Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [FP] Eine Verschwörung im Dunkel
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyHeute um 1:18 von Kiichi Hiroki

» Die Premiumlotterie ²
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 23:54 von Admin

» [Akte] Tetsuya Nara
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 23:36 von Tetsuya

» [Akte] Suzu "Neon" Nisshoku
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 20:58 von Neon

» Updates Mai 2024
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 19:58 von Kitari

» [Suche] Postpartner gesucht!
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 19:55 von Mitsunari

» [C-Rang Reisende] Suzu "Neon" Nisshoku
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 19:30 von Yuki

» [Akte] Kurogure Shiro
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 19:12 von Shiro

» [Akte] Miura Yuki
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 18:01 von Yuki

» Was hört ihr gerade?
[Akte] Norachi - Seite 2 EmptyGestern um 9:20 von Akihito

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Akte] Norachi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
[Akte] Norachi [Link] | So 17 Apr 2022 - 18:19
   
das Eingangsposting lautete :



Norachi ◌ Shinobiakte

Charakter Steckbrief Norachi | Zenchi



Chronik ◌

◌ 10.04.2022: Annahme des Charakters
◌ 31.07.2022: GESCHWINDIGKEIT auf 2.5 [Dezember 1002]
◌ 31.07.2022: NINJUTSU auf 3.5 [Dezember 1002]
◌ 17.10.2022: STAMINA auf 3.5 [Januar 1003]
◌ 06.11.2022: STAMINA auf 4 [Januar 1003]
◌ 18.02.2023: NINJUTSU auf 4 [Februar 1003]
◌ 18.02.2023: TAIJUTSU auf 1.5 [Februar 1003]
◌ 22.03.2023: TAIJUTSU auf 2 [März 1003]
◌ 22.03.2023: GESCHWINDIGKEIT auf 3 [März 1003]
◌ 05.09.2023: NINJUTSU auf 4.5 [April 1003]
◌ 05.09.2023: GESCHWINDIGKEIT auf 3.5 [April 1003]
◌ 23.10.2023: TAIJUTSU auf 2.5 [Mai 1003]
◌ 23.10.2023: KRAFT auf 1.5 [Mai 1003]
◌ 09.03.2024: CHAKRAKONTROLLE auf 4.5 [Juni 1003]
◌ 09.03.2024: NINJUTSU auf 5 [Juni 1003]
◌ 14.05.2024: KRAFT auf 2,5 [Juli 1003]





Szenen ◌

◌ Dezember 1002

• 01.12.1002: Der Goldfisch | C+ Rang Mission // Beendet
• 05.12.1002: Vergifteter Tee? | C+ Rang Mission // Beendet
• 08.12.1002: Markenfälscher | C Rang Mission // Beendet
• 13.12.1002: Das Winter-Teefest! | C Rang Mission // Beendet
• 16.12.1002: Sightseeing in Mizu no Kuni | C Rang Mission // Beendet

◌ Januar 1003

• 14.01.1003: Let's get down to business! | Sideplot // Abgebrochen
• 23-27.01.1003: Das Hitaiate des letzten Kazekage | B-Rang Mission // Laufend

◌ Februar 1003

• 01.02.1003: Das Vermächtnis des Wasserdrachen | C+ Rang Mission // Beendet
• 04.02.1003: Die Konkurrenz schläft nicht | C+ Rang Mission Neuling // Beendet
• 12-17.02.1003: Grenzkonflikte | B-Rang Mission Forenplot | PVP // Beendet
• 24.02.1003: Der Sinn des Tees | B Rang Mission // Laufend
• 27.02.1003: Patch me up! | Sideplot // Beendet
• 28.02.1003: Der Hexendoktor | C+ Rang Mission // Abgebrochen

◌ März 1003

• 04-11.03.1003: Beyond the Ocean | B-Rang Mission Plot // Beendet
• 20.03.1003: Catch them if you can! | Sideplot // Beendet
• 22-24.03.1003: Das Fest der Laternenträger | C+ Rang Mission // Beendet
• 25.03.1003: Eine Hand wäscht die andere | Flashback // Beendet
• 26-28.03.1003: Ihr kommt nicht davon! | C+ Rang Mission | Plot // Laufend

◌ April 1003

• 01.04.1003: Gott des Wassers | C+ Rang Mission // Beendet
• 03.04.1003: Ein Jahr unter dem Nebel | Feiertag-Shinkiri // Laufend
• 05.04.1003: Twisted Justice | C-B Rang Neulingsmission / Kette | // Laufend
• 07-18.04.1003: Lawless Riots | C+ | B Rang Mission// Beendet

◌ Mai 1003

• 02.05.1003: Benebelt im Nebel... | Sideplot // Beendet
• 07.05.1003: Unkraut vergeht nicht | Freeplay // Laufend
• 13.05.1003: Mondscheinklingen | Freeplay // Laufend
• 16-17.05.1003: Für Leber und Herz | C+ Rang Mission | Plot // Beendet
• 22.05.1003: Crystal Blue Sky | A Rang Mission // Laufend
• 26.05.1003: Underground Bids | Sideplot// Beendet
• 28.05.1003: Elixier Verkostung | Freeplay // Laufend

◌ Juni 1003

• 01.06.1003: Goldene Spritzen für Kiri | B Rang Neulingsmission | // Laufend
• 07.06.1003: Der Wurm des Regens | C+ Rang Mission | Plot // Laufend
• 12.06.1003: Ties and Lies | Freeplay // Laufend
• 21.06.1003: Eine alte Fehde | B-Rang Mission / Freeplay // Beendet
• 23.06.1003: White Paradise | Freeplay // Beendet

◌ Juli 1003

• 13.07.1003: Parasites everywhere | Freeplay // Laufend
• 14.07.1003: Ein Abend voller Hedonismus | Freeplay // Laufend
• 15-17.07.1003: Addicted to the bone | Freeplay // Beendet
• 17.07.1003: Bring the Girl back! | B Rang Team-Mission // Laufend
• 19-27.07.1003: Snakes, Poison and a fine Wine | C+ Rang Mission // Laufend





Zuletzt von Norachi am Di 28 Mai 2024 - 21:29 bearbeitet; insgesamt 108-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Online

AutorNachricht
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mo 13 Feb 2023 - 16:12
   
Norachi Fähigkeitenbogen - BW Post 3

Code:
<html><head><link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=Allison' rel='stylesheet'><style>famavasr {position:relative}  famavasl {position:relative} p.inbox {padding-left: 10px;text-align:justify} inboxmemo {position:relative;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:10px;} inboxfam {position:static;overflow:auto; height:288px;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:5px;} inboxauss {position:static;overflow:auto; height:493px;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:5px;} div.head {background-color:black;width:100%; text-align:right;color:#fee1a1;text-shadow: 2px 1px 2px #black,-2px 2px 2px #b2a166,-2px 2px 2px #b2a166;} table.wasmag {color:black;margin-top:-50px;border: 2px solid;width: 90%;align: center;border-collapse:collapse;text-align:center;box-shadow: 0px 0px 5px black;position: middle;} td.wasmag , th.wasmag{border-left:2px solid black;width: 50%;padding:5px;color:black} boxjutsu {border-bottom: 1px solid #fee1a1;display:block;text-align:center;color:#fee1a1;font-size:18px; padding:10px}</style></head>


<center><div style="text-align:left;width:480px;background-color: #252525; width:89%;border: 5px solid black; color: #9f98ac;box-shadow:0px 0px 8px black"><div class="head"><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/banner11.png">
<p style="font-family:Allison;text-align:center; text-shadow:0px 0px 2px black"><font size="70px">[color=#fee1a1]◌ Fähigkeiten ◌[/color]</font>
[size=28][color=#9f98ac]~ Die stärkste Waffe ist Wissen,
Explosionen sind allerdings auch recht hilfreich. ~[/color][/size]</p>
<img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/noraba11.png" align="left">
<p style="font-size:53px; font-family:Allison">Special Abilities ◌</p></div><p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Chakranaturen:[/color][/b] 3 erweckte Naturen<p class="inbox">[b]
[color=#8d6b53]Doton[/color][/b] [i]Tsuchi - Erdelement[/i] [color=grey][ Erstes Element ][/color]</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/doton10.png" align="left"></famavasl><inbox>[color=grey]Das Doton steht über dem Suiton und unter dem Raiton, was es effektiv gegenüber Wasserjutsu, aber anfällig gegenüber Blitzjutsu macht. Diese Natur verändert Härtegrad und Beschaffenheit aller Dinge. Experten können Künsten und Dingen damit eine Eisenhärte oder aber auch lehmartige Formbarkeit verleihen.[/color]</inbox>
<p class="inbox">[b]
[color=#cb8230]Bakuton[/color][/b] [i] - Explosionselement[/i] [color=grey][ Zweites Element ][/color]</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/bakuto10.png" align="left"></famavasl><inbox>[color=grey]Nachdem das Doton gemeistert wurde, können die Clanmitglieder das Bakuton erlernen, welches ihnen die Möglichkeit verleiht, ihrem Chakra explosionsartige Eigenschaften zu verleihen. Dieses Chakra kann entweder im eigenen Körper gesammelt und freigesetzt werden oder durch direkten Körperkontakt auf Gegenstände übertragen werden, was diese in Bomben verwandelt. [/color]</inbox>
<p class="inbox">[b]
[color=#3fbea5]Fûton[/color][/b] [i]Kaze - Windelement[/i] [color=grey][ Drittes Element ][/color]</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/futon10.png" align="left"></famavasl><inbox>[color=grey]Das Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon, was es effektiv gegenüber Blitzjutsu, aber anfällig gegenüber Feuerjutsu macht. Die spezielle Eigenschaft des Windelements ist es, bei korrekt durchgeführter Seishitsuhenka klingenähnliche und extrem scharfe Eigenschaften zu besitzen. Windjutsu können die Schneidekraft einer Klinge drastisch erhöhen, oder den Gegner regelrecht zerstückeln. Das Chakra entfaltet seine größte Kraft bei Angriffen aus mittlerer Distanz.[/color]</inbox>


<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Kekkei Genkai:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13422-bakuhatsu-ichizoku]爆発 Bakuhatsu Ichizoku[/url]</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/baku10.png" align="left"></famavasl><inboxfam>Alle Mitglieder dieses Clans verfügen über eine natürliche Affinität zum Doton-Element. Darauf baut die besondere vererbte Fähigkeit, das Bakuton (Explosionselement) auf. Nachdem das Doton gemeistert wurde, können die Clanmitglieder das Bakuton erlernen, welches ihnen die Möglichkeit verleiht, ihrem Chakra explosionsartige Eigenschaften zu verleihen. Dieses Chakra kann entweder im eigenen Körper gesammelt und freigesetzt werden oder durch direkten Körperkontakt auf Gegenstände übertragen werden, was diese in Bomben verwandelt. Auf diese Weise können sie dem Feind mit ihren Sprengfähigkeiten zusetzen und zerstörerische Jutsu wirken.
Mitglieder, die die Technik Bakuton: Kibaku Nendo beherrschen, können außerdem Jutsu verwenden, bei denen sie Lehm zu beweglichen Figuren formen, die ebenfalls in die Luft gesprengt werden können.
Es handelt sich bei den durch Bakuton erzeugten Detonationen um Druckwellen, die ggf. auch Licht erzeugen können, aber nicht um Feuer oder Flammen!</inboxfam>

<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Hiden:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13400-aburame-ichizoku]油虫 Aburame Ichizoku[/url]</p><famavasr><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/aburam10.png" align="right"></famavasr><inboxfam>[color=#bdbdbd]*Aktive Kikaichu: Tigermücke | Wüstenheuschrecke[/color]

Gleich nach ihrer Geburt werden die Mitglieder dieses Clans zu Wirten besonderen Insekten gemacht. Diese Insekten, die Kikaichu genannt werden, leben fortan unter der Haut direkt im Körper des Aburame und leben in Symbiose mit ihrem Wirt. Die Insekten können den gesamten Körper ihres Wirtes durch Poren betreten und verlassen. Sie ernähren sich von seinem Chakra, während der Shinobi Jutsu mit ihrer Hilfe anwenden und mit ihnen kommunizieren kann. Hierbei findet vornehmlich eine nonverbale Kommunikation statt, in welcher der Wirt die Handlungen und Verhaltensmuster der Insekten deuten und sie somit verstehen kann. Für eben jene Jutsu, welche das Hiden des Aburame-Clans sind, ist diese Familie bekannt. Es handelt sich hierbei um Geheimtechniken, die innerhalb des Clans weitergegeben werden.

Viele Clanmitglieder tragen zusätzlich Insekten in Gefäßen oder ihrer Kleidung bei sich. Der vielfältige Einsatz der kleinen Tiere erlaubt vor allem hervorragende Spionagetechniken, was die Shinobi für dieses Gebiet prädestiniert. Kikaichu können auch über extrem weite Strecken zurücklegen. Ihre Wahrnehmung funktioniert, wie bei den meisten Insekten, vornehmlich nicht über optische Reize. Kikaichu haben zwar Augen, verlassen sich aber hauptsächlich mit ihren Fühlern über Geruchs- und Tastsinn. Allerdings handeln es sich bei ihnen um sehr intelligente Schwarmwesen, die in Zusammenarbeit mit den Aburame viele Techniken und Taktiken lernen können. Für ein bisschen Chakra zum Ausgleich lassen sie sich gut trainieren.

