Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» Was hört ihr gerade?
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyHeute um 16:39 von Uzumaki Haruko

» Achievements einlösen
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyHeute um 16:29 von Yamanaka Kana

» [Privat-Meinungs] Oberhäupter & Abteilungsleiter
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyHeute um 14:35 von Shiro

» [Liste] Aktivitätsbonus
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyHeute um 12:30 von Mikami Sorata

» Eine verschriebene Pause
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyHeute um 12:07 von Noriyuzu Kitan

» Die Premiumlotterie ²
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyGestern um 23:11 von Touya

» [Miniplot] Institutionsplot
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyGestern um 23:08 von Touya

» Missionsverwaltung
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyGestern um 23:02 von Touya

» [FP] Eine Verschwörung im Dunkel
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyGestern um 17:24 von Kouhei

» [Suche] Postpartner gesucht!
[Vorschlag] Neue Archivierregeln EmptyGestern um 11:07 von Touya

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 [Vorschlag] Neue Archivierregeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Taiga
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 05.09.23
Alter : 30
Taiga
Taiga
[Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 12:41
   
Vorschlag: Neue Archivierregeln
Moin!
Sicher erinnert ihr euch noch, dass wir vor drei Monaten angekündigt haben (siehe Update), die Archivierungen vorerst auszusetzen, um ein neues System dafür auszuarbeiten.
Daher haben wir nun genau das getan und ein neues System ausgearbeitet, das insgesamt mehr Zeit gibt und auch etwas individueller auf die jeweiligen Umstände eingeht, warum ein User möglicherweise gerade nicht posten kann. Auch wird unterschieden zwischen niedrigrangigen Chars und solchen, die begrenzte Posten belegen.

Bei einem Vorschlag ist noch nichts in Stein gemeißelt. Vorschläge sind erste Ausarbeitungen zu bestimmten, für alle User relevanten Themen, beispielsweise Reworks, und wurden gemeinsam mit dem Staff und der UV besprochen. Diese erste Ausarbeitung wird dann im gesamten Forum miteinander besprochen, bevor sie umgesetzt wird. Das Ziel ist es, darüber in einen konstruktiven Diskurs zu kommen und die Perspektiven möglichst vieler User zu erhalten, sodass wir auf mögliche Schwachstellen aufmerksam gemacht oder bessere Ideen für bestimmte Probleme geäußert werden können. Dadurch soll ein Vorschlag nochmal nachgeschärft und verbessert werden. Folgende Regeln gelten für das Feedback und betreffen die Äußerung zum Vorschlag sowie die Diskussionen untereinander:

1. Beachtet die Foren-Etikette.

2. Ein Dialog ist explizit gewünscht. Wir wollen, dass alle User:innen über das Thema diskutieren können. Dazu gehören auch Uservertreter:innen und Staffmitglieder, die ihre persönlichen Meinungen und zur Rolle gehörenden Perspektiven einbringen können. Geht gern auf die Argumente der anderen ein und meldet euch ruhig mehr als einmal, wenn euch das Thema wichtig ist.

3. Seid gerne konstruktiv kritisch. Wenn ihr Probleme mit einem Vorschlag habt (beispielsweise weil ihr den Clan in einem Rework sehr ausführlich bespielt), dann äußert das bitte. Vorschläge werden vor einem Update veröffentlicht, damit wir andere Perspektiven einnehmen können. Eine gute Kritik beinhaltet auch eigene Vorschläge, wie man etwas verbessern kann.

4. Bitte nicht persönlich werden. Auch wenn ein Vorschlag euch missfällt oder jemand eine Meinung äußert, der ihr widersprecht, steckt dahinter meist eine gute Intention. Versucht zu verstehen, woher eine Idee kommt, und geht konstruktiv darauf ein.  

5. Urteile sind fehl am Platz. Sowohl über die Absichten der anderen Person als auch darüber, wer moralisch im Recht ist. Das gilt es insbesondere bei emotional geladenen Themen zu berücksichtigen.

6. Das Thema ist der Vorschlag, der eingestellt wurde. Bleibt dabei und bringt die Diskussion nicht davon ab. Beschwerden darüber, wie andere User spielen oder nicht spielen, sind deplatziert, und Urteile und Meinungen über das Forum oder die Amtsführung von UV und Staff könnt ihr an anderer Stelle äußern.

7. Beiträge, die die Feedback-Regeln verletzen, werden moderiert. Je nach Fehlverhalten können in Absprache zwischen Staff und Uservertretung auch öffentlich Ermahnungen und Verwarnungen ausgesprochen werden.


Wie immer habt ihr zwei Wochen Zeit, um darüber zu diskutieren und uns eure Meinung mitzuteilen, also bis zum 23. Mai, 23 Uhr. Wir freuen uns auf euer Feedback!


Zitat :
Vorschlag zum Ablauf von Archivierungen:

- Am 1. jeden Monats überprüfen wir, wer im vergangenen Monat gepostet hat.
- In einer öffentlich einsehbaren Liste im Support wird vermerkt, wer nicht gepostet hat und angeschrieben wurde.
- Die öffentlich einsehbare Liste wird jeden Monat aktualisiert. Die alte Liste wird im UV Bereich abgelegt (vgl. Aktivitätsbonus).
- Archivierungen werden in der Liste nicht vermerkt, sondern mit Begründung in der Akte des jeweiligen Users.
- Abwesenheiten dienen in Zukunft nur noch der Information der Postpartner (Begrenzung auf max. 30 Tage entfällt), spielen aber keine Rolle mehr für Archivierungen. Sie werden auch nicht berücksichtigt in der 7-Tage-Frist für Nachfragen (siehe unten), d.h. auch wenn jemand abwesend ist, muss er sich trotzdem innerhalb der 7 Tage zurückmelden, um nicht archiviert zu werden.
- Allgemeine Aktivitätskontrollen (ist jemand aktiv genug für seine Rolle) würden wir unabhängig von Archivierungskontrollen (wie bisher auch unregelmäßig) ansetzen, das hat nichts miteinander zu tun


Regeln zur Archivierung:

Für einfache E-, D- und C-Rang Charaktere (als solche gestartet): Bei einem Monat ohne Post noch keine Konsequenz. Ab dem zweiten Monat ohne Post, gibt es eine Rückfrage per PN an den User, ob noch Interesse besteht oder woran es hapert. Kommt nach 7 Tagen auf diese Rückfrage keine Antwort, wird der Charakter archiviert. Meldet User weiteres Interesse zurück, passiert nichts. Postet der User weitere Monate in Folge nicht, wiederholt sich der Prozess am 01. des Folgemonats.
Sollte es Charaktere geben, bei denen dauerhaft nur zurückgemeldet wird, dass sie noch Interesse haben, aber sich über einen Zeitraum von zwölf Monaten nicht am Ingame Geschehen beteiligen, wird im Einzelfall mit der UV die Situation besprochen und es kann zu einer Archivierung kommen.

Für einfache B- und A-Rang Charaktere (nur wenn als solcher gestartet) oder Charaktere mit dorffremden KG/Hiden: Bei einem Monat ohne Post gibt es eine Rückfrage per PN, ob noch Interesse besteht oder woran es hapert. Kommt nach 7 Tagen auf diese Rückfrage keine Antwort, wird der Charakter archiviert. Meldet der User weiteres Interesse zurück, passiert erst einmal nichts.
Erfolgt auch im darauf folgenden Monat kein Ingame Post, wird der Nachfrage Prozess wiederholt.
Das geht bis zu drei Monaten ohne Ingame Post, bevor mit dem User je nach Situation Lösungsstrategien gesucht und evtl. auch Ziele gesetzt werden. Die UV wird über Prozess und Konsequenz informiert. Der User bekommt einen der Situation angemessenen Zeitrahmen, um wieder ins RPG einzusteigen. Kommt es auch im vierten Monat zu keinem Ingame Post, wird i.d.R. ein Zeitpunkt für eine Archivierung (z.B. 2 Wochen später) festgelegt, den der User vorher weiß.

