Quicklinks
Login
Name:
Passwort:
Login merken: 
Passwort vergessen?
Latest News
» [Umfrage] Schnelleinstieg für neue User
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 19:29 von Koraru

» [Suche] Postpartner gesucht!
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 19:04 von Tsuchinoko

» [Suche] Gesuchte Charaktere
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 18:40 von Kin

» Was hört ihr gerade?
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 18:07 von Mikami Sorata

» Updates April 2024
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 16:47 von Koan

» Missionsverwaltung
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 13:59 von Kohana

» [Akte] Ara Yujotaro
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 13:31 von Yujotaro

» [Akte] Kusabana Kohana
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 13:24 von Kohana

» Jutsu & Fähigkeiten
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 13:09 von Admin

» [Akte] Nishitani Kitari
[Akte] Kaguya Kabuki EmptyHeute um 13:02 von Koan

StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 [Akte] Kaguya Kabuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
[Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 15 Mai 2022 - 0:02
   



Charakter: Kaguya Kabuki


Let's roll the dice!



>> CHRONIK



14.05.2022: Annahme des Charakters
31.07.2022: Stamina auf 2 [Dezember 1002]
31.07.2022: Kraft auf 2 [Dezember 1002]
31.07.2022: C-Rang Jutsu HANAYAME NO MAI gekauft
13.09.2022: Kraft 2 auf 3 [Januar 1003]
24.11.2022: D-Rang Jutsu MOMI NO MAI gekauft
05.12.2022: Chakrakontrolle 0,5 auf 1,5 [Februar 1003]
15.12.2022: Chakrakontrolle 1,5 auf 2 [März 1003]
22.01.2023: Kraft 3 auf 3,5 [März 1003]
16.08.2023: Ninjutsu 0,5 auf 1 [April 1003]
16.08.2023: Geschwindigkeit 3 auf 3,5 [April 1003]
04.10.2023: Geschwindigkeit 3,5 auf 4 [Mai 1003]
23.10.2023: Ninjutsu 1 auf 1,5 [Mai 1003]
19.12.2023: Ninjutsu 1,5 auf 2 [Juni 1003]
24.01.2024: Taijutsu 3 auf 3,5 [Juni 1003]




>> SZENEN



01.12.1002: [C] Schulmythos III - Eine Mitternachtsmusik // Beendet
08.12.1002: [C] Feigheit vor dem Feind // Abgebrochen
15.12.1002: Ruhestörung - Im Schatten des Blitzes | Szene // Beendet
19.12.1002: Held der Frauenwelt | Side-Plot // Beendet
21-22.12.1002: Wildcards | Teamszene // Beendet

03.01.1003: [D] Dumbo, why so mad? | Neuling // Beendet
06.01.1003: Rest in Pieces | Szene // Beendet
17.01.1003: (Almost) A real date! | Side-Plot // Beendet
18.01.1003: [C] Mein Schatz! | Mission // Beendet
23.01.1003: Im Dunkel der Nacht... | Neulingsszene // Beendet
27.01.1003: Welcome in Partygakure! | Szene // Abgebrochen

02.02.1003: [C+] Winner winner chicken dinner! | C+ Mission // Beendet
14.02.1003: Heads up! | Valentinstagsszene | // Beendet
19-28.02.1003: [C+] Gottes schützende Hand | Plotmission // Beendet

01.03.1003: Ruhestörung... | Part 2! | Sideplot // Beendet

07.03.1003: Kumo Gründungsfeier | Festszene | // Laufend
08.03.1003: Dance on the water! | Sideplot // Beendet
20.03.1003: Moving forward | Teamszene// Beendet
24.03.1003: Ja wo ist er denn? | C+ Mission // Beendet
28.03.1003: Wohnst du noch, oder lebst du schon? | Sideplot // Beendet
29-31.03.1003: Kill the Assassin! | C+ Mission // Beendet[/color]

04.04.1003: Keiner mag Clowns! | D Mission // Pausiert
06.04.1003: Kolleteralschaden! | C Mission / Freeplay | // Laufend
07.04.1003: Leave me alone | Sideplot // Beendet
08.04.1003: Breakdown on Ice | Sideplot // Beendet
12.04.1003: Heilung in Sicht! | Normale Szene | // Laufend
13-21.04.1003: [C+] Strandurlaub?! | Plotmission | // Laufend

05.05.1003: Party zwischen den Wolken | Eventszene | // Laufend
07-13.05.1003: Reichtum macht unglücklich | C+ Teammission | // Laufend
17.05.1003: Wanna be my Lab rat? | Normale Szene | // Laufend
19.05.1003: Peter-Pan-Syndrom | Bukis B-Day | // Laufend
21.05.1003: Ausflug in die Berge! | C Rang Mission | // Laufend

01.06.1003: Kick Back | Sideplot | // Laufend
03.06.1003: Drache aufs Herz | Einzelszene // Beendet
17.06.1003: Die Schöne und der Pleb | Normale Szene | // Laufend





Zuletzt von Kaguya Kabuki am Di 2 Apr 2024 - 18:43 bearbeitet; insgesamt 92-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 15 Mai 2022 - 0:04
   




Charakter: Kaguya Kabuki


Let's roll the dice!



>> ANWENDUNGEN



Hachimon Tonko | KAIMON: (1) (2) (3)



Postvorlage:




>> SPIELVERLAUF



xxx: xxx






Zuletzt von Kaguya Kabuki am Di 20 Feb 2024 - 0:52 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 15 Mai 2022 - 0:06
   
Heeeya! Ich würde gerne dieses Rangbild einsetzen lassen:

[Akte] Kaguya Kabuki C58665913-bukiunten

Danke schonmal <3

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Tsuchinoko
Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 22.11.20
Alter : 31
Tsuchinoko
Tsuchinoko
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 15 Mai 2022 - 0:41
   
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Sa 30 Jul 2022 - 13:49
   
Ahooooi,

ich würde gerne meine Dezember Attri Steigerung beantragen:

Stamina auf 2 » Rang 1.5 (D+) --> 2 (C): 120 Exp
Kraft auf 2 » Rang 1.5 (D+) --> 2 (C): 120 Exp

Außerdem einen neuen Dance lernen mit meinem Gewinn aus der Lotterie: C-Rang Jutsu (Nr 67)
Danke schonmal <3

» HANAYAME NO MAI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: C
BESCHREIBUNG: Hanayame no Mai (Tanz der Schwertlilie) ist ein Taijutsu des Kaguya-Clans, das auf dem Shikotsumyaku basiert. Im Gegensatz zu den fünf Tänzen der Kaguya gehört dieses Taijutsu zu den sogenannten Nebentänzen. Der Anwender lässt dabei jeweils zwei Knochenklingen aus seinen Handrücken wachsen sowie eine Weitere aus dem unteren Handgelenk. Dank dieser Knochenklingen ist es dem Anwender möglich feindliche Waffen, gleich einem Schwertfänger, damit zu fixieren, sie zu brechen oder seinen Gegner zu entwaffnen. Ebenso ist es möglich seinen Feind mit jenen Klingen zu attackieren um Wunden zu reisen. Aufgrund ihrer Dichte stehen die Knochenklingen dabei Stahl in Sachen Härte in nichts nach. -langanhaltend-

Code:
[b]» HANAYAME NO MAI[/b]
[b]ART:[/b] Taijutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]RANG:[/b] C
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Hanayame no Mai (Tanz der Schwertlilie) ist ein Taijutsu des Kaguya-Clans, das auf dem Shikotsumyaku basiert. Im Gegensatz zu den fünf Tänzen der Kaguya gehört dieses Taijutsu zu den sogenannten Nebentänzen. Der Anwender lässt dabei jeweils zwei Knochenklingen aus seinen Handrücken wachsen sowie eine Weitere aus dem unteren Handgelenk. Dank dieser Knochenklingen ist es dem Anwender möglich feindliche Waffen, gleich einem Schwertfänger, damit zu fixieren, sie zu brechen oder seinen Gegner zu entwaffnen. Ebenso ist es möglich seinen Feind mit jenen Klingen zu attackieren um Wunden zu reisen. Aufgrund ihrer Dichte stehen die Knochenklingen dabei Stahl in Sachen Härte in nichts nach. -langanhaltend-

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Nara Katsumi
Anzahl der Beiträge : 1596
Anmeldedatum : 10.11.18
Alter : 29
Nara Katsumi
Nara Katsumi
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 31 Jul 2022 - 19:19
   
Ist eingetragen, Exp gehen bald ab.
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 2645
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 30
Shira
Shira
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mo 1 Aug 2022 - 22:38
   
240 Exp abgezogen

_____________________________

» I LIVE MY DAY AS IF IT WAS THE LAST «
[Akte] Kaguya Kabuki Grafik
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA YAEKO | SA: KIYOE | SiA: NIIME | AA: KITARI
» LIVE MY DAY AS IF THERE WAS NO PAST «
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Di 6 Sep 2022 - 0:00
   
Oi ihr Lieben,

Buki hat von der Lotterie ja noch ein Makimono, was ich gerne eintragen lassen würde. Aber das ist ein ganz spezielles Makimono darum braucht es diesen Code, der in der BW richtig angezeigt werden dürfte °3° Danke schonmal xD

Olles Makimono - 25 Exp
Besonderes: Diese Schriftrolle hat Kabuki bei einer Lotterie gewonnen, weiß aber nicht wirklich was damit anzufangen. So hat er die Oberseite mit einem Autogramm signiert, auf der Innenseite der Schriftrolle dann eine kleine Karikatur von seinem Gesicht angefertigt! Noch ein paar Herzen drumherum und fertig ist das olle Makimono! Vielleicht findet er irgendwann einen Abnehmer für das Teil~

Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.


Code:
<boxjutsu>Olles Makimono - 25 Exp</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/30aa14921-makimo.png) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">[color=#ffffff][b]Besonderes:[/b] Diese Schriftrolle hat Kabuki bei einer Lotterie gewonnen, weiß aber nicht wirklich was damit anzufangen. So hat er die Oberseite mit einem Autogramm signiert, auf der Innenseite der Schriftrolle dann eine kleine Karikatur von seinem Gesicht angefertigt! Noch ein paar Herzen drumherum und fertig ist das olle Makimono! Vielleicht findet er irgendwann einen Abnehmer für das Teil~[/color]

Makimono üben für Ninja verschiedene Funktionen aus. So kann er darin Gegenstände und Waffen versiegeln, und bei Bedarf heraufbeschwören. Manche Leute können sogar ganze Jutsus in ihnen versiegeln. Viele Ninja nehmen auf Missionen Schriftrollen mit. Bei den Chūnin-Jacken kann man sie in den kleinen Taschen verstauen.
Desweiteren werden Schriftrollen auch als Dokumente benutzt, um Trainingsschritte für Jutsu aufzuzeichnen, Missionen oder Anweisungen aufzuschreiben, Notizen zu machen oder einfach Botschaften übermitteln zu können.
</pplcontent>

______________


Bei der neuen Lotterie habe ich außerdem noch einen 100 Exp Rüstungsgutschein gewonnen, den ich gerne für diese zwei Rüstungen ausgeben möchte (Jeweils 30 Exp auf C-Rang + 20 Exp auf B-Rang => 100 Exp):

Handschuhe [B-Rang] - 50 Exp
ART: Handschuhe
RÜSTUNG: B-Rang

Stabile Handschuhe aus schwarzem Leder, welche von Innen mit stählernen, dünnen Einsätzen versehen sind um einen stabilen Rüstungsschutz bieten zu können. Auf den Handrücken Seiten wurde jeweils ein weißer Totenkopf eingraviert.