Ein Aburame kann sich für eine Insektenart entscheiden, jedoch auch variieren. Einzelne Mitglieder machen sich durch die Verwendung besonders seltener oder besonderer Arten einen Namen. Bei der Wahl der Insekten gilt jedoch, dass zwar theoretisch giftige Insekten ausgewählt werden können, diese aber nicht giftig sind! Auch in Kombination mit der Iryouninjutsu-Ausbildung oder dem Ryojin-KG ist es nicht möglich, giftige Insekten zu erzeugen. Giftige Käfer sind nur im Zuge des Kinjutsus Nanosaizu no Dokumushi möglich, dafür ist dann auch keine Ausbildung nötig.

Da die Aburame viel Wissen über die verschiedenen Insekten dieser Welt haben, haben sie über Jahre Fähigkeiten entwickelt, um diese auszumachen und für sich zu nutzen. So können sie auch mit anderen Insekten kommunizieren und sie auch für einzelne Techniken des Hiden nutzen. Dies ist in den entsprechenden Jutsu vermerkt.</inboxfam>


<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Besonderheit:[/color][/b] Sabakutobibatta [ Wüstenheuschrecken ] </p><inboxmemo>Norachi trägt eine recht ungewöhnliche Kikaichu-Art in sich, welche allein schon durch ihre Größe hervorsticht. Die sogenannten Wüstenheuschrecken zeichnet neben ihrer Größe von 70 bis 90 Millimetern vorallen Dingen aus, dass sie über eine sehr starke Sprungkraft verfügen. Die kleinen Tiere nutzen ihre vorhandenen Flügel weniger zum Fliegen selbst, als dazu, ihre Sprungweite kurzzeitig zu erhöhen, sind allerdings durchaus auch als ausdauernde Flieger bekannt, wenn sie längere Strecken zurücklegen müssen. Diese Art der Heuschrecken schafft es außerdem mit ihren starken Beinen bis zu 60 Zentimeter hoch zu springen. Dadurch, dass sie so groß sind, ist der Austritt aus dem Körper des Aburame sehr schmerzhaft – zu diesem Zweck hat dieser sich an den Beinen kleine Öffnungen geschaffen, welche als Austrittstunnel für die Heuschrecken dienen. Auch ist der Platz in seinem Körper natürlich begrenzt, sodass er die Heuschrecken nicht in so riesigen Schwärmen nutzen kann, wie es bei den kleinen Mücken der Fall ist.
</inboxmemo>

<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Ausbildung:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13428-iryoninjutsu]Iryôninjutsu[/url] - Heilende Künste</p><inboxmemo>Iryōnin (Heilende Arztninja), speziell geschulte Ninja, können durch besonderes grünes Chakra Verletzungen ihrer Teammitglieder heilen. Die gesamten Iryōnin eines Dorfes, also sowohl die Ärzte im Krankenhaus, als auch solche, die während Missionen medizinische Unterstützung leisten, unterstehen einem Gremium bestehend aus dem Kage und dem Rat. Die Ärzte im Krankenhaus, die sich in der Regel nicht an Missionen beteiligen, werden "Iryōhan" (Heilende Ärztemannschaft) genannt. Es kann jedoch auch vorkommen, dass die Iryounin in einem Krankenhaus aushelfen.
Die Voraussetzungen, um Iryōnin zu werden, sind sehr hoch. Man braucht eine gute Kontrolle des Chakras und ein umfangreiches Wissen über die Medizin. Deswegen ist die Ausbildung von Arztninja sehr schwer, was die Folge hat, dass nicht sehr viele vorhanden sind. Sie sollten sich ebenso gut mit den Wirkungen und Behandlungen von Giften auskennen. In Kriegen sind sie besonders wichtig.</inboxmemo>

<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Ausbildung:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13434-fuinjutsu]Fûinjutsu[/url] - Versiegelungskünste</p><inboxmemo>Fûinjutsu (Versiegelungskünste) versiegeln Objekte oder Chakra (auch in Form von Jutsu) in Lebewesen oder Objekten. Ein Fuinjutsu kann auch das Chakra eines anderen Jutsus dauerhaft fixieren und so beispielsweise eine Barriere permanent machen. Durch teilweise Versiegelung von Chakra kann auch der Chakrahaushalt von Personen empfindlich gestört werden. Es handelt sich in der Regel um sehr mächtige, aber auch komplizierte Jutsu.</inboxmemo>

<div class="head">

<img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/noraba11.png" align="left">
<p style="font-size:53px; font-family:Allison">Fighting Style ◌</p></div><p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Kampfstil:[/color][/b] Mittlere Distanz Versteckt / Lauernd / Ablenkend </p><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/kampfp10.png" align="right"></famavasr>
<inboxmemo>Der Reisende vergleicht sein Verhalten in Kämpfen gerne mit dem einer [color=#bdbdbd]Krähe[/color] oder eines [color=#bdbdbd]Geiers[/color]. Dem Gegner aufzulauern, ihn zu beobachten, zu warten bis jemand Anderes sich mit ihm auseinander gesetzt hat und dann am Ende zuschlagen, oder nach den Resten greifen. Nora lässt gerne Andere für sich die Arbeit machen, während er von der Seitenlinie fast schon unbeteiligt seinen Senf hinzu gibt, oder versucht den Gegner abzulenken. Wenn man einen Kampf aus der Ferne beobachtet, erfährt man meist mehr über die Beteiligten, als wenn man selbst im Kampfgeschehen ist - genau so mag es der Händler. Gerne sieht er sich als eine Art [color=#bdbdbd]Strippenzieher,[/color] der das Geschehen von Außen heraus lenkt. Auch achtet er immer darauf, sich Nichts zu schulden kommen zu lassen, um nicht plötzlich als Abtrünniger gesucht zu werden, sollte dies jedoch nicht möglich sein, so wird er alles daran setzen, das Ziel zu eliminieren um die Verbreitung der [color=#bdbdbd]Informationen[/color] über ihn zu stoppen.

Natürlich kann sich der Aburame nicht immer darauf verlassen, dass seine [color=#bdbdbd]"Angestellten"[/color], wie er sie gerne nennt, alleine mit dem Gegner fertig werden, oder er ist gar auf sich allein gestellt. In einem solchen Fall wird der Reisende versuchen einen gewissen Abstand einzuhalten, denn seine bevorzugte Kampfweise mit seinen Kikaichu ist auf [color=#bdbdbd]mittlerer Distanz[/color] am stärksten. Angriffen im Rahmen seines Taijutsu-Stils auszuweichen, [color=#bdbdbd]Finten[/color] zu nutzen oder [color=#bdbdbd]Ablenkungsmanöver[/color], während er seine Käfer in Position bringt, gehört dabei zu seiner Vorgehensweise. Nora verlässt sich mehr auf seine Künste in dem Aburame Hiden, als auf die Kraft seines Bluterben, nutzt dieses allerdings gerne in Verbindung mit seinen Käfern. Generell versucht er, sein Bluterbe nicht offen zu zeigen, verwendet dieses nur im Notfall - zu gut kennt sich der Händler bereits mit dem Bereich des Organhandels aus. Selbst einmal auf einem OP-Tisch zu landen und einem gierigen Verkäufer wie er es selbst ist in die Hände zu fallen, könnte er nicht akzeptieren.

Man sollte auch erwähnen, dass, wenn Norachi sich einmal in einen Kampf einmischt, er es auch [color=#bdbdbd]genießt[/color]. Gerne zieht er einen Kampf unnötig in die Länge, quält seine Gegner und würde dabei immer versuchen, so viele [color=#bdbdbd]Informationen[/color] wie möglich aus ihm heraus zu locken. Er nimmt dabei keinerlei Rücksicht auf eventuelle Teamkameraden, geht rücksichtslos vor und würde es gar ignorieren, wenn er Jemanden verletzt, der an seiner Seite oder für ihn kämpft. Selbst seine [color=#bdbdbd]medizinischen Fähigkeiten[/color] würde er nicht für Andere einsetzen, wenn es nicht unbedingt sein muss, oder sie ihm dafür etwas zum Dank geben. Wenn er sich schon selbst einmischen muss, dann soll dies eben der Preis dafür sein. Ganz klar, auf welcher Seite der Aburame überhaupt steht, ist in den meisten Fällen sowieso nicht. Nora neigt dazu, sich der Seite desjenigen anzuschließen, der mit der besten Belohnung lockt. Selbst wenn es um eine Mission geht, welche er selbst in Auftrag gegeben hat, so kann er von einem Moment auf den Nächsten die Seiten wechseln, wenn sein Ziel nicht mehr wichtig genug ist.</inboxmemo><p class="inbox">

[b][color=#fee1a1]Ninjutsu:[/color][/b] 3.5
[b][color=#fee1a1]Taijutsu:[/color][/b] 1
[b][color=#fee1a1]Genjutsu:[/color][/b] 0
[b][color=#fee1a1]Stamina:[/color][/b] 4
[b][color=#fee1a1]Chakrakontrolle:[/color][/b] 4
[b][color=#fee1a1]Kraft:[/color][/b] 1
[b][color=#fee1a1]Geschwindigkeit:[/color][/b] 2.5



[right][b][color=#fee1a1]Stärken:[/color][/b] [ 3,5 ][color=#282728]O[/color][/right]

[right][b][color=#fee1a1]Bluffen / Lügen[/color][/b] [ 0,5 ][color=#282728]O[/color][/right]
<inboxmemo>Bluffen & Lügen kann nicht jeder, dabei ist diese hinterhältige Stärke schon fast überlebenswichtig. So kann man sich selbst schützen oder Feinde in hinterhältige Fallen locken. </inboxmemo>
[right][b][color=#fee1a1]Absolutes Gedächtnis[/color][/b] [ 1 ][color=#282728]O[/color][/right]
<inboxmemo>Menschen mit einem absoluten Gedächtnis können sich an jeden einzelnen Tag ihres Lebens in allen Details erinnern. Fragt man sie, was sie vor fünf Jahren an einem bestimmten Tag zu Abend gegessen haben, welche Kleidung sie getragen haben und welche Augenfarbe ihr Gesprächspartner hatte, dann können sie all das wie aus der Pistole geschossen aufzählen. Nichts vergessen zu können kann aber auch seine Nachteile haben. </inboxmemo>
[right][b][color=#fee1a1]Allgemeinwissen | Untergrundwissen[/color][/b] [ 1 ][color=#282728]O[/color][/right]
<inboxmemo>Ein gutes Allgemeinwissen umfasst normalerweise sowohl geografische, soziale, politische als auch wirtschaftliche, geschichtliche und naturwissenschaftliche Bereiche. Aber auch Kenntnisse über Shinobiclans und deren Fähigkeiten können dazuzählen. Es handelt sich dabei um grobes Wissen bzw die wichtigsten Fakten, nicht um tiefergehende Informationen. Mit diesen Vorkenntnissen ist man oft besser gegen nahende Gefahren gewappnet.
[color=#bdbdbd][i]*Besonders spezialisiert auf Untergrundwissen und Handel[/i][/color]
</inboxmemo>
[right][b][color=#fee1a1]Gute Menschenkenntnis [/color][/b] [ 0,5 ][color=#282728]O[/color][/right]
<inboxmemo>Wer über eine gute Menschenkenntnis verfügt, dem fällt es ob leichter, andere Menschen einzuschätzen - sowohl die Verlässlichkeit einer bestimmten Aussage als auch die Motive hinter bestimmten Verhalten sind mit dieser Stärke leichter zu beurteilen. Ob im Alltag oder um seinen Gegner einzuschätzen, diese Fähigkeit macht einem das Leben definitiv leichter.</inboxmemo>
[right][b][color=#fee1a1]Aufmerksam [/color][/b] [ 0,5 ][color=#282728]O[/color][/right]
<inboxmemo>Aufmerksame Menschen haben ein Auge und/oder Gehör für Details, die manch Anderem entgehen würden. Sie sind dazu in der Lage sich über längere Zeit zu konzentrieren und auch in Stresssituationen zu filtern was relevant und was auszublenden ist.</inboxmemo>
<p class="inbox">