Für Kage/Saimu, Träger legendärer Waffen, Jinchuriki, Oberhäupter und Charaktere mit leitenden Positionen: Bei einem Monat ohne Post gibt es eine Rückfrage per PN an den User, ob noch Interesse besteht. Kommt nach 7 Tagen auf diese Rückfrage keine Antwort, wird der Charakter archiviert.
Da diese Positionen limitiert und einzigartig sind, werden mit diesem User schon nach dem ersten Monat Gespräche über die Situation geführt, Lösungsstrategien angeboten und evtl. auch Ziele gesetzt. Der User bekommt einen der Situation angemessenen Zeitrahmen, um wieder ins RPG einzusteigen. Kommt es auch im zweiten Monat zu keinem Ingame-Post, wird i.d.R. ein Zeitpunkt für eine Archivierung (z.B. 1-2 Wochen später) festgelegt, den der User vorher weiß.


Umgang bei Interesse an vergebenen einzigartigen Positionen (Kage/Saimu, Jinchuriki, legendäre Waffe, Oberhaupt, leitende Position):

1. Wird die gewünschte Rolle von einem Charakter Ingame gut ausgefüllt und aktiv bespielt, gibt es keinen Verhandlungsrahmen hierfür bis sich die Situation ändert.

2. Bei einem Oberhaupt oder einer leitenden Position könnt ihr in Kommunikation mit dem Spieler auch gern eure Unterstützung In- und Outgame anbieten. Auch wenn der eigene Charakter die Position dadurch nicht bekommt, kann er sich dafür engagieren und für den Fall, dass die Rolle doch einmal frei wird, hat man dann natürlich erhöhte Chancen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euch auf einen Stellvertreter-Posten zu bewerben, sofern es einen gibt und dieser nicht vergeben ist.

3. Ist ein Charakter mit der Rolle, an der ihr interessiert seid, über längere Zeit auffallend inaktiv oder engagiert sich nicht seiner Position entsprechend, könnt ihr eine Anfrage mit Interessensbekundung an den Staff oder die UV schicken. Wir informieren dann nach kurzer Besprechung den jeweiligen User anonym über die Anfrage. Das Ziel ist nicht etwas wegzunehmen, sondern Chancen zu geben - für beide Seiten. Der User, der die Rolle schon länger bekleidet, soll eine Chance kriegen wieder richtig mitzumischen, aber auch das Interesse an der Rolle wollen wir nicht ignorieren. Es wird individuell versucht, eine Lösung für die jeweilige Situation zu finden.


Rückgängigmachen von Archivierungen:
Sollten diese neuen Archivierregeln angenommen werden, würden wir im Update dazu aufrufen, dass User, die im letzten Jahr (rückwirkend vom Datum des Updates aus) unfreiwillig archiviert wurden, gerne auf uns zukommen können, sodass wir im Einzelfall ggf. über eine Rücknahme der Archivierung bzw erleichterten Einstieg bei der Reaktivierung (z.B. nur eine Bewertung statt 2) reden können, ebenso wie ggf. über eine Rückgabe begrenzter Positionen (Leitung, Biju, Waffe etc).

_____________________________

Anywhere but here
BY CLOSING MY EYES I AM ANYWHERE BUT HERE

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | [url=...]THEME[/url] }

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Grafik

{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ AA: KITARI }
Nach oben Nach unten
Tensei Reikoku
Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 09.11.21
Alter : 50

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Hörner
Tensei Reikoku
Tensei Reikoku
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 13:26
   
Finde diesen Vorschlag an sich nicht schlecht. Nachfolgend kann ich nur von mir reden, aber ich übersehe gerne auch mal Pns und oder logge mich in manch einen Account nur sehr unregelmäßig ein. Ich würde daher dafür plädieren, statt PN auch bspw Discord in Betracht zu ziehen. Ich würde dort prinzipiell schneller eine Antwort erwarten.

Außerdem finde ich die formulierten Regelungen zu Abwesenheiten und den 7 Tage echt schwierig bis grenzwertig. Erneut spreche ich insbesondere von mir, aber wenn ich auf längerer Tagung (oder möglich auf LARP ohne Internet oder womöglich mehrere Wochen auf Flitterwochen) bin , werde ich nicht nach Pns auf all meinen Charas schauen . Eher würde ich da noch in Discord antworten, um den Kreis zu oben zu schließen. Ich sehe die Rückmeldefrist ohne Berücksichtigung auf Abwesenheiten als unfair an. Und sei es mal ungeplant länger krank ist. Es gibt verschiedene Gründe warum mal mit einem Charakter nicht ins Forum schaut. Dem Nutzer selber zu schreiben würde das womöglich abmildern.
Wenn bei den 7 Tagen die Abwesenheit mit Berücksichtigt wird, sehe ich die 1 Monat Archivierung bei Leitungen etc als okay an. Anders sehe ich das als problematisch an.

_____________________________

Chakrapunktesystem | Ninja-Infocard | Kontaktbörse
| Themesong | Voice |
| [EA] Shimoki Karu | [ZA] Koraru | [DA] Tensei Reikoku |
| [VA] Katoba Tabito | [FA] Yamanaka Kana | [SeA] Inuzuka Kayako |

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Edelgard_hegemon_husk
Nach oben Nach unten
Taiga
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 05.09.23
Alter : 30
Taiga
Taiga
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 13:30
   
Um unter anderem dem Punkt, dass man nicht immer regelmäßig bei allen Chars reinschaut, entgegen zu wirken, soll es die öffentliche Liste geben. Dort kann man immer am 1. des Monats reinschauen, egal mit welchem Account man online ist, und sieht dann, dass man evtl auf einem anderen Account eine PN bekommen hat.
Eine zusätzliche Nachfrage per Discord, sofern man denjenigen in Discord hat, bevor die 7 Tage um sind, kann man denke ich aber gern mit aufnehmen.

_____________________________

Anywhere but here
BY CLOSING MY EYES I AM ANYWHERE BUT HERE

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | [url=...]THEME[/url] }

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Grafik

{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ AA: KITARI }
Nach oben Nach unten
Koraru
Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.07.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Sakana
Koraru
Koraru
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 14:17
   
Ah okay, hatte verstanden die nennung dort kommt erst im Nachhinein. Trotzdem bleibt für mich der große Punkt bestehen, dass in den 7 Tagen Abwesenheiten mit hineinzählen sollten

_____________________________

Ninja-Infocard | Chakrapunktesystem | Kontaktbörse | Voice

| [EA] Shimoki Karu | [ZA] Koraru | [DA] Tensei Reikoku |
| [VA] Katoba Tabito | [FA] Yamanaka Kana | [SeA] Inuzuka Kayako |


[Vorschlag] Neue Archivierregeln E538bfb63877b0c98e212c55d76076a7
Nach oben Nach unten
Kouhei
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 18.03.24
Alter : 30
Kouhei
Kouhei
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 14:45
   
Mich würde es interessieren wie ihr es in speziellen Fällen macht und jemand ist schlichtweg nicht in der Lage zu Erscheinen, Online zu kommen bzw. zu posten, aber das Team wird darüber in Kenntnis (OPs etc. pp.) gesetzt?

Werden in der Liste Tags bzw. wird ggf auch der EA oder alle Accounts markiert? Gibt ja Personen die schauen nicht in jedes neue Thema, außer sie haben eine Benachrichtigung.

Die Abwesenheiten werden dadurch ein wenig überflüssig, theoretisch kann jeder seinen PP ja privat informieren, ohne sich melden zu müssen - ich nehme an das ein Großteil dies insbesondere auf Grund der Archivierungen tat.