Code:
<boxjutsu>Handschuhe [B-Rang] - 50 Exp</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/65d981742-gloves.jpg) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">[b]ART:[/b] Handschuhe
[b]RÜSTUNG:[/b] B-Rang

Stabile Handschuhe aus schwarzem Leder, welche von Innen mit stählernen, dünnen Einsätzen versehen sind um einen stabilen Rüstungsschutz bieten zu können. Auf den Handrücken Seiten wurde jeweils ein weißer Totenkopf eingraviert.
</pplcontent>

Panzerschuhe [B-Rang] - 50 Exp
ART: Panzerschuhe
RÜSTUNG: B-Rang

Schwarze Stahlkappen-Boots mit einem hohen Rüstungsschutz, welche mit roten Schnürsenkeln und kleinen, weißen Würfeln an der Vorderseite verschönert wurden.


Code:
<boxjutsu>Panzerschuhe [B-Rang] - 50 Exp</boxjutsu>
<pplcontent><span style="display: block; float: left; width: 80px; height: 80px; margin-left: 10px; margin-right: 10px; border: 2px solid #577f9b; background: url(https://bilderupload.org/image/800481946-boots.jpg) center center no-repeat;"></span><span style="display: block; height: 80px; overflow: auto; font-size: 11px; text-align: justify; line-height: 12px; padding-right: 10px;">[b]ART:[/b] Panzerschuhe
[b]RÜSTUNG:[/b] B-Rang

Schwarze Stahlkappen-Boots mit einem hohen Rüstungsschutz, welche mit roten Schnürsenkeln und kleinen, weißen Würfeln an der Vorderseite verschönert wurden.
</pplcontent>

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Shiro
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 11.03.19
Alter : 73
Shiro
Shiro
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mo 12 Sep 2022 - 15:13
   
Die olle Makimono ist drin!
Individuelle Ningu haben mein 1. Angenommen.

_____________________________

Bewerbung | Akte
[Akte] Kaguya Kabuki Shiros10
EA Hozuki Yoshi | ZA Shiro | DA Kido
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Di 13 Sep 2022 - 16:53
   
Aye, danke dir schonmal!

Zu den zwei individuellen Ningu würde ich auch direkt noch eine Steigerung für Januar 1003 beantragen, damit das Tragen der Ningu keine Nachteile bringt <3

» Kraft Rang 2 (C) --> 2.5 (C+): 130 Exp
» Kraft Rang 2.5 (C+) --> 3 (B): 170 Exp

Sind dann 300 Exp die ich inzwischen auch habe, trage es auch direkt ein, danke schonmal!

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Daiki
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 10.10.20
Alter : 29

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Lange, blaue Haare & Maske
Daiki
Daiki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Fr 23 Sep 2022 - 18:58
   
Ningu und Attribute passen, trage ich dir ein. Bitte denk daran die Steigerung noch in deine Chronik einzutragen. Die 300 Exp gehen bald ab.

_____________________________

Steckbrief ~ Akte ~ Briefkasten
[Akte] Kaguya Kabuki Daiki5tkvp
ZA: Ryutaro | DA: Kanae | VA: Aoi | FA: Shion | SA: Kagura
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 2645
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 30
Shira
Shira
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Di 27 Sep 2022 - 22:58
   
300 Exp abgezogen

_____________________________

» I LIVE MY DAY AS IF IT WAS THE LAST «
[Akte] Kaguya Kabuki Grafik
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA YAEKO | SA: KIYOE | SiA: NIIME | AA: KITARI
» LIVE MY DAY AS IF THERE WAS NO PAST «
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Do 24 Nov 2022 - 15:43
   
Heya!
Buki würde gerne ein neues Kaguya Jutsu lernen und wenn es möglich ist auch einen Kampfstil.

Escrima wurde ihm von der Raikage in dieser Szene gezeigt und auch erklärt. Dazu hatten sie auch einen kleinen Trainingskampf, bei dem er sich den Stil ansehen konnte, ich hoffe das reicht als Nachweis, der Startpost ab dem Rin den Stil erklärt wäre hier: ~Startie~, in jedem weiteren Post wird ein bisschen weiter darüber geredet und gezeigt bis zum vorletzten Post.

» ESCRIMA
ART: Kampfstil
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: -
VORAUSSETZUNG: Stärke "Beidhändigkeit"
BESCHREIBUNG: Dieser Kampfstil des Fechtens basiert auf dem beidhändigen Umgang mit verhältnismäßig kurzen Waffen. Unterrichtet und ausgeführt wird er oft mir kurzen Kampfstöcken, historisch wurde er aber mit Klingen genutzt. Ausgezeichnet wird der Kampfstil durch den kontrollierten und schnellen Umgang mit zwei Waffen und ermöglicht einen sehr schnellen Schlagabtausch. Schläge und Hiebe werden sehr schnell ausgeführt und sollen verwundbare Punkte wie beispielweise Gelenke treffen. Der große Vorteil dieses Kampfstils ist die Beweglichkeit und die tatsache, dass man mit einer Hand parieren und der anderen zuschlagen kann. Doch muss bewusstbleiben, dass dieser Kampfstil nicht auf stärke, sondern Beweglichkeit und Schnelligkeit aufbaut und zudem nur auf nächste Distanz angewendet werden sollte.

Code:
[b]» ESCRIMA[/b]
[b]ART: [/b]Kampfstil
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]RANG:[/b] -
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Stärke "Beidhändigkeit"
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Dieser Kampfstil des Fechtens basiert auf dem beidhändigen Umgang mit verhältnismäßig kurzen Waffen. Unterrichtet und ausgeführt wird er oft mir kurzen Kampfstöcken, historisch wurde er aber mit Klingen genutzt. Ausgezeichnet wird der Kampfstil durch den kontrollierten und schnellen Umgang mit zwei Waffen und ermöglicht einen sehr schnellen Schlagabtausch. Schläge und Hiebe werden sehr schnell ausgeführt und sollen verwundbare Punkte wie beispielweise Gelenke treffen. Der große Vorteil dieses Kampfstils ist die Beweglichkeit und die tatsache, dass man mit einer Hand parieren und der anderen zuschlagen kann. Doch muss bewusstbleiben, dass dieser Kampfstil nicht auf stärke, sondern Beweglichkeit und Schnelligkeit aufbaut und zudem nur auf nächste Distanz angewendet werden sollte.

» MOMI NO MAI
ART: Taijutsu
TYP: Offensiv, Defensiv
RANG: D
BESCHREIBUNG: Momi no Mai (Tanz der Tanne) ist ein Taijutsu des Kaguya-Clans, das auf dem Shikotsumyaku basiert. Im Gegensatz zu den fünf Tänzen der Kaguya gehört dieses Taijutsu zu den sogenannten Nebentänzen. Der Anwender lässt dabei entlang seiner Unterarme bzw. Unterschenkel mehrere Reihen von Knochendornen herauswachsen. Auf diese Weise schützt er sich vor direkten Angriffen seines Gegners und verletzt ihn gleichzeitig. Es kann als schwächere Form des Karamatsu no Mai angesehen werden. Außerdem sind die spitzen Dornen eine gute Nahkampfunterstützung, sollte der Anwender selbst mit diesen Körperteilen seinen Gegner attackieren. Aufgrund ihrer Dichte stehen die Knochenklingen dabei Stahl in Sachen Härte in nichts nach. -langanhaltend-

Code:
[b]» MOMI NO MAI[/b]
[b]ART:[/b] Taijutsu
[b]TYP:[/b] Offensiv, Defensiv
[b]RANG:[/b] D
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Momi no Mai (Tanz der Tanne) ist ein Taijutsu des Kaguya-Clans, das auf dem Shikotsumyaku basiert. Im Gegensatz zu den fünf Tänzen der Kaguya gehört dieses Taijutsu zu den sogenannten Nebentänzen. Der Anwender lässt dabei entlang seiner Unterarme bzw. Unterschenkel mehrere Reihen von Knochendornen herauswachsen. Auf diese Weise schützt er sich vor direkten Angriffen seines Gegners und verletzt ihn gleichzeitig. Es kann als schwächere Form des Karamatsu no Mai angesehen werden. Außerdem sind die spitzen Dornen eine gute Nahkampfunterstützung, sollte der Anwender selbst mit diesen Körperteilen seinen Gegner attackieren. Aufgrund ihrer Dichte stehen die Knochenklingen dabei Stahl in Sachen Härte in nichts nach. -langanhaltend-

Wären 150 Exp für das D-Rang Jutsu. Danke schonmal!

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Kenji
Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 01.12.21
Alter : 27
Kenji
Missing
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 4 Dez 2022 - 7:42
   
Beides eingetragen.

_____________________________

Steckbrief | Akte |  
EA Kei | ZA Kohaku | DA  Koan | VA Kenji | FA Kotone
Nach oben Nach unten
Fukai
Anzahl der Beiträge : 3981
Anmeldedatum : 09.04.18
Alter : 31
Fukai
Fukai
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 4 Dez 2022 - 23:23
   
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mo 5 Dez 2022 - 21:25
   
Heya!

Buki endlich die Motivation gefunden, seine CK zu verbessern! Dafür steigert er im Februar 1003 die CK von 0,5 auf 1,5:

CHAKRAKONTROLLE » Rang 0.5 (E+) --> 1 (D): 75 Exp
CHAKRAKONTROLLE » Rang 1 (D) --> 1.5 (D+): 80 Exp

Dazu gibts dann auch direkt das erste Chakraelement: Raiton, was er mit Sensei lernen möchte (Mit Rin) -> Erstes Element (Chakrakontrolle 1,5): 150 Exp | mind. 2 Posts

Außerdem würde er während der geplanten Szene neben dem Grundjutsu auch noch das RAITON: DAINIKAI NO HADA lernen wollen, was Rin ihm ebenfalls beibringen würde. Das wären auf dem E-Rang dann mit Sensei nochmal 40 Exp.

Das wären insgesamt dann 345 Exp, die ich auch schon gesammelt habe <3

Die Attributssteigerung trage ich direkt in der Chronik ein, für die Jutsu und das Element warten wir dann noch auf die Erlaubnis. Den Text für den Elementeintrag würd ich dann posten, sobald wir mit dem Lernen durch sind. Danke schonmal!