[b][color=#fee1a1]Schwächen:[/color][/b] [ 4 ]</p>
[b][color=#282728]SI[/color][color=#fee1a1]Einzelgänger[/color][/b] [ 1 ]
<inboxmemo>Wer nicht im Team arbeiten kann, oder seine Kameraden gar für den kleinsten Vorteil verkaufen würde, verschafft sich keine Freunde und ist in vielen Situationen ziemlich aufgeschmissen. </inboxmemo>
[b][color=#282728]SI[/color][color=#fee1a1]Hassobjekt der Tiere[/color][/b] [ 0,5 ]
<inboxmemo>Jedes Tier hegt automatisch eine Antipathie gegen jemanden mit dieser Eigenschaft, die einem das Leben wirklich erschweren kann. Es kann dadurch z.B. vorkommen, dass Tiere diesen Shinobi scheinbar grundlos angreifen oder Kuchiyosegeister sich auf diesen Gegner versteifen, wenn sie die Wahl haben. Andere Beispiele sind das erschwerte oder gar unmögliche Reiten oder Führen von Pferden oder Zugtieren, oder dass Vögel und Wachhunde häufig aufgeschreckt werden und Alarm schlagen.
[color=#bdbdbd][i]*Selbst Käfer, welche nicht als Kikaichu in Norachi leben, versuchen ihn zu meiden oder verhalten sich aggressiv.[/i][/color]</inboxmemo>
[b][color=#282728]SI[/color][color=#fee1a1]Zwangsstörung / Sammelwahn [i]& Kratzen[/i][/color][/b] [ 1 ]
<inboxmemo>Bestimmte Dinge gewöhnt man sich so sehr an, dass man sie auch willentlich nicht immer unter Kontrolle hat. Man weiß zwar, dass sie unsinnig sind, empfindet allerdings eine starke innere Anspannung, die sich erst auflöst, wenn man etwas bestimmtes getan oder gedacht hat. Seien es ritualisierte Bewegungen, Kontrollticks, Ordnungs- oder Hygienezwänge. Diese können im Leben eines Shinobi oder einer Kunoichi nicht nur äußerst irritierend sein und ein schlechtes Licht auf diese Leute werfen, sondern sie im schlimmsten Fall auch funktionell bei der Arbeit einschränken.
[color=#bdbdbd][i]*[i]Der Reisende ist ein fanatischer Sammler. Seit seiner erlangten Unabhängigkeit von seinen Eltern begann der junge Mann, Gegenstände zu horten, selbst wenn er sie für absolut Nichts gebrauchen konnte. Er neigt dazu, Gefallen an Dingen zu finden, die er nicht besitzen dürfte, die verboten oder längst vergessen sind. Seltene Käferarten, Stoffe, Kristalle, Relikte aus den zerstörten Shinobidörfern, verbotene Substanzen, gar solche Dinge wie Blutproben von Bluterbenträgern... Er sammelt Alles, was in dem Moment irgendwie interessant erscheint und besteht selbst auf Reisen darauf, dass alles mitgenommen wird was er haben will, selbst wenn diese Dinge einfach zu schwer oder zu groß sind, oder er dafür erst einmal Jemanden töten müsste... Der Shinobi denkt dabei vollkommen Irrational, hat schon so einige Fehlschläge in Aufträgen, welche nicht dem eigenen Geschäft dienten, auf seine Kappe nehmen müssen. Dies führte oft dazu, dass ein Missionspartner kein zweites Mal mit ihm zusammen arbeiten wollte. Verschiedene Sammelziele stehen außerdem auch auf seiner "goldenen Liste" welche seine Ziele und Träume beinhaltet, stehen also auf gleicher Stufe, wie der Erfolg seines Unternehmens. [/i][/i][/color][i]
[spoiler="Kratzen"]*Den jungen Mann begleitet bereits seit seiner Kindheit ein dauerhafter Juckreiz, der vermutlich durch eine seiner Käferarten ausgelöst wird. Der Juckreiz ist allgegenwärtig und fast ausschließlich im oberen Körperbereich, speziell dem Nacken, Rücken und den Armen vertreten. Durch dauerndes Kratzen findet man bereits etliche Narben an diesen Stellen, ebenso wie offene Kratzwunden, welche der Medic natürlich versucht täglich zu behandeln. Gerne nutzen seine Kikaichu auch diese Kratzwunden, um aus seinem Körper zu schlüpfen, was Nora dazu brachte, die Versorgung der Wunden auf das mindeste zu reduzieren. Er hat sich mittlerweile so stark an das zwanghafte Kratzen gewöhnt, dass er es kaum mehr wahrnimmt und lediglich bei Kundenkontakt darauf konzentriert ist, es sein zu lassen.[/i][/spoiler]</inboxmemo>
[b][color=#282728]SI[/color][color=#fee1a1]Schlafstörung | Halluzinationen[/color][/b] [ 1,5 ]
<inboxmemo>Wer nicht einschlafen kann, bekommt auf Dauer nicht nur körperliche, sondern auch geistige Probleme. Ein Shinobi, kann nur seine volle Leistung erbringen, wenn er auch genug Schlaf findet.
[color=#bdbdbd][i]*Seit dem Tod seiner Eltern leidet Norachi an Schlafstörungen, generell kann er nur noch bei starker Erschöpfung / Ohnmacht oder mithilfe von Medikamenten einschlafen. Je nach Länge der schlaflosen Phase greift er dazu auch gelegentlich zu stärkeren Betäubungsmitteln, was dazu führt, dass er so tief schläft, dass er selbst bei starken Reizen, wie z.B. Angriffen oder extremer Lautstärke, nicht aufwacht. Schlaf ist für ihn also eine Zeit der absoluten Wehrlosigkeit. Oftmals ist er mehrere Tage am Stück wach, beginnt ab einem gewissen Punkt der Müdigkeit - meist nach knapp einem Tag ohne Schlaf - auch zu Halluzinieren, oftmals in Verbindung mit seiner Religion. Sein Glaube und die Realität scheinen sich in solchen Momenten zu vereinen, so nimmt Norachi seine Einbildungen und Gespräche mit Verstorbenen als real wahr, kann kaum mehr unterscheiden, was nun echt ist und was nicht. Das Austauschen mit seinen eingebildeten Ahnen gehört fast schon zu nächtlichen Ritualen, kann allerdings auch mitten auf seinen Reisen oder mitten in Kämpfen vorkommen, wenn ihn die Erschöpfung überfällt. Ablenkungen durch Gespräche mit ihnen, sowie Beeinflussung seiner Entscheidungen oder gar das Rauben der Sicht durch eine Erscheinung gehören dabei zu den Auswirkungen. [/i][/color]</inboxmemo>

</p>

<div class="head">

<img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/noraba11.png" align="left">
<p style="font-size:53px; font-family:Allison">Ningu ◌</p></div><p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Spezielle Ningu:[/color][/b] <inboxmemo>• 2 x 1,5 Liter Sake-Kürbisflaschen [Gefüllt mit Kikaichu - Tigermotten] / [color=black]versiegelt[/color]
• 6 x Kopfbedeckungen - Hüte [Gefüllt mit körnigem Lehm] [color=black]/ versiegelt[/color]
• 1 x Chakraleitender Handfächer
• 1 x Fuchsmaske [C-Rang Rüstung]
[i]• Schwert eines Saimu - Langschwert Kyori [color=#000000]/ versiegelt[/color][/i]
[spoiler="Spezielle Ningu"]<boxjutsu>2 x 1,5 Liter Kürbisflaschen - Kostenfrei</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/0a4970554-flasche.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Diese hochwertigen Flaschen aus getrocknetem Kürbis sind normalerweise für den Transport von Sake gedacht. Diese hier werden allerdings als Behälter für Kikaichu genutzt, welche auf Reisen nicht mehr in das Volumen des eigenen Körpers passen. Diese beiden Flaschen beinhalten Tigermotten oder auch Bärenspinner (Schmetterlingsgattung).
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

<boxjutsu>6 x Hüte gefüllt mit Lehm - Kostenfrei</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/104970601-hutb98249b38337c508846870.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Noras Hüte in verschiedenen Größen und Farben. Sie alle bestehen aus einem leichten Drahtgestell und wasserabweisendem Stoff, dienen nicht nur als Accessoire, sondern auch als Behälter für vorbereiteten Lehm in Sandkorngröße.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

<boxjutsu>Uchiwa | Handfächer (klein) – 75 Exp</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/f8ab70493-f-cher.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Material: Holz (chakraleitend) / Stoff
Beschreibung: Der hier beschriebene / gezeigte Fächer hat eine Größe von 30 cm. Das Maß bezieht sich auf den Durchmesser des Fächers in aufgeklapptem Zustand. Zusammengeklappt hat der Fächer eine Höhe von ca. 20 cm. Wird zur Anwendung von Futon-Jutsu genutzt oder zum zufächern von Luft.</pplcontent>

<boxjutsu>Fuchsmaske C-Rang Rüstung – 40 Exp</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/e04671917-maske.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Material: Holz - Handbemalt
Beschreibung: Eine einfache Holzmaske, welche zur Tarnung genutzt wird. Kann einen gewissen Grad von Schaden abwehren. </pplcontent>

<boxjutsu>Schwert eines Saimu - Kyori</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f19/19/97/80/17/kyori10.jpg) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">
[b]Beschreibung:[/b] Dieses chakraleitende Langschwert konnte der Händler auf dem Schwarzmarkt ersteigern. Laut verlässlichen Quellen wurde dieses Schwert von einem der Anführer Shinkiris geführt: Hozuki Yoshi, hat somit einen besonderen Wert in den Augen Noras. Führen kann er das Schwert aufgrund der unhandlichen Größe, sowie seiner mangelnden Fähigkeiten im Bereich der Kenjutsu zwar nicht, doch bewahrt er das Schwert versiegelt in einer Chakrakarte auf. Sich irgendwann noch eine Gravur des ehemaligen Besitzers zu sichern, steht inzwischen ganz oben auf seiner Wunschliste.

[b]Alte Beschreibung:[/b]
Kyori ist ein Chakra leitendes Langschwert, das schon bessere Tage gesehen hat. Im Gegensatz zu einem Katana besitzt "sie" eine zweischneidige Klinge und eine weitaus längere Parierstange, mit der aufkommende Schwerter abgefangen werden können. Mit einer Länge von etwa 1,80 Meter gehört sie zu den längeren Waffen ihrer Art und wird in einer roten Scheide, befestigt an einem Gurt, um den Rücken getragen. Angesichts ihrer dünnen Klinge befindet sich das Gewicht bei weniger als 3 Kilogramm, während der Balancepunkt recht nahe an der Stange liegt, was Kyori zwar weniger Durchsschlagskraft verleiht, aber eine höhere Beweglichkeit der Waffe ermöglicht.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>[/spoiler] </inboxmemo></p>

<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Medizin | Gifte:[/color][/b] <inboxmemo>• Erste Hilfe - Pack [color=black]/ versiegelt[/color]
• Gegengifte [color=black]/ versiegelt[/color]
• Medikamente verschiedener Art [color=black]/ versiegelt [Nicht Kampfrelevant][/color]
• Drogen verschiedener Art [color=black]/ versiegelt [Nicht Kampfrelevant][/color]
[spoiler="Medizin | Gifte"]<boxjutsu>Erste Hilfe - Pack / Kostenfrei
</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/medizi10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Iryounin tragen auf Missionen jederzeit eine Medizintasche mit sich. Wie das Hüfttäschchen wird es hinten an der Hüfte getragen, ist jedoch weitaus größer. Darin werden Standard-Mittel aufbewahrt, über die ein Iryounin jederzeit verfügen sollte, aber auch von anderen Shinobi zur medizinischen Erstversorgung genutzt werden können. Enthalten sind Pflaster, Verbände, Verbandschere, Tape, Wundauflagen, Kompressen, Desinfektionsspray, Wundsalbe, Pinzette, Rettungsfolie (eine Aludecke, um Verletzte vor Unterkühlung zu bewahren), Dreiecktuch, Nadel und Faden (zum Nähen von Wunden), Spritzen und Ampullen (z.B. zum Blutabnehmen) sowie eine Schiene (zum Stützen von Brüchen). Zusätzlich enthält das Erste-Hilfe-Set eines Medic eine Reihe Notfallmedikamente sowie Einwegskalpelle und einen kleinen Satz OP-Besteck, um im Feld Eingriffe und Behandlungen durchführen zu können. Auch wenn einige der Instrumente scharfkantig sind, können sie nicht zum Kampf genutzt werden.
Manchmal enthalten Erste-Hilfe-Sets auch andere zusätzliche Bestandteile als die hier aufgeführten, diese müssen dann aber individuell beworben und ggf. bezahlt werden.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

<boxjutsu>Gegengifte - [i]100 Exp[/i]</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/crazys10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Wenn man Gifte mit mehr als allgemeinen Maßnahmen behandeln will, steht man vor der Schwierigkeit, dass es sich um chemisch sehr diverse Substanzen handeln kann, sodass man nicht ohne eine breite Sammlung von Gegengiften auskommt, die in diesem Ningu enthalten ist. Die Anwendung der passenden Gegengifte aus diesem Set reduziert die Wirkungsstärke eines Giftes um eine Stufe und wirkt ergänzend zu Reduktionen aus der Anwendung von medizinischen Jutsu, aber nicht ergänzend zu anderen Ningu mit Gegengiftwirkung. Wird die Stufe eines Giftes auf E reduziert, endet die Wirkung sofort.
Zum Einsatz dieses Ningu ist eine medizinische Ausbildung erforderlich.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>
[/spoiler] </inboxmemo></p>