Also: Prinzipiell finde ich die Idee gut, ich bin mir noch nicht sicher bei der Umsetzung, wenn die Abwesenheitsmeldung nichts bringt - aber vielleicht verstehe ich das auch nicht richtig, dann korrigiert mich bitte.

_____________________________


Nach oben Nach unten
Online
Taiga
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 05.09.23
Alter : 30
Taiga
Taiga
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 15:48
   
Zitat :
Mich würde es interessieren wie ihr es in speziellen Fällen macht und jemand ist schlichtweg nicht in der Lage zu Erscheinen, Online zu kommen bzw. zu posten, aber das Team wird darüber in Kenntnis (OPs etc. pp.) gesetzt?

Ich persönlich würde schon sagen, wenn wir vorher explizit in Kenntnis darüber gesetzt werden, dass jemand in der ersten Woche eines Monats nicht erreichbar ist, z.B. wegen Reise oder OP, dass das berücksichtigt wird, ja.
Eventuell könnte man bei den Abwesenheiten unterscheiden und dort einen Punkt aufführen, ob man erreichbar ist. Sodass wir, wenn wir am 1. des Monats Leute anschreiben, einmal kurz gucken, ob diese erreichbar sind, und ansonsten die PN erst schicken, wenn sie es wieder sind - oder die Frist zur Rückmeldung auf eine Woche nach dem Ende des Nicht-Erreichbar-Seins setzen.

Zitat :
Werden in der Liste Tags bzw. wird ggf auch der EA oder alle Accounts markiert? Gibt ja Personen die schauen nicht in jedes neue Thema, außer sie haben eine Benachrichtigung

Ich denke, es ist kein Problem, das Posten der Liste mit einer Tagliste wie bei Updates zu versehen.

_____________________________

Anywhere but here
BY CLOSING MY EYES I AM ANYWHERE BUT HERE

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | [url=...]THEME[/url] }

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Grafik

{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ AA: KITARI }
Nach oben Nach unten
Kouhei
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 18.03.24
Alter : 30
Kouhei
Kouhei
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 17:15
   
Was mir eben noch kam: Wird in Betracht gezogen, wenn auf PP gewartet wird? Oder greift dann das Argument: mach doch mehr Szenen auf?

_____________________________


Nach oben Nach unten
Online
Taiga
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 05.09.23
Alter : 30
Taiga
Taiga
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 17:45
   
Grundsätzlich ist das natürlich etwas, das man als Begründung angeben kann, warum man einen Monat lang nicht gepostet hat. Nach nur einem Monat passiert ja aber noch nichts, außer eben der Nachfrage.
Bei den vielen Spielmöglichkeiten, die es gerade jetzt seit ser Aufhebung des Szenenlimits gibt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man mehrere Monate nicht posten kann, weil wirklich alle PPs inaktiv sind. Sollte man wirklich einmal über zwei Monate nirgendwo posten können, muss man, um einer Archivierung entgegen zu wirken, vlt eine Einzelszene machen, einen Post setzen und fertig. Die zwei Monate gelten aber nur für leitende Positionen (siehe oben), alle anderen haben ja mind 4 Monate Zeit. So lange auf PPs zu warten wird bestimmt nicht passieren. Und falls doch, dann ist es vlt wirklich Zeit für noch eine neue Szene - ich denke mal, dass wir alle hier sind, weil wir posten wollen x3

_____________________________

Anywhere but here
BY CLOSING MY EYES I AM ANYWHERE BUT HERE

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | [url=...]THEME[/url] }

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Grafik

{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ AA: KITARI }
Nach oben Nach unten
Tensei Reikoku
Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 09.11.21
Alter : 50

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Hörner
Tensei Reikoku
Tensei Reikoku
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 17:49
   
Gute Frage Kouhei. Das sollte schon berücksichtigt werden, auch wenn es wahrscheinlich eher nicht vorkommt.
Tagliste in der Liste gute Idee

Gute Idee bei der Abwesenheitsmeldung die Erreichbarkeit zu ergänzen. Womöglich sowas wie
In Abwesenheit für Nachfragen erreichbar via : PN / Discord / nicht möglich / über User xyz
Dann kann sich der User so vielleicht auch "aussuchen" wie er benachrichtigt werden möchte? Weil er selbst weiß ja womöglich am besten wie er euch schnellstmöglich antworten kann, wo rein schaut etc

_____________________________

Chakrapunktesystem | Ninja-Infocard | Kontaktbörse
| Themesong | Voice |
| [EA] Shimoki Karu | [ZA] Koraru | [DA] Tensei Reikoku |
| [VA] Katoba Tabito | [FA] Yamanaka Kana | [SeA] Inuzuka Kayako |

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Edelgard_hegemon_husk
Nach oben Nach unten
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 2891
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 73
Hozuki Yoshi
Hozuki Yoshi
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 18:42
   
Wer sich abwesend meldet, wird innerhalb von 7 Tagen ja nicht unbedingt erreichbar sein. Zum abwesend sein gehört es ja auch, mal mit dem Kopf abzuschalten und nicht für das Forum erreichbar sein zu müssen. Wenn wir dann in dem Zeitraum nicht nachfragen müssen, verringert das auch für uns den organisatorischen Aufwand. Eine Kennzeichnung, ob man erreichbar ist, kann da sicher helfen. Was dann noch dazu kommt: Wenn die Abwesenheitsmeldung informativ genug ist, wissen wir schon, ob noch Interesse besteht oder woran es hapert, und könnten uns dann eine rein formale Nachfrage eigentlich vollständig sparen.

Davon unbetroffen wäre dann jeweils der zweite Absatz, der unabhängig von Archivierungen gelten würde. Also unabhängig davon würden wir dann nach dem jeweiligen Zeitraum (hoffentlich) Lösungsstrategien erarbeiten oder den Posten frei machen.

Nachträglich habe ich dann noch einmal darüber nachgedacht, dass die Liste öffentlich ist. Das ist an sich gut, weil es transparent ist, und so jeder sehen kann, ob hier auch alles mit rechten Mitteln zugeht. Andererseits sehen dann auch alle anderen User, dass ich einen Monat lang nicht gepostet habe. Dadurch könnte man sich auch kontrolliert oder an den Pranger gestellt fühlen, was selbstverständlich nicht Absicht der Liste ist (sie dient nur dazu, dass wir User nach objektiven Maßstäben und nicht nach Bauchgefühl anschreiben). Da wäre ich über Input gespannt, was ihr schwerer gewichtet.

Worüber ich auch noch nachgedacht habe ist, auch Archivierungen rückgängig machen zu können, die länger als ein Jahr her sind. Wenn wir uns beispielsweise als Kriterium setzen, dass der User vorher sehr aktiv war und dann nur einmal unglücklich wegen verpasster Abwesenheitsmeldung archiviert wurde, macht es bei der Begründung keinen Unterschied, wie lange die Archivierung her ist. Wir können auch bei Archivierungen von vor drei Jahren gut zurückverfolgen, wie diese zustande kam.

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
[Vorschlag] Neue Archivierregeln Yoshif10
Oktopusbier - Nur bei Shinkiri
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro
Nach oben Nach unten
Online
Mitsunari
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 38

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Ungeordnet und wilder Stil, ständig müde und gelangweilt
Mitsunari
Kumo-Genin
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 19:09
   
Zitat :

- Am 1. jeden Monats überprüfen wir, wer im vergangenen Monat gepostet hat.
[...]

Würde es nicht Sinn machen das einfach direkt mit der Aktivitätsliste zu verbinden? Einfach Fix die Leute hervorheben, die in den letzten 2 Wochen nicht gepostet haben? In der nächsten Liste fett markieren und wenn ein fett markierter wieder nicht gepostet hat, merkt man das dann schnell.