Code:
[b]» RAITON: DAINIKAI NO HADA[/b]
[b]ART:[/b] Ninjutsu
[b]RANG:[/b] E |[strike] D | C | B [/strike]
[b]TYP:[/b] Unterstützend, Offensiv
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei diesem Jutsu überzieht der Anwender seinen Körper mit einer dünnen Schicht Raiton-Chakra, die auf der Haut in Form von kleinen Blitzen sichtbar ist. Sobald Jemand ihn berührt oder er Jemanden berührt, erleidet derjenige einen elektrischen Schock. Je nach Beherrschungsgrad des Jutsus kann dieser Schock von einer kurzen Entladung bis zu einer Paralyse und elektrischen Verbrennung des betroffenen Körperteils führen. Es löst sich auf, wenn es einmalig Schaden verursacht hat, kann jedoch durch erneuten Chakraaufwand verlängert werden. -langanhaltend-
[spoiler=Beherrschung][b]Rang E:[/b] Es kann eine Fläche von der Größe einer Hand überzogen werden. Bei Berührung erleidet man einen kleinen Schlag, ähnlich einer elektronischen Aufladung durch Katzenhaare. Verletzungen bleiben nicht zurück. Äußerlich ist dieses Jutsu auf diesem Rang beinahe unsichtbar.
[strike][b]Rang D:[/b] Es kann eine Fläche von der Größe einer ganzen Gliedmaße überzogen werden. Bei Berührung erleidet man einen kurzen, leicht schmerzhaften Schock, es bleibt eine kurze Taubheit an den betroffenen Stellen.
[b]Rang C:[/b] Es kann nun der ganze Torso oder drei bis vier Gliedmaßen überzogen werden. Bei Berührung erleidet man einen schmerzhaften Schock. Die Folgen sind eine Paralyse des betroffenen Körperteils für einige Sekunden und leichte Verbrennungen.
[b]Rang B:[/b] Es kann nun der ganze Körper überzogen werden. Bei Berührung erleidet man einen sehr schmerzhaften Schock, eine Paralyse des betroffenen Körperteils für einen Post und mittelschwere Verbrennungen.[/strike][/spoiler]

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Yaeko
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.01.22
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: rote Haare
Yaeko
Yaeko
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Sa 10 Dez 2022 - 2:50
   
Chakrakontrolle auf 1,5 hab ich dir gesteigert und die 155 Exp dafür abgezogen.

Das erste Element mit Sensei kostet dich 150 Exp, du darfst gerne mit dem Training anfangen.

Allerdings kannst du das zweite Raitonjutsu leider noch nicht lernen. Mit einer Chakrakontrolle von 1,5 kann man nur das Grundjutsu des ersten Elementes lernen, aber keine weiteren. Da hab ich vorher gar nicht dran gedacht, tut mir leid :/ Dafür müsstest du deine CK also erst einmal auf 2 steigern, damit du weitere Jutsu deines ersten Elementes lernen kannst.

_____________________________


Some people just want to watch the world burn.
~ AKTE ~ BEWERBUNG ~ YAEKO ~ BRIEFWECHSEL ~ THEME ~

ICH SCHLIESSE DIE AUGEN UND MIR SPRIESST EIN FEDERKLEID
SCHON SPÜR ICH DEN WIND UND MACHE MEINE FLÜGEL WEIT

EA: HINA - ZA: RIN - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - SA: KIYOE - SiA: TAIGA
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Do 15 Dez 2022 - 22:36
   
Sooo, damit das kleine Jutsu dann auch noch gelernt werden kann, würde ich Bukis CK im März 1003 gerne noch um 0,5 auf 2 steigern. Szene haben wir schon gestartet, Steigerung trag ich direkt oben ein.

CHAKRAKONTROLLE » Rang 1.5 (D+) --> 2 (C): 120 Exp.

Mit CK 2 dann beantragen, das DAINIKAI NO HADA noch zu dem Element + Grundjutsu dazu zu lernen (Mit Rin als Sensei). Nur für die Übersicht hier nochmal die später anfallenden Exp, die Einträge für die Jutsu poste ich dann, wenn wir mit dem Erlernen durch sind:

-> Erstes Element (Chakrakontrolle 1,5): 150 Exp | mind. 2 Posts
-> DAINIKAI NO HADA  E-Rang mit Sensei: 40 Exp | mind. 1 Post
-> Grundjutsu Raiton: Gratis

=> Sind dann noch 190 Exp die gezahlt werden müssen.

Danke schonmal!

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Yaeko
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.01.22
Alter : 30

Charakter
Ninja-Rang: Chûnin [C]
Fraktion: Andere
Merkmale: rote Haare
Yaeko
Yaeko
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Fr 16 Dez 2022 - 1:55
   
Das soll so passen! Habe dir die Steigerung eingetragen und die 120 Exp dafür abgezogen. Dann wollen wir das Training mal starten Very Happy

_____________________________


Some people just want to watch the world burn.
~ AKTE ~ BEWERBUNG ~ YAEKO ~ BRIEFWECHSEL ~ THEME ~

ICH SCHLIESSE DIE AUGEN UND MIR SPRIESST EIN FEDERKLEID
SCHON SPÜR ICH DEN WIND UND MACHE MEINE FLÜGEL WEIT

EA: HINA - ZA: RIN - DA: NOWAKI - VA: SHIRA - SA: KIYOE - SiA: TAIGA
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 22 Jan 2023 - 13:49
   
Heya, ich würde gerne noch die zweite 0,5er Steigerung für März 1003 erledigen. Wird auch direkt oben eingetragen :3

KRAFT » Rang 3 (B) --> 3.5 (B+): 200 Exp

Danke <3

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Touya
Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mi 25 Jan 2023 - 8:34
   
Ist eingetragen, EXP werden dann bald abgezogen.

_____________________________


[Akte] Kaguya Kabuki Signat12
Nach oben Nach unten
Shira
Anzahl der Beiträge : 2645
Anmeldedatum : 12.09.20
Alter : 30
Shira
Shira
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mi 25 Jan 2023 - 21:29
   
200 Exp abgezogen Smile

_____________________________

» I LIVE MY DAY AS IF IT WAS THE LAST «
[Akte] Kaguya Kabuki Grafik
EA HINA | ZA RIN | DA NOWAKI | FA YAEKO | SA: KIYOE | SiA: NIIME | AA: KITARI
» LIVE MY DAY AS IF THERE WAS NO PAST «
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | So 12 Feb 2023 - 23:31
   
Huhu, ich würde gerne diese beiden Grundfähigkeiten eintragen lassen, da Buki mittlerweile ja endlich die ausreichende CK hat. Little big steps! Danke schonmal <3

PS: Ich weiß, die Bilder in der BW sind ded und werden demnächst ausgetauscht! xD

Code:
[b]» KI NOBORI NO SHUGYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 1
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Bei dieser Kunst handelt es sich um eine viel verwendete Methode, die Chakrakontrolle zu trainieren. Sie erweist sich jedoch auch außerhalb dessen als nützlich. Durch die Konzentration einer festen Menge Chakra an den Fußsohlen des Shinobi, wird es ihm möglich Flächen wie Wände oder Bäume ohne den Gebrauch seiner Hände zu erklimmen.
Verwendet er zu wenig Chakra, wird er schnell den Halt verlieren und fallen. Verwendet er hingegen zu viel Chakra, wird die Fläche beschädigt und der Shinobi abgestoßen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

Code:
[b]» SUIMEN HOKO NO GYO[/b]
[b]ART:[/b] Fähigkeit
[b]TYP:[/b] Unterstützung
[b]VORAUSSETZUNG:[/b] Chakrakontrolle 2
[b]BESCHREIBUNG:[/b] Auch bei dieser Fähigkeit handelt es sich um eine Methode die verwendet wird, um die Chakrakontrolle zu verbessern. Auch im weiteren Verlauf des Shinobi-Daseins erweist sie sich als äußerst nützlich. Der Anwender muss dafür einen konstanten Chakrastrom aus seinen Fußsohlen austreten lassen und die sich abstoßenden Kräfte nutzen, um auf einer Wasseroberfläche laufen zu können. Diese Fähigkeit ist schwieriger zu erlangen als der Baumlauf, da hierbei konstant Chakra aufgewendet werden muss.
Das Chakra kann auch verwendet werden, um über eine Wasseroberfläche zu 'skaten'. Je geübter man in dieser Kunst ist, desto leichter wird es einem fallen, auf der Wasseroberfläche zu stehen, ohne sich auf sein Chakra konzentrieren zu müssen.
Anfangs ist für diese Fähigkeit noch ein Fingerzeichen nötig. Mit steigender Chakrakontrolle (Wert 3) kann sie jedoch fingerzeichenlos angewendet werden.

_____________________________

[Akte] Kaguya Kabuki Bukisi12

EA: Nori | ZA: Nora | DA: KabukiAkteBriefe | VA: Hai | FA: Haru | SA: Nizu
Theme I | "Sprechen"DenkenNPC | Theme II

Nach oben Nach unten
Touya
Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 04.09.22
Alter : 68
Touya
Touya
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mo 13 Feb 2023 - 2:08
   
Kann er nun!

_____________________________


[Akte] Kaguya Kabuki Signat12
Nach oben Nach unten
Kaguya Kabuki
Anzahl der Beiträge : 471
Anmeldedatum : 05.05.22
Alter : 35

Charakter
Ninja-Rang: Genin [D]
Fraktion: Kaminari no Kuni
Merkmale: Unheimlich gutaussehend und charmant! °3°
Kaguya Kabuki
Kaguya Kabuki
Re: [Akte] Kaguya Kabuki [Link] | Mo 13 Feb 2023 - 14:31
   
Heya, auch hier wie im BK angekündigt mussten die Bilder in Bukis BW ausgetauscht werden zum Forenanbieter. Hier die Codeschnipsel.
Auch hier wieder keine Veränderungen am Inhalt, nur Links ausgetauscht. Danke!

Kabuki Charakterbogen - BW Post 1

Code:
<html><head><link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=Allison|East Sea Dokdo' rel='stylesheet'><style> div.backtry {background-color:black;width:463px;position:static;border-left:4px solid #f1c779;border-right:4px solid #f1c779;border-bottom:4px solid #f1c779;padding-top:20px;box-shadow:0px 3px 4px black, 0px 3px 4px black;text-align:justify;border-top:0px solid #853737;margin-left:0px;margin-top:-24px} p.inbox {color:grey;width:88%;text-align:justify; margin-left:-15px; border-right: 5px dotted grey;padding:15px;} p.motto {color:#42c27c;font-family:Allison;font-size:40px;text-align:right;margin-top:-40px;padding-right:15px;} p.ganzbig {color:black; font-family:East Sea Dokdo;font-size:60px;text-align:right;margin-top:-60px; text-shadow:0px 0px 5px white,0px 0px 3px white,0px 0px 2px white;padding-right:15px;margin-left:-2px;} p.biggie {margin-left:1px;color:black; font-family:East Sea Dokdo;font-size:50px;text-align:center;margin-top:60px;text-shadow:0px 0px 5px white,0px 0px 3px white,0px 0px 2px white;} div.normalo {margin-top:-10px;margin-left:30px;width:90%;padding-left:15px; padding-right:15px; border-left: 5px dotted grey;} picre {float:right;position:relative; margin-right:-75px} picli {float:left;position:relative; margin-left:-65px} table.wasmag {width: 93%;text-align:center} td.wasmag , th.wasmag{width: 50%;padding:5px;color:grey; border-right: 5px dotted grey}</style></head>

[center]<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/ban110.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:405px;position:static;margin-left:2px"></div>
<div class="backtry">
<p class="ganzbig">Kaguya Kabuki</p><p class="motto">Life is a game, enjoy it!</p>
<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> BASICS</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]Nachname:[/color][/b] Kaguya | [strike]Uchiha[/strike]
[b][color=#ec1c24]Vorname:[/color][/b] Kabuki [color=grey]• 歌舞伎 [ Gesang & Tanz ][/color]
[b][color=#ec1c24]Rufname:[/color][/b] Buki [color=grey]• 武器 [ Waffe ][/color]
[b][color=#ec1c24]Titel:[/color][/b] Hone no ōji [color=grey]• 骨の王子 [ Knochenprinz ][/color]<p class="inbox">Ein Titel, welchen er sich in seiner Kindheit selbst gegeben hat und mit dem er von den anderen Kindern auch aus Spass angesprochen wurde. Seit seinem Umzug nach Kumo nutzt Kabuki diese übertriebene Vorstellung jedoch nur noch, um Damen zu beeindrucken - Ob er sich diesen Titel doch irgendwann einmal zu Eigen machen kann bleibt noch abzuwarten.</p>[b][color=#ec1c24]Alter:[/color][/b] 16 Jahre
[b][color=#ec1c24]Geburtstag:[/color][/b] 19.05.
[b][color=#ec1c24]Geschlecht:[/color][/b] Männlich