<p class="inbox">[b][color=#fee1a1]Sonstige Ningu:[/color][/b] <inboxmemo>• Bingo Book der Unabhängigen [color=black]/ versiegelt[/color]
• 1 x Hitaiate aus Konoha mit durchgestrichenem Zeichen [color=black]/ versiegelt[/color]
• 1 x Senbon 3er Set
• 2 x Skalpell
• 1 x Drahtseil (5 Meter)
• 4 x Kemuridama
• 3 x Hikaridama
• 5 x Kleine Schriftrollen für Verträge [color=black]/ versiegelt [Nicht kampfrelevant][/color]
[spoiler="Sonstige Ningu"]
<boxjutsu>Bingo Book der Unabhängigen | Letzte Aktualisierung: 19.06.996 - Kostenlos</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/judgei10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Um als Nuke-nin auf dem neuesten Stand zu sein, mit welchen Dorfshinobi man sich besser nicht anlegen sollte, haben auch die Unabhängigen ein Bingo Buch, in dem sie die gefährlichsten Dorfshinobi vermerken. Oft sind hier auch Kopfgelder ausgesetzt, nicht nur auf Dorfshinobi, sondern auch auf andere Nuke-nin oder bestimmte wichtige Personen, wenn man sich etwas dazuverdienen möchte.
In diesem [url=https://www.naruto-snk.com/t8847-bingo-book-unabhangig]Buch[/url] sind die Fähigkeiten und bisherigen "Verbrechen" der Shinobi gelistet, soweit bekannt. Auch steht meist dabei, an wen derjenige auszuliefern ist, für den Fall, dass ein Kopfgeld ausgesetzt wurde.
Ein Unabhängiger kann sein Bingo Book regelmäßig bei Besuchen diverser Schwarzmärkte oder Nuke-Treffpunkte aktualisieren lassen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ein Konoha oder Kumo-nin, der ein Bingo Buch der Unabhängigen zu Unrecht erworben hat, muss hier ein [b]Datum[/b] angeben, von dem das Bingo Buch ist. Neuere Einträge und Aktualisierungen nach diesem Datum sind dann nicht mit aufgeführt.
[color=white]* Dieses Bingo Book fand Nora im Besitz seines Vaters und nahm es nach seinem Tod an sich, das Buch wurde seit seinem Tod nicht aktualisiert. Datum: 19.06.996[/color]
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

<boxjutsu>1 x Senbon 5 Exp/3 Stück</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/senbon10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Senbon sind Wurfnadeln, die nur von wenigen Shinobi benutzt werden. Die Nadeln werden des Öfteren dazu benutzt, um Feinde zu lähmen, indem sie in vitale Punkte des Körpers gestochen werden, was jedoch eine medizinische Ausbildung voraussetzung. Auch eignen sie sich hervorragend dazu, mit Waffengift bestrichen zu werden oder bestimmte Jutsu damit anzuwenden. Ein Senbon ist ungefähr 12 bis 15 cm lang.</pplcontent>

<boxjutsu>2 x Skalpell 5 Exp/Stück</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.ibb.co/47Fd5VZ/Skalpell.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Skalpelle finden für gewöhnlich nur als chirurgische Instrumente Anwendung bei Operationen, die von Iryounin ausgeführt werden. Sie sind dafür gedacht, präzise Schnitte und Durchtrennungen von Geweben durchführen zu können, um die Verletzungen möglichst gering zu halten. Skalpelle werden relativ schnell stumpf, sodass nach jeder Operation die Klinge gereinigt, geschliffen und desinfiziert werden muss. Manche Iryounin verwenden Skalpelle auch im Kampf.
Ein Skalpell hat eine durchschnittliche Länge von 17cm (12cm Griff und 5cm Klinge). </pplcontent>

<boxjutsu>5 Meter Drahtseil - 5 Exp/5Meter</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/tessak10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Drahtseile werden von Ninja benutzt, um entweder seine Gegner zu fesseln oder sie zu überlisten. Man kann damit auch Jutsu benutzen, d.h. sie bestehen aus chakraleitendem Material. Zudem sind sie in Kombination mit Feuer äußerst wirkungsvoll. Flammen können an den Seilen entlang verlaufen und ihr Ziel somit nicht verfehlen, vorausgesetzt es befindet sich in direkter Verbindung mit den Seilen.</pplcontent>

<boxjutsu>4 x Kemuridama 15 Exp/Stück</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/kemuri10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Kemuri Dama sind kleine Granaten, die bei ihrer Zündung eine enorme Rauchwolke freisetzen und zu der Standardausrüstung eines Ninja gehören. Sie werden als Ablenkung benutzt, besonders, wenn ein Angriff von zwei Seiten kommt.</pplcontent>

<boxjutsu>3 x Hikaridama 15 Exp/Stück</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://i.servimg.com/u/f85/18/59/15/52/flash_10.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.</pplcontent>

<boxjutsu>5 x Simple Schriftrollen für Verträge - Kostenlos</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/758b34066-perga.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Hikaridama sind kleine Bomben, die bei der Explosion ein starkes grelles Licht ausstrahlen. Man kann sie beispielsweise dazu benutzen, den Gegner zu blenden.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

<boxjutsu>1 x Hitaiate aus Konoha / Abtrünnig - Kostenlos</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/3eb798512-nukeband.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">Das  Stirnband seines Vaters nahm Nora nach dessem Tod an sich. Das Stirnband aus Konoha stammte dabei von dem Aburame selbst, zeigt jedoch ebenfalls seinen Status als Nukenin. Nora trägt es lediglich zum Zweck der Täuschung mit sich, um eventuelles Vertrauen von Abtrünnigen oder zwielichtigen Käufern gewinnen zu können.
[color=#000000]* Dieser Gegenstand wird in Fuinkarten versiegelt mit sich getragen[/color]</pplcontent>

[/spoiler] </inboxmemo>

</p></div></center>
</html>
Nach oben Nach unten
Online
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mo 13 Feb 2023 - 16:13
   
Norachi Jutsubogen - BW Post 4

Code:
<html><head><link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=Allison' rel='stylesheet'><style>famavasr {position:relative}  famavasl {position:relative} p.inbox {padding-left: 10px;text-align:justify} inboxmemo {position:relative;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:10px;} inboxfam {position:static;overflow:auto; height:288px;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:5px;} inboxauss {position:static;overflow:auto; height:493px;border-top: 1px solid grey;border-bottom: 1px solid grey;display:block;font-style: italic;text-align:justify;color:grey; padding:5px;} div.head {background-color:black;width:100%; text-align:right;color:#fee1a1;text-shadow: 2px 1px 2px #black,-2px 2px 2px #b2a166,-2px 2px 2px #b2a166;} table.wasmag {color:black;margin-top:-50px;border: 2px solid;width: 90%;align: center;border-collapse:collapse;text-align:center;box-shadow: 0px 0px 5px black;position: middle;} td.wasmag , th.wasmag{border-left:2px solid black;width: 50%;padding:5px;color:black} boxjutsu {border-bottom: 1px solid #fee1a1;display:block;text-align:center;color:#fee1a1;font-size:18px; padding:10px}</style></head>


<center><div style="text-align:left;width:480px;background-color: #252525; width:89%;border: 5px solid black; color: #9f98ac;box-shadow:0px 0px 8px black"><div class="head"><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/banner18.png">
<p style="font-family:Allison;text-align:center; text-shadow:0px 0px 2px black"><font size="70px">[color=#fee1a1]◌ Techniken ◌[/color]</font>
[size=28][color=#9f98ac]~ Genießt es! Es könnte das letzte Mal sein, dass ihr tanzt! ~[/color][/size]</p>
<img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/noraba12.png" align="left"><p style="font-size:53px; font-family:Allison">Jutsu ◌</p></div><boxjutsu>Grundwissen & Akademiejutsu</boxjutsu>
[spoiler]
[b]» CHAKRA NAGASHI[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Chakra Nagashi bezeichnet eigentlich den Chakrafluss des Shinobi an sich. Fast jeder Shinobi ist jedoch außerdem in der Lage, sein Chakra auch durch andere Objekte zu leiten, wenngleich das ohne die Anwendung eines Jutsu noch ohne jegliche Folgen bleibt. Meist wird Chakra Nagashi auf Waffen angewendet. Hierfür sind keine Fingerzeichen nötig. -fingerzeichenlos-

[b]» KAKUREMINO NO JUTSU[/b]
[b]ART: [/b]Fähigkeit
[b]TYP: [/b]Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG: [/b]Kakuremino no Jutsu (Technik des Mantels der Unsichtbarkeit) ist ein Jutsu, welches dem Shinobi ermöglicht sich grundlegend zu Tarnen und zu Verstecken und nahezu perfekt mit seiner Umgebung zu verschmelzen.
Bei dieser Technik stellt sich ein Shinobi an eine Oberfläche, wie eine Wand, ein Baum oder ein Stein, und hält ein Tuch vor sich, welches seiner Größe entspricht, um sich dahinter zu verstecken. Das Tuch hat dabei ein so farblich passendes Muster, dass von außen betrachtet für den unwissenden Betrachter nichts auffälliges mehr zu erkennen ist.
Die Technik benötigt einige Zeit der Vorbereitung, um das Tuch der Umgebung farblich anpassen zu können und ist nur rein visueller Natur. Es kann daher von scharfen Sinnen und den meisten sensorischen Jutsu durchschaut werden.

[b]» KI NOBORI NO SHUGYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

[b]» NAWANUKE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung) ist eine grundlegende Fähigkeit, die jeder Genin nach Abschluss der Ninja-Akademie beherrschen sollte. Damit kann man durch das Auskugeln von Gelenken aus Fesseln befreien. Hierfür wird kein Chakra benötigt. -fingerzeichenlos-

[b]» SUIMEN HOKO NO GYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

[b]» HENGE NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] [b]E[/b]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung) ist ein Jutsu, mit dem man optisch sein Aussehen zu dem eines anderen Lebewesens oder Objektes ändern kann, solange es etwa die gleiche Größe hat wie der Anwender. Das Ergebnis entspricht dabei dem Bild, das der Anwender sich vorstellt, und nicht zwingend einer realen Person. Weiterhin verändert sich auch die Stimme des Anwenders, jedoch nicht dessen Fähigkeiten oder Wissen. Auch die Masse des Anwenders verändert sich nicht, das heißt, man kann sich mit dem Henge nicht viel größer oder kleiner machen, nicht viel dicker oder dünner, und keine Masse verschwinden oder hinzufügen lassen, da es sich nicht um eine körperliche Verwandlung handelt, sondern eher mit einer Illusion oder einem Hologramm vergleichbar ist. Bei einem Treffer gegen den Anwender löst sich die "Verwandlung" auf. -langanhaltend-

[b]» KAWARIMI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] [b]E[/b]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches) ist ein Jutsu, bei welchem der eigene Körper in einer brenzligen Situation mit dem eines Gegenstands getauscht wird. So kann man einem Angriff entgehen und fliehen, oder einen Überraschungsangriff vollführen.
Der Gegenstand mit dem getauscht wird muss zuvor von dem Anwender mithilfe einer handvoll Fingerzeichen und etwas Chakra präpariert worden sein, und sich im näheren Umfeld befinden. Er muss etwa halb so groß wie der Anwender sein und kann nur ein Mal für das Kawarimi verwendet werden, ehe es erneut präpariert werden müsste. Es darf nur ein Gegenstand zur selben Zeit für das Jutsu präpariert sein.
Der Gegenstand kann dann jederzeit im Kampf benutzt werden, indem ein Fingerzeichen geformt wird.
Ihr müsst das Präparieren eines Gegenstandes auch ausspielen!
Innerhalb einer Stunde ist es maximal 2 mal möglich eine Kawarimi-Variante anzuwenden.

[b]» TOBIDOGU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] [b]E[/b]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem grundlegenden Jutsu versiegeln Shinobi Gegenstände, ob Ausrüstung, Kleidung, Waffen oder sonstiges, in handelsüblichen Schriftrollen. Der Gegenstand muss dazu auf der Schriftrolle liegen, die sich maximal 2m vom Anwender entfernt befinden darf. Die versiegelten Dinge können dann ohne Chakraaufwand wieder entsiegelt werden.
[/spoiler]


<boxjutsu>Taijutsu</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>Kampfstile</boxjutsu>

[b]» HIRETSU[/b]
[b]ART:[/b] Kampfstil
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] -
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Hiretsu (卑劣, "Hinterhältigkeit" oder "Gemeinheit") ist ein Taijutsu-Stil, der aus einfachen Angriffen besteht die, kombiniert mit anderen Techniken, darauf ausgelegt sind den Gegner möglichst gemein oder fies zu verletzen. Die Bewegungen sind nicht alle sehr einfach und direkt sondern zielen darauf ab Foulplay zu betreiben und das Schummeln und Cheaten in einem unmöglichen Stil zu vereinen. Der offensive Kampfstil ist ausschließlich darauf ausgelegt, den Gegner durch hinterhältige Tricks zu verletzen.

[b]» SHAMONKEN[/b]
[b]ART:[/b] Kampfstil
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Die äußere Kampfkunst Shamonken spezialisiert sich auf Angriff auf lange Distanz und zeichnet sich durch seine Aggressivität aus. Dabei stehen Schnelligkeit und Agilität im Vordergrund, die für schnelles Vorstoßen und Zurückziehen genutzt werden. Auch Sprung- und Tritttechniken finden hier Anwendung und werden durch die weite Grundstellung gefördert, die auch die kreisförmigen Abwehrbewegungen erlaubt.
An diesem besonders alten Stil, der den Ursprung für viele andere bildet, schätzt der Anwender am meisten die Trainingsmethoden zur Förderung der körperlichen Abhärtung, die extreme Belastung beim Schlagen und Abwehren erlauben, ohne eine Verletzung zu riskieren.