Zitat :
Für einfache B- und A-Rang Charaktere (nur wenn als solcher gestartet) oder Charaktere mit dorffremden KG/Hiden: Bei einem Monat ohne Post gibt es eine Rückfrage per PN, ob noch Interesse besteht oder woran es hapert
War da bisher was anders?
Ich würde in meinen Jahren so 2x angeschrieben aus genau diesem Grund. Ich habe Rückmeldung gegeben und dann wurds erstmal wieder nach hinten geschoben.
Mein größtes Problem war häufig, dass meine PP halt auch nur alle 3-4 Wochen gepostet haben (durch die öffentliche Aktivitätsliste ist das aber besser geworden) und ich dann auch den Rythmus verloren habe regelmässig ins Forum zu gucken.



@Hozuki Yoshi
Frage ist nur was bei so lange Rücknahmezeiten passiert, wenn die Leute Sonderposten inne hatten.
Die Frage stellt sich ja auch in dem 1 Jahr-Rahmen aber vll. nicht so krass.
Das soll kein Gotcha-Moment sein, nur lediglich ne tatsächliche Frage die sich mir stellt. Nehmen wir bspw. Kaori. Wenn Kaori zurückkommt... wie wird mit dem Kyuubi umgegangen? Muss er sich neu bewerben, wirds trotzdem ausgeschrieben oder wird es ne Einzelbewertung um zu sehen ob er es noch "verdient"?
Was wenn .... kA .... sagen wir Chou zurückkommt und den Nibi gerne wieder hätte? Ähnliche Situation wie Kaori, wobei es seit Chou halt noch einen weiteren Träger gab.
Gilt diese Frage der Archivierungsrücknahme dann unendlich, oder setzen wir dafür ne Art Zeitlimit?
Könnte man sich in 8 Jahren immer noch entarchivieren lassen, wenn man Mitte-Ende 2023 archiviert wurde?

Ich überdenke wahrscheinlich wieder zuviel, aber wenn ihr - im Staff - sagt ich mach mir zu viele Gedanken, dann ist das auch okay. Sinn ist ja nur ggf. Fragen in die Luft zu werfen, über die man sich vll. keine Gedanken gemacht hat.



Allgemein finde ich allerdings gut, dass man mehr auf die Leute zugehen möchte.
Ich find die Interessennachfrage bei Niedrigrangigen könnte ruhig etwas seltener passieren, sonst seid ihr ja nur noch am PN schreiben Anfang jeden Monats, aber meine Arbeit isses dann ja auch nicht. Wenn ihr sagt, ihr kommt damit klar, ist das okay.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Kouhei
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 18.03.24
Alter : 30
Kouhei
Kouhei
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 19:17
   
Die Angabe ob die Person erreichbar ist oder nicht, finde ich gut. Ich bin mir sicher, dass nicht jeder im Detail benennen möchte, weshalb er abwesend ist und vielleicht auch dem Team es nicht so genau nennen möchte - kann ja sonst etwas los sein. Oder ein konkretes Beispiel: ich war im Urlaub in einem Nicht-EU land und da war nix mit roaming oder Wifi in der Unterkunft.. xD

Solche Listen sind in der RPG-Welt ja nicht neu, siehe Black- und Whitelisten. Das ist im Prinzip hier ja nichts anderes als eine Blacklist, die allerdings weniger streng ist, sondern sogar mit Nachfragen seitens des Teams verbunden wird. Rein persönlich sehe ich da keinen Druckfaktor, wobei es bei höheren Positionen zumindest dazu gehört ein gewisses Maß Aktivität beizutragen, wenn diese tragende Rollen haben innerhalb des Plays. Sonst können diese ebenso von NPC besetzt werden.

Die Archivierungen, die auf Grund verpassten Abwesenheitsmeldungen passierten, rückgängig zu machen, finde ich eine schöne Idee um alte Hasen vielleicht wieder zurückzuholen - würde aber bei besonderen Posten hier jedoch darauf hoffen, dass diese sich wieder entsprechend bewerben müssen. Allerdings braucht es dann bspw. bei Jinchuriki die Begründung wieso sie es plötzlich nicht mehr sind.

_____________________________




Zuletzt von Kouhei am Do 2 Mai 2024 - 19:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Online
Kohana
Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 03.06.23
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Akademist [E]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Blaueflecken & Blessuren an Armen und Beinen
Kohana
Kohana
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 2 Mai 2024 - 19:21
   
Hallo Staff,

ich nutze heute den Feedback Bereich um ein Lob auszusprechen. Ich bin ein absoluter Verfechter der Archivierung und finde spitze was ihr da ausgearbeitet habt. Habt vielen Dan für eure Zeit die ihr da hinein investiert habt, man merkt einfach wie viel Zeit ihr da rein gesteckt hab und das ihr euch wirklich Gedanken darum gemacht hat. Ich persönlich hatte mit dem alten System keine Probleme, finde das neue System wenn es so angenommen wird Super Klasse!

Zitat :
Finde diesen Vorschlag an sich nicht schlecht. Nachfolgend kann ich nur von mir reden, aber ich übersehe gerne auch mal Pns und oder logge mich in manch einen Account nur sehr unregelmäßig ein. Ich würde daher dafür plädieren, statt PN auch bspw Discord in Betracht zu ziehen. Ich würde dort prinzipiell schneller eine Antwort erwarten.

Außerdem finde ich die formulierten Regelungen zu Abwesenheiten und den 7 Tage echt schwierig bis grenzwertig. Erneut spreche ich insbesondere von mir, aber wenn ich auf längerer Tagung (oder möglich auf LARP ohne Internet oder womöglich mehrere Wochen auf Flitterwochen) bin , werde ich nicht nach Pns auf all meinen Charas schauen . Eher würde ich da noch in Discord antworten, um den Kreis zu oben zu schließen. Ich sehe die Rückmeldefrist ohne Berücksichtigung auf Abwesenheiten als unfair an. Und sei es mal ungeplant länger krank ist. Es gibt verschiedene Gründe warum mal mit einem Charakter nicht ins Forum schaut. Dem Nutzer selber zu schreiben würde das womöglich abmildern.
Wenn bei den 7 Tagen die Abwesenheit mit Berücksichtigt wird, sehe ich die 1 Monat Archivierung bei Leitungen etc als okay an. Anders sehe ich das als problematisch an.

Vielleicht einigen wir uns auch einfach das immer auf den EA diese Pn geschickt wird. Dann weiß man zu mindestens das man bei diesem Chara das immer abchecken muss. Außerdem bin ich der Meinung das man, wenn man Abwesend ist das doch weiß. Also wenn du dich am 1. Mai Abwesend meldest - Grund irrelevant - wirst du ja wissen das du bis zum 1. Juni Zeit hast zu Posten. Wenn du weißt das du diese Zeit überschreiten wirst, kann du das ja in die Pn schreiben. Weil du weißt ja das man dich deswegen anschreiben wird.

Ich sehe darin jetzt kein so großes Problem, selbst wenn du Verhindert bist kann das ein 3. sicher für dich erledigen und der Staff bietet ja an über die Situation zu reden und wenn eben klar ist das du Verhindert bist - wie gesagt ob nun durch Krankheit/Urlaub/Arbeit - kann ja hier erwähnt werden. Dann weiß der Staff Bescheid und es ist nicht Grundlos.

Zitat :
Nachträglich habe ich dann noch einmal darüber nachgedacht, dass die Liste öffentlich ist. Das ist an sich gut, weil es transparent ist, und so jeder sehen kann, ob hier auch alles mit rechten Mitteln zugeht. Andererseits sehen dann auch alle anderen User, dass ich einen Monat lang nicht gepostet habe. Dadurch könnte man sich auch kontrolliert oder an den Pranger gestellt fühlen, was selbstverständlich nicht Absicht der Liste ist (sie dient nur dazu, dass wir User nach objektiven Maßstäben und nicht nach Bauchgefühl anschreiben). Da wäre ich über Input gespannt, was ihr schwerer gewichtet.