[b][color=#ec1c24]Religion:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t8108-guide-religionen#190708][color=#42c27c]Shintoismus [ Nur Ebisu | Glück ][/color][/url]
[b][color=#ec1c24]Geburtsort:[/color][/b] Kaminari no Kuni | [url=https://www.naruto-snk.com/t14654-ubersicht-bekannte-orte-kaminari-no-kuni#306378]Uz Chang[/url]
[b][color=#ec1c24]Zugehörigkeit:[/color][/b] Kaminari no Kuni | Kumogakure

[b][color=#ec1c24]Rang:[/color][/b] Genin
[b][color=#ec1c24]Position:[/color][/b] Noch Keine

[b][color=#ec1c24]Clan:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13414-kaguya-ichizoku][color=#42c27c]Kaguya Ichizoku[/color][/url] | [url=https://www.naruto-snk.com/t13416-uchiha-ichizoku][strike][color=#f1c779]Uchiha Ichizoku (Nicht Erweckt / Bekannt)[/color][/strike][/url]
[b][color=#ec1c24]Ruf im Clan:[/color][/b] Bekannt | Umstritten
<p class="inbox">Da Kabuki erst mit sechs Jahren nach Kumogakure gezogen ist und sein problematischer Ruf, welcher bei der Erziehung innerhalb der Reihen der Samurai entstand, ihm voraus eilte, errang die Aufnahme in den Kaguya Clan einige Aufmerksamkeit. Während ein Teil der Familie den Jungen eher als Problemkind abstempelte, welches es sicher auch nicht schaffen würde, sich den Regeln des Clans zu beugen, setzten Andere aufgrund seiner Fähigkeiten im Umgang mit dem Shikotsumyaku große Hoffnungen in ihn. Da der Weißhaarige von einer Kaguya abstammte, welche den Samurai loyaler folgte, als ihrem eigenen Blut, war auch die Erwartung an den Jungen diesbezüglich nicht sehr hoch. Kabuki zeigte jedoch schnell, dass er durchaus bereit war, sich seiner neuen Familie als würdig zu erweisen, legte all seine Bemühgungen in die Erlernung der Clantechniken und wurde dadurch schnell als eine Art Nachwuchstalent betitelt. Darüber, dass es dem Jungen jedoch weiterhin schwer viel, sich zu benehmen und seinen Charakter zu zügeln, sahen viele Clansmitglieder erst einmal hinweg.

Noch heute gilt der Genin in Bezug auf seine Talente den Tänzen der Kaguya als begabt und vielversprechend, doch bezüglich seiner Laufbahn als Shinobi enttäuscht er die Kaguya eher, als dass er sie stolz macht. Die Meinung über Kabuki ist also noch immer sehr gespalten und nur Wenige halten noch an dem Gedanken fest, dass der Taugenichts sich irgendwann in eine ehrenwerte Richtung entwickeln wird.</p></div>

<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> APPEARANCE</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]Aussehen:[/color][/b] <p class="inbox"><picre><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/bukiau10.png"></picre>
Blutrote Augen, strahlend weißes Haar und eine glatte, sehr blasse Haut lassen den jungen Mann fast schon wie einen Albino wirken. Der Junge kommt dabei ganz nach seiner Mutter, welche jedoch im Gegensatz zu ihrem Sohn noch angeborene Knochenhörner trug. Kabuki ist mit seiner Größe von 1,74 inzwischen fast ausgewachsen und wirkt im Gesamten etwas Älter, als er wirklich ist - dies verdankt er zum großen Teil allerdings auch seinem ausgefallenen Kleidungsstil. Sein weißes Haar trägt er bereits seit seiner Kindheit kurz und eher naturbelassen. Nur selten macht er sich die Mühe, sein wuscheliges Haar glatt zu kämmen oder das etwas längere Haar am Hinterkopf zusammen zu binden. An seiner Statur erkennt man auf den ersten Blick schon definierte Muskelgruppen, welche von dem Kaguya gezielt trainiert werden um die Damen damit zu beindrucken. Sein charmantes, schiefes Lächeln, welches er nur zu gerne auf den schmalen Lippen trägt, trägt bei dieser Herausforderung ebenfalls einen großen Teil bei. Zwar wirkt seine helle Haut fast Makellos, doch bei genauerem betrachten fallen zahlreiche kleine- bis mittelgroße Narben am ganzen Körper auf, welche durch Schlägereien und das Kaguya Training entstanden sind und welche kaum behandelt wurden. Narben sind schließlich in manchen Augen sexy - wozu also seine Zeit mit einem Gang zum Medic vergeuden.
<picli><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/bukiau11.png"></picli>
Der Kaguya achtet sehr auf sein äußeres Erscheinungsbild, sowie die Körperhygiene und seine Kleidungswahl, braucht oft sogar länger im Bad, als so manche Lady. Dabei unterscheidet sich sein Kleidungsstil recht stark, je nachdem, welcher Tätigkeit er nachgehen will. Im Dienst als Shinobi wird man ihm wohl meist in Schwarz gehüllt begegnen, das Stirnband Kumogakures dabei meist einfach um den Hals gebunden, falls er sich überhaupt die Mühe macht, es sichtbar anzulegen. Der schwarze Mantel mit Kapuze gehört dabei zu seiner Standartausrüstung, ebenso wie schwarze Handschuhe [url=https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/a64a7d10.jpg](Missionsoutfit).[/url] Beim täglichen Training bevorzugt er meist einen schwarz-roten Jogginganzug, trägt aber ab und zu auch einfach nur ein Shirt über einer lockeren schwarzen Hose. An freien Tagen, besonders zu Abendstunden verlässt Kabuki nie ohne sein Lieblingsstück seine Ein-Zimmer-Wohnung: Ein dunkelroter, feiner Anzug, geschmückt mit vergoldeten Schmuckstücken. Man könnte den Anzug auch als Erkennungszeichen bezeichnen und die meisten Nachteulen in Kumogakure dürften ihn auch bereits in diesem Aufzug gesehen haben - ob in Clubs, Casinos oder auch hinter dem Tresen als Barkeeper. Der junge Mann besitzt nicht viel, doch versucht er durch sein Äußeres einen anderen Eindruck zu erwecken [url=https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/d74e5810.jpg](Nachtoutfit)[/url]. Auch begleitet den Möchtegern-Casanova immer der leichte Duft nach frischen Kirschen, seiner Lieblingsfrucht. </p>

[b][color=#ec1c24]Besondere Merkmale:[/color][/b] Ohren | Fingernägel | Piercings | Muttermal
<p class="inbox"><picre><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/bukiau12.png"></picre>Schon als Kind liebte Kabuki es, aufzufallen und sein bereits markantes Äußeres noch weiter zu untermalen. Das kleine, schwarze Muttermal unter seinem linken Auge, fällt meist erst bei genauerem Betrachten auf - die für einen Menschen recht spitzen Ohren hingegen, erkennt man sofort. Woher er diese leicht spitze Form am oberen Rand der Ohren hat ist unbekannt, eventuell einfach nur ein Gendefekt? Ein wenig längere Ohren und man könnte meinen, er wäre eine Art Elf, doch bewegt sich dieses Merkmal noch in einem grenzwertig, natürlichen Rahmen und könnte wohl auch einfach chirurgisch ausgebessert werden, wenn der junge Mann dies wollen würde. Genau Sieben Ohrlöcher hat sich der junge Mann bereits an beiden Seiten stechen lassen und schmückt diese täglich mit verschiedenen Ohrringen und Piercings, welche vorzugsweise aus schwarzem Metall oder Tierknochen gefertigt sind.

<picli><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/besond10.png"></picli>
Auch die Fingernägel des Kaguya sollte man erwähnen, da diese ein wenig länger und spitzer sind, als die der meisten Jungen. Buki gefällt diese Form der Nägel einfach, weshalb er sich fast täglich darum kümmert sie zu pflegen und auch die Nägel zu lackieren. Fast immer handelt es sich dabei um schwarze oder rote Farbe, ab und zu sogar in Gold. Ein weiteres, aktuelles Merkmal, welches allerdings durch seine Frisur fast nie zu sehen ist, wären die zwei roten Punkte auf seiner Stirn, welche ihm an seinem sechzehnten Geburtstag aufgemalt wurden. Kabuki hat vor die Punkte der Tradition nach noch eine Weile zu tragen, auch wenn sie ihn manchmal nerven. So erkennt man hierbei auch, dass er sich seinem Clan doch recht verbunden fühlt, auch wenn er es sonst nicht so wirklich zeigt.
</p></div>

<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> ABOUT YOU</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]Persönlichkeit:[/color][/b]
<p class="inbox">Würde man die Leute fragen, die den jungen Shinobi kennen, so wäre die Antwort wohl immer eine Ähnliche: Ein sympathischer, gut gelaunter Typ mit ansteckender positiver Energie - solange er bekommt was er will. Ansonsten unausstehlich! Kabuki hat sich noch nie gerne an Regeln gehalten, ganz gleich ob es dabei um sein Verhalten ging, den Grundsätzen der Shinobi oder den Gesetzen des Dorfes. Der Kaguya macht sein eigenes Ding, schließlich ist jeder Mensch frei und so... Dass es nicht immer mit dem Kopf durch die Wand funktioniert, musste der Junge bereits in seiner Kindheit lernen, als er durch seine dauernden Regelbrüche und den mangelnden Respekt aus den Reihen der Samurai ausgeschlossen wurde. Verbotene Dinge machten eben schon damals mehr Spass, als sich an die strengen Vorschriften der Erwachsenen zu halten. Ein solch egoistisches und von sich selbst überzeugtes Kind passte einfach nicht nach Uz Chang - sollten sie doch versuchen ihm in der Akademie etwas Vernunft einzuprügeln. Doch auch nachdem Kabuki nach Kumogakure gezogen war, änderte sich sein Charakter kaum. Kumo bot nur eine noch größere Spielwiese für den selbsternannten Knochenprinzen. Eine steile Karriere als Klassenclown und Schlägertyp sorgten auch hier täglich für Unruhe - lediglich inmitten des Kaguya Clans, welcher sich ihm annahm, versuchte der Junge sich den Respekt der Familie zu erarbeiten. Noch immer gilt er in deren Mitte als lernwillig und engagiert was das Lernen der Clankünste angeht, ihm Disziplin anzueignen haben sie inzwischen jedoch aufgegeben.

