsstest du einmal angeben, welches Aussehen, also aus welchem Spiel/Anime du benutzen möchtest. Du wolltest irgendwen aus Final Fantasy benutzen, oder? Dann schreibst du hier den Namen des Charakters hin und dazu "aus Final Fantasy", damit man das zuordnen kann.

Account: Da Ryukori dein erster Charakter bei uns ist, ist "EA" hier die richtige Angabe.

Besonderheit: Es macht von den Auswirkungen her zwar keinen Unterschied, aber rein technisch gesehen ist das Shoton ein Element und keine Ausbildung. Demnach wäre die korrekte Besonderheit hier die eines fingerzeichenlosen Elmentes, nicht die einer fingerzeichenlosen Ausbildung. Vielleicht magst du den Text noch anpassen?

Ausbildungen: Als C-Rang Missing stehen dir theoretisch 2 Ausbildungen zu. Bist du sicher, dass du nur eine haben möchtest? Smile Wenn du später ingame neue Ausbildungen erlernst, kostet dich das einiges an Exp. Mit deinen jetzigen Attributen könntest du beispielsweise Jikukan Ninjutsu oder Kekkai Ninjutsu beherrschen. Du könntest noch eine weitere Ausbildung inklusive slotfreiem Grundjutsu noch hinzufügen, wenn du möchtest.

Kampfstil: Dieser Punkt ist dafür da, den individuellen Kampfstil von Ryukori zu beschreiben, nicht die Kampfstile, die er beherrscht. Diese gehören weiter unten in die Jutsuliste. Hier unter Kampfstil schreibst du, welche Techniken Ryukori in einem Kampf normalerweise anwendet, auf welche Distanz er am liebsten kämpft, ob er gut in einem Team arbeiten kann und ob er sich eher auf seine Instinkte verlässt oder strategisch vorgeht.

Attribute: Du hast aktuell eine Chakrakontrolle von 2, womit du aber theoretisch nur 1 einziges Element erweckt haben kannst. Du hast allerdings 3 erweckt (Shoton, Raiton, Suiton), dafür brauchst du eine Chakrakontrolle von 4. Du müsstest also bei deinen Attributen nochmal ein wenig herumschieben. Damit es mit den von dir beherrschten Jutsu und Ausbildungen sowie den Voraussetzungen für deine Schwerter etc noch passt, würde ich dir am ehesten diese Verteilung anraten:
Spoiler:
 
Ich habe bei dem Vorschlag noch einen halben Punkt abgezogen, den du zu viel verteilt hast. Dir stehen als C-Rang 15 Punkte zu, du hattest 15,5 verteilt.

Ningu: Voraussetzung für das Anwenden von Kenjutsu ist immer eine chakraleitende Waffe. Bisher hast du keine in deinem Inventar. Ich würde dir daher raten, damit du deine Kenjutsu einsetzen kannst, entweder Shoto oder Daito chakraleitend zu machen. Das kostet dich 50 Exp, sodass du nochmal bei den Ningu ein bisschen von den anderen Gegenständen entfernen müsstest.

Jutsuliste: Die Grundjutsu deiner beiden Grundelemente (Suiton und Raiton) kannst du noch slotfrei hinzufügen. Du findest sie jeweils in den Elementguides.

Es sieht so aus, als könntest du aber noch mehr Jutsu hinzufügen. Denn bisher ist deine Verteilung folgendermaßen:
E: 5 Aka + 2 Shoton = 7 von 8 Slots, 1 übrig
D: 3 Nin = 3 von 6 Slots, 2D zu 1C umgewandelt, 1 übrig
C: 4 Shoton + 1 Kenjutsu = 5 von 4+1 Slots
B: 1 Nin + 1 Shoton = 2 von 2 Slots
Nicht mitgezählt habe ich deine Kampfstile und das Grundwissen sowie das Grundjutsu des Shoton sowie dein D-Rang Kenjutsu, weil dieses als Grundjutsu der Kenjutsuausbildung ebenfalls slotfrei ist. Du kannst also noch ein E-Rang und ein D-Rang Jutsu hinzufügen.


Das war's nun aber auch endlich von mir. Ich weiß, es sieht nach viel aus, aber es sind alles nur Kleinigkeiten x3 Falls du irgendwelche Fragen hast, weißt du ja, wo du mich anstupsen kannst!
Liebe Grüße,
Debbi

_____________________________

{ Bewerbung | Akte | Briefwechsel }
{ EA Hina | ZA Rin | DA Nowaki | VA Shira | SA Arumi }

[Missing C-Rang] Koseki Ryukori Sig-Damon2
{ WOLF IN SHEEPS CLOTHING, HAVE YOU ANY SOUL? SHOW ME
HOW YOU JUSTIFY TELLING ALL YOUR LIES LIKE SECOND NATURE

- You confuse me for someone with remorse... }
Nach oben Nach unten
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 13:01
   
erstmal danke für die High-Speed Bewertung.