Ich verstehe deinen Punkt allerdings muss ich auch sagen hat man das Quasi jetzt auch schon bei der Aktivitäts Bonus Liste. Die ist auch öffentlich und ich kann alle 2 Wochen sehen wer gepostet hat und wenn xyz zum zweiten Mal nicht bunt ist, weiß ich das er seit einem Monat nicht gepostet hat.

_____________________________

Reden - Denken - ~Jutsu~ - Handeln
[Vorschlag] Neue Archivierregeln 1.kohanasignatur2.1dni2j
Stimme - Kampf Theme - Charakter Theme
EA - Yukiko ~ ZA - Hikari ~ DA - Momoko ~ FA - Nanami ~ SA - Amaya ~ SIA - Raiko ~ AA - Sachiko ~ NA - Usagi
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 16 Mai 2024 - 14:11
   
An sich gefällt mir die neue Archivierungsversion schon besser, als die bisherige, allerdings gibt es zwei Punkte, die mich persönlich noch stören:

1. 7 Tage Meldefrist finde ich persönlich zu kurz. Ich kann natürlich nur aus meiner Sicht sprechen, aber wenn ich wirklich mal nen Monat nicht mit einem Char poste, dann angeschrieben werde und nicht antworte, dann hat das zu 99% den Grund, dass ich irgendwo im KH liege, vielleicht mal im Urlaub bin und mein Handy verliere, oder warum auch immer nicht an Internet komme. Sowas kann man schlecht vorher ankündigen, vergisst es vielleicht wegen Urlaubsvorbereitungen u.s.w Fände es generell also angenehmer, wenn man sagt 1 Monat kein Post = man wird angeschrieben und hat 1 Monat Zeit um was zu ändern, oder sich halt zu melden weshalb es grad nicht geht. Das fände ich gar bei allen Limitierungsstufen schön, auch wenn nach keiner Bemühung noch nen Post zu setzen in den 2 Monaten einem dennoch so eine wichtige Position / Bijuu und Co flöten gehen könnte.
Bin einfach jemand der stark darauf achtet jeden Aktivitätsbonus zu bekommen, PP's nich zu lange warten zu lassen u.s.w, aber sogar ich hab halt mega Bammel davor, dass mal was ungeplantes passiert und ich zurück komme und meine Boys sind archiviert - bei nem ganzen Monat Meldefrist is das halt schon deutlich weniger kritisch xD

2. Ich finde dieses 1 Jahr warten, bei ständigen Rückmeldungen nicht gut. So etwas blockiert 12 Monate lang (und dann auch nur vielleicht Archivierung?) ein/zwei Aussehen, evtl Doppel-KG Besetzungen und verfälscht die (aktive) Shinobianzahl in den jeweiligen Fraktionen. Dazu kommen eventuelle Teamslots die von entsprechendem Char eingenommen wurden, während in der Zeit vielleicht motiviertere Leute gerne ins Team gekommen wären, aber kein Slot mehr frei ist u.s.w.
Maximal 6 Monate würde ich da gut finden, wobei man ja immernoch sagen kann, dass triftige Gründe bei Sonderfällen das noch beeinflussen können. Es gab schon einige Aussehen allein in den Jahren, in denen ich jetzt hier bin, die durch genau solche Fälle blockiert wurden, obwohl es Leute gab, die das Aussehen gerne gespielt hätten. Gibt halt auch andere Dinge die man beachten sollte, außer limitierte Positionen u.s.w. für manche ist halt das Avatar wichtiger, als nen Bijuu zu haben.

_____________________________

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Harume | SA: Nizuka
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Tianyi
Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 22.10.23
Alter : 30
Tianyi
Tianyi
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 16 Mai 2024 - 16:36
   
Zitat :
verfälscht die (aktive) Shinobianzahl in den jeweiligen Fraktionen


Magst du mir erklären, inwiefern das relevant ist? :3 Es gibt ja schon jetzt sehr deutliche Unterschiede in der Aktivität bestimmter Spieler, manche hauen 60 Posts im Monat raus, abdere posten vielleicht ein, zwei Mal im.Monat oder nur alle zwei Monate. Was wäre denn da für dich die "Grenze" für einen "aktiven" Spieler? Es kommt ja super selten vor, dass jemand wirklich monatelang nicht postet, dauerabwesend ist (oder im vorgeschlagenen System dann jeden Monat zurück meldet dass noch Interesse da ist). Der Anteil dieser Chars ist im Vergleich zur Gesamtzahl regelmäßig postender Chars ja wirklich sehr gering. Das verfälscht daher denke ich keine Zahlen, und selbst wenn, würde es mich interessieren, inwiefern du das als relevant betrachtest x3 Es gibt ja keine Stopps für bestimmte Fraktionen, wenn diese "zu voll" sind oder so. Bei bestimmten höheren Rängen wäre das natürlich was anderes, diese zu besetzen, aber die könnten ja ohnehin nicht monatelang inaktiv sein ohne Post. Magst du mich da aufklären, was du dir dabei gedacht hast? Ob ich was übersehe? Smile

Zitat :
Dazu kommen eventuelle Teamslots die von entsprechendem Char eingenommen wurden, während in der Zeit vielleicht motiviertere Leute gerne ins Team gekommen wären, aber kein Slot mehr frei ist u.s.w.


Nur kurz dazu was: Wenn ich in meinem Team ein Mitglied habe, das inaktiv ist und nicht postet, ich aber jemand anderen finde, der Bock hätte - was hält mich denn davon ab, den anderen aus meinem Team rauszuwerfen? Oder selbst aus dem Team in ein anderes zu gehen (falls es der Sensei ist, der inaktiv ist)? Das nimmt doch niemandem etwas weg, das kann ich doch für mein eigenes Team absolut selbst entscheiden, da kann ja niemand gezwungen werden, in einem Team zu bleiben. Verstehe daher diesen Punkt nicht so ganz. Übersehe ich auch hier was?

_____________________________

Die Geschichte erinnert sich nicht an Blut
{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
[Vorschlag] Neue Archivierregeln Grafik
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SA: KIYOE ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI }
SIE ERINNERT SICH AN NAMEN.
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 16 Mai 2024 - 17:47
   
@Tianyi zum ersten Quote:

Erstmal geht es generell nicht um die Postfrequenz der User, sondern ich beziehe mich hier auf das Aktiv / Inaktiv im Sinne der neuen Archivierungsregeln.

User A postet 1 mal im Monat = Aktiv
User B meldet sich seit 8 Monaten als Interessiert zurück, postet aber nicht = Inaktiv

Inwiefern das für mich die aktive Anzahl von Charakteren pro Fraktion verfälscht: Sagen wir Dorf X hat 30 Charaktere, Dorf Y hat 20 und Dorf Z hat 10. Als neuer User, oder jemand, der einfach noch nicht lange dabei ist und gerne einen Char in eine "aktive" Fraktion bringen will weil er davon ausgeht, dass sich dort mehr PP finden lassen, gehe ich in Dorf X. Jetzt gibt es dort aber 20 "inaktive" Charaktere, sodass ich genau so gut in Dorf Y hätte gehen können, wo es aber 15 "aktive" Charaktere gibt, oder Dorf Z, das mit genau so vielen aktiven Chars besetzt ist, wie Dorf X. Klar für uns Altuser ist das sicher nicht so problematisch, wir wissen inzwischen wo wir welche Plays an Land ziehen können, aber besonders für Neulinge könnte die Übersicht eben ein wichtiger Faktor sein, in welchem Dorf sie starten wollen (und eben damit auch ob sie auf Dauer bleiben, oder nicht weil Erwartungshaltung). Auch gibt es Leute die einfach eine Fraktion wählen, die weniger bespielt wird um dort Schwung rein zu bringen - stellt sich dann aber raus, dass Dorf Z tatsächlich am aktivsten besetzt ist.