Buki hasst es förmlich, sich unter zu ordnen, oder anzupassen. Dass er mit dieser Einstellung als Shinobi in diesem Dorf nicht sehr weit kommen wird, ist dem Kaguya vollkommen gleich. Die Arbeit als Shinobi dient aktuell lediglich dazu, dass er genug Geld verdienen kann um seine "Hobbys" auszuleben. Für einen Anderen stark zu werden um ihn stolz zu machen, oder ihn zu beschützen... ein solches Denken sieht der Junge generell als eine Lüge. Letzten Endes kämpft doch jeder Mensch nur für sich selbst und würde selbst seine Liebsten im Fall der Fälle verkaufen - so jedenfalls Kabukis Denkweise. Es gab in seinem Leben bisher nur zwei Personen, bei denen er behaupten kann, dass sie ihm wirklich wichtig waren: Sein Kindheitsfreund, welcher für ihn wie seine rechte Pobacke war, den er allerdings nach seinem Umzug, durch die Strengen Regeln des Dorfes aus den Augen verlor - Und seinen Ziehvater, welcher auch gleichzeitig sein längster Sensei war, dessen Tod er jedoch mit eigenen Augen miterlebte. Durch die Hand eines abtrünnigen Shinobi - genauer gesagt einem Uchiha, wurde sein Sensei und sein Missionspartner kaltblütig ermordet. Zwar war Ebisu an diesem Tag an Kabukis Seite und sorgte dafür, dass im letzten Moment endlich Verstärkung des Dorfes eintrat, sodass der Junge nicht zum dritten Opfer wurde, doch das Vertrauen des Jungen in das Dorf und die Shinobi ist seit jenem Tag erloschen. Im Gegenzug dazu entwickelte sich ein Hass auf den Clan der Uchiha. Wie konnte man seine eigenen Clansmitglieder derart schlecht im Griff haben, dass sie zum Nuke wurden und ausgerechnet seinen unschuldigen Sensei ermordeten? Dass hinter dieser Geschichte weitaus mehr steckt, ahnt Kabuki bis heute nicht. Seit diesem Ereignis lässt der sowieso schon Empathielose Niemanden mehr in sein Herz. Es geht auch ohne tiefere Bindungen - oberflächliche Beziehungen und Liebschaften sind einfacher zu handhaben und es bleibt am Ende mehr zeit für sich selbst.

Auf Niemanden angewiesen zu sein ist dem Weißhaarigen extrem wichtig - so wird er sicherlich kaum um Hilfe fragen oder um etwas Betteln. Wenn er etwas will, bekommt er es schon irgendwie - auch wenn er dafür dann doppelt so hart arbeiten muss. Selbst innerhalb seines Clans vertritt der junge Mann diese Ansicht: Sie lehren ihm die Clantechniken und er macht dafür den Clan stärker, ein fairer Handel, kein Grund um irgend etwas zu bitten. Damit stößt er zwar einigen Mitgliedern vor den Kopf, doch zumindest ein paar Kaguya haben ihm noch nicht den Rücken gekehrt und hoffen, dass ihre Mühe irgendwann mit Treue und Unterstützung belohnt wird. Sein Eigensinn ist auch der Grund, wieso Kabuki bisher immer noch keinen neuen, festen Sensei oder ein Team gefunden hat. Zwar war er seit seiner Ernennung zum Genin in einigen Teams, doch Keines hatte es lange mit ihm ausgehalten, oder er selbst brach die Verbindung. Ein richtiger Sensei sollte entweder cool genug sein, damit man freiwillig mit ihm arbeitet und das auf gleicher Augenhöhe, oder stark genug, um einen dazu zu zwingen. Der junge Kaguya hat also hohe Ansprüche an seine Teampartner oder Lehrer und steht deswegen am Ende oft doch allein da.


[color=#42c27c]Kabukis Nebenjobs & Hobbys:[/color]

Um seine Spielsucht und das Singleleben überhaupt finanzieren zu können, verlässt sich der junge Mann seit einigen Jahren auf den Verdienst in verschiedensten Nebenjobs. In seiner frühen Jugend gehörten dazu kleinere Jobs, wie zum Beispiel Botengänge, Sachen Schleppen oder als Lieferjunge für verschiedene Restaurants. Seine kleine Wohnung mit nur einem Zimmer kann Kabuki gerade so von seinem Missionslohn als Genin bezahlen, wenn er sich etwas kaufen wollte, musste also noch ein Nebenverdienst her. Seit er mit dem Spielen angefangen hat, bemühte er sich jedoch auch um etwas besser bezahlte Jobs, welche durch seinen Charme und sein Können in speziellen Bereichen auch ein gutes Trinkgeld gaben. So wird er heutzutage an freien Tagen oder nach Missionen entweder im Casino als Croupier (Kartenleger / Spielleiter) eingesetzt, oder verzaubert die Damen als Barkeeper beim Cocktail mixen. Diese Arbeit gefällt dem Kaguya teilweise sogar besser, als der Einsatz als Genin auf langweiligen Missionen innerhalb des Dorfes. Bei den verschiedenen Arbeitgebern in Kumogakure ist der Junge außerdem auch sehr begehrt, da seine Tricks und sein Auftreten auch oft neue Kunden begeistern und sie motivieren, mehr Geld auszugeben. Man kann also sagen, dass Kabukis Ruf in dieser Szene weitaus besser ist, als im Bereich der Shinobi. Mit seiner Entwicklung vom kleinen Straßendieb zum Entertainer ist der Weißhaarige auch selbst sehr zufrieden, auch wenn er ab und zu immernoch gerne den Leuten auf dem Marktplatz das Geld aus der Tasche zieht, sollte er mal knapp bei Kasse sein...

Seine Jobs sind eng verbunden mit seinen Hobbys. So liebt Buki es, seine Zeit in der Nähe von schönen Frauen zu verbringen und sie zu Unterhalten und zu Bedienen. Zwar ist er noch zu jung, um sich offiziell selbst etwas Alkohol einzuschenken, doch wenn man schon an der Quelle arbeitet, fällt sowas auch nicht so schnell auf... Genauso seine Aufenthalte im Casino, in welchem er meist direkt nach dem Erhalt seines Gehalts alles wieder ausgibt - auch deswegen ist er ein sehr begehrter Arbeitnehmer... Kabuki schafft es kaum, einen Ryo bei sich zu behalten, wenn er die Chance wittert, dass daraus viel mehr werden kann! Nicht umsonst hat der junge Shinobi bis auf seine Waffen kein einziges Ningu in seinem Besitz... Das Zeug ist eben teuer, wieso Geld dafür ausgeben wenn man es besser anlegen kann? Gegenwärtig benötigt er außerdem auch gar keine Waffen, da die meisten Kämpfe in die er verwickelt wird Straßenkämpfe oder Raufereien im Casino sind - Mehr als seinen Körper braucht er in dem Bereich meist nicht um sich zu amüsieren. Dass sich der junge Mann gerne prügelt wissen so ziemlich alle, die ihn kennen und auch auf der Polizeiwache kennt man den anzugtragenden Genin bereits als Dauergast. Vor dem Gebäude der Wache zu rauchen oder betrunken einen der Polizisten anrempeln? Eine Nacht in die Zelle! Beim Taschendiebstahl erwischt? Ab in die Zelle! Kabuki hat manchmal das Gefühl, diese Typen folgen ihm auf Schritt und Tritt - haben die in Kumo nicht weitaus wichtigere Dinge zutun? Die Nächte auf der Polizeistation genießt der junge Mann inzwischen sogar fast, die Bank ist teilweise gemütlicher als sein Schlafsofa und die Typen die dort arbeiten plappern manchmal auch interessante Sachen...

Seine meiste Zeit vertreibt Kabuki also mit seinen Nebenjobs und damit, Damen auszuführen die er für sich begeistern konnte, ebenso wie er alle zwei Tage etwas Zeit opfert, um Ebisu anzubeten, welcher so ziemlich die einzige Gottheit ist, die im Kopf des Jungen existiert. Er glaubt zwar nicht wirklich an Götter, aber wenn dieser Ebisu existiert, wird er ihn bestimmt irgendwann hören und ihn mit Glück segnen! Bezüglich seiner Begeisterung für Frauen sollte man noch erwähnen, dass Kabuki recht strenge Kriterien bei der Auswahl seiner Dates hat. Sie sollte sich in seinem Altersbereich bewegen, älter ist allerdings auch noch annehmbar, solange die Dame keine Falten hat... Man sollte leicht mit ihr umgehen können, nicht zu viel Geld ausgeben müssen um sie auszuführen und sie sollte nicht klammern - eine Beziehung ist nun wirklich das Letzte, wonach der Spielsüchtige sucht. Ein oder zwei Nächte, für mehr interessiert sich der junge Mann nur, wenn es sich um eine ausgesprochen gute Liebhaberin handelt, was in seinem Altersbereich allerdings noch etwas schwer zu finden ist. Buki ist der Typ Mann, der immer die Fakten auf den Tisch legt und sagt was Sache ist. Er würde keine Frau belügen nur um zu bekommen was er will, auf die Art macht es schließlich auch keinen Spass und man hat mit den Konsequenzen mehr Arbeit, als beim Umgarnen selbst. </p><table class="wasmag"><tr><th class="wasmag"><p></p>[size=16][color=#ec1c24]Likes[/color][/size]</th><th class="wasmag"><p></p>[size=16][color=#ec1c24]Dislikes[/color][/size]</th> </tr>
 <tr><td class="wasmag"><p>Kämpfen | Schlägereien</p><p>Glücksspiel | Wetten</p><p>Schöne Frauen | Dates</p><p>Musik | Tanz</p><p>Zaubertricks | Kunststücke</p><p>Früchte | Cocktails</p><p>Mode | Schmuck</p><p>Money Money Money</p></td>
   <td class="wasmag"><p>Uchiha | Die Polizei</p><p>Die Zahl 4,10 und 26!</p><p>Flecken auf seinem Anzug</p><p>Feste Beziehungen</p><p>Scharfes Essen</p><p>Pflichten der Shinobi</p><p>Regeln | Eingrenzungen</p><p>Spielschulden</p></td>
 </tr>
</table>
</p>


[b][color=#ec1c24]Ziel | Traum:[/color][/b] Einmal den Jackpot knacken!!
<p class="inbox">Nur ein einziges Mal das große Geld gewinnen.. kann doch wirklich nicht so schwer sein - dann hört er auf zu Spielen, ganz bestimmt.
Kabuki ist nicht sehr weitsichtig, was sein Ziel im Leben angeht. Er lebt im hier und jetzt, hat genug damit zutun, sein nächstes Date klar zu machen oder seine Schulden abzuarbeiten. Wer weiß, ob die Welt nicht in ein paar Jahren von den Bijuu in die Luft gejagt wird? Lieber genießt der junge Mann die Gegenwart, als sich von Träumereien der Zukunft ablenken zu lassen - Auch wenn ab und zu doch einmal der Gedanke an eine riesige goldene Villa in seinem Kopf umher schwirrt, mit hübschen Hausmädchen und einem eigenen Casino im Keller... natürlich alles abbezahlt durch den Gewinn des Jackpots.