<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» ONIASOBI[/b]
[b]ART:[/b] Taijutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu bündelt die Anwenderin oder der Anwender Chakra am Fuß, um es an der Schuhsohle freizulassen, wenn sie oder er einen kurzen Anlauf genommen hat um kraftvoll vom Boden abzuspringen. Den Schwung und das restliche Chakra als Unterstützung nützt die Anwenderin / der Anwender um eine längere Distanz (bis zu 10 Meter) wenige cm über dem Boden nach vorne zu gleiten.

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]


<boxjutsu>Ninjutsu</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» DOTON: DAICHI NO GEIJUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] [b]E[/b]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Doton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in der Lage ist, kleine Massen an Erde umzuformen, wenn er sie berührt. So kann man unter anderem aus Lehm kleine Objekte formen, wie z.B. eine Münze oder eine kleine Vase. Die so geformten Gegenstände sind jedoch nicht für den Kampf geeignet.

[b]» FUUTON: KYOU IKI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Fuuton, bei dem der Anwender wenn er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, Chakra in seine Lungen fließen lässt, wodurch er in seinen Lungen Luft erschaffen kann. Diese enthält auch Sauerstoff, so muss der Anwender weniger atmen und/oder kann für eine längere Zeit ohne Atmen bzw Sauerstoff auskommen. -langanhaltend-

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>

[b]» DOTON: ASHIKASE[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D |[strike] C | B[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dieses Jutsu wird ausgeführt, wenn der Anwender nach Formen der Fingerzeichen Bodenkontakt hat, woraufhin sich kleine Hügel bilden, die sich um die Füße des sich am Boden befindenden Gegner legen und diesen somit an Ort und Stelle fesseln.
Allerdings beschränkt sich diese Einschränkung auf die Füße des Gegners, weshalb jener noch immer in der Lage ist, Fingerzeichen zu formen und Jutsus anzuwenden. Auch der Anwender kann andere Jutsus anwenden, während sein Gegner gefesselt ist. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung]Rang D: Die Erdfessel kann auf einen Gegner im Umkreis von bis zu zehn Metern angewendet werden.
[/spoiler]

<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]


<boxjutsu>Bakuhatsu Ichizoku</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>Kampfstile</boxjutsu>

[b]» BAKUHATSU KEN[/b]
[b]ART:[/b] Kampfstil
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]RANG:[/b] -
[b]VORRAUSSETZUNG:[/b] Bakuton
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dem Bakuhatsu Ken (爆発拳, "Explodierende Faust") handelt es sich um einen Taijutsustil der Bakuhatsu, der auf schnelle Vorstöße baut, oft mit offener Handfläche. Anstatt einem starken physischen Angriff setzt der Anwender bei oder kurz vor einer Berührung eine Explosion am eigenen Körper frei, um verheerenden Schaden zu verursachen. Die Haltung erlaubt außerdem, flexibel mit wischenden Bewegungen auf feindliche Angriffe zu reagieren, um diese mit einer Explosion abzuwehren und dabei, hat man es mit einem Taijutsuka zu tun, auch den Gegner zu verletzen. Da die Bewegungen an sich wenig Kraft tragen, ist der Kampfstil nur mit dem Erbe der Bakuhatsu sinnvoll.

<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» BAKUTON: HANABI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] E
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dies ist das Grundjutsu des Bakuton. Hierbei formt der Anwender zwischen seinen Händen eine sehr kleine Kugel aus leuchtendem Bakutonchakra, die er schließlich mit einem abschließenden kleinen Chakrastoß in die Luft befördert. Nach wenigen Metern teilt sich die instabile Kugel in etliche kleine, leuchtende Explosionen auf, die würden sie einen Gegner treffen, allenfalls ein Kribbeln auf der Haut hinterlassen würden. Hübsch anzusehen ist das kleine Feuerwerk jedoch. Erfahrene Shinobi können aus dem Minifeuerwerk ein wahres Lichterfest machen.

[b]» BAKUTON: KIBAKU NENDO[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Bakuton: Bakuhatsu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Kibaku Nendo ist die grundlegende Fähigkeit den Explosivlehm der Bakuhatsu zu verwenden. Der Lehm wird dabei zu verschiedensten Formen gestaltet und mit dem Chakra des Bakuhatsu angereichert und kann daraufhin als Bombe des entsprechenden Ranges verwendet werden. Mit dieser Technik selbst können lediglich einige kleine erbsengroße Lehmkugeln erzeugt werden, die ähnlich wie Knallerbsen einen kurzen Knalleffekt erzeugen und damit ablenkend wirken können.
Für alle auf dem Kibaku Nendo Jutsu aufbauenden Jutsu, die ein Lehmwesen erschaffen gilt immer, dass mehrere dieser Wesen erschaffen werden können. Dabei muss jedoch für jedes so erschaffene Wesen erneut Chakra bezahlt werden. Lediglich der Zeitaufwand sinkt. Auch benötigen diese Techniken zwar keine Fingerzeichen, ein ähnlicher Zeitaufwand wird jedoch durch das Formen des Lehms notwendig. Um sie zum Explodieren zu bringen muss ein einhändiges Fingerzeichen gehalten werden. Die Figuren werden dabei grundsätzlich recht klein erschaffen und dann durch Chakra auf ihre angedachte Größe gebracht. -fingerzeichenlos-

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>

[b]» BAKUTON: BAKUHATSU HIRATE[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] D
[b]TYP:[/b] Defensiv, Unterstützend
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Bakuton: Bakuhatsu no Jutsu, Chakrakontrolle 3
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Anwender erschafft eine kleine Explosion in seiner Handfläche. Wenn richtig angewendet, kann diese Explosion verwendet werden, um kleine Projektile oder Jutsu von sich abzuwenden. Mit dieser Technik können jedoch auch Seile durchtrennt werden oder Ähnliches. -fingerzeichenlos-

<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>

[b]» BAKUTON: BAKUHATSU NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit | Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] C | B | [strike]A | S[/strike]
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Doton
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bakuhatsu no Jutsu (Technik der Explosion) beschreibt die grundlegende Fähigkeit, Druckwellen-Explosionen durch Chakra auszulösen. Dabei lernt der Anwender, Bomben zu erschaffen, indem er beliebige Objekte mit Bakuton-Chakra versieht. Kleine Objekte wie eine Münze können durch einfaches Antippen zur Bombe werden, während bei größeren Gegenständen das Auflegen der vollen Handfläche notwendig ist. So präparierte Bomben detonieren, sobald der Anwender das wünscht, sie müssen sich jedoch in Sichtweite befinden. Die Objekte werden dabei zerstört. Ist ihre Stabilität höher als der angewandte Rang des Bakuhatsu no Jutsu geht das Objekt nicht kaputt, kann aber beschädigt werden und die Druckwelle wird weiterhin ausgelöst. Es ist nicht möglich, das Bakutonchakra in andere lebendige Wesen zu leiten. -fingerzeichenlos-
[spoiler=Beherrschung][b]Rang C:[/b] Auf diesem Rang ist der Anwender in der Lage, bis zu fußballgroße Objekte mit seinem Chakra zu versehen. Die Explosionen können bei direktem Kontakt unangenehme Prellungen zufügen und einen Gegner zurückschleudern. Es können nun C-Rang Bakutonjutsu erlernt werden.
[b]Rang B:[/b] Nun ist der Anwender in der Lage, etwa menschengroße Objekte mit seinem Chakra zu versehen. Die Explosionen können bei direktem Kontakt sogar dünne Knochen brechen, Stauchungen zufügen und einen Gegner zurückschleudern. Sprengt man Glas oder Holz, werden dabei deren Splitter durch die Luft geschleudert. Es können nun B-Rang Bakutonjutsu erlernt werden.[/spoiler]

[b]» BAKUTON: EGAO[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] B
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Bakuton: Bakuhatsu no Jutsu, Doton
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Beim Bakuhatsu: Egao (Lächelndes Gesicht) drückt er Anwender seine Hand auf den Boden und lässt so wohl Doton als auch Bakutonchakra hineinfließen. Nun bildet sich ein Abbild seines Gesichts aus dem Boden vor einem Gegner innerhalb von 50 Metern, das explodiert und alles in seiner direkten Nähe in Mitleidenschaft zieht.

[color=#ffccff][b]» BAKUTON: Bakuhatsu no Kikaichu[/b][/color]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP: [/b]Offensiv
[b]RANG:[/b]  C | B | [strike]A | S[/strike]
[b]VORAUSSETZUNG: [/b][i]Bakuton: Bakuhatsu no Jutsu auf gleichem Rang ;  Bakuton: Kibaku Nendo; Kikaichu no Jutsu [/i]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Jutsu der explodierenden Kikaichu ist ein kombiniertes Jutsu, welches das Bakuton Erbe, sowie das Aburame Hiden voraussetzt. Aufbauend auf dem Bakuhatsu no Kikaichu können außerdem weitere speziellere Jutsu erlernt werden, welche sich mehr auf speziellere Formationen, oder Nutzen des Kikaichu-Schwarms konzentrieren. Bei der Grundform dieses Jutsu formt der Anwender als Erstes minimalistische Bomben aus dem Explosivlehm der Bakuhatsu, deren Größe zwischen der von Sandkörnern, bis hin zu kleinen Kügelchen variieren kann. Der sandähnliche Lehmhaufen wird anschließend mithilfe des explosiven Chakras "scharf" gemacht, woraufhin die Kikaichu ins Spiel kommen.
Je nach Tragkraft der Kikaichu Art kann nun jeder Käfer eine dieser miniatur Bomben an sich nehmen. Wie beim Kikaichu no Jutsu können die Käfer nun von dem Aburame gesteuert, in Formation gebracht werden und anschließend mithilfe des Bakuhatsu no Jutsus detonieren. Anders, als bei dem Bakuhatsu no Jutsu, erfolgt das Auslösen der Explosion jedoch mithilfe der zwei Fingerzeichen Schlange und Tiger. Generell kann der Schwarm sich so lange mit dem Lehm bewegen, bis der Anwender kein Chakra mehr aufwendet um die Kontrolle zu behalten, der Befehl zum Detonieren gegeben wird, oder der Schwarm zurück gezogen wird. Die Kraft der Detonation richtet sich nach dem Rang der genutzten Technik, der verursachte Lärm durch die Explosionen steigt dabei ebenfalls. -langanhaltend-
[spoiler="Beherrschung][b]Rang C:[/b] Bei der Explosion der getragenen Lehmkörner entstehen bei maximaler Kikaichumenge Druckwellen, welche jedoch nur die Auswirkungen kleiner Stöße gegen die Oberfläche des Ziels bewirken (Verglichen mit Finger-Flicks). Wird die gleiche Stelle mehrmals getroffen, so können leichte Prellungen entstehen. Der Schwarm kann die Explosion maximal in einem kreisförmigen Bereich mit einem Durchmesser von 15m ausbreiten, die maximale Distanz zum Anwender beträgt 30m.
[b]Rang B:[/b] Bei der Explosion der getragenen Lehmkörner entstehen bei maximaler Kikaichumenge Druckwellen, welche schwere Prellungen beim Aufprall auf dem Ziel entstehen lassen können und das Ziel in die entgegengesetzte Richtung gedrückt wird, oder zwischen den Detonationen herumgestoßen wird. Der Schwarm kann die Explosion maximal in einem kreisförmigen Bereich mit einem Durchmesser von 20m ausbreiten, die maximale Distanz zum Anwender beträgt 60m.
[strike][b]Rang A:[/b] Bei der Explosion der getragenen Lehmkörner entstehen bei maximaler Kikaichumenge starke Druckwellen, welche kleine offene Platzwunden, sowie angebrochene Knochen beim Aufprall auf dem Ziel entstehen lassen können. Der Druck ist inzwischen so stark, dass das Ziel in die entgegengesetzte Richtung geschleudert werden kann. Der Schwarm kann die Explosion maximal in einem kreisförmigen Bereich mit einem Durchmesser von 30m ausbreiten, die maximale Distanz zum Anwender beträgt 100m.
[b]Rang S:[/b] Die Explosionskraft des Lehms ist bei maximaler Schwarmgröße inzwischen dazu imstande, verheerende Verwüstung in ihrer Umgebung anzurichten. Selbst Ningu können durch die Druckwellen inzwischen in Stücke gerissen werden oder zumindest Splittern - Während lebende Ziele mit schweren Knochenbrüchen, größeren offenen Fleischwunden, sowie inneren Verletzungen, oder bei direktem Aufprall an Körperteilen sogar das Abtrennen dieser, rechnen müssen. Der Schwarm kann die Explosion maximal in einem kreisförmigen Bereich mit einem Durchmesser von 50m ausbreiten, die maximale Distanz zum Anwender beträgt 200m.[/strike][/spoiler]

<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]


<boxjutsu>Aburame Ichizoku</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>Kampfstile</boxjutsu>

[b]» KIKAICHU NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Clanintern
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kikaichū no Jutsu (Technik der Zerstörung bringenden Insekten) ist die grundlegende Fähigkeit der Aburame, mit ihren Käfern zu kämpfen oder sie für andere Zwecke, beispielsweise Informationsbeschaffung, zu nutzen. Wird ein Kind im Clan geboren, wird der Körper für die Insekten freigegeben, so dass sie sich dort ansiedeln können. Von da an leben die Kikaichū vom Chakra des Wirtes, dafür ist dieser in der Lage, die Käfer zu kontrollieren. Diese grundlegende Fähigkeit, sich von Chakra zu ernähren, macht sie auch im Kampf zu einer gefährlichen Waffe und so wurden die Käfer zur primären Kampftechnik dieses Clans.