Natürlich überdramatisiertes Beispiel, aber ich hoffe ihr versteht, was ich damit sagen will ^^ Kann man genauso auch auf Positionen beziehen like Polizei ist mit 10 Chars besetzt, von denen nur zwei wirklich aktiv sind. Kann ein Pro, oder Contra für den jeweiligen User sein, ob er dort nun noch einen Polizisten reinschiebt, oder wegen der schieren Anzahl sich lieber eine weniger besetzte Position aussuchen will.

Zum zweiten Quote:

Klar kann man sagen, dass die Möglichkeit besteht, jederzeit sein Team zu switchen, oder jemanden raus zu kicken. Aber ich kenne nur sehr wenige Leute hier, die das tatsächlich aufgrund von Inaktivität tun würden. Das kann so viele Gründe haben von "Ich mag den User zu gerne" - "Ich mag den Char zu gerne" - "Der Char hat schon so viel mit uns durchgestanden" u.s.w. Ist eher ein Empathieding würde ich mal sagen, ich persönlich würde niemanden aus nem festen Team verbannen wollen, nur weil er mal 5 Monate nicht posten kann, auch wenn ich dafür xx Leute eben nicht ins Team nehmen kann. Grundsätzlich wäre es für mich dann aber eben einfacher, wenn der jeweilige Char eben nach dem 6ten Monat ins Archiv wandert, als dass ich noch ein weiteres halbes Jahr warten muss, bis mir jemand die Entscheidung abnimmt. Is natürlich auch bei jedem Menschen anders, aber von einem Forensystem wünsche ich mir eben, dass solch teilweise doch echt schweren Entscheidungen einem irgendwann eben aus der Hand genommen werden, einfach damit das aktive Ingame nicht darunter leidet, wenn Leute wie ich dann eben sagen ne ich brings nich übers Herz. Wenn das System sagt jetzt is Schluss, dann is es eben so.
Auch sollte man wieder neue User bedenken, die durchaus bei einem inaktiven Sensei rumgammeln könnten und sich eben weil sie noch neu sind gar nicht trauen, was zu sagen. Warten dann ewig und gehen irgendwann, weil sies nicht ansprechen wollen u.s.w. Es ist einfach auch nen Schutzmechanismus des Forums für die User finde ich.

Und generell ist dieser Teamaspekt eher ein ganz kleiner Punkt, weshalb ich die 6 Monate besser finden würde. Egal was man hat, wenn man 6 Monate sagt, es is Interesse da, aber keinen einzigen Post setzen kann (200 Wörter Einzelszene), dann sehe ich einfach keinen Grund, wieso da dieser ganze Verwaltungsaufwand weiter gemacht werden muss.

_____________________________

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Harume | SA: Nizuka
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Hyuuga Hikaru
Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 06.06.23
Alter : 23
Hyuuga Hikaru
Konoha-Genin
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Do 16 Mai 2024 - 21:42
   
Wenn ich mich nicht irre, dann wurde nach Vorschlägen für die Archivierungsregeln gefragt, weil einige Charas weggefallen sind und man dies zukünftig minimieren wollte. Die nun hier geschriebenen Vorschläge wirken auf mich jedoch wie eine Verschärfung.

1) Für Kage/Saimu, Träger legendärer Waffen, Jinchuriki, Oberhäupter und Charaktere mit leitenden Positionen: Statt der ursprünglich 45 Tagen hat man nur noch einen Monat.
2) Abwesenheiten werden nicht mehr berücksichtigt: Gerade, wenn man viel zu tun hat, kann man eine Frist schon einmal verpassen. Man verpeilt, dass man nicht gepostet hat, oder meldet sich zu spät im Forum an, um rechtzeitig auf die Nachfrage reagieren zu können. Von längerfristigen Problemen wegen Krankenhausaufenthalten, Todesfällen oder ähnlichen Wendepunkten ganz zu schweigen.

Edit: Um hier ein Beispiel zu nennen: Ich habe in den vergangenen Monaten den Geburtstag eines sehr guten Freundes verpeilt, weil ich die Zeit nicht mehr so wirklich wahrgenommen habe. Und sowas passiert mir eigentlich nicht.

Ich würde daher vorschlagen, dass für Besonderheiten weiterhin 45 Tage gelten und auch Abwesenheiten berücksichtigt werden.

3) Umgang bei Interesse an vergebenen einzigartigen Positionen (Kage/Saimu, Jinchuriki, legendäre Waffe, Oberhaupt, leitende Position):
„Ist ein Charakter mit der Rolle, an der ihr interessiert seid, über längere Zeit auffallend inaktiv oder engagiert sich nicht seiner Position entsprechend, könnt ihr eine Anfrage mit Interessensbekundung an den Staff oder die UV schicken. Wir informieren dann nach kurzer Besprechung den jeweiligen User anonym über die Anfrage. Das Ziel ist nicht etwas wegzunehmen, sondern Chancen zu geben - für beide Seiten. Der User, der die Rolle schon länger bekleidet, soll eine Chance kriegen wieder richtig mitzumischen, aber auch das Interesse an der Rolle wollen wir nicht ignorieren. Es wird individuell versucht, eine Lösung für die jeweilige Situation zu finden“.
Ich finde es sehr bedenklich, dass man nun schon vor einer Archivierung Posten abgreifen kann (Leute unter Druck setzt, wenn auch unabsichtlich), denn es kann bei jedem einmal was dazwischenkommen. Etwas, mit dem man sich schon selbst unter Druck gesetzt fühlt, oder selbst unter Druck setzt. Die Sorge, dass man dann die Sache verliert, weil man gerade Probleme hat, finde ich wenig produktiv für das Forum und sehe einen stärkeren Wegfall von Charakteren als während der ursprünglichen Abwesenheitsregeln.

_____________________________


[Vorschlag] Neue Archivierregeln 46209345vx
EA Uzumaki Haruko
Nach oben Nach unten
Hozuki Yoshi
Anzahl der Beiträge : 2891
Anmeldedatum : 26.05.16
Alter : 73
Hozuki Yoshi
Hozuki Yoshi
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Fr 17 Mai 2024 - 18:33
   
Wichtiges Thema, das gerade Fahrt aufnimmt. Deshalb wollten wir die Frist nochmal mit freundlicher Genehmigung der UV bis zum 23.05., 23 Uhr verlängern!

_____________________________

Steckbrief  |  Akte  |  Briefe
[Vorschlag] Neue Archivierregeln Yoshif10
Oktopusbier - Nur bei Shinkiri
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro
Nach oben Nach unten
Online
Shiro
Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 11.03.19
Alter : 73
Shiro
Shiro
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 15:37
   
@Mitsunari

Ok, bevor ich jetzt die Bombe meiner kontroversen Meinung platzen lasse, stelle ich voran, dass das meine persönliche Meinung ist: ich denke schon, dass ein Char den Bijuu zurückerhalten sollte, der jahrelang aktiv war, keine langen Phasen von Inaktivität hatte und nur einmal ungünstig archiviert wurde. Und wenn seitdem niemand den Bijuu hatte - gib ihm den halt zurück. Anders sähe es bei einem Charakter aus, dessen Bijuu seitdem wieder vergeben wurde. Dann handelt es sich ja nicht mehr um einen nahtlosen Übergang. Ein Patentrezept, wie dann mit der Vergabe verfahren werden soll, habe ich auch nicht, das käme sicher darauf an, wie aktiv der User war, wie einmalig die Inaktivität war und wie lange das schon her ist. Die Gerechtigkeitsfrage ist hier sehr schwierig, um es mal so zu formulieren. Ich bin auf deine Einschätzung gespannt. xD

@Norachi

Es geht bei dem Update darum, dass die Anzahl der Forenrollenspieler kleiner wird, älter wird und unsere Userschaft somit auch im Alltag mehr belastet ist, weniger Freizeit besitzt und nicht mehr so viel Zeit im Forum verbringen kann, wie das noch vor zehn Jahren der Fall war. Vor dem Hintergrund sind sehr strenge Archivierungsregeln, wie wir sie bis jetzt hatten, nicht mehr angebracht. Und vor diesem Hintergrund antworte ich auch auf deine Punkte.