Auch bezüglich seiner Shinobi Laufbahn macht sich Buki überhaupt keine Gedanken, strebt nicht einmal den Aufstieg im Rang an. Noch mehr Regeln und Pflichten.. und dann auch noch irgendwann die Verantwortung für andere Shinobi übernehmen? Nope, er bleibt lieber Genin, verdient gerade so viel, dass es für Miete, Essen und seinen Aufenthalt im Casino ausreicht und leistet sich ab und zu kleine Regelbrüche, für die er dann eben auch die Strafe hinnimmt - Sie können ihn schließlich schlecht wieder auf die Akademie zurück schicken, wenn er sich nicht bemüht ~ Wer am Boden ist kann nicht tiefer fallen!</p>

[b][color=#ec1c24]Nindo:[/color][/b] Was war das noch gleich...
<p class="inbox">[color=#42c27c]Die Chancen stehen immer 50/50![/color] Entweder man gewinnt, oder eben nicht - Im Spiel, sowie im Leben hält sich Kabuki an diese Weisheit, welche er einmal von einem älteren Herrn im Casino aufgeschnappt hat. Der Mann kam jahrelang täglich vorbei, bis er eines Tages verschwand - Sicherlich hat er also viel Geld gewonnen und macht nun Urlaub in Kaze no Kuni...</p></div>

</div>
[/center]
</html>

Kabuki Biobogen - BW Post 2

Code:
<html><head><link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=Allison|East Sea Dokdo' rel='stylesheet'><style> div.backtry {background-color:black;width:463px;position:static;border-left:4px solid #f1c779;border-right:4px solid #f1c779;border-bottom:4px solid #f1c779;padding-top:20px;box-shadow:0px 3px 4px black, 0px 3px 4px black;text-align:justify;border-top:0px solid #853737;margin-left:1px;margin-top:-24px} p.inbox {color:grey;width:88%;text-align:justify; margin-left:-15px; border-right: 5px dotted grey;padding:15px;} p.motto {color:#42c27c;font-family:Allison;font-size:40px;text-align:right;margin-top:-40px;padding-right:15px;} p.ganzbig {color:black; font-family:East Sea Dokdo;font-size:60px;text-align:right;margin-top:-60px; text-shadow:0px 0px 5px white,0px 0px 3px white,0px 0px 2px white;padding-right:15px;} p.biggie {color:black; font-family:East Sea Dokdo;font-size:50px;text-align:center;margin-top:60px;text-shadow:0px 0px 5px white,0px 0px 3px white,0px 0px 2px white;} div.normalo {margin-top:-10px;margin-left:30px;width:90%;padding-left:15px; padding-right:15px; border-left: 5px dotted grey;} picre {float:right;position:relative; margin-right:-85px} picli {float:left;position:relative; margin-left:-80px}</style></head>

[center]<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/ban211.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:405px;position:static;margin-left:3px"></div>
<div class="backtry">
<p class="ganzbig">Biography</p><p class="motto">Only remember the good times!</p>
<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> FAMILY</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]Mutter:[/color][/b] Kaguya Hanako | [strike]Verstorben mit 25 Jahren[/strike] | Taiho [Uz Chang]
<p class="inbox"><picre><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/bukimu10.png"></picre>Die weißhaarige Schönheit stammt ehemals aus Kumogakure, wurde dort in den Kaguya Clan hineingeboren und bestritt auch ihre Ausbildung zur Kunoichi dort. Hanako zeigte, im Gegensatz zu ihrem eigenen Sohn, schon früh eine große Begabung im Bereich der Ninjutsu, trug innerhalb des Kaguya Clans den Titel "Kagayaku hone" - Glühende Knochen. Ihr Kampfstil, welcher ihr Kaguya Erbe, sowie das Feuer - und Windelement kombinierte errang bereits in ihrer Zeit als Genin hohes Ansehen. Nachdem Hanako ihren alleinerziehenden Vater jedoch im zarten Alter von zehn Jahren an einer Lungenkrankheit verlor, viel sie in eine tiefe Depression. Zwar wurde das Mädchen von ihrem Clan aufgefangen, doch fehlte er jeglicher Antrieb, ihren begonnenen Weg fortzusetzen. Ihr Onkel kam schließlich auf die Idee, das Mädchen für eine Weile nach Uz Chang zu schicken, wo ihr Großvater bereits sein ganzes Leben lang als Samurai diente. Da die Weißhaarige eine neue Struktur brauchte und etwas, für das sie einstehen konnte, folgte sie dem Rat und wagte den Neustart in der Obhut der Samurai. Ausgebildet wurde sie dort von ihrem eigenen Großvater, bis sie schließlich in den Rang des Taiho aufstieg. Zu dieser Zeit neigte sich das Leben ihres Großvaters dem Ende zu, doch die junge Frau hatte mittlerweile wieder ihren Weg gefunden.

Nach dem Tod ihres Meisters lernte sie schließlich einen Mann auf einer Reise kennen, welcher ihr Herz stahl. Zwar hatte Hanako sich gänzlich den Regeln und Pflichten der Samurai verschrieben, doch strahlte dieser angebliche Reisende eine derart starke Anziehungskraft aus, dass sie sich dieser einfach nicht entziehen konnte. Eine heimliche Liebschaft entwickelte sich, welche über Jahre hinweg geheim gehalten werden konnte, ehe Hanako schließlich mit einem Kind gesegnet wurde. Einfach weglaufen und mit ihrem Geliebten und ihrem Kind den Rest ihres Lebens verbringen - der Gedanke war zwar existent, doch war Hanako nicht bereit, ihre Treue zu den Samurai zu brechen und ein kleines Kind ohne festen Wohnsitz aufzuziehen. Auch wusste sie inzwischen, dass es sich bei dem Mann um Uchiha Takeru handelte, welcher seinem Dorf den Rücken gekehrt hatte und Gesucht wurde. Ein solches Leben wünschte sie sich nicht für ihr Kind. Sie gab Takeru also ein Versprechen, welches sie schließlich mit ihm vereinen sollte: Das Kind wird in Uz Chang großgezogen, bis sie es in die Obhut der Samurai geben kann, woraufhin sie ihre Ehre für ihre Liebe opfern wollte um mit ihm gemeinsam zu reisen. Nur ein einziges Mal hielt das Paar ihren Sohn gemeinsam in den Armen, ehe Takeru erneut verschwand und Hanako schließlich an der selben Krankheit verstarb, wie ihr eigener Vater.

Kabukis Erinnerungen an seine Mutter sind relativ schnell geschwunden, lediglich an ihr Aussehen kann er sich ein wenig erinnern. Dass er immer mit ihren Hörnern gespielt hat und wie warm ihre roten Augen wirkten. Den Klang ihrer Stimme oder das Gefühl, von ihr Umarmt zu werden hat er inzwischen komplett vergessen. Er vermisst seine Mutter nicht wirklich, dafür hatte er zu wenige Jahre mit ihr verbracht, doch ab und zu denkt er darüber nach, wie es wohl wäre, wenn sie noch leben würde. Was sie ihm alles beibringen könnte und ob sie wirklich eine so starke Persönlichkeit war, wie ihm von den Samurai erzählt wurde. Kabuki trägt das Katana seiner Mutter beim Training oder auf Missionen immer bei sich und legt es auch ungerne ab. Zwar will er es nicht zugeben, doch ist ihm diese letzte Verbindung wichtig, da dies die Einzige ist, welche er zu seiner Familie hat.</p>

[b][color=#ec1c24]Vater:[/color][/b] Uchiha Takeru | [strike]Verstorben mit 43 Jahren[/strike] | B-Rang Nukenin
<p class="inbox"><picli><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/vaterk10.png"></picli>Der erstgeborene Sohn eines erfolgshungrigen Uchiha, welcher nur aus einem Grund gezeugt wurde: Eine perfekte Version seines Vaters zu werden und mit dieser Stärke die Macht des Dorfes Kumogakures an sich zu reißen. Leider wurde Takeru jedoch nicht so perfekt geboren, wie sein Vater es sich gewünscht hatte. Der Junge hatte nicht, wie beabsichtigt das Erbe des Kaguya Clans, sowie dem der Uchiha in sich vereint, sondern nur das Erbe seines Vaters. Für die Pläne des Vaters, welcher auf den Namen Shou hört, war dieser erste Sohn also ein Fehlschlag. Zwar erwies sich Takeru durchaus als fähiger und überdurchschnittlich begabter Shinobi, doch reichte dies eben nicht aus, um die Macht des Dorfes an sich zu reißen. So sollte also ein neuer Versuch gestartet werden, bei dem schließlich Kenzo, Takerus Bruder entstand und der schließlich die Anforderungen Shous erfüllte. Nachdem sein eigener Vater jedoch das Dorf aufgrund der Vereitlung durch Kenzo verriet, schloss sich Takeru, der bereits jahrelang für seinen Vater in der Foltereinheit Kumogakures Spionage betrieb, ihm schließlich an.

Da Takeru immernoch davon überzeugt war, dass der Weg Shous der einzig Richtige war, folgte er diesem auch weiterhin blind, beschloss sogar, dessen Versuche bezüglich des Erben weiter zu führen. Da Kenzo sich ihrer Sache nicht angeschlossen hatte, machte Shou eine weitere Frau ausfindig, die mit dem Kaguya Erbe gesegnet war: Hanako, eine junge Frau, welche sich den Samurai verpflichtet hatte. Eine Frau zu verführen, die ihr ganzes Leben lang noch keinen Mann an ihrer Seite hatte, war ein Leichtes für Takeru - Hanako kaufte ihm die Liebesgeschichte voll und ganz ab und so gelang es, eine weitere Generation auf Shous Seite in die Welt zu setzen. Mit den Anforderungen Hanakos war Takeru ohne Einwände einverstanden - das Kind zu einem späteren Zeitpunkt zu entführen passte dem Nuke besser in den Sinn, als ein Kind selbst groß zu ziehen. Zwar war der Plan, den Jungen im Alter von drei bis vier Jahren an sich zu nehmen, um eine entsprechende Erziehung zu ermöglichen, doch machte Hanakos Tod ihm einen Strich durch die Rechnung. Dass der Junge bei den Samurai aufgenommen wurde, machte es dem Abtrünnigen schwieriger, an seinen Sohn zu kommen. Shou und Takeru widmeten sich also weiter ihren Zielen und warteten auf eine passende Gelegenheit, den Jungen an sich zu nehmen.

Erst nach fast zehn weiteren Jahren konnte Takeru seinen Sohn, welcher inzwischen als Shinobi in Kumogakure lebte, ausfindig machen und arbeitete mit seinem Vater an einem Plan, den Jungen zu entführen. Fast gelang es Takeru auch, seinen Plan in die Tat umzusetzen, währe da nicht die Verstärkung Kumogakures gewesen, welche seinen Sohn im letzten Moment aus seinen Fängen befreien konnte. Einige Jahre später wurde Takeru schließlich von seinem Bruder aufgespürt, wobei Takeru jedoch bereits von zwei Konoha-Shinobi getötet wurde. In Shous Augen ein weiterer Fehlschlag, doch zumindest wusste dieser nun, wo sich ein weiterer Blutsverwandter befand, welcher ihm eventuell später noch von Nutzen sein konnte.</p>

[b][color=#ec1c24]Ziehvater | Sensei:[/color][/b] Kuronari Naoto | [strike]Verstorben mit 38 Jahre[/strike] | TJ
<p class="inbox"><picre><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/ziehva10.png"></picre>Naoto war ein vorbildlicher Shinobi, welcher im Laufe seines Werdegangs schon so Einiges erlebt hat. Als Tokubetsu-Jonin führte er mehrere junge Genin erfolgreich auf den richtigen Weg, sah zu wie sie zu Chunin wurden und musste ihnen jedoch auch lehren, mit Verlust umzugehen. Da der Schwarzhaarige selbst in einem Waisenhaus aufgewachsen war und sein halbes Leben lang versucht hat herauszufinden, wo er hingehört, kann er sich gut in eben solche Kinder hineinversetzen und war deswegen immer einer der ersten Shinobi, welche für schwierige Fälle ausgesucht wurde. Lange Zeit vermied Naoto es jedoch, sich auch mit dem Herzen auf seine Schüler einzulassen, zu viel Schmerz musste er bereits in seinem Leben ertragen. Kabuki war der erste Genin, bei dem er einknickte. Er konnte einfach nicht weiter mit ansehen, wie der Junge immer weiter in die falsche Richtung lief, obwohl er so gute Veranlagungen hatte, es in dem Dorf weit zu bringen. Er sah ein wenig sich Selbst in seinem Schüler, litt eine Weile auch selbst unter der andauernden Einsamkeit und beschloss dann, den Kaguya als Ziehsohn zu adoptieren. Das Zusammenwohnen und Leben tat Beiden gut und es entwickelte sich auf Dauer ein Verhältnis, welches sehr nah an eine richtige Familie kam.