Religion: erledigt

Zugehörigkeit: Erledigt

Rang: Erledigt

Aussehen: Gewicht Hab ich rausgenommen

Persönlichkeit: Ist erledigt, hoffentlich reicht der kurze Absatz

Ziel/Traum: ist erledigt

Vorgeschichte:Zunächst möchte ich anmerken, dass ich die Vorgeschichte wirklich schön geschrieben finde, vor allem das Postludium x3
- Danke danke ^^

Das "Eisenreich", das du erwähnst, existiert bei uns in der Form aber nicht.
- ist ausgebessert

Eckdaten: Auch das Shoton ist ein Element, möchtest du dessen Erweckung nicht auch hier erwähnen?
- point taken, wieso mir das nicht aufgefallen ist ^^

Bei 25 Jahren würde ich dich noch bitten hinzuzufügen, dass er dann Missing wurde.
– ist erledigt

„Du schreibst bei 28 Jahren, dass er wieder zu sich kommt und an Amnesie leidet“
- ist erledigt und besprochen. Danke Hayate

Avatar: erledigt

Account: erledigt

Besonderheit: ist ausgebessert

Ausbildungen: Hab mich für Fuinjutsus entschieden

Kampfstil: - ist soweit erledigt

Attribute: hab ich so übernommen, dankepon

Ningu: ist erledigt, hab die Shuriken für 40 und 2 Kunai für 10 EXP für das Chakraleitende Material auf dem Wakizashi eingetauscht.

Jutsuliste: Grundjutsu sind Slotfrei gekennzeichnet. Und habe mir noch ein E- plus ein D-Rang jutsu aus dem bereich des Fuinjutsu gegeben. Müsste jetzt passen.


Habe hoffentlich nix vergessen.

_____________________________

-Akte-
-Charakterbogen-
Nach oben Nach unten
Hina
Anzahl der Beiträge : 10534
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 27

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale: Narbe auf der Wange, türkisblaue Augen, stets lächelnd
Hina
Hina
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mo 15 März 2021 - 19:51
   
Ich gebe dir schonmal dein erstes


Angenommen!
- WILLKOMMEN IM SNK! -


Ich möchte aber noch darauf hinweisen, dass du die Grundjutsu deiner beiden Elemente (» SUITON: JOSUI KEIKAKU NO JUTSU und » RAITON: REIKI RYOU SEITEKI) noch hinzufügen kannst, wenn du möchtest. Es gibt ja keinen Grund, sie nicht zu nehmen, sie kosten dich ja keinen Slot Smile

_____________________________

Can beauty come out of ashes?
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME I | THEME II }
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori Angel-Sig7-Ciri4
{ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: HAYATE ~ SA: ARUMI }
I DIDN'T CHOOSE TO LIVE THE LIFE I LIVE BUT I CAN CHOOSE TO MAKE THE MOST OF IT
AND I WILL LIVE WITH ARMS WIDE OPEN: THIS HEART CAN LOVE
I MAY BE BRUISED BUT I'M NOT BROKEN
Nach oben Nach unten
Tama
Anzahl der Beiträge : 1219
Anmeldedatum : 07.04.20
Alter : 26
Tama
Tama
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Mi 17 März 2021 - 11:36
   
Moin Alex,

ich kümmer mich um deine Zweitbewertung, Ablauf wurde dir ja schon erklärt und sobald wir durch sind kannst du dann auch ins RP starten.

Persönlichkeit
Hier müsste nochmal ein bisschen was gemacht hat. Du schreibst im drittletzten Abastz, dass er einen erinnerungsverlust erlitt. Heißt das alles was du vorher geschrieben hat ist ihm nicht mehr erhalten geblieben in der Persönlichkeit? Hier müsstest du bitte nochmal nachschärfen welche Persönlichkeitsaspekte nach seinem Gedächtnisverlust erhalten geblieben sind und außerdem würde ich dich bitten Aussagen die rein seinen Hintergrund beleuchten zu streichen, die gehören nur in die Persönlichkeit, wenn sie eine Persönlichkeitsentwicklung beschreiben. Zum Beispiel seine Arbeit als Leibwächter und Kurier hat für seine Persönlichkeit keinen Bezug.

Likes/Dislikes
Er hat immer noch eine Vorliebe für Kuraiko? Trotz seines Gedächtnisverlustes? Du kannst hier gerne zwischen vor und nachher trennen und dann Sachen aufschreiben, die ihm vorher wichtig waren, wichtig ist aber, dass der Ist-Stand deutlich gekennzeichnet ist, also was ihm aktuell bekannt ist.