<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» MUSHI UNPAN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] E
[b]TYP: [/b]Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Ein Jutsu, welches die Aburame zum Transport von kleinen Gegenständen, oder niedergeschriebenen Nachrichten nutzen. Die Käfer sammeln sich um den Gegenstand, welcher nicht größer als 20 cm und nicht schwerer als 200 Gramm sein darf und befödern diesen maximal 5 Meter weit.

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>

[b]» NINGEN MAYU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Aburame manipuliert die Käfer so, dass diese eine Art Kokon um den Körper des Aburame herum erschaffen. Mit diesem kann er von Bäumen hängen, wodurch es sein kann, dass man weniger im Wald auffällt. Die Technik kann aber auch genutzt werden, um den Aburame etwas Ruhe zu geben, da der Kokon auch als Schlafsack verwendet werden kann. Der Kokon ist wasserdicht gegen Regen, bietet aber keine Verteidigung gegen offensive Techniken. -langanhaltend-

[b]» MUSHI NO MEKAKUSHI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser relativ simplen Technik lässt der Aburame eine Menge an Kikaichu ausschwärmen, die er in Kopfhöhe um das Opfer herumfliegen lässt. Sie sind lästig, summen dabei unangenehm und versuchen vor allem vor dem Sichtfeld des Opfers herumzuschwirren, um ihm die Sicht zu nehmen. Da es so viele sind, ist es recht schwer sie zu verjagen, wenn man nicht eine Methode wählt, welche einen Großteil der Käfer zurückschrecken lässt.

[b]» KONCHÛ SUPAI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] D |[strike] C | B | A [/strike]
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Konchū Supai no Jutsu (Technik der Insektenkundschafter) ist ein Jutsu des Aburame-Clans. Dabei schickt man eine mehr oder minder große Menge an Insekten aus, um Informationen zu sammeln. Dabei wird zwischen zwei Anwendungsmöglichkeiten unterschieden.
Bei der einen werden eine geringe Anzahl der Insekten an einen konkreten Punkt geschickt, welchen sie dann auskundschaften, sodass sie bei ihrer Rückkehr dem Anwender Informationen über den Bestimmungsort und die Strecke zu diesem übermitteln.
Bei der anderen Anwendungsmöglichkeit wird ein größerer Schwarm der Insekten ausgesandt, um ein großes Gebiet abzusuchen. Während die erste Variante vorwiegend zur Spionage angewendet wird, dient die zweite eher dazu, ein unbekanntes Gebiet auszukundschaften. Ab dem B-Rang könnte die zweite Anwendungsmöglichkeit jedoch auch für die Spionage eingesetzt werden. Eine weitere Eigenschaft dieses Jutsus ist jene, dass die kleinen Insekten eine andere Wahrnehmung als Menschen besitzen. So beurteilen sie Lebewesen überwiegend nach Chakramenge und Art sowie den Geruch, wohingegen sie visuelle Reize eher untergeordneten Prioritäten zuteilen. -langanhaltend-
[spoiler=Beherschung][b]Rang D:[/b] Auf diesem Niveau ist man in der Lage die erste Variante des Jutsus zu verwenden und so entweder weit entfernte Ereignisse von den Insekten ausspionieren zu lassen, oder aber um einen kleineren Bereich wie ein einzelnes Zimmer durchsuchen zu lassen. Dabei muss aber der Bestimmungsort und dessen ungefähre Lage bekannt. Je ungenauer die Informationen über die Lage des Ortes oder Ereignisses ist, umso weniger der Insekten werden ihren Zielort finden und dementsprechend ungenauer werden die gewonnenen Informationen (Reichweite: 200m).
[/spoiler]

[color=#ffccff][b]» BAGU NO SHIN'NYU[/b][/color]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend / Offensiv
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu, genannt "Eindringen der Käfer", gibt der Anwender seinen Kikaichu den Befehl, sich auf offene Wunden oder Körperöffungen des Gegners zu konzentrieren. Das Ziel der Käfer soll sein, sich durch einen z.B. geöffneten Mund oder die Nase in den Körper zu bewegen, oder sich auf einer offenen Wunde nieder zu lassen. Sollte dies gelingen, ist dies für den Betroffenen in erster Linie nur unangenehm, oder störend, was aber auch von der Größe der jeweiligen Käfer abhängig ist. Sollte kein weiterer Befehl des Aburame folgen, bleiben die Kikaichu am Ziel und benehmen sich Artgerecht (z.B. Stechen, Beißen, Krabbeln).

<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>

[b]» MUSHI SHISHICHI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] C
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Jutsu der Leichenzerstörung tut genau das, was der Name besagt, Leichen vernichten. Spezielle Insekten werden auf einer Leiche hinterlassen und diese fressen diese innerhalb von wenigen Minuten vollständig auf, Knochen eingeschlossen. Die Tiere verdauen alle Beweise innerhalb weniger Stunden.

<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>

[b]» HIJUTSU: BÔSUI NO JIN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C | B | A | [strike]S[/strike]
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Die Insekten des Aburame bilden „Fesseln“ um den höchstens 20 Meter entfernten Gegner, indem sie sich sprialförmig um das Opfer legen und sich mit ihren Beinen und Mundwerkzeugen ineinander verhaken. Das Ziel kann sich dadurch nicht mehr bewegen und ihm wird jeden Post Chakra entsprechend dem Rang des Jutsu abgezogen, welches verloren geht und nicht von dem Aburame genutzt werden kann. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung][b]C-Rang:[/b] Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des C-Rangs.
[b]B-Rang:[/b] Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des B-Rangs
[b]A-Rang:[/b] eden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des A-Rangs
[/spoiler]

<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]


<boxjutsu>Iryôninjutsu</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>Kampfstile & Fähigkeiten</boxjutsu>

[b]» KYŪSHO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Iryouninausbildung
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Fähigkeit handelt es sich um das Wissen, wo sich die vitalen Punkte eines Menschen befinden. Er weiß genau, wo und mit welcher Kraft er zuschlagen muss, um jemanden außer Gefecht zu setzen. Zwar kann jeder Shinobi mit einem brutalen Schlag gegen den Kopf jemanden ausknocken, doch jemand, der das Kyushô beherrscht, kann dies tun, ohne dass der Getroffene dadurch nachhaltigen Schaden davonträgt. Mit aufbauenden Jutsu ist es möglich, die Anwendung des Kyusho im Kampf zu erleichtern.

[b]» SHIATSU NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Iryouninausbildung
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit dieser Fähigkeit kann man Verspannungen oder Überanstrengungen behandeln. Dabei werden die betroffenen Stellen mit Hilfe von Chakraeinfluss stimuliert, um die Heilung anzuregen oder den Schmerz ein wenig zu lindern. Der Prozess ist vergleichbar mit einer Massage, der genauso zeitaufwendig und daher nicht im Kampf einsetzbar ist.

[b]» YAKKA[/b]
[b]ART[/b]: Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Iryounin-Ausbildung
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Yakka (Pharmazie) ist die Lehre der Wirkung, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von Arzneimitteln. Der Medic erlangt grundlegende Kenntnisse über Krankheiten und die mögliche Behandlung ihrer Symptome. Teil der Lehre der Pharmazie ist eine umfassende Bildung im Bereich der Kräuterkunde. Der Medic lernt welche Heilkräuter wo zu finden sind und in welcher Kombination daraus wie Medikamente erstellt werden können.
Jedoch ist zu sagen, dass es nicht für jede Krankheit eine Medizin gibt. Manche Dinge können nicht mit aus der Natur gewonnen Stoffen - egal wie fachmännisch sie verarbeitet wurden - geheilt werden. Auch kann eine Krankheit nur dann geheilt werden, wenn die Ursache davon bekannt ist; ansonsten können nur die Symptome kurzfristig behandelt werden, was keine langfristige Linderung des Infektes bringt.
In einem Kampf haben die so hergestellten Heilmittelchen keine Auswirkungen.

<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» GENKI GUSURI[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Beim Genki Gusuri („Muntermacher“) legt man kurz die Hände an den Kopf des Patienten und regt die Gehirnströme desjenigen an. So wird sich jemand, der in der letzten Nacht nicht genug geschlafen hat oder allgemein nicht ausgeruht ist, für kurze Zeit ein bisschen wacher und konzentrierter fühlen. Auf Dauer kann das Jutsu genügend Schlaf jedoch nicht ersetzen, da es bei häufiger Anwendung, vor allem kurz hintereinander, zu starken Kopfschmerzen führt.

[b]» JOKIN NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mittels dieser Technik ist der Iryounin in der Lage mittels seines Chakra äußerliche Verletzungen zu desinfizieren. Dadurch werden Viren und Bakterien abgetötet, sodass es zu keiner Infektion kommt.

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>

[b]» SHÔSEN JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D |[strike] C | B | A | S[/strike]
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] ab B-Rang: Chakrakontrolle 3 | ab A-Rang: Chakrakontrolle 4
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Shōsen Jutsu erlaubt dem Anwender Wunden zu heilen, sowohl bei sich selbst als auch bei Kameraden. Dabei wird spezielles Heilchakra in den Händen gesammelt, welches im Gegensatz zum normalen Chakra nicht blau, sondern grün ist und eine desinfizierende Wirkung hat. Je besser der Anwender trainiert ist, desto schlimmere Wunden kann er heilen. Äußerst begabte Iryounin können chirurgische Eingriffe durchführen, die sonst nicht möglich wären, dafür sind aber separate, auf dem Shosen aufbauende Techniken nötig.
Um eine Verletzung korrekt und ohne Folgen heilen zu können, muss man die Wunde sehen, damit man weiß, wie man das Chakra des Shosen richtig leitet und einsetzt. Dafür ist medizinisches Hintergrundwissen nötig, um dadurch nicht andere Bereiche des Körpers zu beeinträchtigen. Je besser man sich mit der Art der Verletzung auskennt und diese sieht und/oder untersucht, desto leichter wird man diese restlos heilen können. Gerade bei mangelndem Wissen oder Erfahrung oder wenn man versucht, etwas auf "gut Glück" zu heilen, ohne es richtig zu sehen oder untersucht zu haben, kommt es oft zu Komplikationen bei der Heilung und ggf. zu Bildung von Narben, die auch noch lange Zeit danach Beschwerden verursachen können. Zur Narbenbildung kann es aber auch vor allem dann kommen, wenn die Wunde erst längere Zeit nach ihrer Entstehung zu behandeln versucht wird.
Die Heilung von Wunden benötigt Zeit und Konzentration und ist daher nicht im Kampf möglich. Es ist jedoch möglich, im Kampf zumindest verletzte Blutgefäße entsprechend des beherrschten Ranges zu heilen, um den Blutverlust aufzuhalten, bis genug Zeit und Ruhe für eine komplette Heilung vorhanden ist.
[spoiler=Beherrschung][b]D-Rang:[/b] Durch von Einwirkung des Medic-Chakra ist es bislang nur möglich, oberflächliche Verletzungen wie leichte Schürfwunden und Kratzer zu heilen und oberflächliche Blutungen zu stoppen.
[/spoiler]

» [b]ENDORUFIN[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Die Ausschüttung von Endorphinen kann, vom Iryounin angeregt, den Gegner auf zweierlei Weise beeinflussen: Eine Berührung am Kopf sorgt für ein Euphoriegefühl, eine Berührung am Magen für ein starkes Hungergefühl. Beides kann durch seine Intensität ablenkend wirken, sodass man sich unter Umständen auch nicht mehr richtig auf Kampfhandlungen konzentrieren kann. Die Euphorie kann zudem die Nebenwirkung haben, dass Situationen falsch eingeschätzt werden oder eine kurzzeitige Neigung zu Übermut auslösen. -langanhaltend-

[b]» DOKUKITAI: KONPAI[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Beim Dokukitai: Konpai (Giftgas: Ermüdung) handelt es sich um ein einfaches Giftgasjutsu der Iryounin. Der Anwender sammelt nach den benötigten Fingerzeichen ein wenig Chakra in seiner Lunge und formt dieses zu einer chemischen Mischung, die er anschließend ausatmet. Sie verformt sich zu einer leicht hellblauen Gaswolke, die nach Brombeeren riecht. Sie verteilt sich auf einer kreisförmigen Fläche mit 2 Meter Durchmesser und verursacht bei jedem, der sie einatmet, Müdigkeit. So kann es sein, dass die Konzentration auf den Kampf und die Koordination ein wenig erschwert wird. Die Wirkung des Gifts hält für 3 Posts an.