Der Drang, seinen Ziehsohn auf die gerade Bahn zu winken war für Naoto inzwischen ein wichtiges Ziel geworden, was ihn schließlich aber auch das Leben kostete. Auf einer Mission wurde der Shinobi von einem unbekannten Mann, welcher sich als Kabukis Vater herausstellen sollte vor den Augen des Jungen ermordet. Wäre der Tokubetsu-Jonin nicht darauf fokussiert gewesen, seine zwei Schüler vor dem Angreifer zu schützen, hätte er den Kampf gegen den Uchiha vielleicht sogar gewinnen können.

Der Verlust Naotos traf Kabuki schmerzlich. Dem Weißhaarigen wurde förmlich die einzige Person in seinem Leben genommen, die ihm nach all der Zeit etwas bedeutet hatte - für die er sich endlich mal wirklich bemühen wollte. Tief im Inneren vermisst Kabuki seinen Sensei sehr, kann mit diesem Schmerz noch immer nicht wirklich umgehen und versucht deswegen, einfach alles was mit ihm in Verbindung stand zu vergessen / verdrängen. Lediglich der Hass auf die Uchiha kommt immer wieder zum Vorschein und lässt sich einfach nicht Verdrängen. Auch all die guten Eigenschaften, welche Kabuki sich durch seinen Sensei angelegt hatte, wurden einfach wieder verworfen, sodass sein Verhalten sich nach dem Tod Naotos durchaus noch verschlechtert hat. </p>

[b][color=#ec1c24]Bester Freund:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t17247-ashigaru-tensei-sengima]Tensei Sengima[/url] | 16 Jahre | Ashigaru [Uz Chang]
<p class="inbox"><picli><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/oninud11.png"></picli>Der weißhaarige Junge, mit den dunklen Hörnern, war für ein paar Jahre in Kabukis Kindheit die einzige Person, die er als echten Freund bezeichnet hatte. Da die beiden Jungs aus verschiedenen Gründen Außenseiter unter den Lehrlingen der Samurai waren, fanden sie eines Tages zueinander und akzeptierten sich gegenseitig so, wie sie waren. Kabuki fand die Hörner des Tensei immer total cool und wollte am liebsten auch so sein wie er - auch da sein Charakter sich komplett von seinem eigenen unterschied. Sen-chi oder auch Oni-chi, so wie Kabuki ihn gerne nannte, war quasi der ruhige Gegenpool des Raufbolds und irgendwie schafften die beiden Jungs es immer wieder, aus den langweiligsten Situationen ein Spiel zu machen, sowie sich gegenseitig aus der Patsche zu helfen.

Als Kabuki aus dem Bund der Samurai ausgeschlossen wurde und nach Kumogakure ziehen musste, machte ihm dies absolut Nichts aus - lediglich, dass Sengima nicht mit ihm kommen konnte traf ihn hart. Als kleiner Junge hatte er keine Ahnung, dass man sich auch Briefe schreiben konnte, kannte nur die Regel, dass er nicht alleine das Dorf verlassen durfte, ehe er einen gewissen Rang inne trug. Ihm wurde seiner Meinung nach also quasi der Kontakt zu seinem Freund verboten. Der Kaguya hält allerdings noch heute an dem Gedanken fest, dass er seinem Kumpel irgendwann wieder begegnen wird, hält auch immer Ausschau nach Missionen, welche ihn irgendwie in die Richtung des Dämonenprinzen führen könnten.</p>

[b][color=#ec1c24]Onkel:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t13856-tokubetsu-jonin-uchiha-kenzo]Uchiha Kenzo[/url] | 33 Jahre | Tokubetsu-Jonin [Kumogakure]
<p class="inbox"><picre><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/kenzok10.png"></picre>Kabuki kennt diesen Uchiha genaugenommen kaum und hasst ihn dennoch, einfach nur, weil er diesem Clan angehört. Als der Junge in das Team des Tokubetsu-Jonin aufgenommen werden sollte, ist er regelrecht ausgerastet, sobald er den Familiennamen Kenzos hörte. Dass es sich hierbei genau genommen um die gleiche Bluterbenkombination wie ihm selbst handelt, wusste Kabuki natürlich nicht - hätte an seiner Reaktion allerdings auch nichts geändert. Kenzo ist jedoch nicht nur ebenfalls der Sohn einer Kaguya, sondern gleichzeitig auch der Bruder von Kabukis Vater Takeru - und auch der Shinobi, welcher eben jenen Vater schließlich umbrachte. Dass Kabuki Takerus Sohn ist, wissen bisher jedoch weder Kenzo, noch der Junge selbst, wobei Kenzo von dem Angriff seines Bruders vor zwei Jahren weiß und somit auch, dass Kabuki zufällig der Einzige war, der dabei nicht sofort getötet wurde. Ob sich Kabuki irgendwann auf ein wirkliches Kennenlernen mit seinem Onkel einlassen wird, bleibt noch abzuwarten, doch noch kann er seinen Hass gegen die Uchiha einfach nicht bändigen.</p>

[b][color=#ec1c24]Cousine & Cousin:[/color][/b] [url=https://www.naruto-snk.com/t16103-akademistin-ginrin-koraru]Ginrin Koraru & Kaiyō[/url] | 9 Jahre | Akademisten
<p class="inbox"><picli><img src="https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/koruru10.png"></picli>Die beiden unehelichen Kinder von Kenzo sind Kabukis Cousine und Cousin, von deren Blutsverwandschaft mit sich er bisher allerdings auch noch Nichts weiß. Es handelt sich bei den Beiden um Zwillinge und sicherlich sind sich die Weißhaarigen auf den Straßen Kumos bereits einmal über den Weg gelaufen, ohne zu wissen, was sie verband.</p>









<p class="inbox">[b][color=#f1c779]Storypart:[/color][/b] [color=white]Drei Generationen - Familientreffen[/color]

Dunkelheit.. Überall Schwärze, doch auch glänzende Rottöne erkannte der am Boden liegende weißhaarige Junge. Blut? War das sein Blut? Nein. Er konnte sich nicht regen, lediglich die Augen einen Spalt weit öffnen... doch erinnerte er sich nicht daran, dass man ihm irgendwelche Schnittwunden zugefügt hatte. Sein ganzer Körper schmerzte... Prellungen, wahrscheinlich Knochenbrüche.. aber nein, sein Blut war das nicht. Erst als sich etwas glühend Rotes vor ihm regte schärfte sich seine Sicht ein wenig. Jemand ging vor ihm in die Knie, ein Mann – neben ihm eine weitere Person, doch regte sie sich nicht. War das sein Blut? Kabukis Augen lagen auf dem leblosen Körper, welcher in der Blutlache lag, die bis hin zu ihm selbst reichte, würde es etwas bringen, seinen Namen auszusprechen? Würde der Schwarzhaarige wieder aufstehen und den unbekannten Angreifer, welcher ihn und sein Team vor ein paar Minuten erreicht hatte, einfach niederstrecken?  [color=#dfcd8b]"Sieht genauso.. seine Mutt..."[/color] Kabuki konnte die Worte des Fremden nicht deutlich hören, seine Ohren summten zu laut. War es die Panik, welche sich in ihm breit machte? Wieso konnte er sich nicht bewegen, obwohl er noch bei Bewusstsein war? Diese strahlend roten Augen, welche ihn zu mustern begannen.. wieso beendete der Fremde es nicht einfach? Vielleicht erkannte dieser Uchiha mit seinen merkwürdig rotierenden Kringeln ja, wie wertlos der Junge war? Dass es sich nicht lohnte, weitere Mühe an ihn zu verschwenden? Vielleicht wollte er ihn auch einfach dort liegen lassen, auf dass ihn dieses Erlebnis auf ewig verfolgen sollte? [color=#b05c5c]"Nao...to?"[/color], drang es endlich zwischen den aufgeplatzten Lippen des Kaguya hervor, als sich einer der Finger an der Hand des Schwarzhaarigen regte. Auch der Blick des Uchiha folgte den Augen des Jungen, ließ jedoch sofort wieder von ihm ab. Nur eine letzte Regung der Nerven dieses leblosen Wesens. [color=#6e9ccd]"...ker... Sie komm... Versch... Zeit!"[/color] Eine weitere Stimme drang durch die Dunkelheit.. einen  Moment später zog der Unbekannte an seinem Arm, war kurz davor, den jungen Mann nach oben zu ziehen – Doch in jenem Moment traf bereits ein strahlend heller Blitz an seiner Seite ein. Kabuki schloss ruckartig die Augen, es war viel zu hell... Was um ihn herum passierte, interessierte ihn nicht mehr. Da war keine Energie mehr, mit der er sich dieses Schauspiel ansehen konnte und auch war ihm vollkommen gleich, ob er seine Augen überhaupt irgendwann wieder öffnen könnte.