Archivierungsregeln sollen strenger sein, damit Teamslots frei werden

Dich stört, dass Teamslots nicht frei werden, weil man einen User ansprechen oder im Thread vermerken muss, dass eine Person aus dem Team gestrichen werden soll. Von einer Verkürzung erhoffst du dir die Abnahme einer "schweren Entscheidung" und begründest dies auch damit, dass du nur sehr wenige Leute kennst, die hier aktiv vorgehen würden. Damit begründest du dein Argument ja damit, dass eine Verschärfung der Archivierregeln für einen großen Teil der Forengemeinschaft besser wäre. Dem widerspreche ich sehr stark. Für die Forengemeinschaft ist es sicherlich besser, wenn wir von den sehr strengen Archivierungsregeln abkehren, Einzelfallentscheidungen treffen und eher auf User zugehen anstatt automatisiert zu archivieren. Auch stellt sich mir die Frage, was wir davon hätten, von 12 auf 6 Monate runterzugehen. Bei den Archivierregeln steht nicht, dass nach 12 Monaten archiviert wird, dort steht, dass wir nach 12 Monaten regelmäßiger Bejahung von Aktivität ohne Post die Situation mit der UV besprechen. Das würden wir dann auch nach 6 Monaten tun. Und wenn wir nach 6 Monaten mit der UV die Situation besprechen, wird uns jede UV wahrscheinlich sagen "Halt mal den Ball flach und warte ab. Das ist nur ein E/D/C" Zurecht. Insbesondere auch deswegen, weil die Lösung des Problems sehr einfach ist: man muss den User ansprechen, was bei jemandem, der monatelang nicht postet, nicht auf sonderlich viel Gegenwehr stoßen dürfte. Möchte man das nicht, gibt es auch indirekte Kanäle, indem man sich an UV oder Staff wendet.

Archivierungsregeln sollen strenger sein, damit Fraktionen nicht aktiver oder inaktiver scheinen als sie sind

Das Problem, das du skizzierst, erfordert, dass manche Fraktionen deutlich aktiver oder inaktiver als andere sind, sodass in einer mehr Karteileichen als in der anderen existieren. Es erfordert damit natürlich auch, dass es viele Karteileichen gibt, was auch im jetzigen System, in dem Charaktere jahrelang durch Abwesenheitsmeldungen im Forum verbleiben können und nur durch verpasste Meldungen aus Versehen durchrutschen, noch nicht der Fall ist. Und es erfordert, dass selbst gegeben der beiden vorherigen Voraussetzungen User damit Fraktionen wählen, in denen sie objektiv weniger Spielmöglichkeiten als in anderen haben. Das sehe ich weder in Konoha noch in Kumo. Vor Lockerung der Szenenlimits bestand das in Shinkiri, weil einfach alle Szenen belegt waren - aber da hätte ein entsprechender User sich dann gemäß deines Argumentes für eine vollere Fraktion entschieden.

Auf der anderen Seite strengerer Archivierungsregeln ständen Regeln, die nicht an die Mehrheit der heutigen Userschaft angepasst sind, User, die schneller gekickt werden, die nicht wieder kommen oder die sich nicht mit einem Forum mit strengen Archivierungsregeln identifizieren können.

Wenn man auf der einen Seite das Problem einer leichten Irreführung von Usern durch künstlich aufgeblähte Fraktionen mit den Problemen strenger Archivierungsregeln vergleicht, muss eine Lockerung der Archivierungsregeln doch eindeutig schwerer wiegen.  

Archivierungsregeln sollen strenger sein, damit Avatare schneller frei werden

Ich sehe das Problem, dass beliebte OCs belegt sind und Spieler diese eigentlich gerne hätten. Das ist allerdings ein spezifisches Problem, bei dem wir nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen sollten. Eine Einzelfallregelung - auch damit verbunden, dass man sich an den User, die UV oder den Staff wenden sollte - wäre deutlich sinnvoller als das System kategorisch für alle zu verschärfen.


@Hyuuga Hikaru

Du hast Recht mit der Beschreibung des Hintergrundes. Darum soll es gehen und wenn bestimmte Regelungen kontraproduktiv sind: gerne zurückmelden. Vielen Dank.

45 Tage-Regelung
Das stimmt so nicht. Es kommt, einfach nur ausgehend vom oben genannten Vorschlag, nach 30 Tagen eine Rückfrage, die man 7 Tage lang beantworten kann. Man kann einen weiteren Monat lang nicht posten, dann sind bereits 60 Tage ohne Post vergangen. Es wird ein Zeitpunkt genannt, in dem man posten kann, bevor archiviert wird, in der Regel 1-2 Wochen. Sind 67 bis 74 Tage und damit mehr als bei den ursprünglichen 45 Tagen, die man auch nicht mit Abwesenheitsmeldung verlängern konnte. Die Frist für diese Charaktere wurde also entschärft.

Abwesenheitsmeldung
Da bin ich persönlich deiner Meinung, wie ich oben ausgeführt habe. Es spart uns auch den Aufwand von Nachfragen.

Interessenbekundung
Guter Punkt. War eigentlich so gedacht, dass mit den lockeren Archivierungsregeln noch eine Möglichkeit besteht, gegen das Horten von Positionen vorzugehen - dieses Horten ist eine Sorge, die ja häufiger von Usern genannt wird. Damit sollen User nicht noch zusätzlich unter Druck gesetzt werden. Mir stellt sich die Frage, ob du die Grundidee kritisch findest, dass man Anfragen kann, oder die Formulierung? Die Formulierung könnte man ja so interpretieren, dass wir als Staff einfach auf Wunsch User unter Druck setzen, was natürlich nicht der Fall ist. Wenn eine Anfrage offensichtlich unbegründet ist, würden Staff, UV oder beide die Anfrage zurückweisen, bevor der entsprechende User überhaupt informiert wird.

_____________________________

Bewerbung | Akte
[Vorschlag] Neue Archivierregeln Shiros10
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro | DA Kido
Nach oben Nach unten
Hyuuga Hikaru
Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 06.06.23
Alter : 23
Hyuuga Hikaru
Konoha-Genin
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 15:44
   
@Shiro
45 Tage-Regelung
Wenn man sich zurück meldet.
Ich versuche das mal mit dem Beispiel zu nehmen, das ich tatsächlich letztes Jahr hatte. Bei mir stand eine OP an und wir wissen alle, dass bei OPs etwas schief gehen kann. Manchmal will man den Grund für ein längeres Fehlen vielleicht auch nicht nennen. Manchmal hat man Hemmungen zurück zu kommen, braucht etwas Zeit. Und einem fehlt auch noch das Zeitgefühl.
Ich wusste also, dass ich 45 Tage weg bleiben kann (hatte extra kurz vorher noch gepostet). Vorsichtshalber hatte ich sogar gesagt, dass sollte ich bis zu Datum x nicht gepostet haben, dann ist der Krug wieder frei. Zudem hatte ich Karina gebeten, meine Abwesenheit zu verlängern, sollte sie bis zu Datum x nichts von mir hören, weil ich nicht zurück kommen und einen archivierten Chara vorfinden wollte. Jetzt wären es nur 30 Tage, in denen ich weg bleiben könnte. 30 Tage sind schnell vergangen und wie Luna auch schon sagte, ist ne Woche auch kein großer Zeitraum. Zudem kann nun auch keiner mit einer Abwesenheitsmeldung stellvertrendend für mich eine Archivierung verlängern. Vorher konnten Hochrangige mit Abwesenheitsmeldung 90 Tage am Stück postfrei sein. Vielleicht könnte man 45 Tage lassen und die Rückmeldefrist verlängern?