<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>

[b]» DOKUKA GAKU[/b]
[b]ART[/b]: Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Das Dokuka gaku (Toxikologie) ist die Lehre von Giftstoffen, Vergiftungen, der Prävention dieser und deren Behandlung. Medic-nin werden darin geschult, die Anzeichen einer Vergiftung zu erkennen und die Folgen dieser zu hemmen oder zu behandeln. Hierfür können Medic auf einen vorbereiteten Satz Standard-Gegengifte zurückgreifen, wenn sie das entsprechende Ningu besitzen. Wer diese Technik gemeistert hat, kann Gegengifte souveräner anwenden als jemand ohne entsprechende Spezialkenntnisse.
Außerdem ist es möglich mit ausreichend Zeit aus entsprechenden Pflanzen oder verfügbaren Substanzen ein einfaches Gegengift herzustellen. In jedem Fall sorgen die durch dieses Jutsu hergestellten Gegengifte dafür, dass die Stufe des Giftes um einen Rang sinkt, kumulativ mit der Wirkung eines Ningu-Gegengifts oder anderer Jutsu, nicht jedoch mehrfach anwendbar. Sinkt die Stufe eines Giftes dadurch auf E-Rang endet die Wirkung sofort.
Für dieses Jutsu ist kein Chakra nötig.

<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]


<boxjutsu>Fûinjutsu</boxjutsu>
[spoiler]<boxjutsu>E-Rang</boxjutsu>

[b]» JIBAKU FUDA FUIN[/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] E
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Technik malt der Anwender die Schriftzeichen eines Explosionssiegels auf ein chakraleitendes Stück Papier, lädt dieses danach mit Chakra und kann so selbst Jibaku Fuda herstellen.

<boxjutsu>D-Rang</boxjutsu>

[b]» [url=http://abload.de/img/fuunyuupds1s.png]FUUNYUU NO JUTSU[/url][/b]
[b]ART:[/b] Fuinjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Tobidogu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu verwendet der Anwender kleine, handliche Karten, auf denen er ein Siegel platziert. Anschließend kann er Objekte wie Waffen, Alltagsgegenstände oder Geröll in die Karte versiegeln. Jutsu können nicht versiegelt werden. Es passt immer nur eine Art von Objekt in die Karte, es ist aber möglich, mehrere Objekte derselben Art in der gleichen Karte zu verstauen und einzeln wieder zu entnehmen. Der Anwender ist in der Lage, diese Siegelkarten selbst herzustellen und zu jeder Zeit mit sich zu führen. Der Gegenstand muss sich in direkter Nähe zur Karte befinden, beides darf sich maximal 2m vom Anwender entfernt befinden. Die versiegelten Dinge können dann ohne Chakraaufwand wieder entsiegelt werden.

<boxjutsu>C-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>B-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>A-Rang</boxjutsu>


<boxjutsu>S-Rang</boxjutsu>
[/spoiler]

</p>


<div class="head">

<img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/noraba12.png" align="left">
<p style="font-size:53px; font-family:Allison">Kikaichu ◌</p></div><p class="inbox">[b]
[color=#fee1a1]Erste Kikaichu Art:[/color][/b] Tigermücke</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/mzcke10.png" align="left"></famavasl><inboxmemo>[b]Größe:[/b] Zwischen 2,5 und 3 Millimeter
[b]Besondere Merkmale:[/b] Gestreiftes Muster an Körper, Beinen
[b]Haltung:[/b] Leben in Noras Körper oberhalb des Bauchnabels
[color=#cccccc][i][b]Spezielles:[/b] Fliegende Kikaichu[/i][/color]
</inboxmemo>

<p class="inbox">[b]
[color=#fee1a1]Zweite Kikaichu Art:[/color][/b] Wüstenheuschrecke</p><famavasl><img src="https://i.servimg.com/u/f48/17/97/09/18/schrec10.png" align="left"></famavasl><inboxmemo>[b]Größe:[/b] Zwischen 70 und 90 Millimeter
[b]Besondere Merkmale:[/b] Große Käferart, Kontraststarke Farbe
[b]Haltung:[/b] Leben in Noras Körper unterhalb des Bauchnabels
[color=#cccccc][i][b]Spezielles:[/b] Hohe Sprungkraft; Flugfähig[/i][/color]
</inboxmemo>

</p></div></center>
</html>

- BW Bauarbeiten Endö! -

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Touya
Anzahl der Beiträge : 1595
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Norachi [Link] | Fr 17 Feb 2023 - 22:38
   
Habe die Codes/Bilder aktualisiert.

_____________________________


[Akte] Norachi - Seite 2 Signat12
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Sa 18 Feb 2023 - 20:12
   
Heya, ich würde gerne Noras Attributssteigerung für den Februar 1003 erledigen:

NINJUTSU Rang 3.5 (B+) --> 4 (A): 300 Exp
TAIJUTSU Rang 1 (D) --> 1.5 (D+): 80 Exp

Wären dann 380 Exp, trage es direkt in die Chronik ein, danke ^^

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Touya
Anzahl der Beiträge : 1595
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Norachi [Link] | So 19 Feb 2023 - 1:57
   
Ich habe dir die Steigerung eingetragen, die EXP werden demnächst abgezogen!

_____________________________


[Akte] Norachi - Seite 2 Signat12
Nach oben Nach unten
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Norachi [Link] | So 19 Feb 2023 - 2:59
   
380 Exp abgezogen Smile

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 22 März 2023 - 8:08
   
Heya,

ich würde gerne für Nora ein Zweitaussehen eintragen lassen: Arisugawa Dice - aus Hypnosis Mic.
Soll bisschen ein weniger pompöses Aussehen sein, wenn er nicht als Händler rumläuft.

Außerdem wird es Zeit für die März 1003 Steigerung!

TAIJUTSU » Rang 1.5 (D+) --> 2 (C): 120 Exp
GESCHWINDIGKEIT » Rang 2.5 (C+) --> 3 (B): 170 Exp

=> Sind 290 Exp, trags direkt oben ein danke!

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Touya
Anzahl der Beiträge : 1595
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Norachi [Link] | Fr 24 März 2023 - 5:19
   
Die Hier gewonnenen Gewinne (Zoketsugan und Waffengutschein über 100 EXP) wurden hier für einen Gesamtwert von 110 EXP verkauft. Diese werden dir zeitnah gutgeschrieben.

_____________________________


[Akte] Norachi - Seite 2 Signat12
Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Lange, blaue Haare & Maske
Daiki
Daiki
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 29 März 2023 - 20:50
   
Avatar und Attribute eingetragen. Die 290 Exp gehen bald ab.

_____________________________

Steckbrief ~ Akte ~ Briefkasten
[Akte] Norachi - Seite 2 Daiki5tkvp
ZA: Ryutaro | DA: Kanae | VA: Aoi | FA: Shion | SA: Kagura
Nach oben Nach unten
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 29 März 2023 - 20:51
   
Touya schrieb:
Die Hier gewonnenen Gewinne (Zoketsugan und Waffengutschein über 100 EXP) wurden hier für einen Gesamtwert von 110 EXP verkauft. Diese werden dir zeitnah gutgeschrieben.

110 Exp ausgezahlt

Edit: Und 290 Exp abgezogen für Attribute

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Fr 31 März 2023 - 17:19
   
Ahoi! Nora würde gerne dieses Jutsu mit Sensei ( @Akihito würde es ihm beibringen) auf dem C-Rang lernen:

Code:
[b]» KÔCHIZORU[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] C |[strike] B | A | S[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu aktiviert man im eigenen Körper die Ausschüttung von Cortisol, einem Stresshormon. Dadurch werden die Körperfunktionen aktiviert, Energie zur Verfügung gestellt und die eigene Reaktionsgeschwindigkeit erhöht. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung]Rang C: Geschwindigkeit +0,5
[strike]Rang B: Geschwindigkeit +1
Rang A: Geschwindigkeit +1,5
Rang S: Geschwindigkeit +2[/strike][/spoiler]

Würde mit Sensei dann 200 Exp kosten, die ich auch schon rdy habe ^^

Außerdem würde er gerne das Shosen auf C-Rang steigern, was 80 Exp kosten dürfte. Hier 3 Anwendungen, hoffe passen so ^^

1 -> 2ter Absatz, Kageto ist verwundet und Nora behandelt alles was er grad so hinbekommt
2 -> 5ter Absatz behandelt seine eigenen Kratzwunden
3 -> 3ter Absatz behandelt die Schürfwunden an seiner Faust

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1596
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 29
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Di 4 Apr 2023 - 20:24
   
Jutsu darfst du mit Aki lernen und die Anwendungen haben mein erstes Angenommen, brauchen aber noch ein zweites.
Nach oben Nach unten
Touya
Anzahl der Beiträge : 1595
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Norachi [Link] | Do 13 Apr 2023 - 22:54
   
Das Shosen habe ich dir eingetragen, 80 EXP werden dafür bald abgezogen.

_____________________________


[Akte] Norachi - Seite 2 Signat12
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Fr 14 Apr 2023 - 11:46
   
Heya! Ich würde direkt mal die ganzen Änderungen durch das Aburame Rework beantragen. Dabei sind bei mir fast alle Jutsu im Aburame Bereich betroffen. Ich hau die neuen Codes für die jeweiligen Ränge einfach mal so untereinander rein, wie sie bei mir in der Bw dann eingefügt werden können:

- Das E-Rang Jutsu blieb unverändert - Mushi Unpan no Jutsu
- Das D-Rang Ningen Mayu wurde komplett rausgenommen, bitte entfernen, ersetze ich durch ein Fuuton Jutsu
- Das C-rang Mushi Shishichi no Jutsu wurde auf D-Rang abgestuft, hier in meiner Liste also auch bei D-Rang eingetragen -> Differenz von 100 Exp würde ich dann gerne erstmal so auszahlen lassen

Danke schonmal!

Edit: Ganz unten auch noch ein weites Jutsu und was wegen einem Beantragten

Kampfstile

Code:
[b]» KIKAICHU NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Kikaichū no Jutsu (Technik der Zerstörung bringenden Insekten) ist die grundlegende Fähigkeit der Aburame, mit ihren Käfern zu kämpfen oder sie für andere Zwecke, beispielsweise Informationsbeschaffung, zu nutzen. Wird ein Kind im Clan geboren, wird der Körper für die Insekten freigegeben, so dass sie sich dort ansiedeln können. Von da an leben die Kikaichū vom Chakra des Wirtes, dafür ist dieser in der Lage, die Käfer zu kontrollieren. Diese grundlegende Fähigkeit, sich von Chakra zu ernähren, macht sie auch im Kampf zu einer gefährlichen Waffe und so wurden die Käfer zur primären Kampftechnik dieses Clans.


D-Rang

Code:
[b]» MUSHI NO MEKAKUSHI[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser relativ simplen Technik lässt der Aburame eine Menge an Kikaichu ausschwärmen, die er in Kopfhöhe um das Opfer herumfliegen lässt. Sie sind lästig, summen dabei unangenehm und versuchen vor allem vor dem Sichtfeld des Opfers herumzuschwirren, um ihm die Sicht zu nehmen. Wirklich blenden können sie ein Ziel nicht, allerdings durchaus ernste Probleme beim Zielen oder Erkennen von Einzelheiten machen. Da es so viele sind, ist es recht schwer sie zu verjagen, wenn man nicht eine Methode wählt, welche einen Großteil der Käfer zurückschrecken lässt.

Code:
[b]» KONCHÛ SUPAI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] D [strike]| C | B | A[/strike]
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Konchū Supai no Jutsu (Technik der Insektenkundschafter) ist ein Jutsu des Aburame-Clans. Dabei schickt man eine mehr oder minder große Menge an Insekten aus, um Informationen zu sammeln. Während man zu Beginn ein klar definiertes Zielgebiet vorgeben muss, kann mit zunehmender Erfahrung auch ein großes Einsatzgebiet zur allgemeinen Auskundschaftung ausgewählt werden. Eine Eigenschaft dieses Jutsus ist jene, dass die kleinen Insekten eine andere Wahrnehmung als Menschen besitzen. So beurteilen sie Lebewesen überwiegend nach Chakramenge und Art sowie den Geruch, wohingegen sie visuelle Reize eher untergeordnete Prioritäten zuteilen. Sich vor Chakraortung zu verbergen, ist kein sicherer Schutz gegen das Jutsu, da die Kikaichu Menschen auch anhand ihres Geruchs identifizieren und unterscheiden können. Da jedes Insekt für sich eine eher geringe Wahrnehmungsreichweite hat, muss der Schwarm aber erst einmal nah genug an das Ziel rankommen, um es zu orten.
Der Aburame lenkt die Käfer fortlaufend und erhält während der gesamten Suchdauer Informationen über den aktuellen Suchstand, indem ein Teil der Käfer stets zwischen dem Schwarm und seinem Wirt zirkuliert. Das Jutsu kann nicht im Kampf eingesetzt werden, da es höchste Konzentration benötigt. Chakrakosten müssen nur einmal zu Beginn der Technik gezahlt werden, wenn das Gebiet abgesteckt wird.
[spoiler=Beherschung][b]Rang D:[/b] Auf diesem Niveau ist man in der Lage die erste Variante des Jutsus zu verwenden und so entweder weit entfernte Ereignisse von den Insekten ausspionieren zu lassen, oder aber um einen kleineren Bereich wie ein einzelnes Zimmer durchsuchen zu lassen. Dabei muss aber der Bestimmungsort und dessen ungefähre Lage bekannt sein, damit die Insekten ihr Ziel finden. Sie brauchen für die Reise selten länger als einen Post. Die gewonnene Information wird ziemlich wahllos sein, ist angesichts des kleinen Zielgebiets aber meist schnell verarbeitbar. (Reichweite: 200m).
[strike][b]Rang C:[/b] Auf diesem Grad ist der Aburame in der Lage, seine Insekten auch Gebiete wie mehrere benachbarte Häuser absuchen zu lassen. Hierbei sammeln die Insekten jegliche Informationen, welche möglicherweise für ihren Wirt interessant wirken könnten, und kehren innerhalb von einem Post zurück. Es fallen auch viele unwichtigen Informationen an, weswegen der Aburame auf jeden Fall Zeit für die Informationsauswertung benötigt (Reichweite: 1km).
[b]Rang B:[/b] Auf diesem Grad lassen sich große Gebiete wie ein Stadtviertel oder ein Dorf absuchen. Zudem kann man bei Absendung der Insekten angeben, was man vor allem sucht, und die Insekten werden ihre Informationsbeschaffung danach ausrichten. Zur Absuche eines großen Gebietes werden zwei Posts benötigt. (Reichweite: 2km).
[b]Rang A:[/b] Auf diesem Niveau lässt sich eine riesige Fläche, in etwa vergleichbar mit der einer ganzen Stadt oder eines Waldstücks, präzise und zügig durchsuchen. Die Insekten filtern auch hier die relevanten Informationen heraus und erleichtern dem Anwender die Informationsauswertung. Zur Absuche der maximalen Fläche werden drei Posts benötigt, je nach Genauigkeit des Suchauftrags plus zusätzliche Zeit für die Auswertung. (Reichweite: 10km).[/strike][/spoiler]