[color=#dfcd8b]"Verdammte.. woher wussten sie, dass wir hier sind?!"[/color], keifte Takeru, als er und eine weitere Gestalt endlich außer Reichweite der Verstärkung des Dorfes waren. Mit einer beachtlichen Schnelligkeit rasten die beiden Abtrünnigen durch den seichten Nebel, im Hintergrund noch immer hin und wieder die schwache Präsenz von Raiton bemerkend. [color=#6e9ccd]"Du warst unvorsichtig. Erneut."[/color], antwortete ihm die deutlich ältere Stimme, jedoch nicht wütend, eher gleichgültig: [color=#6e9ccd]"Und, trägt er es in sich?"[/color] Das immernoch aktivierte Sharingan des Angreifers richtete sich auf die ebenso glühenden Iriden seines Partners, woraufhin er knapp nickte und den Blick wieder nach vorne richtete. [color=#dfcd8b]"Ich habe fast all seine Rippen und seinen Arm gebrochen – sie begannen bereits sich wieder zusammen zu setzen."[/color] Der Ältere nickte ebenfalls, schien mit der Antwort zufrieden zu sein und auch auf den Lippen Takerus zeichnete sich ein leichtes Lächeln ab. Daran, dass dieser Junge, welchen sie verschont hatten auch das Erbe ihrer Augen in sich trug, zweifelten die beiden Abtrünnigen Uchiha keine Sekunde lang – Das Kind war einer von Ihnen, und irgendwann würden sie ihn in ihrem Bund empfangen.</p></div>



<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> CHRONOLOGY</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]0 - 3 Jahre:[/color][/b] Geburt | Tod der Mutter
<p class="inbox">• Wurde am Rande von Uz Chang geboren und die ersten Jahre von seiner alleinerziehenden Mutter Hanako großgezogen.
• Kurz vor Kabukis drittem Geburtstag, verstirbt Hanako an Lungenkrebs, welcher sich bereits seit mehreren Monaten im Endstadium befand.
• Kabuki wurde auf den letzten Wunsch seiner Mutter hin in die Obhut der Samurai gegeben, damit er wie Hanako den gleichen ehrenvollen Weg bestreiten kann.</p>[b][color=#ec1c24]3 - 5 Jahre:[/color][/b] Wakashu | Lernt Sengima kennen<p class="inbox">• Der Kaguya wurde zum Schüler der Samurai - Wakashu.
• Lernt nach ein paar Wochen einen Jungen in seinem Alter kennen, welcher komische Hörner auf dem Kopf trug und schon jetzt ein Außenseiter war. Freundet sich mit Sengima an und ernennt ihn feierlich zu seinem besten Freund - nennt ihn seitdem Onichi.
• Beginnt, für den Clan, schwierige Verhaltensmuster zu zeigen. Setzt gerne Gewalt ein um den anderen Kindern ihr Zeug weg zu nehmen und widmet sich stark der Verteidigung Onichis, da die Kinder seine Hörner doof fanden.
• Buki wird mit der Zeit immer energischer und schwer kontrollierbar, scheint sich überhaupt nicht für die Lehren der Samurai zu interessieren, bricht so ziemlich jede Regel, an die er sich halten sollte.</p>[b][color=#ec1c24]5 - 6 Jahre:[/color][/b] Das Kaguya Erbe | Umzug<p class="inbox">• Kabuki bemerkt mit fünf Jahren den Nutzen seines Bluterben, nutzt seine Widerstandskraft um sich auch mit etwas Älteren zu prügeln. Beginnt die Herausforderung und den Kick zu lieben.
• Gibt seinem Freund und sich selbst die Titel: Dämonenprinz und Knochenprinz. Besteht darauf, dass sie von den anderen Kindern so angesprochen werden und zeigt erneut Respektlosigkeit den Höherrangigen gegenüber.
• Mit sechs Jahren entschließt sich der Orden schließlich dazu, dass der Junge in ihren Reihen keine Zukunft haben wird, da er sich nicht integrieren will. Der Junge wird nach Kumogakure zu seinem Clan geschickt, um dort eine übliche Shinobi Ausbildung zu machen.</p>[b][color=#ec1c24]6 - 9 Jahre:[/color][/b] Akademie | Waisenkind<p class="inbox">• Kabuki wird im Waisenhaus aufgenommen und tritt in die Akademie in Kumogakure ein - ebenso wie er das Training bei seinem Clan, den Kaguya beginnt.
• Den Jungen scheinen die meisten Lehren der Shinobi nicht zu interessieren, sodass er die meiste Zeit in der Akademie mit Schlafen, Rumalbern, oder sogar Schwänzen verbringt.
• Während er in der Akademie bereits von den Lehrern gehasst wird, stellt er sich bei den Kaguya besser an und erlernt erstaunlich schnell die Künste der Tänze, obwohl er diese später kennenlernte, als in Kumo geborene Kaguya.
• Kabuki treibt sich mehr und mehr auf den Straßen Kumos herum und beginnt als Taschendieb die Märkte unsicher zu machen. Wird dabei einige male ertappt, weigert sich aber damit aufzuhören.
• Beginnt immer mehr zu wollen, als er haben kann - erledigt für manche Dorfbewohner für kleinere Bezahlungen Jobs die auch Kinder machen können und entwickelt die Vorliebe, sein Geld aus dem Fenster zu werfen.
• Steigert sich immer mehr in seinen Taijutsu Künsten und sucht an jeder Ecke Streit. Prügelt sich inzwischen fast täglich mit anderen Akademisten.</p>[b][color=#ec1c24]10 - 12 Jahre:[/color][/b] Genin | Erste Teams | Hachimon Tonko<p class="inbox">• Fällt bei seiner ersten Geninprüfung bodenlos durch, da er sich in keinem Bereich auch nur annähernd genug Mühe gibt, außer dem Kampftest.
• Widmet sich nach dem Durchfallen einer Spezialausbildung, welche die Einzige ist, die er mit seiner mangelnden Chakrakontrolle ernsthaft nutzen kann: Die Lehre der 8 Tore.
• Besteht die Geninprüfung schließlich beim zweiten Mal mit inzwischen fast zwölf Jahren, bei der er sich wirklich bemüht, damit er nicht noch ein Jahr mit neuen Kindern in der Akademie rumsitzen muss.
• Freut sich anfangs über jede Mission, die er bekommt, schließlich gab es zum ersten Mal mehr Geld, als bei seinen kleinen Helferjobs.
• Kauft sich sein erstes Messer, abseits der üblichen Shinobi Ningu und wird zum ersten Mal von der Polizei Kumos nach einem Straßenkampf ermahnt.
• Wird seinem ersten Team zugeteilt, zeigt sich in der ersten gemeinsamen Mission allerdings von einer derart schlechten Seite, dass der Teamleiter ihn sofort wieder ausschließt um seine anderen zwei Genin zu schützen.
• Wird zur Probe auch in weitere Teams gesteckt, zeigt selbst jedoch einfach keine Motivation, sich mit anderen verstehen zu wollen oder gar seinen Job nach den Regeln zu erledigen.</p>[b][color=#ec1c24]12 - 13 Jahre:[/color][/b] Aufnahme durch Sensei<p class="inbox">• Erst nach über einem Jahr, seit seiner Ernennung zum Genin wird der Junge für längere Zeit in ein Team aufgenommen.
• Der junge Tokubetsu Jounin Naoto schien der erste Sensei zu sein, welcher sich wirklich auf das Problemkind einlässt und ihn sogar ins Herz schließt. Auch Kabuki fühlt sich mit dem Mann irgendwie verbunden, da er eine ähnliche Vergangenheit hatte und es trotzdem schaffte, etwas aus sich zu machen.
• Naoto wird zu einer Art Vorbild für den Kaguya, Charakterlich und auch in seinen Fähigkeiten als Taijutsuka. Die Aufnahme eines weiteren jungen Genin in dem Team brachte zwar ein paar Konflikte, doch schaffte Naoto es, dass die beiden Jungs sich zumindest zusammenreißen konnten, wenn sie Missionen beschritten.
• Kabuki zeigt sich immer seltener im Waisenhaus und Naoto beginnt sich um das Wohl des Jungen zu sorgen. Da er ebenfalls keine Familie mehr hatte beschloss er, Kabuki bei sich aufzunehmen und als Vaterfigur oder zumindest großer Bruder zu fungieren.
• Das Leben mit seinem Sensei tut dem Jungen sichtlich gut, sodass sein Training bei den Kaguya in dieser Zeit ebenfalls angenehmer wurde und er sogar seine Pflichten als Shinobi etwas ernster nahm. </p>[b][color=#ec1c24]13 - 14 Jahre:[/color][/b] Naotos Ermordung durch Takeru<p class="inbox">• Das Team beginnt immer öfter, auch Missionen außerhalb des Dorfes unter der Führung Naotos anzunehmen, beweist sich auch immer wieder als zuverlässig.
• Schließlich kam der Tag, an dem das Team erneut eine Mission bestritt, die sich abseits von Kumogakure befand. Feindkontakt war nicht zu erwarten, doch ein Nuke machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Ein Shinobi des Uchiha Clans griff das kleine Team auf ihrem Rückweg nach Kumogakure an und schaffte es, sie gefangen zu nehmen. Mithilfe seiner Kuchiyose konnte Naoto zwar Hilfe anfordern, doch war der Angreifer skrupellos, tötete erst den zweiten Genin des Teams und schließlich Naoto vor den Augen Kabukis.
• Der Uchiha schien Kabuki aus irgend einem Grund nicht Töten zu wollen, hatte eher eine Entführung geplant - doch konnte der Genin durch die Verstärkung Kumos rechtzeitig gerettet werden.
• Der Angreifer wurde aufgrund Kabukis Beschreibung als Uchiha Takeru identifiziert - dass der Mann den gleichen Vornamen hatte, wie das Schwert, welches er von seiner Mutter geerbt hatte, tat der Kaguya als Zufall ab. So würde ihn das Katana von nun an nicht nur an seine Mutter erinnern, sondern auch an den Tag, an dem sein Hass auf den Uchiha Clan entstand. </p>[b][color=#ec1c24]14 - 15 Jahre:[/color][/b] Kenzo und ein neues Team<p class="inbox">• Die erste Zeit nach dem Tod seines Sensei quälte Kabuki innerlich. Er wusste nicht, wohin mit seinem Hass, begann sich in
verschiedenen Bereichen rumzutreiben, in denen Kinder nichts zu suchen hatten und will sich einfach nur Ablenken.
• Entwickelt eine Spiel- und Unterhaltungssucht, beginnt sich besser bezahlte Nebenjobs zu suchen, welche ihm ebenfalls Unterhaltung bringen. Sucht sich außerdem eine billige Bleibe, in welcher lediglich Platz für ein kleines Sofa und einen Schrank ist.
• Findet sich immer wieder in der Polizeistation wieder, weil er irgend einen Mist verzapft hat, oder bei Regelverstößen ertappt wurde. Die Bestrafungen scheinen ihn jedoch nicht zu berühren.
• Wird schließlich einem neuen Team zugeteilt: Dem Uchiha Kenzo, welcher sich aus irgend einem Grund einverstanden erklärt hat, Kabuki zu unterrichten. Bei ihrem ersten Treffen rastete der Kaguya jedoch aus und weigerte sich, unter dem Uchiha zu arbeiten. Den jungen zu zügeln war in diesem Zusammenhang nicht möglich, sodass das Vorhaben abgebrochen wurde.</p>[b][color=#ec1c24]15 - 16 Jahre:[/color][/b] Erste Dates | RPG Start<p class="inbox">• Kabuki machte sich keine Mühe mehr, sich Teampartnern anzupassen, oder sich zu integrieren. Bei jeder Mission machte er was er wollte und versuchte einfach nur, die Aufgaben zu erledigen um seinen Lohn zu bekommen.
• Trifft sich inzwischen ab und zu mit Frauen und wirft sein ganzes Geld raus um die Dates zu bezahlen. Nutzt diese Beschäftigung ebenso wie seine Jobs um zu vergessen und sich abzulenken.
• Nimmt sich vor, sich endlich ein wenig dem Training seiner Chakrakontrolle zu widmen, ebenso wie der Handhabung von verschiedenen Waffen - Will dadurch endlich lernen, wie er das Katana seiner Mutter nutzen kann.</p></div>

<div style="background-image:url('https://i.servimg.com/u/f49/20/44/20/04/testhe16.png');background-repeat:no-repeat;background-position:center;height:180px;position:static;">
<p class="biggie"> >> E.T.C.</p></div>
<div class="normalo">
[b][color=#ec1c24]Woher:[/color][/b] War schon hier~
[b][color=#ec1c24]Avatar:[/color][/b] Kuzuha | Virtual YouTuber
[b][color=#ec1c24]Account[/color][/b] EA Uzumaki Nori | ZA Norachi</div>

</div>
[/center]
</html>


Zuletzt von Kaguya Kabuki am Do 16 Feb 2023 - 9:43 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

[Akte] Kaguya Kabuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-