Ziel/Traum
Wieso hat er noch nicht in Kumo nachgefragt? Das wäre ja die offensichtlichste Lösung, wenn er Koseki ist. Angst ein Nuke zu sein ist dafür natürlich eine gute Erklärung, dass sollte hier aber auch nochmal kurz drin stehen.

Familie
Auch hier würde ich mir jeweils deutlich Vergangenheitsform wünschen. Er steht Kuraiko ja aktuell nicht zur Seite, sondern stand ihr zur Seite. Es sollte deutlich werden, dass es aktuell nicht mehr der Fall ist.

Backstory
Gibt es seinen besonderen Grund, dass er nach Mizu no Kuni gehen soll? Ich kann mir sonst kaum vorstellen, dass er von Menschen aus Konoha die ihm helfen wollen ins Wasserreich geschickt wird. In unserer Welt istj a bekannt, dass das ein Hort für Verbrecher ist, der von den Kartellen kontrolliert wird. Ich mein Shinkiri ist wzwar noch nicht überall bekannt, aber das das Wassereich nicht unbedingt der beste Ort ist um da zu leben sollte relativ allgemein bekannt sein. Vielleicht wäre hier das Wind- oder Erdreich, oder eines der kleinen eher eine logische Lösung.

Chakranatur
Auch wenn es unter Kekkei Genkai steht müsstest du das Shoton unter Chakranaturen auch nochmal aufführen.

Kampfstil/Schwächen
Du schreibst er arbeitet auch im Team, konzentriert sich aber mehr auf die Mission als Teamarbeit, das ist jetzt für mcih per se nicht ausreichend, dass ich eine Einzelgängerschwäche zulassen würde. Bitte erklär hier nochmal inwiefern es ihn wirklich schwächt im Team zu kämpfen. 4 Leute die einfach einzelgängerisch auf dasselbe Ziel hinarbeiten sind immer noch stärker als einer alleine, als 1er Schwäche müsste ein Team ihn persönlich schon irgendwie einschränken

Das wars dann aber auch schon, ich denke vieles ist nur so ein bisschen Logikklärung wegen der Amensie und auch sonst eher Kleinigkeiten. Falls du Fragen oder Anmerkungen hast weißt du ja wie du mich erreichen kannst, ansonsten meld dich einfach hier, wenn du fertig bist.

Lg,
Paul

_____________________________

Nach oben Nach unten
Koseki Ryukori
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 04.03.21
Alter : 24

Charakter
Ninja-Rang:
Fraktion:
Merkmale:
Koseki Ryukori
Missing
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Do 18 März 2021 - 0:47
   
So dann wolle ma mal, bzw die arbeit ist schon passiert ^^
Vielen dank für die ZB die doch sehr flott kam. Danke

Persönlichkeit

- erledigt
- hab meine ich alle entfernt die nicht direkt seine Handlungsweise erläutern.

Likes/Dislikes
- erledigt

Ziel/Traum
Wieso hat er noch nicht in Kumo nachgefragt? Das wäre ja die offensichtlichste Lösung, wenn er Koseki ist. Angst ein Nuke zu sein ist dafür natürlich eine gute Erklärung, dass sollte hier aber auch nochmal kurz drin stehen.
- Ist erledigt

Familie
Auch hier würde ich mir jeweils deutlich Vergangenheitsform wünschen. Er steht Kuraiko ja aktuell nicht zur Seite, sondern stand ihr zur Seite. Es sollte deutlich werden, dass es aktuell nicht mehr der Fall ist.
-erledigt denke ich

Backstory
- das mit Mizu no Kuni wusste ich nicht. Ich habs nur kurz überflogen. Wollte was haben, was von der mentalität eher passt. Aber wenn das ein Verbrecherhotspot ist, dann wähle ich da was anderes.
erledigt

Chakranatur
- erledigt

Kampfstil/Schwächen
eigener Nachteil- Misstrauisch
- ist besprochen und wurde mit Stärke 1 Bewertet

so das müsste es gewesen sein.

MFG
Alex
Nach oben Nach unten
Tama
Anzahl der Beiträge : 1219
Anmeldedatum : 07.04.20
Alter : 26
Tama
Tama
Re: [Missing C-Rang] Koseki Ryukori [Link] | Fr 19 März 2021 - 18:38
   
[Missing C-Rang] Koseki Ryukori Angenommen00k80
Viel Spaß im RP

_____________________________

Nach oben Nach unten
 

[Missing C-Rang] Koseki Ryukori

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-