Code:
[b]» BAGU NO SHIN'NYU[/b]
[b]ART: [/b]Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] D
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu, genannt "Eindringen der Käfer", gibt der Anwender einem kleinen Schwarm Kikaichu den Befehl, sich auf offene Wunden oder Körperöffungen des Gegners zu konzentrieren. Das Ziel der Käfer soll sein, sich durch einen z.B. geöffneten Mund oder die Nase in den Körper zu bewegen, oder sich auf einer offenen Wunde nieder zu lassen. Die meisten Menschen empfinden dieses Verhalten von Insekten als durchaus unangenehm und werden auf die eine oder andere Art versuchen, die Geschöpfe abzuschütteln oder zu vertreiben, sodass die Technik durchaus als Ablenkung taugt - umso mehr, wenn das Opfer nichts besseres weiß als wild mit den Armen zu fuchteln. Es werden nicht genug Insekten beschworen, um das Opfer ernsthaft am Sehen oder Hören zu hindern, und wenn sie einmal vertrieben sind oder nach längstens ein paar Minuten lassen die Insekten wieder von der Zielperson ab.

Code:
[b]» MUSHI SHISHICHI NO JUTSU[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] D
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Spezialisierte Kikaichu werden auf eine Leiche losgelassen und fressen diese innerhalb von wenigen Minuten vollständig auf, Knochen eingeschlossen. Der beschleunigte Stoffwechsel dieser Kikaichu verdaut alle Beweise innerhalb weniger Stunden, wobei erhebliche Wärme- und Energiereserven freigesetzt werden. Wenn der Aburame die Käfer wieder in seinen Körper aufnimmt, ist er für die nächsten Stunden vor kalten Temperaturen geschützt und kann auf eine Mahlzeit verzichten. Anstelle einer Leiche kann eine vergleichbare Menge (vormals) lebender Biomasse vernichtet werden, um diesen Vorteil zu erhalten.


A-Rang

Code:
[b]» HIJUTSU: BÔSUI NO JIN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützend
[b]RANG:[/b] C | B | A | [strike]S[/strike]
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Kikaichu no Jutsu
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Die Insekten des Aburame bilden „Fesseln“ um einen höchstens 20 Meter entfernten Gegner, indem sie sich spiralförmig um das Opfer legen und sich mit ihren Beinen und Mundwerkzeugen ineinander verhaken. Das Ziel kann sich dadurch nicht mehr bewegen und ihm wird jeden Post Chakra entsprechend dem Rang des Jutsu entzogen. Das Chakra geht verloren und kommt nicht dem Aburame zugute. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung][b]C-Rang:[/b] Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des C-Rangs.
[b]B-Rang:[/b] Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des B-Rangs
[b]A-Rang[/b]: Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des A-Rangs
[strike][b]S-Rang[/b]: Jeden Post verliert das Opfer Chakra in Höhe des S-Rangs[/strike][/spoiler]

Das verlorene D-Rang Jutsu würde ich gerne mit diesem D-Rang Fuuton Jutsu ausgleichen:

Code:
[b]» FUUTON: MYAKUHA[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Defensiv, Offensiv
[b]RANG:[/b] D |[strike] C | B[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Der Sinn hinter Fuuton: Myakuha liegt darin, sich gegen eine Überzahl von Gegnern verteidigen zu können. So sammelt der Anwender um seinen Körper Fuutonchakra und lässt dieses von einem Moment zum anderen Ruckartig ausbreiten, das Chakra sieht aus wie eine Kugel die sich schnell vergrößert, in dessen Mitte sich der Anwender befindet. Womit je nach verwendeter Chakramenge und Beherrschung des Jutsu die Gegner nur leicht zum Straucheln gebracht werden oder den Stand verlieren. Bei diesem Jutsu geht es um die Chakrakontrolle, je besser die Kontrolle umso schneller kann das Jutsu vorbereitet werden. Sehr effektiv gegen Tai-Jutsuka, da sie durch den entstehenden Druck in Ihren Angriffen behindert werden. Dies führt ebenfalls dazu, dass sie sich selber verletzen können, je nachdem was für eine Art Taijutsu sie benutzt haben.
[spoiler=Beherrschung][b]D-Rang: [/b]Ein kurzer Windstoß, welcher sich vom Anwender aus ausbreitet, dabei aber nur heranfliegende Projektile wie Kunai und Shuriken (oder bestimmte heranfliegende Jutsus) abwehren und wegschleuderen kann. Auch Kibaku Fuda können so weggefegt und leichte, schwache Gegner zum Straucheln gebracht werden.
[strike][b]C-Rang:[/b] Ein kräftiger, kurzer Windstoß, welcher heranfliegende Projektile wie Kunai und Shuriken (oder bestimmte heranfliegende Jutsus) abwehren und wegschleudern und zudem auch nahe Gegner umstoßen kann.
[b]B-Rang:[/b] Ein kräftiger Windstoß, welcher heranfliegende Projektile wie Kunai und Shuriken oder bestimmte heranfliegende Jutsu abwehren und wegschleudern kann. Auf diesem Rang breitet der Wind sich vom Anwender in einem Radius von 8 Metern aus und kann somit auch Gegner zu Boden werfen, die sich nicht direkt beim Anwender befinden. [/strike][/spoiler]


Edit:

Bei Akihito und mir gab es ein kleines Missverständnis. Aki kann das hier beantragte Jutsu nämlich gar nicht x.x Deswegen verfällt die Anfrage um das Jutsu zu lernen. Da ich die 200 Exp dadurch nicht mehr sparen muss, würde ich gerne einfach noch dieses B-Rang Bakuhatsu Jutsu mit zu den ganzen Sachen kaufen:

Code:
[b]» BAKUTON: DANTAI BAKUDAN[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv
[b]RANG:[/b] B
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Bakuton: Bakuhatsu no Jutsu, Chakrakontrolle 4
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Diese Technik setzt auf die Wirkung einer Streubombe. Der Anwender sammelt hierbei eine Menge Bakuton-Chakra in seinen Unterarmen, ehe er seine Arme vor sich schwingt. Beginnend direkt vor seinen Armen breitet sich eine Kettenreaktionen kleinerer Explosionen in einem Trichter vor ihm aus, um ein Areal mit einem Radius von etwa 30 Metern abzudecken. Davon erwischt zu werden kommt mit einem Rückstoß und führt zu schmerzhaften Prellungen; wird man inmitten der Kettenreaktion gefangen, können die Verletzungen auch etwas schlimmer ausfallen. Dieses Streumuster macht die Technik besonders effektiv gegen schnelle Gegner, Areale in denen man sich verstecken kann oder Gruppen. -fingerzeichenlos-

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1596
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 29
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Do 20 Apr 2023 - 21:15
   
Soo ich hoffe ich hab alle Jutsu korrekt ausgetauscht, das Neue Jutsu ist auch eingetragen. Abzüglich der 100 exp für das im Rang gesenkte Jutsu zahlst du dann noch 300 Exp
Nach oben Nach unten
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mo 24 Apr 2023 - 20:10
   
300 Exp abgezogen Smile

& nochmal 80 für das Shosen

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 3 Mai 2023 - 21:03
   
Huhu, ich würde gerne das » KONCHÛ SUPAI NO JUTSU (Aburame) auf den B-Rang steigern.

Für D auf C Rang würde ich das gerne mit 3 Anwendungen machen, was 80 Exp kosten würde:

1. Hier , oder Hier
2. Hier
3. Hier

Für C auf B Rang dann ohne Anwendungen » C --> B: 150 Exp

Danke! ^^

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4



Zuletzt von Norachi am Sa 6 Mai 2023 - 19:35 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Online
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Norachi [Link] | Sa 6 Mai 2023 - 19:26
   
Der zweite Beleg, den du anführst, führt nicht zu einem Post, sondern zum Startpost der Szene. Magst du den Link einmal korrigieren, damit er direkt zum Post führt, in dem du das Jutsu einsetzt? :3

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Sa 6 Mai 2023 - 19:31
   
Upsaaa. Habs korrigiert <3

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Kiyoe
Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 29.09.21
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale:
Kiyoe
Kiyoe
Re: [Akte] Norachi [Link] | Sa 6 Mai 2023 - 19:35
   
Die Belege haben mein erstes Angenommn, brauchen aber noch ein zweites :3

_____________________________

Told you I was okay...

... BUT I WAS LYING.

{ CHARAKTERBOGEN | AKTE | BRIEFE | THEME }
{ EA: HINA ~ ZA: RIN ~ DA: NOWAKI ~ VA: SHIRA ~ FA: YAEKO ~ SiA: TAIGA ~ AA: KITARI ~ NA: TIANYI }
Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Lange, blaue Haare & Maske
Daiki
Daiki
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 10 Mai 2023 - 17:45
   
Geht klar, trage ich dir ein. Die 230 Exp gehen bald ab.

_____________________________

Steckbrief ~ Akte ~ Briefkasten
[Akte] Norachi - Seite 2 Daiki5tkvp
ZA: Ryutaro | DA: Kanae | VA: Aoi | FA: Shion | SA: Kagura
Nach oben Nach unten
Yaeko
Anzahl der Beiträge : 1120
Anmeldedatum : 23.01.22
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: rote Haare
Yaeko
Yaeko
Re: [Akte] Norachi [Link] | Mi 24 Mai 2023 - 21:33
   
230 Exp abgezogen

_____________________________


Some people just want to watch the world burn.
~ AKTE ~ BEWERBUNG ~ YAEKO ~ BRIEFWECHSEL ~ THEME ~

ICH SCHLIESSE DIE AUGEN UND MIR SPRIESST EIN FEDERKLEID
SCHON SPÜR ICH DEN WIND UND MACHE MEINE FLÜGEL WEIT

EA: HINA - ZA: RIN - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - SA: KIYOE - SiA: TAIGA
Nach oben Nach unten
Norachi
Anzahl der Beiträge : 738
Anmeldedatum : 10.03.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Tokubetsu Jônin [B]
Fraktion: Andere
Merkmale:
Norachi
Norachi
Re: [Akte] Norachi [Link] | Fr 2 Jun 2023 - 10:53
   
Heya! Ich würde gerne dieses Iryoujutsu lernen :3 C-Rang wären dann 250 Exp, danke!

Code:
[b]» KÔCHIZORU[/b]
[b]ART:[/b] Iryouninjutsu
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]RANG:[/b] C |[strike] B | A | S[/strike]
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Mit diesem Jutsu aktiviert man im eigenen Körper die Ausschüttung von Cortisol, einem Stresshormon. Dadurch werden die Körperfunktionen aktiviert, Energie zur Verfügung gestellt und die eigene Reaktionsgeschwindigkeit erhöht. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung]Rang C: Geschwindigkeit +0,5
[strike]Rang B: Geschwindigkeit +1
Rang A: Geschwindigkeit +1,5
Rang S: Geschwindigkeit +2[/strike][/spoiler]

_____________________________

[Akte] Norachi - Seite 2 Norase10

EA: Nori | ZA: NorachiAkteBK | DA: Kabuki | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu | SiA: Neon
Song 1 | Song 2 |  Sprechen | Denken | NPC | Song 3 | Song 4

Nach oben Nach unten
Online
Kinrai
Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 24.03.18
Alter : 34
Kinrai
Kumo-Chuunin
Re: [Akte] Norachi [Link] | Sa 10 Jun 2023 - 17:20
   
Sollst du haben, Exp werden dann noch weggesnackt.

_____________________________


EA Kei | ZA Kohaku | DA Koan | VA Kenji | FA Kotone | SA Kinrai
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 4016
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Norachi [Link] | So 11 Jun 2023 - 22:28
   
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Norachi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-