_____________________________


[Vorschlag] Neue Archivierregeln 46209345vx
EA Uzumaki Haruko
Nach oben Nach unten
Shiro
Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 11.03.19
Alter : 73
Shiro
Shiro
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 15:51
   
Hier im Thread wurde ja schon die Möglichkeit erarbeitet, bei der Abwesenheit angeben zu können, dass man nicht erreichbar ist, und eventuelle Nachfragen auf einen realistischen Zeitrahmen nach der Erreichbarkeit zu verschieben. Damit käme man dann sicher auch auf die 67-75 Tage, die es im neuen System dauern könnte. Die Abwesenheitsmeldung hätte dann doch einen entlastenden Zweck. Wäre das nicht bereits eine Lösung, bei der auch die Zielgruppen mit inbegriffen sind, die momentan unter eine 45-Tage-Regelung fallen?

_____________________________

Bewerbung | Akte
[Vorschlag] Neue Archivierregeln Shiros10
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro | DA Kido
Nach oben Nach unten
Mitsunari
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 04.07.15
Alter : 38

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Ungeordnet und wilder Stil, ständig müde und gelangweilt
Mitsunari
Kumo-Genin
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 15:51
   
@Shiro

Ich halte das gar nicht für so kontrovers. Allerdings würde ich mir vielleicht dennoch der fairness halber wünschen, dass die Person noch einmal eine Art zusätzliche Konzeptbewerbung zustande bringt. Vielleicht Pläne für die Zukunft um zu zeigen, dass noch wirklich Interesse da ist.
Wie so häufig gehts mir hier nicht darum dem Staff zu sagen, dass er doof und unüberlegt handle, sondern, dass man solche Dinge im Hinterkopf behält und ggf. darauf vorbereitet ist.

_____________________________

Nach oben Nach unten
Hyuuga Hikaru
Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 06.06.23
Alter : 23
Hyuuga Hikaru
Konoha-Genin
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 16:16
   
45 Tage-Regelung
Wenn Abwesenheiten wieder berücksichtigt werden würden, dann ja. Ich habe das aufgeführt, weil ich finde, dass man immer seine ganze Meinung äußert, damit erkannt wird, wenn mehrere eine Meinung teilen. Ich hatte den Bereich aber auch nur zufällig und kuz vor Fristende entdeckt, während ich noch mit was anderem beschäftigt war, weshalb ich mir die anderen Beiträge nicht detailliert durchgelesen hatte. Das werde ich beim nächsten Mal besser machen.


Interessenbekundung
Ich will damit nicht sagen, dass das Team andere unter Druck setzten will. Ich sehe die Grundidee an sich kritisch und würde mich unter Druck gesetzt fühlen, wüsste ich, es könnte jederzeit jemand seinen Hut in den Ring werfen und sich z.B. den Krug holen können. Für mich wäre es ein dauerhaft anwesender Schatten im Nacken. Wenn ich Pech habe, kommt die Meldung, wenn ich gerade mal wieder weniger aktiv bin (ja, ich weiß, dass ich zu den weniger aktiven Leuten zähle). Und genau in dem Zeitraum könnte ich auch schwer Argumente dafür aufbringen, dass man mir die Sache nicht wegnimmt. Ich weiß in dem Fall aber auch nicht mal, wie aktiv ich sein muss, um zu verhindern, dass eine Anfrage Aussicht auf Erfolg hat. Oder jemand wäre der Meinung, ich würde die Position nicht richtig ausfüllen, während ich das sehr wohl denke. Die Positionen bieten meiner Meinung nach sehr viel Interpretationsraum für ein entsprechendes Ausspielen.
Und selbst wenn ich es abwenden konnte, dann wüsste ich, dass jemand meine Sache will. Damit wüsste ich, dass jemand sich vielleicht sogar wünscht, dass mein Charakter archiviert wird, damit er die Sache bekommt. Damit würde ich mich persönlich beim Posten auch sehr unwohl fühlen.
Ich würde eher einen festen Zeitraum von fehlender Aktivität bevorzugen, der zu dem Verlust einer Sache führt. Ein Zeitraum, der auch lockerer gesehen werden könnte bei bestimmten Gründen für eine Abwesenheit.

_____________________________


[Vorschlag] Neue Archivierregeln 46209345vx
EA Uzumaki Haruko
Nach oben Nach unten
Shimoki Karu
Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 08.12.20
Alter : 46

Charakter
Ninja-Rang: Jônin [A]
Fraktion: Hi no Kuni
Merkmale: 1,72 m | Tattoos
Shimoki Karu
Shimoki Karu
Re: [Vorschlag] Neue Archivierregeln [Link] | Sa 18 Mai 2024 - 18:31
   
Ich kann Franzis Argumente zu den Positionen sehr gut nachvollziehen. IN gewisser Weise von mir persönlich gesprochen, würde auch ich mich stets und ständig fragen, ob ich den Posten gut genug ausfülle. Natürlich werden nie alle zufrieden sein, natürlich kann solcher Druck auch dazu führen, dass man sich mehr um seinen Post bemüht und natürlich werden nur wenige einem Chara den Posten wegnehmen wollen. Die Existenz einer solchen Regel hat jedoch einen Beigeschmack. Wenn es sie geben sollte, würde ich es bevorzugen, dass sie an Bedingungen geknüpft ist. Vor Anfrage auf Positionsabsetzung muss derjenige (Beispiel) 3 Monate keinen einzigen Post mehr gesetzt haben. Das man also ganz genau auflistet. Wie Franzi schon sagte, kann ich sehr von mir selbst überzeugt sein und auch glauben, mein Amt mit besten Gewissen auszufüllen, aber User xyz sagt: und wo bleibt der neue Plot jeden Monat? oder hat andere Anforderung (die er am Ende womöglich selber nicht einmal erfüllen wird). Ich bin der Meinung, dass jeder User ingame wie outgame das Recht haben sollte, seine Meinung/ seine Kritik an einen Posten zu äußern und womöglich sogar eine Absetzung zu fordern. Mal abgesehen, dass ich glaube, dass man eigentlich Probleme direkt kommunizieren sollte, meinetwegen auch das ganze über UV und Staff an den jeweiligen User herantragen. Aber gleich eine eigene neue Bewerbung miteinreichen, kann auch zu weilen den Beigeschmack haben von: Ah du willst einfach nur den Posten, suchst dir Dinge, die dich stören und machst es selbst nicht besser. Eben deswegen fände ich es cool, dass, wenn es die Regelung geben würde, in dem Thread genauesten erklärt wird, ab wann man diese Regelung nutzen kann. Lieb wäre mir, dass es sie gar nicht gibt - wie gesagt jedoch, sehr wohl abseits der wichtigen (!) Möglichkeit trotzdem Kritik üben zu dürfen. Immerhin ist Kritik auch wichtig und richtig um sich weiterzuentwickeln.

Thema 45 Tage Regelung habe ich oben schon genügend gesagt. Die EInbeziehungen der Abwesenheiten ist schon sehr gut. Ggf. könnte man ja überlegen, statt erst nach 30 Tagen nach 45 Tagen nachzufragen, dann jedoch nur noch 2 Wochen von der Nachfrage an Zeitzugeben zu posten, wenn nicht anders nach der Rückmeldung besprochen. Womöglich könnte das ja ein MIttelweg sein.

_____________________________

I got your backs... just you know from the front.

[Vorschlag] Neue Archivierregeln Vc0h1votsdv41

Chakrapunktesystem | Ninja-Infocard | Kontaktbörse
| Be Prepared | Voicelines |
| [EA] Shimoki Karu | [ZA] Koraru | [DA] Tensei Reikoku |
| [VA] Katoba Tabito | [FA] Yamanaka Kana | [SeA] Inuzuka Kayako |
Nach oben Nach unten
 

[Vorschlag] Neue Archivierregeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen